close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Exkursions programm - Pro Natura Graubünden

EinbettenHerunterladen
März bis Oktober 2015
Exkursions programm
WWF und Pronatura Graubünden
Trockenwiese im Unterengadin (Foto: Yannick Andrea)
März bis April
Samstag 14. März WWF
Auf den Spuren der Luchse
Mit Schneeschuhen gehen wir den Spuren der
Luchse in der Surselva nach.
Treffpunkt
Sumvitg-Cumpadials, Bahnhof
Dauer
8.00 – 12.00 Uhr
Kosten CHF Erw. 15.- / Kinder 5.- / Familien 40.Mitnehmen Schneeschuhe, warme Kleidung,
Zwischenverpflegung nach Bedarf
Leitung
Werner Degonda, Wildhüter
Anmeldungbis Di 10.3. bei WWF Graubünden,
office@wwf-gr.ch, 081 250 23 00
Dienstag 24. März WWF
Mai bis Juni
Jeden Dienstag vom 26. Mai – 30. Juli
Samstag 18. April WWF
WWF
Graslilien, Feuerlilien, Orchideen
Freitag 29. Mai Pro Natura
Was fliegt denn da?
Eine botanische Exkursion in die einzigartigen Trockenwiesen des Unterengadins.
Nacht der Frösche
Frühmorgens die spannende Vogelwelt entdecken.
TreffpunktGuarda, Gästeinfo (bis 23. 6.) /
Bergbahnstation Motta Naluns,
Scuol (ab 30.6. ohne 7.7.)
Dauer
14.00 – 17.00 Uhr
Kosten CHF Erw. 15.- / Kinder 5.- / Familien 40.Mitnehmen Gutes Schuhwerk
LeitungRegula Bollier, Biologin
Anmeldungbis Vortag 17.00 Uhr bei Gästeinfo
Scuol, 081 861 88 00
Mit Augen und Ohren den heimischen Fröschen
auf der Spur.
Treffpunkt
Castrisch, Bahnhof
Dauer
7.00 – 10.00 Uhr
Kosten CHF Erw. 15.- / Kinder 5.- / Familien 40.MitnehmenFeldstecher, geeignete Kleidung, Zwischenverpflegung nach Bedarf
Leitung Pirmina Caminada, Kräuterfachfrau
Anmeldung bis Mi 15.4. beim WWF Graubünden,
office@wwf-gr.ch, 081 250 23 00
Was kriecht und quakt auf dem Churer
Rossboden?
Donnerstag 23. April Pro Natura
Exkursion im grosszügig erweiterten Lebensraum am
Rhein – ein Amphibienparadies?
Im Schutzgebiet Siechastuden in Maienfeld hinterlässt ein Biberpaar seine Spuren.
Treffpunkt
Chur, vor dem Schützenhaus auf
dem Rossboden
Dauer
19.00 – 21.00 Uhr
Kosten CHF Erw. 15.- / Kinder 5.- / Familien 40.MitnehmenWetterfeste Kleidung, Taschen- oder
Stirnlampe, evtl. Feldstecher
LeitungHans Schmocker,
BIGRA Bündner IG für den
Reptilien- und Amphibienschutz
Anmeldungbis Mo 23.3. bei WWF Graubünden,
office@wwf-gr.ch, 081 250 23 00
Treffpunkt
Bahnhof Landquart, Bahnhofplatz
Dauer
18.30 – 20.00 Uhr
Kosten CHF Erw. 10.- / Kinder 5.MitnehmenWetterfeste Kleidung, evtl. Lupe,
Taschen-/Stirnlampe und Feldstecher
LeitungPhilip Taxböck, Hallo Biber
Ostschweiz
Anmeldungbis Mo 20.4. bei Pro Natura Graubünden, pronatura-gr@pronatura.ch,
081 250 40 39
Der Biber ist wieder da
Freitag 29. Mai Pro Natura
Ringelnatter – das Tier des Jahres 2015
Eine ungiftige Bewohnerin am Tümpel.
