close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Dorfblatt Januar 2015

EinbettenHerunterladen
01/2015
Januar 2015
Einladung zur Buchvernissage
Dienstag, 3. März 2015
19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle
Die ganze Bevölkerung ist zu diesem Anlass herzlich eingeladen.
Gemeinderat Arboldswil
und Arbeitsgruppe Heimatkunde
Wichtige Informationen zum Anlass auf Seite 2 beachten!
Impressum
. erscheint monatlich, Redaktionsschluss jeweils am 20. des Monats (im Dezember am 12.)
. Gemeindeverwaltung Arboldswil, Ziefnerstrasse 11, 4424 Arboldswil ( 061 933 13 13; eMail: gemeinde@arboldswil.ch)
. Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung: Dienstag von 16.00-18.00 Uhr und Donnerstag von 08.00-11.00 Uhr
. Inseratepreise: 1/1 Seite Fr. 80.00, 1/2 Seite Fr. 60.00, 1/4 Seite Fr. 40.00, 1/8 Seite Fr. 20.00
. Auflage: 350 Exemplare
. 43. Jahrgang
Arboldswiler Dorfblatt
Januar 2015
Seite 2
Buchvernissage Heimatkunde
Dienstag, 3. März 2015, 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle
Programm
Begrüssung durch den Gemeindepräsidenten Johannes Sutter
Grussbotschaft der Präsidentin der kantonalen Arbeitsgemeinschaft zur Herausgabe von Heimatkunden, Theres
Bitterlin, Gelterkinden
"Arboldswil ein Gesicht geben": Zur Entstehung und zum Ergebnis der Arboldswiler Heimatkunde, Josua Oehler,
Projektleiter und Redaktor
Die Kurzansprachen werden umrahmt von Gesangs- und Musikbeiträgen
des Männerchores Harmonie Arboldswil
einer Musikgruppe der Primarklasse von Manuel Furter
Im Anschluss wird zu einem Apéro riche eingeladen, organisiert durch das Dorfladen-Team Arboldswil.
Sponsorinnen und Sponsoren können ihr Gratis-Heimatkundebuch gleich mit nach Hause nehmen. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, eine Heimatkunde zum Preis von 40 Franken zu kaufen.
Bitte beachten!
Um eine gute Organisation sicherzustellen, ist für die Teilnahme eine Anmeldung obligatorisch. Wir wollen eine
der Teilnehmerzahl angepasste Sitz- bzw. Tischordnung und beim Apéro reichlich genug, aber nichts für den Müll
vorbereiten.
Anmeldungen erbeten mit Name/Vorname, Wohnort und Anzahl Personen (Bsp.: Hans Muster, Arboldswil,
2 Personen) bis spätestens Sonntag, 22. Februar 2015 (also noch vor der Fasnacht!) auf allen möglichen Kommunikationskanälen an Josua Oehler:
- Telefon:
- E-Mail:
- SMS:
- Postkarte:
- mündlich:
061 931 12 33
josua.oehler@sunrise.ch
076 381 52 55
Josua Oehler, Tittertenstr. 12, 4424 Arboldswil
bei einer Begegnung mit Josua irgendwo
Auswärts wohnenden Sponsorinnen und Sponsoren, welche am Anlass nicht teilnehmen können, wird empfohlen,
in Arboldswil wohnende Verwandte oder Bekannte zu beauftragen, ihr Buch an der Vernissage zu beziehen. Die
Buchübergabe kann dann anlässlich eines Privatbesuches erfolgen. Aus Kostengründen möchten wir auf einen
Buchversand verzichten.
Sie können ihr Buch nach dem 3. März 2015 aber auch auf der Gemeindeverwaltung, zu den öffentlichen Sprechstunden (dienstags 16-18 Uhr, donnerstags 8-11 Uhr) oder nach telefonischer Voranmeldung (061 933 13 13)
beziehen.
