close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Infos - Stadt Creußen

EinbettenHerunterladen
Seite 1
5/2015
Jahrgang 37
Freitag, 6. März 2015
Nr. 5/2015
Seite 2
5/2015
Amtliche Bekanntmachungen
Verwaltungsgemeinschaft
Creußen
Publikumsverkehr
Geschäftsstelle Creußen, Bahnhofstr. 11
Öffnungszeiten des Bürgerbüros:
Montag bis Mittwoch
durchgehend 08.00 bis 14.00 Uhr
Donnerstag
durchgehend 08.00 bis 18.00 Uhr
Freitag
08.00 bis 12.00 Uhr
Adresse:
Verwaltungsgebäude, Bahnhofstraße 11, 95473 Creußen
Tel. 09270/989-0, Fax 09270/989-77
Gemeinschaftsvorsitzender:
Martin Dannhäußer, 1. Bürgermeister der Stadt Creußen
Geschäftsstellenleiter: Klaus Baumgärtner
Die E-Mail-Adressen lauten:
stadt@vgem-creussen.bayern.de
tourist-info@vgem-creussen.bayern.de
martin.dannhaeusser@vgem-creussen.bayern.de
info@vgem-creussen.bayern.de
kaemmerei@vgem-creussen.bayern.de
ordnungsamt@vgem-creussen.bayern.de
bauamt@vgem-creussen.bayern.de
seniorenbeauftragte@vgem-creussen.bayern.de
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Home-Page unter:
www.stadt-creussen.de
Abholung von Personalausweisen und Reisepässen
Personalausweise, die bis 20.02.2015 und Reisepässe, die bis
13.02.2015 beantragt worden sind, können abgeholt werden.
Fundsachen
Beim Fundamt der Verwaltungsgemeinschaft Creußen wurde
ein Schlüsselbund abgegeben.
Die Verlierer werden hiermit aufgefordert, beim Fundamt der
Verwaltungsgemeinschaft Creußen, Bahnhofstr. 11, Bürgerbüro
(Zimmer 11), Tel. 09270-989-14 vorzusprechen und seine
Rechte wahrzunehmen.
Ausschreibung eines Ausbildungsplatzes für den
Ausbildungsberuf „Verwaltungsfachangestellte(r) der
Fachrichtung allgemeine innere Verwaltung des Freistaates Bayern und Kommunalverwaltung“
Die Verwaltungsgemeinschaft Creußen, Landkreis Bayreuth,
stellt zum 01.09.2015 eine(n) Auszubildende(n) für den Ausbildungsberuf „Verwaltungsfachangestellte/r der Fachrichtung allgemeine innere Verwaltung des Freistaates Bayern und Kommunalverwaltung“ ein. Bewerber(innen) sollten einen mittleren Bildungsabschluss erfolgreich abgelegt
haben.
Erscheinungstage des Mitteilungsblattes
der Verwaltungsgemeinschaft Creußen in den
nächsten Wochen:
Nr. Erscheinungstag
6
7
8
Freitag, 20.03.2015
Freitag, 03.04.2015
Freitag, 17.04.2015
Letzter Abgabetag
für Anzeigen:
Freitag, 13.03.2015, 11.30 Uhr
Freitag, 27.03.2015, 11.30 Uhr
Freitag, 10.04.2015, 11.30 Uhr
Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (tabellarischer
Lebenslauf, Zeugnisse, usw.) senden Sie bitte bis spätestens
zum 15.03.2015 an die Verwaltungsgemeinschaft Creußen,
Personalverwaltung, Bahnhofstr. 11, 95473 Creußen.
Bitte verwenden Sie nur Kopien, weil eine Rücksendung der
Unterlagen nicht erfolgt.
Verwaltungsgemeinschaft Creußen gez. Martin Dannhäußer
Creußen, den 30.01.2015
Gemeinschaftsvorsitzender
Seite 3
5/2015
Kreisjugendring Bayreuth
Angebote für das Frühjahr 2015
17. - 18. April
Basisschulung für Jugendleiter/innen
Im Rahmen der Mitarbeiter- und Jugendleiterfortbildung findet
eine Schulung zum Thema „Aufsichtspflicht, Jugendschutz,
Rechtsfragen“ statt. Kosten: 10,-- Euro
23. April
Quizturnier in der Mehrzweckhalle in Creußen
Viererteams im Alter von 12 - 17 u. von 18 - 27 Jahren
Anmeldungen bis spätestens 16.04.15 an die Geschäftsstelle
des KJR
25. April
Schulung „Pädagogik und Gruppenarbeit“
im Landratsamt Bayreuth, Kosten 5,-- Euro
Veranstaltungshinweis: Regionalschau in Hollfeld
28. u. 29. März 2915 von 11.00 bis 18.00 Uhr
Regionale Qualität aus Handel, Handwerk, Dienstleistung und
Gastronomie erwartet Sie auf der 7. Regionalschau „Rund um
die Neubürg - Fränkische Schweiz“.
Die Regionalschau findet am 28. u. 29. März in Hollfeld auf dem
Gelände des Schützenplatzes statt. In diesem Jahr präsentieren
wieder über 50 regionale Aussteller aus Handel, Handwerk und
Dienstleistungen ihre Produkte und Ideen. Die Regionalschau
ist an den beiden Ausstellungstagen jeweils von 11.00 - 18.00
Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.
Mehr Infos unter www.neubuerg.de
Wir freuen uns darauf, Sie in Hollfeld begrüßen zu dürfen!
Verein für Regionalentwicklung
„Rund um die Neubürg - Fränkische Schweiz e.V“
Wasserzweckverband
„Creußener Gruppe“
9. Mai
Erste Hilfe Kurs beim Malteser Hilfsdienst
für Jugendleiter/innen, Kosten: 10,-- Euro
28. Mai
Knax Klub Party in der Therme Obernsees
30. Mai
Erlebnistag „Skaten und shoppen in Frankfurt“
für Jugendliche ab 14 Jahren
Besuch des Skaterparks Conrete Jungle im Hafenpark Frankfurt,
Kosten 10,-- Euro
31. Mai - 5. Juni
Freizeit in Haidenaab für Mädchen und Jungen
im Alter von 8 - 12 J.
Zu allen Veranstaltungen gibt es nähere Informationen
bei der KJR-Geschäftsstelle, Tel. 0921-728-198 und
im Internet unter www.kjr-bayreuth.de
LandschaftspflegeverbandWeidenberg
und Umgebung e. V.
Rathausplatz 1, 95466 Weidenberg
Tel.: 09278/977-31 u. 36 /// Fax: 09278/977-77
Ein Osternest unter Naturschutz
Es gibt zahlreiche Bräuche an Ostern. Einer der verbreitetsten
ist wohl das Färben von Eiern. Eier stehen in vielen Religionen
für neues Leben. In der Regel ist es der Osterhase, der die bunten Eier versteckt. In anderen Regionen kann´s auch mal ein
Fuchs, Kuckuck oder der Hahn sein. Das jüdische Osterfest
bedient sich eines geschlachteten Lamms, das mittlerweile bei
uns in gebackener Form oder auch aus Schokolade auf dem
Markt ist.
Des Weiteren gibt es Traditionen wie der Osterkerze oder das
Osterfeuer und vieles mehr.
24-Stunden-Entstörungsdienst
bei Versorgungsstörungen
Um Versorgungsstörungen im Netzgebiet des Wasserzweckverbandes „Creußener Gruppe“ schnellstens beheben zu
können, sind unsere Fachleute rund um die Uhr einsatzbereit
Bei Störungen in der Trinkwasserversorgung:
Telefon: 0171/3014305
Vergewissern Sie sich bitte vorher, ob der Fehler nicht in Ihrer
Kundenanlage liegt. In solchen Fällen sind entsprechende
Installationsunternehmen zuständig.
