close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Herausforderung Zukunft: Sind Sie bereit für die digitale

EinbettenHerunterladen
Herausforderung Zukunft:
Sind Sie bereit für die
digitale Transformation?
5. & 6. Mai 2015
Zürich, Schweiz
www.digitaleconomicforum.ch
DIGITAL ECONOMIC FORUM 2015
Vorwort
Vorwort
Sehr geehrte Damen und Herren
Digitale Transformation - Digitale Technologie ist allgegenwärtig. Wir brauchen sie in allen Facetten
unseres Lebens und sie eröffnet uns Möglichkeiten, an die wir vor einer Generation nicht einmal
denken konnten. Die digitale Transformation ist eine der grössten Umwälzungen in der Geschichte
der Menschheit. Sie wird die Art wie wir leben und arbeiten radikal verändern. Sind unsere
Unternehmen darauf vorbereitet?
Das DIGITAL ECONOMIC FORUM (DEF) ist die Plattform, die branchenübergreifend neue Trends,
Standards und die Menschen dahinter zusammenbringt.
Brauchen Sie inmitten der Währungsturbulenzen eine Innovationswelle gepaart mit der Digitali­
sierung von Prozessen und neuen Geschäftsmodellen? Sammeln Sie wertvolle Gedanken­anstösse
in Keynotes und praktische Inputs in den Workshops. Wir freuen uns spannende und hochkarätige
Keynote Speaker begrüssen zu dürfen.
Treffen Sie die Entscheidungsträger, CEO’s, Teilnehmer und Referenten beim exklusiven Gala
Networking Dinner. Sichern Sie sich noch heute Ihr Ticket.
Lernen Sie heute kennen, was die Welt morgen bewegen wird!
Es grüsst Sie herzlich
Oliver Stoldt
Board: Dr. Christian Wenger, Hans-Jürg Rufener, Manuel Nappo, Marcel Altherr & Vera Brannen
DIGITAL ECONOMIC FORUM 2015
ReferentenReferenten
NICK BOSTROM
Nick Bostrom ist Professor an der Philosophischen Fakultät der Oxford University.
Er ist Gründer und Leiter des Future of Humanity Institute, eines multidisziplinären
Forschungszentrums, das sich mit globalen Prioritäten und grossen Fragen der
Menschlichkeit beschäftigt.
PROF. DR. SVEN HENKEL
Prof. Dr. Sven Henkel ist Experte für Marketing, Verkauf und Markenführung.
Getreu seiner Prämisse “Say less. Sell more.” unterstützt er Unternehmen bei der
Entwicklung unverwechselbarer Markenpositionierungen und dabei, diese an allen
Kundenkontaktpunkten erlebbar zu machen.
THOMAS D. MEYER
Thomas D. Meyer ist Country Managing Director von Accenture Schweiz. Er bildete
sich an der Universität St. Gallen in Betriebswirtschaft mit Vertiefung in Organisation
und Führung aus; 1987 schloss er sein Studium mit dem Lizentiat ab. Seither ist er
in der Unternehmensberatung bei Accenture tätig.
HANNA-MARI PARKKINEN
Hanna-Mari Parkkinen ist Business Design Director bei Fjord Helsinki. Sie hat
mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung in der digitalen Industrie und leitete mehrere
preisgekrönte Programme in der Technologie-, Mobile-, Telekommunikation-,
Finanz- und Pharmaindustrie.
DR. STEPHAN SIGRIST
Stephan Sigrist analysiert seit vielen Jahren interdisziplinär Entwicklungen in
Wirtschaft und Gesellschaft und beschäftigt sich schwergewichtig mit Trends im
Gesundheitssystem und in den Life Sciences sowie mit Themen wie der Digitalisierung,
der Urbanisierung oder neuen Produktionsformen wie dem 3D-Druck.
DIGITAL ECONOMIC FORUM 2015
Referenten
PATRICK WARNKING
Patrick Warnking studierte Betriebswirtschaftslehre mit Schwerkpunkt Marketing
an der Universtität des Saarlandes. Erste Berufserfahrung nach dem Studium
sammelte er als Produktmanager für Digitales Fernsehen in der KirchGruppe. Seit
2011 ist er Country Director von Google Schweiz.
NILS MÜLLER
Nils Müller ist Gründer und Geschäftsführer von TrendONE in Hamburg. Im
IBM Innovation Center startete er seine berufliche Laufbahn und absolvierte ein
Masterstudium in Berlin, New York und Mailand. 2002 gründete er TrendONE.
