close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Abstimmungsergebnisse ao HV 24.03.2015

EinbettenHerunterladen
Gemeindeblatt
St. Mariä Himmelfahrt Jülich
Gemeindebüro, Stiftsherrenstraße 15, Tel.02461/2323
G.Ref. B. Ortwein, Tel. 02461/9958094
Pfr. P. Cülter, Tel. 02461/939568
Nr. 45 - 48
01.11.2014 –30.11.2014
Bereitschaftsdienst der Priester (über Krankenhaus-Zentrale) Tel.: 6200
Gemeindebuero-propstei@heilig-geist-juelich.de
Internet: www.heilig-geist -juelich.de
GOTTESDIENSTORDNUNG vom 1. November bis 30. November 2014
ALLERHEILIGEN, 1. November – Hochfest
10.45 Uhr Hochamt, der Propsteichor singt die
Missa in Honorem Sti. Josephi von Flor
Peeters
15.00 Uhr Wort-Gottes-Feier in der Friedhofskapelle
anschließend Segnung der Gräber
17.00 Uhr Hl. Messe, Krankenhauskapelle
Pfr. Jansen
17.30 Uhr Familienmesse in der Kirche St. Franz Sales
Pfr. Wolff
SONNTAG 2. November 2014
Allerseelen
Beginn der Christina-Oktav
Evangelium: Joh 11,17-27
Jesus sagte zu ihr: Dein Bruder wird auferstehen. Marta sagte zu
ihm: Ich weiß, dass er auferstehen wird bei der Auferstehung am
Letzten Tag. Jesus erwiderte ihr: Ich bin die Auferstehung und
das Leben. Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt,
und jeder, der lebt und an mich glaubt, wird auf ewig nicht
sterben.
10.45 Uhr Hochamt und Eröffnung der Christina-Oktav
mit Weihbischof Dr. Johannes Bündgens und Pfarrer Wolff
(JG für Ernst und Annemarie Jansen, HM für Joshua, Norbert
und Christian und Familie, für die Leb. und Verstorbenen der
Familie Hoeppner, für Helene Leeser, Fritz Brendel und für
die Lebenden und Verstorbenen der Pfarrei Hl. Geist)
18.30 Uhr Beichtgelegenheit
Pfr. Wolff
19.00 Uhr Jugendmesse
Pfr. Wolff
(JG für Agnes Pelzer, HM für Gertrud und Anton Pelzer, für
Maria Pelzer, für Eheleute Leo und Marlene Pelzer, für Michèl
Goeres, Marlene Mangels, Eheleute Peter und Sofie Kraus, für
Eheleute Willi u. Maria Walther und Enkel Georg Feuereisen,
für Willy Reitler und Familie und für Josef und Margarete Bock
und Sohn Michael)
- Die Kollekte ist f. die Priesterausbildung in Mittel-Osteuropa bestimmt.
Montag, 3. November
16.30 Uhr Hl. Messe, bes. für Mitglieder der Kath. Frauengemeinschaft
Pfr. Bongard
17.30 Uhr Rosenkranzandacht
Dienstag, 4. November
17.30 Uhr Hl. Messe mit Weihbischof Dr. J. Bündgens und Pfr. J. Wolff
mit anschl. Spendung der Krankensalbung
Mittwoch, 5. November
17.30 Uhr Hl. Messe (HM für Ida Dürbaum)
Pfr. Wolff
Donnerstag, 6. November
17.00 Uhr Eucharistische Anbetung
17.30 Uhr Hl. Messe mit Predigt: Diakon R. Schreinemacher Pfr. Wolff
(HM für Propst Leonard Esser und für die Lebenden und
Verstorbenen der Familie Peter Lorentz)
Freitag, 7. November
17.30 Uhr Hl. Messe
(HM für Adelheid Knein)
Samstag, 8. November
17.00 Uhr Hl. Messe, Krankenhauskapelle
17.30 Uhr Vorabendmesse in der Kirche St. Franz Sales
Pfr. Cülter
Pfr. Jansen
Pfr. Wolff
SONNTAG, 9. November 2014
Evangelium: Joh 2,13-22
Im Tempel fand er die Verkäufer von Rindern, Schafen und Tauben und die
Geldwechsler, die dort saßen. Er machte eine Geißel aus Stricken und trieb sie
alle aus dem Tempel hinaus, dazu die Schafe und Rinder; das Geld der
Wechsler schüttete er aus und ihre Tische stieß er um.
