close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bezirksamtsblatt

EinbettenHerunterladen
BezirksAmtsblatt
AZA 7302 Landquart
Nr. 10
82. Jahrgang
6. März 2015
Amtliches Publikationsorgan der Bezirke Landquart und Prättigau / Davos, umfassend die
Kreise Fünf Dörfer, Jenaz, Klosters, Küblis,
Luzein, Maienfeld, Schiers, Seewis.
Offizielles amtliches, obligatorisches Publikations organ der Gemeinden Conters, Fideris, Fläsch, Furna, Grüsch, Haldenstein, Jenaz,
Jenins, Klosters-Serneus, Küblis, Landquart, Luzein, Maienfeld, Malans, Saas, Schiers, Seewis, St. Antönien, Trimmis, Untervaz, Zizers
BezirksAmtsblatt
BezirksAmtsblatt
AZA 7302 Landquart
Nr. 10
83. Jahrgang
6. März 2015
Amtliches Publikationsorgan der Bezirke Landquart und Prättigau / Davos, umfassend die
Kreise Fünf Dörfer, Jenaz, Klosters, Küblis,
Luzein, Maienfeld, Schiers, Seewis.
Offizielles amtliches, obligatorisches Publikations organ der Gemeinden Conters, Fideris, Fläsch, Furna, Grüsch, Haldenstein, Jenaz,
Jenins, Klosters-Serneus, Küblis, Landquart, Luzein, Maienfeld, Malans, Saas, Schiers, Seewis, St. Antönien, Trimmis, Untervaz, Zizers
lang zu öffnen, spätestens aber um 12.00 Uhr
zu schliessen.
und kant. Volksabstimmung
Q Eidg.
Q vom 8. März 2015
I. Eidgenössische Vorlagen
1. Volksinitiative vom 5. November 2012 «Familien stärken! Steuerfreie Kinder- und Ausbildungszulagen» (BBl 2014 7221)
2. Volksinitiative vom 17. Dezember 2012 «Energie- statt Mehrwertsteuern» (BBl 2014 7217)
II. Kantonale Vorlage
Ergänzungsneubau Mensa und Mediothek für
die Kantonsschule sowie Kulturgüterschutzräume für das Amt für Kultur (Verpflichtungskredit von 27 Millionen Franken)
Gesetzliche Bestimmungen
Für die eidgenössische Volksabstimmung sind
die Bestimmungen des Bundesgesetzes über
die politischen Rechte (BPR) vom 17. Dezember 1976 (SR 161.1), die dazugehörende Verordnung des Bundesrates vom 24. Mai 1978
(SR 161.11) sowie das Bundesgesetz über die
politischen Rechte der Auslandschweizer vom
19. Dezember 1975 (SR 161.5) und die Verordnung des Bundesrates dazu vom 16. Oktober 1991 (SR 161.51) anwendbar.
Für den kantonalen Urnengang gelten die Bestimmungen des Gesetzes über die politischen
Rechte im Kanton Graubünden (GPR) vom
17. Juni 2005 (BR 150.100) und der Verordnung über die politischen Rechte im Kanton
Graubünden (VPR) vom 20. September 2005
(BR 150.200).
Für die Durchführung der Abstimmungen ist
insbesondere Folgendes zu beachten:
1. Offenhaltung der Urne
am Abstimmungssonntag
Gemäss Art. 28 Abs. 1 GPR ist die Urne am Abstimmungstag mindestens eine halbe Stunde
2. Stimmrecht bei eidgenössischen
und kantonalen Abstimmungen
Stimmberechtigt in eidgenössischen und kantonalen Angelegenheiten sind alle Schweizer
und Schweizerinnen, die am Abstimmungstag
das 18. Altersjahr zurückgelegt haben und
im Stimmregister der betreffenden Gemeinde
eingetragen sind. Als vom Stimmrecht ausgeschlossene Entmündigte im Sinne von Artikel
136 Absatz 1 BV gelten Personen, die wegen
dauernder Urteilsunfähigkeit unter umfassender Beistandschaft stehen oder durch eine
vorsorgebeauftragte Person vertreten werden
(Art. 2 BPR).
3. Zustellung des Stimmmaterials
Gemäss Art. 11 Abs. 3 BPR und Art. 24 Abs. 1
GPR müssen Stimmberechtigte das Stimmmaterial (Stimmzettel, Stimmrechtsausweis,
Stimmkuvert und dergleichen) mindestens drei
Wochen und frühestens vier Wochen vor dem
Abstimmungstag erhalten. Das Stimmmaterial darf weder vor dem 28. noch nach dem
21. Tag vor dem Abstimmungssonntag an die
Stimmberechtigten verteilt werden.
4. Briefliche Stimmabgabe
Jede und jeder Stimmberechtigte kann seine
Stimme brieflich abgeben. Wer brieflich abstimmen will, legt die persönlich ausgefüllten
Stimmzettel in das von der Gemeinde zugestellte Stimmkuvert oder notfalls auch in ein
privates, neutrales Kuvert (darf nicht beschriftet werden) und verschliesst dieses. Das
verschlossene Kuvert ist zusammen mit dem
Stimmrechtsausweis in das Zustellkuvert zu
legen. Notfalls kann auch ein privates Rücksendekuvert verwendet werden. Der Stimmrechtsausweis oder das Zustellkuvert ist vom
Stimmbürger an der dafür vorgesehenen Stelle zu unterzeichnen. Der oder die Stimmende
kann entweder das Zustellkuvert frankieren
und rechtzeitig der Post übergeben oder dieses
in einen vom Gemeindevorstand bezeichneten
Briefkasten der Gemeindeverwaltung einwerfen.
Die briefliche Stimmabgabe ist ungültig, wenn
– der Stimmrechtsausweis nicht beiliegt oder
nicht unterschrieben ist;
– das Zustellkuvert nicht in den von der Gemeinde bezeichneten Briefkasten eingeworfen worden ist oder verspätet eintrifft;
– das Zustellkuvert nicht verschlossen ist;
– im Zustellkuvert mehr Stimmzettelkuverts als
Stimmrechtsausweise liegen;
– das Zustellkuvert oder das Stimmzettelkuvert
für die gleiche Wahl oder Abstimmung mehrere Wahl- oder Stimmzettel unterschiedlichen Inhalts, aber nur einen Stimmrechtsausweis enthält. Lauten sie gleich, ist einer
von ihnen gültig;
– bei der Stellvertretung von behinderten Personen (Invaliden) die briefliche Stimmabgabe
nicht durch die bevollmächtigte Vertrauensperson erfolgt ist.
Vorbehalten bleiben die Ungültigkeitsgründe
gemäss Art. 34, Abs. 1 GPR.
5. Stimmabgabe durch Invalide
Wer wegen Invalidität oder aus einem anderen Grunde dauernd unfähig ist, die für die
briefliche Stimmabgabe nötigen Handlungen
selber vorzunehmen, kann seinen Stimmzettel von einer durch ihn bevollmächtigten und
genau bezeichneten Person ausfüllen lassen.
Die Stimmabgabe kann an der Urne oder brieflich erfolgen. An der Urne kann die Stimme
von der Vertrauensperson unter Vorweisung
der Vollmacht in einem Umschlag abgegeben
werden. Bei brieflicher Stimmabgabe hat die
stellvertretende Person auf dem Zustellkuvert,
nebst dem Absender des Stimmenden, auch
ihren Absender sowie ihre Unterschrift anzubringen. Der Gemeindevorstand bestimmt das
Gemeindeorgan, das für die Ausstellung und
die periodische Überprüfung der Vollmacht zuständig ist.
PRIVATE SPITEX
Ab sofort 15%
Euro-Rabatt
Mietgeräte:
Vertikutierer und
Motorhacken
für Pflege, Betreuung
und Haushalt
Churerstrasse 1, Domat / Ems, 081 650 30 00
www.zimmermannag.net
– Tag und Nacht – auch Sa /So
– von allen Krankenkassen anerkannt
– offizielle Pflegetarife
– zuverlässig, individuell und flexibel
Hausbetreuungsdienst
für Stadt und Land AG
Tel. 081 253 11 41
www.homecare.ch
4
Bezirks-Amtsblatt
Nr. 10
Ärztlicher
Notfalldienst
wenn Hausarzt nicht erreichbar
Herrschaft/Fünf Dörfer 07.00– 07.00 Uhr
7. + 8. März
Dr. Fehr, Landquart
Telefon 081 322 23 46
Vorderes/mittleres Prättigau (Chlus–Saas)
prätti+doc
Telefon 0848 081 081 (Ortstarif)
Klosterser Ärzte ab 08.00 Uhr
bis 8. März
Dr. Kamber
Telefon 081 422 20 20
ab 9. März
Drs. Pfister und Schuback
Telefon 081 410 25 25
Sanitäts-Notruf Telefon 144
Q Apotheken-Notfalldienst
bis 6. März
Apotheke Maienfeld, Telefon 081 302 11 77
ab 6. März
Falknis-Apotheke, Falknis-Zentrum, Landquart
081 330 03 30, a. Geschäftszeit 081 330 03 31
sonntags geöffnet von 17.30 bis 18.00 Uhr
Q SPITEX Fünf Dörfer
(Landquart, Trimmis, Untervaz, Zizers)
081 307 20 60 Mo - Fr 08.00-11.00/14 .00-17.00
Q SPITEX Kreis Maienfeld
081 303 86 86, Mo - Fr 08.00 -11.00/14.00 -17.00
6. E-Voting
Sämtliche Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer können auch elektronisch abstimmen.
Die elektronische Urne wird am Sonntag,
8. März 2015, bei der Standeskanzlei entschlüsselt. Personen, welche diesem Vorgang
beiwohnen möchten, sind gebeten, sich bis
Freitag, 6. März 2015, 16.00 Uhr, telefonisch
(081 257 22 50) oder per E-Mail (webvote
@gr.ch) anzumelden.
7. Vorzeitige Stimmabgabe
Der Gemeindevorstand hat die vorzeitige
Stimmabgabe an zwei der vier letzten Tage vor
dem Abstimmungstag zu ermöglichen. Er bestimmt, wo in diesem Falle Urnen aufgestellt
werden oder bezeichnet die Amtsstelle, bei
welcher die Stimmberechtigten den Stimmzettel in einem verschlossenen Umschlag abgeben
können.
8. Stellvertretung
Stellvertretung ist nicht gestattet. Für die Vertretung von Invaliden gelten die besonderen
Stimmerleichterungen gemäss Ziffer 5.
9. Wehrpflichtige
Im Dienst stehende Wehrpflichtige und Dienstleistende im Zivilschutz können auf dem ordentlichen Wege oder brieflich abstimmen.
Die Gemeindevorstände
Q SPITEX Region Prättigau, Schiers
081 308 08 01, Mo - Fr 08.00-11.00/14.00-17.00
Wenn’s pressiert
Auskunft
Polizei-Notruf
Feuerwehr-Notruf
Rega-Alarmzentrale
Strassenhilfe TCS
Spitäler: Kantonsspital
Sanitäts-Notruf
Kreuzspital
Fontana
Schiers
PDGR: Psych. Klinik Waldhaus
Swiss Helicopter
1811
117
118
1414
0800 140 140
081 256 61 11
144
081 255 21 11
081 254 81 11
081 308 08 08
058 225 25 25
081 322 57 57
Q Rhätische Bahn
Q Maschineller Gleisunterhalt
Nachtarbeiten RhB-Strecke
Küblis – Klosters – Vereina
Einzelne Nächte vom 9. März bis anfangs Juni
2015, ohne Samstag – Sonntag und Sonntag –
Montag.
Damit der Zugsverkehr am Tag nicht behindert
wird, müssen die dringend nötigen Arbeiten in
der Nacht ausgeführt werden.
Wir bemühen uns, die Lärmimmissionen möglichst gering zu halten.
Besten Dank für Ihr Verständnis.
Rhätische Bahn
Infrastruktur, Planung und Disposition
Conters
ONLINE
Bezirks-Amtsblatt
www.bezirksamtsblatt.ch
Impressum
Verlag Bezirks-Amtsblatt der Bezirke Landquart
und Prättigau / Davos. Beglaubigte Auflage:
19 929. Abo-Preis für Auswärtige jährlich Fr. 50.–,
Online-Version Fr. 25.– inkl. MwSt. Insertionspreis für eine einspaltige Millimeter-Zeile schwarz/
weiss Fr. –.82, farbig Fr. 1.25, plus 8% MwSt. Das
Bezirks-Amtsblatt erscheint wöchentlich einmal
– jeweils am Freitagmorgen. Inseratenannahme
direkt beim Verlag.
Annahmeschluss Mittwochmittag 12 Uhr.
Druckerei Landquart VBA
Schulstrasse 19, Postfach, 7302 Landquart
Telefon 081 300 03 60, Fax 081 300 03 61
E-Mail: info@bezirksamtsblatt.ch
www.bezirksamtsblatt.ch
Das Amtsblatt wird gedruckt auf ECONOVA silk.
Die Herstellung erfolgt umweltschonend durch
Einsatz PEFC-zertifizierten Faserstoff sowie elementar chlorfrei gebleichtem Zellstoff.
Gedruckt in Graubünden
Stampà en il Grischun
Stampato nei Grigioni
Eidg. und kant. Volksabstimmung
vom 8. März 2015
Die Abstimmungsvorlagen sowie gesetzliche
Bestimmungen über Stimmrecht und Stimmabgabe entnehmen Sie bitte dem Allgemeinamtlichen Teil des Bezirks-Amtsblattes.
Urnenöffnungszeiten:
Gemeindekanzlei
Samstag, 7. März
10.00 bis 11.00 Uhr
Sonntag, 8. März
10.00 bis 11.00 Uhr
Das Stimmmaterial ist den Stimmberechtigten
in den letzten Tagen zugestellt worden. Eventuell fehlende Unterlagen können bei der Gemeindekanzlei nachgefordert werden.
Conters, 6.3.2015
Der Gemeindevorstand
Fahrbewilligungen 2015
Wie üblich werden wir den Berechtigten die
Fahrbewilligungen samt Rechnung zuschicken.
Angaben über Adress- und/oder Autonummer-Mutationen bitten wir bis Ende März 2015
der Gemeindekanzlei zu melden.
Conters, 6.3.2015 Die Gemeindeverwaltung
Brennholzbestellung Conters 2015
Anmeldung zum Bezug von Brennholz können
bis Freitag, 27. März 2015, schriftlich an das
Revierforstamt Küblis/Conters/Fideris, Werkhof, 7240 Küblis oder per E-Mail rfa.wieser@
bluewin.ch gerichtet werden.
Nadelholz: Fichte
in langer Form
Fr. 30.–/m³
1 m grob gespalten
Fr. 180.–/Klafter
1 m grob gespalten
Fr. 60.–/Ster
Laubholz:
in langer Form
Fr. 65.–/m³
1 m grob gespalten
Fr. 300.–/Klafter
1 m grob gespalten
Fr. 100.–/Ster
Laubbrennholz nur solange Vorrat
Sämtliches Brennholz wird waldfrisch, ab
Waldstrasse oder Lagerplatz abgegeben.
Hauslieferungen:
in langer Form
nach Aufwand in Regie
Spälten
Fr. 25.–/Ster
Spezielle Wünsche
nach Aufwand in Regie
Umrechnung: 3 Ster = 1 Klafter, 1 Klafter =
2.25 m³
Auf der Bestellung sind folgende Angaben zu
machen:
Name, Vorname, Adresse, Wohnort, Telefon
Sortiment und Menge je Holzart
Spezielle Wünsche oder Hauslieferung
Küblis, 6.3.2015
Das Revierforstamt
Verstopfter Ablauf
in Küche oder Bad?
081 284 84 84
Rund um die Uhr - auch im Notfall
Fideris
Bekanntgabe Genehmigungsbeschluss
Ortsplanung
Die Regierung des Kantons Graubünden hat
am 24. Februar 2015, mit Beschluss Nr. 132
in Anwendung von Art. 49 des Kantonalen
Raumplanungsgesetzes (KRG), die von der
Gemeindeversammlung am 7. Februar 2014
beschlossene Teilrevision der Ortsplanung genehmigt.
Planungsmittel:
– Zonenplan und Genereller Gestaltungsplan
Spanplattenwerk 1:2000
– Genereller Erschliessungsplan Spanplattenwerk 1:2000
– Baugesetz Gewerbezone (Art. 36), Industriezone (Art. 37a), Zonenschema (Art. 39)
Die genehmigten Planungsmittel und der vollständige Regierungsbeschluss liegen in der Gemeindekanzlei auf und können während den
üblichen Öffnungszeiten eingesehen werden.
Der Gemeindevorstand
Fideris, 6.3.2015
Brennholzbestellung Fideris 2015
Anmeldung zum Bezug von Brennholz können
bis Freitag, 27. März 2015, schriftlich an das
Revierforstamt Küblis/Conters/Fideris, Werkhof, 7240 Küblis oder per E-Mail rfa.wieser@
bluewin.ch gerichtet werden.
5
6. März 2015
Nadelholz: Fichte
in langer Form
Fr. 30.–/m³
1 m grob gespalten
Fr. 180.–/Klafter
1 m grob gespalten
Fr. 60.–/Ster
Laubholz:
in langer Form
Fr. 65.–/m³
1 m grob gespalten
Fr. 300.–/Klafter
1 m grob gespalten
Fr. 100.–/Ster
Laubbrennholz nur solange Vorrat
Sämtliches Brennholz wird waldfrisch, ab
Waldstrasse oder Lagerplatz abgegeben.
Hauslieferungen:
in langer Form
nach Aufwand in Regie
Spälten
Fr. 25.–/Ster
Spezielle Wünsche
nach Aufwand in Regie
Umrechnung: 3 Ster = 1 Klafter, 1 Klafter =
2.25 m³
Auf der Bestellung sind folgende Angaben zu
machen:
Name, Vorname, Adresse, Wohnort, Telefon
Sortiment und Menge je Holzart
Spezielle Wünsche oder Hauslieferung
Küblis, 6.3.2015
Das Revierforstamt
Fläsch
Eidg. und kant. Volksabstimmung
vom 8. März 2015
Die Abstimmungsvorlagen sowie gesetzliche
Bestimmungen über Stimmrecht und Stimmabgabe entnehmen Sie bitte dem Allgemeinamtlichen Teil des Bezirks-Amtsblattes.
Die Urne ist im Gemeindehaus wie folgt geöffnet:
Freitag, 6. März
09.00 bis 11.00 Uhr
Sonntag, 8. März
08.30 bis 09.00 Uhr
Das Stimmmaterial ist den Stimmberechtigten
zugestellt worden. Wer kein Stimmmaterial
erhalten hat, kann solches auf der Gemeindekanzlei anfordern.
Fläsch, 6.3.2015
Der Gemeindevorstand
Baugesuch
Bauherrschaft Land Liechtenstein
Amt für Bevölkerungsschutz
Zollstrasse 45, 9490 Vaduz
Bauvorhaben Erweiterung Schlammsammler
Ansrüfe
Standort
Parzelle 135, Ansrüfe, Fläsch
Planauflage
vom 6. März 2015
bis 26. März 2015
Einsprachen
– öffentlich-rechtliche
schriftlich und begründet bis
am 26. März 2015 an den
Gemeindevorstand Fläsch
– privat-rechtliche an das
Bezirksgericht Landquart.
Fläsch, 6.3.2015
Der Gemeindevorstand
Gemeindevorstand/Ressortverteilung
Die Ressortaufteilung des Gemeindevorstandes sieht ab 1. März 2015 wie folgt aus:
Gemeindepräsident: Kunz Heinz Urs
Statthalter: Erwin Lötscher
Kunz Heinz Urs
(Stellvertretung Lötscher Erwin)
Allgemeine Verwaltung, Finanzen und Steuern
Lötscher Erwin
(Stellvertretung Kunz Heinz Urs)
Verkehr, Polizei, Soziales, Sport, Kultur, Jugend
und Vereine
Stoop Alex (Stellvertretung Pahud René)
Wald, Rüfen und Wuhrwesen, Militär, Wanderwege, Friedhof
Savoldelli Theo (Stellvertretung Aebi Alfons)
Feuerwehr, Ver- und Entsorgung, Strassen und
Flurwege
Aebi Alfons (Stellvertretung Marugg Jann)
Landwirtschaft, Lagerplätze
Marugg Jann (Stellvertretung Stoop Alex)
Bildung, Gesundheit, Verwaltungsliegenschaften
Pahud René (Stellvertretung Savoldelli Theo)
Bauamt und Zivilschutz
Fläsch, 6.3.2015
Der Gemeindevorstand
Kehrichtabfuhr
Der Gemeindevorstand hat festgestellt, dass
vermehrt Kehrichtsäcke vor dem Abfuhrtag
an der Strasse deponiert werden. Die Kehrichtabfuhr findet jeweils am Mittwoch statt.
Der Kehricht kann am Abfuhrtag bis um 07.15
Uhr an den offiziellen Sammelstellen deponiert
werden. Eine Bereitstellung am Vortag ist nicht
gestattet! Wir verweisen darauf, dass Widerhandlungen gegen das Abfallgesetz mit Busse
geahndet werden.
Fläsch, 6.3.2015
Der Gemeindevorstand
Individuelle Prämienverbilligung
für das Jahr 2015
Personen und Familien in bescheidenen wirtschaftlichen Verhältnissen haben die Möglichkeit unter bestimmten Voraussetzungen
Beiträge an die Prämien der obligatorischen
Krankenpflege-Grundversicherung zu beantragen. In den letzten Tagen hat die Sozialversicherungsanstalt GR die Mitteilung für Vorschussleistungen verschickt. Personen, welche
keine Mitteilung erhalten haben, können sich
bei der Gemeindezweigstelle melden.
Bitte beachten Sie, dass die IPV (Prämienverbilligung) an die Krankenversicherer und nicht
mehr an die versicherten Personen ausbezahlt
wird. Der Anspruch erlischt, wenn das Gesuch
nicht bis zum 31. Dezember 2015 eingereicht
wird.
Fläsch, 6.3.2015
Die Gemeindekanzlei
Zweckverband Falknis –
öffentliches Auflageverfahren
Jahresbericht, Jahresrechnung und externer
Revisorenbericht 2014
Gestützt auf Art. 12 der Statuten des Zweckverbandes Falknis genehmigen die Delegiertenversammlung bzw. die Gemeindevorstände
von Fläsch und Maienfeld den Jahresbericht
und die Jahresrechnung des Zweckverbandes
Falknis nach Ablauf der 30-tägigen öffentlichen Auflage in beiden Gemeinden (Referendumspflicht).
Im Sinne der vorerwähnten Bestimmung in
den Statuten des Zweckverbandes Falknis liegen der Jahresbericht, die Jahresrechnung und
der externe Revisorenbericht 2014 des Zweckverbandes Falknis ab Freitag, 20. März 2015,
während 30 Tagen zur Einsichtnahme auf den
Gemeindekanzleien von Fläsch und Maienfeld
öffentlich auf.
