close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

"amriswil aktuell" vom 6. März 2015

EinbettenHerunterladen
amriswil aktuell
Die Amriswiler Freitagszeitung – offizielles
Publikationsorgan der Stadt Amriswil
Freitag, 6. März 2015 | Nummer 8 | Jahrgang 9
www.amriswil.ch
Die Juko macht sich bekannter
D
«Familienbande» im Kufo
Wer mehr über die Jugendkommission
W
Im Kulturforum Amriswil ist um diese
A
Amriswil erfahren möchte, wird auf
Jahreszeit viel los. Als nächstes steht
d
der neuen Website fündig. Seite 3
heute Abend ein Theater an. Seite 7
« ge STADTen S ie...»
«ge
AUS DE M STADTHAUS
Zwei Mobilfunkanlagen bewilligt
Neue Cafészene in Amriswil
Als fleissiger, engagierter Restaurantbesucher
bin ich natürlich überglücklich, dass wir in Amriswil wieder mehrere schöne Cafés und Beizli
Innert zwei Wochen hat der Amriswiler Stadtrat zwei Bau-
zur Auswahl haben.
bewilligungen für neue Mobilfunkanlagen der Sunrise er-
Da gibt es beispielsweise den gutbesuchten
teilt und zahlreiche Einsprachen dagegen abgelehnt. Die
Rössli-Beck im Amriville oder das charmante
Vergangenheit hat gezeigt, dass der Stadtrat in solchen
«Cartonage» an der Bahnhofstrasse. Neu hin-
Fällen keinen Handlungsspielraum hat.
zugekommen ist beim Sportplatz die behagliche Sportbeiz. Ebenfalls hinzugekommen ist
Fünf beziehungsweise 25 Einsprachen gegen die Bauvorha-
kürzlich das gediegene «Mocca» am Rennweg
ben an der Buchenhölzlistrasse 6 und der Arbonerstrasse
mit gemütlicher Raucherlounge und nun neu
10 gingen vergangenen Herbst bei der Stadt Amriswil ein
und ganz aktuell das «8580» beim Marktplatz,
– die neuen Mobilfunkanlagen der Sunrise Communication
ehemals Wellauer, dann Gschwend, dann Le
AG stossen auf einigen Widerstand. Allerdings ist dieser
Chocolat.
Widerstand nicht so gross wie vor knapp zehn Jahren: Da-
Etwas gewöhnungsbedürftig ist die an sich
mals waren gegen ein Sunrise-Baugesuch an der Post-
sympathische Zahl 8580 ja schon… 08 15 gin-
strasse nicht weniger als 750(!) Einsprachen eingegangen.
ge mir irgendwie leichter über die Lippen. Aber
Damals wie heute werden vor allem gesundheitliche Beden-
das soll jetzt nicht despektierlich gemeint sein.
ken geäussert.
Die einladende Innenausstattung ist gelungen,
wie man ja bereits feststellen konnte, und an
der Qualität wird’s auch nicht mangeln, davon
2006: Rüge des Kantons
Dass der Stadtrat die Bedenken der Einsprecher ernst
nimmt, zeigte er vor zehn Jahren, als er einer Mobilfunk-
Jetzt müssen nur noch die Besucherströme
anlage an der Weinfelderstrasse die Baubewilligung zu-
folgen! Also liebe Amriswiler, macht euch auf
nächst verweigerte. Der Rechtsdienst des kantonalen De-
die Socken und gebt den neuen Cafés, Restau-
partements für Bau und Umwelt kam aber in der Folge zum
rants und Wirtshäusern eine faire Chance.
Schluss, dass die Anlage gegen keine baurechtlichen Vor-
Ich jedenfalls habe mich für «Wirtschaftskunde» immer besonders interessiert und mir
schriften verstösst und rügte den Stadtrat 2006 für seinen
Entscheid.
fest vorgenommen, unserem Städtchen zuliebe,
Die Situation ist heute nicht anders: «Wenn die massge-
die vielen kleinen und grossen Beizen, Cafés
benden öffentlich-rechtlichen Vorschriften eingehalten sind,
und Restaurants nach besten Kräften zu unter-
besteht ein Rechtsanspruch auf die Erteilung einer Baube-
stützen...
willigung», erklärt Michael Herzog von der Amriswiler Bau-
Alex Kappeler
verwaltung, der sich in den letzten Monaten intensiv mit den
TIE FBAU
Mobilfunkantennen befasst hat. «Die Mobilfunkanbieter ha-
Seit rund acht Jahren Standort einer Sunrise-Mobilfunk-
ben von Gesetzes wegen einen Leistungsauftrag zu erfül-
anlage: Das Mehrfamilienhaus an der Weinfelderstrasse 44.
len.» Mit der Antenne südlich der Liegenschaft Arbonerstrasse 10 etwa bezwecke Sunrise, das Problem des schlechten
Zuerst Rennweg, dann Dianastrasse
Michael Herzog – wie auch dem Amriswiler Stadtrat – ist
bewusst, dass die gesundheitlichen Auswirkungen von Mo-
Empfangs im Bereich der Badi zu beheben.
bilfunk bis heute nicht wissenschaftlich geklärt sind, und
Nachdem letztes Jahr der südliche Teil des Rennwegs (bis Mocca Lounge) saniert wurde, ist nun der
Bild: Roger Häni
bin ich überzeugt.
Seit 2009 keine neuen Standorte
in der Bevölkerung entsprechend Ängste vorhanden sind,
nördliche Teil an der Reihe. Zuerst erfolgen Werk-
Die neuen Mobilfunkanlagen sind nicht zuletzt deshalb
wenn nahe von Wohnsiedlungen neue Mobilfunkanlagen
leitungs-, dann Strassenbauarbeiten. Abgese-
erforderlich, weil der Datenverkehr mit den Smartphones
entstehen. Er verweist aber auf die im internationalen Ver-
hen von einer neuen Parkplatz-Anordnung ändert
deutlich gestiegen ist. In den letzten Jahren wurden beste-
gleich sehr tiefen Immissionsgrenzwerte in der Schweiz
sich das Verkehrsregime am Rennweg nicht. Auf
hende Antennen-Standorte nachgerüstet, neue sind seit
und auf die jährlich stattfindenden Kontrollen des Kantons.
Wunsch der Anwohner, beziehungsweise des an-
2009 aber nicht entstanden. «Die Antennendichte in Am-
Letztlich bestimmt die Nachfrage das Angebot. Und Tat-
sässigen Gewerbes, wird die Strasse auch nach ih-
riswil ist heute vergleichsweise tief», weiss Michael Herzog.
sache ist, dass die Nachfrage nach mobilem Datenverkehr
rer Sanierung in beide Richtungen befahrbar sein.
Mehr Mobilfunkanlagen bedeuten zudem nicht automatisch
weiterhin zunehmend ist – und dieser vor allem in dicht
Die entsprechende Planauflage für das Projekt er-
mehr Strahlung, da so pro Antenne eine geringere Reich-
besiedelten Gebieten sehr stark in Anspruch genommen
folgte bereits im Mai 2014.
weite erforderlich ist.
wird. (RH)
Im Anschluss an den Rennweg, voraussichtlich
in rund einem Monat, wird die Sanierung eines
knapp 50 Meter langes Teilstücks der angrenzenden Dianastrasse in Angriff genommen. Auch hier
INSE R ATE AUS DE R REGION
AUS DE M STADTHAUS
sind der Belag und die Abschlüsse kaputt und bauliche Massnahmen somit angebracht.
Bilchenstrasse gesperrt
Seit Februar ist die Sanierung der Bilchenstrasse
im Abschnitt Bellevue–Egg–Bilchen im Gang. Wegen der Sanierungsarbeiten der Werke und der
Strasse ist sie für den Verkehr nun bis auf Weiteres
gesperrt. Die Zufahrt bis zur Baustelle ist gestattet.
BODEN- Damit Sie
HEIZUNG SPARETNEN &
SPÜLEN! KOSERGIE
EN
BOILER
ENTKALKUNG!
Gratulation
/CEJGP5KG+JT8GTOÒIGPHKV
4CKHHGKUGP#PNCIGDGTCVWPI
8GTGKPDCTGP5KGGKPGP6GTOKP
OKV+JTGORGTUÒPNKEJGP#PNCIGDGTCVGT
QSanitär QSpenglerei
QHeizung Q Badumbau
071 455 15 55
HEugster.ch
,QG[)GGTKPI
(KPCP\DGTCVGT
6GN
LQG[IGGTKPI"TCKHHGKUGPEJ
In den nächsten Tagen dürfen feiern:
6. März:
Ernst Müller, 93 Jahre, Weidwiesenweg 17, Amriswil
12. März: Amedeo Rodighiero-Eglauf, 80
Jahre, Poststr. 25a, Amriswil
#OTKUYKN&Q\YKN5QOOGTK
Den Jubilaren herzliche Gratulation und alles Gute!
amriswil aktuell
Freitag, 6. März 2015 | 2
SCHLIES SUNG DER BUCHHANDLUNG NAGEL
«Es ist der richtige Zeitpunkt»
Marianne Nagel schliesst im März ihre Buchhandlung an
einstige Liegenschaftenbesitzer habe sie deshalb vor eini-
der Bahnhofstrasse und wird kürzertreten. Auch wenn ihr
gen Monaten darauf angesprochen, ob sie den Vertrag
das Loslassen nach 30 Jahren nicht leicht fällt, freut sie
nochmals um fünf Jahre verlängern wolle.
sich doch auf den neuen Lebensabschnitt, in dem Bücher
«Das war für mich keine Option», sagt Marianne Nagel.
noch immer eine Rolle spielen werden.
