close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

1. März 2015 - Wochenspiegel am Sonntag

EinbettenHerunterladen
Nr. 9/26. Jahrgang
Sonntag,
1. März 2015
Jeden
Sonntag
42000
Ab dem 3. März 2015
neu bei uns:
PROMPTE LIEFERUNG
Exemplare
Emina
WIR LASSEN SIE
NICHT WARTEN
Termin
t
z
t
e
j
…
sichern!
Ihr zuverlässiger
und preiswerter
Partner –
für Sie vor Ort!
dasoertliche.de
Moorstraße 15, 29664 Walsrode
Telefon 0 51 61 / 9 49 06 31
www.hair-design-friseur.de
by Sabri
ENERGIE-SERVICE LÜNEBURGER HEIDE
0 51 61 / 31 96
Wir frisieren Sie mit und ohne Termin!
Di. - Fr. 9:00 - 18:00 Uhr, Sa. 9:00 - 15:00 Uhr
www.hoyer-energie.de
Christa Jüptner hat sich ein recht exotisches Hobby gesucht
Victoria Urban
3.1
g
.
.
.
.
%$#'"$'$%
- '%''
!
1.399,-
€g 1.499,-
499,-
Haibike
Edison 7.30
hydraulische Scheibenbremsen,
27,5”, 24-Gang
Road
Plus
Reflex
Hollandrad 28”
Nabendynamo,
LED-Beleuchtung,
in versch. Farben
• Decke 28 x 1,5
• mit Pannenschutz
g
g
349,-
16,90
Delphin
Kinderrad
versch. Ausführungen
Fahrraddurchsicht
nur €
15,-
g
139,-
Bergstraße 26 · 29664 Walsrode · Telefon 0 51 61/4 8107 37
Plastikmüll taugt immer noch
für ausgefallene Taschenmode
Walsrode. An manchen Tagen
sitzt Christa Jüptner stundenlang
im Sessel und häkelt. Der Ehrgeiz
lässt sie kaum aufblicken, denn
das Ziel ihrer handwerklichen
Fähigkeiten ist immer das gleiche: eine Handtasche. Die Walsroderin (Bild rechts) hat ein ausgefallenes Hobby und sorgt für Erstaunen, wenn sie Mitmenschen
nach ausgedienten Plastiktüten
fragt. Sie verwendet diese wieder indem sie darauf Taschen häkelt. Die Idee, wie eine Tasche
auszusehen hat, trägt Christa
Jüptner im Kopf und setzt sie
dann über viele Stunden in die Tat
um. „Das ist ein reines Hobby,
wenn ich davon leben müsste,
würde ich verhungern“, bekennt
sie lachend. Tatsächlich benötigt
sie für die viel bewunderten Exemplare teilweise fast einen ganzen Monat Arbeit.
Seite 3
Neue Flüsterdiesel bei Opel
Schottlands Schönheit
Auf leisen Sohlen klettert Opel wieder in
der Beliebtheisskala. Ablesen lässt sich
das ganz leicht an der Zulassungsquote.
Ein Grund dafür ist die deutlich verbesserte Qualität. Das spiegelt sich auch in der
Entwicklung der Motoren wider. Die Rüsselsheimer haben zwei neue Selbstzünder
für die Fahrzeugpalette entwickelt, die
jetzt auch die Modelle Insignia und Mokka antreiben.
Seite 19
Die Schönheit Schottlands können die Gäste einer Multivision am 7. März im Bad
Fallingbosteler Rathaus erleben. Dann hat
der Kulturring in den Ratssaal eingeladen.
Gereon Roemer zeigt in seiner Show faszinierende Bilder traumhafter Landschaften
und schildert ebenso lebendig, wie
Schottland erlebt werden kann. Karten für
den Vortrag sind in der Buchhandlung
Raufeisen und an der Abendkasse zu haben.
Bericht Seite 4
Stadtmeister
in Walsrode
gesucht
Walsrode. Der Spaß soll im Mittelpunkt stehen, wenn am 6. März
die Skat- und Doppelkopfspieler
gemeinsam mit den Knoblern an
die Tische in der Stadthalle von
Walsrode treten. Dann werden
diese die Stadtmeisterschaften
bestreiten, zu der sich noch alle
Interessierten aus der Stadt
Walsrode und den Ortsteile bis
zum 3. März anmelden können.
Das kann beim Ticketcenter des
Wochenspiegel am Sonntag oder
dem Bürgerbüro der Stadt Walsrode vorgenommen werden.
BügelParty
5. März 2015 · 11 - 20
Uh r
Exklusiv in Walsrode · Komplette Kollektion hier zu sehen ·
Zu jedem Kauf eine „scharfe“ Überraschung!
Kleiner Graben 20e · 29664 WALSRODE · Tel. (0 51 61) 88 87
info@cityoptic-walsrode.de · www.cityoptic.walsrode.de
Kleiner Graben 20e · 29664 WALSRODE · Tel. (0 51 61) 88 87 · info@cityoptic-walsrode.de · www.cityoptic.walsrode.de
2
Verschiedenes
Wochenspiegel am Sonntag
1. März 2015
Dem Leben mehr
Freude geben
Walsrode. Mit Beginn des
neuen Jahres ist es Zeit,
einmal innezuhalten. Was
läuft gerade nicht so gut?
Wo habe ich „Altlasten“,
von denen ich mich trennen
sollte, weil sie mich blockieren? Was brennt mir noch
alles auf der Seele? Nach
einer inneren Inventur neue
Ziele zu formulieren, die
dem eigenen Leben wieder
mehr Lebensfreude geben
können. Karin Knust und
Viola Kömp wollen an drei
Abenden Impulse geben
und mit Imaginationsübungen, Bewegung sowie Gesprächen Interessierte auf
diesem spannenden Weg
begleiten. Das Seminar findet statt im „Haus der Entdeckungen“, Am Kloster 3,
in Walsrode und beginnt am
Dienstag, 3. März, um 19
Uhr. Anmeldungen unter
(05161) 6030334.
Jahresversammlung
beim Heimatverein
Lindwedel. Am Sonntag, 8.
März, ab 10 Uhr findet im
Dorfgemeinschaftshaus Hope die Jahresversammlung
des Heimatvereins Lindwedel statt. Dazu sind alle Mitglieder und Vertreter der
Vereine, Verbände und
Gruppen eingeladen. Auf
der Tagesordnung stehen
neben Berichten auch Beratungen und Abstimmungen
von Anträgen sowie das
Jahresprogramm 2015.
„Krieg der Knöpfe“
und „Alexis Sorbas“
im Dorfkino
Kirchlinteln. „Krieg der
Knöpfe“ und „Alexis Sorbas“ heißen die beiden Filme, die am Dienstag, 3.
März, in der Kulturdiele des
Lintler Krugs gezeigt werden. Der Nachmittagsfilm
beginnt um 16:30 Uhr und ist
frei ab sechs Jahren. In der
Pause werden die Nachmittagsfilme der siebten Saison
an die Kinder verlost.
In der Abendvorstellung um
19:30 Uhr wird mit „Alexis
Sorbas“ einer der erfolgreichsten Filme aller Zeiten
aufgeführt. Dieser 41. „Kino
im Krug – Find ich gut“-Filmabend ist der letzte vor der
Frühlings- und Sommerpause. Im Oktober findet das
Dorfkino dann erst wieder
eine Fortsetzung.