Wasseruhrenaustausch im Versorgungsgebiet des Wasserzweckverbandes „Creußener Gruppe“
Zur Zeit werden im Versorgungsgebiet des Wasserzweckverbandes „Creußener Gruppe“ (Stadtgebiet Creußen) die Wasseruhren ausgewechselt, deren Eichzeit abgelaufen ist.
Gartenwasseruhren, Regenwassernutzungsuhren (Zisternenbenutzung mit WC-Spülung) werden bei Ablauf der Eichzeit ausgewechselt. Diese Uhren und die zweiten Hauptuhren werden
auf Kosten des Eigentümers ausgetauscht.
Weiterhin wird auf § 13 und § 17 der Trinkwasserverordnung
hingewiesen, wonach Regen- und Brauchwasseranlagen gemeldet werden müssen. Trinkwasserleitungen und Nicht-Trinkwasserleitungen (Eigenanlagen) dürfen keinesfalls miteinander verbunden sein und werden. Entnahmestellen von Nicht-Trinkwasser
müssen dauerhaft als solche gekennzeichnet sein.
Im Zuge der Arbeiten werden von den Wasserwarten die Anlagen
der Grundstückseigentümer auf Vollständigkeit der erforderlichen Armaturen überprüft. Sollte festgestellt werden,dass notwendige Armaturen wie z. B. Rückflussverhinderer fehlen, werden Sie von unseren Wasserwarten darauf hingewiesen und gebeten, diese nachzurüsten.
Ganz regional und vor allem um die Region Weidenberg verbreitet sich neuerdings aber ein Brauch, den man sich noch nicht
erklären kann. Es finden sich Äpfel im Osternest. Hiesige und
ungespritzte Äpfel. Allerdings in verarbeiteter Form.
Zu naturtrübem Apfelsaft für die Kleinen und zu feurigem
Apfelbrand für die Großen. Wer hätte das gedacht.
Bei evtl. Fragen wenden Sie sich bitte an die Wasserwarte (Herr
Paschkowski und Herr Hagen) unter Tel. 0171-30 14 305.
Der Osterhase zeigt uns ein neues Gesicht und verführt uns
mit Secco und oberfränkischem Hugo vom Apfelgrips des
Landschaftspflegeverbandes Weidenberg.
Öffnungszeiten des Recyclinghofes
Stadt Creußen
Mittwoch
Samstag
von 16.30 - 19.00 Uhr
von 09.30 - 12.00 Uhr
Störungsdienst bei Entsorgungsstörungen
Ab Mitte März gibt es dann auch endlich wieder unseren
Apfelhollersecco.
Um Störungen im Kanalnetz der Stadt Creußen beheben zu
können, stehen unsere Fachleute zur Verfügung.
Seite 4
Bei Störungen in der Abwasserentsorgung
Telefon 0171 - 30 14 304
Vergewissern Sie sich bitte vorher, ob der Fehler nicht in Ihrer
Kundenanlage liegt. In solchen Fällen sind entsprechende
Sanitärinstallationsunternehmen zuständig.
Gemeinde Haag
Internet-Adresse: http://www.haag-oberfranken.de
Email: info@haag-oberfranken.de
SPRECHSTUNDEN DES BÜRGERMEISTERS
sind montags von 19.00 bis 20.00 Uhr
09.03.2015 Bürgerhaus Unternschreez
16.03.2015 Evang. Gemeindehaus Haag
23.03.2015 Bürgerhaus Unternschreez
Eine Halbjahresübersicht der Sprechstunden kann während der
Öffnungszeit des Recyclinghofes mitgenommen werden.
ÖFFNUNGSZEIT DES RECYCLINGHOFES:
Samstag
von 09.30 Uhr bis 11.30 Uhr
Der Grüngutcontainer ist ab Mitte April, mittwochs
von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet.
Abfuhrpläne 2015 (Biotonne und Restmüll und Altpapier)
Restmüllsäcke, Hundekotbeutel sowie
Fahrpläne der Buslinie Haag - Bayreuth
können in den Amtsstunden und während der Öffnungszeit des
Recyclinghofes mitgenommen werden.
Die Abfuhrpläne können außerdem im Internet unter
www.landkreis-bayreuth.de (Rubrik: Wissenswertes/Abfuhrkalender Bio- und Restmüll) abgerufen werden.
Anträge auf Nutzung des Bürgerhauses in Unternschreez
sind in den Amtsstunden oder im Bürgerbüro der
Verwaltungsgemeinschaft erhältlich sowie auf der Internetseite
www.haag-oberfranken.de abrufbar.
Gemeinde Prebitz
Sprechstunden des Bürgermeisters
im Gemeindezentrum Bieberswöhr
Mittwoch
von 19.00 - 20.00 Uhr
Freitag
von 19.00 - 20.00 Uhr
Tel. Kanzlei: 09205 - 988 610
Homepage: www.gemeinde-prebitz.de
Öffnungszeiten des Recyclinghofes:
Samstag von 09.00 - 11.30 Uhr
Markt Schnabelwaid
Gemeindeverwaltung: 1. Bürgermeister Hans-Walter Hofmann
Hauptstr. 8, 91289 Schnabelwaid, Tel. 09270/210
Email: verwaltung@markt-schnabelwaid.de
http://www.markt-schnabelwaid.de
Sprechstunden des Bürgermeisters
Donnerstags von 15.00 bis 19.00 Uhr im Rathaus
in Schnabelwaid
Öffnungszeiten des Recyclinghofes
Samstags von 08.30 bis 12.00 Uhr
5/2015
Beginn des nicht-amtlichen Teiles
Bereitschaftsdienste
Bereitschaftsdienst der Ärzte
In lebensbedrohlichen Notfällen erreichen Sie den Rettungsund Notarztdienst über die Rettungsleitstelle Telefon 112 ohne
Vorwahl. Den für Sie im Bereitschaftsdienst zuständigen Arzt erfahren Sie über die Nummer 116 117.
Informationsplattform für zahnärztliche Notdienste
Unter www.zahnarzt-notdienst.de steht eine Datenbank für die Suche nach
zahnärztlichen Notdiensten zur Verfügung. Patienten mit Zahnproblemen
können dort durch die Eingabe ihres Ortes oder der jeweiligen Telefonvorwahl herausfinden, welcher Zahnarzt oder welche Klinik in ihrer Nähe
gerade Notdienst hat. Der Service steht kostenfrei und bundesweit zur
Verfügung.
Zahnärztlicher Notdienst
Der zahnärztliche Notdienst erstreckt sich auf die Rufbereitschaft
während des ganzen Tages (0.00 Uhr bis 24.00 Uhr).
Während der Zeit von 10 bis 12 Uhr und 18 bis 19 Uhr ist der
jeweilige Zahnarzt in der Praxis anwesend.
