close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Frühjahr/Sommer 2015

EinbettenHerunterladen
Sparkassen-Finanzgruppe
Spiegelbild
Spiegelbild
350
300
200
150
100
Wegbeschreibung
Individuelle Beratung für
Generationen seit Generationen.
Die Sparkassen-Altersvorsorge.
Einkauf
Typisch Mann?
Typisch Frau?
Männerthemen
Seite 59
Frauenthemen
Seite 58
Frühjahr/Sommer 2015
Gültig vom 23.02.2015 - 20.09.2015
Der Unterschied beginnt beim Namen. Die Sparkasse begleitet viele Kunden seit Generationen und kennt die Bedürfnisse der Menschen. Das Ergebnis:
Die Sparkassen-Altersvorsorge. Weitreichende Erfahrung, von der Sie ein Leben lang profitieren können. Mehr erfahren Sie in Ihrer Geschäftsstelle oder unter
www.ksk-ostalb.de. Wenn‘s um Geld geht – Sparkasse.
Volkshochschule Ostalb e.V.
Abtsgmünd Adelmannsfelden Bopfingen Hüttlingen Jagstzell Lauchheim
Neresheim
Riesbürg
Rosenberg
Unterschneidheim
Westhausen
WIR SIND FÜR SIE DA
Volkshochschule Ostalb e. V.
Vorstandsvorsitzender Konrad Theiss
Stellvertreter
Dr. Gunther Bühler
Uwe Debler
Werner Kowarsch
Vorstandsmitglieder
Gerd Dannenmann
Günter Ensle
Uwe Heßler
Klaus Pavel
Geschäftsstelle
Bahnhofstraße 74, 73430 Aalen
Telefon
0 73 61/81 32 43-0
Fax
0 73 61/81 32 43-9
E-Mail
info@vhs-ostalb.de
Internet
www.vhs-ostalb.de
Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag 9:00 - 12:00 Uhr
Montag und Donnerstag 13:00 - 16:00 Uhr
Das Team der VHS Ostalb
Dipl.-Ing. Silvia Freitag
Leiterin
0 73 61/81 32 43-3
silvia.freitag@vhs-ostalb.de
Anita Sturm
Gerlinde Krach
0 73 61/81 32 43-2
anita.sturm@vhs-ostalb.de
0 73 61/81 32 43-1
gerlinde.krach@vhs-ostalb.de
Die örtlichen Leiter
Peter Remmler
Abtsgmünd
Gabriele
Funk-Schöller
Adelmannsfelden
Felix Sutschek
Bopfingen
Tania Hoppe
Hüttlingen
Raimund Müller
Jagstzell
Regine
Geiger-Scherer
Lauchheim
Klaus Stiele
Neresheim
Jörg Hertrich
Riesbürg + Rosenberg
Nikolaus Ebert
Unterschneidheim
Xaver Starz
Westhausen
Teilnahmebedingungen
Für Kurse aus den Bereichen Sprachen / Computer / Beruf oder Gesundheitssport erhalten
Sie automatisch eine Teilnahmebescheinigung,
wenn der Kurs mindestens acht Unterrichtsstunden umfasst und mindestens 80% der
Kurstermine besucht wurden. Für andere Kurse werden Teilnahmebescheinigungen unter
o.g. Bedingungen kostenlos bis zum Ende des
laufenden Kurses erstellt, wenn sie spätestens
am vorletzten Kurstermin bei der Dozentin oder
dem Dozenten beantragt werden.
Nach Kursende kann eine Teilnahmebescheinigung nur gegen eine Gebühr von € 5,00 erstellt
werden, die im Voraus zu entrichten ist.
Anmeldung
Wenn möglich melden Sie sich bitte bis spätestens zehn Tage vor Kursbeginn bei uns
an. Die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass wir einige Kurse absagen
mussten, die aufgrund von „last-minuteAnmeldungen“ doch noch hätten stattfinden
können. Auch für Sie als Teilnehmer/-in sind
kurzfristige Absagen unangenehm und bereiten terminliche Schwierigkeiten.
Anmeldungen sind 24 Stunden am Tag,
auch unabhängig von unseren Öffnungszeiten, im Internet möglich.
Dort sehen Sie beim jeweiligen Kurs auch
unmittelbar, ob dieser noch verfügbar oder
bereits ausgebucht ist. www.vhs-ostalb.de
3
INHALT
BESONDERE ANGEBOTE
Betriebsbesichtigungen
Kulturfahrten
Studienreisen
Partner Angebote
Erlebnis-Tagestouren
VSH Ostalb Spezial
6
7
11
12
13
15
JUNGE VHS
Schwimmen
Osterferien
Entspannend
10-Finger-Schreiben
Musikalisch
Kreativ
EDV & BERUF
GESUNDHEIT
16
16
16
16
17
17
Vorträge
Entspannung
Qi Gong
Yoga & Qigong
Yoga
Yoga & Pilates
Pilates
Tai Chi
Wirbelsäulengymnastik
Fit in den Frühling
Bewegung
Schwimmen
Partytime
Senf herstellen
Männer an den Herd
Feurige Küche
Backen
34
36
37
37
38
38
39
39
39
40
40
40
40
40
41
41
41
SENIOREN VHS
Englisch
Computer und Internet
18
18
GESELLSCHAFT
Wirtschaft und Geld
Achtung Einbrecher
Betreuung
Erben und Vererben
Verbraucherfragen
Erziehung/Pädagogik
Natur und Garten
Geopark - Ferienprogramm
Länderkunde - Vorträge
Mundart
keltische Fürstengräber
Märchenhaft
Lesezeit
Pressearbeit im Verein
Kultur und Kunst
Zeichnen und Malen
Ikebana
Kreativ
Stricken und Nähen
Zumba
Orientalischer Tanz
21
21
22
22
23
23
24
25
26
26
26
27
27
27
28
28
28
29
29
31
31
SPRACHEN
Deutsch
Englisch
Business English
Französisch
Italienisch
Spanisch
SEPA Hinweise
Wichtige Änderung beim
Lastschriftverfahren
Ab Februar 2014 gilt für den EuroZahlungsverkehrsraum verbindlich das
SEPA-Lastschriftverfahren.
Was ändert sich dadurch für Sie?
Im Grunde nicht viel. Bereits erteilte
Einzugsermächtigungen behalten aufgrund
unseres Vereinsstatus ihre Wirksamkeit.
Was tun wir?
Wir informieren Sie schriftlich mit der
Anmeldebestätigung darüber, wann
wir die Kursgebühr abbuchen. Auf dem
Lastschriftträger ist für Sie zur eindeutigen
Zuordnung Ihre Mandatsnummer
(Teilnehmerkennung vom System
vergeben), die Kursnummer sowie
unsere Gläubiger-Identifikationsnummer
angegeben.
Was ist hilfreich?
Wichtig für uns wäre, dass Sie unseine
E-Mail-Adresse mitteilen, oder eine
Mobilfunknummer, damit wir Sie
benachrichtigen können. Anderenfalls
erhalten Sie die Anmeldebestätigung und
alle zahlungsrelevanten Informationen per
Post zugesandt.
4
43
43
44
44
44
45
Wiedereinstieg ins Büro
Tastschreiben
PC-Grundlagen
PC und Internet
Internet
Textverarbeitung
Tabellenkalkulation
Präsentation
Social Media
Digitalfotografie
Digitale Fotobücher
Rechnungswesen
Meisterprüfung
Betriebswirt
Hauptschulabschluss
Unternehmensorganisation
Mitarbeiterführung
Verkaufstraining
Zeitmanagement
Business-Knigge
Selbstmanagement
Bewerbungstraining
Teamentwicklung
Verhandeln, Diskutieren
Interkulturelle Kompetenz
Karriereberatung
PMR
Pressearbeit für KMU
Veranstaltungen für KMU
Kuschelkissen-Coaching
Der Männer-TÜV
46
46
47
47
47
48
48
48
49
50
50
51
51
52
52
53
53
53
54
54
54
55
55
55
56
56
57
57
57
58
59
VHS VOR ORT
VHS Ostalb in Adelmannsfelden
VHS Ostalb in Bopfingen
VHS Ostalb in Hüttlingen
VHS Ostalb in Jagstzell
VHS Ostalb in Lauchheim
VHS Ostalb in Neresheim
VHS Ostalb in Riesbürg
VHS Ostalb in Rosenberg
VHS Ostalb in Unterschneidheim
VHS Ostalb in Westhausen
VHS Ostalb Zentral
61
62
64
65
66
67
68
69
69
70
71
VORTRAGSKALENDER
FEBRUAR 2015
• 24.2. OA20017H Hüttlingen
Der Puberterrier – Das unbekannte Wesen
Tosca Zastrow-Schönburg
• 24.2. OA20008L Lauchheim
Unkonzentriert? – Jasmin Jablonski
• 25.2. OA10001A Abtsgmünd
Einbruchschutz – Hans-Jürgen Landgraf
• 25.2. OA20001B Bopfingen
Madeira- die Blumeninsel – Hans-Werner
Bell
MÄRZ 2015
• 3.3.OA10007AD Adelmannsfelden
Schimmelpilze im Haus – Andrea Lohmann
• 3.3. OA10009A Abtsgmünd
Ehegattentestament – Carmen Look
• 3.3. OA20002N Neresheim
Gartengestaltung – Franz Meyer
• 4.3. OA20018B Bopfingen
„ein ganz guet gulden“ – Dr. Jörg Bofinger
• 5.3. OA30002B Bopfingen
Frühlingsfit mit Basenfasten – Birgit Gawalleck
• 5.3. OA20004A Abtsgmünd
Naturwunder Neusiedler See – Hans Lang
• 6.3. OA30004R Rosenberg
Frühlingsfit mit Basenfasten – Birgit Gawalleck
• 10.3. OA20013N Neresheim
Südengland - Hautnah Fritz Merkle
• 10.3. OA30017H Hüttlingen
Fit im Kopf – denken mach Spaß – Petra
Herr
• 11.3.OA10004R Rosenberg
Erben und Vererben – Harald Bolz
• 17.3.OA30012A Abtsgmünd
Fit mit Bienenprodukten – Manfred Köger
• 17.3. OA30016AD Adelmannsfelden
Leichter durch die Wechseljahre – Petra
Herr
• 17.3 OA30008L Lauchheim
Heilpflanzen bei Schlafstörungen – Claudia
Riefle
• 18.3. OA10002U Unterschneidheim
Patientenverfügung/Betreuung/Vorsorgevollmacht – Harald Bolz
• 18.3. OA20016R Riesbürg
Gschrieba hab i ällerhand – Theresia Nagler
• 19.3.OA20005AD Adelmannsfelden
Natur im Frühling – Hans Lang
• 24.3. OA10006H Hüttlingen
Altbau besser als Neubau – Lothar Schiele
• 24.3.OA20014N Neresheim
Brenzgeschichten - ein Fluss erzählt –
Hans Beylschmidt
• 25.3. OA30019J Jagstzell
Heilerde - ein vielseitiges Heilmittel – Michaela Schenker
• 19.5. OA30014H Hüttlingen
Heilerde - ein vielseitiges Heilmittel – Michaela Schenker
• 26.3.OA30003A Abtsgmünd
Frühlingsfit mit Basenfasten – Birgit Gawalleck
• 19.5. OA30005A Abtsgmünd
Warum man mit NAET Allergien so erfolgreich bekämpft! – Louise Meidlinger
APRIL 2015
JUNI 2015
• 9.4. OB30005R Schäfereibesichtigung
Stock Haisterhofen
• 16.6. OA20003AD Adelmannsfelden
Würzig, wichtig, wertvoll – Christiane Karger
• 14.4. OA10003A Abtsgmünd
Erben und Vererben – Harald Bolz
• 14.4. OA30010N Neresheim
Hypnose - Mythos und und Realität – Holger Döhnel
• 15.4. OA30006U Unterschneidheim
Homöopathie für Fortgeschrittene – Michaela Schenker
• 21.4 OA10008A Abtsgmünd
Der gute Schlafplatz – Andrea Lohmann
• 21.4. OA20011AD Adelmannsfelden
Der Puberterrier – Das unbekannte Wesen
– Tosca Zastrow-Schönburg
• 21.4. OA30011N Neresheim Gesund bleiben bis ins hohe Alter Tanja Döhnel
• 16.6. OA20010A Abtsgmünd
Vereine und Presse – Rebecca Deiringer
• 17.6. OA30018B Bopfingen
Kinder behandlen mit Naturheilkunde –
Michaela Schenker
• 18.6. OA20009A Adelmannsfelden
Bäuerliche Wetterregeln – Roland Gauermann
• 19.6. OA20020B Bopfingen
Jüdische Märchen – Ute Hommel
• 19.6. OA30001A Abtsgmünd
Migräne – alternative Behandlungsmöglichkeiten – Jasmin Jablonski
• 23.4. OA20015Z Gutenbergforum SDZ
Der Crash ist die Lösung – Marc Friedrich
u. Holger Weik
• 28.4. OA10005H Hüttlingen
Patientenverfügung/Betreuung/Vorsorgevollmacht – Harald Bolz
• 29.4. OA20012U Unterschneidheim
So isch em Leba – Theresia Nagler
MAI 2015
• 5.5. OA20007A Abtsgmünd
Kinder brauchen keine perfekten Eltern –
Tosca Zastrow-Schönburg
Ihre Meinung zu unserer VHS
• 5.5. OA30007AD Adelmannsfelden
Homöopathie für Einsteiger – Michaela
Schenker
Ab diesem Semester werden wir die von
Ihnen während der Kurse gesammelten
Meinungen über unsere VHS Ostalb
veröffentlichen.
• 5.5 OA30009L Lauchheim
Heilpflanzen bei Schmerzen – Claudia
Riefle
• 5.5. OA30013N Neresheim
Die medizinische Hand- und Nageldiagnostik – Anna Bedrich
• 9.5.OA20019B Bopfingen
MÄRCHENABEND mit Ute Hommel
• 12.5. OA30015H Hüttlingen
Fit fürs Leben - Leben ist Bewegung - Bewegung ist Leben – Rita Merkle
• 19.5. OA10010AD Adelmannsfelden
Familienpool - Eine Möglichkeit der gerechten Verteilung? – Carmen Look
Wir hatten Sie als Teilnehmer gebeten, in
wenigen Worten zu formulieren, was Ihnen
an der VHS Ostalb allgemein oder an den
Kursen speziell gut gefällt.
Sie finden die Kommentare jeweils in
farbigen Kästchen, zufällig verteilt in
diesem Programmheft.
Wir danken Ihnen für diese Beurteilungen,
die uns sehr gefreut haben und wir danken
allen Teilnehmern bereits im Voraus für
das, was Sie uns auch in der Zukunft zu
sagen haben.
Wir freuen uns schon jetzt auf weitere
aufmunternden Worte...
5
BETRIEBSBESICHTIGUNGEN
OB30004Z
N.N.
Besuch im ZEISS Museum der Optik
Erleben Sie 160 Jahre Innovationsgeschichte hautnah. Kommen Sie mit auf eine faszinierende Reise durch die Welt der Optik und
entdecken Sie mehr als 1.000 spannende,
oft einzigartige Ausstellungsobjekte auf 1.000
Quadratmetern.
Auf zehn Themenfeldern – von Planetarien
bis zur optischen Lithographie – erfahren Sie
Interessantes, Wissenswertes und Unerwartetes über die Entwicklungsgeschichte von
Produkt- und Technologiebereichen, die für
ZEISS wichtig sind. Erkunden Sie die Evolution
wegweisender optischer Technologien, Verfahren und Geräte nicht nur visuell, sondern
aus erster Hand: Mit zahlreichen Exponaten
wie Mikroskopen und Ferngläsern zum selbst
ausprobieren. Und staunen Sie über einen
unübertroffen realistischen Sternenhimmel im
Mini-Planetarium.
Die Ausstellung schlägt den Bogen von der
Gegenwart in die Vergangenheit: von den modernsten Geräten der Medizintechnik über das
Foto von Neil Armstrong, das er während der
ersten Mondlandung mit einem ZEISS Objektiv
geschossen hat, bis hin zu einem der Fernrohre Napoleons.
Kommen Sie nach Oberkochen und besuchen
Sie das neue ZEISS Museum der Optik!
Mo, 9.3.2015, um 9:30 - ca.11:30 Uhr
Treffpunkt ist der Carl Zeiss
Besucherempfang
ZEISS Museum der Optik, Carl-ZeissStraße 22, Oberkochen
Eintritt frei
Wir bitten Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Zug von Aalen um ca.
9.00 Uhr.
Mit Anmeldung bis spätestens 26. Februar
2015 unter 07361/813243-0.
Mühlenführung in der Heimatsmühle
Wir gewähren Ihnen in unseren Mühlenführungen Einblicke in unsere Produktionsabläufe, in
die Herstellung von Mehl und unsere Nachhaltigkeit auf unserem gesamten Hof.
Erleben Sie mit allen Sinnen, wie aus Korn unser Heimatsmühle Mehl entsteht.
Es ist auch wichtig, selbst zu erleben, woraus
unser tägliches Brot entsteht und was es beim
Mehl für wissenswerte Unterschiede gibt. Die
fachmännische Führung macht Wissen greifbar und schafft so ein besseres Verständnis
zur Theorie.
Wir zeigen Ihnen den Weg von der Getreideerfassung, über die Untersuchungen im Labor,
bis hin zur Produktion und Abfüllung. Ebenso
erhalten Sie Auskunft über die Historie und die
Hoftradition der Heimatsmühle.
Natürlich gibt es zum Abschluss 1kg Mehl als
kleines Geschenk, das Sie mit nach Hause
nehmen dürfen.
Auf Nachfrage bieten wir Ihnen nach der Mühlenführung 1 Tasse Kaffee mit Gebäck an. Der
Preis hierfür beträgt: 3,00 € pro Gedeck. Bitte
bei der Anmeldung mit angeben.
Termine
OB30002Z
N.N.
OB30003Z
N.N.
Mühlenführung in der Heimatsmühle
Mi, 25.3.2015, 14:00-15:30 Uhr
€ 5,00 Vor Ort zu bezahlen.
€ 1,00 Führungsgebühr für Kinder,
Mindestalter 9 Jahre, € 3,00 Schüler und
Studenten (ab 12 Jahre)
Heimatsmühle
Auf Nachfrage bieten wir Ihnen nach der
Mühlenführung 1 Tasse Kaffee mit Gebäck
an. Der Preis hierfür beträgt: 3,00 € pro
Gedeck. Bitte bei der Anmeldung mit angeben.
In Zusammenarbeit mit der Heimatsmühle.
Anmeldung unter 07361/813243-0
bis spätestens 15.März 2015
Mühlenführung in der Heimatsmühle
Mi, 24.6.2015, 14:00-15:30 Uhr
€ 5,00 Vor Ort zu bezahlen.
€ 1,00 Führungsgebühr für Kinder,
Mindestalter 9 Jahre, € 3,00 Schüler und
Studenten (ab 12 Jahre)
Heimatsmühle
Auf Nachfrage bieten wir Ihnen nach der
Mühlenführung 1 Tasse Kaffee mit Gebäck
an. Der Preis hierfür beträgt: 3,00 € pro
Gedeck. Bitte bei der Anmeldung mit angeben.
In Zusammenarbeit mit der Heimatsmühle.
Anmeldung unter 07361/813243-0
bis spätestens 15.Juni 2015
6
Osterferien
OB30005R
Reinhold Stock
Schäfereibesichtigung
Insgesamt 600 Mutterschafe hält der Haisterhofener Schäfer Reinhold Stock, der seine
Schäferei mit seiner Familie im Haupterwerb
betreibt und Flächen rund um die kleine Ortschaft bewirtschaftet.
Do, 9.4.2015, Beginn: 14:30 Uhr
Schäferei Reinhold Stock in Haisterhofen
€ 3,00 UKB zahlbar vor Ort.
Anmeldung unter 07361/813243-0.
KULTURFAHRTEN
KULTURFAHRTEN MIT OVA
Hinweis:
Für alle Fahrten, die wir in Zusammenarbeit
mit der OVA+ Reisen GmbH anbieten sind
Zustiege in Aalen, OVA Betriebsgelände
Gartenstraße, Aalen am ZOB und teilweise
in Richtung Schwäbisch Gmünd, Ellwangen oder Autobahn A7 möglich.
Bei der Anmeldung geben Sie bitte Ihren
Zustieg an.
OB20001Z
N.N.
art Karlsruhe - Internationale Messe für
moderne Kunst
Klassische Moderne und Gegenwartskunst.
Auf 35.000 qm Ausstellungsfläche entsteht
eine klar strukturierte, architektonisch anmutende „Kunstlandschaft“ die zu intensivem Sehen, konzentrierter Auseinandersetzung und
entspanntem Einkauf einlädt.
Fr, 6.3.2015, 7:50 Uhr Abfahrt, ca. 19:30
Uhr Rückkehr.
AA, OVA Betriebsgelände Gartenstraße
€ 48,00 Reisepreis inkl. Eintritt
Zustiege in Aalen OVA und Aalen ZOB.
OB20002Z
N.N.
Pferdegala Apassionata „Die goldene
Spur“ - Schleyerhalle Stuttgart
Die große APASSIONATA-Show „Die goldene
Spur“ verspricht wieder magische Begegnungen zwischen Mensch und Pferd.
Sa, 07.03.2015, 12:20 Uhr Abfahrt, ca.
19:30 Uhr Rückkehr
Veranstaltungsbeginn: 15:00 Uhr
AA, OVA Betriebsgelände Gartenstraße
€ 89,00 Kat. 1 / € 79,00 Kat. 2 / € 69,00
Kat. 3 / € 59,00 Kat. 4 / Reisepreis inkl.
Eintrittskarte
€ 14,00 Kinderermäßigung bis 12 Jahre
€ 5,00 Ermäßigung für Studenten und
Senioren ab 65 Jahre
Zustiege in Aalen OVA und Aalen ZOB und
Richtung Schwäbisch Gmünd.
OB20003Z
N.N.
IHM - Internationale Handwerksmesse
München
Der größte Marktplatz des Handwerks. Mit
1700 Ausstellern aus 47 Ländern.
Fr, 13.3.2015, 6:50 Uhr Abfahrt und ca.
20:00 Uhr Rückkehr
AA, OVA Betriebsgelände Gartenstraße
€ 28,00 Fahrpreis
€ 10,50 Eintrittskarte
Zustiege in Aalen OVA und Aalen ZOB.
OB10003Z
N.N.
Prager Kultur - Kaleidoskop
4-Tages-Reise, Exklusiv!
Beethoven-Konzert - La Traviata - Barbier
von Sevilla
Besonders in den Wintermonaten, wenn Ruhe
und Beschaulichkeit einkehren, hat Prag unverwechselbares Flair. Erleben Sie in prunkvollen Opern- und Konzerthäusern großartige
Inszenierungen von bekannten Opern- und
Ballettwerken, die den Zeitgeist der tschechischen Kulturszene widerspiegeln. Auch renommierte Orchester und Solisten stellen ihr neues
Programm vor.
1. Tag
Anreise über die Autobahn und Ankunft in Prag
am frühen Nachmittag. Zimmerbezug im 4*-Superior Dorint Hotel Don Giovanni. Nach dem
Abendessen Besuch des Konzerts im schmucken Smetana-Saal des Jugenstiljuwels Obecni dum mit den Prager Symphonikern unter der
Leitung von Altmeister Petr Altrichter. Solist des
Abends ist der Klaviervirtuose Eugen Indijc. Es
erklingt Beethoven. Klavierkonzert Nr. 5 EsDur op. 73 und Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92.
Leistung / Preis
• Fahrt im Exklusiven Reisebus
• 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
• 3 x Abendessen
• Besichtigung Prager Burg inkl. Eintritte
• Besichtigung Prager Altstadt
• Führung Auf den Spuren berühmter Komponisten
• 3 kulturelle Abendveranstaltungen mit
Eintrittskarten in Kat. 1
• Programmheft
• Führung Pilsen
• Reisebegleitung
Do, 12.3.2015, 6.50 Uhr Abfahrt, So,
15.3.2015 ca. 21.00 Uhr Rückkehr
AA, OVA Betriebsgelände Gartenstraße
€ 599,00 Preis pro Person im DZ
€ 559,00 Frühbucherpreis (im DZ) bei
Buchung bis 12.12.2014
€ 99,00 Einzelzimmerzuschlag
Zustiege in Aalen OVA und Aalen ZOB und
Richtung Autobahn A7.
2.Tag
Vormittags Besichtigung der bedeutendsten
Sehenswürdigkeiten auf dem Prager Burgberg,
wie St. Veitsdom, alter Königspalast, Goldenes
Gässchen und vieles mehr. Nachmittags Fortsetzung der Stadtführung „Auf den Spuren
berühmter Komponisten“ mit Besuch des Smetana oder Dvorak-Museums, sowie des Ehrenfriedhofs Slavin mit den letzten Ruhestätten
großer Meister. Abends im prunkvollen Nationaltheater Verdis Meisterwerk La Traviata.
3. Tag
Beim heutigen Rundgang durch die Altstadt sehen Sie die prachtvollen Fassaden in der Pariser Straße, Altstädter Ringplatz mit Rathaus,
Aposteluhr, Karlsgasse, Moldaupromenade
und die Karlsbrücke. Der Nachmittag steht
zur freien Verfügung. Abends in die prächtige
Staatsoper zu Rossinis komischer Oper Der
Barbier von Sevilla.
4. Tag
Rückreise über Pilsen mit Stadtführung in der
Kulturhauptstadt 2015. Anschließend Möglichkeit zum Mittagessen in der berühmten Pilsner
Urquell Brauerei (Aufpreis).
7
KULTURFAHRTEN
OB10004Z
N.N.
Leipziger Buchmesse
Der März steht in Leipzig im Zeichen des Lesens. Die Leipziger Buchmesse und ihr Lesefest „Leipzig liest“ sind das Frühjahrsereignis
der Buch- und Medienbranche. Autoren, Leser
und Verlag treffen zusammen, um sich zu informieren, auszutauschen und Neues zu entdecken.
1.Tag: Anreise nach Leipzig. Entdecken Sie die
sächsische Metropole mit ihrem unverwechselbaren Flair bei einer Stadtführung. Anschließend Zeit zur freien Verfügung. Gegen Abend
Zimmerbezug im Mittelklassehotel im Raum
Leipzig/Halle.
2. Tag: Frühstücksbuffet im Hotel. Fahrt zur
Buchmesse, wo fast 3000 Autoren ihre Bücher vorstellen. Seien Sie gespannt und tauchen Sie ein in die vielfältigen Themenwelten.
Abends Heimreise.
Leistungen
• Fahrt im Exklusiven Reisebus
• 1 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
• Stadtführung Leipzig (2h)
• Eintrittskarte zur Leipziger Buchmesse
Sa. 14.03.2015, 5:50 Uhr Abfahrt, So,
15.03.2015 ca. 21:00 Uhr Rückkehr
AA, OVA Betriebsgelände Gartenstraße
€ 169,00 Preis pro Person im DZ
€ 155,00 Frühbucher bei Buchung bis
14.12.2014 (im DZ)
Zustiege in Aalen OVA und Aalen ZOB und
Richtung Autobahn A7.
OB20010Z
N.N.
CAVALLERIA RUSTICANA/I PAGLIACCIL
NATIONALTHEATER MANNHEIM
Pietro Mascagni / Ruggero, Leoncavallo
Seit dem 18. Jahrhundert wird in Mannheim
Theater gespielt. Insbesondere das Wirken
Schillers und auch die Verbindung zu Mozart
prägen bis heute die Arbeit am Nationaltheater.
Ein Doppelabend zum Thema Ehebruch mit jeweils blutigem Ende.
In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln.
Fr, 26.06.2015, 14:20 Uhr Abfahrt,
ca. 00:30 Uhr Rückkehr.
AA, OVA Betriebsgelände Gartenstraße
€ 97,00 Kat. 1/ € 87,00 Kat. 2/ € 77,00 Kat.
3/ € 67,00 Kat. 4
Reisepreis pro Person inkl. Eintritt
Zustiege in Aalen OVA und Aalen ZOB.
OB20011Z
N.N.
DISNEYS MUSICAL - TARZAN®
Mit ihrer unbändigen Energie und Dynamik fliegen die Darsteller vor Ihnen, über Ihnen und
um Sie her- um. An ihren Lianen schwingen
sie quer durch den gesamten Theatersaal und
verwandeln die Luft in eine einzigartige Bühne.
Die farbenfroh ausgestatteten Kostüme und
das aufwändige Bühnenbild entführen Sie in
eine Welt der Fantasie.
So, 24.05.2015, 15:20 Uhr Abfahrt,
ca. 23:30 Uhr Rückkehr.
AA, OVA Betriebsgelände Gartenstraße
€ 144,00 Premium/ € 127,00 Kat. 1/ €
113,00 Kat. 2/ € 99,00 Kat. 3/ €78,00 Kat.4
Reisepreis pro Person inkl. Eintritt
Zustiege in Aalen OVA und Aalen ZOB und
Richtung Schwäbisch Gmünd.
8
OB20012Z
N.N.
LEIDENSCHAFTLICH - AUFREGEND SEXY, DAS MUSICAL CHICAGO
CHICAGO ist eines der heißesten Musicals,
das der Broadway je er- lebt hat. Die Show
bietet eine leiden- schaftliche Mischung aus
Liebe und Lüge, Eitelkeit und Verrat, Betrug
und Verbrechen – garniert mit einzigarti- gen
Tanzszenen und dem Lebensge- fühl der 20er
Jahre. Bob Fosse gelang damit ein zeitloses
Musical, das auf den ersten Blick verführerisch
wirkt, dahinter aber eine Geschichte bietet, die
mit bissigem Humor den Medien und unserer
Gesellschaft den Spiegel vorhält.
So, 24.05.2015, 15:20 Uhr Abfahrt, ca.
23:30 Uhr Rückkehr.
AA, OVA Betriebsgelände Gartenstraße
€ 133,00 Premium/ € 105,00 Kat. 1/ €
94,00 Kat. 2/ € 88,00 Kat. 3/ € 75,00 Kat. 4
Reisepreis pro Person inkl. Eintritt
Zustiege in Aalen OVA und Aalen ZOB und
Richtung Schwäbisch Gmünd.
OB20013Z
N.N.
DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL
PRINZREGENTENTHEATER MÜNCHEN
Musik von Wolfgang Amadeus Mozart. Orchester, Chor und Statisterie des Staatstheaters am
Gärtnerplatz.
Der spanische Edelmann Belmonte reist ins
Morgenland, um seine Geliebte Konstanze
sowie das Liebespaar Blonde und Pedrillo
aus den Fängen des Bassa Selim zu befreien.
Doch einfach wird die Sache nicht: Der Bassa ist nämlich ebenfalls in Konstanze verliebt,
und der barsche Aufseher Osmin hat’s auf die
emanzipierte Engländerin Blonde abgesehen.
Fr, 05.06.2015, 14:20 Uhr Abfahrt,
ca. 00:30 Uhr Rückkehr.
AA, OVA Betriebsgelände Gartenstraße
€ 101,00 Kat. 1/ € 94,00 Kat. 2/ € 88,00
Kat. 3/ € 83,00 Kat. 4/ € 78,00 Kat. 5
Reisepreis pro Person inkl. Eintritt
Zustiege in Aalen OVA und Aalen ZOB und
Richtung Heidenheim.
OB20014Z
N.N.
ELISABETH DEUTSCHES THEATER
MÜNCHEN
Liebe, Macht, Ruhm, Schönheit aber auch
Verzweiflung und sogar Mord. Erzählt wird
die Geschichte der Elisabeth, geboren 1837
in München, 1898 als österreichische Kaiserin
in Genf eines gewaltsamen Todes gestorben.
Das Musical „Elisabeth“ hält sich frisch durch
stete Veränderung, die heutige Fassung wirkt
durch raffinierten Licht- und Hightech-Einsatz
moderner denn je und hält die Spannung bis
zum letzten Moment, als hinreißender Klassiker.
Fr, 05.06.2015, 14:20 Uhr Abfahrt,
ca. 00:30 Uhr Rückkehr.
AA, OVA Betriebsgelände Gartenstraße
€ 126,00 Kat. 1/ € 119,00 Kat. 2/ € 109,00
Kat. 3/ € 95,00 Kat. 4
Reisepreis pro Person inkl. Eintritt
Zustiege in Aalen OVA und Aalen ZOB und
Richtung Heidenheim.
OB10007Z
N.N.
SCHWEIZER UHRENPRÄZISION DAS
NEUENBURGER LAND FÜR GENIESSER
UND LIEBHABER
4 Tage Di 26.05. - Fr 29.05.2015
Chronoswiss - Le Sentier - IWC Schaffhausen
Die Schweizer Uhrenindustrie ist die erfolgreichste der Welt und einer der wichtigsten Industriezweige der Schweiz. Eine Luxusuhr besteht aus über 300 Teilen. Viel Denkarbeit und
Tüfteln wird investiert, um in kleinste Gehäuse
komplizierteste Mechanismen einzubauen.
In teuren Uhren stecken bis zu 150 Stunden
Handarbeit. Berühmte Uhrmacher investieren
bis zu 2000 Stunden in ihre Meisterwerke.
1. Tag
Anreise und Louis Chevrolet
Anreise in den Schweizer Jura nach Porrentruy.
Besuch der Uhrenfabrik Louis Chevrolet. Die
in der Wiege der Herstellung von Uhrenkomponenten gegründete Louis Chevrolet Watch
Company vereint das Wissen des Schweizer
Juras der Heimat von Louis Chevrolet. Dank
der Erfahrung und der Traditionen der Region
beherrscht das Unternehmen die Manufaktur
von A-Z. Man kann deshalb der Herstellung einer Uhr von Ihrer Kreation bis zum Endprodukt
beiwohnen. Danach Weiterfahrt an den Neuenburger See nach Yverdon.
2. Tag
Le Sentier - Tramelan - Auguste Reymond
Heute geht es auf eine Entdeckungsreise in
den Jura. Ein besonderes Augenmerk im Tal
verdient das komplett sanierte und ausgebaute
Uhrenmuseum Espace Horloger in Le Sentier,
welches die aktuellsten
Kunststücke ausstellt und parallel die
Geschichte auf sympathische Weise noch einmal durchleuchtet. Das von außen charmant
wirkende Museum überrascht in seinem Inneren mit kreativen Verspieltheiten und Stationen zum selbst Handanlegen. Das imposante
Reich der Uhrenproduktion wird hier fabelhaft
an den Mann gebracht. Nachmittags Führung
durch das Uhrmacherdorf von Tramelan. Erleben Sie Uhrmacherkunst dort, wo viele große
Uhrenmarken entstanden sind. Im Anschluss
Besuch der Werkstatt Auguste Reymond. Seit
mehr als einem Jahrhundert stellt Auguste
Reymond in Tramelan Uhren her, deren Qualität und Schönheit der Zeit trotzen.
3. Tag
Vacheron Constantin - Weinprobe
Vormittags ist ein Besuch im Museum Vacheron Constantin in Genf geplant. Am historischen Standort im Herzen der Stadt Genf
bezeugen Uhren, Maschinen und Archive ein
Vierteljahr- tausend Uhrmachergeschichte,
die auf didaktische Weise und anhand zeitgemäßer und thematischer Ausstellungen die
Geschichte der Marke erklärt. Am Nachmittag
Fahrt im Bus auf der Seestraße nach Rivaz/St.
Saphorin. Weindegustation von Waadtländer
Weinen aus dem Lavaux, der Weinregion, die
zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. - Besichtigung bei Drucklegung noch nicht bestätigt!
- Alternativ-Programm vorbehalten.
KULTURFAHRTEN
4. Tag
Chronoswiss Luzern - IWC Schaffhausen
Vormittags nach Luzern am Vierwaldstätter
See. Mitten in der Lichterstadt Luzern hat die
exklusive Marke Chronoswiss, die sich auf die
Fertigung mechanischer Armbanduhren spezialisiert hat, ihren neuen Hauptsitz eröffnet.
Im auch architektonisch sehr transparent gestalteten House of Chronoswiss haben Sie die
Möglichkeit, den Uhrmachern in einer Schauwerkstatt durch Glasscheiben hindurch oder
über große Bildschirme bei ihrer Tätigkeit zuzusehen. Ein weiteres Highlight des Ateliers ist
die Zifferblatt-Manufaktur. Letzte Station dieser
Reise ist der Besuch bei IWC in Schaffhausen.
2007 eröffnete IWC ein völlig neu konzipiertes
Uhrenmuse- um im umgebauten Erdgeschoss
des Hauptgebäudes. In den lichtdurchfluteten
Vitrinen in Räumen, die früher zur Herstellung
von Gehäusen und Uhrenteilen genutzt wurden, kommen die Exponate besonders gut
zur Gel- tung. Die Uhrenproduktion wurde in
größere Räume in die Nachbarschaft verlegt,
dadurch entstand Platz für weitere Ausstellungsstücke und eine Multimediapräsentation
zur Unternehmensgeschichte. Gegen Abend
Heimreise
Ihr Hotel
Sie wohnen im 4*-Grand Hotel des Bains in
Yverdon. Ruhige Lage in einem Park gelegen,
eigenes Thermalbad, Wellness- und Beautycenter, Bar, Restaurant.
Leistungen
• Fahrt im EXKLUSIV Reisebus
• 3 x Übernachtung,
• 3 x Frühstücksbuffet, 3 x Abendessen
• Besuch der Uhrenfabrik Louis Chevrolet in
Porrentruy
• Besuch des Uhrenmuseums Espace Horloger in Le Sentier
• Führung durch das Uhrenmacherdorf in
Tramelan
• Besuch der Uhrmacherwerkstatt von Auguste Reymond
• Besuch des Museum Vacheron Constantin
oder Alternative
• Weinprobe
• Besichtigung des House of Chronoswiss
in Luzern
• Besichtigung des IWC Museum in Schaffhausen
Di, 26.05.2015, 6:20 Uhr Abfahrt,
Fr, 29.05.2015 ca. 21:00 Uhr Rückkehr
AA, OVA Betriebsgelände Gartenstraße
€ 540,00 Reisepreis pro Person im DZ / €
627,00 im EZ
Frühbucher bis 26.02.2015 € 499,00 im
DZ/ € 586,00 im EZ
Zustiege in Aalen OVA und Aalen ZOB und
Richtung Schwäbisch Gmünd.
Ich finde die VHS Ostalb toll, weil…
OB10008Z
N.N.
KULTUR- & MUSIKSTADT DRESDEN
SEMPEROPER MIT FREISCHÜTZ UND
FRAUENKIRCHE
3 Tage Fr 08.05. - So 10.05.2015
Erleben Sie die Semperoper als eine lebendige Bühne in einem der schönsten Theaterbauten der Welt. Daneben bietet Dresden vielerlei Sehenswertes: Bauten wie Frauenkirche,
Semperoper, Zwinger und Residenzschloss
prägen das Bild der Stadt. Dresdens Kunstsammlungen, die Musik und das künstlerische
Leben geben dem Elbflorenz eine besondere
Note.
Der Freischütz
Nur ein einziger Treffer trennt den Jäger Max
von seinem Glück: Gelingt es ihm, vor dem
Fürsten Ottokar einen erfolgreichen Probeschuss abzulegen, wird ihm der Förster Kuno
die Hand seiner Tochter Agathe mitsamt der
Försterei gewähren. Doch die Angst zu versagen lähmt Max und treibt ihn in die Fänge des
Bösen….
Carl Maria von Webers Freischütz gilt als Inbegriff der deutschen romantischen Oper.
Ausgelassenes Jagdleben und das Walten dämonischer Mächte bestimmen eine Handlung,
deren Protagonist die Natur ist.
1. Tag
Direkte Anreise nach Dresden. Abends Orgelandacht mit anschließender zentraler Kirchenführung in der Frauenkirche.
2. Tag
Vormittags geführter Stadtrundgang durch die
Innenstadt mit Besuch des Zwingers und Verkostung einer original Dresdner Eierschecke.
Abends Möglichkeit zum Besuch der Aufführung der Freischütz in der Semperoper (Aufpreis).
3. Tag
Morgens Gelegenheit zur Teilnahme am Gottesdienst in der Frauenkirche, oder romantische Stadtrundfahrt zu Wasser auf der Elbe bis
zum Blauen Wunder, der Loschwitzer Elbbrücke und zurück zum Terrassenufer (Preis p. P.
€ 17,-). Mittags Heimreise.
Leistungen
• Fahrt im EXKLUSIV Reisebus
• 2 x Übern./Frühstücksbuffet im 4*-Hotel im
Zentrum von Dresden
• Orgelandacht Frauenkirche
• Stadtführung Dresden
• Reisebegleitung
Fr, 08.05.2015, 6:50 Uhr Abfahrt,
So, 10.05.2015 ca. 20:30 Uhr Rückkehr
AA, OVA Betriebsgelände Gartenstraße
€ 289,00 Reisepreis pro Person im DZ / €
355,00 im EZ
Frühbucher bis 15.02.2015 € 269,00 im
DZ/ € 335,00 im EZ
Eintrittskarten Semperoper
Kat. 4 € 118,- / Kat. 3 € 140,Kat. 2 € 145,- / Kat. 1 € 161,Zustiege in Aalen OVA und Aalen ZOB und
Richtung Ellwangen.
OB10009Z
N.N.
ELBSANDSTEINGEBIRGE
SÄCHSISCHE SCHWEIZ
4 Tage Do 18.06. – So 21.06.2015
• Basteifelsen
• Elbschifffahrt
• 4*-Hotel mit Halbpension!
Willkommen in Deutschlands schönster
Schweiz! Wenn Sie eigentlich Urlaub am Meer
machen wollten, dann kommen Sie etwa 100
Millionen Jahre zu spät. Aus dem Meer der
Kreidezeit wurde die romantische Landschaft
des Elbsandsteingebirges. Man mache sich
gefaßt, eine ununterbrochene Reihe von Naturschönheiten und Seltenheiten zu sehen,
welche an Größe, Schönheit und Umfang immer mehr zunehmen, je weiter man kommt.
1.Tag
Direkte Anreise nach Dresden. Geführter
Rundgang durch die barocke Altstadt mit Theaterplatz, Fürstenzug, Brühlsche Terrasse, Neumarkt und Besichtigung des Zwingergeländes.
Gegen Abend weiter nach Pirna.
2.Tag
In die Sächsische Schweiz und Fahrt zur
Bastei, dem berühmtesten Aussichtspunkt
der Sächsischen Schweiz. Weiter über Bad
Schandau zur Festung Königsstein. Im Anschluss Raddampferfahrt nach Pirna, dort
geführter Rundgang durch die mittelalterliche
Stadt mit kunstvoll verzierten Bürgerhäusern.
3.Tag
Böhmische Schweiz. Fahrt auf der böhmischen
Seite des Elbsandsteingebirges, vorbei am
Prebischtor und zu den Rheinwiesen. Bootsfahrt durch die von steil aufragenden Felsen
umgebene Edmundsklamm in Hrensko. Weiter
nach Tetschen, hier Stadtrundgang und Führung im Schloss.
4.Tag
Heimreise mit Aufenthalt im tschechischen
Karlsbad.
Ihr Hotel
Sie wohnen im familiär geführten 4*-Hotel in
Pirna, inmitten der sächsischen Schweiz.
Leistungen
• Fahrt im EXKLUSIV Reisebus
• 3 x Übernachtung mit Halbpension
• Stadtführung Dresden
• Reiseleiter 2. und 3. Tag
• Eintritt Festung Königstein
• Raddampferfahrt
• Bootsfahrt Edmundsklamm
• Eintritt Schloss Decin
Do, 18.06.2015, 6:50 Uhr Abfahrt,
So, 21.06.2015 ca. 20:00 Uhr Rückkehr
AA, OVA Betriebsgelände Gartenstraße
€ 405,00 Reisepreis pro Person im DZ / €
462,00 im EZ
Frühbucher bis 18.03.2015 € 375,00 im
DZ/ € 432,00 im EZ
Zustiege in Aalen OVA und Aalen ZOB und
Richtung Ellwangen.
sie an verschiedenen Orten ein vielfältiges
Angebot bietet. Gabi S.
9
KULTURFAHRTEN
OB10010Z
N.N.
TATORT MÜNSTER - DAS LAND DER
HUNDERT WASSERSCHLÖSSER
4 Tagesfahrt Fr 24.07. - Mo 27.07.2015
Im Dreieck zwischen dem Teutoburger Wald,
dem Ruhrgebiet und den
Niederlanden liegt das grüne parkartige Münsterland. Die flache Münstersche Bucht ist ein
Paradies für Naturliebhaber und lockt vor allem
mit seinen Wasserschlössern. Aber auch der
Münsteraner Tatort hat mittlerweile einen erheblichen Bekanntheitsgrad erreicht und ist für
viele Krimifans sogar der Lieblingstatort.
1. Tag
Anreise ins Ruhrgebiet nach Dortmund. Hier
werden Sie zu einer Stadtführung erwartet und
Sie werden sehen, dass Dortmund mehr zu
bieten hat als den BVB. Gegen Abend kurze
Fahrt zum Hotel.
2.Tag
Fahrt in die schöne Westfalen-Stadt Münster.
Hier ermitteln Sie auf den Spuren der TatortProtagonisten Börne und Thiel, denen es seit
einigen Jahren zuverlässig gelingt, jeden noch
so verzwickten Fall eigenwillig, beharrlich und
unterhaltsam zu lösen. Die 1.200 Jahre alte
Stadt zeichnet sich durch ein lebendiges wunderschönes Stadtflair aus. Nachmittags zurück
im hübschen Städtchen Kamen zu einem kleinen Bummel.
3.Tag
Ganztägiger geführter Ausflug durch das wunderschöne Münsterland. Das Land der hundert
Wasserschlösser mit seinen kleinen Städtchen
in üppig grünen Landschaften wird Sie faszinieren. Genießen Sie die unberührte, grüne
Natur mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Das Wasserschloss Nordkirchen ist in
seiner barocken Pracht wohl das Schönste im
Münsterland, aber bei Weitem nicht das Einzige seiner Art. Sie erleben eine Führung durch
das westfälische Versailles, wie das Schloss
auch genannt wird. Außerdem steht eine Führung durch die herrschaftliche barocke Parkanlage auf dem Programm.
4. Tag
Auf geht’s in die Ruhrmetropole Düsseldorf.
Gelegenheit zu einem individuellen Bummel
über die elegante Einkaufsstraße „Kö“, in der
schönen Altstadt und zu einem Spaziergang
am Rheinufer. Nachmittags Heimreise.
Unsere Leistungen
• Fahrt im EXKLUSIV Reisebus
• 3 x Übernachtung im 4* Hotel Mercure
• 3 x Frühstücksbuffet, 3 x Abendessen
• Stadtführung Dortmund und Münster
• geführter Münsterland-Ausflug
• Führung Wasserschloss Nordkirchen
Fr, 24.07.2015, 6:50 Uhr Abfahrt,
Mo, 27.07.2015 ca. 20:30 Uhr Rückkehr
AA, OVA Betriebsgelände Gartenstraße
€ 359,00 Reisepreis pro Person im DZ / €
413,00 im EZ
Frühbucher bis 24.04.2015 € 329,00 im
DZ/ € 383,00 im EZ
Zustiege in Aalen OVA und Aalen ZOB.
10
OB10005Z
N.N.
Genf - UNO und CERN
Eingebettet zwischen nahen Alpengipfeln und
dem Hügelzug des Juras liegt die französischsprachige Stadt Genf in der Bucht, wo die Rohne den Genfersee verlässt. „Hauptstadt des
Friedens“ wird der europäische Sitz der UNO
und Hauptsitz des Roten Kreuzes genannt, mit
seiner Tradition und dem weltstädtischen Flair.
Bei dieser Reise werden der Besuch der UNO
und CERN die Schwerpunkte sein:
UNO-Hauptsitz Völkerbundpalast: Das Büro
der Vereinigten Nationen in Genf ist neben dem
in New York der zweite Hauptsitz der UNO.
Das CERN, die Europäische Organisation für
Kernforschung, ist eine Großforschungseinrichtung bei Meyrin im Kanton Genf. Am CERN
wird physikalische Grundlagenforschung betrieben, insbesondere wird mit Hilfe großer
Teilchenbeschleuniger der Aufbau der Materie
erforscht.
Mit einem Stadtrundgang runden wir das interessante Programm der Reise ab.
1.Tag
20.03.15: Anreise nach Genf - Besuch der UNO
Sehr frühe Anreise ab Ort der VHS. Genießen
Sie die Fahrt vorbei an Zürich und Lausanne,
den malerischen Bergen und Seen, bevor Sie
in Genf eintreffen. Dort besuchen Sie gemeinsam die UNO und erfahren bei einer kompetenten Führung alles Wissenswerte über die
Vereinten Nationen und deren zweiten Hauptsitz. - Fahrt zum Hotel. Abendessen und Übernachtung im Hotel.
2.Tag
21.03.15: Genf - CERN - Stadtrundgang
Den heutigen Tag widmen wir intensiv der Wissenschaft.
Fahrt zum CERN nach Meyrin. Dort ebenfalls
Führung und Besichtigung. (ca. 3 Std.) Individuelle Mittagspause. Fakultativ kurze Stadtführung durch Genf. Die anderen Teilnehmer
haben Freizeit. Gemeinsame Fahrt zum Hotel.
Abendessen und Übernachtung im Hotel
3.Tag
11.5.14: Heimreise
Nach einem ausgiebigen Früstück starten wir
wieder Richtung Heimat. Pausen nach den gesetzliche vogeschriebenen Lenkzeiten. Ankunft
am Abend im Raum Stuttgart.
Änderungen vorbehalten
Ich finde die VHS Ostalb toll, weil…
es schön ist, mit Gleichgesinnten einen
Kurs zu belegen und so Fortschritte und
Freude zu erleben. Claudia N.
Leistungen:
• Busanreise nach Genf
• 2 x Übernachtung im 3-Sterne-Hotel in
Archamps
• 2 x Frühstücksbuffet im Hotel
• 2 x Abendessen im Hotel
• Örtliche Fremdenverkehrsabgabe
• Reservierung des Besuches von CERN
• Eintritt und Reservierung des Besuchs der
UNO
• Reisebegleitung durch Herdana Stöhr
• Reisepreissicherungsschein
• menschingreisen - Tourenmappe
3-Tages Reise Fr, 20.03.2015 - So,
22.03.2015
€ 385,00 Preis pro Person im
Doppelzimmer,
€ 58,00 EZ-Zuschlag
€ 15,00 Stadtführung
Die VHS tritt bei dieser Reise nur als Vermittler auf. Die Organisation und Durchführung übernimmt der Reiseveranstalter
menschingreisen, der für die Auswahl der
Leistungsträger verantwortlich ist.