TrendONE ist u.a. Europas Marktführer in der Analyse von Schlüsseltechnologien.
SUSANNE MÜLLER-ZANTOP
Susanne Müller-Zantop leitet die CEO Positions AG in Zürich, eine auf CEOs und
Technologie spezialisierte Kommunikationsberatung mit Kunden in USA, UK und
Zentraleuropa. Die Analystin und Autorin gründete die Firma 2006 nach Tätigkeiten in
den Global Management Teams von Siemens, Gartner und IBM.
MARTIN HELLWEG
Martin Hellweg berät u.a. Menschen, die Opfer eines digitalen Anschlags wurden.
Der Manager für Krisen- und Spezialsituationen hatte es erstmals 1998 in Brasilien
beim Aufdecken eines Wirtschaftsbetrugsfalls mit der forensischen Analyse von
hinterlassenen Datenspuren zu tun.
DIETMAR DAHMEN
Dietmar Dahmen schaut auf über 20 Jahre Erfolg in Marketing und Werbung in
Hamburg, Los Angeles, München, New York und Wien zurück. Als freier Creative
Consultant arbeitet er für internationale Unternehmen.
DIGITAL ECONOMIC FORUM 2015
Referenten
THOMAS KAISER
Thomas Kaiser ist seit Juni 2012 CEO Ringier Digital. In dieser Funktion verantwortet
er die Tätigkeiten der führenden Schweizer Online-Marktplätze (u.a. immoscout24.ch,
autoscout24.ch, jobs.ch), innovativer eCommerce-Unternehmen (u.a. deindeal.ch,
geschenkidee.ch, Qualipet Digital) und Digital Marketing Dienstleistungen (Omnimedia).
ANDRÉ GUYER
André Guyer ist Head Global Transformation und Member of Executive Staff bei Zurich
Insurance Company Ltd. Er ist unter anderem für die weltweite Einführung eines neuen IT
Betriebsmodells, der Entwicklung und weltweiten Einführung einer RisikomanagementLösung und der weltweiten Einführung eines integrierten Kundenportals verantwortlich.
HANSPETER KIPFER
In seiner Rolle ist er verantwortlich für den gesamten Technologie Produkte Vertrieb,
sowie das abteilungsübergreifende Wachstum von Oracle in der Schweiz. Hanspeter
Kipfer kam im April 2006 zu Oracle, nach der Übernahme von Siebel Systems. Er
verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Technologiebranche.
MARKUS NAEF
Markus Naef übernahm per 1. September als neues Mitglied der Geschäftsleitung von
Sunrise die Funktion des Chief Commercial Officer Business (CCO) und berichtet direkt
an Libor Voncina, CEO von Sunrise. Er bringt umfangreiche Erfahrung aus diversen
Führungspositionen in der Telekom- und Unterhaltungsbranche mit.
THOMAS RUCK
Thomas Ruck leitet Accenture Digital in der Schweiz. Seit seinem ersten Projekt
innerhalb von Accenture, in dem er einem führenden Rückversicherer half die eigenen
Produkte und Dienstleistungen online abzubilden, ist die digitale Transformation von
Unternehmen der Kern seiner beruflichen Laufbahn.
DIGITAL ECONOMIC FORUM 2015
Networking-Dinner, Dienstag 5. Mai 2015
DIGITAL ECONOMIC FORUM SYNERGY - NIGHT
Das exklusive Digital Economic Forum Networking-Dinner findet am 5. Mai 2015 im Dome des Kameha
Grand Zürich statt.
Create the Digital Future! - Unter diesem Motto dinieren und «networken» wir am Abend in
grandioser Atmosphäre im Dome des Kameha Grand Hotels.
Die Entscheidungsträger der Digital Industry, CEO’s, Opinion Leader, Teilnehmer und Referenten
des Digital Economic Forum 2015 treffen sich bei diesem speziellen Anlass. Die Gelegenheit für Sie,
sich hervorragend zu vernetzen und die Weichen für eine positive Zukunft zu stellen!
Das Networking-Dinner am Dienstag, 5. Mai 2015, beginnt um 18.30 Uhr.
Reservationen für das Digital Economic Forum Networking-Dinner direkt bei:
Frau Janin Heukamp, Konferenzleiterin,
Telefon: +41 (0)44 718 48 00, Telefax: +41 (0)44 718 48 11,
janin.heukamp@premium-conferences.ch
Für diesen speziellen Abend haben wir nur eine limitierte Anzahl Plätze, bitte melden Sie sich
baldmöglichst an.
