close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

als PDF

EinbettenHerunterladen
VBE - Medienliste
VBE Wirtschaftsservice
Stand März 2015
Heilbronner Str. 41 70191 Stuttgart Tel./Fax 0711-2293858
Studienhelfer
StuHe 1 Grundregeln für schriftliche Arbeiten im Studium (Prof. Dr. Karin Schleider, Dipl.-Psych. Marie
Drüge, PH Freiburg)
StuHe 2 Die Unterrichtsvorbereitung in der Lehrerbildung von Prof. Dr. Günther Schorch
StuHe 3 Die Unterrichtsplanung in der Lehrerbildung von Dr. E. Graf
StuHe 5 Unterrichtsformen der Vergangenheit und Gegenwart (Beiträge zur Theorie des Unterrichts II)
von Prof. Dr. H. Schröder
StuHe 6 Prinzipien des Unterrichts (Beiträge zur Theorie des Unterrichts III) von Prof. Dr. H. Schröder
StuHe 7 Didaktische Theorien für Unterricht und Unterrichtsplanung (Beiträge zur Theorie des Unterrichts
IV) von Prof. Dr. H. Schröder
StuHe 9 Grundlagen der Pädagogik (Dr. Klaus Zierer)
StuHe 10 Vorbereitung auf die Lehramtsprüfung (Dr. R. Schilmöller; Universität Münster)
StuHe 11 Referendariat - und was nun?
Ratgeber zum Thema Versicherungen (E.Gabriel, Gundelfingen)
StuHe 12 Das Antragsverfahren vom Studium ins Referendariat (E. Gabriel, Gundelfingen)
StuHe 13 Recht und Verträge (Mietvertrag, Kaufvertrag) von H. Kübler, RA Berlin
StuHe 14 Arbeitstechniken an der Hochschule, Leitfaden zur Erstellung von Referaten, Hausarbeiten,
Zulassungsarbeiten (E. Gabriel, M. Gostovic)
Seminarhelfer
SemHe 1
SemHe 2
SemHe 4
SemHe 6
SemHe 7
Die ersten Schulwochen (Klaus de Jong)
Zusammenarbeit von Schule und Eltern (Klaus de Jong)
Methoden des Gruppenunterrichts (Dr. G. Ganz)
Unterrichtsberatung (Dr. E. Graf)
Schul- und Beamtenrecht in Baden-Württemberg – Crashkurs Schulrechtskundeprüfung (M.
Seebacher, Dr. Ch. Wolk, G. Freund)
SemHe 9 aha-Arbeitshilfen für Lehreranwärter/-innen
SemHe 10
Noch keine Anstellung? Wie geht es weiter nach dem Referendariat?
SemHe 11
Wie gehe ich mit schwierigen Kindern um? (Prof. Dr. Kurt Czerwenka)
SemHe 12
Wie kann ich die Selbstständigkeit der Schüler fördern? (Dr. Heinz Klippert)
SemHe 13
Classroom-Management – damit es im Unterricht rund läuft (Christoph Eichhorn)
Schriften für Schulpraxis und Berufsalltag
C3
C4
C5
C6
C7
C8
C 13
C 14
C 16
C 17
Möglichkeiten der Versetzung in den Ruhestand
Beihilfe für Lehrer/-innen und Erzieher-/innen im Angestelltenverhältnis des öffentlichen Dienstes
Informationen für Tarifbeschäftigte im Schulbereich (Bernhard Rimmele)
Kur und Rehabilitation
Pflegeversicherung und Beihilfe (Kurt Schulz)
Zur Aufsichtspflicht der Lehrer/innen
Wenn zwei sich streiten
Wenn Schule Angst macht
Erste Hilfe im Schulalltag
Mobbing am Arbeitsplatz
VBE Praxishelfer (Päd. Beiträge und Unterrichtsentwürfe)
Rel. rk
Rel. rk
Rel. rk
Rel. ev.