Anmeldung bei der VHS Ostalb erwünscht.
STUDIENREISEN
5.Tag – Freitag, 17.06.2016
Das Florenz der Künste – Galeria dell Accademia, Bibliotheka Laurencia - Medicikapellen
Was wäre Florenz ohne seine berühmten Museen. Unerlässlich für jeden Florenz-Besucher
ist ein Besuch in jenem Gebäude, welches im
14. Jahrhundert als Krankenhaus diente, später zur Akademie der Schönen Künste wurde,
und heute das weltbekannte Meisterwerk Michelangelos, den „David“, beherbergt. Ganz
in der Nähe befindet sich auch die Biblioteca
Laurenziana, der wir einen kurzen Besuch abstatten. Hier befindet sich auch eine Treppe
von Michelangelo.
Der monumentale Komplex der Medicikapellen
ist in engem Bezug zu der Kirche S. Lorenzo
zu sehen; diese kann als „offizielle“ Kirche der
Medici bezeichnet werden. Hier sollte ein großes Familiengrab geschaffen werden.
Vorschau auf unsere Studienreise 2016
QB10001Z
Dipl. Ing. Silvia Freitag
Das Florenz der Medici
Studienreise im Juni 2016
„Florenz Du Allerschönste, Liebling aller Welt“
... schreibt Richard Dehmel in seinem Gedicht.
Der Reichtum und die Kunstgeschichte von
Florenz sind untrennbar mit dem Namen der
Medici verbunden. Die Medici waren die Förderer von Kunst und Kultur, sie gaben jungen
Künstlern Ausbildung und Arbeit und waren
dadurch nicht unerheblich am Aufschwung der
Renaissance beteiligt. Ihnen ist es zu verdanken, dass die bedeutendsten Künstler ihrer Zeit
nach Florenz kamen und sich in ihren Werken
gegenseitig übertrafen. In der Freiheit des
Denkens und dem Reichtum der Stadt entstanden u.a. Dantes „Divina Commedia“ und Boccaccios „Decameron“, Brunelleschis einmalige
Kuppel für den Dom von Florenz, Leonardo da
Vinci‘s „Taufe Christi“ und Michelangelos „David“. Es war die größte Schaffensperiode, in
den sich die Genies frei entfalten konnten, und
natürlich zog dies weitere Künstler nach sich.
Mit einer Eistüte in der Hand auf den Spuren
der Medici-Fürsten: Nirgendwo liegen Kunstgenuss und Lebenslust so nah beisammen wie
bei einem Bummel durch Florenz.
Reiseverlauf
1.Tag – Montag, 13.06.2016
Anreise nach Florenz
Individuelle Anreise zum Flughafen Stuttgart.
Flug nach Florenz. Ankunft in Florenz, Zimmerbezug im Hotel. Abendessen und Übernachtung im Hotel.
2.Tag – Dienstag, 14.06.2016
Das Florenz der Medici – Stadtrundgang – Palazzo Medici Riccardi, Uffizien und Corridorio
Vasariano.
Am Vormittag wandeln wir auf den Spuren der
Medici mit Eintritt und Führung im Palazzo
Medici Riccardi, dem Sitz der weltweit agierenden Medici-Bank, der Wallstreet des 15.
Jahrhunderts. Nachmittags besuchen wir die
Uffizien, der weltberühmten Gemäldegalerie
mit Werken von Botticelli, Giotto, Leonardo da
Vinci, Michelangelo und Raffael. Der Corridoro
Vasariano, der im 16. Jh.während der Hochzeit
Francesco I. de’ Medici mit Diovanna von erbaut wurde, verband den Palazzo Pitti, mit den
Uffizien. Individuelles Abendessen. Übernachtung im Hotel
3.Tag – Mittwoch, 15.06.2016
Siena – der ewige Rivale - Weinprobe im
Chiantigebiet mit Abendessen
Fahrt nach Siena. Keine andere Stadt in Italien
hat sich so ein geschlossenes mittelalterliches
Stadtbild bewahrt wie Siena, für viele unbestritten die schönste Stadt in der Toskana. Die
Jahrhunderte dauernde Rivalität mit Florenz
führte zu einer ganz eigenen, nahezu perfekten
gotischen Stadtplanung.
Auf unserer Rückreise nach Florenz kehren wir
noch in einem der bekannten Weingüter des
Chianti ein. Abendessen im Weingut. Rückfahrt
nach Florenz. Übernachtung im Hotel.
4.Tag – Donnerstag, 16.06.2016
„Literarisches Florenz“
Unser heutiger ganztägiger Spaziergang „auf
die Spuren italienischer Dichter und Dantes“
beinhaltet neben den interessanten Besichtigungen auch Lesungen an bestimmten Plätzen
wie z.B. im Dante Viertel. Individuelles Abendessen. Übernachtung im Hotel in Florenz.
6.Tag – Samstag, 18.06.2016
Das „grüne Florenz“ - Piazzale Michelangelo,
Boboli Garten, Bardini Garten.
Am letzten Tag vor der Heimreise gönnen wir
uns noch einen herrlichen Blick auf die Stadt
vom Piazzale Michelangelo. Geführte Besichtigung des unbekannten Herzens der ‚blühenden‘ Stadt Firenze. Es geht weiter durch die
schönsten Gärten der Stadt von der Villa Bardini bis hin zum Boboli Garten in einer Sequenz
von zauberhaften Renaissance- und Barockgärten stets über den Dächern der Arno-Stadt.
Dieser Teil der Stadt ist vom Massentourismus
unberührt und selbst den meisten Florentinern
unbekannt.
Gemeinsames Abendessen in einem Florenzer
Lokal. Übernachtung im Hotel.
7.Tag – Sonntag, 19.06.2016
Heimreise. Nach einem stärkenden Frühstück
und wer möchte – einem sonntäglichen Gottesdienst im Duomo - treten Sie mit vielen Eindrücken die Heimreise an.
Leistungen
• Fluganreise ab Stuttgart nach Florenz und
zurück (weitere Flughäfen auf Anfrage)
• Alle Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
• 6 x ÜFin einem 4-Sterne-Hotel in Florenz
• 3 x Abendessen während des Programms
• 1 x Weinverkostung auf einem Weingut im
Chiantigebiet
• Führungen „Auf den Spuren der Medici“, „
Auf den Spuren italienischer Dichter“ inkl.
kleiner Lesungen, Stadtrundgang in Siena,
Galeria dell Accademia, Bibliotheca Laurencia, Medici Kapellen, „Grünes Florenz“
• Eintritte: Palazzo Medici Riccardo, Uffizien, Corridore Vasariano, Medici-Kapellen,
Galeria dell Accademia, Bibliotheca, Medici
Kapellen, Boboli Garten, Bardini Garten
• Reisebegleitung durch die VHS Ostalb,
Frau Silvia Freitag
• 1 x Sicherungsschein
• Reiseunterlagen
Voraussichtlich: 13.-20.06.2016
Preis: stand bei Drucklegung noch nicht
fest
Teilnehmerzahl: Mindestens:15 Personen
Maximal:20 Personen
11
PARTNERANGEBOTE
PARTNER ANGEBOTE
OB10006Z B. Meyer-Heinerich / H. Hild
LandArt - Künstlerische Begegnung mit
der Natur und sich selbst
Beate Meyer-Heinerich, Natur- und Erlebnispädagogin, Holger Hild, Naturpädagoge
Die ursprüngliche Landschaft der Allgäuer Berge, rauschende Tannen, bunte Blumenwiesen
und plätschernde Gebirgsbäche werden zum
Kunstraum für Neues. LandArt Werke aus
Steinen, Schwemmhölzern, Blumen wirken in
dieser kraftvollen Umgebung besonders reizvoll. Verschiedene Wahrnehmungsübungen
mit allen Sinnen ermöglichen einen erweiterten
Blick, um die Besonderheiten in der Natur und
bei sich selber zu entdecken. Vom ausdrucksvollen Gemeinschaftsprojekt bis zur individuellen Gestaltung von Steintürmen und Steinbögen, Mandalas, schwimmender LandArt und
dem Spiel mit Feuer und Wasser gibt es an
den beiden Tagen vielfältige Möglichkeiten, um
in die Kunst und in die Natur einzutauchen.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Allein die
Freude am Tun und das Interesse, die Natur
auf andere Weise mit allen Sinnen zu erleben,
reichen aus.
Bitte mitbringen: wetterfeste Kleidung und
Schuhwerk, Tagesrucksack mit Vesper und
Getränk, Taschenmesser
2 Tage, Samstags 27.6.2015 von 9:0018:00 Uhr und Sonntag 28.6.2015 von
9.00 - 18.00 Uhr
Gunzesried bei Immenstadt
€ 114,00 pro Person
Zu den Kursgebühren kommen noch die
Übernachtungskosten in einem Gasthof
vor Ort in Höhe von ca. 40,00 € pro Person
pro Nacht hinzu. Die Anreise organisieren
die Teilnehmer selbst, gerne vermittelt die
VHS Fahrgemeinschaften.
In Zusammenarbeit mit der VHS Crailsheim.
OB20009Z
Jörg Hertrich
BR-Fernsehstudios München-Unterföhring
und Live-Produktion „Der Komödienstadel“
Um 17 Uhr beginnt die anderthalbstündige
Führung durch die Fernsehstudios des Bayerischen Rundfunks (BR) in München-Unterföhring. Das Fernsehstudio dort ist Sitz der
Ausstattung (Kostüm- und Requisitenfundus,
Malerei, Schreinerei, Schlosserei). Mehrere
Studios stehen für die Aufzeichnung von Fernsehspielen und Unterhaltungssendungen zur
Verfügung. Während der Tour erfahren Sie
Näheres zum Ablauf einer Fernsehproduktion
und besichtigen die Produktionseinrichtungen
sowie die Werkstätten und Bauhallen.
Nach einer kurzen Pause steht dann ab 19
Uhr der Besuch einer Aufzeichnung beim legendären „Komödienstadel“ im Fernsehstudio
an. Der „Komödienstadel“ ist eine feste Fernsehreihe, in der volkstümliche Bühnenstücke
in bayerischer Mundart seit vielen Jahrzehnten
für das Fernsehen bearbeitet und ausgestrahlt
werden.
Die Rückfahrt erfolgt kurz nach 22 Uhr. Mit der
Wiederankunft in Crailsheim ist gegen 1:15 Uhr
in der Nacht zu rechnen, in Westhausen und
Ellwangen entsprechend früher.
Donnerstag den 12. März 2015
zentral BR-Fernsehstudios MünchenUnterföhring
€ 39,50 inkl. Busfahrt, Begleitung,
Führung durch die Fernsehstudios
und Besuch der Aufführung einer
„Komödienstadels“.
Abfahrt am Crailsheimer Volksfestplatz
(Hakro Arena) um 12:30 Uhr.
Einstieg ist auch auf dem Schießwasen in
Ellwangen (13:00 Uhr) und am P+R an der
A7, Auffahrt Aalen/Westhausen, möglich
(13:20 Uhr).
Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihren
Zustiegsort an.
In Zusammenarbeit mit der VHS Crailsheim.
OB20008Z
Jörg Hertrich
Erdfunkstelle Raisting und Kloster
Andechs- Exkursion
Die Erdfunkstelle Raisting ist eine Erdfunkstelle
für die Kommunikation mit Nachrichtensatelliten. Mit ihren weithin sichtbaren Parabolantennen stellt sie ein Wahrzeichen des Weilheimer
Landes am Südende des Ammersees dar. Sie
wurde 1964 von der Deutschen Bundespost in
Betrieb genommen und steht inzwischen unter
Denkmalschutz. Seit kurzem kann sie besucht
werden.
Das Kloster Andechs ist heute ein Priorat der
Benediktiner in Andechs in Bayern im Bistum
Augsburg. Es entstand aus der Burg Andechs,
dem Stammsitz der Grafen von Andechs, die in
direkter Linie 1248 ausstarben. Die von Johann
Baptist Zimmermann im Rokokostil ausgestaltete Klosterkirche Andechs war und ist auch
heute noch eine bedeutende Wallfahrtskirche.
Der „Heilige Berg“ Andechs ist der älteste und,
nach Altötting, der zweitgrößte Wallfahrtsort
Bayerns. Auch die Klosterschänke ist - dank
ihrer Küche und ihres Bieres (Andechser) aus
der Klosterbrauerei - ein Magnet für Touristen
und Einheimische.
Ablauf:
7:00 Uhr: Abfahrt Volksfestplatz Crailsheim
10.30 Uhr: Erdfunkstelle Raisting
12.00 Uhr: Fahrt zum Kloster Andechs
12.30 Uhr: Gelegenheit zum Mittagessen im
„Bräustübl“ (Selbstbedienung) oder im Klostergasthof
14:00 Uhr: Führung Brauerei
15:00 Uhr: Führung Klosteranlagen
17:00 Uhr: Rückfahrt
19:30 Uhr: Rückkehr in Crailsheim
Dienstag den 31. März 2015 (Osterferien)
zentral Erdfunkstelle Raisting und
Kloster Andechs
€ 49,50 inkl. Busfahrt, Begleitung,
Eintritten und Führungen Erdfunkstelle
Raisting, Brauerei und Klosteranlagen
Andechs
Abfahrt am Crailsheimer Volksfestplatz
(Hakro Arena) um 7:00 Uhr.
Einstieg ist auch auf dem Schießwasen in
Ellwangen (7:25 Uhr) und am P+R an der
A7, Auffahrt Aalen/Westhausen, möglich
(7:45 Uhr).
Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihren
Zustiegsort an.
In Zusammenarbeit mit der VHS Crailsheim.
Ich finde die VHS Ostalb toll, weil…
sie ein vielfältiges Angebot bereithält.
Sonja S.
12
ERLEBNIS-TAGESTOUREN
ERLEBNIS-TAGESTOUREN
NB20008Z F. van Haaren / M. Mercaldi
Schneeschuhwanderung am Hohen Ifen
Wir laden Sie ein zu unvergesslichen
Wintererlebnissen auf über 2000 m Höhe!
So, 15.3.2015, 6:30-18:30 Uhr
€ 54,50 pro Person zzgl. € 21,00 für
Ticket Ifenbahn (ist direkt vor Ort zu
entrichten)
Treffpunkt P&R an der Autobahnauffahrt
AA/Westhausen
Anmeldeschluss: Freitag 6. März 2015
OB20004Z F. van Haaren / M. Mercaldi
Schneeschuhwanderung am Hohen Ifen
Abseits gebahnter Wege und Pisten die Alltagshektik vergessen - wie wertvoll sind solche
Momente! Seit einigen Jahren ist das Schneeschuh-Trekking die preiswerte und spannende
Alternativ-Sportart zum Ski-Laufen für Groß
und Klein geworden.
Erleben Sie den Zauber des Winters und die
Natur in ihrer reinsten Form bei einer 4- bis
5-stündigen Erkundungstour im Bereich des
Gottesackerplateaus. Genießen Sie eine atemberaubende Aussicht auf die umliegende Bergwelt in dieser einzigartigen Winterlandschaft.
Start der Tour ist die Auenhütte Talstation
(1.260 Meter). Von dort geht es mit der Ifenbergbahn bis zur Hahnenköpfle-Bergstation
auf 2.000 Meter Höhe. Nach einer gründlichen
Einweisung und den ersten Gehversuchen
durchqueren wir die Schneedünenwelt des
Gottesackerplateaus und steigen anschließend auf das Hahnenköpfle. Von dort erleben
Sie bei guter Fernsicht eine atemberaubende
Aussicht in die Allgäuer Alpen, in den Bregenzerwald und bis zum Bodensee. Der Rückweg
führt direkt zur Bergstation, wo wir uns mit heißen Getränken stärken können. Danach geht
es mit dem Lift wieder zurück ins Tal.
Dauer: ca. 4,5 Stunden Gehzeit, mittelschwer,
normale Kondition ausreichend, familiengerecht (Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren).
Schneeschuhe und Stöcke sind als Leihausrüstung inklusive. Für witterungsgeeignete
Kleidung, Stiefel und Verpflegung (Essen und
ausreichend Getränke) ist selbst zu sorgen.
Anfahrt im eigenen Pkw oder in Fahrgemeinschaften (in diesem Fall Kostenbeteiligung
EUR 25,00 p.P.).
Die Durchführung der Tour ist wetterabhängig.
Kurzfristige Terminänderung vorbehalten. Die
Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.
Termine
NB20007Z F. van Haaren / M. Mercaldi
Schneeschuhwanderung am Hohen Ifen
Wir laden Sie ein zu unvergesslichen
Wintererlebnissen auf über 2000 m Höhe!
So, 8.2.2015, 6:30-18:30 Uhr
€ 54,50 pro Person zzgl. € 21,00 für
Ticket Ifenbahn (ist direkt vor Ort zu
entrichten)
Treffpunkt P&R an der Autobahnauffahrt
AA/Westhausen
Anmeldeschluss: Freitag 30.Januar 2015
Klettersteig-Gehen am fränkischen
Höhenglücksteig für Anfänger, Könner und
(teilweise) für die ganze Familie
Das Klettersteig-Gehen am Höhenglücksteig
ist eine tolle Möglichkeit, in das Alpin-Klettern
hinein zu schnuppern, ohne sich eine teure
Ausrüstung kaufen zu müssen, oder einfach
nur, um für die „großen“ Klettersteige zu trainieren.
Nach einer ausführlichen Sicherheitseinweisung durch die erfahrenen Guides wird zum
„Warmlaufen“ die Via Ferrata Bambini, ein
durchaus anspruchsvoller Mini-Klettersteig
(nicht nur für Kinder), gleich neben dem Einstieg des Höhenglücksteigs, absolviert (Dauer
ca. 1/2 Stunde). Danach geht es richtig los: Der
Höhenglücksteig besteht aus drei Abschnitten,
die mit steigendem Schwierigkeitsgrad den
Steig für Anfänger/innen und auch für Könner
spannend und interessant machen. An diesem
Tag wird nur die erste Sektion begangen. Dauer der Tour insgesamt ca. fünf Stunden, normale Kondition und Trittsicherheit ist ausreichend.
Sie eignet sich auch für Kinder ab 8 Jahren.
Die komplette Tour kann man auch von dem
direkt darunter verlaufenden Wanderweg aus
„verfolgen“.
Gurte, Klettersteig-Sets und Helme werden
leihweise gestellt, für festes Schuhwerk (Wander- oder Trekkingschuhe mit gutem Profil),
Handschuhe (zwingend notwendig, Lederhandschuhe oder auch Arbeitshandschuhe)
sowie wetterangepasste, bequeme OutdoorKleidung und Verpflegung sorgt jeder Teilnehmer selbst. Anfahrt mit eigenem PKW oder in
Fahrgemeinschaften (in diesem Fall Kostenbeteiligung EUR 15,00 p.P.).
Die Durchführung ist wetterabhängig. Kurzfristige Terminänderung vorbehalten.
Für Begleitpersonen, die den Klettersteig nicht
begehen, kostenfrei.
So, 17.5.2015, 10:00-19:00 Uhr
Treffpunkt P&R an der Autobahnauffahrt
AA/Westhausen
€ 49,50 pro Person
Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung unbedingt Ihre Konfektionsgröße an, diese wird
zur Bereitstellung der Ausrüstung benötigt!
Anmeldeschluss: Freitag 8. Mai 2015
OB20005Z F. van Haaren / M. Mercaldi
Wilde Falkensteiner Höhle
Geführte Tour in die bekannte
Falkensteiner Höhle bei Bad Urach
Diese Tour führt Sie in die faszinierende, unbekannte Welt einer „wilden“, aktiven Wasserhöhle, der Falkensteiner Höhle bei Bad Urach. Sie
erhalten Helme mit Lampen, Neoprenanzüge,
Overalls und Knieschützer als Leihausrüstung,
danach geht es ein kurzes Stück auf einem
Wanderweg durch den Wald zum Eingang der
Höhle. Nach einer kurzen Sicherheitseinweisung „befahren“ Sie, geführt von Frank van
Haaren, der diese Höhle seit über 10 Jahren
als Führer kennt, und Mike Mercaldi, ebenfalls
ein erfahrener Guide, eine der schönsten und
interessantesten „wilden“ Höhlen Süddeutschlands. Die Tour führt bis zum ersten Siphon.
Falls wasserstandbedingt möglich, riskieren
wir auch einen kurzen Blick auf die andere
Seite des Siphons. Im Anschluss an die Höhlen-Tour werden „traditionsgemäß“ bei einem
gemütlichen Beisammensein an der dortigen
Grillstelle die verbrauchten Kalorien aufgefüllt.
Tourdauer gesamt ca. fünf Stunden, geeignet
für Erwachsene und Jugendliche (Mindestkörpergröße 1,50m) mit normaler Kondition und
Trittsicherheit (Übersteigen von kleineren Felsformationen). Keine weitere Erfahrung erforderlich. Für stabiles Schuhwerk (alte Wanderoder Gummistiefel, keine Sportschuhe, man
geht durch Wasser!), Handtuch, Bade- und
Wechselkleidung sowie Speisen und Getränke
ist selbst zu sorgen. Anfahrt mit eigenem PKW
oder in Fahrgemeinschaften (in diesem Fall
Kostenbeteiligung EUR 15,00 p.P.). Sie erhalten nach der Anmeldung ein Merkblatt mit allen
notwendigen Informationen.
Die Durchführung der Tour ist wetterabhängig.
Kurzfristige Terminänderung vorbehalten. Die
Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.
So, 14.6.2015, 8:00-19:00 Uhr
Treffpunkt P&R an der Autobahnauffahrt
AA/Westhausen
€ 49,50 pro Person bzw. € 99,00 für
Familien (max. 2 Kinder)
Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung unbedingt Ihre Konfektionsgröße an, diese wird
zur Bereitstellung der Ausrüstung benötigt!
Anmeldeschluss: Freitag 5.Juni 2015
13
ERLEBNIS-TAGESTOUREN
OB20006Z F. van Haaren / M. Mercaldi
Schnupper-Kletter-Tag am Falkenfelsen unterhalb der Ruine Falkenstein im Donautal
Eine tolle Gelegenheit, Einblick in das faszinierende Sportklettern (Toprope) zu erhalten oder
bereits Erlerntes aufzufrischen. Für große und
kleine (ab 8 Jahren) „Schnupperer“. Auch Fortgeschrittene sind willkommen und können die
Wand individuell beklettern (UIAA III bis VI+).
Frank van Haaren und Mike Mercaldi (erfahrene Kletterer, Guides und Vorstände eines
Outdoor Sportvereins) vermitteln die Grundbegriffe des Sportkletterns und den Umgang mit
verschiedenen Sicherungsgeräten.
Alle notwendigen Materialien (Gurte, Helme,
Seile, Hardware) werden gestellt, private Ausrüstung darf aber auch mitgebracht werden.
Anfahrt mit eigenem PKW oder in Fahrgemeinschaften (in diesem Fall Kostenbeteiligung
EUR 20,00 p.P.).
Die Durchführung ist wetterabhängig. Kurzfristige Terminänderung vorbehalten. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.
So, 28.6.2015, 8:00-19:00 Uhr
Treffpunkt P&R an der Autobahnauffahrt
AA/Westhausen
€ 49,50 pro Person
Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung unbedingt Ihre Konfektionsgröße an, diese wird
zur Bereitstellung der Ausrüstung benötigt!
Anmeldeschluss: Freitag 19.Juni 2015
Geführte Klettersteig-Tour am SalewaKlettersteig Bad Hindelang
Das beschauliche Oberjoch zurücklassend
fahren wir mit der Iseler-Bahn von 1164 m zur
Bergstation auf 1563 m. Von dort führt uns ein
leichter Fußmarsch zum Klettersteig. Nach einer Sicherheitseinweisung am Anseilplatz geht
es auf den spannenden und abwechslungsreichen Steig, wo wir nach schöner Kletterei in
der Kategorie A-B, und Überquerung der recht
„knackigen“ Schlüsselstelle ( Kat. C/D ) den
Gipfel des Iseler (1876 m) erreichen. Vom Gipfelkreuz aus kann man bei passendem Wetter
ein herrliches Panorama und einen phantastischen Blick auf Bad Hindelang genießen.
Der „nicht klettersteigende“ Familienteil kann
gemütlich über den Wanderweg zum Gipfel
aufsteigen.
Nach einer verdienten Pause geht es über den
Wanderweg zurück zur Bergstation und dann
wieder per Sessellift ins Tal.
Der Klettersteig ist für geübte Erwachsene und
Jugendliche ab 14 Jahren geeignet.
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.
Anforderung: Schwindelfreiheit/Trittsicherheit,
Kondition für ca. 4 Stunden
Gurte, Klettersteig-Sets und Helme werden
leihweise gestellt Für wetterangepasste Kleidung, knöchelhohe, klettersteigtaugliche Stiefel, Handschuhe und Verpflegung ist selbst zu
sorgen. Der Betrag für die Berg- und Talfahrt ist
vorort zu entrichten.
Info:
Für Mitfahrer bei Fahrgemeinschaften fallen zusätzlich €25 an.
Bei „Nichtkletterern“ fallen nur die Liftkosten i.H.v. EUR 12,50 an.
Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung unbedingt Ihre Konfektionsgröße an, diese wird
zur Bereitstellung der Ausrüstung benötigt!
Termine
OB20007Z F. van Haaren / M. Mercaldi
Geführte Klettersteig-Tour am SalewaKlettersteig Bad Hindelang
So, 26.7.2015, 7:30-19:00 Uhr
Treffpunkt P&R an der Autobahnauffahrt
AA/Westhausen
€ 69,95 pro Person bei Eigenanreise.
Anmeldeschluss: Freitag 17.Juli 2015
PB20002Z F. van Haaren / M. Mercaldi
Anspruchsvolle Klettersteig-Tour am
Höhenglücksteig, Sektion 1 und 2
Wie auch bei der „einfachen“ Tour beginnen
Sie mit einer ausführlichen Sicherheitseinweisung durch die erfahrenen Guides und einem
„Warmlaufen“ an der Via Ferrata Bambini, ein
durchaus anspruchsvoller Mini-Klettersteig mit
Nepal-Brücke
(Dauer ca. 1/2 Stunde). Danach geht durch
den Einstiegskamin zu den ersten beiden Sektionen des aus drei Abschnitten bestehenden
Steigs, der mit leicht steigendem Schwierigkeitsgrad spannend und interessant gemacht
ist.
Ganz „Mutige“ können sich auch an der Wittmann-Schikane versuchen.
Dauer der Tour insgesamt ca. sechs Stunden,
gute Kondition und Trittsicherheit /Schwindelfreiheit sind Voraussetzung.
Die komplette Tour kann man auch von dem
direkt darunter verlaufenden Wanderweg aus
„verfolgen“.
Gurte, Klettersteig-Sets und Helme werden
leihweise gestellt, für festes Schuhwerk (Wander- oder Trekkingschuhe mit gutem Profil),
Handschuhe (zwingend notwendig, Lederhandschuhe oder auch Arbeitshandschuhe)
sowie wetterangepasste, bequeme OutdoorKleidung und Verpflegung sorgt jeder Teilnehmer selbst.
Die Durchführung ist wetterabhängig. Kurzfristige Terminänderung vorbehalten.
Die Tour ist nur für Geübte (Jugendliche ab 14
Jahren) geeignet.
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.
So, 25.10.2015, 9:30-19:00 Uhr
Treffpunkt P&R an der Autobahnauffahrt
AA/Westhausen
€ 59,50 pro Person bei Eigenanreise.
Für Mitfahrer bei Fahrgemeinschaften fallen zusätzlich €15 an.
Für Begleitpersonen, die den Klettersteig
nicht begehen, kostenfrei.
Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung unbedingt Ihre Konfektionsgröße an, diese wird
zur Bereitstellung der Ausrüstung benötigt!
Anmeldeschluss: Freitag 16. Oktober 2015
PB20001Z F. van Haaren / M. Mercaldi
Geführte Klettersteig-Tour am SalewaKlettersteig Bad Hindelang
So, 18.10.2015, 7:30-19:00 Uhr
Treffpunkt P&R an der Autobahnauffahrt
AA/Westhausen
€ 69,95 pro Person bei Eigenanreise.
Anmeldeschluss: Freitag 9. Oktober 2015
14
Ich finde die VHS Ostalb toll, weil…
die Damen am Telefon sehr freundlich und
hilfsbereit sind. Brigitte K.
VHS OSTALB SPEZIAL
PRÄSENTATION
OA20015Z
M. Friedrich / H. Weik
Der Crash ist die Lösung
Warum der finale Kollaps kommt und wie
Sie Ihr Vermögen retten
Das aus Funk und Fernsehen bekannte Finanzexpertenduo Matthias Weik und Marc
Friedrich, Autoren des Bestsellers „Der größte
Raubzug der Geschichte“ kommt mit dem aktuellen Bestseller „Der Crash ist die Lösung Warum der finale Kollaps kommt und wie Sie
Ihr Vermögen retten“ nach Aalen. Beide sind
Ökonomen, Unternehmer und Querdenker und
sprechen radikal und schonungslos Klartext,
was die Politik verschweigt.
Die beiden Schwaben, die beide an der HTW in
Aalen studierten, werden an diesem Abend ihr
zweites Buch „Der Crash ist die Lösung“ vorstellen und zum Thema referieren. Das Buch
ist bereits auf der SPIEGEL-Bestsellerliste zu
finden.
Zum Inhalt des Vortrags: Es stellt sich längst
nicht mehr die Frage, ob der Crash kommen
wird - sondern lediglich wann. Denn alle Maßnahmen zur Banken-, Länder- und Eurorettung
laufen auf volkswirtschaftliche Schadensmaximierung und den Staatsbankrott Deutschlands
hinaus. Die Enteignung der Bürger für diesen
Fall wird längst vorbereitet. Staatsanleihen,
Renten- und Lebensversicherungen, Konten
- das sind die großen Verlierer im Falle eines
Crashs, der lieber früher als später kommen
soll, denn nur dann sind Politik und Wirtschaft
bereit, radikal etwas zu verändern. Wie man
sein Geld rechtzeitig in Sachwerte umschichtet, um sein Erspartes nicht zu verlieren, erklären die Finanzstrategen für jeden verständlich.
Holger Weik und Marc Friedrich, zwei Querdenker, Schwaben und Ökonomen, landeten
bereits mit ihrem Erstlingswerk „Der größte Raubzug der Geschichte“ einen Überraschungsbestseller. Es war mit über 100.000
verkauften Exemplaren das erfolgreichste
Wirtschaftsbuch 2012 und 2013 im deutschsprachigen Raum und monatelang auf der
SPIEGEL-Bestsellerliste zu finden.
Die hässliche Fratze der Globalisierung und
die Lernresistenz von Bank und Staat gehen
den beiden Finanzexperten aus dem Remstal gehörig gegen den Strich - und bescheren
ihnen Erfolg. Marc Friedrich und Holger Weik
haben von ihren schwäbischen Großmüttern
gelernt: Du kannst nur ausgeben, was Du hast!
Sachwert statt Aktie, Wald statt Versicherung.
Ihr neuer Bestseller „Der Crash ist die Lösung“
erklärt mit missionarischem Eifer humorvoll
und sachlich, warum der finale Kollaps kommen muss und wie man sein Vermögen retten
kann.
In Kooperation mit der SDZ Druck und Medien
GmbH & Co. KG.
Anmeldung erforderlich über die VHS Ostalb.
Kartenerwerb an der Abendkasse möglich.
Do, 23.4.2015, 19:00-22:00 Uhr
In Kooperation mit der SDZ Druck und
Medien GmbH & Co. KG
zentral Aalen, Gutenbergforum SDZ,
Bahnhofstr. 65
€ 8,00
15
JUNGE VHS
JUNGE VHS
OSTERFERIEN
SCHWIMMEN
O708001A
Anita Silbermann
Schwimmkurse für Kinder
ab 5 Jahre und Schulkinder
Einen Sprung vom Beckenrand ins Wasser und
25 Meter Schwimmen sollte man unter anderem können, wenn man beim DLRG das Frühschwimmer Abzeichen „Seepferdchen“ macht.
Kinder die bei Anita Silbermann in Abtsgmünd
das Schwimmen lernen können das selbstverständlich auch - und noch viel mehr. Die Sportlehrerin bietet schließlich Schwimmkurse mit
Erfolgsgarantie an. Ihr Konzept ist, das Ziel des
Schwimmen-Könnens muss erreicht werden,
wie lange das Kind dafür benötigt, hängt von
ihm ab. Das heißt für die Teilnehmer im Klartext: Man bezahlt einen Kurs, der eigentlich 10
Schwimmstunden enthält. Kann das Kind nach
diesen zehn Schwimmstunden aber noch nicht
schwimmen, darf es weiter den Unterricht besuchen, bis es schwimmen kann.
Kurstermine auf Anfrage bei Frau
Silbermann, Tel.: 07366/2967
Abtsgmünd Hallenbad
Kursgebühr auf Anfrage bei der Dozentin
Im Angebot sind auch
Ferienschwimmkurse vormittags.
In Zusammenarbeit mit der Sportlehrerin
Frau Anita Silbermann.
OB30005R
10-FINGER-SCHREIBEN
Reinhold Stock
Schäfereibesichtigung
Insgesamt 600 Mutterschafe hält der Haisterhofener Schäfer Reinhold Stock, der seine
Schäferei mit seiner Familie im Haupterwerb
betreibt und Flächen rund um die kleine Ortschaft bewirtschaftet.
Do, 9.4.2015, Beginn: 14:30 Uhr
Schäferei Reinhold Stock in Haisterhofen
€ 3,00 UKB zahlbar vor Ort.
Anmeldung unter 07361/813243-0.
Andrea Drmola
Tastschreiben am Computer für Kinder +
Jugendliche
Ihr lernt mit vielen Sinnen schnell und effektiv
die Tastatur zu bedienen. Erkenntnisse der
Hirnforschung helfen dabei, in kurzer Zeit blind
zu schreiben.
Wir üben schrittweise und trainieren auch
schwierige und fehleranfällige Wörter.
Kursunterlagen sind in der TN-Gebühr enthalten.
Montag + Mittwoch 16:30-19:30 Uhr
Mo, 13.07.2015 u. Mi, 15.07.2015
Westhausen Propsteischule, EDV-Raum
€ 48,00
ENTSPANNEND
O709001J
O718001W
Margit Schneider
Yoga für Kinder (ab 4 Jahre)
Die heilende und harmonisierende Wirkung des
Yoga kann Kindern helfen, mehr in ihre Mitte zu
kommen. Durch Atemübungen, Körperstellungen und Entspannung werden Körper, Geist
und Seele gleichermaßen gekräftigt. Yoga
fördert Konzentration, Körperbewusstsein und
Wahrnehmungsvermögen. Den Kindern wird
ein wertvolles Werkzeug zu ihrer persönlichen
Entwicklung vermittelt.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Kissen
und warme Socken.
Donnerstags 12:00-12:45 Uhr
Ab Do, 26.2.2015,
6-mal
Jagstzell Kindergarten St. Vinzenz
€ 22,00
Ich finde die VHS Ostalb toll, weil…
viele verschiedene Kurse angeboten
werden. Alexander B.
16
JUNGE VHS
MUSIKALISCH
Jetzt anmelden zu Musikschulkursen
Ihr Kind hat Spaß an Musik und möchte gerne ein Instrument lernen?
Die VHS Ostalb bietet in ihren Musikschulen in Hüttlingen und Jagstzell Musikunterricht in den Fächern
Flöte
Altflöte
Querflöte
Gitarre
Klavier
Keyboard
Anmelden können sich Kinder und Erwachsene ab sofort bei der VHS Ostalb.
Die genauen Kurse und Unterrichtszeiten der Musikschule sowie weitere Informationen erhalten alle Interessierten bei
der VHS Ostalb unter 07361/9734-22.
KREATIV
O705001H
Tatjana Hasselbach
Malen macht Spaß
Kreativ-Atelier für Kinder - Acrylmalen
(7 - 12 Jahre)
Acrylfarben bieten eine Vielfalt an Ausdrucksmöglichkeiten und besitzen Eigenschaften, die
dem Malen ganz neue Horizonte eröffnen.
Die intensive Beschäftigung mit den Grundtechniken der Acrylmalerei, von Spachtel-,
pastöser und Lasier Technik, bis zu experimentellen Techniken.
Themen wie Farbenlehre werden besprochen
und praktisch erprobt.
So sollen auch Anfänger/innen Mut bekommen, die Welt der Farben und Formen zu erforschen. Es wird auf jede/n Teilnehmer/in individuell eingegangen.
Bitte mitbringen: Leinwand, Acrylfarben, Lappen, Palette z.B. Pappteller, verschiedene
Borstenpinsel, Bleistift, Radiergummi, Arbeitskleidung.
Mittwochs 16:00-17:30 Uhr
Ab Mi, 25.2.2015,
8-mal
Hüttlingen Alemannenschule,
Zeichensaal
€ 44,00
17
SENIOREN VHS
SENIOREN VHS
COMPUTER UND INTERNET
ENGLISCH
O801001L
Alexandra Mooz
Termine
Englisch für Senioren und Hausfrauen A1
Dieser Kurs ist für Hausfrauen, Senioren und
alle Interessierten gedacht, die gerne in lockerer Runde Englisch lernen möchten. Vorkenntnisse nicht erforderlich. Kursbuch ist in der
Kursgebühr nicht enthalten.
Dieser Kurs ist auch als Kleingruppe ab 3 TN
möglich.
Donnerstags 14:00-16:00 Uhr
Ab Do, 11.6.2015,
7-mal
Lauchheim Rathaus, Sitzungssaal
€ 70,50 ab 5 TN / € 88,50 ab 4 TN / €
117,50 ab 3TN
18
O803003W
Andrea Drmola
O803004B
Katharina Sutschek
PC-Grundlagen für Hausfrauen und
Senioren
Office 2010
Montags 18:00-21:00 Uhr
Ab Mo, 23.2.2015,
4-mal
Westhausen Propsteischule, EDV-Raum
€ 97,60
PC-Grundlagen für Hausfrauen und
Senioren
Sie lernen die wichtigsten Handgriffe mit Maus
und Tastatur, um Ihren Computer bedienen zu
können. Wenn Sie noch gar keine Erfahrung im
Umgang mit dem Computer haben oder in den
Grundlagen erst einmal Sicherheit gewinnen
möchten, ist dieser Kurs für Sie richtig. Sie werden Programme starten und beenden, Dateien
speichern und Texte drucken. Außerdem erhalten Sie einen Überblick über wichtige Anwendungsgebiete (Textverarbeitung + Internet).
Kursunterlagen in Höhe von € 17,60 sind in
den TN-Gebühren enthalten.
PC-Grundlagen für Hausfrauen und
Senioren
Office 2010
Dienstag+Donnerstag 18:00-20:15 Uhr
Ab Di, 10.3.2015,
6-mal
Bopfingen Ostalb-Gymnasium, EDVRaum, Raum N 12, Eingang Kernerweg
€ 107,60
SENIOREN VHS
Erste Schritte an PC und Internet, speziell
für Senioren
Das Lerntempo wird der Gruppe angepasst, es
wird Wert darauf gelegt niemanden zurückzulassen. Ggf. noch ein Tick langsamer als der
allgemeine Einsteigerkurs. Gern vorab mit
Rückfragen beim Dozenten.
Feste Unterrichtsbestandteile:
• Windows-Grundlagen
- Organisation eigener Inhalte mit WindowsExplorer
- Verzeichnisse und Dateien anlegen, löschen, benennen, verschieben etc.
• Textverarbeitungsprogramm
- Einfügen und Formatieren von Text, Bilder,
Tabellen, Aufzählungen
- einfache Vorlage erstellen und bearbeiten
• Internetrecherche, Suchmaschinen
• E-Mail
• Sicherheits- und Rechtsaspekte
• Individueller Teil nach Anforderung der Tempo
der Kursgruppe
Materialien können zum einen über das Internet heruntergeladen werden (auch auf die
heimischen Rechner) zum anderen in digitaler Form mitgenommen werden. Im Unterricht
kommt ein USB-Stick zum Einsatz, der einen
Großteil der eingesetzten Programme beinhaltet und auf dem die im Unterricht erstellten Inhalte mit nach Hause genommen werden können. Der Preis für diesen Stick von 17,85 EUR
ist in den Gebühren für den Kurs enthalten. Der
große Vorteil des Sticks liegt darin, dass Sie
die darauf befindlichen Programme an den
meisten Rechnern einsetzen können und somit
das gelernte auch nach dem Kurs in gleicher
Art und Weise nachvollziehen können.
Voraussetzungen:
Offen gegenüber Neuem. Geduld mit dem Nebensitzer, aber vor allem mit sich selbst. Mut
zu Fehlern (Lernen durch Tun) - Sie können im
Kurs nichts falsch machen, was nicht reparabel
wäre.
Termine
O803001L
Jürgen Deal
O803002RO
Jürgen Deal
Erste Schritte an PC und Internet, speziell
für Senioren
Grundlagen für den Umgang mit PC/
Laptop/Internet
Montag+Donnerstag 18:00-21:00 Uhr
Ab Mo, 9.3.2015,
6-mal
Lauchheim Deutschorden-Schule, EDVRaum
€ 137,85
Erste Schritte an PC und Internet, speziell
für Senioren
Grundlagen für den Umgang mit PC/
Laptop/Internet
Montag+Donnerstag 18:00-21:00 Uhr
Ab Mo, 29.6.2015,
6-mal
Rosenberg Karl-Stirner-Schule, EDVRaum
€ 137,85
19
MENSCHEN MIT BEHINDERUNG
MENSCHEN MIT BEHINDERUNG
Unsere Kurse für Menschen mit Behinderung bieten wir an in Zusammenarbeit mit
den Offenen Hilfen der Samariterstiftung
Behindertenhilfe Ostalb.
O901001N
N.N.
Dekoration aus Filz basteln
Filzen ist ganz leicht zu lernen. Mit etwas Anleitung kann man hübschen Schmuck herstellen.
Wir gestalten schöne Schlüsselanhänger zum
Verschenken oder Selbst behalten.
Di, 24.2.2015, 17:30-19:30 Uhr
Neresheim Wohnheim in der
Tagesbetreuung, 1. Stock, (TAB)
€ 13,00 Gebühr inkl. Anleitung,
Betreuung und Material.
Fahr-Dienst ab Aalen vor dem Samocca,
Friedhofstr. 11 und Bopfingen vor dem
Wohn-Heim, Neue Nördlinger Str. 20 bis
zum Treff-Punkt für 5,50 €
Anmeldung bis 1. Februar 2015.
O901002Z
N.N.
Besuch des Steiff-Museums in Giengen
Die Firma Steiff ist bekannt für ihre TeddyBären. Aber sie nähen auch ganz viele andere
Sachen: Affen, Krokodile, Hunde, Katzen und
vieles mehr. Im Steiff-Museum gibt es alle zu
sehen.
Sa, 28.2.2015, 14:00-18:00 Uhr
zentral Treffpunkt, Neresheim, vor dem
Wohn-Heim, Karl Bonhoeffer-Str. 2
€ 26,50 Gebühr inkl.Fahrt ab Treff-Punkt,
Begleitung, Eintritt.
Fahr-Dienst ab Aalen vor dem Samocca,
Friedhofstr. 11 und Bopfingen vor dem
Wohn-Heim, Neue Nördlinger Str. 20 bis
zum Treffpunkt für 5,50 €.
Anmeldung bis 1 Februar 2015.
O901003N
N.N.
Tiere aus Stroh basteln
Stroh besteht eigentlich nur aus getrockneten
Getreide-Stängel. Aber daraus kann man tolle
Tiere basteln. Sie haben die Wahl zwischen einem Bär, einer Schlange oder einem Hasen.
Ein Tier aus Stroh ist ein schöner Schmuck im
Herbst für Ihren Haus-Eingang.
Fr, 6.3.2015, 17:30-19:30 Uhr
Neresheim Wohnheim in der
Tagesbetreuung, 1. Stock, (TAB)
€ 14,00 Gebühr inkl. Anleitung, Material,
Betreuung
Fahr-Dienst ab Aalen vor dem Samocca,
Friedhofstr. 11 und Bopfingen vor dem
Wohn-Heim, Neue Nördlinger Str. 20 bis
zum Treff-Punkt für 5,50 €
Anmeldung bis 4 Wochen vor dem Termin.
O901004Z
N.N.
Stadt-Bummel und „Nudel-Bar“ in Ulm
In Ulm bummeln wir durch die Innen-Stadt. In
der Nudel-Bar essen wir Pizza, Nudeln und
mexikanische Gerichte - soviel wir wollen.
Sa, 7.3.2015, 10:15-17:00 Uhr
zentral Treffpunkt vor dem Bahnhof
€ 40,00 Gebühr inkl. Essen, Fahrt mit
dem Zug, Betreuung
Fahr-Dienst ab Neresheim, vor dem WohnHeim, Karl-Bonhoeffer-Str.2 und Bopfingen
vor dem Wohn-Heim, Neue Nördlinger Str.
20 bis zum Bhf Aalen für 5,50 €.
Anmeldung bis 4 Wochen vor dem Termin.
O901005Z
N.N.
Kino-Besuch in Heidenheim
Jeden Monat fahren wir ein Mal ins Kino nach
Heideinheim. Im Kino entscheidet jeder selbst,
welchen Film er gerne anschauen möchte. Gehen Sie doch einfach mal mit!
Sa, 7.3.2015, 16:15-21:00 Uhr
zentral Treffpunkt: Bopfingen, vor dem
Wohn-Heim, Neue Nördlinger Str. 20
€ 10,50 Gebühr inkl. Begleitung und
Fahrt ab den Treffpunkten
Treff-Punkte: Bopfingen, vor dem WohnHeim, Neue Nördlinger Str. 20 um 16.15 Uhr
und in Neresheim, vor dem Wohn-Heim,
Karl-Bonhoeffer-Str. 2 um 16.45 Uhr
Anmeldung bis 4 Wochen vor dem Termin.
O901006N
N.N.
Entspannung mit Duft (Aroma) für Frauen
Gönnen Sie sich 2 Stunden Ruhe und Entspannung. Die Duft-Therapie ist wie ein kurzer
Urlaub.
Fr, 20.3.2015, 15:00-17:00 Uhr
Neresheim Wohn-Heim, KarlBonhoeffer-Str. 2, im Point
€ 7,00 Gebühr inkl. Anleitung, Betreuung
und Düfte.
Fahr-Dienst ab Aalen vor dem Samocca,
Friedhofstr. 11 und Bopfingen vor dem
Wohn-Heim, Neue Nördlinger Str. 20 bis
zum Treff-Punkt für 5,50 €
Anmeldung bis 4 Wochen vor dem Termin.
O901007Z
N.N.
Samocca in Nördlingen und Stadt-Bummel
In Nördlingen gibt es auch ein Samocca-Café.
Das besuchen wir und genießen eine Tasse
guten Kaffee. Gemeinsam bummeln wir durch
Nördlingen und wer möchte, kann einkaufen.
Auch die alte Stadt-Mauer ist sehr interessant.
Sa, 21.3.2015, 9:00-14:00 Uhr
zentral Treffpunkt: Bopfingen vor dem
Wohn-Heim, Neue Nördlinger Str. 20
€ 16,00 Gebühr inkl. Begleitung und
Fahrt ab dem Treffpunkt.
Fahr-Dienst ab Neresheim, vor dem WohnHeim, Karl-Bonhoeffer-Str. 2 und Aalen vor
dem Café Samocca, Friedhofst. 11, Fahrt
bis zum Treff-Punkt für 5,50 €.
Anmeldung bis 4 Wochen vor dem Termin.
Ich finde die VHS Ostalb toll, weil…
alles gut abgelaufen ist. Natalia P.
20
O901008Z
N.N.
Wilhelma Stuttgart
Bei diesem Ausflug wollen wir hauptsächlich
die Tiere in den Häusern besuchen. Wir schauen uns das Aquarium mit den Fischen, das
Giraffen- und das Affen-Haus, das Insektarium
mit Tieren wie Spinnen, Käfer und Schmetterlinge und das Amazonien-Haus mit Pflanzen
aus dem tropischen Regen-Wald an.
Sa, 21.3.2015, 10:00-19:00 Uhr
zentral Treffpunkt vor dem Bahnhof
€ 46,00 Gebühr inkl.Begleitung, Fahrt mit
dem Zug, Eintritt.
Fahr-Dienst ab Neresheim, vor dem WohnHeim, Karl-Bonhoeffer-Str.2 und Bopfingen
vor dem Wohn-Heim, Neue Nördlinger Str.
20 bis zum Bhf Aalen für 5,50 €.
Anmeldung bis 1. Februar 2015.
O901009N
N.N.
Pferdewanderung
In Neresheim treffen wir uns vor dem WohnHeim. Danach fahren wir nach Auernheim zu
den Pferden. Gemeinsam machen wir einen
Ausflug und wandern mit den Pferden. Wer
möchte darf auch reiten. Bei schönem Wetter
gehen wir noch in den Biergarten.
So, 22.3.2015, 15:00-17:00 Uhr
Neresheim Treffpunkt vor dem
Wohnheim, Karl-Bonhoeffer-Str. 2
€ 6,00 Gebühr inkl. Fahrt ab Neresheim
vor dem Wohn-Heim, Betreuung, Reiten,
Wandern.
Fahrdienst ab Bopfingen vor dem WohnHeim, Neue Nördlinger Str. 20 und Aalen
vor dem Café Samocca, Friedhofstr. 11, für
5,50 €.
Anmeldung bis 4 Wochen vor dem Termin.
O901010Z
N.N.
Technik-Museum in Sinsheim
Im Technik-Museum in Sinsheim sehen Sie
ausgediente Flugzeuge, alte Autos und vieles
andere was fahren oder fliegen kann. Es ist
erstaunlich, welche Fahr-Zeuge der Mensch
schon gebaut hat.
Sa, 28.3.2015, 9:00-21:00 Uhr
zentral Aalen, Treffpunk: Cafe Samocca,
Friedhofstraße 11
€ 51,50 Gebühr inkl.Fahrt mit dem StiftsBus ab dem Treff-Punkt, Eintritt.