Samstag und Sonntag, 7. u. 8. März 2015
Dr. Tanja Pollety, 95445 Bayreuth, Tannhäuserstr. 3
Tel. 0921-72 60 20
Dr. Matthias Hermann, 95466 Weidenberg, Gablonzer Str. 4
Tel. 09278-98013
Samstag und Sonntag, 14. u. 15. März 2015
Dr. Michael Reichenberger, 95445 Bayreuth, Spinnereistr. 5a
Tel. 0921-56904 u. 0170-3326515
Apotheken-Notdienst
Do., 05.03. Franken-A. Pegnitz, Mohren-A. Bayreuth
Fr., 06.03. Admira-A. Pegnitz, Parsifal-A. Bayreuth
Sa., 07.03. Keller‘sche A. Creußen, Neuhofer Straße
Rathaus-A. Bayreuth
So., 08.03. Hirsch-A. Pegnitz, Birken-A. Bayreuth
Mo., 09.03. Brandenburger A. Bayreuth
Di., 10.03. A. am Schloßberg Pegnitz
Bären- u. Eichbaum-A. Bindlach, Bayreuth
Mi., 11.03. Hof-A. Bayreuth
Do., 12.03. Löwen-A. Pegnitz, Hammerstatt-A. Bayreuth
Fr., 13.03. Brunnen-A. Creußen, Bahnhofstraße
A. am Roten Hügel, Bayreuth
Sa., 14.03. Franken-A. Pegnitz, Richard-Wagner-A. Bayreuth
So., 15.03. Admira-A. Pegnitz, Hirsch-A. Pegnitz
Mo., 16.03. Keller‘sche A. Creußen, Neuhofer Straße
Kreuz-A. Bayreuth
Di., 17.03. Hirsch-A. Pegnitz
Rosen- u. Storchen-A. Bayreuth, Heinersreuth
Mi., 18.03. A. im Rotmain-Center Bayreuth
Do., 19.03. A. am Schloßberg Pegnitz
Markgrafen-A. Bayreuth
Fr., 20.03. Grunau-A. Bayreuth
Sa., 21.03. Löwen-A. Pegnitz, MedCenter-A. Bayreuth
So., 22.03. Brunnen-A. Creußen, Bahnhofstraße
easy-A. Bayreuth
Anzeigenannahme
für das Mitteilungsblatt:
Druckerei Böhme, 95473 Creußen, Neuhofer Str. 24
Tel. 09270 / 96 33
E-Mail: boehme-creussen@t-online.de
Seite 5
5/2015
Kirchliche Nachrichten
Evang.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobus Creußen
Freitag, 6. März 2015 - Weltgebetstag 15.15 Uhr
Konfirmandenunterricht I. + II: Sprengel, Gemeindehaus
15.30 Uhr
Gottesdienst im Albert-Schweitzer-Seniorenzentrum
16.00 Uhr
Mini-Jungschar
19.00 Uhr
Weltgebetstag - Ökumenischer Gottesdienst
Frauen der Bahamas laden uns ein, ihre Lebenssituation
kennenzulernen.
Anschließend gemütliches Beisammensein im Gemeindehaus mit landesüblichen Speisen und Getränken.
Im Anschluss an den Wortgottesdienst haben Sie die Möglichkeit, an
einem Tisch Produkte vom „Eine-Welt-Laden“ zu erwerben. Der Erlös des Verkaufs kommt zu 100 % dem Projekt auf den Bahamas zugute.
Samstag, 7. März 2015
v. 10.00 Uhr Anlieferung Second-Hand-Basar Kindertagesstätte
bis 12 Uhr
Rosental im Gemeindehaus
Sonntag, 8. März 2015 - Okuli 08.45 Uhr
Hauptgottesdienst m. Dekan Dr. Schoenauer
14.00 Uhr
Second-Hand-Basar Kindertagesstätte Rosental
„Alles rund ums Kind!“ im Gemeindehaus bis 16 Uhr
bei Kaffee und Kuchen während der Verkaufszeiten.
Montag, 9. März 2015
14.30 Uhr
Seniorenkreis St. Jakobus im Gemeindehaus
Sagy Cohen berichtet aus seinen Erfahrungen über das
„Leben im Judentum“.
16.45 Uhr
Bubenjungschar im Gemeindehaus
17.15 Uhr
Mädchenjungschar im Gemeindehaus, ca. 10 - 13 Jahre
Dienstag, 10. März 2015
09.30 Uhr
Krabbelgruppe im Gemeindehaus
Mittwoch, 11. März 2015
15.15 Uhr
Konfirmandenunterricht I. Sprengel, Gemeindehaus
16.45 Uhr
Konfirmandenunterricht II. Sprengel, Gemeindehaus
19.30 Uhr
Kirchenvorstandssitzung im Gemeindehaus
Donnerstag, 12. März 2015
15.45 Uhr
Mädchenjungschar (ca. 8 - 10 Jahre), Gemeindehaus
Freitag, 13. März 2015
15.30 Uhr
Gottesdienst im Albert-Schweitzer-Seniorenzentrum
16.00 Uhr
Mini-Jungschar im Gemeindehaus
19.30 Uhr
Passionsandacht in der Kirche m. Pfrin. Bamberger
Sonntag, 15. März 2015 - Laetare 09.30 Uhr
Kinderkirche im Gemeindehaus
Thema: „Weltgebetstag für Kinder - Eine Reise auf
die Bahamas.“ (bis 11.00 Uhr)
10.00 Uhr
Hauptgottesdienst mit Pfr. Peter
- Verabschiedung Pfrin. Öffner u. Pfrin. Dietl
- Vorstellung Pfrin. Binder u. Pfrin. Bamberger
anschließend Gelegenheit zur Begegnung im Gemeindehaus
19.00 Uhr
4You-Gottesdienst im Gemeindehaus mit Mitsingteam
Thema: „Nehmt einander an - Mauern m. Jesus überwinden. Gast ist Bernd Kaske, Vorsitzender des christlichen Vereins „Come and See“, der sich um Flüchtlinge
kümmert. Es geht um seine Erfahrung von Annahme
und Ausgrenzung als Flüchtling im fremden Land.
16. bis 22. März 2015
Frühjahrssammlung der Diakonie
Es werden wieder ehrenamtliche Mitarbeiter u. Mitarbeiterinnen unterwegs sein. Wir bitten Sie, unseren
Sammlern/innen freundlich zu begegnen.
Montag, 16. März 2015
16.45 Uhr
Bubenjungschar im Gemeindehaus
17.15 Uhr
Mädchenjungschar im Gemeindehaus ca. 10 - 13 Jahre
Dienstag, 17. März 2015
09.30 Uhr
Krabbelgruppe im Gemeindehaus
Donnerstag, 19. März 2015
15.45 Uhr
Mädchenjungschar im Gemeindehaus (ca. 8 - 10 Jahre)
19.30 Uhr
Frauenkreis im Gemeindehaus
Unsere neue Pfarrerin, Frau Binder, erzähjlt über ihren
Weg zur Pfarrerin und referiert zum Thema: „Gnade“.
Freitag, 20. März 2015
15.30 Uhr
Gottesdienst im Albert-Schweitzer-Seniorenzentrum
16.00 Uhr
Minijungschar im Diakoniehaus
19.00 Uhr
Passionsandacht in der Kirche m. Pfrin. Bamberger
Evang.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis zu Seidwitz
Donnerstag, 5. März 2015
19.00 Uhr
Gemeindeabend zum Weltgebetstag
Freitag, 6. März 2015
15.00 Uhr
Flöten- und Gitarrengruppen im DGH
19.00 Uhr
Weltgebetstagsabend in St. Jakobus Creußen
Sonntag, 8. März 2015
09.00 Uhr
Passionsgottesdienst
Mittwoch, 11. März 2015
19.30 Uhr
Informationsabend zur Konfirmation im DGH
Freitag, 13. März 2015
15.00 Uhr
Flöten- und Gitarrengruppen im DGH
Samstag, 14. März 2015
09.00 Uhr
Konfirmandentag in Seybothenreuth
Worte und Lieder als Lebensbegleiter
Evang.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael, Lindenhardt
Freitag, 6. März 2015
19.00 Uhr
Weltgebetstag in Troschenreuth
20.00 Uhr
Posaunenchorprobe in Lindenhardt
Sonntag, 8. März 2015, Okuli - Konfirmandenvorstellung
09.30 Uhr
Abendmahls-Gottesdienst mit Pfr. Bauer
Dienstag, 10. März 2015
19.30 Uhr
Kirchenvorstandssitzung
Donnerstag, 12. März 2015
20.00 Uhr
Kirchenchorprobe
Freitag, 13. März 2015
19.00 Uhr
Passionsandacht im Gemeindehaus
20.00 Uhr
Posaunenchorprobe in Lindenhardt
Sonntag, 15. März 2015 - Estomihi 09.30 Uhr
Gottesdienst mit Pfr. Bauer
Donnerstag, 19 . März 2015
20.00 Uhr
Kirchenchorprobe
Evang.-Luth. Kirchengemeinde St. Katharina, Haag
Freitag, 6. März 2015
19.30 Uhr
Gottesdienst zum Weltgebetstag
in St. Katharina mit Frauen aus Gesees, Haag
und Hummeltal
Sonntag, 8. März 2015
09.00 Uhr
Gottesdienst mit Pfr. Ekkehard de Fallois
Mittwoch, 11. März 2015
19.30 Uhr
Frauenkreis mit Frau Jutta Geyerhalter
vom Evang. Bildungswerk Bayreuth
Thema: „Wer weiterdenkt, kauft näher ein.“
Freitag, 13. März 2015
19.00 Uhr
Passionsandacht im Gemeindehaus Haag
m. Pfrin. Sabine Hopperdietzel
Sonntag, 15. März 2015
09.00 Uhr
Gottesdienst m. Pfrin. Sabine Hopperdietzel
Montag, 16. März 2015
18.00 Uhr
Jugendtreff: Wir bauen Nistkästen.