Treffpunkt
Malans, Bahnhof
Dauer
16.15 – 18.45 Uhr
Kosten CHF Erw. 15.- / Kinder 5.MitnehmenFeldstecher, geeignete Kleidung
LeitungHans Schmocker,
BIGRA Bündner IG für den
Reptilien- und Amphibienschutz
Anmeldungbis Mo 25.5. bei Pro Natura Graubünden, pronatura-gr@pronatura.ch,
081 250 40 39
Treffpunkt
Malans Bahnhof
Dauer
19.30 – 21.30 Uhr
Kosten CHF Erw. 15.- / Kinder 5.Mitnehmenevt. Taschenlampe, evt. Kescher,
evt. Becherlupe, geeignete Kleidung
Leitung Hans Schmocker,
BIGRA Bündner IG für den
Reptilien- und Amphibienschutz
Anmeldungbis Mo 25.5. bei Pro Natura Graubünden, pronatura-gr@pronatura.ch,
081 250 40 39
Donnerstag 4. Juni Pro Natura
Der leise Untergang der Amphibien –
nur Unkengesang?
Wein und Unkengesang – das Beste aus Fläsch
neu kombiniert. Info und Augenschein.
Treffpunkt
Restaurant Landhaus, Fläsch
Dauer
19.45 – 22.00 Uhr
Kosten CHF 22.- inkl. ein Glas Wein
Mitnehmenevt. Taschenlampe, dem Wetter
angepasste Kleidung
Leitung Mario Lippuner, Biologe und
Regionalvertreter KARCH
Anmeldungbis Mo 1.6. bei Pro Natura Graubünden, pronatura-gr@pronatura.ch,
081 250 40 39
Juni
Samstag 4. und Sonntag 5. Juli WWF
Datum auf www.wwf-gr.ch WWF
Auf den Spuren der Bartgeier
Im Val Chamuera beobachten wir ohne zu stören
eines der produktivsten Bartgeierpaare der Alpen.
Treffpunkt
La Punt Chamues-ch,
Gemeindehaus-Platz
Dauer
9.15 – ca. 12.15 Uhr
Kosten CHF Erw. 20.- / Kinder 10.
(max. 12 Personen)
Mitnehmen evt. Feldstecher, Fernrohr
LeitungDavid Jenny, Biologe
Anmeldungnur wenn Bartgeier ihren Brutplatz
besetzen, def. Entscheid bis 31. Mai.
WWF Graubünden, 081 250 23 00
Samstag 13. Juni und Sonntag 28. Juni Pro Natura
Die schönsten Wiesen entdecken
An der Wiesenmeisterschaft 50 Arten in den
Blumenwiesen entdecken.
Treffpunkt
(Sa 13.6.) Tschierv, Biosfera
(So 28.6.) Tenna, Post
Dauer
Sa 9.00 – 12.00; So 10.00 – 15.58 Uhr
Kosten CHF Erw. 15.- / Kinder 5.Mitnehmendem Wetter angepasste Kleidung
Leitung Regula Bollier, Biologin
Anmeldung bis Mo. 8.6. bei Pro Natura Graubünden, pronatura-gr@pronatura.ch,
081 250 40 39
Dienstag 16. Juni, Verschiebedatum 23. Juni Pro Natura
Stadtnatur in Chur
Eine Stadtexkursion mit dem Velo.
Treffpunkt
Schulhaus Giacometti Chur, Parkplatz
Dauer
18.30 – 21.00 Uhr
Kosten CHF Erw. 15.- / Kinder 5.MitnehmenVelo
Leitung Urs Tischhauser, Stadtgärtnerei Chur
Anmeldung bis Fr. 12.6. bei Pro Natura Graubünden, pronatura-gr@pronatura.ch,
081 250 40 39
Juli bis August
Mittwoch, 17. Juni WWF
Das grüne Wunderland
Jeden Dienstag vom 7.Juli – 11. August
WWF
WWF-Smaragdweg in Ardez
Kinder erleben mit allen Sinnen die Tausend Wunder
der Bäume, Elfen und Waldtiere.
Bärengeschichten im Val S-charl
Auf dieser Familienexkursion gibt es verschiedene
Natur-Schätze im Smaragdgebiet zu entdecken.
Treffpunkt(Sa 4.7.) Almens, Schulhaus
(So 5.7.) Bonaduz, Bahnhof
DauerSamstag 9.00 – ca.16.00 Uhr
Sonntag 9.30 – ca. 16.00 Uhr
Kosten CHF Kinder 10.Mitnehmendem Wetter angepasste Kleidung,
gutes Schuhwerk, Verpflegung
LeitungKatharina Marti, Lehrerin & Musikerin, Jürg Barandun, Fotograf &
Forstingenieur
Anmeldungbis 30. Juni bei WWF Graubünden,
office@wwf-gr.ch, 081 250 23 00
Auf dieser Familienexkursion lernt Gross und Klein
wie Meister Petz lebt.