Das Digital Economic Forum Networking-Dinner ist nur exklusiv für die Teilnehmer des Digital
Economic Forums 2015 buchbar.
Meet the Digital Future!
DIGITAL ECONOMIC FORUM 2015
Programm Mittwoch, 6. Mai 2015
ab 8:00 Uhr
8:45 Uhr
9:00 Uhr
9:40 Uhr
10:10 Uhr
10:40 Uhr
11:00 Uhr
11:45 Uhr
12:00 Uhr
13:00 Uhr
anschl.
anschl.
Check-In zum Digital Economic Forum
Begrüssung Vera Brannen & Marcel Altherr, Moderatoren
Eröffnung des Digital Economic Forum 2015
Welcome-Note durch Platin Partner
Dietmar Dahmen Digitale Wölfe
Dr. Stephan Sigrist Economics 4.0 – It‘s just data, stupid.
Warum die Datengesellschaft mehr kritischen Verstand braucht.
Kaffeepause Zeit für Begegnungen und Gespräche
Susanne Müller-Zantop Do’s and Dont’s im Social Media Space für das
Top-Management
Thomas D. Meyer, Accenture
Digital Index Switzerland - Digitalization as enabler for financial success?
Thomas Kaiser, Ringier Digital
Local Champions – Erfolgsstrategie für Medienunternehmen im globalen Onlinemarkt
Lunch Zeit für einen feinen Lunch aus der Kameha-Küche
Wake up Call SPECIAL
Nils Müller, Gründer & CEO TrendONE
TrendChallenge
Business Track Part One
Track 1 - Thomas Ruck, Design Thinking
Track 2 - Hanspeter Kipfer, Digitalisierung und Mobilität verändern die Geschäftsprozesse
Track 3 - André Walter Guyer, Digitalization and Customer Centricity
Business Track Part Two
Track 4 - Hanna-Mari Parkkinen, Liquid Operations - how the winning companies organize
around Living Services & lead the eco-system
15:30 Uhr
16:00 Uhr
16:30 Uhr
17:15 Uhr
Track 5 - Martin Hellweg, Digitale Innovationen in Zeiten zunehmender Sensibilität für die Privatsphäre
Track 6 - Patrick Warnking, Digitale Transformation
Kaffeepause Zeit für Begegnungen und Gespräche
Paneldiskussion - Every Business becomes a Digital Business
Digitale Zukunft - Learning from the Best!
Thomas D. Meyer, Accenture, Patrick Warnking, GOOGLE
Hanspeter Kipfer, ORACLE, Markus Naef, Sunrise, Thomas Kaiser, Ringier Digital
Nick Bostrom Superintelligence
Wrap-up des Digital Economic Forum 2015
DIGITAL ECONOMIC FORUM 2015
Teilnahmegebühren
Create The Digital Future! – Und nehmen Sie teil am ZukunftsForum der Schweizer Digital
Industry!
Nutzen Sie das Digital Economic Forum, um über die neusten Entwicklungen und Trends in der
Digital Industry à jour zu bleiben. Zusätzlich bietet Ihnen das Digital Economic Forum eine
einzigartige Plattform zum Netzwerken auf höchstem Niveau.
Dienstag, 5. Mai 2015:
Digital Economic Forum Synergy-Night
Am exklusiven Networking-Dinner des Digital Economic Forum haben Sie die Möglichkeit,
sich mit Opinion Leadern, CEO’s und Entrepreneurs über digitale Trends auszutauschen.
Pro Person CHF 225.–
Mittwoch, 6. Mai 2015
Teilnahme am Digital Economic Forum 2015 mit spannenden Vorträgen, Workshops,
Paneldiskussionen und grandiosen Netzwerkmöglichkeiten.
Pro Person CHF 795.–
Für die DEF-Synergy-Night und das Digital Economic Forum 2015 stehen nur beschränkte Plätze
zur Verfügung.
Das exklusive Networking-Dinner ist nur in Verbindung mit einem Tagesticket des Digital
Economic Forum buchbar.
Alle angegebenen Preise verstehen sich exklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Programmänderungen und Überraschungen vorbehalten.
Meet the Digital Future!
DIGITAL ECONOMIC FORUM 2015
Anmeldeformular
Das Digital Economic Forum 2015 findet am 05. & 06. Mai 2015 im Kameha Grand Zürich statt.