„Doppeltes Spiel - oder
eine Nacht in den Filmen“
Theatergruppe „LaFiBo“ steht am 6. März wieder auf der Bühne - Publikum begeistert
Bomlitz (aki). Kaum einer von den
Zuschauern konnte sich etwas
unter dem Stück „Doppeltes
Spiel“ vorstellen, das am Wochenende im Dorfgemeinschaftshaus Premiere feierte. Um so angenehmer überrascht zeigte sich
das begeisterte Publikum oder
wie eine Zuschauerin sich äußerte: „Der einzige Nachteil des
Stücks besteht darin, dass es irgendwann zu Ende ist!“ Dabei beginnt alles mit einem Desaster.
Filmvorführerin Helga (Angela
Kirchfeld) versucht die Zuschauer
bei Laune zu halten, als der Film
„Doppeltes Spiel“ reißt. Sie weist
auf ein paar interessante Aspekte
hin und gibt eine kleine Inhaltsangabe. Doch Zuschauer Günther
(Joachim Resch) weiß alles besser und korrigiert sie. „Dann kommen Sie doch her und halten den
Vortrag!“, fordert Helga den
Nörgler auf. „Ich mache mich
doch hier nicht zum „Dödel“, kontert er. Doch dann begibt er sich
doch auf die Bühne - sehr zum
Vergnügen des Publikums - und
so nimmt die Handlung ihren Lauf.
Die beiden spielen den Film á la
Humphrey Bogart nach. Sie
schlüpfen, mit Hilfe verschiedener „Fundsachen von Kinobesuchern“, in zig herrliche Rollen.
Unter anderem in die der geheimnisvollen Melanie Lloyd, die ihren
Vater sucht und Sam engagiert,
„Spider Selinas“ den Auftragskiller, „Big Lu“, dem fiesen Chinesen, dem „Paten“ Don Capitone
und natürlich schönen Frauen wie
Kirchboitzen. Am Sonnabend, 21. März, kann von
13:30 Uhr bis 16:30 Uhr in Ruhe gestöbert, gehandelt und
gekauft werden. Auch an
das kulinarische Wohl der
Besucher ist gedacht, denn
zeitgleich wird in den Räumen des Kindergartens
Kirchboitzen ein großes Kuchen- und Tortenbuffet bereitgehalten. Die Western
Horse Academy Walsrode
unterstützt den Flohmarkt,
durch den Geld für den Kindergarten am Hülshof gesammelt werden soll. Die
Schulponys werden Kinder
gegen eine Gebühr reiten
lassen. Infos unter (05166)
930652.
Termine beim
RuF Lichtenhorst
Angela Kirchfeld und Joachim Resch haben ihr Publikum in der Premiere mit dem „doppelten Spiel“ begeistert.
Barsängerin Kitty oder der naiven
Lucy Thompsen.
Während des Stücks werden rund
60 Hollywoodfilme, wie unter anderem „Casablanca“, „Vom Winde verweht“, über „Tote schlafen
fest“, „Indiana Jones“, „Titanic“,
bis hin zum „007-Skyfall“, imitiert,
musiziert und zelebriert. Mit vertreten ist aber auch der neuste
Blogbuster „50 Shades of grey“.
Unterstützt und deutlich wird der
Wechsel vor allem durch die einmalige, unvergessliche Musik des
jeweiligen Films, gespielt von Pianistin Ute Bachert (im Wechsel
mit Manon Huke), die sofort Erinnerungen weckt.
Helga und Günther sind sich zwar
nicht immer einig, aber entdecken
ihre gemeinsame Liebe zum Film.
Dadurch entsteht eine urkomische Liebeserklärung an das Kino
im Theater!
Wer den Filmstart - pardon - die
Premiere verpasst hat, kann sich
freuen, denn es sind noch weitere
Aufführungen geplant am Freitag,
den 6. März, Sonnabend, den 7.
März, Sonnabend, den 28. und
Sonntag, den 29. März, jeweils um
20 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus
Bomlitz. Für Sonntag, den 15.
März, ist eine Sonderaufführung
(fast ausverkauft) um 18 Uhr geplant. Da gibt es einen Imbiss und
Getränke vorweg. Eine weitere
Möglichkeit das Stück zu sehen,
ergibt sich am Freitag, den 1. Mai.
Dann müssen die Besucher allerdings ein bisschen weiter fahren.
Denn dann wird das „Doppeltes
Spiel“ bei den Theatertagen auf
Baltrum aufgeführt. Karten im
Vorverkauf gibt es über die Homepage unter www.lafibo.de/kartenbestellung oder unter der Telefonnummer: 04262/2504.
17. Frühlingshobbymarkt in Jeddingen findet heute statt
Jeddingen (ed/so). Am heutigen 1.
März in der Zeit von 11 bis 17 Uhr
öffnet der beliebte Jeddinger
Hobbymarkt im Landhaus der Familie Vollmer seine Türen.
Der Eintritt ist frei. Die Besucher
sollen erneut überrascht werden
mit der Vielfalt der selbst hergestellten Kunsthandwerke und
können sich auf einen abwechslungsreichen Markt freuen: Hühner, Fahnen, Pilze und mehr aus
unverwüstlichem
Wachstuch
wird Friederike Clausen präsentieren. Mit Kinderbekleidung und
Accessoires ist Maren Keller
erstmals dabei. Kränze und Gestecke im Natur-Trend gibt es in
großer Auswahl – pur, frisch oder
aufgepeppt. Ruth Schleeßelmann
bringt edlen Silberschmuck aus
altem Besteck mit. Superschicke
Mützen und Stulpen sind ebenfalls an Bord – wie auch ein Ever-
Ponyreiten und
Flohmarkt für guten Zweck
green: selbstgestrickte - aber superschicke Strümpfe.
Liebevoll hergestellte Buchbindearbeiten von Renate Rochel,
handgesiedete Seifen und Oele,
Lampen, „herzigste“ Herzen, Fotokarten für jeden Anlass, allerlei
Nützliches, Schönes und Praktisches aus der Nähmaschine, zarte Stickereien mit Spitzen zum
Verschenken oder Selbstbehalten, gehäkelte Perlenketten,
Fensterbilder u. Mobiles aus Tonkarton, handbemalte Ostereier, filigrane Holzarbeiten, stempelbedruckte Decken und Läufer aus
Leinen, selbsthergestellte Glasperlen, Ketten u. Heilsteine und
vieles, vieles mehr dürfen bestaunt und erworben werden. Im
Außenbereich finden die Besucher wieder eine große Auswahl
an „rostigen Gartenaccessoires“
und der so bewunderten Keramik
für Haus und Hof von Susanne
Timmer.
In gemütlicher Atmosphäre verwöhnt die Familie Vollmer die Besucher nicht nur mit einem defti-
gen Mittagessen, Kaffee, leckeren Kuchen und Torten, sondern
auch mit vielen anderen Köstlichkeiten. Und schließlich lockt auch
die Tombola mit schönen Preisen.
