close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Humorvoller durch den Alltag Seniorenferien Weniger für uns

EinbettenHerunterladen
15
MÄRZ 2015 | www.kgvechigen.ch
KIRCHGEMEINDE VECHIGEN
AMTSWOCHEN
Amtswochen
bis 7. März
8. bis 21. März
22. März bis 11. April
GOTTESDIENSTE
Peter Reinhard
Christoph Vischer
Peter Reinhard
Taufgottesdienste
8. März, 26. April, 10. Mai, 14. Juni, 19. Juli
PRÄSIDENTIN KIRCHGEMEINDERAT:
Kathrin Glauser, Lindentalstrasse 143, 3067 Boll, 031 839 70 10
VERANSTALTUNGEN
Cevi Jungscharen
Samstag, 14. März: Cevi-Tag
Erlebnisprogramm für Kinder
Samstag, 28. März, 14 Uhr
· 5 Jahre bis 1. Klasse, Fröschli-Gruppe
Pfrundscheune Vechigen
Info: Manuel Stöckli, 078 803 34 72
· 2. bis 4. Klasse, Squirrels
Pfrundscheune Vechigen
Info: Joel Studer, 076 822 22 94
· ab der 5. Klasse, wilde Pumas
Arche Stettlen
Info: Martin Reinhard, 077 404 03 38
Inspirit Chor
Sonntag, 1. und 8. März und Donnerstag,
26. März, 19.30 Uhr: Probe in der Pfrundscheune
Gottesdienst: Sonntag, 15. März, 9.30 Uhr
Dorfgebet
Montag, 16. März, 20 Uhr
Pfarrhaus Utzigen
Kreis für Alleinstehende
Dienstag, 10. März, 14 Uhr, Restaurant
Rössli, Heistrich
Seniorenessen
Donnerstag, 12. März, 11.45 Uhr, Pfrundscheune
Seniorennachmittag
Mittwoch, 18. März, 14 Uhr
Gemeinsamer Seniorennachmittag im
Wohn- und Pflegeheim Utzigen mit Veteranenchor und Trachtenchor Röthenbach
Offene Bibel
Donnerstag, 5. und 19. März, 9.15 Uhr mit
Pfr. Ch. Vischer. Offen für alle. Im März
Texte aus Lukas 6+7: Wie fremd und gefährlich ist Jesus? Warum lässt er sich
nicht vereinnahmen, auch nicht von Kirche und Theologie?
Vechiger Frouezmorge
Mittwoch, 4. März, 9 Uhr, Pfrundscheune
«Humorvoll durch den Alltag» mit Christine von Gunten, Eltern- und Erwachsenenbildnerin
CHRONIK
Abdankungen
13. Januar 2015
Rosa Bärtschi-Wüthrich, geb. 1926
Juchimatt, Utzigen
20. Januar 2015
Hans Burkhard, geb. 1928
Worbstrasse 14, Boll
22. Januar 2015
Nelly Utiger-Röthlisberger, geb. 1926
Schulhausstrasse 8h, Vechigen
29. Januar 2015
Käthi Schenk-Lanz, geb. 1937
Oberfeldstrasse 60, Boll
30. Januar 2015
Peter Wüthrich, geb. 1932
Alterswohnen Steingrübli, Ostermundigen
KUW
4. Klasse
Blockunterricht Utzigen und
KUW Vechigen: Freitag: 6. März, Pfrundscheune, 9 bis 15 Uhr: KUW-Tag (mit
Schulen abgesprochen)
Sonntag, 8. März: KUW Gottesdienst
9 Uhr Besammlung Pfrundscheune
Vechigen, 9.30 Uhr Gottesdienst
2. Klasse
Sonntag, 8. März 9.30 Uhr KUW Gottesdienst
Freitag, 13. März, 9 bis 15 Uhr KUW Einführungstag (inkl. Mittagessen) rund um
Pfrundscheune und Kirche in Vechigen
Autofahrdienst
Telefonische Anmeldung für den
Fahrdienst zum Gottesdienst bis
spätestens Samstagabend, 20 Uhr, bei
folgenden Adressen:
Hans Herren, Boll, 031 839 35 37 und
René Kläy, Utzigen, 031 839 37 11
Vechiger Frouezmorge
Mittwoch, 4. März, 9 Uhr bis 11 Uhr
in der Pfrundscheune
Anmeldungen, drei Tage vorher an:
Monika Soltermann 031 839 88 23 oder
Ursula Marchon 031 839 91 17 oder
Katharina Glauser 031 839 70 10.