Fläsch, 6.3.2015
Vorstand Zweckverband Falknis
Gezielte WERBUNG
mit einem Inserat
Furna
Holzbestellungen 2015
Anmeldungen zum Bezug von Brennholz können schriftlich an das Revierforstamt Furna,
oder per E-Mail forst-furna@bluewin.ch gerichtet werden.
Anmeldeformulare können auf dem Revierforstamt oder unter http://www.furna.ch/
gemeinde-furna/gemeindeverwaltung/forst
bezogen werden.
Brennholz gerüstet ab Waldstrasse:
Nadelholz in langer Form
Fr./m³
25.–
Nadelholz 1 m grob gespalten Fr./Ster 60.–
Laubholz in langer Form
Fr./m³
65.–
Laubholz 1 m grob gespalten Fr./Ster 100.–
Brennholzlieferung im Dorf
in langer Form in Regie
Spälten Fr./Ster 30.–
Spezielle Wünsche nach Aufwand in Regie
Auf der Bestellung sind folgende Angaben zu
machen:
Name, Vorname, Adresse, Wohnort, Telefon,
Sortimente, Menge je Holzart und spezielle
Wünsche oder Hauslieferung.
Das Revierforstamt
Furna, 6.3.2015
7302 Landquart, Tel. 081 322 14 05
7000 Chur, Tel. 081 254 22 22
Ihr leistungsfähiger Partner
für
VW, Audi, Skoda und Seat
Grüsch
Eidg. und kant. Volksabstimmung
vom 8. März 2015
Die Abstimmungsvorlagen sowie gesetzliche
Bestimmungen über Stimmrecht und Stimmabgabe entnehmen Sie bitte dem Allgemeinamtlichen Teil des Bezirks-Amtsblattes.
Urnenöffnungszeiten Gemeindeverwaltung:
Freitag, 6. März
14.00 bis 17.00 Uhr
Sonntag, 8. März
10.30 bis 11.30 Uhr
Stimmberechtigte, die nicht im Besitz des Stimmaterials sind, können dies bis Freitag, 6. März
2015, bei der Gemeindeverwaltung Grüsch
anfordern.
Grüsch, 6.3.2015 Die Gemeindeverwaltung
Baugesuche
Nr. 18-2015B
Bauherrschaft Virginia und Hansjürg Nett
Landstrass 66, 7214 Grüsch
Vertreter
Georg Auer
Äuli 6, 7235 Fideris
Bauvorhaben Projektänderung Neubau EFH
Prastrasse, Parz. 1457
7214 Grüsch
Nr. 21-2015
Bauherrschaft Christine und Christian
Auer-Schiess
Landstrass 60, 7214 Grüsch
Vertreter
Jann Lötscher, Baugeschäft und
Planungen, Lundnerstrasse 74
7222 Mittellunden
6
Bezirks-Amtsblatt
Bauvorhaben Neubau Einfamilienhaus
Gauaweg, Parz. 2945
7215 Fanas
Planauflage
vom 6. März 2015
bis 26. März 2015
Einsprachen
– öffentlich-rechtliche
schriftlich und begründet
bis 26. März 2015
an die Baukommission
7214 Grüsch.
Grüsch, 6.3.2015
Die Baukommission
Losholz
Losholzbestellungen nimmt die Gemeindeverwaltung, Tel. 081 300 12 00 oder per E-Mail
gemeinde@gruesch.ch, bis am 27. März 2015
entgegen.
Die Ausgabe erfolgt im Frühling 2015. Jeder
Haushalt ist zum Bezug von einem Losholz berechtigt.
Preise:
– 1 Losholz, (3 m³) Hartholz, lang an fahrbarer
Strasse
Fr. 195.–
– 1 Losholz, (3 m³) Nadelholz, lang an fahrbarer Strasse
Fr. 150.–
Zusätzliches Brennholz kann ebenfalls zu folgenden Preisen bestellt werden:
– Hartholz per m³
Fr. 70.–
– Nadelholz per m³
Fr. 55.–
oder
– 1 Losholz: 1-m-Spälten Hartholz
(4 Ster = Fr. 90.–/Ster)
Fr. 360.–
– 1 Losholz: 1-m-Spälten Nadelholz
(4 Ster = Fr. 70.–/Ster)
Fr. 280.–
Zusätzliches Brennholz kann ebenfalls zu folgenden Preisen bestellt werden:
– Hartholz per Ster
Fr. 100.–
– Nadelholz per Ster
Fr. 80.–
(1 Ster ca. 0.75 m³ / 4 Ster ca. 3 m³)
Grüsch, 6.3.2015
Das Forstamt
Voranzeige – Das Grüscher Dorffest
findet am Samstag, 22. August statt
Zahlreiche Grüscher und Fanaser Dorfvereine
präsentieren sich und freuen sich auf viele Besucher aus nah und fern.
Bitte jetzt schon das Datum reservieren!!
Grüsch, 6.3.2015 Das Organisationskomitee
Schulbesuchstag
Am Freitag, 20. März 2015, findet der Besuchstag der Oberstufe Grüsch/Seewis statt.
Gerne laden wir Sie ein, Ihre Kinder im Unterricht zu besuchen. Damit der Unterricht nicht
gestört wird, bitten wir Sie, jeweils am Anfang
einer Lektion das Schulzimmer zu betreten.
Das Team der Oberstufe freut sich auf regen
Besuch.
Haldenstein
Eidg. und kant. Volksabstimmung
vom 8. März 2015
Die Abstimmungsvorlagen sowie gesetzliche
Bestimmungen über Stimmrecht und Stimmabgabe entnehmen Sie bitte dem Allgemeinamtlichen Teil des Bezirks-Amtsblattes.
Die Urne wird zu folgenden Zeiten auf der Gemeindekanzlei aufgestellt:
Freitag, 6. März
14.00 bis 16.00 Uhr
Sonntag, 8. März
09.00 bis 10.00 Uhr
Nr. 10
Betreffend der brieflichen Stimmabgaben
möchten wir die Stimmberechtigten darauf
aufmerksam machen, dass der Stimmrechtsausweis zu unterschreiben ist.
Haldenstein, 6.3.2015 Die Gemeindekanzlei
Baugesuche
Öffentliche
6. März 2015
Auflage
bis 26. März 2015
während den Schalterstunden
auf der Gemeindekanzlei
Einsprachen
– öffentlich-rechtliche
schriftlich begründet
an den Gemeindevorstand
Haldenstein
Bauherr
Barmettler Ruedi und Ursina
Auweg 7, 7023 Haldenstein
Bauvorhaben Ersatz und Sanierung Fenster
und Rolladen, Parz. 407
Auweg 7, 7023 Haldenstein
Bauherr
Erbengemeinschaft
Lorenz Felix, Haldenstein
Bauvorhaben Umbau EFH, Alpweg 20
Parz. 348, Haldenstein
Haldenstein, 6.3.2015 Die Gemeindekanzlei
Fristverlängerung Steuererklärung 2014
Wir bitten alle Einwohner, die Fristverlängerung für die Steuererklärung 2014 schriftlich
einzureichen (E-Mail auch erlaubt; j.fluetsch@
haldenstein.ch). Telefonische oder mündliche
Verlängerungen werden nicht mehr akzeptiert.
Haldenstein, 6.3.2015
Das Steueram
Jenaz
Eidg. und kant. Volksabstimmung
vom 8. März 2015
Die Abstimmungsvorlagen sowie gesetzliche
Bestimmungen über Stimmrecht und Stimmabgabe entnehmen Sie bitte dem Allgemeinamtlichen Teil des Bezirks-Amtsblattes.
Die Urnen werden wie folgt aufgestellt:
Jenaz, Gemeindekanzlei
Freitag, 6. März
09.00 bis 11.15 Uhr
Aula, Primarschulhaus Feld
Sonntag, 8. März
10.30 bis 11.30 Uhr
Die Stimmausweise und Unterlagen wurden
verteilt, wer kein Stimmmaterial erhalten hat,
kann solches auf der Gemeindekanzlei beziehen.
Jenaz, 6.3.2015
Der Gemeindevorstand
Baugesuch
Nr. 06/15
Bauherrschaft Bio Spezialitäten Käserei
Prättigau
7265 Davos Wolfgang
Projekt
Hartmann Architekten
7240 Küblis
Bauvorhaben: Neubau Käserei
«Garola», Parzelle 236
Profile
sind gestellt
Planauflage
6. März 2015
bis 27. März 2015
Einsprachen
– öffentlich-rechtliche
bis 27. März 2015 an den
Gemeindevorstand Jenaz.
Jenaz, 6.3.2015
Die Baukommission
Kartonsammlung – Voranzeige
Am Samstag, 11. April 2015, wird den Einwohnern von Jenaz die Möglichkeit geboten, ihren
Karton zwischen 10.00 und 11.30 Uhr im Beigenplatz abzugeben. Der Karton ist gebündelt
und zusammengelegt abzugeben. Karton mit
Fremdstoffen wie Plastik, Styropor, Packmaterialien etc. wird nicht angenommen.
Jenaz, 6.3.2015
Die Gemeindeverwaltung
Wenn Leben enden …
Ackermann Bestattungen AG
0844 0844 01
079 222 02 12
Jenins
Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung
Für die Gemeindeverwaltung gelten folgende
Öffnungszeiten:
Montag
08.00 –12.00/14.00 –18.00 Uhr
Mittwoch
08.00 –17.00 Uhr durchgehend
Freitag
08.00 –12.00/14.00 –17.00 Uhr
Bei Bedarf kann ein Besprechungstermin ausserhalb dieser Öffnungszeiten vereinbart werden.
Jenins, 6.3.2015
Die Gemeindeverwaltung
Eidg. und kant. Volksabstimmung
vom 8. März 2015
Die Abstimmungsvorlagen sowie gesetzliche
Bestimmungen über Stimmrecht und Stimmabgabe entnehmen Sie bitte dem Allgemeinamtlichen Teil des Bezirks-Amtsblattes.
Die Urne ist zu folgenden Zeiten aufgestellt:
Freitag, 6. März
von 14.00 bis 17.00 Uhr
Gemeindekanzlei
Sonntag, 8. März
von 09.45 bis 10.45 Uhr
Ratsstube im Parterre
Wer sein Abstimmungsmaterial noch nicht erhalten hat, melde dies umgehend der Gemeindekanzlei.
Jenins, 6.3.2015
Die Gemeindeverwaltung
Hundesteuer 2015
Die Hundesteuer 2015 wird im Verlaufe des
Monats April 2015 in Rechnung gestellt. Die
Steuer beträgt für den ersten Hund Fr. 120.–,
für jeden weiteren, im gleichen Haushalt gehaltenen Hund Fr. 240.–. Für jeden über 3 Monate alten Hund ist eine Steuer zu entrichten.
Sollten Sie neu einen Hund besitzen, bitten wir
Sie, dies bis 31. März 2015 auf der Gemeindeverwaltung zu melden. Ebenfalls ist uns und
der ANIS Datenbank ein allfälliges Ableben eines Hundes mitzuteilen. Der ANIS Datenbank
(www.anis.ch oder Tel. 031 371 35 30) sind
auch sämtliche Adressänderungen zu melden.
Bei der Meldung eines neuen Hundes benötigen wir folgende Informationen:
– Name des Hundes
– Geschlecht
– Alter
– Rasse/Kreuzung
– Gewicht
– besondere Merkmale.
7
6. März 2015
Bitte bringen Sie auch den Tierhalterausweis
und den Sachkundenachweis mit. Alle Hundehalter, die einen Hund neu erwerben, müssen
vor Erwerb des Hundes einen theoretischen
Sachkundenachweis über die Kenntnisse betreffend die Haltung von Hunden und den Umgang mit ihnen erbringen. Von dieser Pflicht
ausgeschlossen sind Hundehalter, die nachweisen können, dass sie bereits vor dem 1. September 2008 Hunde gehalten haben. Ausserdem muss jeder Hundehalter mit einem nach
dem 1. September 2008 erworbenen Hund
innerhalb eines Jahres einen praktischen Sachkundenachweis über das kontrollierte Führen
des Hundes in Alltagssituationen absolvieren.
Im Übrigen verweisen wir auf die Verordnung
über die Hundehaltung und Erhebung einer
Hundesteuer in der Gemeinde Jenins, die per
1. Januar 2009 in Kraft getreten ist.
Jenins, 6.3.2015
Die Gemeindekanzlei
– Die Reservation kann frühestens 90 Tage vor
dem Reisedatum entgegen genommen werden. Wie bisher ist dies telefonisch, am Schalter oder online (www.jenins.ch) möglich.
– Die Tageskarten können frühestens 60 Tage vor dem Reisedatum abgeholt werden.
Reservierte Karten werden nicht verschickt.
Die reservierten Karten müssen spätestens
3 Tage vor dem Reisedatum bezogen werden. Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten
der Gemeindeverwaltung.
– Der Umtausch von gekauften Tageskarten
oder eine Rückerstattung des Kaufpreises ist
ausgeschlossen. Für reservierte aber nicht bezogene Tageskarten ist der volle Kaufpreis zu
entrichten.
– Der Preis einer Tageskarte und pro Benützungstag ist 40 Franken. Der Betrag ist beim
Bezug der Karte bar zu bezahlen.
Jenins, 6.3.2015
Die Gemeindeverwaltung
Mofaschilder 2015
Ab sofort können die neuen Vignetten für die
Mofaschilder während den ordentlichen Schalterstunden bezogen werden. Die Gebühr, inkl.
obligatorische Haftpflichtversicherung, beträgt
Fr. 50.–.
Mitzubringen ist der Fahrzeugausweis. Seit
1. Januar 1999 müssen die Motorfahrräder
nicht mehr einer jährlichen Nachkontrolle über
die Fahrtüchtigkeit unterzogen werden.
Im Weiteren weisen wir darauf hin, dass die
Mofa-Vignetten 2014 noch bis zum 31. Mai
2015 gültig sind.
Jenins, 6.3.2015
Die Gemeindekanzlei
Kartonentsorgung
Die nächste Kartonentsorgung findet am
21. März 2015 statt. Der Sammelwagen steht
am Samstagmorgen von 09.45 bis 10.15 Uhr
auf dem Vorplatz des Werkhofes bereit und
nimmt den Karton entgegen. Es ist untersagt,
den Karton auf dem Vorplatz des Werkhofes
vorher zu deponieren.
Jenins, 6.3.2015
Die Gemeindeverwaltung
Tageskarten
Die Gemeinde Jenins bietet zwei Tageskarten
der zweiten Klasse an. Dabei gelten folgende
Benutzungsbedingungen:
– Die Tageskarten werden nur an EinwohnerInnen der Gemeinde Jenins abgegeben.
Tagesstrukturen
Das neue kantonale Schulgesetz sieht vor, dass
die Gemeinden betreute Tagesstrukturen anbieten müssen, sofern mindestens acht Kinder
pro Block angemeldet sind.
Bei der kürzlich durchgeführten Bedarfsabklärung wurde die von der Gemeinde geforderte
Mindestzahl nicht erreicht. Deshalb werden im
kommenden Schuljahr 2015/2016 in Jenins
keine Tagesstrukturen durchgeführt.
Jenins, 6.3.2015
Der Schulrat
Anzeige
Musikschule Landquart
und Umgebung
Postfach 200
7302 Landquart
Telefon 081 322 59 30
info@mslu.ch
www.mslu.ch
Besuchen Sie die nächsten Konzerte unserer SchülerInnen:
So 08.3.2015
17.00 Uhr
Gemischtes Konzert
Evang. Kirchgemeindehaus
Trimmis
So 15.3.2015
17.00 Uhr
Gemischtes Konzert
Evang. Kirche, Malans
Mi 18.3.2015
19.00 Uhr
Gemischtes Konzert
Gemeindesaal, Igis
MSLU Cooltur für alle
Klosters-Serneus
Eidg. und kant. Volksabstimmung
vom 8. März 2015
Die Abstimmungsvorlagen sowie gesetzliche
Bestimmungen über Stimmrecht und Stimmabgabe entnehmen Sie bitte dem Allgemeinamtlichen Teil des Bezirks-Amtsblattes.
Das Stimmmaterial ist allen Stimmberechtigten
zugestellt worden. Wer kein Material erhalten
hat, kann dieses gegen Nachweis der Stimmberechtigung bis am Mittwoch vor der Abstimmung im Rathaus Büro 10 beziehen. Der
Stimmrechtsausweis ist an der Urne abzugeben. Beachten Sie bitte die Möglichkeiten der
brieflichen Stimmabgabe.
Urnenöffnungszeit:
Klosters-Platz, Rathaus
Sonntag, 8. März 2015 09.00 bis 09.30 Uhr
Klosters, 6.3.2015
Der Vorstand
Baugesuche
2014-0132
2. Ausschreibung beinhaltet
Planauflage «Rodungsgesuch»
Bauherr
Gemeinde Klosters-Serneus
Rathausgasse 2, 7250 Klosters
Bauvorhaben Anbau Käserei und Käsekeller
Grundstüc:
Parz. Nr. 786
Monbiel/Alp Falla
Zone
übriges Gemeindegebiet
Forstwirtschaftszone
Projekt
Hans Marugg
Architektur GmbH
Rüefaweg 6a, 7250 Klosters
2015-0015
Bauherr
StWEG Gäuggeli
p.A. P. Michel, Gäuggeliweg 11
7252 Klosters Dorf
Bauvorhaben Balkonvergrösserung
Grundstück
Parz. Nr. 4590, Gäuggeliweg 11
Dorf / Dörfji
Zone
Wohnzone 0.8
Einsprachen
– öffentlich-rechtliche
schriftlich und begründet
bis am 26. März 2015
an den Gemeindevorstand
Klosters-Serneus
Öffentliche
vom 6. März 2015
Auflage
bis 26. März 2015 während
den ordentlichen Bürostunden
im Bauamt.
Klosters, 6.3.2015
Das Bauamt
Veranstaltungsfonds Klosters
Die Gemeinde Klosters-Serneus und Klosters
Tourismus fördern gemeinsam Veranstaltungen in Klosters. Zu diesem Zweck führen sie
einen Veranstaltungsfonds.
Der Veranstaltungsfonds dient der Leistung
von Beiträgen im Namen von Klosters Tourismus und der Gemeinde Klosters-Serneus an
grössere, hauptsächlich sportorientierte Veranstaltungen im Interesse des Gastes mit dem
Ziel der Schaffung und Erhaltung von Logiernächten sowie Wertschöpfung.
Vereine, Verbände oder Interessengruppen,
die Beiträge zu Lasten des Veranstaltungsfonds
beanspruchen, reichen ihre schriftlichen und
begründeten Gesuche jewzeils bis am 31. März
für den Sommer und bis am 30. September für
den Winter ein. Beiträge können in Form von
Defizitgarantien oder à fonds perdu-Beiträgen
gesprochen werden. An Einzelpersonen oder
8
Bezirks-Amtsblatt
Personengruppen, die nicht organisiert sind,
werden in der Regel keine Beiträge ausgerichtet.
Die jeweiligen Gesuche sind an folgende Adresse einzureichen:
Kommission Veranstaltungsfonds Klosters
c/o Klosters Tourismus
alte Bahnhofstrasse 6
7250 Klosters
Klosters, 6.3.2015
Vorstand Gemeinde Klosters-Serneus
Vorstand Klosters Tourismus
Wildruhezonen – Inkrafttreten
Die Urnengemeinde Klosters-Serneus hat am
19. Juni 2011 verbindliche Wildruhezonen auf
dem Gebiet der Gemeinde Klosters-Serneus
erlassen (Alp, Erlenberg, Gips-Chilchli, Innerzugwald, Schlifitschuggen, Ronenwald, Inner
Chin, Muggenwald und Falla-Rüggen). Die
Wildruhezonen sind im Gelände insbesondere
mittels Informationstafeln markiert.
Das Betreten und Befahren der Wildruhezonen
ist vom 20. Dezember 2014 bis 15. April 2015
verboten (Ausnahmen regelt das Gesetz). Zuwiderhandlungen gegen das kommunale Gesetz über die Wildruhezonen werden mit Busse
bestraft.
Gesetz und die dazugehörigen Wildruhezonen
können auf der Gemeinde-Website www.
klosters-serneus.ch => Verwaltung => Gesetzessammlung eingesehen werden. Ebenfalls
zu finden sind die Zonen unter www.wildruhe.
gr.ch oder www.respektiere-deine-grenzen.ch.
Für die Einhaltung der Gesetzesbestimmungen
zum Schutz unseres Wildes danken wir Bevölkerung und Gästen.
Klosters, 6.3.2015
Der Gemeindevorstand
Tarifgemeinschaft Davos-Klosters
Winter
Im Rahmen des Tarifverbundes Davos-Klosters
erhalten u.a. das Klosterser Ortsbus-Jahresabonnement sowie die an Klosterser Kinder
abgegebene Kids Card ab 14. November 2014
bis 19. April 2015 eine Gültigkeitserweiterung
auf der Rhätischen Bahn zwischen Klosters
Dorf und Filisur (2. Klasse) sowie auf dem Netz
des VBD ohne Seitentäler.
Gemäss dem am 4./5. Oktober 2007 veröffentlichten Gemeinderatsbeschluss vom 1. Oktober 2007 können vom erweiterten OrtsbusJahresabonnement nur EinwohnerInnen von
Klosters-Serneus Gebrauch machen.
Tarifgemeinschaft Davos-Klosters – Gültigkeit
Jahresabonnement Top Card und ESA öffentlicher Verkehr/Rhätische Bahn (RhB)
Das Bergbahn-Jahresabonnement (Top Card
und ESA) ist wie folgt gültig:
Bei der Rhätische Bahn RhB 2.Kl. (Küblis – Filisur) ist das Skiabo nur gültig für Hin- und Rückfahrten zu den Talstationen der Bergbahnen der
Davos Klosters Mountains im Zusammenhang
mit deren anschliessenden oder vorgängigen
Benützung als Ski- oder Snowboardfahrer/in
oder Schlittler/in. Die Bergbahnabonnemente
sind im Geltungsberich der Rhätischen Bahn
nur gültig, wenn der/die Inhaber/in in Ski-,
Snowboard- oder Schlittelausrüstung reist.
Detaillierte Angaben finden Sie unter www.
davosklosters.ch. Dies ist nur ein Auszug der
Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Dies bedeutet insbesondere, dass das Skiabo
für weitere Fahrten im Zusammenhang mit an-
Nr. 10
deren Freizeitzwecken (Einkaufen, Kinobesuche, Museumsbesuche etc.) auf der Rhätischen
Bahn keine Gültigkeit entfaltet und damit ein
anderer ordentlicher Fahrausweis (u.a. Einzelbillett, GA, BüGA) gelöst werden muss.