Lichtenhorst. Die Jahresversammlung des Reit- und
Fahrvereins Lichtenhorst findet am Freitag, 6. März, in
der Gaststätte „Lindwedel“
Lichtenmoor statt. Der Basispasslehrgang wird am 22.
und 29. März ausgerichtet
und schließt mit der Prüfung
am Karsonnabend, 4. April,
ab. Reitabzeichenlehrgänge
gibt es ab 25. März. Anmeldungen bei Sandra Markworth,
Telefon
(05165)
291547.
Kirchenmäuse feiern
Gottesdienst
Bomlitz. Am heutigen Sonntag feiern die jüngsten Gemeindeglieder der ev.-luth.
Pauluskirche in Bomlitz wieder ihren Gottesdienst. Ab 16
Uhr gehört die Pauluskirche
wieder den Kirchenmäusen,
allen Kindern bis sechs Jahren. Dabei dreht sich alles
um die Arche Noah. Im Anschluss an den Gottesdienst
soll der Nachmittag bei einem Imbiss ausklingen.
Bewerbungsmappen
unter der Lupe
Soltau. Ein Bewerbungsmappen-Check der Koordinierungsstelle Frau & Wirtschaft Heidekreis findet am
Dienstag, 3. März, von 9 bis
12 Uhr im Soltauer Landkreisgebäude,
Harburger
Straße 2, statt. Gisela Schöfer gibt fachliche Tipps und
steht für Fragen zur Verfügung. Mitzubringen sind die
Bewerbungsunterlagen.
Hobbykünstler stellen am heutigen Sonntag ihre Werke in Jeddingen vor.
Kino in Walsrode vom 1. bis 4. März 2015
Änderungen nicht beabsichtigt, aber vorbehalten.
--------------------------------------------------------
Sonntag, 1. 3. 2015
KINO 1: Spongebob Schwammkopf, DIGITAL 3-D! 16.00 Uhr; Asterix im
Land der Götter, DIGITAL 3-D! 18.00 Uhr, 50 Shades of Grey 20.15 Uhr.
KINO 2: Fünf Freunde 4 16.00 Uhr; Traumfrauen 17.45 Uhr;
Into the Woods 20.15 Uhr.
KINO 3: Baymax, DIGITAL 3-D! 16.00 Uhr; Into the Woods 17.45 Uhr;
Asterix im Land der Götter, DIGITAL 3-D! 20.15 Uhr.
KINO 4: Asterix im Land der Götter, DIGITAL 3-D! 15.50 Uhr;
Honig im Kopf 17.30 Uhr; Traumfrauen 20.15 Uhr.
Walsrode · Lange Straße · Telefon 0 51 61 / 35 96 · www.capitol-walsrode.de
Asterix im
Land der Götter
--------------------------------------------------------
Montag, 2. 3. 2015
Kino 1: Asterix im Land der Götter, 3-D! 17.00 Uhr; 50 Shades of Grey 20.15 Uhr.
Kino 2: 50 Shades of Grey 17.00 Uhr; Into the Woods 20.15 Uhr.
Kino 3: Into the Woods 17.00 Uhr; Asterix im Land der Götter, 3-D! 20.15 Uhr.
Kino 4: Spongebob Schwammkopf, 3-D! 17.00 Uhr; Traumfrauen 20.15 Uhr.
--------------------------------------------------------
Dienstag, 3. 3. 2015
Kino 1: Asterix im Land der Götter, 3-D! 17.00 Uhr; 50 Shades of Grey 20.15 Uhr.
Kino 2: 50 Shades of Grey 17.00 Uhr; Traumfrauen 20.15 Uhr.
Kino 3: Into the Woods 17.00 Uhr; Asterix im Land der Götter, 3-D! 20.15 Uhr.
Kino 4: Spongebob Schwammkopf, 3-D! 17.00 Uhr; Honig im Kopf 20.15 Uhr.
--------------------------------------------------------
Mittwoch, 4. 3. 2015
Kino 1: Asterix im Land der Götter, DIGITAL 3-D! 17.00 Uhr;
VHS – KINO: Nordshorts 20.15 Uhr.
Kino 2: Honig im Kopf 17.00 Uhr; 50 Shades of Grey 20.15 Uhr.
Kino 3: Into the Woods 17.00 Uhr; Traumfrauen 20.15 Uhr.
Kino 4: Spongebob Schwammkopf, DIGITAL 3-D! 17.00 Uhr;
Frauen helfen Frauen: Festung 20.15 Uhr.
Szene aus „Asterix im Land der Götter“
Schon lange sind die unnachgiebigen Gallier den Römern, allen voran Julius Caesar, ein
Dorn im Auge. Da es bislang
nicht möglich war, das gallische
Völkchen mit militärischen Mitteln zu vertreiben, haben sich
Caesar und seine Berater eine
neue Idee einfallen lassen, mit
der sie den widerspenstigen
Galliern endlich beikommen
wollen: Sie errichten eine Luxussiedlung unter dem Namen
„Land der Götter" rund um das
Gallierdorf und gliedern sie damit unfreiwillig in das Römische
Imperium ein. Doch mal wieder
haben die Römer die Rechnung
ohne Asterix und Obelix gemacht.
Meinung zum Film
Besonders gut fand ich, dass
die Gallier füreinander da waren. Ich fand noch toll, dass
Obelix einen Schluck Zaubertrank trinken durfte und dadurch noch stärker wurde.
Nico Dehnbostel - Walsrode
Verschiedenes
3
Wochenspiegel am Sonntag
1. März 2015
Inspiration auf dem Campingplatz
Das Wetter heute
und die nächsten Tage
Christa Jüptner hat für ihre ausgefallene Handwerkskunst schon viel Bewunderung erfahren
Visselhövede
Kirchlinteln
Fallingbostel
Hodenhagen
Steimbke
Agrar-Wetter
Bodentemp. - 2 cm
Bodentemp. - 20 cm
Niederschlagswahrscheinlichkeit
Sonntag
4° C
7° C
80%
Montag
3° C
7° C
50%
Dienstag
3° C
6° C
70%
Landleben
sitzer. Außerdem wird Kordula
Nagel-Helmer wieder Keramikarbeiten im Garten präsentieren. Alle Garten- und Kunstinteressierten sind dazu herzlich eingeladen.
15 Jahre
15 Jahre
Bad Fallingbostel
Telefon 0 5162 / 75 08
Freitag, 6.
✁
len“, ist sie immer auf der Suche
nach möglichst farbigen Exemplaren. Ehemann Dieter Jüptner darf
sich auch an den Kreationen beteiligen. Ihm obliegt es, aus den
Tüten Streifen von etwa einem
Zentimeter Breite zu schneiden,
damit diese dann verhäkelt werden können. „Ich musste mir erst
einmal eine Methode ersinnen, eine Tüte in einen Streifen schneiden zu können. Es ist mir aber mit
einem Trick gelungen“, ist er
ebenfalls findig gewesen und
nimmt sich ein altes Sitzkissen,
über das die Tüte zum Schneiden
gezogen wird.
Geht der Meiserich der Meise ans Gefieder,
ist klar, der Frühling kehrt jetzt wieder
Vogteistraße 4-6
gegenüber dem Rathaus
März 2015 ab 19:00 Uhr LIVE-MUSIK
Speisen à la carte
Ab 15. März 15 Tage lang
und kleine Köstlichkeiten
auf alle Speisen
Wir bitten um Tischreservierung.
und Getränke!