Treffpunkt
Postautostation Ravitschana
Dauer
10.15 – 12.00 Uhr
Kosten CHF Erw. 15.- / Kinder 5.- / Familien 40.Mitnehmen Gutes Schuhwerk
LeitungRegula Bollier, Biologin
Anmeldungbis Vortag 17.00 Uhr bei Gästeinfo
Scuol, 081 861 88 00
Samstag 4. Juli WWF
Fotosafari in der Ruinaulta
Treffpunkt
Ardez, Bahnhof
Dauer
8.42 bzw. 9.11 – ca. 15.30 Uhr
Kosten CHFErw. 15.- / Kinder 5.- (ab 12 Jahren) /
Familien 20.Mitnehmendem Wetter angepasste Kleidung,
gutes Schuhwerk, Verpflegung,
evtl. Feldstecher
Leitung Angela Keiser, Biologin, Fundaziun
Pro Terra Engiadina
Anmeldungbis Vortag, 17.00 Uhr bei Gästeinfo
Scuol, 081 861 88 00
Mittwoch, 24. Juni WWF
Schmetterlinge und Co. in Ramosch
Wir erkunden die Vielfalt im Smaragdgebiet.
Treffpunkt
Vnà, Jalmèr
Dauer
09.05 – ca. 15.30 Uhr
Kosten CHFErw. 15.- / Kinder 5.- (ab 12 Jahren) /
Familien 20.Mitnehmendem Wetter angepasste Kleidung,
gutes Schuhwerk, Verpflegung,
evtl. Feldstecher
Leitung Angelika Abderhalden, Landschafts
ökologin, Fundaziun Pro Terra
Engiadina
Anmeldungbis Vortag, 17.00 Uhr bei
Gästeinfo Scuol, 081 861 88 00
Familien-Wassertag: expediziun a la riva da l’En
Eine Entdeckungs- und Forschungsreise in zwei
Inn-Auen für Familien (auf Romanisch).
TreffpunktZernez, Bahnhof resp.
Strada, Grillplatz
Dauer9.30 – 12.00 Uhr & 13.30 – 16.00 Uhr
Kosten CHF Familien 20.LeitungRosmarie Walter in Strada,
Regula Bücheler in Zernez,
Naturpädagoginnen
Anmeldungbis 30. Juni, für Zernez 081 824 35 46,
für Strada 077 438 44 79
Freitag 10. Juli WWF
Mit der Fotokamera gehen Anfänger und Profis auf
die Jagd nach Naturobjekten einer Auenlandschaft.
Treffpunkt
Valendas, Bahnhof
Dauer
9.40 – ca. 16.00 Uhr
Kosten CHF Erw. 15.- / Kinder 5.- (ab 12 Jahren) /
Familien 50.MitnehmenFotokamera, dem Wetter angepasste
Kleidung, gutes Schuhwerk,
Verpflegung
LeitungJürg Barandun, Fotograf &
Forstingenieur, naturfotokunst.ch
Anmeldungbis 1.7. bei WWF Graubünden,
office@wwf-gr.ch, 081 250 23 00
August
Samstag 8. August WWF
Ein Familien-Erlebnistag im Wolfsgebiet
Wie fühlt sich das Wolfsfell an, wie sehen sein
Schädel und seine Fussspuren aus?
Treffpunkt
Haldenstein, Parkplatz Klettergarten
Dauer
13.00 – 16.00 Uhr
Kosten CHF Familien 20.Leitung
Kathrin Pfister, Naturpädagogin
Anmeldungbis Di 4.8. admin1@wwf-gr.ch
oder 077 451 87 50
Samstag, 8. August Pro Natura
Quellen, ein einzigartiger Lebensraum
Lernen Sie die Besonderheiten von Quellen und
deren Bewohner kennen.
Treffpunkt
Malans, Älplibahn
Dauer
8.45 – 16.00 Uhr
Kosten CHF Erw. 15.- / Kinder 5.Mitnehmenevt. Lupe und Kescher, dem
Wetter angepasste Kleidung, gutes
Schuhwerk, Verpflegung
LeitungDaniel Küry, Biologe und Remo
Wüthrich, Umweltingenieur Student
Anmeldungbis Di 4.8. bei Pro Natura Graubünden, pronatura-gr@pronatura.ch,
081 250 40 39
September bis Oktober
Samstag 12. September WWF
Samstag, 15. August Pro Natura
Mastrilser Auen: wilde Wasserlandschaft
Jeden Dienstag vom 6. - 13. Oktober
WWF
Juf Plaun, das grösste Flachmoor Graubündens
Eine WWF-Forschungsreise für Familien in der
faszinierenden Vielfalt einer wilden Auenlandschaft.
