close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

3.201 kB - Neunkirchen am Brand

EinbettenHerunterladen
 42. Jahrgang
www.neunkirchen-am-brand.de - 1. 3. 2015
Nr. 5
Bildung in kommunaler Verantwortung
Erwachsenenbildung und Jugendarbeit haben als Instanzen der außerschulischen
Bildung vieles gemeinsam und umfassen ein breites Spektrum von Bildungs- und
Freizeitangeboten. Trotz unterschiedlicher Zielgruppen liegt die besondere Stärke
beider Bildungsprozesse in der interessengeleiteten freiwilligen Selbstbildungsarbeit. Nachdem für ein vielfältiges und bedarfsgerechtes Angebot in beiden Bereichen
der Markt zuständig ist, liegt es quasi auf der Hand, diese sinnvoll zusammenzuführen und für Planungskooperationen anschlussfähig zu machen. Als Bürgermeister,
der lange Zeit im Bereich der beruflichen Aus- und Weiterbildung tätig war, freue
ich mich sehr über die Erweiterung der kommunalen Bildungsangebote speziell für
die Jugendlichen.
Besonders möchte ich Ihnen/Euch heute zwei neue Kurse nämlich Selbstverteidigung und Knigge macht cool empfehlen. Die Bildungsziele dieser Angebote
tragen meines Erachtens maßgeblich dazu bei, die täglichen Handlungskompetenzen der Jugendlichen in der Gesellschaft zu erweitern und stärken gleichzeitig
ihr Selbstbewusstsein. So gesehen ist Bildung in kommunaler Verantwortung stets
auch die Auseinandersetzung mit der Kultur und unseren Werten.
Heinz Richter
1. Bürgermeister
Nachruf
Der Wasserzweckverband
Marloffsteiner Gruppe trauert um
Informationsveranstaltungen
Altersrenten - Wer? Wann? Wie(viel)?
Herrn Karl Dotzler
der am 5. Februar im Alter
von 75 Jahren verstarb.
Er arbeitete über drei Jahrzehnte
als Wassermeister im Dienst
unserer Kunden und wurde
für seinen Fleiß und sein
tatkräftiges Wesen immer
sehr geschätzt.
Wir werden ihm stets ein ehrendes
Andenken bewahren.
Holger Bezold
Verbandsvorsitzender
Bekanntmachungen
von Behörden
·Wer kann Rente wegen Alters beanspruchen?
·Wann sind die Voraussetzungen erfüllt?
·Wie, wo und wann kann die Rente beantragt werden?
·Ergeben sich für mich Rentenabschläge?
·Flexible Übergangsmodelle (z. B. Altersteilzeit)
17. März 2015 16:30 Uhr
Die Veranstaltung dauert ca. 90 Minuten.
Veranstaltungsort
Deutsche Rentenversicherung Nordbayern
Auskunfts- und Beratungsstelle
Promenadestr. 1A, 96047 Bamberg
Bitte meiden Sie sich rechtzeitig an, da eine Mindestteilnehmerzahl erforderlich ist.
Telefon 0951 98208-0
Fax
0951 98208-28
E-Mailabs-bamberg@drv-nordbayern.de
Vorbeugen und gesund bleiben
SVLFG bezuschusst Auszeit für Versicherte
Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und
Gartenbau (SVLFG) bietet ihren Versicherten speziell auf
deren Bedürfnisse abgestimmte Kurzku­ren an.
Trickbetrug im Namen der
Deutschen Rentenversicherung Nordbayern
In den letzten Tagen erhielten einige Personen Post mit dem
echten postalischen Absender der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern in Bayreuth und einer falschen Telefonnummer sowie einer falschen Emailadresse.
In diesen Briefen werden die Empfänger aufgefordert 756,86
Euro unverzüglich auf ein Konto einzuzahlen um ab nächsten
Monat einen erhöhten Betrag von 457,90 Euro zu erhalten.
Angeblich würde dies durch eine Änderung bei der Pflegeversicherung erfolgen.
In den Unterlagen findet man auch vorbereitete Überweisungsträger, die auf den Begünstigten „DRV“ lauten.
Die Deutsche Rentenversicherung Nordbayern weist ausdrücklich darauf hin, dass es sich nicht um ihre Schreiben
handelt und warnt eindringlich davor, das Geld zu überweisen. Rückforderungsschreiben sollte man immer überprüfen
und sich bei Unklarheiten direkt an die Deutsche Rentenversicherung wenden.
Für Fragen stehen die Beratungsstellen der Deutschen Rentenversicherung oder das kostenlose Servicetelefon unter der
Nummer 0800 1000 480 18 zur Verfügung.
Alle korrekten Kontaktdaten finden Sie unter www.deutsche­
rentenversicherung-nordbayern.de.
Gesundheitsvorsorge ist wichtig. Deswegen: Dem Körper
eine Auszeit gönnen, bevor er mit Krankheit reagiert! Vor
allem, wer unregelmäßige Arbeitszeiten hat oder in seinem
Beruf zeitlich so eingespannt ist, dass eine Teilnahme an
mehrwöchigen Kur­sen nicht möglich ist, profitiert von diesem
Kompaktangebot. Eine Kurzkur umfasst drei bis sieben Übernachtungen in Hotels mit Halb- oder Vollpension, wahlweise
im Einzel- oder Doppelzimmer, und unterschiedlich zusammengestellte Gesundheits­programme.
Zum vielfältigen Bewegungsprogramm gehören zum Beispiel
Nordic-Walking, Herz­Kreislauf-Training, Wirbelsäulengymnastik, Muskelaufbautraining und Rückenschule. Gegen Stress
werden autogenes Training, Entspannungsübungen und
Stressbewäl­tigungsseminare angeboten. Die Ernährungsberatung gibt wertvolle Tipps.
Mitmachen kann jeder Versicherte der Landwirtschaftlichen
Krankenkasse, der aktiv etwas für seine Gesundheit tun will.
Die SVLFG bezuschusst die regelmäßige Teil­nahme an den
angebotenen Kursen mit bis zu 150 Euro.
Zieht es einen an die Ostsee in den bekannten Ferienort
Damp? Oder eher nach Bad Kissingen südlich der Rhön? Wo
die Kurzkur durchgeführt wird, entscheidet der Ver­sicherte
selbst. Die Kuren werden bundesweit in verschiedenen qualifizierten Einrich­tungen angeboten. Die Teilnehmerzahl ist
beschränkt und die Plätze sind erfah­rungsgemäß schnell
ausgebucht. Versicherte sollten sich deshalb frühzeitig
anmel­den. Informationen sind im Internet unter www.svlfg.de
mit dem Suchbegriff „Kurzku­ren“ zu finden.
-Elektromobilität (E-Bikes und Elektro-Autos)
Termine Landkreis Forchheim
Beratungen für Unternehmer/n zur Existenzsicherung
und Unternehmensnachfolge durch Wirtschaftsexperten
der Aktivsenioren Bayern e. V. und der IHK Oberfranken
Termin: Mittwoch, 04. März 2015, ab 09.00 Uhr
stündliche Termine
Ort:
Landratsamt Forchheim, Am Streckerplatz 3,
91301 Forchheim, Zimmer 330
15. Ausbildungsmesse im Landkreis Forchheim
Termin: Samstag, 07. März 2015, 10.00 - 14.00 Uhr
Ort:
Berufliches Schulzentrum Forchheim,
Fritz-Hoffmann-Str. 3, 91301 Forchheim
Beratungen der IHK und Handwerkskammer für Existenzgründer/innen
Termin: Donnerstag, 19. März 2015, ab 09.00 Uhr
stündliche Termine
Ort:
Landratsamt Forchheim, Am Streckerplatz 3,
91301 Forchheim, Ebene 3, Zimmer 330
WiR - Wirtschaftsregion Bamberg-Forchheim
Unternehmen Familie - Das Netzwerk
Termin: Mittwoch, 25. März 2015, 17.00 Uhr
Ort:
IGZ Bamberg GmbH, Kronacher Str. 41,
96052 Bamberg
Thema: Mitarbeiterbindung: Die Zukunft ist familienfreundlich!
Referent:Alexander Pohl, GIB Gesellschaft für Innovationsforschung und Beratung mbH
Mehr als 60 Aussteller, darunter Fachbetriebe, Regionale Finanzierungspartner, Institutionen sowie Arbeitsgruppen der
Klimaschutzinitiative des Landkreises Forchheim werden bei
der Messe vertreten sein. Auch verschiedene Elektroautos
und E-Bikes stehen für eine Probefahrt bereit. Interessante
Kurzvorträge und ein Rahmenprogramm für die Kleinen runden das Angebot ab. Mit regionalen Produkten ist für das leibliche Wohl ebenfalls gesorgt.
Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen zur Energie- & ImmobilienMesse
finden Sie demnächst in der landkreisweit verteilten Messezeitung und unter
www.sparkasse-forchheim.de oder
www.landkreis-forchheim.de
Das Schadstoffmobil startet wieder
Anfang Februar startet das Schadstoffmobil des Landkreises
Forchheim wieder und kommt direkt zu den Städten, Märkten
und Gemeinden des Landkrieses Forchheim
Markt Neunkirchen am Brand
Sammeltermine Schadstoffmobil im 1. Halbjahr 2015:
Neunkirchen am Brand, Bauhof, am 18.03.2015 und
29.06.2015 jeweils von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Ermreuth, Feuerwehrhaus, am 31.03.2015 von 16.00 bis
17.00 Uhr
NEU! Getrennte Sammlung von Akkus aus Elektrogeräten
In vielen Geräten, die wir jeden Tag mobil nutzen, stecken
leistungsfähige Energieträger wie zum Beispiel Lithiumbatterien oder Nickelsysteme. Aufgrund ihrer hohen Energiedichte
werden sie auch Hochenergiebatterien genannt.
Anmeldung bei der Wirtschaftsregion Bamberg-Forchheim,
Tel. 0951/5098-1160 oder e-Mail an info@wir-bafo.de
Soweit nichts anderes angegeben wurde, Anmeldung bei
der Wirtschaftsförderung, Tel. 09191/86-1022 oder e-Mail
an: Wifoe@Lra-Fo.de.
Weitere Informationen auch im Internet unter
www.landkreis-forchheim.de.
Änderungen vorbehalten!
Leicht zu entfernende Akkus z.B. aus Akku-Bohrern oder EBikes dürfen nicht mehr über die Elektrogeräte-Sammlung
entsorgt werden. Diese Hochenergiebatterien werden im
Rahmen der Problemmüllsammlung als eigene Fraktion gesammelt. Diese Hochenergiebatterien können sowohl beim
Schadstoffmobil als auch bei der Problemmüllsammelstelle
der Deponie Gosberg abgegeben werden. Nicht an den Wertstoffhöfen!
Gemeinsame Energie- und Immobilienmesse
Um Kurzschlüsse zu vermeiden, müssen die Pole (Kontaktstellen) isoliert, d.h. mit Klebeband abgeklebt werden. Brandgefahr bei Kurzschluss!
des Landkreises und der Sparkasse Forchheim am
Sonntag, 15. März 2015 von 10 bis 17 Uhr
in der Sparkasse Forchheim, Klosterstr. 14
Angenehm Wohnen in der eigenen Immobilie mit möglichst
niedrigen Energiekosten, das ist der Traum vieler Menschen.
Um diesen Traum zu realisieren, müssen Sie aktiv werden.
Dabei rücken die Themen Energiesparen, Energieeffizienz,
erneuerbare Energien und auch Fragen zur energetischen
Sanierung immer stärker in den Fokus. Die Energie- & Immobilienmesse bietet Ihnen die Möglichkeit, sich kompakt über
verschiedene aktuelle technische Lösungen, Anwendungsmöglichkeiten, innovative Techniken und qualifizierte Beratungsangebote zu informieren.
Die Themen im Überblick
-Planung, Verkauf und Erwerb von Immobilien
-Immobilien- & Wohnbaufinanzierung
-Absicherung rund um die Immobilie
-Renovierung und energetische Gebäudesanierung
(Wärmedämmung, Dämmstoffe, Fenster)
-effizienten Heizungssystemen (Biomasse-/Holzheizungen, Wärmepumpen)
-Erneuerbaren Energien (Solarthermie, Photovoltaik, Holz)
-Fördermöglichkeiten und Beratungsangebote (BAFA,
KFW, Energieausweis, Stromversorgung …)
-Energiesparen im Alltag (effiziente LED-Lampen, Heizen
und Lüften …)
· Am Schadstoffmobil nehmen wir Problemabfälle aus Haushalten an.
· höchstens 5 Kilogramm bzw. 5 Liter. Größere Mengen bringen Sie direkt zur Problemmüllsammelstelle am Entsorgungszentrum Deponie Gosberg (gebührenpflichtig).
· Stellen Sie nie die Abfälle schon vor dem eigentlichen Sammeltermin am Haltepunkt des Schadstoffmobils ab!
· Problemmüll darf nur in stabilen, verschlossenen Behältern
(z.B. in Dosen, Gläsern mit Schraubdeckel und Flaschen)
angeliefert werden. Das Volumen der Behälter darf max. 10
Liter umfassen.
