close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Download. - Evangelische Kirchengemeinde Ahlen

EinbettenHerunterladen
25.3.
9.00
15.00
16.00
19.00
20.00
26.3.
10.00
19.30
27.3.
17.30
18.30
18.30
19.00
19.30
28.3.
10.00
12.00
17.00
30.3.
15.00
17.00
18.00
19.00
19.30
20.00
31.3.
15.00
19.00
Mittwoch
Pauluskirche, Musik. Kindergruppe
Gem.-zentrum Dolberg, Frauenhilfe
Christuskirche, JHV Eine-Welt-Laden ✸
Pauluszentrum, Jugendtreff
Pauluszentrum, Probe Kirchenchor
Donnerstag
Christuskirche, Probe Morgenchor
Paul-G.-Kirche, Probe Kirchenchor
Freitag
Pauluszentrum, Probe Jugendchor
Paul-G.-Kirche, Jugendtreff
Paul-G.-Kirche, Probe Posaunenchor
Pauluszentrum, Probe Flötenchor
Christuskirche, Probe CHORios
Samstag
Pauluszentrum, Probe Projektchor
Pauluszentrum, Probe Jugendband
Paul.-G.-Kirche, JHV Förderverein ✸
Montag
Christuskirche, Bastelkreis
Christuskirche, Tanzgruppe
Neustadtkirche, Chaoszentrale
Paul-G.-Kirche, Probe Posaunenchor
Gem.-zentrum Dolberg, Bastelkreis
Neustadtkirche, Probe Kirchenchor
Dienstag
Pauluszentrum, Probe Kinderchor
Paul-G.-Haus, Tanzgruppe
Weitere Informationen zu den Gruppen auf
www.evkircheahlen.de oder im Gemeindebüro.
Besondere, nicht regelmäßig stattfindende
Termine sind hervorgehoben (✸).
Kollekten
1.3.
8.3.
15.3.
22.3.
29.3.
Stiftung Bewahrung kirchl. Baudenkmäler
Frauen und deren Kindern in bes. Notlagen
Deutscher Evangelischer Kirchentag
Ev. Frauenhilfe und -arbeit in Westfalen
Seniorenarbeit in der eigenen Gemeinde
RUNDBLICK
Aktuell: Woche der Brüderlichkeit
Mit einem Vortrag über die Bertelsmann-Studie zum Islam
in Deutschland geht die diesjährige „Woche der Brüderlichkeit“ vom 8. bis 26. März in Ahlen auf aktuelle Entwicklungen ein. Am 16. März (19 Uhr, Familienbildungsstätte)
wird Yasemin el-Menouar als Projektleiterin des Religionsmonitors der Bertelsmann-Stiftung in Gütersloh Auskunft
über die Studie geben, die Anfang 2015 erschienen ist.
Ebenfalls zum Programm gehört der Besuch von Liesel Michel-Binzer als Überlebende des Konzentrationslagers Theresienstadt in Ahlener Schulen. Die Zeitzeugin gehört zu
den 15.000 Kindern, die interniert wurden. Chassidische
Geschichten liest Pfarrer Willi Strohband am 24. März
(19.30 Uhr, Barthelhof). Die Legenden, Wundergeschichten und Alltagserzählungen berichten mit ihrem hintergründigen Charme von weisem Rat und göttlicher Eingebung, von Lebenserfahrungen und Lebensfreude.
Die Evangelische Kirchengemeinde Ahlen gehört zum Trägerkreis der „Woche der Brüderlichkeit“ und beteiligt sich
auch finanziell an der Durchführung. Weitere Informationen unter www.vhs.ahlen.eu/woche-der-bruederlichkeit2015/programm
Vorverkauf: Karten für Musical „Luther“
Am 31.10.2015, am Reformationstag, erlebt in der Dortmunder Westfalenhalle das Pop-Oratorium „Luther“ seine
Welturaufführung. Mit dabei ist auch der Jugendchor der
Evangelischen Kirchengemeinde Ahlen. Seit kurzem gibt
es Tickets für die Großveranstaltung im Rahmen der Reformationsdekade, bei der über 2.500 Chorsängerinnen und sänger sowie namhafte Solisten aus der Musicalszene auf
der Bühne stehen werden. Geschrieben wurde das Stück
von Michael Kunze (Text) und Dieter Falk (Musik), der einen musikalische Stilmix „von Luther bis heute“ verspricht.