15%
✁
Christa Jüptner kann nicht untätig im Sessel sitzen. Wenn sie die Zeit dafür findet, häkelt sie aus Plastiktüten Handtaschen. Ehemann Dieter (Bild unten) schneidet ihr die Streifen dafür passend zu.
- Anzeige ausschneiden und mitbringen Öffnungszeiten: Tägl. 17:30 - 23:30 Uhr, an Sonn- und Feiertagen auch 12:00 - 14:30 Uhr
Bringdienst täglich von 18:00 - 21:30 Uhr
✁
✁
„Redeclub“ findet
am Donnerstag statt
Vorträge zum Thema „Unternehmenserfolg“
Neuenkirchen. Die Koordinierungsstelle Frau & Wirtschaft veranstaltet am kommenden Donnerstag, 5. März, von 19 bis 21 Uhr
den „Redeclub“ mit der Moderatorin Antje Diller-Wolff. Ziel ist es,
angstfrei vor Publikum zu sprechen und an der Rhetorik zu feilen. Infos unter (05191) 970612.
Soltau. Im Rahmen der Vortragsreihe
„Unternehmenserfolg
2015“ der Koordinierungsstelle
Frau & Wirtschaft Heidekreis in
Zusammenarbeit mit dem U-Netz
und dem Landkreis finden in diesem Monat die letzten drei Veranstaltungen statt. Am 3. März
steht der Vortrag „Akquise - die
Königsdisziplin“ für Unterneh-
men“ mit Anke Tielker, Unternehmensberatung,
Existenzgründungsbegleitung, auf dem Programm. Am 10. März referiert Sabine Schlüter, Existenzgründungsberaterin der IHK Lüneburg-Wolfsburg, zum Thema „Erfolgsfaktor UnternehmerIn - Persönlichkeit und Wissen als Wegweiser“. Und zum Abschluss am
17. März spricht Carola Lührs von
der Investitions- und Förderbank
Niedersachsen über aktuelle
Fördermöglichkeiten. Die drei
Veranstaltungen finden jeweils
von 18 bis 20 Uhr im Landkreisgebäude Soltau, Harburger Straße
2, statt. Anmeldungen unter Telefon (05191) 970612 oder E-Mail an
koostelle@heidekreis.de.
Sprechtag über
Rentenversicherung
Lenzrosen in unterschiedlichen
Farben und Formen lassen sich
im kommenden Wochenende bei
Jürgen Sämann im Garten bewundern.
Momentaufnahme
Mit dem Ende der Karnevalszeit am Aschermittwoch beginnt
auch gleichzeitig die Fastenzeit
oder die Passionszeit in
Deutschland. In 40 Tagen bis
Ostern wird aktiv zur Besinnung
aufgerufen. Zur Besinnung darauf, die überflüssigen Pfunde der
Weihnachtstage purzeln zu lassen, indem man auf Süßigkeiten
und andere Dinge verzichtet?
Oder zur Besinnung darauf, sich
für eine Zeit von Facebook etc.
zu entsagen? Zur Besinnung um
sich zumindest eine Zeit lang um
andere Dinge zu kümmern, um
Prioritäten neu zu setzen? Vielleicht gehen diese 40 Tage bis
Ostern auch komplett an Ihnen
vorbei. Der Alltagstrott ist doch
immer derselbe, warum einen so
großen Hehl daraus machen?
Was ist das besondere an dieser Zeit? Es geht konkret um die
Rückbesinnung auf die Leidenszeit Jesu bis Ostern, eine Zeit der
Entbehrung. In der Fastenzeit
muss nicht auf Essen und Trinken verzichtet werden, sondern
sie soll auf einen bewussten Umgang mit den Gaben Gottes und
seiner Schöpfung hinweisen. Ist
das nicht eine wunderbare Möglichkeit sich in der Passionszeit
auf das zu „besinnen“, was wir
haben und wie gut es uns geht in
Dienstag
6
1
Montag
6
3
Schwarmstedt
✁
Neben einer Vielzahl von Zwiebelblumen werden - sofern die
Witterung weiterhin mild bleibt
- zahlreiche Exemplare der mit
den Christrosen verwandten
Lenzrosen (Helleborus-Hybriden) in vielfältigen Farben und
Formen zu bewundern sein. Einige weitere Exemplare dieser
robusten und winterharten
Pflanzen warten auf neue Be-
Die Tageshöchstwerte liegen
heute bei 9 Grad. Nachts
kühlt es auf 3 Grad ab. Es
wird einige Schauer geben.
Rethem
Sonnabend über Zäune schauen
Dorfmark. Im Rahmen der beliebten Aktion „Über Zäune
schauen“ öffnet am Samstag,
7. März und Sonntag, 8. März
von 15 bis 18 Uhr der Garten
von Jürgen Sämann in Dorfmark, Großer Hof 5, seine Pforten.
Bomlitz
Walsrode
✁
Walsrode (so). Still sitzen ist nicht
unbedingt Christa Jüptners Lieblingsdisziplin. Außerdem hat sie
sich schon häufig über Plastikmüll
aufgeregt und ist jetzt auf eine
Idee gekommen, ihn zu verringern.
Sie häkelt Handtaschen aus ehemaligen Tragetüten und wird nicht
selten auf die bunten Kreationen
angesprochen, für die sie viel Bewunderung erntet.
Angefangen hat alles auf einem
Campingplatz an der Ostsee. Dort
treffen sich Christa Jüptner und
ihr Ehemann Dieter häufig mit
Freunden, die ebenfalls leidenschaftliche Camper sind. Eine 80jährige Mitcamperin inspirierte
die Walsroderin zu der Idee, Plastiktüten in Handtaschen umzuwandeln.
Die Einzelstücke sind natürlich unverkäuflich und Christa Jüptner ist
auch gar nicht erst auf die Idee
gekommen, einen Geschäftszweig
darauf zu entwickeln. Dafür müsste eine Tasche mindestens in einem vierstelligen Eurobereich gehandelt werden. Damit würde sie
im Preissegment von Prada und
Co. liegen.
Manchmal braucht die kreative
Walsroderin mehrere Wochen,
um eine Handtasche fertig zu haben, die dann noch mit einem Inlett ausgekleidet wird. „Das Häkeln geht ziemlich in die Arme,
deshalb muss ich öfter mal Pause
machen“, weist Christa Jüptner
auf die ausgedehnte Produktionszeit hin. „Aber wenn jemand Plastiktüten hat und sie entsorgen will,
bin ich gern bereit, sie mir zu ho-
Steimbke. Am Donnerstag, 5.
März, von 15 bis 18 Uhr findet im
Rathaus Steimbke ein Sprechtag
des Versichertenberaters der
Deutschen Rentenversicherung
Bund, Gerd Leseberg, statt.
Es können insbesondere Rentenanträge soewie Anträge auf Kontenklärung gestellt werden. Geholfen wird beim Ausfüllen der
Formulare und die Unterlagen
werden an die Rentenversicherung weitergeleitet. Die Auskünfte, die Beratung sowie die Hilfe
beim Ausfüllen der Antragsvordrucke sind für die Versicherten
und Rentner immer kostenfrei.