· Schreiben Sie auf die Behälter, was darin enthalten ist. Mischen Sie keinesfalls verschiedene Problemabfälle miteinander!
· folgendes wird beim Schadstoffmobil mitgenommen:
- Altlacke und Altfarben
- Energiesparlampen, Leuchtstoffröhren
- Trockenbatterien, Akkumulatoren, Autobatterien
-Gaskartuschen
-Altmedikamente
- ölverunreinigte Betriebsmittel (z.B. ölige Putzlappen,
verunreinigtes Heizöl, Behälter mit Ölresten)
- Kleber und Bitumen in flüssigem oder pastösem Zustand
- Tonerkartuschen, Tintenpatronen aus Druckern und Kopierern
- Spraydosen mit Restinhalt (z.B. Sprühlack)
- Pflanzen- und Schädlingsbekämpfungsmittel
-Holzschutzmittel
- Ölfilter, Öl- und Chemikalienbinder
- lösemittelhaltige Abfälle
(z.B. Benzin, Spiritus, Pinselreiniger, Frostschutzmittel)
-PU-Schaumdosen
- Desinfektionsmittel, Putz- und Abbeizmittel
- quecksilberhaltige Abfälle (z.B. Thermometer)
- Säuren, Laugen, Salze
- Blei- und Zinnreste
- PCB-haltige Kondensatoren
-Feuerlöscher
-Kosmetika
· Folgendes wird beim Schadstoffmobil nicht angenommen:
- Dispersionsfarben: Deckel auf, austrocknen und hart
werden lassen und dann in die Restmülltonne oder zum
Sperrmüll. Flüssige Dispersionsfarben kann mit Zeitungspapier oder Sägespänen gebunden werden. Dann kann
der Farbeimer in die Restmülltonne.
-Auch vertrockneter Kleber und ausgehärtertes Bitumen
können zum Restmüll
-Für Gasflaschen gibt es ein Rücknahmesystem des
Handels (Pfand).
- Altmotorenöl kann dem Handel bei Vorlage des Kaufbelegs zurückgegeben werden.
- Laborchemikalien (Schulen, Gewerbe: gesonderte Bedingungen)
Alle Termine mit Haltepunkten des Schadstoffmobils
und ausführliche Information finden Sie in der aktuellen
Abfallkalenderbroschüre ab Seite 48 bzw. im Internet unter
www.landkreis-forchheim.de bei Bürgerservice → Abfallwirtschaft → Abfallratgeber → Schadstoffmobil.
Information für die Bürgerinnen und Bürger
Die gelben Säcke sind nur noch in den Wertstoffhöfen des
Landkreises Forchheim zu den Öffnungszeiten erhältlich.
Mitteilung
der Marktgemeinde
Ne002 Selbstverteidigung für Jugendliche - ab 14 Jahren
Ihr lernt ausgesuchte, sehr wirkungsvolle Verteidigungstechniken. Überfälle und Übergriffe jeder Art werden simuliert, so
dass ihr euch in solchen Situationen effektiv zu wehren wisst.
Nicht nur in der Theorie, sondern in intensiven praktischen
Übungen werden die Kenntnisse vertieft.
Bitte Sportkleidung und Turnschuhe tragen!
8x ab Freitag 17.04., 15.30-16.45 Uhr, 15,80 €
Fundamt
Folgende Fundgegenstände wurden beim Markt Neunkirchen
a. Brand, Innerer Markt 1, abgegeben:
20.02.2015
1 Geldbörse
Öffentliche Institutionen
Veranstaltung zum
Internationalen Frauentag 2015
Der 8. März hat sich als Tag der Frauen etabliert, an dem gewürdigt wird, was Frauen erreicht haben, an dem aber auch
auf noch bestehenden Herausforderungen und Defizite in
der Gleichstellung hingewiesen werden. Weltweit setzen sich
Frauen an diesem Tag öffentlich für Gleichberechtigung, für
bessere Arbeitsbedingungen, für gerechte Entlohnung und
für den Schutz vor Diskriminierung ein. Die Förderung der
Chancengleichheit von Frauen und Männern ist eine wichtige
gesellschaftliche Aufgabe.
Auch in diesem Jahr hat Silke Vahle, Gleichstellungsbeauftragte des Landratsamtes Forchheim mit den örtlichen Frauenorganisationen im Landkreis und der Stadt Forchheim eine
Veranstaltung zum Internationalen Frauentag organisiert.
Haus der Generationen
Freitag, 6. März 2015
Weltgebetstag der Frauen
In den Kirchengemeinden in Stadt und Landkreis Forchheim
Ankündigung in den Pfarreien/Presse
KURSE für Kinder und Jugendliche
Mittwoch, 11. März 2015 - 20.00 Uhr, Einlass ab 19:30 Uhr
Stadtbücherei Forchheim,
Spitalstr. 3, 91301 Forchheim
Eintritt: 3,00 € (VVK: Stadtbücherei u. Bücherstube an der
Martinskirche in Forchheim)
Ne004 Knigge macht cool - ab 14 Jahren
Was bedeutet eigentlich gutes Benehmen und ist das heute
noch“ in“?
2x ab Samstag 21.03. 14.30-16.30 Uhr, 15,00€
Ne005 Beautykurs „Kosmetik“ für Mädels ab 12 Jahren
Hier lernt ihr mit eurer Haut richtig umzugehen: reinigen,
Maske auftragen und Basispflege.
Dienstag 31.03., 10.00-14.00 Uhr, 10,50€
Ne007 Fingerfood für eure Party – Wir rollen Sushi –
ab 12 Jahren
Wir lernen einige der vielen Möglichkeiten der Sushi-Zubereitung kennen.
Dienstag 31.03., 15.00-18.30 Uhr, 7,00 € + Material 5,00 €
Referentin: Marjam Azemoun
„Literaturnobelpreisträgerinnen Teil II“
Poetisches, Feuilletonistisches und Biografisches von, zu und
über ausgezeichnete Nobelpreisträgerinnen, präsentiert, gelesen und gespielt von Marjam Azemoun.
Seit 1901 wird der Nobelpreis für Literatur vergeben. 110
Schriftsteller wurden bisher ausgezeichnet: 97 Männer und
13 Frauen. Ist Schreiben eine Männerdomäne?
Dieser Abend ist den bisher 13 Preisträgerinnen, ihrem Leben
und Schaffen gewidmet.
Programmdauer ca. 90 Minuten, zzgl. Pause
Büchertisch der Bücherstube an der Martinskirche
Autismus-Kompetenzzentrum
Oberfranken gemeinnützige GmbH
Weihersbach 20, 96224 Burgkunstadt
Tel.: 09572 / 609 66-0 – Fax: 09572 / 609 66-16
Außensprechstunde
Das Autismus-Kompetenzzentrum Oberfranken bietet am
Donnerstag, den 5. März 2015
eine Außensprechstunde in den Beratungsräumen der
Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Bamberg Stadt und Land
e.V. an.
Beratung: Für Menschen mit Autismus, Eltern, Bezugspersonen und Fachkräfte
Ort: Adolf-Wächter-Straße 2, 96052 Bamberg
Parkplätze sind vor dem Haus vorhanden
Sprechzeiten: Jeden 1. Donnerstag im Monat von
9.00 - 13.00 Uhr
Termin:
Wir bitten um telefonische Terminvereinbarung vorab
Kontakt:
Über Autkom Burgkunstadt
Telefon Nr.: 09572 -609 66-0
Frau Stefanie Stark, Dipl. Pädagogin (Univ.) oder Herr Rudolf
Donath, Dipl. Pädagoge (Univ.) vom Autkom Oberfranken
beraten Sie gerne.
Die Beratung ist vertraulich und kostenlos.
liche und seelische Verfassung wird schon seit langem von
Seniorinnen und Senioren gerne in Anspruch genommen.
Bei dem Erholungsangebot im Bayerischen Staatsbad Bad
Bocklet können Senioren zudem etwas für ihre Gesundheit
tun. Bad Bocklet in der Rhön, nahe Bad Kissingen, besitzt
die stärkste Stahlquelle Deutschlands und ist wegen seiner
möglichen Kurmittel und dem gut ausgestatteten Badehaus
besonders für Senioren zu empfehlen.
Für die Seniorenfreizeiten gilt: Alle Teilnehmer fahren gemeinsam mit einem Bus zum Erholungsort und wieder zurück. Der Bus hält auf seiner Reiseroute an verschiedenen
Haltestellen innerhalb der Erzdiözese, eine Haltestelle in
Forchheim ist eingerichtet. Eine Ausnahme stellt die Erholungsmaßnahme in Vierzehnheiligen dar. Hier reisen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer privat an und ab.
Die Gruppen werden von erfahrenen ehrenamtlichen Erholungsleiterinnen, die beratend und helfend zur Seite stehen,
begleitet. Diese kümmern sich vor Ort um organisatorische
Fragen und machen Angebote zur Freizeitgestaltung. Dazu
gehören gemeinsame Ausflüge, Bewegungsübungen, Gedächtnistraining, Seniorentanz, Spiel- und Bastelabende,
Gruppen- und Einzelgespräche sowie geselliges Beisammensein.
Auskunft und Anmeldung beim Caritasverband für den Landkreis Forchheim, Birkenfelderstr. 15, Tel.: 09191 7072-27.
Pack mer´s
Caritasverband
für den Landkreis
Ach du dickes Ei - Ostermarkt
am 07. März 2015 bei Pack mer´s
Caritas informiert
Der Pack mer´s Gebrauchtwarenhof in der Bayreuther
Strasse 1 hat am Samstag den 07. März 2015 in der Zeit von
09.00 bis 13.00 Uhr geöffnet.
Am Dienstag, den 3. März 2015 von 10:00 bis 16:00 Uhr
(durchgehend geöffnet) führt die Kleiderkammer des Caritasverbandes Forchheim eine große Sonderaktion von Kinder-,
Damen- und Herrenbekleidung durch.
Für ein schönes Osteressen führen wir das passende Geschirr und Gläser.
Forchheim e.V.
„große Sonderaktion der Kleiderkammer“
Die Aktion findet im Erd- und Untergeschoss des Caritashauses in der Birkenfelderstraße 15, 91301 Forchheim statt.
Die zusätzliche Öffnungszeit der Kleiderkammer am Donnerstag, den 5. März 2015 entfällt.
Weitere Infos:
Allgemeine Soziale Beratungsstelle
Tel.: 09191 7072-24
Fax: 09191 7072-1024
E-Mail: soziale.beratung@caritas-forchheim.de
Die Seniorenerholung der Caritas ist weit mehr
als nur eine schöne Reise! Anmeldungen zu allen
Angeboten in diesem Jahr sind ab sofort möglich.
Auch in diesem Jahr bietet der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg e.V. verschiedene Erholungsangebote für
ältere Menschen an:
-17.05.-23.05.2015 im Diözesanhaus in Vierzehnheiligen
-29.07.-12.08.2015 im Hotel Jägerhof in Bad Brückenau
-17.08.-01.09.2015 im Redemtoristenkloster in Cham
-15.09.-29.09.2015 im Caritas-Kurhaus in Bad Bocklet
-21.12.2015 – 04.01.2016 Weihnachtsfreizeit im CaritasKurhaus Bad Bocklet.
Die Erholungsangebote für Senioren erfreuen sich nach wie
vor großer Beliebtheit. Das Knüpfen von Kontakten während
des Aufenthaltes, Unterhaltung und das Erleben einer frohen
Gemeinschaft mit den positiven Auswirkungen auf die körper-
Im Mittelpunkt dieses Samstages stehen Artikel für das Osterfest. Wir haben eine reichliche Auswahl an Tischschmuck,
Ostereiern und anderen Dekoartikeln.
Jeder Kunde bekommt eine süße Überraschung.
Darüber hinaus können Sie bei uns auch Geschirr ausleihen.
Wir erledigen Haushaltsauflösungen und Wohnungsräumungen.
Nähere Auskünfte erhalten Sie unter der angegebenen Telefonnummer.
Das Pack mer´s Team freut sich auf Ihren Besuch!
Öffnungszeiten:
Täglich Montag bis Freitag
durchgehend von 8.00 bis 18.00 Uhr.
Jeder 1. Samstag im Monat von 9.00 bis 13.00 Uhr
Pack mer´s gGmbH
Bayreuther Straße 1; 91301 Forchheim
Tel.: 09191-97760; FAX 09191-977629
Email: packmers@t-online.de
www.packmers-im-web.de
Sprechtag des VdK-Kreisverbandes Forchheim
Ab sofort entfallen alle Außensprechtage auf unbestimmte Dauer.
für die drei Tage belaufen sich auf 50 € pro Teilnehmerin.
Schriftlicher Anmeldeschluss ist der 13.03.2015.
Roboter
zum Leben erwecken
Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des
Kreisjugendring Forchheim www.kjr-forchheim.de oder bei
Frau Volkmuth, Mädchenarbeit „Koralle“: katja.volkmuth@
kjr-forchheim.de. Die telefonische Anmeldung wird im Büro
des Kreisjugendring unter der Telefonnummer 09191/7388-0
entgegen genommen.