Fahr-Dienst ab Neresheim vor dem WohnHeim, Karl-Bonhoeffer-Str. 2 und Bopfingen vor dem Wohn-Heim, Neue Nördlinger
Str. 20 bis zum Treffpunkt für 5,50 €.
Anmeldung bis 1. Februar 2015.
POLITIK / GESELLSCHAFT / UMWELT 1
1
GESELLSCHAFT
ACHTUNG EINBRECHER
WIRTSCHAFT UND GELD
OA20015Z
M. Friedrich / H. Weik
Der Crash ist die Lösung
Warum der finale Kollaps kommt und wie
Sie Ihr Vermögen retten
Die beiden schwäbischen Finanzexperten
Marc Friedrich und Matthias Weik, die beide an
der HTW in Aalen studierten, werden an diesem Abend ihr zweites Buch „Der Crash ist die
Lösung“ vorstellen und zum Thema referieren.
Das Buch ist bereits auf der SPIEGEL-Bestsellerliste zu finden.
Zum Inhalt des Vortrags: Es stellt sich längst
nicht mehr die Frage, ob der Crash kommen
wird - sondern lediglich wann. Denn alle Maßnahmen zur Banken-, Länder- und Eurorettung
laufen auf volkswirtschaftliche Schadensmaximierung und den Staatsbankrott Deutschlands
hinaus. Die Enteignung der Bürger für diesen
Fall wird längst vorbereitet. Staatsanleihen,
Renten- und Lebensversicherungen, Konten
- das sind die großen Verlierer im Falle eines
Crashs, der lieber früher als später kommen
soll, denn nur dann sind Politik und Wirtschaft
bereit, radikal etwas zu verändern. Wie man
sein Geld rechtzeitig in Sachwerte umschichtet, um sein Erspartes nicht zu verlieren, erklären die Finanzstrategen für jeden verständlich.
Holger Weik und Marc Friedrich, zwei Querdenker, Schwaben und Ökonomen, landeten
bereits mit ihrem Erstlingswerk „Der größte Raubzug der Geschichte“ einen Überraschungsbestseller. Es war mit über 100.000
verkauften Exemplaren das erfolgreichste
Wirtschaftsbuch 2012 und 2013 im deutschsprachigen Raum und monatelang auf der
SPIEGEL-Bestsellerliste zu finden.
Die hässliche Fratze der Globalisierung und
die Lernresistenz von Bank und Staat gehen
den beiden Finanzexperten aus dem Remstal gehörig gegen den Strich - und bescheren
ihnen Erfolg. Marc Friedrich und Holger Weik
haben von ihren schwäbischen Großmüttern
gelernt: Du kannst nur ausgeben, was Du hast!
Sachwert statt Aktie, Wald statt Versicherung.
Ihr neuer Bestseller „Der Crash ist die Lösung“
erklärt mit missionarischem Eifer humorvoll
und sachlich, warum der finale Kollaps kommen muss und wie man sein Vermögen retten
kann.
In Kooperation mit der SDZ Druck und Medien
GmbH & Co. KG.
Anmeldung erforderlich über die VHS Ostalb.
Kartenerwerb an der Abendkasse möglich.
Do, 23.4.2015, 19:00-22:00 Uhr
zentral Aalen, Gutenbergforum SDZ,
Bahnhofstr. 65
€ 8,00
OA10001A
Hans-Jürgen Landgraf
Einbruchschutz - Wie sicher ist Ihr Haus?
In den letzten drei Jahren wurden im Ostalbkreis jährlich fast 150 Wohnungseinbrüche
verübt.
Gerade die „dunkle Jahreszeit“ ist erfahrungsgemäß die Zeit, in der Wohnungseinbrüche
Konjunktur haben. Viele Hausbewohner sind
bei Einbruch der Dunkelheit noch unterwegs,
bei der Arbeit oder beim Einkaufen, während
im Haus die noch geöffneten Rollläden beste
Einblicke in die Wohnungen bieten. Schwachstellen werden von Einbrechern rigoros ausgenützt, Fenster aufgehebelt und Schränke und
Schreibtische durchwühlt und meist Bargeld,
Schmuck und weitere wertvolle Gegenstände
entwendet. Zum materiellen Schaden kommen häufig auch noch psychische Folgen, wie
Angstzustände und Unsicherheit hinzu.
Herr Hans-Jürgen Landgraf von der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Aalen beleuchtet die Vorgehensweisen
der Einbrecher und zeigt Möglichkeiten auf,
wie durch bauliche, technische aber auch organisatorische Maßnahmen die Sicherheitsstandards wesentlich erhöht werden können.
Mi, 25.2.2015, 19:00-20:30 Uhr
Abtsgmünd Josefshaus
Eintritt frei
Anmeldung unter 07361/813243-0
In Zusammenarbeit mit der Kolpingfamilie
Abtsgmünd
21
1 POLITIK / GESELLSCHAFT / UMWELT
BETREUUNG
1
Patientenverfügung/Betreuung/
Vorsorgevollmacht
Vortrag
Wer regelt die persönlichen und finanziellen
Angelegenheiten, wenn jemand infolge körperlicher oder geistiger Gebrechen hierzu selbst
nicht (mehr) in der Lage ist?
Auch die nächsten Angehörigen wie Ehegatte
oder Kinder sind nicht automatisch entscheidungsbefugt. Geht es nach den Vorschriften
des Gesetzes trifft anstehende Entscheidungen ein vom Betreuungsgericht zu bestellender
Betreuer, es sei denn es wurde rechtzeitig eine
entsprechende Vorsorgevollmacht erteilt.
Kann ich z.B. bei unheilbarer Krankheit in den
letzten Tagen meines Lebens sog. lebensverlängernde Maßnahmen ablehnen? Seit
01.09.2009 ist die Patientenverfügung im Gesetz eindeutig geregelt. Im Rahmen solch einer
Patientenverfügung können Untersuchungen
des Gesundheitszustandes, Heilbehandlungen
oder ärztliche Eingriffe auch untersagt werden.
Die Patientenverfügung ist für den Arzt bindend.
Was genau ist zu tun? Ein Thema das längst
nicht nur ältere Menschen betrifft.
Termine
Harald Bolz
OA10002U
Patientenverfügung/Betreuung/
Vorsorgevollmacht
Vortrag
Mi, 18.3.2015, 19:00-20:30 Uhr
Unterschneidheim Unterwilflingen,
Dorfgemeinschaftshaus
Eintritt frei
Anmeldung unter 07966/181-16 oder unter
07361/813243-0
OA10005HN
Harald Bolz
Patientenverfügung/Betreuung/
Vorsorgevollmacht
Vortrag
Di, 28.4.2015, 19:00-20:30 Uhr
Hüttlingen Neuler, DRKSeniorenzentrum
Eintritt frei, Spenden erbeten.
Anmeldung unter 07361/813243-0
ERBEN UND VERERBEN
Erben und Vererben
Gesetzliche Erbfolge, Testament, Pflichtteil und
Erbschaftssteuer
Glaubt man den Statistiken, so werden jährlich
rund 1/4 Mrd. Euro vererbt oder in vorweggenommener Erbfolge verschenkt. Kenntnisse
rund um das Erben und Vererben werden daher immer wichtiger. Der Vortrag bringt Licht
in den scheinbaren „Paragraphen-Dschungel“
des Erbrechts. Und auch der Erbschaftssteuer
kann mit etwas Vorsorge und Weitblick so mancher Zahn gezogen werden.
Was ist zu tun? Es bei der gesetzlichen Erbfolge zu belassen ist zwar der einfachste Weg,
dieser führt zwar in den seltensten Fällen zum
gewünschten Ergebnis. Jeder Einzelne sollte
daher eine auf seine Wünsche, Familien- und
Vermögenssituation zugeschnittene erbrechtliche Regelung treffen, nicht zuletzt auch um
Streit unter den Hinterbliebenen zu verhindern.
Termine
OA10004RO
Harald Bolz
OA10003A
Harald Bolz
Erben und Vererben
Vortrag
Mi, 11.3.2015, 19:00-20:30 Uhr
Rosenberg Eintritt frei
Karl-Stirner-Schule
Anmeldung unter 07361/813243-0.
Erben und Vererben
Vortrag
Di, 14.4.2015, 19:00-20:30 Uhr
Abtsgmünd € 2,00 vor Ort zu bezahlen.
Friedrich-von-Keller-Schule
Anmeldung unter 07361/813243-0.
OA10009A
Carmen Look
Ehegattentestament - Berliner Testament Ehe-und Erbvertrag
Vortrag
Das Ehegattentestament ist ein gemeinschaftliches Testament, das nur Eheleute oder eingetragene Lebenspartner verfassen können.
Im Ehegattentestament ist meist vorgesehen
dass die zum Beispiel die Ehegattin oder der
eingetragene Lebenspartner das gesamte
Vermögen erbt. Falls Kinder vorhanden sind,
erben diese zunächst einmal nicht. Die Kinder
haben jedoch das Recht auch nach dem Ableben des ersten Partners schon den Pflichtteil
zu verlangen.
Es werden insbesondere die Gefahren dargestellt, welche in pflichtteilsrechtlicher Hinsicht
auftreten können, wenn sich die Ehegatten
beim ersten Todesfall zu Alleinerben einsetzen. Im Hinblick auf die Änderung der Erbschaftssteuer wird das „Berliner Testament“
als Sonderform des Ehegattentestamentes
beleuchtet.
Rechtsanwältin Carmen Look, Fachanwältin
für Erb- und Steuerrecht zeigt Ihnen anhand
von Fallbeispielen die verschiedene Möglichkeiten auf.
Di, 3.3.2015, 19:00-20:30 Uhr
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule
€ 2,00 vor Ort zu bezahlen.
Anmeldung unter 07361/813243-0
OA10010AD
Carmen Look
Familienpool - Eine Möglichkeit der
gerechten Verteilung und ein sinnvolles
Instrument, das Vermögen sicher und
generationenübergreifend zu erhalten.
Vortrag
Erbauseinandersetzungen – vor allem bei
größeren Familien und Erben mit unterschiedlichen Lebensplanungen und Interessen – bergen enorme Gefahren für das Gesamtvermögen. Kompliziert wird es immer bei schwer
teilbaren Gegenständen wie etwa Grundbesitz.
Drohungen wie „wir wollen unseren Erbteil,
sonst versteigern wir die Hütte“, stehen dann
schnell im Raum. Gerade eine solche Zersplitterung ist aber vom Schenker oder Erblasser
meist nicht gewollt.
Sie haben mehr als ein Kind und nicht nur Bargeld zu vererben? Dann ist es nicht so einfach,
eine gerechte Verteilung des Nachlasses unter
den Kindern zu erreichen. Oder Sie möchten
die nächste Generation bereits einbinden, aber
es ist wichtig, dass die Entscheidungen und
evtl. auch die Erträge noch bei Ihnen bleiben.
Dann kann der Familienpool genau das richtige
für Sie und Ihre Familie sein.
Rechtsanwältin Carmen Look, Fachanwältin
für Erb- und Steuerrecht zeigt Ihnen anhand
von Fallbeispielen die verschiedene Möglichkeiten auf.
Di, 19.5.2015, 19:40-21:10 Uhr
Adelmannsfelden DRK-Raum
Eintritt frei, Spenden erbeten.
Anmeldung unter 07361/813243-0
Ich finde die VHS Ostalb toll, weil…
sie regionale Angebote hat. Henrike H.
22
POLITIK / GESELLSCHAFT / UMWELT 1
VERBRAUCHERFRAGEN
OA10007AD
Andrea Lohmann
Schimmelpilze im Haus - das kommt auch
in den besten Familien vor!
Informationen für Mieter und Vermieter.
Vortrag
Schimmel in Innenräumen ist heutzutage fast
normal, aber trotzdem ein hygienischer Mangel!
Schimmel bewirkt eine gefährliche Vergiftung
der Atemluft!
Der Vortrag geht auf alle Ursachen für ein
Schimmelwachstum an Wänden von Kellern,
Schlafzimmern usw. ein. Liegt es am falschen
Lüften, am falschen Heizen, an der Wärmedämmung oder an feuchten Mauern oder
ganz woanders? Wieso wächst Schimmel und
wie kann man das dauerhaft vermeiden? Wo
kommt das nötige Wasser für das Schimmelwachstum überhaupt her? Ist Schimmel wirklich gefährlich? Welche Krankheiten werden
durch Schimmel verursacht und warum? Sind
Schimmelpilze tatsächlich oft unerkannte Ursachen für viele Krankheiten oder kann man
sorglos mit einem Schimmelbefall an der Wand
umgehen?
Wohnungseigentümer und auch Mieter sollten über die Ursachen für Schimmel, die Gesundheitsrisiken, ihre Rechte und Pflichten in
diesem Zusammenhang Bescheid wissen. All
diese Bereiche werden thematisiert.
Di, 3.3.2015, 19:40-21:10 Uhr
Adelmannsfelden DRK-Raum
Eintritt frei, Spenden erbeten.
Anmeldung unter 07361/813243-0.
OA10006H
Lothar Schiele
Altbau besser als Neubau
Vortrag
Wer sein altes Haus saniert und dabei den
Stand eines Neubaus oder besser erreicht bekommt Geld vom Staat. Wie sowas zu schaffen ist, zeigt der Vortrag anhand von gebauten
Beispielen. Aber nicht nur die Energie zählt.
Wohnklima und Komfort sind Optionen und
Chancen, die man bei einer Sanierung nicht
vergeben sollt.
Vortrag über die Themen energiesparendes
Sanieren, barrierefreies Sanieren und Wohlfühlklima mit konkreten Beispielen. Für eine
anschließende Diskussionsrunde steht der Dozent zur Verfügung.
Di, 24.3.2015, 19:00-20:30 Uhr
Hüttlingen Seniorenzentrum
Begegnungsstätte
Eintritt frei, Spenden erbeten.
OA10008A
Andrea Lohmann
Der gute Schlafplatz, was stört mich am
Schlafen
Vortrag
In der Nacht regeneriert unser Körper und
erholt sich von der täglichen Belastung, doch
welche Einflüsse können am Schlafplatz störend wirken?
Der Mensch verbringt über 80% seiner Zeit in
geschlossenen Räumen und atmet die dort
vorhandene Luft ein. Wer denkt da schon an
eine gesundheitliche Belastung durch Baustoffe, Fußbodenbeläge, Teppiche; Möbel, Pflegemittel und vieles mehr, die Ihre chemischen
Inhaltsstoffe an die Atemluft abgeben. Einige
dieser Stoffe können sofort oder später das
Wohlbefinden der dort lebenden Menschen
stören.
Neben dem Wohnraumklima, können aber
auch elektrische und magnetische Wechselfelder der Elektroinstallation bzw. von Elektrogeräten Stressfaktoren am Schlafplatz sein. Es
werden Beispiele aus dem „Schlafzimmeralltag“ besprochen, so dass die Zuhörer Ihre persönliche Situation im Schlafzimmer einschätzen können und was Sie tun sollten um sich
zu schützen.
Di, 21.4.2015, 19:00-20:30 Uhr
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule
€ 2,00 vor Ort zu bezahlen.
Anmeldung unter 07361/813243-0.
ERZIEHUNG/PÄDAGOGIK
OA20008L
Jasmin Jablonski
Unkonzentriert? Unmotiviert? Schulstress?
So fördere ich mein Kind
Was Eltern selbst tun können
Vortrag
Schon im Kindergarten werden an unsere
Kinder enorme Anforderungen gestellt. PISA
und frühere Einschulung erhöhen den Druck
und fordern unseren Einfallsreichtum um die
Kindheit nicht noch mehr zu beschneiden. In
der Schule kommen schnell Unruhe, Konzentrationsstörungen, Aufmerksamkeitsschwäche
oder Unlust dazu und schon haben Sie ein
„schwieriges Kind“. Das ist eine echte Herausforderung. Sie wollen Ihre Kinder unterstützen,
fühlen sich aber selbst ratlos.
Wann ist Förderung notwendig und am sinnvollsten? Verbesserung der Konzentration,
denn ohne Konzentration ist der Verstand wertlos. Struktur und Motivation ist alles.
Lernen Sie durch wirkungsvolle Übungen und
Spiele Ihr Kind zu fördern.
Di, 24.2.2015, 19:30-21:00 Uhr
Der Puberterrier - Das unbekannt Wesen
Vortrag
Warum sind uns unsere Kinder in der Pubertät
so fremd?
Sie waren doch immer so süß und lieb, haben
meist das gemacht was wir von ihnen wollten
oder verlangten.
Vor allem waren wir wichtig! Und jetzt, sind sie
alles andere als niedlich. Sie sind kratzbürstig, lehnen sich auf und haben Pickel. Wir sind
plötzlich nicht mehr wichtig!
Nicht nur für Eltern ist die Zeit der Pubertät
schwierig. Auch für die Teenager ist sie zeitweise nicht nur ein Geschenk der Jugend, sondern
ein Leidensweg.
Die Referentin Tosca Zastrow-Schönburg, Evolutionspädagogin, Lernberaterin für Praktische
Pädagogik und Coach vermittelt lebhaft und mit
praktischen Beispielen, was aus der Perspektive der Kinder und Eltern in der Pubertät passiert. Was sind die neurologischen Hintergründe. Warum ist das Gehirn bei Jugendlichen in
dieser Zeit wegen Umbau geschlossen. Wie
gehe ich mit meinem Kind um. Neben dem
theoretischen Teil, wird die Referentin auch für
Fragen und Gespräche zur Verfügung stehen.
Termine
1
OA20017H Tosca Zastrow-Schönburg
Der Puberterrier - Das unbekannt Wesen
Vortrag
Di, 24.2.2015, 19:00-20:30 Uhr
Hüttlingen Seniorenzentrum
Begegnungsstätte
Eintritt frei, Spenden erbeten.
Anmeldung unter 07361/813243-0.
OA20011AD Tosca Zastrow-Schönburg
Der Puberterrier - Das unbekannt Wesen
Vortrag
Di, 21.4.2015, 19:40-21:10 Uhr
Adelmannsfelden DRK-Raum
Eintritt frei, Spenden erbeten.
Anmeldung unter 07361/813243-0.
Lauchheim Rathaus, Sitzungssaal
Eintritt frei
Anmeldung unter 07361/813243-0.
23
1 POLITIK / GESELLSCHAFT / UMWELT
OA20009AD
NATUR UND GARTEN
OA20002N
1
Franz Meyer
Gartengestaltung: Stauden,
Sommerblumen und Balkonbepflanzungen
Vortrag
Lebensenergie aus Ihrem Garten! Vom Bauerngarten zum Garten heute. Garten der Sinne!
Der eigene Garten als Ruhepol für Gesundheit und Entspannung. Sommerblumen und
Stauden bieten bei richtiger Verwendung die
Möglichkeit, die Gärten artenreich und attraktiv
zu gestalten. Erlebnisreiche Gärten helfen die
vielfältigen Belastungen des Alltags auszugleichen. Damit bestätigt sich die Bedeutung der
Gartenkultur. Nach dem Feng Shui (alte Chinesische Weisheit über die Naturgesetzte) beeinflusst uns Menschen die unmittelbare Umgebung sehr stark. Eine geschickte Gestaltung
nach diesen Regeln kann unser Leben fördern.
Sie sehen Bilder von meinem Garten, von Balkon- und Blumenschmuck, (Schneckenresistente) Pflanzenauswahl - Kombinationen sowie
Düngung und Pflege.
Di, 3.3.2015, 19:30-21:00 Uhr
Neresheim Härtsfeldschule, Musiksaal
Eintritt frei, Spenden erbeten.
Anmeldung unter 07361/813243-0.
OA20003AD
Christiane Karger
Würzig, wichtig, wertvoll - Kräuter aus dem
eigenem Garten
Vortrag
Kräuter begleiten uns Menschen schon seit frühester Zeit in Medizin und Küche.
Sie erfreuen sich heutzutage immer stärkerer
Beliebtheit und bereichern mit Duft und ansprechender Optik nicht mehr nur die reinen
Nutzgärten. In immer mehr Gärten spielen z.B.
Kräuterspiralen als dekorative Elemente eine
wichtige Rolle.
Der Vortrag gibt Ihnen zahlreiche Anregungen
zur duftenden Gartengestaltung mit Kräutern.
Anhand von zahlreichen Bildern & Pflanzenmustern lernen Sie bekannte und unbekanntere Vertreter der Duft- und Würzkräutern
kennen, die Sie ertasten und erschnuppern
können. Tipps zu Anbau, Pflege und Verwendung runden den Abend ab.
Di, 16.6.2015, 19:40-21:10 Uhr
Adelmannsfelden DRK-Raum
Eintritt frei, Spenden erbeten.
Anmeldung unter 07361/813243-0.
Roland Gauermann
Bäuerliche Wetterregeln
Vortrag
Bäuerliche Wetterregeln geben uns einen interessanten Einblick in Leben und Arbeit früherer Generationen, die ausschließlich von dem
leben mussten, was sie wetterbedingt produzieren konnten. Ihr Schicksal hing somit ganz
stark vom Wetter und Klima ab. Um Zeichen
der Entwicklung von Wetter und Klima möglichst frühzeitig erkennen und deuten zu können, waren ihre Naturbeobachtungen entsprechend intensiv. Die Beobachtungen wurden in
den Heiligenkalender eingeordnet. Interessant
ist, dass eine ganze Reihe von bäuerlichen
Wetterregeln von der modernen Wetter- und
Klimaforschung prinzipiell bestätig werden
können.
Der Vortrag beleuchtet die volkskundliche und
klimatologische Seite. Er führt uns durch den
traditionellen bäuerlichen Jahreskreis und zeigt
uns dabei, wie auch wir durch Naturbeobachtung und richtige Bewertung manche meteorologische Entwicklung im Voraus absehen
können.
Do, 18.6.2015, 14:30-16:00 Uhr
Adelmannsfelden Gasthaus Grüner
Baum, Nebenzimmer
Eintritt frei, Spenden erbeten.
In Zusammenarbeit mit dem Seniorenkreis
Adelmannsfelden. Dieser trifft sich jeden
3-ten Donnerstag im Monat und freut sich
immer über neue Gesichter.
Anmeldung unter 07361/813243-0.
O300001L
Claudia Riefle
Kräuterbüschel binden - eine alte Tradition
Vortrag mit Workshop
Jede/r Teilnehmer/in wird aus Kräutern und
Heilpflanzen unter Anleitung einen Kranz oder
Büschel binden. Getrocknet, ein lange haltbares Schmuckstück für die Wohnung.
Nebenbei erfahren Sie etwas über die Bedeutung dieser Tradition und über die Heilwirkung
der einzelnen verwendeten Kräuter.
Mitzubringen, wenn vorhanden: 1 ganze Königskerze (auch verblüht), frische Duftkräuter
aus dem eigenen Garten (Salbei, Thymian,
Rosmarin, Dost, Wermut, Pfefferminze...) wenige ungiftige Blumen (kleine Sonnenblumen,
roter Sonnenhut, Ringelblumen, Kornblumen...) Gartenschere. Getränke und Verpflegung nach Bedarf.
Do, 13.8.2015, 15:00-18:00 Uhr
OA20014N
Hans Beylschmidt
Brenzgeschichten - ein Fluss erzählt
Film-Vortrag
„Brenz-Geschichten - ein Fluss erzählt“ nennt
Hans Beylschmidt den Film, in dem seine Frau
Heidi in die Rolle der Brenz schlüpft und aus
der Flussperspektive erzählt, was ihr vom
Quelltopf in Königsbronn bis zur Mündung in
die Donau hinter Faimingen begegnet.
Zwei Jahre haben sich die Beylschmidts eingehend mit dem Brenztal, seinen Sagen und Geschichten beschäftigt. Sie haben Menschen zu
Wort kommen lassen, die an der Brenz leben.
Feste am Flussufer erlebt und so manch wenig
bekannten Winkel der Region entdeckt.
Hans Beylschmidt, Filmautor im Heidenheimer
Filmclub, sagt, dass er „diesen Film mit seinen
vielen Geschichten einem breiten Publikum zugänglich machen möchte. Unsere Heimat birgt
so viele Schätze, die gilt es gemeinsam zu heben und zu genießen.“
Di, 24.3.2015, 19:30-21:00 Uhr
Neresheim Härtsfeldschule, Musiksaal
Eintritt frei, Spenden erbeten.
Lauchheim Deutschorden-Schule,
Werkraum
Unkostenbeitrag: 3,00 € vor Ort an
Dozentin zu bezahlen
Anmeldung unter 07361/813243-0
In Zusammenarbeit mit dem Obst- und
Gartenbauverein Lauchheim.
Mir machen die Kurse bei der VHS
Ostalb Spaß, weil…
es relativ kleine Gruppen sind und unsere
Dozentin so mit jedem einzelnen sehr gut
arbeiten kann. Lisa G.
24
POLITIK / GESELLSCHAFT / UMWELT 1
GEOPARK - FERIENPROGRAMM
OC10011Z
Siegfried Conrad
Natur- und landschaftskundliche
Führungen des Arbeitskreises
„ALB-GUIDE Östliche Alb“ im
Naturschutzbund
Die „Alb-Guides Östliche Alb“ laden zu natur- und landschaftskundlichen Führungen
zu jahreszeitlich unterschiedlichen Themen
ein. Die Vielfalt der Östlichen Alb mit Albuch, Härtsfeld und Lonetal mit den besonderen landschaftlichen Merkmalen, sowohl
in Geologie, Botanik, Geschichte, Kunst
und prähistorisch bedeutsamen Plätzen,
kann an unterschiedlichen Orten dieser Alblandschaften anschaulich und eindrucksvoll
erlebt werden.
Die etwa zwei- bis fünfstündigen Führungen
werden zu allen Jahreszeiten meist an Wochenenden oder sonntags angeboten und
von unterschiedlichen Ausgangspunkten
begonnen.
Die Führungen werden über den NABU
Arbeitskreis „ALB-GUIDE Östliche Alb“ in
Pressemitteilungen monatlich bekannt gegeben, zusätzlich zu den Informationen im
gedruckten Jahresprogramm.
Für Gruppen bieten die Alb-Guides nach
Absprache individuelle Führungen an.
Die „Alb-Guides Östliche Alb“ freuen sich
auf interessierte Besucher.
Kontakt und Information zum Arbeitskreis
Alb-Guide Östliche Alb und eine Themenauswahl über das Internet: www.wetterglas.de/Alb-Guide/
Gutscheine für Alb-Guide-Führungen
Die Treffpunkte, die genauen Uhrzeiten und
nähere Einzelheiten werden in der Tagespresse und im Internet rechtzeitig bekannt
gegeben.
zentral Treffpunkt je nach Veranstaltung,
bitte der Tagespresse entnehmen
Kinder unter 6 J. sind frei, bis 15 J. halber Einzelpreis. Hinweis: Für alle Führungen wird ein bescheidenes Entgelt
erhoben. Die beliebten Gutscheine für
Führungen des Arbeitskreises „ALB-GUIDE
Östliche Alb“ sind ein ideales Geschenk;
man erhält diese in der Tourist-Information
Giengen, Marktstr. 9, 89537 Giengen, Tel.
07322/952-2920 und im TUI Reise Center,
In den Schloßarkaden, Karlstr. 12, 89518
Heidenheim, Tel. 07321/2 73 80 sowie bei
jedem Alb-Guide.
HEIMATKUNDE
Wie einst die alten Römer - römisches
Landleben für Kinder
Von römischen Soldaten hört man ja viel, aber
wie lebte denn die römische Landbevölkerung?
Mit kreativen Spielen und vielen Mitmachaktionen tauchen wir ein in die Zeit, als das Ries
noch Raetia hieß. Besucht in den Grundmauern einer „villa rustica“ zwei Römerinnen und
lasst Euch von ihnen das Leben auf einem
römischen Landgut erklären. Spielerisch erforscht ihr die lateinische Sprache und Zahlen,
lernt deren Götter kennen und besucht deren
Therme. Und wenn ihr von den römischen Kinderspielen hungrig geworden seid, erwartet
euch ein kleines römisches Buffet.
Termine
Geoparkführung - Pfingstferienprogramm
OC10001B
Christine. Hornung /
Carolin Schober-Mittring
OC10003B
Christine Hornung
Geoparkführung: Führung auf den Ipf zum
Ipfmess-Feuerwerk
Bei dieser Abendwanderung erfahren Sie Wissenswertes zur keltischen Vergangenheit des
Bergs, und zur Geschichte der Ipfmesse. Als
krönenden Abschluss genießen wir das Ipfmessfeuerwerk.
Leitung: Christine Hornung, Geopark-Ries
Führerin, anerkannte Natur- und Landschafsführerin.
Bitte mitbringen: Wandertaugliche Schuhe,
wetterfeste Kleidung, evtl. eine Decke zum Sitzen, Taschenlampe für den Abstieg.
Fr, 3.7.2015, 20:30-23:00 Uhr
Bopfingen Treffpunkt: Pavillon am Ipf
€ 5,00 pro Person wird vor Ort kassiert.
Der Treffpunk Informationspavillion am Ipf
Parkplatz ist zu erreichen über die Landstraße zwischen Bopfingen und Kirchheim.
Anmeldung unter 07361/813243-0
Geoparkführung - Sommerferienprogramm
Wie einst die alten Römer - römisches
Landleben für Kinder ab Klasse 2
Mitzubringen ist: wetterfeste Kleidung, Sonnenschutz, Getränke und Verpflegung nach
Bedarf
Di, 2.6.2015, 14:00-17:00 Uhr
Bopfingen Treffpkt: Parkplatz am
römischen Gutshof unterhalb der
Ofnethöhlen
€ 10,00 Gebühr wird vor Ort kassiert.
Anmeldung erforderlich bis spätestens Do,
28.5.2015 unter 07361/813243-0
OC10005B
Geoparkführung - Sommerferienprogramm
Bopfingen Treffpkt: Parkplatz am
römischen Gutshof unterhalb der
Ofnethöhlen
€ 5,00 pro Person wird vor Ort kassiert.
Kinder frei.
Anmeldung unter 07361/813243-0
OC10002B
Christine Hornung /
Carolin Schober-Mittring
Wie einst die alten Römer - römisches
Landleben für Kinder ab Klasse 2
Mitzubringen ist: wetterfeste Kleidung, Sonnenschutz, Getränke und Verpflegung nach
Bedarf
Di, 11.8.2015, 14:00-17:00 Uhr
Bopfingen Treffpkt: Parkplatz am
römischen Gutshof unterhalb der
Ofnethöhlen
€ 10,00 Gebühr wird vor Ort kassiert.
Anmeldung erforderlich bis spätestens Do,
6.8.2015 unter 07361/813243-0
Mir machen die Kurse bei der VHS
Ostalb Spaß, weil…
Christine Hornung
Führung: Die Römer im Ries
Allein im Meteoritenkrater Ries sind ca. 100
röm. Gutshöfe bekannt. Bei dieser Abendführung durch die Villa Rustica Holheim erfahren
und erleben wir, wie das Landleben zur Römerzeit aussah.
Leitung: Christine Hornung, Geopark-Ries
Führerin, anerkannte Natur- und Landschafsführerin.
Bitte mitbringen: Wandertaugliche Schuhe,
wetterfeste Kleidung.
Fr, 21.8.2015, 18:00-19:30 Uhr
OC10006B
1
Christine Hornung
Geoparkführung: Wo der Keltenfürst Hof
hielt
Archäologische Ausgrabungen der vergangenen Jahre weisen darauf hin, dass der Ipf bei
Bopfingen einst einer der größten, vielleicht
sogar der bedeutendste keltische Fürstensitz
nördlich der Alpen war. Bei dieser stimmungsvollen Abendwanderung auf den Ipf tauchen
sie ein in die Welt der Kelten und erleben die
Einmaligkeit von Natur und Landschaft am
Bopfinger „Hausberg“.
Leitung: Christine Hornung, Geopark-Ries
Führerin, anerkannte Natur- und Landschafsführerin.
Bitte mitbringen: Wandertaugliche Schuhe,
wetterfeste Kleidung,Getränke.
So, 18.10.2015, 14:00-16:00 Uhr
Bopfingen Treffpunkt: Pavillon am Ipf
€ 5,00 pro Person wird vor Ort kassiert.
Kinder bis 14 Jahre frei.
Der Treffpunk Informationspavillion am Ipf
Parkplatz ist zu erreichen über die Landstraße zwischen Bopfingen und Kirchheim.
Anmeldung unter 07361/813243-0
der Unterricht bei der Dozentin Spaß
macht. Margret S.
25
1 POLITIK / GESELLSCHAFT / UMWELT
Führung am Ipf
Die Stadt Bopfingen bietet auch im Jahr 2015
Führungen auf dem Ipf an.
Um entsprechende Kleidung und Schuhwerk
wird gebeten!
Treffpunkt für die Führung ist der Parkplatz
am Fuße des Ipfs, am Infopavillon, der über
die Landstraße Bopfingen - Kirchheim zu
erreichen ist.
Stadt Bopfingen in Zusammenarbeit mit
dem Förderverein „Keltischer Fürstensitz
Ipf-Bopfingen und Kirchheim am Ries e.
V.“
Anmeldung ist unbedingt notwendig unter
07362/801-0.
Termine
OC10007B
1
Stadt Bopfingen
Führung am Ipf
So, 07.06.2015, um 14:00 Uhr
Bopfingen Treffpunkt: Pavillon am Ipf
Die Führungskosten betragen 5 €
für Erwachsene. Kinder zahlen keine
Gebühr.
Die Gebühr erhält der Stadtführer.
OC10008B
Stadt Bopfingen
Führung am Ipf
So, 05.07.2015, um 14:00 Uhr
Bopfingen Treffpunkt: Pavillon am Ipf
Die Führungskosten betragen 5 €
für Erwachsene. Kinder zahlen keine
Gebühr.
Die Gebühr erhält der Stadtführer.
OC10009B
Stadt Bopfingen
Führung am Ipf
So, 02.08.2015, um 14:00 Uhr
Bopfingen Treffpunkt: Pavillon am Ipf
Die Führungskosten betragen 5 €
für Erwachsene. Kinder zahlen keine
Gebühr.
Die Gebühr erhält der Stadtführer.
OC10010B
Stadt Bopfingen
Führung am Ipf
So, 06.09.2015, um 14:00 Uhr
Bopfingen Treffpunkt: Pavillon am Ipf
Die Führungskosten betragen 5 €
für Erwachsene. Kinder zahlen keine
Gebühr.
Die Gebühr erhält der Stadtführer.
LÄNDERKUNDE - VORTRÄGE
OA20001B
Hans-Werner Bell
Madeira die Blumen-Perle im Atlantik
Die Vulkan-Insel bietet die Möglichkeit ausgedehnter Wanderungen - von erholsam entlang
der typischen Levadas (typische kleine Wasserkanäle in den Bergen) bis anstrengend in
den teilweise schroffen Berg-Regionen. Dabei
bieten sich immer wieder faszinierende Ausblicke in die Landschaft bis zum Meer.
Daneben bietet das günstige Klima vielen
Landbesitzern die Möglichkeit, Ihre Grundstücke mit viel Liebe zu botanischen Gärten mit
teilweise ausgefallenen Bäumen und Blumen
auszubauen. Diese stehen der Öffentlichkeit
zur Besichtigung zur Verfügung.
Gleichzeitig ist bewundernswert, wie die Madeirenser mit Fleiß und Engagement das sehr
begrenzt zur Verfügung stehende Nutzland
bewirtschaften. Insgesamt eine Insel zum Erholen, Staunen, Wandern, bis zum Flanieren
in der sehenswerten Hauptstadt Funchal - und
das alles bei angenehmem Klima.
Nicht ohne Grund war es die Lieblings-Insel
des ehemaligen Politikers, Malers und Genießers Winston Churchill!
Mi, 25.2.2015, 19:00-20:30 Uhr
Bopfingen Seelhaus, Spitalplatz 1,
Obergeschoss
Eintritt frei, Spenden erbeten
Anmeldung unter 07361/813243-0.
OA20004AU
Hans Lang
Naturwunder Neusiedler See
Das Gebiet um den Neusiedler See, rund 60
km östlich von Wien, hat auch heute noch nicht
an Attraktivität verloren. Inzwischen als grenzüberschreitender Nationalpark ausgewiesen,
stellt diese Gegen mit den dazugehörenden
Salzlacken und dem Leithagebirge einen Lebensraum mit einzigartiger Variationsbreite an
Pflanzen und Tieren dar. Insgesamt 12x bereiste der Referent das Gebiet und kennt die
einmalige Natur sowie Land und Leute aus eigener Anschauung.
Do, 5.3.2015, 20:00-21:30 Uhr
Abtsgmünd-Untergröningen Rathaus
Untergröningen
€ 2,00 vor Ort zu bezahlen.
Anmeldung unter 07361/813243-0
OA20013N
Fritz Merkle
Südengland - Hautnah mit Wohnmobil
Der Bericht über die Rundreise startet mit der
Überfahrt nach Südengland, streift London
und führt dann durch die Grafschaften Somerset, Devon und Cornwall bis zum westlichsten
Punkt Land’s end. Zurück ging es auf einer
südlichen Route entlang der Küste. Das geheimnisvolle Dartmoor durfte natürlich nicht
fehlen.
Hautnah war für uns Südengland deshalb, da
wir unsere Route und Aufenthalte individuell
gestalten konnten.
Lassen Sie sich bezaubern von typischen südenglischen Adelshäusern und Gärten, prominenten und historischen Burgen und Schlössern und auch von den Klippen und Aussichten
der wildromantischen Küste.
Di, 10.3.2015, 19:30-21:00 Uhr
Neresheim Härtsfeldschule, Musiksaal
Eintritt frei, Spenden erbeten.
26
MUNDART
OA20016R
Theresia Nagler
OA20012U
Theresia Nagler
Gschrieba hab i ällerhand
Ein Abend mit der Mundart-Schriftstellerin Theresia Nagler.
Mi, 18.3.2015, 19:30-21:00 Uhr
Riesbürg Grundschule Utzmemmingen
Brunnenstraße 1
€ 3,00 vor Ort zu bezahlen.
Anmeldungen unter Tel. 07361/813243-0
So isch em Leba
Ein Abend mit der Mundart-Schriftstellerin Theresia Nagler.
Mi, 29.4.2015, 19:30-21:00 Uhr
Unterschneidheim Sechta-Ries-Schule
Eintritt frei
Anmeldung unter 07966/181-16 oder unter
07361/813243-0
KELTISCHE FÜRSTENGRÄBER
Kurzbiographie Dr. Jörg Bofinger
Archäologe. Referatsleiter am Landesamt für
Denkmalpflege Baden-Württemberg. Studium der Vor- und Frühgeschichte in Tübingen
und Aix-en-Provence. Promotion in Tübingen.
Danach wissenschaftliches Volontariat bei
der Archäologischen Denkmalpflege BadenWürttemberg. 2004 - 2006 wissenschaftlicher
Grabungsleiter, Projekt „Heuneburg Vorburg“.
2006 - 2008 Referent für Lineare Projekte am
Landesamt für Denkmalpflege.
OA20018B
Dr. Jörg Bofinger
„ein ganz guet gulden halßpand“
- Die frühkeltischen Fürstengräber
Südwestdeutschlands im Spiegel der
archäologischen Forschung
Vortrag
Seit dem 19. Jahrhundert üben die frühkeltischen Fürstengräber Südwestdeutschlands
des 6. und 5. Jahrhunderts eine ganz besondere Faszination aus. Unter monumentalen Hügeln fanden sich die Überreste einst
prachtvoll ausgestatteter Grablegen. Die Toten,
häufig mit wertvollen Grabbeigaben aus Gold
ausgestattet, dürften eine hervorragende Rolle innerhalb der frühkeltischen Gesellschaft
eingenommen haben und verfügten über weit
reichende Kontakte, wie mediterranes Import- und Prestigegut unter den Grabbeigaben
erkennen lässt. Der Vortrag bietet einen Überblick über die wichtigsten Grabfunde seit den
ersten Entdeckungen von Fürstengräber bis
zu mit modernen archäologischen Methoden
akribisch untersuchten Grabkammern in Südwestdeutschland.
Mi, 4.3.2015, ab 19:00 Uhr
Schranne im alten Rathaus, Marktplatz 1
Eintritt frei, Spenden erbeten.
Anmeldung unter 07361/813243-0
Mir machen die Kurse bei der VHS
Ostalb Spaß, weil…
man neue Leute kennen lernt und wir jetzt
eine gute Truppe sind. Petra D.
POLITIK / GESELLSCHAFT / UMWELT 1
MÄRCHENHAFT
OA20019B
LESEZEIT
Ute Hommel
MÄRCHENABEND
Mit dem „Märchenbrunnen Ostalb“
Schick mit auf den Weg - Märchen vom
Loslassen und Weggehen
Zum 15. Mal: Märchen am Vorabend des
Muttertags
Es ist schon eine gute Tradition und wird von
vielen Märchenfreunden sehnlichst erwartet:
Am Vorabend des Muttertags lädt die Erzählgemeinschaft Ostalb „Märchenbrunnen“ zu
einem langen Märchenabend nach Bopfingen
ins Seelhaus ein. In diesem Jahr steht er unter
dem Motto „Schick mich auf den Weg – Märchen vom Loslassen und Weggehen.“
In vielen Märchen machen sich die Heldinnen
und Helden auf einen langen und manchmal
auch gefahrvollen Weg. Dabei gilt es Hindernisse zu überwinden und schwierige Aufgaben
zu bestehen, so wie im wirklichen Leben. Am
Ende winkt der verdiente Lohn. Die Erzählerinnen der Erzählgemeinschaft nehmen ihre
Zuhörerinnen und Zuhörer mit auf diesen Weg
und werden dabei musikalisch begleitet. In der
Pause gibt es die beliebten Häppchen.
Sa, 9.5.2015, Beginn: 20:00 Uhr
Bopfingen Museum im Seelhaus,
Spitalplatz 1
€ 9,00 Karten im VVK, bei der
Buchhandlung Bücherregal in
Bopfingen, Hauptstrt. 45
€ 10,00 Abendkasse
Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit
der Stadt Bopfingen und dem Verein „Rieser Kulturtage“.
OA20020B
PRESSEARBEIT IM VEREIN
Themawechsel: Bücher und Gespräche
Ein Abend mit lesenswerten Büchern und spannenden Gesprächen in gemütlicher Runde.
Termine
O201001N
Beatrix Römbell
O201002N
Beatrix Römbell
O201003N
Beatrix Römbell
Themawechsel: Bücher und Gespräche
Fr, 27.3.2015, Beginn: 19:30 Uhr
Neresheim Buchhandlung Römbell,
Marktraße 6
Um Anmeldung wird gebeten.
Themawechsel: Bücher und Gespräche
Fr, 8.5.2015, Beginn: 19:30 Uhr
Neresheim Buchhandlung Römbell,
Marktraße 6
Um Anmeldung wird gebeten.
Themawechsel: Bücher und Gespräche
Fr, 17.7.2015, Beginn: 19:30 Uhr
Neresheim Buchhandlung Römbell,
Marktraße 6
Um Anmeldung wird gebeten.
In Zusammenarbeit mit der Buchhandlung
Römbell in Neresheim.
OA20010A
Rebekka Deiringer
Vereine und Presse - Pressearbeit im
Verein
Vortrag
Oft wird Pressearbeit selbst in großen Verein
Stiefmütterlich behandelt. Das in Zeiten in denen es oft an Nachwuchs und aktiven Mitgliedern fehlt. Doch was ist eine Pressemappe wie
„angle“ ich mir einen
Redakteur? Wie kann ich mir diese Arbeit erleichtern und professionell mit der Presse arbeiten um größtmögliche Repräsentanz in der
Öffentlichkeit zu erreichen?
Unterrichtsinhalt:
- Was ist eine Pressemappe, wofür brauche
ich sie und wie gestalte ich Sie
- Bildmaterial richtig erstellen und nutzen
- Was ist eine Pressemitteilung, wie wird sie
erstellt und was gehört dazu
- Umgang mit der Redaktion und deren Mitarbeiter
Bitte bringen Sie Schreibwerkzeug mit, Unterlagen werden von der Dozentin gestellt.
Di, 16.6.2015, 19:00-20:30 Uhr
1
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule
€ 2,00 vor Ort zu bezahlen.
Ute Hommel
Jüdische Märchen -Warum die Taube das
Ölblatt nicht nahm
in der ehemaligen Synagoge Oberdorf
Die jüdische Märchenwelt ist unermesslich
reich und vielfältig. Sie speist sich aus dem
Alten Testament, dem Talmud, der jiddischen
Tradition und aus den Erzählungen der Chassidim. In einem Wechsel von Humor und Tiefgründigkeit machen die Märchenerzählerinnen
von der Erzählgemeinschaft Ostalb „Märchenbrunnen“ die ganze Bandbreite erfahrbar. Begleitet werden sie mit Klezmer Musik von Peter
Epple auf dem Akkordeon.
In der Pause wird bewirtet.
Fr, 19.6.2015, Beginn: 19:00 Uhr
Bopfingen Gedenkstätte Oberdorf,
Lange Straße 13
€ 5,00 Abendkasse
Mir machen die Kurse bei der VHS
Ostalb Spaß, weil…
sie von kompetenten Leitern/innen
gehalten werden, viel Anregungen bieten
und es Spaß macht mit „Gleichgesinnten“
ein Hobby zu pflegen. Elisabeth B.
27
2 KULTUR / KUNST / KREATIVITÄT
KULTUR UND KUNST
2
IKEBANA
ZEICHNEN UND MALEN
O205002J
N.N.
Acryl - Maltreff
Gemeinsam malen, Ideen und Wissen austauschen. In der Gruppe macht es noch mehr
Spaß.
Material, Acrylfarben, Wasserglas, Acrylpinsel,
alte Zeitungen, Malkittel, unbeschichtete und
mit weißer Dispersionsfarbe grundierte Hartfaserplatten oder Leinwände je nach gewünschter Größe, bitte selbst mitbringen.
Mittwochs 19:00-21:15 Uhr
Ab Mi, 25.2.2015,
8-mal
Jagstzell Grund- und Hauptschule,
Schulstraße 6, Werkraum
€ 48,00
O205001AD
Ingrid Claus
Meditatives Malen mit „Acryl“
Farben sind Qualitäten, Kräfte, Symbole und
Welten. Diese zu erfahren, Sie zu nutzen, die
eigene Seele zum Ausdruck zu bringen, ist der
Weg, sich zu entdecken.
D.h.: Ich gestalte mich selbst und bringe mich
als Wesen zum Ausdruck.
Was man dafür benötigt: Keine fachliche Vorbildung, sondern einfach Experimentierfreude.
Bitte mitbringen: Acrylfarben, Palette und Pinsel. Leinwände können beim Seminarleiter
zum Selbstkostenpreis erworben werden.
Donnerstags 18:30-20:30 Uhr
Ab Do, 30.4.2015,
4-mal
Adelmannsfelden Schule, Küche
€ 38,00
O206001Z
Alfred Bast
Die Grundlagen des Zeichnens als
Schulung der Wahrnehmung
Basis- und Wiederholungsseminar
- Einführung: die Grundlagen des Zeichnens:
Vortrag
- Übungen
- Individuelle Aufgaben mit Begleitung und Korrekturen
- gemeinsame Besprechungen
Selbstversorgung (Tee und Kaffee können im
Atelier gemacht werden)
Bitte mitbringen: Zeichenblock A3, Bleistifte H,
HB, B, 2B, Spitzer, Radiergummi
Wochenendkurs Sa. 16. und So.
17.05.2015 jeweils von 10:00 - 16:00 Uhr
Abtsgmünd -Hohenstadt, Kunstraum,
Abtsgmünder Str. 5
€ 150,00
In Zusammenarbeit mit der VHS Aalen.
O208002L
Luise Haugwitz
Ikebana für Anfänger und Fortgeschrittene
Ikebana ist die japanische Kunst des Blumenarrangierens. Sie wird auch Kado (wörtlich
„Blumenweg“) genannt.
Die Unterschiede zwischen einfacher dekorativer Vorgehensweise und dem Gestalten eines
Ikebana-Arrangements sind die asymmetrische Form und die Einbeziehung des „leeren“
Raums in die Anordnung. Sie erlernen im Kurs
das Gestalten mit wenigen Zweigen, Blättern
und Blüten in den traditionellen, wie auch in
modernen Formen des Ikebana.
Bitte mitbringen: Gästehandtuch, Gartenschere, Ikebana-Schale oder Gefäß aus dem Haushalt (wasserdicht).
Kenzan (Steckigel) kann im Kurs erworben
werden.
Zzgl. Materialkosten pro Abend: € 4,00.
5-mal mittwochs 18.3./ 22.4./ 20.5./ 24.6.
und 8.7.2015 jeweils von 19:30-21:00 Uhr
Lauchheim Deutschorden-Schule
€ 35,00
28
KULTUR / KUNST / KREATIVITÄT 2
O216003AD
KREATIV
O208001L
Sabine Linke
Schmuckwerkstatt - Ein individueller
Schmuckanhänger aus Silber entsteht.
Sabine Linke, Goldschmiedin und Dipl.
Schmuckdesignerin (FH)
Zunächst wird aus Modellierwachs ein Modell
gefertigt, mit Säge Feile oder Fräser lässt sich
dieses Material leicht bearbeiten und vielfältige
Formen, Muster und Strukturen können entstehen. Sie können dabei Ihrer Fantasie freien
Lauf lassen. Gerne können sie auch Steine,
Perlen etc. mitbringen oder bei mir erwerben
und in Ihr Schmuckstück einarbeiten. Das Modell wird später in Silber gegossen und nachbearbeitet bis es seine gewünschte Gestalt
und Oberfläche erhalten hat.
zuzügl. Materialkosten für Silber ca.40.- Euro
im Kurs zu bezahlen
Samstags 14:00-18:00 Uhr
Ab Sa, 21.3.2015,
2-mal
Lauchheim Deutschorden-Schule,
Werkraum
€ 43,00
STRICKEN UND NÄHEN
Elena Ziegler
„Filzpantoffeln stricken“
Kalte Füße, dagegen gibt’s warme Schuhe.
Stricken Sie in einer kleinen Gruppe Ihre eigenen Wunschpantoffeln nach Ihrer Farbwahl.
Dazu sollten Sie Grundkenntnisse im Stricken
haben (Maschenaufschlag, rechte und linke
Masche)
Für zusätzliche Materialien wie Kopien und
Filzsohle bitte 5,00€ in den Kurs mitbringen.
