close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Allgäu - Südfinder

EinbettenHerunterladen
ALLGÄU
Wangen | Leutkirch | Isny | Kißlegg | Bad Wurzach | Aitrach | Amtzell | Argenbühl, | Aichstetten
SAISONSTART 2015!
% (
$ & 7 , 9 ( Immer dran.
MITTWOCH, 4. MÄRZ 2015
Wangen kämpft für sein Hospiz
Ovale Kunstwerke
Schon 537 Unterschriften nach Südfinder-Bericht – Bürger wollen einen
Bußgeldbescheid gegen das Wangener Hospiz verhindern
Seite 4 + 5
Viele Raritäten bietet der
Ostereiermarkt
Seite 2 + 10
88410 Bad Wurzach I Gartenstr. 30
www.zweiradsport-geyer.de
THE
ROSES
seit 1983
Investor kann nicht bauen
Meine
Sicht
Rat stimmt Bebauungsplan zu - Vorhaben vorerst gehindert
VON
NICOLE
MÖLLENBROCK
In einer extra anberaumten
Gemeinderatssitzung wurde
am Montagabend dem Verwaltungsvorschlag
zugestimmt, einen Bebauungsplan
für die „Bregenzer Straße“
aufzustellen.
Gelingt der
Spagat?
In der Sitzung am Montag
mussten die Gemeinderäte
eine Entscheidung treffen:
Der Investor des Rosenparks
I bis III plant eine Erweiterung seiner Seniorenresidenz. Im Spannungsverhältnis steht dringend benötigter
seniorengerechter
Wohnraum in Stadtnähe mit
der Wahrung des Ortsbilds.
Kurz, die Frage ist: Wie gelingt das Neubauvorhaben,
damit es sich positiv in die
vorhandene Umgebung einfügt? Und die Nachbarn damit leben können? Leben
und leben lassen lautet hier
die Devise. Schließlich gibt
es auch Nachbarn, die ihre
Wohneinheiten unter ganz
anderen Voraussetzungen
gekauft haben.
WAS MEINEN SIE?
n.moellenbrock@
suedfinder.de
VON NICOLE MÖLLENBROCK
WANGEN - Das Bodenseeliegenschaftsamt
Dezember
Bauvoranfrage
ge-
hat
Mitte
eine
Das Haus in der Bregenzer Straße 9
(li.) soll dem Neubau weichen.
Melanie Griebe, Fachbereich Stadtplanung, stellt
in der Gemeinderatssitzung den Entwurf des Bebauungsplans „Bregenzer Straße“ vor.
Fotos: nic
HAUSTÜREN · NEBENTÜREN
KIPPTORE · SEKTIONALTORE
FLÜGELTORE · SCHIEBETORE
HOFTORE · TORANTRIEBE
R
E
S
S
BE
H
EINFAC
Werksvertretung
Hermann
Sommer
Dietenheimer
Straße
43
88339 Bad Waldsee
89257 Illertissen
Tel. 07524/914949
Telefon 0 73 03 .1 73 - 0
Mobil 0176-45549665
www.ruku.info www.ruku.info
H.Sommer@ruku.info,
stellt: Zu den bereits vorhande- ne gute Lösung finden, die beinen Gebäuden des Rosenparks I den Seiten gerecht wird.“ Eibis III, die sich zwischen der Bre- nerseits sind barrierefreie Wohgenzer und Erzberger Straße nungen in Stadtnähe begehrt,
befinden, soll ein vierter senio- andererseits soll der geplante
rengerechter Komplex entste- Neubau in das vorhandene
hen. Geplant ist ein dreiteiliger, Stadtbild passen. Dazu stellte
Melanie Griebe,
viergeschossiger
Stadtplanung
Bau, in dem sich 18
Wangen, einen
Wohneinheiten be„Eine schnelle
eines
finden. Dafür soll Entscheidung treffen“ Entwurf
neuen
Bebaudas Haus in der Breungsplanes vor:
genzer Straße 9, in
dem sich jetzt Ferienwohnun- „Wir möchten den Dorfstrabewahren.“
gen befinden, abgerissen wer- ßen-Charakter
den. „Der Antrag hat Eile, da wir Nach einigen Stellungnahmen
als Kommune, innerhalb entschied sich der Rat für dievon drei Monaten, über sen Entwurf und für eine Verdie Bauvoranfrage ent- änderungsperre: Jetzt kann auf
scheiden
müssen“, das Stadtbild Einfluß genomsagt Oberbürgermeis- men werden und der Investor
ter Michael Lang. die nächsten zwei Jahre nicht
„Wir
müssen ei- bauen.
LeserReise
Secondhand Boutique
Modisch aktuelle Markenbekleidung
für Damen und Kinder, Schuhe, Accessoires.
Mühlweg 2/3, 88239 Wangen (Niederwangen)
콯 (0 75 22) 91 45 16
Öffnungszeiten:
Mo.Mi.Fr. 9.00 - 11.00 und 14.30 - 17.00 Uhr
Nasse Keller oder Schimmel
www.lingg-kisslegg.de
Wärme?
Mit dem Südfinder nach Kroatien
REGION - Der Südfinder
präsentiert die Leserreise
„Auf Winnetous Spuren“
nach Kroatien. Vom Sonntag,
17. Mai, bis zum Montag, 25.
Mai, geht es für nur 999 Euro
pro Person im Doppelzimmer
zu den beeindruckenden Kulissen der Winnetou-Filme
und zu den Helden der Kindheit vieler Leser: dramatische
Wasserfälle, blaugrün schimmernde Seen, malerische
Flusslandschaften umgeben
von steilen Felsen. SüdfinderLeser werden die Vielfältig-
!! Wir kaufen !!
Große Frühjahrsaktion!
- Aktionspreise
- Kompetentes Personal
- Besuchen Sie unsere
Ausstellung in Amtzell
Vertragspartner
®
Fahrzeugbau AG
Geiselharz 34 - 88279 Amtzell / Allgäu - Tel.: 0 75 20 / 96 78 346
Mail: amtzell@alg-anhaenger.de - Öffnungszeiten: Mo-Fr: 9-17.30h, Sa: 9-12.30h
SANITÄTSHAUS
SEIT JANUAR IM 1. OG
Antike Möbel, Bierkrüge,
Glas, Blechspielzeug,
Rosenkränze, Postkarten,
Marken-Porzellan, Bilder,
Bronzefiguren, Uhren,
Hl. Holzfiguren, uvm.
Militaria: Orden, Dolche,
Abzeichen, Helme, Mützen,
Uniformen, Bajonette, Fotos
Altgold, Schmuck, Silber,
Münzen, Zinn, Silber- und
versilbertes Besteck
Wir kommen
auch gerne zu Ihnen:
Telefon 0 75 63 / 9 15 69 78
01 62-4 40 13 08
Öffnungszeiten:
Mi. 9-12 Uhr, Fr. 9-12 Uhr
und Fr. 15-18 Uhr,
Sa. 10-14 Uhr
88353 Kißlegg
Wangener Straße 10
Termine Montag, Mittwoch
& Donnerstag nach Vereinbarung
unter 07522-9739-50
AUFZUG UND KOSTENLOSE PARKPLÄTZE
4ELEFON¬
%-AIL¬
INFO PMZONLINEDE
:EPPELINSTRA”E¬
¬7ANGEN¬I¬!LLGËU
0&,%'%"%$!2&¬s¬-%$):).4%#(.)+¬s¬:5"%(¾2¬s¬0%23¾.,)#(¬s¬-%.3#(,)#(¬s¬:56%2,¯33)'
Adlersaal-Isny
Kastellstraße 57 · 88316 Isny
Rock´n Roll
Samstag, 7. März 2015
www.adlersaal-isny.de
3HUPDQHQW0DNHXS'DXHUKDDUHQWIHUQXQJ
:LPSHUQYHUOlQJHUXQJXQGYHUGLFKWXQJ1HX
.RVPHWLNEHKDQGOXQJHQ3IOHJHSURGXNWH
Freitag,
13 bis 19 Uhr
Samstag,
8dZ\SZdeS]f[a`
#'7d_{˜[Yg`Y
8 bis 16 Uhr
Oberschwabenhalle
(0 83 23) 96 74 14
www.fetzer-veranstaltungen.de
Radbazar
Samstag 14. März 2015
Turnhalle Eintürnenberg
www.Radfahrverein-Eintürnen.de
6FK|QKHLWVVWXGLRÅLQ3HUIHNWLRQ´
0DULQD%RGHQPOOHU
.L‰OHJJ:DOWHUVKRIHQ7HO
ZZZVFKRHQKHLWLSGHZZZNXQVWPDOHUHLPEGH
Wangen: Tel. 07522/91682-20
Leutkirch: Tel. 07561/80-640
13.März
14.März
Ravensburg
T[e## "& $"#'
GESCHÄFTSANZEIGEN
keit Kroatiens mit seinen historischen Altstädten, den paradiesischen
Inseln
und
traumhaften Küsten entlang
der Adria erleben können.
Höhepunkte der Reise sind sicherlich die Hauptstadt Dubrovnik – die „Perle der
Adria“ – die „Alte Brücke“ in
Mostar (Foto) und die Wasserfälle von Krka.
Der Flug geht ab Stuttgart.
Buchen können unsere Leser
über das Info-Telefon: 08321/
671030 oder per Mail unter
info@komm-mit-reisen.net
h o lg e r o h n e s e it
M
Ih r K ü c h e n s t u d io +
a r k e n q u a lit ä t z u b e z a h lb a r e n P r e is e n
Kemptener Straße 12 b
88138 Hergensweiler
Telefon: 08388-9238551
www.ohneseit-kuechen.de
immer
dran.
ULMER SPIELZEUGMARKT
Modelleisenbahnen – Puppen – Steiff – Modellauto
Sonntag, 8. März 2015 von 11.00 - 16.00 Uhr · Ulm Messe
NEU Eintrittspreise Erwachsene w 3,00 – Kinder unter 14 Jahre frei –
www.spielzeugmarkt-ulm.de / Tel. 0 90 75 - 83 91
Natürlich schön
…in der aesthetic lounge
Die aesthetic lounge in der aesthetic clinic
hat es sich zum Ziel gesetzt, Sie auf Ihrem
Weg zum guten Aussehen zu begleiten.
Vertraue
n
Sie auf u
nsere
langjähri
ge
Erfahrun
g!
Vortrag Dr. Dr. Tveten
12. März 2015 –19.00 Uhr – aesthetic lounge
Top in Form
Ein harmonisches Körperbild durch
Fettabsaugung
aesthetic clinic
Bahnhofstraße 42
87435 Kempten
Tel. 08 31 - 960 86 80
jetzt auch mit
medizinischer Fußpflege
Podologie-Praxis
mit Unterwäsche von HERMKO
HERMKO Fabrikverkauf
78604 Rietheim/TUT · 07424/2929
oder HERMKO.de
S
E
B
A
G
S
A
D
!
!
!
E
I
N
H
C
O
N
-Modelle mit großen
Bereits jetzt viele 2015
Rabatten sichern
35 Jahre Jubiläum
Waltersbühl 15, 88239 Wangen
südfinder.de
| Fax 0751/2955-998899
| Fax 0751/2955-996699
www.aesthetic-info.com
www.zweiradhaus-kipper.de
KLEINANZEIGEN
Tel. 0751/29 555 444
STADTGESPRÄCH
MITTWOCH, 4. MÄRZ 2015
2
Glänzend: Tinamu-Eier
Unsere Heimat
von Nicole Möllenbrock
n.moellenbrock@suedfinder.de
Tel.: 0 75 22 / 9 16 82 55
Schneeberge nicht
mehr abgetragen
WANGEN (nic) - Einige
Schneeberge sind in der
Innenstadt von Wangen
noch zu finden, darunter ist
auch
einer
direkt
am
Marktplatz.
„Wir
tragen
Schneemassen
nur
noch an Hauptverbindungsstraßen mit dem Lkw ab“,
erklärt Martin Blum, Leiter
des städtischen Bauhofs.
„Zum Wochenende soll es
schneien, dann sind wir mit
Räumen beschäftigt.“
15 Kilometer Verbindungsloipen – klassisch und
für Skating-Technik – verbinden die Strecken
um das Langlaufstadion.
Foto: privat
s
D ie Krei
Tourenloipen sind rund um
Isny DSV-zertifiziert und für
klassische und freie Technik
präpariert. Hinzu kommen
18 Kilometer klassisch präparierte Skiwanderrouten.
Das Langlaufstadion Isny,
Lohbauerstraße, ist zentraler Einstiegspunkt in vier
Loipen, teilbeschneit und ist
größtenteils mit Flutlicht
ausgeleuchtet, Montag bis
Freitag bis 20.30 Uhr. Es
verbindet die Touren am
Fuße des voralpinen Höhenzuges der Adelegg bei
Isny-Rohrdorf und -Großholzleute, im Niedermoorgebiet Bodenmöser, an der
Argen und in Maierhöfen.
Erhard Pferdt ist seit 20
Jahren Loipenwart und sagt
nicht ohne Stolz: „Die Bürger und Urlauber bestätigen
mir, dass sich unser Loipennetz auf einem sehr hohen
Niveau befindet und die
Streckenführung flüssiger
verläuft als in den 90erJahren. Dafür spure ich
täglich.“ Schneetelefon
unter 07562 913353 und
Loipen- und Schneebericht
auf www.isny.de.
Die Gründerpreis-Teams aus dem
Landkreis Ravensburg sind jedes Jahr
sehr erfolgreich dabei.
Foto: oh
sp
rmi e r t
ISNY (nic) - 43 Kilometer
WANGEN - Der Ostereier-
fo
Loipen werden täglich frisch gespurt
Andrea Staudacher stellt beim Ostereiermarkt aus
arkas se i n
Gründerpreis im Fokus
Kreissparkasse begleitet die Spielrunde
Der „Deutsche Gründerpreis
für Schüler“, das bundesweit
größte Existenzgründerplanspiel, ist seit dem 2. Januar voll
im Gange. Die Kreissparkasse
Ravensburg begleitet den
Gründerpreis seit der Spielrunde 2011.
RAVENSBURG - Anhand
von neun Aufgaben verwandeln Schüler von allgemein und
berufsbildenden Schulen in
dem internetbasierten Wettbewerb ihre Ideen in fiktive Unternehmenskonzepte
inklusive
Businessplan und Marketingstrategie. Ein Team besteht aus
den Schülern, einem Coach (betreut und berät in Lernfragen
und informiert über das Spiel)
und einem Unternehmerpaten
(Berät in Praxisfragen). Zudem
steht die Spielbetreuerein der
Kreissparkasse,
Anna-Lena
Seitz, bei Fragen zur Verfügung
und der virtuelle Spielbetreuer
Mister S berät ebenfalls in Organisationsfragen.
Das Planspiel läuft noch bis
zum 12. Mai, am 23. Juni stehen
die Ergebnisse fest. Der Deutsche Gründerpreis verfolgt seit
1997 das Ziel, das Gründungsklima im Land zu fördern und potenziellen Unternehmern Mut
zur Selbstständigkeit zu machen. Die Initiatoren des Spiels
sind: Stern, Sparkasse, ZDF und
Porsche. Am 26.2. hat die Kickoff-Veranstaltung der Kreissparkasse Ravensburg im Salvatorkolleg Bad Wurzach mit
rund 85 Gästen stattgefunden.
Teams aus folgenden Schulen
sind in diesem Jahr dabei: Rupert-Neß-Gymnasium
Wangen, Hans-Multscher-Gymnasium Leutkirch, Albert-EinsteinGymnasium Ravensburg und
Salvatorkolleg Bad Wurzach.
INFO
Internet
Weitere Infos erhalten Sie
unter www.ksk-rv.de/
gruenderpreis
Eigenverlag erschienen ist, ten Interessenten sagen, dass
zusätzlich zeigen. Es sind von sie frühlingshaft, hell und zart
mir geschriebene Texte, die zu bemalt sind. Ich habe mir das
zu den Aquarell-Bildern passen. Malen selber beigebracht, da
Zusätzlich werde ich Klappkar- hängt mein Herzblut dran. Einiten präsentieren.
ge Kunden erzähDas wollte ich imlen mir auch, wie
mer schon mal „Zustätzlich stelle ich sie das gekaufte
mein neues Buch vor“ Werk dekorieren
machen.
werden. Das freut
■ Welche
mich besonders.
ovalen Werke
zeigen Sie?
■ Welche Eiersorten beIch werde einen Querschnitt malen Sie?
mit rund 80 Eiern zeigen. Diese
Ich bemale große und kleine
VON NICOLE MÖLLENBROCK
sind mit Aquarell-Farbe bemalt Eier. Hühner-, Gänse, Strauund manchmal sind auch Texte, ßen-, Tauben-, Wachelt, Emu-,
die in meinem Schwänen- und Enteneier. Mei■ Sie stellen bereits
Büchlein
er- ne neuesten Errungenschaften
seit einigen Jahren
schienen sind, sind Tinamu-Eier. Diese Rebauf dem Markt
mit drauf.
huhnart lebt in Südamerika.
aus. Gibt es
Neuerungen?
■ Was
■ Wodurch zeichnen sich
Zum 8. Mal
sagen
die Tinamu-Eier aus?
bin ich dabei. In
Besucher
Diese Eier sind in zweierlei
diesem
Jahr
über
Sicht einmalig: Zum einen ist
werde
ich
Ihre
ihre Farbigkeit sensationell. Sie
mein
Buch
Kunst- werden in braun, türkis oder
mit dem Titel
werke? grün gelegt. Zum anderen sind
„RegenbogenDie
sie hochglänzend. Das gibt’s bei
farben der Liemeiskeinem anderen Ei.
be und des
■ Was schätzen Sie als
Friedens“, das
Ausstellerin beim Markt?
im November
Jeder Künstler hat seiin meinem
ne eigene Stilrichtung,
sehr kreativ und einfach nur wunderschön. Es wird eine
große Vielfalt der Eier gezeigt, es gibt
nie etwas gleiches.
Toll ist natürlich
der enorme Besucherandrang. Es
macht Spaß, sich
mit den Interessenten, die teilAndrea Staudacher aus Wangen zeigt einen Querweise sogar aus
schnitt von rund 80 Werken beim Ostereiermarkt im
den benachbarRathaus, darunter ist auch ein Tinamu-Ei (links) beten Ländern anmalt mit einem goldenen Baum.
Foto: nic
gereist sind, auszutauschen.
markt, der am Freitag, 6. März,
von 9 bis 19 Uhr und Samstag,
7. März, von 9 bis 17 Uhr im
Rathaus veranstaltet wird,
zieht Jahr für Jahr rund 10 000
Besucher in seinen Bann. Andrea Staudacher aus Wangen,
eine von 50 Ausstellern,
spricht im Interview über ihre
kunstvoll gefertigten Werke.
zeppelinflug.de
FASZINATION ZEPPELIN-FLUG
Jetzt Frühlings-Ticket buchen
und 50 € sparen!
.LQRZRFKH 'R ELV 0L ' , (
% 8 5 *
,0 +$837352*5$00
-()) %5,'*(6 %(1 %$51(6 -8/,$11( 0225(
6(9(17+ 621
6WHOO 'LFK 'HLQHP 6FKLFNVDO LP $QJHVLFKW GHV %|VHQ
Internationale Messe für
Angeln, Fliegenfischen
und Aquaristik
.,12=(17580 $0 )5$8(1725
35(9,(:
&2/,1 ),57+ 6$08(/ / -$&.621 0,&+$(/ &$,1(
.,1*60$1
Messe Friedrichshafen
),)7< 6+$'(6 2) *5(<
$0(5,&$1 61,3(5
WlJO +$11$+ +(5=63581* .$52/,1( +(5)857+ ,5,6 %(5%(1
Bartmes (D)
Bärengarten Ravensburg
20 Uhr
Eintritt: € 18,-/15,-/12,- Mitglieder
Samstag, 21. März
WlJO 6D6R DXFK %5$'/(< &223(5
-2+1 :,&.
WlJO $1.( (1*(/.( *$%5,(/$ 0$5,$ 6&+0(,'(
-
)5$8 0h//(5 0866 :(*61($. 35(9,(: ',( h%(55$6&+81*692535(0,(5(
61($. 35(9,(: $0 0217$*
'LH hEHUUDVFKXQJVYRUSUHPLHUH
0R 0lU] (LQWULWW ¼ ]X]JOLFK =XVFKOlJH
,0 .,1'(5 81' -8*(1'352*5$00
-
%$<0$; '
5,(6,*(6 52%2:$%2+8
6D6R LQ GHU '9HUVLRQ
0LW GHU 6WLPPH YRQ (/<$6 0
%$5(.
3$'',1*721
6D6R ' , (
/(*(1'(1 $8) '(0 (,6
*5266(6 63,(/ 0,7 ./(,1(1 +(/'(1
-
'
-
$67(5,; ,0 /$1' '(5 *g77(5 '
1DFK GHP &RPLF ',( 75$%$17(167$'7
WlJO 6D6R DXFK LQ GLJLWDO '
6,( :(5'(1 +2+( :(//(1 6&+/$*(1
6321*(%2%
6&+:$00.23)
WlJO 6D6R DXFK LQ GLJLWDO '
%,5'0$1
2'(5 ',( 819(5+2))7( 0$&+7 '(5 $+181*6/26,*.(,7
WlJO .267-$ h//0$11 (.2 )5(6+ .,'$ 5$0$'$1
'5(, 7h5.(1 (,1 %$%<',( )5$8 ,1 6&+:$5= WlJO (1*(/ '(6 72'(6
-$621 67$7+$0
:,/' &$5'
-
28,-$
)U6D 63,(/ 1,&+7 0,7 '(0 7(8)(/
),/0'(/,.$7(66(1 -('( :2&+( (,1 %(621'(5(5 ),/0
-
5$/3+ ),(11(6 ) 0855$< $%5$+$0 721< 5(92/25,
,0 .,1'(5 81' -8*(1'352*5$00
WlJO 6D6R DXFK LQ GLJLWDO '
8QEHXJVDPH *DOOLHU YV 5|PLVFKHV ,PSHULXP
,172 7+( :22'6
)U6D6R'L0L 0,&+$(/ .($721 =$&+ *$/,),$1$.,6 (':$5' 125721
)U6D 2/,9,$ &22.( '$5(1 .$*$62))
5(' $50<
)866%$//
6(/0$
WlJO 0(5</ 675((3 (0,/< %/817 -2+11< '(33
-
% 8 5 *
'(5 )$0,/,(163$66 )h5 ',( *$1=( 1$7,21
75$80)5$8(1
WlJO )U6D DXFK '$9,' <(/2:2 DOV 0$57,1 /87+(5 .,1* LQ
-
(;./86,9( 621'(592567(//81*
0L 0lU] +(87( %,1 ,&+ 6$0%$
)U6D :(51(5 +(5=2* XQG -(55< :(,175$8% SUlVHQWLHUHQ
WlJO 'R'L DXFK )U6D DXFK 6D6R DXFK '$.27$ -2+1621 -$0,( '251$1
'LH %HVWVHOOHU 9HUILOPXQJ MHW]W LP .LQR
-
WlJO r /FVIFJUFOVOE5SFOET
-
'
-
$XVNXQIW 5HVHUYLHUXQJ *5$1' %8'$3(67 +27(/-
WlJO 'R0R DXFK ,0 .,1'(5 81' -8*(1'352*5$00
'$6 1(8( $%(17(8(5 '(5
)h1) )5(81'( WlJO 8QEHXJVDPH *DOOLHU YV 5|PLVFKHV ,PSHULXP
-
$67(5,; ,0 /$1' '(5 *g77(5
1DFK GHP &RPLF ',( 75$%$17(167$'7
6D6R LQ GHU '9HUVLRQ
6,( :(5'(1 +2+( :(//(1 6&+/$*(1
-
6321*(%2%
6&+:$00.23)
WlJO LQ GHU '9HUVLRQ
%,%, 7,1$ 6D6R 92// 9(5+(;7
Die Glorreichen Sieben / a Tribute to Neil Young
(AUT,FIN) Zehntscheuer RV | 20 Uhr
Eintritt: € 18,-/15,-/12,- Mitglieder
Seide (D)
Kulturzentrum Linse Weingarten | 20 Uhr
Eintritt: € 18,-/15,-/12,- Mitglieder
Samstag, 9. Mai
Im Rahmen des Bodenseefestivals + Jazztime In Town
Iva Bittová & Vladimír Václavek (CZ)
Liebfrauenkirche Ravensburg | 19 Uhr
Eintritt: € 18,-/15,-/12,- Mitgl. zzgl. Vvk-gebühren oder
Jazztime in Town-Button
-
Weitere Infos unter: www.jazztime-ravensburg.de
-
Rufen Sie uns an! 0180 - 33 33 300 (9 Cent/Min)
Kindernothilfe e.V. · Düsseldorfer Landstraße 180 · 47249 Duisburg
www.kindernothilfe.de
Kinder stärken.
Pate werden!
mann
Foto: Jens Groß
Samstag, 25. April
Kinder stärken Pate werden
8JSCSJOHFO4JFJOT4DIXÅSNFO
WlJO )U6D DXFK 6D6R DXFK 9RQ GHQ 5HJLVVHXUHQ YRQ =,(0/,&+ %(67( )5(81'(
&+$33,(
+21,* ,0 .23)
r *OGPSNBUJWFT3BINFOQSPHSBNN
352-(&7 $/0$1$&
'LH OHW]WH +RIIQXQJ GHU 0HQVFKKHLW LVW NHLQ 0HQVFK
WlJO WlJO DX‰HU 0R DXFK 6D6R DXFK .($18 5((9(6 :,//(0 '$)2( 0,&+$(/ 1<49,67
r "VTQSPCJFSFO.JUNBDIFO
-
)2&86
6+$5/72 &23/(< '(9 3$7(/ +8*+ -$&.0$1
',( *(6&+,&+7( '(6 6&+$5)6&+h7=(1 &+5,6 .</(
r 5JQQTWPO1SPàT
WlJO )U6D DXFK 6D6R DXFK -211< :$6721 62),$ %/$&.'¶(/,$
Jazztip p
Samstag, 7. März
-
WlJO 'R'L DXFK ',(7(5 +$//(5925'(1 (00$ 7,/ 6&+:(,*(5
r"MMFTGÛSEFO"OHMFSVOE"RVBSJBOFS
-
:HQQ 'X ]XUFN UHLVHQ N|QQWHVW ZDV ZUGHVW 'X WXQ"
7+( 6(&5(7 6(59,&(
0L 0lU] ,0 +$837352*5$00
6. - 8. März 2015
'
WlJO )U6D DXFK LQ GLJLWDO '
:,// 60,7+ 0$5*27 52%%,(
å( .$ ‡ ç $E
KINDER
NOT
HILFE
($# )!(%! !&$' & &# (&
#'*&# & #
#,&(("& %## $#($ # +++"'!$$
STADTGESPRÄCH
MITTWOCH, 4. MÄRZ 2015
3
G’schwind aufg’schnappt
ZITAT
Die Woche im Überblick
14 500
Auszeichnung für Fischer
Ein breites Spektrum bietet die Messe für Ausbildung und Studium am Freitag, 6. März
WANGEN (nic) - Die Messe für trums Wangen (BSW). Zahlrei- onsblatt sind die offenen Aus- nicht im schulischen Bereich Franzreb. Besonders weisen die
VON NICOLE MÖLLENBROCK
„Wir wollen den Absolventen
unserer und umliegender Schulen Hochschulen der Region,
zukunftsorientierte Studienangebote, Partner für Duale Studiengänge, interessante Ausbildungsgänge und Ausbildungsbetriebe vorstellen“, sagt Sarah
Schlumpberger, Pressereferentin des Beruflichen Schulzen-
bildungsplätze genannt. Im 10- liegen, da hier die sogenannten
Minutentakt nehmen poten- „Soft Skills“, also die Kompezielle Bewerber Platz, reichen tenzen, die langfristig und beihre Unterlagen über den Tisch, rufsübergreifend anwendbar
erzählen über sich selbst und sind, im Vordergrund stehen“,
verdeutlicht Lehbeantworten Frarerin Birgit Franzgen der Betriebe.
Rund 2000 Schüler
reb. Für die UnterSomit
erhalten
informieren sich
nehmen bedeutet
Schüler die Chandies, dass sie ince, sich kurz zu
nerhalb
kurzer
präsentieren und
bei den Ausbildungsbetrieben Zeit sehr viele Bewerber kenbereits einen bleibenden Ein- nen lernen und sich einen ersdruck zu hinterlassen, um zu ei- ten Eindruck verschaffen könnem regulären Vorstellungsge- nen. „Eine Schülerin hat durch
spräch eingeladen zu werden. das Azubi-Speed-Dating ihre
„Profitieren können hier insbe- Ausbildung im September 2014
sondere Schüler, deren Stärken begonnen“, erinnert sich Birgit
che Hochschulen und Ausbildungsbetriebe
informieren
über ihr Leistungsspektrum.
„Erfahrungsgemäß wird die
Messe von rund 2000 Schülern
besucht“, sagt Schlumpberger.
Besonders gut angenommen
wurde im vergangenen Jahr das
Azubi-Speed-Dating, das auch
dieses Jahr wieder von 10 bis 14
Uhr in der Aula der ehemaligen
KSW stattfindet. Hier finden
Betriebe und Bewerber zueinander.
An kleinen Tischen sitzen die
Personaler, dessen Firmennamen auf einem Schild stehen.
Auf einem weiteren Informati-
Pädagoginnen darauf hin, dass
interessierte Bewerber sich
gründlich auf das Gespräch vorbereiten sollen und auch vorzeigbare Bewerbungsunterlagen mitbringen.
Josef Fischer wurde für seine 30-jährige Mitgliedschaft in der Bürgerwehr
Niederwangen bei der Hauptversammlung geehrt und ausgezeichnet.
DO
INFO
Mitmachen
Für Kurzentschlossene gibt
es eine Last-Minute-Börse.
Einfach mit Bewerbungsunterlagen vorbeizukommen.
WETTER
Ausbildung und Studium wird
am Freitag, 6. März von 8.30
bis 13.30 Uhr in der alten
Sporthalle und in der Stadthalle veranstaltet.
Eigenanreise, 3, 4, 7, 10, 11 bzw. 14 Nächte,
, inkl. Halbpension
Hotel La Perla
www.heine-reisen.de
Inklusive
Kultur- & Erlebnisreisen
.€10
tschein
Gu
Exklusiv-Reise Prag
bei lidl-fotos.de
Ihre Inklusivleistungen:
02.04.
5 Tage
Rom mit Train-Italo (+30.09.)
ab € 679,-
30.04.
4 Tage
Genießerreise Elsass
ab € 399,-
1x Weeinvverrkosstunng proo Erwaachsener
05.05.
6 Tage
Nord-Holland mit Keukenhof
ab € 699,-
Parkplatz (nach Verfügbarkeit)
TÜV-Pannenschutz (genaue
Bestimmungen mit Reiseunterlagen)
05.05.
6 Tage
Foto-Workshop Südtoskana
ab € 899,-
13.05.
5 Tage
Insel Rab (+ 16.09.-20.09.)
ab € 459,-
04.06.
4 Tage
Schweizer Alpen
ab € 499,-
07.06.
6 Tage
Deutsche Hansestädte
ab € 699,-
09.06.
6 Tage
Istanbul (+ 5 Tage // 14.10.-18.10.)
ab € 549,-
09.06.
6 Tage
Toskana (+ 06.10.-11.10.)
ab € 669,-
02.07.
4 Tage
Paris mit TGV (+29.10. - 01.11.)
ab € 449,-
07.07.
6 Tage
Brüssel & Flandern
ab € 649,-
09.07.
4 Tage
Wien & Seefestspiele Mörbisch
ab € 339,-
Urlaubsort: Der beliebte Ferienort Riva del Garda an der Nordspitze des Gardasees, bietet Strand, See, italienisches Stadtleben, Berge, mediterranes Klima und südlichen Lifestyle.
Hotelbeschreibung: Das Hotel La Perla liegt zentral in Riva del Garda und nur ca. 150 m vom Strand des Gardasees entfernt. Das Hotel verfügt
über Rezeption, Restaurant, Bar, Aufenthaltsraum, 2 Lifts
sowie WLAN in der Lobby (gegen Gebühr). Im Außenbe- PREISE & TERMINE 2015 IN € / PERSON IM DZ
Donnerstag / Sonntag**
reich befinden sich der Garten und ein Pool mit Sonnen- Anreise
Aufenthalt
3 Nächte 4Nächte 7Nächte 10Nächte 11Nächte 14Nächte
liegen (nach Verfügbarkeit).
Zimmerbeschreibung: Die Doppelzimmer (Belegung:
min. 2 Erw., max. 2 Erw.+2 Kinder bzw. 4 Erw.) bieten
Dusche / WC, Fön, Ventilator, Telefon, Sat.-TV und größtenteils Balkon. Unterbringung der 3. und 4. Person erfolgt teils in Etagenbetten.
Sport / Unterhaltung: Ohne Gebühr: Tischtennis. Gegen
Gebühr: Windsurfen, Segeln, Kayaking, Mountainbiking,
Trekking und Klettern durch lokale Anbieter.
19.04.–28.05.*,
13.09.–15.10.*
28.05.–26.07.*,
23.08.–13.09.*
26.07.–23.08.*
MO
DI
Halle
Stand A3
411
Das Grabtuch in Turin
4 Tage // 19. – 22. 03.
ab € 479, & 0 .
89: .
;2 <" 7
3, 4, 7, 10, 11 bzw. 14 Übernachtungen
im 3-Sterne-Hotel im Doppelzimmer
3, 4, 7, 10, 11 bzw. 14x Frühstücksbuffet
3, 4, 7, 10, 11 bzw. 14x 3-Gang-Wahlmenü
am Abend
SO
Pilgerreisen
1
pro Buchung
SA
Sichern Sie
sich Ihre
MesseRabatte
pro Person ab
139.-
FR
Sonne und Wolken wechseln sich am Donnerstag bei zwei
Grad ab. Freitag und Samstag sinken die Temperaturen
auf Minus ein Grad und es schneit. Sonntag scheint teilweise die Sonne. Durchweg sonnig wird es Montag und
Dienstag bei Temperaturen um die sechs Grad.
Unsere Top-Reise der Woche!
Herzlich Willkommen
am Gardasee !
Winfried Vincon erklärt bei
der Hauptversammlung des
Kultur- und Heimatpflegevereins, dass 14 500 Besucher im vergangenen Jahr
mit der Torfbahn in Bad
Wurzach fuhren.
ZAHL
Schüler punkten beim Azubi-Speed-Dating
Paul Locherer (60) tritt aus persönlichen Gründen bei der Landtagswahl
im kommenden Jahr nicht mehr an.
Der Wahlkreis Wangen braucht damit
einen neuen CDU-Direktkandidaten.
MACHER
Dicht drängen sich die Schüler auf der Messe, um sich umfassend zu informieren.
„Kandidiere nicht mehr“
4 Tage // 27. - 30. 04.
Leitung: Pfarrer i.R. R. Schitterer
4 Tage // 20. - 23. 06.
Leitung: Pfr. Harald Johannes Öhl
ab € 469,ab € 499,-
11.05.
2 Tage
Altötting (+ 19.10.-20.10.)
ab € 159,-
18.05.
4 Tage
4
% ab € 449,-
08.06.
6 Tage
Lourdes (+ 12.10.-17.10.)
ab € 599,-
23.06.
4 Tage
"*
!1
ab € 429,-
29.06.
6 Tage
Rom & Franziskusstadt Assisi
ab € 649,ab € 449,-
21.07.
4 Tage
Niederbayern & Oberpfalz
27.07.
4 Tage
Wallfahrtsorte im Elsass
ab € 449,-
17.08.
3 Tage
Die romanischen Kaiserdome
ab € 329,-
22.09.
5 Tage
Wallfahrtsorte in Südtirol
ab € 529,-
05.10.
5 Tage
Assisi & Padua
ab € 529,-
08.11.
7 Tage
Rom & Franziskusstadt Assisi
ab € 749,-
14.07.
6 Tage
Ostfriesland & Insel Langeoog
ab € 649,-
179.-
309.-
449.-
489.-
619.-
23.07.
4 Tage
Opernfestspiele Verona
ab € 449,-
159.-
199.-
359.-
509.-
549.-
699.-
05.08.
5 Tage
Deutsche Nordsee & Insel Sylt
ab € 559,-
Rundreise Jakobswege
169.-
209.-
379.-
539.-
579.-
749.-
19.08.
5 Tage
Lüneburger Heide
ab € 549,-
22.08.
5 Tage
ab € 799,-
14 Tage // 23.05. - 05. 06.
ab € 1.649, #1
"0 B
- <"
01
139.-
Bestellnummer: IPERLA-07
Rundreisen
* Jeweils letzte Abreise ** Anreise Donnerstag (3, 7, 10, 14 Nächte) / Sonntag (4, 7, 11, 14 Nächte) Kinderermäßigung: Bei Unterbringung im Doppelzimmer mit 2 Vollzahlern erhalten 1–2 Kinder bis 6 Jahre 100 % und von
7–14 Jahren 50 % Ermäßigung. Zusatzkosten pro Person / Tag (zahlbar vor Ort): Kurtaxe: ca. € 1.-
Urlaubsreisen
17.04.
9 Tage
Korsika & Sardinien
ab € 999,-
Veranstalter der Reise
Osterbekstr. 90a, 22083 Hamburg.
Ostern auf Madeira
23.05.
8 Tage
Rom auf der Via Francigena
ab € 869,-
8 Tage // 02. – 09. 04.
ab € 1.049, /01 & 0 203!
4 !"
56 73
24.05.
7 Tage
<0 2
GmbH & Co. KG
ab € 1.069,-
Südengland & Cornwall
JETZT
Im Internet unter www.lidl-reisen.de
BUCHEN ! oder anrufen: 069 899 1 45 80
14.04.
8 Tage
ab € 849,-
Unter dieser Rufnummer sind wir täglich von 8.00–22.00 Uhr persönlich für Sie erreichbar. Sterneklassifizierung der Unterbringung nach Landeskategorie. Lidl ist bei diesen
23.05.
7 Tage
ab € 679,-
Reisen kein Reiseveranstalter. Vermittler der Reise: Lidl E-Commerce International GmbH & Co. KG, Stiftsbergstraße 1, D 74172 Neckarsulm. Es gelten die Reise- und Zahlungsbedingungen
des Veranstalters. Mit Erhalt der schriftlichen Reisebestätigung und Zugang des Reisepreissicherungsscheines wird eine Anzahlung in Höhe von 20–30 % des Reisepreises fällig, der
1
Restbetrag ist 30 Tage vor Abreise zu leisten.
zzgl. Versandkosten
22.06.
7 Tage
Verwöhnreise Portorož (+8.11.-15.11.)
ab € 599,-
16.06.
6 Tage
Burgund & Loire
ab € 649,-
22.06.
7 Tage
Steirische Krakau (+ 06.09.)
ab € 629,-
13.07.
7 Tage
Krakau & Schlesien
ab € 799,-
02.08.
8 Tage
Kolberg & Bernsteinküste
ab € 799,-
7 Tage
Schottland mit Military Tattoo
ab € 929,-
7 Tage
10.08.
06.09.
ab € 749,-
9 Tage
Große Rundreise Frankreich
ab € 969,-
10.10.
8 Tage
!"
05.09.
ab € 829,-
13.09.
12 Tage Jakobsweg Via de la Plata
Kreuzfahrten
19.09.
8 Tage
5" =4
12.10.
7 Tage
2 % 00 #1
Lissabon & Kreuzfahrt Douro
13.10.
6 Tage
Rundreise Paris & Loire
10 Tage // 09. – 18. 05
ab € 2.089, "
( )*" + *" , -.
17.10.
9 Tage
Wandern auf dem Jakobsweg
29.06.
6 Tage
Queen Mary 2 mit London
27.08.
8 Tage
#$ % $ &"'
ab € 889,ab € 1.099,-
8 Tage // 31.05. - 07.06.
- <"
01
AB"!"
5
/;*"'
ab € 969,-
ab € 1.599,ab € 1.299,ab € 749,ab € 699,ab € 1.199,-
Rundreise Südafrika
12 Tage // 28.10. – 08.11.
ab € 2.999, !"
56 <"
.
>"? . @ 1@ @
Beratung & Buchung unter 0800 - 12 73 473 (kostenfrei) & in Ihrem alltours Reisecenter Heine
Wangen
Ravensburg
Weingarten
Weingarten
Braugasse 31
Tel.: 07522 / 916 810
Weißenauer Straße 15
Tel.: 0751 / 227 12
Franz-Beer-Straße 108
Tel.: 0751 / 55 18 55
Liebfrauenstraße 20
Tel.: 0751 / 422 61
4
STADTGESPRÄCH
MITTWOCH, 4. MÄRZ 2015
Bereits über 500
Unterschriften
Meine
Sicht
VON ROBIN
HALLE
In zehn Wangener Geschäften
liegen dieser Tage Unterschriftenlisten aus. 274 Bürger
votieren darin gegen den Bußgeldbescheid für das Wangener Hospiz. Weitere 263 Bürger unterstützen eine OnlinePetition.
WANGEN - Die Unterschriftenlisten „Pro Hospiz“ liegen in
folgenden Geschäften: Babyausstattung Urbanski, Bäckerei
Vogel, Bastelladen Karin Franz,
E-Center, Extravagant Ihr Frisör, Haus der Kosmetik Thieme,
My Bar Lounge (Altstadtklause), Nähmaschinen Hertkorn,
Raumausstattung Wachter und
Salon Conny. Geschäftsfrau Ulrike Weber hat die Unterschriftenaktion mit organisiert. Sie
sagt: „Es helfen auch Privatleute mit, die die Listen unterschreiben lassen.“ Ulrike Weber
hofft auf rund 1000 Unterschriften bis zum Wochenende.
Die Unterschriftenlisten sollen
in Kopie an das Ravensburger
Gesundheitsamt
geschickt
werden.
roh
Es gibt eine
Lösung!
Der Tod eines geliebten Menschen ist schwer zu verkraften. Im Wangener Hospiz werden todkranke Patienten zumindest warmherzig und einfühlsam
betreut. Trotzdem droht ein Bußgeld. Das Ravensburger Gesundheitsamt moniert die Überbelegung in manchen Zimmern.
Foto: shu
„Wir lassen sterbende Menschen nicht allein“
Hunderte Bürger kämpfen gegen den Bußgeldbescheid für das Wangener Hospiz - hohe Strafe?
Der Südfinder hatte vorige
Woche berichtet, das dem
Wangener Hospiz am Engelberg ein Bußgeldbescheid
droht. Hospizleiterin Dr. Annegret Kneer soll bestraft werden, weil sie mehr todkranke
Patienten aufnimmt als der
Gesetzgeber erlaubt. Im Gespräch sind 500 Euro Strafe pro Patient! Das Ravensburger
Gesundheitsamt bleibt hart in
der Sache, aber hunderte
Menschen stärken Frau Dr.
Kneer den Rücken.