Katja Volkmuth
Mädchenarbeit „Koralle“
Kreisjugendring Forchheim
Der Kreisjugendring Forchheim sucht für sein neues „Legomindstorms-EV3-Roboter-Projekt Jugendliche ab 16 Jahren,
die Interesse haben mit Lego Technik einen fahrbaren Roboter zu konstruieren und zu programmieren, sich ein bisschen
am PC auskennen und die Lust haben im Team des Kreisjugendrings Forchheim mitzuarbeiten und sich etwas Taschengeld dazu zu verdienen?
Lasst euch zu Workshop Anleitern ausbilden und gebt selbst
Kurse für 10-14jährige Jugendliche in denen ihr Roboter zum
Leben erweckt! Auf Basis von Lego-Bauelementen, Motoren
und Sensoren könnt ihr Robotern beibringen, sich selbstständig in ihrer Umgebung zu bewegen und auf Hindernisse zu
reagieren. In kleinen Teams werden dort dann mit eurer fachkundigen Anleitung verschiedene Projekte bearbeitet.
Neugierig geworden und/oder Lust bekommen? Dann melde
dich einfach bei uns:
kostenloser Schulungstag am Samstag, 07.03.2015
von 9.00 – 15.00 Uhr im KJR-Forchheim
weitere Informationen unter www.kjr-forchheim.de
Kreisjugendring Forchheim
Löschwöhrdstr. 5
91301 Forchheim
Tel.: 09191/7388-0
eMail: info@kjr-forchheim.de
Frühjahrsprogramm der Mädchenarbeit
“Koralle” des KJR Forchheim
Auch 2015 bietet die Mädchenarbeit „Koralle“ wieder Angebote für Mädchen unterschiedlicher Altersgruppen an. Und
schon das Frühjahr 2015 beinhaltet interessantes:
Für 9 - 12 jährige Mädchen: Selbstbehauptungstraining sich spielend behaupten lernen
Beim Selbstbehauptungstraining haben Mädchen die Möglichkeit unter sich, im geschützten Rahmen, ihre eigene Kraft
kennen und einschätzen zu lernen. Themen wie „Nein sagen“,
„Grenzen setzen“ und Elemente der Selbstverteidigung sind
hier ebenso Inhalt wie Kampf- und Raufspiele.
Die Veranstaltung findet am 21.03. und 22.03.2015 jeweils
von 10 bis 17 Uhr in den Räumen des Kreisjugendring Forchheim (Löschwöhrdstr. 5, 91301 Forchheim) statt. Die Kosten
für den zwei tägigen Kurs betragen 40 €. Schriftlicher Anmeldeschluss ist der 06.03.2015.
Für 12 - 15 jährige Mädchen: Thementage: „Let´s talk
about …!“ - Mächen reden drüber
An drei Tagen in den Osterferien, vom 30.03. bis 01.04.2015,
finden auf der Burg Feuerstein die sogenannten „Thementage“ für Mädchen im Alter von 12 bis 15 Jahren statt – eine
Kooperation der Mädchenarbeit „Koralle“ des Kreisjugendring
Forchheim und Brigitte Jäger von der Schwangerenberatung
des Landratsamtes Forchheim.
Hier ist ausführlich Zeit um über Themen zu reden, die alle
Mädchen auf Ihre Weise interessieren und betreffen: Über
Gefühle, die eigenen Grenzen und die der Anderen, den eigenen (weiblichen) Körper, Liebe, Freundschaft, Partnerschaft
und Sexualität. Dabei geht es vor allem um die Stärkung der
Selbstwahrnehmung und die des Selbstwertes. Die Kosten
Kirchen
Nachrichten
Katholische
Pfarrgemeinde St. Michael
Neunkirchen am Brand
Besondere Gottesdienste etc.:
So. 01.03.10.30 Sonntagsmesse in St. Michael
18.00 Abendmesse in St. Michael
Mo.02.03.19.00 Requiem für die Verstorbenen der letzten
Wochen in St. Michael
Di. 03.03.17.00 Fastenandacht in Augustinuskapelle
Mi. 04.03.19.00 Abendmesse in Großenbuch
Do. 05.03.19.00 Herz-Jesu-Statio; Anbetung Gebet um geistliche Berufe Komplet in Augustinuskapelle
Fr. 06.03.08.00 Messfeier mit Laudes in Augustinuskapelle
15.00 Kreuzwegandacht im Skriptorium
Sa. 07.03.16.00 Beichtgelegenheit
17.00 Friedensrosenkranz in Augustinuskapelle
18.00 Vorabendmesse in Großenbuch
18.00 Wortgottesfeier in Rödlas
18.00 Wortgottesfeier in Rosenbach
So. 08.03.10.30 Sonntagsmesse in St. Michael
18.00 Abendmesse in St. Michael
Di. 10.03.15.00 Evang. Andacht in der Tagespflege
der Sozialstation
17.00 Fastenandacht in Augustinuskapelle
Mi. 11.03.19.00 Abendmesse in Großenbuch
Do. 12.03.15.30 Schüllergottesdienst anschl. Ministranten probe in Augustinuskapelle
Fr. 13.03.08.00 Messfeier mit Laudes in Augustinuskapelle
15.00 Kreuzwegandacht im Skriptorium
17.00 Taizé-Gebet in Augustinuskapelle
Sa. 14.03.16.00 Beichtgelegenheit
17.00 Fatimarosenkranz in Augustinuskapelle
18.00 Wortgottesfeier in Großenbuch
18.00 Vorabendmesse in Rödlas
So. 15.03.10.30 Pfarrgottesdienst mit 50j. Priesterjubiläum
von Pfr. Pingold in St. Michael
18.00 Wortgottesfeier in St. Michael
Messfeiern im Alten- und Pflegeheim St. Elisabeth:
Di 3. 3. 15.30 Gottesdienst mit Abendmahl Pfr. Axel Bertholdt
im Caritas-Alten- und
Pflegeheim St. Elisabeth
Di. 03.03.15.30 Evang. Gottesdienst mit Hl. Abendmahl
Sa. 07.03.15.30 Kreuzwegandacht
So 8. 3. 10.00
Di. 10.03.15.30 Messfeier
Sa. 14.03.15.30 Wortgottesfeier
Termine Heilige Erstkommunion:
Mi. 04.03.15.00 Erstbeichte Kommunionkinder (Grp.1)
in St. Michael
15.45 Erstbeichte Kommunionkinder (Grp.2)
in St. Michael
Do. 05.03.15.00 Erstbeichte Kommunionkinder (Grp.3)
in St. Michael
15.45 Erstbeichte Kommunionkinder (Grp.4)
in St. Michael
Taufe:
☺
Okuli
Familiengottesdienst zum Pfrin. Anke Bertholdt
Thema des Weltgebetstags und Team
der Frauen
mit Band „Lost ?unday“
Di 10. 3. 15.00 Evang. Andacht in der Tagespflege der Caritas-
Sozialstation
Pfr. Dr. Malte
Lippmann
So 15. 3. 10.00 Lätare - Konfirmandenvor-
stellung
Pfr. Axel Bertholdt
☺ An diesem Sonntag findet parallel zum Hauptgottesdienst ein Kindergottesdienst statt. Er beginnt um 10.00 Uhr im Kindergottesdienstraum der Christuskirche
An diesem Sonntag findet nach dem Gottesdienst ein Kirchcafé statt
Mi. 11.03.20.00 Taufgespräch zur Taufe in der Osternacht
im Edith-Stein-Raum des Pfarrgemeindehauses
Krax, der Rabe in der Christuskirche, lädt ein zum Kleinkindergottesdienst um 11.15 Uhr
Termine:
TERMINE Was, wann, wo? (GH – Gemeindehaus)
Do. 05.03.20.00 Pfarrgemeinderatssitzung
im Edith-Stein-Raum des
Pfarrgemeindehauses
Fr - 6.3.- Konfirmandenwochenende in Neuendettelsau
So 8.3.Neuendettelsau
Fr. 06.03.19.30 Weltgebetstag der Frauen
im Pfarrsaal des Pfarrgemeindehauses
Di. 10.03.19.30 Glaubenskurs: Glaubenssache „Der Tod hat nicht das letzte Wort!“
im Edith- Stein-Raum
des Pfarrgemeindehauses
ÖKUMENE-NACHRICHTEN
Mi 4.3. 20.00Kinderbibeltage
Schlussbesprechung
GH
Fr 6. 3. 19.30
im rk-Pfarrgemeindehaus
Weltgebetstag der Frauen
GD-Ordnung von den Bahamas - Gebetstagsteam
der Kolping-Familie
Neunkirchen am Brand
Fr 13.3. 19.00 Taizé Gebet - Ökumenische Andacht
rk. Augustinuskapelle
19.00 Tanzen verbindet - Ökumenisches Tanzen
GH
Evangelisch-Lutherische
Kirchengemeinde
Neunkirchen am Brand
Die Christuskirche in der Von-Hirschberg-Str. 8 ist täglich bis
18 Uhr geöffnet.
Wir laden herzlich ein zu den Gottesdiensten:
So 1. 3. 10.00 Reminiscere mit Abendmahl Pfr. Axel Bertholdt
11.15Kleinkindergottesdienst
Pfrin. Anke Bertholdt
und Team
So 8.3. 19.30 „Film ab“ zeigt:
„Jenseits von Eden“
GH
Mi 11.3. 14.30 Seniorenkreis - Weltgebetstag GH
der Frauen von den Bahamas:
„Begreift ihr meine Liebe?“
19.30
Vortrag von Pfarrer Bernhard GH
Schneider: 200 Jahre Dekanat
Gräfenberg - Pfr. Schneider
wird in seinem Vortrag auf die
Situation Neunkirchens und der
umliegenden Ortschaften zu
Beginn des 19. Jahrhunderts
(und vorher) eingehen. Do12.3. 19.30Kirchenvorstandssitzung
GH
20.00Literaturkreis
GH
So 15.3. 19.00 Herzliche Einladung zum
Christuskirche
Passionskonzert
Vokalensemble TonART
aus Kulmbach unter der
Leitung von Kirchenmusik direktor Ingo Hahn,
an der Orgel: Frank Herdegen
Missa Brevis in C des von
Robert Jones (*1945) in der
Besetzung vierstimmiger
gemischter Chor und Orgel.
Eintritt 10 Euro (7 Euro ermäßigt)
20.3. und 21.3. Herzliche Einladung zu den Christuskirche/
Kinderbibeltagen - „Habt ihr kath Pfarrkirche
schon gehört von Abraham?“ St. Michael
Mit Gott auf dem Weg
für alle Kinder
von der 1. bis zur 5. Klasse
Termine:
Freitag 20. 3., 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag, 21.3., 10.00 Uhr bis ca 16.00 Uhr
Samstag 15.00 Uhr Abschlussgottes dienst in der kath. Pfarrkirche St. Michael Evangelisch-Lutherische
Kirchengemeinde Ermreuth
E-Mailadresse: pfarramt.ermreuth@elkb.de
Wir laden herzlich ein zu den Gottesdiensten:
So 1.3. 9.00 Gottesdienst m. AM
Pfr. Dr Malte
Lippmann
Do 5.3. 19.00 Passionsandacht
Pfr. Dr Malte
Lippmann
So 8.3. 9.00 Gottesdienst m. Taufe
Pfr. Dr Malte
Lippmann
Do 12.3. 19.00 Passionsandacht
Pfr. Dr Malte
Lippmann
So 15.3. 9.00 Gottesdienst
Pfr. Dr Malte
Lippmann
Do 19.3. 19.00 Passionsandacht
Pfr. Dr Malte
Lippmann
So 22.3. 9.00 Gottesdienst
Pfr. Dr Malte
Lippmann
mittwochs 10.00 Friedensgebet in der Kirche
Nachstehende Veranstaltungen finden im Evang. Gemeindehaus (GH), Pfarrgasse 3 statt:
Fr 6.3.19.30Weltgebetstag der Frauen - Kirche zu
Begreift ihr meine Liebe?
Walkersbrunn
Frauen der Bahamas laden
uns ein ihre Lebenssituation
kennenzulernen
Mi 11.3. 14.00 Senioren-Treff -
GH
Wir betrachten kirchliche und
weltliche Osterbräuche
Herzliche Einladung der Kolpingsfamilie
St. Josef Neunkirchen am Brand zum
Josefstag am Donnerstag, den 19. März 2015
19:00 UhrGottesdienst mit Präses Dekan Peter Brandl für
die lebenden und verstorbenen Mitglieder unserer
Kolpingsfamilie
20:00 Uhrim Pfarrgemeindehaus Adolph Kolping:
Jahreshauptversammlung 2015
Tagesordnung:
1.Begrüßung
2. Grußwort unseres Präses Dekan Peter Brandl
3. Vorstellung neuer Mitglieder, Ehrungen
4. Bericht des Vorsitzenden
5. Kassenbericht, Bericht der Kassenprüfer mit Entlastung
der Vorstandschaft
6.Vorstandswahlen
7. Wünsche und Anträge
8. Gemeinsames Kolpinglied
Liebe Kolpingschwester, lieber Kolpingbruder,
bitte nimm Dir die Zeit und zeige durch Deine Teilnahme an
diesem Abend und an der Neuwahl der Vorstandschaft Dein
Interesse an den vielfältigen Aktivitäten unserer Kolpingsfamilie St. Josef.