Bitte im Pfarramt anmelden.
Freitag, 20. März 2015
19.00 Uhr
Passionsandacht im Gemeindehaus in Haag
m. Pfrin. Sabine Hopperdietzel
Evang.-Luth. Kirchengemeinde Schnabelwaid
Freitag, 6. März 2015
19.00 Uhr
Gottesdienst zum Weltgebetstag im evang. Gemeindehaus Schnabelwaid. Frauen der Bahamas laden uns ein,
ihre Lebenssituation kennen zu lernen.
20.00 Uhr
Posaunenchor in Lindenhardt
Sonntag, 8. März 2015 - Okuli 10.00 Uhr
Gottesdienst m. Dekan Dr. Schoenauer
gleichzeitig ist Kindergottesdienst
Mittwoch, 11. März 2015
09.00 Uhr
Miniclub im evang. Gemeindehaus
15.00 Uhr
Jungschar Drollinge (für Mädchen und Jungen der
1. - 4. Klasse) im evang. Gemeindehaus
19.30 Uhr
Kirchenchor im evang. Gemeindehaus
Freitag, 13. März 2015
20.00 Uhr
Posaunenchor in Lindenhardt
Sonntag, 15. März 2015 - Lätare 08.45 Uhr
Gottesdienst / Pfr. Peter
Montag, 16. März 2015
20.00 Uhr
Bibelgesprächskreis im evang. Gemeindehaus
Mittwoch, 18. März 2015
09.00 Uhr
Miniclub im evang. Gemeindehaus
15.00 Uhr
Jungschar Drollinge (für Mädchen und Jungen der
1. - 4. Klasse) im evang. Gemeindehaus
19.30 Uhr
Kirchenchor im evang. Gemeindehaus
Freitag, 20. März 2015
18.00 Uhr
Teenie-Time im evang. Gemeindehaus
20.00 Uhr
Posaunenchor in Lindenhardt
Bücherei
Freitag, 13. März 2015
Freitag, 27. März 2015
v. 16.00 - 17.00 Uhr
v. 16.00 - 17.00 Uhr
Kath. Kirchengemeinde St. Marien Creußen
Freitag, 6. März 2015 - Weltgebetstag der Frauen 19.00 Uhr
Gebetsstunde in der St. Jakobus-Kirche
anschließend gemütliches Beisammensein im evang. Gemeindehaus
Sonntag, 8. März 2015
09.00 Uhr
Amt
anschließend Fastensuppe, gest. v. Kath. Frauenbund im Jugendheim
Dienstag, 10. März 2015
18.00 Uhr
Hl. Messe
Donnerstag, 12. März 2015
18.30 Uhr
Fatimarosenkranz
19.00 Uhr
Hl. Messe
anschließend PGR-Sitzung im Kath. Jugendheim
Freitag, 13. März 2015
19.00 Uhr
Ök. Andacht (Kreuzweggebet) in Seidwitz
Samstag, 14. März 2015
17.30 Uhr
Kreuzwegandacht, gest. v. Kath. Frauenbund
18.00 Uhr
VA-Amt
Dienstag, 17. März 2015
18.00 Uhr
Hl. Messe
Donnerstag, 19. März 2015
18.00 Uhr
Hl. Messe
Freitag, 20. März 2015
15.30 Uhr
Hl. Messe im Seniorenheim
19.00 Uhr
Ökumenischer Jugendkreuzweg in Seidwitz
Herzliche Einladung ergeht an alle Firmlinge, Erstkommunionkinder und sonstige Interessierte
Jeden Mittwoch
19.00 Uhr
Chorprobe in der Pfarrkirche
Kath. Kirchengemeinde St. Otto Schnabelwaid
Freitag, 6. März 2015 - Weltgebetstag der Frauen 19.00 Uhr
Gebetsstunde und gemütliches Beisammensein
im evang. Gemeindehaus Schnabelwaid
Sonntag, 8. März 2015
10.30 Uhr
Amt
Sonntag, 15. März 2015
10.30 Uhr
Amt
Christus-Gemeinde u. EC Creußen
Freitag, 6. März 2015
19.00 Uhr
Ökumenischer Weltgebetstag der Frauen in der
St. Jakobus-Kirche
20.00 Uhr
EC-Jugendkreis
Samstag, 7. März 2015
14.30 Uhr
Mitarbeiter-Nachmittag Generation PLUS
Sonntag, 8. März 2015
20.00 Uhr
Gottesdienst
Thema: „Leidenszeit“ - Von Liebe getrieben
Predigt: Martin Rupprecht
Montag, 9. März 2015
16.00 Uhr
Musikarche
Mittwoch, 11. März 2015
09.30 Uhr
Krabbelkreis „Spatzen“
16.00 Uhr
Musikarche
Donnerstag, 12. März 2015
09.00 Uhr
Generation PLUS
16.15 Uhr
Gitarrenunterricht
Freitag, 13. März 2015
16.00 Uhr
ACTION-Kids
20.00 Uhr
EC-Jugendkreis
Sonntag, 15. März 2015
10.30 Uhr
Gottesdienst PLUS
Thema: „Leidenszeit - von Gemeinschaft getragen
Predigt: Jan Werth
Mittagessen wird angeboten.