VON ROBIN HALLE
Geschäftsfrau Ulrike Weber
zeigt eine Petition gegen das
Bußgeld für das Hospiz - inkl.
Südfinder vom 25.2.
Foto: oh
WANGEN – Vorweg ein erschütternder Vorgang: Im
Wangener Hospiz stirbt dieser
Tage eine 30-jährige Frau. Sie
ist Mutter von vier Kindern. Das
Alter der Kinder: 3 bis 13 Jahre.
Frau Dr. Kneer hat das ganze
Wochenende im Hospiz ver-
bracht, um der todkranken
Mutter beizustehen. „Ich denke
permanent an die Frau“, sagt
Dr. Kneer, „ihr Schicksal geht
mir sehr, sehr nah.“
So zynisch es klingt: Frau Dr.
Kneer hätte das Wochenende
entspannt am Bodensee verbringen können. Die sterbende
Mutter hat rechtlich gesehen
keinen Anspruch auf ein Bett.
Das Hospiz ist seit Wochen
überbelegt. Doch Frau Dr.
Kneer sagt: „In der höchsten
Not weisen wir keine Menschen
ab. Erst Recht keine Mutter von
vier Kindern. Wir lassen die
sterbenden Menschen nicht allein!“
Dr. Michael Föll, der Leiter
des Ravensburger Gesundheitsamts, kann dieser Argumentation nicht folgen. Er vertritt den Standpunkt, dass im
Wangener Hospiz nur neun
Betten belegt werden dürfen.
Der Gesetzgeber schreibt vor,
dass sterbende Menschen in
Einzelzimmern untergebracht
werden müssen. Im Hospiz am
Engelberg teilen sich einige Patienten ein Zimmer.
Dr. Kneer sagt dazu: „Es ist
sogar der Wunsch vieler Patienten, ein Doppelzimmer zu beziehen. Häufig entstehen dabei
schöne Freundschaften zwi-
Ministerpräsident Kretschmann ehrt Frau Dr. Kneer mit
dem Bundesverdienstkreuz für
die Hospiz-Arbeit.
Foto: sz
schen zwei Menschen, die ihre sehr zu schätzen wissen.
letzten Tage gemeinsam ver- Gleichwohl müssen auch diese
bringen.“ Und weiter: „Wenn Einrichtungen bestehende Geder Zeitpunkt des Todes ge- setze einhalten.“
Als Strafe stehen jetzt 500
kommen ist, verlegen wir den
Euro im Raum, die
gesünderen MenFrau Dr. Kneer für
schen immer in ein
Gipfeltreffen mit
jeden Patienten
anderes Zimmer.
Landrat Widmaier
zahlen soll, der eiBei uns stirbt niene
„Überbelemand in einem
gung“ darstellt.
Doppelzimmer.“
Konkret: Für die Mutter, die
Trotzdem drängt Amtsleiter
Dr. Föll auf das Bußgeld. Vori- gerade im Sterben liegt, müsste
gen Donnerstag haben sich Dr. Frau Dr. Kneer 500 Euro BußFöll, Landrat Kurt Widmaier geld bezahlen. Der Bußgeldbeund mehrere Kreisräte getrof- scheid ist noch nicht final auffen, um das Problem zu bespre- gesetzt, doch die Strafe könnte
chen. Tenor: Frau Dr. Kneer darf in die Zehntausende gehen. In
auf keinen Fall mehr als 9 Pa- den vergangenen sieben Jahren
tienten gleichzeitig aufneh- sind über 900 Menschen im
men. In Spitzenzeiten waren es Hospiz am Engelberg gestorzuletzt 12 bis 13. Landrat Wid- ben. Falls der Bußgeldbescheid
maier sagt zum Südfinder: „Ich tatsächlich eingeht, will Frau
kann versichern, dass wir Hos- Dr. Kneer klagen. „Es geht dabei
pize als wertvolle Einrichtun- nicht um mich, sondern um die
gen zur Versorgung Sterbender Menschen“, sagt sie.
Noch nie hat ein Thema unsere Leserschaft so bewegt
wie der Streit um das Wangener Hospiz. 132 Leserbriefe sind in der Redaktion eingegangen – ein neuer Rekord! Dabei ist das Thema
unendlich traurig: Fast alle
Leser beschreiben den Tod
eines lieben Angehörigen im
Wangener Hospiz. Die Zuschriften sind teilweise hoch
emotional, aber im Kern
gleich:
Alle
LeserbriefSchreiber loben die Arbeit
von Hospizleiterin Dr. Annegret Kneer! Die Entscheider
im Gesundheitsamt sollten
die breite Unterstützung für
Frau Dr. Kneer nicht ignorieren. Gefühlt stehen ganz
Wangen und ganz Ravensburg hinter Frau Dr. Kneer.
Niemand möchte in die Situation kommen, als todkranker Mensch im Hospiz
abgewiesen zu werden. Um
eine Lösung vorzuschlagen:
Der Bußgeldbescheid gegen
Frau Dr. Kneer muss umgehend vom Tisch. Statt dessen sollte Amtsleiter Dr. Föll
eine Sondergenehmigung
ausstellen. Die Überbelegung im Wangener Hospiz
sollte so lange geduldet werden, bis das neue Hospiz in
Ravensburg öffnet. So wäre
den todkranken Menschen
geholfen - und niemand verliert sein Gesicht.
WAS MEINEN SIE?
r.halle@suedfinder.de
Leserbriefe
䊳 132 Leserbriefe zum Thema Hospiz +++ Breite Unterstützung für Hospizleiterin Dr. Kneer +++ „Herr Dr. Föll sollte sich schämen“ +++
Wichtige Hinweise von der ambulanten Hospizgruppe Ravensburg +++ „Wir brauchen mehr Menschlichkeit in den Amtsstuben“ +++
Als ich den Bericht über das
Hospiz und den drohenden
Bußgeldbescheid an Frau Dr.
Kneer las, dachte ich, ich bin im
falschen Film. Mein Vater wurde im vergangenen Jahr im
Hospiz in Wangen aufgenommen. Die Aufnahme erfolgte
überaus herzlich und mein Vater bekam zunächst auch ein
Einzelzimmer. Ein paar Tage
später wurde er in ein anderes
Zimmer verlegt und bewohnte
dieses mit einem anderen Patienten gemeinsam. Zunächst
dachten wir auch, es wäre nicht
so komfortabel wie ein Einzelzimmer.
Sehr bald merkten wir aber,
wie gut es meinem Vater tat,
dass er nicht allein war. Die beiden Todkranken schauten sich
noch alle Vorrundenspiele der
Fußball-WM an. Sie wetteten
welche Mannschaft gewinnt
und mein Vater lebte nochmal
so richtig auf. Da mein Vater
zeitlebens
ein
geselliger
Mensch war, bedeutete es für
ihn mehr Lebensqualität, nicht
allein zu sein. Frau Dr. Kneer hat
meines Erachtens ein feines
Gespür dafür, wer zusammenpasst und wer nicht. Auch für
uns Angehörige war es eine Hilfe, andere Menschen zu treffen, die das Gleiche durchleben
müssen.
Die Befürchtung Dr. Fölls,
dass die Pflegekräfte nicht genügend Zeit hätten, sich um die
Sterbenden zu kümmern, kann
ich nicht nachvollziehen. Mein
Vater wurde jeden Tag zweimal
gewaschen, die Bettwäsche
war immer frisch, er bekam zu
Essen wann immer er wollte
und es herrschte die ganze Zeit
eine freundliche und liebevolle
Atmosphäre. Hinzu kommt,
dass es im Hospiz immer gut
und frisch riecht. Es gibt dort
nicht den typischen Krankenhausgeruch oder den Altersoder Pflegeheimmief.
Vielleicht sollte sich Herr Dr.
Föll einmal um das hochgelobte und zertifizierte EK in Ravensburg kümmern. Dort nämlich hatten die Pflegekräfte
nicht immer Zeit, meinen Vater
zu waschen. Das mussten wir
als Angehörige manchmal selber übernehmen. Auch blutverschmierte Bettwäsche konnten
wir irgendwann nicht mehr sehen und haben sie selber gewechselt.
Irmtraud Schlau, Leutkirch
Mit Entsetzen musste ich
heute den Bericht über das drohende Bußgeld für Frau Dr.
Kneer lesen. Ein Armutszeugnis
für das Gesundheitsamt und
dessen Leiter Dr. Michael Föll.
Ich weiß aus eigener, leidvoller Erfahrung, wie wichtig das
Hospiz ist! Das, was Frau Dr.
Kneer hier schon seit Jahren
leistet, kann man nicht mit
Worten ausdrücken.
Für jeden von uns wird einmal die Zeit des Gehens kommen und wir sollten keinen
Aufwand scheuen, diesen Bereich unseres Lebens und der
Gesellschaft die entsprechende
Aufmerksamkeit zu schenken.
Bürokratie und vermeintliche Behördenstärke sind hier
fehl am Platz. Jede Behörde ist
vom Ursprung her für den Bürger da und nicht gegen diesen.
Karin Rogg, Dabetsweiler,
88239 Wangen/Neuravensburg
Als onkologisch tätiger Arzt
am EK Ravensburg möchte ich
eine Lanze für Frau Dr. Kneer
brechen. Das Hospiz in Wangen
leistet für die palliativmedizinische Versorgung der Bevölkerung im Landkreis Ravensburg
eine zentrale Rolle. Wer tagtäglich krebserkrankte Menschen
im Landkreis versorgt, kann bestätigen, dass weiterhin zu wenig Hospizplätze für schwer er-
krankte Patienten am Lebensende zur Verfügung stehen.
Natürlich müssen ausreichende
Kapazitäten von Seiten der
Pflegekräfte und Ärzte vorhanden sein, um eine optimale Versorgung zu gewährleisten.
Allerdings ist es für einen engagierten Arzt hochproblematisch, verzweifelten Patienten
Hilfe zu verwehren. Es bleibt
letztlich nur der Appell an die
Verantwortlichen, die dringend
benötigten Strukturen zu
schaffen und engagierten Kollegen wie Fr. Dr. Kneer bei ihrem wertvollen Bemühen zu
unterstützen.
Dr. Olivier Niemöller, Facharzt für Strahlentherapie und
Palliativmedizin, Oberschwabenklinik GmbH
Als ich heute den Artikel im
Südfinder gelesen habe blieb
mir fast die Spucke weg. Ein
Bußgeld, weil im Hospitz mehr
Menschen sterben, als es das
Gesetz vorgibt. Herr Dr. Föll
meint dies alles von seinem
Sessel aus beurteilen zu können. Ach ja, er sollte sich was
schämen..
Ich habe erst vor ein paar
Wochen meinen Schwiegervater an Krebs verloren. Eine Pflege zu Hause war nicht mehr
möglich, und Frau Dr. Annegret
Kneer ließ uns nicht hängen. Sie
machte es möglich, dass unser
Vater so schnell als möglich zu
ihr ins Hospitz kommen konnte. Er war die letzten 3 Wochen
seines Lebens im Hospitz bei
Frau Dr. Annegret Kneer und
das war gut so. Er bekam seine
medizinische Versorgung, es
wurde sich aufopferungsvoll
um ihn gekümmert. Es war ein
angenehmes, (wenn man es in
dieser Situation so nennen
kann), würdevolles Sterben,
was zu Hause unter keinen Umständen möglich gewesen wäre.
Frau Dr. Kneer und ihr Team
kümmern sich aufopferungsvoll um den Patienten. Schon
allein die Atmosphäre in diesem
Hospitz ist für den Patienten
und auch die Angehörigen sehr
schön. Es besteht keinerlei Hektik und der Patient wird rundum sehr gut versorgt. Es ist
nicht immer möglich den Sterbenden zu Hause zu pflegen,
und wir sind froh, dass es so ein
tolles Hospitz wie das am Engelberg gibt.
Frau Dr. Kneer reißt sich Arme und Beine aus, um dieses
Hospitz betreiben zu können,
dann werden ihr solche Steine
in den Weg gelegt. Pfui Teufel
kann ich dazu nur sagen! Es ist
schon ein enormer Kraftakt diesen Job zu machen, aber wenn
man dann dauernd noch Steine
beiseite räumen muss, die solche Sesselp... in den Weg legen,
dann wird es eines Tages unmöglich sein, dies zu stemmen.
Es sind nicht nur alte Leute
die dort sterben sondern auch
Kinder und Jugendliche. Das als
Pflegepersonal zu begleiten
verdient absolute Hochachtung. Wir haben absolute
Hochachtung was Fr. Dr. Kneer
und ihr Team dort leisten und
können nur froh sein, dass es
sowas gibt. Ich wünsche Herr
Föll, dass er den klaren Menschenverstand einschaltet und
viel Gesundheit für sich und seine Familie, so daß er nie ein
Hospitz braucht. Und ich wünsche mir, dass Frau Dr. Kneer alle Unterstützung bekommt, die
sie braucht.
Birgit Feyerabend, per EMail
Ich stimme Ihren Ausführungen uneingeschränkt zu. Es ist
richtig, dass gesetzliche Bestimmung im rechten Augenblick auch angewandt werden
müssen, um Schlimmeres zu
verhindern. In diesem Fall wird
aber nichts Schlimmeres verhindert; lediglich die Menschlichkeit und auch die soziale
Kompetenz bleibt auf der Strecke.
Wenn manches Mal etwas
mehr Menschlichkeit in die
Amtsstuben einkehren würde,
würde uns das die Akzeptanz
unserer ach so ungeliebten Verwaltung auch erleichtern. Wie
Sie in diesem Fall richtig anklingen lassen, weiß keiner von uns,
ob er nicht auch einmal auf die
Einsicht und das Handeln mit
Herz von solchen "Leuchttürmen" wie Frau Dr. Kneer angewiesen ist.
Peter Thurner, per E-Mail
Verehrter Herr Dr. Föll,
mit Erschütterung habe ich
den Artikel "Räte streiten ums
Hospiz" gelesen. Ich bin nicht
erschüttert, dass im Hospiz teilweise eine Überbelegung ist
sondern, dass die Leiterin Dr.
Annegret Kneer ein Bußgeld
zahlen soll dafür, dass Sie eben
keine schwerstkranken Patienten ablehnt, sondern sie aufnimmt und ihnen einen würdevollen letzten Weg ermöglicht.
Aus eigener Erfahrung kann
ich nur bestätigen, dass es im
Hospiz trotz der zum Teil Doppelzimmer ein für Patienten
angenehmes Klima herrscht, eine wirklich würdevolle Versorgung gewährleistet ist und das
Personal trotz der Belastung
stets freundlich und sehr hilfsbereit ist.
Wäre es nicht sinnvoller, die
Menschen die dort arbeiten zu
unterstützen und dafür zu sorgen, dass mehr Personal zur
Verfügung gestellt wird? Und
darüber nachdenken wie eine
Vergrößerung der Station möglich gemacht werden könnte,
anstatt die Leiterin zu bestrafen, dass Sie und Ihr Team arbeiten und sogar mehr Patienten aufnehmen.
Sie berichten von gesetzlichen Bestimmungen, dass sterbende Menschen ab 2019 nur
noch in Einzelzimmern untergebracht werden dürfen! In den
Krankenhäusern auf den Intensivstationen gibt es so gut wie
keine Einzelzimmer. Hier sterben die meisten Patienten nicht in einem Einzelzimmer!
Möslang Christina, per EMail
Unglaublich was so Paragraphenreitern und Beamten alles
einfällt. Was im Hospiz in Wangen von Frau Dr. Kneer und ihren Mitarbeiterinnen geleistet
wird, ist unglaublich. Man kann
alle nur in den höchsten Tönen
loben. Ich habe selbst mit zwei
meiner Angehörigen miterlebt,
was für eine tolle Arbeit dort
geleistet wird. Und dann macht
so ein Beamter (!) den tollen
und mit viel Herz und Liebe arbeitenden Mitarbeitern das Leben schwer. Die Aussage, die
Pflegekräfte hätten nicht genug Zeit sich um die Sterbenden zu kümmern, stimmt überhaupt nicht. Hier wird aufopferungsvoll und sensationell gut
gearbeitet. Ich kann nur hoffen,
dass bald ein anderer Gesundheitsamt-Leiter berufen wird,
der mehr Anerkennung für die
Mitarbeiter und die Leiterin des
Hospiz Wangen aufbringt.
H.D. Scheffold, per E-Mail
Ich selber bin 2014 onkologisch operiert worden. Mir geht
es gut, sollte ich aber wieder erkranken und meine Pflege zu
Hause nicht möglich sein, würde ich gerne auch mein Zimmer
im Hospiz mit einer Leidensgenossin teilen. Alternativ gäbe es
doch nur das Altenheim und
dort wäre ich wohl auch nicht in
einem Einzelzimmer.
Wir hören immer wieder,
dass Deutschland ein reiches
Land sei, aber in diesen Berei-
chen doch wohl uns die Armut
entgegenschreit. Alle Achtung
vor Frau Dr. Kneer!
Rosemarie Kruse, per EMail
Ich schreibe an Sie als Koordinatorin der ambulanten Hospizgruppe Ravensburg e.V. Wir
sind eine Gruppe engagierter
Menschen, die Schwerkranke
und Sterbende und ihre Angehörigen dort begleitet, wo sie
sich zu Hause fühlen oder auch
dort wo sie aufgrund Ihrer Erkrankung sein müssen, z.B. im
Krankenhaus.
Trotz guten ambulanten
Strukturen brauchen wir stationäre Hospize als Orte, an denen
schwerkranke, sterbende Menschen ihre letzten Lebenstage
oder -wochen verbringen können. Immer dann, wenn die
häusliche Umgebung solch einen fürsorglichen Rahmen
nicht bieten kann. Der Bedarf
an mehr Hospizbetten ist daher
gegeben. Aber die große Mehrheit der Betroffenen wünscht
sich das Verbleiben in der gewohnten Umgebung.
Die Wünsche sterbender
Menschen lauten laut einer repräsentativen Umfrage:
• 66% der Deutschen wünschen sich zu Hause zu sterben,
es sterben aber nur 20% dort.
• 18% der Deutschen wünschen sich in einem Hospiz/auf
einer Palliativstation zu sterben, es sterben nur 3% dort.
Wir haben im letzten Jahr 80
Menschen und ihre Angehörigen in Ravensburg und Umgebung begleitet, beraten und
unterstützt – zu Hause, im Pflegeheim und im Krankenhaus.
Wir würden gerne auch diese
Seite der Hospizarbeit aufgegriffen sehen, damit hilfesuchende Menschen auf unseren
Dienst aufmerksam werden.
Michaela Scheffold-Haid,
88185 Ravensburg
MITTWOCH, 4. MÄRZ 2015
STADTGESPRÄCH
5
Leserbriefe
䊳 Streit ums Hospiz: Deutscher Patienten-Schutzbund schaltet sich ein +++ Lob für ehrenamtliche Helfer +++ Kritik am Pflegeschlüssel
+++ „Es ist erbärmlich, dass Frau Dr. Kneer um Betten kämpfen muss“ +++ Rechtsanwalt Laible spricht von einer „Unverfrorenheit“ +++
Ich könnte diese Glosse nicht
mit „Lieber Dr. Michael Föll“
beginnen: Als ich diesen Artikel
gelesen habe, stellten sich mir
die Haare zu Berge. Was wissen
diese „Herrschaften“ vom Hospiz in Wangen? Statt Frau Dr.
Annegret Kneer zu unterstützen, werfen sie ihr Steine auf
den Weg. Die sollen sich schämen!
Den „Entscheidern des
Landrats“ – wenn ich das schon
lese, wird mir schlecht – haben
doch überhaupt keine Ahnung
was Frau Dr. Annegret Kneer
leistet. Das sollen die ihr erst
einmal nachmachen. Frau Dr.
Annegret Kneer hat das organisatorisch voll im Griff. Ich habe
es am eigenen Leib erfahren
müssen, als wir unsere liebe
Mama zu Frau Dr. Kneer bringen durften. Etwas Würdevolleres muss man lange suchen!
Ich bin überaus fassungslos
und deprimiert, was sich dieser
Dr. Michael Föll und auch die
„Entscheider des Landrats“ erlauben, gegen eine so kompetente, liebe, aufopferungsvolle
Frau vorzugehen. Ich sitze da
beim Schreiben und muss ganz
fürchterlich weinen. Als ich mit
meinem 24-jährigen Sohn, der
seinen Opa auch oft und lange
im Hospiz besuchte, über diese
Geschichte gesprochen habe,
meinte er nur: „Die Welt ist am
Arsch.“
Renate Knieling, Ottmannshofer Str. 23, 88299 Leutkirch
Als meine Tante an ALS erkrankte und innerhalb kürzester Zeit bewegungsunfähig
war, wurde sie aus dem Krankenhaus entlassen. Aufgrund
der enormen Pflegebedürftigkeit und der Besonderheit der
Krankheit konnte sie ein „normales“ Pflegeheim vor Ort
nicht aufnehmen. Eine spezielle Einrichtung wäre sehr weit
entfernt gewesen. Frau Dr.
Kneer hat sich hier extrem eingesetzt und meine Tante aufgenommen, sodass all ihre Geschwister, Verwandten, Freunde und Kinder sie täglich besuchen und als es so weit war, in
Ruhe von ihr Abschied nehmen
konnten. Wir waren gottfroh,
dass sie in einem Doppelzimmer untergebracht war.
Im Hospiz verrichten Menschen mit Herz eine äußerst
schwere und respektzollende
Arbeit. Ich denke zurück an liebevolles, freundliches und extrem hilfsbereites Pflegepersonal, an all die Ehrenamtlichen
und an Frau Dr. Kneer, die zu jeder Uhrzeit kontaktierbar war.
Ich finde, hier sollte dafür
gesorgt werden, dass genügend genehmigte Betten bzw.
Zimmer (mit angepasstem Personalschlüssel)
geschaffen
werden. Und Herr Föll sollte
mal auf sein Herz hören, den
Bescheid vergessen und sich
Gedanken machen, wie man
hier allen gerecht wird.
Dagmar Haberer, per EMail
Unsere Mutter war im Sommer 2014 eine der „Überbelegungen“ im Hospiz in Wangen.
Zuerst einmal möchten wir uns
nochmals bei Frau Dr. Kneer, ihrem Team und den vielen ehrenamtlichen Helfern für die
einfühlsame und respektvolle,
von menschlicher Zuwendung
geprägte Versorgung unserer
schwer kranken Mutter ganz
herzlich bedanken. Durch die
hervorragende Betreuung und
menschliche Wärme im Hospiz
war die Gefühlslage unserer
Mutter auf ihrem letzten Lebensweg und bei uns als begleitende Familie nach zahlreichen
und schier endlosen Krankenhausaufenthalten weitgehend
entspannt, sodass uns eine gute
Zeit für ein würdiges Abschiednehmen voneinander geblieben ist.
Die beschriebenen restriktiven Reaktionen der Verantwortlichen in den Behörden
Gesundheitsamt, Landratsamt
und
Heimaufsichtsbehörde
können wir aus unserer ganz
persönlichen Erfahrung heraus
nicht nachvollziehen. Es macht
uns eher fassungslos. Wir plädieren an dieser Stelle eindringlich dafür, dass mehr finanzielle
Mittel in die Hospizarbeit und
in den Ausbau von Hospizplätzen investiert werden.
Dieter und Willi Riemann,
Leutkirch
Lieber Herr Dr. Föll, Sie drängen als Leiter des Gesundheitsamtes Ravensburg auf die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen. Sie erreichen aber mit
Ihrer Absicht das Gegenteil. Bitte versetzen Sie sich in die Lage
von Hospitzleiterin Frau Dr. Annegret
Kneer,
sterbende,
schwer kranke Menschen abzuweisen. Dies wäre alles andere
als menschenwürdig. Sollen
diese Menschen in Not und
Sterben abgewiesen werden?
Sollen diese zu Hause allein,
anonym, unbemerkt alleingelassen sterben?
Bei allem Verständnis für die
Ordnung: Statt Bußgeld zu fordern, sollten Sie eher an die Politiker – ewig Besserwissende,
ewig Neinsagende – gehen
oder an die Behörden, die verhindern, dass sich ein Hospitz
vergrößern kann. Statt mit
Bußgeld zu drohen, sollten Sie
sich an einen Tisch setzen und
ein Gespräch mit den Verantwortlichen führen. Lieber Herr
Dr. Föll, vernichten Sie Ihren
Bußgeldbescheid und unterstützen Sie mit allen Kräften
und Möglichkeiten Frau Dr.
Kneer und ihr Team. Die Bettenkapazität aufzustocken, ist
längst überfällig. Deutscher
Patienten Schutzbund BadenWürttemberg, Josef Roth,
Wangen i. Allgäu
Wir bekamen für meine
Mutter kurzfristig einen Platz
bei Frau Dr. Annegret Kneer im
Hospiz am Engelberg Wangen.
Es war wie eine Fügung. Der
letzte Weg meiner Mutter wurde sowohl von Frau Dr. Kneer
als auch ihren Mitarbeitern in
einer Würde begleitet, die ich
nie im Leben für möglich gehalten hätte. Zu wissen, dass meine Mutter sowohl im medizinischen als auch im pflegerischen
Bereich so wundervoll versorgt
werden konnte, gab mir wieder
Vertrauen. Auch wir als Angehörige wurden in unserem
Schmerz getröstet und umsorgt. Frau Dr. Kneer ist der Engel des Hauses, sie kümmert
sich um jeden in einer verantwortungsvollen und liebevollen
Art.
Wenn sich das Gesundheitsamt und vor allem die Heimaufsicht gründlicher der pflegebedürftigen Menschen in Heimen
annehmen würde, so könnten
Angehörige mit gutem Gewissen ihre Liebsten dort hineingeben. Seit zehn Jahren gehe
ich im Pflegeheim ein und aus
und erlebe nur gehetztes Personal, Personal, das mich
sprachlich kaum versteht, und
Verängstigung. Mit den vorherrschenden Pflegeschlüsseln
kann keine verantwortungsvolle Pflege geleistet werden. Anstatt Frau Dr. Annegret Kneer
dafür an den Pranger zu stellen,
dass sie Sterbende an ihrer Tür
nicht abweist, sollten Sie ernsthaft darüber nachdenken, wie
es möglich sein kann, auch
Menschen in Pflegeheimen und
Krankenhäusern würdevoll gehen zu lassen. Dann hätte Frau
Dr. Kneer auch keine Überbelegung ihrer Betten. Derartige
Hospize müssen gefördert und
finanziell unterstützt werden.
Elisabeth Geray, Bad Saulgau
Die im Artikel beschriebenen
Disziplinierungsmaßnahmen
gegen Annegret Kneer kommen mir befremdlich vertraut
vor. Es ist noch gar nicht so lange her, dass unter Berufung auf
gesetzliche Vorgaben einer
breiten Diffamierung bestimm-
ter Personen und Gruppen der
Boden bereitet wurde. Anstatt
das Riesenengagement von Dr.
Kneer und ihrem Team sowie
sage und schreibe 35 Ehrenamtlichen zu würdigen, soll sie
mit dem zynischen Argument,
Sterben im Hospiz sei nur in
Einzelzimmern gestattet, ansonsten stelle dies einen Verstoß gegen Recht und Gesetz,
gar gegen die Menschenwürde
dar, diszipliniert werden.
Im selben Gebäude gibt es
Intensivstationen mit drei und
vier Sterbenden – Männlich
und Weiblich liegen in einem
Raum zusammen, nur notdürftig von „Vorhängen“ getrennt
und nahezu ohne jegliche
menschliche Zuwendung. Sterben in Würde gibt’s dort nicht.
Wenn wegen Engpässen ausnahmsweise zwei Todkranke in
einem Raum liegen wie im Hospiz, soll dies einen bußgeldbewehrten Verstoß darstellen.
Da gehört schon eine große
Portion Unverfrorenheit dazu,
sich dann auch noch auf die
Rechtslage zu berufen. Kürzlich
feierten wir 65 Jahre Grundgesetz Deutschland mit einer beeindruckenden Rede zur Unantastbarkeit der Menschenwürde, verbunden mit der Forderung, Geschichte dürfe sich
nicht wiederholen, auch Staatsbedienstete seien zu Courage
zu ermuntern, nie wieder dürfe
der Verweis auf gesetzliche Regelungen eine billige Ausrede
für Scham und Verantwortungslosigkeit sein. Was hat
diese Rede bewirkt? Da lässt
sich leicht ein reines Gewissen
haben, wenn man’s nicht benutzt. Stellen wir uns bitte alle
hinter das Hospiz Wangen,
wehren wir bitte alle die Angriffe der Bürokratie ab, lassen wir
alle Dr.Kneer und allen im Hospiz tätigen unsere Unterstützung und Hochachtung zukommen. Anstelle der Zustellung eines Bußgeldbescheides schlage
ich vor, Dr. Annegret Kneer für
die Verleihung des Bundesverdienstkreuzes zu melden.
Rechtsanwalt Karl Laible,
Wangen-Primisweiler
Mit Tränen in den Augen las
ich Ihren Artikel. Als betroffene
Angehörige (mein Vater verstarb am 28. Dezember im Hospiz) kann ich sagen: Ich hatte
nie das Gefühl, dass die Pflegekräfte keine Zeit hätten. Im Gegenteil, stets ein nettes, aufmunterndes,
freundliches
Wort, ob zum Patienten oder zu
den Familienangehörigen.
Unser Vater wurde sehr fürsorglich, liebevoll behandelt,
jeden Tag frisch gewaschen
und rasiert, und vor allem als
Mensch respektiert. Leider
kann ich dies vom KH 14 Nothelfer in Weingarten nicht sagen!
Auch die Unterbringung in einem Zweibett-Zimmer wurde
von allen Beteiligten ohne Probleme angenommen. Man war
füreinander da. Ich bin Frau Dr.
Kneer und ihrem Team sowie
den ehrenamtlichen Helfern
sehr dankbar, dass unser Vater
im Hospiz in Wangen in Würde
sterben konnte.
Karin Nixdorf, Bad Wurzach
Beim Lesen des Berichts waren wir geradezu geschockt,
wie über die Hilfsbereitschaft
von liebenswerten Menschen
geurteilt wird. Unsere Schwester hat ihre letzten Lebenstage
bei Frau Dr. Kneer im Hospiz in
Wangen verbringen dürfen und
hat dort unendlich viel Liebe
und Zuneigung erfahren. Deshalb wollen wir dem Herrn Dr.
Föll Folgendes mitteilen:
Werter Herr Dr. Föll, wenn
man Ihre Argumentation zum
Verhalten der Frau Dr. Kneer
liest, fühlt man sich ins Preußen
des vorletzten Jahrhunderts zurückversetzt, weil auch da die
Bürokratie über jeder Menschlichkeit stand. Sicher sind Richtlinien notwendig, aber sie können kein Evangelium sein.
Wenn Sie nicht in der Lage sind,
ausreichenden Raum für „ideale Sterbeplätze“ zu schaffen,
dann können Sie Frau Dr. Kneer
auch kein ordnungswidriges
Verhalten vorwerfen, wenn sie
aus reiner Menschlichkeit und
Pflichtgefühl gegenüber leidenden Menschen unter eingeschränkten Bedingungen Hilfe
leistet. Im Strafrecht kennt
man den Begriff des rechtfertigenden Notstands. Wir wünschen nur, dass Ihnen Ihr Bußgeldbescheid um die Ohren
fliegt. Sollen wirklich Menschen
hilflos krepieren, nur weil Richtlinen bestimmte Vorgaben für
bestimmte Raumgrößen vorschreiben? Wir wünschen Ihnen nicht, dass Sie einmal einer
„draußen vor der Tür sind“!
Karl Kees, Ebersbach-Musbach, Irma Kees, Weingarten
Im Wangener Hospiz – und
in allen anderen auch – wird so
viel wertvolle Arbeit geleistet,
dass diese unterstützungswürdig ist. Von Angehörigen vieler
Menschen, die im Hospiz waren, habe ich gehört, dass sie
froh und glücklich waren, dort
so gut und liebevoll umsorgt zu
sein. Und weil die Menschen,
die vor ihrem Ende stehen, dort
so wohlversorgt sind, ist der
Andrang auch so groß. Es ist unmenschlich, diese Hilfe suchenden todkranken Menschen
nicht aufzunehmen. Sie nehmen es auch gerne in Kauf, für
kurze Zeit zu zweit in einem
Zimmer untergebracht zu werden. Für sie ist nur wichtig, dort
aufgenommen zu werden und
zu wissen und zu fühlen, dass
sie dort gut aufgehoben sind.
Frau Dr. Kneer und ihrem ganzen Team mit den Hauptamtlichen und den vielen freiwilligen
Helfern gehört unser allergrößter Respekt, denn es gehört unglaublich viel Kraft, Mut und
Gottvertrauen dazu, immer
wieder aufs Neue Sterbende zu
begleiten. Hoffen und wünschen wir den Kritikern an der
Belegung des Wangener Hospizes, dass sie oder ihre Familien
nie auf einen Dienst in einem
voll belegten Hospiz angewiesen sein mögen.
Margareta und Eberhard Riese, Wangen im Allgäu
Eine Cousine von mir ist im
vergangenen Jahr im Wangener
Hospiz gestorben. Ich durfte
durch meine Besuche erleben,
wie liebevoll die Menschen dort
begleitet werden. Es ist ein Segen, dass es so etwas gibt. Und
das sollte man nicht mit Gesetzen kaputt machen.
Ruth Miller, per E-Mail
Ich möchte Fr. Dr. Kneer
danken für die liebevolle Fürsorge von sterbenden Menschen, die so viel Wärme in dem
Hospiz erfahren dürfen. Da
meint das Gesundheitsamt
Entscheidungen treffen zu
können, schwer kranke Menschen einfach alleine dahinvegetieren zu lassen. Es wäre vonnöten, Frau Dr. Kneer weitere
Betten zu Verfügung zu stellen
und zu danken, anstatt Strafmaßnahmen anzudrohen.
Ingrid Gudrun Gaßner, per EMail
Ich finde das unmöglich und
unmenschlich. Sicher sind die
Paragrafen aufseiten des Landratsamtes, bzw. Dr. Michael
Föll, die Praxis sieht aber völlig
anders aus.
Nicht jeder Angehörige hat
die Möglichkeit und die Kraft,
einen sterbenden Menschen zu
Hause zu begleiten. Oft gibt es
keine Angehörigen in der Nähe.
Vor allem Krebspatienten brauchen in der Sterbephase eine
sehr gute ärztliche Betreuung.
Hier ist Fr. Dr. Kneer sicherlich
eine tolle Ärztin, die immer bereit ist zu helfen. Wenn Fr. Dr.
Kneer dann mehr Menschen
aufnimmt, als sie es laut Gesetz
darf, dann tut sie dies zum
Wohle der Menschen und wird
sicherlich auch dafür sorgen,
dass diese Menschen bestmöglich betreut werden. Dies weiß
ich, da meine Frau im Pflegebereich arbeitet und auch immer
wieder mit Frau Dr. Kneer zu
tun hat, wenn sie quer durch
das Allgäu und Oberschwaben
einen Hospizplatz sucht.
Fakt ist, daß es in Oberschwaben, dem württembergischen Allgäu und auch auf der
bayerischen Seite viel zu wenig
Hospize gibt. Fakt ist auch, daß
unsere Gesellschaft auf einen
Pflegenotstand ohnegleichen
zusteuert. Es ist heute schon
Alltag, daß Patienten auf dem
Krankenhausflur liegen müssen, da es zu wenig Betten gibt.
Werden jetzt auch die Krankenhäuser dafür bestraft, dass sie
auf manchen Stationen mehr
Patienten behandeln, als Betten da sind? Im Palliativbereich
fehlt es ebenfalls an Betten.
Schizophren ist für mich,
dass das Hospiz von Fr. Dr.
Kneer im Wangener Krankenhaus untergebracht ist, das ja
zur OSK gehört. Die OSK untersteht bzw. gehört zu großen
Teilen dem Landkreis. Fr. Dr.
Kneer hat sicherlich schon lange mehr Betten beantragt, die
ihr die OSK bzw. der Landkreis
nicht geben können oder geben
wollen.
Manfred Folter, Ottmannshofen 19 , 88299 Leutkirch
Es ist erbärmlich und traurig,
zu erfahren, dass Frau Dr. Kneer
seit Jahren erfolglos um lächerliche zwei weitere Betten
kämpfen muss.
Die zwei Betten wären monetär bestimmt noch im Rahmen des pompösen Um- und
Neubaus des EK’s dringewesen.
Aber dafür bräuchte es Unternehmer und keine Unterlasser
wie Dr. Föll oder die hochkarätigen „Sesselpupser“ vom Landratsamt. Es läßt sich doch viel
bequemer hinter gesetzlichen
Vorschriften verstecken. Da
macht man wenigstens nichts
falsch. Zusammenfassend ist
das für eine Stadt und für einen
Landkreis wie Ravensburg einfach unwürdig!
Jürgen Wachtler, per E-Mail
Welch
schwerwiegende
Aufgabe ist per Flaschenpost
aus dem unergründlichen deutschen
Gesetzeswald
am
Schreibtisch der leitenden Person unseres regionalen Gesundheitsamtes ( in diesem Fall
Hr. Dr. Michael Föll) gestrandet.
Strafe ist nicht gerade der
konstruktivste Weg, in der Hospizarbeit eine Verbesserung
herbeizuführen. Das ist, als
würde man Luft aus dem Reifen
nehmen, damit er sich schneller
dreht. Die Ausstellung eines
Bußgeldbescheids als Lösung
zeigt, dass Erfahrung auf diesem Gebiet ein Fremdwort zu
sein scheint. Wer schon einmal
die Zeit des Abschieds eines geliebten Menschen miterlebt hat
– mit all seiner Emotionalität
und Hilflosigkeit, die einen fest
im Griff hat – der ist sehr dankbar was Dr. Annegret Kneer und
ihr gesamtes Team dort leisten,
und würde die Ärmel hochkrempeln und helfen, die Arbeit
dort leichter zu machen anstatt
sie mit einer Strafe zu erschweren. Diese Erkenntnis sollte
Wohnraum in aller Menschen
Gedächtnis finden, denn von
den Zeiten des Abschieds wird
kein Erdenbürger verschont!
Außerdem findet die Zeit
des Sterbens auch in anderen
Räumlichkeiten statt, z.B Intensivstationen, und dort gibt es
kein Privileg der eigenen Quadratmeter. Oder kehrt die
Pflicht dort auch ein ab 2019?
Ich freue mich, dann ist die
emotionale Begleitung viel einfacher für mich und meine Berufskollegen.
Möslang Bernhard, per E-Mail
Sehr geehrter Herr Dr. Föll,
natürlich gibt es Vorschriften und Gesetze. Das ist auch
gut so, denn sonst funktioniert
eine Gesellschaft nicht. Und genau deshalb stellt unser Gesetzgeber ein Thema gleich an
die erste Stelle des langen
Grundgesetzes: die Menschenwürde. Und darum geht es
doch hauptsächlich beim Thema Hospiz. Und von daher ist
Ihr Vorgehen für mich persönlich in keinster Weise nachvollziehbar. Nur wer wie ich einmal
in der Palliativpflege tätig war,
kann wirklich beurteilen, was
Angehörige und Pflegepersonal
täglich seelisch, emotional und
auch körperlich für die schwer
kranken jungen und alten Menschen leisten. Private Palliativversorgung ist trotz guter ambulanter Unterstützung in allen
Bereichen extrem belastend
und aufwendig und für viele
Betroffene eine unlösbare Herausforderung.
Deshalb gibt es Einrichtungen wie Hospize und Frau Dr.
Kneer handelt hier aus meiner
Sicht vollkommen richtig, wenn
sie keinem schwer kranken
Menschen den Zugang zum
Hospiz am Engelberg verwehrt.
Deshalb sollten Sie, Herr Dr.
Föll, besser gemeinsam mit Ihrem Team daran arbeiten, die
Situation im Hospiz Wangen zu
verbessern und all ihren Einfluss geltend machen, die Aufstockung auf 11 oder mehr Betten voranzutreiben, anstatt einen Bußgeldbescheid auszusprechen.
Nicole Müller, Benzstrasse 18,
88250 Weingarten
Ich bin heute schon zutiefst
dankbar, dass Frau Dr. Kneer
sich um todkranke Menschen
kümmert! Wenn sie im letzten
Jahr auch über die tatsächlich
vorhandenen Möglichkeiten hinaus Hilfesuchende aufgenommen hat, dann doch nur aus reiner Nächstenliebe. Wer bitte
hätte sich denn um diese Menschen gekümmert, wenn sie sie
abgewiesen hätte? Sind nicht
alle Beteiligten – auch wenn es
beengt zugeht – froh, wenn
auch der nächste Notleidende
versorgt wird? Zumal es durchaus Sterbende gibt, die NICHT
in einem Einzelzimmer untergebracht sein wollen. Es wäre in
meinen Augen ein Riesenskandal, wenn diese zutiefst mitfühlende Ärztin mit einem Bußgeld
bestraft werden würde. Ein
Bußgeld, welches durch ein Gesetz legimitiert wäre, aber von
Engstirnigkeit und Hartherzigkeit zeugen würde. Sinnvoller
wäre es, in das Hospitz zu investieren, als die Handelnden abzustrafen.
Ruth Helm, per E-Mail
Wenn Herr Dr. Michael Föll
sonst keine „Mißstände“ zu beanstanden bzw. zu bearbeiten
hat, dann muss ja im Bereich
des Gesundheitsamtes Ravensburg alles zum Besten bestellt
sein, oder?
E. Schneider, per E-Mail
Das menschliche Mitgefühl
ist bei den Herren, die sich mit
der behördlichen Umsetzung
diverser Vorschriften befassen,
schon längst verloren gegangen. Wenn ich mich richtig erinnere, bekam das KKH Wangen damals von Fam. Wiedemann ein nicht unerhebliches
Erbe als Dank für die liebevolle
und gute Betreuung der beiden
während ihrer letzten Wochen.
Vielleicht ist der Sinn dieser
Spende ja im Laufe der Jahre im
Landratsamt vergessen worden. Möge Herr Dr. Föll mit seiner Familie nie selbst in so eine
bedrückende Situation kommen und abgewiesen werden.
In anderen Landkreisen baut
man Hospize auf und aus .
Gudrun Schramm, per E-Mail
Ich bin Deutsche, war jedoch
während meines ganzen Arbeitslebens im Ausland und
kam erst nach meiner Pensionierung wieder zurück. Und ich
muss sagen, ich kenne mich
oftmals nicht mehr aus in mei-
nem Heimatland. Ich bin total
entsetzt über das Vorgehen des
Gesundheitsamtes Ravensburg
und dessen Leiter Herr Föll. Ich
wünsche Herrn Föll, dass er,
sollte er einmal in eine Situation kommen wie die Menschen
im Hospiz am Engelberg, kein
Hospiz und keine Unterkunft
findet, um würdig zu sterben!
Dies ist wirklich meine Meinung. Warum sind viele Politiker so überheblich und arrogant? Ich verstehe das nicht.
Anstatt, dass man froh ist,
dass es Menschen wie Frau Dr.