Treu Kolping
Euer
Rainer Obermeier
Einladung zum Weltgebetstag
Wir laden Sie herzlich zu unseren Gottesdiensten ein:
Mit der Predigtserie
„Jesus unplugged - unterwegs mit dem Meister“
Sonntag, 1. März 10.00 Uhr
Sonntag, 8. März 10.00 Uhr
Sonntag, 15. März 10.00 Uhr
Kinderprogramm parallel zum Erwachsenenprogramm
Altersgruppen: 0-3 Jahre, 4-7 Jahre und 8-11 Jahre
Unsere Gottesdienste finden in der
Henkerstegstraße 2 a statt
Mehr Infos zu diesen Veranstaltungen finden Sie
auf unserer Webseite: www.lebenshaus.net
Telefonnummer: 09134 9094920
Papier ist wiederverwertbar
und unterstützt eine nachhaltige Forstwirtschaft. Papier ist weiterhin das meistgenutzte Kommunikationsmittel der Welt.
• Haben Sie Lust, die „Perlen der Karibik“, die 700 Inseln der
Bahamas, auch jenseits der touristischen Hochglanzprospekte kennenzulernen?
• Wollen Sie Bekanntschaft machen mit bahamaischen Melodien und einer Liturgie, die von Frauen aus den Bahamas
vorbereitet wurde?
• Möchten Sie beten und singen, wie es an diesem Tag auch
Menschen aus über 170 Regionen der Welt tun?
• Möchten Sie Solidarität zeigen mit Christinnen aus den Bahamas, die fragen: „Begreift ihr meine Liebe?“
Dann kommen Sie zum Weltgebetstag!
Wo?
Pfarrgemeindehaus Adolph Kolping, Neunkirchen
Wann? Freitag, 6. März 2015
Beginn: 19.30 Uhr
Gastgeberinnen sind in diesem Jahr die Frauen der Kolpingsfamilie.
Menschen aller Konfessionen sind herzlich eingeladen, den
Gottesdienst zum Weltgebetstag mitzufeiern. Nach dem
Beten wollen wir den Abend mit einem kleinen Imbiss ausklingen lassen. Über einen kleinen Beitrag zu unserem Buffet
(Salat, Kuchen o.ä.) würden wir uns freuen.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Seniorenkreis
Torberg-Trio singt für Senioren
Wir ladenSie recht herzlich ein zu unserer nächsten Veranstaltung am Mittwoch, den 04.03.2015, wie immer um 14.30
Uhr im Pfarrsaal.
Das Neunkirchner Torberg-Trio singt für die Kolping-Senioren.
Genießen Sie oder singen Sie doch auch einfach mit!
Es sind alle Interessierten recht herzlich eingeladen. Wir
freuen uns über Ihren Besuch.
Ihr Seniorenkreisteam
Bildungsreise nach Hamburg: noch Plätze frei
Zeit: Sonntag, 23.08. bis Freitag, 28.08.2015
Highlights der Reise:
• große Stadtrundfahrt im Bus und Führung zu Fuß durch
Planten und Blomen.
• Führung in der Hafencity und Speicherstadt, Besichtigung
der Miniaturwunderland – Modelleisenbahnausstellung,
Hafenrundfahrt in einer Barkasse
• Tagesfahrt ins „Alte Land“, Musicalbesuch „König der
Löwen“
• Führung durch Blankenese, Schifffahrt durch die Alsterkanäle
Fahrt in einem modernen, großzügigen Reisebus, Übernachtung im **** ARCOTEL Rubin Hamburg. Im Preis enthalten
sind die Unterbringung für 5 Nächte in Einzel- oder Doppelzimmern inklusive Frühstücksbuffet, sämtliche Führungen mit
2 Führern (bei Busführungen 1 Führer), Musicalticket, Schiffsrundfahrten, Eintritt Miniaturwunderland, sämtliche Trinkgelder, incl. Hotellobby, Frühstücksservice und Busfahrer.
Gruppierungen im NCV
suchen Nachwuchs
• Garden: Hast Du Spaß am Tanzen? Kannst Du vielleicht
auch schon ein Rad? Bist Du im Jahr 2007 oder früher geboren? Dann bist Du bei uns genau richtig! Meld Dich doch
einfach bei uns, wir würden Dich gerne zum Probetraining
einladen!
• Anmeldungen bis zum 08.03.2015 mit kompletter Anschrift,
Telefonnummer und Alter.
• Kennst unsere ‚Jungen Wilden’? Dies ist eine Gruppe
Jungs, die einen lustigen Auftritt einstudieren und diesen
dann an unseren Prunksitzungen zeigen. Hättest Du Lust
dabei zu sein? Wenn Du 9-14 Jahre alt bist, dann meld Dich
einfach bei uns!
• Trifft für Dich keines der oberen Angebote zu, Du bist aber
auch ein kleiner Faschingsnarr und möchtest Aktiv werden im
NCV, ob als Büttenredner, Tänzer oder Helfer, dann melde
Dich bei uns!
Anmeldung unter: trainer@ncvselau.de
Der NCV bedankt sich bei allen Mitwirkenden des Neunkirchner Faschingsumzuges 2015, die damit auch in diesem Jahr
für ein farbenfrohes Bild sorgten und zu einem guten Gelingen des Faschingsausklangs beigetragen haben.
Der Faschingszug wird seit der Gründung des NCV vor 46
Jahren Jahr für Jahr durchgeführt und komplett aus eigenen
Mitteln des NCV finanziert.
Kosten:
Für Kolping - Mitglieder beträgt der Preis p.P. im DZ ca. 600,- €
im EZ ca. 650,- €.
Gäste sind gerne willkommen und zahlen p.P. einen Zuschlag
von 50,- €.
An dieser Stelle bedanken wir uns auch bei allen Neunkirchner Geschäftsleuten und unseren Ehrensenatorinnen und
Ehrensenatoren.
Anmeldung:
Telefonisch unter 09134 99 77 31 oder
per Email bei wolf.bongartz@t-online.de.
Bei unseren Mitgliedern möchten wir uns ganz Herzlich für
die im Laufe der Faschingszeit geleisteten Arbeitseinsätze
bedanken.
Die verbindliche Buchung können Sie ab sofort wie folgt vornehmen:
Kontoinhaber:
Wolfgang Bongartz, Targo Bank
IBAN: DE51 5033 0700 4161 3731 01
BIC: VCBADEAFXXX
Anzahlung p.P:
EURO 150,Verwendungszweck: VZ: Reise KF 9K nach Hamburg
Bedanken möchten wir uns auch bei den Wirtsleuten des
Gasthofes Pizzeria Pasquale, für die entgegengebrachte
Gastfreundschaft in den letzten turbulenten Wochen.
Die Reise ist begrenzt auf 45 Teilnehmer. Sollten mehr Anmeldungen eingehen, entscheidet der Zeitpunkt des Einganges der Anzahlung über die Bestätigung/Zusage der
Teilnahme. Geringfügige Änderungen im Ablauf der Reise
sind möglich.
Reiseleitung: Kolpingsfamilie Neunkirchen, Rainer Obermeier und Wolfgang Bongartz.
Danke an die Feuerwehr Neunkirchen, den ASB und die PI
Forchheim, dem Markt Neunkirchen und seinen Mitarbeitern.
Ein herzlicher Dank vor allem an unsere Gardemädchen und
deren Eltern für ihre Hilfe und für ihr Verständnis während des
letzten Jahres. Trotz Schule und Beruf spendeten sie dem
Verein viel Zeit. Wir freuen uns schon auf das Training das
bald wieder beginnt.
Jahreshauptversammlung
Hiermit laden wir Sie herzlich zu unserer Jahreshauptversammlung, am Samstag, den 28.03.2015 um 20.00 Uhr im
Feuerwehrhaus Neunkirchen ein.
Über zahlreiches Erscheinen würden wir uns freuen.
Neunkirchner Bauernmarkt
am Zehntspeicher
Freitag, 6. März 2015
von 14.00 - 18.00 Uhr
Tagesordnung:
1) Tätigkeitsbericht des 1.Präsidenten
2) Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung
3) Jahresbericht des Schatzmeisters
4) Bericht der Revisoren
5) Entlastung der Vorstandschaft
6) Neuwahlen
7) Anträge und Verschiedenes
Anträge zu Punkt 7 der Tagesordnung sind beim 1. oder 2.
Präsidenten bis spätestens 20.03.2015 schriftlich einzureichen.
Jagdgenossenschaft Neunkirchen I
Jahresversammlung
Einladung
zur nichtöffentlichen Versammlung der Jagdgenossenschaft
des Gemeinschaftsjagdreviers Neunkirchen I mit den Jagdflächen von Neunkirchen, Ebersbach, Baad und Wellucken.
Am Montag, 16.03.2015 um 20.00 Uhr findet im Nebenzimmer des Gasthauses Bürger in Neunkirchen, Sudetenstr.
3 eine Versammlung der Jagdgenossen statt. Dazu ergeht
hiermit herzliche Einladung.
Tagesordnung
1. Eröffnung, Begrüßung und Bericht des Jagdvorstehers
2. Bericht des Schriftführers und Genehmigung der Niederschrift über die Jagdversammlung vom 31.03.2014
3. Kassenbericht und Bericht der Rechnungsprüfer
4. Entlastung des Jagdvorstandes und des Kassenführers
5. Neuwahl der Vorstandschaft
6. Beschlussfassung über die Verwendung des Reinertrages der Jagdnutzung des Geschäftsjahres 2015
7. Beschlussfassung über die Verwendung des Überschussbetrages
8. Wünsche und Anträge
Hinweis: Nach § 3 der Satzung der Jagdgenossenschaft
sind die Jagdgenossen vor Ausübung ihrer Mitgliedsrechte
verpflichtet, Veränderungen im Grundstückseigentum unter
Vorlage eines Grundbuchauszuges der Jagdgenossenschaft
nachzuweisen.
Fritz Wieseckel, Jagdvorsteher
Tennisclub
Neunkirchen am Brand
Mitgliederversammlung
Die Vorstandschaft lädt alle stimmberechtigten Mitglieder
herzlich zur ordentlichen Mitgliederversammlung am
Montag, 16. März 2015, 19.00 Uhr
in das Clubheim ein.
Tagesordnung:
1. Jahresberichte 2014
• Vorsitzender
• Kassenwart
• Sportwart
• Jugendsportwart
• Pressewart
• Tennisschule
• Ausschuss für die Erhaltung der Clubanlage
• Ausschuss für öffentliche Veranstaltungen
2. Bericht der Kassenprüfer
3. Entlastung der Vorstandschaft
4. Haushaltsplanvoranschlag 2015
5.Anträge
(sind bis Donnerstag, 5. März, schriftlich einzureichen)
6.Verschiedenes
Bis spätestens 5. März 2015 benötigen wir für gewünschte
Beitragsermäßigungen entsprechende Nachweise wie z.B.
Schüler/Azubi-Bescheinigung, Immatrikulationsbescheinigung etc.
Bitte denken Sie auch daran, Konto- oder Adressenänderungen sowie geänderte E-Mail-Adressen mitzuteilen.
Alle Jugendlichen, die 2015 15 Jahre alt werden, sind gemäß
Satzung in diesem Jahr erstmalig zum Arbeitseinsatz verpflichtet.
Wir bitten unsere Mitglieder um zahlreiches Erscheinen, nur
gemeinsam können wir unseren Verein gestalten und zukunftsorientiert weiterführen.
Eine aktive Sportgemeinschaft kann nur funktionieren, wenn
sich Freiwillige für Ehrenämter zur Verfügung stellen. Helfen
Sie mit, unser TCN-Vereinsleben aufrecht zu erhalten!
Veranstaltungstermine 2015:
17. - 19.04. Maler-Guttenberger Jugendturnier
25.04.Saisoneröffnung
01.05.
Beginn der Medenspiele
27.06.Sonnwendfeier
10.10.Saisonabschluss
Weitere Termine werden noch bekanntgegeben.
Die Vorstandschaft
Jagdgenossenschaft Neunkirchen a. Br.
Jagdbogen III Ermreuth - Rödlas
Einladung zur nichtöffentlichen Versammlung
der Jagdgenossenschaft Ermreuth - Rödlas
Die Jagdgenossenschaft hält ihre Jahreshauptversammlung
am 14.03.2015 um 19,30 Uhr im Gasthaus Oßmann in Ermreuth Marktplatz 1 ab.
Dazu ergeht hiermit eine herzliche Einladung.
Tagesordnung :
1. Begrüßung und Eröffnung der Versammlung durch den
Jagdvorsteher.
2. Das Verlesen der Niederschrift der Versammlung vom
16.03.2014.
3. Kassenbericht.
4. Entlastung des Kassenführers und der Vorstandschaft
5. Verwendung des Reinertrages 2013 - 2014 in der Gemarkung Ermreuth
6. Günter Dorn stellt den Antrag zum allgemeinen Heckenscheiden und verbreitern eines Teilstückes der Anliegerstraße in der Sonnenleite.