10.45 Uhr Firmmesse mit Weihbischof Dr. Bündgens und Pfr. J. Wolff
(1. JG für Heinz Cober, HM f. die Lebenden u. Verstorbenen
der Pfarrei Hl. Geist)
19.00 Uhr Wort-Gottes-Feier mit Weihbischof Dr. Bündgens,
besonders gestaltet durch die kath. Studentengmeinde (KSG)
(SM für die Leb. u. Verstorbenen der Familie Josef Orgeig und
Förster, JG für Propst Leonard Esser, HM für A. u. St. Fabisiak
und Söhne)
Hier: Kollekte für die Büchereiarbeit in unserer Pfarrei
Montag, 10. November
17.30 Uhr Rosenkranzandacht
Dienstag, 11. November Hl. Martin
17.30 Uhr Hl. Messe
(6 WG für Christoph Pozner, SM für Ehel. Heinrich Kahmann,
HM für Martin Heiderich und für die Verstorbenen der Familie
Martin Bünten)
Mittwoch, 12. November
17.30 Uhr Hl. Messe
Donnerstag, 13. November
17.00 Uhr Eucharistische Anbetung
17.30 Uhr Hl. Messe
Freitag, 14. November
17.30 Uhr Hl. Messe
Samstag, 15. November
17.00 Uhr Hl. Messe, Krankenhauskapelle
17.30 Uhr Firmmesse in der Kirche St. Franz Sales
mit Weihbischof Dr. Bündgens und Pfr. Wolff
Pfr. Jansen
SONNTAG, 16. November 2014 – 33. Sonntag
Evangelium: Mt 25,14-30
Es ist wie mit einem Mann, der auf Reisen ging: Er rief seine Diener zusammen
und vertraute ihnen sein Vermögen an. Dem einen gab er fünf Talente
Silbergeld, einem anderen zwei, wieder einem anderen eines, jedem nach
seinen Fähigkeiten.
10.45 Uhr Hl. Messe mit Vorstellung der neuen Kommunionkinder und Kinderkirche
Pfr. Cülter
(HM für Maria und Werner Rheinert und Tochter Maria, für
Otto Worch und für die Lebenden und Verstorbenen der
Pfarrei Hl. Geist)
19.00 Uhr Hl. Messe entfällt
19.00 Uhr Requiem zum 70. Jahrestag der Zerstörung Jülich
- Die Kollekte ist für die
Diaspora
bestimmt. –
Montag, 17. November
17.30 Uhr Rosenkranzandacht
Dienstag,18. November
17.30 Uhr Hl. Messe
(SM für die Angehörigen der Familie Gerhard Fickartz)
Mittwoch, 19. November
17.30 Uhr Hl. Messe (HM für Elisabeth Bongard)
Donnerstag, 20. November
17.00 Uhr Eucharistische Anbetung
17.30 Uhr Hl. Messe
(6 WG für Walter Cremer)
Freitag, 21. November
17.30 Uhr Hl. Messe
Samstag, 22. November
15.00 Uhr Taufe, Ina Seeberg
17.00 Uhr Hl. Messe zum Elisabeth-Fest, Krankenhauskapelle Pfr. Jansen
17.30 Uhr Vorabendmesse in der Kirche St. Franz Sales
Pfr. Cülter
SONNTAG, 23. November 2014 – Christkönigfest
Evangelium: Mt 25,31-46
Wenn der Menschensohn in seiner Herrlichkeit kommt und alle Engel mit ihm,
dann wird er sich auf den Thron seiner Herrlichkeit setzen. Und alle Völker
werden vor ihm zusammengerufen werden und er wird sie voneinander
scheiden, wie der Hirt die Schafe von den Böcken scheidet.