Mit 64 Jahren wollte sie keine Vertragsverlängerung mehr.
Erst recht nicht, da sie nach einer schweren Erkrankung
In den Regalen klaffen Lücken. Manche Sparte ist nicht
nicht abschätzen konnte, wie sich ihre Gesundheit ent-
mehr am gewohnten Ort zu finden. Die Buchhandlung von
wickeln würde.
Marianne Nagel hat sich in den letzten Wochen und Ta-
Neue Buchhandlung an der Freiestrasse
gen sichtbar verändert. Es ist Ausverkauf – ein langsamer
Zeitpunkt, die Buchhandlung aufzugeben», sagt die Amriswilerin, die seit über 30 Jahren die Stadt mit Literatur versorgt.
30 Jahre sind eine lange Zeit, in der es nicht immer ein-
Bild: Rita Kohn
Rückzug aus dem Geschäft. «Für mich ist es der richtige
fach war, über die Runden zu kommen. Dennoch blickt
Marianne Nagel gerne auf die vergangenen Jahre zurück.
Marianne Nagel hat ihre Buchhandlung mit viel Herzblut
Denn es gab auch immer wieder Höhepunkte. «Der absolu-
geführt. Nun steht die Schliessung kurz bevor.
te Höhepunkt für mich waren die Lesungen mit dem deut-
Treue Kundschaft bis zuletzt
schen Autor Jan-Philipp Sendker», sagt sie und lächelt.
Noch bis mindestens Mitte März, eventuell ein paar
wenige Tage darüber hinaus, wird die Buchhandlung Nagel
«Ich bin meiner Kundschaft dankbar, die mir bis zuletzt
treu geblieben ist.»
an der Bahnhofstrasse offen bleiben. Dann wird das traditionelle Amriswiler Fachgeschäft, das jüngst für den Titel
Auch wenn Marianne Nagel die Buchhandlung aufgibt, so
wird sie auf Bücher auch künftig nicht verzichten müssen.
Denn auch in ihrem neuen Zuhause – die Amriswilerin zieht
Keine Vertragsverlängerung
nach Arbon – werden gut gefüllte Bücherregale zu finden
«Die beste Buchhandlung der Schweiz» nominiert wurde,
Ausschlaggebend für den Termin der Geschäftsschlies-
sein. Ausserdem beabsichtigt sie, einen Tag pro Woche in
nur noch ein Teil der Amriswiler Geschichte sein. Jetzt,
sung war der Umstand, dass der Mietvertrag für die Räum-
der neuen Amriswiler Buchhandlung zu arbeiten, welche
kurz vor der definitiven Schliessung, sagt Marianne Nagel:
lichkeiten an der Bahnhofstrasse Ende März ausläuft. Der
bald an der Freiestrasse 2 eröffnen wird.
Rita Kohn
STADT UND L AND
Infos zur Berufsbildung: Heute Portugiesisch
rerin, Anna Renold, war als externe Fachkraft hin-
leginnen und Kollegen durchführen konnten. Für
gepasste Kleidung. Die Aktivität findet bei jeder Wit-
Die Berufs- und Studienberatung des Kantons
zugezogen worden.
einmal konnten sie sich nicht einfach in die Schul-
terung statt, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Thurgau organisiert zusammen mit der Integra-
Die Motivation in den Gruppen war gross, «weil
bank setzen und der Dinge harren, die da kommen
Für Eltern und weitere Interessierte gibt es im Pfadi-
tionsstelle Amriswil Informationsabende für fremd-
wirklich alle» ihre Ziele erreichen wollten, betonte
würden, sondern sie selbst waren in dieser Sonder-
heim eine Kafistube, wo Fragen gestellt und Erfah-
sprachige
Berufsbildung.
Jeannine Zwart aus der Musikgruppe. Begeistert
woche als «Chefs» gefordert.
rungen mit Pfadi-Eltern ausgetauscht werden kön-
Kulturvermittler/-innen moderieren die Veranstal-
nutzten die Schüler die Gelegenheit, etwas zu leis-
Nachdem sie ihren eigenen Kurs geplant hatten,
tungen in ihrer jeweiligen Muttersprache. Nach ei-
ten, das sie gerne taten; etwas zu erschaffen, mit
durften die Schülerinnen und Schüler aus den an-
Beim Besuch in der Pfadi erleben die Kinder und
nem Eingangsreferat bleibt genügend Zeit für per-
dem sie sich identifizieren konnten.
gebotenen Kursen ihren eigenen Stundenplan zu-
Jugendlichen neben naturverbundenen Abenteuern
Eltern
zum
Thema
nen.
sönliche Fragen und Diskussionen der Teilneh-
Die vielen Stunden harter Arbeit gipfelten als
sammenstellen. Die Palette der Workshops reichte
auch den Zusammenhalt in der Gruppe und lernen so
menden. Die Berufs- und Studienberatung leistet
Highlight in der Schlusspräsentation am Freitag:
von A wie Albanisch für Anfänger bis Z wie Zimmer-
schon früh, Verantwortung zu übernehmen. Nach
fachliche Unterstützung.
Stolz präsentierten die Schüler ihre vollendeten
mannsknoten. Sehr beliebt waren Sportkurse wie
dem Leitgedanken «von Jungen für Junge» wird den
Werke. Dass auch ein paar Patzer bei den Auffüh-
Schlittschuhlaufen oder Thaiboxen, aber auch Kur-
Kindern und Jugendlichen von den ehrenamtlichen
rungen dabei waren, minderte den Applaus nicht.
se, die in den Schulküchen stattfanden. Daneben
Leitern beigebracht, wie man zum Beispiel coole La-
fehlten Computerspiele ebenso wenig wie Tanz-
gerbauten baut, lustige Spiele spielt oder auf dem
und gestalterische Kurse.
Feuer kocht.
An folgenden Daten finden im BIZ (Berufsinformationszentrum) an der Rütistrasse 7 in Amriswil
kostenlose Informationsabende statt:
«Ich übe nicht unbedingt ein Talent aus, sondern
• Portugiesisch: Freitag, 6. März, 19.00 –20.30
eine Tätigkeit, die mir Spass bereitet», gab die
• Italienisch: Dienstag, 10. März, 19.00 –20.30
Schülerin Lavinia Rinaldi nach ihrem Auftritt zu. Ihre
Eine Woche lang (fast) nur tun und lassen kön-
Unter www.pfadi-amriswil.ch und www.pfadi-thur-
• Türkisch: Mittwoch, 11. März, 19.00 –10.30
Motivation spiegelte sich in den Gesichtern etlicher
nen, was man möchte – bei den 3. Seklern fand die
gau.ch findet man nebst weiteren Informationen über
• Albanisch: Freitag, 20. März, 19.20 –21.00
Schüler, welche die Sonderwoche als grösstes
Idee der diesjährigen Sonderwoche grossen An-
die Pfadi und Kontaktangaben viele Fotos von La-
Highlight der bisherigen drei Sekundarjahre be-
klang. Bestimmt haben sie aber auch einiges dazu
gern, Aktivitäten und Anlässen.
zeichneten.
gelernt: einerseits von Kolleginnen und Kollegen
Egelmoos School Talents
Eva Roski
neue Fertigkeiten, anderseits aber auch, was es be-
Weltgebetstag zum Thema Bahamas
schule Egelmoos hatten sich in ihrer Sonderwoche
Grenzstrasse: Schüler als «Chefs»
deutet, ein Projekt von langer Hand zu planen,
Die Bahamas sind das Ursprungsland der diesjähri-
intensiv mit dem Entdecken und Fördern ihrer Schü-
Der Unterricht der letzten Woche stand für die
durchzuführen und sich gegenüber Gleichaltrigen
gen Weltgebetstagliturgie. Darin bringen die baha-
lertalente auseinandergesetzt. Vom 16. bis 20. Fe-
3. Klassen an der Sekundarschule Grenzstrasse
durchzusetzen.
maischen Frauen ihren Dank für die Schönheiten der
bruar hatten Algebra und Grammatik nichts mehr
ganz im Zeichen von «Schüler für Schüler». Der ge-
Bereits wurde nachgefragt, ob diese Art von
Schöpfung zum Ausdruck und beten dafür, dass Ein-
zu suchen, stattdessen standen Kreativität und
wohnte Stundenplan war gänzlich aufgehoben;
Schule nicht öfters möglich wäre. Nach den insge-
heimische und Touristen respektvoll mit der Umwelt
Selbständigkeit im Vordergrund. Schulzeiten waren
stattdessen hatten die Schülerinnen und Schüler
samt überwiegend positiven Erfahrungen ist das
umgehen.
ausgehebelt, die meisten Klassenzimmer standen
den Auftrag erhalten, einen zwei- oder vierstündi-
bestimmt nicht auszuschliessen.
leer.