Der Buchverkauf nach der Vernissage erfolgt durch den Dorfladen (Buchpreis 40 Franken).
Auf Ihren Besuch freuen sich
Gemeinderat Arboldswil
und Arbeitsgruppe Heimatkunde
Arboldswiler Dorfblatt
Januar 2015
Gemeinderat (Januar)
Diverse Mutationen in der Feuerwehr
Erfreut dürfen die Feuerwehrkommission und der
Gemeinderat zur Kenntnis nehmen, dass die Feuerwehr ab 1. Januar 2015 drei neue Mitglieder aufnehmen kann. Der Gemeinderat wünscht den neuen Mitgliedern viel Freude bei der Feuerwehr und
bedankt sich jetzt schon für den Einsatz für die Bevölkerung.
Herr Michael Antonutti ist altershalber aus der Feuerwehr ausgeschieden. Auch an ihn ein herzliches
Danke für sein Engagement für unsere Feuerwehr.
Unseren Aussendienstmitarbeiter Claudius Rudin
dürfen wir über die Altersbegrenzung hinaus zu den
aktiven Feuerwehrmitgliedern zählen. Wir freuen
uns, dass es auch Einwohner gibt, die über die vorgegebene Altersgrenze hinaus ihren Dienst weiter
ausüben.
Allen Angehörigen der Feuerwehr wünschen wir ein
interessantes, unfallfreies Jahr und danken herzlich
für ihren Einsatz!
Seite 3
Danny Terreaux ist in Diegten wohnhaft, 33
Jahre alt und ist ledig. Herr Terreaux hat eine
Lehre als Koch absolviert und arbeitet nebenbei als Aushilfe in einem Behindertenheim. Aufgewachsen ist er in Reinach BL.
Erreichbarkeit des Innendienstes
Montag: Nachmittag
Mittwoch: Nachmittag
Freitag: Nachmittag
Natelnummer: 079 683 72 34 oder
E-Mail: danny.terreaux@arboldswil.ch
Konstituierung Kreisschulrat
An der Schulratssitzung vom 12. Januar 2015
hat sich der Schulrat wie folgt neu konstituiert:
Funktion
Präsidium
Melanie Sutter
Vize-Präsidium
Maja Stohler (Neu)
Aktuar
Maya Burkhardt
Rodungsgesuch; Instandsetzung Bubendörferstrasse
Beisitz
Philipp Schweizer (Neu)
Gemeindevertretung
Stephan Oehler
Die betroffenen Parzellenbesitzer haben dem Rodungsgesuch an der Bubendörferstrasse zugestimmt. Die Pläne wurden im Schaukasten auf der
Verwaltung ausgehängt. Diese Rodung ist für die
Sanierung der Bubendörferstrasse unerlässlich.
Vertretung Sekundarschulrat Arboldswil
Stephan Oehler
Vertretung Sekundarschulrat Titterten
Maya Burkhardt
Vertretung Schulrat Logopädie
Marschprobe vom 1. Februar 2015
Die Guggemusig Milchgugge hat die Bewilligung
erhalten, am 1. Februar 2015 die Marschprobe in
Arboldswil durchzuführen, siehe Inserat auf Seite 5.
Innendienstmitarbeiter
Wie bereits im Dezember-Dorfblatt
mitgeteilt, hat Danny Terreaux die
vakante Stelle als Innendienstmitarbeiter erhalten. Wir gratulieren
Danny Terreaux zur neuen Stelle
und wünschen ihm viel Freude und
Erfolg bei seiner neuen Tätigkeit.
Maja Stohler
Vertretung Schulrat Musikschule bieder Frenkentäler
Philipp Schweizer (Neu)
Baugesuch
Baugesuch von Roman Rudin, Hof Funtelen
101, 4424 Arboldswil, für 2 Futtersilos auf Parzelle 442, Hof Funtelen 101
Arboldswiler Dorfblatt
Januar 2015
Seite 4
Mutationen Einwohnerkontrolle
Fasnachtsferien
Zuzüge
Die Verwaltung ist vom 16. bis 27. Februar geschlossen. In dringenden Fällen ist Gemeindeverwalterin Corinne Gaugler unter der Nummer
076 339 75 46 erreichbar.
