close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gemeinsame Termine und Nachrichten für die Pfarreiengemeinschaft

EinbettenHerunterladen
Gemeinsame Termine und Nachrichten
für die Pfarreiengemeinschaft
"Den Kranken be-suchen "
Viele ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben bei uns den
"Krankenhaus-Besuchsdienst" in den Krankenhäusern und im
Altenheim übernommen und leisten dort wertvolle Arbeit.
Unsere Diözese bietet für diesen Personenkreis einen 3-tägigen
Grundkurs an. Dieser findet im Bildungshaus "Schloss Spindlhof" in
Regenstauf statt.
Der Kurs wird von Frau Dr. Sabine Holzschuh, Diplomtheologin und
Diplom-Sozialpädagogin geleitet. Als Referenten stehen die Diplomreligionspädagogin Gabriele Rössle-Kohl, eine erfahrene Krankenhausseelsorgerin und der Seelsorger für Berufe im Gesundheits- und
Sozialwesen, Dr. Christoph Seidl zur Verfügung.
Termine sind:
21. April 2015, 19. Mai 2015 und 30. Juni 2015
jeweils von 09.00-17.00 Uhr
Die Kosten werden von den jeweiligen Pfarreien getragen. Fahrtkosten
werden erstattet.
Die Anmeldeunterlagen können sie im jeweiligen Pfarrbüro empfangen.
Sie sind baldmöglichst abzugeben, da nur maximal 16 Plätze zu vergeben
sind. Eine kontinuierliche Teilnahme ist vorausgesetzt.
21. April
Wahrnehmen: Gesellschaftlicher Kontext - Ich - Kranker
19. Mai
Handeln: Kontaktaufnahme und -gestaltung
30.Juni
Deuten: Umgang mit Leiderfahrung aus christlicher Sicht
Ein sicher sehr hilfreicher und guter Kurs zur Wahrnehmung der Aufgaben
des Krankenbesuchsdienstes. Melden Sie sich an!
Rückfragen bei: Alois Schmidt, Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft
Abschluss der großen Visitation im Dekanat
Am Freitag, 13. März 2015 wird die große Visitation in unserem Dekanat
Donaustauf abgeschlossen. Der Bischof wird tagsüber mit dem
Regionaldekan und dem Dekan verschiedene Einrichtungen unseres
Dekanates besuchen und dort Gespräche führen.
Alle Seelsorger des Dekanates treffen sich nachmittags um 16.00 Uhr
zur Vesper mit dem Bischof und dem Regionaldekan in der Pfarrkirche
"Mariä Verkündigung" in Tegernheim, dann zur Dekanatskonferenz im
Pfarrheim unter der Leitung des Dekans, um mit dem Bischof pastorale
Gespräche zu führen.
Um 19.00 Uhr wird dann in der Pfarrkirche "Mariä Verkündigung" in
Tegernheim der Abschlussgottesdienst mit dem Bischof stattfinden, zu
dem die ganze Bevölkerung sehr herzlich eingeladen ist.
Fahnenabordnungen aus dem gesamten Dekanat sind erwünscht.
Nach dem Gottesdienst sind die Pfarrgemeinderäte und die Kirchenverwaltungen aus allen Pfarreien des Dekanates zu einem Informationsgespräch, an dem der Bischof teilnehmen wird, eingeladen.
Hierzu ergeht besonders herzliche Einladung.
Um die Veranstaltungen planen zu können, sind die Anmeldungen dazu
bis spätestens 06. März 2015 beim jeweiligen Pfarrer
(für unsere Pfarreiengemeinschaft im Pfarrbüro Bernhardswald
Telefon: 09407/2121
e-mail: bernhardswald@bistum-regensburg.de )
abzugeben, damit der dann die Platzzahlen an die Vorbereitungsgruppe
melden kann.
Alois Schmidt,
Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft
Sachausschuss Mission - Entwicklung - Frieden
Der Leiter des Sachausschusses, Herr Kolping-Diözesanpräses
Stefan Wissel wird am
24. März nach dem Gottesdienst um 19.30 Uhr
im Pfarrheim Pettenreuth eine Vortrag halten mit dem Thema:
"Religion und Fundamentalismus. „Fromm und gewaltfrei"
Ein sehr interessanter Vortrag zu den Themen unserer Zeit.