Kneer gibt, werden sie bestraft
– ich habe Hochachtung vor
Frau Dr. Kneer, leider gibt es
nicht viele Menschen wie sie.
Eine immer wieder enttäuschte
Bürgerin dieses Landes.
C. Schäfer, per E-Mail
Entschuldigung, mir wird
gerade schlecht, wenn ich den
Satz von den hochrangigen
Entscheidungen des Landratsames lese und höre. Vielleicht
sollte der ein paar Tage im Hospiz Dienst tun – garantiert fielen die Entscheidungen sehr
schnell und vor allem ohne
Bußgeldbescheid. Es gibt auf
den Stationen zudem immer
wieder Patienten, die ungern
allein in einem Zimmer liegen.
Henriette Hölz, per E-Mail
Es ist schon verwunderlich
was in Deutschland alles gesetzlich geregelt ist, sogar das
Sterben. Wir müssen froh sein,
dass es solche Menschen wie
Frau Dr. Kneer und ihr Team
gibt. Herr Föll sollte mal genauer überlegen, wie mann diesen
Menschen noch besser helfen
bzw. sie auch unterstützen
kann. Er sollte ganz dringend
den Bußgeldbescheid vergessen und sich beim Landratsamt
und den höheren Ämtern für
Frau Dr. Kneer starkmachen,
um diese schwere Aufgabe ohne behördliche Drohungen und
Bußgeldbescheide fortzuführen.
Ernst Nowak, per E-Mail
Ich bin 21 Jahre alt und mache eine Ausbildung in der Pflege. Ich würde gern mal wissen,
woher Herr Dr. Föll seine Informationen bekommt. Die Aussage, dass die Pflegekräfte nicht
genug Zeit haben, um sich intensiv um die Patienten zu
kümmern, ist nach meiner Erfahrung nicht richtig. Wir hatten schon zwei familiäre Erfahrungen im Hospiz Am Engelberg und es wurde nach meiner
Kenntnis absolut professionell
und liebevoll gearbeitet.
Ich finde es äußerst traurig,
dass Frau Dr. Kneer für ihre aufopfernde Arbeit bestraft werden soll. Die Kreisräte sollten
nicht darüber nachdenken,
Frau Dr. Kneer ein Bußgeld aufzuerlegen, sondern über eine
Besserung der Situation. Meiner Meinung nach ist es höchste Zeit, Geld in die Hand zu nehmen und Frau Dr. Kneer mit
größeren Räumlichkeiten tatkräftig zu unterstützen !
Lorena Montag, per E-Mail
Was gehen mich die Menschen an, Gesetz ist Gesetz!
Herr Föll sollte sich schämen!
Kennt er nur Paragrafen? Gefühle sind ihm fremd? Soll man
ihm wünschen, dass er als todkranker Mensch Aufnahme in
einem Hospiz begehrt und
dann abgewiesen werden
muss, weil irgendein Sachbearbeiter sich auf Paragrafen beruft? Trotz allem würde ich ihm
wünschen, dass er Aufnahme
fände und die großartige Arbeit
solcher Menschen wie Frau Dr.
Kneer und ihre Mitarbeiter
noch erleben dürfte.
Peter Heilig, Leutkirch
Liebe Leser, leider können wir
aus Platzgründen nicht alle Zuschriften veröffentlichen. Trotzdem bedanken wir uns von Herzen für 132 E-Mails und Leserbriefe.
6
UNSERE WIRTSCHAFT
MITTWOCH, 4. MÄRZ 2015
Bistro-Thementage
sind geplant
Guido Barth ist Experte
Matthias Scheible hat Zukunftspläne
Guido Barth, Oberarzt der Klinik für Chirurgie am Krankenhaus Bad Waldsee, hat es nun
schriftlich: das Expertenzertifikat der Gesellschaft für Fußund
Sprunggelenkchirurgie
(GFFC).
Ausgezeichneter Fußchirurg an der OSK Bad Waldsee
WANGEN (swe) - Mit einem Familienangebot
Tag der offenen Tür und der
Präsentation des neuen Milon-Zirkelgeräte-Parcours feierte Medobs Physiotherapie
und Training im Gesundheitszentrum am Samstag sein 20jähriges Bestehen. Im Interview spricht Medobs-Geschäftsführer Matthias Scheible über die Resonanz, aber
auch seine Zukunftspläne.
■ Wie war die Resonanz
beim Tag der offenen Tür?
Sehr groß. Wir waren wirklich
alle beschäftigt, soviel Interesse bestand. Viele haben sich
gleich spontan entschlossen,
ein Training am neuen, computergesteuerten ZirkelgeräteProgramm zu beginnen. Auffällig war, dass recht viele Ehepartner oder Eltern mit ihren
Söhnen oder Töchtern hier waren, gemeinsam anfangen –
und damit auch von unserem
profitieren
wollen.
■ Was planen Sie als nächstes?
Wir möchten auf alle Fälle die
betriebliche Gesundheitsvorsorge ausbauen. Mit dem Milon-Programm und der individualisierten Chip-Karte haben
wir bei Bedarf nun auch die
Möglichkeit einer sehr einfachen Dokumentation gegenüber Kassen und Arbeitgebern.
■ Sind daneben noch andere
Angebote angedacht?
Ja, im Herbst wird es einen Tag
mit Vorträgen, Workshops, der
Präsentation
verschiedener
Untersuchungsmethoden geben, dazu laden wir Fachleute
ein. Auch ein „Bistro-Thementag“ soll Einzug halten, mit einem 15-minütigen ThemenVortrag und anschließendem
Gespräch zwischen Arzt, Therapeut und allen, die dieses Thema interessiert.
HIER
SPRICHT
DER CHEF
Medobs-Geschäftsführer Matthias Scheible ist vom
Andrang beim Tag der offenen Tür begeistert. Foto: Weber
Peter Milz gewinnt eine Motorsäge
KISSLEGG (nic) - Peter Milz,
im Bild mit seinem Sohn Adrian auf dem Arm, gewinnt den
ersten Preis im Biathlon bei
den Forstmeisterschaften in
der Lenzerheide in der
Schweiz. Der Hersteller Stihl
hat eine 1100 Euro teure Motorsäge als Preis ausgelobt.
Diese übergibt das Team von
Endress Motorgeräte und
Forsttechnik in Kißlegg (v.l.):
Michael Kant, Karl Schuwerk
und Thilo Cristante. Foto: nic
FH Vorarlberg lädt ein
Tag der offenen Tür am 20. März
REGION (red) - Unter dem
Motto „FH offen“ informieren
die FH Vorarlberg und das
Weiterbildungszentrum
Schloss Hofen am 20. März
über ihre Studienangebote.
Information und Beratung
sind von 16 bis 22 Uhr in der FH
Dornbirn, Hochschulstraße 1o
und im Schloss Hofen, Hoferstraße 26 in Lochau geboten.
Dazu haben alle Studiengänge
Infokojen eingerichtet. Dort
beraten
Studiengangsleiter,
Mitarbeiter und Studierende
die Besucher. Darüber hinaus
präsentieren sich die einzelnen
Studienrichtungen mit Kurzvorträgen und geben Einblicke,
wie sich das jeweilige Fach zusammensetzt. Studierende zei-
Südfinder-Lesereise
gen ihre Semester-Projekte
und erzählen von ihren Erfahrungen.
Bei der Talkrunde „Work &
Study“ um 19 Uhr berichten
Studierende, ein Firmenvertreter und StudiengangsvertreterInnen von den speziellen Herausforderungen des berufsbegleitenden Studierens. Mehr
Infos gibt es unter: www//fhoffen.fhv.at/
BAD WALDSEE - „Die Zertifizierung steht für eine qualitativ hochwertige Fortbildung
und dem aktuellen Wissensstand rund um die Fußchirurgie“, heißt es in dem Begleitschreiben zu dieser Urkunde.
Im Postleitzahlbereich Acht
gibt es nur vier Fußchirurgen,
die dieses Expertenzertifikat
erworben haben. Bereits seit 12
Jahren ist Guido Barth zertifizierter Fußchirurg. Er ist Spezialist für Erkrankungen oder
Beschwerden an Füßen und
Sprunggelenk. Über drei Jahre
hat der Oberarzt des Waldseer
Krankenhauses an mehreren
Experten-Fortbildungen
in
Deutschland und Österreich
teilgenommen. In Wochenendkursen wurden die Teilnehmer
intensiv in Theorie und Praxis
der Fuß- und Sprunggelenkchirurgie geschult. Der Vorstand
der GFFC hat nach Überprüfung eines eingereichten OPKataloges mit mindestens 100
komplexen fußchirurgischen
Eingriffen pro Jahr über die vergangenen zwei Jahre entschieden, Guido Barth das Expertenzertifikat zu erteilen.
Oberarzt Guido Barth kam
vor knapp zwei Jahren aus Leutkirch nach Bad Waldsee. Sein
Ziel war es damals, die Fußchirurgie auf- und auszubauen.
„Gefühlt dauerte das etwa viereinhalb Sekunden“, scherzt
Guido Barth. „Nur in den ersten
vier Wochen lagen die OP-Zah- he Belastung durch Arbeit,
len unter den Vorjahreswerten. Sport oder falsches Schuhwerk
Seit ich nun in Waldsee bin, be- kann die Probleme noch vertreue ich mehr Patienten mit stärken. Doch auch schon im
Fußbeschwerden als je zuvor. Kinder- und Jugendalter könNatürlich hat sich dadurch auch nen angeborene und behanddie Anzahl der Eingriffe er- lungsbedürftige Fußdeformitähöht“, so der Oberarzt weiter. ten auftreten“, führt der Fuß2013 operierte er 140 Patienten, spezialist aus.
Mit einem neuletztes Jahr bereits
en OP-Verfahren
180.
will er nun auch JuFußprobleme
„Die OP ist einfach
gendlichen
mit
sind verbreiteter
nur genial“
Knick-Senk-Füßen
als man meinen
helfen. Wenn bei
mag. Neben Erkältungen und Zahnschmerzen ihnen Einlagen nicht die erhoffsind es die häufigsten Be- te Linderung gebracht haben,
schwerden. Kein Wunder, wenn schafft eine kleine Spreizman bedenkt, dass ein Mensch schraube Abhilfe. Sie wird zwiin seinem Leben 120 000 Kilo- schen Sprung- und Fersenbein
meter läuft. Tag für Tag müssen eingebracht und richtet die StaFüße rund 1000 Tonnen Belas- tik wieder auf, ohne Verändetung ertragen. „Fußdeformitä- rungen am Knochen vornehten sind oft genetisch bedingt. men zu müssen. „Die OP ist einFrauen sind dreimal häufiger fach nur genial“, sagt der Fußbetroffen als Männer. Eine ho- experte begeistert.
Oberarzt Guido Barth kommt Fußproblemen auf die Spur.
Foto: OSK
„Auf Winnetous Spuren“ – Kroatienreise
Von Sonntag, 17.05. bis Pfingstmontag, 25.05.2015
Die Reise
Enthaltene Leistungen
Reisepreis
Die Reise führt Sie zu den beeindruckenden Kulissen der Winnetou
Filme: dramatische Wasserfälle, blaugrün schimmernde Seen, malerische Flusslandschaften umgeben von steilen Felsen. Erleben Sie die
Vielfältigkeit Kroatiens mit seinen historischen Altstädten, den paradiesischen Inseln und traumhaften Küsten entlang der Adria.
· Zustiegsorte: Friedrichshafen, Ravensburg, Bad Waldsee,
Biberach, Laupheim
Pro Person, im Doppelzimmer: 1. Tag: Transfer zum Flughafen Stuttgart, Flug nach Dubrovnik, Empfang am Flughafen und Abendessen in Dubrovnik
· Stadtbesichtigungen in Dubrovnik, Zadar, Mostar
2. Tag: Stadtführung in Dubrovnik, nachmittags zur freien Verfügung
3. Tag: Fahrt ins Neretva Tal, Bootfahrt auf dem Fluss. Begrüßung mit
getrockneten Feigen und Schnaps. Besichtigung eines typischen
Wohnhauses mit Mittagessen. Besichtigung der Stadt Mostar. Übernachtung an der Makarska Riviera.
4. Tag: Fahrt nach Sibenik mit kurzer Stadtbesichtigung. Nationalpark
Krka mit Schifffahrt. Übernachtung in Zadar.
· Flug von Stuttgart nach Dubrovnik
· Fahrt im BISTRO-Bus
999 € Einzelzimmerzuschlag 154 €
Veranstalter: Komm mit – Morent GmbH & Co. KG
· 8 x Übernachtung mit Halbpension
· Winnetou-Programm mit Reiseleiter
· Eintritt und Reiseleitung in den Nationalparks Krka,
Sibenik und Plitvice
· Bootfahrt über den Fluss Neretva inkl. Mittagessen
Jetzt buchen!
Info-Telefon: 08321 671030
Mail: info@komm-mit-reisen.net
· Ganztägiger Ausflug zur Insel Pag
· Heimreise mit dem Bus
5. Tag: Besuch des Winnetou-Museums, in dem die Film-Crew während der Außenaufnahmen zu den Winnetou-Filmen untergebracht
war. Anschließend Bootsfahrt durch die Schlucht des Flusses Zrmanja.
Übernachtung in Zadar.
6. Tag: Stadtbesichtigung Zadar. Dann Ausflug zur Insel Pag mit Besichtigung der Stadt Pag und des Pager-Spitze-Museums (UNESCO
Kulturerbe). Im Kloster St. Margarethen wird „Baskotin“, ein golden
überbackenes Brot hergestellt und kann dort probiert werden. Nach
etwas freier Zeit Weinprobe. Übernachtung in Zadar.
7. Tag: Ganztätiger Bootsausflug zum Kornati-Archipel mit Mittagessen auf dem Boot.
8. Tag: Fahrt Richtung Norden in den Nationalpark Plitvicer Seen.
Dann Opatija und Übernachtung.
9. Tag: Heimfahrt
präsentiert von Südfinder und Komm mit Reisen
VERANSTALTUNGEN
MITTWOCH, 4. MÄRZ 2015
Kultur im Werkzeugbau 31. Jahreskonzert
Bühne & Comedy
DO. 5. MÄRZ
Memmingen
Christoph Sieber: Alles ist nie
genug!
Memminger Kabarett-Tage,
Landestheater Schwaben,
Theaterplatz 2, 20 Uhr
FR. 6. MÄRZ
Isny im Allgäu
Sascha Korf: Wer zuerst lacht,
lacht am längsten
neues Soloprogramm, Kurhaus
am Park, Unterer Grabenweg
18, 20 Uhr
Kempten
Der kleine Horrorladen
Little Shop of Horrors, Bigbox
Allgäu, Kottener Str. 64, 20
Uhr
SA. 7. MÄRZ
Bregenz
Klaus Chatten: Die Reise nach
Islamabad
Uraufführung, Theater Kosmos, Mariahilfstr. 29, 20 Uhr
Lindau
Giuseppe Verdi:
La
Traviata
Marionettenoper,
Stadttheater,
Konzertsaal,
7
Fischergasse 37, Insel, 19.30
Uhr
Memmingen
Alfred Dorfer: bisjetzt - solo
Memminger Kabarett-Tage,
Antonier-Haus, Martin-LutherPlatz 1, 20 Uhr
Ravensburg
Niess, Klawuhn und ihr Metzger
Improtheater, Theater Ravensburg, Zeppelinstr. 7, 20 Uhr
Weingarten
Deutschland. Ein Abriss
mit den Mehlprimeln und
Martin Oswald, Kulturzentrum
Linse, Liebfrauenstr. 58, 20 Uhr
SO. 8. MÄRZ
Baienfurt
Abdelkarim
zwischen Ghetto und Germanen, Hoftheater, Hof 2, 20.15
Uhr
Leutkirch im Allgäu
Uli Böttcher:
Unterwegs
(ausverkauft)
die
größten
Abenteuer
erlebt
man,
wenn
man unterwegs ist, HansMultscher-Haus (Pfarrstadel),
Reichenhofen, 20 Uhr
Lindau
Wolfang Amadeus Mozart:
Die Entführung aus dem
Serail
Marionettenoper, Stadttheater, Konzertsaal, Fischergasse
37, Insel, 16 Uhr
DI. 10. MÄRZ
Friedrichshafen
Kibbutz Contemporary Dance
Company
künstlerische Leitung und
Choreographie: Rami Be´er,
Graf-Zeppelin-Haus, Olgastr.
20, 19.30 Uhr
Memmingen
Sabine Domogala: Schwächen
umarmen
Memminger Kabarett-Tage,
PiK Parterretheater im Künerhaus, Krautstr. 8, 20 Uhr
MI. 11. MÄRZ
Leutkirch im Allgäu
Wolfgang Borchert: Draußen
vor der Tür
Nachkriegsdrama, badische
Landesbühne Bruchsal, Festhalle, Herlazhofer Str. 11, 20
Uhr
Lindau
Martin Baltscheit: Nur
ein Tag
Produktion des
Theater Ulm,
Stadttheater,
Insel, 15 Uhr
Ravensburg
Richard III
Bremer Shakespeare
Company,
Komödie
Die Badische Landesbühne Bruchsal gastiert am Mittwoch, 11. März, um 20
von William
Uhr in der Festhalle Leutkirch. Auf dem Spielplan steht „Draußen vor der Tür“
Shakespeavon Wolfgang Borchert. Karten gibt es im Vorverkauf in der Tourist-Info
re, KonzertLeutkirch und an der Abendkasse ab 19 Uhr. www.vhs-leutkirch.de. Fotos: privat
haus, Wilhelmstr. 3,
20 Uhr
Komiker Bernhard Hoecker bei WEBO
Jazz Point Big Band in der Stadthalle
Mit einem abwechslungsreichen Programm, findet am
Samstag, 14. März, bei der Firma WEBO in Amtzell, die 5.
Kultur im Werkzeugbau statt.
Für ihr 31. Jahreskonzert, am
Samstag 7. März, um 20 Uhr in
der bewirteten Wangener
Stadthalle, hat die Jazz Point
Big Band um ihren Dirigenten
Klaus Roggors wieder ein
komplett neues Programm in einem
stilistisch weiten Spektrum
erarbeitet.
AMTZELL - (gs) Zu Gast ist
unter anderem, der aus Funk
und
Fernsehen
bekannte
Schauspieler und Komiker
Bernhard Hoeckner, der um
18.30 Uhr mit seinem Programm „So liegen sie richtig
falsch“ auftritt. Weiter geht es
um 20.30 Uhr, mit dem deutschen Musiker Mathias Kellner.
Während der Veranstaltung ist
gleichzeitig eine Kunstausstellung von Marbod Fritsch zu sehen. Eröffnet wird diese bereits
um 17 Uhr.
INFO
Karten
Der Eintritt beträgt 19
Euro, inklusive Flying Buffet und Kunstausstellung.
Karten sind im Vorverkauf
in der WEBO in Hummelau
3 in Amtzell erhältlich.
WANGEN - (red)
Big Band Musik
von
Swing
bis
Rock - diesem Motto ist die Jazz
Point Big Band Wangen seit ihrer Gründung 1983 treu geblieben. Gespielt wird quicklebendig wie eh und je, spielt Latin,
Rock,
Blues und Jazz von A
bis Z,
schlägt Brücken
zu Weltmusik
und Cross-Over.
Am Tag zuvor
gastiert das
Baro Drom
Orkestra
Das Baro Drom Orkestra gasam 6. März,
tiert im Schwarzen Hasen.
20.30 Uhr,
im Schwarzen Hasen.
Konzerte
DO. 5. MÄRZ
Wangen im Allgäu
Die Saloniker
Salonmusik, Tanzkaffee, Clublokal im Schwarzen Hasen Jazzpoint, Argenauweg 6,
Beutelsau, 15 Uhr
FR. 6. MÄRZ
Isny im
Allgäu
Kirchenkonzert
Michael
Klein,
Kath.
Kirche Zum kostbaren Blut,
Stephanusweg 3, Neutrauchburg, 19.30 Uhr
Zupf- und Hupf-Quartett
Volks- und Folkmusik, Haldenhof, Dengeltshofen 25, Neutrauchburg, 20 Uhr
Wangen im Allgäu
Baro Drom Orkestra
Power Gipsy
Dance, Clublokal im
Schwarzen
Kißlegg
Molly's Chamber
souliger Blues-Rock, Musikcafe
Zappa, 21 Uhr
Wangen im Allgäu
Jazz Point Big Band
Jahreskonzert, Stadthalle,
Jahnstr. 21, 20 Uhr
Hasen - Jazzpoint, Argenauweg 6, Beutelsau, 20.30 Uhr
SA. 7. MÄRZ
Isny im Allgäu
Jugendmusikschultag
buntes Programm, Kurhaus
am Park, Unterer Grabenweg
18, 14 Uhr
Southmade
Rock'n'Roll, Adlersaal, Kastellstr. 47, 20 Uhr
Triolage
Klezmer-Balkan-Musik,
Schloss, Roter Salon, 20 Uhr
SO. 8. MÄRZ
Bad Wurzach
Klezmer-Konzert
zugunsten der gemeinnützigen Nothilfe, Wallfahrtskirche
Gottesberg, 16 Uhr
Impressum Südfinder Allgäu
In der Reihe „Leutkircher Klassik“ gastiert
das Duo Verena Stei (Violoncello) und Martina Wolf (Klavier) am Sonntag, 8. März, um
18 Uhr in der Festhalle Leutkirch.
Eselberg 4, 88239 Wangen
Telefon 07522/91682-20
Fax 07522/91682-29
info@suedfinder.de
Verantwortlich für Anzeigen:
Wangen: Wilhelm Zürn, 07522/91682-33
Leutkirch/Isny/Bad Wurzach:
Tobias Pearman, 07561/80-601
Verantwortlich für Redaktion:
Nicole Möllenbrock (nic), 07522/91682-55
redaktion.allgaeu@suedfinder.de
Erfüllungsort und Gerichtsstand im
Anzeigenverkauf, für das Mahnverfahren und
soweit sonst zulässig: Ravensburg.
FREITAG, 20. MÄRZ
Gültige Preisliste: vom 1.1.2015.
Verlag:
Südfinder Wochenzeitung OHG, Ravensburg
Registergericht Ulm HRA Nr. 610403
P.h.G.: Südfinder Wochenzeitung
Verwaltungs-GmbH, Ravensburg
Registergericht Ulm HRB Nr. 610543
Geschäftsführer: Michael Meyer-Böhm,
Lukas Bruns
88212 Ravensburg, Karlstraße 16
Chefredaktion: Robin Halle
Chef vom Dienst: Bernd Schebitz
Druck: Druckhaus Ulm-Oberschwaben
GmbH & Co. in Ulm
Im Rahmen der
HELFENDE UND HEILENDE STRAHLEN
TAG DER OFFENEN TÜR
Umfangreiches Vortragsprogramm • Präsentation der neuen Räume •
Vorstellung des neuen Linearbeschleunigers • Informationen rund ums EK
SONNTAG 15. MÄRZ 2015, 11 BIS 17 UHR
KRANKENHAUS ST. ELISABETH
W W W. O B E R S C H WA B E N K L I N I K . D E
DIE JUBILÄUMSTOURNEE GEHT WEITER!
DAS ORIGINAL
21.03.15
20 UHR
22.03.15
„The Original
...the Best“
15 UHR + 19:30 UHR
The Irish Times
„Größtes Tanzspektakel
aller Zeiten. Respekt!“
Süddeutsche Zeitung
SHOW
Z U S AT Z
2015
S
BREGENZ
Die
Kleinanzeige
mit Bild.
Selbst buchen und
Bild hochladen!
Gleich hier:
www.schwäbische.de/
kleinanzeigen
FESTSPIELHAUS
TICKET HOTLINE
Tickets:
www.eventim.de
+ 49 751-29 55 57 77
www.oeticket.com
+ 43 1-96 0 96
THE MONROES
sowie an den angeschlossenen
VVK-Stellen.
www.riverdance.com
Abhann Productions Ltd.
by arrangement with 57th Street, Live Nation and A.C.T.
Composed by Bill Whelan Produced by Moya Doherty Directed by John McColgan
immer
dran.
0751 2955-5777
Südfinder.de/ticket
Geben und Nehmen
Freiwilligenarbeit lohnt sich für beide Seiten
Sonderveröffentlichung
Brennend
interessiert
Jugendliche zieht es
zur Feuerwehr
Über 245 000 Jugendliche engagieren sich in ihrer Freizeit
ehrenamtlich in 18 100 Jugendfeuerwehren in Deutschland.
Diese Zahlen wurden vergangenen Herbst zum 50-jährigen
Bestehen der Jugendfeuerwehren genannt, teilt VoluNation,
das Expertenportal für weltweite Freiwilligenarbeit, mit.
Gegründet wurde die Deutsche
Jugendfeuerwehr am 31. Oktober 1964. Damals engagierten
sich 9 500 Jungen und Mädchen
in 574 Jugendfeuerwehren.
Heiner Häntze, Geschäftsführer von VoluNation, erklärt
hierzu: „Sportvereine haben
Schwierigkeiten, Jugendliche
für ehrenamtliches Engagement zu begeistern. Bei den Jugendfeuerwehren ist das anders. Innerhalb von 18 Jahren
sind 45 000 Jugendliche hinzugekommen.“ Insgesamt gibt es
Deutschland eine Million ehrenamtliche Feuerwehrleute.
Viele junge Leute finden in der
Jugendfeuerwehr eine sinnvolle Aufgabe.
FOTO: OH
4. März 2015
Helfen und fürs Leben lernen
ENGAGEMENT Bundesfreiwilligendienst und Freiwilliges Soziales Jahr
Die Johanniter bieten Männern
und Frauen jeden Alters viele
Möglichkeiten, sich im Bundesfreiwilligendienst sozial zu engagieren. Ob in der Betreuung
von älteren Menschen rund um
den Hausnotruf, die Mitwirkung in Rettungsdienst und
Krankentransport, beim Transport von Blutkonserven und
Untersuchungsmaterial oder in
der Breitenausbildung und Jugendarbeit – im Freiwilligendienst hift man anderen und
lernt dabei auch viel über sich
selbst, was man im Studium,
Beruf oder privaten Alltag gut
gebrauchen kann. Und nebenbei sammelt man Pluspunkte
für den Lebenslauf.
Zur Vorbereitung auf den
praktischen Einsatz absolvieren die Freiwilligen eine fundierte Ausbildung. Hier werden
nicht nur soziale Kompetenzen
gestärkt. Man kann hier auch
wertvolle Qualifikationen für
die weitere berufliche Entwicklung erwerben. In vielen der
Einsatzbereiche gehört zum
Beispiel eine rettungsdienstliche Ausbildung fest zum Programm. Unter Umständen
kann man sich den Einsatz als
Vorpraktikum anerkennen lassen.
Der Dienst kann zwischen
sechs und 24 Monate dauern.
Anders als beim Freiwilligen
Sozialen Jahr (FSJ) können die
Teilnehmer auch älter als 27
Jahre sein. „Auch Menschen
jenseits der 50 Jahre sind willkommen. Für sie haben wir
spezielle Weiterbildungsange-
Menschen im Alter zwischen 17
und 27 Jahren die Chance, ihr
Engagement und ihre Ideen
auszuprobieren und mit einer
echten Aufgabe zu verbinden.
Seit mehr als 30 Jahren gibt
es schon das Gesetz zur Förderung des Freiwilligen Sozialen
Jahres, welches dann in das
„Gesetz zur Förderung von Jugendfreiwilligendiensten“ eingeflossen ist. Inzwischen haben mehr als 100 000 Jugendliche bundesweit im karitativen oder sozialpflegerischen
Bereich ihr FSJ geleistet.
In der Regel legt man sich
für sein FSJ verbindlich für
zwölf Monate fest, eine Verlängerung auf 18 Monate ist möglich. Das geht natürlich nicht
von heute auf morgen. Am besten informiert man sich so früh
wie möglich vor dem Einstieg
bei der jeweiligen Organisation. Bei den Johannitern zum
Beispiel können Freiwilliige das
ganz Jahr über in das FSJ einsteigen. Die Kurse sind entsprechend getaktet. In drei Seminaren werden die Freiwilligen pädagogisch begleitet, ergänzt
durch die ständige Betreuung
durch Tutoren direkt am Einsatzort. Zusätzlich zum pädagogischen Rüstzeug erhält jeder Teilnehmer am FSJ eine solide fachliche Qualifizierung für
seinen jeweiligen Einsatzbereich.
Wer bei der Johanniter-Unfallhilfe einen Freiwilligendienst leistet, wird gründlich vorbereitet.
FOTO: JOHANNITER-UNFALLHILFE
bote vorbereitet“, heißt es bei
den Johannitern.
Mit dem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) bekommen junge www.johanniter.de
Jugendliche, die für ein freiwilliges Jahr im Ausland waren, engagieren sich oft auch nach ihrer Rückkehr noch in der Entwicklungshilfe.
FOTO: CAROLINE HESPENHEIDE/VOLUNATION
Früh motiviert
STUDIE Junge Entwicklungshelfer
Wer ein Entwicklungshilfeprojekt zum Beispiel in Afrika ins
Leben ruft, hat sich vorher oft
als Freiwilliger engagiert. Zwei
Prozent aller befragten Projektverantwortlichen
gaben
persönliches Engagement nach
der Schulzeit oder während des
Studiums als Motivation an. Zu
diesem Ergebnis kommt eine
im Auftrag der Gesellschaft für
Internationale Zusammenarbeit (GIZ) erstellte Studie.
Weitere Auslöser für entwicklungspolitisches Engagement sind persönliche und berufliche Kontakte in Ghana und
Südafrika sowie der Wunsch,
die Lebensumstände vor Ort
verbessern zu wollen. Besonders häufig werden Projekte im
schulischen und außerschulischen Bildungsbereich sowie
im Sport gegründet. 70 Prozent
der Projektverantwortlichen
sind unter 35, drei Viertel engagieren sich ehrenamtlich für ihr
Projekt.
„Nach der Rückkehr aus einem Freiwilligenprojekt geht
für viele die Arbeit erst richtig
los“, erklärt Heiner Häntze, Geschäftsführer von VoluNation,
dem Expertenportal für weltweite Freiwilligenarbeit. Für ein
eigenes
entwicklungspolitisches Projekt werde dann viel
Zeit investiert. Ein Viertel aller
Verantwortlichen arbeite bis zu
40 Stunden ehrenamtlich im
Monat, ein weiteres Viertel sogar in Vollzeit.
ANZEIGEN
G r o s s e K r e i s sta dt
Freiwillige gesucht!
Bei der Großen Kreisstadt Wangen im Allgäu
sind ab 1. September 2015 folgende Stellen
zu besetzen:
s&REIWILLIGES3OZIALES*AHR
s"UNDESFREIWILLIGENDIENST
Für Fragen stehen Dir Frau Frank (Tel.: 07528 928623) und
»Gut für mich –
wertvoll für andere!«
Wir suchen engagierte Menschen für
das Freiwillige Soziale Jahrr und den
Bundesfr
f eiwilligendienst.
Jetzt bewerben und zum
Wunschtermin starten.
Malteser Hilfsdienstt#F[JSL#PEFOTFF0CFSTDIXBCFO
#F[JSL #PEFOTFF 0CFSTDIXBCFO
O
"#$
"#$
&$'
$
$
$
("$
%
%
))
***+'
*$+
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Nähere Informationen sowie Ihre /NLINE
"EWERBUNG zu diesen Freiwilligendiensten
finden Sie auf der Homepage der Stadt
Wangen unter WWWWANGENDEKARRIERE
WIR SUCHEN SIE
für den Bundesfreiwilligendienst!
Wir bieten
Berufliche Orientierung, neue Perspektiven
für den beruflichen Wiedereinstieg,
monatliche Bruttovergütung von:
330 € Taschengeld + 270 €
Verpflegung/Unterkunft/Fahrtkosten
Die Große Kreisstadt Friedrichshafen bietet mehrere Stellen im
Bundesfreiwilligendienst
Klinikstandorte: Tuttlingen und Spaichingen
Einsatzbereiche
Aufnahme, Pflege, OP, EDV, Empfang,
Außenanlagen, Hauswirtschaft, Transportdienst, Verwaltung, Zentralküche, Zentrale
Betriebstechnik, Zentrallager
Dauer: 6-12 Monate
Ihr Profil
- Schulabgänger mit erfüllter Schulpflicht
- Menschen, die sich beruflich neu
orientieren möchten
Kontakt und Informationen zum BFD
Frau Irma Heine-Penning
Tel. 07461/97-1600
BFD@klinikum-tut.de
Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an das
Klinikum Landkreis Tuttlingen, Irma Heine-Penning,
Zeppelinstr. 21, 78532 Tuttlingen.
Weitere Informationen finden Sie unter www.klinikum-tut.de
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung !
an. Konkret handelt es sich um Stellen bei der Feuerwehr, in
unserem Altenpflegeheim Karl-Olga-Haus, im Jugendzentrum
MOLKE, im Spielehaus & Spielbus und in der Tannenhagschule.
Ausführlichere Informationen finden Sie unter
www.stellen.friedrichshafen.de. Hier bewerben Sie sich bitte
online unter Angabe der gewünschten Einsatzstelle.
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Boden (07541/203-1126)
vom Haupt- und Personalamt gerne zur Verfügung.
Geben und Nehmen
Große Auswahl an verschiedenen Einsatzgebieten
Sonderveröffentlichung
4. März 2015
Ein Leben
lang lernen
Passende Stelle finden
Arbeit beim DRK
FSJ IN BADEN-WÜRTTEMBERG Arbeitskreis informiert
Mit der Einführung des Bundesfreiwilligendienstes im Jahr 2011
sollten die Lücken geschlossen
werden, die insbesondere in sozialen Einrichtungen durch den
Wegfall des Zivildienstes entstanden waren.
Vor dem Hintergrund von
über 40 Jahren Erfahrung in den
Freiwilligendiensten und einer
Vielzahl an Trägern und Einsatzstellen, bietet das DRK neben dem FSJ nun seit fast vier
Jahren auch die Möglichkeit des
Bundesfreiwilligendienstes. Er
steht Interessierten aller Altersgruppen offen und ist ein Beitrag zur Förderung des lebenslangen Lernens: Jungen Freiwilligen gibt er die Chance sich zu
orientieren, neue Kompetenzen zu erwerben und Stärken
auszubauen, ältere Freiwillige
werden ermutigt, ihre bereits
vorhandenen
Kompetenzen
sowie ihre Lebens- und Berufserfahrung einzubringen und
weiter zu entwickeln. Das DRK
berät Interessenten in persönlichen Gesprächen, vermittelt
passende Einsatzstellen und
betreut die Freiwilligen während ihres Einsatzes. Außerdem
bietet das DRK begleitende Seminare an, in denen sich die
Freiwilligen austauschen können.
Infos unter www.freiwilligendienste.drk.de.
Der Arbeitskreis FSJ in BadenWürttemberg ist ein Zusammenschluss von 35 Trägern des
Freiwilligen Sozialen Jahres im
Land. Die Homepage des Arbeitskreises liefert interessierten jungen Menschen alle
wichtigen Informationen rund
um das FSJ, die passenden Anlaufstellen und kompetente
Ansprechpartner.
Als Einsatzbereich (auch: Tätigkeitsbereich oder Aufgabenfeld) bezeichnet man die sozialen Gebiete, in denen im FSJler
tätig werden können – also
beispielsweise. „Arbeit mit alten Menschen“, „Natur- und
Umweltschutz“ oder „Verwaltung und Organisation“. Sie
werden von unterschiedlichen
Einsatzstellen in ganz BadenWürttemberg angeboten. Deshalb sollte man sich zunächst
fragen, welche Art von Tätigkeit man ausüben und wo man
aktiv werden möchte, bevor
man sich dann für einen Träger
und eine Einsatzstelle entscheidet. Die Gebiete sind breit
gefächert, von der Krankenpflege bis zur Mitarbeit in einer
kulturellen Einrichtung oder einem Sportverein.
Auf der Homepage des Arbeitskreises FSJ findet man die
Auflistung aller Tätigkeitsbereiche, verlinkt mit einer Liste
der entsprechenden Einsatz-
Im Zoo kann man ein Freiwilliges Ökologisches Jahr ableisten.
FOTO: ANN BERTRAM/VOLUNATION
Gemüse für Giraffen
ZOO UND WILDPARKS Arbeit mit Tieren sehr beliebt
Sie putzen Seehundbecken,
passen im Streichelzoo auf oder
führen Besucher über das Gelände. Längst werden nicht
mehr nur Tierpaten gesucht,
sondern Freiwillige für die
praktische Mitarbeit in Zoos,
teilt VoluNation, das Expertenportal für weltweite Freiwilligenarbeit, mit. Auch ein Freiwilliges Ökologisches Jahr in einem Zoo ist möglich.
So sind Freiwillige im Hamburger Zoo zum Beispiel für die
Zubereitung der Futter-Snacks
zuständig. Sie schneiden Obst
und Gemüse in maulgerechte
Stücke, tüten sie ein und verteilen das Futter gegen eine kleine
Spende an Zoo-Besucher.
Interessante Aufgaben bieten auch Wildparks und deren
angeschlossene Pflegestationen. Hier werden häufig Freiwillige zum Füttern und Pflegen verlassener Jungtiere benötigt. Gerade Jungvögel und
Küken fallen im Frühjahr oft aus
dem Nest, müssen von Hand
aufgepäppelt und auf das Leben in der freien Natur vorbereitet werden. Eine Aufgabe,
die ohne die Hilfe von Freiwilligen kaum zu leisten ist. Häufig
werden Freiwillige dazu eingesetzt, den Zoo-Besuchern Natur- und Artenschutzthemen
näherzubringen, Informationsstände zu betreuen oder Senioren beim Rundgang zu helfen.
Kontaktfreudigkeit und Spaß
am Umgang mit Menschen sind
daher auch wichtige Voraussetzungen für das freiwillige Engagement im Zoo.
Wer sich als Freiwilliger im
Ausland an einem Tierprojekt
beteiligen möchte, findet Infos
unter www.volunation.com/
freiwilligenarbeit/suedafrika/
geparden_farm-88/.
Viele FSJler erleben die Betreuung alter Menschen auch als
Bereicherung ihre persönlichen Entwicklung.
FOTO: CARITAS
stellen: Arbeit mit alten Menschen; Arbeit mit behinderten
Menschen; Arbeit mit Kindern
und Jugendlichen; Arbeit mit
psychisch erkrankten Menschen; Arbeit mit Wohnungslosen; Kirche; Krankenhaus; Kultur; Natur- und Umweltschutz;
Sozialdienst für Flüchtlinge;
Soziale Dienste; Sport; Technische Arbeiten; Verwaltung und
Organisation.
Arbeitskreis FSJ Baden-Württemberg unter www.fsj-baden-wuerttemberg.de/. Nützliche Information zum FSJ gibt es auch beim Landesbildungsserver Baden-Württemberg unter www.schulebw.de/beteiligte/schueler/ende/
sozialjahr/.
ANZEIGEN
ZFP SÜDWÜRTTEMBERG
Freiwilliges Soziales Jahr –
wir haben noch Plätze frei!
jetzt bewerben!
Marktstraße 7 · 88212 Ravensburg · Tel. 0751 352945-86
freiwilligendienste-ravensburg@internationaler-bund.de
www.ib-freiwilligendienste.de
Sportliche
Hilfestellung
FSJ in Vereinen
Junge Erwachsene, die ein Freiwilliges Soziales Jahr im Sport
absolvieren wollen, finden dort
ausgezeichnete Bedingungen.
Sie werden von der jeweiligen
Landessportjugend fortgebildet und betreut und erhalten
ein Taschengeld.
Als Einsatzstellen kommen
Vereine und Sporteinrichtungen infrage, die regelmäßig
Spiel-, Sport- und Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche
organisieren, wie Sportvereine,
Sportverbände, Jugendferiendörfer, Bewegungskindergärten, Sportschulen und Sportbildungseinrichtungen, Kinderund Jugendfreizeiteinrichtungen.
Die Aufgaben und Tätigkeiten liegen zum Beispiel in der
Mitarbeit bei der Vereins- oder
Verbandsarbeit, bei Spielfesten
oder Sportschnupperveranstaltungen, in Ferienfreizeiten
oder Ferienspielen, bei Abenteuersportaktionen, bei Skatertreffs oder beim Eltern-KindTurnen. Das nötige Handwerkszeug dazu wird in Seminaren
und während der Übungsleiterausbildung vermittelt.
Alle bürokratischen Formalitäten übernimmt die Landessportjugend. Die Einsatzstelle
beteiligt sich an den entstehenden Kosten.
Infos unter www.freiwilligendienste-im-sport.de
!"
#$
Pfingstweid
%&
Ravensburg:
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Anna Binger
Pfannenstiel 31
88214 Ravensburg
Tel. 0751 36149-0
anna.binger@johanniter.de
Friedrichshafen:
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Anja Möllers
Schnetzenhauser Str. 2
88048 Friedrichshafen
Tel. 07541 3831-0
anja.moellers@johanniter.de
t
Das ZfP Südwürttemberg bietet 2015 folgende
*"!+
Weitere Informationen:
www.johanniter.de
6R]LDOHXQGSÁHJHULVFKH%HUXIH
,/3
4/
4/
6/
4/
*
4/
*
4/
Innovation und Tradition machen uns besonders. Wir
sind die diakonische Einrichtung der Behindertenhilfe
im Bodenseekreis und bieten Freiwilligendienste:
Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)
Bundesfreiwilligendienst (BFD)
Ökologischer
Bundesfreiwilligendienst (öBFD)
Handwerkliche Berufe
*
4/
,
4/
Weitere Informationen finden Sie
auf unserer Homepage.
###$%#$ &%#$
Haben Sie Interesse durch einen
Freiwilligen Dienst
(FSJ oder BFD)
zfp ausbildung
FOTO: JON HOEKSTRA/VOLUNATION
Freiwilliges Soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst beim IB
berufliche Erfahrungen in einem der führenden sozialen
Dienstleistungsunternehmen zu sammeln? Ihre praktische Tätigkeit wird ergänzt durch mindestens 25 Fortbildungstage. Die monatliche Vergütung beträgt bis zu
600,- Euro.
Wir können Ihnen im Augustinum Meersburg und im
Augustinum Überlingen ab 1. August oder 1. September
eine Mitarbeit in der Betreuung/Empfang/Kultur, Haustechnik oder ambulante Pflege anbieten.
Bitte wenden Sie sich an:
Augustinum Meersburg | Frau Lucia Santanius
Kurallee 18 | 88709 Meersburg
E-Mail: lucia.santanius@augustinum.de
Hospizarbeit
in den v. Bodelschwinghschen Anstalten Bethel
für Menschen am Ende ihres Lebens
Augustinum Überlingen | Frau Karoline Karatas
Mühlbachstraße 2 | 88662 Überlingen
E-Mail: karoline.karatas@augustinum.de
www.augustinum-freiwilligendienste.de
für S
/7 Heizungs- u. 3
Studiengänge
*
!89:*;
Nähere Auskünfte bekommen Sie
über unsere Homepage oder bei der
Ausbildungsleitung,
Silvia Nell, Personalabteilung
Pfarrer-Leube-Str. 29, 88427 Bad Schussenried
Tel.: 07583 33-1766,
E-Mail: ausbildung@zfp-zentrum.de
&
'
("
über unser Karriereportal!
www.zfp-karriere.de
Freiwillige leisten in Sporteinrichtungen wertvolle Hilfe.