Die beiden Künstler hatten schon beim Pop-Oratorium
„Die 10 Gebote“, das 2010 welturaufgeführt wurde, zusammengearbeitet. Die Karten für die beiden Aufführungen (14 Uhr und 19 Uhr) kosten zwischen 16,90 Euro und
50,90 Euro und sind u.a. auf der Homepage zum LutherOratorium (http://www.luther-oratorium.de/mitsingen/
31102015-dortmund/) oder bei Ticketmaster zu erhalten.
Gemeindebüro
St. Franziskus-Hospital (02382) 858-0
Matthias Grevel (02391) 67287
Matthias.Grevel@kirchenkreis-hamm.de
HAM-KG-Ahlen@kirchenkreis-hamm.de
Kirchenmusik
Eckhard Daasch Marina Piezynski
Raiffeisenstraße 3 59229 Ahlen
(02382) 81350
Fax: (02382) 81367
Pfarrerinnen und Pfarrer
Martin Frost (02382) 65099
Martin.Frost@kirchenkreis-hamm.de
Dr. Petra Gosda (02382) 889520
Petra.Gosda@kirchenkreis-hamm.de
Martina Grebe (02382) 73500
Martina.Grebe@kirchenkreis-hamm.de
Dorothea Helling (02382) 2218
Dorothea.Helling@kirchenkreis-hamm.de
Markus Möhl (02382) 3150
Markus.Moehl@kirchenkreis-hamm.de
Cornelia Schütter (02382) 8556635
Cornelia.Schuetter@kirchenkreis-hamm.de
Katrin Naechster (02381) 88127
Katrin.Naechster@kirchenkreis-hamm.de
Larissa Neufeld (02381) 52785
Kantorin, Pauluskirche
Reinhold Leuthardt (02382) 2009
Paul-Gerhardt-Kirche, Walstedde
Matthias Tauche (02382) 768351 Christuskirche
Helene Buschbach (02382) 6812
Neustadtkirche, Dolberg
Küsterdienste
Martina Stefanowitz (02382) 9876876
Pauluskirche
Gabriele Dobratz (02387) 371
Pauluskirche, Paul-Gerhardt-Haus
Hilda Leuthardt (02382) 2009
Paul-Gerhardt-Kirche
Melanie Vanzetta (02382) 7665987
Christuskirche
Rita Haase (02382) 9619474
Neustadtkirche, Dolberg
Kindertageseinrichtungen
auf der geist (02382) 81938
Auf der Geist 53, 59227 Ahlen
Dolberg (02388) 2185
Twieluchtstraße 36, 59229 Ahlen
Jona (02382) 72146
Kurt-Schumacher-Straße 2, 59229 Ahlen
Familienzentrum „KiGaRo“
(02382) 73399
Rottmannstraße 165, 59229 Ahlen
Wichern-Kita (02382) 74979
Wichernstraße 8, 59229 Ahlen
www.evkircheahlen.de
facebook.com/Evangelische.Kirche.Ahlen
MÄRZ 2015
Gottesdienste
1.3. Sonntag Reminiscere
10.00 Pauluskirche (A), Helling
Vorstellungsgottesdienst
10.00 Christuskirche (A),Frost
Vorstellungsgottesdienst
5.3. Donnerstag Passionsandacht
19.00 Paul-Gerhardt-Kirche, Lektoren
6.3. Freitag
9.30 Hugo-Stoffers-Zentrum, Naechster
10.30 Elis.-Tombrock-Haus, Naechster
Gottesdienste zum Weltgebetstag
15.00 Pauluskirche
15.00 Christuskirche
16.00 St. Lambertus Walstedde
18.00 Dolberg
7.3. Samstag
18.00 Neustadtkirche (A), Möhl
8.3. Sonntag Okuli
10.00 Pauluskirche, Möhl
10.00 Christuskirche, Grebe
Begrüßung neue Konfirmanden
11.00 Paul-Gerhardt-Haus (A), Gosda
17.00 Paul-Gerhardt-Kirche, Helling
punkt5-Gottesdienst
12.3. Donnerstag Passionsandacht
19.00 Paul-Gerhardt-Kirche, Lektoren
14.3. Samstag