7. Der Beschluss vom 03.04.2014 zum Grabenreinigen
sollte genauer detailliert werden.
Vorschlag: Das Grabenreinigen findet nur an befestigten
Anliegerstraßen statt.
Die Anträge 7 - 10 beziehen sich auf die Verwendung des
Reinertrages von 2012 - 2013
8. Antrag von Konrad Gast für Grabenreinigen der Lindelbergstraße, Gemarkung Rödlas
9. Antrag von Georg Igel für Grabenreinigen in der Röd,
Gemarkung, Rödlas.
10. Antrag von Gerhard Horz für Grabenreinigen in der Herzertleite, Gemarkung Ermeuth.
11. Antrag von Herbert Schmidt für Grabenreinigen im Bremien, Gemarkung Ermreuth.
12. Wünsche und Anträge.
Hinweis:
Die Jagdgenossen sind nach § 4 der Satzung verpflichtet vor
Ausübung ihrer Mitgliedsrechte dem Jagdvorsteher alle zur
Berichtigung des Jagdkatasters erforderlichen Unterlagen
über Eigentumsveränderungen (Grundbuchauszüge) vor der
Versammlung zur Verfügung zu Stellen.
Meisel Georg, Jagdvorsteher
Ski- und Wanderabteilung
Weißes Wochenende in Südtirol / Skigebiet Plose
SV Ermreuth
Mitglieder- und Beitragsverwaltung 2015
Wichtiger Hinweis!!!
Durch Beschluss der Mitgliederversammlung gibt es Beitragsermäßigungen für:
Schüler und Studenten über 18 Jahren
Rentner
über 65 Jahren
Rentner werden mit Erreichung des Renteneintrittsalters automatisch auf ermäßigten Beitrag umgestellt.
Die Ermäßigung für Schüler und Studenten ist jährlich, mit
formlosem, schriftlichen Antrag zu beantragen. Die Anträge
für das Jahr 2015 bitten wir bis zum 10. März 2015 zu stellen.
Anträge, die nach dem Stichtag eingehen, können wegen der
EDV-Abwicklung im laufenden Jahr nicht mehr berücksichtigt
werden.
Die Anträge sind abzugeben bei:
Erwin Gubo, Im Reisig 7, Tel.: 09192/8619
Helmut Thummet, Ermreuther Hauptstr. 67, Tel.: 09192/7886,
können aber auch per E-Mail an
vorstandschaft@sv-ermreuth.de gesendet werden.
Gleiches gilt auch bei Änderung der Kontonummer bzw.
Wechsel des Geldinstitutes.
Die Vorstandschaft
Termin:
13.03. – 15.03.2015
Leistungen: Busfahrt, ausgeführt von der Fa. Seidl aus Buttenheim. 2 x Übernachtung mit Halbpension im
Hotel Millanderhof in Brixen,
inclusive der ‚Brixencard’*
Kosten**: mit 2-Tagesskipass 235 €, ohne Skipass 160 €
Anmeldung: Marco Müller, Tel.: 0172 / 8129254 oder
Walter Kraft, Tel.: 09134 / 1614
Die Abteilungsleitung
* Die BrixenCard beinhaltet
•Kostenlose Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel des
Südtiroler Verkehrsverbundes
•eine Berg-und Talfahrt mit der Bergbahn Plose pro Tag
•einen Eintritt in das Spaßbad Acquarena
•freien Eintritt in beinahe alle Südtiroler Museen
** Preis gilt pro Person im Doppelzimmer
Einladung zur Sportabzeichenverleihung
Liebe(r) Sportfreund(in),
hiermit darf ich Dir recht herzlich zur erfolgreichen Teilnahme
an der Sportabzeichenprüfung 2014 gratulieren und Dich zu
einer kleinen Feierstunde in den großen Sitzungssaal des
neuen Rathauses zur Verleihung Deines Abzeichens
am Mittwoch, den 04.03.2015 um 18.00 Uhr
einladen
Einladung zur Jahreshauptversammlung
für das Jahr 2014
am Freitag, 27. März 2015 um 19.00 Uhr
im Sportheim des TSV, Brandbachweg 2.
1.Begrüßung
2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
3. Genehmigung der Tagesordnung
4.Totengedenken
5.Grußworte
6. Genehmigung des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung
7.Jahresberichte
- Erster Vorsitzender
- Geschäftsführerin/Mitgliederstatus
- Geschäftsführerin/Finanzstatus
- Berichte der Abteilungen
Das Abzeichen Jugend Bronze erhalten: Mirz Julian, Berger
Simon.
Das Abzeichen Jugend Silber erhalten:
Svenja Kugler, Firsching Stella, Ott Maria, Krauthöfer Lisa,
Miltner Johannes, Michel Patrick.
Tagesordnung
Da auch 2014 trotz neuer Anforderungen die Anzahl der Prüflinge unsere Erwartungen weit übertroffen hat, darf ich auf
diesem Wege die Einladungen aussprechen.
Folgende Sportfreunde würde ich gerne zusammen mit unserem BLSV-Kreisvorsitzenden Herrn Edmund Mauser begrüßen.
Das Abzeichen Jugend Gold erhalten:
Böhme Markus, Marx Franka, Lauer Anna, Casper Vincenz,
Kaiser Chiara, Nanke Simon, Schröter Torben, Schröter
Till, Juliana von Erffa, Jan-Malte Ohrmann, Anne Hiemeyer,
Felix Hansen, Mona Förtschbeck, Jonas Nanke, Sebastian
Böhme, Eva Berger, Lukas Berger, Peter Ott, Sönke Prophet,
Christian Auernhamnmer, Sebastian Nützel, Lena Nützel,
Sophie von Erffa.
Das Silberabzeichen für Erwachsene erhalten:
Antje Prophet, Bongartz Juliane, Dr. Harald Scholl.
Das Goldabzeichen für Erwachsene erhalten:
Beatrice Thamm-Mirz, Josef Krauthöfer, Wieland Kecker, Andrea Knörl-Böhme, Carsten Schröter, Heike Schröter, Petra
Berger, Miltner Jens, Dr. Johannes Freiherr von Erffa, Eugen
Kraeenbring, Gertrud Kufner, Dr. Thomas Ott, Jutta Tolks,
Adolf Vestner, Dr. Elisabeth Zeier, Silvia Richter, Sandra
Richter-Nicolosi, Michael Nützel.
8. Bericht der Kassenprüfer
9. Entlastung der Vorstandschaft
10. Ernennung einer Ehrenmitgliedschaft
11. Ablauf GJ 2015 / Perspektiven
12. Bildung von Teams und Ausschüssen
Das Abzeichen in Gold mit der Zahl 10 erhalten:
Jutta Wittmann, Gitte Miltner, Rudi Will, Stefan Böhme
13. Wünsche und Anträge
14.Sonstiges
Der Vorstand
Das Abzeichen in Gold mit der Zahl 20:
Heinz Richter
Das Sportabzeichenjahr 2014 war ein voller Erfolg. Ganz
herzlich möchte ich mich bei meinen beiden Prüferinnen
Sandra Richter-Nicolosi, Silvia Richter, sowie bei Herrn Michael Nützel und Herrn Herman Knapp bedanken.
FREUNDESKREIS
FÜR KUNST UND KULTUR E.V.
Es wäre schön, wenn ihr alle diesen Termin wahrnehmen
könntet. Es erfolgt keine weitere Einladung. Falls ihr keine
Zeit habt, möchte ich euch und natürlich alle anderen Sportfreunde zum ersten Sportabzeichentreff 2015.
Die diesjährige Veranstaltungsreihe beginnen wir mit einer
Tagesfahrt zum Besuch der fulminanten Ausstellung von Franz
Marc und August Macke im Münchener Lenbachhaus am Samstag,
den 21. März 2015
am Dienstag, den 19.05.2015
Franz Marc und August Macke sind Leuchtsterne der Kunstgeschichte im 20. Jahrhundert, trotz ihres frühen Todes im
1. Weltkrieg.
Mit insgesamt 170 Gemälden, Gouachen und Graphiken aus New
York, Paris und weiteren großen Museen kann man großartige,
faszinierende, seit Jahrzehnten der Öffentlichkeit vorenthaltene
Meisterwerke dieser Maler erleben.
um 17.30 auf dem Sportplatz der Mittelschule einladen.
Es freut sich auf euch
euer Sportabzeichenreferent Heinz Richter
Ebersbacher Dorfgemeinschaft e.V.
Einladung
an alle Sangesfreudigen zum Offenen Singen
am Freitag, den 13. März 2015 um 19:30 Uhr im Gemeinschaftshaus Ebersbach
Es musiziert die Gruppe Querbeet
und Geschichten von Rosl Wilfert
Auf Euer Kommen freut sich
die Ebersbacher Dorfgemeinschaft
- Eintritt frei - ­
Neunkirchen a. Brand
Es gelang uns noch die Buchung mit kunsthistorischer Führung für
2 Besuchergruppen von je 20 Personen trotz des großen Publikumsandrangs für den Nachmittag zu erreichen.
Gruppe A: 15.45 Uhr, Gruppe B: 16.45 Uhr
Abfahrt 8.30 Uhr wie immer am Deerlijeker Platz (Grundschule),
Neunkirchen a. Brand, weitere Zusteigemöglichkeiten bis Erlangen
in Absprache.
Nach der Ankunft in München ist bis zum Ausstellungsbesuch Zeit
zur freien Verfügung gegeben.
Rückfahrt ab ca. 18.30 Uhr
Teilnehmerpreis für Fahrt und Eintritt mit kunsthistorischer
Führung: 32,00 Euro
Verbindliche Anmeldung bei Herrn Anton Schorr, Kreuzstr. 14,
91077 Neunkirchen a. Brand, Tel: 09134 / 266
Wir freuen uns über Ihr Interesse!
Ihr Freundeskreis für Kunst und Kultur
Einladung zur
Jahreshauptversammlung
am Samstag, den 14. März 2015, 19.30 Uhr in den Gasthof
Bürger, Sudetenstraße 3, 91077 Neunkirchen am Brand
Zu unserer Jahreshauptversammlung laden wir recht herzlich
ein und geben die nachfolgende Tagesordnung bekannt:
1. Jahresbericht der Vorstandschaft
2. Bericht des Kassenwartes
3. Bericht der Kassenprüfer
4. Bericht der Gewässerwarte
5. Bericht der Jugendleiter
6. Entlastung des Gesamtvorstandes
7.Neuwahlen
8. Sonstiges, Wünsche und Anträge
WANDERFREUNDE
NEUNKIRCHEN e.V.
Die Wanderfreunde Neunkirchen besuchen im März 2015
folgende Wanderungen:
28.02./01.03.Gerach
07./08.
Heubsch
07./08.
Ansbach -DAWC14./15.
Winkelhaid
21./22.Eggolsheim
22.
Heilsbronn -Klosterwanderer28./29.
Lahm/Itzgrund
Zum Wandertag nach Kasendorf/Heubsch fahren wir wieder
mit dem Bus.
Abfahrt ist am Sa. 07.03. um 08:00h am BBH Neunkirchen.
Die Rückfahrt wird um 14:00h sein.
Fahrpreis inkl. Startkarte 8,50 €.
Nichtmitglieder sind uns immer herzlich willkommen.
9. Ausgabe der Jahresfischereischeine *)
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Anträge zur Tagesordnung sind fristgerecht bei der Vorstandschaft in schriftlicher Form einzureichen. Es wird darauf aufmerksam gemacht, dass Nichtanwesende an die Beschlüsse
der Versammlung gebunden sind.
Zu unserer, am 21.03.2015 um 19:30 Uhr im Gasthaus Bürgerstuben stattfindenden Jahreshauptversammlung, laden
wir hiermit herzlichst ein.
*) Bitte beachten Sie auch, dass die Jahresfischereischeine
nur dann ausgehändigt werden können, wenn ausstehende
Beiträge und/oder Arbeitsstunden beglichen und der Jahresfischereischein 2014 zurückgegeben wurden.
Aktuelle Informationen finden Sie auch immer auf unserer
Homepage www.schwabachgrund.de
Carola Bauer, Schriftführerin
Tagesordnung:
1.Begrüßung
2.Totengedenken
3. Bericht des 1. Vorstandes
4. Bericht des Schriftführers
5. Bericht des Schatzmeisters
6. Bericht der Kassenprüfer
7. Entlastung der Vorstandschaft
8.Ehrungen
9. Wünsche und Anträge
Hinweis zu Punkt 9:
Wünsche und Anträge müssen schriftlich bis einschließlich
14.03.2015 bei der Vorstandschaft eingegangen sein.
Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten!!
Von den Parteien
Näheres über Startkarten und Termine ist auch bei den unten
stehenden Personen oder auf unserer Homepage www.wanderfreunde-neunkirchen-am-brand.de zu erfahren.