Wir brauchen dich in den Bereichen Fahrdienst,
Hausnotruf, Essen auf Rädern, im Rettungsdienst
oder in unseren Kindertagesstätten.
Beginn ab sofort und September. Führerschein B erforderlich.
Bewerbung - gerne auch telefonisch oder per Email:
Das ZfP Südwürttemberg ist ein starker Partner
für Gesundheits- und Sozialdienstleistungen. Wir
!"
"
#$%
Mit unseren Ausbildungsplätzen bieten wir beste
Perspektiven für die Zukunft.
Ostereiermarkt
50 Aussteller zeigen hochkarätige Kunstwerke
Sonderveröffentlichung
4. März 2015
Magnet für Künstler, Sammler
und Liebhaber
NEU - „JubelEi”
zum Stadtjubiläum 2015
Haus der Kosmetik
ANNE THIEME
Mehr als 50 Aussteller werden
zu diesem hochkarätigen Ostereiermarkt im historischen
Wangener Rathaus erwartet.
Sie zeigen faszinierende Ostereier-Kunstwerke, geschaffen
mit handwerklichem Spitzenkönnen. So sehen die Besucherinnen und Besucher Eier, die
in verschiedensten Techniken
bearbeitet sind. Und sie staunen über den unglaublichen
Ideenreichtum, aus dem
die Künstler schöpfen.
Wangener zählt
zu den wenigen
Top-Adressen
Der Wangener
Ostereiermarkt
gehört zu den
wenigen TopAdressen
auf diesem
Gebiet in Europa und das
seit
vielen
Jahren. Internationale
Sammler
finden sich
deshalb im historischen Rathaus ein, wo die
Ausstellung nach der
Vernissage am Donners-
tagabend zwei Tage lang läuft.
Die Liste derer, die hier ausstellen möchten, ist lang. Wer es
einmal geschafft hat, seine
Werke im den altehrwürdigen
Mauern des Rathauses in Wangen im Allgäu zu präsentieren,
der hat damit auch den Türöffner für andere große OstereierKunstmärkte in der Hand. So
gelang beispielsweise der Ungarin Krisztina Hegyi über die
Veranstaltung im Allgäu der
Einstieg in die Szene. Sie war
vor drei Jahren zum ersten Mal
unter den Ausstellern im Allgäu und sagt haute: „Wangen
war mein Türöffner auch für
andere große Ostereiermärkte.“
Zudem genießt der Wangener Ostereiermarkt einen so hervorragenden Ruf, dass unter
den
Aus-
stellern immer zahlreiche
hochgehandelte Künstler sind,
die zur Präsentation ihrer exklusiven Objekte gerne ins Allgäu - im Dreiländereck von
Deutschland, Österreich und
Schweiz – kommen.
Ostereiermarkt genießt
einen hervorragenden Ruf
Das ist auch in diesem Jahr so.
Künstler aus dem europäischen Ausland sind ebenso
vertreten wie Aussteller aus
der Region. Unter ihnen ist
Gerlinde Maier, die im nahen
Vogt ihre wertvollen Stücke
schafft. Sie wartet schon seit
vielen Jahren auf einen Platz im
Wangener Rathaus. Jetzt ist es
so weit. Zu den Künstlern mit
internationalem Ruf gehört die
Ungarin Gabriella Szutor, die
perforierte Eier in Vollendung
herstellt. Oder die Russin Tamara Kogan, die Miniaturen
meist auf Holzeier malt. Sie arbeitet mit Tempera, Aquarell
und vor allem Gold, wodurch
sie ihren Exponaten eine starke
Ausdruckskraft verleiht.
Rund um das Ei gibt es auf
dem Ostereiermarkt aber auch
alles, was man braucht, um selber schöne Eier herzustellen –
von den Rohstoffen bis hin zu
Büchern, die Anleitungen oder
Ideen liefern. Schulklassen
werden die Brunnen in der
Stadt wieder mit grünen Girlanden und bemalten Eiern in
Schmuckstücke verwandeln.
Auf dem Marktplatz bildet die
Krone den Startpunkt für die
Brunnenführungen an beiden
Tagen. Für Kinder gibt es
Aktionen, damit sie
sich gut beschäftigen
können,
während ihre
Eltern über
den
34.
Wangener
Ostereiermarkt
bummeln.
Os t e
rn
Wimpernfärbeaktion
mit entspannender
Augenmassage
und Augenmaske.
Lässt Ihre Augenpartie
strahlend und geglättet
erscheinen.
DER 34. OSTEREIERMARKT zieht wieder in seinen Bann: Am 6. und 7. März
WANGEN (sum) - Sie sind gestanzt, gesägt, bemalt oder
gedrechselt. Sie haben bunte
Muster oder kommen in edlem Weiß daher. Sie tragen
traditionelle Muster oder
überraschen in modernem
Design. Sie alle eint aber eins:
Sie sind außergewöhnlich.
Die Rede ist von den Ostereiern, die beim 34. Ostereiermarkt am Freitag und Samstag, 6. und 7. März 2015, in
Wangen im Allgäu zu sehen
sein werden.
Zu
Aktionspreis
e 19,–
!"#
$
mit Süßwasserzuchtperle.
%&'(·')(
Zu
Os t e
Modische
Anzüge
von
Am Bleichehof 11
(Vorderes Ebnet, Einfahrt Klösterle)
88239 Wangen
Tel. 07522/8911
Wir sehen das
Besondere in Ihnen
Apollo-Optik · Wangen · Herrenstraße 31
rn
Lederjacken
für SIE & IHN
Frühlingskollektion neu eingetroffen
Inh. Georg Chakour · Bindstr. 11 · 88239 Wangen · Tel. 0 75 22/44 40 · Fax 1415
Schuhe zum Wohlfühlen
6. + 7. März 2015
Künstlermarkt im historischen Rathaus Wangen im Allgäu
Künstler zeigen ihre exklusiven Objekte im Wangener Rathaus.
FOTOS: SUSANNE MÜLLER
Das Programm im Einzelnen
• Brunnenführung und Stadtführung, Treffpunkt an der
Osterkrone auf dem Marktplatz
Freitag, 6. März, 11 Uhr und
14 Uhr
Samstag, 7. März, 11 Uhr und
14 Uhr
• Vorlesestunde für Kinder,
Stadtbücherei im Kornhaus
Freitag, 6. März, 15 Uhr
Samstag, 7. März, 10.30 Uhr
• Bastelaktion der Jugendkunstschule, Stadtbücherei
im Kornhaus
Freitag, 6. März, 14 bis 18
Uhr
Samstag, 7. März, 10 bis 16
Uhr
• Ostereierausstellung im
Badstubenmuseum
Freitag, 6. März, 14 bis 17
Uhr
Samstag, 7. März, 11 bis 17
Uhr
Sonntag, 8. März 2015, 14
bis 17 Uhr
Öffnungszeiten des Ostereiermarktes: Freitag 9 bis 19
Uhr, Samstag 9 bis 17 Uhr
Eintritt:
1 Euro, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei
Der
war schon da
Öffnungszeiten:
Freitag, 9.00 – 19.00 Uhr
Samstag, 9.00 – 17.00 Uhr
Kinder und Jugendliche
Eintritt frei
Erwachsene über 18 J.
Eintritt 1,- €
Schauen Sie mal rein
Schmiedstraße 17-19
88239 Wangen
Telefon 0 75 22 / 2 21 44
info@la-tavola-wangen.de
Beste Aussichten
BAHNHIT
Erlebnisse verschenken.
ngen in
3 Übernachtu Bahnfahrt
ICEHamburg inkl.
*
ab
€ 229,–
Eigenes Geld verdienen. Arbeitszeugnis erhalten.
Alles direkt vor deiner Haustür. Diesen Job gibt‘s bei Südfinder:
Hamburg von seinen spannendsten Seiten entdecken!
JETZT HIER BUCHEN:
Telefon: +49 (0)40-300 51 635
hamburg-tourismus.de/bahn
Im attraktiven Geschenkumschlag
für 2,50 € – Abonnenten zahlen nur 2 €.
* Preis pro Person im DZ; Anreise: ganzjährig – je nach Verfügbarkeit. Ohne Zugbindung von
allen DB-Bahnhöfen. Hamburg Tourismus GmbH | Wexstraße 7 | 20355 Hamburg | Foto: J. Modrow
Produkte aus Behinderten-Werkstätten
www.lebenshilfe-shop.de
Oder Katalog anfordern:
Tel.: (0 24 04) 98 66 26
Ticket-Hotline
0751 2955 5777
Südfinder.de/ticket
So leicht geht das:
Du bist zuverlässig, mindestens
13 Jahre alt und kennst dich
aus in deinem Ort.
Melde dich bei:
Merkuria Zustelldienst
Tel. 0751 2955-1666
E-Mail: info@merkuria.com
Austräger/in
„Wir blicken auf eine lange Tradition zurück“
Brack Wintergarten – der Spezialist aus Altusried für eine Wohlfühloase im eigenen Heim
ALTUSRIED (gs) – Höchste
Verfügung, wie zum Beispiel
bei Wartungsarbeiten. Wer
schon heute erleben möchte,
wie sein Zuhause morgen eventuell aussehen könnte, hat die
Möglichkeit bei der Gemeinschaftsausstellung „La Casa“
von Brack Wintergarten und
Garten- und Landschaftsbau
Schellheimer in Kempten in der
Edisonstraße 2, schon einmal
Kundenzufriedenheit
steht
bei Brack Wintergarten aus Altusried an oberster Stelle,
wenn es um Wintergärten,
Sonnen- und Insektenschutz,
Glasüberdachungen, Fenster
oder Türen geht.
Nach einer ausführlichen
Beratung und Planung stellt
Brack die Wintergärten in der
eigenen Werkstatt im Tannenweg 1, in Altusried her und ermöglicht somit den Kunden,
jeglichen individuellen Wunsch
zu erfüllen. Jeder Mitarbeiter
fertigt „seinen“ Wintergarten
vom Zuschnitt bis zur Oberflächenbehandlung durchgängig
selbst an. Somit kann dem Kunden gegenüber, eine gleichbleibende Qualität garantiert werden. Dank modernster Montagetechnik und einem hohen
Vorfertigungsgrad nehmen die
Probe zu wohnen und sich
kompetent beraten zu lassen.
„Wir führen die Montagearbeiten unserer Wintergärten so
aus, als ob wir diese für uns selber bauen würden“, sagt Brack
und fügt hinzu: „Außerdem liegen mir meine mehr als 20 perfekt ausgebildeten Mitarbeiter
sowie unser Nachwuchs sehr
am Herzen.“
Auf einen Blick
Das Team der Firma Wintergarten Brack aus Altusried setzt auf höchste Kundenzufriedenheit.
Wintergärten nach Auftragserteilung schnell Form an.
Dabei überlässt Brack und
sein Team nichts dem Zufall.
Unter dem Motto „Alles aus einer Hand“, setzt Wintergarten Brack aus Altusried auf höchste Kundenzufriedenheit.
staltung auszuführen. Selbstverständlich steht das Unternehmen auch nach der Realisierung für den Kunden zur
Dies ermöglicht es, parallel zur
Fertigung und direkt vor Ort, alle notwendigen Arbeiten, wie
Fundamente oder Gartenge-
Gearbeitet wird hier hochtransparent sowie hochflexibel.
Gegründet wurde das Unternehmen bereits 1904
durch Franz Brack, der es im
Jahre 1976 an seinen Sohn
Alfred Brack übergab. Seit
2006 führt Matthias Brack
das Unternehmen. 2014
konnte sich der Handwerksbetrieb bereits zum zweiten
Mal beim Thalhoferpreis
„Innovationskraft Mitarbeiter“ einen hervorragenden zweiten Platz
belegen. Weitere Informationen gibt es unter
www.brack-wintergarten.de oder unter Telefon
08373/921180.
Firma Brack ist Spezialist für Wintergärten, Sonnenund Insektenschutz, Glasüberdachungen, Fenster und
Türen.
Fotos: privat
www.schwäbische.de / fachmann-allgaeu
฀ ฀฀
฀
Alles für Küche, Bad und Keller
Inklusive ehrlicher und kompetenter Beratung...
simoniusstraße 26/b
88239 wangen
฀
฀
฀
฀
4)0036/-02/&)
WIR
lieben
&ORDERN3IEUNVERBINDLICHDENKOSTENLOSEN2ATGEBER
u$IEH¹UlGSTEN&EHLERBEIM
7INTERGARTEN"AUh
7INTERG¹RTENq7INTERGARTEN2ENOVIERUNG
&ENSTER4ÍRENq3ONNENU)NSEKTENSCHUTZ
!LTUSRIEDq4ANNENWEG
4EL WWWBRACKWINTERGARTENDE
Ulrich Zeh GmbH& Co.KG · Tel. 0 83 83 / 9 20 51-0 · www.ulrichzeh.de
Gartengestaltung
฀
฀
฀ ฀
฀
฀ ฀
Am Bühlberg 1
88316 Isny
Tel 07562 97560
Fax 07562 9756129
Isny@obi.de
www.obi.de
฀
฀ 75
฀
/7
Immer beliebt –
www.staehle-farbe-design.de
-ATTHIAS"RACK
฀
knusprige,
aromatische Seelen und
unser Baslerbrot täglich frisch
fon 0 75 22/98 59 50
für
Ihr Spezialist
e
das Besonder
฀ ฀
HOLZHÄUSER
Mobil 01 71- 4 92 41 15
฀ ฀
฀
฀
฀ ฀
฀
฀
Zur Eisenschmiede 8 | Weitnau-Hofen | Tel. 0 83 75 / 9 30 90 | www.fugel.de
฀
฀
฀
฀
฀
฀
Ausstellung
über 500 m²
฀
Wirthensohn Fenster
Achener Weg 60 · 88316 Isny im Allgäu
Telefon 0 75 62 / 9 71 59 -73 · Fax 9 71 59 -78
info@wirthensohn-fenster-isny.de · www.wirthensohn-fenster-isny.de
immer
dran.
Ihr Fachbetrieb für
Fenster – Türen – Glas
in eigener Fertigung
Weitere Infos unter www.weizenegger-isny.de
Sie
Besuchen ung
sstell
u
A
re
se
n
u
18 €
*
t
Mws
inkl.
www.deutscher-digitaldrucker.de
88239 Wangen - Simoniusstr. 40 - Industriegebiet Atzenberg
12
MARKT
Mittwoch, 4. März 2015
3
Tiermarkt
Laufenten zu verkaufen.
Wildfarben,
Sommer
콯 (0 75 28) 68 17
Liebevolle,
junge
2014.
Schäfer-
hündin sucht umständehalber einen
neuen Platz, % (01 72) 4 41 24 07
Zwergziegen 4 Stück
in
Bkh Katze tricolor 18 Mon.
mit Stb. geimpft, sehr verschmust u.
verspielt. 2 Kater in bicolor mit Stb.
geimpft, 9 Mon alt, nur in allerb. Hd
zu verk . % 0157/ 30 65 38 24
Wegen Aufgabe
gute
Hände
% (01 71) 3 43 76 65
abzugeben.
Kiefer Master Dressursattel
Top
gepflegt,
VB
750,-e
콯 (0 75 72) 67 06 콯 (01 71) 2 35 65 95
Labradorwelpen
in liebe Hände zu verkaufen 콯 (0 74 61)
des Fahrsports mehrere schwarze Kum- 96 50 96 70
metgeschirre mit Festbeschlag und Lackleder Gr. 54-60, 1Paar Brustblattgeschir- Schöne Hasenställe
re, 1Landauer, 1Gesellschaftswagen oh- und Freigehege zu verkaufen. 콯 (0 83 85)
ne Dach, div. Kleinteile, alles sgt. erh., 13 42
Preis Verkaufsbasis 콯 (0 82 65) 74 81
Aus Frühjahrsabfischung
Karpfen (K3 Schuppen-Spiegelkarpfen) zu verkaufen. Als Besatzfisch
oder
geschlachtet.
콯 (0 75 42)
97 92 33, Fax (07542) 97 88 399
Katzen Floh & Puschel (8 Mon.)
kastriert, geimpft, suchen neues Zuhause.Bild:
www.mecka-tierfreunde.eu 콯 (0 75 42) 5 32 56.
Labrador-Welpen
reinrassig, mit Papieren, zu verkaufen,
콯 (0 79 38) 99 24 52
Thandem Pferdehänger
(Sigg), Polydach, Stroh kl. Ballen verkauft Suche für Wochenende u.
Ferien, hin und wieder nette Unterkunft
콯 (0 75 64) 15 50
für 15 Monate alte Golden Retriever , sehr
lieb. 콯 (0 75 71) 68 33 61 od. 0176/5098
Sing Kanarienvögel zu verk. 6272
Hahn / Henne je 15,-e 콯 (0 75 83)
26 28 in Bad Schussenried
Liebe Katze wegen Umzug in
liebevolle
Hände
abzugeben.
Kamerunschafe zu verkaufen % (0 75 64) 8 61 90 76
oder
콯 (01 60) 93 89 29 56
% (01 57) 30 92 69 05
Landwirtschaft
Suche alte Traktoren
Suffolk Schafe
10 Mutterschafe mit 15 Lämmer (4-8 Wo. Marke und Zustand egal, auch defekt. Alalt), zu verkaufen im Raum Tettnang les anbieten. 콯 (01 77) 5 18 27 96
콯 (01 70) 2 96 76 17
PZ Sanex 641 Kreiselheuer
Agria gesucht
mit
oder
ohne
콯 (0 73 52) 21 30
Anbaugeräte.
30 Siloballen, 2. Schnitt
Stück 22,- 4 u. Schrotmühle Öhler, 5,5
PS, gut erh. zu verk., 콯 (0 75 04) 91 49 40
Oldie-Traktor
Deutz D30, guter originalzustand, TÜV
12/16, 3.900,-e 콯 (07 51) 6 79 07
Obstbau / Ackerflächen
im Großraum Laimnau/Tannau zu
pachten gesucht, % (01 76) 70 20 83 58
hydr. schrägst., Schwadgetriebe zu verk.
콯 (0 75 64) 93 66 17
Ackerstatus
auch von Gewässerrandstreifen zu kaufen gesucht. 콯 (01 71) 9 74 75 52
Heu
1. Schnitt, GP, gute Qualität zu verkaufen.
콯 (0 73 55) 74 51
Miststreuer, Kreiselmähwerk
und Schwader zu verkaufen.
콯 (01520) 5276741
Landw. Grundstück,
1a Rundballen Öhmd 38 St.
ca. 2 ha, zw. RV und Tettnang zu verkaufen. 쾷 ZZ 64 633 461
und Heuballen 15 St. zu verkaufen.
콯 (01 71)7 71 17 83
Öhmd, Rundballen dürr
WC-Container 6x2,6m
+Silorundballen zu verk., 콯 (0 83 85) 250
o. 콯 (01 60) 98 52 73 31
2 WC, 2 Du., 3 Urinale, 5 Waschb., gepflegt, günstig zu verk. 콯 (0 77 71) 35 98
Suche Traktor, auch defekt
Holzkraft Holzspalter HS1350
von 500,- bis 3000,-e 콯 (0160) 99485901
8 t, 3,0 KW / 400 V, VB 980,- 4 zu verkau- Heu Rundballen
fen 콯 (01 70) 7 13 25 96
zu verkaufen. 콯 (0 75 44) 31 81
Tauschen
Belhagen und Klasings
el. Schreibmasch. gegen
Monatshefte, 3 Bände, je 776 S., von 2 Falschen Rotwein von Haug
1905/06, 2x 1906/07; 2 Bände Romanbi- 콯 (0 83 82) 7 95 11
bliothek 1905/06 426 S., 1906/07 286 S.,
für 2 Karton Persil (je 8kg). 콯 (0 75 63) Gästeklappbett
91 27 99
gegen 3 Pkg. Pampers Easy Up Nr. 6.
콯 (07 51) 35 29 42 38
Echter türkischer Teppich mit
Zertifikat, gewaschen, impr. mottensi- Napapirji-Daunenwendecher u. gespannt, 3,06x2,22 m, geg. 1 jacke, blau Gr. 38 gegen 2Gläser MandelSideboard
v.
Rundel
콯 (07 51) mus weiß ! 콯 (07 51) 5 57 53 42
88 87 81 08, 콯 (0152) 51434307
Liter Viessmann PufferDunstabzugshaube Siemens 300
speicher tausche gegen 4 Kasten AugusEdelstahlesse 90 cm breit mit Kamin ge- tiner Bier. 콯 (01 73) 9 36 84 65
gen 4 Kisten Paulaner Weißbier. Schaukelstuhl Bambus gegen 6 Pack Kaffee.
Regenjacke mit herausnehm콯 (01 62) 313 66 24
barer Innenjacke für Jungen Gr. 128/135
Tausche Messerblock von gegen 1 Fl. Wein 콯 (0 75 63) 39 84
IKEA (Holz) für Schublade und Trennsystem für Schublade von IKEA, beides 30 CD's, 15 Cassetten
ca. 1975 Oldies, englisch gegen 5 Kisten
original verpackt gegen 1 Flasche
Sprudel. 콯 (0 160) 92633742
Ramazotti. 콯 (01 71) 9 68 04 21
Teppichboden v. Firma Aro
Tiffany-Stehlampe kplt.
mod. 2,90x4,00, Hochflorteppich Dia- techn. i. O. gegen großes Hirschgeweih
dem, Perle-Weiß, neu, noch nicht verlegt 콯 (01 62) 3 97 53 81
geg. Sideboard v. Rundel, 콯 (07 51)
88 87 81 08 콯 (0152) 51434307
Bademantel Marke Vossen,
dunkelblau, Gr. 52, ungetragen gegen 1
Spieleteppich 92x92 cm
Karton H-Milch 1,5%. 콯 (0 75 65) 17 82
Kniffel mit Spielzubehör, original verpackt
gegen 1 Pfund Kaffee Feine Milde Logitech Cordless Funktas콯 (0 75 22) 87 21
tatur mit Maus, EX110 gegen 2 Pack
Pampers 콯 (07 51) 7 64 43 28
Email-Einkochtopf
blau, mit Thermometern gegen 1 Pck. Spielekiste rund bezogen mit
Pampers Easy Up Nr. 6, in RV. 콯 (01 51) Kindermotiven gegen 1 Glas Honig.
18 33 50 17
콯 (0 75 63) 9 15 55 70
Schönes Schlafzimmer
3-teilige Matratze bezogen Gärtnerware Buchspflanzen
Rotes Funktionssofa
bestens erhalten gegen 1 Kasten Farny
Alkoholfreier Weizen. 콯 (0 75 22) 53 81
Spannungswandler
6V - 230V, sehr stabil, geg. 1 Kiste Krumbach Schorle, 콯 (0 75 42) 5 36 66
Rhododendron 2 Stück
Ø ca. 1,20m gegen 4 Fl. Geldermann Sekt
콯 (07 51) 4 35 07
Grundig Cassettenrecorder
C 402 autom. gegen 12 Lindt Schokotafeln. 콯 (0 160) 92633742
Über 100 Langspielplatten
gegen 2 kg Idee Kaffee. 콯 (0 75 61) 30 79
Kontakte
Großzügiger Er, 48
Welche Sie zwischen 55-70 Jahren sehnt
sich sehr nach dem großzügigen, sehr gefühlvollen
Gentleman?
콯 (01 60)
99 49 61 79
Er 46
sucht offene, gern junge, besuchbare Sie
mit Tagesfreizeit für diskrete, erotische
Treffen SMS/MMS 콯 (01 57) 33 88 56 30
Netter Typ, gepflegt
GÜLTIG NUR BIS SAMSTAG
GUTSCHEIN
DONNERSTAG
FREITAG
MÄRZ
MÄRZ
05. 06.
07.
MÄRZ
1)
AB KAUF 100 %
*L035S*
L 0 3 5 S
19%
500 E
19
1000 E
GUTSCHEIN
GE SC HE NK T
3)
AB KAUF 1500 %. GÜLTIG AUF MÖBEL, KÜCHEN UND MATRATZEN.
GUTSCHEIN
GE SC HE NK T
3)
AB KAUF 3000 %. GÜLTIG AUF MÖBEL, KÜCHEN UND MATRATZEN.
wSt .
M
GE SC HE NK T
2)
SNKtT.
w
M
HE
SC
GE
%
2)
IHR EINRICHTUNGSHAUS.
Alle Preise sind Abholpreise. Nur solange Vorrat reicht. Ohne Deko. Für Druckfehler keine Haftung.
Die XXXL Einrichtungshäuser, Filialen der BDSK Handels GmbH & Co. KG, Mergentheimer Straße 59, 97084 Würzburg. Gültig bis 08.03.2015. I10-5-Y
1) Bei einem Einkaufswert ab 100,- € in den Abteilungen Boutique, Heimtextilien, Leuchten, Vorhänge, Boden sowie Baby & Kinder können Sie diesen Gutschein einlösen. Ausgenommen: Aktuelle Werbe-Angebote (s. a. www.xxxlshop.de), „Bestpreis“-Artikel,
Bücher, Gutscheinkauf, Produkte auf Hochzeits-, Tauf- und Babytischen, Artikel der Abteilung Ambia Home, Produkte der Firmen Belly Button, Belly Button by Paidi, Bugaboo, Cybex Sirona, Emmaljunga, Fissler, Joolz, Leander, Maxi Cosi, Quinny, Orbit, Silit,
Stokke, TFK, Villeroy & Boch und WMF. Keine weiteren Konditionen möglich. Keine Barauszahlung. Pro Einkauf und Kunde ein Gutschein einlösbar. Abholpreis ist Basis für alle Abschläge. Gutschein gültig vom 05.03. bis 08.03.2015.
2) Gültig bei Neuaufträgen auf Möbel, Küchen und Matratzen. Ausgenommen: Aktuelle Werbe-Angebote (s. a. www.xxxlshop.de), „Bestpreis“-Artikel, Natur- und Kunststeinarbeitsplatten, Bücher, Gutscheinkauf, Produkte auf Hochzeits-, Tauf- und Babytischen,
Artikel der Abteilungen Wohnen Exklusiv, Ambia Home, Junges Wohnen und Garten, Produkte der Firmen Aeris, Airline by Metzeler, Ambiente, Anrei, b-collection, Bacher, Belly Button by Paidi, Black Label by W. Schillig*, CS Schmal, D-Sign, Ekornes*, Hasena,
Henders & Hazel, Jensen, Joop! Living, Klöber, Leander, Leonardo Living*, Liebherr, Miele, Moll, Mondo, Musterring, Natuzzi, Nicol, now! by hülsta, Paschen, Pekodom, Pieper, Rolf Benz, Ronald Schmitt, Schönbuch*, SieMatic*, Smedbo, Spectral, Stokke, Team
7*, Tempur, Valmondo und WK Wohnen*. Der Rabatt entspricht dem MwSt.-Anteil des jeweiligen Kaufpreises (Minderung 15,96 %). Der geminderte Betrag ist Grundlage für die auf dem Kassenbon ausgewiesene MwSt. (Keine Erstattung der ausgewiesenen MwSt.
möglich). Keine weiteren Konditionen möglich, die über die in dieser Anzeige beworbenen Möbel-Gutscheine hinausgehen. Keine Barauszahlung. Gültig bis mindestens 08.03.2015. *Nur in einigen ausgesuchten Filialen erhältlich.
3) Gültig bei Neuaufträgen auf Möbel, Küchen und Matratzen. Ausgenommen: Aktuelle Werbe-Angebote (s. a. www.xxxlshop.de), „Bestpreis“-Artikel, Natur- und Kunststeinarbeitsplatten, Bücher, Gutscheinkauf, Produkte auf Hochzeits-, Tauf- und Babytischen,
Artikel der Abteilungen Wohnen Exklusiv, Ambia Home, Junges Wohnen und Garten, Produkte der Firmen Aeris, Airline by Metzeler, Ambiente, Anrei, b-collection, Bacher, Belly Button by Paidi, Black Label by W. Schillig*, CS Schmal, D-Sign, Ekornes*, Hasena,
Henders & Hazel, Hülsta, Jensen, Joop! Living, Klöber, Leander, Leonardo Living*, Liebherr, Miele, Moll, Mondo, Musterring, Natuzzi, Nicol, now! by Hülsta, Paschen, Pekodom, Pieper, Rolf Benz, Ronald Schmitt, Schönbuch*, SieMatic*, Smedbo, Spectral,
Stokke, Team 7*, Tempur, Valmondo und WK Wohnen*. Keine weiteren Konditionen möglich, die über die 19% MwSt.-Aktion hinausgehen. Keine Barauszahlung. Pro Einkauf und Kunde ein Gutschein einlösbar. Abholpreis ist Basis für alle Abschläge.
Gültig vom 05.03. bis 08.03.2015. *Nur in einigen ausgesuchten Filialen erhältlich.
Bowle-Service aus Glas
im Landhaus-Stil, Kopfteil, rundbogen
Kiefer natur, 190x200 mit integr. Konsole, gegen 1 Flasche Noilly Prat, in RV
Schrank 2-tlg., VB 300,-e 콯 (08386) 1363 콯 (01 51) 18 33 50 17
mit Kindermotive gegen 2 Gläser Honig
geg. 1 Glas Honig. 콯 (0 75 63) 9 15 55 70
25 E
TOLLE
TAGE!
Verschenken
Dies & Das
Unterschrank, weiß, 90x60cm Couchgarnitur (Sessel, 1er + Bettgestell Lattenrost
mit 2 Türen + 2 Schubladen u. Arbeitsplat- 2er + 3er-Sitz) und Wohnzimmerschrank
1x Kugel, 2x Säulen pro Pflanze 2 Fl. Gel- te, sowie Couchtisch 60x120cm, höhen- zu verschenken 콯 (01 77) 3 00 05 47
dermann Sekt. 콯 (07 51) 4 35 07
verstellbar an Selbstabholer zu versch.
콯 (0 75 61) 67 25
Schaumstoff Matratze
„Wenatex“ 90 cm x 190 cm, Top Zustand,
Aquarium als Terrarium
zu versch. 콯 (0 75 61) 55 57 (Leutkirch)
Gr. L35xB40xT80cm gg. 1 Kg. Aldi Kaf- Schlafzi.-Möbel
Erle Nachbildung, Schrank m. 3 Schiebefeebohnen Crema. 콯 (0 75 78) 3 24
türen, Bett 2x2m, mit Überbau, Stellmaß Wohnzi.-Schrank Kiefer
BHT 385x240x40cm, auch teilbar, zu verHamburg-Fans! Tausche große ca. 4x3,5m, 콯 (0 75 05) 5 77
schenken. 콯 (0 75 24) 36 36
Hamburg-Karte auf Holzrahmen (1,35 x 1,02 m)
Bettsofa
zum
Aufklappen,
gegeg. 1 kg fair geh. Kaffee 콯 (0 75 42) 5 56 91
braucht, aber guter Zustand, zu ver- Wohnzi.-Schrank Eiche,
schenken. 콯 (0 83 82) 2 29 88 bitte lange rustikal, 3,30 lang in RV-Süd an SelbstEinweckgläser 1 Liter
klingeln lassen.
abholer zu versch. 콯 (0157) 89 19 14 13
mit Zubehör gegen Milkaschokolade
콯 (0 83 82) 7 95 11
1Kaspertheater aus Holz
Eckbank mit Tisch aus Holz
70x140cm, gr. Vogelkäfig 55x30x75cm, zu verschenken, ca. 30 J. alt,
und 75 Weggläser zu verschenken. 콯 (01 70) 6 97 57 84 in RV
Tausche Agfa-Fotoapparat
Billy-Record, ca. 80 Jahre alt gg. 3 Pck. 콯 (0 75 02) 16 65
Tassimo Espresso. 콯 (0 75 63) 20 69
Kommode Kiefer Massiv,
U-Sofa (beige)
6 Schubladen
zu
verschenken.
Wohnzimmerschrank,
Fb.
silber/
d´rot,
an
콯 (0 75 24) 91 26 87
Regenstiefel blau Gr. 33
Selbstabholer
zu
verschenken.
gegen 1 Fl. Wein, 콯 (0 75 63) 39 84
콯 (0 75 24) 36 57
Wohnzimmerschrank Eiche
rustikal, 3m lang x 2m h, Polstereckgarni4 Stühlen, Jugendbett 90 x 190 m. Latten- tur ca. 2,70 x 2,10m, 콯 (0 75 02) 39 90
rost o. Matratze, 2 Vogelkäfige, Alpinski
Er sucht aufgeschl. Dame,
2 kleine Barock-Stühlchen
die wie er sexuell unerfüllt ist für diskrete (Carver) 160 lang. 콯 (0 75 45) 64 59
Polster mit Blumenmuster, an SelbstTreffen. 콯 (01 52) 28 32 33 44
abholer zu versch. 콯 (0 75 22) 2 01 39
Pfaff Strickmaschine
mit Motor und Lochkarten, zu verschenSofa, Tisch mit Stühle,
M, 50, 183 sucht nette
ken. 콯 (0 75 02) 16 65
Wohnwand, Spiegelschrank zu versch.
lustige Frau für diskrete, erotische Treffen
콯 (0 75 24) 90 52 38
Einbaukühlschrank
o.f.J. SMS. 콯 (01 76) 35 57 60 84
200l, zu verschenken. 콯 (0 75 22)
2Jugendbetten 190x90cm
Welche Sie möchte mit mir, M., 7 72 95 63
bester Zustand, Metallrahmen zu verein paar schöne Stunden haben oder auch Oma-Fahrrad an Bastler zu schenken. 콯 (0 83 82) 88 83 66
mehr. Anruf od. SMS. 콯 (01 52) 23 11 48 18
verschenken. 콯 (0 75 28) 74 77
Esstisch 120 (210) x 80 mit
Welche vernachlässigte Frau sucht einen
Hausfreund für Massagen und erotischen Er sucht Sie für gelegentliche Bettrahmen, Kommode
zu verschenken 콯 (07 51) 1 77 44
Treffs 콯 (01 77) 49 89 05 8
Treffen. o.f.I. 콯 (01 60) 98 26 03 03
Bontempi-Orgel elektrisch
an Selbstabholer
콯 (0 75 63) 32 35
zu
Wer verschenkt für
Nachtkästchen 콯 (07 51) 9 31 70
Jugoslawien Kleidung und
콯 (0 75 76) 9 62 68 91 oder
콯 (01 79) 4 27 10 20
Sofa Sessel Schreibtisch
zu verschenken 콯 (07 51) 9 44 11
Suche nette fähige Frau
die mich stundenweise auch abends unterstützt bei der Betreuung meiner Mutter
in Weingarten. 쾷 ZZ 64 628 058
Stehlampe Chrom rot/schw.
콯 (0 75 42) 5 36 66
Bauknecht Wäschetrockner
defekt zu versch. 콯 (0 83 82) 2 33 58
Sofa zu verschenken
콯 (07 51) 3 52 88 52
Unterricht
Dachdecker erledigt Dacharbeiten, Reparaturen, Ziegeln, First,
Isolierung, Flachdach, Kamin u.
Abdichtungen. % (01 62) 7 51 72 00
Sonstige Dienstleistungen
PC will nicht?
Lahmt der Rechner? Streikt Windows?
Von Alb bis Bodensee - 07582/652887
Dies & Das
Junge Frau im Rollstuhl
sehr mobil sucht leichte Tätigkeit im Büro
od. Empfang, gerne auch std.weise im
Raum Leutkirch 쾷 ZZ 64 631 665
Reisebegleiter/in gesucht
für 76 j. Dame, Führerschein vorausverschenken gesetzt, für Reise nach Südtirol (Lana),
Kost u. Zimmer frei. 쾷 ZZ 64 635 951
Schuhe.
Schüler sucht dringend
Blattsänger gesucht
Für A-Cappella-Projekt mit spannender Chormusik aus dem 20. Jhd.
und
einer
Uraufführung.
% (0 83 82) 27 36 93
Nachhilfe fürs Abitur 13. Klasse in den Fächern Englisch und Deutsch, RV/Umgebung. 콯 (01 60) 93 06 26 23
Hausflohmarkt am 7.3.
von 10-18 Uhr, Lindau, Motzacher
Am Dienstag, 24.2., am späten Weg 24, ehemals Club Vaudeville
Nachmittag, Kundenparkpl. Feneberg in Hansi Hinterseer Karten für
Isny wurde ein schwarzer Wagen von ei-
So. 29.03.15, 18 Uhr, in RV, 2 Stück, Reihe
nem grünen Wagen leicht gestreift, Ge- 8 zu verk. 콯 (07 51) 3 29 65
spräch fand statt. Bitte wegen Regulierung melden 콯 (0 75 62) 17 40
Zur Mithilfe bei Gartenarbeit
wird rüstiger, fachkundiger Rentner geDie dunklen Seiten von Hirntot sucht. 쾷 ZZ 64 627 097
und Organspende beleuchtet kritisch der
Prophet Jakob Lorber! Kostenloses Buch Novene zur hl. Klara,
unverbindlich anfordern bei Helmut zünden Sie an 9 aufeinanderfolgenden
Betsch, Bleiche 22/18, 74343 Sachsenheim Tagen 1 Kerze an und bringen Sie 2 Anliegen vor, die Ihnen unmöglich erscheinen
und 1 Anliegen, das Ihnen am Herzen
Servicekräfte in Vollzeit und liegt. Beten Sie ein "gegrüßest seist du
auf 450,- e-Basis, Koch/Köchin u. Kü- Maria" und das Gebet "gütigster Gott, der
chenhilfe in Vollzeit u. 450,- e-Basis ab Du die hl. Klara mit immerwährendem
1.4. - 31.10. nach Kressbronn/Gohren Glanz der Wunder verherrlicht, verleih uns
gnädig dasjenige, was wir durch Ihre Verges. 콯 (01 76) 38 57 75 06
dienste vertrauensvoll begehren, durch
Ihr Fürbitte sicher zu erlangen. Durch
Grünland / Ackerland
Christus unseren Herren." Lassen Sie die
Raum Leutkirch, Kisslegg, Bad Wurz- Kerze am 9. Tage ganz abbrennen und
ach
zu
pachten
gesucht, veröffentlichen Sie diese Nachricht. Ihre
bitten werden erhört. F.P.R.
% (01 52) 22 61 49 99
13
AUTO
Mittwoch, 4. März 2015
Mitsubishi Pajero ist robust und zuverlässig
Noch einmal in
den Schnee
Fullsize-Offroader mit hoch entwickelter Allradtechnologie - Bis zu 3,5 Tonnen Anhängelast
Schaltpunkte und mehr Kraftstoff-Effizienz.
Bei allen Pajero-Modellen
kommt das hoch entwickelte
Allradsystem „Super Select
4WD (SS4-II)“ zum Einsatz, das
selbst bei widrigsten Fahrbahnverhältnissen und in schwierigen Geländesituationen außergewöhnliche Traktionsreserven
generiert. Zentrales Element ist
ein Planetenrad-Mittendifferenzial mit einer standardmäßigen Momentenverteilung von
33 zu 67 Prozent an Vorder- beziehungsweise Hinterachse, bei
dem eine zusätzliche Viskosperre die Kraftverteilung in Abhängigkeit von der jeweiligen
Fahrsituation variiert und auf
diese Weise für maximale Traktion und hohe Fahrstabilität
sorgt.
Ins Gebirge mit Winterausrüstung
(djd/pt) - Auch wenn der
Frühling nicht mehr weit ist:
Echte Wintersportfans nutzen die Saison aus, solange
es noch weiß auf den Höhen
der Alpen glitzert. Auf dem
Weg ins Gebirge ist auch
jetzt noch das volle Winterpaket am Auto gefragt:
Frostschutz in Kühler und
Scheibenwaschanlage überprüfen, Scheibenkratzer und
warme Decke dabeihaben,
das ist auch dann noch wichtig, wenn sich im Flachland
schon die ersten Frühlingsblümchen aus dem Boden
wagen.
Besonders lohnenswert ist
jetzt ein Blick auf die Winterreifen. „In Österreich sind
mindestens vier Millimeter
Restprofil
vorgeschrieben.
Haben sie weniger, werden
sie als Sommerreifen betrachtet", warnt Klaus Engelhart, Pressesprecher beim
Reifenhersteller Continental.
Diese Vorschrift gibt es bei
unseren
wintererfahrenen
Nachbarn aus gutem Grund:
In Reifentests zeigt sich immer wieder, dass der Grip und
damit die Haftung der Reifen
auf Schnee und Eis in Kurven
deutlich nachlässt und dass
sich der Bremsweg spürbar
verlängert. Und ein neuer
Satz Winterreifen lohnt sich
auch zum Ende der Saison,
denn der nächste Winter
kommt bestimmt.
Mit den Sommerreifen bis
nach Ostern warten
Auf keinen Fall sollten auf
dem Weg in alpine Regionen
jetzt schon die Sommerreifen
aufgezogen werden. Generell
empfehlen beispielsweise die
Autoexperten des Verbraucherportals Ratgeberzentrale.de, die Winterpneus nicht
vor Ostern abzunehmen.
Denn deren Gummimischung
ist so abgestimmt, dass sie
auch bei tiefen Temperaturen
geschmeidig bleibt. Sie sind
daher Sommerreifen, die
eher auf höhere Temperaturen ausgelegt sind, bereits bei
sieben Grad über null überlegen - erst recht bei noch niedrigeren Temperaturen.
Auf nassem oder rutschigem Untergrund erhöht die Viskosperre das Antriebsmoment
an der Vorderachse auf bis zu 50 Prozent.
Fotos: Missubishi
moments für sportliches und sicheres Handling.
Modus für Schnee
Das voll gesperrte Mittendifferenzial verteilt über den nunmehr starren Durchtrieb die
Antriebskraft zu gleichen Teilen
auf Vorder- und Hinterachse.
Dieser Modus empfiehlt sich
bei Fahrten auf lockerer
Schneedecke, Sand und ähnlichen Bedingungen.
MASC/MATC verarbeitet die
Messdaten verschiedener Sensoren und der elektronischen
Motorsteuerung und ist dadurch in der Lage, Motorleistung und Bremsen an jedem
Rad gezielt zu regulieren.
INFO
Zuverlässigkeit, Robustheit,
die überragenden Geländeeigenschaften und die hohe
Zugkraft sind die herausragenden Attribute des Pajero,
der seit dem Jahr 1983 auf dem
deutschen Markt angeboten
wird.
Der Mitsubishi Pajero, ein Klassiker und moderner FullsizeOffroader zugleich, wird mittlerweile in der vierten Generation angeboten.
In Sachen Anhängelast bewegt
er sich schon immer in der Königsklasse. Je nach Ausstattung
zieht der Pajero 3,2 DI-D als 5Türer bis zu 3,5 Tonnen und als
3-Türer bis zu 3 Tonnen.