Mitzubringen sind: 200m LL Filz-Wolle, Rundstricknadel Stärke 8 mm, Nadelspiel 8 mm,
eine Schere und etwas zum Schreiben
Montags 18:00-20:00 Uhr
Ab Mo, 2.3.2015,
4-mal
Adelmannsfelden Schule, Küche
€ 37,50
O216004A
Uschi Mill
Grundlagen Strickkurs
Wer rechts und links stricken kann, sich aber
nicht an Muster und große Modelle heranwagt
ist hier richtig.
Wir besprechen alles was man über Materialkunde, Maschenprobe, Modellberechnung und
Musterstricken wissen muss und wagen uns
an ein eigenes Kleidungsstück nach Wahl.
Voraussetzungen: Grundkenntnisse im Stricken ( rechte und linke Maschen!)
Mitzubringen: evtl. Stricknadeln verschiedene
Stärke, Strickhefte oder Anleitungen wenn vorhanden
Mittwochs 19:30-21:30 Uhr
4 Termine: 4.3./ 11.3./ 18.3. und 15.4.2015
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule,
Handarbeitsraum
€ 37,50
O216001H
O216002L
Elena Ziegler
Socken stricken
Nadelklappern liegt voll im Trend – Stricken
ist wieder zu einer beliebten Freizeitbeschäftigung geworden, nicht nur im Winter. Socken
stricken ist gar nicht so schwer, wenn man die
richtige Anleitung hat. Elena Ziegler zeigt wie´s
funktioniert.
Bitte mitbringen: 1 Knäul Sockenwolle, 1 Nadelspiel, 1 Schere und etwas zum Schreiben.
Mittwochs 18:00-20:00 Uhr
Ab Mi, 25.2.2015,
4-mal
Lauchheim Deutschorden-Schule,
Hauswirtschaftraum
€ 37,50
Monika Wanka
Taschenzauber in Filz
Gestalten und Nähen einer Filztasche
Es wird eine Umhängetasche in der Farbe
mausgrau (mit verschiedene farbigen Einsätzen) mit Umschlag genäht.
Unkostenbeitrag für Material 30,00 € im Kurs
zu bezahlen.
Mitzubringen wäre: die eigene Nähmaschine,
Ersatznähmaschinennadeln Stärke 90 - 100
und Nähgarn dunkelgrau.
Di, 17.3.2015, 19:00-22:00 Uhr
Hüttlingen Seniorenzentrum
Begegnungsstätte
€ 14,00
Kurse bei Fa. Fitzek GbR, wohnen und
mehr
Zu allen Patchworkkursen (außer beim Grundkurs) bringt der TN immer die eigene Schneidematte, Rollschneider und Lineal mit!
Bei allen Nähkursen sind die eigene Stoffschere, Stecknadeln, Kreide etc. notwendig. Die
eigene Nähmaschine ist selbstverständlich!
Bei Bedarf kann eine Maschine gegen einen
Unkostenbeitrag von € 5/Kurstag geliehen werden. (Bitte rechtzeitig anmelden)
Die Kursteilnehmer erhalten während des Kurses 10% auf den Materialeinkauf.
O217001N
Gabriela Raffael
Weißquilt / Weißzeug
Alte Bett- oder Tischwäsche erstrahlt zu neuem
Glanz. Traditionell oder modern, auch Farbe ist
möglich.
3-mal ab Donnerstag den 19.2.2015 im
14-tägigen Rhythmus. Jeweils von 18:30
- 21:30 Uhr.
Neresheim Fa. Fitzek GbR, wohnen und
mehr, Badbrunnenweg 2
€ 45,00 Zzgl. Materialkosten
In Zusammenarbeit mit Fa. Fitzek GbR.
wohnen und mehr.
Anmeldung für die Kurse eine Woche vor
Kursbeginn.
O217002N
Manuela Brenner
Nähkurs Konfektion
Genäht wird, was jedem gefällt. Dieser Kurs ist
sowohl für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene. Schnitte und Stoffe sollten eine Woche
vor Kursbeginn ausgewählt werden.
5-mal ab Montag 23.02.2015 im
14-tägigen Rhythmus. Jeweils von 19:30
- 22:30 Uhr.
2
Neresheim Fa. Fitzek GbR, wohnen und
mehr, Badbrunnenweg 2
€ 75,00 Zzgl. Materialkosten.
In Zusammenarbeit mit Fa. Fitzek GbR.
wohnen und mehr.
Anmeldung für die Kurse eine Woche vor
Kursbeginn.
O217003N
Gabriela Raffael
Kleinigkeiten
Angeboten werden ein Scheren-Set, Nadeletui, Katzen-Nadelkissen oder eine Nadelmaus.
Do, 26.2.2015, 18:30-21:30 Uhr
Neresheim Fa. Fitzek GbR, wohnen und
mehr, Badbrunnenweg 2
€ 15,00 Zzgl. Materialkosten.
In Zusammenarbeit mit Fa. Fitzek GbR.
wohnen und mehr.
Anmeldung für die Kurse eine Woche vor
Kursbeginn.
Mir machen die Kurse bei der VHS
Ostalb Spaß, weil…
sie abwechslungsreich sind und man dort
netten Menschen begegnet. Karl-Heinz
und Ulrike B.
29
2 KULTUR / KUNST / KREATIVITÄT
O217004N
Gabriela Raffael
Dekorative Schachteln und Dosen
Tageskurs
Herstellung und Gestaltung von dekorativen
Schachteln und Dosen. Geeignete Kartonage
wird mit Stoff überzogen und dekorativ gestaltet.
Sa, 7.3.2015, 9:00-17:00 Uhr
Gabriela Raffael
Drunking Pfad
Diese einfache Blockidee ergibt abwechslungsreiche Muster. Genäht wird in der Freischneidetechnik oder traditionell.
4-mal ab Mittwoch 22.04.2015 im
14-tägigen Rhythmus. Jeweils von 9:00 12:00 Uhr.
O217011N
Gabriela Raffael
Die dritte Dimension
Tageskurs
Aus Quadraten und einem lockeren Innenteil
entsteht eine dreidimensionale Optik. Vom Blumendesign bis zum künstlerisch-avantgardistischen Quilt - alles ist möglich!
Sa, 6.6.2015, 9:00-17:00 Uhr
Neresheim Fa. Fitzek GbR, wohnen und
mehr, Badbrunnenweg 2
€ 45,00 Zzgl. Materialkosten.
In Zusammenarbeit mit Fa. Fitzek GbR.
wohnen und mehr.
Anmeldung für die Kurse eine Woche vor
Kursbeginn.
Neresheim Fa. Fitzek GbR, wohnen und
mehr, Badbrunnenweg 2
€ 60,00 Zzgl. Materialkosten
In Zusammenarbeit mit Fa. Fitzek GbR.
wohnen und mehr.
Anmeldung für die Kurse eine Woche vor
Kursbeginn.
Neresheim Fa. Fitzek GbR, wohnen und
mehr, Badbrunnenweg 2
€ 45,00 Zzgl. Materialkosten.
In Zusammenarbeit mit Fa. Fitzek GbR.
wohnen und mehr.
Anmeldung für die Kurse eine Woche vor
Kursbeginn.
O217005N
O217009N
O217012N
Gabriela Raffael
Reishühner
Genähte Hühner, die mit Reis gefüllt sind (es
kann aber auch Dinkel benutzt werden). Ideale
Osterdekoration
Mi, 11.3.2015, 9:00-12:00 Uhr
2
O217008N
Neresheim Fa. Fitzek GbR, wohnen und
mehr, Badbrunnenweg 2
€ 15,00 Zzgl. Materialkosten.
In Zusammenarbeit mit Fa. Fitzek GbR.
wohnen und mehr.
Anmeldung für die Kurse eine Woche vor
Kursbeginn.
O217006N
Gabriela Raffael
Sticken und ausschmücken eines Quilts
Tageskurs
Wie kann man Quilts durch Stickerei und verschiedenen Quiltstichen ausarbeiten? An Hand
eines Stoffmusters werden verschiedene Techniken gezeigt und ausprobiert.
Sa, 14.3.2015, 9:00-17:00 Uhr
Neresheim Fa. Fitzek GbR, wohnen und
mehr, Badbrunnenweg 2
€ 45,00 Zzgl. Materialkosten.
In Zusammenarbeit mit Fa. Fitzek GbR.
wohnen und mehr.
Anmeldung für die Kurse eine Woche vor
Kursbeginn.
O217007N
Gabriela Raffael
Rosen und Blätter
Tageskurs
Gezeigt wird die Anfertigung von Blätter und
Rosen, geeignet um Geschenke zu verzieren
oder als Dekoration für einen Quilt.
Sa, 18.4.2015, 9:00-17:00 Uhr
Gabriela Raffael
Patchwork- Grundkurs
Freitag 22.05.2015 von 18.30 - 21.30
Uhr, Einführung und Geschichte des
Patchworks, erste Nähschritte (siehe
auch Samstag)
Samstag 23.05.2015 von 9.00 - ca. 17.00
Uhr, Erlernen von Grundkenntnissen
wie Stoffauswahl, zuschneiden,
verschiedenes Zubehör, Gestaltung
eines Quilts.
Dienstag 09.06.2015 von 18.30 - 21.30
Uhr, Fertigstellung des Quiltes.
Neresheim Fa. Fitzek GbR, wohnen und
mehr, Badbrunnenweg 2
€ 75,00 Zzgl. Materialkosten.
In Zusammenarbeit mit Fa. Fitzek GbR.
wohnen und mehr.
Anmeldung für die Kurse eine Woche vor
Kursbeginn.
O217010N
Manuela Brenner
Nähkurs Konfektion
Genäht wird, was jedem gefällt. Dieser Kurs ist
sowohl für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene. Schnitte und Stoffe sollten eine Woche
vor Kursbeginn ausgewählt werden.
5-mal ab Montag 18.05.2015 im
14-tägigen Rhythmus. Jeweils von 19:30
- 22:30 Uhr.
Gabriela Raffael
Genähte Häuser
Als Wandbehang oder Kissen möglich. Genäht
wird auf Papier.
4-mal ab Mittwoch 17.06.2015 im
14-tägigen Rhythmus. Jeweils von 9:00 12:00 Uhr.
Neresheim Fa. Fitzek GbR, wohnen und
mehr, Badbrunnenweg 2
€ 60,00 Zzgl. Materialkosten
In Zusammenarbeit mit Fa. Fitzek GbR.
wohnen und mehr.
Anmeldung für die Kurse eine Woche vor
Kursbeginn.
O217013N
Gabriela Raffael
Ratz-Fatz-Quilt
Tageskurs
in einer schnellen Nähtechnik zum fertigen
Quilt. Von klein bis groß - alles ist möglich.
Sa, 4.7.2015, 9:00-17:00 Uhr
Neresheim Fa. Fitzek GbR, wohnen und
mehr, Badbrunnenweg 2
€ 45,00 Zzgl. Materialkosten.
In Zusammenarbeit mit Fa. Fitzek GbR.
wohnen und mehr.
Anmeldung für die Kurse eine Woche vor
Kursbeginn.
Neresheim Fa. Fitzek GbR, wohnen und
mehr, Badbrunnenweg 2
€ 75,00 Zzgl. Materialkosten.
In Zusammenarbeit mit Fa. Fitzek GbR.
wohnen und mehr.
Anmeldung für die Kurse eine Woche vor
Kursbeginn.
Neresheim Fa. Fitzek GbR, wohnen und
mehr, Badbrunnenweg 2
€ 45,00 Zzgl. Materialkosten.
In Zusammenarbeit mit Fa. Fitzek GbR.
wohnen und mehr.
Anmeldung für die Kurse eine Woche vor
Kursbeginn.
Mir hat der Kurs ... besonders gut
gefallen, weil…
die kompetente Kursleiterin mit ihrem
reichhaltigen, abwechslungsreichen,
musikalischen Repertoire mich immer
wieder neu zum Üben auf der Gitarre
motiviert. Gabi S.
30
KULTUR / KUNST / KREATIVITÄT 2
ZUMBA
ORIENTALISCHER TANZ
Zumba
Zumba ist ein von lateinamerikanischen Tänzen inspiriertes Tanz-Fitness-Programm. Die
Zumba-Choreografie verbindet Samba, Salsa,
Merenge und Reggaeton zu einem Ausdauerkurs mit Spaß und positivem Lebensgefühl,
aber Schwitzen garantiert.
Bitte leichte Sportkleidung, Handtuch und Getränk mitbringen.
Termine
O211006U
Georgiana Ruzic
Zumba - Tanz-Workout mit Spaßfaktor
Dienstags 9:00-10:00 Uhr
Ab Di, 24.2.2015,
11-mal
Unterschneidheim Unterwilflingen,
Dorfgemeinschaftshaus, Gymnastikraum
€ 59,00
In Zusammenarbeit mit dem SV Unterwilflingen.
O211002U
O211004A
Heidrun Neuser
Orientalischer Tanz für Fortgeschrittene
Was macht Spaß, sieht toll aus, ist exotisch
und auch noch gesund?
Der älteste Tanz der Welt, in dem Frauen sich
selbst tanzen. Hier entdecken wir uns neu, tanzen sinnlich und tun ganz nebenbei noch was
für unsere Beweglichkeit und Gesundheit. Wir
merken, dass wir uns stolz und selbstbewusst
bewegen und unsere Figur akzeptieren können. Viel gute Laune und Fröhlichkeit im Unterricht sind vorprogrammiert. Bitte bringen Sie
eng anliegende Kleidung, ein großes Tuch für
die Hüften und Schläppchen oder Socken mit.
Mittwochs 20:00-21:00 Uhr
Ab Mi, 25.2.2015,
10-mal
2
Abtsgmünd Hallenbad, Gymnastikhalle
€ 44,00
Varenia Floroiu-Blank
Zumba - Tanz-Workout mit Spaßfaktor
Dienstags 20:00-21:00 Uhr
Ab Di, 24.2.2015,
10-mal
Unterschneidheim Sozialzentrum
€ 54,00
O211001A
Andrea Cox
Zumba - Tanz-Workout mit Spaßfaktor
Mittwochs 9:30-10:30 Uhr
Ab Mi, 25.2.2015,
15-mal
Abtsgmünd Hallenbad, Gymnastikhalle
€ 80,00
O211005B
Georgiana Ruzic
O211003H
Inge Weiland-Butcher
Zumba - Tanz-Workout mit Spaßfaktor
Freitags 9:15-10:15 Uhr
Ab Fr, 27.2.2015,
10-mal
Bopfingen Hallenbad, Gymnastikraum,
Steigweg 4
€ 54,00
Zumba - Tanz-Workout mit Spaßfaktor
Auch Fitnesselemente wie Kniebeuge, Bizepcurl etc. sind integriert.
Freitags 9:45-11,00 Uhr
Ab Fr, 27.2.2015,
13-mal
Hüttlingen Gymnastikraum unter
Turnhalle
€ 87,00
Mir machen die Kurse bei der VHS
Ostalb Spaß, weil…
es kleine Gruppen sind. Theresia R.
Mir machen die Kurse bei der VHS
Ostalb Spaß, weil…
unsere Dozentin den Kurs
abwechslungsreich gestaltet. Petra D.
31
2 KULTUR / KUNST / KREATIVITÄT
FARBE UND STIL
Termine
O218001U
Petra Kohler
Workshop „Körperpflege und Make-up“
für Frauen und Mädchen
Dienstags 18:30-21:30 Uhr
Ab Di, 24.2.2015,
2-mal
Unterschneidheim Sechta-Ries-Schule
€ 32,00
2
Workshop „Körperpflege und Make-up“
für Frauen und Mädchen
Dieser Kurs ist für Damen aller Altersklassen
gedacht, die gerne neue Anregungen bekommen bezüglich Körperpflege und Make-up. Im
ersten Teil des Workshops erfahren Sie, wie Sie
mit wenig Aufwand und Kosten selbst zuhause
eine für Sie abgestimmte Gesichts- und Körperpflege durchführen können. Themen sind u.
a. Hautreinigung, Hautentschlackung, Peeling,
Anti-Aging, Tagespflege, Nachtpflege, Handund Fußpflege, Haarentfernung, Haarpflege,
Nagelpflege, Parfum, uvm. Der zweite Teil des
Workshops befasst sich mit dekorativer Kosmetik, deren verschiedener Produkte und die
Reihenfolge Ihrer Anwendung. Im praktischen
Teil lernen Sie die Vorzüge Ihres Gesichts zu
betonen, indem Sie Ihre natürliche Schönheit
unterstreichen ohne „aufgeputzt“ auszusehen.
Sie erfahren, welche Ihre typgerechten Farben
sind und wie sie morgens in kürzester Zeit geschminkt sind. Natürlich tragen Sie selbst unter
Anleitung ein für Sie typgerechtes Tages- bzw.
Business Make-up auf und auf Wunsch auch
ein Abend Make-up.
Materialkosten inkl. Handout: 5,- Euro (ist vor
Ort zu bezahlen)
Bitte erscheinen Sie, wenn möglich, ungeschminkt und bringen Sie ein Handtuch und
evtl. ein Haarband mit.
O218004L
Petra Kohler
O218005RO
Petra Kohler
Workshop „Körperpflege und Make-up“
für Frauen und Mädchen
Dienstags 18:30-21:30 Uhr
Ab Di, 10.3.2015,
2-mal
Lauchheim Deutschorden-Schule
€ 32,00
Workshop „Körperpflege und Make-up“
für Frauen und Mädchen
Montags 18:30-21:30 Uhr
Ab Mo, 27.4.2015,
2-mal
Rosenberg Karl-Stirner-Schule
€ 32,00
O218007B
Petra Kohler
Workshop „Körperpflege und Make-up“
für Frauen und Mädchen
Dienstags 18:30-21:30 Uhr
Ab Di, 12.5.2015,
2-mal
Bopfingen Ostalb-Gymnasium, Raum N
8, Eingang Kernerweg
€ 32,00
O218008H
Petra Kohler
O218011W
Petra Kohler
Workshop „Körperpflege und Make-up“
für Frauen und Mädchen
Montags 18:30-21:30 Uhr
Ab Mo, 8.6.2015,
2-mal
Hüttlingen Alemannenschule
€ 32,00
Farb- und Stilberatung für „Privat“ und
„Business“
für Damen und Herren jeden Alters
„Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance!“ Dieser Satz gilt umso mehr im
Business-Bereich. Überzeugen Sie durch stilsicheres Auftreten und dem Zauber Ihrer persönlichen Farben. Durch die Kenntnis der zu
Ihrem Hauttyp passenden Farben, haben Sie
keine Probleme mehr bei der Auswahl Ihrer
typgerechten Farben für Bekleidung, Haare,
Make-up, Schuhe, Brille und sonstigen Accessoires. Sie erfahren, was alles zu einem
perfekten Business Outfit gehört und dies gibt
Ihnen Sicherheit und Erfolg im Privatleben und
im Beruf. Zudem haben Sie die Möglichkeit im
Kurs einen Farbpass zu erwerben.
Bitte bringen Sie einen Schreibblock mit und
kommen, wenn möglich, ungeschminkt.
Materialkosten inkl. Handout: 5,- Euro (ist vor
Ort zu bezahlen).
Termine
O218002U
Petra Kohler
O218003L
Petra Kohler
Farb- und Stilberatung für „Privat“ und
„Business“ für Damen und Herren jeden
Alters
Montags 18:30-21:30 Uhr
Ab Mo, 9.3.2015,
2-mal
Unterschneidheim Sechta-Ries-Schule
€ 49,50
Farb- und Stilberatung für „Privat“ und
„Business“ für Damen und Herren jeden
Alters
Montags 18:30-21:30 Uhr
Ab Mo, 13.4.2015,
2-mal
Lauchheim Deutschorden-Schule
€ 49,50
Workshop „Körperpflege und Make-up“
für Frauen und Mädchen
Dienstags 18:30-21:30 Uhr
Ab Di, 23.6.2015,
2-mal
Westhausen Propsteischule
€ 32,00
Mir machen die Kurse bei der VHS
Ostalb Spaß, weil…
es in der Gruppe mehr Spaß macht als
alleine. Alexander B.
32
KULTUR / KUNST / KREATIVITÄT 2
O218006RO
Petra Kohler
Farb- und Stilberatung für „Privat“ und
„Business“ für Damen und Herren jeden
Alters
Montags 18:30-21:30 Uhr
Ab Mo, 11.5.2015,
2-mal
Rosenberg Karl-Stirner-Schule
€ 49,50
O218009B
Petra Kohler
O218010H
Petra Kohler
O218012W
Petra Kohler
Farb- und Stilberatung für „Privat“ und
„Business“ für Damen und Herren jeden
Alters
Dienstags 18:30-21:30 Uhr
Ab Di, 9.6.2015,
2-mal
Bopfingen Ostalb-Gymnasium, Raum N
8, Eingang Kernerweg
€ 49,50
Farb- und Stilberatung für „Privat“ und
„Business“ für Damen und Herren jeden
Alters
Montags 18:30-21:30 Uhr
Ab Mo, 22.6.2015,
2-mal
Hüttlingen Alemannenschule
€ 49,50
Farb- und Stilberatung für „Privat“ und
„Business“ für Damen und Herren jeden
Alters
Dienstags 18:30-21:30 Uhr
Ab Di, 7.7.2015,
2-mal
2
Westhausen Propsteischule
€ 49,50
Das Angebot der VHS Ostalb gefällt
mir, weil…
es so vielseitig ist. Gabi M. + Monika Z. +
Henrike H.
33
3 GESUNDHEIT
GESUNDHEIT
VORTRÄGE
3
Frühlingsfit mit Basenfasten
Entdecken Sie ein neues und leichtes Körpergefühl mit basischer Kost. Wer ausschließlich
basenbildende Lebensmittel wie Obst, Gemüse, Sprossen und Kräuter verzehrt, gibt seinem
Körper die Möglichkeit, zu entgiften, Säuredepots aufzulösen und überschüssige Pfunde
zu verlieren. Die Teilnehmer lernen an diesem
Abend die Grundlagen zur Durchführung einer
Basenfastenzeit bestehend aus Entlastungs-,
Fasten- und Aufbautagen kennen, erfahren Interessantes über den Säure-Basen-Haushalts
des Körpers, bekommen verschiedene Rezepte und verkosten leckere basische Alternativen.
Termine
OA30002B
Birgit Gawalleck
Frühlingsfit mit Basenfasten
Bitte mitbringen: Papier und Stift für Notizen
Do, 5.3.2015, 18:30-21:00 Uhr
Bopfingen UKB 5,00 € pro TN für Kopien
und Verkostung, vor Ort an die Dozentin
zu bezahlen.
Museum im Seelhaus, Spitalplatz 1
Anmeldung unter 07361/813243-0
OA30004RO
Birgit Gawalleck
Frühlingsfit mit Basenfasten
Bitte mitbringen: Papier und Stift für Notizen
Fr, 6.3.2015, 18:30-21:00 Uhr
Rosenberg UKB 5,00 € pro TN für Kopien
und Verkostung, vor Ort an die Dozentin
zu bezahlen.
Karl-Stirner-Schule
Anmeldung unter 07361/813243-0
34
OA30003A
Birgit Gawalleck
OA30017H
Petra Herr
Frühlingsfit mit Basenfasten
Bitte mitbringen: Papier und Stift für Notizen
Do, 26.3.2015, 18:30-21:00 Uhr
Abtsgmünd UKB 5,00 € pro TN für
Kopien und Verkostung, vor Ort an die
Dozentin zu bezahlen.
Friedrich-von-Keller-Schule
Anmeldung unter 07361/813243-0
Fit im Kopf - denken macht Spaß!
Vortrag
Gut verständlich und anschaulich wird Ihnen
die Funktion des Gehirns dargestellt. Sie erfahren, WIE wir denken und WARUM wir manches
vergessen. Kurzweilig und heiter werden Ihnen
Wege gezeigt, wie Sie Ihr Gehirn trainieren und
somit besser nutzen können. Nicht nur Ältere
profitieren von den vielen praktischen Tipps für
den Alltag, sondern Ihre ganze Familie.
Di, 10.3.2015, 9:00-10:30 Uhr
Hüttlingen Seniorenzentrum
Begegnungsstätte
Eintritt frei, Spenden erbeten
Anmeldung unter 07361/813243-0
Haftung
Die Teilnahme an allen Kursen erfolgt
auf eigene Gefahr. Die Volkshochschule Ostalb haftet nicht für Unfälle, die
sich während Kursen ereignen.
Siehe hierzu auch die allgemeinen Geschäftsbedingungen
OA30012A
Manfred Köger
Fit mit Bienenprodukten
Vortrag
Es wird immer schwieriger, natürliche und wenig bearbeitete Lebensmittel zu bekommen,
Honig ist eines davon. Er gehört zu den ältesten und beliebtesten Lebensmitteln und wird
auch als Heilmittel sehr geschätzt. Hinzu kommen noch weitere wertvolle Bienenprodukte
mit gesundheitsfördernden Eigenschaften. Wer
sich mit natürlichen, unbelasteten Lebensmitteln Gutes tun will und möglichst lange fit bleiben möchte, sollte die Bienenprodukte kennen
lernen und nützen.
Unter dem Thema: „Fit mit Bienenprodukten“,
werden die positiven Eigenschaften und ihre
Anwendungsmöglichkeiten aufgezeigt.
Di, 17.3.2015, 19:00-20:30 Uhr
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule
€ 2,00 vor Ort zu bezahlen.
Anmeldung unter 07361/813243-0
Das Angebot der VHS Ostalb gefällt
mir, weil…
für jeden etwas dabei ist. Karl-Heinz +
Ulrike B.
GESUNDHEIT 3
OA30016AD
Petra Herr
Leichter durch die Wechseljahre mit der
Kraft der Naturheilkunde
Vortrag
Die Wechseljahre im Leben einer Frau sind
heutzutage oft mit Problemen und Befürchtungen belastet. Obwohl sie eigentlich keine
Krankheit darstellen, treten häufig körperliche und auch psychische Beschwerden auf.
Doch sie sind auch eine bedeutende Zeit der
Wandlung und Umstrukturierung. Wir betrachten diese wichtige Phase im Leben einer Frau
aus ganzheitlicher Sicht, die Körper, Geist und
Seele umfasst. Sie erhalten viele wertvolle
Tipps aus der Naturheilkunde, mit denen Sie
leichter und mit mehr Lebensqualität durch diese wichtige Zeit gehen können.
Di, 17.3.2015, 19:40-21:10 Uhr
Adelmannsfelden DRK-Raum
Eintritt frei, Spenden erbeten.
Anmeldung unter 07361/813243-0.
OA30008L
Claudia Riefle
OA30010N
Holger Döhnel
Hypnose - Mythos und Realität
Vortrag
Herr Holger Döhnel ist Heilpraktiker und Hypnosetherapeut in eigener Praxis in 89446 Dattenhausen und 89312 Günzburg. Er arbeitet
seit 2008 sehr erfolgreich in der Hypnosetherapie und möchte Ihnen in diesem Vortrag einen generellen Überblick zum Thema Hypnose
verschaffen. Hypnose wird weitläufig mit dem
gleichgesetzt was vom Fernsehen her bekannt
ist, also Showhypnose. Das dies aber nur eine
Facette von Hypnose ist werden Sie in diesem
Vortrag erfahren. Sie werden einen Einblick
bekommen was Hypnose ist, wo Hypnose herkommt, was damit alles möglich ist und was
nicht. Anschließend steht der Dozent für Fragen gerne zur Verfügung.
Di, 14.4.2015, 19:30-21:00 Uhr
Neresheim Härtsfeldschule, Musiksaal
Eintritt frei, Spenden erbeten.
OA30006U
Michaela Schenker
Heilpflanzen bei Schlafstörungen
Vortrag
Gut schlafen ist in der heutigen Zeit keine
Selbstverständlichkeit mehr. Heilpflanzen können eine von vielen Möglichkeiten sein wieder
einen erholsamen Schlaf zu finden. Wir werden
Rezepturen aus heimischen Kräutern kennen
lernen. Grundkenntnisse zum Sammeln und
Zubereiten von Hausmitteln werden ebenso
besprochen wie bestimmte Inhaltsstoffe und
deren spezifische Wirkung. Dabei werden wir
auch auf freiverkäufliche pflanzliche Fertigarzneimittel eingehen.
Wir werden außerdem ein schlafanstoßendes
Duftkissen herstellen.
Materialkosten 3 € pro Person, vor Ort zu bezahlen.
Di, 17.3.2015, 19:30-21:00 Uhr
Homöopathie für Fortgeschrittene
Vortrag
Nachdem wir uns in unserem Einführungskurs
mit den Grundlagen der Homöopathie befasst
haben, wollen wir jetzt ein bisschen mehr in
die Tiefe gehen. Wir sehen uns einige häufig
gebrauchte Mittel näher an und sprechen über
die konkrete Verwendung bei einzelnen Erkrankungen. Wer den Einführungsvortrag versäumt hat, aber bereits ein bisschen Erfahrung
mit Homöopathie mitbringt, ist natürlich auch
herzlich eingeladen!
Mi, 15.4.2015, 19:00-20:30 Uhr
Lauchheim Rathaus, Sitzungssaal
Eintritt frei
Anmeldung unter 07361/813243-0
In Zusammenarbeit mit dem Obst- und
Gartenbauverein Lauchheim.
OA30011N
OA30019J
Michaela Schenker
Heilerde - ein vielseitiges Heilmittel
Vortrag
„Heilerde kann vielseitig angewendet werden.
Als natürliches Mittel gegen Sodbrennen oder
zum Binden von Cholesterin aus der Nahrung,
als Maske zur unterstützenden Behandlung bei
Akne oder als Wickel bei Sportverletzungen.
Erfahren Sie mehr über die heilende Kraft dieses alten Naturmittels - Mutige dürfen es auch
ausprobieren!“
Mi, 25.3.2015, 19:00-20:30 Uhr
Unterschneidheim Sechta-Ries-Schule
Eintritt frei
Anmeldung unter 07966/181-16 oder unter
07361/813243-0.
Tanja Döhnel
Gesund bleiben bis ins hohe Alter
Vortrag
Die medizinische Forschung schreitet immer
weiter fort, doch die Menschen werden immer
kränker. Warum? 80% aller Krankheiten sind
vermeidbare, ernährungsbedingte Zivilisationskrankheiten. Erfahren Sie, warum wir in unserer Luxusgesellschaft - trotz allem Überfluss
- mangelernährt sind und wie sich Krankheiten
vom Gebissverfall über Rheuma, Steinbildung,
Herzinfarkt, Hauterkrankungen, Darmerkrankungen, Allergien, Gicht, Wirbelsäulenerkrankungen, Diabetes usw. vermeiden lassen.
Di, 21.4.2015, 19:30-21:00 Uhr
Neresheim Härtsfeldschule, Musiksaal
Eintritt frei, Spenden erbeten.
Jagstzell Alte Schule, Hauptstr. 4,
Bürgersaal
€ 3,00 vor Ort zu bezahlen.
Anmeldung unter 07361/813243-0
Mir hat der Kurs Wirbelsäulengyms
nastik in Bopfingen besonders gut
gefallen, weil…
die Übungen dort Rückenproblemen
vorbeugen und bei Erkrankung
schmerzlindernd wirken. Karl-Heinz und
Ulrike B.
OA30007AD
Michaela Schenker
Homöopathie für Einsteiger
Homöopathie - nichts als weiße
Kügelchen?
Vortrag
„Homöopathie? Das sind doch diese kleinen
Kügelchen, die Mamas immer in ihrer Handtasche haben, falls die Kinder sich mal eine
Beule holen?“
Ja, aber nicht nur! Die Homöopathie ist eine
jahrhundertalte, sehr vielseitige und differenzierte Heilmethode, die weit mehr zu bieten
hat, als nur weiße Kügelchen! Hätten Sie gewusst, dass z.B. auch Tintenfische zu homöopathischen Mitteln verarbeitet werden? Oder
Edelmetalle wie Gold und Silber? Mehr zu den
Grundlagen und der Wirkungsweise der homöopathischen Behandlung wollen wir in diesem Vortrag von der Heilpraktikerin Michaela
Schenker erfahren!
Di, 5.5.2015, 19:40-21:10 Uhr
Adelmannsfelden DRK-Raum
Eintritt frei, Spenden erbeten.
Anmeldung unter 07361/813243-0
OA30009L
Claudia Riefle
Heilpflanzen bei Schmerzen
Vortrag
Schmerzen sind ein natürlicher Schutzreflex
des Körpers. Wenn sie aber häufig auftreten
(Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, Rückenschmerzen etc...) oder gar chronisch werden,
kann der Schmerz auch zum Hauptproblem
werden. Heilpflanzen können schmerztherapeutische Bemühungen unterstützen und
manchmal auch den Schmerzgrund bekämpfen. Wir werden Rezepturen aus Heilpflanzen
kennen lernen. Grundkenntnisse zum Sammeln und Zubereiten von Hausmitteln werden
ebenso besprochen wie bestimmte Inhaltsstoffe und deren spezifische Wirkung. Dabei werden wir auch auf freiverkäufliche pflanzliche
Fertigarzneimittel eingehen.
Di, 5.5.2015, 19:30-21:00 Uhr
3
Lauchheim Rathaus, Sitzungssaal
Eintritt frei
Anmeldung unter 07361/813243-0
In Zusammenarbeit mit dem Obst- und
Gartenbauverein Lauchheim.
OA30013N
Anna Bedrich
Die medizinische Hand- und
Nageldiagnostik
Vortrag
Eine neue objektive und zuverlässige Ergänzungsdiagnostik, die hochgeschätzt und praktisch angewandt wird von Heilpraktikern und
manchen Ärzten weltweit, z. B. wie man aus
Formen, Farben und Zeichen der Hände die
verschiedenen Krankheiten erkennen kann.
Bitte wenn möglich Foto-Handy oder Digicam
mitbringen.
Di, 5.5.2015, 19:30-21:00 Uhr
Neresheim Härtsfeldschule, Musiksaal
Eintritt frei Spenden erbeten
Uns hat der Kurs YOGA & QI GONG
in Rosenberg besonders gut gefallen, weil…
wir eine nette und kompetente Referentin
hatten. / alle TN
35
3 GESUNDHEIT
OA30005A
OA30015HN
3
Rita Merkle
Fit fürs Leben - Leben ist Bewegung Bewegung ist Leben
„20 Jahre länger 50/60/70 bleiben“
Vortrag
Älter werden und mobil bleiben, knochenstark
und standhaft
- Sturzursachen und Folgen
- Bewegung als Heilmittel !?
- die Bedeutung von Vitamin D und Kalzium
- knochengesunde Ernährung
Praxis zum Thema: Fit und beweglich bleiben
Bewegungstraining tut Körper, Geist und Seele
gut
Funktionelle Gymnastik, Bewegungsspiele und
kleine Tänze laden zu einem ungezwungen
Miteinander ein.
Dr. Martin Runge, der ärztliche Direktor der
Aerpah-Klinik in Esslingen, hat treffend formuliert :
„Gäbe es eine Pille, die so viele gute Wirkungen hat, wie körperliche Bewegung, sie läge
jeden Morgen auf dem Frühstückstisch.“
Di, 12.5.2015, 9:30-11:00 Uhr
Hüttlingen Neuler, DRKSeniorenzentrum
Eintritt frei, Spenden erbeten.
Anmeldung unter 07361/813243-0
OA30014H
Michaela Schenker
Heilerde - ein vielseitiges Heilmittel
Vortrag
„Heilerde kann vielseitig angewendet werden.
Als natürliches Mittel gegen Sodbrennen oder
zum Binden von Cholesterin aus der Nahrung,
als Maske zur unterstützenden Behandlung bei
Akne oder als Wickel bei Sportverletzungen.
Erfahren Sie mehr über die heilende Kraft dieses alten Naturmittels - Mutige dürfen es auch
ausprobieren!“
Di, 19.5.2015, 19:00-20:30 Uhr
Hüttlingen Seniorenzentrum
Begegnungsstätte
Eintritt frei, Spenden erbeten.
Anmeldung unter 07361/813243-0
Louise Meidlinger
Warum man mit NAET Allergien so
erfolgreich bekämpft!
Vortrag
Allergien greifen zunehmend um sich. Laut
Statistiken aus Deutschland haben bereits 30
% aller Schulkinder Allergien verschiedenster
Art, wie z.B. Heuschnupfen, Neurodermitis
und Tierhaarallergien. Jeder dritte Deutsche
ist Allergiker, schätzt der Ärzteverband Deutscher Allergologen - mit steigender Tendenz.
NAET (Nambudripad´s Allergie EliminierungsTechnik) stellt ein revolutionäres System zur
Bekämpfung der Allergien dar. Es handelt sich
um eine natürliche, nicht invasive Methode,
ohne Einnahme von Medikamenten. Sie kann
sowohl bei Säuglingen als auch bei alten Menschen, bei gebrechlichen oder komatösen Patienten, aber auch bei gesunden Menschen angewandt werden. Auch viele Beschwerden wie
Konzentrationsmangel, Hyperaktivität, Arthritis,
Rheuma, Fibromyalgie, bestimmte Formen der
multiplen Sklerose, Parkinson, u.a. sprechen
vorteilhaft auf NAET-Behandlungen an.
Di, 19.5.2015, 19:30-21:00 Uhr
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule
€ 2,00 vor Ort zu bezahlen.
Anmeldung unter 07361/813243-0
OA30018B
Michaela Schenker
Kinder behandeln mit Naturheilkunde
Vortrag
„Bei jeder Bronchitis ein Antibiotikum? Bei Fieber immer gleich ein Paracetamolzäpfchen?
Gerade bei Kindern möchte man als Eltern
nicht immer gleich die „chemische Keule“
schwingen, andererseits aber auch nicht auf
eine wirksame Behandlung verzichten. Die
Naturheilkunde bietet zahlreiche Möglichkeiten, Erkrankungen und Unpässlichkeiten im
Kindesalter schonend zu behandeln. In diesem
Vortrag erfahren Sie, wie Sie ihrem Kind mit
sanften Mitteln helfen können!“
Mi, 17.6.2015, 19:00-20:30 Uhr
Bopfingen Museum im Seelhaus,
Spitalplatz 1
Eintritt frei, Spenden erbeten.
Anmeldung unter 07361/813243-0.
OA30001A
Jasmin Jablonski
Migräne - alternative
Behandlungsmöglichkeiten
Vortrag
Wer kennt sie nicht, diese stechenden, bohrenden oder dumpfen Schmerzen im Kopf?
Ab wann sprechen wir von Migräne? Wie unterscheidet sie sich vom gewöhnlichen Kopfschmerz, z. B. bei Infektionen oder nach körperlicher und psychischer Überbelastung? Der
unerträgliche Kopfschmerz, der immer mehr
um sich zu greifen scheint, fordert Patient und
Therapeut gleichermaßen. Der Vortrag soll mit
den vielfältigen Ursachen, Ausprägungen und
auch mit den Behandlungsmöglichkeiten von
Kopfschmerz und Migräne bekannt machen.
Fr, 19.6.2015, 20:00-21:30 Uhr
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule
€ 2,00 vor Ort zu bezahlen.
Anmeldungen unter Tel. 07361/813243-0
ENTSPANNUNG
ENTSPANNUNG PUR
Erleben Sie das Gefühl, einfach mal abzuschalten, wieder zu sich zu kommen und neue
Kraft zu schöpfen!
Nach ein paar einfachen aber effektiven Lockerungs- und Dehnübungen lade ich Sie zum
Entspannen ein.
Dabei kommen verschiedene Techniken aus
den Bereichen Yoga, Muskelentspannung, Reiki, autogenem Training, Atemübungen, Energieübungen, NLP usw. zum Einsatz.
Schaffen Sie sich Ihre eigene kleine WellnessOase im oft so stressigen Alltag!
Tun Sie sich selbst etwas Gutes!
Termine
O301108RO
Petra Herr
O301109A
Petra Herr
O301110H
Petra Herr
ENTSPANNUNG PUR
Bitte mitbringen: Bequeme Unterlage z.B. Isomatte und/oder Decke, bequeme Kleidung,
warme Socken, evtl. Getränk
Montags 18:00-19:30 Uhr
Ab Mo, 13.4.2015,
3-mal
Rosenberg Karl-Stirner-Schule
€ 21,00
ENTSPANNUNG PUR
Bitte mitbringen: Bequeme Unterlage z.B. Isomatte und/oder Decke, bequeme Kleidung,
warme Socken, evtl. Getränk
Mittwochs 18:00-19:30 Uhr
Ab Mi, 15.4.2015,
5-mal
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule
€ 35,00
ENTSPANNUNG PUR
Bitte mitbringen: Bequeme Unterlage z.B. Isomatte und/oder Decke, bequeme Kleidung,
warme Socken, evtl. Getränk
Dienstags 18:00-19:30 Uhr
Ab Di, 9.6.2015,
5-mal
Hüttlingen Seniorenzentrum
Begegnungsstätte
€ 35,00
Mir hat der Kurs Männerkochkurs
in Westhausen besonders gut gefallen, weil…
toller Kurs, tolle Lehrerin, tolles Essen – jederzeit wieder!!! Kai, Martin, Joachim, Raimund,
Adolf, Rudolf, Martin
36
GESUNDHEIT 3
O301101L
Jasmin Jablonski
Progressive Muskelentspannung
Immer mehr Menschen haben in der heutigen
Zeit Probleme mit Stress. Das muss nicht sein.
Durch die richtigen Entspannungstechniken,
können wir nicht nur lernen, Stress abzubauen
und unser körperliches und seelisches Wohlbefinden erheblich zu verbessern, unser Gehirn lernt auch Stress schneller zu erkennen
und zu vermeiden.
Die Entspannungstechnik nach Jacobsen ist
einfach und schnell zu erlernen und vielseitig
einsetzbar. Bei Spannungskopfschmerzen,
Migräne, hohem Blutdruck und Kreislaufbeschwerden, nervösen Störungen, Schlafproblemen, Reiz Darm, Konzentrationsstörungen,
Tinnitus oder zur Vorbeugung stressbedingter
Beschwerden, leistet diese Art der Entspannung wertvolle Dienste.
An vier Abenden können sie die Entspannungstechnik so sicher erlernen, dass Sie in
der Lage sein werden, sie jederzeit selbständig
durchzuführen.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, ISO-Matte.
Freitags 19:00-20:30 Uhr
Ab Fr, 17.4.2015,
4-mal
Lauchheim Kindergarten Kolibri
€ 35,00
O301107A
Manuela Rabbels
Wohlfühltag
mit Manuela Rabbels
Sie finden innere Ruhe, Gelassenheit und Konzentration auf das Wesentliche.
Sa, 14.3.2015, 10:00-16:00 Uhr
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule
€ 40,00
QI GONG
O301102B
YOGA & QIGONG
Elke Schneider
Qi Gong
„Qi Gong“ kann übersetzt werden mit „Pflege
der Lebenskraft“. Seit Jahrtausenden schon
üben und beobachten die Chinesen die Wirkungsweisen dieser Kraft und nützen sie, um
ihre Gesundheit zu stärken, zu erhalten oder
wieder zu gesunden.
Die 18 Übungen dieses Kurses sind leicht auszuführen. Sie trainieren Ihren Körper von den
Muskeln bis zum Bindegewebe, sie fördern
Ihre Beweglichkeit, stärken Ihr Immunsystem,
klären Ihren Geist und erhöhen Ihre Konzentration.
Als aktiver Teil der Traditionellen Chinesischen
Medizin helfen sie, sowohl körperlich als auch
psychisch wieder ins Gleichgewicht zu kommen. Empfohlen werden sie z. B. bei Schlafstörungen, Erschöpfungszuständen, Atemproblemen, depressiver Verstimmung, Haltungs- und
Rückenproblemen, sowie bei chronischen Erkrankungen.
Bitte kommen Sie in bequemer Kleidung und
bringen Sie Turnschuhe oder dicke Socken mit.
Montags 17:30-18:30 Uhr
Ab Mo, 23.2.2015,
10-mal
Bopfingen Hallenbad, Gymnastikraum,
Steigweg 4
€ 47,00
Yoga & Qigong
Sie sind eingeladen zur Ruhe zu kommen, für
eine Stunde lang nur bei sich selbst und nur für
sich selbst da zu sein.
YOGA - achtsamer Umgang mit dem Körper,
bewusste Körperwahrnehmung
QIGONG - fließende Bewegungsabläufe, freier
Fluss der Lebensenergie
Wir beginnen mit einer Entspannung. Es folgen
Yoga-Übungen, danach im bewussten Körpergefühl üben wir QiGong. Die Stunde endet wieder in einer Entspannung.
Bitte tragen Sie bequeme Kleidung und rutschfeste Socken oder leichte Gymnastikschuhe.
Termine
O301103RO
Karin Plath
O301104RO
Karin Plath
Yoga & Qigong
Mitzubringen sind eine Matte, eine Decke und
ein kleines festes Kissen.
Dienstags 17:45-18:45 Uhr
Ab Di, 24.2.2015,
7-mal
Rosenberg Karl-Stirner-Schule
€ 35,00
Yoga & Qigong
Mitzubringen sind eine Matte, eine Decke und
ein kleines festes Kissen.
Dienstags 19:00-20:15 Uhr
Ab Di, 24.2.2015,
7-mal
Rosenberg Karl-Stirner-Schule
€ 44,00
O301105RO
Karin Plath
O301106RO
Karin Plath
3
Yoga & Qigong
Mitzubringen sind eine Matte, eine Decke und
ein kleines festes Kissen.
Dienstags 17:45-18:45 Uhr
Ab Di, 5.5.2015,
8-mal
Rosenberg Karl-Stirner-Schule
€ 40,50
Yoga & Qigong
Mitzubringen sind eine Matte, eine Decke und
ein kleines festes Kissen.
Dienstags 19:00-20:15 Uhr
Ab Di, 5.5.2015,
8-mal
Rosenberg Karl-Stirner-Schule
€ 50,50
Mir hat der Kurs Wirbelsäulengyms
nastik in Bopfingen besonders gut
gefallen, weil…
der Kurs Wirbelsäulengymnastik –
Rückenschulung ist super für meinen
Rücken, jede Woche wird ein Schwerpunkt,
z.B. Terra-Band, Hanteln, Ball ob groß
oder klein, festgelegt. Ich versuche keine
Stunde zu verpassen, es macht großen
Spaß. Die Leiterin dieses Kurses ist sehr
gut ausgebildet und wird jedem gerecht.
Brigitte K.
Mir hat der Kurs Wirbelsäulengyms
nastik in Bopfingen besonders gut
gefallen, weil…
seit ich den Kurs Rückengymnastik der
VHS in Bopfingen besuche, habe ich keine
Rückenprobleme mehr. Gabriele K.
37
3 GESUNDHEIT
Hatha -Yoga
Yoga können Sie in jedem Alter beginnen. Beim
Üben lernen Sie Ihren eigenen Körper besser
kennen und achten, Ihre körperliche Beweglichkeit zu steigern, Ihre Grenzen zu akzeptieren, sich zu konzentrieren und zu entspannen.
Merkmale der Yogaübungen sind: bewusstes
Atmen, Konzentration, Stabilität in der Haltung. Die Stille, die dadurch entsteht, führt die
Verwandlung herbei. Yoga ist nichts Geheimnisvolles, sondern Körpererfahrung mit allen
Sinnen.
YOGA
Termine
O302002Z
O302001J
3
Kunigunde Stolz
Yoga - Im Alltag Ruhe finden
Im normalen Alltag sind wir durch Beruf und
Freizeit häufig an einseitige Körperhaltungen
gewöhnt und leiden an entsprechenden Auswirkungen in Form von Rückenschmerzen,
Kopfschmerzen, Verspannungen usw. Diese
wirken sich wiederum auf unsere Leistungsfähigkeit, Haltung und Gesundheit aus. Jede
Zelle unseres Körpers ist aber darauf angewiesen, gut versorgt zu werden. Der Stoffwechsel
geschieht zu einem großen Teil über den
Atem. Der erste Schritt besteht darin, richtig
zu atmen. Im Hatha-Yoga nach Yesudian wird
sehr viel Wert auf
Atemachtsamkeit und die Koppelung des
Atems an die Bewegung gelegt. Die Körperhaltungen werden genau angesagt, ebenso wie
der damit verbundene Atem. Deshalb ist es in
diesem Yoga-Stil vorrangig, die Wahrnehmung
zu schulen und die eigenen Grenzen wahrzunehmen, um sie behutsam zu erweitern. Durch
entsprechende Asanas (Körperübungen) wird
die Muskulatur gedehnt und gekräftigt, die
Durchblutung angeregt, der Kreislauf aktiviert
und der Blutdruck reguliert. Verspannungen
lösen sich auf, Fehlhaltungen können ausgeglichen werden und ein neues Körpergefühl
entwickelt sich, das sich auf den gesamten
Organismus
auswirkt.
Meditation und Tiefenentspannung, sind Bestandteile jeder Yogastunde und zentrieren uns
auf die eigene Mitte.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Bequeme Kleidung/warme Socken, Yogamatte, Decke und ein kleines Kissen bitte mitbringen.
Dienstags 19:00-20:30 Uhr
Ab Di, 24.2.2015,
5-mal
Jagstzell Alte Schule, Hauptstr. 4,
Bürgersaal
€ 40,00
Bonussystem aktuell
Die gesetzlichen Krankenkassen können in ihren Satzungen bestimmen,
welche Kurse sie den Versicherten im
Rahmen des Bonus-Systems anerkennen. Das Verfahren ist sehr unterschiedlich. Bitte erkundigen Sie sich
bei Ihrer Krankenkasse.
38
Christa Walter
Hatha -Yoga
Bitte mitbringen: Warme Unterlage, Wolldecke,
kleines, festes Kissen, Wollsocken, bequeme
Kleidung.
Donnerstags 18:30-19:45 Uhr
Ab Do, 26.2.2015,
12-mal
Essingen Remshalle, Vereinszimmer
€ 80,00
O302003Z
Christa Walter
Hatha -Yoga
Bitte mitbringen: Warme Unterlage, Wolldecke,
kleines, festes Kissen, Wollsocken, bequeme
Kleidung.