Seite 6
5/2015
Montag, 16. März 2015
16.00 Uhr
Musikarche
20.00 Uhr
Gemeinde-Gebetskreis
Mittwoch, 18. März 2015
09.00 Uhr
Gesprächskreis für Frauen
09.30 Uhr
Krabbelkreis
16.00 Uhr
Musikarche
Donnerstag, 19. März 2015
15.00 Uhr
Seniorenheim-Singen
16.15 Uhr
Gitarrenunterricht
Freitag, 20. März 2015
19.00 Uhr
Ökumenischer Kreuzweg der Jugend
20.00 Uhr
EC-Jugendkreis
Freitag, 20. März bis Sonntag, 22. März 2015
Basecamp - Jugendkongress von Willow Creek
Jehovas Zeugen
Freitag, 6. März 2015, KRS Pegnitz
19.30 Uhr
Versammlungsbibelstudium;
Theokrat. Predigtdienstschuel, Dienstzusammenkunft
Samstag, 7. März 2015, KRS Pegnitz
09.00 Uhr
Treffpunkt für den Predigtdienst von Haus zu Haus
Sonntag, 8. März 2015, KRS Pegnitz
09.30 Uhr
Vortrag; Wachtturmstudium
Samstag, 14. März 2015, in Büchenbach bei Roth
Kreiskongress
Freitag, 20. März 2015, KRS Pegnitz
19.30 Uhr
Versammlungsbibelstudium,
Theokrat. Predigtdienstschule, Dienstzusammenkunft
Samstag, 21. März 2015, KRS Pegnitz
09.00 Uhr
Treffpunkt für den Predigtdienst von Haus zu Haus
Freiwillige Feuerwehren
Termine:
Freitag, 6. März 2015
19.30 Uhr FFW Prebitz-Voita: Preisschafkopf in Prebitz
Samstag, 7. März 2015
10.00 Uhr FFW Großweiglareuth: Inspektion I
Sonntag, 8. März 2015
08.00 Uhr FFW Stadt Creußen: 4. Übung
09.00 Uhr FFW Engelmannsreuth: Übung
09.30 Uhr FFW Prebitz-Voita: UVV in Prebitz
09.30 Uhr FFW Unterschwarzach: UVV
Verkehrsabsicherung im Gerätehaus
Mittwoch, 11. März 2015
19.00 Uhr FFW Funkendorf-Bieberswöhr: Handhabung
Rettungsleiter Feuerwehrhaus
19.30 Uhr FFW Seidwitz: Nachtübung
Freitag, 13. März 2015
19.00 Uhr FFW Tiefenthal: Erste Hilfe-Schulung
20.00 Uhr FFW Schwürz-Hörlasreuth: UVV
Samstag, 14. März 2015
10.00 Uhr FFW Großweiglareuth: Inspektion II
Sonntag, 15. März 2015
09.00 Uhr FFW Losau: Gerätewartung, Hydrantenbegehung
Gerätehaus
10.00 Uhr FFW Haag: Hydrantenprüfung in Haag
Samstag, 21. März 2015
10.00 Uhr FFW Großweiglareuth: Inspektion III
18.00 Uhr FFW Engelmannsreuth: Übung
Sonntag, 22. März 2015
08.30 Uhr FFW Gottsfeld: Unterricht UVV
09.00 Uhr FFW Schreez: Unterricht
09.00 Uhr FFW Bühl: Übung am Objekt in Lankenreuth
09.30 Uhr FFW Unterschwarzach: Auswintern,
Geräteprüfung Gerätehaus
Suche älteres Haus zu kaufen
(auch renovierungsbedürftig)
Zuschriften bitte unter Chiffre 1/5 an
Druckerei Böhme, Creußen, Neuhofer Straße 24
Seite 7
5/2015
Volkshochschulen
Volkshochschule Creußen e.V.
Geschäftsstelle: Elfrun Pöhlmann, 95473 Creußen, Austraße 52
Tel.: 09270/ 5366 - E-mail: kontakt@vhs-creussen.de
Web: www.vhs-creussen.de
- besuchen Sie unsere HomepageAnmeldung: Spätestens drei Tage vor Kursbeginn; über www.vhscreussen.de oder beim angeführten Ansprechpartner
Bezahlung: Bei der Anmeldung, spätestens bei Kursbeginn mittels
Lastschriftverfahren
VHS - Ostermarkt
Samstag u. Sonntag, 7. u. 8. März 2015
10 - 17 Uhr im Alten Rathaus in Creußen
Cr 001_3
Spanisch für Anfänger
Beginn verschoben - Einstieg noch möglich.
Beginn: Do., 05.03.2015 · 18.00-19.30 Uhr
Robert-Kragler-Schule Creußen
10 Abende · Gebühr: 55,00 EUR/8 TN - 75,00 EUR/6 TN,
Leitung: Belkis Leutzsch · Lehrbuch: Caminos 1 neu
Volkshochschule Haag e.V.
Geschäftsstelle: Dr. Anne Helfensteller, 95473 Haag, Obere Dorfstr. 11
Tel. 0178 - 3 87 01 95, Simone Schott: Tel. 09201-95677
E-mail: info@vhshaag.de
Internet: www.vhshaag.de
E-mail: vhs-haag@t-online.de
Das Frühjahrsprogramm der VHS Haag finden Sie auch im Internet.
Wichtig: Bitte melden Sie sich rechtzeitig für alle Kurse und Veranstaltungen an! Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Volkshochschulen im Landkreis Bayreuth (s. Programmheft S. 100).
Ha 001_1 Studienfahrt nach Eichstätt am Sonntag, 17. Mai 2015
Wegen des plötzlichen Todes von Helmut Zapf muss die Fahrt leider
entfallen. Wir bitten um Verständnis.
Ha 001_5 Den Frühling in‘s Nest gepackt (Erwachsene)
Terminänderung:
Mittwoch, 18. März 2015, 19.00 Uhr, Ev. Gemeindehaus
mitzubringen: Schere, Rosenschere, Seitenschneider, Klebepistole,
(falls vorhanden)
Gebühr: 4,-- Euro, Leitung: Corinne Feuerstein, Floristin
Wecken Sie Ihre Kreativität aufs Neue und basteln mit vielen Naturmaterialien Ihre Osterdekoration.
Ha 002_5 Kinder basteln zum Muttertag (ab 5 Jahre)
Dienstag, 5. Mai 2015, 16.00 Uhr, Ev. Gemeindehaus
Gebühr: 4,00 Euro, Leitung: Corinne Feuerstein, Floristin
Mama ist die Beste und was könnte man ihr schöneres schenken, als
etwas Selbstgebasteltes. Wir arbeiten in 2 Gruppen.
Ha 003_5 Konzert-Gitarre für Kinder
Der Kurs ist fortlaufend, Termine nach Vereinbarung.
Gemeindehaus, Leitung: Gerlinde u. Hans Nerlich
Volkshochschule Prebitz
Nächster Literaturkreis am 30. März 2015
Der Literaturkreis der VHS Prebitz fällt wegen Erkrankung der Kursleiterin am 23. März aus.
Der nächste Termin ist am Montag, 30. März um 18 Uhr im Gasthaus
Bauer in Prebitz. Im März diskutieren die Teilnehmer über den Roman
„Deutschstunde“ von Siegfried Lenz. Der für den Februar vorgesehene
Roman „Unterm Rad“ von Herrmann Hesse wird nachgeholt.
Für Juni ist der Besuch des Shakespeare-Stückes „Sommernachtstraum“
in der Luisenburg geplant. Dazu wird das Stück am 18. Mai 2015 besprochen.
Für Neueinsteiger ist der 1. Abend zum Schnuppern frei.
Die Gebühr für das Semester beträgt 40 Euro.
Anmeldung und weitere Informationen bei Karin Sitz,
Tel. 09270-1882
Vereine und Verbände
Jagdgenossenschaft Tiefenthal
Einladung zur Versammlung der Jagdgenossenschaft
Am Samstag, 21. März 2015, um 19.30 Uhr findet im Gasthaus Böhner
in Tiefenthal eine Versammlung der Jagdgenossen mit folgender Tagesordnung statt:
1. Bericht des Jagdvorstehers
2. Bericht des Schriftführers
3. Kassenbericht
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Beschluss über die Entlastung der Jagdvorsteher, der Vorstandschaft
und des Kassenführers
6. Beschluss über die Verwendung des Reinertrages aus der Jagdnutzung
7. Wünsche und Anträge
8. Sonstiges
Bund Naturschutz - Ortsgruppe Creußen Es gibt noch Naturwunder in Deutschland. Mitten durch unser Land zieht
sich von der Ostsee bis ins sächsisch-bayerische Vogtland bei Hof ein 1.393
Kilometer langes Grünes Band. Ein zusammenhängender Streifen wertvollster Biotope und teils unberührter „Wildnis“. Es ist die ehemalige innerdeutsche Grenze - eineinzigartiger Rückzugsraum für bedrohte Tiere und
Pflanzen. Unter dem Thema „Vom Todesstreifen zur Lebenslinie - faszinierende Erinnerungslandschaft Grünes Band“ referiert Herr Kai Frobel,
Artenschutzbeauftragter des Bund Naturschutzes in Bayern, am Dienstag, 17. März 2015 um 19.30 Uhr im Alten Rathaus in Creußen.
Der Bund Naturschutz Creußen und das CHW Creußen laden dazu herzlich ein!