Das bewährte Fünfgang-Automatikgetriebe „Invecs-II“ mit
sequenziellem Handschaltmodus „Sports-Mode“ sorgt für
weiche und übergangslose
Vier Fahrmodi
Super Select 4WD II bietet dem
Fahrer vier Fahrmodi, mit denen er sein Fahrzeug auf die jeweiligen Fahr-, Wetter- und
Geländebedingungen optimal
einstellen kann. Speziell auf
Schotter sorgt die asymmetrische Verteilung des Antriebs-
Mitsubishi
Pajero
■ Motor: 3,2 Liter DI-D
Motor mit 147 kW (200 PS)
und hohem Drehmoment
von 441 Nm. Der kombinierte Verbrauch des Pajero „Inform“- 3-Türer mit 5-Gang
Schaltgetriebe beträgt lediglich 7,8 Liter/100km. Für
den langen, fünfsitzigen
Pajero
5-Türer-„Inform“
beträgt der entsprechende
Wert 8,1 Liter
■ Preis: Als Basisversion ist
der Pajero 3-Türer zum Einstiegspreis von 32 990 Euro
auf dem Markt.
In den Wintersportgebieten beherrschen noch Schnee und
Eis die Straßen, wenn sich im Flachland schon die ersten
Frühlingsblumen zeigen.
Foto: djd/Continental
Der Pajero wird als sportiver Dreitürer mit kurzem und komfortbetonter Fünftürer mit langem Radstand angeboten.
Es gibt ausstattungsabhängig ein manuelles Fünfgang-Schaltgetriebe oder wahlweise ein Fünfgang-Automatikgetriebe.
*Durchführung durch eine externe amtlich anerkannte Prüforganisation.
Manche Leistungen nicht in allen Betrieben möglich.
Dacia
6LH
HOLHEHQ,KU$XWR"
Z
ZLUDXFK
Unserre Auto Service Leistungen:
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
kosten
nloser 21 Punkte Sicherheits-Check
Inspek
ktion nach Herstellervorgabe
Hauptt*- und Abgasuntersuchung
Ölwec
chsel
Brems
sen-Service
Auspu
uff
Achsv
vermessung
Klima--Service
Glasse
ervice
u.v.m.
Premio
Pre
Pr
remio Reifen
Reife
fen
fe
n + Auto
Autoservice
toservice
rvi
vic
ice Feneberg
Fene
Fe berg
rg
Nadlerstr.
Nadl
dlerst
rstr
rs
tr.
r. 1 • 88
r.
88299
882
8299 Leutkirch
Leutk
tki
tkirc
kirc
rch
h
Tel.. 07561
Te
075
7561 - 59
9 88 • Email: kt@feneberg-premio.de
kt@fe
kt
feneberg-pre
berg
rg--pre
remio.de
mio.de
e
A3 Sportback Ambiente 1.2 TFSI S
77 kw, EZ 8.2013, 8.000 km,
Tempomat, Dachreling, MFL, scheckheftgepflegt, 4 Türen, Teillederpolster,
Interieur Beige, Sitzh., EUR 22.890,www.südfinder.de/auto
Online-ID: NJJSPXT
Hähnlehofstraße 1
88250 Weingarten
Tel. 07 51 / 56044-0
Fax 07 51 / 56044-11
autohaus.locher@locher.de
www.locher.de
A1 Sportback Ambition 1.2 TFSI
63 kw, EZ 8.2013, 8.500 km, EPH,
Start/Stopp Automatik, Sitzheizung,
Benzin, 5-gang, MFL, scheckheftgepflegt,
NR, Tempomat, EUR 16.890,-
Q5 2.0 TDI quattro
125 kW (170 PS), EZ 12.11, 36.000 km,
Navi, Xenon plus, Tempomat, Einparkhilfe,
Bluetooth, Bang&Olufsen Soundsystem,
Multifunktions-Lederlenkrad, EUR 32.990,www.südfinder.de/auto
Online-ID: W7J3CTF
AUTOHAUS LEIBER GMBH & CO. KG
In Steppach 9 -11
78647 Trossingen
Telefon 07425 9492-70
www.auto-leiber.de
www.feneberg-premio.de
Altauto-Annahme
Abholung kostenlos
beste Preise - faire Vergütung
Telefon 0831-57513-0
August Kutter GmbH & Co. KG
Dieselstr. 32, 87437 Kempten
www.kutter-mm.com
Alfa Romeo
Kaufe alle Autos, Pkw, Busse, Geländewa.
Lkw, Pickup,Km, Tüv, Unfall, egal
Tel. 07 61/7 07 55 90
Anhänger
Sproll-Anhänger
Tandem,
2-Achsen, 2,5 T., Maße: 3,14 m x 1,80
m, 20 Monate alt, VB 2.500,- 4
콯 (01 62) 3 31 19 23
Audi
Online-ID: TXJYVW3
www.südfinder.de/auto
Hähnlehofstraße 1
88250 Weingarten
Tel. 07 51 / 56044-0
Fax 07 51 / 56044-11
autohaus.locher@locher.de
www.locher.de
* Ein Angebot der Audi Bank (Außer Audi R8)
135 kW, 10 KM Neufahrzeug,
Klimaautomatik, Tempomat, Aluräder,
Teilleder, Xenon, Automatik, LEDTagfahrlicht, Sitzheizung vorne +
hinten, Bluetooth, uvm.
Verbrauch innerorts: 8,8l, außerorts:
5,8l, gesamt: 6,9l, CO2: 182g/km
Renault s Nissan s Dacia
78570 Mühlheim s Bahnhofstraße 57
78532 Tuttlingen s Dornierstraße 60
콯 07461/9292-0
www.auto-hensle.de
Gänsäcker 4 | 78532 Tuttlingen
Tel.: 07462-946210 - www.bruetsch.de
Hyundai ix35 2.0 World Cup 4WD
22.380,- €
Ford
Fiesta D, 1.8, 75 PS, BJ 5/2000
1.Hd., 114 tkm, Klima, 5-trg., Wi-So-Reifen, silber, scheckh. gepfl., TÜV 8/2016,
1.300,- e 콯 (01 76) 38 18 78 27
A6 Limousine 3.0 TDI
150 kw, EZ 10.2011, 94.500 km, MFL,
Leichtmetallf., Tempom., scheckheftgepf.,
Start/Stopp Automatik, Lederpolster,
Sitzh., Navi, Klima, EUR 28.890,-
A4 Avant 3.0 TDI quattro
180 kW (245 PS), EZ 04.13, 24.500 km,
Navigationssystem, Audi Sound-System,
Klimaautomatik, Xenon plus, Tempomat,
Audi Motorsoundsystem, EUR 37.990,www.südfinder.de/auto
Online-ID: QQJRPEU
AUTOHAUS LEIBER GMBH & CO. KG
Hähnlehofstraße 1
88250 Weingarten
Tel. 0751/56044-0
Fax. 0751/56044-11
autohaus.locher@locher.de
www.locher.de
Online-ID: PMJ3ULP
25.390,- €
DAS MULTIMARKEN - AUTOHAUS
www.autohaus-stroebele.de
eff. Jahreszins
Sonderfinanzierung für Audi Gebraucht-/
Werksdienstwagen bei 12-48 Monaten
Laufzeit. Auch ohne Anzahlung möglich.
Audi Gebrauchtwagen :plus, Garantie bis
zum 5. Fahrzeugjahr möglich.
Bei Werksdienstwagen 36 Monate Neuwagenanschlussgarantie!
Hyundai ix35 2.0 CRDi World Cup
Duster 1.6 16V 4x4 Prestige *8-fach
bereiftEZ11/2010,24.500km,77kw(105PS),
Klima,Leder,Alu,1.Hand,6-Gang,ZV,
11.800,- EUR
BMW
-erht
nduc
Sora
i Gi eb
Aud
Aud
ociohen!n!
wkt
en-A
agns
wzi
15
2014
3.20
.02.
bis 31.1
1,9 %*
www.südfinder.de/auto
■ Ausstattung: Neue
Ausstattungsumfänge im
Modelljahr 2015 und hoch
entwickelte
Allradtechnologie!
In Steppach 9 -11
78647 Trossingen
Telefon 07425 9492-70
www.auto-leiber.de
www.südfinder.de/auto
Online-ID: V4JXWT2
Hähnlehofstraße 1
88250 Weingarten
Tel. 07 51 / 56044-0
Fax 07 51 / 56044-11
autohaus.locher@locher.de
www.locher.de
Focus Style Kombi 1,6
!"
#$%'*+":
;*<""<=>'?""@"@
@CG""'
74kW, EZ 11/10, 32 tkm, 1Hd., Benzin,
8f.-ber., Radio/ CD, Klima, VP 8.499,- e,
콯 (0 75 22) 46 90
Honda
122 kW, 10 KM Neufahrzeug,
Klimaautomatik, Allradantrieb,
Automatik, Bi-Xenon, Bluetooth,
Teilleder, Sitzheizung vorne + hinten,
Einparkhilfe, Tempomat uvm.
Verbrauch innerorts: 11,4l, außerorts:
6,8l, gesamt: 8,5l, CO2: 197g/km
Honda CR-V 2.2 DTEC
Exekutive BJ 08, 155 tkm, 140PS, gepfl.
Zust. u. Serviceheft, AHK, viele Extras,
11.500,- e; 콯 (0 73 52) 49 66 oder
콯 (01 51) 61 41 86 57
DAS MULTIMARKEN - AUTOHAUS
Gänsäcker 4 | 78532 Tuttlingen
Service
Service
88450 Berkheim
88416 Ochsenhausen
Tel: 08395/93697-0
Tel: 07352/9211-0
Hyundai
Hyundai Santa Fe 2.2 CDi Automatik
Tel.: 07462-946210 - www.bruetsch.de
36.970,- €
Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi 2WD
35.990,- €
BMW 320d Touring schwarz
8fach bereift mit neuen Reifen.,
Bj.12/06,196.200km, Freisprecheinrichtung ,lückenloses Scheckheft, sehr
gepflegt, 7.600,- €, % 0163/ 6296768
OID-034349
Audi A1, EZ 4/13,
rot, 17 Tkm, 105 PS, Diesel, 4türig,
Navi, Klima, Mediapaket, Sportsitze,
Sitzh., Teilleder, Parkhilfe, MFL, 8f.ber., Werksgarantie bis 2018, VB
18.400,- e; 콯 (01 51) 12 12 26 21
A3 1,9 TDI, BJ 07,
A3 Sportback 2.0 TDI Attraction
110 kW (150 PS), EZ 04.13, 14.900 km,
Xenon plus, Einparkhilfe, Komfort
Klimaautomatik, Handyvorbereitung,
Multifunktions-Lederlenkrad, EUR 25.990,www.südfinder.de/auto
Online-ID: PMJRPET
AUTOHAUS LEIBER GMBH & CO. KG
In Steppach 9 -11
78647 Trossingen
Telefon 07425 9492-70
www.auto-leiber.de
5 Türer, 105 PS, 138 tkm, Lavagrau,
1.Hd., TÜV 7/16, Sitzheiz., scheckh.
gepfl., guter Zustand, 7.990,- e,
콯 (01 74) 3 74 93 67
Q3 S line 2.0 quattro
155 kw, EZ 3.2013, 26.500 km, Benzin,
Sitzh., scheckheftgepflegt, Start/Stopp
Automatik, Berganfahrassi.,MFL, Navi,
Dachreling, EUR 36.900,-,
www.südfinder.de/auto
Online-ID: W7JXBAY
A2 1,4 TDi TÜV neu
schwarzmet., 75PS, 237tkm, BJ 11/02,
AHK, VB 4.300,-e 콯 (0 83 85) 92 33 19
Hähnlehofstraße 1
88250 Weingarten
Tel. 07 51 / 56044-0
Fax 07 51 / 56044-11
autohaus.locher@locher.de
www.locher.de
145 kW, 10 KM, Neufahrzeug,
Allradantrieb, Klimaautomatik, LEDTagfahrlicht, Panoramaglasdach,
Leder, Sitzheizung, Bluetooth, Navi,
Rückfahrkamera, Xenon, uvm.
Verbrauch innerorts: 8,9l, außerorts:
5,5l, gesamt: 6,8l, CO2: 178g/km
A6 Avant 3.0 TDI quattro tiptronic
230 kW (313PS), EZ 03.13, 66.000 km,
Navigation plus, Xenon plus, Tempomat,
Komfort-Klimaautomatik, Rückfahrkamera,
Sportsitze, Bluetooth,uvm. EUR 47.990,www.südfinder.de/auto
Online-ID: W7JV6WD
AUTOHAUS LEIBER GMBH & CO. KG
In Steppach 9 -11
78647 Trossingen
Telefon 07425 9492-70
www.auto-leiber.de
DAS MULTIMARKEN - AUTOHAUS
145 kW, 10 KM Neufahrzeug,
Klimaautomatik, LED-Tagfahrlicht,
Panoramaglasdach, Lederausstattung,
Sitzheizung, Bluetooth, Navi, Xenon,
Rückfahrkamera, Sitzheizung uvm.
Verbrauch innerorts: 7,4l, außerorts:
5,0l, gesamt: 5,9l, CO2: 155g/km
DAS MULTIMARKEN - AUTOHAUS
immer
dran.
Gänsäcker 4 | 78532 Tuttlingen
Gänsäcker 4 | 78532 Tuttlingen
Tel.: 07462-946210 - www.bruetsch.de
Tel.: 07462-946210 - www.bruetsch.de
ZZZEPZGH
JHEUDXFKWH
)UHXGHDP)DKUHQ
%0:
-XQJH*HEUDXFKWH
14
AUTO
%0:
-XQJH*HEUDXFKWH
ZZZEPZGH
JHEUDXFKWH
)UHXGHDP)DKUHQ
ZZZEPZGH
JHEUDXFKWH
)UHXGHDP)DKUHQ
Mittwoch, 4. März 2015
www.autohaus-stroebele.de
E200T Kompressor EZ 05/01 Skoda
BMW
schwarz, 8-fach-bereift, Automatik, TÜV
neu, VB 3.499,-e 콯 (01 51) 56 55 22 94
E 220 CDI Elegance
Seriöser Autobar-Ankauf zu fairen Preisen,
auch Wohnmobil, Gelände, Unfall, Oldtimer.
Tel. 0 73 03 - 90 20 39
BJ 04, AHK uvm., KD gepfl., DPF, 144tkm,
TÜV neu, 7.950,-e 콯 (07 51) 6 79 07
%0:
-XQJH*HEUDXFKWH
MB C220 CDI, BJ 98, 125 PS,
ZZZEPZGH
JHEUDXFKWH
)UHXGHDP)DKUHQ
120.000
km,
& (01 52) 09 26 46 52
AHK
KFZ−Kaufgesuche
usw.
Mercedes CLC 180 Bj. 2008,
88.700 km, Top-Zust., 8fach,VB 11.700,- e
콯 (07542) 9489795 od. (0176) 81691005
Roomster Plus EditionEZ11/2010,
75.800km,63kw(86PS),Klima,CD,ZV,ESP,
7.980,- EUR
Nissan
%*&+6/(&/(&#3"6$)5&/
70/#.8
"LUJPOT[JFMGJOBO[JFSVOHG¼S+VOHF(FCSBVDIUFCJT[VN
.¤S[8¤IMFO4JFKFU[U*IS8VOTDIGBIS[FVHJO
CFTUFS#.82VBMJU¤UVOEQSPGJUJFSFO4JFEBOLEFT"LUJPOT
[JOTTBU[FTWPO¼CFSSBTDIFOEH¼OTUJHFO,POEJUJPOFO
8JSGSFVFOVOTBVG*ISFO#FTVDI
"LUJPOT[JFMGJOBO[JFSVOHG¼S+VOHF(FCSBVDIUFCJT[VN
.¤S[8¤IMFO4JFKFU[U*IS8VOTDIGBIS[FVHJO
"LUJPOT[JFMGJOBO[JFSVOHG¼S+VOHF(FCSBVDIUFCJT[VN
CFTUFS#.82VBMJU¤UVOEQSPGJUJFSFO4JFEBOLEFT"LUJPOT
+6/(&(&#3"6$)5&
.¤S[8¤IMFO4JFKFU[U*IS8VOTDIGBIS[FVHJO
[JOTTBU[FTWPO¼CFSSBTDIFOEH¼OTUJHFO,POEJUJPOFO
+&5;5"#
CFTUFS#.82VBMJU¤UVOEQSPGJUJFSFO4JFEBOLEFT"LUJPOT
8JSGSFVFOVOTBVG*ISFO#FTVDI
'*/"/;*&3&/
[JOTTBU[FTWPO¼CFSSBTDIFOEH¼OTUJHFO,POEJUJPOFO
8JSGSFVFOVOTBVG*ISFO#FTVDI
%*&+6/(&/(&#3"6$)5&/
%*&+6/(&/(&#3"6$)5&/
70/#.8
70/#.8
+6/(&(&#3"6$)5&
+&5;5"#
+6/(&(&#3"6$)5& 'JOBO[JFSVOHTCFJTQJFM
'JOBO[JFSVOHTCFJTQJFM
'*/"/;*&3&/
+&5;5"#
#.8EU¼SJH
#.89Y%SJWFE
%*&+6/(&/(&#3"6$)5&/
70/#.8
'*/"/;*&3&/
&;LN
&;LN
"LUJPOT[JFMGJOBO[JFSVOHG¼S+VOHF(FCSBVDIUFCJT[VN
4BQIJSTDIXBS[/BWJVWN
"MQJOXFJTT/BWJ(4%VWN
'JOBO[JFSVOHTCFJTQJFM
'JOBO[JFSVOHTCFJTQJFM
.¤S[8¤IMFO4JFKFU[U*IS8VOTDIGBIS[FVHJO
'BIS[FVHQSFJT
&63 #.89Y%SJWFE
'BIS[FVHQSFJT &63
CFTUFS#.82VBMJU¤UVOEQSPGJUJFSFO4JFEBOLEFT"LUJPOT
#.8EU¼SJH
'JOBO[JFSVOHTCFJTQJFM
&63 'JOBO[JFSVOHTCFJTQJFM
&63
"O[BIMVOH
"O[BIMVOH
[JOTTBU[FTWPO¼CFSSBTDIFOEH¼OTUJHFO,POEJUJPOFO
#.8EU¼SJH
&;LN
&;LN
.POBUF #.89Y%SJWFE
.POBUF
-BVG[FJU
-BVG[FJU
8JSGSFVFOVOTBVG*ISFO#FTVDI
4BQIJSTDIXBS[/BWJVWN
"MQJOXFJTT/BWJ(4%VWN
/FUUPEBSMFIFOT
/FUUPEBSMFIFOT
&;LN
&;LN
&63
&63
CFUSBH
CFUSBH
4BQIJSTDIXBS[/BWJVWN
"MQJOXFJTT/BWJ(4%VWN
'BIS[FVHQSFJT
&63
'BIS[FVHQSFJT
&63
+6/(&(&#3"6$)5&
#FBSCFJUVOHT
&63 #FBSCFJUVOHT
&63
"O[BIMVOH
"O[BIMVOH
+&5;5"#
'BIS[FVHQSFJT
&63
'BIS[FVHQSFJT &63
&63 HFC¼IS
&63
HFC¼IS
.POBUF
.POBUF
-BVG[FJU
-BVG[FJU
&63 "O[BIMVOH
&63
"O[BIMVOH
'*/"/;*&3&/
%BSMFIFOT
%BSMFIFOT
/FUUPEBSMFIFOT
/FUUPEBSMFIFOT
.POBUF -BVG[FJU
.POBUF
-BVG[FJU
&63
&63
HFTBNUCFUSBH
&63 HFTBNUCFUSBH
&63
CFUSBH
CFUSBH
4PMM[JOTTBU[QB
/FUUPEBSMFIFOT
/FUUPEBSMFIFOT
4PMM[JOTTBU[QB
#FBSCFJUVOHT
#FBSCFJUVOHT
&63
&63
CFUSBH
CFUSBH
&GGFLUJWFS+BISFT[JOT
&GGFLUJWFS+BISFT[JOT
&63 'JOBO[JFSVOHTCFJTQJFM
&63
HFC¼IS
HFC¼IS
'JOBO[JFSVOHTCFJTQJFM
#FBSCFJUVOHT &63 ;JFMSBUF
#FBSCFJUVOHT &63
;JFMSBUF
%BSMFIFOT
%BSMFIFOT
#.8EU¼SJH
&63 #.89Y%SJWFE
&63
HFC¼IS
HFC¼IS
&63 HFTBNUCFUSBH
&63
HFTBNUCFUSBH
.POBUMJDIF3BUF
.POBUMJDIF3BUF
%BSMFIFOT
%BSMFIFOT
&;LN 4PMM[JOTTBU[QB
&;LN 4PMM[JOTTBU[QB
HFTBNUCFUSBH &63 HFTBNUCFUSBH &63
4BQIJSTDIXBS[/BWJVWN
"MQJOXFJTT/BWJ(4%VWN
&GGFLUJWFS+BISFT[JOT
&63 &GGFLUJWFS+BISFT[JOT
&63
4PMM[JOTTBU[QB
4PMM[JOTTBU[QB
&63 ;JFMSBUF
&63
;JFMSBUF
&JO"OHFCPUEFS#.8#BOL(NC)
&JO"OHFCPUEFS#.8#BOL(NC)
'BIS[FVHQSFJT
&63
'BIS[FVHQSFJT
&63
&GGFLUJWFS+BISFT[JOT
&GGFLUJWFS+BISFT[JOT
H¼MUJHCJT
H¼MUJHCJT
&63 ;JFMSBUF
&63
"O[BIMVOH
"O[BIMVOH
&63
&63
;JFMSBUF
.POBUMJDIF3BUF
.POBUMJDIF3BUF
HFCVOEFOG¼SEJFHFTBNUF
HFCVOEFOG¼SEJFHFTBNUF
7FSUSBHTMBVG[FJU
7FSUSBHTMBVG[FJU
.POBUF -BVG[FJU
.POBUF
-BVG[FJU
.POBUMJDIF3BUF
.POBUMJDIF3BUF
&63 /FUUPEBSMFIFOT
&63
/FUUPEBSMFIFOT
8JSWFSNJUUFMO'JOBO[JFSVOHTWFSUS¤HFBVTTDIMJFŸMJDIBOEJF#.8#BOL(NC)
&63 CFUSBH
&63
CFUSBH
)FJEFNBOOTUS.¼ODIFO
&JO"OHFCPUEFS#.8#BOL(NC)
&JO"OHFCPUEFS#.8#BOL(NC)
&63
&63
H¼MUJHCJT
H¼MUJHCJT
#FBSCFJUVOHT
#FBSCFJUVOHT
HFCVOEFOG¼SEJFHFTBNUF
HFCVOEFOG¼SEJFHFTBNUF
&JO"OHFCPUEFS#.8#BOL(NC)
&JO"OHFCPUEFS#.8#BOL(NC)
&GGFLUJWFS+BISFT[JOT&JO"OHFCPUEFS#.8#BOL(NC)
&63
&63
HFC¼IS
HFC¼IS
7FSUSBHTMBVG[FJU
7FSUSBHTMBVG[FJU
H¼MUJHCJT
H¼MUJHCJT
)FJEFNBOOTUS.¼ODIFO(¼MUJHG¼SBVTHF
%BSMFIFOT
%BSMFIFOT
HFCVOEFOG¼SEJFHFTBNUF
HFCVOEFOG¼SEJFHFTBNUF
X¤IMUF+VOHF(FCSBVDIUFEFS.BSLF#.8CFJ"CTDIMVTT
8JSWFSNJUUFMO'JOBO[JFSVOHTWFSUS¤HFBVTTDIMJFŸMJDIBOEJF#.8#BOL(NC)
7FSUSBHTMBVG[FJU
7FSUSBHTMBVG[FJU
&63 HFTBNUCFUSBH
&63
HFTBNUCFUSBH
)FJEFNBOOTUS.¼ODIFO
FJOFT'JOBO[JFSVOHTWFSUSBHFTNJUEFS#.8#BOL(NC)
4PMM[JOTTBU[QB
4PMM[JOTTBU[QB
8JSWFSNJUUFMO'JOBO[JFSVOHTWFSUS¤HFBVTTDIMJFŸMJDIBOEJF#.8#BOL(NC)
CJT
)FJEFNBOOTUS.¼ODIFO
&GGFLUJWFS+BISFT[JOT
&GGFLUJWFS+BISFT[JOT
&GGFLUJWFS+BISFT[JOT&JO"OHFCPUEFS#.8#BOL(NC)
&63 ;JFMSBUF
&63
;JFMSBUF
)FJEFNBOOTUS.¼ODIFO(¼MUJHG¼SBVTHF
&GGFLUJWFS+BISFT[JOT&JO"OHFCPUEFS#.8#BOL(NC)
X¤IMUF+VOHF(FCSBVDIUFEFS.BSLF#.8CFJ"CTDIMVTT
.POBUMJDIF3BUF
.POBUMJDIF3BUF
)FJEFNBOOTUS.¼ODIFO(¼MUJHG¼SBVTHF
FJOFT'JOBO[JFSVOHTWFSUSBHFTNJUEFS#.8#BOL(NC)
X¤IMUF+VOHF(FCSBVDIUFEFS.BSLF#.8CFJ"CTDIMVTT
CJT
&63
&63
FJOFT'JOBO[JFSVOHTWFSUSBHFTNJUEFS#.8#BOL(NC)
CJT Mayer & Kloos
&JO"OHFCPUEFS#.8#BOL(NC)
&JO"OHFCPUEFS#.8#BOL(NC)
Autohaus
GmbH
ZZZVGILQGHUGHDXWR
Nissan 350 Z, nur 32.000 km,
&GGFLUJWFS+BISFT[JOT&JO"OHFCPUEFS#.8#BOL(NC)
)FJEFNBOOTUS.¼ODIFO(¼MUJHG¼SBVTHF
X¤IMUF+VOHF(FCSBVDIUFEFS.BSLF#.8CFJ"CTDIMVTT
FJOFT'JOBO[JFSVOHTWFSUSBHFTNJUEFS#.8#BOL(NC)
CJT
0D]GD7UHUO0=536$FWLYH
NZ(=NP.OLPD03
VFKHFNKHIWJHSIO6LW]KHL]XQJHOHNWU)+
0XOWLIXQNWLRQ16'6&,VRIL[$%66HUYR
IDFKEHUHLIW=9/0%&(85
78570 Mühlheim • Bahnhofstraße 57
78532 Tuttlingen • Dornierstraße 60
 07461/9292-0
www.auto-hensle.de
Robert-Bosch-Straße 18 · 88499 Riedlingen
www.dorner-riedlingen.de  07371/93320
7RXUDQ7',67</(¼
NZ (= NP 6LW]HU 1DYLJDWLRQ 3DQRUDPDGDFK
6LW]KHL]XQJ.OLPDDXWRPDWLN3DUN$VVLVW
7HPSRPDW0)$5HJHQVHQVRUXYP
Peugeot 106 F Sport
Farbe blau, EZ 97, 55 KW, ca. 120 tkm,
Benziner, TÜV 11/15, (bei letztem TÜV
Vieles erneuert), Kupplung defekt, VB
750,-e, 콯 (01 57) 74 06 87 03
Renault
ZZZVGILQGHUGHDXWR
)RU)RXU SDVVLRQ &RRO$XGLR 6+=
/0 6PDUWFFPNZNP(85
9HUELQONP9HUE
DX ONP 9HUENRP ONP&2(PJNP
ZZZVGILQGHUGHDXWR
2QOLQH,' :-<8.
ZZZVGILQGHUGHDXWR
2QOLQH,' 1--:<6-
Autohaus Dorner GmbH & Co. KG
Robert-Bosch-Straße 18 · 88499 Riedlingen
www.dorner-riedlingen.de  07371/93320
Kombi,
EZ
00,
Autom, HU07/16, 245tkm, DPF,
Umwelt: grün, 4Alu +4WR, el. Sitze,
ESP, Klimaautom, etwas Rost, VB
2.800,-€,
% 01 (77) 6 34 43 35
8OID-034430
Mercedes C180 Esprit
2QOLQH,' 1--<56
www.südfinder.de/auto
Online-ID: SBJ3V9R
Reifen
Golf VII 1.2 TSI Comfortline BMT
77 kW (105 PS), EZ 01.14, 11.000 km,
Climatronic, Tempomat, MultifunktionsLederlenkrad, Park Assist inkl. ParkPilot,
Kurvenlicht, Sitzheizung, EUR 18.990,www.südfinder.de/auto
Online-ID: X3JV6WQ
AUTOHAUS LEIBER GMBH & CO. KG
Service
Service
88450 Berkheim
88416 Ochsenhausen
Tel: 08395/93697-0 Tel: 07352/9211-0
In Steppach 9 -11
78647 Trossingen
Telefon 07425 9492-70
www.auto-leiber.de
1 Satz Sommerreifen neu
Dunlop 185/60R/5 15, VB 200,-e.
콯 (0 75 81) 71 92
3 Winterreifen
235/50 ZR18, 1 Winter gef., gü. zu verk.,
콯 (0 75 62) 97 43 79
Teile & Zubehör
VW Golf III Anhängekupplung
und Ersatzteile zu verkaufen. 콯 (0 83 85)
13 42
Subaru
Quad
Subaru Forester, Allrad,
Diesel, 108kw, EZ 02/2009, 148tkm, dunkelgrau-met., 8-fach bereift, AHK,
9.600,-4. 콯 (0 75 22) 7 07 50 58
Suzuki
40 mal Quad/ATV auf Lager
www.quadrausch.de
Firma Kfz ☎ (0 83 74) 2 41 50 31
*ROI 9$5,$17 7', '6*
&20)257/,1(¼ NZ
(= NP 6LW]KHL]XQJ
3DUN$VVLVW .OLPDDXWRPDWLN 5DGLR
&'0)$SOXV,QQHQVSLHJHODEEOHQGE
ZZZVGILQGHUGHDXWR
Renault • Nissan • Dacia
2QOLQH,' :-/
78570 Mühlheim • Bahnhofstraße 57
78532 Tuttlingen • Dornierstraße 60
 07461/9292-0
www.auto-hensle.de
BMW
Golf Plus 1.6 TDI Team
77 kW (105 PS), EZ 04.10, 97.300 km,
Climatronic, Tempomat, AHK abnehmbar,
Park Assist & ParkPilot, Komfortsitz,
Sitzheizung, LM-Felgen, EUR 12.790,www.südfinder.de/auto
Service
Service
88450 Berkheim
88416 Ochsenhausen
Tel: 08395/93697-0 Tel: 07352/9211-0
ZZZVGILQGHUGHDXWR
Online-ID: V4JV6XH
AUTOHAUS LEIBER GMBH & CO. KG
In Steppach 9 -11
78647 Trossingen
Telefon 07425 9492-70
www.auto-leiber.de
,JQLV&RPIRUW6SHFLDO$NWLRQ
(=NPNZ36.OLPD
=9$OX&'(636HUYR(85
www.südfinder.de/auto
78570 Mühlheim • Bahnhofstraße 57
78532 Tuttlingen • Dornierstraße 60
 07461/9292-0
www.auto-hensle.de
EZ 06/2005; 13 Tkm, blau, neu ber.
% (01 70) 2 42 48 30
Ducati
Ducati 900SS Desmodue
EZ 07/95, 57 KW, 19.950 km, wegen
Aufgabe zu verkaufen. VB 2.200,- e콯 (01 62) 186 31 16
Enduro LE500A
2QOLQH,' ;-8*
55 Tkm, BJ 94, 37kW, VB 1.000,-e
콯 (01 70) 6 67 50 50
Motorroller
Piaggio Roller NRG 50ccm
Renault • Nissan • Dacia
Online-ID: R5J3ULR
Renault • Nissan • Dacia
BMW 1200 GS
Kawasaki
Trafic 2.5 dCi 150 FAP Passenger
PrivilègeEZ11/2011,65.800km,107kw
(145PS),Diesel,Klima,Bluetooth,ZV,
Tempomat,AHK,
19.800,- EUR
5 PS, Bj. 2006, schwarz, erste Hand,
13.150 km, Kickstarter, Elektrostarter,
VB
770,-€,
Bad
Waldsee,
% (0 75 24) 81 89
stadler-norbert@t-online.de
78570 Mühlheim • Bahnhofstraße 57
78532 Tuttlingen • Dornierstraße 60
 07461/9292-0
www.auto-hensle.de
Toyota
Prius Hybrid Sol, polar silber
metallic, Top-Zustand, 79tkm, 57 kw, Automatik, EZ 24.8.05, TÜV 10/15, inkl. Wi./So.R., 7.800 e. 콯 (0 83 82) 7 50 90 25
VW
XSPRYHXS
N:36(=NP
5DGLR&' 3DQRUDPD6FKLHEHGDFK
.OLPDDQODJH6LW]KHL]XQJ$8;$QVFKOXVV
.RPIRUW3DNHW,62),;(85
ZZZVGILQGHUGHDXWR
2QOLQH,' 1--:-;'
AUTOHAUS LEIBER GMBH & CO. KG
In Steppach 9 -11
78647 Trossingen
Telefon 07425 9492-70
Amarok 2.0 BiTDI 4MOTION
132 kW (179 PS), EZ 11.13, 10.000 km,
Double-Cap, Radio/CD, Climatic, ESP,
AHK 3.200 kg, Zul. Gesamtg. 3.500 kg,
LM-Felgen, Bluetooth, EUR 32.290,www.südfinder.de/auto
Online-ID: YDJV6U7
Suzuki
GSXR 1000 K5
15,7 Tkm, 178 PS, gepfl., keine Rennstrecke, Scheckh. gepfl., Reifen 80%, TÜV
06/16, VB 5.800,-e 콯 (01 70) 4 33 00 44
AUTOHAUS LEIBER GMBH & CO. KG
In Steppach 9 -11
78647 Trossingen
Telefon 07425 9492-70
www.auto-leiber.de
www.auto-leiber.de
www.autohaus-stroebele.de
Twingo
Bj. 2005, 115tkm, 8-f.-ber., neue Winterreifen, Zahnriemen gewechselt, 1.850,-e.
콯 (01 76) 92 98 03 54
VW T5 Multivan TDI
BJ 05, 150tkm, AHK, 131 PS, blaumet., 7-Sitzer, viele Extras, gepflegt,
Preis VB 콯 (01 51) 51 67 65 29
Sonstige Marken
Oldtimer NSU Damenquick
BJ 1940, guter Zustand, fahrbereit u. angemeldet, TÜV 08/16, 1.950,-e VB
콯 (07 51) 22 05 1 ab 18.00 Uhr
Nutzfahrzeuge
Seat
BJ 2006, 4/5-Türer, metallic, Innenausstattung: Stoff, 1 Vorbesitzer,
Farbe innen: grau, EZ 27.10.2006;
nächste HU: 10.2015, 79 Tkm, 6Gang, Diesel, 2.000 ccm, 103 KW,
140PS, 7.700,-€, Standort: Wangen
im Allgäu - Neuravensburg, Airbag,
Alufelgen, AHK, ABS, Beifahrera, BC,
Einparkh., el. ASP, el. FH, ESP,
(elektr. Stabilitätsprogramm), Klimaautom, LM-Räder, Met.-Lack., Navi,
NSW, NR, RC, R/CD, Regensensor,
Rußpartikel,
Seitenairb.,
Servo,
Sitzh., SR, & (01 52) 33 53 40 30,
) dieter.stelzer@online.de
8OID-034463
2QOLQH,' <'-==
Polo 1.4, 80 PS, EZ 02/07,
Schlegelmulcher Heckan-
76.300 km, grau-met., TÜV 03/16,
Klima., Tempomat, WR, VB 6.500,-€
& 0176/ 20 16 89 50 8OID-034366
bau. 1,65 m breit. Mit Zubehör.
% (01 72) 3 62 39 27
Passat Variant
Polo 1.2 TSI Comfortline BMT
66 kW (90 PS), ---EU-NEUWAGEN--Klimaanlage, Sitzheizung, Radio MP3,
Verb.kom. 4.70 l/100km, in. 6 l, au. 4 l,
CO2 Em. 107.00 g/km EUR 14.490,www.südfinder.de/auto
Online-ID: YDJ2UCW
TÜV 7/2016, AHK, zu verkaufen. VB
550,-4. 콯 (0 75 66) 6 62
VW Passat Variant 1,9 TDI
131 PS, EZ 03, HU 01/16, 251 tkm, Euro3,
2.890,-e, 콯 (01 71) 2 68 11 46
Wohnmobile
AUTOHAUS LEIBER GMBH & CO. KG
Service
Service
88450 Berkheim
88416 Ochsenhausen
Tel: 08395/93697-0 Tel: 07352/9211-0
www.autohaus-stroebele.de
In Steppach 9 -11
78647 Trossingen
Telefon 07425 9492-70
www.auto-leiber.de
VW Polo 1.2 TSI Black & White BMT
14.980,- €
Mod. 2010, 21Tkm, 130 PS top Zust., autom. Satanl., Temp., Markise, RCD, Garage, weg. Aufgabe zu verk., 39.800,-e
콯 (07777) 7459 콯 (0151) 14433046
Wohnmobil Hymer 520 S Mercedes
312, 122 PS, vollintegriert m. v. Extras, BJ 1996,
230 Tkm, Garagenfahrzeug, FP 15.000,- e.
콯 (0 75 42) 43 22 oder (01 71) 3 71 33 05
Wohnwagen
Suche Wohnwagen, WoMo.,
%HHWOH &$%5,2/(7 76, 63257
¼ 0ZVWDXVZE NZ (=
NP1DYLJDWLRQ6LW]KHL]XQJ
;HQRQ$ODUPDQODJH3'&7HPSRPDW
/HGHU6SRUWVLW]H.H\OHVVXYP
ZZZVGILQGHUGHDXWR
2QOLQH,' :-5(
66 kW, 10 KM Neufahrzeug, Facelift
Modell, Klimaanlage, Radio/CD, ZV +
Funk, Tagfahrlicht, Aluräder, 5-Türen,
PDC vorne + hinten, Sitzheizung,
Tempomat uvm.
Verbrauch innerorts: 6,0l, außerorts:
4,0l, gesamt: 4,7l, CO2: 107g/km
Campingbus, Boot, auch mit Mängel,
ohne
TÜV,
% (07 91) 4 93 91 39,
% (01 73) 7 77 88 99
Suche Wohnwagen
auch leicht rep.bed., Tel. 01 52 / 28 96 15 97
Familie sucht WoWa ab Bj. 90
bis 2.000,- e 콯 (0160) 99485901
Mercedes B180, 122 PS, BJ
14, Sitzh., silber-met., neues Modell o.
Zulassung, Neuwert 33.000,-e, VB
27.100 e 콯 (01 60) 97 98 45 36
DAS MULTIMARKEN - AUTOHAUS
Service
südfinder.de
Service
88450 Berkheim
88416 Ochsenhausen
Tel: 08395/93697-0 Tel: 07352/9211-0
„DURCH MICH WISSEN
DIE MEN­SCHEN,
WAS IN IHREM ORT
PASSIERT.“
Hugo Geng,
Zeitungszusteller
seit 2009
Chausson Welcome 95,
Seat Ibiza, ST, BJ 2011, EZ
07.2011, nächste HU 06.2016, 85 Tkm,
5-Gang, Diesel, 1.598 ccm, 66 KW,
Umweltplakette: grün, Schadstoffklasse
EURO 5, 7.990,-€, Standort: Weingarten, Airbag, Alufelgen, ABS, BeifahMercedes Benz E280
rerair.,
ESP
(elektr.
StabilitätsEZ 03/2002, ca. 280 tkm, Benzin, 8fach programm), Klima., NSW, NR, R/CD,
bereift, So auf Alu, abnehmb. AHK, Sitz- Servo, SR, Tempomat, WR, ZV,
u. Standheizung, 2. HD, VB e 1.600,-. & (01 60) 4 46 19 10 8OID-034375
콯 (01 57) 39 67 63 31
4/5-tür., 122 PS, schwarz-met., Modell 99
nur 68 Tkm, 1. Hd., NR-Fzg., HU neu, Inspekt. neu, Klima, EFH, ESP, ZV mit Funk,
4x Airbag, RCD, Alu, absolut rostfrei, keine Delle, sehr gepfl. unfallfreier Garagen- Traumauto CLK 230 Kompreswagen, Preis 3.780,- e 콯 (01 52) sor, silber, Extras, EZ 2000, 8fach/Alu,
23 19 94 72
4.300 e. 콯 (01 57) 78 85 55 61
Neu / Gebraucht / Ankauf
Tel. 0171 / 9861324 oder 07529 / 3295
Motorrad−Angebote
Trafic Combi Passenger Expression
HeckklappeEZ04/2008,84.800km,84kw
(114PS),Diesel,Klima,ZV,6-Gang,8
Sitzplätze,13.800,- EUR
BJ 4/02, 228 tkm, silber-met., Alu,
AHK, DPF, grüne Plakette, HU6/15,
2.990,- e, 콯 (0151) 56 12 62 19
Mercedes
220cdi,
Mercedes C 220 cdi T-Mod.,
TÜV egal, bis 700,- e, bitte alles anbieten
콯 (0 75 42) 5 50 99 25 od. (01 75) 9 83 37 39
www.autohaus-stroebele.de
Seat Altea Reference
ZZZVGILQGHUGHDXWR2QOLQH,'44-0<8
Suche Kleinwagen, Zustand
www.autohaus-stroebele.de
Reifen, Felgen, Montage
ZZZVGILQGHUGHDXWR
&/$&',8UEDQ%L;1DYL5).