Infos und Termine unter Tel.
(05026) 1582 oder 0176-92347621.
Planung für
die Osterferien
David Schwarz
Geistliches Rüstzentrum Krelingen
Deutschland, mit allen wirtschaftlichen, gesellschaftlichen
und persönlichen Privilegien, die
wir genießen?
Vielleicht erleben Sie gerade
in Ihrem eigenen Leben eine Zeit
des Leidens und der Entbehrung,
die schier endlos zu sein scheint.
Da mag einem jede noch so gute
Gabe Gottes als nichtig erscheinen. Denken Sie daran: Jede Zeit
des Leidens hat ein Ende und in
jeder noch so hoffnungslosen
Zeit kann man ein Licht am Ende
des Tunnels sehen. Auch die
Passionszeit findet ihr Ende an
Ostern.
Schwarmstedt. Für das Oster-Ferienprogramm 2015 des Samtgemeinde-Jugendringes Schwarmstedt haben nun die Vorbereitungen begonnen und alle Vereine,
Verbände und Gruppen wurden
gebeten, bei Interesse ihre Meldungen bis spätestens zum 15.
März 2015 einzureichen (per EMail an sgjr.schwarmstedt@online.de oder per Post: Rehkamp 2,
29690 Schwarmstedt) Die Osterferien sind in diesem Jahr vom 25.
März bis zum 10. April 2015. Der
Jugendring-Vorstand erhofft sich
wieder eine Vielzahl von Angeboten für eine kreative Freizeit- und
Ferien-Gestaltung.
Anfragen bei Jörg Zöllner, Telefon
(05071) 515.
Wir feiern Geburtstag – seit 25 Jahren ein gefragtes Medium der Region
Zum Jubiläum im April 2015 erscheint die große
Wochenspiegel am Sonntag-Geburtstagsausgabe. Das Team rund um den Wochenspiegel wirft
einen Blick zurück und stellt sich und das
Anzeigenblatt mit seinen Produktionsstufen den
Lesern und Kunden vor. Die Vorstellung der Ge-
meinden und ein großes Gewinnspiel runden die
Jubiläumsausgabe ab. Nutzen Sie die Geburtstagsausgabe und seien Sie mit einer Anzeige dabei,
wenn der Wochenspiegel am Sonntag 25 Jahre
Revue passieren lässt.
Wir beraten Sie gern!
MONIKA JACKSON
0 51 61- 60 05 54
monika.jackson@wz-net.de
Bereiche: Walsrode, Bispingen
STEFAN GOTTSCHILD
HANS-HERMANN KNUST
0 51 61- 60 05 26
hhk@wz-net.de
Bereiche: Bomlitz, Düshorn,
Bad Fallingbostel, Dorfmark, Soltau,
Schneverdingen und Neuenkirchen
HERMANN DIERKS
0 51 61- 60 05 39
stefan.gottschild@wz-net.de
Bereiche: Visselhövede, Rotenburg
0 51 61- 60 05 31
hermann.dierks@wz-net.de
Bereiche: Ahlden, Hodenhagen,
Schwarmstedt, Rethem, Wedemark,
Verden, Walsrode
Anzeigen-Annahmeschluss:
3. März 2015
Ihr Schaufenster der Region.
Ein Produkt der J. Gronemann GmbH & Co. KG
Lange Straße 14 · 29664 Walsrode
05161 60 05-0 · info@wz-net.de
www.wochenspiegel-sonntag.de
4
Verschiedenes
Wochenspiegel am Sonntag
1. März 2015
Dem Mythos auf der Spur
Gereon Roemer präsentiert seine Multivision „Schottlands Ruf der Freiheit“
Bad Fallingbostel (hl/rie). Schottland - das ist mehr als nur der Name eines Landes im Norden Großbritanniens.
Schottland
beschreibt ein Lebensgefühl, es
steht für Freiheitskampf, Naturverbundenheit und Gastfreundschaft. Die spannende Geschichte und die einzigartige Landschaft, das sind die Elemente, die
das Leben in Schottland prägen.
Wie in kaum einem anderen Land
Europas liegen Tradition und Moderne so nah beieinander, ist die
Geschichte im Alltag so intensiv
zu spüren. Sechs Monate lang
war Gereon Roemer dem Mythos
Schottland mit der Kamera auf
der Spur. Am Sonnabend, 7. März,
ab 19:30 Uhr berichtet er darüber
beim Kulturring Fallingbostel im
Ratssaal der Kreisstadt.
Schottland ist anders. Vor allem
im Vergleich zum südlichen Nachbarn England. Das erlebte schon
der römische Kaiser Hadrian im
zweiten Jahrhundert n. Chr., als er
mit einem gewaltigen Herr Britannien erobern wollte. Während der
Süden leicht zu unterwerfen war,
stellten sich die schottischen Ureinwohner den römischen Legionen furchtlos entgegen und
drängten sie zurück. Kaiser Hadrian ließ daraufhin eine Mauer von
113 Kilometern Länge errichten,
Info-Abend
im Geburtshaus
Walsrode. Am Mittwoch, 4.
März, findet ab 19 Uhr im Geburtshaus Walsrode ein InfoAbend statt. Eine Hebamme
aus dem Geburtshaus-Team
wird über Kursangebote, die
Hebammenhilfe und die
Möglichkeit der außerklinischen Geburtsbetreuung informieren und durch die
Räumlichkeiten des Geburtshauses führen. Fragen oder
Kursanmeldungen unter Telefon (05161) 485873 oder im
Internet auf www.geburtshaus-walsrode.de.
Horoskope vom 2. 3. - 8. 3. 2015
Widder (21. 3. - 20. 4.)
Beruflich kommen Sie Ihrem Ziel jetzt ein ganzes Stück näher, da Sie auf Ihrem
Fachgebiet die Führung übernehmen können. Mit Vernunft und Verantwortungsgefühl legen Sie nun den Grundstein für Ihre Weiterentwicklung. Riskieren Sie aber nur
das, was Sie auch verantworten können und verzetteln Sie sich nicht in Kleinigkeiten:
Manchmal wendet sich das Blatt schneller, als man denkt.
‫ﵧ‬
Stier (21. 4. - 20. 5.)
Ihre trüben Gedanken können Sie jetzt ruhig loslassen, es gibt gar keinen Grund
pessimistisch und unzufrieden zu sein. Gesundheitlich ist alles im grünen
Bereich und auch in Geldangelegenheiten brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen.
Sie können das Leben also uneingeschränkt genießen. Harmonie erwartet Sie auch in
der Partnerschaft. Genießen Sie diese Annehmlichkeiten.
‫ﵰ‬
Zwillinge (21. 5. - 21. 6.)
Vor allem beim Thema Freizeitgestaltung kommen Sie derzeit mit Ihrem Partner
nicht auf einen Nenner. Das liegt an den unterschiedlichen Vorstellungen, einer
möchte relaxen, der andere braucht Power. Versuchen Sie, einen Kompromiss zu finden
und auch einmal zurück zu stecken. Sicher lässt sich ein gemeinsames Hobby finden, an
dem beide Spaß haben und zufrieden sind.
‫ﵫ‬
Krebs (22. 6. - 22. 7.)