Bärengeschichten im Val S-charl
Das revitalisierte Flachmoor mit der mäandrierenden
Ova dal Fuorn an der Nationalparkgrenze gewinnt
seine Artenvielfalt zurück.
Treffpunkt
Untervaz, Parkplatz Fussballplatz
Dauer
10.00 – 16.00 Uhr
Kosten CHF Familien 20.Mitnehmen Picknick (Grillstelle vorhanden)
LeitungYvonne Gustin und Edith Albin,
Naturpädagoginnen
Anmeldung bis Di 8.9. unter 079 673 23 59
oder 079 346 43 10
Auf dieser Familienexkursion lernt Gross und Klein
wie Meister Petz lebt.
TreffpunktPostautostation Süsom Givé
(Passhöhe), Nationalpark
Dauer
8.00 – ca. 13.30 Uhr
Kosten CHFErw. 15.- / Kinder und Mitglieder Pro
Natura Val Müstair 5.Mitnehmendem Wetter angepasste Kleidung,
gutes Schuhwerk, Verpflegung
LeitungPio Pitsch, Mitglied Projektleitung
Revitalisierung
Anmeldungbis Di 11.8. bei Pro Natura Graubünden, pronatura-gr@pronatura.ch,
081 250 40 39
Freitag, 28. August und Samstag 29. August Pro Natura
Neophyten – eine Invasion in Chur
Von der privaten Freude zum öffentlichen Ärgernis –
ein Stadtspaziergang
Treffpunkt
Bahnhofplatz Chur, vor Globus
Dauer
Freitag 18.00 – 19.30 Uhr,
Samstag 10.00 – 11.30 Uhr
Kosten CHF Erw. 15.- / Kinder 5.Mitnehmen evt. Fotoapparat
LeitungUrs Tischhauser, Stadtgärtnerei Chur
Anmeldungbis Di 25.8. bei Pro Natura Graubünden, pronatura-gr@pronatura.ch,
081 250 40 39
Samstag 3. Oktober WWF
Das Röhren der Hirschstiere
Treffpunkt Dauer Kosten Mitnehmen Leitung Anmeldung Postautostation Ravitschana
10.15 – 12.00 Uhr
CHF Erw. 15.- / Kinder 5.- /
Familien 40.Gutes Schuhwerk
Regula Bollier, Biologin
bis Vortag 17.00 Uhr bei
Gästeinfo Scuol, 081 861 88 00
Samstag 10. Oktober WWF
Eine Morgenwanderung zu den röhrenden Hirschen
im Churwaldner Tal.
Der Lebensraum der Calanda Wölfe
Treffpunkt
Parpan, Post
Dauer
07.30 – 10.30 Uhr
Kosten CHF Erw. und Jugendliche ab 12 J. 40.MitnehmenBergwanderausrüstung, Getränk, falls
vorhanden Feldstecher
LeitungAndreas Niedermann, Wanderleiter
Anmeldungbis am Vortag 17.00 Uhr bei Info
Ferienregion Lenzerheide
081 385 57 00
Unterwegs im Lebensraum der Wolfsfamilie erfahren
wir Spannendes über diese Raubtiere.
Treffpunkt
Tamins, Posthaltestelle Unterdorf
Dauer
09.20 – 16.00 Uhr
Kosten CHFErw. 20.- / Kinder 10.- / Familien 50.Mitnehmengutes Schuhwerk, warme Kleidung,
Zwischenverpflegung
LeitungGeorg Sutter, ehem. Wildhüter und
Bergführer
Anmeldungbis Di 6.10. bei WWF Graubünden,
office@wwf-gr.ch, 081 250 23 00
Biene auf Lärchensporn (Foto: Brigitte Wolf)
Unser Sponsor
Partner des Kinder-, Jugend- und
Familienprogramms der WWF Sektion Graubünden
WWF Graubünden
Oberalpstrasse 2 | 7002 Chur
info@wwf-gr.ch | www.wwf-gr.ch
081 250 23 00
Pro Natura Graubünden
Ottostrasse 6 | 7000 Chur
pronatura-gr@pronatura.ch | www.pronatura-gr.ch
081 252 40 39
Bei unsicherem Wetter: Info am Vortag ab 17.00 h unter RegioInfo Tel. 1600, Rubrik «Vereine».
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
7
Dateigröße
431 KB
Tags
1/--Seiten
melden