376 NZ(=NP(85
9HUELQONP9HUE
DX ONP 9HUENRP ONP&2(PJNP
mer Scheunenfunde Bitte alles
anbieten. Faire Abwicklung garantiert. % (01 72)1 77 72 57
ab BJ 2003 zu kaufen gesucht
콯 (01 62) 4 62 53 60
7 0XOWLYDQ &83 7', %07
¼ N: (= NP6LW]K]J3'&5DGLR&'.OLPDD
XWRPDWLN1HEHOVFKHLQZHUIHU6WDQGKHL]XQJ
7HPSRPDW0XOWLIXQNWLRQVOHQNUDGXYP
6.<$&7,9*-$+5(6:$*(1
NZ(=NP1DYL%RVH
;HQRQ +HDGXS'LVSOD\ .OLPD ,(ORRS
6+ (+ 590 %OXHWRRWK 65$ 7HPS
LVWRS)DUEGLVSOD\6&%6(85
Suche Oldtimer Youngti-
MB A-Klasse mit Automatik
133tkm, 80KW, 1. Hd., metallic, Benziner,
Klimaautom., Sitzheizg., 8-fach bereift,
TÜV/AU 2/2017, Radio, Bordcomputer,
Top-Zust., 3.500,-e. 콯 (01 57) 74 52 27 40
HU 2/16, 54 PS, Benziner, EFH, ZV, Panorama-SD, rostfrei, VB 950,- e 콯 (01 62)
3 33 97 40
78570 Mühlheim • Bahnhofstraße 57
78532 Tuttlingen • Dornierstraße 60
 07461/9292-0
www.auto-hensle.de
www.auto-leiber.de
Smart
Twingo EZ 8/95, 123 Tkm
Renault • Nissan • Dacia
88450 Berkheim
88416 Ochsenhausen
Tel: 08395/93697-0 Tel: 07352/9211-0
In Steppach 9 -11
78647 Trossingen
Telefon 07425 9492-70
KFZ−Zubehör
Online-ID: U1J3BCH
ZZZVGILQGHUGHDXWR2QOLQH,'<'-=4*
Autohaus Dorner GmbH & Co. KG
Renault • Nissan • Dacia
Service
Service
Peugeot 307 Break, Bj 2004,
A 180 BlueEfficiency*Xenon*
TeillederEZ01/2013,35.990km,90kw
(122PS),Klima,Alu,Einparkhilfe,SHZ,
18.950,- EUR
www.südfinder.de/auto
2QOLQH,' 1--9:)
Peugeot
H¼MUJHCJT
Mazda
Online-ID: TXJ3V9Q
3DVVDW9DULDQW7','6*
N:36(=NP
1DYL%L;HQRQ.XUYHQOLFKW7HPSRPDW
&OLPDWURQLF %OXHWRRWK 6FKDOWZLSSHQ
/0)HOJHQ(LQSDUNKLOIH(85
AUTOHAUS LEIBER GMBH & CO. KG
Opel Corsa C, EZ 11/2002,
75 PS, ca. 150.000 km, schwarz, 4-türer, TÜV 10/2015, sehr guter Zustand,
mit Sitzhzg., Klimaautomatik zu verk.
콯 (01 76) 96 13 99 41
2QOLQH,' 0.-=$
ZZZVGILQGHUGHDXWR
Opel
HFCVOEFOG¼SEJFHFTBNUF
Nadlerstr.
3, 88299 Leutkirch,HFCVOEFOG¼SEJFHFTBNUF
Tel. 07561 9868-30
7FSUSBHTMBVG[FJU
7FSUSBHTMBVG[FJU
info@bmw-mayer-kloos.de, www.bmw-mayer-kloos.de
8JSWFSNJUUFMO'JOBO[JFSVOHTWFSUS¤HFBVTTDIMJFŸMJDIBOEJF#.8#BOL(NC)
)FJEFNBOOTUS.¼ODIFO
www.südfinder.de/auto
Sommerfahrzeug, 1A Zustand, silber
met., Vollleder, EZ 01.2005, 6-Gang,
3.5l, V6, 280PS, Umweltplakette: grün,
TÜV neu, Vollausstattung, 33.500,-€,
& (01 70) 8 74 90 65
H¼MUJHCJT
6FLURFFR76,'6*/,)(
¼ NZ (= NP
6LW]KHL]XQJ;HQRQ3'&.OLPDDXWRPDWLN
7HPSRPDW5HJHQVHQVRU$X‰HQVSLHJHO
HOHNWUDQNODSSEDU5&'XYP
Gänsäcker 4 | 78532 Tuttlingen
Tel.: 07462-946210 - www.bruetsch.de
KFZ−Ankauf
Seriöser Auto-Ankauf, auch Busse,
Unfall, defekt. Abholung in max. 1 Tag!
Tel. 0157-83 88 04 45, Petraitis Autohandel
Wir suchen
Zusteller/innen
Sie sind in Ihrem Bezirk für die zuverlässige Zustellung der Zeitung zuständig
und mindestens 18 Jahre alt. Es wartet
ein regelmäßiger und sicherer Nebenverdienst mit den Vergünstigungen
eines großen Medienhauses auf Sie.
Beschäftigung auf 450 Euro-Basis ist
auch möglich.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder
Ihre E-Mail. Tel: 0751 2955 1666
info@merkuria.com | www.merkuria.com
Schluss mit
dicker Luft
Gesundes Klima im Dachgeschoss
(djd/pt) - Rund 15 Kilogramm Frischluft benötigt
der Mensch am Tag. Sauerstoff ist gut für die grauen
Zellen, hält wach und vital.
Nicht minder wichtig ist eine
gute Belüftung für das gesunde Raumklima.
Ist kein ausreichender Austausch gegeben, können sich
Emissionen etwa von Möbeln
und Farben konzentrieren,
auch Feuchtigkeit wird nicht
mehr ausreichend abgeführt
- es besteht die Gefahr der
Schimmelbildung.
Richtig lüften
Daher empfiehlt es sich, drei
bis fünf Mal pro Tag für bis zu
zehn Minuten kräftig und
stoßweise
durchzulüften.
Ein regelmäßiger Luftaustausch beugt Schimmelbildung vor.
Foto:djd/VELUX
15
IMMO
Mittwoch, 4. März 2015
Doch wer berufstätig ist, kann
dies allein aus zeitlichen
Gründen gar nicht bewerkstelligen.
Luftfeuchtigkeit abführen
Aus gutem Grund trifft die aktuelle Energieeinsparverordnung neben der Gebäudedichtheit daher auch Vorgaben für einen Mindestluftwechsel. Im Neubau lässt sich
dies über zentrale und automatisch arbeitende Lüftungsanlagen bewerkstelligen, im
Altbau hingegen ist eine
Nachrüstung aufwendig und
kostspielig. Im Obergeschoss
können daher Dachfenster
mit einer automatischen
Steuerung eine gute Alternative sein: Hier lassen sich Zeiten programmieren, zu denen sich die Dachfenster zum
Durchlüften selbsttätig öffnen und schließen - auch
wenn niemand daheim ist.
Dank des kurzen Zeitraums
sind die Wärmeverluste nur
gering.
So wird die Luftfeuchtigkeit
mit regelmäßigen Stoßlüftungen
herausgeführt,
Frischluft strömt in die Räume. Schimmelpilze haben somit kaum noch eine Chance,
sich auszubreiten. Ein Regensensor gibt zusätzlich Sicherheit vor Wasserschäden: Dieser schließt die Fenster, sobald es anfängt zu regnen.
Unter www.velux.de gibt es
mehr Informationen und
Adressen von Fachhändlern
in der Nähe.
Massivholz ist ein gesunder Baustoff
Schimmel kann sich durch hohe Luftfeuchtigkeit auf der Wandoberfläche bilden
(djd/pt) - Schadstoffe im
Wohnraum können die Gesundheit beeinträchtigen und
zur Auslösung von Allergien
beitragen. Einen großen Teil
dieser Schadstoffe bringen Lösemittel und andere Hilfsstoffe aus Baustoffen, Farben,
Wohntextilien und Schutzanstrichen in die eigenen vier
Wände.
Eine weitere bedeutende Gefahrenquelle ist Schimmel, der
sich durch hohe Luftfeuchtigkeit auf der Wandoberfläche
bilden kann. Die Sporen des Pilzes können giftig und besonders für allergiegefährdete
Menschen problematisch sein.
Wie schadstoffarm man wohnt,
entscheidet sich unter anderem
bereits bei der Auswahl der
Bauweise.
Unbehandeltes Holz
Für geringe Emissionen stehen
beispielsweise reine Massivholz-Baustoffe. Im Idealfall bestehen sie aus unbehandeltem
Holz und werden ohne den Zusatz von Leimen oder Holzschutz hergestellt und verarbeitet. Bei der Massiv-HolzMauer etwa sorgen Aluminium-Rillenstifte dafür, dass einzelne Bretterlagen kreuzweise
zu einem massiven Wandelement verbunden werden. Dadurch behält das verarbeitete
Holz seine natürlichen Eigenschaften. Neben der Schadstoffarmut überzeugt der Baustoff vor allem durch seine Fähigkeit, Feuchtigkeit aus der
Raumluft aufzunehmen, zwischenzuspeichern und wieder
abzugeben. Neben einem angenehmeren Raumklima trägt
dieser Effekt auch dazu bei, die
Gefahr von Kondenswasser und
die Bildung von Schimmel zu
verringern.
Natürliche Materialien
Damit die positiven Wohneigenschaften der Massiv-HolzMauer erhalten bleiben, empfiehlt es sich, auch beim Innenausbau auf schadstoffgeprüfte
Für die meisten Bauherren spielt heute das Thema „Gesundes Wohnen“ eine entscheidende Rolle.
Foto:djd/Massiv-Holz-Mauer/Herrmann Massivholzhaus
und natürliche Materialien und
Einrichtungen zu setzen. Gut
geeignet sind beispielsweise atmungsaktive mineralische Putze oder Lehmputze sowie Mineral- oder Kalkfarben. Dispersions- oder Acrylfarben können
Ökologisch bauen: Dazu gehören neben der Energieeffizienz auch schadstoffarme, gesunde Baustoffe. Wer mit massivem Holz
ohne Leim und chemischem Holzschutz baut, schiebt gesundheitsbelastenden Emissionen von vornherein einen Riegel vor.
Albtraum Immobilie!? SANIEREN – (VER-)ERBEN – (VER-)KAUFEN
Der große Vortragsabend für Immobilienbesitzer
und alle, die es werden wollen.
Veranstalter:
Vortragsabend am 26. März 2015 in Ravensburg | Beginn: 19:00 Uhr
Bauberatungszentrum Süd GmbH & Co. KG
Karlstraße 4, 88212 Ravensburg
Tel.: 0751/361 40 40
www.bauberatungszentrum.com
Thema 1: Wissenswertes zur Sanierung
Thema 3: Das Immobilien-Wertgutachten
EnEV-Bedingung, Dämmung, Heizung, Lüftung
Die richtige Wertermittlung
Thema 2: Die verschiedenen staatl.
Thema 4: Auflösung einer Erbengemeinschaft
Förderungen bei der Sanierung
Thema 5: Erben und vererben von Immobilien
Kfw, Laksa, Befa und mehr
Fallbeispiele
Kostenlose Anmeldung unter vortrag@bauberatungszentrum.com oder 0751/361 40 40
Vom Architekten geplant,
nachhaltig massiv gebaut. Hier
erstellen regionale Handwerker
Ihr wertbeständiges Traumhaus.
Wohn- und
Geschäfts-Haus
Wangen im Allgäu
Rufen Sie uns an.
Ihr zuverlässiger
Baupartner
HerzHaus GmbH
Im Zentrum, schönes Altstadthaus
mit Tradition, ca. 600 m2 Wohn-/
Nutzfl., ca. 201 m2 Grund, teils Neubau, teils renoviert, Garage + PKWStellpl., Energieausweis in Bearbeitung, ideal für Eigennutzer u. Investoren
KP 520.000,– 5
Hettisried 17 · 87452 Altusried
Telefon 0 83 73/9 35 93-0
www.d-herz.de
Th. Müller Immobilien
Telefon 01 71/3 35 46 66
oder 07 51/2 25 55
südfinder.de/immo
Landkreise
SIGMARINGEN
TUTTLINGEN
Wohnungen
1−2 Zimmer
Vermietungen
Häuser
EFH/DHH/RH
Bad Waldsee - Gaisbeuren, Maisonette-Whg., 3 Zi., unmöbliert, verfügb. ab: 15.04.2015, mit
großer Loggia, DG, Haustiere
erlaubt, Ruhige Umgeb., Stellpl., TG,
KM 650,-€, NK 150,-€, KT 1.300,-€
% (0 75 56) 93 23 23 ab 18.30Uhr,
) thomasundsylvia@t-online.de
Vollsanierte Wohnung
direkt an B30, Erstbezug nach
Umbau. Kleintiere erlaubt, keine
Hunde. % (0 73 55) 4 32 74 97 oder
% (01 78) 5 57 48 94
GESCHÄFTSANZEIGEN
Häuser
Ostrach
Schöne 3-Zi.-EG-Whg., 78qm, Waldlage,
2-FH, Gartenanteil, EBK, Bad m. schöner
Glasduschwanne, gr. schöne Arkade,
sep. Eingang, 1 Keller, sofort beziehb.,
WM 550,-e, NK 50,-e, KT 2 MM
쾷 ZZ 64 632 644
4 Zimmer
Schöne 4-Zi.-Whg. in Bad
60 qm, renov., mit Balkon u. EBK, an
deutschsprachige Frau, mittl. Alters,
ohne Tiere, NR, mit sicherem Einkommen längerfristig zu verm., KM 325,-e
+3 Mon. Kaution. 콯 (0 74 61) 59 0
Saulgau zu vermieten, Innenstadtlage, Parkettböden, Küche, Rundumbalkon, 1.Stock, mit TG-Stellplatz,
WM 815,-e. 콯 (0 75 84) 23 14
Wohnhaus Mengen, BJ 2000
61qm, Laminat/ Fliesen, evtl. EBK, Bad,
Balkon, Keller, Stellpl. 495,- e +90,-e NK,
ab 01.04. zu verm. 콯 (0 73 52) 94 11 78
175 qm, 6 Zi., 2 Bäder, EBK, Garten, Garage, Carport, Solar/ Gas, 325.000,-e, keine Makler. Mail: meinhaus2015@web.de
EFH TUT-Nendingen BJ 1976
Terrasse, Do-Garage, VB 300.000,- 4,
쾷 ZZ 64 634 068
Wohnungen
Schnäppchen-Verkauf
Bad Buchau
helle 3 Zi.-Whg., neu renov., neue Fenster
mit Balkon ab sofort frei, günstige NK,
390,-e + NK + KT 콯 (01 71) 2 19 77 88
4 Zimmer
Bad Saulgau Talstr., 4-Zi.-Whg
in
Bad Saulgau, schönes, ruhiges 1 Zi.Appartement, 45,75 m², im UG, EBK,
Terrasse, 2 Stellpl., Schönhaldenstraße Nähe Thermalbad, Gasheizung mit
Energiepass, Bj. 1992, sofort zu verkaufen. VB 95.000,- e provisionsfrei.
콯 (01 72) 7 66 77 37 ab 19.00 Uhr
ca. 90 qm, Hochparterre in 4-FH, ÖL/ZH,
Balkon, TL-Bad, sep. WC, Keller, Dachbodenant., Garage, 212kw/h (qm/a), ab
01.05.2015 KM 450,-e + NK+ KT
쾷 ZZ 64 634 541
Bad Buchau
sehr schöne, helle große DG-Whg. mit
Balkon, ca. 120 qm Wfl., frei zum
01.05.15 in gutem Hause, 480,-e + NK
+ KT, 콯 (01 71) 2 19 77 88
Kaufangebote Immobilien
Landkreise
OSTALBKREIS
ULM/ALB-DONAU
BIBERACH
TOP 4-Zi-Whg. in Tuttlingen
| Fax 0751/2955-998899
| Fax 0751/2955-996699
ab 01.04.15 (evtl. auch früher) KM 250,- e
+NK 50,- e 콯 (01 52) 25 24 82 33
BC, 3 Zi.-Whg. Banatstr.
Brunnental in 3-Familienhaus, ca. 120
ca. 60qm, EBK, KM 350,-e + NK + 2MM qm, Balkon, EBK, komplett saniert,
KT, ab 01.04.15 콯 (0 74 24) 88 34 81
Garten, Energieausweis in Arbeit, KM
960,-€, NK 160,-€, Garage 50,-€, ab
1.4.15
bezugsfertig. Vermietungen
Riedlingen
(01 60) 96 41 42 26 privat
2-Zi.-DG-Whg., einfache Ausst., EBK, %
Keller, Stellpl., preisgü. ab 01.04.15 o.
Wohnungen
In Aulendorf
später zu verm., 콯 (0 75 83) 10 81
bezugsfreie, helle, großzügige 4,5 Zi.DG-Whg., 107 qm DIN-Wfl., 3 SchlafSonn. 1 Zi.-Whg. in Trossingen zi., 2 Bäder, gr. SW-Balkon, neue Fuß- 1−2 Zimmer
EBK, sonniger BLK, TG, ca. 32qm, ab so- böden, gr. Abstellraum, Garage, keine
fort. 콯 (0 15 77) 2 74 97 55
EBK und Keller, zu vermieten, gerne Nähe BC 2,5 Zi.-Whg.
Familie mit Kindern, NR, keine HT, An- EBK, 80 qm Wfl., 440,- e kalt + Garage +
fragen unter: kapawohnung@web.de
NK 콯 (0 73 51) 18 49 44
Wangen: Tel. 07522/91682-20
Leutkirch: Tel. 07561/80-640
Möbl. 1 Zi.-Whg. in Biberach
EFH/DHH/RH
Meßkirch 3 Zi.-ELW, 78 m²,
Terrasse zum 1.5.15 zu vermieten, KM
350,- +NK, 2 MM Kaution.
콯 (0 75 75) 17 96
Sachverständigenbüro Peter Kostenbäder
Glückstraße 3, 88046 Friedrichshafen
Tel.: 07541/55 22 9
www.kostenbaeder.de
3 Zimmer
3 Zimmer
2 Zi.-Whg. TUT - Zentrum
Aldingen, helle 2,5-Zi.-Whg.
Kaufangebote Immobilien
1−2 Zimmer
Haus mit Einliegerwohnung
in Sigmaringen, ab sofort zu vermieten.
Hauptwohnung, ca. 75qm mit EBK, 4
Zimmer, Bad, Balkon, Keller, Garten, Garage, Einliegerwohnung ca. 50qm, separater Eingang, EBK, 2 Zimmer, Bad, Keller,
komplett 790,-e +NK, Untervermietung
möglich, Kontaktadresse:
mail-an-sig@gmx.net
oder 쾷 ZZ 64 635 736
dagegen die Wandoberfläche
dampfundurchlässig machen,
sodass die Massiv-Holz-Mauer
ihrer Funktion als Feuchtepuffer unter Umständen nicht
mehr nachkommen kann.
www.massivholzmauer.de.
KLEINANZEIGEN
Tel. 0751/29 555 444
Wohnungen
INFO
Wärmeschutz
(djd) - Massives Holz besitzt
von Haus aus eine gute
Wärmespeicherfähigkeit.
Seine Dämmeigenschaften
lassen sich durch Lufteinschlüsse aber noch verbessern. Die einzelnen Lagen,
aus denen eine MassivHolz-Mauer entsteht, werden daher vor der Verarbeitung mit Rillen versehen
und erst danach kreuzweise
fixiert und verpresst. Dadurch verbessert sich der
Wärmedurchgangswert, so
dass ein Großteil der Wärmedämmung von der Massiv-Holz-Mauer übernommen wird. Es können daher
mit geringen Dämmstärken
bereits Effizienzhäuser erstellt werden.
EnEV 2014:
Abkürzungen der Pflichtangaben
für Immobilienanzeigen EV 2014:
Am 1. Mai trat die novellierte Energieeinsparverordnung (EnEV 2014)
in Kraft. Für die Vermarktung von Immobilien mittels Anzeigen
werden sich damit erhebliche Änderungen ergeben. Die EnEV 2014
verpflichtet zur Angabe bestimmter Energiemerkmale in kommerziellen Medien. Das Inserat muss dann bestimmte Pflichtangaben enthalten, vorausgesetzt, zum Zeitpunkt der Insertion liegt ein gültiger
Energieausweis vor.
Mögliche Abkürzungen:
Die Art des Energieausweises
Verbraucherausweis
Bedarfsausweis
V
B
Der Energiebedarfs- oder Energieverbrauchswert in kWh/(m²a)
zum Beispiel
257,65 kWh
Energieträger der Heizung/HZG
Koks, Braunkohle, Steinkohle
Ko
Heizöl
Erdgas, Flüssiggas
Fernwärme aus Heizwerk oder KWK
Brennholz, Holzpellets, Holzhackschnitzel
Elektrische Energie (auch Wärmepumpe),
Strommix:
Öl
Gas
FW
Hz
E
Weitere Abküzungen
Baujahr
Energieeffizienzklasse
Bj.
A+ bis H
Verbrauchswerte
Verbrauchsausweis, 122kWh (m²a), Fernwärme aus Heizwerke,
Baujahr 1962, Energieeffizienzklasse D
Mögliche
g
Abkürzungen
g in Anzeigen:
g
V, 122 kWh, FW, Bj 1962, D
Alle Angaben ohne Anspruch auf juristische
Gewähr und Vollständigkeit.
4 Zimmer
Bad Wurzach, 4 Zi.-Whg.,
Wohnfläche 113 qm, EBK, EG, Garten/mitbenutzung, Geschirrspüler, Kamin,
Keller, Ruhige Umgebung, Stellpl.,
Kaufpreis 120.000,-€ provisionsfrei,
& (01 62) 2 80 03 13
Kommunikation und mehr.
LEISTUNGSSTARK
KOMPETENT
PROFESSIONELL
SCHWÄBISCH
FLEXIBEL
UNKOMPLIZIERT
dialog-plus GmbH & Co. KG
Karlstraße 16
88212 Ravensburg
Telefon: 0751/2955-5000
service@dialog-plus.com
www.dialog-plus.com
ONLINE
VERKÄUFE & GESUCHE
www.südfinder.de/immo
16
IMMO
3 Zimmer
Landkreise
LINDAU
BODENSEEKREIS
RAVENSBURG
3 Zi.-Neubau-Whg. Lindau
Erstbezug ca. 04/15, ca. 83 qm, sonnige helle Wohnung im 2. Stock, Aufzug,
Gäste-WC, Tageslichtbad mit Wanne
und Dusche, Abstellraum, Parkettboden, Balkon ca. 10 qm, Tiefgarage
und Keller, KfW 70, Erdwärme- und
Fußbodenheizung, Inselnähe, Stadtbushaltestelle + Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte, Banken usw. in der Nähe.
An Nichtraucher ohne Haustiere.
950,-e KM, 60,- e TG, NK u 2 MM Kt.
Näheres unter Telefon
콯 (0 83 82) 7 95 11
Vermietungen
Häuser
EFH/DHH/RH
Schönes REH, 125 qm, im Gartenviertel Lindau-Aeschach, Balkon + gr.
Naturst.terr./Markise nach S., verkehrsber. Str., unm. Stadtbus+Geschäfte,
Heizg.+Dämmung auf neuestem Stand,
Priv. 1150,- e KM. 콯 (0 73 54) 85 06
Markdorf: Doppelhaushälfte
innenstadtnah, 160 qm, 7 Zimmer, kl.
Garten, Garage, Ölhzg., KM 1.000,- e.
콯 (0 75 44) 5 06 91 38 tagsüber
EFH Bad Wurzach-Arnach
mit Garage, zu verm. 콯 (0 75 63) 24 60
Häuser allgemein
-
Bavendorf,
in ruhiger Wohnanlage, ca. 86 m²,
zentral gelegen in Lindau-Reutin,
Hochparterre mit Südbalkon, Gartenblick, Bad, Flur, Küche, WC,
langfristig ab 01.06.15 event. früher
zu vermieten. Garage möglich. Miete: 688,-€ + NKV 262,-€ +3 MKM
Kaution. % (01 74) 7 55 01 31 oder
) niceways.info@gmx.de
3,5 Zi.-Whg. RV-Nord, 100
m², EBK ohne Geräte, ruhige Lage,
Südbalkon, gr. Garage, stadtnah,
OSK-Klinik / 14 Nothelfer in unmittelbarer Nähe, langfristig ab 01.04.15
von Privat zu vermieten. KM 800,- e +
50,- e Garage + 100,- e NK + KT.
콯 (0160) 90 26 97 01
Schöne, ruhige 3-Zi.-Whg.
in Ravensburg-Zentrum, Charlottenstraße ab 1.6.2015 zu verm., 83 qm,
2. Stock, schöne Aussicht, Balkon,
Aufzug, Keller, Fahrradkeller, Trockenraum, Hausmeister, TG, KM 720,- e.
Zuschriften unter 쾷 ZZ 64 631 781
Einfamilienhaus Bj. 97, 7 Zimmer, Wfl.
220m², Grundstück 870m², Schwimmingpool, KM 1.600,-€
Aulendorf Ortsmitte
3-Zi.-Whg., 83,6 qm, davon 1 Zi. im DG,
) klaus.hagmann@t-online.de
mit Fahrstuhl, Balkon usw., Gas-ZH,
Energieausweis Kl. B, provisionsfrei, KM
Wohnungen
520,-e +NK +KT +Garage, ab 01.06.15 zu
verm., 쾷 ZZ 64 630 999
1−2 Zimmer
Sehr schöne 3,5-Zimmer-
2,5 Zi. Whg in Ravensburg
1.OG, ruhige Lage, Nordstadt, EBK,
Balkon, Tageslichtbad, Badewanne,
Keller, neu renoviert, an Einzelperson,
Nichtraucher, keine Haustiere ab 1.05.
zu verm. KM 470,-€ +NK +Stellpl.,
) ZZ 64631221
Dachgeschoß-Wohnung in Wangen,
nähe Zentrum, ab Juni 2015 zu vermieten, ca. 85m2, Dachterrasse, EBK,
TG. KM 600,-4. 쾷 ZZ 64 634 361 an
den Verlag
Freistehendes EFH in Aulen-
Unterankenreute, 80 qm, gr. Balkon, EBK, dorf, Bj. 1950, Umbau 1990, 130 m² Wfl.,
Keller, Stellpl., KM 550,-e + KT + NK, ab Garten, Garage, Öl-ZH, Kachelofen, E01.07.15, zu vermieten. 쾷 ZZ 64 630 585 Ausweis vorhanden, VB 210.000.-e,
콯 (07524)4093312, abends od. AB
Bad Waldsee 4,5 Zi.-Whg.
ca. 96 qm, EBK, Terr., Stellpl., Kellerraum,
ab sofort, 720,- e +NK 쾷 ZZ 64 635 565
4 Zi.-Whg zu vermieten, 90 qm
in Lindau / Schönau, Mietpreis 8,-e/qm.
zu erfragen 콯 (01 73) 9 36 84 65
Großzüg. 4-Zi.-Whg. in Isny
ca. 120 qm, Garten, Keller, 2 Stellpl., KM
700,- e + KT 2KM 콯 (01 73) 8 26 61 62
4-Zi.-Whg. in RV stadtnah
Schöne, helle 3-Zi.-Whg.
Ravensburg
4-Zi.-DG-Whg. Schlier
Büro, Praxis, o.ä., Parterre, ca. 80qm, ab
sofort zu verm. 쾷 ZZ 64 630 107
Wohnungen allgemein
Stilvolle Whg. in Aulendorf
90
qm,
whgaulendorf@gmail.com
OID-034416
Zimmer
Zimmer (20 m²) mit Küche, Bad
u. Balkon (2 Pers. WG), teilmöbl., in ruhiger Lage in Weingarten ab sofort zu vermieten. KM 230,- e 콯 (07 51) 5 97 28 (AB)
Neubau Doppelhaus Isny
zentrale Lage, Wfl. 115 m², DG-Ausbau vorbereitet 49 m², kfw 70, Ziegelbauweise, 225 m² Grundstück, Garage
und Aussenanlge, Schlüsselfertig
e 315.000,–
ab 01.04. langfristig zu verm., EBK, 2 Balkone, Waschküche, Keller, KM 680,-e, mit
Garage, + NK 170,-e + Kt. keine Haustiere
Zimmer in akademischer WG für WE- 콯 (01 73) 8 91 98 47 od. (0 71 91)
Heimfahrer oder gelegentl. Übernachtun- 5 29 81 ab 18 Uhr.
gen, beste Lage, ausges. Mitbewohner,
230,-e und 320,-e. 콯 (01 63) 6 78 46 73
nette-Whg., in Wangen ab 1.4. oder
1.5.2015 gesucht, EBK, ohne Balkon
und Stellplatz, ca. 50m², KM 390,-e +
NK. 콯 (01 76) 64022941 ab 19 Uhr
Helle
2-Zi-Whg.
Balkon,
EBK, 45m², Nähe Bad Wurzach, KM
290,- NK 100,- Kaution 2 MM,
% (0 71 48) 92 20 80 OID-034384
ERISKIRCH2,5 Zimmer DG-Wohnung im 3
Fam.-Haus mit Balkon, neu saniert,
480,-€ kalt, % (01 60) 1 01 13 05
2 Zi.-DG-Whg. in Baienfurt
53 qm, EBK, KM 385,-e + Stellplatz,
20,-e + NK 120,-e, frei ab 01.04.2015
콯 (01 70) 5 81 66 02
Amtzell, 1 Zi.-ELW, möbliert,
verfügbar ab 01.03.2015, EBK, EG,
Kabel-TV, Stellpl., Wochenendheimfahrer, WM 300,-€ ) elw-amtzell@gmx.de
Baindt, 2-Zi.-Whg.
54qm, Balkon, DG, EBK, Stellpl., KM
500,-€, NK 160,-€, ab sofort
% (0 75 27) 9 57 99 50
Helle 2 Zi.-Whg. in Baindt
EG, 60qm, Terrasse, EBK, Stellpl., ab
01.06.15,
KM
450,-e+NK+KT.
쾷 ZZ 64 634 067
m², 2. OG, Barrierefrei, Aufzug, ab sofort
beziehbar. KM 580,- e incl. EBK und TGStellpl. + NK 130,- e. 콯 (0 75 68) 12 49
Leutkirch zentrumsnah
3-Zi.-DG-Whg., 70qm, renoviert, Keller,
Stellplatz, kl. Garten, ab sofort, KM 400,-e
+ NK. 콯 (0151) 19189343
2,5 ZW in Leutkirch Urlau
89 qm, teils möbl., inkl. EBK, S-Balkon,
1.OG, Stellpl., an NR ab 01.04./01.05.15
zu verm. 콯 (0 75 67) 18 21 06
3-Zi.-Whg. RV-Weststadt
4 Zimmer
Ravenburg 2-Zi.-Whg.
ab etwa Juli 2015 in Tettnang, Top
Wohnlage Nahe Innenstadt, ruhig,
Whg EG ca. 160qm, 4 Zi zzgl. gr. Raum
im Souterrain, 2 Bäder + Gäste-WC,
gr. Garten und Terrasse, Garagenu.PKW-Stellplatz, EBK, eventl. teilmöbliert, Preis 1400.- + NK VB.
Whg OG ca. 128qm, 3,5 Zi. + gr.
Wohnküche mit EBK, sep. Gäste-WC,
2 Balkone, Garagen-u.PKW-Stellplatz, Preis 1100.- + NK VB.
쾷 ZZ 64 631 881
57qm, renovierter Altbau, zentrumsnah,
KM 410,-e + 40,-e Garage + NK
쾷 ZZ 64 631 119
Bad Waldsee Innenstadt,
1Zi.-App. Immenstaad
32qm, Küchenzeile, Bad mit Du., Garage,
Keller, an NR, 280,- e, +70,- e NK,
콯 (07 51) 6 66 68
Aulendorf 2 Zi.-Whg. mit
sep. Eing., Kochnische + Du. ohne WM,
warm + Strom an NR für 270,- e ab 1.3. zu
verm., Saulgauer Str. 42 콯 (07525) 1890
2 Zi.-Single-Wohnung
Lindau-Insel, ZH, Du/WC, EBK, EBS,
Münz-WaMa KM 465,- e zuz. Hzg, NK, Kt
zum 01. Mai 2015 쾷 LI 64 633 445
Bad Waldsee, 63 m²
2-Zi.-Wohnung, EBK, Terrasse, ab
01.05.2015. Anfragen 쾷 ZZ 64 632 293
WG Zimmer nähe FH Wgt
Ab 1.4.15, Wolfeggerstrase 51, WM:
265,-€, % (01 76) 56 79 62 49
WG-Zimmer in RV
Weingarten 1-Zi.-DG-Whg.
Kochnische, Bad m. DU, WM 340,-e,
콯 (01 75) 6 46 07 58
1-Zi.-App. Ravensburg City
EBK, 37 qm, 370,-e, Kontakt:
eich342@gmx.de
2-Zi.-Whg.
in
in Bad Wurzach-Ziegelbach, 108qm,
EBK, Carport, Erdwärme und Schwedenofen,
KM
665,-e + NK.
쾷 ZZ 64 633 549
Baindt, Schachen 4-Zi.-Whg.
Wasserburg
ab 01.05.15, OG, 84qm, 2 WC, Parkett,
Hengnau, 52 qm, NR, KM 390,- e + NK u. Fliesen, Balkon, Keller, evtl. Garage, keine
HT, 콯 (0 75 02) 74 46 ab 17 Uhr
Stellpl. 100,- e. 콯 (0 83 82) 88 75 34
DHH mit Bergsicht in Ltk
250.000,– e, schlüsselfertig, ca. 120 m²
Wfl., ca. 60 m² Nfl., inkl. Garage und
Außenanlage, zuzügl. Grundstück
WG-Zi., ab sofort, WM 210,-e, möbl.,
13,5 qm, 콯 (0 75 42) 9 48 73 56
Möbliertes WG Zimmer RV
Gebrazhofen 1 Zi.-Whg.,
2000 m², Nähe Bahnhof Kißlegg, zum Abstellen, Ausstellen, Lagern und Parken.
Bad Waldsee - Stadtmitte
kl. Büro, 36 qm, 1.OG. in Haus mit Aufzug,
Garagenstellplatz ab sofort zu verm.
콯 (0 75 24) 4 92 63
Wunderschöne 2-Zi-Whg. in Friedrichshafen
in sehr guter Wohnlage zu vermieten: 62m², Balkon mit
Teil-Seesicht, Außenstellplatz, Aufzug, Kellerraum, EBK,
ab sofort zu vermieten. Miete 750.- + 130.- NK + 35.- Stellplatz.
3 Monatsmieten Kaution. 쾷 ZZ 64 631 600
Dipl. Techniker und Autorin (49/52)
möchten
Ihre
EG-Wohnung/Ihr
(Bauern-) Haus im Raum Lindau bis
Langenargen hegen und pflegen.
Garten wäre toll. Gerne Altbau.
% (0 83 81) 80 76 60
mit
Familie
sucht dringend Wohnung oder Haus
mit Garten in Amtzell oder naher
Umgebung
zum
Wohlfühlen.
% (0 75 20) 96 65 57
Akademikerpärchen
(NR)
sucht ruhige Wohnung (oder kleines
Häuschen) im Grünen im Großraum
Wangen mit Balkon/ Garten ab 70m².
(0 73 05) 1 78 41 97 ab 18:30 Uhr.
Kleine Familie sucht
östl. Richt. Aitrach, Wfl. 190m² + Nutzfl., Grund 1 ha, renov.bedürf., Energieaus in Bearbeitung
KP 259.000,– e
Tel. 07564 797871
www.herdrich-immobilien.de
EFH mit Bergsicht in Ltk
229.000,– e, schlüsselfertig, ca. 120 m²
Wfl., ca. 60 m² Nfl., ohne Geräteraum,
zuzügl. Grundstück, Massivbauweise
www.suedfinder.de/IMMO
Online-ID: 4265057
Verpachtungen
Großer Lagerplatz – befestigt, ca.
Runter vom Berg
Shopleiter
2-Zimmer-Wohnung, 65 m², zentral in
Weingarten, Balkon, Kellerraum, Tiefgarage, EnEV 105 kWh, Gas-Hzg.,
Bj. 2002, Kaufpreis 159.000 3
zu vermieten! 콯 (0 15 73) 7 95 14 98
ca. 115 m2 Gewerbefl., evtl. erweiterbar,
in guter werbewirksamer Lage, schöne
helle Räume, Keller, PKW-Stellplätze
(V,90 kwh, Gas, Bj. 85) sofort beziehbar
KM 820.- 3 + NK
Th. Müller Immobilien
Tel. 0171 / 3 35 46 66 od. 0751 / 2 25 55
Mietgesuche
Wohnmobil Stellplatz
www.suedfinder.de/IMMO
Online-ID: 4272772
www.suedfinder.de/IMMO
Online-ID: 4262226
ca. 5km außerhalb, für PKW oder
Zweirad zu vermieten. Kontakt:
halle@2cv-clan.info
Praxis-BüroRäume in Vogt
Mietgesuche
ab 1. Mai für unser WoMo (Mind.
L7,50m x H 2,95m) mögl. nähe Altstadt Wangen (auch näh. Umgebung)
zu mieten ges. Email: ai@go4more.de,
콯 (0 75 22) 7 07 53 04
Tel. 07561/98107-0 · info@bauen-mit-seitz.de
Stellplatz in Halle Wangen
www.suedfinder.de/IMMO
Online-ID: 4271990
kleines Haus, DHH, RH in Wangen
(stadtnah). Gesichertes EK, NR, keine
Haustiere, % (01 60) 98 12 22 09
Häuser
3 Zimmer
Mietgesuche EFH/DHH/RH
Weingarten 3-Zi.-Whg.
Su. Haus/Wohng. 4-5-Zimmer
Maisonette 2.OG, 80 qm, BJ 2005,
kleine WE, ruhige Lage Ortsrand, Keller,
Balkon, TLB, EBK, Fahrstuhl, Kabel-TV,
Stellpl. +TG-Stellpl., verfügbar ab
01.12.2015,
VB
230.000,-€
% (07 51) 55 78 24 41 ab 15:00 Uhr
FN mit See-u. Bergsicht
ca. 130 qm, KM bis 1000,-e f. ält., ruh.
Ehep. Raum Isny/Leutkirch. 콯(0 75 62)
91 28 55 od. (01 57) 73 58 76 11
EFH von Privat in Leutkirch
zu mieten oder
쾷 ZZ 64 630 480
www.suedfinder.de/IMMO
Online-ID: 4237178
4 Zimmer
Häuser allgemein
4
EFH/DHH/RH
anfragen@kern-haus-ravenburg.de
www.kern-haus-ravensburg.de
Bauen Sie mit Kern-Haus, z.B. das
Architektenhaus Magnum, 152 m²
Wfl., 6 Zi., 214.900 3 inkl. Bodenplatte
Tel.: 0751/3595579- 39
Familie
Bad
sucht
Wurzach
1−2−Zimmer−Wohnungen
Bauen Sie ein Kern-Haus. z.B. das
Architektenhaus Maxime, 225 m²
Wfl., 5 Zi., Preis inkl. Bodenplatte
374.900 3. Tel. 0751/359557939
Bauen im Lkr. Biberach
Hofstelle
Mietgesuche Wohnungen
www.suedfinder.de/IMMO
Online-ID: 4273749
Häuser
Köpfige
Haus zur Miete in
% (01 60) 8 05 20 14
www.suedfinder.de/IMMO
Online-ID: 4273006
anfragen@kern-haus-ravenburg.de
www.kern-haus-ravensburg.de
Kaufangebote Immobilien
oder
zum mieten eventl. kaufen gesucht.
Wenn möglich in Alleinlage mit Stall.
Zimmerhöhe min. 2,40m. Wir möchten
den Hof zur Privatnutzung und zusätzl.
Gewerbe (Rehabilitations-Zentrum) nutzen. Wir, (47,40,15) haben ein geregeltes Einkommen. Angebote bitte unter
% (01 70) 2 11 64 43 oder per
) active-plus-ev@web.de
Ruhige Lage, Grundstück ca. 100 m²,
Wohnfläche ca. 122 m², 4 Zimmer, 2
Bäder, Terrasse, Balkon, Kellerraum,
2 Stellplätze, Gas, 48,4 kWh, Bj.
2006, Kaufpreis 339.000 3
Nutzen Sie eine grüne Baulücke und
bauen Sie ein Kern-Haus, z.B. das
Architektenhaus Futura Pult, 157 m²
Wfl., 6 Zi., Grst. 525m² Preis inkl.
Bodenplatte 320.900 3.
Tel. 0751/359557939
gesucht
Häuser allgemein
Bauernhof
Reiheneckhaus in RV
Bauen in Staig
kaufen
helle 3,5-Zi.-Whg., ca. 130qm, 4 Stellpl. + Familie sucht dringend HäusBalkone, EBK, 435.000,-e 콯 (01 71) chen zu mieten, Landkreis RV, Lindau.
6 50 36 81
콯 (01 62) 8 71 02 79
Tel. 07561/98107-0 · info@bauen-mit-seitz.de
Bauen in Tettnang?
www.suedfinder.de/IMMO
Online-ID: 4273776
Großzügige 4½-Zi.-Wohnung
in ruhiger Lage von Tettnang. Wfl.
ca. 131 m², Bj. 1992. 2 Balkone mit
Aussicht (4. OG), Aufzug, 2 Bäder,
EBK, Gas-ZH, Garage u. 2 Stellpl.
(Doppelparker).
Bezug kurzfristig möglich.
V, gültig b. 06/2018, EVKW 107 kWh
(m²a), Gas, WW enthalten.
EUR 360.000,–
Telefon: 07542 989 – 111
www.volksbank-tettnang.de
Von Privat eine individuelle
Verlagsmitarbeiterin
sucht ab Frühjahr/Sommer eine schöne 1-2-Zimmer-Wohnung möglichst
zentral in Ravensburg. Toll wäre es,
wenn ein Balkon oder Terrasse dabei
wären. Ich würde mich sehr über einen
Anruf freuen. 콯 (0751) 95 86 43 04,
Mobil 01 76/4 56 08 75
Gesucht wird dringend eine
geräumige 2-2,5 Zi.-Whg. mit Balk. o.
Ter., Dachboden o. trockenem Keller,
(Dachgeschoss nur mit Aufzug) in Lindau.
Alle angelegenheiten des täglichen bedarfs sollten zu Fuß erreichbar sein. KM
bis 350,- e.
콯 (07 11) 2 57 22 77 von 10-20 Uhr
4,5 Zi.-Whg. in Weingarten, mit hochwert.
Ausstattung.
Erstbezug, OSK Mitarbeiter sucht für
sich moderne, ruhig gelegene 2-3 Zi.ca.139,6qm, % (01 79) 9 31 74 60
Whg. mit Keller u. Garage in oder um
RV baldmöglichst. Biete NR, keine
Tiere, unbefristetes Arbeitsverhältnis.
% (01 76) 78 38 17 04
Akademiker sucht 2 Zi-Whg
stilvolles Ambiente
EFH, 123 m², 262.000 3, 4-Zi, inkl.
460m² Grund (ohne BNK), EnEV
2014, Genießen Sie Ihre Freiheit!
anfragen@kern-haus-ravenburg.de
www.kern-haus-ravensburg.de
immer
dran.
www.suedfinder.de/IMMO
Online-ID: 4273773
Bauen Sie mit Kern-Haus, z.B. das
Architektenhaus Komfort, 122 m² Wfl.,
5 Zi., 176.900 3 inkl. Bodenplatte
Tel.: 0751/3595579- 39
Telefon: 07502 6219940
Mobil: 0175 4960801
www.langer-massivbau.de
www.suedfinder.de/IMMO
Online-ID: 4275219
anfragen@kern-haus-ravenburg.de
www.kern-haus-ravensburg.de
Stadtnah Wohnen
Preiswert ins Grüne
EFH, 100 m², 250.700 3, 4 Zi, inkl.
430m² Grund (ohne BNK), Solar,
Traumhaus in ländlicher Umgebung.
