close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Intensivkurs Sexuelle Gewalt - Österreichische Gesellschaft für Kinder

EinbettenHerunterladen
 IIntensivkurs ntensivkurs St. Pölten I SEXUELLE GEWALT
gegen Kinder, Jugendliche & junge Erwachsene 17. April 2015 Seminarhotel Schwaighof www.update4you.at Einladung
Intensivkurs I Liebe Kolleginnen und Kollegen, der Umgang mit dem Thema „Sexueller Gewalt“ ist für Mediziner im medizinischen Alltag keine Rou@neangelegenheit: er erfordert neben Sensibilität und Feinfühligkeit vor allem aber fachliches Wissen und Exper@se. In Österreich ist das Angebot an fundierter und hochqualita@ver Fortbildung nicht sehr breit und daher soll dieser Intensivkurs interessierten und mit der Thema@k befassten Kinder-­‐ und Jugendärzten und Gynäkologen eine Möglichkeit bieten, ihr Wissen aufzufrischen, zu erweitern und auf den neuesten Stand der Dinge zu bringen. Inhalt und Ziel des Intensivkurses ist es, spezielles Wissen zu erlangen, um den Anforderungen gerecht zu werden, kleine und heranwachsende Mädchen und Burschen sowie junge Erwachsene, die mit sexueller Gewalt konfron@ert umfassend und in hoher Qualität zu betreuen. Durch Vorträge und Referate zu unterschiedlichen Schwerpunkten soll Basiswissen, aber auch ganz spezielles Wissen um neue diagnos@sche Op@onen, prak@sche Anforderungen hinsichtlich Dokumenta@on, aber auch forensische und gutachterliche Aspekte vermiZelt werden. Angesprochen werden sowohl gynäkologische als auch pädiatrische Teilnehmer. Das Intensivseminar soll die Möglichkeit zu einem lebha[en und interak@ven Austausch auf hoher fachlicher Ebene mit Personen, die tagtäglich mit der Problema@k zu tun haben bieten. Um dies in der erstreben hohen Qualität zu gewährleisten, biZen wir Sie um Verständnis, dass die Teilnehmeranzahl auf maximal 40 Personen streng limi@ert ist. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des zeitlichen Eingangs berücksich@gt. Wir freuen uns auf ein interessantes und hochqualita@ves Intensivseminar mit Ihnen in St. Pölten! Dr. Sigrid Schmidl-­‐Amann
Prim. Univ.-­‐Prof. Dr. Karl Zwiauer Programm
Intensivkurs I 9.00 Uhr 9.45 Uhr Bernd Herrmann – Kassel Bernd Herrmann – Kassel Sexueller Missbrauch von Kindern und Jugendlichen -­‐ Untersuchung, Befunderhebung und ProblemaWk der InterpretaWon Teil 1 und Teil 2 10.30 Uhr Pause 11.00 Uhr Christa Nussbaumer -­‐ Mödling Forensische Aufarbeitung und neue Möglichkeiten der Spurensicherung (DNA Analysen) 11.45 Uhr Eric Egretzberger -­‐ St. Pölten Polizeiliche Erhebungen bei sexueller Gewalt 12.30 Uhr MiZagessen
13.30 Uhr Elisabeth Friedrich -­‐ Wien Ärztliche DokumentaWon von Gewalt, FotodokumentaWon und gutachterliche Aspekte 14.15 Uhr Michaela Obenaus –St. Pölten Anforderungen an den Gutachter -­‐ was erwartet sich das Gericht, strafrechtliche Fragen 15.00 Uhr Petra Kohlberger -­‐ Wien Medizinische Beratung: von der No_allkontrazepWon bis zur InfekWonsprophylaxe 15.45 Uhr Marlies Leitner – Gewaltschutzzentrum NÖ Schutz vor Gewalt: Gelebter Opferschutz, von der Rechtsberatung bis zur Prozessbegleitung 16.15 Uhr Philipp Schwärzler -­‐ Wien Aufarbeitung von sexueller Gewalt: die Zusammenarbeit der Helfersysteme -­‐ weg von Schuld und Scham Referenten