10.00 Uhr Familiensonntag im Andreas-Haus
10.45 Uhr Hochamt
Pfr. Wolff
der Propsteichor singt die Spatzenmesse von W.A. Mozart
(JG für Jakob Mertens und Wilhelm Sieben und verst. Eltern,
HM für Willi Pfennings, Eheleute Arnold Maaßen, Willy Kieven
und verst. Eltern und Schwiegereltern, für Helene und Peter
Leeser, für die Leb. und Verstorbenen unseres Propsteichores,
besonders für Werner Pogatzki als ehemaliger Kantor und für
die Leb. und Verstorbenen der Pfarrei Heilig Geist)
19.00 Uhr Wort-Gottes-Feier
A. Brockerhoff
(GM für Eheleute Franz und Maria Berger und Angehörige)
- Die Kollekte dient der Feier der Gottesdienste-
Montag, 24. November
17.30 Uhr Rosenkranzandacht
Dienstag, 25. November
17.30 Uhr Hl. Messe
(HM für die Lebenden und Verstorbenen der Familie Kückes)
Mittwoch, 26. November
17.30 Uhr Hl. Messe
(HM für Maria und Ludwig Perey, für Erika Perey, für Thekla
und Ludwig Dreßen)
Donnerstag, 27. November
17.00 Uhr Eucharistische Anbetung
17.30 Uhr Hl. Messe (HM für Heinrich Schultheiß)
Freitag, 28. November
17.30 Uhr Hl. Messe
(HM für die Leb. und Verst. der Familien Buers und Nelles)
Samstag, 29. November
17.00 Uhr Hl. Messe, Krankenhauskapelle
Pfr. Jansen
17.30 Uhr Familienmesse als Lichtermesse zum 1. Adventssonntag
musikalisch mitgestaltet vom Jugendorchester
Pfr. Wolff
(HM für Josef Schüller, Barbara und Josef Conrads, für Heinz
Schacke, Claudia Barlo, Heinz Rickelt, Horst Sommer und Irma
Kloschinski)
17.30 Uhr Vorabendmesse in der Kirche St. Franz Sales
Öffnet alle Türen für das erste Licht,
dass es die Nacht
aus Not und Leid durchbricht.
SONNTAG, 30. November 2014– 1. Adventsonntag
Evangelium Mk 13,24-37
In jener Zeit sprach Jesus zu seinen Jüngern: Seid also wachsam! Denn ihr wisst
nicht, wann der Hausherr kommt, ob am Abend oder um Mitternacht, ob beim
Hahnenschrei oder erst am Morgen. Er soll euch, wenn er plötzlich kommt,
nicht schlafend antreffen. Was ich aber euch sage, das sage ich allen: Seid
wachsam!
10.45 Uhr Hl. Messe und Taufe, Benedikt Brunstein
Pfr. Wolff
für Joshua, Norbert und Christian und deren Familie, für die
Leb. und Verstorbenen der Familien Sommer und Brunstein)
15.00 Uhr Taufe, Jule Emma Kornblum
Pfr. Wenzel
19.00 Uhr Wort-Gottes-Feier
G. Wersch/C. Werner
- Die Kollekte dient der Feier der Gottesdienste –
____________________________________________________
Erläuterung der Abkürzungen: SM = Stiftungsmesse, HM = Hl. Messe,
6 WG = 6-Wochen-Gedächtnis; 1. JG = 1. Jahrgedächtnis,
GM = Gebetsmeinung
Nachruf
Am 29. September 2014 verstarb im Alter von 78
Jahren unser ehemaliger Mitarbeiter Werner
Pogatzki.
Der Verstorbene war von 1969 – 1980 Organist und
Chorleiter in unserer Gemeinde St. Mariä Himmelfahrt. Während seiner
langjährigen Zugehörigkeit hat er stets mit Verantwortung und Engagement und aus seinem persönlichen Glauben heraus seine Aufgaben wahrgenommen. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren und
seiner im Gebet gedenken.