Klosters, 6.3.2015
Der Vorstand
Kids-Card 2014/15
Seit 1. November 2014 kann die neue KidsCard für die einheimischen Kinder der Jahrgänge 1999 bis 2009 bezogen werden. Die Karte
ist vom 1. Dezember 2014 bis am 17. August
2015 gültig und für alle Kinder gleich teuer.
Sie berechtigt zu folgenden Aktivitäten:
– Freier Eintritt Eisbahn Klosters
– Freier Eintritt Schwimmbad Klosters
– ½-Tennisplatzmiete
– Freie Benützung Ortsbus Klosters
– Madrisabahn (Sommersaison)*
– Freie Fahrt auf der RhB-Strecke Klosters –
Davos, Bus Davos (Wintersaison)
– Gratisbenützung Bibliothek und Ludothek
Klosters
– Hallenbad, Minigolf, Boccia im Hotel Sport,
Klosters (Mitte Juni bis Mitte Oktober)*
* Kinder unter 12 Jahren nur in Begleitung
eines Erwachsenen
Aufgrund eines Systemwechsels mit Neugestaltung der Kidscard per 1. Dezember 2014
erhielten schulpflichtige Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, die Kidscard via ihren
Klassenlehrer zu beziehen. Die Kids-Card kann
auch zu den normalen Öffnungszeiten am
Empfangsschalter des Rathauses bezogen werden. Wir benötigen dazu ein neues Foto.
Die Kids-Card kostet Fr. 50.– pro Kind.
Klosters, 6.3.2015
Der Vorstand
Mottalift Serneus – Saisonschluss
Der Betrieb des Mottalifts Serneus dauert noch
bis und mit 15. März 2015. Anschliessend wird
der Betrieb eingestellt.
Die Öffnungszeiten während des verbleibenden Betriebs lauten:
– Samstag/Sonntag jeweils ganzer Tag
– Dienstag-, Mittwoch-, Donnerstag-, Freitagnachmittag
Bitte beachten: Wenn die Fahne beim Lift gehisst ist bzw. hängt, ist der Lift geöffnet.
Der Serneuser Mottalift bietet familienfreundliche Preise (z.B. Tageskarte Kinder Fr. 10.–,
Halbtageskarte Fr. 5.–, Erwachsene Fr. 15.–
bzw. Fr. 10.–; auch Einzelfahrten möglich und
Saisonabonnemente erhältlich) und kinderfreundliche Bedienung. Abonnemente und Tageskarten der Davos Klosters Bergbahnen AG
sind am Mottalift ebenfalls gültig.
Klosters, 6.3.2015
Der Gemeindevorstand
Tageskarten Gemeinde
Der Einwohnerschaft stehen vier Tageskarten
für die 2. Klasse zur Verfügung. Der Anwendungsbereich erstreckt sich über das Generalabonnement-Streckennetz.
Die Tageskarten können zum Preis von je Fr. 42.–
beim Empfangsschalter der Gemeindeverwaltung (im EG beim Eingang Rathaus), Telefon
081 423 36 90, reserviert und zu den ordentlichen Schalterzeiten abgeholt werden. Neu
besteht auch die Möglichkeit, die Tageskarten
im Internet zu reservieren unter www.klostersserneus.ch => Quick Links => GA-Tageskarten.
Klosters, 6.3.2015
Der Vorstand
Vereina-Personenautoverlad
für Einheimische
Die von der Rhätischen Bahn AG veröffentlichte Tarifreduktion kann an die Einwohnerinnen
und Einwohner mit zivilrechtlichem Wohnsitz
in Klosters-Serneus weitergegeben werden.
Der Abgabepreis beträgt jeweils vom 1. Dezember bis 30. April Fr. 27.– und vom 1. Mai
bis 30. November Fr. 22.– für eine Einzelfahrt.
Die Verkaufsstelle befindet sich beim Empfangsschalter der Gemeindeverwaltung (im EG
beim Eingang). Der Verkauf findet während
den ordentlichen Schalterzeiten statt.
Klosters, 6.3.2015
Der Vorstand
Abfallentsorgung
Sammeltage von Kehricht und Karton
Kehricht: Montag, Mittwoch und Freitag (die
Sammelstellen, die nur am Mittwoch bedient
werden, sind im Merkblatt aufgeführt).
Karton: Die Kartonabfuhr wird an jedem letzten Dienstag des Monats durchgeführt. Der
Karton kann nur am jeweiligen Abfuhrtag bis
spätestens um 07.30 Uhr an sämtlichen öffentlichen Kehrichtsammelstellen deponiert
werden. Im Werkhof kann der Karton zu den
Öffnungszeiten abgegeben werden.
Papier: Die Papierabfuhr wird an jedem ersten Dienstag in den Monaten Februar, April
(April-Sammlung verschoben auf Donnerstag,
9. April 2015), Juni, Oktober und Dezember
durchgeführt. Weitere Sammlungen werden
je nach Bedarf vorgängig publiziert. Das Altpapier muss im ganzen Gemeindegebiet vor
08.00 Uhr, in Serneus vor 14.00 Uhr, gebündelt und gut verschnürt vor der Haustüre bereitgestellt sein.
Grünabfälle: Im Winterhalbjahr Abfuhr eingestellt.
Kompostplatz: Im Winterhalbjahr geschlossen.
Öffnungszeiten Werkhof:
(für Altstoffe gemäss Abfallmerkblatt)
Montag
14.00 bis 17.30 Uhr
Mittwoch
14.00 bis 17.30 Uhr
Freitag
14.00 bis 17.30 Uhr
und jeden ersten Samstag im Monat 10.00 bis
11.30 Uhr
Weitere Informationen über die Abfallentsorgung können Sie dem Abfallmerkblatt entnehmen, oder Sie erhalten Auskunft beim
Gemeinde-Werkhof unter Tel. 081 422 66 03
oder beim Gemeinde-Bauamt unter Telefon
081 423 36 10.
Klosters, 6.3.2015
Das Bauamt
Gemeindebibliothek Klosters-Serneus
Die Öffnungszeiten der Gemeindebibliothek
Klosters-Serneus an der Talgasse 1, Klosters
Platz, lauten:
Montag
16.00 –18.00 Uhr
Mittwoch
16.00 –19.00 Uhr
Freitag
16.00 –18.00 Uhr
Klosters, 6.3.2015
Die Gemeindebibliothek
Baulandparzelle Gewerbe-/Wohnzone
zu verkaufen
Nähere Angaben entnehmen Sie bitte dem Inserat in diesere Ausgabe.
Bauausschreibung Sanierung
Bahnhofstrasse Klosters Platz
Nähere Angaben entnehmen Sie bitte dem Inserat in diesere Ausgabe.
9
6. März 2015
Küblis
Q Nicht-amtl. lokale Mitteilungen
JO Ski-und Sportclub Küblis
Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung
Der Schalter der Gemeindeverwaltung bleibt
am Freitag, 13. März, sowie Montag, 23. März
2015, den ganzen Tag geschlossen.
Wir bitten Sie um Kenntnisnahme und um Verständnis.
Küblis, 6.3.2015
Die Gemeindeverwaltung
Eidg. und kant. Volksabstimmung
vom 8. März 2015
Die Abstimmungsvorlagen sowie gesetzliche
Bestimmungen über Stimmrecht und Stimmabgabe entnehmen Sie bitte dem Allgemeinamtlichen Teil des Bezirks-Amtsblattes.
Urnenöffnungszeiten:
Gemeindekanzlei
Samstag, 7. März
09.30 bis 10.30 Uhr
Sonntag, 8. März
09.30 bis 10.30 Uhr
Tälfsch
Sonntag, 8. März
10.00 bis 10.15 Uhr
Prada
Sonntag, 8. März
10.20 bis 10.30 Uhr
Das Stimmmaterial wurde den Stimmberechtigten in den letzten Tagen zugestellt. Fehlende
Unterlagen können bei der Gemeindeverwaltung bezogen werden.
Küblis, 6.3.2015
Die Gemeindeverwaltung
Papiersammlung
Am Dienstag, 10. März 2015, wird durch die
Schule Küblis von 08.00 bis ca. 11.15 Uhr eine
Papiersammlung durchgeführt. Das Altpapier
muss gut verschnürt vor 07.45 Uhr am Strassenrand bereitgestellt werden. Die Besitzer
abgelegener Häuser bitten wir, ihr Altpapier
an den nächstgelegenen Strassen zu deponieren. Karton und Plastik werden nicht eingesammelt. Der Sammelcontainer steht auf dem
Marktplatz.
Die Gemeindeverwaltung
Brennholzbestellung Küblis 2015
Anmeldung zum Bezug von Brennholz können
bis Freitag, 27. März 2015, schriftlich an das
Revierforstamt Küblis/Conters/Fideris, Werkhof, 7240 Küblis oder per E-Mail rfa.wieser@
bluewin.ch gerichtet werden.
Nadelholz: Fichte
in langer Form
Fr. 30.–/m³
1 m grob gespalten
Fr. 180.–/Klafter
1 m grob gespalten
Fr. 60.–/Ster
Laubholz:
in langer Form
Fr. 65.–/m³
1 m grob gespalten
Fr. 300.–/Klafter
1 m grob gespalten
Fr. 100.–/Ster
Laubbrennholz nur solange Vorrat
Sämtliches Brennholz wird waldfrisch, ab
Waldstrasse oder Lagerplatz abgegeben.
Hauslieferungen:
in langer Form
nach Aufwand in Regie
Spälten
Fr. 25.–/Ster
Spezielle Wünsche
nach Aufwand in Regie
Umrechnung: 3 Ster = 1 Klafter, 1 Klafter =
2.25 m³
Auf der Bestellung sind folgende Angaben zu
machen:
Name, Vorname, Adresse, Wohnort, Telefon
Sortiment und Menge je Holzart
Spezielle Wünsche oder Hauslieferung
Küblis, 6.3.2015
Das Revierforstamt
Kinder, die für den kommenden Winter einen JOAnzug bestellen möchten, bitte bis am 25. März
2015 bei Anna-Katrin Kaufmann, Telefon 081
422 18 72, melden.
Im kommenden Winter können Kinder mit Jahrgang 2008 und älter mitmachen.
gelbes haus, postfach 25
7220 schiers
tel. 081 330 42 42
www.mdp-treuhand.ch
Mehr sehen –
schnell surfen
ilnet · Landquart · 081 926 27 28 · www.ilnet.ch
Landquart
Eidg. und kant. Volksabstimmung
vom 8. März 2015
Die Abstimmungsvorlagen sowie gesetzliche
Bestimmungen über Stimmrecht und Stimmabgabe entnehmen Sie bitte dem Allgemeinamtlichen Teil des Bezirks-Amtsblattes.
Die Urnen sind bis Sonntag, 8. März 2015, zu
folgenden Zeiten zugänglich:
Igis:
bis heute Freitag: zu den ordentlichen Schalterstunden am Public-Shop im Rathaus
Sonntag: 08.00 bis 09.00 Uhr im Rathaus
Landquart:
Sonntag: 08.00 bis 09.00 Uhr im Schulhaus
«Rüti»
Mastrils:
Sonntag: 08.00 bis 09.00 Uhr im Schulhaus
Briefliche Stimmabgabe:
− Ordentliche Postzustellung (frankieren)
− Einwurfkasten beim Rathaus Igis, im Schulhaus in Mastrils sowie bei der Turnhalle im
Primarschulhaus «Rüti» in Landquart. Die
Abstimmungskuverts müssen bis spätestens
am Abstimmungssonntag um 09.00 Uhr im
Einwurfkasten liegen.
− Stimmrechtsausweis unterschreiben, das Retour- und Abstimmungskuvert verschliessen.
− Abstimmungskuverts ohne Stimmrechtsausweis sind ungültig.
Bitte füllen Sie die Stimm- oder Wahlzettel nur
handschriftlich aus und beachten Sie die Weisungen auf dem Stimmrechtsausweis.
Die Ergebnisse werden am Sonntagmorgen auf
der Homepage www.landquart.ch publiziert.
Igis, 6.3.2015
Der Gemeindevorstand
Baugesuche
031/2015
Bauherrschaft Bruno und Tina Rainer
Hirschengasse 17, 7206 Igis
Projekt
do. Bauherr
Bauvorhaben Anbau Pergola
Grundstück
Parz. Nr. 1318
Hirschengasse 17, 7206 Igis
032/2015
Bauherrschaft Reto und Dora Guler
Bannwaldweg 31, 7206 Igis
Projekt
Dietrich Martin
Gebäudetechnik
Waldau 7, 7302 Landquart
Bauvorhaben Einbau Luft/WasserWärmepumpe
Grundstück
Parz. Nr. 1527
Bannwaldweg 31, 7206 Igis
Einsprachen
– öffentlich-rechtliche
schriftlich und begründet
bis am 26. März 2015 an die
Baukommission Landquart
Öffentliche
Bauamt Landquart, Rathaus
Auflage
während den ordentlichen
Bürostunden.
Landquart, 6.3.2015
Die Baukommission
Anlaufstelle für Altersfragen
Die Anlaufstelle für Altersfragen bietet die Beratungsdienste wie folgt an:
Igis, Rathaus
– dienstags- und donnerstagsvormittags
Landquart, Bibliothek an der Bahnhofstrasse 9
– dienstags zwischen 14.00und 16.30 Uhr
Frau Ursula Stocker berät Sie während dieser
Zeit gerne. Andere Termine sind nach Vereinbarung möglich.
Mail: ursula.stocker@landquart.ch
Telefon 081 307 36 22
Die Beratungen sind für alle kostenlos.
Igis, 6.3.2015
Der Gemeindevorstand
Öffnungszeiten Axpo Kompogas AG
Waldau
Während den Wintermonaten hat die Axpo
Kompogas AG in der Waldau in Landquart reduzierte Öffnungszeiten.
An folgenden Daten ist der Kompostierplatz
für Privatanlieferer geöffnet:
– Samstag, 7. März
geschlossen
– Mittwoch, 11. März
13.00 bis 16.00 Uhr
– Samstag, 14. März
09.00 bis 11.00 Uhr
– Mittwoch, 18. März
13.00 bis 16.00 Uhr
– Samstag, 21. März
geschlossen
Igis, 6.3.2015
Industrielle Betriebe
Landquart (IBL)
Kartonsammlung
Die nächste Kartonsammlung erfolgt am Dienstag, 10. März 2015. Beachten Sie unbedingt,
dass nur reiner, sauberer Karton, ohne jegliche
Fremdstoffe wie Plastik, Styropor, Packmaterialien usw. wiederverwendet werden kann.
Zudem weisen wir darauf hin, dass der Karton
erst am Sammeltag bereitgestellt werden darf.
Die Bereitstellung hat bis spätestens um 07.30
Uhr zu erfolgen.
Die Bündel sind mittels Schnüren gut zusammen zu binden, so dass bei Wind nicht sämtlicher Karton auf den Sammelstellen und Strassen verteilt wird.
Igis, 6.3.2015
Industrielle Betriebe
Landquart (IBL)
Sonderabfuhr für Gartenabfälle
Die Sammlung für Gartenabfälle erfolgt seit
letzter Woche wiederum wöchentlich montags.
10
Bezirks-Amtsblatt
Nr. 10
Das Material ist in Kleincontainern mit 120 l
oder 240 l Inhalt, welche durch das Sammelfahrzeug automatisch zur Entleerung aufgenommen werden können, an den üblichen
Sammelstellen zu deponieren. Kleinmengen
(max. 20 kg) können auch in offenen Gefässen
wie Körben und Kesseln bereitgestellt werden.
Plastikfässer, Kartonschachteln, Papier- und
Plastiktaschen werden nicht geleert. Ast- und
Staudenmaterial ist gebündelt und verschnürt,
in Bündeln bis max. 140 cm Länge und max.
20 kg, bereitzustellen.
Achten Sie bitte darauf, dass der Sammelplatz
nicht verunreinigt wird. Auch darf das Material
erst am Abfuhrtag bei den Sammelstellen deponiert werden.
Grössere Mengen und schwere Gebinde müssen direkt der Firma Axpo Kompogas AG in der
Waldau zugeführt werden.
Igis, 6.3.2015
Industrielle Betriebe
Landquart (IBL)
Papiersammlung, Ortsteil Mastrils
Die Schülerinnen und Schüler von Mastrils führen am Mittwoch, 11. März 2015, eine Papiersammlung durch. Die Einwohnerschaft wird
freundlich gebeten, das Papier gut gebündelt
und verschnürt an den Dorfstrassen bereit zu
stellen. Bereitstellung am Morgen bis spätestens 07.30 Uhr.
Achtung: Kein Karton, kein Papier in Plastiksäcken und Kartonschachteln. Wir ersuchen
die Bevölkerung, die Papierbündel nicht zu
gross und zu schwer zu binden. Vielen Dank.
Während der Sammlung kann die Lehrerschaft
über Natel 079 213 15 94 kontaktiert werden.
Igis, 6.3.2015
Das Schulsekretariat
Papiersammlung, Ortsteile Igis
und Landquart
Die Schülerinnen und Schüler von Igis und
Landquart führen am Donnerstag, 12. März
2015, eine Papiersammlung durch. Die Einwohnerschaft wird freundlich gebeten, das Papier gut gebündelt und verschnürt, gut sichtbar
bereit zu stellen. Bereitstellung am Morgen bis
spätestens 08.00 Uhr.
Achtung: Kein Karton, kein Papier in Plastiksäcken und Kartonschachteln. Vielen Dank.
Sollte das Papier nicht abgeholt werden, kann
die Lehrerschaft am Sammeltag über Natel 078
669 79 43 direkt kontaktiert werden.
Igis, 6.3.2015
Das Schulsekretariat
Bestattungsinstitut
Bestatter mit eidg. Fachausweis
Hans Hartmann
7302 Landquart
SVB
Schweiz. Verband der Bestattungsdienste
Association suisse des pompes funèbres
Associazione svizzera di pompe funebri
Tel. 081 322 21 77, Natel 079 681 56 65
Luzein
Eidg. und kant. Volksabstimmung
vom 8. März 2015
Die Abstimmungsvorlagen sowie gesetzliche
Bestimmungen über Stimmrecht und Stimmabgabe entnehmen Sie bitte dem Allgemeinamtlichen Teil des Bezirks-Amtsblattes.
Die Urnen sind wie folgt aufgestellt:
Buchen: im Schulhaus
Freitag, 6. März
18.30 bis 18.45 Uhr
Putz: im Schulhaus
Freitag, 6. März
19.00 bis 19.15 Uhr
Pany: vor Pizzeria Don Antonio
Freitag, 6. März
19.30 bis 19.45 Uhr
Gadenstätt: bei der alten Post
Freitag, 6. März
20.00 bis 20.15 Uhr
Luzein: auf der Gemeindekanzlei
Sonntag, 8. März
10.30 bis 11.00 Uhr
Das Stimmmaterial ist den Stimmbürgern per
Post zugestellt worden. Wer kein Stimmmaterial erhalten hat, kann solches auf der Gemeindekanzlei anfordern. Der Stimmrechtsausweis
ist an der Urne abzugeben. Für die briefliche
Stimmabgabe sind die auf der Rückseite des
Ausweises aufgeführten Bedingungen unbedingt einzuhalten. Für die Rücksendung kann
das Zustellcouvert verwendet werden, welches
frankiert der Post zu übergeben oder in den
Briefkasten der Gemeindeverwaltung einzuwerfen ist.
Luzein, 6.3.2015
Der Gemeindevorstand
Gemeindeversammlung
(Achtung:
Verschiebung des Versammlungsortes)
Freitag, 13. März 2015, um 20.00 Uhr im
Schulhaus Buchen.
Traktanden:
1. Protokoll der Gemeindeversammlung
vom 12. Dezember 2014
2. Wahl der Stimmenzähler
3. Kleinwasserkraftwerk Schanielatobel
a) Genehmigung des Gesellschaftsvertrages
b) Wasserrechtsverleihung an die Kraftwerk
Schanielabach AG
4. Krediterteilung für die Erschliessungsstrasse
Unterdalvazza
5. Erteilung eines Zusatzkredites
für die Hängebrücke Grüsttobel
6. Genehmigung des Nachtrages Nr. 1
zum Baurechtsvertrag vom 12. Juni 2009
mit der Ruwa Holzbau AG
7. Genehmigung des Baurechtsvertrages
mit Reto Luzi
8. Genehmigung des Baurechtsvertrages
mit der Garage Gort AG
9. Mitteilungen und Umfrage.
Das Protokoll der Gemeindeversammlung vom
12. Dezember 2014 sowie die Unterlagen zu
den Traktanden 3 bis 8 liegen während den
ordentlichen Öffnungszeiten auf der Gemeindekanzlei zur Einsichtnahme auf. Eine Botschaft wird in alle Haushaltungen zugestellt.
Luzein, 6.3.2015
Der Gemeindevorstand
Baugesuch
Nr. 09/2015
Bauherrschaft Hans Roffler-Putzi
Quadera 45, 7242 Luzein
Projekt
Architekturbüro Jann Adank
7222 Lunden
Zone
Landwirtschaftszone
Bauvorhaben Umnutzung Stall
in Wohnraum, Parzelle Nr. 710
Quadera, 7242 Luzein
Keine Profilstellung. Die Pläne liegen bis am
26. März 2015 während den ordentlichen Öffnungszeiten auf der Gemeindekanzlei zur Einsichtnahme auf.
– öffentlich-rechtliche Einsprachen sind bis am
26. März 2015 schriftlich und begründet an
den Gemeindevorstand Luzein, 7242 Luzein,
zu richten
– privat-rechtliche Einsprachen sind auf dem
Zivilweg beim Bezirksgericht Prättigau-Davos,
Doggilochstrasse 29, 7250 Klosters, geltend zu
machen.
Luzein, 6.3.2015
Die Baubehörde
Gräberabruf
Auf dem Friedhof bei der Kirche Pany werden
folgende Gräber abgerufen:
Hertner Stefan Peter
1947 – 1993
Lötscher-Thöny Ursula
1914 – 1994
Zoppi Mario
1928 – 1994
Auf dem Friedhof Luzein werden folgende
Gräber abgerufen:
Hartmann-Nett Christian (inkl. Urne
Hartmann-Nett Barbara)
1896 – 1990
Prader-Caduff Christian
1899 – 1991
Bersorger-Clavadetscher Paul
1933 – 1991
Hartmann Christian
(inkl. Urne Hartmann Fida)
1934 – 1991
Nett-Pleisch Anni
1906 – 1991
Putzi Thomas
1963 – 1991
Pasina-Michel Rico
1913 – 1991
Koller Lemm
1914 – 1992
Buol Berta
1906 – 1992
Roffler-Aebli Käthi
1912 – 1992
Michel Katharina
1909 – 1992
Dönz Heinrich
1915 – 1993
Hartmann Martin
1966 – 1993
Christ-Gächter Martin
1916 – 1993
Mathis Jakob
(inkl. Urne Mathis Anna)
1917 – 1994
Flütsch-Maurer Maria
1911 – 1994
Stiefel geb. Koller Sabine
1963 – 1994
Waser Arnold
1925 – 1994
Roffler-Wieland Peter
1929 – 1994
Flütsch-Jäggli Johannes (inkl. Urne
Flütsch-Jäggli Margreth)
1913 – 1988
Luck Felicitas
1897 – 1990
Grest-Röck Veronika
(inkl. Urne Grest-Röck Florian) 1914 – 1984
Putzi Valentin
1910 – 1992
Die Grabmäler, Pflanzen usw. sind bis am
31. Mai 2015 zu entfernen. Nach Ablauf der
angesetzten Frist erfolgt die Räumung mit Kostenfolge zu Lasten der Angehörigen durch die
Gemeindewerkgruppe. Über nicht fristgerecht
abgeholte Grabmäler verfügt der Gemeindevorstand.