Erleben Sie die Vorteile des stadtnahen Wohnens in diesen perfekt geplanten DHH in verkehrsberuhigter
Stadtrandlage von Friedrichshafen,
Wfl. 121 bis 158 m², Baubeginn ab
März 2015. Bedarfs-E.A., Erdgas,
EEB 41 kWh (m²*a), inkl. WW, EEK A,
KfW 70 Standard. Kaufpreis W 05
e 367.000 zzgl. gr. Garage e 19.000,
Grund 342 m², keine zusätzl. Käuferprovision.
Sandra Langer
www.suedfinder.de/IMMO
Online-ID: 4275218
WEITERE
REGIONEN
www.suedfinder.de/IMMO
Online-ID: 4273772
www.suedfinder.de/IMMO
Online-ID: 4274168
Whg. in RV/ Umgeb. 25km bis spät.
01.06.15 langfr. zu mieten, bevorz. EG/
1.OG, Badewanne, Terrasse/ Balkon, NR,
keine HT. EBK bringe ich gerne mit.
콯 (07 51) 3 26 93 AB
Ingenieur sucht 2-3 Zi.-Whg.
in Lindau ab April 2015 oder später. 30
J. Alleinstehender NR keine HT. EBK
und PKW-Stellplatz, Garage bevorzugt.
WM max. 700,-€. % (01 76) 34 48 30 65
Gartenbautechnikerin 49J.
NR sucht ruhige sonnige 2-Zi.-Whg.
mit Balkon/Terr. ca. 65qm bis 550,-€
KM gerne im Grünen zw. LI - TT - LA
% (0 83 80) 9 81 64 81
NONNENHORN: Attraktives EFH mit gepflegtem Garten, BJ 73, Berg- und Seesicht, Energie: V 156 kwH, G 700.000,--
GARANT Immobilien Tel.: 08382/26055-0
Kaufangebote Immobilien Wohnung in Wgt. gesucht
Wohnungen
Häuser
1−2 Zimmer
Häuser allgemein
nutzung. Schönes 2-Zi.-App. in Kressbronn-Zentrum. Ruhige Lage, ca. 33 m2,
EG, sep. Eingang, EBK, Terr. ca. 15 m2,
Abstellr., Pkw-Stellpl., Öl-ZH, V88kWhm2
ohne WW, sofort frei, von Priv. KP VS.
Zuschriften unter 쾷 ZZ 64 628 999
Polizist und PH-Studentin suchen ab
01.04.15 eine 2-Zi.-Whg. mit EBK in
Weingarten und Umgebung. KM bis
500,-€. % (01 57) 54 28 39 33
2-Zi.-Whg. in FN gesucht
Ideale Geldanlage od. Eigen- Großzügiges 2-Fam.-Haus
Telefon: 07502 6219940
Mobil: 0175 4960801
www.langer-massivbau.de
in RV, mögl. zentral ab 01.05. oder
01.06. (NR, keine Haustiere, festangestellt). EBK sollte vorhanden sein,
schön wären ein Balkon oder eine
Dachterrasse. % (01 77) 8 72 26 66
Vorruheständlerin su. 2-3 Zi.-
Bauen in Oberschwaben
Sandra Langer
Oberzell gemütl. 4 Zi.-DGW
WM 850,- e, EBK, Gäste-WC, 105 qm,
38 m², mit Balkon, 1.Stock, KM 280,- e, DG, 2.Stock, ab sof. an 1-2 Personen od.
ab sofort frei 콯 (01 73) 1 61 63 38
als WG zu verm. 콯 (0 75 42) 9 48 73 56
www.suedfinder.de/IMMO
Online-ID: 4275041
Bauernhof Bad Wurzach
1-Zi.-ELW, 34 qm, in Lindau
4 ZW in TT - Obereisenbach
88212 Ravensburg
Telefon 07 51/3 66 23-0
www.immo-sterk.de
zentrumsnah, ab 01.03.15 in 3er WG an
NR 콯 (01 71) 4 42 05 25
komf. einger., von privat ab 1.03.15 zu ab 01.04.15, zentrumsnah, Wolfeggerstr.
51, ZH, Lüftungsanlage, 1.OG, kein Balvermieten. 콯 (01 72) 5 25 39 59
kon, Stellplatz, KM 880,-e + NK 100,-e
콯 (01 76) 56 79 62 49
m. Süd-Balkon, 90qm, EBK, Bad, sep.
WC, Abstell- u. Kellerraum, Stellpl., keine
2 Zi.-Whg. EG 62 m² in Wgt. im Haustiere, an älteres Paar/ Einzelperson,
Betr.-wohnen zu verm. KM 560,-e + Stellpl. NR ab 1.4.15, zu verm. 쾷 ZZ 64 631 341
u. NK, E-AW 169 kWh 콯 (07 51) 9 21 06
Immobilien Sterk
GmbH & Co. KG
Seniorenwohnanlage Wgt
1 ZiKB bei Lindau, vollmöbl., 87qm, 4-Zi. in Weingarten
Reutin ab sofort an NR zu verm.
콯 (0 83 82) 7 46 47
Gepflegte 2-Zi-Whg. im beliebten
Ravensburger Süden-Teilort Torkenweiler, Bj 1993, 1. OG., Wfl. ca.52 m²,
Balkon, TG-Stpl., derz. vermietet/bestens geeignet für Kapitalanleger od.
Eigennutzer, V, Bj 1993, 159 kWh, Gas
KP 5 129.000,- inkl. TG
Tettnang-Obereisenbach
4,5 Zi.-Maisonette-Whg.
Schöne 4 Zi.-Whg.
Wohnen in RV-Süd
mit EBK, ca. 24 qm, ab 01.04.15, KM
250,- e, +NK, 콯 (01 76) 71 95 44 11
Wohnen und Arbeiten, Maisonette4,5 Zi.-Whg., , Altbau kernsaniert,
Balkon, Dachterr., EBK, Fußb.Heiz.,
Parkett, Garage, ruhige Umgebung,
KM 1.250,-€, % (01 71) 5 32 40 65
im 2-Fam.-Haus, Bad Walds.-Gaisbeuren, ruhige Lage, ca. 110qm Wfl., Garage, kl. Werkstatt, KM 720,-e+NK, ab sofort. 콯 (0 75 27) 23 20
GESUCHE
in FN an Herrn (NR) ab 01.03.15 zu
vermieten. 콯 (0 75 41) 7 25 89
Für Fragen: Telefon 01 75/7 16 3748
2 Wohnungen zu vermieten
RKK Immobilien, Tel. 0 75 61/20 41
Voll Möbliertes Zimmer
2. OG, neu renoviert 2013, EBK, Balk., an Weingarten gr. Gewerberaum
älteres Ehepaar od. einzelne Person ab
auch Nutzung für Büroräume, Atelier oder
01.06. zu verm. 콯 (0 75 22) 91 29 46
ähnliches, in ruhiger Lage, div. Parkmöglichkeiten, 86 qm, KM 600,- e; Anruf ab
Nähe Isny: Schöne 3 Zi.-Whg. 16Uhr: 콯 (01 72) 4 18 83 66
Wfl. ca. 117 m², EG, incl. Küche, Balkon,
Pkw-Stellpl., zu vermieten. KM 600,- e.
Großer Büroraum
콯 (01 76) 31 01 00 30
ca. 80 qm in Leutkirch Zentrum von
günstig
zu
vermieten.
Wgt: 3-Zi.-Whg, 70 qm, kom- privat
plett renoviert, Balkon, Stellpl., ab 01.06, % (0 75 65) 12 07
KM 580,-e + NK + KT. 쾷 ZZ 64 631 588
helle, sonnige Südlage, 2-Zi.-App., ca. 53 m2 Wfl., Laminatböden, EBK,
Terrasse, TG-Stellplatz, Bj. 1994, Gas, V-134 kWh
VB o 97.500,–
Ravensburg Tel.: 0751/36 367-0
Schmalegg, Grundstück 3.985 m²,
Wohnfl. 146 m², 4 Schlafzimmer,
Nutzfl. 375 m² mit Aussstellung und
Lager, Umbau 1998 und 2007, Kaufpreis 630.000 3
Dusche, WC, kompl. möbliert, 35m², an
NR in Wangen/Schomburg zu vermieten.
콯 (0 75 28) 14 31
Kapitalanlage – Renditeobjekt – Leutkirch
Wir sind Mittwoch bis 20.00 Uhr erreichbar!
EFH mit Gewerbefläche
Zimmer mit Küchenzeile (UG)
87,22 qm, TG, BJ 83, Maisonette-Whg., Zufahrt Seestraße, Höhe Rudolfstraße,
Balkon, Laminat, usw., Gas/ZH, ab unterhalb Federburgstraße zur Vermie01.07.15 zu verm., KM inkl. TG 575,-e + tung mtl. 100,-€ % (01 70) 9 27 61 90
NK 185,-e + KT 1.150,-e, Energieausweis
Kl. B, provisionsfrei, 쾷 ZZ 64 630 393
TG-Stellplatz Lindau-Insel
Bad Wurzach: 3 Zi.-Whg., 78
Wilhelmsdorf: Gemütliche Wohlfühl-Wohnung mit Balkon, zentral gelegen, 3 Zimmer mit ca. 76 m² Wfl., E.i.V., nur 89.500,-Bad Waldsee: Gepfl. 2 ZW-EG, 50 m², EBK,
Blk., TG, Stpl., ruh. Citylage, gut verm., Rendite 4,7%, V: 101 kWh, Gas, BJ 96 109.000,-Weingarten: Helle gepflegte 3 Zi.-Whg.,
ruhig, zentrumsnah, 79 m², EBK, Balkon,
Lift, BJ 73, abgeschl. TG-Stellpl., sofort
frei, V: 151 kWh, Gas, nur 159.000.-Illmensee: Schickes EFH mit ELW, 3 Balkonen, gr. Doppelgarage u. Gartenhaus, in
ruhiger Lage mit Seesicht, E.i.V. 349.000,--
www.suedfinder.de/IMMO
Online-ID: 4269899
In Vogt Ortsmitte 3,5-Zi.-Whg. Tiefgarage RV Zentrum
Nachmieter für 2 Zi.-Maiso-
www.garant-immo.de
Isny im Allgäu
www.isny-immo.de
Tel.: 07562 9701923
Isny: 3- Zi.-Wohng. ca. 90 qm Garagen
Stadtwohnung in FN
Mittwoch, 4. März 2015
von 20-jähriger, voll berufstätiger im
Nähe Ltk./Allgäu, von Privat zu verk., 960 Kindergarten in FN arbeitend, ab som² Grundst., 120/95 m² Wfl., 9 Zi. verteilt, fort oder später. 콯 (07 51) 95 89 72 37
Öl/ZH, 2 Holzkamine vorh., Doppelgarage, Energieausweis i. Bearb., Übernahme RV/Wgt.: Handwerker sucht
nach Absprache, Preis 333.000.-e Kon- ab sofort 1 - 2 Zi.-Whg. mit EBK, zu mieten.
콯 (0 75 63) 9 12 27 42
takt allgaeu63@web.de
17
IMMO
Mittwoch, 4. März 2015
Suche 1,5-2 Zi.-Whg. in Wgt./- Suche ruh. geleg. 2 Zi.-Whg. in Suche 3 Zi.-Whg.
GESUCHE
Möbl. Zimmer in FN/Umgeb.
Suche 1-Zi.-Whg./App.
ab
sofort
zu
im Raum Isny zu mieten, sofort oder nach 쾷 FN 64 633 709
Vereinbarung evtl. Teilmöbl. 콯 (01 76)
63 41 33 09
mieten
In FN, dringend
gesucht. 3-Zi.-Whg.
5 02 76 57
gesucht,
콯 (0 75 41)
Ich, 18 Jahre, suche dringend
1 - 1,5-Zi.-Whg. in Wangen/Umgebung,
ca. 35m2, bis 450,-4 warm mit Küche.
콯 0171/6858460
Mietgesuche Wohnungen
1−2−Zimmer−Wohnungen
Leutkirch od. Bad Waldsee:
Einziger Geburtstagswunsch
Su. 1,5 - 2 Zi.-Whg. m. Balkon o. Terrasse seniorengerechte 3Zi.-Whg., bis 600,- e
zum 01.05. o. 01.06. 콯 (01 76) 25 73 29 66 KM, Raum Bodensee 콯(0163) 9 86 11 98
Bad Waldsee 2 Zi.-Whg.
Suche dringenst 1-1,5 Zi.-
Whg. im Raum RV/Wgt/Aulendorf/Bad Suche (NR) dringend 2-3 Zi.Waldsee, mit Bad, EBK, WM bis 450,-4 Whg. EG u. zentrumsnah (RV), mit EBK,
콯 (01 52) 59 67 71 55
WM bis 550,-e 콯 (07 51) 7 91 52 70
Studentin 22j. sucht
Suche Whg. in Bad Waldsee 2-Zi.-Whg. in Friedrichshafen
wir, nettes berufstätiges Ing.-Paar
aus Lindau, suchen Wohnung mit
Garten/Balkon % (01 76) 61 08 35 03
Ich w (23) suche 1-2 Zimmer ab sofort von Frau mittleren Alters ab sofort oder
zu
mieten
gesucht.
oder nach Vereinbarung. Gesamtmiete später
쾷 ZZ 64 634 046
max. 500,-€. % (01 72) 9 25 66 94
2- bis 3-Zi.-Whg. Friedrichs-
1,5-2 Zi-Wohnung in Ravens-
Software-Ingenieur (32, NR)
sucht kl. 2 Zi-Whg. mit Stellplatz in
Tettnang
zur
Miete.
% (01 76) 98 59 10 56
Wohnung in Lindau gesucht.
ab
sofort.
kleine ELW in Lindau ab Juni von Dame
Lehrerin im Ruhestand
aus Bochum 63 J., NR. Wünscht die Nähe Suche schöne 2-3-Zi.-Whg.
sucht 3-4 Zi.-ETW, in WGT, Baienfurt,
ihrer Ki. u. Enkel 콯 (01 76) 78 62 14 83 mit Balkon, in SIG / Mengen, bis WM Baindt, 쾷 ZZ 64 633 895
500,-e 콯 (0 75 71) 64 57 67
für ein Praktikum bei kath. Kirche in RV, eine kl. Whg. / Zi., Mai bis Aug./ Sep.
콯 (0 73 91) 5 44 99
burg oder Weingarten von Industsriemechaniker
gesucht.
Nichtraucher
keine Haustiere, % (0 75 29) 91 25 91
Frau, 59J sucht 3-3,5.Zi.Whg
in
Friedrichshafen
ab sofort gesucht, mit Küche, Balkon od. 쾷 ZZ 64 631 838
Terr., 콯 (01 72) 6 18 88 12
3−Zimmer−Wohnungen
2-3 Zi.-Whg. von alleinstehender Dame,
evtl. mit Terrasse und Garten, gesucht.
콯 (0 75 61) 91 57 09
EFH von Privat in Leutkirch
Pachtgesuche
Familie sucht EFH/ DHH/ RH
hafen / nahe Umgebung ab sofort zu
mieten gesucht. 콯 (01 52) 22 64 05 22
Möbil. ruhige EHG / FeWo,
nähe Lindau, kurz- o. langfr. ab sofort gesucht. 콯 (01 76) 43 08 64 47
Renterin sucht dringend 2.-Zi.Whg. in RV oder Tettnang, KM bis 600,-e
콯 (01 60) 92 93 77 79
3-4 Zi.-Whg. in/um Lindau
Junges Paar
(Veranstaltungsmanager und angehende Führungskraft) suchen
Traumwohnung (2-3 Zi.) in Ravensburger Innenstadt. Keine Haustiere.
Bis 900,- e WM. 콯 (01 51) 40 37 83 21
Frau in sozialen Bereich be-
rufstätig, (mit Katze), sucht 3 Zi.-Whg. in
Wangen +/- 10km mit Keller und Garage
bis KM 600,-e. 콯 ( 0151) 10 70 09 60
2-3 Zi.-Whg. im Raum Wangen
NR, 56J, Angest., sucht zum 1.4.15 Betreutes Wohnen 2.-Zi. in RV ca. 70qm, barrierefrei od. Lift, Balkon/1,5-2,5 Zi.-Whg. mit EBK. bis 500,-€ oder Tettnang dringend gesucht, KM bis Terr., Garage/Stellpl. v. Rentnerpaar zu
WM. % (01 70) 9 37 30 42
mieten gesucht. 콯 (0 82 21) 2 06 12 75
600,-e 콯 (01 60) 92 93 77 79
kaufen
gesucht
4−Zimmer−Wohnungen und mehr
Raum Markdorf/Immenstaad
Rent.-Ehepaar, gepfl., NR, KT, sucht 3,5bis 4-Zi.-Whg. langfr. zu mieten. Max.
KM 1.000,- e, kein Zeitdruck!
콯 (0 75 44) 9 49 89 84
(kleines Lokal) zu pachten gesucht
쾷 ZZ 64 635 064
Kaufgesuche
Wangen-Neuravensburg u. Umkreis:
Suche Wohnung u. Ferienwohnung
zum Kauf, bis 350.000,--. Bezug
flexibel. Ihre Anspr.: Fr. Schulte
GARANT Immobilien 08382/26055-0
Häuser allgemein
Immobilien−Gesuche
RV/Wgt: Wir suchen für solventes Pensionärspaar 4-5 Zimmer-Whg. in gehobener Wohnlage möglichst m. Aussicht,
bis 350.000,-- Ihr Ansprechp. Hr. Klein
RV/Wgt: Wir suchen für Behördenleiter mit Familie repräsentatives EFH
oder Bungalow in bevorz. Wohnlage bis
450.000,-- Ihr Ansprechpartner Hr. Klein
Suche Haus zum Kauf für einen Handwerker m. Familie. Bitte dringend um
Angebote! Finanz. gesichert.
Ihre Anspr.: Fr. Schulte
GARANT Immobilien 08382/26055-0
Suche gepflegtes Einfamilienhaus
als Altersruhesitz zum Kauf, zwischen
RV und FN, für Unternehmerehepaar.
Bitte alles anbieten, Finanzierung gesichert! Ansprechp. Frau Pfund
GARANT Immobilien 0751/36367-0
GARANT Immobilien Tel.: 0751/36 367-0
Suche 2-bis 3 Familien-
Dipl-Ing u. PTA in Apotheke
haus in Weingarten/Ravensburg, bitte keine Makler.
쾷 ZZ 64 635 410
suchen Haus oder große Wohnung im
Ravensburger Süden. Wir freuen uns
auf ihren Kontakt unter % (0163)
2505701 oder
3- 4 Zimmer Wohnung
EFH/DHH in RV für Beamter
in Leutkirch und im Umkreis von 15 km Neues-Heim-in-Ravensburg@gmx.de
und Ang. ö.D. mit 2 Kleinkindern bis
für 2 Personen gesucht. Erreichbar
350.000,-€ gesucht. Gerne gepfl. "Geunter % (01 76) 63 43 37 55
nerationstauschhaus" ab Bj. 85.
Häuser
% (01 72) 6 87 89 48
Arzt sucht ab sofort oder spä-
ter 4-Zi.Whg./ Haus mit EBK. 콯 (01 73)
8 52 11 49 ab 17 Uhr.
Häuser und Garagen
Suche befahrbares Lager/
Halle mit ca. 100-200 qm in Bad Buchau oder näherer Umgebung.
콯 (01 71) 5 29 04 32, ab 18 Uhr
Immo−Gesuche Wohnungen
Wangen & 15 Km Umkreis:
5-köpfige Familie sucht
4-5 Zimmer-Wohnung in Wangen bzw.
EFH mit oder ohne ELW zu mieten.
콯 (0 75 22) 9 85 64 59
Immo−Gesuche Wohnungen
in FN/ Umgebung. 콯 (01 76) 65 49 99 63
Wochenend-Wirtschaft
Ravensburg od. Weingarten: Rentnerehepaar sucht
Mietgesuche
Suche Garage od. kl.
Umgeb., männlich, NT/NR, berufstätig, k. Riedlingen ab 01.04.15 früher zu mieten in Wurmlingen von privat zum mieten. Schuppen ca. 15-20 qm, in Bad Waldsee. zu mieten oder
쾷 ZZ 64 630 474
Makler. 콯 (01 75) 3 70 60 65 od. 콯 (01 76) 96 92 25 04
& (01 73) 3 13 85 92, nano@smart.de 콯 (0 75 25) 9 24 78 88
콯 (07 51) 5 35 69 AB
Immo−Gesuche EFH/DHH/RH
3 Zimmer
1.000,- e
für die Vermittlung mit erfolgreichem
Kaufabschluss einer ruhig gelegenen
3 Zi.-ETW (65 - 75 m²) mit Balkon u.
Garage in RV oder RV-Süd. Angebote
unter Mail: s3zw@web.de
4 Zimmer und mehr
3-4 Zi.-Whg. oder kleines
Haus mit Garten in freundlicher Umgebung, ca. 80-100 m² mit Balkon / Terrasse in Bergatreute / Baienfurt bis
160.000 e ges., keine Makler.
Zuschriften unter 쾷 ZZ 64 634 192
Immo−Gesuche Grundstücke
Grundstück
FN-Umgebung
(+/-20km) für EFH, gute Lage, von solsolvent, sucht kl. Häuschen, venter Familie aus Region gesucht.
Familie sucht EFH mit ELW Ruhestand,
DHH/REH, in guter Lage, Bodensee- Mein-Bodensee-Haus@gmx.de
in LI/Umg. bis 20km, ca 600qm Grd. Westallgäu 콯 (0 83 23) 74 41
500.000,-€ % (01 73) 4 11 00 13 ab 16h
Familie sucht EFH
Ruhiges Paar, seit kurzem in
Suche 1-3 Familienhaus
Junges berufstätiges Paar
sucht Bauplatz im Umkreis von Wanin Isny und näherer Umgebung zu kaufen. oder Baugrundstück in guter Lage von gen i. Allgäu von Privat zu kau콯 (01 71) 2 19 74 93
Friedrichshafen. 콯 (0 75 41) 5 99 10 07 fen.% (01 51) 40 45 45 38
.de/
Heiraten/Bekanntschaften
Bekanntschaften
Ich heiße Agnes, bin 71 J., eine immer
Hausbesitzer, sucht Freundin zw. 60-75 noch sehr gut aussehende Witwe, bin
Jahren, Alb-Donau-Kreis, keine PV! sauber u. gepflegt. Ich habe mich nun
endlich dazu entschlossen etwas zu tun,
쾷 ZZ 64633685
um der Einsamkeit zu entfliehen. Ich gehöre zu den Frauen, die gerne verwöhnen
Er, 50 J. su. nette, liebe
Partnerin. Habe die Einsamkeit satt. Für u. umsorgen. Ich möchte mit e. lieben
Mann hier aus der Gegend (gerne auch älgemeins. Freizeitgeist o. mehr. Nichtter) noch einmal Nähe, Zweisamkeit u.
Tänzer, NR. 쾷 ZZ 64 632 310
Freude erleben. Bitte melde dich üb pv,
Witwer 70+
damit wir uns verabreden können.
Afrikaner
(40
J.),
1,88,
schlank
vielseitig interessiert, sucht zärtliche, ver- möchte gerne eine Frau mit etw. Englisch- 0160 - 7047289
ständnisvolle Partnerin, NR, bis 70 (gerne Kenntn. kennenlernen. 쾷 ZZ 64 630 935
Witwe) mit Herz und Verstand, zum AufWillst du mein Mann werden?
bau einer harmonischen Beziehung.
Raum
RV,
SIG,
BC,
Saulg. Er, 44 J., sucht nette, ehrliche Hübsche Krankenschwester 64 J., mit
Sie für gemeinsame Zukunft, gerne auch Charme, Esprit und Humor möchte den
쾷 ZZ 64 633 529
mit Kind, ohne PV 쾷 6 63 260
Namen ihres Ex endlich ablegen und wieder glücklich werden. Du bist allein stehend, in gesicherten Verhältnissen mit
Sympathischer Mann
Gesucht und gefunden!
Stattl.-attrakt. Rentner, 68 J., 188 cm, 60+, groß, schlank, NR, NT, sucht nette Platz für Zwei in Haus oder Hof und
wünschst dir eine liebevolle Partnerschaft
NR +NT, nicht ortsgebunden, finanziell Sie 쾷 ZZ 64 634 241
in gegenseitiger Achtung und Hilfeleisunabhängig und nicht sexorientiert,
tung. BmB, Raum Wangen, Lindau +/- 20
) Brief-an-Dich@Mail.de
km 쾷 ZZ 64 634 408
Pensionierter Witwer
Er sucht sie
Jung gebliebene positive Pen- Techniker, Rentner, Diabetes 2
Hallo! Netter Rentner
Anfang 70, 1,65, NR, ausgeglichener
Charakter, etwas sportlich und aktiv,
sucht Nähe Bodensee nette Witwe
bzw. nette Partnerin, 55-65 für eine
dauerhafte Beziehung. Gerne mit Bildzuschrift
an
den
Verlag,
) ZZ 64631485
sionistin NR sucht guten Freund oder allein, NR, NT, 71 Jahre, sucht wegen EiFreundin für Lebensgemeinschaft
genbedarf 1-Zi.-Whg. Schön wäre evtl.
Bodensee 쾷 ZZ 64 630 411
mit einer einfachen, lieben Frau etwa im
gleichen Alter, um gemeinsam das restliche Leben zu gestalten. Habe einfache
Er, 39, gehörlos sucht
Altersdiabetes 2 und wenn Sie dies oder
Brieffreundschaft 쾷 ZZ 64 635 507
ähnliches auch haben, können wir uns
gleich gegenzeitig Hilfe und füreinander
Gemeinsame Unternehmungen da sein. Das wäre sehr schön für beide.
Jede Zuschrift wird beantwortet. Bei Interesse schreiben sie an 쾷 RI 64 634 677
Interesse - WG
Leben Sie alleine u. wünschen sich gerne
Gesellschaft, Spaß am Autofahren, Spa- Wo finde ich Dich?
ziergänge in Natur, kleine Ausflüge (auch
Bin Landwirt, warum auch nicht? Mit
mit kl. Handicap) kein Problem. Sie 65J. diesem Beruf kann man auch schöne
NR, mobil, unkompliziert, hilfsbereit, hu- Tage u. Stunden verbringen. Wohne
morvoll, gesellschaftsfähig, ortsunge- auf einem Einzelhof im schönen Oberbunden, die Ihnen auch im Alltag behilf- schwaben. Man kann hier wandern,
lich sein kann. 쾷 ZZ 64 635 695
radfahren u. vieles mehr. Bin 42 J.,
1,80 m gr., fröhlich, ehrlich u. treu.
Flotte Sie, 60 J., vielseitig
Neugierig? Dann melde Dich einfach,
interess., sucht DICH, Freund, Freundin f. gerne m. Bild, ich würde mich freuen. Netter Obstbauer, 48J.
sucht nette, naturverbundene Sie, zum
gemeins.Unternehmungen, Raum Isny/- 쾷 ZZ 64 631 898
Aufbau einer Beziehung, Kinder und Tiere
Wangen. 쾷 ZZ 64 633 591 an den Verlag
kein
Hindernis.
Bodenseekreis.
Schmusekater
57*167*72
Osterfernwanderung, 3. - 6.4. sucht Schmusekatze, die faucht aber 쾷 ZZ 64 614 554
Zollernalbweg, Beuron-Sigmaringen, ca. endlich verwöhnt werden mag... Hob64 Km, Zug/Bus, priv. Gruppe, Gesamt- bies: Reisen, Joggen, Essengehen, Liebe Unbekannte
unkosten ca. 240,- e 콯 (0 89) 8 88 85 78 Natur, Motorrad, Kochen, Rockkon- Wenn auch Du gerne Sport treibst, die
Natur und die Berge liebst, wenn Dir Sein
zerte, ) josefpendi57@gmail.com
wichtiger ist als Schein, dann melde Dich!
Reisepartner
Ingenieur 60+, NR, NT, 쾷 ZZ 64 631 879
Sie sucht ihn
Bezaubernde Krankenschwester 24 J., schlank,
mit langen blonden Haaren, liebevoll, zärtlich, hab
alles, was man zum Leben braucht, nur DU fehlst
mir. Ich würde mich freuen wenn Du anrufst o. SMS
üb. PV Tel. 0162-5116762
Ich träume von
tung, 04.04. für 1 Woche in 2 Zimmerfür Urlaubsreisen und abendliche Unter- Ferienwohnung Antibes nähe Nizza.
haltung, bis 75J., Raum Rottweil bis Tutt- Wandern, Umgebung erkunden genielingen. Erbitte Angebote vielleicht mit Bild ßen. Magst mitkommen? BmB ,
unter 쾷 ZZ 64 632 970
) verreise_gern@freenet.de
Verkäufe
Sonstige Verkäufe
Suche nette Frau
Nur an Privat:
Baumarkt
Omas Gewürzporzellan, Engl. Kaffeekannensammlung (7 Stück), Rosenthal Geschirr (Maria Weiß) 6 Pers., Silberbesteck 6 Pers., Geweihe (Reh),
Kupferkessel f. Blumen, 4 Mostkrüge
mit Zinndeckel + 1 Krug alles Edelporzellan, Alt- und Feinzinn, Ölgemälde,
Aquarelle, Gobelin alt + modern. Preis
VB. 콯 (0 75 28) 22 36
Kreissäge mit Fräse,
Schiebetisch, schwere Ausführung,
500,- e, zu verk. 콯 (0 75 61) 16 83
Fahrräder
Couchgarnitur
Jugendzimmer, Buche,
Kinder-/Jugendfahrrad
Rixe Overdrive 100. 26 Zoll, 21Gänge, sehr guter Zustand. FP 85,-€
% (0 75 29) 4 85 02 12, evtl. AB
anthrazit, Bett 0,90 m x 2,00 m,
Schrank 1,50 m x 1,80 m, 2 Regalschränke 1,00 m x 1,80 m, Computertisch, 2 Hängeschränke, 1 Bürostuhl,
rollbar, Preis VB 350.-e, Schlafzimmer,
Schrank 3,00 x ca. 2,45 m, Bett, 2,00
m x 2,00 m, mit Überbau, 2 Nachtschränke,
Esche,
VB
150.-e.
콯 (0 75 64) 7978623 oder (0176)
96257458
Holz-Sideboard,
hell
gut
erhalten, zu verkaufen H 90, B 168, T
46. VB 50,-€. % (07 51) 29 65 99 83
Boxspringbett neuw. 1 J. alt
Herren-Cross-Bike
28 Zoll, RH 55 cm, 27-Gang-Kettenschaltung, mit Beleuchtung, schwarz,
sehr gut erhalten, 1 249,–
콯 01 76 - 23 76 44 43
Cannondale-Trekkingrad
SILK Path 2000 weiß, Shimano
XT, 28 Gänge, Top-Zustand, VB,
Moser Rennrad, Shimano, 600
Utegra, 14 Gänge, in sehr gepflegtem
Zustand,
VB.
콯 (0 75 41) 7 46 79
Möbel
rad, 40 km, 63 PS, EZ 11/86, Kabine,
Stoll-FL, 3 Steuerkreis, 5100h, TÜV
evtl. neu, gt. Zustand, 22500,-e;
2-Achs Dreiseitenkipper 2,20x4,50m,
große Bereifung, Beleuchtung, Auflaufbremse o.k. f. 2800,-e;
Elektro-Hubstapler, Hubhöhe 3m, m.
Ladegerät f. 650,-e zu verkaufen
콯 (0 75 04) 29 23 45
Billig: Oberleintücher
Achtung Hausmusiker!
Geige 90,-e, Zitter 80,-e, Wandergitarre
40,-e, alte Laute 150,-e 콯 (0 75 29)
63 48 94
Orientteppich Keshan
4x3m, reine Wolle, mit Zertifikat, NP
10.000,-DM, sehr guter Zustand, gekauft 1992, Preis VB 1.000,-e
콯 (0 73 51) 2 83 27
Witwe
Sie,
35,
) ZZ 64630029
sucht
Mann,
) herztakt6@t-
online.de
Ich heiße Ella, bin 75 Jahre, 158 groß,
seit mein Mann verstorben ist, bin ich
ganz allein, habe eine schöne vollbusige
Figur, bin fit u. aktiv, nicht ortsgebunden,
fahre gern Auto, koche sehr gerne u. gut,
bin ehrlich u. bescheiden u. warte auf Ihren Anruf (Alter unwichtig). Kontakt üb.
1&1-pv, Tel. 0751 - 79111820
Witwe, 67
67/1,64, studiert, herzlich, christlich, nett,
tolerant, finanziell abgesichert sucht
Partner
für
alle
Lebenslagen.
쾷 ZZ 64 635 559
Liebevoller, bodenständiger,
bescheidener Mann, NT, NR, von ebensolcher Witwe, 72 Jahre, rk., für eine harmonische
Partnerschaft
gesucht.
쾷 ZZ 64 633 788
Nette Sie, 54 J., gut ausseh.
1,65, ledig, sucht treuen, zuverlässigen
Mann für gemeinsame Zukunft v. 54-59J.,
nur ernstgemeinte Zuschriften Kreis
TUT/Spaichingen BmB 쾷 ZZ 64 634 206
Intell., humorvoller Partner
bis 75 J. selbstbewusst und charmant,
von ebensolcher attrak. Sie, 65 J., für ein
gemeins. Leben gesucht, b.m.B., Lindau
+40km 쾷 ZZ 64 635 478
Mama mit Kind, sucht Kavalier und Gentleman für Glas Wein.
쾷 ZZ 64 635 172
sucht einen lieben ehrlichen Menschen
der mit ihr in eine schöne Zeit zu zweit ge- Suche netten West-Berliner mit
hen will. Zuschriften bitte mit Bild an den Humor und Schnauze, Alter bis 55
Jahre. 콯 (01 76) 27 07 79 72
Verlag 쾷 ZZ 64 635 726 ♥ 64 635 726
Duschkabinen / Türen Brennholz-Gitterboxen Zucht- und Schlachtschafe
Sondermaße ohne Aufpreis, echte
Tiefpreise, SANI-LINE M. Brenner
Tel. 0 83 32 / 92 58 58, Fax 92 58 59
(ohne Inhalt) ab 20,– 3 콯 (0177) 2149006 sowie
Brennholzverkauf,
Buche
trocken, ofenfertig, Länge 33cm u.
25cm. Wenn erwünscht mit Lieferung,
MTD Rasentraktor
abgekippt
od.
palettiert.
Ventzky „SL11“ (11 PS), Schnittbr. ca. 1m lose
(2 Messer), Seitenauswurf, Grassammel- % (01 71) 4 81 15 21
wagen, VB 500,-e 콯 (0 75 22) 91 67 12
Einbauküche L-Form
Neuw. Edelstahl-Liebherr
Kondens-Wäschetrockner
Original Wangener Keramik
Gorenje, Geräteschutz bis 9/2018, neuwertig, für 200,- e zu verkaufen. große Schüssel, 13 cm hoch, 28cm Ø,
kleine Schüssel 9 cm hoch, 23cm Ø,
콯 (0 83 82) 94 22 11
6 Teller flach, 6 Teller tief, 1 Krug hoch.
schlank, 6 Becher. 콯 (0 75 71) 1 36 86
Handgehauene Balken
alte Bretter u. alte Türen, sowie Antiquitäten zu verk. 콯 (0 75 62) 41 01
Schneefräse Toro Power-
Suche Armbanduhren,
Zuchtbock
zu
verkaufen. Taschenuhren, Schmuck, Münzen, Ess콯 (0 73 71) 9 36 48 36 콯 (0162)6664475 besteck, Rosenkränze, altes Spielzeug
und Dinge aus Oma´s Zeiten. 콯 (0 75 61)
K-Trockner, Waschmaschine, 98 71 58 od. 01 52/53 26 45 34
Spülmaschine, (Markengeräte) zu verkaufen. 콯 (0 75 22) 2 10 64
Kaufe Modelleisenbahn
Märklin, Fleischmann, Trix, sowie altes
Blechspielzeug,
tags:
콯 (08 21)
Kaufgesuche
24 29 81 86 oder abends: 콯 (08 21)
2 18 38 61
Privater Sammler
sucht und kauft Sachen
aus dem
1. und 2.Weltkrieg
und Nähmaschinen
콯 (0 731) 71573882
Antike Sammlungsauflösung?
Kaufe Militär-Orden, Urkunden, Soldatenfotos, Uniformteile, uralte Ansichtskarten, Sakrales-Rosenkränze,
Klosterarbeiten alte Bierkrüge, Zinn,
Goldschmuck- Zahngold, Silberbestecke, Münzen usw. 콯 07563/1506
shift, 10 PS, guter Zustand, 550,-e, Elu
TGS170 Tisch-Kapp-Gehrung-Säge,
300,-e 콯 (01 60) 92 74 44 51
Bierkrüge, Weizengläser
2 Vorwerk Staubsauger
Privatmuseum - Militär
Ich kaufe Möbel, Bierkrüge,
Taschenuhren, Münzen, Postkarten,
Bestecke, Zinn, Modeschmuck und
Bilder. 콯 (01 52) 29 72 28 01
Sammler kauft Soldatenfotos
Fotoalben, Postkarten, kompl. Nachlässe
von Soldaten aus dem 1. und 2. Weltkrieg
zu Höchstpreisen. 콯 (01 72) 9 88 93 15
Mama mit Kind sucht günstigen Wohnwagen bis 600,- EUR.
콯 (0 75 76) 9 62 68 91 oder
콯 (01 79) 4 27 10 20
Alte kirchliche Gegenstände
Holzfiguren, Klosterarbeiten, KirchensilBierdeckel, Etiketten, Blech-Emaille- ber, kirchl. Inventar u. Altes/ Münzen von
Schilder, Urkunden, Helme, Uniformen, privat gesucht. 콯 (0 73 52) 5 19 37
Vase, Öl, 70x80cm Guido Frick zu verkauOrden, Fotos (Technik, Politik, Krieg)
fen. 콯 (01 62) 8 71 02 79
Schönes Kommunionkleid
Spielzeug, Postkarten, Reklame und Saweiß, lang, Gr. 140, auf Wunsch mit Zubekrales alles alt gegen gute Bezahlung ge- Gerüst zu kaufen gesucht
hör zu verkaufen. 콯 (0 75 77) 92 63 03
Verschiedene Kleidung
sucht. 콯 (0 75 82) 93 45 61 oder Alu o. Stahl, auch einz. Teile 콯 (07351)
in
Gr.
48/50
zu
verkaufen nachmittags
16 93 46 o. 콯 (01 71) 7 20 51 91
콯 (01 71) 2 61 87 47
% (01 72) 1 88 58 88
Blumenstilleben mit grüner
U-Leintücher, weiß, unbenutzt, He.-Lokomplett, 2,30 x 2,00 x 0,60m, für 300,-e denmantel, Gr. 26, dkl-grau, neu. He.zu verk. 콯 (01 77) 9 09 59 90
Nappa-Ledermantel, braun mit Gürtel u.
raustrennbarem Warmfutter, Gr. 26, neu,
für Körpergr. 172 cm. 콯 (0 73 61) 7 52 50
Neuw. Ledersofa beige
L 2,10m, H 1m, T 0,90m, ca. 1 J. alt, NP
1.700,-e, jetzt 350,-e, 콯 (0 73 71) 49 79
Brennholz zu verkaufen
Buche getrocknet, 25cm, 73,-4 pro SRM, Alupkompressor
Massiver Holztisch
Buche getrocknet, 33cm, 70,-4 pro SRM Bj. 1990, 250 L, 4 KW, Motor wie neu, VB
2,50 x 0,85 m, zusammenlegbar,
(andere Längen auf Anfr.), Zufuhr mögl. 450,-e 콯 (01 62) 6 12 88 88
VB 250,- e 콯 (07 51) 9 27 47
Brennholzverkauf Reutlinger Argenbühl
콯 (0 75 66) 15 68 od. 9 07 54 99
Kühlzelle, Wildkühlraum
Antike Kommode mit Wurzelkomplett mit Kühlung von Privat zu verk.
holzfunier, ca. 100 Jahre alt, VB. Teppiche wegen Umzug
콯 (0 75 57) 2 10
콯 (0 75 22) 91 67 57
zu verk. Nepal 200x200cm, Patchwork,
Gesamtausgabe,
NP 1.300,-e für 350,-e, WK (Casale) Balzac
Sekretär, Kommode
220x220cm, apricotfarbig, NP 1.700,-e Dünndruck, Diogenes Vlg 1977, Preis VS.
Nachtschränkchen, kiefer massiv, ge- für 390,-e 콯 (0 75 29) 63 48 94
literatur-besprechung-at-ch@gmx.de
laugt, zus. 250,- 4 콯 (01 62) 7 72 95 49
Musik/−instrumente
Ich, Karin, 51 J., Krankenschwester, geschieden, mit schlanker, vollbusiger Figur
u.schulterlangen, blonden Haaren, sehne
mich wieder sehr nach Liebe u. Geborgenheit in einer festen Partnerschaft. Ich
sehe gut aus, bin treu, absolut ehrlich,
sehr zärtlich und romantisch. Bitte ruf an
üb. pv, ich freu mich auf Dich.
Tel. 0160 -97541357
Kaufgesuche
3J. alt, 2,90x3,50m Buche hell Dekor mit
Kühlschrank H1,80m 2Biofresh, 1TK- E-Geräten, VB 1.400,- e; Eßtisch ovalecht
Eiche hell 1,60x1m ausziehbar auf
Miele Trockner Azora C 170,-e, Bosch Fach, 1Jahr Garantie, NP 1.400,- e, VB
Dunstabzugshaube (Abluft) Edelstahl, NP 콯 (07 51) 88 83 31 60 콯 (0175)5949333 3m, 390,- e; 콯 (0 74 66) 9 27 47 99
330,-e für 80,-e, Esstisch mit Glasplatte
Alles muss raus!
und Chromgestell 90x160cm für 150,-e, Antik 2Armlehnstühle
Lattenrost
140x200cm
für
40,-e Ende 18.tes JH, 1Nähmaschine Juhnker Großer Nachverkauf/ Ausverkauf vom
콯 (0 75 29) 63 48 94
& Ruh ca. 1930, VB; Service Villeroy & Frühlingsflohmarkt zu günstigen Preisen
Boch „Riviera“ 90tlg. VB 콯(0751) 4 88 04 am Sonntag, den 08.03. von 10-16Uhr.
Federburgstr. 73 in 88214 Ravensburg
John Deere Trakt. 2250 All-
Wegen Umzug zu verk.
Sofa + 2 gleiche Sessel, wie neu,
VB 400,– Euro, 콯 0 75 63 / 26 59
Bildschöne Martha, 62 J., verwitwet,
Rentnerin, habe eine schlanke, vollbusige
Figur, bin sehr vielseitig, warmherzig, romantisch und treu, da ich keine Kinder habe, wohne ich ganz allein u. fühle mich oft
sehr einsam. Wenn Sie mich gern kennenlernen möchten, rufen Sie gleich an
üb. 1&1-pv, Tel. 0751 - 79111820
würde sich über einen treuen, ehrlichen
Partner freuen um gem. den weiteren Lebensweg in guten wie in schlechten Zeiten zu gehen. Würde gerne radfahren,
wandern und gemütliche Stunden verbringen. Raum TUT +/- 30km. Bildzuschriften bitte unter 쾷 ZZ 64 630 279
Ich, Regine, 66 J., zärtliche Witwe, attraktives Äußeres, sehr weiblich, für eine
niveauvolle Beziehung suche ich einen
Mann mit Sinn für alles Schöne im Leben,
Geselligkeit, harmonische Zweisamkeit
usw. Ich bin e. fröhliche, liebevolle Frau,
die die leisen Töne den Lauten vorzieht.