Christina-Festwoche vom 2. - 9. November 2014
Am 6. November 2014 jährt sich der Todestag der seligen
Christina von Stommeln. Aus diesem Anlass greifen wir
auch in diesem Jahr wieder die Tradition der Festwoche auf,
die mit einem feierlichen Hochamt, zelebriert von Weihbischof Dr. Johannes Bündgens und Propst Josef Wolff, am
Sonntag, dem 2. November um 10.45 Uhr eröffnet wird.
Gottesdienst der KSG Jülich
Die Wort-Gottes-Feier mit Weihbischof Dr. J. Bündgens zum Abschluss
der Christina Oktav am Sonntag, 9.11.2014 um 19.00 Uhr in der
Propstei wird von der KSG Jülich (Katholischen Studentengemeinde)
gestaltet. Im Mittelpunkt steht das Thema „Gewalt“.
Wir laden alle zur Mitfeier in der Taufkapelle herzlich ein.
JUGENDMESSE
Herzliche Einladung, besonders an alle Jugendlichen, zur
nächsten Jugendmesse, die als Taizé-Gottesdienst
gestaltet wird . Firmanden, die in diesem Jahr nach Taizé
gefahren sind und andere Jugendliche möchten in einer
ansprechenden Atmosphäre zusammen mit Euch ihre Erfahrungen teilen,
nachdenken, beten und Taizélieder singen. Wir feiern diesen besonderen
Gottedienst am Sonntag, dem 2. November um 19.00 Uhr in der
Propsteikirche, Jülich
Familiensonntag
.....ein Sonntag, an dem Väter, Mütter, Kinder und Großeltern gemeinsam
ein und dasselbe Angebot wahrnehmen können, gemeinsam etwas
unternehmen, spielen, basteln, Spaß haben...... und
dabei auch noch andere nette Familien kennen lernen.
Der nächste Familiensonntag findet wieder im
Andreas-Haus statt, und zwar am 23. November von
10.00 bis ca. 13.00 Uhr.
Wie in den vergangenen Jahren wollen wir nach einem
Stehkaffee und einem kleinen Gottesdienst miteinander Adventskränze
gestalten. Getränke und Gebäck stehen zur Stärkung bereit.
Evtl. vorhandenes Binde- oder Deko-Material kann gerne mitgebracht
werden. Ein Kostenbeitrag für Material und Getränke wird am Tag selbst
entrichtet.
Anmeldezettel liegen am Schriftenstand aus, letzter Abgabetermin im
Pfarrbüro ist der 16. November.
Kindergarten St. Marien - Die etwas andere Martinsaktion
Am Dienstag, dem 4. November, findet auf dem
Kirchplatz wieder der Martinsbazar unseres
Kindergartens St. Marien statt.
Ab 9.00 Uhr werden von den Kindergartenkindern selbst
gemachte Köstlichkeiten wie leckere Marmeladen, Plätzchen,
frischgebackene Weckmännchen und verschiedene Bastelkreationen verkauft. Darüber hinaus spenden die Kinder ein
Spielzeug, um nochmal den Gedanken des Teilens aufzugreifen. Der Erlös
geht zur Hälfte an ein besonderes Projekt und zur Hälfte an den
Kindergarten. Der Bazar wird durchgeführt von den Eltern, den Kindern
und den Erzieherinnen unseres Kindergartens St. Marien.
Lichtermesse am 29. November
Die Vorabendmesse zum 1. Advent feiern wir als Lichtermesse am
Samstag, dem 29. November, um 17.30 Uhr in der Propsteikirche. Dazu laden wir alle Kinder und Eltern ganz herzlich ein.
Sternsinger - Aktion 2015
Hallo, Sternsinger-Kinder! Die Aktion 2014 war dank der Hilfe
vieler Sternsinger-Kinder ein großer Erfolg und wir konnten
einen erfreulich hohen Betrag einsammeln.
