close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Jugend + Junioren + Leistungs- + Masterklasse 2015

EinbettenHerunterladen
NIEDERSÄCHSISCHE LANDESMEISTERSCHAFT 2015
Jugend (U 16) und Junioren (U 18)
Leistungsklasse (ab 18) und Masterklasse
Veranstalter:
KARATE VERBAND NIEDERSACHSEN e.V.
Ausrichter:
Karate Dojo / MTV Bad Bevensen
Abteilungsleiter: Peter Schwenkler
e-mail: karate@mtv-badbevensen.de, Tel: 0152-33829774
Datum:
Austragungsort:
Samstag, 14. März 2015
Schulsporthalle der KGS Bad Bevensen,
Klein Bünstorfer Straße 7, 295479 Bad Bevensen.
Mit der Anmeldung und der Teilnahme an den Landesmeisterschaften (als
Teilnehmer, Betreuer oder Zuschauer) wird das Einverständnis zu späteren
Veröffentlichungen von Fotos und Filmen erteilt
1
Landesmeisterschaft
Karateverband Niedersachsen e.V.
Jugend + Junioren + Leistungs- + Masterklasse 2015
Ablaufplan
ab 09.00
Ausgabe der Startkarten und Wiegen
10.00
Erföffnung und Start der Kata-Disziplinen
I. Kata Disziplinen Jugend + Junioren
Kata - Einzel und Team männlich / weiblich Jugend + Junioren bis einschließlich Platz 3
I.II. Kata Disziplinen Leistungs- + Masterklasse
Kata - Einzel und Team männlich / weiblich Leistungs- + Masterklasse einschließlich Platz 3
ca. 12.30 Start der Kumite-Disziplinen
III. Kumite Disziplinen Jugend + Junioren
Kumite - Einzel und Team männlich / weiblich Jugend + Junioren bis einschließlich Platz 3
IV. Kumite Disziplinen Leistungs- + Masterklasse
Kumite - Einzel und Team männlich / weiblich Leistungs- + Masterklasse einschließlich Platz 3
Finalkämpfe ab ca. 17:00 Uhr auf zwei Kampfflächen,
Im Anschluss Siegerehrung
Die angegebenen Zeiten sind geschätzt.
Es ist daher sinnvoll, rechtzeitig am Wettkampfort anwesend zu sein.
Die Wettkampfleitung behält sich vor, im Bedarfsfall Änderungen am
Ablaufs- und Zeitplan vorzunehmen.
Ein Detail-Zeitlan wird nach Eingang der Meldungen erstellt.
Wettkampfdisziplinen und Klasseneinteilung
I. Jugend (U 16)
Jahrgänge 2001 / 2000 – Altersklasse von 14 bis 15 Jahre
(Vom 1.1. des Jahres, in dem das 14. Lebensjahr vollendet wird, bis zum 31.12. des Jahres, in
dem das 15. Lebensjahr vollendet wird.)
Teilnahmeberechtigung für alle Disziplinen ab 5. Kyu.
Disziplinen:
• Kumite-weiblich:
-47 kg / -54 kg / +54 kg
• Kumite-männlich:
-45 kg / -52 kg / -57 kg / -63 kg / -70 kg / +70 kg
• Kata-Einzel weiblich und männlich
II. Junioren (U 18)
Jahrgänge 1999 / 1998 – Altersklasse von 16 bis 17 Jahre
(Vom 1.1. des Jahres, in dem das 16. Lebensjahr vollendet wird, bis zum 31.12. des Jahres, in
dem das 17. Lebensjahr vollendet wird.)
Teilnahmeberechtigung für alle Disziplinen ab 4. Kyu.
Disziplinen:
• Kumite-weiblich:
-48 kg / -53 kg / -59 kg / +59 kg
• Kumite-männlich:
-55 kg / -61 kg / -68 kg / -76 kg / +76 kg
• Kata-Einzel weiblich und männlich
2
Kata-Team weiblich und männlich
In den Disziplinen Kata-Team kann 1 Athlet/in auch dann Mitglied eines Kata-Teams sein, wenn
er/sie aus der nächst niedrigen Altersklassekommt.
• Kumite-Team weiblich und männlich ab 4. Kyu
(Team besteht aus 3 Kämpfer/innen + 2 Ersatz)
In den Disziplinen Kumite Team Junioren kann ein Athlet bzw. Athletin auch dann
Mitglied eines Teams sein, wenn ( er oder sie) das 18. aber noch nicht das 19.
Lebensjahr vollendet hat.