16.30 Krankenhaus, Naechster
18.00 Dolberg (A), Frost
15.3. Sonntag Lätare
10.00 Pauluskirche (T), Schütter
10.00 Christuskirche, Frost
19.3. Donnerstag Passionsandacht
19.00 Paul-Gerhardt-Kirche, Lektoren
20.3. Freitag
9.30 Hugo-Stoffers-Zentrum, Naechster
10.30 Elis.-Tombrock-Haus, Naechster
EINBLICK
EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDE AHLEN
Liebe Leserinnen und Leser des EINBLICK,
was für ein wunderbarer Monatsspruch für den März! Niemand kann gegen uns sein, wenn Gott für uns ist. Eine echte Ansage, ein Bibelvers, der gut tut.
Auf den zweiten Blick frage ich aber: Ist das auch wirklich
unsere Erfahrung? Oder ist es nicht eher so, dass wir aus allen Richtungen Gegenwind spüren? Im ganz privaten Bereich, in der Familie, im Beruf? Auf der großen Weltbühne,
wo es scheinbar nur noch ein Gegeneinander gibt? Und sogar mit Blick auf unseren Glauben, wo wir auch als Christen
der allgemeinen Skepsis gegenüber Religion begegnen
müssen? Fast müsste man den Monatsspruch umformulieren: „Obwohl Gott für uns ist, steht so vieles und stehen so
viele gegen uns“.
Paulus, der diese Verse geschrieben hat, geht es eher um
eine innere Haltung. Natürlich wird es immer wieder Menschen und Umstände geben, die „wider uns“ sind. Und das
kann ganz unangenehme Folgen haben. Wenn ich aber
weiß, dass ich Gott an meiner Seite habe, kann mir das alles
nichts anhaben. Er macht mich innerlich stark, dieses „wider
uns“ anzunehmen. Er schenkt mir Gelassenheit, die mir hilft,
Gegenwind hinzunehmen ohne gleich ganz umgepustet zu
werden. Er macht mir Mut, mich auch dagegen zu stellen,
wenn es geboten erscheint. Das alles ist möglich, so Paulus,
weil die Liebe Christi uns zu dieser Lebenseinstellung fähig
macht.
Zwar lässt sich die menschliche Liebe nicht mit der göttlichen vergleichen, aber denken Sie doch mal daran, wie
stark Sie die Liebe eines Menschen machen kann. Da kann
noch so vieles auf Sie einprasseln, da können sich noch so
Viele und noch so Vieles gegen Sie stellen, da können die
Umstände noch so sehr gegen Sie sprechen: Wenn Sie sich
der Liebe eines anderen Menschen sicher sein können,
dann sind sie in der Lage, dem allem standzuhalten. Wie
viel mehr wird also Gottes Liebe das vermögen?
Ihr
21.3. Samstag
18.00 Neustadtkirche, Gosda
22.3. Sonntag Judika
9.30 Paul-Gerhardt-Kirche, Möhl
10.00 Pauluskirche, Helling
Begrüßung neue Konfirmanden
10.00 Christuskirche, Gosda
11.00 Paul-Gerhardt-Haus (T), Möhl
26.3. Donnerstag Passionsandacht
19.00 Paul-Gerhardt-Kirche, Lektoren
28.3. Samstag
16.30 Krankenhaus, Naechster
18.00 Gem.-zentrum Dolberg, Möhl
29.3. Palmsonntag
10.00 Pauluskirche, Möhl
10.00 Christuskirche, Frost
AUSBLICK
Sammlung: Orgel der Pauluskirche
Gruppen und Veranstaltungen
2.3.