Christine von Gunten
Eltern- und Erwachsenenbildnerin spricht zu
uns zum Thema
Humorvoller
durch den Alltag
Wer wünscht es sich nicht, die Dinge
etwas leichter nehmen zu können, «ds
5-i la grad si», nicht schon wieder in die
Ärger-Falle zu tappen, und heiteren Gemüts zu bleiben, auch in anspruchsvollen
Situationen?
Dieser Vormittag will Anregung zu einem
gelasseneren Umgang im Alltag geben.
KUW-Gruppe A und B:
Freitag, 20. und 27. März, in der Pfrundscheune Vechigen
Gruppe A: 13.45 bis 15.45
Gruppe B: 16 bis 18 Uhr
Goldene
Konfirmation
am Palmsonntag, 29. März
Vor 50 Jahren an der Konfirmation von
Pfarrer Walter Rindlisbacher «ins Leben
entlassen», heute herzlich eingeladen zur
Jubiläumsfeier. Es ist viel geschehen seither und Grund genug, dankbar und beim
fröhlichen Wiedersehen darauf zurückzuschauen. Gemeinsam mit der Musikgesellschaft Ferenberg feiern wir am Palmsonntag, 29. März die Goldene
Konfirmation für Ehemalige und ihre Angehörigen. Im Anschluss daran offeriert
die Kirchgemeinde Wein und Kaffee in der
Pfrundscheune und freut sich auf die Gemeinschaft.
Sigristenteam Marianne Christen, Sarah
Juker, Ruedi Walther: 079 15 842 15
Pfarrer Peter Reinhard und Pfarrerin
Annemarie Reinhard Heimseelsorge,
031 839 42 68, reinhard@kgvechigen.ch
Pfarrer Christoph Vischer
031 839 04 73, vischer@kgvechigen.ch
Sozialdiakon Lorenz Zumbrunn
079 681 15 84, zumbrunn@kgvechigen.ch
KUW-Koordination
Unterstufe: Lorenz Zumbrunn
079 681 15 84, zumbrunn@kgvechigen.ch
Oberstufe: Peter Reinhard
031 839 42 68, reinhard@kgvechigen.ch
Redaktion Brigitte Kiener Ammann,
reformiert@kgvechigen.ch
8. März
9.30 Uhr
KUW-Gottesdienst und Taufe mit Pfr. Christoph Vischer und Sozialdiakon
Lorenz Zumbrunn, anschliessend Kirchenkaffee/Apéro
15. März
9.30 Uhr
Regio-Gottesdienst Brot für alle mit Pfr. Peter Reinhard, Brot für alle-Team
und Inspirit Chor, anschliessend Kirchenkaffee
22. März
9.30 Uhr
Gottesdienst mit Pfr. Christoph Vischer und Ensemble Canteva
22. März
17 Uhr
«Bostitsch – das häbt: Fragen über Fragen»
Ein Gottesdienst für junge Menschen mit Band, Inputs und guten
Begegnungen, anschliessend Snack-time.
29. März
9.30 Uhr
Palmsonntag, Gottesdienst und goldene Konfirmation mit Pfr. Christoph
Vischer und Musikgesellschaft Ferenberg, anschliessend Wein und Kaffee
Gottesdienst im Wohn- und Pflegeheim Utzigen
8. März
9.30 Uhr
Gottesdienst mit Pfrn. Annemarie Reinhard
22. März
9.30 Uhr
Gottesdienst mit Pfrn. Annemarie Reinhard und Jodlerklub Frohsinn
Heistrich
Laudatio für Irène Schneider
Kirchenchorleiterin von 1980 bis 2014
Liebe Irène, herzlichen Dank!