De Vito-Palladino Luigi, Ziefnerstrasse 49
Stohler-Schneider Daniel und Andrea mit Lynn
und Aaron, Höchiweg 10
Vogel Patrick und Yvonne mit Lukas und Zoe Samantha, Bünten 2
Fundsachen Schulhaus
Wegzüge
In den Schulhäusern Arboldswil und Titterten werden oft Kleider liegen gelassen. Die Kleider werden in der Fundkiste noch eine Weile aufbewahrt
und dann entsorgt. Die Gemeinde haftet nicht für
entsorgte Kleidung.
Fritschi Benjamin, Bubendörferstrasse 25
Bertschi Mireille, Winkel 17
Todesfall
Schelker Anna, Underdorf 13
Der Gemeinderat entbietet den Hinterbliebenen
sein herzliches Beileid.
Arboldswiler Dorfblatt
Januar 2015
Seite 5
Arboldswiler Dorfblatt
Januar 2015
Seite 6
Wie komme ich als Schweizer Bürgerin oder Schweizer Bürger rasch, einfach und bequem zu einem neuen
Schweizerpass?
Indem Sie den neuen Ausweis oder die neuen Ausweise (Pass und IDK als Kombi) via der Internetplattform
www.schweizerpass.ch beantragen.
Aufgrund der in diesem Jahr nochmals zunehmenden Nachfrage nach Schweizer Reisedokumenten, sind die Telefone beim kantonalen Passbüro zum Teil bereits heute während mehreren Stunden ununterbrochen besetzt,
was längere Wartezeiten oder mehrmaliges Anrufen bedeuten kann.
Erfahrungsgemäss wird sich diese Situation auf die Hauptreisezeiten von Frühling bis Herbst hin noch wesentlich
verschärfen und zu unliebsamen Telefonstaus führen.
Die Vorteile der Ausweisbestellung via Internet liegen klar auf der Hand. Sie können während 24 Stunden an 7
Tagen in der Woche den Ausweis oder die Ausweise einfach und bequem bei www.schweizerpass.ch beantragen, ohne längere Wartezeiten oder gar mehrmaliges Anrufen in Kauf nehmen zu müssen.
Das Passbüro garantiert, dass alle Internetanträge, die bis 16.00 Uhr eintreffen, am selben Tag (ausser Wochenende) verarbeitet werden. Sie erhalten nach Ihrer Datenübermittlung eine E-Mail als Bestätigung der Ausweisbestellung und anschliessend, nach Prüfung der Daten, einen Link, mit dem Sie wiederum bequem und einfach sowie ohne zeitliche Einschränkung den Termin für die Aufnahme der biometrischen Daten selbst buchen können.
Zusätzlich vor den Sommermonaten im Mai und Juni hat das Passbüro an bestimmten Samstagen von 09.00 bis
13.00 Uhr geöffnet (Terminvereinbarung zwingend).
Nutzen Sie diese einfache, und von den Büroöffnungszeiten unabhängige Art der Ausweisbestellung! Herzlichen
Dank.
Arboldswiler Dorfblatt
Januar 2015
Seite 7
Arboldswiler Dorfblatt
Januar 2015
Seite 8
Arboldswiler Dorfblatt
Januar 2015
Seite 9
Arboldswiler Dorfblatt
Januar 2015
Seite 10
Sehr geehrte Damen und Herren
Kaum hat das neue Jahr angefangen, steht schon bald der Chienbäse und die Fasnacht vor der Tür. Nachfolgend
erhalten Sie den erweiterten Fahrplan für die schönsten Tage…
An „Chienbäse“ (Sonntag, 22. Februar 2015)

Linie 72: Achtung! Veränderte Abfahrtszeiten ab 10.00 bis Betriebsende. Die Haltestellen Wasserturmplatz,
Burg und Kinderheim auf Berg werden nicht bedient.