Luzein, 6.3.2015
Der Gemeindevorstand
Maienfeld
Eidg. und kant. Volksabstimmung
vom 8. März 2015
Die Abstimmungsvorlagen sowie gesetzliche
Bestimmungen über Stimmrecht und Stimmabgabe entnehmen Sie bitte dem Allgemeinamtlichen Teil des Bezirks-Amtsblattes.
Das Urnenlokal befindet sich im Empfangsbereich des Verwaltungsgebäudes im Balatrain 1.
Urnenöffnungszeit:
Sonntag, 8. März
08.45 bis 09.45 Uhr
Bis Freitag, 6. März 2015, ist die Urne zudem
während den Schalteröffnungszeiten im Eingangsbereich des Verwaltungsgebäudes aufgestellt.
Das Stimmmaterial ist den Stimmberechtigten
zugestellt worden. Wer kein Stimmmaterial erhalten hat, kann solches auf der Stadtkanzlei
anfordern. Stellvertretung ist nicht gestattet.
11
6. März 2015
Bitte beachten Sie, dass Stimmkuverts ohne
unterschriebene Stimmrechtsausweise ungültig sind. Auch bei Urnenabstimmung muss unbedingt der Stimmrechtsausweis mitgebracht
werden.
Wir bitten Sie, die Stimmzettel nicht auseinander zu reissen. Damit erleichtern Sie dem
Stimmbüro die Auszählung wesentlich. Besten
Dank.
Maienfeld, 6.3.2015
Der Stadtrat
Feuerwehr Maienfeld –
Übungsplan 2015
Soldauszahlung:
Freitag, 22. Januar 2016, 19.30 Uhr, Rathaus
Kaderübungen:
Samstag, 21. März 2015
08.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag, 28. Mai 2015
19.00 – 22.00 Uhr
Mitte/Ende Juni
19.00 – 22.00 Uhr
Freitag, 28. August 2015
19.30 – 22.00 Uhr
FW Herrschaft
Maienfeld/Guscha
Bad Ragaz, freiw.
Regio, Prättigau
Stabssitzung:
Montag, 24. August 2015 gemäss Einladung
Allgemeine Übungen :
Samstag, 14. März 2015 07.15 – 12.00 Uhr
Thusis
Dienstag, 7. April 2015
20.00 – 22.00 Uhr
Montag, 27. April 2015
20.00 – 22.00 Uhr
Zug 1/A
Dienstag, 28. April 2015
20.00 – 22.00 Uhr
Zug 2/B
Montag, 11. Mai 2015
20.00 – 22.00 Uhr
Donnerstag, 18. Juni 2015 20.00 – 22.00 Uhr
Montag, 17. August 2015 20.00 – 22.00 Uhr
Donnerstag, 17. September 20.00 – 22.00 Uhr
Dienstag, 6. Oktober 2015 20.00 – 22.00 Uhr
Maschinisten:
Doppelübung
gem. Absprache
Weiterbildungstage für Gruppenführer:
Samstag, 18. April 2015
WBT für Grf, Maienfeld
Maienfeld, 6.3.2015
Das Feuerwehrkommando
Mütter- und Väterberatung
Der nächste Beratungsnachmittag findet am
Dienstag, 10. März 2015, von 14.00 bis 17.00
Uhr im Pfrundhaus statt.
Am Dienstagnachmittag, 24. Februar 2015,
Beratung auf Termin.
Anmeldung unter Telefon 081 356 61 62,
Montag bis Freitag, von 07.30 bis 09.00 Uhr.
Briefliche Stimmabgabe:
– Gemeindebriefkasten beim Rathaus. Die Abstimmungskuverts müssen bis spätestens am
Abstimmungssonntag um 09.45 Uhr im Gemeindebriefkasten eingeworfen werden;
– Ordentliche Postzustellung (frankieren);
– Stimmrechtsausweis unterschreiben, das Retour- und Abstimmungskuvert verschliessen;
– Abstimmungskuverts ohne Stimmrechtsausweis sind ungültig.
Die Gemeindeergebnisse werden am Sonntagvormittag unter www.malans.ch veröffentlicht.
Malans, 6.3.2015
Die Gemeindekanzlei
Gemeindeversammlung
Dienstag, 24. März 2015, um 20.00 Uhr in der
Aula der MZA Eschergut.
Traktanden:
1. Quartierplan Selviwingert,
Motion Müntener
2. Mitteilungen und Umfrage.
Malans, 6.3.2015
Der Gemeindevorstand
Baugesuche
Nr. 2015-0009
Bauherrschaft Liesch-Studer Fritz und Lina
Wolfgasse 3, 7208 Malans
Vertreter
Quadroni Clà, Bauleitungen
Rüfegasse 26, 7208 Malans
Eigentümer
Liesch-Studer Fritz
Wolfgasse 3, 7208 Malans
Bauvorhaben Sanierung 2-Familienhaus
Parz. Nr. 463
Wolfgasse 3, 7208 Malans
Nr. 2015-0011
Bauherrschaft Rietberger Edi und Liliane
Rüfegasse 5, 7208 Malans
Vertreter
casanatura gmbh, Schulstrasse 86, 7302 Landquart
Eigentümer
wie Bauherrschaft
Bauvorhaben Teilabbruch bestehendes
Gebäude/Neubau Carport/
Überdachung Vorplatz
Parz. Nr. 1324
Rüfegasse 5, 7208 Malans
Öffentliche
6. März 2015
Auflage
bis 26. März 2015
Einsprachen
öffentlich-rechtliche
während der Auflagefrist
schriftlich und begründet
an die Baukommission Malans
Dorfplatz 8, 7208 Malans.
Malans, 6.3.2015
Die Baukommission
Entsorgungsplatz Werkhof
Samstag, 7. März 2015, von 10.00 bis 11.30
Uhr offen.
Malans, 6.3.2015
Das Gemeindewerkamt
Malans
Eidg. und kant. Volksabstimmung
vom 8. März 2015
Die Abstimmungsvorlagen sowie gesetzliche
Bestimmungen über Stimmrecht und Stimmabgabe entnehmen Sie bitte dem Allgemeinamtlichen Teil des Bezirks-Amtsblattes.
Die Urnen sind wie folgt aufgestellt:
Gemeindekanzlei
Freitag, 6. März
09.00 bis 14.00 Uhr
Rathaus
Sonntag, 8. März
08.30 bis 09.45 Uhr
Altpapiersammlung – Voranzeige
Am Dienstag, 17. März 2015, wird das Altpapier durch die Schule Malans gesammelt.
Das Papier muss in Bünden und gut verschnürt,
gut sichtbar an den öffentlichen Strassen bis
09.00 Uhr bereitgestellt werden.
Es darf kein Karton oder Papier in Säcken oder
Taschen bereitgestellt werden. Es besteht die
Möglichkeit, das Papier am jeweiligen Abfuhrtag von 09.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00
bis 15.00 Uhr selber bei den bereitgestellten
Containern auf dem Sägereiareal abzugeben.
Malans, 6.3.2015
Das Gemeindewerkamt
Evang. Kirchgemeinde –
Kirchgemeinde-Versammlung
Montag, 9. März 2015, um 20.00 Uhr in der
Ratsstube.
Traktanden:
1. Begrüssung und Wahl der Stimmenzähler
2. Protokoll der Budgetversammlung
vom 16. November 2014
3. Jahresberichte
4. Jahresrechnung
5. Revisorenbericht
6. Wahlen:
– Präsident/-in (neu)
– 1 Vorstandsmitglied (neu)
– Revisorin (bisher)
7. Mitteilungen und Umfrage.
Stimmberechtigt sind alle Gemeindeeinwohner
evangelischer Konfession, welche das 16. Altersjahr erfüllt haben.
Malans, 6.3.2015 Der Kirchgemeindevorstand
Saas
Eidg. und kant. Volksabstimmung
vom 8. März 2015
Die Abstimmungsvorlagen sowie gesetzliche
Bestimmungen über Stimmrecht und Stimmabgabe entnehmen Sie bitte dem Allgemeinamtlichen Teil des Bezirks-Amtsblattes.
Das Stimmmaterial für diese Volksabstimmung
ist den Stimmberechtigten zugestellt worden.
Wer dieses nicht erhalten hat, kann es jederzeit bei der Gemeindeverwaltung nachverlangen. Die Urne bei der Gemeindeverwaltung im
Sitzungszimmer ist während folgenden Zeiten
geöffnet.
Freitag, 6. März
17.30 bis 18.00 Uhr
Samstag, 7. März
20.00 bis 20.30 Uhr
Sonntag, 8. März
10.30 bis 11.30 Uhr
Der persönliche Stimmrechtsausweis ist beim
Urnengang aus Kontrollgründen abzugeben.
Es wird auch ausdrücklich auf die Möglichkeit
der brieflichen Stimmabgabe hingewiesen. Die
Stimmzettel sind dabei in das graue Stimmcouvert zu legen, dasselbe ist zu verschliessen und
zusammen mit dem unterzeichneten Stimmrechtsausweis in das Abstimmungscouvert zu
legen und an die Gemeindeverwaltung zurück
zu senden. Der Briefkasten bei der Gemeindeverwaltung wird bis zur Auszählung am Abstimmungstag geleert.
Saas, 6.3.2015
Der Gemeindevorstand
Baugesuche
Nr. 03/15
Bauherrschaft EWAG Transport Immobilien AG
Etzelblickstrasse 1
8834 Schindellegi
Projekt
Jörg Küng, Dörfjistrasse 1
7252 Klosters Dorf
Bauvorhaben Erstellen 3 Besucherparkplätze
Parz. 1156, Bahnhofstrasse 169C, 7247 Saas i.P.
Nr. 04/15
Bauherrschaft Wandfluh Marion
Landstrasse 153, 7250 Klosters
Projekt
Wandfluh Kurt
Landstrasse 153, 7250 Klosters
Bauvorhaben Energetische Sanierung Wohnhaus Chleiried, Parz. 984
7247 Saas i.P.
12
Bezirks-Amtsblatt
Einsprachen
– öffentlich-rechtliche
schriftlich und begründet
bis am 26. März 2015 an
den Gemeindevorstand Saas
– privatrechtliche
beim Bezirksgerichtspräsidium
Prättigau/Davos, 7250 Klosters
Planauflage
Die Planunterlagen liegen
während der Einsprachefrist
zu den ordentlichen Schalteröffnungszeiten bei
der Gemeindekanzlei Saas
zur Einsichtnahme auf.
Saas, 6.3.2015
Die Baubehörde
Nächste Altpapiersammlung
Die nächste Altpapiersammlung durch die
Dorfschule findet am Dienstag, 10. März 2015,
statt. Das Altpapier ist am Entsorgungstag sauber gebündelt an die Dorfstrassen zu stellen.
Aus dem Gebiet Waldhof kann das Altpapier
gebündelt beim Kehrichthäuschen bei der Abzweigung Bergweg gestellt werden. Das Altpapier darf ausdrücklich erst am Abfuhrtag
zum Abholen bereit gestellt werden.
Saas, 6.3.2015 Die Schüler und Lehrerschaft
Schiers
Eidg. und kant. Volksabstimmung
vom 8. März 2015
Die Abstimmungsvorlagen sowie gesetzliche
Bestimmungen über Stimmrecht und Stimmabgabe entnehmen Sie bitte dem Allgemeinamtlichen Teil des Bezirks-Amtsblattes.
Wir bitten Sie, das Ihnen zugestellte Stimmmaterial auf Vollständigkeit zu überprüfen. Fehlende Unterlagen können bei der Gemeindeverwaltung bezogen werden.
Urnenöffnungszeiten:
Gemeindeverwaltung
Freitag, 6. März
14.00 bis 17.00 Uhr
Sonntag, 8. März
09.30 bis 10.30 Uhr
Der persönliche Stimmrechtausweis ist beim
Urnengang aus Kontrollgründen abzugeben.
An dieser Stelle empfehlen wir die briefliche
Stimmabgabe. Die Stimmzettel sind dabei in
das kleine graue Stimmkuvert zu geben, dasselbe ist zu verschliessen und zusammen mit
dem unterzeichneten Stimmrechtausweis in
das Abstimmungskuvert zu legen und an die
Gemeindeverwaltung zurück zu senden. Der
Briefkasten bei der Gemeindeverwaltung wird
um 10.30 Uhr letztmals geleert.
Schiers, 6.3.2015
Die Gemeindeverwaltung
Baugesuch
Nr. 201506.00
Bauherr
Disch-Meier Marianna
Schwelliweg 514F
7220 Schiers
Projekt
Eigenplanung
Zone
Landwirtschaftszone
Forstwirtschaftszone
Bauvorhaben Neubau Abwasserentsorgung
Maiensäss «Catils»
(Abwasserleitung, abflussloser
Stapelbehälter), Catils
Parz. Nrn. 2192, 152
Assek.-Nr. 394D
Planauflage
während der Einsprachefrist
zur Einsichtnahme
auf der Gemeindeverwaltung
Nr. 10
Einsprachen
schriftlich und begründet
bis am 25. März 2015
an den Gemeindevorstand
Schiers, Rathaus/Bahnhofstrasse 122, 7220 Schiers.
Schiers, 6.3.2015
Das Bauamt
Tageskarte Gemeinde
Die Gemeinde stellt Tageskarten für die 2. Klasse zur Verfügung. Der Anwendungsbereich erstreckt sich über das Generalabonnement-Streckennetz. Die Tageskarten können zum Preis
von je Fr. 42.– bezogen werden. Die Verkaufsstelle befindet sich auf der Einwohnerkontrolle.
Die Reservation kann telefonisch bei der Einwohnerkontrolle oder online unter www.
schiers.ch/Tageskarten gebucht werden und
zu den ordentlichen Schalterzeiten und gegen
Barzahlung bezogen werden.
Schiers, 6.3.2015
Die Gemeindeverwaltung
Individuelle Prämienverbilligung (IPV)
der Krankenkassenprämien für das Jahr
2015
Personen und Familien in bescheidenen wirtschaftlichen Verhältnissen können unter bestimmten Voraussetzungen Beiträge an die
Prämien der obligatorischen KrankenpflegeGrundversicherung (KVG) beantragen. Die
Anmeldung ist innerhalb des anspruchsbegründeten Jahres bei der AHV-Zweigstelle einzureichen. Der Anspruch verwirkt, wenn das
Gesuch für das Jahr 2015 nicht bis am 31. Dezember 2015 eingereicht wird.
Der Einwohnerschaft werden für das Jahr 2015
keine Formulare mehr automatisch zugestellt.
Personen, welche keine Mitteilung für das Jahr
2015 erhalten, können sich für den Bezug der
IPV bis am 31. Dezember 2015 anmelden. Die
wichtigsten Informationen, die gesetzlichen
Grundlagen, Wegleitung und Antragsformular
sind auf der Hompage (www.sva.gr.ch) zu finden oder bei der AHV-Zweigstelle der Gemeinde erhältlich.
Schiers, 6.3.2015
Die AHV-Zweigstelle
Mütter-/Väterberatung
Die nächste Mütter-/Väterberatung findet am
Dienstag, 10. März 2015, im Büro der Geschäftsstelle, Unterdorfstrasse 6 A, 7220 Schiers,
statt.
Mütterberaterin: Frau Andrea Koch.
Bitte Voranmeldung unter Tel. 081 308 08 06,
Montag bis Freitag von 08.00 bis 09.00 Uhr.
Seewis
Eidg. und kant. Volksabstimmung
vom 8. März 2015
Die Abstimmungsvorlagen sowie gesetzliche
Bestimmungen über Stimmrecht und Stimmabgabe entnehmen Sie bitte dem Allgemeinamtlichen Teil des Bezirks-Amtsblattes.
Die Urnen werden wie folgt aufgestellt:
Seewis Dorf, Gemeindekanzlei
Freitag, 6. März
08.30 bis 11.30 Uhr
Samstag, 7. März
20.00 bis 21.00 Uhr
Sonntag, 8. März
09.30 bis 10.30 Uhr
Schmitten/Pardisla, Schulhaus
Samstag, 7. März
19.00 bis 20.00 Uhr
Sonntag, 8. März
09.30 bis 10.30 Uhr
Das Stimmmaterial wurde den Stimmberechtigten in den letzten Tagen zugestellt. Fehlende
Unterlagen können bei der Gemeindeverwaltung bezogen werden.
Seewis, 6.3.2015
Der Gemeindevorstand
Baugesuch
2015/8, BAB
Bauherrschaft Gansner-Thöny Florian
Töbeliweg 1
7212 Seewis-Pardisla
Projekt
do
Bauvorhaben Zweckänderung landwirtschaftliche in nichtlandwirtschaftliche Nutzung
Grundstück
Parzelle 727
Schibabühel, Seewis Dorf
Anmerkung
Landwirtschaftszone
Öffentliche
Auflage
bis 26. März 2015
Einsprachen
– öffentlich-rechtliche
schriftlich und begründet
an den Gemeindevorstand
– privat-rechtliche
an das Bezirksgericht
Prättigau/Davos.
Seewis, 6.3.2015
Der Gemeindevorstand
Mofa-Vignetten 2015
Die Mofa-Vignetten 2014 verlieren per 31. Mai
2015 ihre Gültigkeit. Die neuen Mofa-Vignetten können ab sofort auf der Gemeindekanzlei bezogen werden. Die Gebühr pro Vignette
beträgt inkl. obligatorischer Haftpflichtversicherung Fr. 50.–. Für die Abgabe der Vignette
benötigen wir die Personalien, wie Name, Vorname und Geburtsdatum des Lenkers. Ebenfalls ist der Fahrzeugausweis mitzubringen.
Seewis, 6.3.2015
Die Gemeindeverwaltung
Los- und Energieholz 2015
Gesuche für Los- und Energieholz sind bis spätestens 12. März 2015 in schriftlicher Form an
das Revierforstamt zu stellen:
Forstamt Seewis, Valjugas 7, 7212 Seewis Dorf
oder hanspeter.thoeny@seewis.ch
Los- und Energieholz wird an alle Gemeindeeinwohner zum Eigengebrauch abgegeben.
Innert Jahresfrist nicht abgeführtes Los- und
Energieholz fällt ohne Rückvergütung an die
Gemeinde zurück. Die Aufrüstplätze sind sauber zurück zu lassen.
Losholz
Pro Jahr und Haushalt können höchstens
4,5 m³ Laub- oder Nadelholz bezogen werden.
Preise für Losholz lang, ab Waldstrasse:
Fichte/Tanne
½ Los = 2,25 m³ = Fr. 45.–
1 Los = 4,50 m³ = Fr. 90.–
Buche/Hartholz ½ Los = 2,25 m³ = Fr. 120.–
1 Los = 4,50 m³ = Fr. 240.–
Energieholz
Preise für Energieholz ab Waldstrasse:
Fichte/Tanne
Fr. 60.–/Rm, aufgesetzt
Buche/Hartholz Fr. 95.–/Rm, aufgesetzt
Buche/Hartholz trocken (solange Vorrat)
Fr. 110.–/Rm, aufgesetzt
Fichte/Tanne
Fr. 30.–/m³, in langer Form
Buche/Hartholz Fr. 60.–/m³, in langer Form
Hauslieferung und Aufarbeitung von Energieholz wird in Regie verrechnet.
Umrechnungsfaktor: 1 Rm = 0,75 m³
1 m³ = 1,33 Rm
Seewis, 6.2.2015
Das Forstamt
13
6. März 2015
CONTEX und TEXAID – Sammlung
von Altkleidern in den Containern 2014
Wie die Recyclingfirmen mitteilen, sind im vergangenen Jahr im CONTEX-Altkleidercontainer im Dorf insgesamt 4.907 Tonnen und im
TEXAID-Altkleidercontainer im Tal insgesamt
2.499 Tonnen Alttextilien und Gebrauchtschuhe entsorgt worden.
Der aus der Aktion resultierende gemeinnützige Erlösanteil von insgesamt Fr. 740.60 kommt
je zur Hälfte dem Samariterverein Seewis und
dem Frauenverein Seewis zugute.
Die CONTEX und die TEXAID sowie die Gemeinde Seewis, der Samariterverein und der
Frauenverein bedanken sich bei der Bevölkerung für die rege Benutzung dieser ökologisch
wie sozial sinnvollen Entsorgungsmöglichkeit.
Seewis, 6.3.2015
Die Gemeindeverwaltung
Evang. Kirchgemeinde-Versammlung
Dienstag, 17. März 2015, um 20.15 Uhr im
Gemeindesaal Seewis Dorf.
Traktanden:
1. Wahl eines Stimmenzählers
2. Protokoll
3. Jahresbericht
4. Jahresrechnung 2014 und Revisorenbericht
5. Wahlen
– Präsident
– 1 bestehendes Vorstandsmitglied
– 3 neue Vorstandsmitglieder
– 1 Stellvertreter
– 1 Rechnungsrevisor
– Delegierter Kolloquium
6. Mitteilungen und Umfrage.
Stimmberechtigt und eingeladen sind alle Mitglieder der Kirchgemeinde Seewis, die das 16. Altersjahr erfüllt haben. Wir hoffen auf eine rege
Teilnahme an der ordentlichen KirchgemeindeVersammlung.
Anschliessend laden wir herzlich zum gemütlichen Teil mit Kuchen und Getränken ein. Für
Mitfahrgelegenheiten von Schmitten und Pardisla wenden Sie sich bitte an Christiana Kälin.
Herzliche Einladung vom
Kirchgemeinde-Vorstand
Schulbesuchstag
Am Freitag, 20. März 2015, findet der Besuchstag der Oberstufe Grüsch/Seewis statt.
Gerne laden wir Sie ein, Ihre Kinder im Unterricht zu besuchen. Damit der Unterricht nicht
gestört wird, bitten wir Sie, jeweils am Anfang
einer Lektion das Schulzimmer zu betreten.
Das Team der Oberstufe freut sich auf regen
Besuch.
St.Antönien
Eidg. und kant. Volksabstimmung
vom 8. März 2015
Die Abstimmungsvorlagen sowie gesetzliche
Bestimmungen über Stimmrecht und Stimmabgabe entnehmen Sie bitte dem Allgemeinamtlichen Teil des Bezirks-Amtsblattes.