Beim traditionellen Adventskonzert des Kirchenchores hat die Kirchgemeinde
unsere langjährige Chorleiterin Irène Schneider verabschiedet und mit einem
Rückblick für 34 Jahre engagiertes und initiatives Wirken danken dürfen. Wenn
Kirchenmusik und Lieder «Seelennahrung für das Volk Gottes» (J.Vitvliet)
sind, so hat Irène Schneider in grosser Verantwortung regelmässig den sonntäglichen Speisezettel unserer Gemeinde mitbestimmt und mitgewirkt, dass
Gottesdienste zum Fest wurden und Wort und Musik zu unseren Herzen sprachen. In seiner Laudatio für Irène Schneider und den Kirchenchor ging Kirchgemeinderat Christian Studer berührend darauf ein. Die Gemeinde hat dankbar und wehmütig Abschied genommen, auch vom Kirchenchor, der
beschlossen hat, sich Ende 2014 aufzulösen. Er wird uns fehlen. Zu einem späteren Zeitpunkt soll an dieser Stelle darauf eingegangen werden.
Wir wünschen Irène Schneider für ihren weiteren Weg Gottes Segen und bleiben verbunden in der Gemeinschaft, welche die Musik überall schafft.
Weniger für uns. Genug für alle.
Der Slogan der ökumenischen Kampagne 2015 von «Brot für alle / Fastenopfer / Partner sein» provoziert. Er fordert heraus. Die Frage nach dem rechten Mass ist eine ethische Frage. Was ist genug für uns? Können wir hier mit weniger leben? Die Vorosterzeit
ist ja auch Fastenzeit. Der Bauch ist leer, um so mehr der Kopf voll mit Fragen. Wie können wir uns auf den Weg machen, den Weg des Genug für uns hier, damit alle auf der
Welt genug zum Leben haben.
Drei Aktionen wollen dazu beitragen, dass sich Menschen ausreichend und gesund ernähren können:
KONTAKT
Sekretariat Ursula Walther-Hofer
Pfrundscheune, 3067 Vechigen
Montag, Mittwoch, Freitag, 8 bis 11 Uhr
031 839 64 80, sekretariat@kgvechigen.ch
1. März
9.30 Uhr
Gottesdienst mit Pfr. Peter Reinhard
Seniorenferien
21. bis 27. Juni 2015
Hotel Schweizerhof, Alt St. Johann
Wie bereits im 2013 finden die Seniorenferien auch heuer wiederum im schönen
Toggenburg statt, dieses Mal hoffentlich
bei strahlendem Wetter!
Prospekte inkl. Anmeldetalon liegen
in der Pfrundscheune auf oder können
beim Sekretariat
der Kirchgemeinde
bezogen werden
(031 839 64 80
oder sekretariat@
kgvechigen.ch).
Anmeldefrist:
20. April 2015
Fair Trade-Laden
Im Fair Trade-Laden im Foyer der Pfrundscheune werden Geschenkartikel angeboten,
deren Erlös vollumfänglich an Südprojekte geht, die das Recht auf Nahrung sichern.
Fair Trade-Rosen
Am Samstag, 14. März, 9 Uhr bis 12 Uhr: Verkauf im Dorfzentrum von
200 Fair Trade-Rosen zu einem symbolischen Preis von 5 Franken zugunsten der Südprojekte der drei Organisationen Brot für alle, Fastenopfer, Partner sein. Das Max-Havelaar-Gütesiegel steht für fairen Handel mit Kleinproduzenten im Süden.
Oekumenischer Gottesdienst
Sonntag, 15. März, 9.30 Uhr, herzliche Einladung zum ökumenischen Gottesdienst Brot
für alle / Fastenopfer. Beim anschliessenden Kirchenkaffee in der Pfrundscheune erwartet alle eine kleine Kostprobe aus unserem Verkaufsladen von Fair-Trade.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
6
Dateigröße
507 KB
Tags
1/--Seiten
melden