gen Kurs über ein Hobby so vorzubereiten, dass sie
Die neunten Klassen der Amriswiler Sekundar-
Joe Brägger
Die Weltgebetstagsfeier 2015 steht unter dem Titel «Begreift ihr, was ich an euch getan habe?» Die-
Erster nationaler Pfadi-Schnuppertag
se Frage stellt Jesus seinen Jüngern, als er ihnen zu
gebäude: In der Turnhalle errichteten Schüler wa-
Anlässlich des nationalen Werbetags der Pfadi am
ihrem grossen Erstaunen und Befremden die Füsse
gemutige Menschenpyramiden, nebenan wurde das
14. März sind alle Kinder und Jugendlichen zwischen
gewaschen hat. Die Antwort der Bahamaerinnen
Yoyo mit Graffitikunst unter semiprofessioneller
5 und 15 Jahren eingeladen, die grösste Jugendor-
zieht sich wie ein roter Faden durch die Liturgie und
Anleitung verziert. Eine Interessengruppe von
ganisation einen Nachmittag lang hautnah mitzuer-
lautet: «Radikale Liebe». Die Kollekte kommt unter
Schülern diskutierte vor den Computern, wie sie
leben. Wer abenteuerlustig ist, Freude an der Natur
anderem Projekten zugunsten benachteiligter Men-
selbstgedrehte Szenen zu Kurzfilmen verarbeiteten
und Lust hat, einen Nachmittag in einer wilden Grup-
schen auf den Bahamas zugute. Dies ganz im Sinne
konnten, andere wiederum brachten innovative Sel-
pe zu erleben, ist bei der Pfadi genau richtig!
des Weltgebetstag-Mottos: «Informiert beten – be-
Dennoch war es alles andere als ruhig im Schul-
als Leiterin oder Leiter diesen für eine Anzahl Kol-
fies zu Papier. Und während im Singsaal die Musik-
Der Schnuppernachmittag in Amriswil findet von
gruppe ihre Songs einstudierte, schwitzten Schü-
14 bis 17 Uhr statt, Treffpunkt ist beim Pfadiheim an
Das ökumenische Vorbereitungsteam lädt heute
lerinnen unter dem Motto «Let’s dance!» im
der Bahnhofstrasse 3b (beim Spoerlé-Brunnen). Mit-
Freitag um 19.30 Uhr in der evangelischen Kirche zur
bringen sollte man Abenteuerlust und eine wetteran-
Feier ein.
Tanzstudio der Amriswiler «Aerokids» – die Tanzleh-
Cupcakes und Muffins: Renner in der Schulküche.
tend handeln».
amriswil aktuell
Freitag, 6. März 2015 | 3
AUS DE M STADTHAUS
JUGENDKOMMIS S ION AMRISWIL
Stadtrat, Stadtammann, Pentorama-Kreisel
Die Wahl- beziehungsweise Abstimmungsergebnisse vom kommenden Sonntag werden nach der
Auszählung via www.amriswil.ch sowie im Schaukasten vor dem Stadthaus bekanntgegeben.
Stadt Amriswil
Baugesuche
Beim Stadtrat sind folgende Baugesuche eingereicht worden:
Bauherrschaft: Lidl Schweiz AG, Dunantstrasse 14, 8570 Weinfelden
Bauvorhaben: Erweiterung Ladengebäude
Bauparzelle: 6242 / Schrofenstrasse 13, Amriswil
Die Juko hat eine neue Homepage
Bauherrschaft: Ricasa.ch Immobilientreuhand
GmbH, Steinhaldenweg 6, 8590 Romanshorn
Bauvorhaben: Neubau Gewerbe- und Wohnbauten mit Tiefgarage
Bauparzellen: 1861 und 2379 / Weinfel-
Was ist die Juko? Die Jugendkommission Amriswil (oder kurz
neuen Medien präsenter zu sein und auch eine neue Homepage er-
der-, Quellen- und Hofackerstrasse, Amriswil
Juko) arbeitet im Auftrag der Politischen Gemeinde. Aufgabe
stellen zu lassen. Insgesamt wurden drei Offerten eingeholt. Den
der Juko ist, sich für die Anliegen der Kinder und Jugendlichen
Zuschlag erhalten hat das Angebot von Luca Ippolito, selber Juko-
bau, Büro 111
einzusetzen und die politische Mitbestimmung sowie die Mitwir-
Mitglied und Informatiklehrling. Zusammen mit Erhan Dzaferi und
Einsprachen sind innerhalb der Auflagefrist
kung von Kindern und Jugendlichen in Amriswil zu verbessern.
Fabio Monticolo, beide ebenfalls Informatiklehrlinge, hat er die
Planauflage: Im Stadthaus Amriswil, Zwischen-
schriftlich und begründet beim Stadtrat Amriswil
einzureichen.
Auflagefrist: 6. März bis 25. März 2015
neue Juko-Homepage kompetent erstellt und gestaltet. Eine HomeDie Juko unter der Leitung von Stadtrat Dean Kradolfer hat sich in
page von Jugendlichen für die Jugendkommission.
letzter Zeit mit verschiedenen Projekten auseinander gesetzt (z.B.
Bauverwaltung, 071 414 11 12
Öffentliche Auflage
Jugendpetition, Anti-Littering etc.). Unter anderem entstand auch
Juko-Mitglieder präsentieren sich mit Selfies
das Projekt «Juko bekannter machen», da viele Jugendliche und
Die neue Homepage zeigt sich in einem modernen und schlichten
Erwachsene gar nicht wissen, was die Juko genau ist und was sie
Design. Unter anderem präsentieren sich Juko-Mitglieder mit coolen
macht. Neben verschiedenen Giveaways wie Aufklebern, Bleistiften
Selfies; Neuigkeiten und Bilder zu aktuellen Juko-Projekten werden
Gestützt auf § 27 und den §§ 29-31 des kanto-
und Notizblöcken mit neuem Juko-Logo, die in der Sekundarschule
laufend aufgeschaltet. Weitere Infos über die Juko und ihre Tätig-
nalen Planungs- und Baugesetzes und gemäss
verteilt werden, haben sich die Juko-Mitglieder entschieden, auf
keiten und Projekte unter: www.jukoamriswil.ch. (if)
Stadtratsbeschluss vom 24. Februar 2015 wird
öffentlich aufgelegt:
Festlegung Gestaltungsplanperimeter
Migros
STADT UND L AND
Lage: Parzellen Nrn. 212, 216 und 948
Auflagefrist: 6. März bis 25. März 2015
Auflageort: Stadthaus Amriswil, Bauverwaltung, Arbonerstrasse 2, 8580 Amriswil
Bibliothek-HV und Wolfs Buchvernissage
am 4. April «Osterhase Bar». Freitags und samstags
Lesung «Wolle, Wind und Wetterlaunen»
Am Donnerstag, 19. März, um 19 Uhr findet die Jah-
ab 20 Uhr gilt jeweils Eintritt ab 18 Jahren.
Texte und Gitarrenklänge von und mit Klaus Es-
resversammlung des Vereins Bibliothek und LudoWer durch die Festlegung des Gestaltungsplan-
termann stehen am Sonntag, 15. März, im Haus
thek Amriswil an der Bahnhofstrasse 22 statt. Zu
Wanderung der Turnveteranen Amriswil
Sonnegg an der Kreuzlingerstrasse 94 in Oberaach
den Traktanden der Versammlung gehören unter
Die traditionelle Monatswanderung findet immer am
auf dem Programm. Los geht es um 17 Uhr mit ei-
frist beim Stadtrat Amriswil, Arbonerstrasse 2,
anderen Neuwahlen sowie eine Abstimmung zur Er-
letzten Mittwoch des Monats statt.
nem Apéro. Beginn der rund einstündigen Lesung
Postfach 1681, 8580 Amriswil schriftlich und
höhung des E-Passes, der Kinder- und Jugendbei-
perimeters berührt ist und ein schutzwürdiges
Interesse nachweist, kann während der Auflage-
begründet Einsprache erheben.
Amriswil, 6. März 2015
Der Stadtrat
Öffentliche Auflage
Gestützt auf § 27 und den §§ 29-31 des kanto-
21 Kameraden trafen sich um 14 Uhr auf dem
unter dem Titel «Wolle, Wind und Wetterlaunen» ist
Marktplatz, um noch bei recht garstigem Wetter
um 18 Uhr. Die Kosten belaufen sich auf 25 Fran-
Im zweiten Teil des Abends folgt eine öffentliche
Richtung Muolen zu wandern. Während der Wan-
ken (inkl. Apéro). Es wird um Anmeldung gebeten.
Buchvernissage. Wolf Buchinger (ex «Wolfsmen-
derung blinzelte immer mehr die Sonne zwischen
schen») stellt vier neue Bücher vor: «Blechschüssel
den Wolken durch. Nach einer guten Stunde er-
PowerPoint – eine Präsentation gestalten
und Busen», «Satire satt», «Frankreich Oh làlà» und
reichten die Kameraden Muolen, wo es einen wohl-
In diesem Kurs werden die wichtigsten Elemente für
«dichte Gedichte». Begleitet wird die Vernissage mit
verdienten Stärkungstrunk gab.
die Erstellung einer PowerPoint-Präsentation ge-
träge um jeweils 5 Franken.