Die Urne ist zu folgenden Zeiten auf der Gemeindekanzlei aufgestellt:
Freitag, 6. März
von 09.00 bis 11.00 Uhr
Samstag, 7. März
von 09.30 bis 10.30 Uhr
Sonntag, 8. März
von 09.30 bis 10.30 Uhr
Das Abstimmungsmaterial ist den Stimmberechtigten zugestellt worden.
Wie immer verweisen wir auf die Möglichkeit
der brieflichen Stimmabgabe.
St.Antönien, 6.3.2015 Der Gemeindevorstand
Mofa-Vignetten 2015
Die Mofa-Vignetten 2014 verlieren per 31. Mai
2015 ihre Gültigkeit. Die neuen Mofa-Vignetten können ab sofort auf der Gemeindekanzlei
bezogen werden. Die Gebühr beträgt Fr. 50.–
(inkl. Haftpflichtversicherung). Für die Abgabe
einer Mofa-Vignette benötigen wir den grauen
Fahrzeugausweis.
St.Antönien, 6.3.2015 Die Gemeindekanzlei
Trimmis
Eidg. und kant. Volksabstimmung
vom 8. März 2015
Die Abstimmungsvorlagen sowie gesetzliche
Bestimmungen über Stimmrecht und Stimmabgabe entnehmen Sie bitte dem Allgemeinamtlichen Teil des Bezirks-Amtsblattes.
Die Urne ist im Rathaus an folgenden Zeiten
aufgestellt:
Freitag, 6. März
14.00 bis 16.00 Uhr
Sonntag, 8. März
09.00 bis 10.00 Uhr
Trimmis, 6.3.2015
Der Gemeindevorstand
Strassensperre –
Sanierung Brenntastudaweg
Die Sanierungsarbeiten am Brenntastudaweg beginnen am Montag, 9. März 2015. Ab
9. März ist der Bereich der Einmündung Brenntastudaweg/Galbutz während ca. 3 Tagen für
jeglichen Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Umleitung via Winkelweg/Churweg ist signalisiert.
Die Zufahrt zum Hinder Winkel via Churweg–
Galbutz bleibt gewährleistet.
Wir bitten die Bevölkerung um Verständnis.
Trimmis, 6.3.2015
Der Gemeindevorstand
Unterhalts- und Erneuerungsarbeiten
RhB-Gleisanlagen
Während den Unterhalts- und Erneuerungsarbeiten an den Gleisanlagen der RhB in der
Zeit vom 16. bis 18. März 2015 kann es zu
Lärmimmissionen kommen, die leider nicht
vermeidbar sind. Wir bitten die Bevölkerung
um Verständnis.
Trimmis, 6.3.2015
Der Gemeindevorstand
Kath. Kirchgemeinde – Ordentliche
Kirchgemeinde-Versammlung
Montag, 16. März 2015, um 20.15 Uhr in der
Aula Primarschulhaus.
Traktanden:
1. Amtswechsel in der Pfarreiseelsorge – es
orientiert Herr Generalvikar Andreas Fuchs
2. Wahl der Stimmenzähler
3. Protokoll der Kirchgemeinde-Versammlung
vom 5. Mai 2014
4. Jahresrechnung 2014, Genehmigung
Revisorenbericht, Kenntnisnahme
5. Budget 2015
a) Erfolgsrechnung, Genehmigung
b) Investitionsrechnung, Genehmigung
6. Neues Pfarreizentrum, Stand der Arbeiten
7. Anträge
8. Orientierungen
9. Verschiedenes.
Die Unterlagen zur Kirchgemeinde-Versammlung, Bilanz, Erfolgsrechnung 2014 und Bud-
get 2015, Protokoll vom 5. Mai 2014, liegen
beim Schriftenstand in der Kirche bereit zum
Mitnehmen oder können beim Sekretariat oder
auf der Hompage www.kath-kirchetrimmis.ch
bezogen werden.
Wir freuen uns über Ihr zahlreiches Erscheinen.
Der Kirchgemeindevorstand
Untervaz
Eidg. und kant. Volksabstimmung
vom 8. März 2015
Die Abstimmungsvorlagen sowie gesetzliche
Bestimmungen über Stimmrecht und Stimmabgabe entnehmen Sie bitte dem Allgemeinamtlichen Teil des Bezirks-Amtsblattes.
Öffnungszeiten Urne
Die Urne ist bei der Gemeindekanzlei aufgestellt:
Freitag, 6. März
17.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag, 8. März
10.00 bis 11.00 Uhr
Untervaz, 6.3.2015 Die Gemeindeverwaltung
Altpapiersammlung
Donnerstag, 12. März 2015
Das Altpapier ist bis 08.30 Uhr an der Strasse
wie folgt bereitzustellen, gebündelt nach:
– Zeitungen, Schreibpapier, Glanzpapier, Bücher
– Karton.
In Säcken verpacktes oder nicht gebündeltes
Material wird nicht eingesammelt!
Papierschnitzel werden nicht angenommen,
diese müssen auf dem ordentlichen Weg (Kehrichtabfuhr) entsorgt werden.
Vertrauliche Dokumente und Druckerzeugnisse, welche nicht in die Hände von Schulkindern
gehören, sind anderweitig (Kehrichtabfuhr) zu
entsorgen.
Untervaz, 6.3.2015 Die Gemeindeverwaltung
CONTEX-Altkleidersammlung 2014
Im vergangenen Jahr sind in den CONTEXAltkleidercontainer beim Werkhof insgesamt
6554 kg Altkleider und Gebrauchtschuhe entsorgt worden, wie die Recyclingfirma mitteilt.
Der aus der Aktion resultierte gemeinnützige
Erlösanteil von Fr. 983.10 kommt Procap – SIV
und Bündner Behinderten-Verband zugute.
CONTEX sowie Procap – SIV und Bündner Behinderten-Verband bedanken sich im Voraus
bei der Bevölkerung für die weiterhin rege Benutzung dieser ökologisch wie sozial sinnvollen
Entsorgungsmöglichkeit.
Untervaz, 6.3.2015 Die Gemeindeverwaltung
Prämienverbilligung
in der Krankenversicherung 2015
Personen, welche bis zum 31. Dezember 2014
eine IPV erhalten haben und keine Veränderungen bezüglich der persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse aufweisen, wird für
das Jahr 2015 eine Vorschussleistung berechnet. Diese beträgt 60% des IPV-Beitrages des
Jahres 2014. Nach Vorliegen der Steuerveranlagung für das Jahr 2014 wird der Anspruch
2015 definitiv berechnet und verfügt.
Seit dem 1. Januar 2014 wird die Prämienverbilligung an die Krankenversicherer und
nicht mehr an die versicherten Personen ausbezahlt. Damit soll sichergestellt werden, dass
die IPV ausschliesslich für die Bezahlung der
Bezirks-Amtsblatt
Nr. 10
Krankenkassenprämien verwendet wird. Diese
Neuregelung der Auszahlung wird vom Bund
vorgeschrieben. Die Sozialversicherungsanstalt
Graubünden meldet den Krankenversicherern
laufend die Ansprüche für die versicherten Personen. Anfragen betreffend der Gutschrift der
IPV-Beiträge und das Inkasso der Krankenversicherungsprämien sind direkt an die Krankenversicherer zu richten.
Der Einwohnerschaft werden für das Jahr 2015
keine Formulare mehr automatisch zugestellt.
Personen, welche keine Mitteilung für das Jahr
2015 erhalten haben, können sich für den Bezug der IPV bis am 31. Dezember 2015 anmelden. Seit dem 2. März 2015 sind die Anmeldeformulare und die Wegleitung auf der Homepage der Sozialversicherungsanstalt (www.sva.
gr.ch) verfügbar oder können bei der AHVZweigstelle Untervaz bezogen werden.
Erhält eine Person Ergänzungsleistungen zur
AHV oder einer IV-Rente, besteht kein zusätzlicher Anspruch auf Prämienverbilligung, da
diese bereits in der Berechnung der Ergänzungsleistung vollumfänglich enthalten ist.
Anmeldungen und Mutationen sind während
des ganzen Jahres möglich, wobei der Anspruch verwirkt, wenn das Gesuch nicht bis
Ende 2015 eingereicht wird.
Weitere Auskünfte erteilt die AHV-Zweigstelle
Untervaz, Telefon 081 300 07 30.
Untervaz, 6.3.2015
Die AHV-Zweigstelle
Brennholzversorgung 2015
Sortimente
Leseholz: Äste, Rinde und Schlagabfälle in den
unter «Astholz-Freigabe» publizierten Holzschlägen oder auf Anfrage.
Einzelne Bäume: Ganze Bäume gefällt oder ab
dem Stock gesägt; auf Bestellung.
Das Fällen bzw. ab dem Stock sägen kostet
Fr. 25.– pro Baum.
Holzpreis nach Absprache.
Brennholz lang ab Waldstrasse: Nummerierte
Haufen, diverse Baumarten, aus den Holzschlägen; laufend nach Anfall.
Losholz ab Waldstrasse: Buchen und Nadelholz, 2 m³ pro Los, in langer Form (1 bis 6 m);
nur im Frühjahr. Das Losholz wird aus dem, im
ganzen Revier verteilten, Windwurfholz bereitgestellt.
Zusätzliche Dienstleistungen: Aufsägen des
Losholzes auf gewünschte Längen oder Lieferung in langer Form franko Haus; Verrechnung
nach Aufwand.
Klafterholz franko Haus: Buchen- und Nadelholz, 1 Meter Spälten, im Frühjahr und Herbst.
Laubholz im Herbst nur solange Vorrat.
Lärchenabschnitte: Diverse Längen, ab Holzschopf Tuf oder franko Haus.
Ofenfertiges Holz: Buchen; Verkauf durch
Krättli Hans, Hintergasse 18, 7204 Untervaz
Preise
Buchen
Fr. 300.– pro Klafter
Fr. 123.– pro Los (2 m³)
Nadelholz
Fr. 210.– pro Klafter
Fr. 80.– pro Los (2 m³)
Je Haushaltung kann jährlich 6 m³ zu diesen
Preisen abgegeben werden. Der Aufpreis für
weitere Bezüge beträgt Fr. 40.– pro Klafter und
Fr. 30.– pro Los.
Die Preise aller anderen Sortimente nach Absprache mit dem Revierforstamt.
Bestellung
Klafter und Losholz bis am 13. März 2015 auf
der Gemeindekanzlei Telefon 081 300 07 30.
Die Eingangsreihenfolge der Bestellung ergibt
die Losnummer.
Wir bitten um fristgerechte Anmeldung.
Bestellungen aller anderen Sortimente beim
Revierforstamt, Telefon 081 300 07 40.
Bezahlung
Sie erhalten für alle Sortimente eine Rechnung.
Auf den Rechnungen für das Losholz sind die
Losnummer und der Lagerort ersichtlich.
Lieferung und Bereitstellung
Losholz: März und April 2015
Klafterholz: März/April und Oktober/November 2015
Untervaz, 6.3.2015
Das Revierforstamt
Kath. Kirchgemeinde – Ordentliche
Kirchgemeinde-Versammlung
Sonntag, 22. März 2015, um 10.30 Uhr im
kath. Pfarreiheim.
Traktanden:
1. Wahl der Stimmenzähler
2. Protokoll der KirchgemeindeVersammlung vom 16. November 2014
3. Rechnung 2014
4. Kantonales Pfarrblatt
5. Sanierung Heizung/Renovationsarbeiten
5.1 Präsentation Heizungssanierung
5.2 Bewilligung Bruttokredit Fr. 100 000.–
6. Antrag Mauro Crameri Glockengeläut
7. Varia.
Untervaz, 6.3.2015
Kath. Kirchgemeinde
Der Kirchenrat
Q Nicht-amtl. lokale Mitteilungen
Jahresversammlung
des Untervazer Burgenvereins
handelt und unter anderem wie folgt entschieden:
– dass ab 1. März 2015 neu Benjamin Hefti für
den Natur- und Landschaftsschutz zuständig
ist;
– dem Kegelclub Zizers eine Gastwirtschaftsbewilligung für den Kegelraum im Restaurant
Plätzli erteilt;
– ein Antwortschreiben an die GPK verabschiedet.
Zizers, 6.3.2015
Der Gemeindevorstand
Weltgebetstag 2015* «Bahamas»
«Begreift ihr, was ich an euch getan habe?»
Die diesjährige Liturgie wird uns von den Weltgebetstagsfrauen aus den Bahamas geschenkt.
Die Bibelstelle aus Johannes 13, 1–17, die Fusswaschung Jesu an seinen Jüngern, soll uns zum
Nachdenken über Gottes Liebe bringen. Gebende und Empfangende sein – wie halten wir
es damit in unserem Alltag?
In der Feier hören wir auch viel über die Bahamas selber, die Schönheiten dieser Inselwelt,
das Alltagsleben der Menschen und ihre Freuden und Sorgen. Lassen wir uns ein auf diese
Reise, die uns viele neue und interessante Einsichten in ihr Leben gibt.
Wir laden Sie ganz herzlichen zur ökumenischen Feier am Freitag, 6. März 2015, um
20.00 Uhr in der reformierten Kirche ein.
Wir freuen uns schon heute, mit Ihnen den
Weltgebetstag zu feiern und Sie anschliessend
mit kleinen Köstlichkeiten aus den Bahamas zu
verwöhnen!
* ökum. Anlass
Das Weltgebetstag-Team
Kath. Kirchgemeinde – Religionspädagogin/Religionspädagogen oder
eine Katechetin/Katecheten gesucht
Details dazu entnehmen Sie bitte dem Inserat
dieses Amtsblattes.
Geschätzte Mitglieder
Wir laden euch ganz herzlich zu unserer diesjährigen Jahresversammlung ein.
Samstag, 7. März 2015, morgens um 09.30 Uhr
im Restaurant Linde treffen wir uns zu Kaffee
und Gipfeli. Anschliessend um 10.00 Uhr begrüssen wir euch zur ordentlichen Jahresversammlung.
Untervazer Burgenverein
www.buehlerzizers.ch
Zizers
Baugespann
Bauherr
Wüthrich Bruno und Barbara
Zizers
Vertreter
Schöb AG, Gams
Bauvorhaben Neubau Einfamilienhaus
auf der Parzelle 1725
(Nüniwandstrasse)
Einsprachen
– öffentlich-rechtliche
sind schriftlich und begründet
bis zum 26. März 2015
an die Baukommission Zizers
zu richten
Planauflage
vom 6. März 2015
bis 26. März 2015
in der Gemeindekanzlei Zizers
Zizers, 6.3.2015
Die Baukommission
Sitzung des Gemeindevorstandes
vom 2. März 2015
Der Gemeindevorstand hat anlässlich seiner
Sitzung vom 2. März 2015 13 Geschäfte be-
ƐŽŚůĞƌŚĂƵƐƚĞĐŚŶŝŬ
ZDVVHU
ZlUPH
EDGJHVWDOWXQJ
E-Mail
14
Bitte senden Sie Ihre
amtl. Publikationen
und Inserate fürs
Bezirks-Amtsblatt
per E-Mail,
am besten im
Word-Format
(.doc).
info@bezirksamtsblatt.ch
15
6. März 2015
Kirchliche
Anzeigen
Q Evangelische Kirchgemeinden
Freitag, 6., bis Freitag, 13. März 2015
Conters
Freitag 19.00 Weltgebetstagsfeier
in der Kirche Saas
Thema: Bahamas, anschl. herzliche Einladung
zu einem kleinen Imbiss
Sonntag 10.30 Gottesdienst, Pfr. Berg
Fideris
Freitag 19.00 Weltgebetstag in der Kirche
mit den Präparanden, anschl. gemütliches
Beisammensein bei Speis und Trank von den
Bahamas
Kollekte: Bahamas
Sonntag 10.00 Gottesdienst, Pfr. Kuckelsberg
Kollekte: Brot für alle: Niger
Freitag 09.30 Mini-Chilchä in der Kirche
anschl. Hengert im Säli
19.00 Feierabendgebet
Fläsch
Sonntag 10.30 Suppentag in Fläsch
Gemeinsamer Familiengottesdienst
in der Mehrzweckhalle, Pfr. Goll
Freitag 19.00 gemeinsamer Freitagabendgottesdienst in Jenins, Pfr. Goll
Furna
Sonntag 10.00 Gottesdienst, Pfrn. Finze
Kollekte: Chinderhuus Strahlegg
Grüsch/Fanas
Freitag Grüsch, Kirche: 20.00 WeltgebetstagGottesdienst aus den Bahamas
Sonntag Grüsch: 10.10 Gottesdienst
zur Passionszeit, Pfrn. Iberg
Fanas: 09.00 Familiengottesdienst
zur Passionszeit, Pfrn. Iberg
Mitwirkung 4.– 6. Klasse Fanas
Kollekte: MUKIBA
Mittwoch Schiers, kath. Kirche:
09.30 ökum. Kleinkindergottesdienst
18.00 MIÄR im Pfarrhaus
Freitag Fanas, Kirche: 20.00 singend zur Ruhe
kommen
Seewis Dorf, Kirche: 20.00 Konzert
«Voskresenije» aus St.Petersburg
Haldenstein
Freitag 20.00 ökum. Gottesdienst zum Weltgebetstag, Liturgie von den Bahamas, vorbereitet von einem Team von Frauen, Kirche
Sonntag 11.00 ökum. Familiengottesdienst
«Manna in der Wüste», Pfr. Hafner und
Diakon Brüning (Masans), anschl. ca. 12.00:
Suppenzmittag in der Turnhalle
Mittwoch 19.30 Verschnuuf-Pause
in der Passionszeit, Kirche
Jenaz
Freitag 15.00 Gottesdienst im Altersheim
im Raum der Stille, Pfr. Sonderegger, Pany
20.00 Weltgebetstag nach der Liturgie
von den Bahamas, anschl. Beisammensein
Samstag 09.30 Kinderkirche
im alten Schulhaus Jenaz
Sonntag 10.00 Gottesdienst
Pfrn. Anderfuhren, Fideris (Kanzeltausch)
Kollekte: Brot für alle
Donnerstag 12.00 Seniorenessen im Rest.
Landhaus. Anm.: A. Bebi, Tel. 081 332 27 43
Jenins
Sonntag 10.30 Suppentag in Fläsch
Gemeinsamer Familiengottesdienst
in der Mehrzweckhalle, Pfr. Goll
Donnerstag 16.10 –17.10 KiKi Kinderkirche
im Salis-Säli
Freitag 19.00 gemeinsamer Freitagabendgottesdienst in Jenins, Pfr. Goll
Klosters-Serneus
Freitag 19.30 Weltgebetstag, ökum. gemeinsamer Gottesdienst, evang. Kirche Klosters
Pfrn. Manske, Musik: C. Heldstab
Samstag 09.00 Konfunterricht Gruppe B
im Jugendraum Dorf
Anzeige
Kirchentaxi: 09.45 ab Kirche Igis, Zwischenhalt im Lux, Rückfahrt nach dem Gottesdienst.
www.landquart-ref.ch
Der Friede Gottes, der höher ist als alle Vernunft, bewahre eure Herzen und Sinn in
Christus Jesus.
Phil 4,7
Wochenprogramm
Freitag
19.30 Kirche Igis: Weltgebetstag
Sonntag
10.00 Landquart: Gottesdienst
mit Pfr. A. Kriesten
Dienstag
19.00 Tanzgruppe Roundabout
im KGH Landquart
Donnerstag 20.15 Kirchenchor-Probe
im kath. Pfarreizentrum
Kollekte: Pro Infirmis GR
Amtswoche und Notfallseelsorge:
Pfarrer A. Kriesten, Telefon 079 800 78 16
Weltgebetstag
Die Liturgie des diesjährigen Weltgebetstags
zum Thema «Begreift ihr, was ich an euch getan habe?» wurde von Frauen aus den Bahamas gestaltet. Feiern Sie mit uns und hören
Sie, was die bahamischen Frauen bewegt.
Anschliessend an den Gottesdienst sind alle
herzlich zum gemütlichen Beisammensein
eingeladen.
Voranzeige ökumenischer Suppentag
Der diesjährige Suppentag findet am Sonntag, 15. März, in der kath. Kirche/im kath.
Pfarreizentrum Landquart statt und beginnt
mit einem Familiengottesdienst um 10.15
Uhr. Anschliessend sind alle herzlich zum gemeinsamen Suppenzmittag eingeladen.
Zu guter Letzt
Mit Adleraugen sehen wir die Fehler anderer,
mit Maulwurfsaugen unsere eigenen.