In der Disziplin Kumite Junioren männlich und weiblich kann ein Athlet bzw. Athletin
auch dann Mitglied eines Teams sein, wenn er/sie
- bereits das 15. Lebensjahr oder
- das 18. Lebensjahr, aber noch nicht das 19. Lebensjahr vollendet hat.
Die Ausnahmeregelung gilt nur für 1 Athlet bzw. Athletin pro Team.
Wettkampfmodus:
• Kumite Jugend + Junioren: Wettkampfzeit 2 Minuten - Brasilianisches K.O. - System mit
Trostrunde
• Kata Jugend + Junioren:
Die Wahl einer Kata ist frei; sie darf jedoch nicht wiederholt werden. Alle Kata der
Pflichtkata-Liste des DKV und der offiziellen Kata-Liste der WKF sind zulässig.
Im Finale der Mannschaften tragen die beide qualifizierten Teams die Kata vor, die sie als Tokui
Kata gewählten haben. Direkt im Anschluss führen sie dann eine Demonstration der Bedeutung
der Kata (BUNKAI) vor.
III.
•
•
•
•
•
•
Leistungsklasse (ab 18)
Damen und Herren - Einzel ab 3. Kyu (ab 18 Jahre)
Kumite Damen:
-50 kg, -55 kg, -61 kg, -68 kg, +68 kg
Kumite Herren:
-60 kg, -67 kg, -75 kg, -84 kg, +84 kg
Kata- Einzel Damen und Herren
Kata - Team Damen + Herren ab 5. Kyu
Kumite - Team Damen ab 5. Kyu (3 Kämpferinnen bilden ein Team)
Kumite - Team Herren ab 3. Kyu (3 Kämpfer bilden ein Team)
Doppelstarts:
Ein Doppelstart in den Wettbewerben der Leistungs- und Masterklasse ist erlaubt.
Wettkampfzeiten:
Leistungsklasse Frauen 2 Minuten (Finale + Kämpfe um den 3. Platz 3 Minuten)
Leistungsklasse Männer 3 Minuten (Finale + Kämpfe um den 3. Platz 4 Minuten)
Kumite-Mannschaft Leistungsklasse Männer 2 Minuten
Wettkampfsystem:
• Kumite Einzel:
Brasilianisches K.O.-System mit Trostrunde
• Kata Einzel:
K.O. Flaggensystem mit Trostrunde nach den gültigen Wettkampfregeln.
3
IV. Masterklasse
1.)
•
Kata-Einzel: Damen und Herren Ü30 / Ü40 / Ü 50 / Ü 60
Teilnahmeberechtigung ab 3. Kyu (freie Wahl der Kata)
In jeder Runde ist eine andere Kata zu zeigen)
Kata-Einzel Damen u. Herren Ü 30
Kata-Einzel Damen u. Herren Ü 40
Kata-Einzel Damen u. Herren Ü 50
Kata-Einzel Damen u. Herren Ü 60
2.)
•
•
Kumite-Einzel:
Damen Ü 30:
Damen Ü 40:
•
•
•
Herren Ü 30:
-80 kg / +80 kg
Herren Ü 40:
-80 kg / +80 kg
Herren Ü 50:
-80 kg / +80 kg
(Kampfzeit 2 Minuten)
•
•
•
-60 kg / +60 kg
-60 kg / +60 kg
Kata-Team (entweder geschlechtergetrennt - männlich / weiblich - oder als Mixed-Team)
Zur Teilnahme an der DM der Masterklasse ist eine Qualifikation über die LM nicht zwingend erforderlich. Meldungen zur DM erfolgen jedoch nur über den Sportwart des KVN
•
Allgemeine Bedingungen und Regularien
Schützer:
Folgende Schutzausrüstung ist Pflicht:
• Faustschützer, rot und blau
• Zahnschutz
•
Brustschutz für Damen
•
Tiefschutz für Herren
Schienbeinschutz, rot und blau
•
• Fußschutz, rot und blau
.Teilnahmebedingungen
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
und Regularien
Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder des KVN mit DKV-Pass in Verbindung mit gültiger
Jahressichtmarke die die Festlegungen im § 9, der DKV Sportordnung und der Ordnungen des
KVN erfüllen.
Die Startberechtigung für den angegebenen Verein muss im Pass vermerkt sein.
Für Athleten/innen bis zum 18. Lebensjahr ist ein ärztliches Attest erforderlich. Es muss im laufenden Kalenderjahr ausgestellt sein.
Kadermitglieder sind im Meldebogen als solche zu kennzeichnen.