Chansons von den Kernbeissers. Beginn ist um 20
zeigt wie zum Beispiel arbeiten mit dem Folienmas-
Stadtratsbeschluss vom 24. Februar 2015 wird
Uhr im Kulturforum Amriswil, in der Pause gibt es
ter, vorhandenes Design nutzen und Bilder und Ta-
öffentlich aufgelegt:
einen Apéro. Veranstalter: Bibliothek und Ludothek
bellen einfügen.
nalen Planungs- und Baugesetzes und gemäss
Festlegung Gestaltungsplanperimeter
Der Kurs findet donnerstags, 19. und 26. März,
Amriswil.
jeweils von 8.30 bis 11 Uhr bei der computerfritz.ch
Dianastrasse – Poststrasse – Rennweg
Siebenschläfer Alp wird zur Party Alp
GmbH an der Tellstrasse 8 in Amriswil statt (2x3
Letzten November wurde die Siebenschläfer Alp auf
Lektionen). Anmeldung und Auskunft: Pro Senec-
Auflagefrist: 6. März bis 25. März 2015
dem Gelände der Landi Amriswil eröffnet. Jetzt wird
tute Thurgau, 071 626 10 83.
Auflageort: Stadthaus Amriswil, Bauver-
die gemütliche «Alphütte» zur samstäglichen Party-
Lage: Parzellen Nrn. 153, 154, 155, 156, 157,
158, 159 und 1723
waltung, Arbonerstrasse 2, 8580 Amriswil
FDP lädt zum Wahlapéro...
Location. Los geht es morgen Samstag mit der
Wer durch die Festlegung des Gestaltungsplan-
Opening Party mit DJ Shary. Auch Live-Auftritte sind
Beim Aufbrechen zum Heimweg strahlte die Son-
Am kommenden Sonntag, 8. März, findet ab 17 Uhr
perimeters berührt ist und ein schutzwürdiges
geplant. So am 14. März mit der Band ComBox
ne so frühlingshaft, dass der Reiseleiter Heinz Gis-
im Schloss Hagenwil der Wahlapéro der FDP Am-
(Schlager), am 28. März mit The Sun Skippers
ler über seine Gegenleistung bei Petrus Red und
riswil statt. Alle sind herzlich eingeladen.
Postfach 1681, 8580 Amriswil schriftlich und
(Rock'n'Roll) und am 25. April mit der Band Widder-
Antwort stehen musste. Petrus hat Stillschweigen
begründet Einsprache erheben.
steiner (anlässlich des Landi-Fests). Der Freitag
vereinbart.
Interesse nachweist, kann während der Auflagefrist beim Stadtrat Amriswil, Arbonerstrasse 2,
Amriswil, 6. März 2015
Der Stadtrat
... SVP ebenso
steht jeweils im Zeichen der «Lounge Alp» (gemütli-
So strahlte auf dem Heimweg nicht nur die Son-
Am 8. März um 18 Uhr findet im Restaurant Bären
che Lounge und feines Essen). Über das Oster-Wo-
ne, sondern auch ein wunderbarer, kameradschaft-
der Wahlapéro der SVP Amriswil statt. Der Partei-
chenende heisst es am 2. April «Osteralp-Bar» und
licher Nachmittag ging seinem Ende zu.
vorstand stösst gerne mit allen Interessierten an.
amriswil aktuell
Freitag, 6. März 2015 | 4
STADT UND L AND
TIE FBAU
Lenz-Rosen und Live-Wachteln bei Ginkgo
Rang) und Julia Stäheli (16. Rang) an den Start. Bei
ersten Sinfonie feurig Dramatisches ebenso zur
Die Vögel zwitschern es von den Dächern – der
den Schülerinnen fuhren Nadine Zuberbühler (6.)
Geltung wie lyrisch Empfindsames.
Lenz ist da! Ginkgo Blumen lädt auf morgen Sams-
Jeannine Graf (7.), Tanisha Tanner (9.) und Bettina
In diesem Programm des Kammerorchesters
tag zum Lenz-Rosen-Festival. An der Bahnhof-
Germann (13.). Im 2er starteten Nadine Zuberbüh-
darf das Publikum also in sowohl verschiedenar-
strasse 22 kann man zwischen 9 und 16 Uhr in die
ler und Jeannine Graf. Sie fuhren auf den ersten
tigste als auch faszinierendste Klangwelten ein-
Vielfalt der orientalischen Christrosen (eben Lenz-
Platz und wurden somit zu den neuen Schweizer
tauchen.
Rosen) eintauchen und sich am Frühling erfreuen.
Meisterinnen im 2er Kunstrad gekürt.
Wattistrasse: Am
Montag geht es los
Die rund 200 Meter lange Wattistrasse im
Amriswiler Unterdorf ist in die Jahre gekom-
Neben den Lenz-Rosen in den Farben weiss bis
Auch die Jüngsten im Verein starteten in die ers-
Internetkurs – Internetseiten gekonnt nutzen
men. Am kommenden Montag, 9. März, be-
rosa, bordeaux bis fast schwarz, sind – passend
ten Wettkämpfe: Luana Lutz belegte beim Bambi
Der Kurs ist für alle Internetnutzer ab 55 Jahren, die
ginnt die Sanierung. Wie bereits mitgeteilt,
zum Frühling – auch Vögel, Nester und Eier im An-
Cup den dritten und Lara Poltera den 14. Rang.
Grundkenntnisse am Computer mitbringen. Themen
hat die Stadt Amriswil die Firma Cellere mit
gebot. Hit für die Kleinen: Es sind Wachteln live zu
Im Radball qualifizierten sich Ralph Hausamann
wie Informationen oder öffentliche Verkehrsmittel
den fälligen Strassenbau- sowie Werklei-
sehen, dazu Wachteleier im Verkauf (nur solange
und Severin Sutter für die Aufstiegsrunde und zo-
suchen, Bilder herunterladen, Reisen buchen und
tungsarbeiten beauftragt. Für die Ausfüh-
Vorrat). Und bei einem Wettbewerb gibt es einen
gen in den Final ein. Sie wurden mit grossem Punk-
Hotelzimmer reservieren, Grusskarten versenden,
rung wird mit circa 14 Wochen gerechnet.
Gutschein für die einmalige Benutzung des «Gärt-
tevorsprung Schweizer Meister der 2. Liga.
Virenschutz, im Internet einkaufen oder ersteigern
Gestaltung und Parkplatz-Anordnung der
Strasse bleiben unverändert.
nerhauses» im Villagarten an der Bahnhofstrasse
Am Schluss der Versammlung bedankte man sich
sowie erste Schritte im Facebook werden den Teil-
20 zu gewinnen. Das Ginkgo-Team freut sich auf
bei den Trainern Severin Sutter, Monika Graf, Karin
nehmenden näher gebracht. Der Kurs findet diens-
Die Bauverwaltung Amriswil und die be-
Besuch.
Scheiwiller, Marianne Germann, beim Vorstand,
tags, 17. bis 31. März, jeweils von 9.15 bis 11 Uhr bei
auftragten Unternehmen werden sich be-
beim Mechaniker und allen Helfen des RMV Amris-
der computerfritz.ch GmbH an der Tellstrasse 8 in
mühen, die Immissionen und Beeinträchti-
RMV Amriswil: Ein sehr erfolgreiches Jahr
wil, ebenso bei allen FahrerInnen, ohne die der Ver-
Amriswil statt (3x2 Lektionen). Anmeldung und Aus-
gungen so gering wie möglich zu halten.
Im Schloss Hagenwil fand die 118. Hauptversamm-
ein nicht existieren könnte. (dt)
kunft: Pro Senectute Thurgau, 071 626 10 83.
Während dem Bauarbeiten ist die Watti-
statt. Präsident Jürgen Stauder konnte 22 Aktiv-
Orchester mit Solotrompeter
Aach-Sänger haben viel vor
und Ehrenmitglieder begrüssen. Der Vorstand setzt
Am kommenden Sonntag, 8. März, wird das Kam-
Nach einem feinen Nachtessen aus der Schloss-
sich künftig wie folgt zusammen: Präsident Jürgen
merorchester Amriswil um 17 Uhr sein traditionel-
küche und dem obligaten Eröffnungslied konnte
Stauder, Kassier Marianne Germann, Aktuar Dunja
les Frühjahrskonzert in der evangelischen Kirche
Präsident Kurt Etter 26 Aktive zur neunten Haupt-
Tanner, Radball-Obmann Samir Ullmann, Kunstrad
bestreiten.
versammlung der Aach-Sänger im Schloss Hagen-
strasse nur für die Anwohner und den Zu-
lung des Rad- und Motorfahrervereins Amriswil
wil willkommen heissen.
Obmann Monika Graf, Beisitzer Severin Sutter/
Unter der langjährigen und bewährten Leitung
Stefan Bichsel, J&S Vereinscoach Patrick Anderes.
von Hanspeter Gmür führt es zusammen mit dem
In seinem Jahresbericht beleuchtete er nochmals
Erfreulicherweise gab kein Aktivmitglied den Rück-
Trompetensolisten Christoph Luchsinger Werke von
das vergangene Jahr, das mit insgesamt sieben öf-
tritt und es konnten vier neue Mitglieder an der HV
Christoph Willibald Gluck, Joseph Haydn, Giacomo
fentlichen Auftritten anforderungs- und erfolgreich
aufgenommen werden.