Dazu wird sehr herzlich eingeladen !
Weitere Informationen bei Herrn Präses Stefan Wissel und Frau Gabi
Ludwig den Leitern des Sachausschusses.
Außerdem finden Sie Aktionen zu Missionsverkauf und Fastenessen unter
den Hinweisen der einzelnen Pfarreien
24 Stunden für den Herrn
Auch in der diesjährigen Fastenzeit lädt Papst Franziskus alle Gläubigen
zur Glaubensinitiative „24 Stunden für den Herrn“ ein. Sie wird weltweit
von Freitag, dem 13. März, auf Samstag, den 14. März stattfinden und hat
als Leitwort „Gott – reich an Erbarmen“ (Eph 2,4). Dies gab der Präsident
des Päpstlichen Rates zur Förderung der Neuevangelisierung,
Kurienerzbischof Rino Fisichella, in einer Mitteilung an die katholischen
Diözesen und Bistümer bekannt.
Im Zentrum von „24 Stunden für den Herrn“ stehen auf Wunsch des
Heiligen Vaters die Möglichkeit zum Empfang des Sakramentes der
Versöhnung und zur Eucharistischen Anbetung. Außerdem sollte an den
genannten Tagen der Zugang zu den teilnehmenden Kirchen über die
normalen Öffnungszeiten hinaus möglich sein. „Ihren Abschluss könnte
die Initiative dann“, so Fisichella in seinem Schreiben, „mit der
Vorabendmesse am Samstag finden.“ Papst Franziskus selbst wird einen
Bußgottesdienst im Petersdom feiern, um sowohl Gottes Barmherzigkeit
als auch den Empfang des Sakramentes der Versöhnung deutlich ins
Zentrum der kirchlichen Neuevangelisierung zu stellen.
Wir in unserer Pfarreiengemeinschaft wollen uns diesem Aufruf anschließen.
Wir eröffnen mit der Marienmesse zum Fatima-Gedenktag am Freitag,
13. März 2015 um 18.00 Uhr, anschließend ist dann die Möglichkeit
gegeben, vor dem ausgesetzten Allerheiligsten in der Anbetungskapelle
der Pfarrkirche St. Bernhard, Bernhardswald bis zur Vorabendmesse am
Samstag, 14. März 2015 um 17.00 Uhr die eucharistische Anbetung zu
halten. Diese wird zeitweise durch verschiedene Gruppierungen gestaltet
sein, jedoch in der überwiegenden Zeit als stille Anbetung stattfinden. Vor
Beginn der Vorabendmesse wird dann der eucharistische Segen erteilt.
Als Ihr Pfarrer bitte ich Sie alle, recht zahlreich teilzunehmen und dem
Herrn diese Zeit zu opfern, sich als Beter oder auch als Gruppe für die
Organisation zur Verfügung zu stellen.
Für die Planung dieser Anbetung liegen in den Pfarrkirchen Listen auf
zum Eintrag. Auch die Pfarrbüros geben Auskunft, damit der Herr zu
keiner Zeit alleine ist.
Alois Schmidt, Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft,
Heinz Renner, Pastoralpraktikant, Sachausschussvorsitzender Liturgie
Anita Pollok, Gemeindereferentin
Osterbeichte
In unserer Pfarreiengemeinschaft besteht an folgenden Tagen die
Möglichkeit zur Ablegung der Osterbeichte:
Bernhardswald:
25. März 2015
01. April 2015
04. April 2015
17.00 - 18.30 Uhr
17.00 - 18.30 Uhr
09.45 - 10.00 Uhr
Lambertsneukirchen:
02. April 2015
03. April 2015
18.15 - 18.45 Uhr
09.30 - 10.30 Uhr
Pettenreuth:
24. März 2015
31. März 2015
17.00 - 18.30 Uhr
17.00 - 18.30 Uhr
Kürn:
26. März 2015
30. März 2015
17.00 - 18.30 Uhr
08.30 - 09.30 Uhr
Eine Bußandacht findet noch einmal statt:
am 05. März .2015 um 19.00 Uhr in Pettenreuth
am 26. März 2015 um 19.00 Uhr in Bernhardswald
am 27. März 2015 um 18.30 Uhr in Lambertsneukirchen
In Vorbereitung auf das Hohe
Osterfest, die Auferstehung unsers
Herrn Jesus Christus, ist es gut und
sinnvoll sich durch die Beichte auf
den
Empfang
der
heiligen
Kommunion würdig zu machen. Uns
Christen ist es ja aufgetragen,
zumindest einmal jährlich, zur
Osterzeit,
das Sakrament
zu
empfangen.