Sie haben jetzt eine ruhige Zeit vor sich und können wieder Kraft und Energie
tanken. Beruflich gelingt es Ihnen, Ihre eigenen Arbeiten problemlos zu erledigen und auch den Kollegen noch mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Dabei werden Sie
merken, dass man Ihr Improvisationstalent und Ihre klaren Entscheidungen besonders zu
schätzen weiß. Nutzen Sie die Möglichkeit, sich zu beweisen.
‫ﵭ‬
Löwe (23. 7. - 23. 8.)
Ihre Vorstellungen über Ihr weiteres Berufsleben nehmen immer konkretere
Formen an. Bevor Sie aber einen Neubeginn wagen, sollten Sie sich jeden
Schritt, den Sie dafür unternehmen, genau überlegen. Wenn eine Situation nur schwer
durchschaubar ist, scheuen Sie sich nicht, sich Hilfe zu holen, es könnte sein, dass Sie
interessante Anregungen erhalten, die für die Zukunft wichtig sind.
‫ﵱ‬
Sechs Monate war Gereon Roemer in Schottland, wie hier bei Kilchurn Castle, unterwegs und hat den Mythos des Landes auf eindrucksvollen Fotografien festgehalten.
um das römische Reich vor den
Barbaren aus dem Norden zu
schützen. Der Hadrianswall
durchzieht noch heute die Hügellandschaft in der Nähe der schottischen Grenze.
Viele Jahrhunderte später wurde
an dieser Grenze wieder Blut vergossen und unzählige Soldaten
haben in den Schlachten um
Schottlands Unabhängigkeit von
England ihr Leben gelassen. Die
Heldentaten der Highlander aus
dieser Zeit sind vielfach besungen
worden, haben Einzug in die Literatur gefunden und wurden von
Hollywood verewigt. Die Zeit der
Kriege ist heute vorbei, die modernen Schlachten um die Zukunft Schottlands werden in den
Parlamenten ausgefochten und
es geht immer noch um die Unabhängigkeit, so zuletzt beim Referendum am 18. September 2014.
Die Faszination der Fotografie fesselte den 1970 in Düsseldorf geborenen Maschinenbauingenieur
Gereon Roemer schon in Kindertagen. In seiner neuen Multivision
„Schottlands Ruf der Freiheit“
spiegeln sich jetzt die vielen Facetten dieses Landes.
Karten sind im Vorverkauf bei der
Bad Fallingbosteler Buchhandlung Raufeisen und an der Abendkasse erhältlich.
Sozialministerin zu Gast bei der Kreissparkasse
Walsrode (mg/rie). Am Mittwoch,
4. März, ab 15:45 Uhr findet die
Veranstaltung „Sparkasse im Dialog“ in der modernisierten Hauptstelle in Walsrode statt. Gastrednerin ist die niedersächsische Sozialministerin Cornelia Rundt. Da
das Kontingent begrenzt ist, wird
um Anmeldung bis 27. Februar unter Telefon (05161) 6010 gebeten.
„Wir möchten unsere modernisierte, barrierefreie Hauptstelle
vorstellen und mit den Menschen
in Kontakt kommen. Wir sind für
unsere Kunden da, deshalb ist
uns deren Meinung wichtig“, so
Matthias Schröder. Bei der Modernisierung der Hauptstelle legten die Verantwortlichen des Kreditinstitutes ein Hauptaugenmerk
auf
generationsübergreifende,
aber auch seniorengemäße Gestaltung. „Mit einer verbesserten
Diskretion im Servicebereich, viel
Licht, einer barrierefreien Gestaltung sowie unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vor Ort haben wir diese Anforderungen unserer älteren Kundinnen und Kunden erfüllt.“, so Schröder.
Der zugrunde liegende demographische Wandel beschäftigt indes
ganz Niedersachsen. Von dieser
Herausforderung berichtet die
niedersächsische Sozialministerin Cornelia Rundt in ihrem Vortrag. In weiteren Workshops erfahren die Besucher etwas über
unterschiedliche Leistungen der
Sparkasse.
Jungfrau (24. 8. - 23. 9.)
Ihre Energie brauchen Sie jetzt dringend für Ihren Job, achten Sie daher darauf,
dass Sie genügend Schlaf bekommen. Schlagen Sie auch mal eine Einladung
aus und erholen Sie sich. Um Ihr Immunsystem stabil zu halten, sind eine Extraportion
Vitamine und Mineralstoffe wichtig. Gesundes Essen und genügend Pausen helfen, weiter leistungsfähig zu bleiben und den Alltag zu meistern.
‫ﵪ‬
Waage (24. 9. - 23. 10.)
Nutzen Sie in dieser Woche Ihren Schwung, um Urlaubspläne zu machen.
Haben Sie schon einmal daran gedacht, mit Ihrem Schatz einen Urlaub zu verbringen, in dem es nur um Sie beide geht, wo Sie richtig Zeit füreinander haben und Sie
ihm zeigen können, dass er die Nummer eins in Ihrem Leben ist? Sie können Ihre
Beziehung weiter vertiefen, indem Sie Ihre Gefühle auch zeigen.
‫ﵯ‬
Skorpion (24. 10. - 22. 11.)
Alles deutet darauf hin, dass man Ihnen im Job ein tolles Angebot macht, bei
dem Sie Ihre Ideen verwirklichen können. Denken Sie nicht zu viel nach und
greifen Sie zu. Es wird zwar in der ersten Zeit anstrengend werden, aber mit der Zeit werden sich Ihnen ganz neue Perspektiven eröffnen. Wichtig ist nur, dass Sie sich nicht
selbst unter Druck setzen und hinter Ihren Entscheidungen stehen.
‫ﵬ‬
Schütze (23. 11. - 21. 12.)
Sie verfügen im Moment über genug Gelassenheit, um auch in schwierigen
Situationen die Ruhe zu bewahren. Lassen Sie aber nicht zu, dass unliebsame
Aufgaben stets auf Sie übertragen werden, sondern sprechen Sie ein klares Wort, wenn
Ihnen etwas zu viel wird. Ihre Gutmütigkeit in allen Ehren, aber ausnutzen lassen sollten
Sie sich nicht! Ihr Durchsetzungsvermögen ist jetzt gefragt.
‫ﵩ‬
Steinbock (22. 12. - 20. 1.)
Lassen Sie es sich in dieser Woche wieder einmal so richtig gut gehen und denken Sie nicht an die kleinen Zipperlein, die Ihnen manchmal zu schaffen machen. Vielleicht haben Sie die Möglichkeit, einen Tag frei zu nehmen und ein verlängertes
Wochenende in einem Wellmesshotel mit einem Verwöhnprogramm zu buchen. Achten
Sie aber darauf, dass Ihr Vorhaben nicht in Freizeitstress ausartet.
‫ﵨ‬
Wassermann (21. 1. - 19. 2.)
Nichts geht mehr? Wenn Sie in dieser Woche das Gefühl haben, dass Ihnen die
Probleme über den Kopf wachsen, sollten Sie trotzdem versuchen, durchzuhalten. Reduzieren Sie einfach Ihr Pensum ein bisschen und grübeln Sie nicht so viel, das
macht nur müde, verlassen Sie sich lieber auf Ihre Intuition, die Ihnen den Weg aus der
Sackgasse zeigen wird. Es geht bald wieder bergauf. Kopf hoch!