Puccini und Carl Maria von Weber auf.
war. Erfolgreich auch deshalb, weil diese Konzerte
Das arbeitsreiche und erfolgreiche Vereinsjahr
in der Kasse von Säckelmeister Ruedi Gremminger
2014 begann wiederum mit dem Fasnachtsumzug,
durchaus positive Auswirkungen zeigten.
wobei sich die Kunstradfahrer und Radballer als
Mit der Präsentation des Jahresprogramms 2015
Teufel und Engel auf Rädern präsentierten. Im April
wurde den Sängern klar, dass Dirigent Pascal Mil-
wurden an der Velobörse eifrig gebrauchte Velos
ler dieses Jahr keineswegs kleinere Brötchen zu
und Zubehör verkauft. Auch die Vereinshöcke, Trai-
backen gedenkt. Nach dem Missionsbrunch vom
ningsweekends, Klausabend etc. haben im vergan-
29. März in Oberaach steht zunächst ein Auftritt
genen Vereinsjahr nicht gefehlt. Im Juli durfte der
im Rahmen der Amriswiler Konzerte an. In der
RMV am Bahnhofstrassen-Einweihungsfest mitwir-
evangelischen Kirche werden die Aach-Sänger am
ken und freute sich darüber, dass er sich trotz Re-
24. Mai Besinnlich-Amüsantes zum Thema Männer-
gen der Amriswiler Bevölkerung präsentieren konn-
gesang vortragen.
te. Im August konnte der RMV wieder am slowUp
dabei sein, der trotz Regen ein Erfolg war.
Nur einen Monat später lädt der Schweizerische
Christoph Luchsinger, Trompetensolist.
Gesangsverband nach Meiringen ein zum Eidgenössischen Gesangsfest, das ein weiteres «High-
In Wattwil fand die Thurgauer Meisterschaft der
Kunstradfahrer statt. Jeannine Graf im 1er Kunst-
Eröffnet wird das Konzert mit Glucks Ouvertüre
light» für die Sänger darstellt, umso mehr, als die-
rad Schülerinnen A (U15), Jasmin Brändle bei den
zur Oper «Iphigenie in Aulis». Geschickt spielt Gluck
ser Ausflug mit der traditionellen Sängerreise um
Junioren und Nadine Zuberbühler/Jeannine Graf
dabei die stürmischen Winde, die die Jagdgöttin
zwei Tage verlängert wird. Als dritter gesanglicher
im 2er Kunstrad Schülerinnen (U15) wurden Thur-
Diana besänftigen soll, gegen das Wehklagen
Höhepunkt gelangt am 15. November das traditio-
gauer Meisterinnen.
Agamemnons aus, der dafür seine Tochter Iphige-
nelle Jahreskonzert, wiederum in der evangelischen
nie opfern muss. Zum ersten Höhepunkt wird sicher
Kirche, zur Aufführung. Man darf jetzt schon ge-
Joseph Haydns Trompetenkonzert in Es-Dur.
spannt sein, mit welchen musikalischen Leckerbis-
Die Qualifikation für den Swiss-Cup schafften
Jeannine Graf, Nadine Zuberbühler, Jasmine Brändle, Tanisha Tanner, Bettina Germann und Julia Stä-
Es ist nicht nur des Meisters letztes Solokonzert,
heli im 1er Kunstrad. Im 2er Kunstrad war es das
sondern wohl das schönste aller Trompeten-Kon-
Mit der Wahl von Martin Hengartner konnte eine
Team Nadine Zuberbühler und Jeannine Graf. Für
zerte. Dank der damaligen Erfindung des Klappen-
Vakanz im Vorstandsgremium geschlossen werden.
den Final qualifizierte sich Jeannine Graf im 1er
Mechanismus eröffneten sich Haydn ganz neue
Gewählt mit kräftigem Applaus wird sich Martin als
Kunstrad, wo sie auf einen hervorragendenden
Möglichkeiten betreffs Virtuosität, Strahlkraft sowie
Notenwart um den Chor verdient machen. Geehrt
sechsten Rang fuhr. Jeannine Graf/Nadine Zuber-
Kantabilität des Instrumentes. Der weit über unse-
für ihren beispielhaften Probenbesuch durften zu
bühler holten sich im 2er sogar Gold.
re Region bekannte Trompetenvirtuose Christoph
guter Letzt neun fleissige Sänger ein Glas Honig
Luchsinger wird hier sein ganzes Können offenba-
aus der Hand des Präsidenten entgegennehmen.
An der Nordostschweizer Meisterschaft der
Schüler machten die Amriswiler den Wettkampf fast
ren dürfen.
sen Pascal Miller aufwarten wird.
Das Schlusslied leitete zum Dessert und dem so-
unter sich aus. Auf den ersten Rang fuhr Nadine Zu-
Nach der Pause führt das Orchester mit Puccinis
genannten «gemütlichen Teil» über, den die zufrie-
berbühler. Sie wurde gleichzeitig Inter-Regio-Sie-
«I Crisantemi» zu ganz anderen Klangerlebnissen.
gerin, den zweiten Rang belegte Jeannine Graf,
In dieser ausdrucksvollen Trauermusik beklagt der
Dritte wurde Tanisha Tanner, Fünfte Bettina Ger-
berühmte Opernkomponist den Tod des Herzogs
Wahlhöck der SP Amriswil
mann. Im 2er Kunstrad holten sich Nadine Zuber-
von Savola, einer seiner treuesten Gönner.
Die SP Amriswil lädt am kommenden Sonntag, 8.
denen Sänger noch reichlich pflegten.
bühler/Jeannine Graf die Goldmedaille. Bei den Ju-
Wiederum ganz andere, diesmal aber lebensbe-
März, zum Wahlhöck ein. Freunde und Weggefähr-
nioren fuhren Jasmin Brändle auf den vierten, Julia
jahende Klangwelten bringt zum Schluss Carl Ma-
ten der Stadträtin Madeleine Rickenbach treffen
Stäheli auf den fünften und Selina Schildknecht auf
ria von Webers erste Sinfonie. Weber, Constanze
sich um 17 Uhr in der Café-Lounge Mocca am
den siebten Rang.
Mozarts Cousin, war seinerzeit der berühmteste
Rennweg 6, um die Wahlergebnisse zu analysieren
An der Schweizer Meisterschaft durften im 1er
deutsche Pianist, Dirigent und Komponist. Stilis-
und hoffentlich die Wiederwahl von Madeleine Ri-
Kunstrad bei den Junioren Jasmin Brändle (11.
tisch von Beethoven ausgehend kommt in seiner
ckenbach zu feiern.
bringerdienst befahrbar.
)LOPSURJUDPP.LQR5R[\ 5RPDQVKRUQ
%,5'0$12'(5',(819(5+2))7(
0$&+7'(5$+181*6/26,*.(,7
)UHLWDJ0lU] XP8KU
6DPVWDJ0lU] XP8KU
YRQ$OHMDQGUR*RQ]iOH],xiUULWX PLW0LFKDHO
.HDWRQXQG(PPD6WRQH_86$_
'HXWVFK_DE-DKUHQ _0LQXWHQ
.XU]ILOPDEHQG± QHXHVWH:HUNHYRQ
)LOPVWXGHQWHQ
6DPVWDJ0lU] XP8KU
YRQ'LHJR+DXHQVWHLQ/XFD5LEOHUXDP_
6FKZHL]_2ULJLQDOYHUVLRQ_DE-DKUHQ
_/lQJHLQVJHVDPW0LQXWHQ
'LH2EHUWKXUJDXHU-XQJUHJLVVHXUH'LHJR
+DXHQVWHLQXQG/XFD5LEOHUVLQG]X*DVWLP
.LQR5R[\
86)$+572(5/,.(± HLQHXQJHZ|KQOLFKH
)UHXQGVFKDIW
6DPVWDJ0lU] XP8KU
6RQQWDJ0lU] XP8KU
YRQ3DXO5LQLNHU PLW-|UJ6FKQHLGHUXQG
0DWKLDV*QlGLQJHU_6FKZHL]_'LDOHNW_
DE -DKUHQ_0LQXWHQ
$67(5,;,0/$1''(5*g77(5
6RQQWDJ0lU] XP8KU
6RQQWDJ0lU] XP8KU
YRQ$OH[DQGUH$VWLHU_$QLPDWLRQLQ'_
)UDQNUHLFK_'HXWVFK_DE-DKUHQ_
0LQXWHQ
&,7,=(1)285± 7KULOOHU DXVGHU
:LUNOLFKNHLW
'LHQVWDJ 0lU] XP8KU
0LWWZRFK 0lU] XP8KU
YRQ/DXUD3RLWUDV_'RNXPHQWDWLRQPLW
(GZDUG6QRZGHQ_*HUPDQ\86$_
2ULJLQDOYHUVLRQGHXWVFKHIUDQ]|VLVFKH
8QWHUWLWHO_DE -DKUHQ_0LQXWHQ
'25$2'(5',(6(;8(//(11(8526(1
816(5(5(/7(51
0LWWZRFK0lU] XP8KU
YRQ6WLQD:HUHQIHOV PLW9LFWRULD6FKXO]/DUV
(LGLQJHU-HQQ\6FKLO\_6FKZHL]_
'HXWVFK_DE-DKUHQ_0LQXWHQ
7$67(7+(:$67(± ZDUXPVFKPHLVVHQ
ZLUXQVHU(VVHQIRUW"
'RQQHUVWDJ0lU] XP± $SpUR
DE8KU
YRQ9DOHQWLQ7KXUQ _'RNXPHQWDWLRQ_
'HXWVFKODQG _'HXWVFK_DE-DKUHQ_
0LQXWHQ
,Q=XVDPPHQDUEHLWPLWGHPORNDOHQ7HDP
]XU.DPSDJQHYRQ)DVWHQRSIHUXQG%URWIU
DOOH± ©:HQLJHUIUXQV*HQXJIUDOOHª
.LQR5R[\
6DOPVDFKHUVWUDVVH
5RPDQVKRUQ
ZZZNLQRUR[\FK
amriswil aktuell
Freitag, 6. März 2015 | 5
ENERGIEBER ATUNG
Durchblick bei Fenstern: die Energieetikette
Was sich bei Lampen oder Geräten längst als verlässliches Infor-
Stadt Amriswil
Altpapiersammlung
mationsmittel für die Energieeffizienz etabliert hat, sorgt neu auch
bei Fenstern für den Durchblick: die Energieetikette. Sie beurteilt
Samstag, 7. März 2015
die energetische Qualität des Fensters.