Alle Kinder, die gerne als Sternsinger im nächsten Jahr
mitgehen möchten, laden wir herzlich ein zu einem ersten
STERNSINGER-Treffen am Samstag, dem 29. November, um
15.30 Uhr ins Roncalli-Haus zu kommen. Wir möchten die
Sternsingeraktion 2015 zum Thema „Segen bringen
Segen sein – Gesunde Ernährung für Kinder
auf den Philippinen und weltweit“ mit
Filmmaterial und Bastelaktionen vorstellen und auch
gemeinsam schon die Gewänder für die
Sternsingeraktion aussuchen. Unsere jugendlichen
Betreuer und die Eltern der Sternsingerkinder sind zu
diesem Treffen ebenfalls herzlich eingeladen.
Anschließend besuchen wir um 17.30 Uhr die
Lichtermesse in der Propsteikirche.
Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele unsere Sternsinger-Aktion
unterstützen. Bei Fragen meldet euch bitte im Pfarrbüro (Tel.9958095).
Gedenken der Reichsprogromnacht am 9. November
und der Zerstörung Jülichs am 16. November
Das persönliche Totengedenken pflegen Christen an Allerheiligen und
Allerseelen, am Ewigkeitssonntag und Totensonntag. Dazu kommt die
Erinnerung an die vielen Kriegstoten am Volkstrauertag. Auch der
9. November, der Tag der Reichspogromnacht, ist in Deutschland so ein
Gedenk-Tag, den wir auch 2014 mit der Jüdischen Woche (in Jülich seit
1983) wieder gestalten – am Sonntag, den 9.11. um 18.00 Uhr in
der ev. Christuskirche mit Ausstellungseröffnung und Lichterzug zum
Mahnmal. Infos zum Gedenken: www.kirche-juelich.de
Der 16. November ist für Jülich der Gedenktag, an dem 1944 durch
Luftangriffe der Alliierten das alte Jülich zu existieren aufgehört hat.
70 Jahre ist dieses Ereignis nun her. Die Gedenkfeiern am 16.
November beginnen um 15.28 Uhr mit dem Gedenken am
Gedenkstein auf dem Schlossplatz. Um 16.15 Uhr wird die Ausstellung
zum Thema: Zerstörung-Eroberung/Befreiung-Wiederaufbau im
Foyer des PZ des Gymnasiums Zitadelle eröffnet. Um 17.15 Uhr ist das
Mahnmal am Probst-Bechte-Platz Treffpunkt zum Gedenken an die
Judenermordung. Nach Wortbeiträgen durch die „Gesellschaft gegen das
Vergessen“ wird eine Lichterkette gebildet, die bis zum Gedenkstein am
Schlossplatz gehen soll. Der Gedenktag endet um 19.00 Uhr in der
Propsteikirche. Dort wird das Requiem von W.A. Mozart mit der
Overbacher Singschule aufgeführt. Der Eintritt ist frei, Spenden werden
erbeten.
Zu diesen Gedenkveranstaltungen, die verwurzelt in der Situation der
Gegenwart ein stilles Zeichen gegen jede Art von Rassismus sein wollen,
sind alle herzlich eingeladen!
Patronatsfest im Malteserkrankenhaus St. Elisabeth
Das St. Elisabeth-Krankenhaus, Jülich, feiert sein Patronatsfest am
Samstag, dem 22. November, in einer Hl. Messe um 17.00 Uhr in der
Krankenhaus-Kapelle.
Alle, die sich mit dem Krankenhaus verbunden fühlen, sind zu diesem
Gottesdienst besonders eingeladen. Durch unsere Teilnahme setzen wir
ein Zeichen der Verbundenheit zwischen unserer Gemeinde, zu der das
Krankenhaus gehört, und den Patienten und Mitarbeitern des
Krankenhauses.