Montags 16:00-17:15 Uhr
Ab Mo, 2.3.2015,
12-mal
Essingen Remshalle, Vereinszimmer
€ 80,00
O302004N
Anne Kott
Yoga für Anfänger und Fortgeschrittene
Eingeladen sind alle, die Asanas und Entspannungs- und Meditationsübungen entweder
kennenlernen möchten oder aus den bisherigen Kursen verbessern bzw. vertiefen wollen.
Bitte mitbringen: warme Unterlage, Wolldecke,
kleines, festes Kissen, Wollsocken, bequeme
Kleidung (z. B. Trainingsanzug)
Donnerstags 19:45-21:15 Uhr
Ab Do, 26.2.2015,
10-mal
Westhausen Rathaus, Bürgersaal
€ 80,00
O302007L Brigitte Wengert-Rothmaier
Yoga - Zur Ruhe kommen durch Bewegung
Der Schwerpunkt dieses Kurses liegt bei Entspannung, Achtsamkeit und bewusster Wahrnehmung. Körperübungen ohne Leistungsanspruch, Atemübungen, Meditation und eine
Tiefenentspannung im Liegen bieten uns die
Möglichkeit, zur Ruhe zu kommen und unser
inneres Gleichgewicht wieder zu finden. Yogakenntnisse werden nicht vorausgesetzt, und
es ist auch völlig zweitrangig, ob Sie sportlich
oder gelenkig sind. (Nicht geeignet ist der Kurs
allerdings für Menschen mit akuten Rücken/
Bandscheibenproblemen)
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, warme
Socken, Wolldecke/Yogamatte, kleines Kissen
Montags 19:30-21:00 Uhr
Ab Mo, 9.3.2015,
8-mal
Lauchheim Kindergarten Kolibri
€ 64,00
Anne Kott
Yoga für Fortgeschrittene - für Teilnehmer
mit Vorkenntnissen
Eingeladen sind alle, die Asanas und Entspannungs- und Meditationsübungen aus den
bisherigen Kursen verbessern bzw. vertiefen
wollen.
Bitte mitbringen: Yoga- oder Gymnastikmatte,
warme Socken, Decke, kleines, festes Kissen
und Sitzkissen.
Montags 19:00-20:30 Uhr
Ab Mo, 23.2.2015,
10-mal
Neresheim Neresheim,
Kindertagesstätte Sohlhöhe, GrafStaufenberg-Str. 14
€ 80,00
O302005W
O302006W
Anne Kott
Yoga für Fortgeschrittene
Eingeladen sind alle, die Asanas und Entspannungs- und Meditationsübungen entweder
kennenlernen möchten oder aus den bisherigen Kursen verbessern bzw. vertiefen wollen.
Bitte mitbringen: warme Unterlage, Wolldecke,
kleines, festes Kissen, Wollsocken, bequeme
Kleidung (z. B. Trainingsanzug)
Donnerstags 18:00-19:30 Uhr
Ab Do, 26.2.2015,
10-mal
Westhausen Rathaus, Bürgersaal
€ 80,00
YOGA & PILATES
O303001B
Inge Weiland-Butcher
Yoga und Pilates für Kraft und
Gelassenheit
Eine einzigartige Kombination aus Kräftigungsund Dehnungsübungen, das Yogaformen und
östliche Bewegungsformen kombiniert. Bei
diesem Körpertraining werden nie einzelne
Muskeln, sondern immer mehrere Muskelgruppen effizient gestärkt, gedehnt und geformt.
Dominante Muskeln werden entspannt, um
die tieferen Muskelschichten zu erreichen und
zu aktivieren. Die Wirbelsäule wird stabilisiert
und die Körperhaltung verbessert. Durch das
Zusammenspiel von kontrollierter Atmung und
langsamen, fließenden Bewegungen entsteht
ein neues Körperbewusstsein, bzw. eine bewusste Körperwahrnehmung, es bringt Körper
und Geist in Harmonie.
Da im Wechsel die Übungsstunde auch mit
Hanteln oder Theraband gestaltet wird, bringen
Sie selbige bitte mit.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme
Socken, Getränk, rutschfeste Unterlage (Isooder Gymnastikmatte).
Dienstags 09:00-10:30 Uhr
Ab Di, 24.2.2015,
13-mal
Bopfingen Hallenbad, Gymnastikraum,
Steigweg 4
€ 91,00
GESUNDHEIT 3
PILATES
TAI CHI
O306002B
O303002A
Mareike Kogel
Pilates
Pilates ist ein sanftes Ganzkörpertraining, das
für jeden geeignet ist. Es wird die tief liegende
Muskulatur der Körpermitte gestärkt und dadurch die Wirbelsäule gestützt. Pilates dehnt
die Muskulatur und macht die Bewegungen
geschmeidiger, verbessert die Haltung, fördert
die Koordination, strafft die Figur und steigert
die Fitness. Alle Bewegungen werden langsam
und fließend ausgeführt und durch eine spezielle Atmung unterstützt.
Bitte mitbringen: Bequeme Sportkleidung,
Gymnastikmatte und Gymnastikband.
Donnerstags 18:30-19:30 Uhr
Ab Do, 26.2.2015,
13-mal
Abtsgmünd Hohenstadt,
Feuerwehrgerätehaus
€ 61,00
WIRBELSÄULENGYMNASTIK
Elke Schneider
Tai Chi
Tai Chi ist eine traditionelle chinesische Bewegungskunst. Die langsamen, weichen und
ineinander übergehenden Bewegungen haben meditativen Charakter, und zeichnen sich
durch ihren philosophischen Hintergrund aus.
Die Bewegungsabläufe sollen zu innerer Ausgeglichenheit, Konzentration, zum Abbau von
Spannungen und Förderung des gesundheitlichen Wohlbefindens beitragen.
Bitte kommen Sie in bequemer Kleidung und
bringen Sie Turnschuhe oder dicke Socken mit.
Montags 16:00-17:00 Uhr
Ab Mo, 23.2.2015,
10-mal
Bopfingen Hallenbad, Gymnastikraum,
Steigweg 4
€ 47,00
O306001AD
Ingrid Claus
Taiji Stockform ~Escrima~ ab 18 Jahre
- für Anfänger
Basierend auf der alten philippinischen Stockkampfkunst wurde der Stockkampf weiterentwickelt, wo man ihn im präventiven, gesundheitlichen und im therapeutischen Bereich
anwenden kann. Somit kann man kreativspielerische Elemente fördern und Phantasien
anregen. Es geht nicht nur um das Kämpfen,
sondern auch darum, mit dem Gegenüber in
ein dialogisches Miteinander zu kommen. In
Selbstachtsamkeit und Wahrnehmung des
Anderen. Der Stock ist ein Medium, Präsenz
und Energie zu entfalten, sowie Selbstbehauptung und Abgrenzung zu üben. Taiji soll keine
Pflichtübung sein, sondern darin enthaltene
Freude, eine Oase der Ruhe, wo man sich
selbst ein Geschenk bereitet.
Zu lernen ist, dem Körper zu vertrauen, statt
ihn in seinen natürlichen Funktionen zu behindern. Taiji ist ein steter Lernprozess, man
schließt den „Lehrgang“ niemals ab, sondern
folgt seiner eigenen Entwicklung.
Mit diesem Kurs ist jeder Mann und jede Frau
angesprochen, die den Mut haben, die eigene
Begrenztheit im körperlichen und geistigen Bereich zu durchbrechen, um sich als Einheit zu
erfahren. Es werden keine Vorkenntnisse und
besondere Voraussetzungen benötigt.
Montags 18:00-19:30 Uhr
Ab Mo, 27.4.2015,
6-mal
Adelmannsfelden Bürgersaal
€ 48,00
Wirbelsäulengymnastik - Rückenschulung
Wirbelsäulengymnastik ist ein optimales Gesundheitstraining für den Rücken. Bewegungsmangel und einseitige Belastungen durch
sitzende Bürotätigkeiten lassen die Rumpfmuskulatur erschlaffen. Das führt zu Fehlhaltungen, Verspannungen, Rückenschmerzen,
Bandscheibenbeschwerden und Verschleißerscheinungen an der Wirbelsäule.
Ein gezieltes Rückentraining zur Kräftigung
und Elastizitätsverbesserung der Rumpfmuskulatur kann gegen Beschwerden vorbeugen
und bestehende Probleme beheben. Durch
die Möglichkeit zur optimalen Belastungssteuerung gibt es keine Einschränkungen hinsichtlich Ihres Gesundheitszustandes.
Auch ein späterer Einstieg in den laufenden
Kurs ist möglich.
Termine
O304001B
Varenia Floroiu-Blank
O304002B
Varenia Floroiu-Blank
Wirbelsäulengymnastik - Rückenschulung
Bitte Sportkleidung, Isomatte oder Handtuch
mitbringen.
Montags 18:30-19:30 Uhr
Ab Mo, 23.2.2015,
10-mal
Bopfingen Hallenbad, Gymnastikraum,
Steigweg 4
€ 41,50
3
Wirbelsäulengymnastik - Rückenschulung
Bitte Sportkleidung, Isomatte oder Handtuch
mitbringen.
Mittwochs 19:00-20:00 Uhr
Ab Mi, 25.2.2015,
10-mal
Bopfingen Hallenbad, Gymnastikraum,
Steigweg 4
€ 41,50
O304003AU
Andrea Ertle
Wirbelsäulengymnastik am Vormittag
Bitte Sportkleidung, Isomatte oder Handtuch
mitbringen.
Donnerstags 08:15-09:15 Uhr
Ab Do, 26.2.2015,
15-mal
Mir hat der Kurs Wirbelsäulengyms
nastik in Bopfingen besonders gut
gefallen, weil…
weil ich seitdem kaum noch
Rückenprobleme habe. Meine
Beweglichkeit hat auch zugenommen weil
auch Muskeln trainiert werden, die man
wenig benutzt. Petra W.
Abtsgmünd-Untergröningen Turn- und
Festhalle Untergröningen
€ 62,50
Mir hat der Kurs Wirbelsäulengyms
nastik in Bopfingen besonders gut
gefallen, weil…
meine Beschwerden im Rücken gelindert
werden. Alexander B.
39
3 GESUNDHEIT
FIT IN DEN FRÜHLING
BEWEGUNG
PARTYTIME
O314004U
NEU!
Fit in den Frühling
Während die Natur im Frühling langsam wieder zum Leben erwacht, fühlen sich viele Menschen schlapp und ausgelaugt. Was also tun,
um die Müdigkeit in den Griff zu bekommen?
„Bewegen statt jammern“ heißt die Devise.
Und zwar nicht erst, wenn der Frühling bereits
vor der Tür steht. In Theorie und Praxis rücken
wir der Frühjahrsmüdigkeit und dem Winterspeck zu Leibe.
Termine
O305001AU
NEU!
Andrea Ertle
Fit in den Frühling
Bitte mitbringen: Matte, Handtuch, Sportkleidung, etwas zum Schreiben und ein A5 Notizblock.
Donnerstags 09:15-10:15 Uhr
Ab Do, 26.2.2015,
10-mal
Abtsgmünd-Untergröningen
Turn- und Festhalle Untergröningen
€ 42,00
O305002A
3
NEU!
Andrea Ertle
Fit in den Frühling
Bitte mitbringen: Matte, Handtuch, Sportkleidung, etwas zum Schreiben und ein A5 Notizblock.
Donnerstags 10:40-11:40 Uhr
Ab Do, 26.2.2015,
10-mal
Abtsgmünd Hohenstadt,
Feuerwehrgerätehaus
€ 42,00
Brainwalk - aktives Gehirn Training
Wir laden Sie ein zu einem Erlebnisspaziergang der besonderen Art. Beim Bewegen an
der frischen Luft schulen wir unsere Sinne und
trainieren gleichzeitig das Gehirn. Sehen, Hören, Riechen, Tasten, Schmecken werden ganz
bewusst erlebt. So machen wir dem Kopf buchstäblich Beine und erhöhen die Leistungsfähigkeit des Gehirns. „Denksport“ darf viel Spaß
machen! Aus einem einfachen Spaziergang
kann man also eine ganze Menge mehr machen. Spazieren mit Sinn und Köpfchen.
Bitte beachten: Spaziergang findet nur bei trockener Witterung statt, festes Schuhwerk anziehen.
Treffpunkt: Riesbürger Wald.
Termine
O305003R
Petra Herr
Brainwalk - aktives Gehirn Training
Fr, 24.4.2015, 14:00-15:30 Uhr
Riesbürg Riesbürger Wald
€ 7,00
O305004RO
Petra Herr
Brainwalk - aktives Gehirn Training
Mi, 20.5.2015, 14:00-15:30 Uhr
Rosenberg Parkplatz Orrotsee
€ 7,00
SCHWIMMEN
O305005A
Anita Silbermann
Schwimmkurse für Erwachsene
„Schwimmen ist DIE Sportart für das ganze
Leben.“
Die Bewegung im Wasser macht Spaß, schult
den Gleichgewichtssinn und ist ein ideales
Training für die allgemeine Fitness. Der natürliche Auftrieb des Wassers ermöglicht eine
gelenk- und bänderschonende Alternative zu
anderen Sportarten.
Kurstermine auf Anfrage bei Frau
Silbermann, Tel.: 07366/2967
Abtsgmünd Hallenbad
Kursgebühr auf Anfrage bei der Dozentin
In Zusammenarbeit mit der Sportlehrerin
Frau Anita Silbermann.
40
Susanne Bernard-Kurka
Partygerichte Teil II
Damit Sie Zeit für Ihre Gäste haben, wollen wir
verschiedene Gerichte zubereiten, die sich gut
vorbereiten lassen.
Kosten für Lebensmittel werden auf die Teilnehmer umgelegt.
Bitte Geschirrtücher, Schürze, Plastikdosen
und Getränk nach Bedarf mitbringen.
Mi, 18.3.2015, 18:00-21:00 Uhr
Unterschneidheim Sechta-Ries-Schule,
Schulküche
€ 14,00
Anmeldung bitte bis spätestens 09.03.2015.
SENF HERSTELLEN
Senf selbst herstellen
Senf ist nicht nur sehr gesund, sondern auch
sehr schmackhaft – nicht nur zur Wurst. Wir
mahlen helle und dunkle Senfkörner selber
und mischen mit Kräutern, Früchten, Balsamico, Honig usw. verschiedene Sorten feinen,
hochwertigen Senf. Gläschen können erworben werden, falls Sie keine mitbringen.
Gebühren für Lebensmittel werden auf die Teilnehmer umgelegt.
Termine
O314008AD
Barbara Weise
O314009A
Barbara Weise
Senf selbst herstellen
als Geschenk, Mitbringsel oder für den
Eigenbedarf
Bitte Geschirrtuch, kleine Gläschen mit Deckel
zum befüllen und Getränke nach Bedarf mitbringen.
Do, 26.2.2015, 18:30-21:30 Uhr
Adelmannsfelden Schule, Küche
€ 14,00
Senf selbst herstellen
als Geschenk, Mitbringsel oder für den
Eigenbedarf
Bitte Geschirrtuch, kleine Gläschen mit Deckel
zum befüllen und Getränke nach Bedarf mitbringen.
Mi, 20.5.2015, 18:30-21:30 Uhr
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule,
Küche
€ 14,00
GESUNDHEIT 3
MÄNNER AN DEN HERD
O314011A
Barbara Weise
Männerkochkurs
An diesem Abend machen wir Fisch im Ofen
mit Kruste überbacken und Forelle frisch geräuchert, selbstgemachte Nudeln mit Pesto
oder Sößchen und bunte Salate mit verschiedenen Dressings.
Gebühren für Lebensmittel werden auf die Teilnehmer umgelegt.
Bitte Geschirrtuch, Vorratsdose und Getränke
nach Bedarf mitbringen.
Do, 12.3.2015, 18:30-21:30 Uhr
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule,
Küche
€ 14,00
O314005U
Susanne Bernard-Kurka
Kochkurs für Männer
Überraschen Sie Ihre Frau/Freundin doch einmal mit einem leckeren Essen!
Für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet.
Von einfachen bis zu anspruchsvollen Gerichten ist für jeden etwas dabei.
Kosten für Lebensmittel werden auf die Teilnehmer umgelegt.
Bitte Geschirrtücher, Schürze und Plastikdosen mitbringen.
Mi, 25.3.2015, 18:00-21:00 Uhr
Unterschneidheim Sechta-Ries-Schule,
Schulküche
€ 14,00
Anmeldung bitte bis spätestens 16.03.2015
O314010B
Susanne Bernard-Kurka
Kochkurs für Männer - Fortsetzung
Wir wollen wieder leckere Gerichte zubereiten,
die leicht nachzukochen sind.
Für jeden ist etwas dabei, für Einsteiger und
Fortgeschrittene.
Neulinge sind herzlich willkommen!
Kosten für Lebensmittel werden auf die Teilnehmer umgelegt.
Bitte Geschirrtücher, Schürze, Plastikdosen
und Getränk nach Bedarf mitbringen.
Do, 23.4.2015, 18:00-21:00 Uhr
Bopfingen Realschule, Nebeneingang,
Küche (Untergeschoss), Alte
Neresheimer Straße 39B
€ 14,00
Anmeldung bitte bis spätestens 13.04.2015
FEURIGE KÜCHE
Cocina Mexicana - mexikanischer Kochkurs Teil I
Die mexikanische Küche ist ein Fest für die
Sinne: farbenfroh und voller interessanter Kontraste, sie ist scharf und bunt und viel mehr als
Tacos und Chili con Carne.
Wir machen eine Vorspeise, Hauptspeise und
selbstgemachte Tortillas. Was auf keinen Fall
fehlen darf ist natürlich ein Cocktail. Lassen Sie
sich überraschen.
Lebensmittelkosten ca. 8,00 € p.P. werden im
Kurs bezahlt.
Termine
O314001A
Leon - Holl
Alejandra Martinez de
Cocina Mexicana - mexikanischer Kochkurs
Teil I Bitte Geschirrtuch, Schürze, Gefäß für
Kostproben und ein Getränk mitbringen.
Fr, 27.2.2015, 19:00-22:00 Uhr
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule,
Küche
€ 16,00
O314003L
Leon - Holl
Alejandra Martinez de
Cocina Mexicana - mexikanischer
Kochkurs Teil I
Bitte Geschirrtuch, Schürze, Gefäß für Kostproben und ein Getränk mitbringen.
Do, 7.5.2015, 19:00-22:00 Uhr
BACKEN
O314006HN
Beate Stähler
O314007L
Beate Stähler
„Verschiedene Semmelvariationen“
Dieser Kurs ist für Anfänger geeignet und Zuhause sehr leicht umzusetzen. Erlernen Sie an
diesem Abend das Herstellen von verschiedenen Semmelsorten, wie z.B. Bagels, Rosen-,
Mohn-, Sesam-, Käse- und Kaisersemmel,
Dinkelweckle mit ganzem Korn, Kartoffelkrustis
und Speckseelen sowie alles rund ums Backen
wie z.B. Teigknetzeiten, -führung und -aufarbeitung.
Einfach und gut! Mit Verzehr!
Materialkosten werden umgelegt und sind direkt an die Kursleiterin zu bezahlen.
Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrhandtuch,
Spüllappen, Getränke, Schreibzeug, Stofftasche für den Heimtransport
Di, 17.3.2015, 18:30-22:00 Uhr
Brühlschule Neuler, Schulküche
€ 16,50
Schwäbische Briegel und Fladenbrot mit
und ohne Vollkorn
Dieser Kurs ist für Anfänger geeignet und Zuhause sehr leicht umzusetzen. Erlernen Sie an
diesem Abend das Herstellen von verschiedenen Briegelsorten, einem luftigen Fladenbrot
und alles rund ums backen wie z.B. Teigknetzeiten, -führung und -aufarbeitung.
Einfach und gut! Mit Verzehr!
Materialkosten werden umgelegt und sind direkt an die Kursleiterin zu bezahlen.
Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrhandtuch,
Spüllappen, Getränke, Schreibzeug, Stofftasche für den Heimtransport
Do, 23.4.2015, 18:30-22:00 Uhr
3
Lauchheim Deutschorden-Schule,
Schulküche
€ 16,50
Lauchheim Deutschorden-Schule,
Schulküche
€ 16,00
O314002HN
Leon - Holl
Alejandra Martinez de
Cocina Mexicana - mexikanischer
Kochkurs Teil II
Im Teil II von „Cocina Mexicana“ werden verschiedene typisch mexikanische Gerichte gemacht, mit denen wir Tortillas (Tacos) füllen. Als
Cocktail gibt es ein „Michelada“ ein aus Mexiko
stammendes Biermischgetränk welches mit einem Mix aus Salz, Limettensaft, Tabasco- oder
einer anderen Chilisauce verfeinert wird. Lasst
Euch überraschen.
Lebensmittelkosten ca. 8,00 € p.P. werden im
Kurs bezahlt
Bitte Geschirrtuch, Schürze, Gefäß für Kostproben und ein Getränk mitbringen.
Fr, 17.4.2015, 19:00-22:00 Uhr
Brühlschule Neuler, Schulküche
€ 16,00
41
4 SPRACHEN
SPRACHEN
4
Sprachen
Unsere Sprachenangebote sind auf unterschiedliche Bedürfnisse zugeschnitten.
Wenn Sie in Ihrem Berufsalltag Fremdsprachen verwenden, können unsere speziellen Lehrwerke und Methoden Ihre Sprech- und Schreibfertigkeit
und somit Ihre sprachlichen Kompetenzen in berufstypischen Situationen verbessern, ob bei Telefon- und e-Mail Kontakten, bei Geschäftsbriefen,
bei Besprechungen, Präsentationen oder persönlichen Begegnungen.
Auf Wunsch stellen wir spezielle Sprachkurse auch für Abteilungen bzw. Firmen zusammen. Aber auch, wer eine Sprache zum ganz persönlichen
Vergnügen erlernen will, findet bei der VHS Ostalb die unterschiedlichsten Angebote.
Dabei gehören Sprach „Crash“-Kurse unter dem Motto „Fit für den Urlaub“ genau so zum Programm wie wöchentliche Sprachkurse, die auf
Wunsch Semester für Semester aufeinander aufbauen.
Sollten Sie sich darüber hinaus für andere Sprachkurse interessieren, kontaktieren Sie uns.
Auf Wunsch bieten wir auch schulbegleitenden Sprachunterricht und Prüfungsvorbereitungen.
Sprachenlernen mit System
Das Kurssystem der VHS Sprachenschule an
der Volkshochschule Ostalb richtet sich nach
den Empfehlungen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER).
Der GER ist ein europäisches Stufenmodell,
das die jeweiligen sprachlichen Fertigkeiten in
den Bereichen Hören, Lesen, Sprechen und
Schreiben in einem Raster von sechs international vergleichbaren Niveaustufen festlegt (A1,
A2, B1, B2, C1, C2).
Für Sie als Teilnehmende von Sprachkursen
hat dies folgende Vorteile: Sie können Ihre eigenen Lernfortschritte gut verfolgen.
Jede Stufe enthält Beschreibungen, die im
Detail definieren, was Sie bei regelmäßiger,
aktiver Mitarbeit am Ende einer bestimmten
Niveaustufe erreicht haben können.
In vielen Sprachen können Sie die einzelnen
Lernstufen mit einer international anerkannten
Prüfung abschließen.
Ihre im Rahmen des GER erworbenen Sprachkenntnisse bzw. Sprachabschlüsse sind international
gültig
und
vergleichbar.
Die Geschenkidee
Alle Kurse sind auch als
Gutscheine erhältlich!
42
SPRACHEN 4
C2
kompetente
Sprachverwendung
C1
B2
selbstständige
Sprachverwendung
B1
A2
elementare
Sprachverwendung
A1
Hören
Sprechen
Lesen
Schreiben
ohne Schwierigkeit die gesprochene Sprache verstehen
sich mühelos an allen Gesprächen und Diskussionen sicher und angemessen beteiligen
jede Art geschriebenen Texts mühelos lesen
anspruchsvolle Briefe und komplexe Berichte verfassen und sich differenziert ausdrücken
Hören
Sprechen
Lesen
Schreiben
Unterhaltungen und Radio- und Fernsehsendungen relativ mühelos verstehen
sich spontan in den meisten Situationen fließend ausdrücken
komplexe Sachtexte und literarische Texte verstehen
sich schriftlich klar und gut strukturiert ausdrücken und über komplexe Sachverhalte schreiben
Hören
Sprechen
Lesen
Schreiben
im Fernsehen die meisten Sendungen und Filme verstehen, wenn Standardsprache gesprochen wird
sich relativ mühelos an einer Diskussion beteiligen und Ihre Ansichten vertreten
Artikel und Berichte über aktuelle Fragen der Gegenwart verstehen
detaillierte Texte, z.B. Aufsätze oder Berichte
Hören
Sprechen
Lesen
Schreiben
das Wesentliche von Unterhaltungen und Nachrichten verstehen, wenn langsam gesprochen wird
in einfachen Sätzen Erfahrungen, Ereignisse beschreiben und Meinungen wiedergeben
Texte aus der Alltags- und Berufswelt verstehen
persönliche Briefe schreiben
Hören
Sprechen
Lesen
Schreiben
einfache Alltagsgespräche und das Wesentliche von kurzen Mitteilungen verstehen
kurze einfache Gespräche in Situationen des Alltags führen
kurze einfache Texte, z.B. Anzeigen, Speisekarten, verstehen
kurze Notizen und Mitteilungen abfassen
Hören
Sprechen
Lesen
Schreiben
einfache Wörter und Sätze über vertraute Themen verstehen
sich auf einfache Art über vertraute Themen verständigen
einzelne Wörter und ganz einfache Sätze verstehen, z.B. auf Schildern und Plakaten
einfache Standardformulare , z.B. im Hotel ausfüllen
O406105H
ENGLISCH
DEUTSCH
Alena Becker
Englisch für Anfänger mit Vorkenntnissen
A2 - Fortführung
Fortführung des Kurses aus Semester 2/2014.
Das Buch von Langenscheidt; Network ist in
der TN-Gebühr nicht enthalten.
Montags 18:30-20:00 Uhr
Ab Mo, 23.2.2015,
10-mal
Hüttlingen Alemannenschule
€ 75,00 ab 6 TN, € 90,00 ab 5 TN, € 112,50
ab 4 TN
O406103W
Introduction into the German Language
Allemand langue étrangère
Tedesco come lingua straniera
Alemán para extranjeros
Yabanci dil olarak Almanca
O404001L
Alexandra Mooz
Deutsch als Fremdsprache - für Anfänger
Dieser Kurs ist sehr gut für ausländische Pflege- und Aushilfskräfte geeignet. Sie lernen
Deutsch mit Spaß und ohne Zwang. In kleinen,
leicht verständlichen Schritten bekommen Sie
einen Grundwortschatz und die Basisstruktur
der deutschen Sprache vermittelt. Damit können Sie sich im Beruf und Alltag leichter verständigen.
Dieser Kurs ist auch als Kleingruppe ab 3 TN
möglich.
Montags 15:00-17:15 Uhr
Ab Mo, 8.6.2015,
5-mal
Lauchheim Rathaus, Sitzungssaal
€ 56,50 ab 5 TN, € 70,00 ab 4 TN, € 95,00
ab 3 TN
O406001A
Irene Schänzel
Englisch für Anfänger A1
Englisch lernen - in lockerer Runde und mit viel
Spaß.
Schon mit einfachen Englischkenntnissen werden Sie sich auf Ihrer nächsten Reise viel sicherer fühlen und bald recht gut verständigen
können. Machen Sie doch einfach mit!
Dieser Kurs ist auch als Kleingruppe 4 - 5 TN
möglich.
Montags 18:00-19:30 Uhr
Ab Mo, 23.2.2015,
10-mal
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule
€ 75,00 ab 6 TN / € 90,00 ab 5 TN / 112,50
€ ab 4TN
O406104H
Alena Becker
Englisch für Anfänger mit Vorkenntnissen
- Fortführung
Fortführung des Kurses aus Semester 2/2014.
Das Buch von Langenscheidt; Network 2 ist in
der TN-Gebühr nicht enthalten.
Montags 17:00-18:30 Uhr
Ab Mo, 23.2.2015,
10-mal
Hüttlingen Alemannenschule
€ 75,00 ab 6 TN, € 90,00 ab 5 TN, € 112,50
ab 4 TN
4
Simona Morar
Englisch für Anfänger A1
Fortführung aus 2/2014.
Buch Network A1.1, ist in der Kursgebühr nicht
beinhaltet.
Dienstags 19:00-20:30 Uhr
Ab Di, 24.2.2015,
10-mal
Westhausen Propsteischule
€ 75,00 6 TN / € 84,00 ab 5 TN / 105,00 €
ab 4TN
O406106N
Margot Feil
Englisch am Vormittag B1 Fortführung
Fortführung des Kurses aus Semester 2/2014.
Vorkenntnisse erforderlich.
Der Schwerpunkt dieses Kurses liegt auf Reisen, Einsteiger sind jederzeit willkommen.
Donnerstags 9:30-11:00 Uhr
Ab Do, 26.2.2015,
10-mal
Neresheim Fremdenverkehrsamt,
Leseraum
€ 75,00
43
4 SPRACHEN
O406107N
Margot Feil
Englisch für den Urlaub für Anfänger und
Wiedereinsteiger
Fortführung
Sie wollen in einem englisch sprachigen Land
Urlaub machen? In diesem Kurs bereiten Sie
sich gemeinsam auf Alltagssituationen vor,
denen Sie auf Ihrer Reise begegnen können.
Lernen Sie die wichtigsten Begriffe, die Sie im
Urlaub brauchen, um sich verständlich zu machen.
Der Kurs ist für Englisch Wiedereinsteiger geeignet. Neue Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen sind herzlich willkommen.
Donnerstags 19:00-20:30 Uhr
Ab Do, 26.2.2015,
10-mal
Neresheim Härtsfeldschule
€ 75,00
In Zusammenarbeit mit der VHS Nattheim.
O406101B
Alexandra Mooz
Englisch für Anfänger mit Vorkenntnissen
(A2)
Fortführung des Kurses aus Semester 2/2014.
Das Buch von Langenscheidt; Network ist in
der TN-Gebühr nicht enthalten.
Freitags 16:00-17:30 Uhr
Ab Fr, 27.2.2015,
10-mal
Bopfingen Ostalb-Gymnasium, Raum N
8, Eingang Kernerweg
€ 75,00 ab 6 TN, € 84,00 ab 5 TN
BUSINESS ENGLISH
O406102L
4
Alexandra Mooz
Besser telefonieren in englischer Sprache
(A1)
Sie wollen oder müssen in englischer Sprache
telefonieren? Sie haben keine Zeit für einen
ganzen Business Englisch-Kurs? Dieser Kurs
bietet Ihnen Basiskenntnisse für das Telefonieren mit englischsprachigen Ländern. Am Ende
des Kurses sind Sie in der Lage, einfache Telefonate erfolgreich zu bewältigen.
Dieser Kurs ist auch als Kleingruppe ab 3 TN
möglich.
Mittwochs 18:00-20:15 Uhr
Ab Mi, 10.6.2015,
4-mal
Lauchheim Deutschorden-Schule
€ 45,00 ab 5 TN, € 56,50 ab 4 TN, € 75,00
ab 3 TN
FRANZÖSISCH
O408001L
ITALIENISCH
Alena Becker
Französisch von Anfang an - Salut! Ça va?
Französisch ist eine schöne Sprache, aber sie
ist auch nicht ganz leicht. Möchten Sie sie von
Anfang an erlernen? Dann sind Sie bei uns
genau richtig: Wie bestelle ich einen Kaffee in
einem Café? Wie frage ich nach der Uhrzeit?
Wie sage ich meinen Namen? In einer entspannten Atmosphäre und mit viel Spaß werden wir kleine Sätze und verschiedene Wörter
sprechen, lesen und schreiben lernen. Keine
Vorkenntnisse und kein Lehrbuch erforderlich.
Bis bald - A bientôt!
Kurs auch in Kleingruppe ab 3 TN möglich.
Dienstags 18:30-20:00 Uhr
Ab Di, 3.3.2015,
10-mal
Lauchheim Deutschorden-Schule
€ 75,00 ab 5 TN, € 94,00 ab 4 TN, € 125,00
ab 3 TN
O408101H
Simona Morar
Französisch für Anfänger
- Fortführung Fortführung Anfängerkurs aus 2/2014
Montags 18:00-19:30 Uhr
Ab Mo, 23.2.2015,
10-mal
Hüttlingen Hüttlingen,
Alemannenschule1, Raum Nr. 113, EG
€ 75,00 ab 5 TN, 90,00 € ab 4 TN
O408102H
Simona Morar
Französisch für Anfänger mit
Vorkenntnissen - Fortführung
Fortführungskurs aus Semester 2/2014.
Montags 19:30-21:00 Uhr
Ab Mo, 23.2.2015,
10-mal
Hüttlingen Alemannenschule
€ 75,00 ab 5 TN, 90,00 € ab 4 TN
O409002AD
Elena Wagner
Italienisch für den Urlaub
Sie sind fasziniert von der italienischen Sprache oder wollen in Italien Urlaub machen? In
diesem Kurs bereiten Sie sich gemeinsam auf
Alltagssituationen vor, denen Sie auf Ihrer Reise begegnen können.
Montags 19:00-21:00 Uhr
Ab Mo, 23.2.2015,
5-mal
Adelmannsfelden DRK-Raum
€ 50,00
O409001A
Elena Wagner
Italienisch für Gastfamilien
Die Gemeinde Abtsgmünd erwartet im Sommer italienische Gäste.
Um in der alltäglichen Kommunikation mit Ihren
italienischen Gästen sicherer zu werden erweitern Sie Ihre Sprachkenntnisse und spezielle
Ausdrucksweisen des italienischen Alltags,
was gibt es schließlich besseres, als von einer
Muttersprachlerin zu lernen?
Mittwochs 19:00-20:30 Uhr
Ab Mi, 15.4.2015,
5-mal
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule
€ 37,50
O409101B
Brigitte Fink
Italienisch Fortführung B1 am Vormittag
Fortsetzung des Kurses aus 2/2014. Auch für
Neueinsteiger mit Vorkenntnissen.
Lehrbuch: linea diretta neu 1b, lektion 5
Dienstags 9:30-11:00 Uhr
Ab Di, 24.2.2015,
10-mal
Bopfingen Seelhaus, Spitalplatz 1,
Obergeschoss
€ 75,00
O409102B
Brigitte Fink
Italienisch für die Partnerstadt
B2 - Fortführung
Fortsetzung des Kurses aus Semester 2/2014.
Lehrbuch: chiaro A2, lektion 7
Donnerstags 19:30-21:00 Uhr
Ab Do, 26.2.2015,
10-mal
Bopfingen Ostalb-Gymnasium, Raum N
8, Eingang Kernerweg
€ 75,00
Das Programmheft der VHS Ostalb
finde ich toll, weil…
es übersichtlich ist. Petra D. + Renate U.
44
SPRACHEN 4
O422004H
SPANISCH
Tania Osorno - Hoppe
Spanisch für Anfänger mit geringen
Vorkenntnissen
Neueinsteiger sind herzlich willkommen, der
bisherige Lernstoff kann nachgelernt werden.
Dienstags 9:30-11:00 Uhr
Ab Di, 17.3.2015,
10-mal
Hüttlingen Seniorenzentrum
Begegnungsstätte
€ 75,00
O422101H
Spanisch für den Urlaub
Sie sind fasziniert von der spanischen Sprache
oder wollen in einem spanisch sprechenden
Land Urlaub machen? In diesem Kurs bereiten
Sie sich gemeinsam auf Alltagssituationen vor,
denen Sie auf Ihrer Reise begegnen können.
Wenn also „hola“ nicht das einzige spanische
Wort bleiben soll, das Sie kennen, dann sind
Sie hier richtig. In der Gruppe macht es am
meisten Spaß.
Lehrbuch: „Spanisch für den Urlaub“ von Klett.
Termine
O422003A
Peter Remmler
Spanisch für den Urlaub
Montags 19:00-20:30 Uhr
Ab Mo, 23.2.2015,
10-mal
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule
€ 75,00
O422001L
Hüttlingen Alemannenschule
€ 100,00
O422102HN
Tania Osorno - Hoppe
Spanisch für Fortgeschrittene mit
Vorkenntnissen Stufe A1
Fortführung aus 2/2014
Kursstand im Buch Caminos A1, Unidad 8.
Donnerstags 18:15-19:45 Uhr
Ab Do, 26.2.2015,
10-mal
Hüttlingen Brühlschule Neuler,
Klassenzimmer
€ 75,00
Patricia Agüero Rabes
Spanisch für den Urlaub
Dienstags 19:00-20:30 Uhr
Ab Di, 17.3.2015,
10-mal
Lauchheim Deutschorden-Schule
€ 75,00 ab 6 TN, € 90,00 ab 5 TN, € 112,50
ab 4 TN
O422002U
Tania Osorno - Hoppe
Spanisch für Fortgeschrittene
Fortführung aus 2/2014
Kursstand im Buch Caminos A 2 , Unidad 10.
Si Usted habla Español, y desea continuar aprendiendo y conversando, este grupo es ideal.
Mittwochs 19:00-21:00 Uhr
Ab Mi, 25.2.2015,
10-mal
4
Patricia Agüero Rabes
Spanisch für den Urlaub
Donnerstags 19:00-20:30 Uhr
Ab Do, 16.4.2015,
10-mal
Unterschneidheim Schützenhaus
Walxheim
€ 75,00 ab 6 TN, € 90,00 ab 5 TN, € 112,50
ab 4 TN
45
5 EDV & BERUF
EDV & BERUF
WIEDEREINSTIEG INS BÜRO
O512001W
5
Jürgen Deal
Kompakteinstieg fürs Büro unter OfficeAnwendungen
Kompakt-und/oder Wiedereinstieg für PCArbeiten im Büro
Dieser Kurs richtet sich an MitarbeiterInnen,
die sich auf künftige Büroarbeiten am PC vorbereiten möchten. Es werden die gängigsten
Programmarten für den Büroalltag angeschnitten. Die verwendeten Beispiele sind an die alltägliche Arbeit im Büro angelehnt.
Aus dem Inhalt:
• Organisation mit dem Windows-Explorer
• Anlegen, verschieben, speichern, löschen,
organisieren von Dateien und Ordnern, etc.
• Schnelleinstieg Textverarbeitung mit Writer
bzw. Word
• Texte, Bilder, Aufzählungen und Tabellen
• Schnelleinstieg Präsentationen mit Impress
bzw. PowerPoint
• Einfach und schnell Präsentationen erstellen
• Schnelleinstieg Tabellenkalkulation mit
Calc bzw. Excel
• Anlegen von Tabellen und Tabellenblättern
• Formatieren von Zellen
• kleine Auswahl von Formeln und Funktionen, etc.
• Kurzeinführung in Internetrecherchen
TASTSCHREIBEN
Je nach Teilnehmergruppe kann der inhaltliche
Stoff ausgedehnt oder intensiviert werden.
Dieser Kurs soll Ihnen in Kürze die wichtigsten
Office-Kenntnisse für den allgemeinen Büroalltag vermitteln. Der Kurs stützt sich dabei in erster Linie auf LibreOffice, welches gegenüber
der zu bezahlenden Konkurrenz von Microsoft
einige Vorteile aufweist und in Verwaltungen,
Schulen und kleinen, wie mittelständischen
Unternehmen immer häufiger zum Standard
gehört. Bei allgemeinem Bedarf kann aber
auch kurz auf die Suite von Microsoft
eingegangen werden.
In der Teilnehmergebühr enthalten sind 17,85
EUR für den Stick inkl. portabler freier Programme.
Lehrmaterial in Papierform ist nicht vorgesehen.
Voraussetzungen:
Der Umgang mit Maus und Tastatur sollte nicht
völlig fremd sein. Erste Kenntnisse im Umgang
mit einem Programm, z.B. Textverarbeitung
wie Word, Works oder Writer, (wenn auch älter) wären hilfreich, wenngleich nicht zwingend
erforderlich.
Montag+Donnerstag 18:00-21:00 Uhr
Ab Mo, 13.4.2015,
6-mal
Katharina Sutschek
Tastschreiben am Computer
Sie lernen mit vielen Sinnen schnell und effektiv die Tastatur zu bedienen. Erkenntnisse der
Hirnforschung helfen Ihnen dabei, in kurzer
Zeit blind zu schreiben.
Sie üben schrittweise und trainieren auch
schwierige und fehleranfällige Wörter.
Kursunterlagen sind in der TN-Gebühr enthalten.
Dienstag+Donnerstag 19:00-20:30 Uhr
Ab Di, 9.6.2015,
4-mal
Bopfingen Ostalb-Gymnasium, EDVRaum, Raum N 12, Eingang Kernerweg
€ 52,00
Westhausen Propsteischule, EDV-Raum
€ 137,85
Den Internet-Auftritt der VHS Ostalb
finde ich toll, weil…
er sehr gut ist und man schnell die
gewünschten Kurse findet. Brigitte K.
46
O501001B
Die Geschenkidee
Alle Kurse sind auch als
Gutscheine erhältlich!
EDV & BERUF 5
Termine
PC-GRUNDLAGEN
O503002A
Eberhard Schurr
PC-Einstieg kompakt mit InternetGrundlagen
EDV-Einstieg mit Muße Office 2010
Mittwochs 18:30-20:45 Uhr
Ab Mi, 25.2.2015,
8-mal
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule
€ 137,60
O503003H
O502001AD
Daniela Kucher
PC Grundlagen
Sie lernen die wichtigsten Handgriffe mit Maus
und Tastatur, um Ihren Computer bedienen zu
können. Wenn Sie noch gar keine Erfahrung
im Umgang mit dem Computer haben oder in
den Grundlagen erst einmal Sicherheit gewinnen möchten, ist dieser Kurs für Sie richtig. Sie
werden Programme starten und beenden, Dateien speichern und Texte drucken. Außerdem
erhalten Sie einen Überblick über wichtige Anwendungsgebiete (Textverarbeitung + Tabellenkalkulation).
Für diesen Kurs werden keine Vorkenntnisse
benötigt. Wenn möglich, den eigenen Laptop
bitte mitbringen.
Die Kursunterlagen in Höhe von € 17,60 sind in
den TN-Gebühren enthalten.
Montags 19:00-20:30 Uhr
Ab Mo, 2.3.2015,
6-mal
Adelmannsfelden Schule, PC-Raum
€ 77,60
PC UND INTERNET
PC-Einstieg kompakt mit Internet-Grundlagen
Keine Panik! - Das ist der wichtigste Satz, den
man sich am Anfang seiner Computerkarriere
immer wieder klar machen muss. Ein Computer ist kein mysteriöses Etwas, sondern ein sehr
nützliches Werkzeug, das Ihnen das Arbeiten
erleichtert, Ihnen lästige Routine- und Organisationsarbeiten abnimmt und Ihnen sogar (mit
einer Netzanbindung) neue Kommunikationsund Informationsmöglichkeiten eröffnen kann.
In diesem Kurs lernen Sie Schritt für Schritt,
Programme zu starten und zu beenden sowie
Dateien zu speichern, erhalten einen Einblick
über den Aufbau eines typischen PC-Systems
und erlangen die Fähigkeit, die Benutzeroberfläche von Windows zu bedienen. Sie bekommen einen umfassenden Einblick in das
Internet und erlernen die Anwendung der wichtigsten Internetdienste.
Die Kursunterlagen in Höhe von € 17,50 sind
in der TN-Gebühr enthalten.
Eberhard Schurr
PC-Einstieg kompakt mit InternetGrundlagen
EDV-Einstieg mit Muße Office 2013
Montags 18:30-20:45 Uhr
Ab Mo, 11.5.2015,
8-mal
Hüttlingen Alemannenschule, EDV-Raum
€ 137,60
O503001U
Jürgen Deal
Erste Schritte an PC und Internet
Grundlagen für den Umgang mit PC/
Laptop/Internet
Das Lerntempo wird der Gruppe angepasst, es
wird Wert darauf gelegt niemanden zurückzulassen.
Gerne vorab mit Rückfragen beim Dozenten.
Feste Unterrichtsbestandteile:
• Windows-Grundlagen
• Organisation eigener Inhalte mit WindowsExplorer
• Verzeichnisse und Dateien anlegen, löschen, benennen, verschieben etc.
• Textverarbeitungsprogramm
• Einfügen und Formatieren von Text, Bilder,
Tabellen, Aufzählungen
• einfache Vorlage erstellen und bearbeiten
• Internetrecherche, Suchmaschinen
• E-Mail
• Sicherheits- und Rechtsaspekte
• Individueller Teil nach Anforderung der
Tempo der Kursgruppe
Für den Unterricht sind keine gedruckten Lehrmaterialien vorgesehen. Alle eingesetzten Materialien können zum einen über das Internet
heruntergeladen werden (auch auf die heimischen Rechner) zum anderen in digitaler Form
mitgenommen werden. Im Unterricht kommt
ein USB-Stick zum Einsatz, der einen Großteil
der eingesetzten Programme beinhaltet und
auf dem die im Unterricht erstellten Inhalte mit
nach Hause genommen werden können.
Der Preis für diesen Stick von 17,85 EUR ist
in den Gebühren für den Kurs enthalten. Der
große Vorteil des Sticks liegt darin, dass Sie
die darauf befindlichen Programme an den
meisten Rechnern einsetzen können und somit
das gelernte auch nach dem Kurs in gleicher
Art und Weise nachvollziehen können.
Voraussetzungen:
Offen gegenüber Neuem. Geduld mit dem Nebensitzer, aber vor allem mit sich selbst. Mut zu
Fehlern (Lernen durch Tun).
Montag+Mittwoch 18:00-21:00 Uhr
Ab Mo, 11.5.2015,
5-mal
INTERNET
O506007W
Andrea Drmola
Die Rezeptwelt im Internet
Wie finde ich Rezepte im Internet, welche Seiten gibt es, wie verwende ich eine Suchmaschine? Diese Fragen wollen wir gemeinsam
an 2 Kursabenden erläutern.
Montag 4.5. und Dienstag 5.5.2015
jeweils von 18:00-21:00 Uhr
Westhausen Propsteischule, EDV-Raum
€ 40,00
O506006H
Eberhard Schurr
Tipps, Tricks und Kniffe im Internet Workshop
Sicher unterwegs im Internet. Sie erhalten einen Überblick über die wichtigsten Sicherheitsrisiken. Downloads, Spam, sichere Passwörter,
sicher chatten, Google und Co.
Mi, 15.7.2015, 18:30-21:30 Uhr
Hüttlingen Alemannenschule, EDVRaum
€ 20,00
5
Unterschneidheim Sechta-Ries-Schule,
Computerraum
€ 117,85
47
5 EDV & BERUF
TEXTVERARBEITUNG
TABELLENKALKULATION
Textverarbeitung mit WORD
Grundlagenkurse
Sie haben bisher noch keine Kenntnisse im
Umgang mit Word? Dieser Kurs vermittelt die
wichtigsten Grundlagen. Lernmittel sind in der
TN-Gebühr enthalten.
Termine
O504002H
Daniela Kucher
Textverarbeitung mit WORD
Mittwochs 19:00-20:30 Uhr
Ab Mi, 25.2.2015,
Brühlschule Neuler, PC-Raum
€ 66,60
O504003L
5-mal
Daniela Kucher
Textverarbeitung mit WORD Office 2010
Mittwochs 19:00-20:30 Uhr
Ab Mi, 15.4.2015,
5-mal
Lauchheim Deutschorden-Schule, EDVRaum
€ 66,60
O504004B
5
Katharina Sutschek
Textverarbeitung mit WORD Office 2010
Sie haben bisher noch keine Kenntnisse im
Umgang mit Word? Dieser Kurs vermittelt die
wichtigsten Grundlagen.
In der TN-Gebühr sind € 16,60 für Kursunterlagen enthalten.
Dienstag+Donnerstag 19:00-21:15 Uhr
Ab Di, 14.4.2015,
6-mal
Bopfingen Ostalb-Gymnasium, EDVRaum, Raum N 12, Eingang Kernerweg
€ 106,60
O504001A
Eberhard Schurr
Textverarbeitung mit WORD Office 2010 Grundlagenkurs
Für Teilnehmer, die bisher noch wenig mit dem
Computer gearbeitet haben und die Grundlagen der Textverarbeitung kennen lernen möchten:
• Texte erfassen, korrigieren, speichern
• einen eigenen Briefbogen entwerfen
• den Umgang mit Tabulatoren und Tabellen
üben
• Dokumentgestaltung: Grafiken/Bilder einfügen, positionieren und bearbeiten (z. B. für
Einladungen oder Glückwunschkarten)
Voraussetzung: PC-Grundkenntnisse.
Kursunterlagen in Höhe von € 16,60 sind in der
TN-Gebühr enthalten.
Donnerstags 18:30-20:45 Uhr
Ab Do, 7.5.2015,
8-mal
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule
€ 136,60
48
Tabellenkalkulation mit EXCEL
• Aufbau und Planung von Tabellen
• Texte, Zahlen, Formeln
• Formatieren und Drucken von Tabellen
• Verwenden von Formeln und Funktionen
• Grundlagen der Diagrammerstellung
Windows-Grundkenntnisse werden vorausgesetzt.
Die Kursunterlagen in Höhe von € 16,60 sind in
der TN-Gebühr enthalten.
Termine
O505001A
Daniela Kucher
O505003L
Daniela Kucher
Tabellenkalkulation mit EXCEL
Grundlagen
Mittwochs 19:00-20:30 Uhr
Ab Mi, 10.6.2015,
5-mal
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule
€ 66,60
Tabellenkalkulation mit EXCEL
Grundlagen
Montags 19:00-20:30 Uhr
Ab Mo, 15.6.2015,
5-mal
Lauchheim Deutschorden-Schule, EDVRaum
€ 66,60
PRÄSENTATION
O507001A
Eberhard Schurr
Microsoft PowerPoint Grundlagen
Präsentationen für Einsteiger
Geben Sie mit PowerPoint Ihrer Kreativität
Ausdruck. Erstellen sie Präsentationen,
Animationen und gestalten Sie Einladungen.
• Die Benutzeroberfläche
• Die Dateiverwaltung
• Seiten und Folien einrichten
• Fotos, Grafiken, und Formen einfügen
• Animationen und Übergänge
• Einfache Präsentationen erstellen
• Manuelle Präsentation (für Vortrag)
• Automatische Präsentation (Endlosschleife)
Voraussetzungen:
Der Umgang mit Maus, Tastatur, dem Dateimanager sollte Ihnen nicht völlig fremd sein.