Colloquium Historicum Wirsbergense Creußen
25 Jahre der Öffnung der Grenze zwischen DDR und BRD bedeuten nicht
nur 25 Jahre seit dem Ende des Todesstreifens, sondern auch 25 Jahre
„Grünes Band“. Dieses überregional bedeutende Biotop wurde nicht nur
von Menschenhand geschaffen, sondern wird auch von Menschen mit vollem Engagement erhalten. Der Mann der ersten Stunde auf der Seite Bayerns, der Initiator und Ideengeber war Kai Frobel, Artenschutzreferent des
Bund Naturschutz. CHW und BN konnten ihn nun zu einem außerordentlichen Vortrag nach Creußen einladen.
Am Dienstag, dem 17. März 2015, spricht um 19.30 Uhr im Alten Rathaus in Creußen Kai Frobel aus Nürnberg zum Thema:
„Vom Todesstreifen zur Lebenslinie - faszinierende Erinnerungslandschaft
Grünes Band“.
Wir laden alle politisch-, historisch- oder naturschutzinte-ressierten Bürger
herzlich zu dieser einmaligen Gedenk- und Informationsveranstaltung ein.
Jagdgenossenschaft Lindenhardt
Die Jahreshauptversammlung der Jagdgenossenschaft Lindenhardt findet
am Montag, dem 16. März 2015 um 19.30 Uhr im Gasthof Kürzdörfer in
Lindenhardt
mit folgenden Tagesordnungspunkten statt:
1. Begrüßung
2. Bericht des Schriftführers
3. Kassenbericht
4. Entlastung der Vorstandschaft und des Kassiers
5. Neuwahlen der Vorstandschaft
6. Beschluss über die Verwendung des Jagdpachtgeldes
7. Wünsche und Anträge
VdK-Ortsverband Creußen
Das nächste Café-Plauderstübchen findet am 12. März 2015 im Gasthaus
Maisel in Creußen um 14.00 Uhr statt.
Dazu sind auch Freunde und Nichtmitglieder herzlich willkommen.
Bund Naturschutz Creußen: „Plastik-Fasten“
Wir spielen damit, wir essen und trinken daraus, wir kleiden uns damit, wir
wohnen darin - in unserem Alltag ist Plastik allgegenwärtig und der Ge- und
Verbrauch steigt stetig an.
Plastik ist sehr langlebig. Bis es sich zersetzt, können Hunderte von Jahren
vergehen. So sammelt sich das Material unaufhörlich in der Umwelt an und
macht Riesenprobleme, vor allem in den Meeren, Seen und Flüssen.
Geht es auch anders? Können wir unseren Plastikkonsum einschränken
oder gar vermeiden? Wollen Sie das mal ausprobieren? Dann kommen Sie
doch zum „Plastikfasten“ des BN Creußen. Gemeinsam geht es sicher leichter!
Seite 8
TAXI
MODERNE OMNIBUSSE
IN ALLEN GRÖSSEN
Wir treffen uns am Donnerstag, 12. März 2015 um 20 Uhr in der
Gaststätte Maisel zum 1. Informationsaustausch und Strategietreffen.
Ansprechpartnerin: Marianne Abel, Tel. 09270-5111.
Rechtlergemeinschaft Gottsfeld
Hiermit ergeht Einladung zur Jahreshauptversammlung am Dienstag,
den 24. März 2015 um 20.00 Uhr in der Gaststätte Angerer in
Gottsfeld.
Tagesordnungspunkte:
1. Begrüßung
2. Jahresrückblick
3. Kassenbericht und Entlastung der Vorstandschaft
4. Wünsche und Anträge
21. Stadtmeisterschaft im Kegeln
Die 21. Stadtmeisterschaft im Kegeln findet heuer vom Samstag, den
11.04.2015 bis Samstag, den 25.04.2015 auf der Kegelbahn der Gaststätte
„Im Gärtlein“ des FC Creußen statt.
Startberechtigt sind alle Hobby- und Sportkegler der Stadt Creußen und
der in der Verwaltungsgemeinschaft zusammengeschlossenen Gemeinden.
Die Meisterschaft wird im Einzel- und Mannschaftswettbewerb ausgetragen.
Gespielt werden 30 Kugeln auf einer Bahn (15 Schub in die Vollen und 15
Schub auf Abräumen).
Neben dem Wanderpokal der Stadt Creußen für die beste bzw. den besten
Kegler(in) erhalten jeweils die fünf Erstplatzierten der jeweiligen Klasse
eine Auszeichnung bzw. ein Präsent.
Die Siegerehrung der Kegelstadtmeisterschaft findet am Freitag, den 8.
Mai 2015 um 19.00 Uhr im Sportheim des FC Creußen statt.
Anmeldungen zur Stadtmeisterschaft werden von Ewald Kausler (092708177) entgegen genommen.
5/2015
OMNIBUS PÜTTNER GMBH & CO KG
95473 NEUHAIDHOF TEL. 09270/1604 U. 1704
Gemeinschaftshaus von Seidwitz.
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Bericht Vorstand
3. Bericht Kassier
4. Entlastung der Vorstandschaft und des Kassiers
5. Neuwahlen der Vorstandschaft
6. Beschluss über die Auszahlung des Jagdschillings / Verwendung
7. Wünsche und Anträge
ÜWG - FW Creußen
Die Mitgliederversammlung findet am Donnerstag, 19. März 2015 um
19.30 Uhr in der Gaststätte Weigel in Creußen statt.
Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:
1. Begrüßung
2. Genehmigung des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung
3. Bericht des 1. Vorsitzenden
4. Bericht aus dem Stadtrat
5. Kassenbericht
6. Bericht der Kassenprüfer
7. Entlastung des Kassiers und der Vorstandschaft
8. Bildung eines Wahlausschusses
9. Neuwahlen
10. Wünsche und Anträge
An alle Mitglieder und Freunde ergeht herzliche Einladung.
Soldatenkameradschaft Creußen u. Umg.
Kath. Frauenbund Creußen: Fastensuppe
Hiermit ergeht Einladung an alle Mitglieder der SK Creußen u. Umgebung
zur Jahreshauptversammlung am Samstag, den 14. März 2015 um 14.00
Uhr im Nebenzimmer der Gaststätte Weigel in Creußen.
Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
2. Verlesen der Tagesordnung
3. Gedenkminute für verstorbene Mitglieder
4. Bericht des Schriftführers (Herbstversammlung)
5. Bericht des Kassiers
6. Bericht der Kassenprüfer und Antrag auf Entlastung
7. Bericht des 1. Vorsitzenden
- Pause 8. Bericht des Kreisverbandsvorsitzenden H. Jürgen Hädinger
9. Vorschau auf 2015 - Termine 10. Wünsche und Anträge
Anträge bezüglich der Tagesordnung müssen bis 11. März 2015 beim
1. Vorsitzenden schriftlich eingereicht werden.
Am 8. März 2015 ab 10 Uhr findet im kath. Jugendheim in Creußen ein
Frühschoppen mit Fastensuppe statt.
1. FC Creußen
Jagdgenossenschaft Gottsfeld
Die Jahreshauptversammlung der Jagdgenossenschaft Gottsfeld findet am
Dienstag, den 17. März 2015 um 20.00 Uhr im Gasthaus Angerer mit folgender Tagesordnung statt:
1. Jahres- und Kassenbericht
2. Kassenprüfungsbericht
3. Entlastung des Vorstandes und des Kassiers
4. Beschluss über die Verwendung des Pachtgeldes
5. Wünsche und Anträge
Hiermit sind alle Jagdgenossen herzlichst eingeladen.
Kath. Kirche St. Marien: Gospelnight
Am 21. März 2015 um 19 Uhr findet in der kath. Pfarrkirche in Creußen
eine Gospelnight mit „Living Water“ statt.
Herzliche Einladung ergeht zu diesem besonderen musikalischen Erlebnis.
Der Eintritt ist frei - Spenden werden erbeten. Nach Abzug der Kosten ist
der Reinerlös für die Sanierung des Kath. Jugendheims bestimmt.