15.00
17.00
18.00
19.00
19.30
19.30
20.00
3.3.
9.30
15.00
19.00
19.00
4.3.
9.00
15.00
15.00
15.00
19.00
19.00
20.00
5.3.
9.00
9.30
10.00
19.30
6.3.
17.30
18.30
18.30
19.00
19.30
7.3.
10.00
12.00
9.3.
15.00
15.00
17.00
18.00
19.00
19.30
19.30
20.00
Montag
Christuskirche, Bastelkreis
Christuskirche, Tanzgruppe
Neustadtkirche, Chaoszentrale
Paul-G.-Kirche, Probe Posaunenchor
Pauluszentrum , Bibel teilen
Gem.-zentrum Dolberg, Bastelkreis
Neustadtkirche, Probe Kirchenchor
Dienstag
Neustadtkirche, Frauen-Frühstück
Pauluszentrum, Probe Kinderchor
Paul-G.-Haus, Tanzgruppe
Pauluszentrum, Förderverein Diakonie ✸
Mittwoch
Pauluskirche, Musik. Kindergruppe
Christuskirche, Frauenhilfe
Paul-G.-Kirche, Frauenhilfe
Pauluszentrum, Frauenhilfe
Pauluszentrum, Jugendtreff
Pauluszentrum, Probe Kirchenchor
Pauluszentrum, Ök. Bibelwochen ✸
Donnerstag
Neustadtkirche, Hauptamtl. Küster ✸
Pauluszentrum, Frauenkreis
Christuskirche, Probe Morgenchor
Paul-G.-Kirche, Probe Kirchenchor
Freitag
Pauluszentrum, Probe Jugendchor
Paul-G.-Kirche, Jugendtreff
Paul-G.-Kirche, Probe Posaunenchor
Pauluszentrum, Probe Flötenchor
Christuskirche, Probe CHORios
Samstag
Pauluszentrum, Probe Projektchor ✸
Pauluszentrum, Probe Jugendband
Montag
Christuskirche, Bastelkreis
Paul-G.-Haus, Gruppe 60 plus
Christuskirche, Tanzgruppe
Neustadtkirche, Chaoszentrale
Paul-G.-Kirche, Probe Posaunenchor
Gem.-zentrum Dolberg, Bastelkreis
Pauluszentrum, Lektorentreffen ✸
Neustadtkirche, Probe Kirchenchor
Die Orgel in der Pauluskirche muss dringend renoviert werden und dazu sind einige Reparaturen notwendig. Die Kosten werden sich auf etwa 16.000 Euro belaufen. „Weil das
für unsere Kirchengemeinde kein Taschengeld ist, soll in
diesem bevorstehenden Jahr verstärkt für die Orgel gesammelt werden“, kündigt Pfarrerin Dorothea Helling an. Ein
Trägerkreis hat sich bereits gebildet und trifft sich im März,
um Ideen für Aktionen zu sammeln und für die Umsetzung
zu sorgen (Kontakt: Pfarrerin Helling). Wer Lust hat, mitzumachen, ist herzlich dazu eingeladen. Als „Schirmherr“ hat
sich der ehemalige Pfarrer der Pauluskirche, Jürgen Kinder,
zur Verfügung gestellt und bereits für die erste Spende gesorgt. Ein „Spendenbarometer“ in der Pauluskirche zeigt
den aktuellen Stand der eingegangenen Gelder an und
auch der EINBLICK wird regelmäßig darüber informieren.