Hagenwil und Räuchlisberg
durch Jungmannschaft Hagenwil
Wer sich bei einem Neubau oder bei einer Gebäudesanierung für
Kontakttelefon: 079 231 70 71
Fenster entscheiden muss, kann sich nicht allein auf die Investi-
Amriswil inkl. Almensberg, Biessen-
tionskosten stützen. Gute Fenster lassen im Winter wenig Wärme
hofen, Schocherswil und Oberaach
entweichen und nutzen gleichzeitig die Sonneneinstrahlung zur
durch Stadtharmonie Amriswil
Erwärmung der Wohnräume. Damit tragen sie dazu bei, Energie-
Kontakttelefon: 079 211 31 46
verbrauch und Heizkosten zu senken und den Komfort zu erhöhen.
Mitgenommen werden gebündelte Zeitungen,
Heftli, Illustrierte und Prospekte. Karton ist
A-Fenster sind Energiegewinnsysteme
separat, auseinandergefaltet und verschnürt
bereitzustellen.
Seit 1. Januar 2015 vereinfacht die neue Energieetikette für Fenster den Kaufentscheid. Sie teilt energetisch gute Fenster in die A-
Fachverband Fenster- und Fassadenbranche (FFF) erarbeitet. Sie
Bitte stellen Sie das Altpapier am Sammeltag
Klasse und solcher schlechter Effizienz in die G-Klasse ein, visua-
gilt nur auf dem Schweizer Markt und ist für Hersteller und Händ-
bis 8 Uhr bereit.
lisiert mit grünen bis roten Pfeilen (siehe Bild). Dabei berücksichtigt
ler von Fenstersystemen nicht verpflichtend.
die Energieetikette die Wärmeverluste im Winter. Sie zeigt auf, wel-
Weitere Informationen unter: www.energieschweiz.ch -> Gebäu-
che Fenster viel und welche Fenster wenig Wärme verlieren. Ferner
de -> Gebäudehülle -> Energieetikette für Fenster.
beurteilt sie auch die Energiegewinne durch die Sonneneinstrah-
Fragen rund um die Energieetikette, Gebäudesanierungen, Ener-
lung. Ein effizientes Fenster ermöglicht über die gesamte Heizpe-
gieeffizienz sowie erneuerbare Energien beantwortet die öffent-
riode betrachtet einen Energiegewinn, der höher ist als der Wär-
liche Energieberatungsstelle Region Amriswil, Arbonerstrasse 2,
meverlust. Damit sind Fenster der A-Klasse Energiegewinnsysteme.
8580 Amriswil, 071 414 11 12, energieberatung@amriswil.ch.
Nicht mitgenommen werden: Fremdstoffe wie
Abfall, Plastik, Milch- und Trinkpackungen sowie
loses Papier in Tragtaschen.
Bauverwaltung, 071 414 11 12
Steuererklärung
Die Energieetikette für Fenster und deren Kriterien hat das Bundesamt für Energie zusammen mit den beiden Verbänden Schwei-
Infos zum kantonalen Förderprogramm: 058 345 54 80, energie@tg.ch,
zerische Zentrale Fenster und Fassaden (SZFF) und Schweizerischer
www.energie.tg.ch
für junge Erwachsene
(Jahrgänge 1994 bis 1996)
Termin auf Voranmeldung
bis Ende März
Mitarbeiter des Steueramtes helfen Ihnen beim
AMRISWILER CIT Y-RUN
Ausfüllen der Steuererklärung und stehen für
Drei neue Ehrenmitglieder – zwei neue Kategorien
Fragen und Auskünfte zur Verfügung.
Mitbringen (je nach Ausbildung/Tätigkeit):
• Steuererklärungs-Formulare 2014
• Lohnausweis(e) 2014
Am Samstag, 5. September, findet der nächste Amriswiler City-Run
• Kopie Lehrvertrag
statt. Er wird zwei neue Kategorien mit jeweils 980 Metern Lauf-
• Studien- oder Schulbestätigung
distanz umfassen: Eine für Vereine/Gruppen und eine für Men-
• Bankkonto-Abschlüsse per 31.12.2014
• Krankenkassen-Police (Betrag Prämie)
schen mit Handycap. Die neuen Flyer mit detaillierten Informationen sind derzeit in Vorbereitung.
Zur Terminvereinbarung wenden Sie sich
bitte während den Büro-Öffnungszeiten an
An der Hauptversammlung des Vereins Amriswiler City-Run am
das Steueramt Amriswil, Tel. 071 414 11 15,
vergangenen Montag im «Hecht» Schocherswil nahmen auch per-
steueramt@amriswil.ch.
sonelle Änderungen Raum ein. So wurden die langjährigen Mitglieder Daniela Di Nicola, Marie-Louise Stalder und Romi Zweifel (Bild
Nützliches Steuerwissen für Jugendliche und
von links) mit Dank aus dem Vorstand verabschiedet und sogleich
Tipps zum Ausfüllen der Steuererklärung finden
phanie Christen und Silvia Brändle in den Vorstand, welcher somit
weiter verjüngt wird. In seinem Amt bestätigt wurde Präsident
Claudio Zaffonato. Sein neuer Vize heisst Erwin Allenspach. (RH)
Sie auch auf der folgenden Website:
www.steuern-easy.ch
Bild: Sandra Studer
zu Ehrenmitgliedern ernannt. Neu wählte die Versammlung Ste-
Steueramt Amriswil
STADT UND L AND
Rückrundenstart des FC Amriswil
Pistolenschützen: Gute Rangierungen
und Peter Stähli (592). In der Jahresmeisterschaft
schützenfest in Thayngen. Dort belegte Markus
Sofern das Wetter mitspielt, beginnt für die 1. Mann-
Am 28. Februar hielten die Pistolenschützen RSA
Luftpistole konnte ebenfalls Markus Berner mit 885
Berner den ersten Platz mit 150 Punkten in der Ver-
schaft des FC Amriswil am kommenden Sonntag,
Amriswil ihre Hauptversammlung mit Absenden ab.
Punkten vor Hanspeter Bössow mit 873 Punkten
einskonkurrenz und den ersten Rang mit 100 Punk-
8. März, die Rückrunde in der 2. Liga Interregional.
Präsident Alfredo Aulisio eröffnete die Versamm-
und Horst Büge mit 794 Punkten gewinnen. Die
ten im Seriestich. Aufgrund seiner guten Resultate
Als Erstes steht das Auswärtsspiel gegen den FC
lung. Die statutarischen Geschäfte wurden rasch
Erstplatzierten wurden mit Naturalpreisen geehrt.
konnte er sich für den Schützenkönigsausstich
Widnau auf dem Programm. Widnau belegt den
abgehandelt und mit Spannung wurde das Absen-
Markus Berner konnte in seinem Jahresbericht
qualifizieren, in welchem er nach der letzten
siebten Rang, Amriswil ist 13. und somit Zweitletz-
den der Jahreskonkurrenzen, Ordonnanz-, Sport-
noch auf diverse weitere gute Rangierungen von
Schiess-Serie mit lediglich einem Punkt Rückstand
ter. Dass für den FCA noch nichts verloren ist, zeigt
und Luftpistole erwartet.
Amriswiler Schützen hinweisen: So der sechste
hinter Roberto Calligaro aus Schaffhausen den
zweiten Platz belegte.
die geringe Punktedifferenz zwischen den beiden
Markus Berner, Chef Wettkämpfe, nahm das Ab-
Platz von Peter Stähli im Präzisionsstich am St. Gal-
Teams: Sie sind lediglich durch sechs Zähler vonei-
senden vor: In der Kategorie Ordonanzpistole ge-
ler Kantonalschützenfest, der zweite Platz von
Mit einem Ausblick auf das Eidgenössische
nander getrennt.
wann dank einem hervorragenden Resultat von 199
Hanspeter Bössow im Auszahlungsstich am Sitter-
Schützenfest 2015 und die kommenden Wett-
Das erste Heimspiel des FC Amriswil in dieser
Punkten im Obligatorisch-Programm (1 Punkt Ver-
talschiessen in St. Gallen, der sechste und siebte
kämpfe wurde das Absenden mit einem feinen
Rückrunde ist auf Samstag, 14. März, um 16.30 Uhr
lust) Adele Zwicker mit 428 Punkten vor Markus Ber-
Platz von Hanspeter Bössow und Markus Berner
Essen beendet. Das Feldschiessen in der RSA Al-
angesetzt. Dann ist mit dem FC Mels ein weiterer
ner (426) und Walter Luterbacher (423). In der Jah-
am Weiherlischiessen in Waldstatt.
mensberg findet vom 5. bis 7. Juni statt, die Bun-
Club aus dem Mittelfeld der Tabelle zu Gast im Tel-
resmeisterschaft
Markus
Ein weiterer Höhepunkt des vergangenen Jahres
lenfeld.