‫ﵮ‬
Fische (20. 2. - 20. 3.)
Genießen Sie das Schöne und Angenehme, dann fühlen Sie sich seelisch und
körperlich wieder entspannter und ausgeglichener. Ihrer Gesundheit zu Liebe
wäre es gut, wenn Sie für eine vernünftige und regelmäßige Ernährung sorgen.
Haushalten Sie mit Ihren Kräften und übernehmen Sie sich nicht. Aufregungen sollten Sie
vermeiden, das schwächt Ihre Energie. Handeln Sie nur nach Ihren Überzeugungen.
‫ﵲ‬
Sozialministerin Cornelia Rundt
spricht über die Herausforderungen
des demographischen Wandels.
Umfrage der Woche:
Haben Sie Angst vor der Grippewelle?
„Experten schlagen Grippe-Alarm! Schon 1,5 Millionen Infizierte. Virus besonders aggressiv!“ So lauteten in den letzten Tagen die Schlagzeilen. Die Grippe
hat Deutschland im Griff. Experten der Arbeitsgemeinschaft Influenza schätzen, dass allein in der vergangenen Woche rund 1,5 Millionen Menschen beim
Arzt waren, um sich wegen Grippe oder anderer
Atemwegserkrankungen behandeln zu lassen. In die-
Nein, ich habe auch keine Panik. Wenn
ich die Grippe bekomme, bekomme ich
sie. Ich lasse mich generell nicht dagegen impfen. Aber Impfungen für Kinder,
müssen die Eltern entscheiden. Aber ich
möchte nicht darauf verzichten. Bei meinem Kind lasse ich alle Impfungen machen, die empfohlen werden. Bei mir
achte ich durch die Ernährung darauf, genügend Vitamine zu bekommen und so
vorzubeugen. Wenn andere Kinder krank
sind, meide ich schon den Kontakt. Ich
finde, wer krank ist, sollte Rücksicht nehmen und versuchen sich und andere nicht
anzustecken, sondern sich auskurieren Mandy Nikelski mit Julius aus Walsrode
sem Jahr ist das Virus besonders aggressiv. Einige
große Arbeitgeber klagen schon jetzt über hohe
Krankenstände. Vor allem der Süden Deutschlands
ist betroffen. In Karlsruhe gibt’s seit Tagen Probleme
im Nahverkehr, weil sehr viele Stadtbahnführer an
der Grippe erkrankt sind. Auch in einzelnen Krankenhäusern herrscht wegen vieler Krankheitsfälle Personalnot. Der Impfstoff, der in diesem Jahr eingesetzt
Ich lasse mich nicht impfen. Ich bin
nicht im Kundenverkehr, halte mich
gesund und versuche meine Vitamine zu mir zu nehmen. Vor allem gehe
ich nicht krank zur Arbeit. Viele gehen trotz Krankheit aus Ehrgefühl zur
Arbeit. Händewaschen vor dem Essen ist das A und O. Aber nicht übertrieben, sondern ganz normal. Desinfektionsmittel sollen gar nicht so
helfen wie vermutet. Masern sind
sehr gefährlich. Daher ist es wichtig,
Vorsorge zu treffen. Die Grippewelle
kommt jedes Jahr und ist nicht überraschend - Jens Eschrich aus Walsrode
Angst davor habe ich nicht und besonders gegen die Grippe schützen
tue ich mich auch nicht, weil ich
nicht so anfällig bin. Daher lasse ich
auch keinen Grippeschutz machen.
Wenn es so kommt, kann man nichts
dagegen tun, sondern nur auskurieren. Ich finde für Kinder, die sich
nicht wehren und selbst entscheiden
können, sind die Impfungen sinnvoll.
Von Vorteil wäre, wenn die Leute die
krank sind, zu Hause bleiben und
nicht noch andere anstecken. Ansonsten strenge ich mich nicht besonders an, um gesund zu bleiben - Marvin Drewes aus Walsrode
wird, wirkt nicht optimal. Der Grund laut RobertKoch-Institut (RKI), der besonders verbreitete Influenza A H3N2-Subtyp hat sich verändert. Die Zusammensetzung des Impfstoffes war aber bereits im
Frühjahr 2014 von der WHO festgelegt worden. Eine
Impfung sei jetzt trotzdem empfehlenswert, so die
HZI-Forscher. Teilweiser Schutz sei besser als gar
keiner, denn gegen die gleichfalls kursierenden
Die Impfstoffe taugen nichts, weil es
oft ganz andere Grippeviren sind, die
sich seit der Entwicklung des Serums
entwickelt haben. Ich lasse mich nie
gegen Grippe impfen. Als wir Kinder
waren, gab es die Dreifach-Impfung
und das ist sinnvoll. Die Eltern sollten
darauf achten und die Kinder impfen
lassen, besonders gegen Masern.
Denn sie sind zu 50 Prozent der Auslöser von MS. Ich lebe trotz Grippewelle
ganz normal weiter. Bis vor einem Jahr
war ich im Einzelhandel und habe keine der „Wellen“ mitgemacht. Abwehrkräfte sammelt man automatisch Hans Dieter Mittendorf aus Walsrode
H1N1- und Influenza B-Viren sei eine gute Schutzwirkung gegeben. „Man kann aber nicht pauschal zur
Impfung raten“, sagt Susanne Glasmacher, Sprecherin des RKI. „Das hängt vom Patienten und seinen individuellen Risiken ab und sollte mit dem Hausarzt
besprochen werden.“ Die Grippe wird durch Tröpfcheninfektion übertragen. Um Ansteckung zu vermeiden, hilft regelmäßiges Händewaschen mit Seife.
Habe ich nicht. Ich arbeite im
Schwimmbad und bin relativ abgehärtet. Ich habe mich nicht impfen lassen.
Das mache ich nie. Ich habe auch kein
Problem damit, anderen in der Zeit die
Hand zu schütteln. Wir haben zwar
Desinfektionsmittel im Bad, aber nur
für den Notfall, nicht als Grippeschutz.
Durch die Ausbildung mache ich viel
Sport und bin mit dem Hund viel draußen. Als Kind wurde ich gegen alles
geimpft, aber heute nicht mehr. Ich bin
nicht so anfällig. Solange es keine lebensbedrohlichen Krankheiten sind,
sollte man sie durchleben - Rika Bachor aus Ottingen
Angst vor der Grippe habe ich nicht.
Man kann sich impfen lassen und bekommt sie trotzdem, wenn es ein anderer Virenstamm ist. Ich lasse mich
nie gegen Grippe impfen. Man lässt
sich gegen so vieles impfen und das
ist nicht gut für die Abwehr. Der Körper muss auch mal selbst etwas tun.
Ich gebe auch den Leuten die Hand,
um sie zu begrüßen und wasche mir
auch nicht übertrieben oft die Hände.