Einladung: Neuer Seniorenkreis
Zu einem neuen Seniorenkreis laden Inka Friedrich und Lieselotte Fischer ein. In der Gruppe, die sich künftig an jedem
vierten Mittwoch im Monat um 15 Uhr im Pauluszentrum
trifft, soll das Spielen, Lachen, Plaudern, beim Vorlesen Zuhören oder einfach nur von früheren Zeiten Erzählen im Mittelpunkt stehen. Für Kaffee und Gebäck ist jeweils gesorgt.
Ein Abholdienst kann im Gemeindebüro (Tel. 81350) angemeldet werden.
Frauenwelten: punkt5 - Gottesdienst mit Gast
Corinna Dammeyer, Mitarbeiterin der Beratungsstelle „Nadeschda“ in Herford, ist Gast im nächsten punkt5-Gottesdienst am 8. März um 17 Uhr in der Paul-Gerhardt-Kirche. In
der Beratungsstelle erhalten von Menschenhandel betroffenen Mädchen und Frauen in Ostwestfalen-Lippe wichtige
Unterstützung durch eine umfassende Sozialberatung sowie
individuelle Betreuungsangebote. Der Gottesdienst anlässlich des Weltrauentages, der von Pfarrerin Dorothea Helling
gestaltet wird, steht unter dem Motto „Weltfrauen-Frauenwelten“ und stellt nachdenklich aber auch optimistisch stimmende Frauenschicksale und -biographien in den Vordergrund.
10.3.
11.00
15.00
19.00
19.00
20.00
11.3.
9.00
19.00
20.00
12.3.
10.00
19.30
13.3.
17.30
18.30
18.30
19.00
19.30
14.3.
10.00
12.00
16.3.
15.00
17.00
18.00
19.00
19.30
20.00
17.3.
9.00
15.00
19.00
19.30
18.3.
9.00
15.00
15.00
19.00
20.00
19.3.
10.00
17.30
19.30
19.30
19.30
20.3.
17.30
18.30
18.30
19.00
21.3.
10.00
12.00
23.3.
15.00
17.00
18.00
19.00
19.30
20.00
24.3.
15.00
19.00
19.30
Dienstag
Pauluszentrum, Seniorenrat ✸
Pauluszentrum, Probe Kinderchor
Paul-G.-Haus, Tanzgruppe
Pauluszentrum, Ehrenamtl. Küster ✸
Paul-G.-Kirche, Elternkreis
Mittwoch
Pauluskirche, Musik. Kindergruppe
Pauluszentrum, Jugendtreff
Pauluszentrum, Probe Kirchenchor
Donnerstag
Christuskirche, Probe Morgenchor
Paul-G.-Kirche, Probe Kirchenchor
Freitag
Pauluszentrum, Probe Jugendchor
Paul-G.-Kirche, Jugendtreff
Paul-G.-Kirche, Probe Posaunenchor
Pauluszentrum, Probe Flötenchor
Christuskirche, Probe CHORios
Samstag
Paul-G.-Kirche, Kirche mit Kindern ✸
Pauluszentrum, Probe Jugendband
Montag
Christuskirche, Bastelkreis
Christuskirche, Tanzgruppe
Neustadtkirche, Chaoszentrale
Paul-G.-Kirche, Probe Posaunenchor
Gem.-zentrum Dolberg, Bastelkreis
Neustadtkirche, Probe Kirchenchor
Dienstag
Pauluszentrum, Frühstückstreff
Pauluszentrum, Probe Kinderchor
Paul-G.-Haus, Tanzgruppe
Pauluszentrum, Familienkreis
Mittwoch
Pauluskirche, Musik. Kindergruppe
Paul-G.-Kirche, Frauenhilfe
Pauluszentrum, Frauenhilfe
Pauluszentrum, Jugendtreff
Pauluszentrum, Probe Kirchenchor
Donnerstag
Christuskirche, Probe Morgenchor
Neustadtkirche, Männerarbeit
Paul-G.-Kirche, Probe Kirchenchor
Pauluszentrum, Presbyterium ✸
Christuskirche, Ehepaarkreis ✸
Freitag
Pauluszentrum, Probe Jugendchor
Paul-G.-Kirche, Jugendtreff