Mathe
Mathe
Ostern; Ein Zeichen der Hoffnung für mich (Caroline Wiesent, Primarstufe, Kl. 2)
Liebe ist… (Nadja Uhl, Sek. I, Kl. 9)
Vergebung erfahren – sich versöhnen (Giuseppina Coppola, GWRS, Kl. 3/4)
Die Botschaft der Auferstehung. Von mutlos zu hoffnungsvoll (GS, Kl. 4, Franziska Kern)
Möglichst genaue Ermittlung der Größe von Flächen mit Hilfe von Einheitsquadraten (Dorothee Wurster, Primarstufe, Kl. 3)
Problemlösen an einer Aufgabe zur Berechnung von zusammengesetzten Flächen. Lernsequenz: Flächeninhalt und
Umfang (Stefanie Linder, Sek. I, Kl. 8)
(Nadine Aumann, GS, Kl. 3)
Mathe
Bei welcher Verpackung hat man weniger Müll? – Herleitung der Formel zur Berechnung der Oberfläche von Prismen
(Christina Amrein, Sek. I, Kl. 8)
Mathe
Unser Schul-T-Shirt. Ein kombinatorisches Problem (Anja Oschwald, GS Kl.3)
Mathe
Wir erforschen das Zahlendreieck von Pascal (Aylin Motzkau, GS Kl. 3)
Mathe
Körper Pyramide (Einführungsstunde), (Stephanie Riegger, RS, Kl.6)
Deutsch Handlungs- und produktionsorientierter Umgang mit Redensarten (Christiane Moll, Sek. I Kl. 6)
Deutsch Linas Welt – Welche Gedanken und Gefühle beschäftigen sie? Inhaltlich Vorbereitung eines Tagebucheintrages (Christina
Amrein, Sek. I, Kl. 7)
Deutsch „War das wirklich so?“-ein Kinderbuch als Schreibanlass (Sabrina Schiepe, GS Kl. 3)
Deutsch Geht ins Ohr. Bleibt im Kopf. Viertklässler verfassen eine Werbedurchsage (Sarah Drexler, GS, Kl. 4)
Deutsch „War das wirklich so?“ – ein Kinderbuch als Schreibanlass (Sabrina Schiepe, GS, Kl. 3)
Französisch Einführung der Possessivbegleiter Plural; Tous ensemble1, Lektion 6 d’abord (Mirja Kienzler, Sek., Kl. 7)
Sport
Badminton: Grundlagen der Technik (Andreas Kolb, Sek I, Kl. 9)
Sport
Spiel und Spaß auf der Wiese – Sammeln von Materialerfahrungen innerhalb einer Bewegungsgeschichte (Tina
Mayer, GS, Kl. 2)
Sport
Festigung von gymnastischen Grundformen mit dem Seil und Erarbeitung einer Gruppenkür (Heike BeckerWernet (Sek. I, Kl. 7)
Sport
Mit Flossen und unter Wasser im Schwimmbecken unterwegs (Claudia Wolpert, GS, Kl. 3)
Sport
MSG „Spiel mal (d)rüber!“ (Maren Veil, Sek. I, Kl. 7)
Musik
Die Disko-Ära der 1970er Jahre (Tobias Schulz, Sek I, Kl. 8)
Musik
Gesellige Tänze aus Nordamerika (Franziska Jäger, Sek I Kl.6)
MeNuK
Skurrile Radmaschinen in Anlehnung an den Künstler Jean Tinguely (Isabel Seifried, GS, Kl. 3)
MeNuK
Was braucht Feuer zum Brennen? (Ina Thomä, GS Kl.4)
Chemie
Wasser – Element oder Verbindung? (Christina Greiner, RS, Kl. 8)
Englisch
What activity do you like? (Anna Bitmann, GS Kl. 3)
Englisch
Australia – a place far away from everyday life. What makes the continent so attractive to young people?