Linien 76/78/80/83: Betriebszeiten-Verlängerung am Abend. Details unter www.aagl.ch - ein detaillierter Flyer liegt in den Bussen auf.
Zum "Morgestraich" (Montag, 23. Februar 2015)
Linie 70
02.55 Kaiseraugst, Liebrüti
02.22 Reigoldswil, Dorfplatz
03.20 Basel, Aeschenplatz an
02.28 Ziefen, Zentrum
In den "Fasnachts-Nächten" (Mo/Di 23.2.15; Di/Mi
24.2.15; Mi/Do 25.2.15)
02.35 Bubendorf, Unterdorf
02.46 Liestal Bahnhof an
02.53 Anschluss an Extrazug
Linie 72
Von Basel

Linie 81: 00.59 Aeschenplatz - Augst Liestal Bahnhof

N28: 01.30 & 02.30 Basel Theater - Breite
- Hardwasser - Längi - Augst - Kaiseraugst
Bahnhof - Liebrüti - Giebenach – Arisdorf
Kreuz
02.28 Lupsingen, Mehrzweckhalle
02.40 Seltisberg, Sonnenblick
02.48 Liestal Bahnhof an
02.53 Anschluss an Extrazug
Linie 81
Ab Liestal von der S3 aus Basel jeweils 02.05 &
03.05:

N51: Liestal Bahnhof - Seltisberg - Lupsingen - (Büren -Nuglar - St. Pantaleon nur
03.05 Uhr)

N52: Liestal Bahnhof - Bubendorf - Ziefen
- Reigoldswil - Titterten - Arboldswil - Bubendorf - Liestal Bahnhof

N53: Liestal Bahnhof - Talhaus - Lampenberg - Hölstein - Niederdorf - Oberdorf Waldenburg – Liestal Bahnhof
02.50 Liestal Bahnhof ab
02.55 Füllinsdorf, Schönthal
03.01 Augst
03.20 Basel, Aeschenplatz an
Linie 83
02.45 Arisdorf, Kreuz
02.50 Giebenach, Lindenplatz
Arboldswiler Dorfblatt
Januar 2015
Seite 11
Arboldswiler Dorfblatt
Januar 2015
Seite 12
Arboldswiler Dorfblatt
Januar 2015
Seite 13
Arboldswiler Dorfblatt
Januar 2015
Seite 14
Notfalldienst der Ärztegesellschaft BL
Der normale NOTFALLDIENST dauert von Donnerstag 08.00 bis Freitag 08.00 und von Samstag 08.00 bis Montag 08.00. Vor Feiertagen beginnt der Notfalldienst um 12.00. Bei einem Notfall wird zuerst der Hausarzt oder die Hausärztin angerufen. Falls er oder sie nicht erreichbar
sein sollte, wird die Medizinische Notrufzentrale Basel (061 261 15 15) angerufen – dort kann
auch der Notfall-Zahnarzt und die diensttuende Apotheke erfragt werden.
Arboldswiler Dorfblatt
Januar 2015
Seite 15
Hans Schmidt Stiftung
Beiträge an Renovationsarbeiten von kommunal geschützten Gebäuden
Die Hans Schmidt Stiftung mit Sitz in Liestal bezweckt die Förderung des Malerhandwerks im Kanton Basel-Landschaft. Ihre Tätigkeit besteht unter anderem darin, Malerarbeiten bei der Renovation historisch
wertvoller Bauten im Kanton Basel-Landschaft durch Kostenbeiträge zu unterstützen. Der Stiftungsrat hat
entschieden, solche Beiträge an kommunal geschützte Bauten auszurichten.