1. Vorstand Heinz Reiser
2. Vorstand Werner Markoff
Schriftführer Roland Dörrfuß
Kassier Gerhard Schmidt
Tel.: 09126 288729 oder
Tel.: 09134 7199 oder
Tel.: 09134 5532 oder
Tel.: 09134 995900
Die Vorstandschaft
GARTENBAUVEREIN
Neunkirchen a. Br. u. Umgebung
Mitglied des Landesverbandes für Gartenpflege und Landespflege in München
Gemeinnützig anerkannter Verein
Obstbaumschnittkurs am Samstag, 14. März 2015
Treffpunkt: 9.30 Uhr am Parkplatz Mittelschule, Schellenberger Weg
Liebe Gartenfreunde,
ein regelmäßiger Schnitt hält Obstbäume gesund und blühfreudig. Gerade jetzt, wenn der Wasserfluss im Baum noch
eingeschränkt ist und die Knospen noch nicht austreiben, ist
der perfekte Zeitpunkt. Man sollte einen Hut durch den Baum
werfen können! Diese einfache Regel zeigt ganz anschaulich, worum es beim Baum - Schneiden geht. Licht, Luft und
Sonne braucht der Baum.
Geleitet wird der Kurs von Herrn Christof Vogel von der
Obstversuchsanlage in Hiltpoltstein. Wer selbst aktiv werden
möchte sollte geeignetes Schneidewerkzeug mitbringen. Alle
Interessierten sind herzlich eingeladen.
Ihr Gartenbauverein Neunkirchen und Umgebung
MGV Frankonia
Großenbuch
gegründet 1873
Neunkirchen-Großenbuch
Ordentliche Mitgliederversammlung
Am Donnerstag, den 02. April 2014 findet ab 20:00 Uhr im
Vereinslokal Gasthaus Dorn in Großenbuch die Jahreshauptversammlung des Männergesangverein Frankonia Großenbuch statt.
Dazu sind alle aktive und passive Mitglieder herzlichst eingeladen.
Tagesordnung:
1. Begrüßung durch den Vorstand
2. Totengedenken
3. Bericht des Schriftführers
4. Bericht des Vorstands
5. Bericht des Kassiers
6. Entlastung der Vorstandschaft
7. Bericht des Chorleiters
8. Vorschau 2015
9. Anträge, Wünsche und Anregungen
Änderungen werden auf der Homepage:
http://www.mgv-frankonia-grossenbuch.de bekannt gegeben.
Wilhelm Schmitt, 1. Vorstand
Der CSU-Ortsverband lädt ein zu seiner
Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen
am Donnerstag, den 12. März 2015 um 19.30 Uhr
im Gasthaus Bürgerstuben, Sudetenstr. 7, Neunkirchen a.Br.
Tagesordnung:
1.Begrüßung
2.Totengedenken
3. Bericht des CSU-Ortsvorsitzenden
4. Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer
5. Bildung eines Wahlausschusses
6. Aussprache und Entlastung der Vorstandschaft
7. Wahlen
8. Sonstiges / Wünsche / Anträge
Ich bitte Sie, an der Jahreshauptversammlung teilzunehmen,
Ihre Wahlpflicht wahrzunehmen und Ihre Ideen und Vorschläge mit einzubringen. Vielen Dank.
Rainer Obermeier, Ortsvorsitzender
Büchereien
Evang. öffentliche Bücherei Ermreuth
Öffnungszeiten: Donnerstag 15-18 Uhr
Sonntag
10-11.30 Uhr
Marktbücherei St. Michael
Neu bei uns in der Bücherei:
Hörbücher:
Kerstin Gier
Susanne Fröhlich
Chris Carter
Lisa Jackson
Iny Lorentz
Deon Meyer
Liza Marklund
Petra Hammesfahr
Romane:
Anna Romer
Elif Shafak
Justin Go
Ransom Riggs
Ehebrecher und andere Unschuldslämmer
Lackschaden
Der Kruzifix-Killer
Spur der Angst
Die Tochter der Wanderhure
Rote Spur
Weißer Tod
Der Frauenjäger
Das Rosenholzzimmer Eine junge Frau erbt ein Haus mit dunkler
Vergangenheit
Ehre Das Leben von zwei kurdischen Zwillingsschwestern verläuft sehr unterschiedlich
Der stete Lauf der Stunden Spannende Familienrecherche um eine
großes Erbe
Die Insel der besonderen Kinder Mysteriöse Kinder leben auf einer seltsamen Insel
Max Landorff
Die schweigenden Frauen Thriller um eine Mordserie
Andrea Schacht
Triumph des Himmels Historischer Roman um eine Autorallye
von Paris nach Berlin
Nancy Atherton
Tante Dimity und der Wunschbrunnen Dorfidylle
Öffnungszeiten:
Nina Petrick
Ein Kuchen verschwindet
Luise Holthausen
Drei Freunde decken auf
Salah Naoura
Nora und die Tigerinsel
Salah Naoura
Benno und das Mondscheinauto
Führungen nach
tel. Vereinbarung
unter 0 9134 / 90 80 42
oder 0 9134 /18 37
Linda Chapman
Das Geheimnis der Einhörner
(Sternenschweif)
Linda Chapman
Der goldene Schlüssel
(Sternenschweif)
Silvia Roncaglia, Roberto Luciani
Der Zauberteppich
Christian Matzerath, Max Fiedler Das Supertalentier Lunas großer Auftritt
Erstlesebücher:
Feuilleton
Sonntag:
15 - 17 Uhr FELIX MÜLLER | BILDHAUER UND MALER | 1904 - 1997
KRIEGSJAHRE UND
GEFANGENSCHAFT
Unser aktuelles Thema: Garten und Gartengestaltung
Vorankündigung:
Das Neunkirchener Erzählcafé lädt ein zur Lesung mit Musik
Am: Dienstag, den 24. März 2015
Um: 20.00 Uhr
In: der Marktbücherei St. Michael
Die Eckentaler MarktschreiberInnen unter der Leitung von
Hanne Mausfeld präsentieren Erzählungen und Gedichte mit
musikalischer Begleitung von Florian Habur, Marimba
Wir freuen uns auf Ihren Besuch
Das Büchereiteam
Montag
23.
März
NEUNKIRCHEN A. BR.
Grundschule, Deerlijker Platz 1
16:30 bis 20:00 Uhr
Der Blutspendendienst des BRK bittet um Ihre Hilfe
BLUTSPENDE
Bitte unbedingt den
Spendeabstand von 56 Tagen einhalten!!!
Der Blutspendedienst weist darauf hin!
Bitte bringen Sie zu jeder Spende unbedingt Ihren
Blutspenderpaß mit. Zumindest aber einen Lichtbildausweis
(Personalausweis, Reisepaß oder Führerschein).
Herausgeber und Verlag des Mitteilungsblattes der Marktgemeinde
Neunkirchen a. Brand: Druckerei Stengl OHG,
91077 Neunkirchen a. Brand,
Forchheimer Str. 25, Tel. 0 9134 / 99 82-0, Fax 0 9134 / 99 82-82,
E-mail: stengl@t-online.de
Verantwortlich für den amtlichen Teil ist der Erste Bürgermeister;
für die Gottesdienstordnungen der jeweilige Pfarrer;
für die Vereinsmitteilungen der jeweilige Vorstand;
für Anzeigen und andere Beiträge der Herausgeber.
Redaktionsschluss: jeweils 5 Arbeitstage vor Erscheinungstermin
(1. u. 15. eines jeden Monats).
Für Irrtümer kann keine Haftung übernommen werden
Zustellung kostenlos - es besteht kein Rechtsanspruch Das Mitteilungsblatt liegt auch in verschiedenen Geschäften
und im Rathaus aus.
FELIX-MÜLLER-MUSEUM | NEUNKIRCHEN AM BRAND
ZEHNTSPEICHER | 8. FEBRUAR BIS 26. APRIL 2015
SONNTAGS VON 15:00 BIS 17:00 UHR
Synagoge und Jüdisches Museum Ermreuth
Neue Öffnungszeiten der Synagoge Ermreuth
April-Oktober, jeweils 3. Sonntag im Monat 14-17 Uhr
November-März bleibt die Synagoge für Einzelbesucher
geschlossen.
Während der Öffnungsmonate findet jeweils am ersten
Sonntag im Monat um 15 Uhr eine von Fr. Dr. Rajaa Nadler
geleitete Führung durch Synagoge und Dauerausstellung statt.
Führungen sind darüber hinaus jederzeit nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.
Mehr über uns können Sie unter:
http://www.neunkirchen-am-brand.de/museen/synagoge/ erfahren.
Am 22. März 2015 ist die beliebte und bekannte KlezmerGruppe ‚Schmitts Katze‘ mit Klezmer-Musik & jiddischen
Liedern zu Gast in Ermreuth.
Das Konzert findet um 18:00 Uhr in der Synagoge Ermreuth
statt, Einlass ab 17:30 Uhr. Kartenreservierung unter Tel.:
09134/ 70541 und 9278, Eintrittspreis: € 12,-
Klezmer-Musik ist das Ertasten der Welten zwischen West
und Ost, die SCHMITTS KATZE auf vielfältige Weise zu
Gehör bringen. Der Zuhörer wird mit melancholischen und
fröhlichen jiddischen Liedern entführt in die dunklen fernen
Shtetl, die jüdischen Quartiere in Osteuropa. Dann taucht er
in das brodelnde Vielvölkergemisch des 19. Jhd., wo jiddische Musiker vor allem zu Hochzeiten aufspielen und virtuos
nächtelang ein berauschtes Publikum beglücken. Klarinette,
Geige, Mandoline und Kontrabass steigern sich in immer ausgelassenere Melodien.
Einen weiteren Teil widmen die Musiker von SCHMITTS
KATZE der Klezmer-Musik der westlichen Welt, also Amerika.
Hierhin flohen die Juden vor Hunger, Verelendung und dann
der Shoa. Die alten Traditionen konnten hier weiterleben und
entwickelten sich hier nicht zuletzt zum Klezmer-Revival der
80er und 90er Jahre.
Annahmeschluss
für die Ausgabe zum
15. März 2015
ist Donnerstag, der
5. März
Weiterbildung zum Pflegeberater
nach §7a SGB XI
Die Weiterbildung bietet die Möglichkeit
von einer ursprünglich pflegenden Tätigkeit
(Fachkräfte im Gesundheitswesen) auf eine beratende
und koordinierende Tätigkeit zu wechseln.
Termine:
Vollzeitlehrgang vom 20.04.2015 - 08.09.2015
berufsbegleitend (Fr&Sa) vom 25.09.2015 - 02.03.3017
Die Weiterbildung ist förderfähig über die DRV,
Arbeitsagentur und staatliche Bildungsprämie.
TÜV Rheinland Akademie Nürnberg
Tillystr. 2 - 90431 Nürnberg
Telefon: 09 11/76 55 49 71
Schmitts Katze sind:
Matthias Grob: Klarinette, Gesang
Marcel Largé: Gesang, Mandoline, Gitarre, Mandola
Christian Hartung: Gesang, Geige, Bratsche
Armin Griebel: Kontrabass, Gesang
Jede weitere Druckfarbe + 21 Euro.
1 Seite
190 x 270 mm 169,00 E
1/2 Seite
190 x 133 mm 92,00 E
1/3 Seite
190 x 88 mm 72,00 E
1/4 Seite 90 x 133 mm
oder
190 x 65 mm 50,00 E
1/8 Seite 90 x 65 mm 31,00 E
1/16Seite 90 x 31 mm 19,50 E
Private Kleinanzeigen 9,50 E
(max. 3 Zeilen)
Beilegen von Werbung:
Einzelblatt DIN A 4
174,50 E
jedes weitere Blatt 72,00 E
Preis gilt für 1-fbg. Inserat SW incl. MwSt.
Anzeigenpreise im Mitteilungsblatt
des Marktes Neunkirchen a. Brand
Dauerinserenten werden folgende Rabatte eingeräumt:
bei 24 Inseraten 15 v.H.
bei 12 Inseraten 10 v.H.
bei 6 Inseraten 5 v.H.