Caritas - Haussammlung in unserer Gemeinde
Die Zahl der Menschen, die - zum überwiegenden Teil unverschuldet –
an oder unter der Armutsgrenze leben wird auch in Jülich und damit
auch in unserem Gemeindegebiet immer größer. Die Zahl derer, die an
der Pfarrhaustüre um Unterstützung bitten wächst, darunter auch alleinerziehende Mütter mit ihren Kindern. Ebenso nimmt auch in unserer
Stadt die Altersarmut zu. Durch Spenden bei der CaritasHaussammlung, bzw. der Kollekte am Caritas-Sonntag haben wir die
Möglichkeit in einem begrenzten Rahmen zu helfen.
Ein Großteil der Hilfe erbrachte in der Vergangenheit die jährliche Haussammlung. Leider
nahm in den letzten Jahren die Zahl der Sammler
und Sammlerinnen beständig ab, so dass auch die
zur Verfügung stehenden Beträge für eine spürbare Hilfe nicht mehr so zur Verfügung stehen.
Daher unsere herzliche Bitte an Sie einen Voroder Nachmittag Ihrer Zeit einzusetzen um bei der Caritas-Haussammlung mitzumachen. Nähere Informationen werden Ihnen gerne im
Pfarrbüro Tel. 9958095 mitgeteilt. Bitte helfen Sie uns – damit wir helfen
können.
In der Zeit vom 17. November bis 7. Dezember werden ehrenamtliche Sammlerinnen und Sammler in unserer Gemeinde von Tür zu
Tür gehen und um Spenden bitten.
Gebetsmeinung des Papstes für November
Wir beten für die Einsamen: Sie mögen die Nähe Gottes
spüren
Wir beten für eine weise Begleitung der Seminaristen und der
jungen Ordensleute.
Fahrt der Frauengemeinschaft zum Einkehrtag nach
Puffendorf
Am Donnerstag, den 4. Dezember, fährt die kath. Frauengemeinschaft
zum Einkehrtag nach Puffendorf. Abfahrt ist um 9.30 Uhr am Walramplatz und die Rückfahrt ist gegen 16.00 Uhr. Anmelden kann man sich
am Montag, dem 17. November von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr in der
Christina-Stube. Kosten für Fahrt und Verpflegung betragen 20,00 €.
TERMINE -- TERMINE -- TERMINE -- TERMINE -- TERMINE
Sa/
Mo/
Di/
Di/
1.11. 15.00 Uhr, Friedhofskapelle; Allerheiligen-Andacht
3.11. 20.00 Uhr, Roncalli-Haus; Liturgie-Planung
4.11.
9.00 Uhr, Konferenzraum; Familien-Messkreis
4.11. 15.00 Uhr, Christina-Stube; Seniorenbegegnung mit
Bingo
Di/ 4.11. 20.00 Uhr, Christina-Stube; Gemeinderatssitzung
Do/ 6.11. 20.00 Uhr,Roncalli-Haus; Katechetentreff
Di/ 11.11. 15.00 Uhr, Christina-Stube; Offenes Singen
Fr/ 14.11. 15.30 Uhr, Roncalli-Haus; 4. Katechese Kommunionkinder
So/ 16.11. 19.00 Uhr, Propsteikirche, Requiem
Di/ 18.11.
9.00 Uhr, Konferenzraum; Familien-Messkreis
Fr/ 21.11. 15.30 Uhr, Roncalli-Haus; 5. Katechese Kommunionkinder
So/ 23.11. 10.00 Uhr, Andreas-Haus; Familiensonntag
Di/ 25.11. 9.00 Uhr, Konferenzraum; Familien-Messkreis
Fr/ 28.11. 15.30 Uhr, Roncalli-Haus; 6. Katechese Kommunionkinder
Sa/ 29.11. 15.30 Uhr, Roncalli-Haus; Treffen der Sternsinger
Sa/ 30.11. 17.30 Uhr, Propsteikirche; Lichtermesse
Redaktionsschluss für das nächste Gemeindeblatt:
24. November 2014
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
11
Dateigröße
502 KB
Tags
1/--Seiten
melden