Gesuche sind an folgende Adresse zu richten
Hans Schmidt Stiftung
c/o Kantonale Denkmalpflege
Rheinstrasse 29
4410 Liestal
Seniorekaffi
Hesch Luscht uf es feins Kaffi, es Tee
oder es guets Stück Chueche, denn
chum ins
Seniorenkaffi, d's Titterte im Gmeinisaal.
Jede zweute Donnschtig im Monet am Nomittag vom
zweu bis am feufi isch offe.
Nächster Termin am:
Donnerstag, 10. Februar 2015
Alli Seniorinne und Seniore us dr ganze Region sie
härzlich iiglade. Es lade i, s'Team vom Seniorekaffi
KaffiTeeChuecheDiskussioneSpiele
Der Reinerlös des Seniorekaffi kommt einer gemeinnützigen
Institution zu Gute.
Arboldswiler Dorfblatt
Januar 2015
Seite 16
Arboldswiler Dorfblatt
Januar 2015
Seite 17
Arboldswiler Dorfblatt
Januar 2015
Seite 18
Arboldswiler Dorfblatt
Januar 2015
Seite 19
Arboldswiler Dorfblatt
Januar 2015
Seite 20
Zu vermieten in Arboldswil
Planen Sie ein Familienfest oder einen Geschäftsanlass und sind auf der Suche nach einem passendem Raum? Dann haben wir vielleicht genau das
Richtige für Sie. Bei uns können Räumlichkeiten für grössere und kleine Anlässe gemietet werden.
Unser renoviertes Wachthüsli vielleicht? Moderne Küche und WCs sind vorhanden. Für grössere Anlässe ist der Gemeindesaal mit Küche oder die
Mehrzweckhalle die geeignete Lokalität.
Auf der Homepage www.arboldswil.ch
können Sie das Formular ausdrucken oder
Sie wenden sich gerne an die Verwaltung,
Telefon 061 933 13 13.
Arboldswiler Dorfblatt
Januar 2015
Seite 21
Arboldswiler Dorfblatt
Januar 2015
Seite 22
Arboldswiler Dorfblatt
Januar 2015
Seite 23
Arboldswiler Dorfblatt
Januar 2015
Seite 24
Arboldswiler Dorfblatt
Januar 2015
Seite 25
Arboldswiler Dorfblatt
Januar 2015
Seite 26
Was läuft in Arboldswil?
Abfallkalender (Beachten Sie bitte den Abfallkalender, gültig ab 1. Januar 2015)
Freitags
07.00
Hauskehrichtsammlung
07.02.
10.00
Entsorgungsraum geöffnet
Sammelplätze gemäss Abfallkalender
Gemeindewerkhof Ghaiweg (bis
11.00 Uhr)
Feuerwehr Arboldswil / Titterten
04.02.
20.00
Mannschaftsübung 1 G1
Feuerwehr Arboldswil - Titterten
09.02.
19.00
Rekrutenübung 1
Feuerwehr Arboldswil - Titterten
11.02.
20.00
Mannschaftsübung 1 G2
Feuerwehr Arboldswil - Titterten
Vereine / Genossenschaften / Kirche
05.02.
Seniorennachmittag
Frauenverein
Vereinszimmer
06.02.
19.00
Generalversammlung
Frauenverein
07.02.
18.30
Generalversammlung
Männerchor
Gemeindesaal
Rest. Tschoppenhof
08.02.
10.00
Suppentag 2015
Ref. Kirchgemeinde
MZH
Generalversammlung
BSV Waldenburg
Niederdorf
Abendgottesdienst
13.02.
15.02.
Kirchgemeinde
Gemeindesaal
27.02.
Seniorenmittagstisch
Gemeinde / Verschiedenes
Frauenverein
Vereinszimmer
08.02.
LR und RR Wahlen
Wahlbüro
Vereinszimmer
Café Grand‘Place
Geöffnet von 13.30 - 18.00 Uhr
Wachthüsli
08.02.
20.00
13.30
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
7
Dateigröße
10 090 KB
Tags
1/--Seiten
melden