Natürlich stehen jedem auch andere
Orte zum Empfang des Bußsakramentes zur Verfügung. In der
Fastenzeit werden in allen Kirchen
vermehrt Beichtzeiten angeboten.
Firmung 2015
Die Pfarreiengemeinschaft
Bernhardswald, Pettenreuth,
Lambertsneukirchen und
Benefizium Kürn begrüßt
H. H. Domkapitular
Dr. ROLAND BATZ
zur Spendung
der Heiligen Firmung
am Donnerstag, 19. März 2015
42 junge Christen aus unseren Pfarrgemeinden Bernhardswald,
Lambertsneukirchen, Pettenreuth und Benefizium Kürn werden im
Sakrament der Firmung den Heiligen Geist empfangen. Als mündige
Christen sind sie gerufen, durch ihr Leben für Christus Zeugnis zu geben.
Beim Firmgottesdienst, der um 9.30 Uhr beginnt, sind die reservierten
Plätze für die Firmlinge und Paten freizuhalten. Darüber hinaus ist noch
genug Platz – deshalb laden wir alle Pfarrgemeinden ganz herzlich zur
Teilnahme am Firmgottesdienst ein.
Die Paten sollen mit ihren Firmlingen um 9.15 Uhr in der Kirche sein.
Dazu bitte das Firmzeugnis mitbringen. Die Bänke bitte von vorne nach
hinten füllen – es gibt keine bestimmte Reihenfolge.
Das Fotografieren während des Firmgottesdienstes ist nicht erlaubt.
Es würde nur ablenken und die Feier stören.
Begleiten wir unsere Firmlinge in diesen Tagen
besonders mit unserem Gebet.
Unsere Firmlinge in Bernhardswald
Artmann Matthias
Bleiziffer Fabian
Blischke Aylin
Deistler Dominik
Hechtbauer Quirin
Hirsch Alexander
Humbs Leon
Luft Julia
Moser Luca
Scheck Josephine
Schichtl Raphael
Schrepfer Timo
Streit Vincent
Winkelhöfer Amelie
Unsere Firmlinge in Pettenreuth
Auburger Johannes
Baierl Michael
Bäuml Anna
Bräu Ferdinand
Czelenski Marcel
Hierl Katja
Kramm Justin
Rittinger Jonas
Unsere Firmlinge in Lambertsneukirchen
Adlhoch Ulrich
Fries Miriam
Fuchs Manuel
Kiener Marietheres
Koller Kevin
Menath Melissa
Müller Jonas
Preis Michael
Rieger Anita
Unsere Firmlinge im Benefizium Kürn
Cipcer Lena
Feucht Julia
Huber Kerstin
Huber Lukas
Karl Verena
Rassl Fabian
Reisinger Lea
Rosinsky Leonhard
Schmidt Franziska
Seidl Leonie
Wartlsteiner Maria
Probe für die Firmung
ist am Mittwoch, 18. März 2015 um 18.00 Uhr in der Kirche.
Wir wünschen allen Firmlingen, ihren Paten und Familien
einen schönen Firmtag.
Einkehr- und Besinnungstage für Männer
Am Samstag, 28. März 2015 in Roding, Pfarrheim
mit Pfarrer Christian Kalis, Regensburg
Thema: „Die Bibel – Ur-Kunde unseres Glaubens“
Tagesablauf:
9.00 Uhr
10.30 Uhr
12.00 Uhr
13.00 Uhr
14.00 Uhr
15.00 Uhr
Beginn, Einführung, 1. Einheit
2. Einheit
Mittagessen
Beichtgelegenheit
3. Einheit
Gemeinsames Gebet – Gottesdienst
Die Anmeldung ist zu richten an:
Kath. Pfarramt St. Pankratius, 93426 Roding, Tel.-Nr. 09461/1302
E-Mail: info@pfarramt-roding.de
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
6
Dateigröße
293 KB
Tags
1/--Seiten
melden