Intensivkurs I AbtInsp. Eric Egretzberger Abteilungsinspektor des Landespolizeikommandos NÖ, Abt. Kriminalpolizei, Landeskriminalamt Niederösterreich, Schanze 7, 3100 Sankt Pölten -­‐ Eric.Egretzberger@polizei.gv.at Dr. Elisabeth Friedrich Department für Gerichtliche Medizin an der MedUni Wien, Währinger Gürtel 18-­‐20, 1090 Wien -­‐ dr.elisabeth.friedrich@gmail.com OA. Dr. Bernd Herrmann Kinderklinik des Klinikum Kassel, Mönchebergstraße 41-­‐43, D-­‐34125 Kassel -­‐ herrmann@klinikum-­‐kassel.de a.o. Univ.-­‐Prof. Dr. Petra Kohlberger Abteilung für Allgemeine Gynäkologie Universitätsklinik für Frauenheilkunde MedUniWien, Währinger Gürtel 18-­‐20, 1090 Wien – petra.kohlberger@meduniwien.ac.at Mag. Marlies Leitner Mag. Dr. Christa Nussbaumer Mag. Michaela Obenaus DSA Mag. Philipp Schwärzler Geschä[sführerin des Gewaltschutzzentrum NÖ, Grenzgasse 11/4, 3100 St. Pölten -­‐ marlies.leitner@gewaltschutzzentrum-­‐
noe.at DNA-­‐Labor des Ins@tuts für Pathologie des Universitätsklinikum St. Pölten, Robert Koch-­‐Gasse 17, 2340 Mödling -­‐ Christa.Nussbaumer@dna.lknoe.at Erste Staatsanwäl@n Staatsanwaltscha[ St. Pölten, SchießstaZring 6, 3100 St. Pölten -­‐ michaela.obenaus@jusWz.gv.at Leiter des Kinderschutzzentrums Wien, Mohsgasse 1 Top 3.1, 1030 Wien -­‐ philipp.schwaerzler@kinderschutz-­‐wien.at OrganisaWon
Intensivkurs I Anmeldung Kurskosten Stornierung Seminarort Unterbringung DFP Punkte Die Anmeldung ist nur online möglich unter: www.update4you.at und über die E-­‐Mail: office@update4you.at. Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Personen beschränkt – die verbindlichen Anmeldungen werden in der Reihenfolge Ihrer Zahlungseingänge bestä@gt. Die Kurskosten betragen für Mitglieder der ÖGKJ und des BÖG EUR 150,00 für Nichtmitglieder EUR 175,00. In den Kurskosten sind Skriptum, Kaffeepausen und MiZagessen inkludiert. Konto des Ins@tut für pädiatrische Fortbildung und Forschung: AT795300003468024968,BIC: HYPNATWW, Kennwort „Sexuelle Gewalt“ Bei Stornierung der Teilnahme bis zum 20. März 2015 werden 50 % des Gesamtpreises erstaZet. Nach diesem Zeitpunkt ist eine ErstaZung leider nicht mehr möglich. Schwaighof Seminarhotel, Landsbergerstraße 11, 3100 St. Pölten Telefon: +43 2742 893-­‐0, Webseite: www.schwaighof.at Das Seminarhotel verfügt über 40 klima@sierte Einzelzimmer, die über das Seminarhotel zu buchen sind. Im unmiZelbaren Bereich des Hotels gibt es ausreichend PKW Parkplätze. Das Seminar wurde für das Diplom-­‐Fortbildungsprogramm der Österreichischen und Ärztekammer für das Fach Kinder-­‐ & Jugendheilkunde und Gynäkologie und Geburtshilfe im Ausmaß von 10 Stunden approbiert. Sponsoren
Intensivkurs I 
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
3
Dateigröße
1 184 KB
Tags
1/--Seiten
melden