Es gelten die Regeln und Ordnungen des DKV.
Die Liste der Pflicht-Katas ist der DKV-Sportordnung zu entnehmen.
Kampfrichter werden vom Referenten des KVN bestellt.
Betreuer sind nur im Trainingsanzug (DKV-Ordnung) im Wettkampfbereich zugelassen.
Es werden pro antretenden Verein maximal 3 Betreuer zugelassen.
Jede/r Teilnehmer/in hat einen blauen und roten Gürtel und die oben beschriebene Schutzausrüstung (Kumite) mitzubringen.
Es wird nur dann ein offizieller Meisterschaftswettbewerb in einer Disziplin
bzw. einer Gewichtsklasse durchgeführt, wenn wenigstens 3 Wettbewerber
gemeldet haben und am Start sind.
4
MELDESCHLUSS: 04. MÄRZ 2015
Der Meldeschluss ist unbedingt einzuhalten. Die eingegangenen Meldungen werden nach Meldeschluss auf unserer Webseite veröffentlichen und an jeden gemeldeten Verein verschickt.
1.)
Jeder Dojoleiter kann damit überprüfen, ob seine Meldungen richtig sind oder korrigiert werden müssen.
2.)
Die in den Meldebogen gemachten Angaben über den/die Sportler/in werden direkt in die
Wettkampflisten kopiert. D.h., alle fehlerhaften Schreibweisen des Namens oder anderer Angaben werden damit übernommen!!
3.)
Anhand der veröffentlichten Meldelisten ist die Anzahl der Meldungen in jeder Disziplin erkennbar, so dass bereits im Vorfeld klar ist, welche Disziplinen wegen mangelnder Beteiligung nicht durchgeführt werden.
4.)
Die Wettkampflisten werden an die gemeldeten Vereine als PDF-Datei verschickt.
5.)
Am Wettkampftag werden keine Korrekturen mehr in den Wettkampflisten vorgenommen um
fehlerhafte Meldungen zu ändern. Es ist deshalb im eigenen Interesse, rechtzeitig auf der
Webseite des KVN die Meldeliste zu überprüfen. Bei Feststellung von Fehlern bitte sofortige
Rückmeldung per e-mail an: dieter.mansky@arcor.de
•
Meldungen nur mit den offiziellen Meldebögen per e-mail an:
Dieter Mansky, Dammackerweg 17, 30880 Laatzen, Tel.: 05102-915783
e-mail: dieter.mansky@arcor.de
Meldebögen sind von der Webseite herunterzuladen. (www.karateverband-niedersachsen.de)
Startgebühren:
Einzel-Disziplinen je Sportler/in und Start
Kumite - Team (3er)
Kumite - Team (3er) / Kata-Team (3er)
13,- !
26,- !
26,- !
Die Startgebühren müssen bis zum 05. März 2015 beim KVN eingegangen sein.
Karate Verband Niedersachsen e.V., Deutsche Bank Hildesheim, Konto-Nr.0904037;
BLZ 259 700 24; IBAN: DE 09 2597 0024 0090 4037 00
BIC: DEUT DE DB 259 mit dem Vermerk: LM Jugend + Junioren + Leistungs- + Masterklasse 2015 und Name des Dojos
Haftungsausschluss: Der Veranstalter und Ausrichter lehnen eine Haftung jeglicher Art ab.
Dopingkontrolle:
Die Teilnehmer verpflichten sich, die geltenden Dopingregeln einzuhalten. Kontrollen
können durchgeführt werden.
DM-Teilnahme:
Meldung erfolgt nur durch den Sportwart des KVN.
Weitere Informationen zur Durchführung der LM
Im Wettkampfbereich der Halle haben nur Aktive / Offizielle und Betreuer Zutritt!
Nach dem Abholen der Startkarten bitte die Startkarten mit den aushängenden Wettkampflisten abgleichen
und überprüfen. Bei Unstimmigkeiten sofort der Wettkampfleitung melden. Danach mit der Startkarte und
DKV-Pass zum Wiegen.
Bei Kata-Einzel und Kata-Team muss jeder/de Teilnehmer/in gem. Pool-Liste die Kata für
jede Runde beim Schreiber an der Wettkampffläche vor jedem Start bekannt geben!
Es werden bei der LM alle Disziplinen hintereinander abgearbeitet, so dass sich alle Wettkämpfer/innen rechtzeitig in der Halle einfinden müssen.
5
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
7
Dateigröße
738 KB
Tags
1/--Seiten
melden