Besondere Vorkenntnisse werden aber nicht
benötigt.
Die Kursunterlagen in Höhe von € 16,60 sind in
der TN-Gebühr enthalten.
Montags 18:30-21:30 Uhr
Ab Mo, 9.3.2015,
3-mal
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule
€ 76,60
O507001W
Andrea Drmola
Präsentation mit PowerPoint
Ein-Tages-Kurs, Office 2010
Präsentationen und Darstellungen. Zum Beispiel erhalten Schulungen mehr Gewicht, wenn
sie anschaulich wie inhaltlich überzeugen. In
diesem intensiven Ein-Tages-Kurs lernen Sie,
Symbole, Zeichnungen und Grafiken anzulegen, Bildschirmpräsentationen zu erstellen sowie andere Elemente, wie z. B. Organigramme,
zu erstellen. Die Pausen finden individuell nach
Absprache im Kurs statt.
Die Kursunterlagen in Höhe von € 16,60 sind in
der TN-Gebühr enthalten.
Sa, 28.3.2015, 8:30-16:00 Uhr
Westhausen Propsteischule, EDV-Raum
€ 60,10
Die Geschenkidee
Alle Kurse sind auch als
Gutscheine erhältlich!
EDV & BERUF 5
O506002Z
SOCIAL MEDIA
Lehrgang: Social Media Manager für kleine
Unternehmen
Mit Facebook, Twitter und anderen Angeboten des Social Web bekommen Konsumenten erstmals eine Stimme, Marketing
entwickelt sich vom Monolog zum kreativen Dialog. Die Herausforderung für die
Unternehmen besteht darin, die Chancen
dieser neuen Kommunikationsformen zielgruppengerecht zu nutzen und deren Risiken zuverlässig zu vermeiden. Hier sind
Social Media Manager gefragt, um passende Konzepte und Lösungen zu entwickeln
und umzusetzen.
Der Lehrgang vermittelt das Einstiegswissen rund um die modernen Formen der
Online-Kommunikation und verschafft
Ihnen so eine innovative Zusatzqualifikation. Der Lehrgang eignet sich auch für
Quereinsteiger/-innen, die im Bereich Social Media tätig sein möchten und dafür eine
Qualifikation benötigen.
O506001Z
Andreas Kolb
Modul 1: Überblick Social Media
Social Media hat mit den Smartphones und
anderen Mobilgeräten Einzug in unseren Alltag gefunden. Der vernetzte Konsument nutzt
diese Informationsquellen, um Produkte oder
Dienstleistungen sowie Empfehlungen zu finden: Facebook, Twitter, XING, Google+, Blogs,
youtube, ortsbezogene Dienste…die Liste der
Möglichkeiten ist lang.
Im Seminar erhalten Sie einen Überblick über
die wichtigsten Web 2.0-Anwendungen, deren
Chancen und Risiken.
Kursinhalte:
• Identity 2.0
• Web 2.0
• Social Networks
• Social Media Kanäle
• Social Media Plattformen
• Tools & Beispiele
Voraussetzung: Gute PC- und Internet-Kenntnisse
Sa, 21.3.2015, 9:00-16:15 Uhr
Aalen, VHS, Torhaus, EDV-Raum 1, 3. OG
€ 116,00
In Zusammenarbeit mit der VHS Aalen.
Jörg Jahnke
Modul 2: Social Media Strategie
Kursinhalte:
• Social Media im Marketing-Mix
• Ausgangslage und Wettbewerb
• Ziele und Zielgruppen (intern/extern)
• Zielgruppenorientierter Content
• Auswahl der passenden Social Media
Kanäle
• Kommunikationskultur und Verantwortlichkeiten
• Eskalationsmanagement
• Rechtliche Aspekte für die Social Media
Nutzung im Unternehmen
• Entwicklung einer Social Media Guideline
Voraussetzung:
Gute PC- und Internet-Kenntnisse; Erfahrung
mit Social Media z.B. facebook
Sa, 9.5.2015, 9:00-16:15 Uhr
Aalen, VHS, Torhaus, EDV-Raum 1, 3. OG
€ 116,00
In Zusammenarbeit mit der VHS Aalen.
O506003Z
Andreas Kolb
Modul 3: Erstellen einer Facebook Unternehmensseite
Facebook als das weltweit größte soziale
Netzwerk bietet auch für Firmen einfache und
wirksame Möglichkeiten, sich im Web 2.0 zu
präsentieren. Sie erstellen im Seminar eine Facebook-Seite für Ihr Unternehmen und nehmen
die wichtigsten Einstellungen vor. Logos oder
Bilder bringen Sie bitte auf einem USB-Stick
mit, falls vorhanden. Durch Schritt-für-SchrittAnleitungen, Praxis-Szenarios und viele ProfiTipps und Tricks lernen Sie, worauf es bei professionellem Facebook-Marketing ankommt.
Kursinhalte: - Profilbild, Titelbild, BannerGrundeinstellungen- Impressum- Posting- Bildgrößen- Verwaltung und Site AdministrationFacebook-Statistik- BeispieleVoraussetzung:
Gute PC- und Internet-Kenntnisse und eine
Email-Adresse, auf die über das Internet zugegriffen werden kann
Sa, 13.6.2015, 9:00-16:15 Uhr
Aalen, VHS, Torhaus, EDV-Raum 1, 3. OG
€ 116,00
In Zusammenarbeit mit der VHS Aalen.
O506004Z
Andreas Kolb
O506005Z
Andreas Kolb
Modul 4: Social Media Kampagne in
Facebook
Kursinhalte:
• Social Media in der Praxis
• Content Marketing
• Inhalte erstellen und aufbereiten
• Corporate Identity, Corporate Design
• Kommunikationskonzept
• Crossmedia
Voraussetzung:
Gute PC- und Internet-Kenntnisse und eine bestehende facebook-Unternehmensseite
Sa, 4.7.2015, 9:00-16:15 Uhr
Aalen, VHS, Torhaus, EDV-Raum 1, 3. OG
€ 116,00
In Zusammenarbeit mit der VHS Aalen.
Modul 5: Social Media Monitoring
Kursinhalte:
• Reichweite der Social Media Kampagne
• Instrumente zur Messung
• Einsatz von Shortlinks
• Buffer, Google Analytics, Wordpress Stats,
Facebook-Statistiken
Voraussetzung:
Gute PC- und Internet-Kenntnisse; Erfahrung
im Umgang mit Social Media z.B. facebook
Sa, 18.7.2015, 9:00-12:15 Uhr
zentral Aalen, VHS, Torhaus, EDV-Raum
1, 3. OG
€ 60,00
In Zusammenarbeit mit der VHS Aalen.
5
Mir hat der Kurs PC-Grundlagen in
Bopfingen besonders gut gefallen,
weil…
wir fanden Frau Sutschek gut, Sie war sehr
geduldig, vor allem war es etwas schwierig
mit uns, denn wir waren sehr begriffsstutzig,
trotzdem hat es uns sehr gut gefallen, herzlichen Dank dafür!!
Den Internet-Auftritt der VHS Ostalb
finde ich toll, weil…
alles übersichtlich dargestellt wird.
Alexander B.
49
5 EDV & BERUF
DIGITALFOTOGRAFIE
DIGITALE FOTOBÜCHER
Digitalfotografie - Grundlagen für Anfänger
In diesem Kurs erlernen Sie die Grundlagen
der Digitalfotografie und es werden Ihnen die
wichtigsten Einstellungen an Ihrer Digitalkamera erklärt. Die eigene Kamera bitte mitbringen.
Teilnehmer mit einer Spiegelreflexkamera werden mit der Grundeinstellung Ihrer Kamera vertraut gemacht. Gern bieten wir den Teilnehmern
einen Zusatzkurs zur Erklärung der erweiterten
Möglichkeiten Ihrer Kamera. Sprechen Sie uns
oder den Dozenten darauf an.
Termine
O510001W
Rainer Abele
Digitalfotografie - Grundlagen für Anfänger
Mo, 23.3.2015, 18:30-22:15 Uhr
Westhausen Propsteischule, EDV-Raum
€ 29,00
O510002AD
Rainer Abele
Digitalfotografie - Grundlagen für Anfänger
Mo, 6.7.2015, 18:30-22:15 Uhr
Adelmannsfelden Schule, PC-Raum
€ 29,00
O510003H
Rainer Abele
Digitalfotografie - Grundlagen für Anfänger
Mi, 6.5.2015, 18:30-22:15 Uhr
Hüttlingen Alemannenschule, EDV-Raum
€ 29,00
5
Digitales Fotobuch gestalten
Gestalten Sie Ihre individuellen Fotobücher
oder ein ganz persönliches Foto Heft und dokumentieren Sie damit einen schönen Urlaub,
ein wichtiges Ereignis, wie eine Hochzeit oder
ein Jubiläum, oder das Aufwachsen Ihrer Kinder und Enkel. Ein Fotobuch drucken ist eine
gute Alternative zum Fotoalbum. Wenn Sie ein
Fotobuch selber gestalten, ist es auch immer
ein besonderes Geschenk, denn es bewahrt
schöne Erinnerungen und verleiht Ihrem Präsent eine ganz persönliche Note.
Termine
O511001A
Rainer Abele
O511002H
Rainer Abele
O511003J
Rainer Abele
Digitales Fotobuch gestalten
mit Bildern vom Urlaub, von Familienfeiern
oder als Geschenk
Donnerstags 19:00-21:15 Uhr
Ab Do, 5.3.2015,
2-mal
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule
€ 30,00
Digitales Fotobuch gestalten
mit Bildern vom Urlaub, von Familienfeiern
oder als Geschenk
Mittwochs 19:00-21:15 Uhr
Ab Mi, 13.5.2015,
2-mal
Hüttlingen Alemannenschule, EDV-Raum
€ 30,00
Digitales Fotobuch gestalten
mit Bildern vom Urlaub, von Familienfeiern
oder als Geschenk
Montags 19:00-21:15 Uhr
Ab Mo, 22.6.2015,
2-mal
Jagstzell Schule, Schulstr. 6,
Computerraum
€ 30,00
Den Internet-Auftritt der VHS Ostalb
finde ich toll, weil…
er übersichtlich ist. Sonja S.
50
EDV & BERUF 5
RECHNUNGSWESEN
O515002W
MEISTERPRÜFUNG
Edeltraud Ziegler
Finanzbuchführung I
Der Kurs bietet eine systematische und praxisbezogene Einführung in die doppelte Buchführung. Danach beherrschen Sie die Systemlogik
der Buchführung, verbunden mit dem Verständnis der buchhalterischen Zusammenhänge.
Zielgruppen:
Beschäftigte im Handel, im Handwerk, in der
Industrie und in der Verwaltung, die eine Tätigkeit im betrieblichen Rechnungswesen anstreben. Nichtbeschäftigte zum Zwecke der
Eingliederung oder Wiedereingliederung in das
Erwerbsleben.
Inhalt:
Buchführungs- und Aufzeichnungspflichten, Inventur, Inventar und Bilanz, Errichten von Bestandskonten, Organisation der Buchführung,
Kontenrahmen und Kontenplan, Erfolgskonten
bzw. Ergebniskonten, Warenkonto, Umsatzsteuer, Besonderheiten beim Warenverkehr,
Privatkonto, Personalkosten einschließlich vermögenswirksamer Leistungen, Steuern, Steuerliche Besonderheiten, Prüfungsvorbereitung,
Aufbau und Funktion der EDV-Buchhaltung
Prüfung und Zertifikat:
XPERT-Business Finanzbuchführung Grundlagen
Kursunterlagen sind in der TN-Gebühr enthalten.
Mittwochs 18:15-21:45 Uhr
Ab Mi, 15.4.2015,
13-mal
Westhausen Propsteischule
€ 314,50
O515003Z
R. Bolsinger und J. Kraus
Lohn- und Gehalt - Grundlagen
Lehrgangsziele:
Kenntnisse und Fertigkeiten, die benötigt werden, um die Arbeiten, die in der Lohn- und
Gehaltsabrechnung eines Betriebes anfallen,
selbstständig bewältigen zu können.
Zielgruppen:
Selbstständige, Beschäftigte im Handwerk,
in der Industrie, Verwaltung, im Handel oder
Wiedereinsteiger/-innen mit einer kaufmännischen Ausbildung, die den Beginn einer Erwerbsarbeit vorbereiten möchten.
Kursinhalte:
• Bruttoabrechnung
• Lohnarten
• Zeitermittlung
• Durchschnittslohn
Ermittlung der Steuern und Sozialversicherungsbeiträge:
• Laufender Arbeitslohn
• Beitragsbemessungsgrenzen
• Einmalzahlungen, auch Märzklausel und
Fünftelregelung
• Lohnsteuerjahrestabelle
• Teillohnzahlungszeiträume
Grundlagen der Sozialversicherung:
• Versicherungspflicht, Versicherungsfreiheit
• Geringfügige und kurzfristige Beschäftigungen
• Melderecht und Beitragsgruppen
• Umlageverfahren
Besonderheiten im Steuer- und Sozialversicherungsrecht:
• Pauschalierung der Steuern
• Sachbezüge
• Betriebliche Altersvorsorge
• Beitragsberechnung in der Gleitzone
Ausgewählte Themen:
• Vermögenswirksame Leistungen
• Reisekosten
• Lohnsteuerjahresausgleich
Voraussetzung:
Kaufmännische Grundkenntnisse erleichtern
den Einstieg.
Prüfung und Zertifikat: XPERT - Business Lohn
und Gehalt
Benötigte Materialien: Taschenrechner.
Donnerstags 18:30-21:45 Uhr
Ab Do, 12.3.2015,
15-mal
VHS, Torhaus, Unterrichtsraum 2, 3. OG
€ 339,00 Kursgebühr einschließlich
Kursunterlagen € 24,00
In Zusammenarbeit mit der VHS Aalen.
Vorbereitungslehrgang auf die
Meisterprüfung für alle Handwerksberufe,
in Teilzeitform, 120 Unt.-Std. in Aalen. Detaillierte Informationen bei der Kreishandwerkerschaft Ostalb, Geschäftsstelle Schwäbisch
Gmünd, Leutzestr. 53, 73525 Schwäbisch
Gmünd, Tel.: 07171/5033 www.handwerkostalb.de oder bei der Geschäftsstelle Aalen,
Curfeßstr. 14, 73430 Aalen, Tel.: 07361/6356.
O517001Z
N.N.
O517002Z
N.N.
P517001Z
N.N.
Vorbereitungslehrgang auf die
Meisterprüfung für alle Handwerksberufe,
berufserzieherischer Teil IV
Beginn/ Dauer: Februar - Mai 2015
zentral € 550,00
Haus des Handwerks, Aalen
Vorbereitungslehrgang auf die
Meisterprüfung für alle Handwerksberufe,
berufserzieherischer Teil IV
Beginn/ Dauer: März - Juli 2015
€ 550,00
Schwäbisch Gmünd
In Zusammenarbeit mit der Kreishandwerkerschaft Ostalb.
Vorbereitungslehrgang auf die
Meisterprüfung für alle Handwerksberufe,
geschäfts- und rechtskundlicher Teil III
Beginn/ Dauer: Jeweils September bis Febr.
in Teilzeitform, 240 Unt.-Std. in Schwäbisch
Gmünd und Aalen. Detaillierte Informationen bei der Kreishandwerkerschaft Ostalb,
Geschäftsstelle Schwäbisch Gmünd, Leutzestr. 53, 73525 Schwäbisch Gmünd, Tel.:
07171/5033 www.handwerk-ostalb.de oder
bei der Geschäftsstelle Aalen, Curfeßstr. 14,
73430 Aalen, Tel.: 07361/6356.
September 2015 - Februar 2016
in Schwäbisch Gmünd und Aalen
€ 1020,00
In Zusammenarbeit mit der Kreishandwerkerschaft Ostalb.
5
Ich finde die VHS Ostalb toll, weil…
dort Kurse angeboten werden, die vielseitig
und gesundheitsfördernd sind. Karl-Heinz
und Ulrike B.
51
5 EDV & BERUF
O518001Z
BETRIEBSWIRT
O517003Z
N.N.
Ausbildung zum Betriebswirt/-in (HwO)
(für Selbstständige und Führungskräfte
des Handwerks)
Ab Juni 2015 bieten wir erstmals die Gelegenheit, sich zum modernisierten, bundesweit neu
einheitlich gestalteten „Geprüften Betriebswirt
nach HwO“ weiterzubilden. Der handlungsorientierte Unterricht befähigt noch besser mit unbekannten Situationen des Wirtschaftslebens
umzugehen und zukunftsorientiert zu agieren.
Dies ermöglicht beste Karriereaussichten in
allen Branchen, um Führungsaufgaben wahrzunehmen.
Inhalt: Unternehmensstrategie; Unternehmensführung; Personalmanagement; Innovationsmanagement
4 Module, ca. 580 Unt.-Std.
(Freitagnachmittags: 13.30 Uhr bis 19.15 Uhr /
samstags: 8.00 Uhr - 17.45 Uhr)
Nähere Information bei der:
Kreishandwerkerschaft Ostalb, Geschäftsstelle Aalen, Curfeßstr. 14, 73430 Aalen,
Tel.: 07361-6356, www.handwerk-ostalb.de
oder bei der Geschäftsstelle Schwäbisch
Gmünd, Leutzestr. 53, 73525 SchwäbischGmünd, Tel.: 07171-5033
Kreishandwerkerschaft Ostalb
€ 1125,00 je Modul
€ 150,00 Unterrichtsmittel je Modul
€ 560,00 Prüfungsgebühr
€ 25,00 Urkunde
In Zusammenarbeit mit der Kreishandwerkerschaft Ostalb.
5
52
N.N.
Geprüfte/-r Betriebswirt/in HWO
Zulassungsvoraussetzungen: Meisterprüfung
oder anerkannter Fortbildungsabschluss
Nach einer Regelung aufgrund des BBiG zum
Industriemeister, Fachwirt, Fachkaufmann,
Fachmeister, oder staatlich geprüfter Techniker oder mind. Dreijährige Berufserfahrung an
verantwortlicher Stelle in einem Handwerksunternehmen und bereits einen vergleichbare
fachliche einschlägige Qualifikation.
Nutzen/Ziele: Ab 2015 bietet die Kreishandwerkerschaft Ostalb im Haus des Handwerks
erstmals die Gelegenheit, sich zum modernisierten bundesweit neu einheitlich gestalteten
„Geprüften Betriebswirt
nach (HwO)“ weiterzubilden. Der handlungsorientierte Unterricht befähigt Sie noch besser
mit unbekannten Situationen des Wirtschaftslebens umzugehen und zukunftsorientiert zu
agieren.
Dies ermöglicht Ihnen beste Karriereaussichten in allen Branchen, um Führungsaufgaben
wahrzunehmen.
Inhalt:
I Unternehmensstrategie
• Volkswirtschaft
• Recht
• Unternehmensstrategie
II Unternehmensführung
• Unternehmensführung und -organisation
• Finanz- und Rechnungswesen
• Marketing
• Wertschöpfung
III Personalmanagement
• Planen und gewinnen
• Führen und entwickeln
IV Innovationsmanagement
• Innovationsmanagement
• Projektarbeit
Ab Frühjahr 2015
freitags: 13:30 - 19:15 Uhr, samstags
8:00 - 17:45 Uhr insgesamt ca. 580
Unterrichtsstunden in 4 Modulen
Haus des Handwerks
EUR 1125,00 je Modul/Gesamt EUR
4500,00 zzgl. Material EUR 150,00 je
Modul/Gesamt EUR 600,00
Prüfungsgebühr EUR 560,00/Urkunde
EUR 25,00
In Zusammenarbeit mit der Kreishandwerkerschaft Ostalb.
HAUPTSCHULABSCHLUSS
P601001Z
N.N.
Abendhauptschule an der VHS Aalen
Ziel: Nachholen des Hauptschulabschlusses
über die Schulfremdenprüfung
Zielgruppe: Jugendliche, die die Schulpflicht
erfüllt haben, und Erwachsene ohne Hauptschulabschluss
Unterrichtsfächer:
Deutsch
Mathematik
Politische und wirtschaftliche Bildung
Präsentationsprüfung
Abschluss:
Hauptschulabschluss im Juni 2016
Beginn: 16.November 2015
montags, mittwochs, freitags, jeweils
18:15-21:30 Uhr ca. 90 Termine
Aalen,VHS, Torhaus, Gmünder Straße 9
€ 220,00
In Zusammenarbeit mit der VHS Aalen.
EDV & BERUF 5
UNTERNEHMENSORGANISATION
VHSU001Z
Paul Dirr
Hilfe, ich bin Chef geworden!
Unternehmensorganisation und -Führung
Für Mitarbeiter die auf die Übernahme einer
konkreten Führungsaufgabe vorbereitet werden oder diese frisch übernommen haben.
Sie erhalten Gelegenheit sich Ihrer Rolle als
Führungskraft bewusst zu werden. Im Vordergrund steht die Auseinandersetzung mit der
eigenen Person und den gestellten Anforderungen.
Das Seminar dient Ihnen als Einstiegshilfe für
die Frage: wer bin ich als Führungskraft und
gibt Ihnen Anregungen für Ihr Entwicklungsund Veränderungsvorhaben.
Seminarinhalte (2 x Wochenend-Seminar)
• Mein Selbstverständnis als Führungskraft
• Rolle und Persönlichkeit
• Erfolgsfaktoren einer guten Führungskraft
• Anforderung des Unternehmens an mich
• Führungsgrundsätze im Führungsalltag
• Identifikation und Verhalten erzeugen Wirkung
• Stärken und Potentiale erkennen und entwickeln
• Entwicklungsstrategie und Umsetzungsprogramm
• Praxisübungen, Input, Erfahrungsaustausch, Feedback.
• Erfahrungsgemäß bringt Ihnen das Seminar noch mehr, wenn Sie konkrete Beispiele aus Ihrer Praxis mitbringen. Fühlen Sie
sich herzlich hierzu eingeladen.
Paul Dirr, Dipl.-Wirtschaftsingenieur
Buch: Unternehmensorganisation und -Führung ist im Preis enthalten.
32 UE, 425,- € inklusive Getränke und
Snacks (10-12 TN).
€ 425,00
Termin Juni/Juli 2015 nach Absprache
mit allen Teilnehmern.
Individuelles Angebot für Ihr Unternehmen
auf Anfrage.
Informationen unter www.vhs-ostalb.de
und telefonisch unter 0 73 61/81 32 433.
MITARBEITERFÜHRUNG
VHSU002Z
Werner Mühlberger
Alles tanzt nach meiner Pfeife!
Mitarbeiterführung und Motivation
Führen und Motivieren – ein wichtiges Thema,
das in Ausbildung und Studium meist zu kurz
kommt?
Zuckerbrot und Peitsche, oder Führen nach
Lust, Frust und Laune sind noch weit verbreitete Methoden. Besonders dann, wenn Chefs
unter Druck stehen, oder einfach überfordert
sind. Doch muss das sein? Fähige und leistungsbereite Mitarbeiter fallen nicht vom Himmel. Genauso wenig ist die Abstammung eine
Qualifikation für eine Führungsposition.
Führen beginnt mit dem Wissen, was Führen
mit allen Konsequenzen für die Führungskraft
und den zu Führenden bedeutet. Neben Aufgabenstellung, Befugnissen und Verantwortung,
ist ein korrekter, respektvoller Führungsstil mit
festen Grundsätzen und Werten unerlässlich.
Korrektes Verhalten der Vorgesetzten und der
Belegschaft in den verschiedensten Situationen im Umgang miteinander, mit Kunden, Lieferanten und der Öffentlichkeit sind mindestens
genauso wichtig wie hohe Fachkompetenz. Die
Qualität einer Führungskraft zeigt sich an der
Zahl der Mitarbeiter, die hinter ihr steht, und
nicht unter ihr!
Seminarinhalte (Wochenend-Seminar)
• Grundwerte für den Betrieb definieren
• Unterschiedliche Führungsstile und deren
Auswirkungen
• Innerbetriebliche Kommunikation und Umgang miteinander
• Klare Aufgabenstellung mit Befugnissen
und Verantwortlichkeiten
• Verhalten in Konfliktsituationen
• Mitarbeitergespräche aus unterschiedlichen Anlässen
Werner Mühlberger, Unternehmensberater
Buch: Mitarbeiterführung und Motivation ist im
Preis enthalten.
16 UE, 225,- € inklusive Getränke und
Snacks (10-12 TN).
€ 225,00
Termin Juli 2015 nach Absprache mit
allen Teilnehmern.
Individuelles Angebot für Ihr Unternehmen
auf Anfrage.
Informationen unter www.vhs-ostalb.de
und telefonisch unter 0 73 61/81 32 433.
VERKAUFSTRAINING
VHSU003Z
Werner Mühlberger
Schnell weg, da kommt ein Kunde!
Verkaufstraining
Verkaufen im aggressiven Wettbewerb –
ein Seminar für Verkäufer und für alle, die es
noch werden wollen
Was ist heute? Wird überhaupt noch verkauft,
oder einfach verscherbelt, so dass lediglich
Preise und Rabatte zählen und unterm Strich
nichts übrig bleibt?
Noch kein Kunde hat allein aus dem Preis eines Produkts oder einer Dienstleistung einen
Nutzen gezogen. Doch viele werden jeden Tag
mit aggressiven Preisangeboten überschüttet
und oft regelrecht „verführt“.
Wir müssen selbst den Grund liefern, dass die
Kunden zu uns kommen und wiederkommen.
Doch das bedarf eines systematischen und erlernbaren Vorgehens.
Also bringen wir unseren einzigen, aber wirkungsvollsten Joker ins Spiel: Genaue Ermittlung des Kundenwunsches mit anschließender
Beratung und einem stimmigen Angebot, das
zur Kaufentscheidung führt, weil der Kunde
den Gegenwert für sein gutes Geld erkennt!
Seminarinhalte (Wochenend-Seminar)
• Aufbau eines systematischen, zielgerichteten Verkaufs- oder Verhandlungsgesprächs
• Sichere Preisargumentation, auch bei
Rabattforderungen
• Handhabung von Reklamationen in jeder
Form
• Nachhaltige Kundenbetreuung
Werner Mühlberger, Unternehmensberater
Buch: Verkaufstraining ist im Preis enthalten.
16 UE, 225,- € inklusive Getränke und
Snacks (10-12 TN).
€ 225,00
Termin Juni 2015 nach Absprache mit
allen Teilnehmern.
Individuelles Angebot für Ihr Unternehmen
auf Anfrage.
Informationen unter www.vhs-ostalb.de
und telefonisch unter 0 73 61/81 32 433.
5
53
5 EDV & BERUF
ZEITMANAGEMENT
VHSU004Z
BUSINESS-KNIGGE
Paul Dirr
Wer hat an der Uhr gedreht? - Es ist ja
wirklich schon so spät!
Zeitmanagement
Wenn man nach der Arbeit das Gefühl hat, viel
getan, aber wenig erreicht zu haben
Ich habe keine Zeit; die Zeit vergeht wie im
Flug; zu wenig Tag, aber noch zu viel Arbeit
übrig; …kommt Ihnen das bekannt vor? „Es
ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben“, so der
Philosoph Seneca, „sondern es ist viel Zeit, die
wir nicht nutzen.“ Zeitmanagement hat viel mit
Ihrer inneren Einstellung zu tun. Mit der Haltung, mit der Sie an etwas herangehen. Die
Grundidee eines wirkungsvollen Zeitmanagements ist es, sich nicht mehr zum Spielball
der äußeren Umstände machen zu lassen,
sondern bewusst selbst zu entscheiden und
zu steuern. Weg von der Fremdbestimmung,
hin zur Selbstbestimmung. Ziel des Zeitmanagements ist es zudem, sich selbst so zu
managen, zu organisieren und zu führen, dass
man die zur Verfügung stehende Zeit optimal
nutzen kann. Denn wir haben ja keine Fee, die
uns Zeit schenkt, sondern dürfen mit den vierundzwanzig Stunden auskommen, die uns der
Tag bietet. Da nützt auch nicht der bekannte
Spruch: „Wenn die vierundzwanzig Stunden
nicht reichen, dann nehmen wir einfach die
Nacht dazu.“
5
54
Seminarinhalte (3-Tages-Seminar)
• Zeitmanagement und Erfolg
• Selbstbestimmung – Fremdbestimmung
• Lässt sich durch Zeitmanagement Zeit
sparen?
• Zielorientiertes und prozessoptimiertes
Handeln
• Vorteile einer guten Zielformulierung
• Entscheidungen treffen – Prioritäten setzen
• Zeitplanung mit den richtigen Instrumenten
• Zeitfresser erkennen und gezielt entgegenwirken
• Umsetzung des geplanten Zeitmanagements
Paul Dirr, Dipl.-Wirtschaftsingenieur
Buch: Zeitmanagement ist im Preis enthalten.
24 UE, 325,- € inklusive Getränke und
Snacks (10-12 TN).
€ 325,00
Termin Juni/Juli 2015 nach Absprache
mit allen Teilnehmern.
Individuelles Angebot für Ihr Unternehmen
auf Anfrage.
Informationen unter www.vhs-ostalb.de
und telefonisch unter 0 73 61/81 32 433.
VHSU005Z
Werner Mühlberger
Vorsicht Rutschgefahr! – Souverän und
sicher unterwegs auf dem Businessparkett
Business-Knigge
Der Unterschied macht’s aus – Erfolg durch
sichere Umgangsformen, im Beruf und auch
privat
Sind gute Umgangsformen mittlerweile ein „Nischenprodukt“ geworden, oder ein Luxus, den
sich kaum noch jemand leistet? Wie leicht kann
dieser Eindruck entstehen, wenn wir aufmerksam das Miteinander im Alltag und auch im Geschäftsleben beobachten.
Wie viele Menschen stehen ihrem Erfolg selbst
im Weg – und das völlig unabhängig von Bildungsstand und der Position – und erkennen
nicht, dass dies nur an ihrem eigenen Verhalten und Umgang mit den anderen liegt. Was
rar ist, gewinnt an Wert, und so sind gute Umgangsformen und Stil ein echter Erfolgs-Joker.
Wertschätzung ist die Basis für ein gutes Miteinander – sowohl innerbetrieblich als auch mit
allen Geschäftspartnern und ganz besonders
natürlich mit Kunden. Was nützt das beste
Fachwissen ohne die wichtige menschliche
Komponente, die letztlich den Ausschlag oder
den Zuschlag für einen Auftrag und auch weitere gibt?
Worauf kommt es an, was geht und was geht
nicht? Darum geht es in diesem Seminar, das
ein stressfreies und souveränes Auftreten
durch mehr Sicherheit in Stil und Auftreten zum
Ziel hat.
Seminarinhalte (Wochenend-Seminar)
• Kontaktaufnahme und Begrüßung
• Gesprächsführung und Tabus
• Einladungen, Geschäftsessen
• Verhalten in Konfliktsituationen
• Interkulturelle Aspekte
Werner Mühlberger, Unternehmensberater
Buch: Business-Knigge ist im Preis enthalten.
16 UE, 225,- € inklusive Getränke und
Snacks (10-12 TN).
€ 225,00
Termin Juli 2015 nach Absprache mit
allen Teilnehmern.
Individuelles Angebot für Ihr Unternehmen
auf Anfrage.
Informationen unter www.vhs-ostalb.de
und telefonisch unter 0 73 61/81 32 433.
SELBSTMANAGEMENT
VHSU006Z
Oliver Stiess
Wer bin ich und was kann ich? - das ist
hier die Frage!
Karriere und Selbstmanagement
Karriere braucht Kommunikation – Effektives
Selbstmarketing
Besonders in Krisenzeiten sind beruflicher
Erfolg und Arbeitsplatzsicherheit zentrale Anliegen. Gute Arbeitsqualität reicht häufig nicht
aus, um die Karriereleiter zu erklimmen. Wer
in wichtigen beruflichen Situationen souverän
und zuverlässig für sich punktet, der baut ein
positives und kompetentes Image auf, macht
auf sich aufmerksam und empfiehlt sich für verantwortungsvolle Aufgaben.
Seminarinhalte (Wochenend-Seminar)
• Der Mehrwertgedanke als Leitmotiv
• Ge- und Verbote für den beruflichen Erfolg
• Vom Mut aus dem Schatten herauszutreten
• Karriereziele setzen und nachhaltig erreichen
• Aufmerksamkeit erzeugen
• Kontakte pflegen und ausbauen
• Sicher und souverän präsentieren
• Stressbewältigung und Umgang mit Lampenfieber
• Sympathisch Menschen verpflichten
• Umgang mit Störern und Widerstand
• Schlagfertig und überzeugend auftreten
• Geschicktes Verhalten in Black-out-Situationen
• Anregungen für karriereentscheidende
Situationen
Oliver Stiess, Die Trainingsakademie
Buch: Karriere und Selbstmanagement, EDUMedia, im Preis enthalten.
16 UE, 225,- € inklusive Getränke und
Snacks (10-12 TN).
€ 225,00
Termin Juli 2015nach Absprache mit
allen Teilnehmern.
Individuelles Angebot für Ihr Unternehmen
auf Anfrage.
Informationen unter www.vhs-ostalb.de
und telefonisch unter 0 73 61/81 32 433.
EDV & BERUF 5
BEWERBUNGSTRAINING
VHSU007Z
P. Kohler, W. Hollender
Den Lebenslauf kann ich doch auf ein
Butterbrotpapier kritzeln!
Bewerbungstraining
Vorstellungsgesprächstraining und Kompetenzberatung
Bewerben Sie sich um einen Ausbildungsplatz,
möchten Sie sich beruflich verändern oder sind
Sie Wiedereinsteiger/in? Dann sind Sie in diesem Kurs genau richtig! Zur optimalen Vorbereitung wird mit jedem Teilnehmer ein für ihn
passendes Vorstellungsgespräch geübt und
analysiert, dazu können Sie gerne eine Stellenanzeige und Ihre Bewerbungsunterlagen
mitbringen.
Seminarinhalte (Wochenend-Seminar)
• Optimale Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch
• Die richtige Kleidung für das Vorstellungsgespräch
• Ängste
• Ablauf des Vorstellungsgesprächs
• Körpersprache, Selbstpräsentation
• Darstellung der eigenen Kompetenzen –
die berühmte Seite 3
• häufig gestellte Fragen, Stressfragen und
Tabufragen
• Nachbereitung
• Individuelle Kompetenzberatung mit Stärken-Schwächen Analyse
Dipl.-Ing. Wolfgang Hollender, Unternehmensberater, Petra Kohler
Buch: Bewerbungstraining, EDU-Media, im
Preis enthalten.
16 UE, 225,- € inklusive Getränke und
Snacks (10-12 TN).
€ 225,00
Termin Juli 2015 nach Absprache mit
allen Teilnehmern.
Individuelles Angebot für Ihr Unternehmen
auf Anfrage.
Informationen unter www.vhs-ostalb.de
und telefonisch unter 0 73 61/81 32 433.
TEAMENTWICKLUNG
VHSU008Z
Wolfgang Hollender
Was ich alleine mache, mache ich am
besten! - Stimmt das?
Teamentwicklung, Projektmanagement
Arbeiten im Team - Kreativitätstechniken unterstützen Veränderungsprozesse
In der modernen Unternehmenspraxis setzt
sich immer mehr die Einsicht durch, dass erfolgreiche Führungsprozesse nicht nur eine
Sache des Vorgesetzten alleine sind, sondern
von allen Mitgliedern einer Gruppe getragen
werden müssen. Wie die Erfahrung zeigt,
kann durch einen richtigen Einsatz von Problemlösungstechniken nicht nur das Führungsgeschehen wirksamer und für alle Beteiligten
befriedigender gestaltet werden, sondern auch
die Effizienz einer Organisation eine erhebliche
Steigerung erfahren. Außerdem werden die
Synergie und die unterstützende Kreativität im
System verstärkt. Dieser Workshop bietet Ihnen die Möglichkeit, sich ein effizientes und reibungsloses Projektmanagement zu erarbeiten.
Seminarinhalte (2 x Wochenend-Seminar)
• Sie erhalten einen abgerundeten Überblick
über alle wichtigen Bereiche der Projektarbeit – von der Planung über die Umsetzung
bzw. Abwicklung bis zur Erfolgskontrolle.
• Sie lernen Methoden des Projektmanagements kennen und erhalten konkrete Hinweise, wann „methodischer Formalismus“
und wann Kreativität angebracht ist.
• Sie erfahren, wie man ein erfolgreiches
Team zusammensetzt, wie der Projektstart
erfolgen sollte, wie wichtig die Definition
von Zielen für ein erfolgreiches Projekt ist
und welche Bedeutung die Kommunikation
in Projekten hat.
Dipl.-Ing. Wolfgang Hollender, Unternehmensberater
Buch: Teamentwicklung, Projektmanagement,
EDU-Media, im Preis enthalten.
32 UE, 425,- € inklusive Getränke und
Snacks (10-12 TN).
€ 425,00
Termin Juni/Juli 2015 nach Absprache
mit allen Teilnehmern.
Individuelles Angebot für Ihr Unternehmen
auf Anfrage.
Informationen unter www.vhs-ostalb.de
und telefonisch unter 0 73 61/81 32 433.
VERHANDELN, DISKUTIEREN
VHSU009Z
Werner Mühlberger
Wie soll ich Ihnen das jetzt sagen?
Verhandeln, Diskutieren, Argumentieren
Mitarbeitergespräche sicher und erfolgreich
führen
Fast auf jeder Hierarchieebene werden Personalgespräche geführt: die Anlässe können sehr
unterschiedlich sein und bedürfen deshalb
auch unterschiedlicher Vorbereitung.
Positiv, schwierig oder gar wirklich negativ?
Wie bereitet man diese Gespräche vor, wie
werden sie durchgeführt und nachgearbeitet?
Seminarinhalte (Wochenend-Seminar)
• Vorbereitung und Verlauf eines Mitarbeitergesprächs
• Feedback geben und nehmen
• Konflikte ansprechen
• Ziele und Verantwortlichkeiten festlegen
Anschließend wird im praxisnahen Rollenspiel die Anwendung trainiert. Dabei werden
verschiedenen Gesprächsarten und Anlässe
unterschieden, um eine Vermischung der einzelnen Themen zu vermeiden.
Werner Mühlberger, Unternehmensberater
Buch: Verhandeln, Diskutieren, Argumentieren,
EDU-Media, im Preis enthalten.
16 UE, 225,- € inklusive Getränke und
Snacks (10-12 TN).
€ 225,00
Termin Juni 2015 nach Absprache mit
allen Teilnehmern.
Individuelles Angebot für Ihr Unternehmen
auf Anfrage.
Informationen unter www.vhs-ostalb.de
und telefonisch unter 0 73 61/81 32 433.
5
55
5 EDV & BERUF
INTERKULTURELLE KOMPETENZ
VHSU010Z
M. Krämer, G. Moser
Was haben Sie da eigentlich für einen roten
Punkt auf der Stirn?
Culture Communication Skills
Interkulturelle Kompetenz und Trainings in der
modernen Lebens- und Arbeitswelt
Die moderne Lebens- und Arbeitswelt ist durch
die zunehmende Globalisierung enormen Veränderungen unterworfen. Längst sind multinationale Teams in vielen Arbeitsbereichen Alltag,
Auslandsaufenthalte gehören in den meisten
Lebensläufen zum Standard und Migrationsbewegungen haben eine bereichernde Diversität
im gesellschaftlichen Leben geschaffen. Um
interkulturelle Begegnungen, die damit einhergehen, effektiv zu gestalten, muss man jedoch
interkulturelle Kompetenz mitbringen. Wie dies
effektiv und wirksam gelingen kann.
5
56
Seminarinhalte (Wochenend-Seminar)
• Erörterung des Kulturbegriffs
• Praktische Methoden zur Analyse von eigenen und fremden Wertesystemen
• Kulturschock
• Einfluss der kulturellen Prägung auf das
Kommunikationsverhalten
• Interkulturelle Kompetenz als Schlüsselqualifikation
• Souveränes Auftreten in interkulturellen
Gruppen
• Typisches Verhalten in anderen Ländern
• Sensibilisierung
• Kulturspezifik in der Wahrnehmung
Miriam Krämer; Gabriella Moser
Buch: Culture Communication Skills, EDU-Media, im Preis enthalten.
16 UE, 225,- € inklusive Getränke und
Snacks (10-12 TN).
€ 225,00
Termin Juli 2015 nach Absprache mit
allen Teilnehmern.
Individuelles Angebot für Ihr Unternehmen
auf Anfrage.
Informationen unter www.vhs-ostalb.de
und telefonisch unter 0 73 61/81 32 433.
KARRIEREBERATUNG
VHSU011Z
Silvia Freitag
Karriereberatung
Sind Sie beruflich an einem Wendepunkt angelangt? Rückwärts geht gar nicht, vorwärts aber
auch nicht so recht?
• Sie möchten Ihre aktuelle berufliche Situation reflektieren?
• Sie möchten Ihre Möglichkeiten auf dem
Arbeitsmarkt sowie Ihre Karrierechancen
beleuchten und ein Feedback für eigene
Ideen bekommen?
• Sie spielen mit dem Gedanken sich selbstständig zu machen?
• Sie sind unzufrieden und möchten, dass
das im jetzigen oder im nächsten Job anders wird?
• Sie sind nicht sicher, ob Sie für eine Führungsposition geeignet sind?
• Sie möchten sich weiterentwickeln, wissen
aber nicht genau, in welche Richtung?
• Sie brauchen ein fundiertes Feedback
zu den beruflichen Möglichkeiten und
Handlungsoptionen, die Sie selbst für sich
sehen?
Wenn dies die Fragestellungen sind, die Sie
bewegen, dann ist es an der Zeit für eine Karriereberatung, oder ein Karrierecoaching.
Warum ist Karriereberatung /-coaching hilfreich?
Das hat vor allem drei Gründe:
Es gibt keinen Beruf fürs Leben mehr. Schon
heute liegt die durchschnittliche Verweildauer in einer Firma nur noch bei 3,7 Jahren. Oft
wechselt auch das Tätigkeitsfeld. Bei jeder
neuen Weichenstellung, von Bewerbung bis
Weiterbildung, ist professioneller Rat gefragt.
Die Macht der Gewerkschaften und der Tarife
schwindet. Kein Arbeitnehmer bekommt, was
er verdient – jeder nur, was er verhandelt. Die
Karriereberatung macht Sie fit für Gehalts-,
Jahres- und Beförderungsgespräche.
Die Unzufriedenheit wächst. Laut einer GallupStudie ist von zehn Arbeitnehmern nur einer im
Beruf engagiert. Beratungen zu Karriereplanung und Work-Life-Balance, zu Weiterbildung
und Konfliktlösungen sichern Arbeitsfreude
und -erfolg.
Themen der Karriereberatung, oder beim
Karrierecoaching
Karriereplanung
Z.B. Eignung zur Fach- oder Führungskarriere,
Strategien für Aufstiegswillige, Beförderungsgespräche
Work-Life-Balance
Z.B. Säulen der Lebensbalance, Werte ermitteln, Lebensvisionen, Vermitteln einer gelungene Balance aus Arbeit und Freizeit
Kommunikation
Z.B. Schwachstellen in der Kommunikation
erkennen, wie Missverständnisse entstehen,
neue Strategien auf Basis der individuellen
Stärken kreieren
Konflikt
Konflikte analysieren, Phasen des Konfliktablaufs, Konflikte bearbeiten, Lösungswege entwickeln
Gehaltsverhandlung
Z.B. Gehaltsverhandlung optimal vorbereiten,
fünf Ausgangssituationen für Gehaltsverhandlungen, innere und äußere Erhöhungs-Gegner
entwaffnen, Marktwert ermitteln, von der Ermittlung des Zielgehaltes über die optimale Argumentation bis zur Umsetzung im Gespräch
Bewerbung
Z.B. bisherigen Werdegang analysieren, Profil
herausarbeiten, Bewerbungsunterlagen und
Suchstrategie optimieren, Lücken im Lebenslauf schließen, die Kunst der dritten Seite
Vorstellungsgespräch
Z.B. was Personaler heimlich denken, die Rollen im Vorstellungsgespräch, Unterschiede
Erst-, Zweitgespräch, schlagkräftige Selbstpräsentation entwickeln, die gefährlichsten Fragen
im Vorstellungsgespräch
Outplacement
Z.B. Kündigung aufarbeiten, Potenzialanalyse,
Bewerbungsarbeit mit Führungskräften
Existenzgründung
Z.B. von der Geschäftsidee übers Marketing
bis zur Umsetzung, Hürden der Gründung, wer
eignet sich für eine Selbständigkeit, Geschäftsidee entwickeln, Marktlücke finden, Marketingkonzept, Geschäftsplan, Benchmarking als
Wachstumschance
Dipl.-Ing. Silvia Freitag, zertifizierte Karriereberaterin
130,00 €/Stunde
pro Sitzung 1,5 Stunden.
€ 195,00
Die Karriereberatung kann als Maßnahme
zur beruflichen Weiterbildung steuerlich
geltend gemacht werden.
Alle Anliegen werden vertraulich behandelt.
Individuelle Terminvereinbarung unter
0 73 61/81 32 433.
EDV & BERUF 5
PMR
VHSU012Z
PRESSEARBEIT FÜR KMU
Ruth Heintel
Progressive Muskelentspannung (PMR
nach E.Jakobsen / R.Heintel)
Diese Methode ist geeignet für alle die bereit
sind, sich innerhalb kurzer Zeit zu entspannen.
Die Entspannungsmethode ist leicht zu lernen.
Wie geht das?
Unser Körper hält ständig einen bestimmten
Grad an Muskelspannung aufrecht (=Muskeltonus). Dies dient dazu, die Kontrolle über die
Körperbewegungen zu erhalten und unterliegt
- je nach körperlicher Aktivität - bestimmten
Schwankungen: In der Tiefschlafphase geht
der Wert stark zurück, während er bei körperlicher Aktivität deutlich ansteigt. Ein Zeichen
für erhöhte Muskelaktivität ist z.B. Zittern. Aber
auch bei Stress, Angst, Nervosität, Schmerzen und sonstigem psychischen Druck steigt
der Muskeltonus deutlich an. (z.B. Zittern bei
starker Angst). Dies dient dazu, die Muskulatur
und dadurch den Körper möglichst schnell zu
lebensnotwendigen Reaktionen in Gefahrensituationen bereit zu machen. Dieser Vorgang
wird hormonell gesteuert und geschieht innerhalb von Sekundenbruchteilen (z.B.: vermehrte Ausschüttung von Adrenalin). Für die PMR
bedeutet das: Entspannt sich der Körper, erhält
das Gehirn die Information, die Ausschüttung
von Adrenalin zu stoppen und den „Alarmzustand“ zu beenden. Dies wiederum hat eine
weitere Entspannung der Muskeln zur Folge,
mit einer erneuten Rückmeldung an das Gehirn usw. Dieser Effekt wird bei PMR genutzt:
Durch gezielte Entspannung einzelner Muskelgruppen erhält der Körper das Zeichen, sich
insgesamt zu entspannen. Mit zunehmender
Übung kommt es zu einem tieferen Entspannungseffekt.
Durch die Übungen wird die Aufmerksamkeit
auf die Anspannung und Entspannung der
Muskeln und der damit verbundenen Empfindungen im Körper gelenkt. Dadurch werden
Verspannungen im Körper und seelische Anspannung beseitigt.
Was ist das?
Durch gezieltes anspannen und anschließenden plötzlichen Loslassen einzelner Muskelgruppen wird eine tiefe körperliche sowie
psychische Entspannung erzielt. Dies hat
große Auswirkungen auf den körperlichen
und psychischen Zustand. Es gibt keine Muskelanspannung ohne seelische Anspannung
und umgekehrt (z.B. verspannte Schultern bei
Stress usw.). Wer körperlich entspannt wird ruhiger, gelassener ausgeglichener.
Wo wird die PME eingesetzt?
Diese Entspannungsmethode kann bei
Schmerzzuständen jeder Art (z.B. Kopf- oder
Migräneschmerzen), bei Verspannungen, die
durch langes sitzen oder langes stehen entstehen (z.B. Rücken, Schulter), bei Bluthochdruck, Nervosität, Gereiztheit, innerer Unruhe,
Ängste, Lampenfieber, Schlafstörungen usw.
eingesetzt werden.
„Die äußere Haltung beeinflusst die innere
Haltung und umgekehrt“, das Selbstwertgefühl
wird gestärkt. Von den Mitmenschen wird man
selbstbewusst und positiv wahrgenommen.
Termine nach Absprache mit den Teilnehmern bzw. mit dem Unternehmen.
Kursdauer pro Termin ca. 30-35 min.
Individuelle Angebote auf Anfrage
VHSU013Z
Rebekka Deiringer
Komm‘ ich jetzt im Fernsehn? - oder wie
mache ich mein Unternehmen bekannt?
Pressearbeit für kleine und mittelständische
Betriebe
VERANSTALTUNGEN FÜR KMU
VHSU014Z
Rebekka Deiringer
Gründe zum Feiern gibt es viele aber wie organisiert man eigentlich eine
professionelle Veranstaltung?
Veranstaltungen für kleine und mittelständische Betriebe
Der eigene Betrieb ist überzeugt von seinem
neuen Produkt/von seiner Dienstleistung, die
Bestandskunden schwärmen in höchsten Tönen, doch der Rest der Welt weiß nichts davon.
Der Inhaber / Chef feiert mit der Firma Jubiläum, neue Geschäftsräume wurden bezogen
und so weiter. Das und mehr sind Möglichkeiten an die Presse zu treten, um allen zu zeigen
wie „gut“ der eigene Betrieb ist. Die große Frage ist nur wie kann der Betrieb sich am besten
und professionellsten gegenüber der Presse
präsentieren.
Einen guten Grund zum Feiern gibt es in jedem
Betrieb. Doch wie führt man diese Feier durch?
Was ist ein „Roter Faden“? Wie findet man die
richtigen Partner und Zulieferer? Wer organisiert was und wie muss das Budget geplant
werden? Viele kleinen Fehler lassen eine gute
Feier schnell platzen. Mit einer guten Grundplanung lassen diese sich vermeiden und die
Feier zum vollen Erfolg für alle Beteiligten werden.
