close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Herzliche Einladung zum IRT-Seminar in Bad Blankenburg vom 29.10.

EinbettenHerunterladen
Was Sie erwartet

Warum legten die Reformatoren die Bibel anders aus als andere?
Welche Gründe hatten sie? Sind ihre
Aussagen schriftgemäß oder waren
sie gefangen in der Anschauungswelt
ihrer Zeit? Was können wir von ihnen
lernen?

Möchten Sie verstehen, warum
der heutige Pfarrer Schwierigkeiten
mit den Wahrheiten der Bibel hat?

Die Vorträge bei diesem Seminar kreisen um die grundlegende Frage, wie die Bibel zu verstehen ist. Die
Antwort auf diese Frage ist bedeutsam für Zeit und Ewigkeit.

Sie sind herzlich eingeladen!
Sie treffen auf diesem Seminar
Gleichgesinnte, denen das rechte
Verstehen der Bibel wichtig ist und für
die Reformation nicht nur eine Episode der Vergangenheit ist.
Freitag, 30. Oktober 2015
8:00 h Frühstück
9:00 h Nur eine andere Brille? - Warum die
Moderne die Bibel grundlegend anders
auslegt als die Reformatoren (Jeising)
10:30 h Gibt es ein Zurück? - Die Folgen der
modernen Bibelauslegung für die Bibelübersetzung, die Predigt und die
Evangelisation (Jeising)
12:00 h Mittagessen
Nachmittag: freies Programm, z.B. Ausflüge,
Chor, Seelsorge
18:00 h Abendessen
19:30 h Dem Volk aufs Maul schauen - Luthers Bibelübersetzung und ihre Wirkung (Kaiser)
Samstag, 31. Oktober 2015
8:00 h Frühstück
9:00 h Christ, der Retter ist da – Rette dir deinen Erretter! (Zur Auslegung der Geschichte von der Geburt Jesu) (Haun)
12:00 h Mittagessen
Nachmittag: freies Programm; z.B. Ausflüge,
Chor, Seelsorge
16:30 h Musik zum Lobe Gottes und zur Verkündigung des Evangeliums (Steup)
18:00 h Abendessen
19:30 h Projektion oder Wirklichkeit? Was die
moderne Theologie von der Reformation unterscheidet (Kaiser)
Das Programm
Sonntag, 1. November 2015
8:00 h Frühstück
9:30 h Gottesdienst. Predigt zum 22. So. n.
Trin. über Matth. 18,21-35 (Kaiser)
11:00 h Forum: Der Ertrag des Seminars
12:00 h Mittagessen
Donnerstag, 29. Oktober 2015
18:00 h Abendessen
19:30 h „Dem Teufel zum Trotz“: Die heilige
Schrift als Heilsmittel (Kaiser)
Nach jedem Vortrag ist Gelegenheit zur Aussprache.
Während der Vorträge am Vormittag findet ein
von Christfried Schmidt und seiner Frau gestaltetes Kinderprogramm statt.
Die Referenten
Gotthold Haun
Pfarrer i.R., Kassel
Drs. Thomas Jeising
Schriftleiter im Bibelbund e.V., Homberg
Dr. Bernhard Kaiser
Dozent,Geschäftsführer des IRT, Reiskirchen
Christfried Schmidt
Kinderevangelisationsbewegung Chemnitz
Matthias Steup
Oberstudienrat i.R., Neunkirchen
Anmeldung
Tagungsort
info@allianzhaus.de
Ich melde mich zum Seminar „Die Bibel gestern und heute“ vom 29. 10. – 1. 11. 2015 an:
Name:
Adresse:
PLZ/Wohnort:
Tel. (für Rückfragen):
Ggf. weitere Person:
O Einzelzimmer
Ich/wir wünsche/n Übernachtung im
O Doppelzimmer
Datum, Unterschrift
Bitte einsenden (Fensterbriefumschlag oder Fax) oder per E-mail an
Evangelisches Allianzhaus
Esplanade 5-10a
D-07422 Bad Blankenburg
Evang. Allianzhaus
Esplanade 5-10 a
07422 Bad Blankenburg
Tel.: 036741-21-0
Fax: 036741-21-200
http://www.allianzhaus.de/
info@allianzhaus.de
DIE BIBEL GESTERN
UND HEUTE
AUF DEM WEG ZUM
REFORMATIONS-JUBILÄUM
Kosten
Kosten für Übernachtung und Vollpension
(gesamte Veranstaltung):
129 € p/P im Doppelzimmer m. Du.
153 € p/P im Einzelzimmer m. Du.
Kinder bis 5 Jahre: frei
Kinder 6 – 13 Jahre: 50 % Ermäßigung
Kinder 10 – 14 Jahre: 25 % Ermäßigung
SEMINAR ZUM REFORMATIONSFEST
29. OKTOBER BIS 1. NOVEMBER 2015
EVANGELISCHES ALLIANZHAUS
BAD BLANKENBURG
Auch die Teilnahme an einzelnen Tagen ist
möglich; Tagesgäste zahlen für die Mahlzeiten.
Die dem IRT entstehenden Kosten für das
Seminar werden durch freiwillige Spenden
gedeckt.
Weitere Informationen
Institut für Reformatorische Theologie
gemeinnützige GmbH
Narzissenweg 11
D-35447 Reiskirchen
Tel./Fax: 06408-965040
Mobil: 0170-9005309
www.irt-ggmbh.de
info@irt-ggmbh.de
Institut für
Reformatorische Theologie
gemeinnützige GmbH
gemeindeorientiert – bibeltreu – reformatorisch
Das Institut für Reformatorische Theologie
erarbeitet und publiziert bibeltreue reformatorische Theologie, gibt sie der christlichen Gemeinde weiter, unterrichtet sie an evangelischen Ausbildungsstätten und vertritt sie in
der Öffentlichkeit.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
41
Dateigröße
67 KB
Tags
1/--Seiten
melden