Kath. Frauenbund Creußen: Heilfasten
In der Zeit vom 23.03. - 27.03.2015 findet jeweils um 19 Uhr im
katholischen Jugendheim in Creußen das Heilfasten nach Hildegard von
Bingen statt. Anmeldung wird bis zum 12.03.2015 bei Frau Gerlinde
Schön, Tel. 09270-5470 erbeten.
Kath. Frauenbund Creußen: Gründung eines Musicalchors
Singen Sie gerne? Mögen Sie Musicals? Gefällt Ihnen Gospel?
Dann sind Sie uns als Mitsänger recht herzlich willkommen!
Interesse? Dann melden Sie sich unter Tel.Nr. 09270-919898
Tennis-Club Schwarz-Weiß Creußen e.V.
Am 13.03.2015 findet unsere Jahreshauptversammlung 2015 um 19.00
Uhr mit Jahresabschlussfeier in der Gaststätte „Im Gärtlein“ statt. Alle
Mitglieder sind hierzu recht herzlich eingeladen.
Jagdgenossenschaft Seidwitz
Hiermit ergeht Einladung zur Jahreshauptversammlung der Jagdgenossenschaft Seidwitz am 21.03.2015 um 19.30 Uhr im
Am Freitag, den 27. März 2015, findet im Sportheim „Im Gärtlein“ ab 19.00
Uhr unsere Jahreshauptversammlung mit Spartenversammlung Fußball statt.
Auf der Tagesordnung stehen Berichte, Kassenbericht und Entlastung,
Anträge bis 23.03.2015 unter Tel. 09270-5899 an H. Bauerfeind.
Dorfgemeinschaft Seidwitz e.V.
Hiermit ergeht Einladung zur Jahreshauptversammlung am Sonntag, den
22. März 2015 um 16.00 Uhr im Vereinshaus.
Tagesordnungspunkte:
1. Begrüßung
2. Bericht der Vorstandschaft
3. Bericht des Kassiers und dessen Entlastung
4. Wünsche und Anträge
Hierzu sind alle Mitglieder der Dorfgemeinschaft Seidwitz herzlichst eingeladen.
Jagdgenossenschaft Haidhof
Die Jagdversammlung findet am Samstag, den 21. März 2015 um 19.00
Uhr in der Gastwirtschaft Kastner in Neuhaidhof statt. Die Mitglieder werden hiermit herzlich eingeladen.
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Jahres- und Kassenbericht
3. Entlastung der Vorstandschaft und des Kassiers
4. Neuwahl der Vorstandschaft
5. Beschluss über die Verwendung des Pachtschillings
6. Antrag auf Weiterführung des Pachtvertrags
7. Wünsche und Anträge
Seite 9
5/2015
Jagdgenossenschaft Arnoldsreuth - Craimoos
Die Jagdversammlung der Jagdgenossenschaft Arnoldsreuth-Craimoos mit
anschließendem Essen findet am Freitag, den 06.03.2015 um 19.30 Uhr im
Landgasthof Freiberger in Schnabelwaid statt.
Tagesordnungspunkte:
1. Begrüßung
2. Tätigkeitsbericht
3. Bericht der letzten Jagdversammlung
4. Kassenbericht
5. Entlastung des Kassiers und der Vorstandschaft
6. Beschluss über die Verwendung des Jagdpachtgeldes
7. Beschluss über den neuen Grenzverlauf von der
Jagdgenossenschaft Arnoldsreuth-Craimoos zu Schnabelwaid
8. Wünsche, Anträge und Sonstiges
Obst- und Gartenbauverein Haag
Die Jahreshauptversammlung des OGV Haag findet am Freitag, den 20.
März 2015 um 19.00 Uhr im Schützenhaus in Haag mit folgender Tagesordnung statt:
1. Eröffnung und Begrüßung
2. Berichte 2014
2.1. Tätigkeitsbericht des Vorstands
2.2. Bericht des Schriftführers
2.3. Kassenbericht / Kassenprüfbericht
2.4. Entlastung der Vereinsleitung
3. Geplante Veranstaltungen 2015
4. Ehrungen
5. Anträge und Anfragen von Mitgliedern
6. Sonstiges
Anträge sind bis zum 13.03. schriftlich einzureichen.
Eine Brotzeit ist wie immer vorgesehen!
Mitglieder und Interessierte sind herzlich eingeladen!
Rotes Kreuz Creußen: Altpapier- & Altkleidersammlung
Am Samstag, den 14. März 2015, findet eine Altpapier- und Altkleidersammlung, durchgeführt vom Helfer vor Ort (HvO) Creußen, statt.
Gesammelt wird in allen Ortschaften der VG Creußen, außer Markt
Schnabelwaid (Preunersfeld wird angefahren).
Bitte legen Sie das Sammelgut, ggf. vor Nässe geschützt, bis spätestens
08.00 Uhr handlich gebündelt oder in Säcken gut sichtbar an Haupt- &
Nebenstraßen bereit. An engen Straßen wäre es uns eine große Hilfe,
wenn Sie das Sammelgut an die nächste, gut befahrene Straße bereitstellen. Sollte Sammelgut übersehen werden, informieren Sie uns bitte unter
Tel. 0171-3865835.
Jagdgenossenschaft Wolfsbach
Hiermit ergeht an alle Jagdgenossen Einladung zur Versammlung der Jagdgenossenschaft Wolfsbach am Mittwoch, den 18.03.2015 um 19.30 Uhr in
der Gaststätte Schlehenberg.
Folgende Punkte stehen auf der Tagesordnung:
1. Begrüßung und Protokoll von 2014
2. Bericht der Jagdpächter
3. Bericht des Vorstandes
4. Kassenbericht
5. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung der Vorstandschaft
6. Beschluss über die Verwendung des Reinertrages der
Jagdnutzung
7. Neuwahlen der Vorstandschaft, bestehend aus Vorstand,
Stellvertreter, Beisitzer, Schriftführer, Kassierer und
Kassenprüfer
8. Wünsche und Anträge
9. Auszahlung des Jagdpachtgeldes
Um zahlreiches Erscheinen aller Jagdgenossen der Jagdgenossenschaft
Wolfsbach wird gebeten.
Was tut sich wo?
15.30 Uhr
16.00 Uhr
- 17 Uhr
18.00 Uhr
19.30 Uhr
20.00 Uhr
Sprechstunde des Notars Heinrich aus Pegnitz
im Verwaltungsgebäude in Creußen, Bahnhofstr. 11
(nur nach telef. Terminvereinbarung unter 09241-8467)
Sprechstunde der Seniorenbeauftragten der Stadt
Creußen im Seniorenheim in Creußen, Austraße
VHS Creußen: Kursbeginn Spanisch für Anfänger
in der Robert-Kragler-Schule in Creußen
VHS Schnabelwaid: Klangerlebnis zur
Tiefenentspannung im Bürgerhaus in Schnabelwaid
Turnverein Schnabelwaid: Jahreshauptversammlung
im Landgasthof Freiberger, Schnabelwaid
Freitag, 6. März 2015 - Weltgebetstag 14.30 Uhr
VHS Prebitz: Tanz mit - bleib fit
im Sportheim in Engelmannsreuth
19.00 Uhr
Ökumenischer Gottesdienst in der St. Jakobus-Kirche
anschl.
gemütliches Beisammensein im evang. Gemeindehaus
in Creußen
19.00 Uhr
Förderkreis des Creußener Fußballsports e.V.
Jahreshauptversammlung in der Gaststätte „Im Gärtlein“
19.00 Uhr
Jagdgenossenschaft Schreez
Jahreshauptversammlung in der Bergstub‘n in Culmberg
19.30 Uhr
Jagdgenossenschaft Arnoldsreuth - Craimoos
Jagdversammlung mit anschließendem Essen,
Gasthof Freiberger, Schnabelwaid
Schützengesellschaft Funkendorf
Monatsschießen März
Samstag, 7. März 2015
Wanderfreunde Creußen u. Umgeb. e.V.