Seminarinhalt (Halbtages-Seminar)
• Was ist eine Pressemappe, wofür brauche
ich sie und wie gestalte ich sie
• Der richtige Einsatz von Logos und Werbematerial
• Bildmaterial richtig erstellen und nutzen
• Die Homepage aus Sicht eines Redaktionsmitarbeiters
• Was ist eine Pressemitteilung, wie wird sie
erstellt und was gehört dazu
• Umgang mit Redaktionen und deren Mitarbeitern
Rebekka Deiringer, Dipl. Eventmanagerin
Unterlagen werden gestellt, Schreibwerkzeug
wird benötigt.
4 UE, 50,- € (10-12 TN).
Termin Juni/Juli 2015 nach Absprache
mit allen Teilnehmern
€ 50,00
Individuelles Angebot für Ihr Unternehmen
auf Anfrage.
Informationen unter www.vhs-ostalb.de
und telefonisch unter 0 73 61/81 32 433.
Seminarinhalt (Halbtages-Seminar)
• Der Grund bestimmt die Veranstaltung
• Der Rahmen und der „Rote Faden“ für die
Veranstaltung
• Das Budget und seine Kontrolle
• Die Auswahl der richtigen Partner für die
Veranstaltung
• Aufbau und Durchführung, wer organisiert
und delegiert während der Veranstaltung
• Abbau und Nachbearbeitung
• Budgetkontrolle und Nacharbeiten
• Pressearbeit rund um die Veranstaltung
Rebekka Deiringer, Dipl. Eventmanagerin
Unterlagen werden gestellt, Schreibwerkzeug
wird benötigt.
6 UE, 80,- € inklusive Getränke und
Snacks (10-12 TN).
Termin Juni/Juli 2015 nach Absprache
mit allen Teilnehmern
€ 80,00
Individuelles Angebot für Ihr Unternehmen
auf Anfrage.
Informationen unter www.vhs-ostalb.de
und telefonisch unter 0 73 61/81 32 433.
5
57
DIE FRAUENSEITE
KUSCHELKISSEN-COACHING
NUR FÜR FRAUEN
NEU!
Vortrags-/Workshop Reihe
„Kuschelkissen-Coaching“
Ab diesem Frühjahr gibt es bei uns eine neue
Vortrags-/Workshopreihe speziell für Frauen.
Um den Charakter des gemütlichen Rahmens zu unterstreichen, innerhalb dessen
diese Reihe stattfinden soll, nennen wir sie
„Kuschelkissen-Coaching“. Wenn alle Sinne
angesprochen werden, lernt es sich besser
und das Gelernte wird auch eher behalten.
Was spricht also dagegen, es sich beim Lernen
und bei der persönlichen Weiterentwicklung so
richtig gemütlich zu machen.
Kuschelkissen-Coaching für Frauen
Wissen vermittelt bekommen in gemütlicher
und ungezwungener Atmosphäre – das ist
Kuschelkissen-Coaching. Anregungen für
die berufliche Weiterbildung, die persönliche Weiterentwicklung und die Gelegenheit
zum Erfahrungsaustausch mit Anderen.
Das soll unsere Vortrags- und Workshopreihe speziell für Frauen bieten. Getränke und
Häppchen sind jeweils enthalten.
Der einzelne Vortrag / Workshop kostet
13,50 Euro, wer alle drei Vorträge bucht,
erhält diese zum Vorzugspreis von 35,00
Euro.
Unsere drei Themen pro Block sind jeweils
aufeinander abgestimmt.
Haben Sie selbst Anregungen und Themen,
die Sie interessieren? Gerne gehen wir darauf ein, sprechen Sie uns an.
O519001H
Dipl.-Ing. Silvia Freitag
Die Marke „ICH“ Selbstmarketing für Frauen
Teil I der Vortrags-/Workshop Reihe
Männer finden sich von Natur aus toll und haben keinerlei Probleme, dies auch kund zu tun.
Frauen haben es da deutlich schwerer. Sie
hoffen, dass irgendwann schon einmal jemand
sieht und anerkennt, was sie leisten. Aber wer
heutzutage beruflich erfolgreich sein (und bleiben) will, kommt um ein systematisches Selbstmarketing nicht herum. Aber wie geht das? Wir
erarbeiten folgende Themen:
• Was ist eine Marke?
• Wer sind Sie?
• Was sind Ihre Ziele?
• Der „ICH-Faktor“
• Wie ist Ihr Auftritt?
• Wie und wo machen Sie Ihre Marke bekannt?
Sa, 21.3.2015, 10:00-11:30 Uhr
Hüttlingen Seniorenzentrum
Begegnungsstätte
€ 13,50 inkl. Getränke und Häppchen.
O519002H
Ute Fallscheer
Ich weiß was ich will. Ja, aber...!
Teil II der Vortrags-/Workshop Reihe
Die Ziele sind klar und es geht an die Umsetzung. Doch es zeigen sich erste Widerstände. Selbstzweifel melden sich, das Umfeld
reagiert auch nicht so wie gewünscht und der
Erfolg bleibt aus. Ich merke, dass ich selbst mir
manchmal im Weg stehe. Wie gehe ich dann
mit mir und anderen um? Folgende Themen
werden aufgegriffen:
• Wie merke ich, was mich behindert?
• Wie kann ich meine eigenen Widerstände
nutzen?
• Was sind Warnsignale für mich in Konflikten?
• Wie begegne ich äußeren Widerständen
konstruktiv?
• Kooperation, Konfrontation, Kapitulation,
was ist wann sinnvoll?
Sa, 18.4.2015, 10:00-11:30 Uhr
Hüttlingen Seniorenzentrum
Begegnungsstätte
€ 13,50 inkl. Getränke und Häppchen.
58
O519003H
Petra Kohler
Farb- und Stilberatung
für Business und Privat
Teil III der Vortrags-/Workshop Reihe
„Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance!“ Dieser Satz gilt umso mehr im
Business-Bereich. Überzeugen Sie durch stilsicheres Auftreten und dem Zauber Ihrer persönlichen Farben. Durch die Kenntnis der zu
Ihrem Hauttyp passenden Farben, haben Sie
keine Probleme mehr bei der Auswahl Ihrer
typgerechten Farben für Bekleidung, Haare,
Make-up, Schuhe, Brille und sonstigen Accessoires. Sie erfahren, was alles zu einem
perfekten Business Outfit gehört und dies gibt
Ihnen Sicherheit und Erfolg Beruf, wie auch im
Privatleben.
Sa, 16.5.2015, 10:00-11:30 Uhr
Hüttlingen Seniorenzentrum
Begegnungsstätte
€ 13,50 inkl. Getränke und Häppchen.
Alle Kurse in Kooperation mit dem
Kreisfrauenrat Ostalb e.V.
DIE MÄNNERSEITE
DER MÄNNER-TÜV
NUR FÜR MÄNNER
NEU!
Der Männer-TÜV
Funktionierst du noch oder lebst du
schon? – Der Weg zur Lebenskunst in
3 Etappen
Auch Männer dürfen einmal ganz unter sich
sein und „ihre“ persönlichen Themen besprechen. Unsere neue Reihe „Der Männer-TÜV“
soll hierzu Themen, Anregungen und Gelegenheit bieten.
Unser Referent Uwe Meinhardt ist studierter
Pädagoge, betreute während und nach seinem
Studium bei der Bundeswehr die Soldaten in
allen padagogischen Belangen und war die
letzten fast drei Jahrzehnte im Personalmanagement, bzw. der Leitung des Personalwesens bei der Firma Edelmann in Heidenheim
zuständig.
Bereits „in der zweiten Halbzeit“ angekommen,
kennt er die Themen, die Männer bewegen.
Als Ehemann, Vater und ganz einfach Mann.
Der Männer-TÜV
Hier sind Männer ganz unter sich.
In ruhiger und gemütlicher Atmosphäre.
Getränke und Häppchen sind jeweils in der
Gebühr enthalten.
Unsere drei Themen pro Block sind jeweils
aufeinander abgestimmt.
Haben Sie selbst Anregungen und Themen,
die Sie interessieren? Gerne gehen wir darauf ein, sprechen Sie uns an.
O519004Z
Uwe Meinhardt
O519005Z
Uwe Meinhardt
Männer-Coaching: Funktionierst du noch
oder lebst du schon? – Der Weg zur
Lebenskunst in 3 Etappen
1. Etappe: Männer-TÜV
Standort-Bestimmung: Wo komme ich her? Wo
will ich hin? Was läuft gut? Was sind meine
Stärken, Talente, besonderen Fähigkeiten?
Was läuft nicht so gut? Baustellen, Fettnäpfchen, in die ich immer wieder reintappe?
Stimmt die Richtung meines Lebensweges?
Will ich so weiterfahren, mit der gleichen Geschwindigkeit
oder was will ich verändern? Was ist auf der
Strecke geblieben? Was muss noch getan werden?
Sa, 28.3.2015, 9:00-14:00 Uhr
30 min. Pause in Absprache
€ 39,00 inkl. Getränke und Häppchen.
Wasseralfingen, Bürgerhaus,
VHS Raum 2
In Zusammenarbeit mit der VHS Aalen.
O519006Z
Uwe Meinhardt
Männer-Coaching: Funktionierst du noch
oder lebst du schon? – Der Weg zur
Lebenskunst in 3 Etappen
3. Etappe: Gewinnende Kommunikation:
Authentische und partnerschaftliche, von Akzeptanz, Respekt und Toleranz geprägte Gespräche führen.
Männern die Scheu vor intensiven und manchmal auch sehr unangenehmen Gesprächen
nehmen.
Selbstwahrnehmung, innere Klarheit durch
Feedback stärken. Fassade ablegen. Eigene
Bedürftigkeit kommunizieren und um Hilfe bitten.
Sa, 20.06.2015, 9:00-14:00 Uhr
30 min. Pause in Absprache
€ 39,00 inkl. Getränke und Häppchen.
Wasseralfingen, Bürgerhaus,
VHS Raum 2
In Zusammenarbeit mit der VHS Aalen.
Männer-Coaching: Funktionierst du noch
oder lebst du schon? – Der Weg zur
Lebenskunst in 3 Etappen
2.Etappe: LebensZeitmanagement
Burnout-Prophylaxe: Zeit als immer knappere
und wertvollere Ressource. Wie gehe ich damit
sorgsam und bewusst um?
Welche Vision habe ich für mein Leben, meine
Beziehungen, für meine Arbeit?
Muss/will ich meinem Leben eine neue Ordnung geben? Was muss ich dafür tun?
Mit welchen Methoden, Instrumenten, Hilfsmitteln? Wer kann mir dabei helfen?
Sa, 09.05.2015, 9:00-14:00 Uhr
30 min. Pause in Absprache
€ 39,00 inkl. Getränke und Häppchen.
Wasseralfingen, Bürgerhaus,
VHS Raum 2
In Zusammenarbeit mit der VHS Aalen.
59
VHS OSTALB VOR ORT
OA10008A
VHS OSTALB
Andrea Lohmann
Der gute Schlafplatz, was stört mich am
Schlafen
Vortrag
Di, 21.4.2015, 19:00-20:30 Uhr
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule
€ 2,00 vor Ort zu bezahlen.
Ausführliche Informationen im Innenteil
OA30005A
IN ABTSGMÜND
OA10001A
Hans-Jürgen Landgraf
Einbruchschutz - Wie sicher ist Ihr Haus?
Mi, 25.2.2015, 19:00-20:30 Uhr
Abtsgmünd Josefshaus
Eintritt frei
Ausführliche Informationen im Innenteil
OA10009A
Carmen Look
Ehegattentestament, - Berliner Testament , Ehe-und Erbvertrag
Vortrag
Di, 3.3.2015, 19:00-20:30 Uhr
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule
€ 2,00 vor Ort zu bezahlen.
Ausführliche Informationen im Innenteil
OA20004AU
Hans Lang
Naturwunder Neusiedler See
Vortrag
Do, 5.3.2015, 20:00-21:30 Uhr
Abtsgmünd-Untergröningen Rathaus
Untergröningen
€ 2,00 vor Ort zu bezahlen.
Ausführliche Informationen im Innenteil
OA30012A
Manfred Köger
Fit mit Bienenprodukten
Vortrag
Di, 17.3.2015, 19:00-20:30 Uhr
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule
€ 2,00 vor Ort zu bezahlen.
Ausführliche Informationen im Innenteil
OA30003A
Birgit Gawalleck
Orte
Frühlingsfit mit Basenfasten
Do, 26.3.2015, 18:30-21:00 Uhr
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule
UKB 5,00 € pro TN für Kopien und
Verkostung, vor Ort an die Dozentin zu
bezahlen.
Ausführliche Informationen im Innenteil
OA10003A
Harald Bolz
Erben und Vererben
Vortrag
Di, 14.4.2015, 19:00-20:30 Uhr
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule
€ 2,00 vor Ort zu bezahlen.
Ausführliche Informationen im Innenteil
60
Louise Meidlinger
Warum man mit NAET Allergien so
erfolgreich bekämpft!
Vortrag
Di, 19.5.2015, 19:30-21:00 Uhr
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule
€ 2,00 vor Ort zu bezahlen.
Ausführliche Informationen im Innenteil
OA20010A
Rebekka Deiringer
Vereine und Presse - Pressearbeit im
Verein
Vortrag
Di, 16.6.2015, 19:00-20:30 Uhr
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule
€ 2,00 vor Ort zu bezahlen.
Ausführliche Informationen im Innenteil
OA30001A
Jasmin Jablonski
Migräne - alternative
Behandlungsmöglichkeiten
Vortrag
Fr, 19.6.2015, 20:00-21:30 Uhr
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule
€ 2,00 vor Ort zu bezahlen.
Ausführliche Informationen im Innenteil
O708001A
Anita Silbermann
Schwimmkurse für Kinder
ab 5 Jahre und Schulkinder
Kurstermine auf Anfrage bei Frau
Silbermann, Tel.: 07366/2967
Abtsgmünd Hallenbad
In Zusammenarbeit mit der Sportlehrerin
Frau Anita Silbermann.
Ausführliche Informationen im Innenteil
O305005A
Anita Silbermann
Schwimmkurse für Erwachsene
„Schwimmen ist DIE Sportart für das ganze
Leben.“
Kurstermine auf Anfrage bei Frau
Silbermann, Tel.: 07366/2967
Abtsgmünd Hallenbad
In Zusammenarbeit mit der Sportlehrerin
Frau Anita Silbermann.
Ausführliche Informationen im Innenteil
O211001A
Andrea Cox
Zumba - Tanz-Workout mit Spaßfaktor
Mittwochs 9:30-10:30 Uhr
Ab Mi, 25.2.2015,
15-mal
Abtsgmünd Hallenbad, Gymnastikhalle
€ 80,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O211004A
Heidrun Neuser
Orientalischer Tanz für Fortgeschrittene
Mittwochs 20:00-21:00 Uhr
Ab Mi, 25.2.2015,
10-mal
Abtsgmünd Hallenbad, Gymnastikhalle
€ 44,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O304003AU
Andrea Ertle
Wirbelsäulengymnastik am Vormittag
Donnerstags 08:15-09:15 Uhr
Ab Do, 26.2.2015,
15-mal
Abtsgmünd-Untergröningen Turn- und
Festhalle Untergröningen
€ 62,50
Ausführliche Informationen im Innenteil
O305001AU
Andrea Ertle
Fit in den Frühling
Donnerstags 09:15-10:15 Uhr
Ab Do, 26.2.2015,
10-mal
Abtsgmünd-Untergröningen Turn- und
Festhalle Untergröningen
€ 42,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O305002A
Andrea Ertle
Fit in den Frühling
Donnerstags 10:40-11:40 Uhr
Ab Do, 26.2.2015,
10-mal
Abtsgmünd Hohenstadt,
Feuerwehrgerätehaus
€ 42,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O303002A
Mareike Kogel
Pilates
Donnerstags 18:30-19:30 Uhr
Ab Do, 26.2.2015,
13-mal
Abtsgmünd Hohenstadt,
Feuerwehrgerätehaus
€ 61,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O206001Z
Alfred Bast
Die Grundlagen des Zeichnens als
Schulung der Wahrnehmung
Basis- und Wiederholungsseminar
Wochenendkurs Sa. 16. und So.
17.05.2015 jeweils von 10:00 - 16:00 Uhr
Abtsgmünd -Hohenstadt, Kunstraum,
Abtsgmünder Str. 5
€ 150,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O301107A
Manuela Rabbels
Wohlfühltag
mit Manuela Rabbels
Sa, 14.3.2015, 10:00-16:00 Uhr
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule
€ 40,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
VHS OSTALB VOR ORT
ENTSPANNUNG PUR
Mittwochs 18:00-19:30 Uhr
Ab Mi, 15.4.2015,
Petra Herr
5-mal
O422003A
Peter Remmler
Spanisch für den Urlaub
Montags 19:00-20:30 Uhr
Ab Mo, 23.2.2015,
10-mal
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule
€ 35,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule
€ 75,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O216004A
O503002A
Uschi Mill
Grundlagen Strickkurs
Mittwochs 19:30-21:30 Uhr
4 Termine: 4.3./ 11.3./ 18.3. und 15.4.2015
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule,
Handarbeitsraum
€ 37,50
Ausführliche Informationen im Innenteil
O314001A
Leon - Holl
Alejandra Martinez de
Cocina Mexicana - mexikanischer
Kochkurs Teil I
Fr, 27.2.2015, 19:00-22:00 Uhr
Eberhard Schurr
PC-Einstieg kompakt mit InternetGrundlagen
EDV-Einstieg mit Muße Office 2010
Mittwochs 18:30-20:45 Uhr
Ab Mi, 25.2.2015,
IN ADELMANNSFELDEN
8-mal
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule
€ 137,60
Ausführliche Informationen im Innenteil
O507001A
Eberhard Schurr
Microsoft PowerPoint Grundlagen
Präsentationen für Einsteiger
Montags 18:30-21:30 Uhr
Ab Mo, 9.3.2015,
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule,
Küche
€ 16,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule
€ 76,60
Ausführliche Informationen im Innenteil
O314011A
O504001A
Barbara Weise
Männerkochkurs
Do, 12.3.2015, 18:30-21:30 Uhr
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule,
Küche
€ 14,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O314009A
Barbara Weise
Senf selbst herstellen
als Geschenk, Mitbringsel oder für den
Eigenbedarf
Mi, 20.5.2015, 18:30-21:30 Uhr
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule,
Küche
€ 14,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O406001A
Irene Schänzel
Englisch für Anfänger A1
Montags 18:00-19:30 Uhr
Ab Mo, 23.2.2015,
10-mal
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule
€ 75,00 ab 6 TN / € 90,00 ab 5 TN / 112,50
€ ab 4TN
Ausführliche Informationen im Innenteil
O409001A
Elena Wagner
Italienisch für Gastfamilien
Mittwochs 19:00-20:30 Uhr
Ab Mi, 15.4.2015,
5-mal
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule
€ 37,50
Ausführliche Informationen im Innenteil
3-mal
Eberhard Schurr
Textverarbeitung mit WORD Office 2010 Grundlagenkurs
Donnerstags 18:30-20:45 Uhr
Ab Do, 7.5.2015,
8-mal
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule
€ 136,60
Ausführliche Informationen im Innenteil
O505001A
Daniela Kucher
Tabellenkalkulation mit EXCEL
Grundlagen
Mittwochs 19:00-20:30 Uhr
Ab Mi, 10.6.2015,
5-mal
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule
€ 66,60
Ausführliche Informationen im Innenteil
O511001A
VHS OSTALB
Rainer Abele
Digitales Fotobuch gestalten
mit Bildern vom Urlaub, von Familienfeiern
oder als Geschenk
Donnerstags 19:00-21:15 Uhr
Ab Do, 5.3.2015,
2-mal
Abtsgmünd Friedrich-von-Keller-Schule
€ 30,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
OA10007AD
Andrea Lohmann
Schimmelpilze im Haus - das kommt auch
in den besten Familien vor!
Informationen für Mieter und Vermieter.
Vortrag
Di, 3.3.2015, 19:40-21:10 Uhr
Adelmannsfelden DRK-Raum
Eintritt frei, Spenden erbeten.
Ausführliche Informationen im Innenteil
OA30016AD
Petra Herr
Leichter durch die Wechseljahre mit der
Kraft der Naturheilkunde
Vortrag
Di, 17.3.2015, 19:40-21:10 Uhr
Adelmannsfelden DRK-Raum
Eintritt frei, Spenden erbeten.
Ausführliche Informationen im Innenteil
OA20011AD Tosca Zastrow-Schönburg
Der Puberterrier - Das unbekannt Wesen
Vortrag
Di, 21.4.2015, 19:40-21:10 Uhr
Adelmannsfelden DRK-Raum
Eintritt frei, Spenden erbeten.
Ausführliche Informationen im Innenteil
OA30007AD
Michaela Schenker
Homöopathie - nichts als weiße
Kügelchen? - Vortrag
Di, 5.5.2015, 19:40-21:10 Uhr
Adelmannsfelden DRK-Raum
Eintritt frei, Spenden erbeten.
Ausführliche Informationen im Innenteil
OA10010AD
Carmen Look
Familienpool - Eine Möglichkeit der
gerechten Verteilung und ein sinnvolles
Instrument, das Vermögen sicher und
generationenübergreifend zu erhalten.
Vortrag
Di, 19.5.2015, 19:40-21:10 Uhr
Adelmannsfelden DRK-Raum
Eintritt frei, Spenden erbeten.
Ausführliche Informationen im Innenteil
OA20003AD
Orte
O301109A
Christiane Karger
Würzig, wichtig, wertvoll - Kräuter aus dem
eigenem Garten - Vortrag
Di, 16.6.2015, 19:40-21:10 Uhr
Adelmannsfelden DRK-Raum
Eintritt frei, Spenden erbeten.
Ausführliche Informationen im Innenteil
61
VHS OSTALB VOR ORT
OA20009AD
Roland Gauermann
Bäuerliche Wetterregeln - Vortrag
Do, 18.6.2015, 14:30-16:00 Uhr
VHS OSTALB
Barbara Weise
Senf selbst herstellen, als Geschenk,
Mitbringsel oder für den Eigenbedarf
Do, 26.2.2015, 18:30-21:30 Uhr
IN BOPFINGEN
Adelmannsfelden Schule, Küche
€ 14,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O216003AD
„Filzpantoffeln stricken“
Montags 18:00-20:00 Uhr
Ab Mo, 2.3.2015,
Elena Ziegler
4-mal
Adelmannsfelden Schule, Küche
€ 37,50
Ausführliche Informationen im Innenteil
Bopfingen Seelhaus, Spitalplatz 1,
Obergeschoss
Eintritt frei, Spenden erbeten
Ausführliche Informationen im Innenteil
OA20018B
Dr. Jörg Bofinger
Adelmannsfelden Bürgersaal
€ 48,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O205001AD
OA30002B
Ingrid Claus
Taiji Stockform ~ Escrima~ ab 18 Jahre
- für Anfänger Montags 18:00-19:30 Uhr
Ab Mo, 27.4.2015,
6-mal
Ingrid Claus
Meditatives Malen mit „Acryl“
Donnerstags 18:30-20:30 Uhr
Ab Do, 30.4.2015,
4-mal
Adelmannsfelden Schule, Küche
€ 38,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O409002AD
Italienisch für den Urlaub
Montags 19:00-21:00 Uhr
Ab Mo, 23.2.2015,
Elena Wagner
5-mal
O502001AD
Daniela Kucher
PC Grundlagen
Montags 19:00-20:30 Uhr
Ab Mo, 2.3.2015,
6-mal
Adelmannsfelden Schule, PC-Raum
€ 77,60
Ausführliche Informationen im Innenteil
O510002AD
Rainer Abele
Digitalfotografie - Grundlagen für Anfänger
Mo, 6.7.2015, 18:30-22:15 Uhr
Adelmannsfelden Schule, PC-Raum
€ 29,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
Birgit Gawalleck
Frühlingsfit mit Basenfasten
Do, 5.3.2015, 18:30-21:00 Uhr
Bopfingen Museum im Seelhaus,
Spitalplatz 1
UKB 5,00 € pro TN für Kopien und Verkostung, vor Ort an die Dozentin zu
bezahlen.
Ausführliche Informationen im Innenteil
OA20019B
Adelmannsfelden DRK-Raum
€ 50,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
Orte
Hans-Werner Bell
Madeira die Blumen-Perle im Atlantik
Vortrag
Mi, 25.2.2015, 19:00-20:30 Uhr
„ein ganz guet gulden halßpand“
- Die frühkeltischen Fürstengräber
Südwestdeutschlands im Spiegel der
archäologischen Forschung
Vortrag
Mi, 4.3.2015, ab 19:00 Uhr
Bopfingen, Schranne im alten Rathaus,
Marktplatz 1
Eintritt frei, Spenden erbeten.
Ausführliche Informationen im Innenteil
O306001AD
62
OA20001B
Stadt Bopfingen
OA30018B
Michaela Schenker
Führung am Ipf
So, 07.06.2015, um 14:00 Uhr
Bopfingen Treffpunkt: Pavillon am Ipf
Die Führungskosten betragen 5 €
für Erwachsene. Kinder zahlen keine
Gebühr.
Das Führungsgeld wird dem Stadtführer
übergeben.
Ausführliche Informationen im Innenteil
Adelmannsfelden Gasthaus Grüner
Baum, Nebenzimmer
Eintritt frei, Spenden erbeten.
Ausführliche Informationen im Innenteil
O314008AD
OC10007B
Ute Hommel
MÄRCHENABEND
Mit dem „Märchenbrunnen Ostalb“
Schick mit auf den Weg - Märchen vom
Loslassen und Weggehen
Sa, 9.5.2015, Beginn: 20:00 Uhr
Bopfingen Museum im Seelhaus,
Spitalplatz 1
€ 9,00 Karten im VVK, bei der
Buchhandlung Bücherregal in
Bopfingen, Hauptstrt. 45
€ 10,00 Abendkasse
Ausführliche Informationen im Innenteil
OC10001B
Christine Hornung und
Carolin Schober-Mittring
Wie einst die alten Römer - römisches
Landleben für Kinder ab Klasse 2
Di, 2.6.2015, 14:00-17:00 Uhr
Bopfingen Treffpkt: Parkplatz am
römischen Gutshof unterhalb der
Ofnethöhlen
€ 10,00 Gebühr wird vor Ort kassiert.
Ausführliche Informationen im Innenteil
Kinder behandeln mit Naturheilkunde
Vortrag
Mi, 17.6.2015, 19:00-20:30 Uhr
Bopfingen Museum im Seelhaus,
Spitalplatz 1
Eintritt frei, Spenden erbeten.
Ausführliche Informationen im Innenteil
OA20020B
Ute Hommel
Jüdische Märchen -Warum die Taube das
Ölblatt nicht nahm
in der ehemaligen Synagoge Oberdorf
Fr, 19.6.2015, Beginn: 19:00 Uhr
Bopfingen Gedenkstätte Oberdorf,
Lange Straße 13
€ 5,00 Abendkasse
Ausführliche Informationen im Innenteil
OC10003B
Christine Hornung
Geoparkführung:
Führung auf den Ipf zum IpfmessFeuerwerk
Fr, 3.7.2015, 20:30-23:00 Uhr
Bopfingen Treffpunkt: Pavillon am Ipf
€ 5,00 pro Person wird vor Ort kassiert.
Ausführliche Informationen im Innenteil
OC10008B
Stadt Bopfingen
OC10009B
Stadt Bopfingen
Führung am Ipf
So, 05.07.2015, um 14:00 Uhr
Bopfingen Treffpunkt: Pavillon am Ipf
Die Führungskosten betragen 5 € für
Erwachsene. Kinder sind frei.
Die Gebühr wird dem Stadtführer übergeben.
Ausführliche Informationen im Innenteil
Führung am Ipf
So, 02.08.2015, um 14:00 Uhr
Bopfingen Treffpunkt: Pavillon am Ipf
Die Führungskosten betragen 5 € für
Erwachsene. Kinder sind frei.
Die Gebühr wird dem Stadtführer übergeben.
Ausführliche Informationen im Innenteil
VHS OSTALB VOR ORT
Christine Hornung
Geoparkführung: Wo der Keltenfürst Hof
hielt
Fr, 7.8.2015, 18:00-20:00 Uhr
Bopfingen Treffpunkt: Pavillon am Ipf
€ 5,00 pro Person wird vor Ort kassiert.
Kinder bis 14 Jahre frei.
Ausführliche Informationen im Innenteil
OC10002B
Christine Hornung und
Carolin Schober-Mittring
Wie einst die alten Römer - römisches
Landleben für Kinder ab Klasse 2
Di, 11.8.2015, 14:00-17:00 Uhr
Bopfingen Treffpkt: Parkplatz am
römischen Gutshof unterhalb der
Ofnethöhlen
€ 10,00 Gebühr wird vor Ort kassiert.
Ausführliche Informationen im Innenteil
OC10005B
Christine Hornung
Führung: Die Römer im Ries
Fr, 21.8.2015, 18:00-19:30 Uhr
Bopfingen Treffpkt: Parkplatz am
römischen Gutshof unterhalb der
Ofnethöhlen
€ 5,00 pro Person wird vor Ort kassiert.
Kinder sind frei.
Ausführliche Informationen im Innenteil
OC10010B
Stadt Bopfingen
Führung am Ipf
So, 06.09.2015, um 14:00 Uhr
Bopfingen Treffpunkt: Pavillon am Ipf
Die Führungskosten betragen 5 € für
Erwachsene. Kinder sind frei.
Die Gebühr wird dem Stadtführer übergeben.
Ausführliche Informationen im Innenteil
OC10006B
Christine Hornung
Geoparkführung: Wo der Keltenfürst Hof
hielt
So, 18.10.2015, 14:00-16:00 Uhr
Bopfingen Treffpunkt: Pavillon am Ipf
€ 5,00 pro Person wird vor Ort kassiert.
Kinder bis 14 Jahre frei.
Ausführliche Informationen im Innenteil
O306002B
Elke Schneider
Tai Chi
Montags 16:00-17:00 Uhr
Ab Mo, 23.2.2015,
10-mal
Bopfingen Hallenbad, Gymnastikraum,
Steigweg 4
€ 47,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O301102B
Elke Schneider
Qi Gong
Montags 17:30-18:30 Uhr
Ab Mo, 23.2.2015,
10-mal
Bopfingen Hallenbad, Gymnastikraum,
Steigweg 4
€ 47,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O303001B
Inge Weiland-Butcher
Yoga und Pilates für Kraft und
Gelassenheit
Dienstags 09:00-10:30 Uhr
Ab Di, 24.2.2015,
13-mal
O406101B
Alexandra Mooz
Englisch für Anfänger mit Vorkenntnissen
(A2)
Freitags 16:00-17:30 Uhr
Ab Fr, 27.2.2015,
10-mal
Bopfingen Hallenbad, Gymnastikraum,
Steigweg 4
€ 91,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
Bopfingen Ostalb-Gymnasium, Raum N
8, Eingang Kernerweg
€ 75,00 ab 6 TN, € 84,00 ab 5 TN
Ausführliche Informationen im Innenteil
O304001B
O409101B
Varenia Floroiu-Blank
Wirbelsäulengymnastik - Rückenschulung
Montags 18:30-19:30 Uhr
Ab Mo, 23.2.2015,
10-mal
Bopfingen Hallenbad, Gymnastikraum,
Steigweg 4
€ 41,50
Ausführliche Informationen im Innenteil
O304002B
Varenia Floroiu-Blank
Wirbelsäulengymnastik - Rückenschulung
Mittwochs 19:00-20:00 Uhr
Ab Mi, 25.2.2015,
10-mal
Bopfingen Hallenbad, Gymnastikraum,
Steigweg 4
€ 41,50
Ausführliche Informationen im Innenteil
O211005B
Georgiana Ruzic
Zumba - Tanz-Workout mit Spaßfaktor
Freitags 9:15-10:15 Uhr
Ab Fr, 27.2.2015,
10-mal
Bopfingen Hallenbad, Gymnastikraum,
Steigweg 4
€ 54,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O314010B
Susanne Bernard-Kurka
Kochkurs für Männer - Fortsetzung
Do, 23.4.2015, 18:00-21:00 Uhr
Bopfingen Realschule, Nebeneingang,
Küche (Untergeschoss), Alte
Neresheimer Straße 39B
€ 14,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O218007B
Petra Kohler
Workshop „Körperpflege und Make-up“
für Frauen und Mädchen
Dienstags 18:30-21:30 Uhr
Ab Di, 12.5.2015,
2-mal
Bopfingen Ostalb-Gymnasium, Raum N
8, Eingang Kernerweg
€ 32,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O218009B
Petra Kohler
Farb- und Stilberatung für „Privat“ und
„Business“ für Damen und Herren
Dienstags 18:30-21:30 Uhr
Ab Di, 9.6.2015,
2-mal
Brigitte Fink
Italienisch Fortführung B1 am Vormittag
Dienstags 9:30-11:00 Uhr
Ab Di, 24.2.2015,
10-mal
Bopfingen Seelhaus, Spitalplatz 1,
Obergeschoss
€ 75,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O409102B
Brigitte Fink
Italienisch für die Partnerstadt
B2 - Fortführung
Donnerstags 19:30-21:00 Uhr
Ab Do, 26.2.2015,
10-mal
Bopfingen Ostalb-Gymnasium, Raum N
8, Eingang Kernerweg
€ 75,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O803004B
Katharina Sutschek
PC-Grundlagen für Hausfrauen und
Senioren
Dienstag+Donnerstag 18:00-20:15 Uhr
Ab Di, 10.3.2015,
6-mal
Bopfingen Ostalb-Gymnasium, EDVRaum, Raum N 12, Eingang Kernerweg
€ 107,60
Ausführliche Informationen im Innenteil
O504004B
Katharina Sutschek
Textverarbeitung mit WORD Office 2010 Grundlagenkurs
Dienstag+Donnerstag 19:00-21:15 Uhr
Ab Di, 14.4.2015,
6-mal
Bopfingen Ostalb-Gymnasium, EDVRaum, Raum N 12, Eingang Kernerweg
€ 106,60
Ausführliche Informationen im Innenteil
O501001B
Katharina Sutschek
Tastschreiben am Computer
Dienstag+Donnerstag 19:00-20:30 Uhr
Ab Di, 9.6.2015,
4-mal
Bopfingen Ostalb-Gymnasium, EDVRaum, Raum N 12, Eingang Kernerweg
€ 52,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
Orte
OC10004B
Bopfingen Ostalb-Gymnasium, Raum N
8, Eingang Kernerweg
€ 49,50
Ausführliche Informationen im Innenteil
63
VHS OSTALB VOR ORT
OA30014H
VHS OSTALB
Michaela Schenker
Heilerde - ein vielseitiges Heilmittel
Vortrag
Di, 19.5.2015, 19:00-20:30 Uhr
Hüttlingen Seniorenzentrum
Begegnungsstätte
Eintritt frei, Spenden erbeten.
Ausführliche Informationen im Innenteil
O705001H
IN HÜTTLINGEN
OA20017H Tosca Zastrow-Schönburg
Der Puberterrier - Das unbekannt Wesen
Vortrag
Di, 24.2.2015, 19:00-20:30 Uhr
Hüttlingen Seniorenzentrum
Begegnungsstätte
Eintritt frei, Spenden erbeten.
Ausführliche Informationen im Innenteil
OA30017H
Petra Herr
Fit im Kopf - denken macht Spaß!
Vortrag
Di, 10.3.2015, 9:00-10:30 Uhr
Hüttlingen Seniorenzentrum
Begegnungsstätte
Eintritt frei, Spenden erbeten
Ausführliche Informationen im Innenteil
OA10006H
Lothar Schiele
Altbau besser als Neubau
Vortrag
Di, 24.3.2015, 19:00-20:30 Uhr
Hüttlingen Seniorenzentrum
Begegnungsstätte
Eintritt frei, Spenden erbeten.
Ausführliche Informationen im Innenteil
OA10005HN
Harald Bolz
Patientenverfügung/Betreuung/
Vorsorgevollmacht
Vortrag
Di, 28.4.2015, 19:00-20:30 Uhr
Hüttlingen Neuler, DRKSeniorenzentrum
Eintritt frei, Spenden erbeten.
Ausführliche Informationen im Innenteil
Orte
OA30015HN
Rita Merkle
Fit fürs Leben - Leben ist Bewegung Bewegung ist Leben
„20 Jahre länger 50/60/70 bleiben“
Vortrag
Di, 12.5.2015, 9:30-11:00 Uhr
Hüttlingen Neuler, DRKSeniorenzentrum
Eintritt frei, Spenden erbeten.
Ausführliche Informationen im Innenteil
Tatjana Hasselbach
Malen macht Spaß
Kreativ-Atelier für Kinder - Acrylmalen
(7 - 12 Jahre)
Mittwochs 16:00-17:30 Uhr
Ab Mi, 25.2.2015,
8-mal
Hüttlingen Alemannenschule,
Zeichensaal
€ 44,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O211003H
Inge Weiland-Butcher
Zumba
Tanz-Workout mit Spaßfaktor
Freitags 9:45-11,00 Uhr
Ab Fr, 27.2.2015,
13-mal
Hüttlingen Gymnastikraum unter
Turnhalle
€ 87,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O301110H
ENTSPANNUNG PUR
Dienstags 18:00-19:30 Uhr
Ab Di, 9.6.2015,
Petra Herr
5-mal
Petra Kohler
Workshop „Körperpflege und Make-up“
für Frauen und Mädchen
Montags 18:30-21:30 Uhr
Ab Mo, 8.6.2015,
2-mal
Hüttlingen Alemannenschule
€ 32,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O218010H
Petra Kohler
Farb- und Stilberatung für „Privat“ und
„Business“
für Damen und Herren jeden Alters
Montags 18:30-21:30 Uhr
Ab Mo, 22.6.2015,
2-mal
Hüttlingen Alemannenschule
€ 49,50
Ausführliche Informationen im Innenteil
O406104H
Alena Becker
Englisch für Anfänger mit Vorkenntnissen
- Fortführung
Montags 17:00-18:30 Uhr
Ab Mo, 23.2.2015,
10-mal
Hüttlingen Alemannenschule
€ 75,00 ab 6 TN, € 90,00 ab 5 TN, € 112,50
ab 4 TN
Ausführliche Informationen im Innenteil
O406105H
Alena Becker
Englisch für Anfänger mit Vorkenntnissen
A2 - Fortführung
Montags 18:30-20:00 Uhr
Ab Mo, 23.2.2015,
10-mal
Hüttlingen Seniorenzentrum
Begegnungsstätte
€ 35,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
Hüttlingen Alemannenschule
€ 75,00 ab 6 TN, € 90,00 ab 5 TN, € 112,50
ab 4 TN
Ausführliche Informationen im Innenteil
O314006HN
O408101H
Beate Stähler
„Verschiedene Semmelvariationen“
Di, 17.3.2015, 18:30-22:00 Uhr
Hüttlingen Brühlschule Neuler,
Schulküche
€ 16,50
Ausführliche Informationen im Innenteil
O314002HN
Leon - Holl
Alejandra Martinez de
Cocina Mexicana - mexikanischer
Kochkurs Teil II
Fr, 17.4.2015, 19:00-22:00 Uhr
Hüttlingen Brühlschule Neuler,
Schulküche
€ 16,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O216001H
Monika Wanka
Taschenzauber in Filz
Gestalten und Nähen einer Filztasche
Di, 17.3.2015, 19:00-22:00 Uhr
Hüttlingen Seniorenzentrum
Begegnungsstätte
€ 14,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
64
O218008H
Französisch für Anfänger
- Fortführung Montags 18:00-19:30 Uhr
Ab Mo, 23.2.2015,
Simona Morar
10-mal
Hüttlingen Hüttlingen,
Alemannenschule1, Raum Nr. 113, EG
€ 75,00 ab 5 TN, 90,00 € ab 4 TN
Ausführliche Informationen im Innenteil
O408102H
Simona Morar
Französisch für Anfänger mit
Vorkenntnissen - Fortführung
Montags 19:30-21:00 Uhr
Ab Mo, 23.2.2015,
10-mal
Hüttlingen Alemannenschule
€ 75,00 ab 5 TN, 90,00 € ab 4 TN
Ausführliche Informationen im Innenteil
O422004H
Tania Osorno - Hoppe
Spanisch für Anfänger mit geringen
Vorkenntnissen
Dienstags 9:30-11:00 Uhr
Ab Di, 17.3.2015,
10-mal
Hüttlingen Seniorenzentrum
Begegnungsstätte
€ 75,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
VHS OSTALB VOR ORT
Tania Osorno - Hoppe
Spanisch für Fortgeschrittene
Fortführung aus 2/2014
Mittwochs 19:00-21:00 Uhr
Ab Mi, 25.2.2015,
10-mal
Hüttlingen Alemannenschule
€ 100,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O422102HN
Tania Osorno - Hoppe
Spanisch für Fortgeschrittene mit
Vorkenntnissen Stufe A1
Fortführung aus 2/2014
Donnerstags 18:15-19:45 Uhr
Ab Do, 26.2.2015,
10-mal
Daniela Kucher
Textverarbeitung mit WORD (Office 2007)
Grundlagenkurs
Mittwochs 19:00-20:30 Uhr
Ab Mi, 25.2.2015,
5-mal
Hüttlingen Brühlschule Neuler, PCRaum
€ 66,60
Ausführliche Informationen im Innenteil
O503003H
Eberhard Schurr
PC-Einstieg kompakt mit InternetGrundlagen
EDV-Einstieg mit Muße Office 2013
Montags 18:30-20:45 Uhr
Ab Mo, 11.5.2015,
8-mal
Hüttlingen Alemannenschule, EDVRaum
€ 137,60
Ausführliche Informationen im Innenteil
O506006H
Eberhard Schurr
Tipps, Tricks und Kniffe im Internet Workshop
Mi, 15.7.2015, 18:30-21:30 Uhr
Hüttlingen Alemannenschule, EDVRaum
€ 20,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O510003H
Rainer Abele
Digitalfotografie - Grundlagen für Anfänger
Mi, 6.5.2015, 18:30-22:15 Uhr
Hüttlingen Alemannenschule, EDVRaum
€ 29,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O511002H
Dipl.-Ing. Silvia Freitag
Die Marke „ICH“ - Selbstmarketing für
Frauen
Teil I der Vortrags-/Workshop Reihe
Sa, 21.3.2015, 10:00-11:30 Uhr
Rainer Abele
VHS OSTALB
Hüttlingen Seniorenzentrum
Begegnungsstätte
€ 13,50 inkl. Getränke und Häppchen.
Ausführliche Informationen im Innenteil
O519002H
Ute Fallscheer
Ich weiß was ich will. Ja, aber...!
Teil II der Vortrags-/Workshop Reihe
Sa, 18.4.2015, 10:00-11:30 Uhr
Hüttlingen Brühlschule Neuler,
Klassenzimmer
€ 75,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O504002H
O519001H
Hüttlingen Seniorenzentrum
Begegnungsstätte
€ 13,50 inkl. Getränke und Häppchen.
Ausführliche Informationen im Innenteil
O519003H
Petra Kohler
Farb- und Stilberatung für Business und
Privat
Teil III der Vortrags-/Workshop Reihe
Sa, 16.5.2015, 10:00-11:30 Uhr
Hüttlingen Seniorenzentrum
Begegnungsstätte
€ 13,50 inkl. Getränke und Häppchen.
Ausführliche Informationen im Innenteil
IN JAGSTZELL
OA30019J
Michaela Schenker
Heilerde - ein vielseitiges Heilmittel
Vortrag
Mi, 25.3.2015, 19:00-20:30 Uhr
Jagstzell Alte Schule, Hauptstr. 4,
Bürgersaal
€ 3,00 vor Ort zu bezahlen.
Ausführliche Informationen im Innenteil
O709001J
Margit Schneider
Yoga für Kinder (ab 4 Jahre)
Donnerstags 12:00-12:45 Uhr
Ab Do, 26.2.2015,
6-mal
Jagstzell Kindergarten St. Vinzenz
€ 22,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O302001J
Kunigunde Stolz
Yoga - Im Alltag Ruhe finden
Dienstags 19:00-20:30 Uhr
Ab Di, 24.2.2015,
5-mal
Jagstzell Alte Schule, Hauptstr. 4,
Bürgersaal
€ 40,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O205002J
Acryl - Maltreff
Mittwochs 19:00-21:15 Uhr
Ab Mi, 25.2.2015,
N.N.
8-mal
Jagstzell Grund- und Hauptschule,
Schulstraße 6, Werkraum
€ 48,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O511003J
Rainer Abele
Digitales Fotobuch gestalten
mit Bildern vom Urlaub, von Familienfeiern
oder als Geschenk
Montags 19:00-21:15 Uhr
Ab Mo, 22.6.2015,
2-mal
Jagstzell Schule, Schulstr. 6,
Computerraum
€ 30,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
Orte
O422101H
Digitales Fotobuch gestalten
mit Bildern vom Urlaub, von Familienfeiern
oder als Geschenk
Mittwochs 19:00-21:15 Uhr
Ab Mi, 13.5.2015,
2-mal
Hüttlingen Alemannenschule, EDVRaum
€ 30,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
65
VHS OSTALB VOR ORT
O301101L
VHS OSTALB
Jasmin Jablonski
Progressive Muskelentspannung
Freitags 19:00-20:30 Uhr
Ab Fr, 17.4.2015,
4-mal
Lauchheim Kindergarten Kolibri
€ 35,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O314007L
IN LAUCHHEIM
OA20008L
Jasmin Jablonski
Unkonzentriert? Unmotiviert? Schulstress?
So fördere ich mein Kind
Was Eltern selbst tun können
Vortrag
Di, 24.2.2015, 19:30-21:00 Uhr
Lauchheim Rathaus, Sitzungssaal
Eintritt frei
Ausführliche Informationen im Innenteil
OA30008L
Claudia Riefle
Heilpflanzen bei Schlafstörungen
Vortrag
Di, 17.3.2015, 19:30-21:00 Uhr
Lauchheim Rathaus, Sitzungssaal
Eintritt frei
Ausführliche Informationen im Innenteil
OA30009L
Claudia Riefle
Heilpflanzen bei Schmerzen
Vortrag
Di, 5.5.2015, 19:30-21:00 Uhr
O314003L
A. Martinez de Leon - Holl
Cocina Mexicana - mexikanischer
Kochkurs Teil I
Do, 7.5.2015, 19:00-22:00 Uhr
Lauchheim Deutschorden-Schule,
Schulküche
€ 16,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O216002L
Elena Ziegler
Socken stricken
Mittwochs 18:00-20:00 Uhr
Ab Mi, 25.2.2015,
4-mal
Lauchheim Deutschorden-Schule,
Hauswirtschaftraum
€ 37,50
Ausführliche Informationen im Innenteil
O300001L
Lauchheim Deutschorden-Schule
€ 35,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
Claudia Riefle
O302007L Brigitte Wengert-Rothmaier
Yoga - Zur Ruhe kommen durch Bewegung
Montags 19:30-21:00 Uhr
Ab Mo, 9.3.2015,
8-mal
Lauchheim Kindergarten Kolibri
€ 64,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
Luise Haugwitz
Ikebana für Anfänger und Fortgeschrittene
5-mal mittwochs 18.3./ 22.4./ 20.5./ 24.6.
und 8.7.2015 jeweils von 19:30-21:00 Uhr
O208001L
Sabine Linke
Schmuckwerkstatt - Ein individueller
Schmuckanhänger aus Silber entsteht.
Samstags 14:00-18:00 Uhr
Ab Sa, 21.3.2015,
2-mal
Lauchheim Deutschorden-Schule,
Werkraum
€ 43,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O218004L
Petra Kohler
Workshop „Körperpflege und Make-up“
für Frauen und Mädchen
Dienstags 18:30-21:30 Uhr
Ab Di, 10.3.2015,
2-mal
Lauchheim Deutschorden-Schule
€ 32,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
Petra Kohler
Farb- und Stilberatung für „Privat“ und
„Business“
für Damen und Herren jeden Alters
Montags 18:30-21:30 Uhr
Ab Mo, 13.4.2015,
2-mal
Lauchheim Deutschorden-Schule
€ 49,50
Ausführliche Informationen im Innenteil
O404001L
Alexandra Mooz
Deutsch als Fremdsprache - für Anfänger
Montags 15:00-17:15 Uhr
Ab Mo, 8.6.2015,
5-mal
Lauchheim Rathaus, Sitzungssaal
€ 56,50 ab 5 TN, € 70,00 ab 4 TN, € 95,00
ab 3 TN
Ausführliche Informationen im Innenteil
O801001L
O208002L
Lauchheim Deutschorden-Schule,
Werkraum
Unkostenbeitrag: 3,00 € vor Ort an
Dozentin zu bezahlen
Ausführliche Informationen im Innenteil
Orte
Lauchheim Deutschorden-Schule,
Schulküche
€ 16,50
Ausführliche Informationen im Innenteil
Lauchheim Rathaus, Sitzungssaal
Eintritt frei
Ausführliche Informationen im Innenteil
Kräuterbüschel binden - eine alte Tradition
Vortrag mit Workshop
Do, 13.8.2015, 15:00-18:00 Uhr
66
Beate Stähler
Schwäbische Briegel und Fladenbrot mit
und ohne Vollkorn
Do, 23.4.2015, 18:30-22:00 Uhr
O218003L
Alexandra Mooz
Englisch für Senioren und Hausfrauen A1
Donnerstags 14:00-16:00 Uhr
Ab Do, 11.6.2015,
7-mal
Lauchheim Rathaus, Sitzungssaal
€ 70,50 ab 5 TN / € 88,50 ab 4 TN / €
117,50 ab 3TN
Ausführliche Informationen im Innenteil
O406102L
Alexandra Mooz
Besser telefonieren in englischer Sprache
(A1)
Mittwochs 18:00-20:15 Uhr
Ab Mi, 10.6.2015,
4-mal
Lauchheim Deutschorden-Schule
€ 45,00 ab 5 TN, € 56,50 ab 4 TN, € 75,00
ab 3 TN
Ausführliche Informationen im Innenteil
O408001L
Alena Becker
Französisch von Anfang an - Salut! Ça va?