Bitte melden Sie sich hier sowohl für das exklusive Networking-Dinner am 05. Mai 2015 als auch
für das spannende Digital Economic Forum (Konferenz) am 06. Mai 2015 an.
Sowohl für das exklusive Networking-Dinner als auch für den Forum’s-Tag haben wir nur eine
limitierte Anzahl Plätze zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme am Digital Economic Forum 2015 und darauf Sie im Kameha
Grand Zürich begrüssen zu dürfen.
Für welchen Tag/Tage möchten Sie ein Ticket lösen?
5. & 6. Mai 2015 (inklusive Dinner) Business Tracks Part One:
Business Tracks Part Two:
6. Mai 2015
Business Track 1
Business Track 4
Anzahl Tickets ____________________
Business Track 2
Business Track 5
Firma
Anrede
Vorname
Name Position
Adresse
PLZ, Ort
Telefon E-Mail
Ort, Datum
Unterschrift
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere AGB’s. (www.digitaleconomicforum.ch unter AGB)
Business Track 3
Business Track 6
c/o Premium Conferences GmbH
Steinbruchstrasse 30a
8810 Horgen
DIGITAL ECONOMIC FORUM 2015
DIGITAL ECONOMIC FORUM 2015
Veranstaltungsort
Referenten
Veranstaltungsort
ÜBERNACHTUNG IM KAMEHA GRAND HOTEL ZÜRICH
Erleben Sie das Digital Economic Forum 2015 und verbinden Sie die spannende Konferenz mit
einem erholsamen Aufenthalt im Kameha Grand.
Reservieren Sie sich frühzeitig Ihr Zimmer. So können Sie nach dem fantastischen NetworkingDinner den Abend an der Hotelbar ausklingen lassen und in den nächsten Symposiumstag starten.
Anfragen direkt bei: Frau Janin Heukamp, Telefon: +41 (0)44 718 48 00, Telefax: +41 (0)44 718 48 11,
janin.heukamp@premium-conferences.ch, www.kamehagrandzuerich.com
ANREISE MIT DEN ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTELN:
vom Flughafen Zürich Kloten: Nehmen Sie die Tram Linie 10 [Richtung Zürich Bahnhofplatz] oder
Tram Linie 12 [Richtung Zürich, Bahnhof Stettbach] bis zur Haltestelle «Glattpark».
Zürich Hauptbahnhof / Zürich Oerlikon: Nehmen Sie die S-Bahn in Richtung Bahnhof Oerlikon SBB.
Wechseln Sie in die Tram Linie 10 oder 11 [Richtung Zürich Flughafen Fracht oder Auzelg] direkt am
Ostausgang des Bahnhofs «Oerlikon». Verlassen Sie die Tram an der Station «Glattpark».
Das Kameha Grand Zürich befindet sich direkt gegenüber, in 100 Meter Sichtweite entfernt, an der
Thurgauer-Strasse.
ANREISE MIT DEM AUTO
A1 aus Schaffhausen und A3 aus Basel: Folgen Sie der Ausschilderung Richtung Zürich Flughafen
Kloten/ Bülach auf die A51. Nehmen Sie die Ausfahrt 8 in Richtung Glattbrugg. Anschliessend nehmen
Sie die Ausfahrt 9 in Richtung Wallisellen/ Opfikon. Biegen Sie rechts auf die Thurgauer-Strasse in
Richtung Oerlikon und halten Sie sich links. Gegenüber des Einkaufszentrum Migros / Wright Place
biegen Sie scharf links auf die Thurgauer-Strasse ein und nach 50 Metern direkt rechts in die DufauxStrasse. Die Tiefgarageneinfahrt zum Kameha Grand befindet sich direkt an der Dufaux-Strasse.
Wir empfehlen Ihnen eine Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Es steht im Hotel nur eine
begrenzte Anzahl an Tiefgaragenplätzen (66) zur Verfügung.
PLATIN PARTNER
GOLD PARTNER
SILBER PARTNER
BRONZE PARTNER
ACADEMIC PARTNER
MEDIEN PARTNER
NETZWERK PARTNER
c/o Premium Conferences GmbH · Steinbruchstrasse 30a · CH-8810 Horgen
T +41 (0)44 718 48 00 / F +41 (0)44 718 48 11 · welcome@digitaleconomicforum.ch · www.digitaleconomicforum.ch
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
4
Dateigröße
4 251 KB
Tags
1/--Seiten
melden