Franz von Sales
Sonntag 10.00 Gottesdienst
Laienprediger Schaub, Musik: C. Heldstab
Kirche Klosters
Kollekte: Weltgebetstagskollekte
Mittwoch 12.15 ökum. Mittagstisch
im kath. Pfarrsaal Klosters
Anmeldung bis Monatagabend an Telefon
081 422 34 43 (E. Vogt) oder 081 422 13 13
(R. Federer)
Amtswoche: Pfr. Bergfeld
Telefon 081 422 14 56 oder 076 721 69 41
Küblis
Freitag 19.00 Weltgebetstagsfeier
Kirche Saas
Thema: Bahamas, anschl. herzliche Einladung
zu einem kleinen Imbiss
Sonntag 09.15 Gottesdienst, Pfr. Berg
Luzein-Pany
Sonntag 10.30 Familiengottesdienst in Pany
Mitwirkung der Sonntagschule
anschl. Suppentag im Schulhaus
Kollekte: Brot für alle und Mission am Nil
Mittwoch 13.30 Bibelstunde
bei Familie Brechbühl
Maienfeld
Sonntag 10.00 Gottesdienst, Pfr. Ott
Montag 14.30/16.30 Arche Noah
für Kindergartenkinder im Pfrundhaus
Leitung: K. Ott/T. Deinzer
Mittwoch 09.15/10.00 Kliikinder-Fiir
in der Amanduskirche, anschl. Sirup, Kuchen
und Kaffee im Pfrundhaus
Malans
Freitag 15.15 Schulgottesdienst in der Kirche
Sonntag 10.00 Solidaritätssonntag
Ökum. Gottesdienst mit dem Kirchenchor
Pfrn. Döls und Diakon Blättler, anschl. Apéro
Kollekte: Solidaritätssonntag
Fahrdienstangebot: Telefon 081 511 22 10
Montag 09.30 Froscha-Bandi
im Kirchgemeindesaal
20.00 Kirchgemeinde-Versammlung
in der Ratsstube
Mittwoch 20.00 Kirchenchor
20.00 Chrabbel-Team im Pfarramt
Saas
Freitag 19.00 Weltgebetstag der Frauen
Vorbereitungsteam. Liturgie aus den Bahamas
«Begreift ihr, was ich an euch getan habe»
(Joh 13,1–17), anschl. Apéro in der Kirche
Sonntag 10.00 Gottesdienst, Pfr. Finze
Kant. Kollekte: Brot für alle
10.00 Sunntigschual im Kirchgemeindehaus
Mittwoch 13.30 Spielnachmittag
von Pro Senectute im Kirchgemeindehaus
St. Antönien
Sonntag Kein Gottesdienst
14.00 Start Sonntagschul-Skirennen
beim Ponylift
Donnerstag 18.00 Konfirmationsunterricht
im Schulhaus
Schiers
Freitag Weltgebetstagsfeier siehe Grüsch,
Jenaz oder Fideris
Sonntag 10.00 Gottesdienst, Pfr. Frei
Kollekte: Brot für alle
Montag 18.30 Osterchörli, erste Probe
im KGH
Dienstag 08.00 ökum. Schüler-Gottesdienst
ref. Kirche
16
Bezirks-Amtsblatt
Mittwoch 09.30 ökum. Kleinkindergottesdienst, kath. Kirche
09.50 Senioren wandern
13.30 Kolibri-Nachmittag im KGH
18.15 Roundabout-Jugendgruppe
im KGH
20.00 Abendpredigt im Lunden, Pfr. Frei
Donnerstag 06.30 – 07.00 Morgengebet
im KGH
Amtswoche: Pfr. Frei, Telefon 081 328 11 48
Seewis
Sonntag 10.10 Kirche Dorf: Konzertgottesdienst mit festlichen Klängen
des Posaunenchores aus Weingarten (TG)
Kollekte: Christoffel-Blindenmission
13.45 Hotel Scesaplana: öffentliches Konzert
des Posaunenchores
Freitag 20.00 Kirche Dorf: Konzert des Vokalensembles «Voskresenije» aus St.Petersburg
Trimmis
Freitag 19.30 ökum. Weltgebetstagsfeier
für Untervaz und Trimmis in der ref. Kirche
Trimmis, Pfrn. Lanckau und WGT-Team
Sonntag 10.00 Gottesdienst, Pfrn. Cremer
Kollekte: Waldenserkirche
Mittwoch 20.15 Kirchenchorprobe
im Kirchgemeindehaus
Donnerstag 18.30 ökum. Familiengottesdienst
in der ref. Kirche. Zusammen mit SchülerInnen
der 5. Klasse laden wir zum Gottesdienst und
anschl. Suppenznacht im Kirchgemeindehaus
Kollekte: Brot für alle/Fastenopfer
20.00 Treffen der Hauskreise
Freitag 09.15/10.00 ökum. Kliikinderfiire
für Kleinkinder und ihre Eltern, Grosseltern
in der ref. Kirche
Untervaz
Freitag 19.30 Weltgebetstag in der ref. Kirche
in Trimmis
19.00 Abfahrt vor der Linde
Sonntag 09.30 Gottesdienst, Diakon Joos
Kollekte: Brot für alle
Donnerstag 20.15 Probe ökum. Kirchenchor
im KGH
Valzeina
Sonntag Kein Gottesdienst
Zizers
Freitag 20.00 Weltgebetstag*
in der ref. Kirche. Die Liturgie ist von Frauen
aus den Bahamas, anschl. Köstlichkeiten von
den Bahamas
Sonntag 10.00 Gottesdienst, «säen»
Chr. Pozzoli, Laienpredigerin und Pfr. Richwinn
Kollekte: Erklärung von Bern
Dienstag 20.15 Bibelgesprächskreis
zu Offbg 3,7–13
Mittwoch 20.15 Kirchenchorprobe
Donnerstag 18.00 Konfirmationsunterricht
Fastenaktion 2015
* ökum. Anlässe
Amtswoche: Pfr. Richwinn, Tel. 081 322 15 65
Q
Katholische Kirchgemeinden
Freitag, 6., bis Freitag, 13. März 2015
Igis – Landquart – Herrschaft
Freitag 09.00 Krabbelgruppe-Treff im PZ
13.45 Villa Kunterbunt im PZ
19.30 Weltgebetstagsfeier, evang. Kirche Igis
Die Eucharistiefeier zum Herz-Jesu-Freitag
wird am 13.3. gefeiert
Nr. 10
20.15 Generalversammlung der Kolpingfamilie im Vereinslokal/PZ
Samstag Ministrantenschar: «Workshop –
Himmelsfahnen» im PZ
09.30 –16.00 Familientag in der Pfarrei
(siehe Pfarreiblatt)
17.15 –17.45 Beichtgelegenheit
18.00 Eucharistiefeier, Pfarrkirche
Sonntag Dritter Fastensonntag
08.45 Gottesdienst in ital. Sprache, Pfarrkirche
10.00 ökum. Gottesdienst zum Solidaritätssonntag, evang. Kirche Malans
10.15 Eucharistiefeier, Pfarrkirche
Kollekte am Wochenende: Fastenopfer
Dienstag 19.00 Filmabend: «Vom Fluch der
Soja» mit Diskussion im PZ (siehe Pfarreiblatt)
Mittwoch 08.30 Rosenkranzgebet
09.00 Eucharistiefeier, Pfarrkirche
anschl. Zünikaffee im PZ
20.00 2. Elternabend für die Erstkommunionkinder im PZ
Donnerstag 08.00 Laudes-Morgengebet
Lourdesgrotte
19.30–21.00 Bibel-Teilen in der Fastenzeit
im PZ
Freitag 18.00 Rosenkranzgebet
18.30 Eucharistiefeier zum Herz-Jesu-Freitag
mit Aussetzung und Segen, Lourdesgrotte
Klosters
Freitag 18.00 hl. Messe am Herz-Jesu-Freitag
19.30 Weltgebetstag in der evang. Kirche
Klosters
Sonntag 10.00 Familiengottesdienst
zum Thema: Versöhnung
Mittwoch 09.00 hl. Messe
12.15 gemeinsamer Mittagstisch im Pfarrsaal
Freitag 18.00 hl. Messe
Mo –Fr 17.30 Rosenkranzgebet
Küblis
Samstag 18.00 Familiengottesdienst
zum Thema: Versöhnung
Mastrils
Sonntag Dritter Fastensonntag
09.00 Beichtgelegenheit
09.30 Eucharistiefeier
Dienstag 08.00 Antoniusmesse
mit Segensandacht
Freitag 19.30 Konzert mit klassischer Musik
in der Kirche
Seewis-Pardisla
Vorder- und Mittelprättigau
Freitag 20.00 Feier zum Weltgebetstag
Kirche Grüsch
20.00 Feier zum Weltgebetstag, Kirche Jenaz
19.00 Feier zum Weltgebetstag, Kirche Fideris
Sonntag 10.00 Eucharistie in der kath. Kirche
Pardisla mit Prof. Schmitt
Kollekte: Fastenopfer-Projekt
Dienstag 08.00 ökum. Schülergottesdienst
in der ref. Kirche Schiers
Mittwoch 09.30 ökum. Kleinkindergottesdienst in der kath. Kirche Schiers
13.00 Ausflug der OberstufenschülerInnen
nach Chur (Begegnung mit Randständigen)
Freitag 20.00 Konzert des Ensembles
«Voskresenije». ACHTUNG: Konzert findet
in der ref. Kirche Seewis Dorf statt und nicht
wie im Versand fälschlicherweise kommuniziert in Pardisla!
Trimmis
Freitag 09.30 Kranken- und Hauskommunion
18.15 Beichtgelegenheit
19.00 hl. Messe
19.30 Weltgebetstag in der evang. Kirche
Trimmis
Samstag 17.00 Vorabendmesse
gestaltet von den Erstkommunikanten
Kollekte: Seraphisches Liebeswerk GR
Sonntag Dritter Fastensonntag
17.00 hl. Messe für die Pfarrei
Kollekte: Seraphisches Liebeswerk GR
18.00 Kreuzwegandacht
Mo/Di 18.00 Rosenkranzgebet
Mittwoch 09.00 hl. Frauen-/Müttermesse
18.00 Rosenkranzgebet
Donnerstag 09.00 hl. Messe
14.00 ökum. Seniorenhengert im evang. KGH
18.00 Kreuzwegandacht
18.30 ökum. Suppenznacht
in der evang. Kirche/KGH
Freitag 09.15/10.00 ökum. Kliikindifiir
in der evang. Kirche, anschl. Kaffee und Sirup
im evang. KGH
18.15 Beichtgelegenheit
19.00 hl. Messe
Untervaz
Freitag 09.10 Schülermesse für die 3. Klasse
17.00 Kreuzweg
17.30 hl. Messe
19.30 ökum. Weltgebetstagsfeier für Untervaz
und Trimmis in der evang. Kirche Trimmis
Samstag 08.00 hl. Messe
18.00 Rosenkranz
18.30 hl. Messe
Sonntag 09.30 Sunntigsfiir im Pfarreiheim
09.30 hl. Messe
17.00 Rosenkranz
Montag 19.00 Rosenkranz
19.30 hl. Messe
Dienstag 09.10 Schülermesse
für die 5. und 6. Klasse
19.00 Rosenkranz
Mittwoch 09.30 hl. Messe
19.00 Kreuzweg
Donnerstag 09.10 Schülerandacht
für die 2. Klasse
17.00 Rosenkranz
17.30 hl. Messe
Freitag 14.20 Schülerandacht für die 1. Klasse
17.00 Kreuzweg
17.30 hl. Messe
Zizers
Freitag 08.00 Eucharistiefeier mit Anbetung
20.00 ökum. Gottesdienst zum Weltgebetstag* in der ref. Kirche
Samstag 17.00 Eucharistiefeier am Vorabend
Sonntag 10.00 Familiengottesdienst
mit der 4. Klasse
Dienstag 17.00 Kreuzwegandacht für alle
17.30 hl. Messe
Donnerstag 09.00 Eucharistiefeier
Freitag 08.00 Eucharistiefeier
* ökumenische Angebote
Zizers, St.Johannesstift
Sonntag und Feiertage 10.30 Eucharistiefeier
Inserieren?
Schnell per
Fax 081 300 03 61
17
6. März 2015
Q Freikirchen
Gemeinde für Christus
Landquart, Schulstrasse 29
Sonntag 10.00 Gottesdienst
und Sonntagschule
Mittwoch 20.00 Gottesdienst
Freie Evangelische Gemeinde
Landquart, Gartenstrasse 12
Freitag 14.00 Gesprächskreis
BreakPoint-Wochenende
Samstag s@t
Sonntag 09.45 Gottesdienst, P. Falk
Kidstime/Chrabbelgruppe
Dienstag 20.00 Gemeindeversammlung
Freie Evangelische Gemeinde Schiers
Rosmaringasse 167
Freitag 19.00 Teenie
Samstag 20.00 Jugendgruppe
Sonntag 09.30 Gebet
10.00 Gottesdienst
Sonntagschule, Kinderhort
Donnerstag 20.00 Hauskreise
Freitag 13.00 Frühlingsputz
RegionalInfo
von heute bis nächsten Donnerstag
Q Wochen-Spiegel
Bad Ragaz
- Mehrzweckgebäude: Theater «Sturmfrei
für immer», Samstag 14.00 und 20.00 Uhr
Fanas
- Mehrzweckanlage: Theater «Dänkbar ungünschtig», Samstag 20.00, Sonntag 13.30 Uhr
Grüsch
- Kulturhaus Rosengarten: Ausstellung «Zur Kur!
Heilquellen im Prättigau», bis 21. Juni
Mi, Sa, So 14.00 –17.00 Uhr offen
Kellertheater: «Virginia & Poe’s – Das verräterische Herz», heute Freitag 20.20 Uhr
- Bibliothek Rosengarten: Öffnungszeiten
Fr/Di 16.00 –18.00, Do 19.00 –20.30
Sa 09.00 –11.00 Uhr
- Im Stall Nord hinter dem Rosengarten:
Theater-Fundus, Di 9–11/Mi 19–21/Fr 17–19 h
- Turnhalle Primarschulhaus:
Zumba by Nina-Maria, Fr 19.00 –20.00 Uhr
Telefon 079 786 33 00
Jenaz
- Mehrzweckhalle: Country-Night
Samstag, Eintritte bis 20.30 Uhr
- Restaurant Landhaus: Senioren-Mittagessen
Donnerstag 12.00 Uhr. Anmeldung bis
Dienstag: A. Bebi, Telefon 081 332 27 43
- Alzheimertelefon Prättigau, Tel. 079 948 49 90
Reg. Beratungsstelle Altersheim «ufm Sand»
Klosters
- Ernährungsberatung im Altersheim am Talbach.
Sprechstunde nach Vereinbarung. Anmeldung:
Spital Schiers, Telefon 081 308 08 58
Küblis
- Mediothek Mittelprättigau; Öffnungszeiten:
Mo/Mi 16.00 –18.30 Uhr, Sa 09.30 –11.30 Uhr
Wegen Umzug geschlossen bis 8. März
- SAC-Kletterhalle: Öffnungszeiten
Mo–Fr 18.00 –22.00 Uhr betreut
So bei schlechtem Wetter 13.00 –18.00 Uhr
immer aktuell unter www.sac-praettigau.ch
Landquart
- Rest. Flora: Senioren-Mittagessen, Donnerstag
Anmeldung: Telefon 081 322 13 55
- Ludothek im Migros-Gebäude:
Freitag/Dienstag 17.00 –18.00 Uhr offen
- Jugendtreff geöffnet: Di 16.00 –19.00 Uhr
Mi 13.30 –17.30 Uhr, Fr 19.00 –22.00 Uhr
SaturdayNightSport: jeden 2. Samstag im
Monat, 19.00–23.00 Uhr, Alte Turnhalle Ried
Mädchentreff: Mittwoch ab 18.00 Uhr
Der Jugendtreff Igis-Landquart im Internet:
www.jugendarbeit-igis.ch
- Bibliothek Landquart und Umgebung
Bahnhofstrasse 9: Öffnungszeiten:
Di/Do 10.00 –18.30 Uhr, Mi/Fr 14.00 –18.30 h
Samstag 10.00 –12.00 Uhr
- Nordic Walking-Kurs: Montag/Dienstag/
Mittwoch/Donnerstag, Telefon 081 330 19 39
- Shopping Mall, Lifestyle&SportSupport:
Hatha Yoga, mittwochs 20.15 –21.30 Uhr
Einstieg jederzeit möglich
Anm. erforderlich: Telefon 079 370 90 50
Infos: www.monEquilibre.ch
Maienfeld
- MZH Lust: Unihockey-Meisterschaft
Sonntag 13.00 Uhr und 17.00 Uhr
- Alterszentrum Senesca: Vortrag Palliative Care
«Sterbebegleitung», Mittwoch 20.00 Uhr
Malans
- Mehrzweckhalle Eschergut: Jahreskonzert 2015
der MG, Freitag/Samstag 20.00 Uhr
- Bibliothek Landquart und Umgebung
Bahnhofstrasse 9: Öffnungszeiten:
Di/Do 10.00 –18.30 Uhr, Mi/Fr 14.00 –18.30 h
Samstag 10.00 –12.00 Uhr
Schiers
- Alte Turnhalle EMS: Klassische Konzerte
Samstag 19.00 Uhr, Sonntag 17.00 Uhr
- Bildungszentrum Palottis, Aula:
«Zum Tag der Frau», Satire und Sprachspielerei
Montag 18.00 Uhr
- Bibliothek EMS: Montag 11.45 –19.00 Uhr
Di/Mi/Do/Fr 11.45 –17.00 Uhr geöffnet
Untervaz
- Mehrzweckhalle: Theater «Mord on Backstage»
heute Freitag 20.00 Uhr, Samstag 20.00 Uhr
- Gemeindehaus: Hatha Yoga. Einstieg jederzeit!
Mittwoch 09.15 –10.45 Uhr
Donnerstag 19.30 –21.00 Uhr
Yoga für Senioren: Mittwoch 14.00 –15.00 Uhr
Anm. erforderlich: Telefon 079 370 90 50
Infos: www.monEquilibre.ch
Zizers
- Jugendtreff/Jugendcafé geöffnet während den
Schulwochen, Mo 17–19.30, Fr 17– 20.30 Uhr
- SaturdaySportNight: jeden 3. Samstag
im Monat von November bis April, 19 –22 Uhr
in der Turnhalle im Feld
- Mittagstisch für Kinder und Jugendliche
während den Schulwochen jeweils Mo, Di, Do
und Fr von 11.00 – 14.15 Uhr. Details zur
Anmeldung unter www.schule.zizers.ch
- Ludothek: Freitag/Mittwoch jeweils von
16.30 –18.00 Uhr geöffnet, www.ludi-zizers.ch
Q Vereins-Telegramm
Grüsch
- Freischützen: Luftgewehrschiessen Anlage
«Schulhaus Usserfeld» Dienstag 18.45–21.00
- Gemischter Chor: Probe, Mittwoch 20.15 Uhr
im Primarschulhaus
- Musikgesellschaft: Probe am Donnerstag
20.00 Uhr, Aula Primarschulhaus
- Turnzeiten der Grüscher Riegen (Usserfeld)
MUKI-Turnen, Mo 16 –17 Uhr
Frauenturnverein Seniorinnen
Mo 17.30 –18.30 Uhr (Mehrzweckhalle)
Jugi Knaben Unter- und Mittelstufe
Mo 18.15 –19.30 Uhr
Damenturnverein, Mo 20.15 –22 Uhr
Kinderturnen, Di 17–18 Uhr
Herrenturnverein, Di 20.15 – 22 Uhr
Frauenturnverein Indiaca, Di 20.15 –22 Uhr
(Mehrzweckhalle)
Frauenturnverein Turnen, Mi 20.15–22 Uhr
Jugi Mädchen Unterstufe, Do 18.30 –19.45 Uhr
Jugi Mädchen Mittelstufe, Fr 17.15 –18.45 Uhr
Jugi Mixed Oberstufe, Fr 18.45–20.15 Uhr
Herrenturnverein, Fr 20.15–22 Uhr
Jenins
- Verein für Jugendarbeit: Jugendtreff
Mittwoch 17.00 –21.00, Freitag 18.00 –23.00,
Samstag 17.00 –23.00, alte Turnhalle Maienfeld
Klosters
- Männerchor: Probe, Donnerstag 20.15 Uhr
Aula Oberstufenschulhaus
- Jodelchörli Silvretta: Probe am Mittwoch 20.30
in der Aula Oberstufenschulhaus
- Männerchor: Probe, Donnerstag 20.15 Uhr
Aula Oberstufenschulhaus
Küblis
- Turnabende in der Turnhalle:
Montag: Männerriege 20.15 –22.00 Uhr
Dienstag: Volleyball Mixed 20.00 –22.00 Uhr
Mittwoch: Frauenriege 19.00 –20.00 Uhr
Donnerstag: Damenriege 20.00 –21.30 Uhr
Auskunft: R. Ehbets, Telefon 081 332 38 34
Bezirks-Amtsblatt
Nr. 10
- TV Landquart (jeweils Turnhallen Ried):
Jugi Knaben, 1.– 7. Klasse
Montag 18.00 –19.30 Uhr
Faustball, Montag 19.00 –22.00 Uhr
Fitness-Turnen, Montag 19.30 –20.30 Uhr
(Herbst – Winter)
Athletic-Juniors, Montag 19.30 –22.00 Uhr
Athletic-Juniors, Mittwoch 19.30 –22.00 Uhr
Senioren, Mittwoch 20.00 –22.00 Uhr
Athletic-Juniors, Freitag 19.30 –22.00 Uhr
Aktivriege, Freitag 20.15 –22.00 Uhr
Athletic-Juniors, Samstag 09.00 –11.30 Uhr
Senioren: Mittwoch 20.00 –21.30 Uhr
Turnhalle Ried
Faustball: Montag 20.00 –22.00 Uhr
Turnhalle Ried oder Wiese Primarschulhaus
Maienfeld
- Verein für Jugendarbeit: Jugendtreff
Mittwoch 17.00 –21.00, Freitag 18.00 –23.00,
Samstag 17.00 –23.00 Uhr, alte Turnhalle
- Kirchenchor: Kirchenchorprobe
Montag 20.00 Uhr, Schulhaus Bündtli, Aula
Malans
- TV Malans: Di 19.45 –22.00, Fr 20.00 –22.30
TV Malans Juniors:
US: Fr 17.15 –18.45, MS: 18.15 –20.00
OS: Di 19.00 –20.30, Fr 18.15 –20.00
- Sportschützen 10 m: Vereinslokal mit Beizli
ist jeden Freitag ab 17.00 Uhr für die Öffentlichkeit zugänglich
Mastrils
- Brockenstube: Dienstag 13.30 –16.00 Uhr
und Samstag 09.00 –11.00 Uhr geöffnet
Saas
- Probe regionaler Festtags-Chor
Dienstag, 20.15 Uhr im Kirchgemeindehaus
Trimmis
- ELKI-Verein Trimmis (ab Schuljahr 2014/15)
Montag
08.45 –11.15 Spielgruppe
Montag
13.30 –16.00 Spielgruppe
Dienstag
08.45 –11.15 Spielgruppe
13.30 –16.00 Spielgruppe
Donnerstag 08.45 –11.15 Spielgruppe
Donnerstag 13.30 –16.00 Waldspielgruppe
Anmeldung erforderlich
Mittagstisch von 11.45 –14.00 Uhr
jeweils Mo/Di/Do/Fr, Anmeldung erforderlich
Kinderhüeti Purzelbaum für Kinder von 3 bis
7 Jahren. Anmeldung erforderlich:
6.3./10.4./8.5./5.6.