Paul-G.-Kirche, Probe Posaunenchor
Pauluszentrum, Probe Flötenchor
Samstag
Christuskirche, Kinderkirche ✸
Pauluszentrum, Probe Jugendband
Montag
Christuskirche, Bastelkreis
Christuskirche, Tanzgruppe
Neustadtkirche, Chaoszentrale
Paul-G.-Kirche, Probe Posaunenchor
Gem.-zentrum Dolberg, Bastelkreis
Neustadtkirche, Probe Kirchenchor
Dienstag
Pauluszentrum, Probe Kinderchor
Paul-G.-Haus, Tanzgruppe
Pauluszentrum, Bibelgespräch
Nachfolge: Passionsandachten zu Biografien
Lebensbilder fünf unterschiedlicher Menschen, die in leidenschaftlicher und außergewöhnlicher Weise in der Nachfolge
Jesu gelebt haben, stehen diesmal im Mittelpunkt der Passionsandachten. Bis zum 26. März werden jeweils donnerstags um 19 Uhr in der Paul-Gerhardt-Kirche die Biografien
von Albert Schweitzer, Madeleine Debrel, Gerhard Tersteegen, Martin Niemöller und Theresa von Avila in Beziehung
gesetzt zu Abschnitten aus der Passionsgeschichte. Die Andachten werden von den Lektoren Brigitte Malek und Horst
Schulte sowie von Presbyterin Susanne Bohnet gestaltet; die
musikalische Begleitung übernimmt Reinhold Leuthardt.
RÜCKBLICK
Erlebnis: Konfi-Wochenende in Netphen
Ein Wochenende im Schnee erlebten Konfirmandinnen und
Konfirmanden von 6. bis 8. Februar in Netphen im Siegerland. Die Gruppe von 47 Konfis, Jugendmitarbeitenden und
Erwachsenen genoss unter der Leitung der Pfarrerinnen Dorothea Helling und Cornelia Schütter eine gute Gemeinschaft, freute sich über Sonne und Schnee und erarbeitete
sich das Thema Abendmahl. Die Beschäftigung mit verschiedenen Geschichten zum Abendmahl gipfelte in der Gestaltung von Kreuzen, die jeder mit nach Hause nehmen
konnte. Zusätzlich dazu machten freie Zeit, eine Nachtwanderung und eine Disco mit Lagerfeuer den Jugendlichen
den Aufenthalt zu einem besonderen Erlebnis. Am letzten
Morgen feierte die Gruppe gemeinsam Abendmahl und erfuhr so, was es heißt, dass wirklich jeder seinen Platz hat.
Projekt: Westfälische Bilderbibel
Für das Themenjahr 2015 „gotteswort - Reformation. Bild.
Bibel.“ ist eine „Westfälische Bilderbibel“ geplant. Eine Projektgruppe der Konfirmanden von Pfarrerin Dorothea Helling hat an dieser Aktion des Amtes für missionarische
Dienste teilgenommen und das Ergebnis ist auf der eigens
dazu eingerichteten Homepage unter http://bibel2015.tumblr.com/bibelstellen zu sehen. Der von den Konfis gestaltete
Text ist unter „NT.03 - Lukas 2,1-20: Jesus wird geboren“ zu
finden. Das westfälische Projekt läuft noch bis zu den Sommerferien und auch andere Gruppen können sich anmelden
und ihre gestalteten Bilder beisteuern. Bis zur Uraufführung
des Pop-Oratoriums „Luther“ in der Dortmunder Westfalenhalle am 31. Oktober sollen die Bilder auf Stoffbahnen gedruckt und dort präsentiert werden.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
10
Dateigröße
8 553 KB
Tags
1/--Seiten
melden