Wandertage in Heubsch-Kasendorf und Ansbach
10.00 Uhr
Oberfränkischer Imkertag 2015
in der Mehrzweckhalle in Creußen
10.00 Uhr
Ostermarkt der VHS Creußen
im Alten Rathaus in Creußen (bis 17 Uhr)
ab 10 Uhr
Schlachtschüssel bei der FFW Haidhof
im FFW-Haus in Althaidhof
19.30 Uhr
Jagdgenossenschaft Neuhof
Jahreshauptversammlung im Dorfgemeinschaftshaus
19.30 Uhr
Jagdgenossenschaft Großweiglareuth
Jahreshauptversammlung im Schulungsraum
der FFW Großweiglareuth
Schützengesellschaft Funkendorf
Monatsschießen März
Sonntag, 8. März 2015
Wanderfreunde Creußen u. Umgeb. e.V.
Wandertag in Heubsch-Kasendorf und Ansbach
09.00 Uhr
Oberfränkischer Imkertag 2015
in der Mehrzweckhalle in Creußen
10.00 Uhr
Ostermarkt der VHS Creußen
im Alten Rathaus in Creußen (bis 17 Uhr)
ab 10 Uhr
Kath. Frauenbund Creußen
Frühschoppen mit Fastensuppe im kath. Jugendheim
in Creußen
14.00 Uhr
Second-Hand-Basar der Kindertagesstätte Rosental
im evang. Gemeindehaus in Creußen (bis 16.00 Uhr)
Montag, 9. März 2015
14.30 Uhr
Seniorenkreis St. Jakobus
Treffen im Gemeindehaus in Creußen
Mittwoch, 11. März 2015
08.00 Uhr
Sprechstunde der AOK Bayern bis 12.00 Uhr
im Verwaltungsgebäude in Creußen, Bahnhofstr. 11,
EG, Zi.Nr. 18
19.00 Uhr
Bürgerinitiative Creußen
Stammtisch in der Gaststätte Waldschenke, Neuhaidhof
19.30 Uhr
Evang.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobus
Kirchenvorstandssitzung im Gemeindehaus in Creußen
19.30 Uhr
Evang.-Luth. Kirchengemeinde St. Katharina Haag
Frauenkreis
Donnerstag, 12. März 2015
14.00 Uhr
VdK-Ortsverband Creußen
Café-Plauderstübchen im Gasthaus Maisel in Creußen
15.30 Uhr
Sprechstunde des Notars Heinrich aus Pegnitz
im Verwaltungsgebäude in Creußen, Bahnhofstr. 11,
19.30 Uhr
19.30 Uhr
19.30 Uhr
20.00 Uhr
Seite 10
5/2015
EG, Zi.Nr. 18 (nur nach telef. Anmeldung unter 092418467)
Vortrag: Aktuelles zur Agrarreform und zum Mehrfachantrag 2015 im Gemeindezentrum Bieberswöhr
Veranstalter: AELF Bayreuth
VHS Schnabelwaid: Säure-Basen-Seminar
im Bürgerhaus in Schnabelwaid
Gesangverein Frohsinn Engelmannsreuth
Mitgliederversammlung im FFW-Haus, Gemeinschaftsraum
Bund Naturschutz - Ortsgruppe Creußen „Plastik-Fasten“ - Informationsaustausch und Strategietreffen in der Gaststätte Maisel in Creußen
Freitag, 13. März 2015
19.00 Uhr
Tennis-Club Schwarz-Weiß Creußen e.V.
Jahreshauptversammlung in der Gaststätte „Im Gärtlein“
in Creußen
Samstag, 14. März 2015
Wanderfreunde Creußen u. Umg. e.V.
Wandertage in Winkelhaid und in Kirchenthumbach
ab 8 Uhr
Altpapier- u. Altkleidersammlung des BRK Creußen
im Gebiet der Verwaltungsgemeinschaft Creußen
(außer Markt Schnabelwaid, Preunersfeld wird angefahren)
08.00 Uhr
Bauernmarkt in Creußen (bis 11 Uhr)
beim Verwaltungsgebäude in der Bahnhofstraße
10.00 Uhr
VHS Prebitz: Beginn Englisch für Kinder (bis 10.45 h)
und Fortsetzung um 11.00 Uhr (bis 11.45 Uhr)
14.00 Uhr
Soldatenkameradschaft Creußen u. Umgeb. e.V.
Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Weigel
in Creußen, Nebenzimmer
19.30 Uhr
10. Creußener Jazznight
im kath. Gemeindehaus in Creußen, Kolmhofstraße
Sonntag, 15. März 2015
Wanderfreunde Creußen u. Umg. e.V.
Wandertag in Winkelhaid u. Kirchenthumbach
Montag, 16. März 2015
18.00 Uhr
VHS Prebitz: 5-Tages-Heilfastenkur
nach Rezepten der Hilfegard von Bingen
im Gemeindezentrum in Bieberswöhr
19.00 Uhr
Sitzung des Stadtrates Creußen
im Verwaltungsgebäude Creußen, Bahnhofstr. 11,
Sitzungssaal
19.30 Uhr
Jagdgenossenschaft Lindenhardt
Jahreshauptversammlung im Gasthof Kürzdörfer
in Lindenhardt
Dienstag, 17. März 2015
19.30 Uhr
Vortrag „Vom Todesstreifen zur Lebenslinie
- faszinierende Erinnerungslandschaft Grünes Band“
im Alten Rathaus in Creußen
20.00 Uhr
Jagdgenossenschaft Gottsfeld
Jahreshauptversammlung im Gasthaus Angerer, Gottsfeld
Mittwoch, 18. März 2015
08.00 Uhr
Sprechstunde der AOK Bayern bis 12.00 Uhr
im Verwaltungsgebäude in Creußen, Bahnhofstr. 11,
EG, Zi.Nr. 18
19.00 Uhr
VHS Haag: Kurs „Den Frühling in‘s Nest gepackt“
für Erwachsene im evang. Gemeindehaus in Haag
19.30 Uhr
Jagdgenossenschaft Wolfsbach
Versammlung in der Gaststätte Schlehenberg
Donnerstag, 19. März 2015
15.30 Uhr
Sprechstunde des Notars Heinrich aus Pegnitz
im Verwaltungsgebäude in Creußen, Bahnhofstr. 11,
EG, Zi.Nr. 18
19.30 Uhr
Frauenkreis St. Jakobus Creußen
im evang. Gemeindehaus in Creußen
19.30 Uhr
ÜWG - FW Creußen
Mitgliederversammlung in der Gaststätte Weigel, Creußen
19.30 Uhr
VHS Schnabelwaid: Säure-Basen-Seminar
im Bürgerhaus in Schnabelwaid
Freitag, 20. März 2015
19.00 Uhr
Obst- u. Gartenbauverein Haag
Jahreshauptversammlung im Schützenhaus in Haag
Samstag, 21. März 2015
Seite 11
19.00 Uhr
19.00 Uhr
19.30 Uhr
19.30 Uhr
5/2015
Wanderfreunde Creußen u. Umg. e.V.
Wandertag in Eggolsheim
VHS Schnabelwaid: Schwimmkurs für Kinder
v. 5 - 8 J. im Schwimmbad in Weidenberg
Gospelnight mit „Living Water“
in der Kath. Kirche St. Marien in Creußen
Jagdgenossenschaft Haidhof
Jagdversammlung in der Gaststätte Kastner, Neuhaidhof
Jagdgenossenschaft Tiefenthal
Versammlung der Jagdgenossen im Gasthaus Böhner
Jagdgenossenschaft Seidwitz
Jahreshauptversammlung im Gemeinschaftshaus Seidwitz
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
59
Dateigröße
818 KB
Tags
1/--Seiten
melden