Dienstags 18:30-20:00 Uhr
Ab Di, 3.3.2015,
10-mal
Lauchheim Deutschorden-Schule
€ 75,00 ab 5 TN, € 94,00 ab 4 TN, € 125,00
ab 3 TN
Ausführliche Informationen im Innenteil
O422001L
Patricia Agüero Rabes
Spanisch für den Urlaub
Dienstags 19:00-20:30 Uhr
Ab Di, 17.3.2015,
10-mal
Lauchheim Deutschorden-Schule
€ 75,00 ab 6 TN, € 90,00 ab 5 TN, € 112,50
ab 4 TN
Ausführliche Informationen im Innenteil
VHS OSTALB VOR ORT
Daniela Kucher
Textverarbeitung mit WORD (Office 2010)
Grundlagenkurs
Mittwochs 19:00-20:30 Uhr
Ab Mi, 15.4.2015,
5-mal
VHS OSTALB
Daniela Kucher
Tabellenkalkulation mit EXCEL
Grundlagen
Montags 19:00-20:30 Uhr
Ab Mo, 15.6.2015,
5-mal
Lauchheim Deutschorden-Schule, EDVRaum
€ 66,60
Ausführliche Informationen im Innenteil
O803001L
IN NERESHEIM
OA20002N
Jürgen Deal
Erste Schritte an PC und Internet, speziell
für Senioren
Grundlagen für den Umgang mit PC/
Laptop/Internet
Montag+Donnerstag 18:00-21:00 Uhr
Ab Mo, 9.3.2015,
6-mal
Lauchheim Deutschorden-Schule, EDVRaum
€ 137,85
Ausführliche Informationen im Innenteil
Franz Meyer
Gartengestaltung:
Stauden, Sommerblumen und
Balkonbepflanzungen
Vortrag
Di, 3.3.2015, 19:30-21:00 Uhr
Neresheim Härtsfeldschule, Musiksaal
Eintritt frei, Spenden erbeten.
Ausführliche Informationen im Innenteil
OA20013N
Fritz Merkle
Südengland
Hautnah mit Wohnmobil
Vortrag
Di, 10.3.2015, 19:30-21:00 Uhr
Neresheim Härtsfeldschule, Musiksaal
Eintritt frei, Spenden erbeten.
Ausführliche Informationen im Innenteil
OA20014N
Hans Beylschmidt
Brenzgeschichten - ein Fluss erzählt
Film-Vortrag
Di, 24.3.2015, 19:30-21:00 Uhr
Neresheim Härtsfeldschule, Musiksaal
Eintritt frei, Spenden erbeten.
Ausführliche Informationen im Innenteil
OA30010N
Holger Döhnel
Hypnose - Mythos und Realität
Vortrag
Di, 14.4.2015, 19:30-21:00 Uhr
Neresheim Härtsfeldschule, Musiksaal
Eintritt frei, Spenden erbeten.
Ausführliche Informationen im Innenteil
OA30011N
Tanja Döhnel
Gesund bleiben bis ins hohe Alter
Vortrag
Di, 21.4.2015, 19:30-21:00 Uhr
Neresheim Härtsfeldschule, Musiksaal
Eintritt frei, Spenden erbeten.
Ausführliche Informationen im Innenteil
OA30013N
Beatrix Römbell
O201002N
Beatrix Römbell
O201003N
Beatrix Römbell
O302004N
Anne Kott
O217001N
Gabriela Raffael
Themawechsel: Bücher und Gespräche
Fr, 27.3.2015, Beginn: 19:30 Uhr
Neresheim Buchhandlung Römbell,
Marktstraße 6
Um Anmeldung wird gebeten.
Lauchheim Deutschorden-Schule, EDVRaum
€ 66,60
Ausführliche Informationen im Innenteil
O505003L
O201001N
Anna Bedrich
Die medizinische Hand- und
Nageldiagnostik
Vortrag
Di, 5.5.2015, 19:30-21:00 Uhr
Themawechsel: Bücher und Gespräche
Fr, 8.5.2015, Beginn: 19:30 Uhr
Neresheim Buchhandlung Römbell,
Marktstraße 6
Um Anmeldung wird gebeten.
Themawechsel: Bücher und Gespräche
Fr, 17.7.2015, Beginn: 19:30 Uhr
Neresheim Buchhandlung Römbell,
Marktstraße 6
Um Anmeldung wird gebeten.
Ausführliche Informationen im Innenteil
Yoga für Fortgeschrittene - für Teilnehmer
mit Vorkenntnissen
Montags 19:00-20:30 Uhr
Ab Mo, 23.2.2015,
10-mal
Neresheim, Kindertagesstätte Sohlhöhe,
Graf-Staufenberg-Str. 14
€ 80,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
Weißquilt / Weißzeug
3-mal ab Donnerstag den 19.2.2015 im
14-tägigen Rhythmus. Jeweils von 18:30
- 21:30 Uhr.
Neresheim Fa. Fitzek GbR, wohnen und
mehr, Badbrunnenweg 2
€ 45,00 Zzgl. Materialkosten
Ausführliche Informationen im Innenteil
O217002N
Manuela Brenner
Nähkurs Konfektion
5-mal ab Montag 23.02.2015 im
14-tägigen Rhythmus. Jeweils von 19:30
- 22:30 Uhr.
Neresheim Fa. Fitzek GbR, wohnen und
mehr, Badbrunnenweg 2
€ 75,00 Zzgl. Materialkosten.
Ausführliche Informationen im Innenteil
O217003N
Gabriela Raffael
Kleinigkeiten
Do, 26.2.2015, 18:30-21:30 Uhr
Neresheim Fa. Fitzek GbR, wohnen und
mehr, Badbrunnenweg 2
€ 15,00 Zzgl. Materialkosten.
Ausführliche Informationen im Innenteil
Orte
O504003L
Neresheim Härtsfeldschule, Musiksaal
Eintritt frei
Ausführliche Informationen im Innenteil
67
VHS OSTALB VOR ORT
O217004N
Gabriela Raffael
Dekorative Schachteln und Dosen
Tageskurs
Sa, 7.3.2015, 9:00-17:00 Uhr
Neresheim Fa. Fitzek GbR, wohnen und
mehr, Badbrunnenweg 2
€ 45,00 Zzgl. Materialkosten.
Ausführliche Informationen im Innenteil
O217005N
Gabriela Raffael
Reishühner
Mi, 11.3.2015, 9:00-12:00 Uhr
Neresheim Fa. Fitzek GbR, wohnen und
mehr, Badbrunnenweg 2
€ 15,00 Zzgl. Materialkosten.
Ausführliche Informationen im Innenteil
O217006N
Gabriela Raffael
Sticken und ausschmücken eines Quilts
Tageskurs
Sa, 14.3.2015, 9:00-17:00 Uhr
Neresheim Fa. Fitzek GbR, wohnen und
mehr, Badbrunnenweg 2
€ 45,00 Zzgl. Materialkosten.
Ausführliche Informationen im Innenteil
O217007N
Gabriela Raffael
Rosen und Blätter
Tageskurs
Sa, 18.4.2015, 9:00-17:00 Uhr
Neresheim Fa. Fitzek GbR, wohnen und
mehr, Badbrunnenweg 2
€ 45,00 Zzgl. Materialkosten.
Ausführliche Informationen im Innenteil
O217008N
Gabriela Raffael
Drunking Pfad
4-mal ab Mittwoch 22.04.2015 im
14-tägigen Rhythmus. Jeweils von 9:00 12:00 Uhr.
Neresheim Fa. Fitzek GbR, wohnen und
mehr, Badbrunnenweg 2
€ 60,00 Zzgl. Materialkosten
Ausführliche Informationen im Innenteil
Orte
O217009N
68
Gabriela Raffael
Patchwork- Grundkurs
Am Freitag den 22.05.2015 von 18.30 21.30 Uhr, Einführung und Geschichte des
Patchworks, erste Nähschritte (siehe auch
Samstag)
Samstag 23.05.2015 Tageskurs von 9.00
- ca. 17.00 Uhr. Erlernen von Grundkenntnissen wie Stoffauswahl, zuschneiden,
verschiedenes Zubehör, Gestaltung eines
Quilts aus Quadraten oder Rechtecken.
Dienstag den 09.06.2015 von 18.30 - 21.30
Uhr, Fertigstellung des Quiltes.
Neresheim Fa. Fitzek GbR, wohnen und
mehr, Badbrunnenweg 2
€ 75,00 Zzgl. Materialkosten.
Ausführliche Informationen im Innenteil
O217010N
Manuela Brenner
Nähkurs Konfektion
5-mal ab Montag 18.05.2015 im
14-tägigen Rhythmus. Jeweils von 19:30
- 22:30 Uhr.
VHS OSTALB
Neresheim Fa. Fitzek GbR, wohnen und
mehr, Badbrunnenweg 2
€ 75,00 Zzgl. Materialkosten.
Ausführliche Informationen im Innenteil
O217011N
Gabriela Raffael
Die dritte Dimension
Tageskurs
Sa, 6.6.2015, 9:00-17:00 Uhr
O305003R
Neresheim Fa. Fitzek GbR, wohnen und
mehr, Badbrunnenweg 2
€ 45,00 Zzgl. Materialkosten.
Ausführliche Informationen im Innenteil
O217012N
Gabriela Raffael
Genähte Häuser
4-mal ab Mittwoch 17.06.2015 im
14-tägigen Rhythmus. Jeweils von 9:00 12:00 Uhr.
Neresheim Fa. Fitzek GbR, wohnen und
mehr, Badbrunnenweg 2
€ 60,00 Zzgl. Materialkosten
Ausführliche Informationen im Innenteil
O217013N
Gabriela Raffael
Ratz-Fatz-Quilt
Tageskurs
Sa, 4.7.2015, 9:00-17:00 Uhr
Neresheim Fa. Fitzek GbR, wohnen und
mehr, Badbrunnenweg 2
€ 45,00 Zzgl. Materialkosten.
Ausführliche Informationen im Innenteil
O406106N
Margot Feil
Englisch am Vormittag B1 Fortführung
Donnerstags 9:30-11:00 Uhr
Ab Do, 26.2.2015,
10-mal
Neresheim Fremdenverkehrsamt,
Leseraum
€ 75,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O406107N
IN RIESBÜRG
Margot Feil
Englisch für den Urlaub für Anfänger und
Wiedereinsteiger
Fortführung
Donnerstags 19:00-20:30 Uhr
Ab Do, 26.2.2015,
10-mal
Neresheim Härtsfeldschule
€ 75,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
Petra Herr
Brainwalk - aktives Gehirn Training
Fr, 24.4.2015, 14:00-15:30 Uhr
Riesbürg Riesbürger Wald
€ 7,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
OA20016R
Theresia Nagler
Gschrieba hab i ällerhand
Mi, 18.3.2015, 19:30-21:00 Uhr
Riesbürg Grundschule Utzmemmingen
Brunnenstraße 1
€ 3,00 vor Ort zu bezahlen.
Ausführliche Informationen im Innenteil
OB30005R
Reinhold Stock
Schäfereibesichtigung
Do, 9.4.2015, Beginn: 14:30 Uhr
Riesbürg Schäferei Reinhold Stock in
Haisterhofen
€ 3,00 UKB zahlbar vor Ort.
Ausführliche Informationen im Innenteil
VHS OSTALB VOR ORT
Birgit Gawalleck
Frühlingsfit mit Basenfasten
Fr, 6.3.2015, 18:30-21:00 Uhr
Rosenberg Karl-Stirner-Schule
UKB 5,00 € pro TN für Kopien und
Verkostung, vor Ort an die Dozentin zu
bezahlen.
Ausführliche Informationen im Innenteil
OA10004RO
Harald Bolz
Erben und Vererben
Vortrag
Mi, 11.3.2015, 19:00-20:30 Uhr
O301106RO
Karin Plath
O301103RO
Karin Plath
Yoga & Qigong
Dienstags 17:45-18:45 Uhr
Ab Di, 24.2.2015,
7-mal
Rosenberg Karl-Stirner-Schule
€ 35,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O301104RO
Karin Plath
Yoga & Qigong
Dienstags 19:00-20:15 Uhr
Ab Di, 24.2.2015,
7-mal
Rosenberg € Karl-Stirner-Schule
€ 44,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
ENTSPANNUNG PUR
Montags 18:00-19:30 Uhr
Ab Mo, 13.4.2015,
Yoga & Qigong
Dienstags 19:00-20:15 Uhr
Ab Di, 5.5.2015,
8-mal
Rosenberg Karl-Stirner-Schule
€ 50,50
Ausführliche Informationen im Innenteil
O305004RO
Petra Herr
3-mal
Rosenberg Karl-Stirner-Schule
€ 21,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
Petra Herr
Brainwalk - aktives Gehirn Training
Mi, 20.5.2015, 14:00-15:30 Uhr
Rosenberg Parkplatz Orrotsee
€ 7,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O218005RO
Rosenberg Karl-Stirner-Schule
Eintritt frei
Ausführliche Informationen im Innenteil
O301108RO
Karin Plath
Yoga & Qigong
Dienstags 17:45-18:45 Uhr
Ab Di, 5.5.2015,
8-mal
Rosenberg Karl-Stirner-Schule
€ 40,50
Ausführliche Informationen im Innenteil
IN ROSENBERG
OA30004RO
O301105RO
Petra Kohler
Workshop „Körperpflege und Make-up“
für Frauen und Mädchen
Montags 18:30-21:30 Uhr
Ab Mo, 27.4.2015,
2-mal
Rosenberg Karl-Stirner-Schule
€ 32,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O218006RO
Petra Kohler
Farb- und Stilberatung für „Privat“ und
„Business“
für Damen und Herren jeden Alters
Montags 18:30-21:30 Uhr
Ab Mo, 11.5.2015,
2-mal
Rosenberg Karl-Stirner-Schule
€ 49,50
Ausführliche Informationen im Innenteil
O803002RO
Jürgen Deal
Erste Schritte an PC und Internet, speziell
für Senioren
Grundlagen für den Umgang mit PC/
Laptop/Internet
Montag+Donnerstag 18:00-21:00 Uhr
Ab Mo, 29.6.2015,
6-mal
Rosenberg Karl-Stirner-Schule, EDVRaum
€ 137,85
Ausführliche Informationen im Innenteil
VHS OSTALB
IN UNTERSCHNEIDHEIM
OA10002U
Harald Bolz
Patientenverfügung/Betreuung/
Vorsorgevollmacht
Vortrag
Mi, 18.3.2015, 19:00-20:30 Uhr
Unterschneidheim Unterwilflingen,
Dorfgemeinschaftshaus
Eintritt frei
Ausführliche Informationen im Innenteil
OA30006U
Michaela Schenker
Homöopathie für Fortgeschrittene
Vortrag
Mi, 15.4.2015, 19:00-20:30 Uhr
Unterschneidheim Sechta-Ries-Schule
Eintritt frei
Ausführliche Informationen im Innenteil
OA20012U
Theresia Nagler
So isch em Leba
Vortrag
Mi, 29.4.2015, 19:30-21:00 Uhr
Unterschneidheim Sechta-Ries-Schule
Eintritt frei
Ausführliche Informationen im Innenteil
O211006U
Georgiana Ruzic
Zumba
Tanz-Workout mit Spaßfaktor
Dienstags 9:00-10:00 Uhr
Ab Di, 24.2.2015,
11-mal
Unterschneidheim Unterwilflingen,
Dorfgemeinschaftshaus, Gymnastikraum
€ 59,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O211002U
Varenia Floroiu-Blank
Zumba Tanz-Workout mit Spaßfaktor
Dienstags 20:00-21:00 Uhr
Ab Di, 24.2.2015,
10-mal
Unterschneidheim Sozialzentrum
€ 54,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
Orte
VHS OSTALB
69
VHS OSTALB VOR ORT
O314004U
Susanne Bernard-Kurka
Partygerichte Teil II
Mi, 18.3.2015, 18:00-21:00 Uhr
O718001W
VHS OSTALB
Unterschneidheim Sechta-Ries-Schule,
Schulküche
€ 14,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O314005U
Unterschneidheim Sechta-Ries-Schule,
Schulküche
€ 14,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O218001U
Petra Kohler
Workshop „Körperpflege und Make-up“
für Frauen und Mädchen
Dienstags 18:30-21:30 Uhr
Ab Di, 24.2.2015,
2-mal
Unterschneidheim Sechta-Ries-Schule
€ 32,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O218002U
Petra Kohler
Farb- und Stilberatung für „Privat“ und
„Business“
für Damen und Herren jeden Alters
Montags 18:30-21:30 Uhr
Ab Mo, 9.3.2015,
2-mal
Unterschneidheim Sechta-Ries-Schule
€ 49,50
Ausführliche Informationen im Innenteil
O422002U
Patricia Agüero Rabes
Spanisch für den Urlaub
Donnerstags 19:00-20:30 Uhr
Ab Do, 16.4.2015,
10-mal
O803003W
IN WESTHAUSEN
O302005W
Yoga für Fortgeschrittene
Donnerstags 18:00-19:30 Uhr
Ab Do, 26.2.2015,
Anne Kott
10-mal
Westhausen Rathaus, Bürgersaal
€ 80,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O302006W
Anne Kott
Yoga für Anfänger und Fortgeschrittene
Donnerstags 19:45-21:15 Uhr
Ab Do, 26.2.2015,
10-mal
Westhausen Rathaus, Bürgersaal
€ 80,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O218011W
Petra Kohler
Workshop „Körperpflege und Make-up“
für Frauen und Mädchen
Dienstags 18:30-21:30 Uhr
Ab Di, 23.6.2015,
2-mal
Westhausen Propsteischule
€ 32,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O218012W
Petra Kohler
Unterschneidheim Schützenhaus
Walxheim
€ 75,00 ab 6 TN, € 90,00 ab 5 TN, € 112,50
ab 4 TN
Ausführliche Informationen im Innenteil
Farb- und Stilberatung für „Privat“ und
„Business“
für Damen und Herren jeden Alters
Dienstags 18:30-21:30 Uhr
Ab Di, 7.7.2015,
2-mal
O503001U
Westhausen Propsteischule
€ 49,50
Ausführliche Informationen im Innenteil
Jürgen Deal
Erste Schritte an PC und Internet
Grundlagen für den Umgang mit PC/
Laptop/Internet
Montag+Mittwoch 18:00-21:00 Uhr
Ab Mo, 11.5.2015,
5-mal
Orte
Westhausen Propsteischule, EDV-Raum
€ 48,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
Susanne Bernard-Kurka
Kochkurs für Männer
Mi, 25.3.2015, 18:00-21:00 Uhr
Unterschneidheim Sechta-Ries-Schule,
Computerraum
€ 117,85
Ausführliche Informationen im Innenteil
Andrea Drmola
Tastschreiben am Computer für Kinder +
Jugendliche
Montag + Mittwoch 16:30-19:30 Uhr
Mo, 13.07.2015 u. Mi, 15.07.2015
O406103W
Simona Morar
Englisch für Anfänger A1
Dienstags 19:00-20:30 Uhr
Ab Di, 24.2.2015,
10-mal
Westhausen Propsteischule
€ 75,00 6 TN / € 84,00 ab 5 TN / 105,00 €
ab 4TN
Ausführliche Informationen im Innenteil
Andrea Drmola
PC-Grundlagen für Hausfrauen und
Senioren
Office 2010
Montags 18:00-21:00 Uhr
Ab Mo, 23.2.2015,
4-mal
Westhausen Propsteischule, EDV-Raum
€ 97,60
Ausführliche Informationen im Innenteil
O512001W
Jürgen Deal
Kompakteinstieg fürs Büro unter OfficeAnwendungen
Kompakt-und/oder Wiedereinstieg für PCArbeiten im Büro
Montag+Donnerstag 18:00-21:00 Uhr
Ab Mo, 13.4.2015,
6-mal
Westhausen Propsteischule, EDV-Raum
€ 137,85
Ausführliche Informationen im Innenteil
O507001W
Andrea Drmola
Präsentation mit PowerPoint
Ein-Tages-Kurs
Office 2010
Sa, 28.3.2015, 8:30-16:00 Uhr
Westhausen Propsteischule, EDV-Raum
€ 60,10
Ausführliche Informationen im Innenteil
O506007W
Andrea Drmola
Die Rezeptwelt im Internet
Montag 4.5. und Dienstag 5.5.2015
jeweils von 18:00-21:00 Uhr
Westhausen Propsteischule, EDV-Raum
€ 40,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O510001W
Rainer Abele
Digitalfotografie - Grundlagen für Anfänger
Mo, 23.3.2015, 18:30-22:15 Uhr
Westhausen Propsteischule, EDV-Raum
€ 29,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O515002W
Edeltraud Ziegler
Finanzbuchführung I
Mittwochs 18:15-21:45 Uhr
Ab Mi, 15.4.2015,
13-mal
Westhausen Propsteischule
€ 314,50
Ausführliche Informationen im Innenteil
70
VHS OSTALB VOR ORT
OA20015Z
M. Friedrich und H. Weik
OB30002Z
N.N.
N.N.
Der Crash ist die Lösung
Warum der finale Kollaps kommt und wie
Sie Ihr Vermögen retten
Do, 23.4.2015, 19:00-22:00 Uhr
Aalen, Gutenbergforum SDZ,
Bahnhofstr. 65
€ 8,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
ZENTRAL
O302002Z
Hatha -Yoga
Donnerstags 18:30-19:45 Uhr
Ab Do, 26.2.2015,
12-mal
Essingen € 80,00
Remshalle, Vereinszimmer
Ausführliche Informationen im Innenteil
Christa Walter
Mühlenführung in der Heimatsmühle
Mi, 25.3.2015, 14:00-15:30 Uhr
Heimatsmühle
€ 5,00 Vor Ort zu bezahlen.
€ 1,00 Führungsgebühr für Kinder,
Mindestalter 9 Jahre
€ 3,00 Schüler und Studenten (ab 12
Jahre)
Ausführliche Informationen im Innenteil
O302003Z
Christa Walter
OB30003Z
Hatha -Yoga
Montags 16:00-17:15 Uhr
Ab Mo, 2.3.2015,
12-mal
Essingen € 80,00
Remshalle, Vereinszimmer
Ausführliche Informationen im Innenteil
O519004Z
Uwe Meinhardt
Männer-Coaching: Funktionierst du noch
oder lebst du schon? – Der Weg zur
Lebenskunst in 3 Etappen
1. Etappe: Männer-TÜV
Sa, 28.3.2015, 9:00-14:00 Uhr
30 min. Pause in Absprache
Wasseralfingen, Bürgerhaus,
VHS Raum 2
€ 39,00 inkl. Getränke und Häppchen.
Ausführliche Informationen im Innenteil
O519005Z
Uwe Meinhardt
Männer-Coaching: Funktionierst du noch
oder lebst du schon? – Der Weg zur
Lebenskunst in 3 Etappen
2.Etappe: LebensZeitmanagement
Sa, 09.05.2015, 9:00-14:00 Uhr
30 min. Pause in Absprache
Wasseralfingen, Bürgerhaus,
VHS Raum 2
€ 39,00 inkl. Getränke und Häppchen.
Ausführliche Informationen im Innenteil
O519006Z
Uwe Meinhardt
Männer-Coaching: Funktionierst du noch
oder lebst du schon? – Der Weg zur
Lebenskunst in 3 Etappen
3. Etappe: Gewinnende Kommunikation
Sa, 20.06.2015, 9:00-14:00 Uhr
30 min. Pause in Absprache
Wasseralfingen, Bürgerhaus,
VHS Raum 2
€ 39,00 inkl. Getränke und Häppchen.
Ausführliche Informationen im Innenteil
Mühlenführung in der Heimatsmühle
Mi, 24.6.2015, 14:00-15:30 Uhr
Heimatsmühle
€ 5,00 Vor Ort zu bezahlen.
€ 1,00 Führungsgebühr für Kinder,
Mindestalter 9 Jahre
€ 3,00 Schüler und Studenten (ab 12
Jahre)
Ausführliche Informationen im Innenteil
OB30004Z
N.N.
Besuch im ZEISS Museum der Optik
Mo, 9.3.2015, um 9:30 - ca.11:30 Uhr
Treffpunkt ist der Carl Zeiss
Besucherempfang
ZEISS Museum der Optik, Carl-ZeissStraße 22, Oberkochen
Eintritt frei
Ausführliche Informationen im Innenteil
OB10003Z
N.N.
Prager Kultur - Kaleidoskop
4-Tages-Reise - Exklusiv!
Do, 12.3.2015, 6.50 Uhr Abfahrt, So,
15.3.2015 ca. 21.00 Uhr Rückkehr
Aalen, OVA Betriebsgelände
Gartenstraße
€ 599,00 Preis pro Person im DZ
€ 559,00 Frühbucherpreis (im DZ) bei
Buchung bis 12.12.2014
€ 99,00 Einzelzimmerzuschlag
Ausführliche Informationen im Innenteil
OB10004Z
N.N.
Leipziger Buchmesse
Sa. 14.03.2015, 5:50 Uhr Abfahrt, So,
15.03.2015 ca. 21:00 Uhr Rückkehr
Aalen, OVA Betriebsgelände
Gartenstraße
€ 169,00 Preis pro Person im DZ
€ 155,00 Frühbucher bei Buchung bis
14.12.2014 (im DZ)
Ausführliche Informationen im Innenteil
OB10005Z
N.N.
Genf - UNO und CERN
3-Tages Reise Fr, 20.03.2015 - So,
22.03.2015
€ 385,00 Preis pro Person im
Doppelzimmer,
€ 58,00 EZ-Zuschlag
€ 15,00 Stadtführung
Ausführliche Informationen im Innenteil
OB10006Z B. Meyer-Heinerich / H. Hild
LandArt - Künstlerische Begegnung mit
der Natur und sich selbst
2 Tage, Samstags 27.6.2015 von 9:0018:00 Uhr und Sonntag 28.6.2015 von
9.00 - 18.00 Uhr
Gunzesried bei Immenstadt
€ 114,00 pro Person
Zu den Kursgebühren kommen noch die
Übernachtungskosten in einem Gasthof
vor Ort in Höhe von ca. 40,00 € pro Person
pro Nacht hinzu. Die Anreise organisieren
die Teilnehmer selbst, gerne vermittelt die
VHS Fahrgemeinschaften.
Ausführliche Informationen im Innenteil
OB20001Z
N.N.
OB20002Z
N.N.
OB20003Z
N.N.
art Karlsruhe - Internationale Messe für
moderne Kunst
Fr, 6.3.2015, 7:50 Uhr Abfahrt, ca. 19:30
Uhr Rückkehr.
Aalen, OVA Betriebsgelände
Gartenstraße
€ 48,00 Reisepreis inkl. Eintritt
Ausführliche Informationen im Innenteil
Pferdegala Apassionata „Die goldene
Spur“ - Schleyerhalle Stuttgart
Sa, 07.03.2015, 12:20 Uhr Abfahrt, ca.
19:30 Uhr Rückkehr
Veranstaltungsbeginn: 15:00 Uhr
Aalen, OVA Betriebsgelände
Gartenstraße
€ 89,00 Kat. 1 / € 79,00 Kat. 2 / € 69,00
Kat. 3 / € 59,00 Kat. 4 / Reisepreis inkl.
Eintrittskarte
€ 14,00 Kinderermäßigung bis 12 Jahre
€ 5,00 Ermäßigung für Studenten und
Senioren ab 65 Jahre
Ausführliche Informationen im Innenteil
IHM - Internationale Handwerksmesse
München
Fr, 13.3.2015, 6:50 Uhr Abfahrt und ca.
20:00 Uhr Rückkehr
Aalen, OVA Betriebsgelände
Gartenstraße
€ 28,00 Fahrpreis
€ 10,50 Eintrittskarte
Ausführliche Informationen im Innenteil
Orte
VHS OSTALB
71
VHS OSTALB VOR ORT
OB20004Z F. van Haaren / M. Mercaldi
Klettersteig-Gehen am fränkischen
Höhenglücksteig für Anfänger, Könner und
(teilweise) für die ganze Familie
So, 17.5.2015, 10:00-19:00 Uhr
Treffpunkt P&R an der Autobahnauffahrt
AA/Westhausen
€ 49,50 pro Person
Ausführliche Informationen im Innenteil
Wilde Falkensteiner Höhle - Geführte Tour
in die Falkensteiner Höhle bei Bad Urach
So, 14.6.2015, 8:00-19:00 Uhr
Treffpunkt P&R an der Autobahnauffahrt
AA/Westhausen
€ 49,50 pro Person bzw. € 99,00 für
Familien (max. 2 Kinder)
Ausführliche Informationen im Innenteil
OB20006Z F. van Haaren / M. Mercaldi
PB20001Z F. van Haaren / M. Mercaldi
Schnupper-Kletter-Tag am Falkenfelsen
unterhalb der Ruine Falkenstein, Donautal
So, 28.6.2015, 8:00-19:00 Uhr
Treffpunkt P&R an der Autobahnauffahrt
AA/Westhausen
€ 49,50 pro Person
Ausführliche Informationen im Innenteil
OB20007Z F. van Haaren / M. Mercaldi
Geführte Klettersteig-Tour am SalewaKlettersteig Bad Hindelang
So, 26.7.2015, 7:30-19:00 Uhr
Treffpunkt P&R an der Autobahnauffahrt
AA/Westhausen
€ 69,95 pro Person bei Anfahrt im
eigenen Pkw.
Für Mitfahrer bei Fahrgemeinschaften fallen zusätzlich €25 an.
Bei „Nichtkletterern“ fallen nur die Liftkosten i.H.v. EUR 12,50 an.
Ausführliche Informationen im Innenteil
OB20008Z
Orte
Jörg Hertrich
BR-Fernsehstudios München-Unterföhring
und Live-Produktion „Der Komödienstadel“
Donnerstag den 12. März 2015
Abfahrt am Crailsheimer Volksfestplatz
(Hakro Arena) um 12:30 Uhr.
Einstieg ist auch auf dem Schießwasen in
Ellwangen (13:00 Uhr) und am P+R an der
A7, Auffahrt Aalen/Westhausen, möglich
(13:20 Uhr).
Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihren
Zustiegsort an.
BR-Fernsehstudios München-Unterföhring
€ 39,50
inkl. Busfahrt, Begleitung, Führung
durch die Fernsehstudios und
Besuch der Aufführung einer
„Komödienstadels“.
Ausführliche Informationen im Innenteil
OB20005Z F. van Haaren / M. Mercaldi
72
OB20009Z
Jörg Hertrich
Erdfunkstelle Raisting und Kloster
Andechs - Exkursion
Dienstag den 31. März 2015 (Osterferien)
Abfahrt am Crailsheimer Volksfestplatz
(Hakro Arena) um 7:00 Uhr.
Einstieg ist auch auf dem Schießwasen in
Ellwangen (7:25 Uhr) und am P+R an der
A7, Auffahrt Aalen/Westhausen, möglich
(7:45 Uhr).
Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihren
Zustiegsort an.
Erdfunkstelle Raisting und Kloster Andechs
€ 49,50
inkl. Busfahrt, Begleitung, Eintritten
und Führungen Erdfunkstelle Raisting,
Brauerei und Klosteranlagen Andechs
Ausführliche Informationen im Innenteil
Geführte Klettersteig-Tour am SalewaKlettersteig Bad Hindelang
So, 18.10.2015, 7:30-19:00 Uhr
Treffpunkt P&R an der Autobahnauffahrt
AA/Westhausen
€ 69,95 pro Person bei Anfahrt im
eigenen Pkw.
Für Mitfahrer bei Fahrgemeinschaften fallen zusätzlich €25 an.
Bei „Nichtkletterern“ fallen nur die Liftkosten i.H.v. EUR 12,50 an.
Ausführliche Informationen im Innenteil
PB20002Z F. van Haaren / M. Mercaldi
Anspruchsvolle Klettersteig-Tour am
Höhenglücksteig, Sektion 1 und 2
So, 25.10.2015, 9:30-19:00 Uhr
Treffpunkt P&R an der Autobahnauffahrt
AA/Westhausen
€ 59,50 pro Person bei Anfahrt im
eigenen PKW.
Für Mitfahrer bei Fahrgemeinschaften fallen zusätzlich €15 an.
Für Begleitpersonen, die den Klettersteig
nicht begehen, kostenfrei.
Ausführliche Informationen im Innenteil
O506001Z
Andreas Kolb
O506002Z
Jörg Jahnke
O506003Z
Andreas Kolb
O506004Z
Andreas Kolb
O506005Z
Andreas Kolb
Modul 1: Überblick Social Media
Sa, 21.3.2015, 9:00-16:15 Uhr
Aalen, VHS, Torhaus, EDV-Raum 1, 3. OG
€ 116,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
Modul 2: Social Media Strategie
Sa, 9.5.2015, 9:00-16:15 Uhr
Aalen, VHS, Torhaus, EDV-Raum 1, 3. OG
€ 116,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
Modul 3: Erstellen einer Facebook Unternehmensseite
Sa, 13.6.2015, 9:00-16:15 Uhr
Aalen, VHS, Torhaus, EDV-Raum 1, 3. OG
€ 116,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
Modul 4: Social Media Kampagne in
Facebook
Sa, 4.7.2015, 9:00-16:15 Uhr
Aalen, VHS, Torhaus, EDV-Raum 1, 3. OG
€ 116,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
Modul 5: Social Media Monitoring
Sa, 18.7.2015, 9:00-12:15 Uhr
Aalen, VHS, Torhaus, EDV-Raum 1, 3. OG
€ 60,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O515003ZRainer Bolsinger und Jürgen
Kraus
Lohn- und Gehalt - Grundlagen
Donnerstags 18:30-21:45 Uhr
Ab Do, 12.3.2015,
15-mal
VHS, Torhaus, Unterrichtsraum 2, 3. OG
€ 339,00 Kursgebühr einschließlich
Kursunterlagen € 24,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
O517001Z
N.N.
O517002Z
N.N.
Vorbereitungslehrgang auf die
Meisterprüfung für alle Handwerksberufe,
berufserzieherischer Teil IV
Beginn/ Dauer: Februar - Mai 2015
€ 550,00
Haus des Handwerks, Aalen
Ausführliche Informationen im Innenteil
Vorbereitungslehrgang auf die
Meisterprüfung für alle Handwerksberufe,
berufserzieherischer Teil IV
Beginn/ Dauer: März - Juli 2015
€ 550,00
Schwäbisch Gmünd
Ausführliche Informationen im Innenteil
VHS OSTALB VOR ORT
O517003Z
N.N.
O518001Z
N.N.
P517001Z
N.N.
P601001Z
N.N.
Ausbildung zum Betriebswirt/-in (HwO)
(für Selbstständige und Führungskräfte
des Handwerks)
Nähere Information bei der:
Kreishandwerkerschaft Ostalb, Geschäftsstelle Aalen, Curfeßstr. 14, 73430 Aalen,
Tel.: 07361-6356, www.handwerk-ostalb.de
oder bei der Geschäftsstelle Schwäbisch
Gmünd, Leutzestr. 53, 73525 SchwäbischGmünd, Tel.: 07171-5033
Kreishandwerkerschaft Ostalb
€ 1125,00 je Modul
€ 150,00 Unterrichtsmittel je Modul
€ 560,00 Prüfungsgebühr
€ 25,00 Urkunde
Ausführliche Informationen im Innenteil
Vorbereitungslehrgang auf die
Meisterprüfung für alle Handwerksberufe,
geschäfts- und rechtskundlicher Teil III
September 2015 - Febraur 2016
in Schwäbisch Gmünd und Aalen
€ 1020,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
Abendhauptschule an der VHS Aalen
Beginn: 16.November 2015
montags, mittwochs, freitags, jeweils
18:15-21:30 Uhr ca. 90 Termine
Aalen,VHS, Torhaus, Gmünder Straße 9
€ 220,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
Bildquellen:
Factum / Weise
wellfit.de
Patrick Piel
fotolia
leinroden.de
zentrum-der-gesundheit.de
ringtwingo.de
sutrasana.com
saechsische-schweiz.com
urlaub-kreativ.com
arbeitsplatz-kunst.de
milan-keramik.de
kalligrafie-atelier.de
mendener-magazin.de
dertrendsetter.de
lifeinphotos.de
event-incentive-training.de
selbstverteidigung-kampfsport.de
schlosslangenburg.de
N-media-images-fotolia
eismann.de
dav-ruesselsheim.de
daimler.com
awokenmind.com
scalaibiza.com
fifty2go.de
phytodoc.de
money.de.msn.com
bestattung.com
urnen.de
berlin.de
lernstudio-kiel.net
ac-heiligenhaus.lms
cewecolor.com
microsoft.com
adobbe.com
Orte
Geprüfte/-r Betriebswirt/in HWO
Ab Frühjahr 2015
freitags: 13:30 - 19:15 Uhr, samstags 8:00 17:45 Uhr insgesamt ca. 580 Unterritsstunden in 4 Modulen
Haus des Handwerks
EUR 1125,00 je Modul/Gesamt EUR
4500,00 zzgl. Material EUR 150,00 je
Modul/Gesamt EUR 600,00
Prüfungsgebühr EUR 560,00/Urkunde
EUR 25,00
Ausführliche Informationen im Innenteil
73
WIR SIND FÜR SIE DA
ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
DER VHS Ostalb (AGB)
1. Allgemeines
Die Volkshochschule wendet sich an alle, ohne Rücksicht auf ihre Vorbildung, ihr religiöses Bekenntnis
oder ihre politische Einstellung. Sie ist eine freie, unabhängige und gemeinnützige Einrichtung.
(1) Diese AGB gelten für alle Veranstaltungen der
Volkshochschule (VHS), auch für solche, die im
Wege der elektronischen Datenübermittlung durchgeführt werden.
(2) Studienreisen und Exkursionen, die einen Dritten
als Veranstalter und Vertragspartner ausweisen, sind
keine Veranstaltungen der VHS. Insoweit tritt die VHS
nur als Vermittler auf.
(3) Soweit in den Regelungen dieser AGB die weibliche Form verwendet wird, geschieht das lediglich zur
sprachlichen Vereinfachung. Die Regelungen gelten
gleichermaßen auch für männliche Beteiligte und für
juristische Personen.
(4) Rechtsgeschäftliche Erklärungen (z.B. Anmeldungen und Kündigungen) bedürfen, soweit sich
aus diesen AGB oder aus dem dem Verbraucher
zustehenden Widerrufsrecht bei Fernabsatzgeschäften nichts anderes ergibt, der Schriftform oder einer
kommunikationstechnisch gleichwertigen Form (Telefon, Telefax, E-Mail, Login- Homepage der VHS).
Erklärungen der VHS genügen der Schriftform, wenn
eine nicht unterschriebene Formularbestätigung verwendet wird.
2. Vertragsschluss
Der Vertrag kommt mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung zwischen der Teilnehmerin und der VHS
zustande. Mit der Anmeldung werden die AGBs Vertragsbestandteil.
Sie haben die Möglichkeit, einen Kurs persönlich, telefonisch, via Brief, Anmeldekarte oder Fax sowie via
Internet vorzunehmen.
(1) Die Ankündigung von Veranstaltungen ist unverbindlich.
(2) Die Anmeldende ist an ihre Anmeldung drei Wochen lang gebunden (Vertragsangebot). Der Veranstaltungsvertrag kommt vorbehaltlich der Regelung
des Abs. (3) entweder durch Annahme-erklärung der
VHS zustande oder aber dadurch, dass die 3-Wochen-Frist verstreicht, ohne dass die VHS das Vertragsangebot abgelehnt hat.
(3) Ist in der Ankündigung der Veranstaltung ein Anmeldeschlusstermin angegeben, so bedarf eine Anmeldung, die erst nach Anmeldeschluss bei der VHS
eingeht, abweichend von Abs. (2) einer ausdrücklichen Annahmeerklärung. Erfolgt diese nicht innerhalb
von 3 Wochen, gilt die Anmeldung als abgelehnt.
(4) Mündliche oder fernmündliche Anmeldungen sind
abweichend von Ziffer 1 (4) verbindlich, wenn sie sofort oder jedenfalls innerhalb von 10 Tagen mündlich
oder schriftlich angenommen werden.
3. Vertragspartnerin und Teilnehmerin
(1) Mit Abschluss des Veranstaltungsvertrages werden vertragliche Rechte und Pflichten nur zwischen
der VHS als Veranstalterin und der Anmeldenden
(Vertragspartnerin) begründet. Die Anmeldende kann
das Recht zur Teilnahme auch für eine dritte Person
(Teilnehmerin) begründen. Diese ist der VHS namentlich zu benennen. Eine Änderung in der Person der
Teilnehmerin bedarf der Zustimmung der VHS. Diese
darf die Zustimmung nicht ohne sachlichen Grund
verweigern.
(2) Die VHS darf die Teilnahme von persönlichen und/
oder sachlichen Voraussetzungen abhängig machen.
(3) Die VHS ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, Teilnehmerkarten auszugeben. In einem solchen Fall ist
die Teilnehmerin verpflichtet, die Karte mitzuführen
und sich auf Verlangen einer Bevollmächtigten der
VHS auszuweisen. Geschieht das aus von der Teilnehmerin zu vertretenden Gründen nicht, kann die
Teilnehmerin von der Veranstaltung ausgeschlossen
werden, ohne dass dadurch ein Anspruch auf Rückerstattung des geleisteten Entgelts entsteht.
4. Entgelt
(1) Das Veranstaltungsentgelt ergibt sich aus der bei
Eingang der Anmeldung aktuellen Ankündigung der
VHS (Programm, Aushang, Preisliste etc.).
(2) Das Entgelt soll mit der Anmeldung bezahlt werden. Eine gesonderte Aufforderung ergeht nicht. Das
Entgelt wird bei Ablehnung der Anmeldung in voller
74
Höhe zurückerstattet.
(3) Rabatte:
a) Werden innerhalb eines Semesters drei oder mehr
Kurse belegt, so wird auf einen Kurs ein Rabatt von
10% gewährt. Ausgenommen hiervon sind Einzelveranstaltungen, Reisen und berufliche Langzeitlehrgänge.
b) für Gruppen ab zehn Personen wird ein GesamtGruppenrabatt von 10% gewährt.
c) Erfolgt die Anmeldung zu einem Kurs spätestens
bis zum zehnten Tag nach Beginn des jeweiligen Semesters, wird ein Frühbucher-Rabatt von 10% auf
diesen Kurs gewährt.
d) Schülerinnen, Studentinnen, Auszubildende, Wehrund Zivildienstleistende, Arbeitslose und Schwerbehinderte erhalten eine Ermäßigung von 10% bei allen
Kursen.
(4) Inhaberinnen von Familien- oder Sozialpässen einer entsprechend kooperierenden Gemeinde (derzeit
Essingen und Westhausen) erhalten die dort jeweils
gültigen Rabatte bei Kursen am jeweiligen Ort.
(5) Der Anspruch auf Gebührenermäßigung muss bei
der Anmeldung nachgewiesen werden. Nachträgliche
Anträge auf Gebührenermäßigung sind nicht möglich.
Von den Ermäßigungen kann nur jeweils eine in Anspruch genommen werden.
5. Organisatorische Änderungen
(1) Es besteht kein Anspruch darauf, dass eine Veranstaltung durch eine bestimmte Dozentin durchgeführt
wird. Das gilt auch dann, wenn die Veranstaltung mit
dem Namen einer Dozentin angekündigt wurde.
(2) Die VHS kann aus sachlichem Grund Ort und Zeitpunkt der Veranstaltung ändern.
(3) Muss eine Veranstaltungseinheit aus von der VHS
nicht zu vertretenden Gründen ausfallen (beispielsweise wegen Erkrankung einer Dozentin), kann sie
nachgeholt werden. Ein Anspruch hierauf besteht jedoch nicht. Wird die Veranstaltung nicht nachgeholt,
gilt Ziffer 6 (2) Satz 2 und 3 und (3).
(4) An gesetzlichen oder kirchlichen Feiertagen finden
Veranstaltungen grundsätzlich nicht statt. Ein Anspruch auf Nachholung der so ausgefallenen Veranstaltung besteht nicht.
6. Rücktritt und Kündigung durch die VHS
(1) Die Mindestzahl der Teilnehmerinnen wird in der
Ankündigung der Veranstaltung angegeben. Sie beträgt mangels einer solchen Angabe bei Kursen acht
Personen. Wird diese Mindestzahl nicht erreicht, kann
die VHS vom Vertrag zurücktreten. Kosten entstehen
der Vertragspartnerin hierdurch nicht.
(2)Einzelveranstaltungen können wegen zu geringer
Teilnehmerzahl abgesagt werden.
(3) Die VHS kann ferner vom Vertrag zurücktreten
oder ihn kündigen, wenn eine Veranstaltung aus
Gründen, die die VHS nicht zu vertreten hat (z.B. Ausfall einer Dozentin) ganz oder teilweise nicht stattfinden kann. In diesem Fall wird das Entgelt nach dem
Verhältnis der abgewickelten Teileinheiten zum Gesamtumfang der Veranstaltung geschuldet. Das gilt
dann nicht, wenn die Berechnung der erbrachten Teilleistung für die Vertragspartnerin unzumutbar wäre,
insbesondere wenn die erbrachte Teilleistung für die
Teilnehmerin ohne Wert ist.
(4) Die VHS wird die Vertragspartnerin über die Unstände, die sie nach Maßgabe der vorgenannten Absätze (1) und (2) zum Rücktritt berechtigen, innerhalb
von 5 Werktagen informieren und ggf. das vorab entrichtete Entgelt innerhalb einer Frist von 7 Werktagen
erstatten.
(5) Wird das geschuldete Entgelt (Ziffer 4) nicht innerhalb von 10 Tagen nach Vertragsabschluss entrichtet,
kann die VHS unter Androhung des Rücktritts eine
Nachfrist zur Bezahlung setzen und ggfs. vom Vertrag
zurücktreten. Die Vertragspartnerin schuldet in diesem Fall vorbehaltlich weitergehender Ansprüche für
die Bearbeitung des Anmeldevorgangs eine Vergütung von 5% des Veranstaltungsentgelts, höchstens
jedoch € 20,--.
Bei Bankeinzug gilt der Termin des Kursbeginns als
spätester Zahlungstermin.
(6) Die VHS kann in den Fällen des § 314 BGB kündigen. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere in folgenden Fällen vor:
Gemeinschaftswidriges Verhalten in Veranstaltungen
trotz vorangehender Abmahnung und Androhung der
Kündigung durch die Kursleiterin, insbesondere Stö-
rung des Informations- bzw. Veranstaltungsbetriebes
durch Lärm- und Geräuschbelästigungen oder durch
querulatorisches Verhalten,.
Ehrverletzungen aller Art gegenüber der Kursleiterin,
gegenüber Teilnehmerinnen oder Beschäftigten der
VHS.
Diskriminierung von Personen wegen persönlicher
Eigenschaften (Alter, Geschlecht, Hautfarbe, Volksoder Religionszugehörigkeit etc.).
Missbrauch der Veranstaltungen für parteipolitische
oder weltanschauliche Zwecke oder für Agitationen
aller Art.
Beachtliche Verstöße gegen die Hausordnung.
Statt einer Kündigung kann die VHS die Teilnehmerin
auch von einer Veranstaltungseinheit ausschließen.
Der Vergütungsanspruch der VHS wird durch eine
solche Kündigung oder durch einen Ausschluss nicht
berührt.
7. Kündigung und Widerruf durch die Vertragspartnerin
Der Rücktritt von der Kursanmeldung muss grundsätzlich schriftlich bei der Geschäftsstelle erklärt
werden. Eine Abmeldung bei den Kursleitern ist nicht
wirksam; das fernbleiben vom Kurs gilt nicht als Abmeldung.
Wird der Kursrücktritt bis zwei Wochen vor Kursbeginn erklärt (Posteingang), ist der Rücktritt kostenfrei.
(1) Weist die Veranstaltung einen Mangel auf, der
geeignet ist, das Ziel der Veranstaltung nachhaltig zu
beeinträchtigen, hat die Vertragspartnerin die VHS
auf den Mangel hinzuweisen und ihr innerhalb einer
zu setzenden angemessenen Nachfrist Gelegenheit
zu geben, den Mangel zu beseitigen. Geschieht dies
nicht, kann die Vertragspartnerin nach Ablauf der Frist
den Vertrag aus wichtigem Grund kündigen.
(2) Die Vertragspartnerin kann den Vertrag ferner kündigen, wenn die weitere Teilnahme an der Veranstaltung wegen organisatorischer Änderungen (Ziffer 5)
unzumutbar ist. In diesem Fall wird das Entgelt nach
dem Verhältnis der abgewickelten Teileinheiten zur
gesamten Veranstaltung geschuldet. Das gilt dann
nicht, wenn die Berechnung der erbrachten Teilleistung für die Vertragspartnerin unzumutbar wäre,
insbesondere wenn die erbrachte Teilleistung für die
Teilnehmerin wertlos ist.
(3) Ein etwaiges gesetzliches Widerrufsrecht (z.B. bei
Fernabsatzgeschäften) bleibt unberührt.
(4) Macht die Vertragspartnerin von einem ihr zustehenden gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch,
so hat sie bereits erhaltene Unterrichtsmaterialien
zurückzusenden, soweit diese als Paket versandt
werden können. Bis zu einem Wert der Materialien
von € 40,-- trägt die Vertragspartnerin die Kosten der
Rücksendung.
8. Schadenersatzansprüche
(1) Schadenersatzansprüche der Vertragspartnerin
oder der Teilnehmerin gegen die VHS sind ausgeschlossen, außer bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.
(2) Der Ausschluss gemäß Abs. (1) gilt ferner dann
nicht, wenn die VHS schuldhaft Rechte der Vertragspartnerin oder der Teilnehmer verletzt, die dieser nach Inhalt und Zweck des Vertrages gerade zu
gewähren sind oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst
ermöglichen und auf deren Einhaltung die Vertragspartnerin oder Teilnehmerin regelmäßig vertraut.
(Kardinalpflichten), ferner nicht bei einer schuldhaften
Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit der
Teilnehmerin.
9. Schlussbestimmungen
(1) Das Recht, gegen Ansprüche der VHS aufzurechnen, wird ausgeschlossen, es sei denn, dass der Gegenanspruch gerichtlich festgestellt oder von der VHS
anerkannt worden ist.
(2) Ansprüche gegen die VHS sind nicht abtretbar.
(3) Angaben zu Alter und Geschlecht dienen ausschließlich statistischen Zwecken. Der VHS ist die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten zu Zwecken der Vertragsdurchführung
gestattet. Vertragspartnerin und Teilnehmerin können
dem jederzeit widersprechen.
Aalen, den 11.12.2010
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
48
Dateigröße
2 389 KB
Tags
1/--Seiten
melden