Berner mit 620 Punkten vor Hanspeter Bössow (604)
war die Teilnahme am Schaffhauser Kantonal-
Sportpistole
gewann
desprogramme 25/50 Meter an folgenden Daten:
27. Juni, 15., 21. und 29. August.
amriswil aktuell
Freitag, 6. März 2015 | 6
STADT UND L AND
Entschleunigung im Alltag mit Kindern
immer jüngere Jugendliche fliehen in irgendwelche
um 20 Uhr ins Kulturforum Amriswil. Der Eintritt für
der Rütistrasse und natürlich der Marktplatz das
Immer mehr, immer schneller, immer effizienter –
Räusche. Das Referat der Erwachsenenbildnerin
diesen interessanten Vortrag und Diskussion mit
Marktgelände.
so lautet eine gesellschaftliche Maxime unserer
Cornelia Kazis schlägt ganz konkrete Schritte zur
Cornelia Kazis ist frei (Kollekte).
Zeit. Was vielen etwas einträgt, bringt andere um
Entschleunigung des Alltags mit Kindern vor. Die
so wichtige Dinge wie Seelenruhe, Gelassenheit
Referentin ist Autorin und Redakteurin bei den Ra-
Jahrmarkt am 18. März
Diesen Sonntag, 8. März, ist im Pentorama «La-
und offene Zeit. Das bleibt nicht ohne Folgen.
dios SRF1 und 2 und kommt auf Anfrage der IGEA,
Mit dem Frühling naht auch der erste Amriswiler
dina und d Plunderlampe» zu erleben – ein fantas-
Immer mehr ist von hyperaktiven und aufmerk-
der Interessengemeinschaft Erwachsenenbildung
Jahrmarkt im Jahr 2015. Er findet am Mittwoch,
tisches orientalisches MärliMusical von Andrew
samkeitsgestörten Kindern die Rede. Immer mehr
Amriswil, sowie der Volksschulgemeinde Amriswil-
18. März, von 8 bis 18.30 Uhr statt. Wie zuletzt bil-
Bond. Türöffnung ist um 13.30 Uhr, Programmbe-
Eltern misshandeln ihre Kinder. Immer mehr und
Hefenhofen-Sommeri, am Donnerstag, 12. März,
den auch diesmal die Bahnhofstrasse sowie ein Teil
ginn um 14 Uhr.
«Ladina und d Plunderlampe»
INSE R ATE AUS DE R REGION
«Wohlfühlzimmer»
Markus
Berner
Gas geben bei der Gasversorgung Romanshorn AG
Wir verstärken unser Team um unser stetiges Wachstum sicherstellen zu können und suchen per sofort oder nach Vereinbarung
In den
Stadtrat
Gabriela Germann-Sutter
9315 Winden-Neukirch, 071 477 35 58
www.wohlfühlzimmer.ch
Für Sie. Für Amriswil.
Ihre Stimme am 8. März 2015
-DVPLQ(JJHQEHUJHU
(LGJ'LSO0DOHULQ
Rohrnetzmonteur 100%
Massagepraxis und Bachblütentherapie
Krankenkassen anerkannt
)UDXHQSRZHU
DXVGHU5HJLRQ
Ihre Hauptaufgaben:
r Verlegen und Reparieren von Transport-, Haupt- und Verteilleitungen
r Bau und Unterhalt von Druckregulier- und Messstationen.
[0DOHUDUEHLWHQ.XQGHQPDOHULQQHQ
[5HQRYDWLRQHQ,QQHQ$XVVHQ
[)DUEEHUDWXQJ
[,QQHQHLQULFKWXQJ
Ihr Profil:
r Technische Grundausbildung (z.B. Sanitärinstallateur)
r gute körperliche Verfassung
r Bereitschaft zur Übernahme vom Pikettdienst
r Wohnort in unserem Versorgungsgebiet
r gute Deutsch- und PC-Kenntnisse
r Führerausweis Kat. B
+HLPVWUDVVHO$PULVZLO,,PDLO#LKUHPDOHULQFK
ZZZVYSDPULVZLOFK
6WDGWUDWVZDKOHQ0lU]
%HZlKUWH%LVKHULJH
Es erwartet Sie eine anspruchsvolle und vielfältige Tätigkeit in einem
kollegialen Team, in einem gut positionierten und erfolgreichen Unternehmen mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten.
Weitere Auskünfte betreffend der Stelle als Rohrnetzmonteur erteilt
Ihnen Hans Meier, Leiter Technischer Dienst, Tel. 071 466 60 15.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:
Gasversorgung Romanshorn AG, Georg Engels,
Egnacherweg 6b, 8590 Romanshorn
E-Mail: georg.engels@erdgas-romanshorn.ch
'DQLHOD
'L1LFROD
6WDGWUlWLQ
(UZLQ
7DQQHU
0DUWLQ
6DOYLVEHUJ
6WHIDQ
.RVWHU
6WDGWUDW
6WDGWDPPDQQ
6WDGWUDW
W
693$PULVZLOEHZHJ
Steuererklärung 2014 – Sparen Sie Steuern
Bachmann FinancialConsulting
Carl-Spitteler-Strasse 6b
Postfach 302
8590 Romanshorn
Telefon 071 463 72 61
Telefax 071 463 72 62
E-Mail info@bachmann-fc.ch
www.bachmann-fc.ch
Als unabhängige und neutrale Experten im Finanzbereich
füllen wir Ihre Steuererklärung aus und zeigen Ihnen, wie
Sie Steuern sparen können.
• Steuererklärung 2014
• Pensionsplanung – mit 62 in Pension –
Kapital oder Rente beim BVG?
• Vorsorgeauftrag
• Testament, Erbschaftsberatung
• Geschäftsbuchhaltung, Jahresabschluss
amriswil aktuell
KULTURFORUM
FREITAG, 6. MÄRZ
VOLLE Y AMRISWIL
Gleich nochmals
gegen Lausanne
Schülerhandballturnier, HC Amriswil,
Sporthalle Oberfeld
Weltgebetstag, 19.30 bis 20.30 Uhr,
Evangelische Kirche Amriswil
Am vergangenen Wochenende hatte Volley
Konzert Gripped, Live & Pasta, ab 20 Uhr,
Amriswil vor 500 begeisterten Zuschauern
Wasserschloss Hagenwil
in der Tellenfeldhalle einen ganz wichtigen
Nina Theater – Familienbande, Verein
3:1-Sieg gegen Näfels gelandet. Gestern
Kulturforum, 20.15 Uhr, Kulturforum
Donnerstagabend (nach Redaktionsschluss)
Surreal Moves II, Goa-DJs, ab 22 Uhr,
stand bereits das nächste Heimspiel auf dem
Basement, Schrofenstrasse 12
Programm – gegen Lausanne UC.
Im Kampf um die Medaillenplätze ist Volley Amriswil weiterhin auf jeden Punkt an-
Altpapiersammlung, ganz Amriswil
Schülerhandballturnier, HC Amriswil,
Bild: G. Anderhub
SAMSTAG, 7. MÄRZ
gewiesen. Noch sind in den sogenannten
«Pré-Playoffs» fünf weitere Runden zu absolvieren. Minimalziel des Vereins ist der vierte Rang, welcher zur Teilnahme an der Best-
Sporthalle Oberfeld
Kinderkleiderbörse, Familientreff, 9 bis
11 Uhr, Pentorama
Brockenstube, Gemeinnütziger Frauen-
Heute: Familienbande
of-3-Serie um Bronze berechtigt. Übermorgen Sonntag, 8. März, ist erneut das starke
Lausanne Gegner von Volley Amriswil. Dies-
verein, 9 bis 12 Uhr, Alleestrasse 11a
Nina Theater ist heute Abend (20.15 Uhr) zu Gast im Kulturforum Amriswil.
mal muss die Mannschaft von Trainer Dario
Lenz-Rosen-Festival, 9 bis 16 Uhr,
Franziska Senn, Roli Kneubühler, Ueli Blum, und Reto Baumgartner prä-
Bettello auswärts antreten. Spielbeginn ist
Ginkgo Blumen, Bahnhofstrasse 20
sentieren das musikalische Theaterprogramm «Familienbande».
um 17 Uhr. Das nächste Heimspiel folgt am
Spuren nach Berlin, Konzert, David
14. März gegen Schönenwerd.
Lang, 20 Uhr, Kulturforum
Geschwister können sich nicht scheiden lassen, und bevor sie sich defini-
«Party Alp»: Opening Party mit DJ Shary,
tiv in die Haare geraten, greift man lieber in die Saiten, der Harmonie(n)
ab 20 Uhr, Siebenschläfer Alp, Schrofen-
wegen. Denn was die Geschwister verbindet, ist die Musik, sind die Songs
strasse 20
von damals, als die Welt offen und Träume noch möglich waren. Und wäh-
AUS DE M STADTHAUS
rend man in Erinnerungen swingt, rockt und singt, keimt – leise, still und
SONNTAG, 8. MÄRZ
Kommunale Abstimmungen: Projekt
Kreisel Pentorama / Gesamterneuerungs-
heimlich – die Frage nach Mutters Geheimnis...und man wird feststellen,
Der Stadtrat hat...
dass meistens alles ganz anders ist als angenommen, und man nie zu alt
...an seiner Sitzung vom 24. Februar 2015 unter
ist, um selber über sein Leben zu bestimmen.
anderem:
Die «Neue Luzerner Zeitung» schrieb zum Stück «Familienbande» von
• d em Einleitungsbeschluss zur Festsetzung des
wahlen Stadtrat/Stadtammann
Nina Theater: «Eine Geschichte, wie sie das Leben wohl tausendmal schrieb,
Gestaltungsplanperimeters «Migros» zugestimmt
Schülerhandballturnier, HC Amriswil,
wird… zu einem fulminanten Theaterereignis. Witzig, unterhaltsam, frech
• dem Einleitungsbeschluss zur Festsetzung des
Sporthalle Oberfeld
– mit rasanten Szenen- und Stimmungswechseln sowie spannenden Dialo-
Gestaltungsplanperimeters «Dianastrasse – Post-
Ladina und d Plunderlampe, Märli
gen. Und dann die Musik. Sie gibt dem Stück zusätzlichen Drive. Unbedingt
strasse – Rennweg» zugestimmt
Musical Andrew Bond, 14 Uhr, Pentorama
sehenswert.»