Auflage: 3700 Stück
Verlag und Anzeigenverwaltung
Druckerei Stengl OHG
Forchheimer Straße 25 . 91077 Neunkirchen a. Brand
Telefon 0 9134 / 99 82 - 0 . Fax 0 9134 / 99 82 82
E-mail: Stengl@t-online.de . www.Druckerei-Stengl.de
Erscheinungstermin: 1. und 15. eines jeden Monats
Abgabetermin:
5 Arbeitstage vor Erscheinungstermin
Erscheint in:
Neunkirchen a. Br., Ermreuth, Rödlas,
Gleisenhof, Großenbuch, Rosenbach,
Ebersbach und Baad
Visitenkarten
Briefbogen
Briefumschläge
Durchschreibesätze
Etiketten
Blöcke aller Art
Personalisierte Drucke
Broschüren
Werbeprospekte
Vereinszeitungen
Geburtsanzeigen
Vermählungskarten
Einladungskarten
Erinnerungsbildchen
DIE
DRUCKEREI
OHG
Forchheimer Straße 25
91077 Neunkirchen a. Brand
Telefon: 09134/9982-0
stengl@t-online.de
Wichtige Rufnummern
Polizei Notruf . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 110
Evangelisches Pfarramt Ermreuth . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 0 91 92/2 95
Polizei Dienststelle Forchheim . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 0 91 91/7 09 00
Bürozeiten des Pfarramts Ermreuth: Dienstag 8.30 - 12.30 Uhr
Feuerwehr Notruf . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 112
Evangelisches Pfarramt Neunkirchen, Von-Hirschberg-Straße 4 . . . . . . . . 8 83
Rettungsdienst Notruf (Rettungswagen mit Blaulicht) . . . . . . . . . . . . . . . . . 112
Bürostunden Evang. Pfarramt Neunkirchen: Mi. u. Do. 8.30 bis 12.30 Uhr
Rettungsdienst Notruf (Notarzt mit Blaulicht) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 112
Caritas-Sozialstation (Krankenpflege) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18 45
Krankentransport für Neunkirchen, Gräfenberg, Forchheim, Bamberg . 19 222
„Essen auf Rädern“ (Bayerisches Rotes Kreuz) . . . . . . . . . . . . 0 91 91/7 07 70
Patientenfahrdienst (Arbeiter-Samariter-Bund) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19 212
„Essen auf Rädern“ (Arbeiter-Samariter-Bund) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19 212
Telefonseelsorge . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 08 00/ 1 11 01 11
Hospizverein . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 0 91 71/ 5 73 01 39
Niedergelassene Ärzte im Einzugsbereich:
Katholischer Kindergarten Neunkirchen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 50 22
FA Christian Ruckdeschel, Facharzt für Allgemeinmedizin, Neunk. . . . . . . 6 16
Katholische Kinderkrippe “Zum guten Hirten” . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 70 66 30
Dr. Karsten Forberg, Facharzt für Allgemeinmedizin, Neunk. . . . . . . . . 9 96 30
Evangelische Kinderkrippe Neunkirchen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 70 85 16
Dr. med. Ursula Greiner, Arzt für Allgemeinmedizin, Neunk. . . . . . . . . 99 33 36
Evangelischer Kindergarten Neunkirchen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2 83
Dr. C. Braun-Quentin, Fachärztin für Allg. Med. u. Med. Genet., Dormitz . 99 78 70
(info@evang-kindergarten-neunkirchen.de) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Dr. Beate Kevekordes-Stade, Kinderärztin, Neunk. . . . . . . . . . . . . . . . 99 78 55
Evangelischer Kinderhort . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 70 60 75
Dr. Chr. M. Pilz, Facharzt f. Allg. Med., Naturheilkunde u. Sportmedizin Neunk. . . 6 01
(info@evang-kinderhort.de)
Dr. Siegfried Schroll, Facharzt für Allg.- u. Sportmedizin, Neunk. . . . . . . . 8 44
Evangelischer Integrativ Kindergarten Ermreuth . . . . . . . . . . . . . . . . . 0 91 92/17 59
Dr. Peter Walter, Facharzt für Allgemeinmedizin, Neunk . . . . . . . . . . . . 9 96 30
(kigaermreuth@gmx.de)
Hebamme Denise Brüne, Almooswiesen 3, Neunkirchen . . 0 91 92 / 99 31 22
Alten- und Pflegeheim St. Elisabeth . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 99 64-0
Landespolizei Forchheim . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 0 91 91/ 7 09 00
St. Elisabethenverein (Verwaltung) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 70 70 - 0
Störungsdienst Wasser, außerh. der Dienstzeit . . . . . . . . . . . 01 70/8 52 75 93
Mehrzweck-Dreifachturnhalle, Schellenberger Weg 26 . . . . . . . . . . . . . . 91 51
Störungsdienst Gas (24 Std.) (N-Energie) . . . . . . . . . . . . . 09 11/ 8 02 - 36 00
Landratsamt Forchheim . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 0 91 91/8 60
E.ON Bayern AG (Stromversorgung)
Amt für Landwirtschaft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 09 51/8 68 70
Technischer Kundenservice: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 01 80 / 2 19 20 71
Pflanzenwarndienst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 0 91 91/13 112
Störungsnummer: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 01 80 / 4 19 20 91**
Tierärztliche Praxis, Med. vet. Katrin Romeiser - Osteopathie . . . . . . . . . 8 22
für 24 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz - www.eon-bayern.com
Zu den Heuwiesen 8, Neunkirchen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Feuerwehrgerätehaus Neunkirchen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 99 33 16
Sprechstunde: Mo.-Sa. 9.00 - 11.00 Uhr, Mo.-Fr. 16.00 - 19.00 Uhr . . . . . . . . .
Bezirkskaminkehrermeisterin für Neunkirchen
Tierheim Forchheim . . . . . . . . . 0 91 91/ 6 63 68 oder 3 17 44, 3 24 45, 22 26
Christa Butterhof-Lorenz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 0 91 34/7 08 98 93
Frauennottelefon, Mo. u. Mi. 10.00 bis 12.00 Uhr . . . . . . . . . . 0 91 91/6 67 02
Katholisches Pfarramt Neunkirchen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 70 70 - 0
Miteinander-Füreinander e.V., Anfragen Mo.-Fr. 9-18 Uhr . . . . . 0 91 34/16 80
Wii mit Zubehör und 5 Spielen
VHB 120,- E, Tel. 0 91 34/48 27
Bilderrahmen
Sie haben Schuhe
zu reparieren?
Schuh- & Orthopädieservice
Kommen S
ie
zu uns.
Apothekenstraße 16 • Forchheim
Tel. 09191 / 80081 • www.langheldt.de
Öffnungszeiten:
Mo., Di., Do., Fr. 9.00 - 18.00 Uhr, Mi. u. Sa. 9.00 - 13.00 Uhr
Elektro
• Planung, Montage, Service
• Elektroinstallationen
• Beleuchtungstechnik
•
European Installation Bus
Bernhard Stirnweiß • Elektroinstallationsmeister
Dorfstraße 14 . 91077 Neunkirchen a. Br. / Großenbuch
Telefon 09134 / 99 7740 . Telefax 0 9134 / 99 77 41
FOTO-EXPRESS
Marijana Dollack
Gräfenberger Str. 5 • 91077 Neunkirchen • Tel.: 0 91 34 / 70 63 16
GUTTENBERGER
Verputzarbeiten
hochwertig & kompetent
www.maler-guttenberger.de 0 91 34 / 92 99
rschule Enzmann
h
GUTTENBERGER
a
F
Trockenbau
Inh. Holger Enzmann
innovativ
& flexibel
Goldwitzerstraße
7. 91077 Neunkirchen
www.maler-guttenberger.de
0 91 34 / a.
92 Br.
99
Tel. 0 9126 / 29 55 51 o. 0171 / 8 2123 36
Info: Mo. + Do. 18.00 - 19.00 Uhr
Unterricht: Mo. + Do. 19.00 - 20.30 Uhr
Ferien-Kurse
GUTTENBERGER
Malerarbeiten
Täglich theoretischer Unterricht
von 10.00 - 11.30 Uhr
sauber & zuverlässig
www.maler-guttenberger.de 0 91 34 / 92 99
01. 03. 2015
Der Anschlag
Öffnungszeiten der Rathäuser:
Die Rathäuser im Klosterhof 2 und Innerer Markt 1 in Neun­
kirchen am Brand sind für den Parteiverkehr zu folgenden
Zeiten geöffnet:
Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag 8.15 - 12.00 Uhr
Montag
13.00 - 16.30 Uhr
Donnerstag
14.00 - 18.00 Uhr
Dienstag
ganztägig geschlossen
E-mail: info@neunkirchen-am-brand.de
Internet: www.neunkirchen-am-brand.de
Bürgermeistersprechstunde
donnerstags: bitte vorher telefonisch vereinbaren
Telefonnummern der Gemeindeverwaltung:
Telefonzentrale:
7 05-0
Telefax:
7 05-80
Vorzimmer Bürgermeister:
7 05-13
Hauptamt/Rechtsamt/Kulturpflege:
7 05-16 bzw. -19
Hauptamt/Volkshochschule/Fremdenverkehr:7 05-11
Personalverwaltung:
7 05-14
Kämmerei/Liegenschaften:
7 05-20 bzw. -21
Kasse/Steuern/Gebühren:
7 05-24
Ordnungsamt/Versicherungsamt/Gewerbeamt: 7 05-55
Standesamt/Friedhofsamt:
7 05-50 bzw. -59
Meldeamt/Passamt:
7 05-51 bzw. -52
Bauanträge/Bebauungspläne:
7 05-32 bzw. -30
Kanal-/Straßenbau:
7 05-34 bzw. -32
Beiträge:
7 05-85 bzw. -86
Bauhof:
7 05-43
Grundschule:
2 64
Mittagsbetreuung Grundschule
90 76 42
01 63/1 86 48 95
Mittelschule:
15 04
Feuerwehrgerätehaus:
99 33 16
Freibad/Badeaufsicht:
01 60/99 04 40 35
Felix-Müller-Museum:
90 80 42
Jugendbeauftragte, Stefanie Geist:
01 76/23 10 05 70
Zweckverband Synagoge Ermreuth:
7 05-41
Wasserwerk Dienstnummer:
7 05-44
Störungsdienst außerhalb der Dienstzeiten: 01 70/8 52 75 93
Wasser Störungsdienst für Rosenbach:
0 91 31/8 23 33 33
Stromstörungen
01 80/4 19 20 91
Sprechstunden Polizei Forchheim
Jeden Donnerstag im Rathaus Klosterhof 2, 14 - 16 Uhr
Öffnungszeiten des Wertstoffhofes
Öffnungszeiten der Mülldeponie
in Neunkirchen a. Brand
in Gosberg, Tel. 0 91 91/86 63 03
Dienstag, Freitag 15.00 - 17.30 Uhr
Montag - Freitag 8.00 - 16.15 Uhr
Mittwoch 9.00 - 11.30 Uhr
Samstag 9.00 - 12.00 Uhr
Samstag 9.00 - 12.30 Uhr
Ordnungsgemäße Abwicklung des Betriebes
Bitte Wertstoffe so anliefern, dass der Abladevorgang innerhalb der regu­lären
Öffnungszeiten abgeschlossen werden kann.
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, daß den Anweisungen des Aufsichtspersonals im Wertstoffhof des Marktes Neunkirchen a. Brand zwingend Folge zu leisten
ist. Bei Nichtbeachtung des Aufsichtspersonals müßten unangenehme Maß­
nahmen
(Anzeigen) gegenüber den zuwiderhandelnden Personen ergriffen werden.
Haus der Generationen, Von-Hirschberg-Str. 10
Seniorenbeauftragte, Frau Norbach, Mo. 14 - 16 Uhr . . . . . . . . . . 90 80 96 12
in dringenden Fällen: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 01 60/97 33 07 82
Offener Seniorentreff/Seniorencafé, Mo. 14 - 17 Uhr
Marktbücherei St. Michael
Anton-von-Rotenhan-Straße 3
Büchereileiterin: Gabi Bail
Tel. 0 91 34/50 20 Öffnungszeiten:
Dienstag: 11.00 - 14.00 Uhr
Donnerstag: 16.00 - 19.30 Uhr
Freitag:
15.00 - 17.00 Uhr
Sonntag: 9.00 - 11.00 Uhr
Öffentliche Bücherei Ermreuth,
Herrnbergstr. 14,
Tel. 0 9192 / 99 79 88
Öffnungszeiten
Sonntag:
10.00 - 11.30 Uhr
Donnerstag: 15.00 - 18.00 Uhr
(Mittwoch: keine Ausleihe)
Amtsstunden des Notars Prof. Dr. Robert Sieghörtner jeden Donnerstagnachmittag von 14 Uhr bis 18.30 Uhr nach Vereinbarung
im 2. Stock der Raiffeisenbank, Neunkirchen am Brand, Innerer Markt 3. Telefonische Anmeldung ist erforderlich: 0 9192 / 5 09
Kontaktbörse der OffenenBehindertenArbeit Forchheim
Die Sprechstunden unserer Kontaktbörse der OBA Forchheim, sind wie folgt:
Montag,
10.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Dienstag, 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Donnerstag, 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Telefon:
0 91 91 / 70 42 10
Öffnungszeiten des Landratsamtes Forchheim
91301 Forchheim, Am Streckerplatz 3, Tel. 0 91 91/86-0
Montag und Donnerstag
von 8.00 bis 17.00 Uhr
Dienstag und Mittwoch
von 8.00 bis 12.00 Uhr
(Kfz.Zulassungsstelle zusätzl.
von 14.00 bis 15.30 Uhr!)