Wenn Sie mich gern kennenlernen möch- Mann mit HHH & Natur 55-63
ten, dann rufen Sie bitte an, ich freu mich im Donautal gesucht von Waldfee,
auf Sie üb. Anzeigenservice,
) Sany4You@gmx.de
Anruf kostenlos 0800 - 2288445
einem schlanken, selbstbewussten,
sportlichen, tanzfreudigem Herrn, ca. 7075 J. aus RV, WG, Lindau. Bin 72 J.,
1,68m, mit 60kg, die sind Lebensfroh,
Letzter Versuch!
sportlich und tanzfreudig. Vielleicht ha- Nette Sie, NR, 74, schlank,
Anzeige vom Januar 2015. Text: „Bild- ben wir die gleiche Wellenlänge und ich 1,74, sucht für Freizeitgest. einen Begleiter,
hübsche Renate“ Arzthelferin, bitte ohne finde Dich durch diese Anzeige. nicht unter 1,75 im Raum Leutkirch und
쾷 ZZ 64 630 622
PV melden! 쾷 ZZ 64 632 496
Umgebung. 쾷 ZZ 64 631 893
Er, 52, sucht Reisebeglei-
Nette 39-jährige, ledige Sie
Teichwanne, plastik
Kobold 135 und 351 mit allem Zubehör zu verkaufen. Preis VB
콯 (01 51) 51 25 89 26
2 neue Termopur Matratzen
orig. verp. Visco Kaltschaum Nasa Produkt,H: 20cm, NP: je 1.095,- EUR, umständh. je 395,- EUR 콯 (0174) 180 32 50
330 Schallplatten 45/33
zu verkaufen, 270x Classic pur, 60x
Schlager, 콯 (01 71) 9 91 32 61
2.500l m. Plumpe, Filter u. Schlammsauer Orientteppich Isfahan
abzug. 콯 (01 51) 11 24 00 57
ca. 3,40x2,40m, Grund: beige, 300,-e
콯 (0 75 03) 26 21
Gut
sort.
Ansichtskarten-
Suche Kleinwagen, Zustand
Höchstpreise bar für Orden, Urkunden, TÜV egal, bis 700,- e, bitte alles anbieten
Fotoalbum 150,- e, Helme, Dolche, Sä- 콯 (0 75 42) 5 50 99 25 od. (01 75) 9 83 37 39
bel, Postkarten, Spielz., Münzen, Bücher.
Uniformj., Hose, Mütze ab 500,- EUR.
Altes COLNAGO Rennrad
콯 (07572) 712674 od. (0172) 3603438
gesucht. Bin Liebhaber und bezahle
sehr hohe Preise % (01 76) 86 65 97 48
Suche Aufsitzmäher auch
defekt, Zustand egal. Bitte alles anbieten
콯 (0 75 42) 5 50 99 25 od. (01 75) 9 83 37 39 Schorrenweible-Kostüm
und Maske, Gr. 40 - 42, zu kaufen gesucht. 콯 (0 75 24) 17 73
Tischkreissäge mit Zapfwellenantrieb und Kartoffelhack- und
Häufelgerät gebraucht zu kaufen gesucht. 콯 (01 74) 3 43 86 42. Mo-Fr. ab
18 Uhr. Sa./So. ganztags
Sammler kauft alles v. Militär
sammlg., 40tsd. aus Deutschl., Abg. auch Hausflohmarkt am Sa. 07.03. (Deutsch) bis 1945. Zahle z.B. für Jacken
Länderw., Preis VB. 콯 (07528) 9516755 in 88436 Eberhardzell, Fischbacher Str. ca. 500,- e, Mützen 200,- e, Hosen
Ausziehbett 200/90 neuw.
Elektro Küchengeräte
26/2, von 6.00 - 15.00 Uhr.
massiv Holz, gut erhalten, obere Matratze
teilweise neuwertig, Preis VB 950 e,
100,- e, Helme 150,- e, Orden nach Katalog. Suche auch Fotos, Postkarten, PiDunlopilo, Spezial-Lattenrost 4-fach ver- Hohner Akkordeon Verd II, 96 Backofen, Cerankochfeld, Dunstabzug, WSV Hartholz-Briketts
und
Kühlschrank 229,-e pro Tonne zu verkaufen 콯 (01 73) Weidenkörbe zu verkaufen. ckelhauben sowie Ausrüstungsgegenstellbar, NP 500,-e für 200,-e 콯 (0 75 25) Bässe nur 1 Jahr gespielt, zu verkaufen. Spülmaschine
VB 740,- e, 콯 (01 72) 8 22 91 54
콯 (0 75 28) 74 77
8 83 04 48
콯 (0 74 25) 69 72 (Trossingen)
stände aller Art usw. 콯 (01 72) 9 88 93 15
24 28, 콯 (01 51) 12 42 05 31
immer
dran.
18
JOB
Ausbildung
zur Kinderpflege
Stecklinge sollen ins Weltall fliegen
Schülergruppe der Edith-Stein-Schule Ravensburg wagt den Versuch, im Weltraum zu forschen
Berufsfachschule für Kinderpflege
Bildung, Betreuung und Erziehung von Kindern haben
einen hohen Stellenwert.
Herausforderungen wie zum
Beispiel
Sprachförderung,
Förderung im naturwissenschaftlichen/technischen Bereich, Beratung der Eltern,
Qualitätsmanagement
im
Kindergarten oder die Kooperation mit den Grundschulen haben zu einem
Wandel in den erzieherischen Berufen geführt.
In drei Jahren (zwei Jahre
Vollzeitunterricht und ein
Jahr begleitetes Berufspraktikum) werden sie zu Zweitkräften für Kindertageseinrichtungen ausgebildet. Mit
dem Ausbildungsabschluss
kann der mittlere Bildungsabschluss zuerkannt werden,
mit welchem die Weiterbildung zur Erzieherin/Erzieher
möglich ist.
info@ess-rv.de
www.hls.rv.bw.schule.de
Ansprechpartnerin Iris Köberle-Jakubek, Tel. 0751/368212
Eine Schülergruppe (V3POTeam) der Edith-Stein-Schule
Ravensburg möchte im Rahmen des Projekts „Jugend
forscht“ die vegetative Vermehrungsfähigkeit von Pflanzen unter den Bedingungen
der Schwerelosigkeit im Orbit
untersuchen.
RAVENSBURG (lan) - Dazu
Iris Köberle-Jakubek gibt
gerne Auskunft.
Foto:lan
führen sie einen Vermehrungsversuch auf der Internationalen
Raumstation (ISS) durch und
vergleichen diesen mit einem
parallel auf der Erde verlaufenden Referenzversuch.
Maria Koch, Raphael Schilling und David Geray haben
schon unzählige Stunden in ihre Forschungsarbeit gesteckt.
Sie besuchen die 12. Klasse des
Agrarwissenschaftlichen Gym-
nasiums an der Edith-SteinSchule Ravensburg. Fachlehrerin Brigitte Schürmann betreut
das Team.
„Es geht darum, ob sich
Stecklinge ohne Wurzeln so
umbauen lassen, dass sie wurzeln“, erklärt Raphael Schilling.
Der Teilsteckling stammt von
einer Modellpflanze, eine Zierpflanze der kletternden Feigenart namens Ficus Pumila.
Aus deren langen Trieben werden Stecklinge geschnitten,
diese müssen innerhalb von 30
Tagen Wurzeln bilden.
Bisher müssen sich Astronauten mit Astronautennahrung begnügen. Es geht darum,
dass sie sich während ihrer Mission mit frischem Gemüse ernähren können. Das Ziel ist also,
auf einer Raumstation pflanzliche Nahrungsmittel in größerer
Menge und guter Qualität zu
ziehen. Bereits getestet wurden Samen mit Wurzeln, doch
Maria Koch, Raphael Schilling
und David Geray wollen erforschen, wie es in der Schwerelosigkeit mit Steckzellen ohne
Wurzeln aussieht.
Am 2. September mit der
NASA ins Weltall
Auszubildende beim Kerzenziehen
Foto: OH
Mittwoch, 4. März 2015
In dieser Microbox sollen die
Stecklinge mit einem NASAFlug ins All.
Im Schullabor wurden dafür
seit letztem Sommer Tests
durchgeführt über Nährmedium, Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Pilzbefall und Licht. „Wir
wollen mit den Vorversuchen
optimale Bedingungen schaffen“, so das Team.
Voraussichtlicher Termin für
den NASA-Flug ins All ist der 2.
September dieses Jahres. In einer sterilen Microbox, ausgestattet mit Nähragar und einer
Kamera, sollen die Stecklinge
David Geray, Raphael Schilling, Maria Koch und Fachlehrerin Brigitte Schürmann (v.re.) erforschen,
wie sich Stecklinge ohne Wurzeln in Schwerelosigkeit vermehren.
Fotos: Rosa Laner
unter den zuvor erforschten
optimalen Bedingungen für einen Monat auf Weltall-Reise
gehen. Dann soll ein Vermehrungsversuch auf der Raumstation ISS durchgeführt und mit
einem parallel auf der Erde laufenden Referenzversuch an der
Edith-Stein-Schule verglichen
werden.
Für das Ganze benötigen die
Schüler 50 000 Euro. Als
Hauptsponsoren konnten die
Kreissparkasse Ravensburg und
Die Versuchs-Stecklinge stehen in mit Nähragar gefüllten
Boxen.
BASF gewonnen werden. Christian Bruderrek ist Airbus-Projektmanager, auch er unterstützt die drei jungen Leute von
Anfang an bei ihrem Projekt.
Doch ganz dringend werden
weitere Sponsoren zur Unterstützung der Forschungsarbeit
gesucht.
Auf die Frage, ob dieses Projekt Spaß macht, sind sich David
Geray, Raphael Schilling und
Maria Koch einig: „Ja, sonst hätten wir uns nicht dafür entschieden. Wir lernen viel, machen tolle Erfahrungen, es ist
eine gute Abwechslung zur
Schule und ein großer Reiz, wissenschaftliche Erkenntnisse zu
bekommen.“ Fachlehrerin Brigitte Schürmann sagt: „Alle drei
kommen aus der Landwirtschaft, so haben sie auch einen
Bezug zu Pflanzen.“
Übrigens: Vor einer Woche
haben die beiden anderen „Jugend-forscht-Gruppen“,
die
Brigitte Schürmann betreut, erfolgreich beim Regionalwettbewerb jeweils den 2. Platz in
der Sparte Biologie belegt.
INFO
Sponsoren
gesucht
Die NASA hat das Forschungsprojekt in ihr Educational Programm aufgenommen. Jetzt versuchen
die Jungforscher der EdithStein-Schule, das notwendige Geld über Crowfunding mit Hilfe der Internetplattform Sciencestarter zu
bekommen. Sie freuen sich
über jede Unterstützung
mit großen oder kleinen
Beiträgen. Hauptsponsoren
sind BASF und die Kreissparkasse Ravensburg.
Einzelheiten zum Projekt
gibt es auf der Internetseite
www.sciencestarter.de/
V3PO.
Ansprechpartner:
v3po@ess-rv.de
Let´s work together.
Wir suchen
Steuerberater (m/w)
Steuerfachangestellte (m/w)
oder Steuerfachwirt (m/w)
Wir suchen im Auftrag unserer
renommierten Kunden im Landkreis
Ravensburg und Umgebung zum sofortigen
Eintritt zuverlässige und motivierte:
sFacharbeiter/Fachhelfer
(m/w)
zur Unterstützung unseres Teams in der Beratung und
Betreuung unserer Mandanten.
aus dem Holzbereich
in Tag- und 2-Schicht
KFZ von Vorteil.
Das Aufgabengebiet umfasst die Ausarbeitung von
Jahresabschlüssen, Steuererklärungen, Finanzbuchhaltung
und Lohn in Voll- oder Teilzeit.
DEKRWWˆx{Š]ƒx^
Waaghausstraße 1
88400 Biberach
Tel: 07351.1987-0
E-Mail: biberach.arbeit@dekra.com
Dz{ˆwCwˆx{ŠDz{
Es erwartet Sie ein freundliches und engagiertes Team sowie
ein modern ausgestatteter Arbeitsplatz mit umfangreichen
Forbildungs- und Entfaltungsmöglichkeiten.
Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung.
Unsere Einrichtung mit 260 Plätzen betreut überwiegend chronisch
psychisch kranke Menschen in allen Altersgruppen, aufgeteilt in einen sozialpsychiatrischen Bereich und einen Pflegebereich.
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teil- und/oder Vollzeit für
unseren sozialpsychiatrischen Bereich (insgesamt 170 Plätze)
seinen Wohnbereichsleiter (m/w) und eine Fachkraft (m/w)
(Sozialpädagoge/Heilerziehungspfleger/Kranken- und Gesundheitspfleger/Ergotherapeut/Altenpfleger/Erzieher o.ä.)
sEINENBetreuungshelfer (m/w)
für unseren Altenpflegebereich (insgesamt 90 Plätze)
sEINENAltenpfleger/Gesundheits-/
Krankenpfleger/Krankenschwester (m/w)
für unseren Küchenbereich
sEINENKüchenmitarbeiter (m/w)
Gartenbau-Mitarbeiter /in
für Kultur und Verkauf von Gartenpflanzen auf Minijob-Basis gesucht.
Betriebsinfo und Bewerbung in
Jobbörse oder unter Tel. 0 75 61 / 29 16
Herrn Jürgen Knoll · Hans-Liebherr-Str. 18 · 88161 Lindenberg
Mehr über uns erfahren Sie unter: www.stb-zigelli-knoll.de
www.baumschulen-kahl.de
Mittelständischer Traditionsbetrieb mit 29 Mitarbeitern sucht Sie als
Thuja-Zentrum Allgäu-Bodensee
Auslieferungsfahrer/in
Profi-Ausbildung zum/zur Nageldesigner/in
Neue Kurse! 0 94 02/93 84 15
www.nails-company.de
in Vollzeit mit FS Kl. C oder CE. Eine zusätzliche Mithilfe in der
Werktstatt gehört ebenfalls zu Ihrem Tätigkeitsbereich, so dass
eine handwerkliche Begabung wünschenswert wäre.
Unser Team braucht Verstärkung!
Für unseren ambulanten
Ihre Bewerbung schicken Sie bitte unter Chiffre ZZ64630589 an
den Verlag.
personal m/w
Arzthelfer/innen
Wir suchen für unsere Kunden im Raum Ravensburg, Bodensee
und Allgäu
s Betriebselektriker
und
Schaltschrankbauer (m/w)
s Handwerker (m/w) (Schreiner, Zimmerer,
Gas-Wasserinstallateure etc.) mit und ohne Ausbildung
s Schlosser (m/w)
s KFZ-Mechaniker (m/w)
Wenn Sie anspruchsvolle und vielseitige Aufgaben suchen, ein gutes
Betriebsklima und leistungsgerechte Bezahlung schätzen, rufen Sie
gleich an und senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen.
persona service
Grüner-Turm-Str. 4 -10
88212 Ravensburg
Tel. 0751 / 3 59 40 - 0
ravensburg@persona.de
GESCHÄFTSANZEIGEN
Zur Unterstützung unseres Teams im RehaBereich des Kurhotels am Reischberg, Moorsanatorium in Bad Wurzach suchen wir in Teilzeit
zum frühestmöglichen Termin eine/n
examinierte/n Krankenschwester/-pfleger
Sie haben Interesse an einer vielseitigen und abwechslungsreichen
Tätigkeit in einem modernen Kur- und Wellnessbetrieb sowie Freude
am Umgang mit Gästen und sind flexibel einsetzbar, dann senden Sie
bitte Ihre vollständige Bewerbung bis spätestens 22.03.2015 mit Angabe
Ihres möglichen Eintrittsdatums an:
E-Mail: wolfgang.tettmann@bad-wurzach.de
Telefon 0 75 64 / 30 21 72, www.kurhotel-am-reischberg.de
| Fax 0751/2955-998899
| Fax 0751/2955-996699
KLEINANZEIGEN
Tel. 0751/29 555 444
7EITERE)NFORMATIONENERHALTEN3IEVONUNSEREM%INRICHTUNGSLEITER
(ERRN5WE3CHULT4ELEFON %-AILUWESCHULT CURATADE
)HREKOMPLETTEN"EWERBUNGSUNTERLAGENSENDEN3IEBITTEAN
CURATA Pflegebetriebe GmbH
(AUS)BERG3OZIALPSYCHIATRIEUND!LTENPmEGE
2INGENBERGq-AIERHÚFEN
BZWPER%-AILANELKEHALBINGER CURATADE
"ESUCHEN3IEUNSIM)NTERNETUNTERWWWCURATADE
Für unseren Kunden in Lindenberg aus der Lebensmittelindustrie
suchen wir in Vollzeit:
Lagermitarbeiter (m/w)
Das bieten wir:
s
s Langfristiger Einsatz
s Gute Übernahmeoptionen
s Urlaubs- und Weihnachtsgeld
Das bringen Sie mit:
s Erste Lagererfahrung
s Selbstständige Arbeitsweise
s Sehr gute Deutschkenntnisse
Komfort-Rehabilitation mit Hotelambiente ist für uns ein Qualitätsversprechen.
Städt. Kurbetrieb, Personalmanagement, Herrn W. Tettmann
Mühltorstraße 3, 88410 Bad Wurzach/Allgäu
Wangen: Tel. 07522/91682-20
Leutkirch: Tel. 07561/80-640
!"#
Uschi Hohloch – Andreas Rehm
Kontakt 0 75 20/53 53
Wir bieten Ihnen
sEINELEISTUNGSGERECHTE6ERGàTUNG
sINTERNE&ORTBILDUNGENUND3UPERVISIONEN
sEINANGENEHMES"ETRIEBSKLIMA
sEINENATTRAKTIVEN!RBEITSPLATZMITMODERNER5NTERNEHMENSKULTUR
!"#
Staubsauger de Luxe
sucht
Mitarbeiter/Führungskräfte
für Vorführungen/Marketing/Vertrieb
Tel. Bewerbung: 0171/7507077
ONLINE
VERKÄUFE & GESUCHE
persona service
Grüner-Turm-Str. 4-10
88212 Ravensburg
Tel: 0751/35940-0
ravensburg@persona.de
www.südfinder.de/job
:LUVXFKHQ]XPQlFKVWP|JOLFKHQ=HLWSXQNWIU
XQVHUHQ+DXSWVLW]LQ%DG:XU]DFKHLQHQ
%DJJHUIDKUHUPZ
Unsere Mitarbeiter in 19 Ländern machen
zu einem der erfolgreichsten
Unternehmen Europas. In über 250 Fachcentren stehen je 120.000 Qualitätsprodukte
für Werkstatt, Haus und Garten bereit. Motivierte und engagierte Mitarbeiter, die das
Versprechen von hervorragendem Service tagtäglich bei unseren Kunden einlösen,
sind die Basis unseres langjährigen Wachstums und Erfolgs.
Verstärken Sie unser Team
Wir suchen ab sofort für unser Fachcentrum in Ravensburg, bei dem auf allen
Positionen Freundlichkeit an erster Stelle steht
Mitarbeiter/-innen im Verkauf
Vollzeit/Teilzeit – für die Bereiche
Damit treffen Sie den Nagel auf den Kopf:
Q Sie verfügen über Fachkenntnisse aus dem Einzelhandel oder Handwerk
Q Sie können Ihre erworbenen Fachkenntnisse in kompetente Beratung umsetzen
Q Sie verstehen sich als Dienstleister, sind kommunikativ und haben Spaß
Hugo Geng,
Zeitungszusteller
seit 2009
:LUHUZDUWHQ
Wir suchen
‡ 6HOEVWVWlQGLJHXQGIDFKJHUHFKWH$XVIKUXQJGHU
EHUJHEHQHQ$XIJDEHQ
‡ %HUXIVHUIDKUXQJ
‡ )OH[LELOLWlWXQG7HDPIlKLJNHLW
‡ %HUHLWVFKDIW]XU0RQWDJHWlWLJNHLW
‡ /.:)KUHUVFKHLQZlUHYRQ9RUWHLO
Zusteller/innen
:LUELHWHQ
Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder
Ihre E-Mail. Tel: 0751 2955 1666
info@merkuria.com | www.merkuria.com
‡ /HLVWXQJVJHUHFKWH%H]DKOXQJLQ9ROO]HLW
‡ *DQ]MlKULJH%HVFKlIWLJXQJ
‡ $EZHFKVOXQJVUHLFKHQXQG]XNXQIWVRULHQWLHUWHQ
$UEHLWVSODW]
am Umgang mit Menschen
Q Sie haben eine kaufmännische bzw. handwerkliche Ausbildung
Kassierer/innen Vollzeit/Teilzeit
„DURCH MICH WISSEN
DIE MENSCHEN,
WAS IN IHREM ORT
PASSIERT.“
IU$QVFKOXVVDUEHLWHQLP7LHIEDX
Holzzuschnitt, Holz/Bauelemente, Sanitär, Verleihservice, Baustoffe
:LU VLQG HLQ LQQRYDWLYHV XQG HUIROJUHLFKHV 8QWHUQHKPHQ XQG EHVFKlIWLJHQ
FD 0LWDUEHLWHU 8QVHUH 6WDQGEHLQH VLQG GLH 0HWDOOYHUDUEHLWXQJ GLH (OHNWURWHFKQLN
XQG GHU 6LORDQODJHQEDX 8QVHU 3URGXNWSRUWIROLR LVW XPIDQJUHLFK XQG DXI )LUPHQ GLH
.XQVWVWRIIJUDQXODWH WURFNQHQ I|UGHUQ XQG GRVLHUHQ DEJHVWLPPW 0RWLYLHUWH XQG JXW
DXVJHELOGHWH 0LWDUEHLWHU VWHKHQ QHEHQ PRGHUQHQ 0DVFKLQHQ XQG DNWXHOOHU
.RQVWUXNWLRQV 3ODQXQJV XQG 8QWHUQHKPHQVVRIWZDUH DQ YRUGHUVWHU 6WHOOH )U XQVHU
VWHWLJHV:DFKVWXPXQG]XU5HDOLVLHUXQJXQVHUHU=LHOHYHUVWlUNHQZLUXQVHU7HDP
Sie sind in Ihrem Bezirk für die zuverlässige Zustellung der Zeitung zuständig
und mindestens 18 Jahre alt. Es wartet
ein regelmäßiger und sicherer Nebenverdienst mit den Vergünstigungen
eines großen Medienhauses auf Sie.
Beschäftigung auf 450 Euro-Basis ist
auch möglich.
(/(.75,.(5PZ
'LHVH 6WHOOH ULFKWHW VLFK DQ )DFKDUEHLWHU PLW HLQHU (OHNWURDXVELOGXQJ
6LH EHUQHKPHQ GHQ $XIEDX GLH ,QVWDOODWLRQ XQG GLH ,QEHWULHEQDKPH
YRQ 6WHXHUXQJVDQODJHQ 6LH N|QQHQ GDYRQ DXVJHKHQ GDVV 6LH EHL XQV
JUQGOLFKHLQJHOHUQWXQGJHVFKXOWZHUGHQXPGHQ$QIRUGHUXQJHQGLHVHU
6WHOOH JHUHFKW ]X ZHUGHQ ]% 6363URJUDPPLHUXQJ 'LH 9HUJWXQJ LVW
OHLVWXQJVDEKlQJLJXQGHQWVSULFKWGHP1LYHDXHLQHV,QGXVWULHEHWULHEV
$XVELOGXQJ
(/(.7521,.(5IU%HWULHEVWHFKQLNPZ
)UGLHVH$XVELOGXQJEHQ|WLJVW'XHLQHQRUGHQWOLFKHQ0LWWOHUHQ%LOGXQJV
DEVFKOXVV,PHUVWHQ-DKUEHVXFKVW'XGLH(OHNWURIDFKVFKXOHLQ7HWWQDQJ
'LHJHVDPWH$XVELOGXQJGDXHUW-DKUH,QGHU$XVELOGXQJHUOHUQVW'X
LQVEHVRQGHUHGHQ$XIEDXYRQ6WHXHUXQJVDQODJHQVRZLHGHUHQ3URJUDP
PLHUXQJXQG,QEHWULHEQDKPHYRU2UWEHLP.XQGHQ'HVZHLWHUHQZLUVW'X
DXIGHQ6HUYLFHXQVHUHU$QODJHQGLHZLUHXURSDZHLWLQVWDOOLHUHQJHVFKXOW
,QWHUHVVH"
'DQQVHQGHQ6LH,KUH%HZHUEXQJVXQWHUODJHQDQ
SHUVRQDO#EDXJUXQGVXHGGHRGHUSHU3RVWDQ
%DX*UXQG 6G*HVHOOVFKDIWIU*HRWKHUPLHPE+
0D\EDFKVWUD‰H %DG:XU]DFK
Damit treffen Sie den Nagel auf den Kopf:
Q
Q
Q
Q
19
JOB
Mittwoch, 4. März 2015
Sie haben bereits Berufserfahrung als Kassierkraft
Sie machen sich schnell mit einem neuen Kassensystem vertraut
ertraut
Auch bei hoher Kundenfrequenz bleiben Sie freundlich
freund
Sie gewährleisten schnelle, korrekte Kassiervorgänge
ssiervorgänge
,KUH YROOVWlQGLJHQ %HZHUEXQJVXQWHUODJHQ PLW GHP IUKHVWP|JOLFKHQ (LQWULWWVWHUPLQ
VHQGHQ 6LH ELWWH DXVVFKOLH‰OLFK SHU (PDLO DQ SHUVRQDO#DFKEHUJFRP ,P %HWUHII PXVV
HUVLFKWOLFK VHLQ IU ZHOFKH 6WHOOH 6LH VLFK EHZHUEHQ :LU VLFKHUQ ,KQHQ DEVROXWH
'LVNUHWLRQ]XXQGIUHXHQXQVDXI,KUH%HZHUEXQJ
6LORDQODJHQ$FKEHUJ*PE+O%DLQG,'($FKEHUJ
ZZZDFKEHUJFRP,
Das wird Ihnen gefallen:
Anspruchsvolle Aufgaben und täglich
h neue Herausforderungen kennzeichnen Ihren
Ih
Arbeitsbereich. Wir bieten Ihnen ein leistungsgerechtes
eistungsgerechtes Gehalt und gute Entwicklungs
E
möglichkeiten eines international ausgerichteten
sgerichteten Unternehmens.
Wir sollten uns kennenlernen!
Interesse? Dann freuen wir uns auf Ihre
hre aussagekräftige Bewerbung (möglichst per
pe
E-Mail). Bitte senden Sie Ihre Unterlagen an die unten stehende Adresse. Ein vertraulicher Umgang mit Ihren Unterlagen ist selbstverständdlich.
z. Hd. der Geschäftsleitung
Bleicherstr. 36 · 88212 Ravensburg
E-Mail: gl.nl587@bauhaus-ag.de
(QHUJLHJHZLQQXQJDXVGHU(UGH
www.bauhaus.info
Zahnarztpraxis Dres. Szabo
Bahnhofstraße 13 · 88299 Leutkirch · www.praxisszabo.de
Die Kath. Kirchengemeinde Leupolz
sucht zum frühestmöglichen Termin,
wenn möglich ab 01.04.2015, eine/n
Wir suchen ab sofort eine/n
zahnmed. Fachangestellte/n
Pfarramtssekretär/in
%
#(7+,889:$;
=$>
%#
*
%
, ?
@&
,A
%
,*
B
CE
,F&
GB
&
G
H
#
$
&
@
A
#, ?
#
F!
*
($
,
#
G
*I
K$*
%
#
B
&
B
$ B
# @
"
"
L
*
>
$>
C
"
"
&
$
>
*
B
>C
M'
-', ?
CE
>
N#
:?B-N=$
&
&
*
$
@
(
%
&
I
'
19.03.2015 "
B
&
N
,
$7,OO+88N
$
N
B
&
P
Q
P
, ?
R S; U7 V 8 OW 8S-+ 77,
*)L
.$$
$
in Teilzeit
und eine/n
Auszubildende/n zur/zum
zahnmed. Fachangestellte/n.
Organisationsleiter
Zustellung (m/w)
[VNGS»IFTUNµHMJDIFO;FJUQVOLUBN4UBOEPSU-FVULJSDI
Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung.
&ƌĞƵĚĞĂŵĞƌƵĨ͕ďĞƌƵŇŝĐŚĞƐsŽƌĂŶŬŽŵŵĞŶƵŶĚ&ŽƌƚďŝůĚƵŶŐƐŝŶĞƌĞƐƐŝĞƌƚ͍
Zahnmedizinische Fachangestellte m/w
und eine Auszubildende m/w für das Jahr 2015
!
"
#
$
%
&
'
()
Dr. Victor Wiech & Dr. Claudia Wiech
*
!
+,88239 Wangen im Allgäu,
&&&$-&
$
.-&
$
Zur Verstärkung unseres Teams
suchen wir eine/n
Friseur/in
.FSLVSJBJTUEFS%JFOTU
MFJTUFSJN#FSFJDI;VTUFM
MVOH"MT5PDIUFSVOUFS
OFINFOEFT.FEJFO
hauses Schwäbisch Media
JTUVOTFS)BVQUHFTDI£GU
EJF;VTUFMMVOHEFS
4DIX£CJTDIFO;FJUVOH
VOEEJWFSTFS8PDIFO
[FJUVOHFO[#4»EƽOEFS
6NEJFTFO)FSBVTGPS
EFSVOHFOHFSFDIU[V
XFSEFOCFTDI£GUJHFO
XJSDB;VTUFMMFS
Ihre Aufgaben:
Ų,PPSEJOBUJPOVOE"CXJDLMVOHEFSUFSNJOHFSFDIUFO;VTUFMMVOH
4DIX£CJTDIF;FJUVOH4»EƽOEFSVOE#SJFGQPTU
Ų&JOTUFMMVOH#FUSFVVOHVOE'»ISVOHEFS;VTUFMMFS
Ų1FSTPOBMFJOTBU[QMBOVOH2VBMJU£UTVOE,PTUFONBOBHFNFOU
ŲBENJOJTUSBUJWF5£UJHLFJUFO
*ISF2VBMJƽLBUJPOFO
ŲIPIFT.BžBO&JHFOWFSBOUXPSUVOH0SHBOJTBUJPOTUBMFOU
'MFYJCJMJU£UVOETP[JBMFS,PNQFUFO[
ŲLBVGN£OOJTDIF"VTCJMEVOHPEFSNFISK£ISJHFLBVGN£OOJTDIF
#FSVGTFSGBISVOH
Ų4QBžBN6NHBOHNJU.FOTDIFOVOEEJF'£IJHLFJUTFMCTUTU£OEJH
FOHBHJFSUVOE[JFMPSJFOUJFSU[VBSCFJUFO
ŲJEFBMFSXFJTFTP[JBMWFSTJDIFSVOHTSFDIUMJDIF,FOOUOJTTFVOE
FSTUF'»ISVOHTFSGBISVOH
8FSEFO4JF5FJMVOTFSFT5FBNTVOECFXFSCFO4JFTJDIVOUFS
XXXTDIXBFCJTDINFEJBEFLBSSJFSF4UFMMFOOVNNFS1320
auf 450,- 1 Basis oder Teilzeit
Ein Unternehmen von Schwäbisch.Media
Hauptstrasse 52
88326 Aulendorf
Telefon: 07525 911606
Redakteur Digitales (m/w)
„ICH LIEBE DIE
RUHE BEI DER
ARBEIT.“
südfinder.de/job
in Vollzeit oder Teilzeit (70%)
[VNGS»IFTUNµHMJDIFO;FJUQVOLUBN4UBOEPSU"BMFO&MMXBOHFO
Stellengesuche
Josef Schewior,
Zeitungszusteller
seit 2008
Handwerker erledigt alle
.JUVOTFSFO5BHFT
[FJUVOHFOů"BMFOFS
Nachrichten“ und
ů*QGVOE+BHTU;FJUVOHŭ
TPXJFEFS8PDIFO[FJUVOH
4»EƽOEFSVOEWJFMFO
Magazinen berichten wir
UBHFTBLUVFMMVOEMFTFSOBI
BVTEFS3FHJPO"BMFO
&MMXBOHFO"MT5FJMEFS
6OUFSOFINFOTHSVQQF
Schwäbisch Media bieten
XJSBUUSBLUJWF"SCFJUT
QM£U[FNJUWJFMFO8FJUFS
FOUXJDLMVOHTNµHMJDI
LFJUFO
Ihre Aufgaben:
Ų4JFFSTUFMMFONVMUJNFEJBMF*OIBMUF1SJOU#JME7JEFP%BUFOKPVSOBMJTNVT
Ų4JFTJOEG»SEJFSFEBLUJPOFMMF#FUSFVVOHVOTFSFS8FC"QQVOE4PDJBM
.FEJB"VGUSJUUFNJUWFSBOUXPSUMJDI
Ų4JFBSCFJUFOCFJEFSTUSBUFHJTDIFO8FJUFSFOUXJDLMVOHVOE
[JFMHSVQQFOHFSFDIUFO0QUJNJFSVOHEFSEJHJUBMFO1SPEVLUFNJU
Ų4JF»CFSOFINFOFJHFOWFSBOUXPSUMJDISFEBLUJPOFMMF1SPKFLUF
Ų4JFBSCFJUFOBOEFSPOMJOFHFSFDIUFO"VGCFSFJUVOHWPO*OIBMUFONJU
*ISF2VBMJƽLBUJPOFO
Ų"CHFTDIMPTTFOFT3FEBLUJPOT7PMPOUBSJBUPEFSWFSHMFJDICBSF"VTCJMEVOH
Ų)PIF0OMJOF"ƿOJU£UVOE&SGBISVOHNJU4PDJBM.FEJB1MBUUGPSNFO
Ų&SGBISVOHJN6NHBOHNJU$POUFOU.BOBHFNFOU4ZTUFNFOVOE
H£OHJHFO(SBƽLQSPHSBNNFO
Ų(VUFS4DISFJCTUJM4UJMTJDIFSIFJU#FIFSSTDIFOEFSKPVSOBMJTUJTDIFO
%BSTUFMMVOHTGPSNFO
Ų)PIFT.BžBO&JHFOJOJUJBUJWF,SFBUJWJU£UVOE&OHBHFNFOU
Ų#FSFJUTDIBGU[V4DIJDIUVOE8PDIFOFOE&JOT£U[FO
8FSEFO4JF5FJMVOTFSFT5FBNTVOECFXFSCFO4JFTJDIVOUFS
XXXTDIXBFCJTDINFEJBEFLBSSJFSF
7PMM[FJU4UFMMFOOVNNFS5FJM[FJU4UFMMFOOVNNFS
Umbau-, Abbruch- und Renovierungsarbeiten aus einer Hand.
콯 (01 73) 4 77 50 59
Gesuche Minijobs
Empfang
bzw. Bürojob
junge Frau im Rollstuhl (sehr mobil) sucht leichte Tätigkeit im Büro oder am Empfang, gerne auch
nur Stundenweise.
쾷 ZZ 64 631 601 an den Verlag
Hauswirtschafterin
sucht Stelle, 10 Stunden in der
Woche im sozialen Bereich oder
im Haushalt. Raum Isny / Leutkirch / Kißlegg.
쾷 ZZ 64 630 113 an den Verlag
Angebote Minijobs
Haushaltsperle
Ein Unternehmen von Schwäbisch.Media
für 1 - 2 Mal/Woche nach Aitrach ges.
콯 (01 72) 8 69 26 69
Wir suchen Zusteller/innen
- für die Zeitung in den Orten Leutkirch, Wangen und
Arnach (Zustellung bis 6:00 Uhr).
- für die Briefe in Deuchelried.
Sie sind in Ihrem Bezirk für die zuverlässige Zustellung
zuständig und mindestens 18 Jahre alt. Gute Ortskenntnisse
sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung.
Es wartet ein regelmäßiger und sicherer Nebenverdienst mit
den Vergünstigungen eines großen Medienhauses auf Sie.
Beschäftigung auf 450-Euro-Basis ist auch möglich.
Wir freuen uns auf Ihren
Anruf oder Ihre E-Mail.
Tel: 0751 2955-1666
E-Mail: info@merkuria.com
Merkuria Zustelldienst
Allgäu-Bodensee GmbH & Co. KG
Marktstraße 27
88299 Leutkirch i. A.
www.merkuria.com
Anzeige
Aktion im Waldseer Brennstoffhandel
Seit 5 Jahren führend in Bad Waldsee – Ein Unternehmen der Heinzl Firmengruppe
„Ein Schüttmeter Holz kostet nur 59 Euro“
Der Waldseer Brennholzhandel garantiert eine Restfeuchte von 18 Prozent – Brunch gratis
Im Waldseer Brennholzhandel lagert viel Holz. Die Firma verkauft Mengen ab einem Schüttmeter.
Im Waldseer Brennholzhandel lagert dieser Tage
jede Menge Holz. Das
Brennholz wurde drei Wochen in Biogasanlagen
getrocknet. „Die Restfeuchte liegt bei maximal
18 Prozent“, sagt Geschäftsführer Christian
Heinzl, „besseres Brennholz ist selten auf dem
Markt.“
BAD WALDSEE – Das Brennholz des Waldseer Brennholzhandels stammt zu 95 Prozent
aus heimischen Wäldern. Um
eine Restfeuchte von 18 Prozent zu erreichen, müsste Holz
normalerweise drei Jahre lagern. Beim Verkauf wird die
Restfeuchte im Beisein der
Kunden gemessen.
Im März startet der Brennholzhandel eine große Frühjahrsaktion. Der Preis für einen
Schüttmeter
gemischtem
Brennholz liegt bei 59 Euro (Buche, Eiche, Fichte). Ein Schüttmeter aus Hartholz, z.B. Buche
und Eiche kostet 69 Euro. Die
Frühjahrsaktion ist gültig bis
zum 31. März 2015. Kunden
können das Holz in Bad Waldsee abholen – oder anliefern
lassen. Transporte innerhalb
Geschäftsführer Christian Heinzl leitet den Waldseer Brennstoffhandel seit fünf Jahren. Er beschäftigt bis zu 15 Mitarbeiter.
der Landkreise Ravensburg und
Biberach kosten im Aktionszeitraum 35 Euro, Fahrten in
den Bodenseekreis 40 Euro.
Der Waldseer Brennholzhandel
liefert ab einer Bestellung von 8
Schüttmetern, die weiteren
Bestellmöglichkeiten liegen bei
12 und 24 Schüttmetern. Wer 8
Schüttmeter bestellt, bekommt
im Rahmen der Frühjahrsaktion
zwei Gutscheine für einen
Sonntagsbrunch bei Nikis.
Für Firmenchef Heinzl gehört Holz zu den besten Brennstoffen. „Holz gibt eine gemütliche, gesunde Wärme ab“, sagt
er, „außerdem ist es deutlich
günstiger als Öl und unterliegt
keinen größeren Preisschwankungen.“ Heinzl hatte den
Waldseer Brennholzhandel vor
fünf Jahren gegründet – damals mit zwei Mitarbeitern. Inzwischen beschäftigt er bis zu
15 Mitarbeiter, die das Holz auf-
bereiten. „Wir arbeiten mit vier
regionalen Bauern zusammen,
die das Holz in Biogasanlagen
trocknen“, sagt Heinzl, „aber
weil die Volumen größer werden, kommen in Kürze weitere
Partner hinzu.“
Der größte Vorteil beim
Waldseer Brennstoffhandel:
Das Holz ist so trocken, dass es
auch in geschlossenen Räumen
nicht schimmelt. „Unser Holz
verrußt nicht und erzielt eine
optimale Brennwirkung“, sagt
Heinzl.
Robin Halle
IBO-Stand
Der Waldseer Brennholzhandel ist auch auf der
Messe IBO in Friedrichshafen vertreten (18.-22.
März 2015): Halle A 7,
Stand 301.
Das Brennholz stammt zu 95 Prozent aus Eichen, Buchen und
Fichten hiesiger Wälder.
Das Brennholz wird zu vier Biogasanlagen transportiert. Dort
wird es bis zu einer Restfeuchte von 18 Prozent getrocknet.
Arbeiter sägen die Baumstämme auf Ofengröße. Ein Schüttmeter Brennholz kostet 59 bis 69 Euro.
FOTOS: OH
Stellenangebote
Produktionsmitarbeiter (m/w)
Maschinenbediener (m/w)
im 3-Schichtbetrieb.
Das bieten wir:
s Stufenweise Lohnerhöhung auf 12,50 € bzw. 13,06 €/Std.
s Akkordzuschläge bis zu 2,00 €/Std.
s Urlaubs- und Weihnachtsgeld
Das bringen Sie mit:
s Bereitschaft zur Schicht-, Akkord- und Wochenendarbeit
s Qualitätsbewusstsein und Fingerfertigkeit
Apotheker/in und /oder PTA
in Voll- oder Teilzeit gesucht, in der Antonius-Apotheke in Bad
Wurzach, zum nächstmöglichen Zeitpunkt.
Sie bekommen bei uns die Möglichkeit zur verantwortungsvollen
Mitarbeit in einem eingespielten, motivierten und hilfsbereiten
Team in einer lebhaften Apotheke und werden für Ihre Arbeit
möchten eine verantwortungsbewusste, freundliche und engagierte Person, die leidenschaftlich gern in einer Apotheke arbei
Bei Interesse einfach melden bei Dr. Felor Amraei Davijani,
!" #$ $$%&' ( ) *
0 75 64/9 12 37, Email: antoniusapotheke-bw@t-online.de.
- eine/n Erzieher/in als Leitung (100 %)
- eine/n Erieher/in (100 %)
- eine pädagogische Fachkraft auf Minijob-Basis
Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an:
Geld macht nicht glücklich.
Aber es rettet Leben.
Spendenkonto: 41 41 41
BLZ: 370 205 00
Angies Betreuungsoase
DRK.de
M
Hopfenweilerweg 17 · 88339 Bad Waldsee
it-DRK
h-m
.
ac
de
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Tel.: 0751/35940-0
Email: ravensburg@persona.de
Wir sind eine privat geführte Kindertageseinrichtung für Kinder
unter 3 Jahren. Mit zwei Standorten, Bad Waldsee und Leutkirch,
betreuuen wir bis zu 36 Kinder in 3 Gruppen.
Für unsere 2-gruppige Einrichtung in Leutkirch suchen wir ab sofort:
immer
in
E
dran.
es
.
..
Für unseren renommierten Kunden suchen wir ab sofort zur
Erweiterung der Produktion in Lindau dauerhaft:
f ü r a l le
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
46
Dateigröße
16 385 KB
Tags
1/--Seiten
melden