close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

EMK Bezirk Gstaad - Gemeindeprogramm - März 2015

EinbettenHerunterladen
EMK Bezirk Gstaad - Gemeindeprogramm - März 2015
Datum
Zeit
Anlass
Sonntag
1.3.15
9.00 Gebet
9.45 Gottesdienst (UR), Kinderhort & Sonntagschule,
anschl. Kirchenkaffee
14.00 Pisteninput Hore
Dienstag
Mittwoch
Freitag
3.3.15
4.3.15
6.3.15
19.30
8.30
15.30
20.00
Sonntag
8.3.15
9.00 Gebet
9.45 Gottesdienst (UR), Kinderhort & Sonntagschule
14.00 Altersnachmittag KGH Posaunenchor Gstaad
20.00
8.30
13.45
20.00
Bezirksversammlung
Kinderhütedienst
Bibelseminar in KGH
Weltgebetstag in EMK
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Samstag
10.3.15
11.3.15
12.3.15
14.3.15
Bibel und Alltag
Kinderhütedienst
Frauenbund
Jugendgruppe: Spricht Gott heute?? EMK
Sonntag
15.3.15
Mittwoch
Freitag
Samstag
18.3.15
20.3.15
21.3.15
8.30 Kinderhütedienst
15.30 Bibelseminar im KGH
20.15 Jahreskonzert Posaunenchor im KGH
Sonntag
22.3.15
9.00 Gebet
9.45 Gottesdienst (UR) Kinderhort & Sonntagschule
19.00 Unida-Gottesdienst
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Samstag
24.3.15
25.3.15
26.3.15
28.3.15
20.00
8.30
13.45
19.30
Sonntag
29.3.15
9.00 Gebet
9.45 Gottesdienst (UR), Kinderhort & Sonntagschule,
Kirchenkaffee
20.00 Ökumenische Taizéfeier, Ref. Kapälli
9.00 Gebet
9.45 Gottesdienst (UR) Kinderhort & Sonntagschule
Bibel und Alltag
Kinderhütedienst
Frauenbund
Jugendgruppe: Youth on Fire (Schönried)
Briefmarken ausschneiden und sammeln!
Zum einen gibt es Automatenbriefmarken. Diese sammle ich nicht. Aber auf einem Brief leuchtet
eine Briefmarke heraus. Für viele nur Abfall. Aber für andere ist diese wertvoll – egal ob Normale
oder Sondermarke. Deshalb schneide ich alle Briefmarken mit einem Papierrand von 2-3
Millimeter aus, um sie der Sammlung der
Briefmarken für die Jungschar (JS) zuzuführen.
Denn unsere JS erhält einen Preis, wenn sie am zweijährig stattfindenden Markenwettbewerb mitmacht. Die Marken werden an
unsere EMK Brockensammelstelle weitergeleitet, um dort von
einem Fachmann verkauft zu werden und den Erlös schlussendlich
unserer Missionsarbeit zukommen zu lassen. 9'000 bis 15'500 Fr.
kommen so pro Jahr zusammen. Ich finde dies super!
Bringt sie in die Markenkiste in der Kapelle!
Wichtig ist einen Rand um die Briefmarken zu belassen, mindestens
2 mm. Der Grund ist, dass die Ränder der Marken nicht verletzt werden.
Aber es sollen nicht mehr als 4 Millimeter Rand darum herum sein.
Der Grund ist der, dass besonders normale Briefmarken nicht sehr viel Wert haben und deshalb per
Kilo verkauft werden. Und da kann sich man beim Käufer vorstellen, wenn es dann zu viel Rand
darum herum hat, dass der reklamiert und sagt, dass er Briefmarken und nicht Rand bezahlen wollte.
Danke für alle Marken, die ihr sammelt und zugunsten der Mission und der Jungschar (die
Verbreitung des Evangeliums unter Jungen und in der Welt) in die Gemeinde bringt!
Übrigens bis am letzten Sonntag 25. Januar 2015 sammeln wir für den Jungscharwettbewerb
2014/15, um zu schauen, welchen Preis unsere Jungschar schweizweit gewinnt. Und alle später
eintreffenden Marken werden dann für den nächsten Wettbewerb 16/17 weiter gesammelt!
Postgültige Briefmarken günstig zu kaufen!
Liebe Gemeindebriefempfänger
Schon ein paar Jahrzehnte frankiere ich Privat und für die EMK mit Briefmarken, die ich mit 8-15%
Rabatt kaufen kann. Diese kann ich jeweils mit Rabatt entweder ersteigern oder z.T. bei
Markenhändlern günstig beziehen.
Wenn ihr wollt, könnt ihr auch davon profitieren und mir melden wie viele ihr wollt, ob 20 oder 50 oder
300 oder 1000 Stück ... DAS SUJET KÖNNT IHR NICHT AUSLESEN. Aber ihr erhält ganz
verschiedene, gemischt aus Dauer-, Sonder- bis Pro-Juventute Marken für den Frankierpreis, minus
8-15% Rabatt.
8% Rabatt kann ich bei den Selbstklebenden 85-er und 1 Fr.-Marken geben. Hingegen, wenn ihr 2
Briefmarken zusammen klebt z.B. 50 + 35 für eine 85-er Marke, dann kann ich euch sogar 15%
Rabatt weitergeben… Wäre dies etwas für euch? Dann meldet euch! Urs Ramseier
Israelreise im Frühling 2015
Der Prospekt für die Israelreise vom 12.-26. April 2015/ 3. Mai 2015 von
Ramseiers geleitet, liegt in der Kapelle auf für Interessierte oder zum
Weitergeben. Auch auf der Gstaader EMK Homepage findet ihr unter
„Angebote“ interessante Hinweise…
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
1
Dateigröße
265 KB
Tags
1/--Seiten
melden