Freitag
von 8.00 bis 12.00 Uhr
Öffnungszeiten der Deponie Gosberg:
- Montag bis Freitag
von 8.00 Uhr bis 16.15 Uhr
- Samstag
von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Dienststellen:
Dienststelle Ebermannstadt (Bauwesen, Naturschutz, Um­welt­­schutz,
Wasserrecht, Obst- und Gartenbau, Landschaftspflege­verband)
- 91320 Ebermannstadt, Oberes Tor 1, Tel. 0 91 91/86 43 00
Bauhof Neuses (Straßenbau-, Tiefbauamt, Schreinerei)
- 91330 Eggolsheim/Neuses, An der alten B4, Tel. 0 91 91-86 52 08
Volkshochschule
- 91301 Forchheim, Hornschuchallee 20, Tel. 0 91 91/86 10 68
Tourismuszentrale
- 91320 Ebermannstadt, Oberes Tor 1, Tel. 0 91 91/86 10 50
Medienzentrale - Kreisbildstelle:
- 91301 Forchheim, Fritz-Hoffmann-Str. 5, Tel. 0 91 91/64 05 05
Abfallwirtschaft
- 91301 Forchheim, Löschwöhrdstr. 5, Tel. 0 91 91/86 62 02
Sprechstunde des Landrats:
Nach Vereinbarung im Landratsamt Forchheim (Gebäude A, 1. Stock,
Zi.-Nr.: 206). Bitte Terminabsprache unter Tel. 0 91 91/86 10 01
Sprechtag der Rentenversicherungsträger:
Deutsche Rentenversicherung Nordbayern - DRV
Montags von 9.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 15.30 Uhr
und Freitags von 9.00 bis 12.00 Uhr im Landratsamt Forchheim
(Gebäude A, EG Zimmer 108). Bitte Terminvereinbarungen unter
Tel. 0 91 91/86 22 22 (Frau Schwalb), Tel. 0 91 91/86 22 23 (Frau Gwosdek)
Sprechzeiten der Behindertenbeauftragten:
Mittwoch und Donnerstag von 9.00 bis 12.00 Uhr (Termin bitte
vereinbaren!). Landratsamt Forchheim, Gebäude A, Zimmer 416,
Tel. 0 91 91/86 91 00
ÄRZTLICHER NOTFALLDIENST
Rettungswagen und Notarzt mit Blaulicht: 112
(Ärztlicher Notfalldienst über die Rettungsleitstelle Bamberg)
Bei lebensbedrohliche Situationen wie Bewusstlosigkeit, starke Blu­
tungen oder schweren Unfällen usw. muss der Rettungsdienst und der
Notarzt über die Rettungsleitstelle Bamberg angefordert werden (112).
Hier bitte niemals vergessen anzugeben:
Wo? Was? Wieviel? Welche? Warten
Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117
Der ärztliche Bereitschaftsdienst versorgt akute Erkrankungen (Infek­
tionskrankheiten, kleinere Verletzungen usw.) an Wochenenden,
Mittwoch Nachmittag und an Feiertagen.
Für Neunkirchen und Umgebung nehmen alle Neunkirchner und
Dormitzer Ärzte an diesem Dienst teil. Die Einsatzzentrale, die mit der
oben genannten Telefonnr. erreicht wird, ist in Nürnberg.
Ärztliche Notfallpraxis Forchheim
im Gesundheitszentrum, Krankenhausstr. 8, Tel. 116 117 - Öffnungszeiten:
Patienten können ohne Termin direkt zu den Öffnungszeiten in die Praxis kommen.
Mittwoch; 17 - 21 Uhr, Freitag: 18 - 21 Uhr, Samstag u. Sonntag: 9 - 21 Uhr
Feiertag: 9 - 21 Uhr, Vorabend Feiertag: 18 - 21 Uhr
ZAHNÄRZTLICHER NOTFALLDIENST - Landkreis Forchheim
www.Notdienst-Zahn.de
Dienstbereit: Sprechstunde von 10 - 12 Uhr und 18 - 19 Uhr
(Rufbereitschaft von 0-24 Uhr)
28.2./1.3.
Dr. Peter Rasp, Tel. 0 91 33/7 69 99 00
Hauptstr. 34a, 91094 Langensendelbach
7./8.3.
Elisabeth Scheuck, Tel. 0 91 91/1 57 46
Apothekenstr. 8, 91301 Forchheim
14./15.3.
Dr. Markus Schlee, Tel. 0 91 91/34 15 00
Bayreuther Str. 39, 91301 Forchheim
APOTHEKEN-NOTDIENST Neunkirchen - Eckental Igensdorf - Gräfenbe­rg
­ - Kalchreuth - Heroldsberg
Die aktuell zuständige Notdienst-Apotheke erfahren Sie im
Internet unter www.aponet.de - zusätzlich ist sie an jeder
Apotheke ausgehängt. Bitte nehmen Sie den Notdienst
(Notdienstgebühr 2,50 €) am Wochenende möglichst in der Zeit
von 11-12 Uhr oder von 17-18 Uhr in Anspruch.
^äÄÉêíÜ=`loari^
ob`eqp^ktûiqfk
glpbmeJhli_JpqoK=R
VNMTT=kbrkhfo`ebk=^K=_oK=
qbibclkW=EM VNPQF=S MQ=labo=S MR
ïïïKê~J~äÄÉêíÜKÇÉ
.
.
.
.
.
.
.
Sanitäre Installation
Gasheizungen
Neuanlagen/Altbausanierung
Kundendienst
Solar
Elektr. Abflussreinigung
Kanal-TV-Kamera
91077 Neunkirchen a. Br. . Weyhausenstr. 4
Tel. 0 91 34 / 90 68 88 . Fax 0 91 34/90 68 40
Wohndachfenster
Sonnenschutz
Insektenschutz
Raiffeisenstr. 14 • 91077 Neunkirchen am Brand
Tel. 09134 706671• info@preissinger-zimmerei.de
Witzige Postkarten
und Geschenke
bei uns erhältlich
SCHREIBWAREN
Gräfenberger Str. 14
Forchheimer Str. 25
91077 Neunkirchen am Brand
wi
r k u n g s v oll
Sale de Luxe
Fassungen bis zu
70 %* reduziert!
Äußerer Markt 1
91077 Neunkirchen am Brand
Telefon: 09134.7884
www.optik-gerber.de
maba-marketing.de· Fotos: achimbartel.de
* Gültig bis zum 14.03.2015. Auf ausgewählte Ware, nur solange der Vorrat reicht. Nicht mit anderen
Aktionen kombinierbar.
Schulaktion!
Die 2. Hälfte des
Schuljahres läuft!
Bei einem Schulbedarfseinkauf ab 25,- €
gibt es eine Überraschungsbox*
mit hochwertigem Inhalt dazu!
*solange Vorrat reicht!
erhältlich bei:
SCHREIBWAREN
Forchheimer Str. 25
Gräfenberger Str. 14
In Neunkirchen
Selbstverteidigung
Mit verschiedenen Techniken aus:
Jiu Jitsu
Taekwondo
Kickboxen
Infos und Anmeldung unter:
Velux Dachfenster
Sonnenschutz
Insektenschutz
Raiffeisenstr. 14 • 91077 Neunkirchen am Brand
Tel. 09134 706671• info@preissinger-zimmerei.de
Lego/Playmobil
FOTO-EXPRESS
Marijana Dollack
Gräfenberger Str. 5 • 91077 Neunkirchen • Tel.: 0 91 34 / 70 63 16
Holzofenbrot, geräucherte Wurstwaren, Bauernschinken
10 verschiedene Wurstsorten im Glas und vieles mehr!
Schauen Sie doch mal vorbei und überzeugen Sie sich!
Sie finden uns jeden ersten und dritten Freitag im Monat
auf dem Bauernmarkt vor dem Zehntspeicher in Neunkirchen.
Familie Schaffer, Görbitz 1, Hiltpoltstein, Tel. 09192/8595, Fax: 995685
Öffnungszeiten unseres Hofladens:
Di. 8 - 18 Uhr; Mi. 8 - 14 Uhr; Fr. 8 - 18 Uhr und Sa. 6 - 18 Uhr
Autohaus Ritter
91077 Neunkirchen am Brand - Erlanger Straße 17
Telefon 0 9134 /611 - Telefax 0 9134 / 5713
www.autohausritter.de
OPEL NEUWAGEN
HALBJAHRESWAGEN
GEBRAUCHTWAGEN
Finanzierung/Leasing
Opel Versicherungs Service
Meisterbetrieb
Haustechnik
Christian Haug & Georg Zirzow
GmbH
Haug
Gleisenhofer Straße 7
91077 Neunkirchen a. Br. / Ermreuth
Tel.
(0 9192) 9 59 03 56
mobil (0176) 72 5813 30
e-mail: haustechnik_haug@web.de
GUTTENBERGER
Verputzarbeiten
Sanitärinstallation
hochwertig & kompetent
OPEL SERVICE VERTRAGSPARTNER
für PKW und Nutzfahrzeuge
Opel-rent-Mietwagen
PKW-Anhängervermietung
^ìíç
^ìíç
®
PKW SERVICE FÜR ALLE MARKEN
HU/AU (TÜV+DEKRA) Mo., Di., Do.
Klimaservice, Reifenservice
Elektronische Achsvermessung
Unfallinstandsetzung
OMV TANKSTELLE mit Shop
Fahrzeugpflege, Autowaschanlage
www.maler-guttenberger.de 0 91 34 / 92 99
Heizung
Wir freuen uns auf Ihren Besuch
Erneuerbare Energien
GUTTENBERGER
Bauflaschnerei
Trockenbau
innovativ & flexibel
Kundendienst
www.maler-guttenberger.de 0 91 34 / 92 99
GUTTENBERGER
Malerarbeiten
sauber & zuverlässig
www.maler-guttenberger.de 0 91 34 / 92 99
TÜV + AU
jeden Dienstag und Donnerstag
Steuerberaterin
Julia Hermann
Hilfe bei Arbeiten rund um’s Haus?
Zuverlässig und sauber erledigt
M ARKUS L ODES
Dipl. Betriebswirtin (FH)/Dipl. Wirtschaftsinformatikerin
Altbausanierung
Carporterstellung
• Holzverschalungen
und Holzdecken
• Laminat- und Parkettböden
• Streich-, Renovierungs-,
Pflaster- u. Gartenarbeiten
• Baumfällen
•
Im Reisig 10
91077 Neunkirchen am Brand
OT Ermreuth
Telefon: 0 91 92 / 9 95 26 09
Telefax: 0 91 92 / 9 95 26 10
e-mail: stb@hermann-julia.de
•
Ziegelwiesenstraße 9 • 91077 Neunkirchen
Tel.: 0 9134 / 74 78 • Mobil: 0175 / 6 65 35 50
Geschäftsführer Stefan Lodes
Termine nach Vereinbarung
Frühjahrsaktion vom 2. 3. - 21. 3. 2015
Ihr neues FORD-Team in Neunkirchen a. Brand
bei Fliesen Merkel, Schallershofer Straße 86 • 91056 Erlangen
batt
nsra
Aktio
19 %
GUTTENBERGER
Verputzarbeiten
hochwertig & kompetent
www.maler-guttenberger.de 0 91 34 / 92 99
Autohaus Kök GmbH
Fritz-Ritter-Straße 2 + 4
91077 Neunkirchen a. Brand
Telefon: 09134/993301
Telefax 09134/707692
E-Mail: info@auto-koek.de
Neuwagenverkauf
l Gebrauchtwagenverkauf
l Inspektion für alle Fabrikate
l TÜV & AU
l Reifenservice und Reifeneinlagerung
l Unfallschadensabwicklung
hochwertig & kompetent
www.maler-guttenberger.de 0 91 34 / 92 99
l Lack- & Karosseriereparaturen
l Klimaanlagenwartung
l Bremsenservice
l Zubehör und Verschleißteile
l Autoglasservice & Folien
innovativ & flexibel
l Fahrzeugaufbereitung
www.maler-guttenberger.de 0 91 34 / 92 99
l
GUTTENBERGER
Schausonntag am 1. 3. 2015
GUTTENBERGER
Trockenbau
innovativ & flexibel
www.maler-guttenberger.de 0 91 34 / 92 99
Verputzarbeiten
GUTTENBERGER
GUTTENBERGER
Malerarbeiten
Trockenbau
sauber & zuverlässig
www.maler-guttenberger.de 0 91 34 / 92 99
GUTTENBERGER
Drucksachen
rucksachen aller Art
GUTTENBERGER
Forchheimer Straße 25
Tel. 09 134 / 99 820
91077 Neunkirchen a. Br. stengl@t-online.de
www.druckerei-stengl.de
DIE DRUCKEREI
Bodenbeläge
Polstermöbel- und Teppich-
Verkauf
& Verlegung
REINIGUNG
www.maler-guttenberger.de 0 91 34 / 92 99
Wir reinigen Polstermöbel und Teppichböden im Haus mit
modernsten Maschinen, schnell, gründlich und preiswert!
– KEINE FAHRTKOSTEN –
91077 Neunkirchen am Brand
Tel. 0 9134 / 15 26
OHG
Mangel ihre Wäsche !
Malerarbeiten
Heissmangel-stube seuffert
Annahmestelle
bei&
Czeslick
sauber
zuverlässig
Gräfenberger
Straße 26 in Neunkirchen
www.maler-guttenberger.de
0 91 34 / 92 99
PARKPLÄTZE DIREKT VOR DEM HAUS
GUTTENBERGER
Bodenbeläge
Verkauf & Verlegung
www.maler-guttenberger.de 0 91 34 / 92 99
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
29
Dateigröße
3 201 KB
Tags
1/--Seiten
melden