ELKI-Treff: neu immer Fr von 09.00 –11.00 Uhr
ausser bei Kliikindifiir, gemütlicher Treff
mit Eltern und ihren Kindern von 0 bis 5 Jahren
Babysittervermittlung
Nähere Infos: elki-trimmis.ch
- Offene Jugendarbeit: Der Jugendraum ist
jeweils am Freitag von 18.00 –22.30 Uhr offen
Weitere Infos: www.jugendruum.ch
Untervaz
- Kick-Boxing Fünf Dörfer: Kieswerkstrasse 905
Montag: Training 19.00 –20.30 Uhr
Mittwoch: Training 19.00 –20.30 Uhr
Zizers
- Singkreis: Offenes Singen, Mittwoch 18.30
bis 19.30 Uhr im St. Johannes-Stift, Gartensaal
beim Haupteingang
- TV Zizers:
Frauenriege: Nachmittagsgruppe
Mi 16 –17 Uhr, TH Obergasse
Frauenriege: Mi 20 –21.30 Uhr, TH Feld
Altersturnen: Mi 14–15 Uhr, TH Obergasse
Muki: (Gruppe 1) Mo 09.15–10.10 Uhr
(Gruppe 2) Mo 10.10–11.05 Uhr
KiTu: Mo 16.30–17.30 Uhr (kleiner Kindergarten), 17.45–18.45 Uhr (grosser Kindergarten), TH Lärchensaal
Unihockeyschule: Sa 9 –11 Uhr, TH Lärchensaal
Jugi
TH Lärchensaal: Mä 1.–3. Kl., Di 17.15–18.30 h
TH Feld: Mä 4. Kl.– Oberstufe (Schwerpunkt
Aerobic), Di 17.15–18.30 Uhr
Mix Mä/Kn 4. Kl.– Oberstufe (Schwerpunkt
Leichtathletik), Do 18.45 –20.00 Uhr, TH Feld
Kn 1.+ 2. Kl., Do 17.30 –18.45 Uhr, TH Feld
Kn 3.– 6. Kl., Mo 18.45 –20.00 Uhr, TH Feld
Team Aerobic: Di 20 –22 Uhr, TH Feld
Fitness: Do 20 –21 Uhr, TH Feld
Männerriege: Senioren, Mi 18.45–20 Uhr
35+, Mi 20.15 –22 Uhr, TH Lärchensaal-
ONLINE
Bezirks-Amtsblatt
www.bezirksamtsblatt.ch
Werben
ohne
Streuverlust…
Fläsch
Zürich
Maienfeld
Jenins
Schuders
Seewis
Rh
ein
www.druckereilandquart.ch
Landquart
- Velogruppe, Pro Senectute Graubünden:
Mittwoch 13.00 –17.30 Uhr
Telefon 081 302 64 74/079 740 10 63
- Männerchor Landquart: Probe
Dienstag 20.15 Uhr in der Aula Plantahof
(ausser in den Schulferien)
- Gemischter Chor Igis: Probe
Montag 20.15 Uhr im Bürgersaal Igis
(ausser in den Schulferien)
- Jodelclub Hochwang: Probe
Dienstag 20.15 Uhr im Bürgersaal Igis
- Kangoo-Jump-Gruppe: Donnerstag 19.15 Uhr
Unterdorfstr. 34, Igis. Wir trainieren im Freien
bei jeder Witterung. Anmeldung (Schuhe)
Telefon 079 363 42 61
- Fit/Gym-Turnen Pro Senectute
Mittwoch 14.00 –15.00 Uhr, TH Rüti
- Frauenverein Igis: Gymnastik
jeweils donnerstags 08.00 – 09.00 Uhr
- FTV Landquart, neue Turnhalle Ried
Mittwoch 18.30–19.30 Uhr (ältere Frauen)
Mittwoch 19.45–21.15 Uhr (jüngere Frauen)
Neumitglieder sind herzlich willkommen
- DTV Landquart:
Mukiturnen: Fr 14.00 –15.00, TH Ried
Kinderturnen: Di 17.30 –18.30 Uhr, TH Rüti
Start am 27.8. für 2. Kindergartenjahr
Jugi Unterstufe: Di 17.45 –19.15, TH Ried
Jugi Mittel- und Oberstufe:
Do 18.15 –19.45 Uhr, TH Ried
Volleyball: Di 19.45–21.30 Uhr, TH Ried
Seniorinnen: Di 18.45 –19.45 Uhr, TH Rüti
- STV Igis (sämtliche Turnstunden finden
in der Turnhalle Igis statt):
Mo 15.15 –16.15 MuKi Turnen 1
Di 14.20 –15.15 MuKi Turnen 2
Mo 17.15 –18.30 KiTu 1.+ 2. Kindergartenjahr
Di 17.15 –18.45 1./2. Klasse
Mo 18.30 –20.00 3. Klasse
Fr 18.30 –20.00 4. Klasse
Di 18.45 –20.15 5./6. Klasse
Do 18.30 –20.00 1./2. Oberstufe
Di/Fr 20.15 –22.00 Aktivriege (ab 3. Oberstufe)
Do 20.15 –22.00 Ü35 Herren (Testphase)
Do 20.15 –21.45 Damen
Fr 20.15 –22.00 Männer
Malans
Grüsch
Fanas
Landquart
Mastrils
St. Antönien
Schiers
Fajauna
Landquart
Igis
Zizers
Buchen
Valzeina
Furna
Jenaz
Putz
Says
Trimmis
Haldenstein
Chur
Pany
Luzein
Küblis
Untervaz
Fideris
Saas
Conters
BezirksAmtsblatt
7302 Landquart
Tel. 081 300 03 60 · Fax 081 300 03 61
Serneus
Klosters Dorf
Klosters
Davos
www.bezirksamtsblatt.ch
18
19
6. März 2015
Jahreskonzert 2015
Direktion: Toni Tgetgel
Freitag, 13. März, 20.00 Uhr, Lärchensaal Zizers
Samstag, 14. März, 20.00 Uhr, Lärchensaal Zizers
Naturbaustoff
Sumpfkalk
Montag, 16. März 2015, 18.30 bis 19.45 Uhr
Landquart, Foyer Graubünden Holz
(Bahnhofgebäude, 2. OG)
Sumpfkalk ein seit über 10’000 Jahren bewährter
und doch moderner Baustoff. Er sorgt für ein
angenehmes Raumklima und verhindert Schimmel
und ist ein reines Naturprodukt, welches sich
auch für Allergiker eignet.
Referent: Christian Büchel, LanaTherm
Naturbaustoffe, Sennwald
Weitere Infos:
www.hausverein.ch
Die Veranstaltung ist gratis, Anmeldungen
sind erwünscht an: kurse@hausverein.ch,
Tel. 031 311 50 55
Brillante Bilder, erstaunlicher Preis
Premium-Qualität für erstklassiges Entertainment.
TX-47 ASW754 (Art.-Nr. 808975)
LED-Fernseher, Full HD, 1’200 Hz, 3D, Twin DVB-C/-S/-T, 2 CI, 3 HDMI,
3 USB, W-LAN. Masse (BxHxT): 107.4 x 67.1 x 5.3 cm.
119 cm
Palliative Care
Vortragsreihe
im Alterszentrum Senesca, Maienfeld
11. März 2015, 20.00 –22.00 Uhr:
Sterbebegleitung
Sr. Madlen Büttler, palliative gr
Leiterin vom Haus der Begegnung, Pflegefachfrau
mit 20 Jahren Erfahrung in Hospiz- und Paliativpflege,
Ausbildung in Krankenseelsorge
Frau Astrid Hoppeler, Geschäftsführerin Tecum
senesca alterszentrum · spitex
törliweg 5, 7304 maienfeld
Telefon 081 303 85 85, www.senesca.ch
Country Line
Dance Kurse
Neu in Landquart!
Wir tanzen beim Line Dance in Linien hinterund nebeneinander zu fetziger Countrymusik.
Die Tänze sind auf die Musik choreografiert
und wir zeigen euch jeden Tanz Schritt um
Schritt. Interessiert? Am 08.04.15 um 18.15h
starten wir mit einer Schnupperstunde und
wen das Fieber gepackt hat, kann ab 15.04.15
in 10 Lektionen ein beachtliches
Tanzrepertoire aufbauen.
Für Fragen und Anmeldungen (auch für
Schnupperstunde): Patricia Foi, 076 340 82 03
(ab 18.00 Uhr).
Twin HD Triple Tuner für
alle Empfangsarten.
BarMitnahmepreis
A++
1399.–
statt 1599.–
7000 Chur, Quaderstr. 19, Telefon 081 252 88 28
www.strittmatter-chur.ch, E-mail: info@strittmatter-chur.ch
20
Bezirks-Amtsblatt
Nr. 10
Gemeinde Klosters-Serneus
Bauausschreibung
Auftraggeber:
Verfahrensart:
Gemäss GATT/WTOAbkommen:
Auftrag:
Gemeinde Klosters-Serneus
Offenes Verfahren
Nein
Sanierung Bahnhofstrasse Klosters Platz
Aushub
m³ 4000
UG 0-45
m³ 3300
Beton
m³
80
Schalung
m²
500
PP Rohre d = 100 - 630 mm
m
400
Schächte
St.
26
Ausführungstermin:
April bis Oktober 2015
Begehung:
Es findet keien Begehung statt
Vermerk (Stichwort):
«Sanierung Bahnhofstrasse Klosters»
Eingabeadresse:
Gemeinde Klosters, Bauamt, 7250 Klosters
Die Offerten sind mit A-Post aufzugeben. Angebote ohne Stempel
einer schweizerischen Poststelle oder mit unvollständig ausgefüllten
oder abgeänderten Formularen sowie Eingaben ohne die verlangten
Beilagen, oder ohne den verlangten Vermerk (gelbe Etikette) auf dem
Eingabekuvert sind ungültig.
Eingabefrist:
Mittwoch, 25. März 2015
Sprache des Verfahrens: Deutsch
Eignungs- und
Zuschlagskriterien:
Gemäss Ausschreibungsunterlagen
Verbindlichkeit der
Angebote:
6 Monate
Bezug der Unterlagen: Die Unterlagen können beim Ingenieurbüro Darnuzer Ingenieure AG,
Brämabüelstrasse 15, 7270 Davos Platz, Tel. 081 415 31 00,
E-Mail; j.mathis@darnuzer.ch angefordert werden.
Öffnung der Angebote: Freitag, 27. März 2015, 11.00 Uhr, im Rathaus der Gemeinde KlostersSerneus, Ratsstube, 7250 Klosters
Auskunftsstelle:
Darnuzer Ingenieure AG, Brämabüelstrasse 15, 7270 Davos Platz,
Tel. 081 415 31 00
Vorbehalt:
Die vorliegende Submission erfolgt unter Vorbehalt der Projekt- und
Kreditgenehmigung durch die zuständigen Instanzen.
Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen seit Publikation
beim Verwaltungsgericht des Kantons Graubünden, Obere Plessurstrasse 1, 7001 Chur, schriftlich Beschwerde erhoben werden.
Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren
sowie deren Begründung mit Angaben der Beweismittel zu enthalten.
Klosters, 6.3.2015
Gemeinde Klosters-Serneus
Der
Wannenwechsel
ohne
Plättlischaden.
- Austauschwannen für Dusche und Bad
- Acryl- und Emailreparaturen
- neue Fugen
Iwatec Oli Rupp
7204 Untervaz
079 449 62 13
rupp@iwatec-partner.ch
www.iwatec-partner.ch
Zu verkaufen
Cabrio Smart
Fortwo
Automat, Klima,
Jg. 04, 104 000
km, ZV, 698 Hubraum, KW 45.0,
wird frisch vorgeführt.
Preis Fr. 3200.–.
Tel. 081 322 60 13
Josef Lendi
Industriestr. 10
7304 Maienfeld
Tel. 081 723 38 18
für Ihren Toyota,
fachmännisch,
zuverlässig.
Service und
Reparaturen beim
Toyota-Spezialist
Tel. 079 267 08 04
auch Sa/So
Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung einen
Unser Angebot:
– Innovatives Unternehmen im familiären Team
– Vielseitiges Aufgabengebiet
– Eigenverantwortliche Tätigkeiten
– Attraktive Anstellungsbedingungen
– Weiterbildung
Ca 120m2, Cheminéé, Balkon,
Keller, 2 gedeckte PP können dazu
gemietet werden. Zentrale Lage.
1850.078/737`0336
Jeeps
und Lieferwagen.
Alle Marken u. Jg.
Gute Barzahlung.
Ihr Profil:
– Abgeschlossene Berufsausbildung als Metallbauer
4.5 Zi.Dach Whg. in
Zizers
CITY GARAGE
Kaufe Autos
Metallbauer EFZ
Nachmieter gesucht per 1.April
oder nach Vereinbarung!
Mobilsägerei
Auch Altholz.
Tel. 079 457 81 68
Zu vermieten
in Zizers
3.5-Zi.-Wohnung
Fr. 1455.–
Fr. 140.– NK
Gerne erwarten wir Ihre Bewerbung an Winkler Metallbau AG
Untere Industrie 5, 7304 Maienfeld.
2.5- Zi.-Wohnung
Fr. 935.–
Fr. 60.– NK
Auskunft erteilt Ihnen Herr Daniel Winkler
Telefon 081 330 11 11, www.winklermetall.ch
Tel. 076 558 85 75
acca.zizers@
bluewin.ch
Dorfplatz Haldenstein
3-Zim. Wohnung
an NR zu vermieten, sonnige
Lage, ohne Balkon,
ab sofort.
Fr. 1100.Tel. 079 4863224
oder Tel. 041 3604119
Neubau Malans – Wohnen im Unterdorf
Dreizehn komfortable und grosszügige
Eigentumswohnungen in drei Gebäuden
im Minergie-Standard. Die Wohnungen
sind nach mehreren Seiten orientiert. Geniessen Sie die wunderbare Aussicht ins
Rheintal und die Rebberge. Zentrale Lage
– ideal für Familien oder als Alterswohnsitz. 3.5- bis 5.5-Zimmer-Eigentumswohnungen. Ab CHF 650 000.–
RE/MAX Region Chur
Renato Faoro
7205 Zizers, Telefon +41 081 300 07 54
www.remax.ch/regionchur
21
6. März 2015
7223 Buchen /Prättigau
Walserhaus mit
Stallanbau (Baujahr ca. 1800)
5 Zimmer und 600 m² Boden,
direkt an Postautohaltestelle, Zentralheizung und Abstellplatz.
Fr. 300 000.–
Der neue Korando Plus Edition
mit CHF 4’000.– Preisvorteil.
Korando Crystal e3 low emission,
2.0 l Eco-Diesel, 149 PS. 5 Jahre Garantie.
Korando Crystal Plus Edition, MY15 4WD
CHF
Nebelscheinwerfer, Parksensoren, Privacy Glass,
Lederlenkrad, Gangschaltindikator GSI,
Reifendruckanzeige
Wert des Plus-Paketes
CHF
Regulärer Preis
- CHF
Kundenvorteil
CHF
Preis Sondermodell
- CHF
Eurobonus*
CHF
e3 Umweltbonus*
CHF
Unser Angebot
26’690.–
2’500.–
29’190.–
2’000.–
27’190.–
1’500.–
2’500.–
CHF 23’190.–
PREMIUM 4x4
Zu verkaufen neuerstelltes
5½-ZimmerEinfamilienhaus
3-ZimmerWohnung
an ruhiger, sonniger Lage,
keine Durchgangsstrasse.
per sofort
oder nach Vereinbarung.
Auskunft: Tel. 081 353 34 27
Heini Morell, 7203 Trimmis
Tel. 079 375 66 61
Zu vermieten ab 1. April 2015
in Fläsch
Zu vermieten
in Jenaz
schöne,
komfortable
2½-Zimmer-Wohnung
mit Kelleranteil und Parkplatz
NK inkl. Fr. 1300.–.
4½-ZimmerWohnung
Telefon 081 302 14 43
mit Balkon.
Tel. 079 625 42 38
Zu vermieten per
1. April 2015 in Untervaz
3 ½ Zimmer im EG
Gemütliche Wohnung, frisch
renoviert. Sehr gut geeignet
für 2 Personen. Gartensitzplatz zur Mitbenutzung.
Garagebox optional.
Arbeit für Reinigung
im Haushalt
Raum Maienfeld oder Umgebung.
Nachmieter gesucht in Untervaz
für heimelige
Mastrils
Frau (CH) sucht
alle 2 Wochen 3 Stunden.
*die Gültigkeit des Eurobonus/Umweltbonus ist zeitlich limitiert.
Industriestrasse 129u, 7220 Schiers
Tel. 081 330 45 45, info@auto-nuessle.ch
Für weitere Informationen:
WMS & Partner Immobilien AG
8702 Zollikon
Telefon 043 499 29 80
info@wmsimmobilien.ch
Inserieren…
immer
ein Vorteil für
Ihr Geschäft!
Zu vermieten in
Miete 1'100.00 inkl. NK
Untervaz,
Bawangs
Nähere Auskunft unter:
Tel. 081 / 633 23 48
(während Bürozeiten)
gedeckter
Parkplatz
mtl/100.00 Fr.
www.exacta.ch / info@exacta.ch
079 681 11 28
Ich freue mich auf Ihren Anruf.
Telefon 079 653 74 85
Inserieren
bringt
Erfolg
Ab April zu vermieten in Jenaz
2½-ZimmerWohnung
Anzeigen-
schluss
heisst nicht,
dass Sie Ihre
Inserate
nicht schon
früher aufgeben
dürfen.
Je früher
desto
besser.
BEZIRKS-
mit Balkon.
AMTSBLATT
Tel. 081 332 33 38
ab 18.00 Uhr
Tel. 081 300 03 60
Fax 081 300 03 61
Zu vermieten an NR ab 1. Mai
2015 oder n. Vereinbarung
Sonnige, grosse 4.5
Zimmer- Wohnung in
Malans (126 m2)
Wohnzimmer mit Cheminée,
Grosse Wohnküche, Badezimmer
und Gäste - WC. Verglaster
Balkon zum ganz öffnen.
Miete: Fr. 2000 exkl. NK
Tiefgaragenplatz: Fr. 120
In Walenstadt
von Privat zu verkaufen
grosszügige, minergiezertifizierte
Auskunft. 079 350 02 30
4-Zimmer-Wohnung
Zu verkaufen
2 NZ, WT, Abstellraum in Wohnung,
grosser Keller, 2 grosse Balkone.
4½-ZimmerDachwohnung
Verkaufspreis
PP in Einstellhalle
Fr. 580 000.–
Fr. 28 000.–
Anfrage unter Telefon 079 445 70 43
oder 079 815 96 16
Rüti 13, 7233 Jenaz.
Infos unter: newhome.ch / CWR5
Telefon 079 374 18 36
22
Bezirks-Amtsblatt
Nr. 10
Küchenbau
Schreinerei
7212 Seewis-Schmitten
7214 Grüsch
5FM
'BY
XXXFHMJXFCDI
JOGP!FHMJXFCDI
csi bau ag
7302 Landquart
8890 Flums
Tel. 081 322 71 72
www.csi-bau.ch
Umbauten
Neubauten
Renovationen
iÃLiÀ}ÊÉÊ>˜`µÕ>ÀÌ
Àiˆ…œvÃÌÀ>ÃÃiÊn]ÊÇÎäÓÊ>˜`µÕ>ÀÌ
Tel. 081 322 22 01, Fax 081 322 55 83
ÜÜÜ°œÃ>ۈœ°V…]ʈ˜vœJœÃ>ۈœ°V…
Wir bringen Farbe in Ihr Leben
Dieter Holzinger AG
Plantahofstrasse 25A
7302 Landquart
Telefon 081 322 48 88
Fax
081 322 57 22
info@holzingerag.ch
www.holzingerag.ch
U SanitärÊ
UÊHeizung
UÊReparaturdienstÊ UÊSolaranlagen
UÊSanitär-LadenÊ UÊGasdepot
Seit über 30 Jahren Ihr
Fachmann für Bodenbeläge
in der Region
Elektroelematiknformatik
Gebäudeautomation
Igis, Tel: 081 330 60 60
www.swisspro.ch
·
Chur, Tel: 081 258 27 37
Uʈ˜œiՓ
UÊ œÛˆœ˜‡Ê՘`Ê*6
‡iB}i
UÊ/i««ˆV…i
UÊ*>ÀŽiÌÌÊ՘`Ê"LiŽÌLiB}i
Markus Pitschi
7220 Schiers
Ê
Tel. 081 328 16 92
>ÌiÊ äǙÊÈ££ÊÎÎÊ££
ÜÜÜ°}iÜiÀLi‡ÃV…ˆiÀðV…
jeder,
t
a
h
läge Lösung!
e
b
n
e
Bod aben die
wir h
23
6. März 2015
Der knackige
Anzug
Fr. 398.–
Fr. 498.–
Restaurant Rheinfels
Hallo Freunde,
wir sind immer wieder da!
078 891 99 05
voll-pension.ch
Wir machen
dyn. Atem- und Körpertherapie
med. Massage
Bioresonanz
für Mensch & Tier Haus- und Stallbesuche
Telefon 079 348 14 29
Obermühleweg 21, Landquart
Heide Heide Party
mit Alpenflieger Rolf
aus dem Bündnerland
Live bei uns am 6. März, ab 19 Uhr.
Auf euren Besuch freut sich
Lilly und Team
Telefon 076 586 66 66
Dr. med.
J.-D. Thurneysen
7204 Untervaz
ƒ )DFKNRPSHWHQW
ƒ MJ(UIDKUXQJ
ƒ %HVWH5HIHUHQ]HQ
)$&+67(//()h5
*(2%,2/2*,(
75,00,6
SIE
helfen, entlasten und
verbreiten gute Laune!
geniessen, fühlen sich
wohl und sicher!
Bäume, Sträucher und Rosen schneiden, Entsorgen
Bäume Fällen, Neupflanzungen
Sicher Gehen: Geländer und Handläufe anbringen
Administration, Steuererklärung, Computerhilfe etc.
Kontakt, Beratung und Infos
Thomas Richli, Zizers, Telefon 078 891 99 05
www.voll-pension.ch
Vertretung: Ärzte
in der Umgebung.
Å:$66(5$'(51´
Å(/(.752602*´
WIR
Aktuell
Die Praxis bleibt vom
11. bis 22. März 2015
ferienhalber
geschlossen.
Werfen Sie
Papier und
Karton nicht in
den Kehricht;
sie werden
fast überall
für die Wiederverwertung
gesammelt!
Für Dienstleistungen im und ums Haus!
Samstag, 7. März 2015
Rätikon Schiers
ab 21 Uhr
Internationale Walser Skimeisterschaften
in St. Antönien 13.-15.März 2015
Freitag:
Eröffnungsprogramm ab 20.00 Uhr
mit Bündner Skilegenden
Musikalische Unterhaltung in allen Restaurants auf dem Platz.
Letzte Möglichkeit zur Anmeldung für das Rennen:
www.st-antoenien.ch bis am 09.März
SPIRIT
Auf euer Kommen freuen sich
Brigitte und Christine mit SPIRIT
24
Bezirks-Amtsblatt
WI LLKO MM EN IN UN SERER REIS EF AMILIE
TAG ES FAH RTEN
21.03.
Münchner Einkaufsmeilen
22.04.
Wochenmarkt Luino
26.04.
Volksmusik in Engelberg mit
Dany Häusler Fredy Reichmuth Ueli Stump
10.05.
MUTTERTAG auf dem Bielersee
mit Käpt’n Oli bekannt aus SRF bi de lüt
17.05. 1/2 Zvieri Schiff auf dem Ägerisee
18.05.
EXPO Milano 2015 NEU
08.07.
Der Süden lockt - Verbania Ascona & Co.
F ERIEN-REIS EN
14.3. 2 T Saisoneröffnung ins Blaue
17.6. 4 T Zauberhafter Traunsee
12.7. 6 T Ostfriesland – Meer spüren, Watt erleben
31.7. 3 T Saas Fee am 1. August 2015
Nr. 10
Wettbewerb
Die Druckerei Landquart
verlost Eintrittskarten
für das Fuchstival 2015.
Gewinnen Sie einen Gratis-Eintritt zum Fuchstival
vom Samstag, 21. März 2015
Machen Sie mit und beantworten Sie folgende Frage:
Wie heisst das aktuelle Album von Stress?