(Carina Steffen, Sek., RS, Kl. 9)
Englisch
Fruit and vegetables in my basket (Wortschatzeinführung), (Andrea Sautter, GS, Kl. 3/4)
Englisch
Eating out – Bestellungen im Restaurant unter Verwendung einer selbst erstellten Speisekarte (Esther Barthel, Sek. I,
Kl. 7)
Englisch
Storytelling, (Anne Kürschner GS, Kl. 4)
Geschichte König Ludwig XIV, (Linda Baer, Sek. I, Kl. 7)
Physik
Geheimnisvolle Kräfte – Elektrostatik. Aufladung von Körpern, was steckt dahinter (Ulrike Hausmann, Sek. I, Kl. 5)
Der Wald – einen Lebensraum erfassen „Verflixt vernetzt – Wer frisst wen im Wald“ (Mirja Kienzler, Sek. Kl. 6)
Was fressen unsere Eulen? (Franziska von Hagen, Sek.I, Kl. 6)
Kleine Spiele zur Hinführung auf das Zielspiel Zahlenfußball – Dribbeln ohne und mit Gegner (Dorothee
Wurster, Sek. I, Kl. 6)
MSG (Bildende Kunst) Ornamente zeichnen (Fotini Nakou, Sek.I, Kl. 6)
Geographie Das Gradnetz der Erde (Anja Oeder, Sek. I, Kl. 5)
NWA
MNT
MSG
MuM
Kräuter - die kleinen Helfer in der Küche (Annegret Müller, Kl. 8)
MNK
Stopfweben: „Mein eigener Traumfänger“ (Anna Frick GS, Kl. 3)
Pädagogik der Lernförderung, Sprachbehindertenpädagogik, Fastnacht (Christina Moßbacher, FöS, Kl. 3)
Biologie
Oberflächenspannung von Wasser (Nicole Schälli, Sek. I, Kl. 7)
Sonderschulen
Förderschule, Die Jahreszeiten, Der Heilige St. Nikolaus (Christina Moßbacher, Kl. 3)
Schule gemeinsam gestalten
Zusammen geht es besser – Teamarbeit in Schulen von Klaus Dyrda
Kurz und prägnant – alles was die Schulen über Teamarbeit wissen müssen steht in diesem Taschenbuch.
Schule in Bewegung bringen von Rudi Lütgeharm
Bewegung in vielfältiger Form unterstützt und fördert die motorische, kognitive, soziale und emotionale
Entwicklung und sorgt für eine gesunde und normale Entwicklung des Kindes. Mit dieser Broschüre will der
VBE aufzeigen, wie die praktische Umsetzung von „Schule in Bewegung bringen“ aussehen könnte.
VBE Ratgeber Erbrecht
Erben, Vererben, Verschenken
Auf 118 Seiten im DIN A 4-Format beschreibt der „VBE-Ratgeber Erbrecht – Das neue Erbrecht“ das
ab Januar 2009 gültige Erbrecht. Die Schrift ist für den Leser gut strukturiert, leicht verständlich
geschrieben und mit zahlreichen Beispielen unterlegt. Der Ratgeber enthält zu dem viele hilfreiche
Musterformulare.
VBE Ratgeber Vorsorgerecht
Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Erklärung zur Organspende. Ein Senioren-Service des VBE.
VBE Ratgeber Steuerrecht
VBE-Steuertipps für Lehrer/innen zur Lohn- und Einkommensteuererklärung
VBE Ratgeber Ernstfall
Diese 120-seitige Dokumenten- und Notfallmappe soll unsere VBE-Mitglieder in die Lage versetzen - im
Interesse ihrer Angehörigen – eine sinnvolle Vorsorge für den Ernstfall und den Lebensabend zu treffen,
denn immer wieder erlebt man, dass die Hinterbliebenen beim Tod eines Familienangehörigen meist ratund hilflos dastehen.