• sich mit der Erneuerung der Konzession für den
Klangerlebnis, Kammerorchester Amris-
Es spielen im Kulturforum Amriswil: Reto Baumgartner (Schlagzeug und
Kaminfegerdienst für eine weitere vierjährige Lauf-
wil, 17 Uhr, Evangelische Kirche Amriswil
Ukulele), Ueli Blum (Akkordeon), Roli Kneubühler (Violine) und Franziska
zeit (Beginn am 1. Juni 2015) an Hansjörg Wüth-
Senn (Kontrabass). Der Vorverkauf läuft via TKB Amriswil (071 414 22 19),
rich, Kaminfegermeister, Amriswil, einverstanden
Bistro Cartonage (071 410 10 91) oder tickets@kulturforum-amriswil.ch.
erklärt
Türöffnung ist um 19 Uhr, Programmbeginn um 20.15 Uhr.
• über die geplante Revision der SKOS-Richtlinien
MONTAG, 9. MÄRZ
Jedermann-Turnen, 18.30 Uhr, Turnhalle
(Schweizerischen Konferenz für Sozialhilfe) disku-
Freiestrasse
tiert; er ist der Ansicht, dass keine Erhöhung des
Grundbedarfs vorgenommen werden soll, die Sank-
MITTWOCH, 11. MÄRZ
MIT TE ILUNGE N DES K ANTONS
tionsmöglichkeiten aber verbessert werden sollen
• die Baubewilligung für den Neubau einer Mobil-
Comedy-Duo Messer & Gabel, rhc
BTS: Sondierungen im Raum Amriswil
der zu Erschütterungen noch zu ausseror-
funkanlage an der Arbonerstrasse 10a in Amriswil
gmbh, 20 Uhr, Pentorama
An den öffentlichen Informationsveranstal-
dentlichen Lärmimmissionen.
erteilt und 25 Einsprachen gegen das Bauvorha-
tungen im November 2014 wurde das Ge-
Der Regierungsrat hat den Auftrag für
ben abgewiesen, da die Mobilfunkanlage die mass-
nerelle Projekt der BTS 1. Etappe von Ar-
die Ausführung der Kernbohrungen zum
gebenden öffentlich-rechtlichen Vorschriften er-
bon West bis Amriswil West vorgestellt,
Betrag von 241 000 Franken an die Stump
füllt (siehe Seite 1)
Wochenmarkt, 8 bis 11 Uhr, Marktplatz
wobei für den Abschnitt von Amriswil Ost
Foratec AG, Russikon, vergeben.
DONNERSTAG, 12. MÄRZ
Stop dem Nonstop, Referat von Cornelia
bis Amriswil West (Gebiet Hölzli – Rüti –
Basierend auf den Sondierungserkennt-
Er hat ausserdem folgende Baugesuche bewilligt:
Kazis, Interessengemeinschaft Erwach-
Weiherhof – Schrofen) die Linienführung
nissen wird eine Optimierung der Linien-
• Landi Aachtal Genossenschaft, Mostereistrasse,
senenbildung Amriswil, 20 Uhr, Kultur-
noch nicht festgelegt werden konnte. Bei
führung geprüft. Anschliessend werden
8587
forum
der Bearbeitung des Generellen Projekts
die Linienführung sowie die Länge der
Schlatt, Oberaach
hat sich gezeigt, dass in diesem Bereich
Überdeckungen im Gebiet zwischen Hölz-
• RössliBeck, Bäckerei-Konditorei Dörr AG, Maja
sehr heterogene und anspruchsvolle geo-
li und Schrofen festgelegt beziehungswei-
Schmitt, Bahnhofstrasse 12, 8583 Sulgen: Fassa-
logische Verhältnisse anzutreffen sind. Zu-
se das Generelle Projekt BTS 1. Etappe
denbeschriftung / Leuchtreklame, Bahnhofstrasse
dem liefern die diesbezüglich verfügbaren
fertiggestellt.
4, 8580 Amriswil
INS E R ATE AUS DE R REGION
:RFKHQPDUNW
0DUNWSODW]$PULVZLO
DE0lU]
MHGHQ'RQQHUVWDJ
ƒƒƒƒ8KU
$XILKUHQ%HVXFKIUHXHQVLFK
ŝĞDĂƌŬƚĨĂŚƌĞƌ
Oberaach:
Rückbau
Trocknungsanlage,
• Aldi Suisse AG, Niederstettenstrasse 23, 9536
Grundlagen nur sehr vage geologische
Aufschlüsse. Insbesondere ist die Lage
Oberaach: Tiefbauarbeiten vergeben
Schwarzenbach: Einbau Backraum, Schrofen-
der Moräne beziehungsweise des Felses
Der Regierungsrat hat die Tiefbau- und
strasse 18, Amriswil
nicht genau genug bekannt, weshalb Son-
Belagsarbeiten für die Sanierung der
• RössliBeck, Edgar Ehrbar, Bahnhofstrasse 12,
dierungen bis zu einer Tiefe von circa 25
Strasse zwischen Oberaach und Nieder-
8583 Sulgen: Umbau Cafe / Bäckerei (neue Fens-
bis 30 Metern notwendig sind. Diese Son-
aach, innerorts Oberaach, vergeben. Die
ter im Erdgeschoss), Bahnhofstrasse 4, Amriswil
dierungen dauern seit 23. Februar und
Arbeiten werden zum Betrag von 279 000
• Aron Schlappritzi, Dorfstrasse 3, 3905 Berg:
voraussichtlich noch bis 2. April 2015. Sie
Franken von der Firma Strabag AG, Amris-
Abbruch / Neubau Einfamilienhaus mit Carport,
führen gemäss Mitteilung des Kantons we-
wil, ausgeführt.
Räuchlisberg 27, Amriswil
redaktion@amriswil.ch; Gestaltungskonzept: Quellgebiet AG, Amriswil; Inserate: Ströbele AG, Alleestrasse 35, 8590 Romanshorn, Tel. 071 466 70 50.
AUSGEHEN UND MITMACHEN
Impressum: Herausgeberin: Stadt Amriswil, Stadthaus, Arbonerstrasse 2, 8580 Amriswil, Telefon 071 414 11 11; Redaktion und Layout: Roger Häni,
Freitag, 6. März 2015 | 7
N
«
eben PET-Flaschen können
jetzt auch sogenannte PE-Flaschen
(z.B. weisse Milchbehälter) recycelt
werden. Migros, Coop, das RAZ, die
Muldenzentrale oder Huber Altstoffe
nehmen diese Flaschen gratis zurück.»
INSE R ATE AUS DE R REGION
k.
Vorstand der Amriswiler Fachgeschäfte
en
W ir zie h
alle
am
ic
gle
ass
e, d
Dank
Sie
h
en
mit
St
ric
ie
sz
un
he
Partner der Amriswiler Fachgeschäfte:
Die nächste Ausgabe von
amriswil aktuell
erscheint am Freitag, 13. März 2015.
Nur beim Allemann-Team
Autobahnvignette Fr. 35.–
Nach dem Besuch unserer SoftWaschanlage erhalten Sie für das
gewaschene Auto an unserer
Bar eine preisreduzierte Vignette.
Nanoprotect Auto soft-wash
Hochglänzend sauber!
Klare Sicht durch Heisswasser-Vorwäsche
Autounfall.ch info@hp-allemann.ch 071 411 60 80
ÖFFENTLICHE SAMMELSTELLE
Über 20 Materialien
können gratis
abgegeben werden.
Mehr Infos unter:
www.muldenzentrale-otg.ch
Öffnungszeiten
Mo – Sa: 07.00 – 22.00 Uhr
So: geschlossen
Muldenzentrale OTG AGÊUÊnxnäʓÀˆÃ܈
ÕV…i˜…ŸâˆÃÌÀ>ÃÃiÊÈÊUÊ/i°ÊäÇ£Ê{£{ÊÎÎÊÎÎÊÊ
Einladung
zum LENZ-ROSEN-Festival
am 7. März, von 9.00 bis 16.00 Uhr,
bei GINKGO Blumen in Amriswil
n.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
28
Dateigröße
1 427 KB
Tags
1/--Seiten
melden