close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

APRIL 2015

EinbettenHerunterladen
Die Neusiedler See Card –
der ökomobile Schlüssel für das ökotouristische Angebot
15 Jahre Neusiedler See Card – eine Erfolgsgeschichte
Beim Start der Neusiedler See Card im Jahr 2000 war diese Österreichs erste echte „All Inclusive“ Card,
welche die Inanspruchnahme großer Teile des Freizeitangebotes in einer ganzen Region ermöglicht. Im
Unterschied zu anderen auf dem österreichischen Markt existierenden Inklusivkarten (sogenannten PrepaidCards) erhält der Gast am Neusiedler See die Card kostenlos, wenn er in einem von mehr als 750
Partnerbetrieben in der Region übernachtet. Während Karten, die am Markt verkauft werden, nur von einem
geringen Teil der Nächtigungsgäste - meist weniger als 10% - angenommen werden, erreicht die Neusiedler
See Card bereits 42% aller gemeldeten Nächtigungsgäste. Mit der Neusiedler See Card kann der Gast alle
inkludierten Leistungen während seines Aufenthalts kostenlos und beliebig oft in Anspruch nehmen. Durch die
Aufnahme neuer Leistungsträger wird die Attraktivität der Card ständig weiter verbessert. Die Finanzierung
der Leistungen erfolgt über ein Umlagesystem durch die beteiligten Beherbergungsbetriebe, welche pro Gast
und Übernachtung einen bestimmten Betrag in einen Verrechnungspool einzahlen.
Schwergewicht lag bei der Konzeption in der Integration von Leistungsträgern aus Ungarn und der Slowakei
und dem Bereich der Mobilität, insbesondere dem öffentlichen Regionalverkehr aber auch
grenzüberschreitend und bei privaten Mobilitätsanbietern (Radfähren). Mit dem Partner VOR ist die kostenlose
Nutzung von Bus- und Bahn innerhalb der Region für Neuseidler See Card Nutzer gewährleistet, durch die
Kooperation mit der Raab Ödenburger Bahn die Bahnverbindung bis Sopron. Nach Bratislava gelangt der
Gast mit dem Bratislava Euregio Ticket zu 50% ermäßigt, ebenso hoch ist die Ermäßigung bei ausgewählten
Schifffahrtsunternehmen zur Überquerung des Neusiedler Sees, den sogenannten Radfähren.
Ökotouristische Angebote, die sukzessive im Rahmen des Projektes Neusiedler See Card
aufgebaut und auch nachhaltig umgesetzt werden
Extra Plus „URLAUB VOM AUTO“ - Bündelung des ökotouristischen Angebotes zu „all-inclusive-packages“
als Vorteilsangebote für autofrei Reisende. Sanft mobil können Gäste in ihrem Urlaub die Region am
pannonischen Steppensee erkunden. Für all jene, die ihr Auto zu Hause lassen und mit den öffentlichen
Verkehrsmitteln (Bahn, Bus, Flugzeug) anreisen, bieten die „Urlaub vom Auto“ Gastgeber besondere
Serviceleistungen an:
Transfer - Der Vermieter holt den Gast vom örtlichen bzw. nächstgelegenen Bahnhof/Bushaltestelle (Neusiedl
am See oder Eisenstadt) und bringt ihn am Ende seines Aufenthaltes rechtzeitig wieder zu seinem Zug oder
Bus.
Welcome-Package - Begrüßungsgetränk und Information über das sanft mobile Angebot der Region
(Öffentliche Verkehrsmittel, Verleihe, Fähren)
Info-Paket - Kostenlose Radkarte sowie Fahrplan der Öffentlichen Verkehrsmittel
83 Betriebe nahmen am Workshop ‚Urlaub vom Auto’ teil. Nur die am Workshop teilgenommenen Betriebe
können mit der Angebotskooperation „URLAUB VOM AUTO“ werben (eigenes Piktogramm in den
verschiedenen Publikationen der NTG)
„GMOABUS“ - Ebenfalls im Rahmen des Entwicklungsprozesses Neusiedler See Card wurden neue ökomobile
Angebote in Breitenbrunn und Purbach installiert und in das Angebot der Card integriert: der „Gmoabus“.
Vorrangiges Ziel des Gmoabus ist es, den innerörtlichen Verkehr zu reduzieren und gleichzeitig die Mobilität
der Ortsbevölkerung wie der Gäste der Region Neusiedler See zu erhöhen. Der Bus ist mit 8 Sitzplätzen
ausgestattet und behindertengerecht ausgeführt. Der Gmoabus verkehrt weitgehend frei von zeitlichen und
räumlichen Bindungen (keine fixen Fahrpläne und Haltestellen). Die Anmeldezeit ist dabei ca. 10 Minuten und
daher sehr kundenfreundlich.
Martini Card – Neusiedler See Card Kurzvariante
Das 2006 gestartete Modellprojekt zur autofreien Anreise im Rahmen der alljährlichen Veranstaltungsreihe
„Martiniloben“ ist mit der Installierung der Martinilinien (Postbus AG), der Integration der Discobusse und der
regionalen Bus- und Bahnlienen zu einem nachhaltigen ökotouristischen Konzept gewachsen.
Kontakt:
Michaela Puser, Geschäftsführung Neusiedler See Tourismus GmbH,
Obere Hauptstraße 24, A-7100 Neusiedl am See
T: +43 (0) 2167/8600
E-Mail: puser@neusiedlersee.com
www.neusiedlersee.com
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
3
Dateigröße
28 KB
Tags
1/--Seiten
melden