VBE Schuljahresplaner
Der VBE-Schuljahresplaner ermöglicht Ihnen es Stundenplan, Ihren Stoffverteilungsplan, Klassenlisten,
Notenlisten, Elterngesprächsprotokolle, Konferenzbeschlüsse, Klassenarbeitspläne, Vertretungsstunden
usw. gut strukturiert und übersichtlich in einem Buch zusammenzuführen. Er trägt dazu bei, dass Sie das
Schuljahr zu Ihrem Vorteil klar und übersichtlich durchplanen können.
VBE Lehrerinnen und Lehrerhandbuch
Alle zwei Jahre neu auf über 900 Seiten. Die aktuelle Zusammenstellung von mit Schule
korrespondierenden Gesetzen, Verordnungen, Verwaltungsvorschriften und Kommentaren, Tipps, Hilfen
und Schaubildern in einem Band stets griffbereit. Der hilfreiche und unverzichtbare Begleiter im
Schulalltag.
Preis je Stück
Studienhelfer
C- Reihe, Seminarhelfer 1-5 je
Seminarhelfer 6 - 9, je
Praxishelfer je
VBE Ratgeber Erbrecht
Erben, Vererben, Verschenken
VBE Ratgeber Vorsorgerecht
VBE Ratgeber Steuerrecht
VBE Ratgeber Ernstfall
Zusammen geht es besser
Schule in Bewegung bringen
VBE-Lehrerinnen- und Lehrerhandbuch 2014
VBE-Schuljahresplaner 2015/2016
Mitglieder
Nichtmitglieder und Schulen
2,00 €
2,00 €
2,00 €
2,00 €
6,00 €
4,00 €
6,00 €
4,00 €
4,00 €
11,00 €
8,00 €
4,00 €
11,00 €
6,50 €
6,00 €
4,00 €
2,00 €
4,00 €
3,50 €
3,00 €
Für Lehrer/innen
11,50 €
mit CD 20,00 €
9,50 €
Für Schulen
20,00 €
mit CD 30,00 €
9,50 €
VBE-Wirtschaftsservice Baden-Württemberg, Heilbronner Str. 41, 70191 Stuttgart
Fax 0711 2293858
Zurzeit gültige Liefer- und Versandbedingungen:
1. Die Bestellung erfolgt beim VBE Wirtschaftsservice mit Angabe des Kennzeichens und Kurztitels und
der Angabe ob Mitglied oder Nichtmitglied. (bitte ankreuzen, sonst in jedem Fall Berechnung wie für
Nichtmitglieder).
2. Die Auslieferung erfolgt nur im Lastschriftverfahren. Schulen beziehen die Schriften zum
Nichtmitgliederpreis mit Rechnung.
3. Der Mindestbestellwert beträgt 3,00 €
 nein
Bitte ankreuzen: VBE-Mitglied:
Anzahl
 ja
Bestellnr. / Kurztitel
Einzelpreis
Gesamtpreis
Mindestbestellwert: 3,00 €
Gesamtsumme:
SEPA- Lastschriftmandat:
VBE Wirtschaftsservice GmbH, Heilbronner Str. 41, 70191 Stuttgart
Gläubiger-Identifikationsnummer: DE 03 ZZZ0000 1034905, Mandatsreferenz: wird auf der Rechnung mitgeteilt.
Ich ermächtige den Verband Bildung und Erziehung, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich
mein Kreditinstitut an, die von der VBE Wirtschaftsservice GmbH auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.
Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages
verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.
Name des Kontoinhabers:
Straße/Nr.:
PLZ/Wohnort:
__ DE__ __I__ __ __ __I__ __ __ __I__ __ __ __I__ __ __ __I__ __
IBAN
__ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __
Kreditinstitut
Ort, Datum:

BIC
Unterschrift:
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
7
Dateigröße
180 KB
Tags
1/--Seiten
melden