A DES ROIS, DE PIONS ET DE FOUS
B NOËL’S ROOM
C STRESS
Senden Sie Ihre Antwort bis Mittwoch, 11. März 2015 (Poststempel) an:
Druckerei Landquart VBA
Wettbewerb
Postfach 147
7302 Landquart
oder per E-Mail:
info@druckereilandquart.ch (Betreff: Wettbewerb Fuchstival)
13.8. 4 T Prag Sommerspecial
Ge rne se n de n wi r Ih n en u nse r Re ise prog ra mm
Tel. 071 787 11 11
Knechtle Busreisen AG
7310 Bad Ragaz
www.knechtle-busreisen.ch
Gezielte WERBUNG
mit einem Inserat im
Tel. 081 300 03 60 · Fax 081 300 03 61
BezirksAmtsblatt
25
6. März 2015
Steuererklärung 2014
Faire Preise, professionelle Leistung.
Max. Fr. 80.–.
Ihre Steuererklärung erhalten Sie innerhalb 1 Woche.
Frühlingsausstellungswoche
Fabian Monn, Tel. 079 348 22 94
www.schweizersteuererklaerung.ch
Jeweils von 14:00 – 18:00 Uhr geöffnet!
MO 9. März – FR 13. März
Zu vermieten in Untervaz
nach Vereinbarung
6-Zi.-Maisonette-Wohnung
Zentrale Lage, 5 Min. bis zu den
Schulen und zum Einkaufen.
Sehr grosser Gartensitzplatz, mit
sehr viel Grünfläche und Gemüsegarten. 2 Aussen-Parkplätze sind in
der Miete inklusive.
Auskunft: Telefon 079 912 18 88
Praxisferien
Dr. med. Jürg Hartmann
Landquart
Unsere Praxis
ist vom 9. bis 15. März 2015
geschlossen.
Vertretung durch die Ärzte
in der Umgebung.
Eine Hirnverletzung passiert mitten im Leben.
Und verändert alles.
Hirnschlag, Kopfverletzung oder Hirntumor?
FRAGILE Suisse informiert und hilft.
Telefon 044 360 30 60
www.fragile.ch
Spendenkonto 80-10132-0
www.tanzschule-baeder.ch
O O O O O O O O O O O O O O O O O O O O O
TANZSCHULE
BÄDER beim
Caf
éS
am
ba
www.tanzschule-baeder.ch
Und plötzlich
erkennen Sie
Ihr eigenes
Kind
nicht mehr.
Gezielte WERBUNG
mit einem Inserat
E. und D. Bäder, dipl. Tanzlehrer
Tittwiesenstrasse 66, beim Kreisel
7000 Chur (1. Etage) beim Coop
Tel. 081 353 62 17 / 079 655 47 32
Mo 9. März Salsa
19.15 Uhr
Di 31. März Disco-Fox/Allg. 19.00 Uhr
Wir unterrichten jeden Tanz.
Auch Privatstunden
8 Lekt. je 1x pro Woche, 1 J. gratis Rep.
Erw. Fr. 150.–, Schüler/Lehrl. Fr. 110.–
OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO
Aus
alt
wird
Nicht alles wegwerfen!
Ihre alte Polstergruppe
überziehen wir und polstern wir günstig
wie neu. Handwerkliche und fachmännische Verarbeitung. Es lohnt sich (fast) immer. Riesenauswahl in Stoffen und Leder.
Heimberatung. Tausende zufriedener
Kunden in der ganzen Schweiz.
Wir stellen auch nach Ihren Wünschen
neue Polstermöbel her.
Holz restaurieren und auffrischen.
Telefonieren Sie heute noch
neu 055 440 26 86
Gody Landheer AG
Polsterwerkstätte – Antikschreinerei
8862 Schübelbach a/oberen Zürichsee
www.polster-landheer.ch
26
Bezirks-Amtsblatt
Nr. 10
Voranzeige
Tag der offenen Tür im neuen
Samstag, 25. April 2015
Zentrum für Betagte und Kinder Neugut
Festwirtschaft, Besichtigungen, musikalische Unterhaltung etc.
Klosters Dorf
Jungwinzer sucht
3½-Zimmer-Wohnung
Rebberg/
Traubenzukauf
an der Landstrasse 26 (im Sportgeschäft); ab 1. April 2015 oder
nach Vereinbarung zu vermieten.
Preis Fr. 1330.– plus Nebenkosten.
Hs. R. Klucker
Telefon 081 422 25 04, 079 414 41 09
Zu vermieten in Igis
2 Pferdeboxen
Telefon 079 200 15 81
Zu vermieten in Maienfeld
JENAZ Hauptstrasse
zu vermieten
newhome.ch, code cgr8
Telefon 079 408 01 44
Plätze in Einstellhalle sowie
Aussenplätze: f. Wohnmobil, LKW
Gesucht auf Frühjahr 2015
zwischen Fläsch bis Trimmis
4½-Zimmerhaus
oder Wohnung in 2-Familienhaus.
Hund erlaubt. Mit Garage und
Garten zum Mieten evtl. Kauf.
Telefon 076 382 78 55
4 1/2-Zimmerwohnung
mit Balkon
per 01.04.2015
NR, Fr. 1'750.-, inkl. NK
inkl. Garage & 1 Aussen-PP
Telefon 081 250 04 05
Haus, 6½ Zimmer
Baujahr 1697, renoviert 2015,
am Stadtrand, an Rebberg
angrenzend, mit kleinem Garten,
ab 1. Mai 2015 oder nach Vereinbarung.
079 410 97 27
Anfragen an
Chiffre 962,
Verlag BezirksAmtsblatt,
Schulstrasse 19,
7302 Landquart.
Trimmis
zu vermieten
Wir, zwei kleine niedliche Hundemädchen (2 und 6 Jahre),
suchen ab und zu ein liebevolles
Ersatzfrauchen/Herrchen,
wenn unsere Mama einmal
verhindert sein sollte. Mit Katzen
vertragen wir uns nicht, Kinder
lieben wir.
Über eure Zuschrift mit Telefonnummer freuen wir uns.
Chiffre 240, Verlag Bezirks-Amtsblatt
Schulstrasse 19, 7302 Landquart.
Serneus
Büro-, Lager- und
Werkstatträume
in verschiedenen Grössen
zu vermieten.
Hs. R. Klucker
Telefon 081 422 25 04, 079 414 41 09
Zu kaufen gesucht
Altertum, Antiquitäten, rustikale Möbel,
alte Glocken, Schellen, Militärsachen,
Säbel, alte antike
Gewehre, Steinbockhorn, Trophäen,
Hirschgeweih,
Abwurfstangen
und vieles mehr.
Tel. 079 358 81 05
Nachmieter gesucht in Schiers
nach Vereinbarung
6-Zimmer-Wohnung auf 2 Etagen
EG: Eingangsbereich, schöner Wohnraum
(neuer Parkett) mit Gartensitzplatz,
Küche, 1 WC, 2 Zimmer
OG: Badezimmer, Galerie, 3 grosse
Schlafzimmer
UG: Keller inkl. Waschküche
Miete inkl. NK Fr. 2060.–, Tiefgarage-PP Fr. 100.–
Nähere Auskunft: Tel. 078 880 87 12
Kath. Kirchgemeinde Zizers
Wir suchen auf das Schuljahr 2015/16
eine
Religionspädagogin/
Religionspädagogen
oder eine Katechetin/Katecheten
Ihr Aufgabengebiet umfasst
– Erteilen von 4 bis 8 Lektionen Religionsunterricht
(Unter- und Mittelstufe)
– Begleitung Erstkommunionvorbereitung
– Mitgestaltung von spirituellen Angeboten
und Gottesdiensten
– Mitarbeit bei Projekten
Wir erwarten von Ihnen
– Abgeschlossene katechetische oder religionspädagogische Ausbildung
– Motivation und Freude an der Arbeit in den Bereichen
Katechese, Kinder- und Jugendarbeit
– Verwurzelung mit der katholischen Kirche und eine
ökumenische Grundhaltung
– Kommunikative und teamorientierte Persönlichkeit
– Initiatives und selbstständiges Arbeiten
Wir bieten Ihnen
– Abwechslungsreiche, interessante und selbstständige
Tätigkeit
– Praxisreflektion und Fortbildung
– Zeitgemässe Arbeits- und Anstellungsbedingungen
Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne
Alois Gadola, Kirchgemeindepräsident, Tel. 081 322 96 66
Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen
richten Sie bitte an
Kath. Kirchgemeinde Zizers, Vialstrasse 12, 7205 Zizers
E-Mail: sekretariat@zizers-katholisch.ch
www.zizers-katholisch.ch
27
6. März 2015
Am 14. März 2015
sind wir 1 Jahr in Malans
Das wollen wir feiern
mit einem mega Fest!
Die drei Grubertaler Bueben übernehmen
die musikalische Unterhaltung.
Feiern Sie doch auch mit.
Das gibt ein rauschendes Fest. Garantiert!
Weiss Kreuz Malans
am 14. März 2015, ab 19 Uhr
Vor einem Jahr, um genau zu sein, am
14. März 2014 öffnete das Weiss Kreuz
in Malans seine Tore unter neuer Leitung von Frau Petermann und Frau
Vogl-Baki. Das Jubiläum wird gefeiert
mit musikalischer Begleitung der Grubertaler Bueben. An verschiedenen
Ständen können Sie regionale Weine
und Apérohäppchen degustieren. Anschliessend geht es mit der musikalischen Unterhaltung der Grubertaler
Bueben und einer tollen Party im Torkel weiter. Unkostenbeitrag (exklusiv
Getränke) und Reservierung auf An-
frage unter info@weisskreuzmalans.
ch oder www.weisskreuzmalans.ch
Wir freuen uns auf Sie!
Frau Iris Petermann
und Frau Claudia Vogl-Baki
mit dem gesamten Weiss Keuz Team!
Nur kein Inserat bringt nichts!
Workshop
Tierflüstern
suncenter.ch
drogerie merz
7220 Schiers
081 322 41 42
SofortPassfotos
in DigitalQualität
farbig
8 Stück
nur Fr. 30.–
Dorfdrogerie
drogerie merz
7220 Schiers
Tel. 081 328 26 26
Donnerstag
geschlossen
3&352%/(0("
:LUKHOIHQVFKQHOOXQG
XQNRPSOL]LHUW
7HO
VXSSRUW#SFFKRLFHFK
CD-Vorstellung Stelserbuaba
Musig vo Jörtsch Wieland
Sonntag, 3. Mai 2015
Mehrzweckgebäude Küblis
ab 11:00 Uhr Festwirtschaft
Präsentation:
Flurin Caviezel
Mitwirkende:
Panyer Hengertmusig
Jodelquartett Rosenberg
Bezirks-Amtsblatt
Weststrasse 6
7302 Landquart
Std.e
ic
Serv
24
Tel. 081 322 28 88
Nr. 10
MARTIN DIETRICH
www.clement-elektro.ch
Sat-TV / Audio / Video
Quaderstrasse 19, 7000 Chur
www.strittmatter-chur.ch
Gebäudetechnik
Sanitär – Heizung –
Gas – Solar
Waldau 7
7302 Landquart
Tel. 081 322 56 84
Fax 081 322 81 89
didi-technik@ilnet.ch
Alligatoren nach tollem Cupsieg nun in wahrer
Playoff-Stimmung!
Nach dem grandiosen Cupfinalsieg gegen die Tigers vom
vergangenen Wochenende und dem vierten Cuptitel in der
Vereinsgeschichte, geht es nun darum, das nächste wichtige
Saisonziel anzusteuern. Dieses lautet für das Fanionteam der
Alligatoren klar das Erreichen der Halbfinals. Die ViertelfinalPlayoffs gegen den HC Rychenberg Winterthur sind bereits seit
vergangenem Mittwoch mit dem allerersten Spiel der «best
of seven»-Serie lanciert. So werden am Wochenende nun die
nächsten beiden heissen Playoff-Spiele ausgetragen. Morgen
Samstag mit Spiel zwei – auswärts in Winterthur – und sonntags wiederum zuhause in Maienfeld zum dritten Spiel. Wie
können sich die Alligatoren nach dem Cupsieg wieder auf die
Meisterschaft konzentrieren? Gelingt ihnen diese grosse mentale Umstellung, so dürfte diese schwierige Viertelfinal-Hürde
letztendlich auch gut zu meistern sein. Leicht wird dieses Unterfangen jedoch mit Sicherheit nicht werden, dennoch könnte
am Sonntagabend bereits eine leichte Vorentscheidung in
dieser Serie gefallen sein.
Samstag, 7. März 2015
versus
Mit einem echten Hitchcock-Thriller in der Verlängerung des
Entscheidungsspiels im Viertelfinale gegen Tigers-Langnau,
schossen sich auch die Elite-Junioren letzten Sonntag sensationell in den Halbfinal. So treffen sie nun im Halbfinale auf
den Qualifikationssieger Floorball Köniz. Die Favoritenrolle
liegt hier dabei klar auf Seiten der Berner. Daher können die
Alligatoren mental wesentlich befreiter in diesen schwierigen
Halbfinal steigen. Diese Serie wird im «best of five»-Modus gespielt. So gastieren die Malanser morgen Samstag zum ersten
Halbfinal in Bern und spielen denn tags darauf ebenfalls in
ihrer Heimhalle ihr zweites Spiel.
Geschätzte Unihockeyfreunde, wir freuen uns auf Ihren Besuch
und danken für Ihre Unterstützung. Sichern Sie Ihren nummerierten Sitzplatz und nutzen Sie unsern Ticket-Vorverkauf über
www.alligatormalans.ch
NLA, Playoff-Viertelfinal (Spiel 2 – best of seven)
Sporthalle Oberseen, Winterthur – 16.00 Uhr
HC Rychenberg Winterthur – UHC Alligator Malans
U21-A, Playoff-Halbfinal (Spiel 1 – best of five)
Sporthalle Weissenstein, Bern – 15.00 Uhr
Floorball Köniz – UHC Alligator Malans
Bildquelle: Erwin Keller
28
Sonntag, 8. März 2015
NLA, Playoff-Viertelfinal (Spiel 3 – best of seven)
MZH Lust, Maienfeld – 17.00 Uhr
UHC Alligator Malans – HC Rychenberg Winterthur
U21-A, Playoff-Halbfinal (Spiel 2 – best of five) – MZH Lust, Maienfeld – 13.00 Uhr
UHC Alligator Malans – Floorball Köniz
MEDIEN-SPONSOREN
Strassen- und Tiefbau AG
Ringstrasse 24
7302 Landquart
Tel. 081 322 48 66
Fax 081 322 73 25
www.druckereilandquart.ch
29
6. März 2015
Galaabend 2015 in Jenaz Clowns & Melodien
Jugendmusik und Musikgesellschaft Jenaz
Coffee Systems
Ihr Partner für professionelle
Gastro Kaffeemaschinen.
Verkauf und Beratung:
M. Miller, Tel. 079 201 41 17
www.franke.com
Am Freitag, 20. und Samstag, 21. März 2015, Mehrzweckhalle Jenaz
Türöffnung um 19.15 Uhr / Konzertbeginn um 20 Uhr
Reservation unter Tel. 081 330 57 05 oder unter reservation@mgjenaz.ch dringend empfohlen!
Neu eingerichtete Praxis –
Schauen Sie bei uns vorbei!
Dr. med. Josias Mattli
Innere Medizin FMH
Ultraschalldiagnostik SGUM
Delegierte Psychotherapie FMPP
Thailändische und gut bürgerliche Küche
Mittagsbuffet
Samstag 14. März 2015,
ab 16.00 Uhr für alle Interessierten
Fr. 16.50
Am Abend «à la carte»
(warme Küche bis 22.00 Uhr)
2 Kurzvorträge zu Therapiemöglichkeiten bei psychischen Erkrankungen (Schlagwörter: Stress,
Burnout, Depression, Ängste, Essstörungen...).
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Unsere Öffnungszeiten:
Montag
11.00 – 14.00 Uhr
Dienstag – Samstag 11.00 – 14.00 Uhr
und 17.00 – ca. 23.30 Uhr
Sonntag ab 11.00 Uhr geöffnet
Karlihofstrasse 2, 7208 Malans
Telefon. 079 541 10 69, 081 322 40 61
www.chawis-malanserstube.ch
info@chawis-malanserstube.ch
Promenade 85, 7270 Davos Platz
Achtung: Eingang Obere Strasse
benützen!
MOTO GUZZI
V7 II Stone
ART-BODENBELAG ZIZERS
Handy 079 912 18 88
Teppich, Parkett, Parkett schleifen,
Laminat, Vinylbeläge liefern
und verlegen zu stets fairen Preisen.
Fragen Sie uns an.
Wir organisieren Ihnen sehr gerne
kleinere Umbauten.
Motos Südostschweiz
Landquart, Waldau 3, Tel. 081 356 65 65
www.motos-suedostschweiz.ch
Äusserst preiswert zu vermieten
Seewis Dorf
Cresta Calva
schöne, helle
3½-Zimmer-Wohnung
ORTHOPÄDIE LANDQUART
grosses Wohn- und Schlafzimmer
eigene Waschmaschine/Tumbler
Parkplatz / Sitzplatz
1840 erbaut / 2002 wunderschön
renoviert
***
Äusserst preiswert zu verkaufen
Grüsch
Mehrfamilienhaus
2½-Zimmer-Wohnung
drei 3½-Zimmer-Wohnungen
Einzelgarage, Parkplätze, Keller
Waschküche, Gartensitzplatz
Sämtliche Wohnungen
sind zur Zeit vermietet
Attraktive Kapitalanlage
Bruttorendite 6%
***
7240 Küblis
Telefon 081 300 30 40
www.flury-treuhand.ch
en
Test
Sie
Xelero Atlas Aktion gültig bis Ende März.
Preis
statt
nun für
Fr. 319.—
Fr. 250.—
Bahnhofstrasse 45
7302 Landquart
Tel. 081 558 82 28
info@olq.ch
www.olq.ch
30
Bezirks-Amtsblatt
Nr. 10
Jahreskonzert 2015
Freitag, 6. März 2015, 20.00 Uhr
Samstag, 7. März 2015, 20.00 Uhr
IHR ELEKTRO-PARTNER
VOR ORT
Mit Theater und Unterhaltung an beiden Abenden.
Mehrzweckhalle Eschergut, Malans
Eintritt frei
www.mg-malans.ch
Kollekte
Rast Elektro Küblis
Der Bündner Komiker im neuen Programm „XXL“.
Hauptstrasse 24a
Tel. Küblis: 081 332 11 27
a.rast@caviezel-ag.ch
7240 Küblis
Tel. Schiers: 081 328 21 21
www.rastelektro.ch
Gezielte
WERBUNG
mit einem Inserat
BezirksAmtsblatt
Tel. 081 300 03 60
Fax 081 300 03 61
Sa, 21.03.2015, 20 Uhr, Forum Ried Landquart
Sa, 25.04.2015, 20 Uhr, Rondo Pontresina
Vorverkauf: Ticketcorner, Die Post,
Coop City, Manor und SBB-Billettschalter
Alle Veranstaltungen, Tickets: www.dominoevent.ch
Kaufe alle Autos und
Busse, auch Motorräder
Elvira Zahntechnik
Rebweg 8, 7205 Zizers
Telefon 079 538 07 78
Auch per Post!
km und Zustand egal.
Barzahlung, guter Preis.
Telefon 079 721 40 71
SIGNER
ZahnprothesenReparaturdienst
Zum Tag der Frau
(auch für Männer)
Satire und Sprachspielerei
mit Judith Stadlin
Montag, 9. März 2015, 18.00 Uhr
in der Aula des
Bildungszentrums Palottis
Anschliessend Apéro
Alle sind herzlich eingeladen!
Das Palottis - Team
1. Schoggi-Osterhasen
Bäckerei a Konditorei a Café
Zizers
Vernissage
kombiniert mit Frühlingsgestecken
von Blumen Vogel, Untervaz
Besuchen Sie uns, an der 1. Schoggi-Osterhasen Vernissage in
unserer Backstube und schauen Sie unseren Konditorinnen zu,
wie sie Osterhasen giessen.
Wann: Samstag, 14. März 2015
Zeit: 10 bis 16 Uhr
Wo: Backstube
Antonia + Peter Signer-Würms 1 Kantonsstrasse 130 1 CH-7205 Zizers
Tel. 081 322 88 77 1 Fax 081 330 66 65
info@baeckerei-signer.ch 1 www.baeckerei-signer.ch
LET
Z
TE C
CE
N
A
H
Blumen Vogel
!
70%
TOTAL
LIQUIDATION
Caprez Sport
Hauptstrasse 14
7240 Küblis
Tel. 081 332 36 36
www.caprez-sport.ch
AUF DEM GESAMTEN SORTIMENT (inklusive aktueller Winterware 14/15!)
NICHT MIT ANDEREN RABATTEN KUMULIERBAR. NUR AUF LAGERARTIKEL.
Gratis-Telefon 0800 805 560 | www.dr-castelberg.ch
Bahnhofstrasse 38
7302 Landquart
DR.CASTELBERG
OPTOMETRY
EINFACH SCHÄRFER
Abgebildetes Modell: XV 1.6i AWD Swiss one MountainSport, man., 5-türig,
Energieeffizienz-Kategorie E, CO2 151 g/km*, Verbrauch gesamt 6,5 l/100 km,
CHF 26 000.– (Preis inkl. CHF 100.– MountainSport-Paket). Forester 2.0i AWD
Advantage MountainSport, man., 5-türig, Energieeffizienz-Kategorie E, CO2 160 g/km*,
Verbrauch gesamt 6,9 l/100 km, CHF 30 000.– (Preis inkl. CHF 100.– MountainSportPaket). * Durchschnitt aller in der Schweiz verkauften Neuwagen: CO2 144 g/km
Voranzeige
Frühlings-Ausstellung
Samstag/Sonntag, 28./29. März 2015
& 2,))85(587+
'$0(1 +(55(1
5XWK5WWLPDQQ
*UVFKZZZKDDUJHQDXUXWKFK
Hauptstrasse 6 U 7240 Küblis
Tel. 081 300 30 60 U www.garage-gort.ch
ruwa
kompetenz im holzbau
renovation und sanierung
Wie die Wohnqualität und die
Energiebilanz von alter Bausubstanz wesentlich verbessert
werden können:
www.ruwa.ch
ruwa holzbau, küblis, 081 332 11 80
Filiale Zizers GR
Neulöserweg 5 | 7205 Zizers
Tel. 081 322 17 13 | Fax 081 322 17 37
www.diamantbohr.com
Bohren – Schneiden
Kontrollierter Rückbau
elektro janett ag
7214 grüsch
Tel. 081 325 12 63 Nat. 079 608 45 01 fritzjanett@bluewin.ch
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
114
Dateigröße
3 903 KB
Tags
1/--Seiten
melden