Wenn ich die Grippe bekommen sollte, dann ist es eben so. die Medien
verbreiten viel Angst. Im Fall von Masern sollte Impfpflicht bestehen - Sabine Bailey aus Walsrode
Verschiedenes
5
Wochenspiegel am Sonntag
1. März 2015
Übermäßigen Tabak- und Alkoholkonsum thematisiert
Mike Bolowski (rechts) hat das Forstunternehmen von Erich Coors übernommen
Mike Bolowski hat
sein Geschäft erweitert
Nordkampen (so). Seit 1978 ist
Erich Coors aus Altenboitzen
selbstständig im Forstwesen beschäftigt. Das reicht, um in den
Ruhestand zu gehen, zumal er
das Geschäft nebenberuflich betrieben hat. Der rüstige Rentner
wird aber weiterhin mithelfen in
dem Unternehmen, das er einst
gegründet hat. Aber die Verantwortung hat er abgegeben. Mike
Bolowski, seit zehn Jahren erfolgreich im Gartenbau tätig, hat den
Forstbetrieb von Erich Coors in
sein Unternehmen integriert.
Mit jetzt 12 Mitarbeitern im Unternehmen ist Mike Bolowski jetzt
für alle Auftragsgrößen gewappnet. Neben den üblichen Gartenarbeiten, die das Unternehmen
Bolowski seit einem Jahrzehnt
durchführt, können jetzt auch Rü-
ckearbeiten,
Durchforstungen
und Anpflanzungen angenommen
werden. Wildschutzzäune werden ebenfalls von Mike Bolowski
errichtet. Zudem hat er erfahrene
Leute mit Seilklettertechnik übernommen. Deshalb werden auch
Gefahrenfällungen bearbeitet.
Mike Bolowski, der schon seit
Jahren kooperativ mit Erich Coors
zusammenarbeitet, ist froh über
die Ausweitung seiner Firma auf
diese Art und Weise, weil Erich
Coors zu den zuverlässigen und
erfahrenen Unternehmern zählt,
die ihr Handwerk verstehen und
von denen junge Berufsanfänger
noch viel lernen können. Die entsprechenden Gerätschaften für
die anfallenden Forstarbeiten hat
Mike Bolowski von Erich Coors
übernehmen können.
Am 1. März 2015 übergebe ich meinen Forstund Gartenbau-Betrieb an Mike Bolowski.
Für das entgegengebrachte Vertrauen und Ihre
jahrzehntelange Treue möchte ich mich herzlich
bedanken.Ich bitte sie das gleiche Vertrauen an
meinen Geschäftspartner zu übertragen.
Ich freue mich nach dem Zusammenschluss der
beiden Betriebe weiterhin in diesem tätig zu sein
und stehe Ihnen wie gewohnt als Ansprechpartner
zur Verfügung.
Schwarmstedt (mw/rie). Die Bundeszentrale für gesundheitliche
Aufklärung entwickelt Konzepte
zu den verschiedenen gerade aktuellen gesundheitlichen Gefährdungen. So gibt es Broschüren,
Anschauungsmaterialien,
Forschungsprojekte und vieles mehr
zu Themen wie Drogenkonsum,
gesunde Ernährung, Schutzimpfungen und auch Alkohol- und Tabakkonsum. Die Arbeitsgruppe
„Soziales Lernen“ unter Leitung
von Hanna Knoop an der Wilhelm-Röpke-Schule in Schwarmstedt hat es sich zum Ziel gesetzt,
aus der Vielzahl der hier und von
anderen Institutionen angebotenen Komponenten ein passgenaues Präventionsangebot für die
Schülerinnen und Schüler zu entwickeln, das Jahr um Jahr evaluiert und gegebenenfalls überarbeitet wird.
Seit dem vergangenen Jahr hat
man das Programm „KlarSicht“
als verbindlichen Baustein in den
7. Klassen hinzugefügt und kann
sich so sicher sein, dass wirklich
alle Jugendlichen mit der Thematik des übermäßigen und viel zu
früh einsetzenden Alkoholkonsums konfrontiert werden. Parallel zu den „Winterspielen“ haben
die Projektleiterin Gabriele Wolters (Schulsozialarbeiterin), ihre
Kollegin Anne-Maria von der Brelie, Christian Biringer von der
Pestalozzi-Stiftung, die Lehrerinnen Heidi Büttner, Uta Feddersen,
Dörthe Frech, Anja Keiten, Nicolas Kindereit, Undine Lohmann,
Stefanie Nerlich, Kathrin Rem-
Am 1. März 2015 übernehme ich den Forst- und
Gartenbau-Betrieb von Erich Coors.
Ich würde mich freuen, wenn das bestehende Vertrauen auch mir entgegengebracht wird und ich
Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen darf.
Ich bedanke mich bei Herrn Coors für das entgegengebrachte Vertrauen und hoffe auf viele gemeinsame Arbeitsjahre.
Mike Bolowski
Erich Coors
Altenboitzen 71
29664 Walsrode
Tel. 0 51 66/12 46
Handy: 0160/6 04 04 33
& Forstbetrieb
Nordkampen 104 A
29664 Walsrode
Tel. 0 51 66/52 43
Handy: 0172/9 98 89 18
Seminar vermittelt Rechte und Pflichten
Schwarmstedt (dl/rie). Haushaltsplanung, Informationsbeschaffung oder Verantwortlichkeit: Die
Johanniter-Jugend aus dem Ortsverband Aller-Leine hat sich in
der Jugendgruppenleiter-Fortbildung „Yes, we can!“ mit wichtigen Aspekten für Ortsjugendleitungen beschäftigt. Jan Papendorf und Thomas Matschenz aus
dem Ortsverband Aller-Leine reisten dazu gemeinsam mit 16 weiteren Teilnehmern aus den Regionalverbänden Bremen-Verden,
Harz-Heide, Niedersachsen Mitte
und Weser-Ems in die Jugendherberge Verden.
Unter der Leitung des stellvertretenden Landesjugendleiters Jens
Sommerfeld und des Fachbe-
reichsleiters Jugend im Landesverband Niedersachsen Bremen
Bodo Dannhöfer erlernten die
Teilnehmenden das notwendige
Handwerkszeug für die Leitung
von Ortsjugendgruppen. Neben
dem Erstellen eines Haushaltsplans standen das Leitbild, die Jugendordnung, das Selbstverständnis und die Aufgaben der
Jugendleitungen im Mittelpunkt.
Verantwortung wahrzunehmen,
Planungen durchzuführen, deren
Einhaltung und Umsetzung zu gewährleisten und dabei die Kinder
und Jugendlichen vor Ort mitzunehmen: Dies ist eine besondere
Herausforderung für jede neue
Führungskraft. Doch bei allen
schwergewichtigen Aspekten ka-
Abfallwirtschaft zieht um
Soltau (th/so). Beginnend am
3. März ziehen die Beschäftigten der Abfallwirtschaft Heidekreis (AHK) in das gerade
fertiggestellte Bürogebäude
um. An diesem Tag sind ab
12:00 Uhr bis zum 5. März mittags die Mitarbeiterinnen der
Gebührenveranlagung,
der
Kasse und der Buchhaltung
deshalb telefonisch nicht erreichbar. Auch E-Mail-Anfragen werden in diesem Zeitraum nicht bearbeitet. Kundenberater Thomas Heinecke
bittet alle Kundinnen und Kunden der AHK, während der
Umzugsphase von Besuchen
abzusehen.
Allgemeine Anfragen sowie z.
B.
Sperrabfallanmeldungen
können allerdings an die vier
Mitarbeiterinnen des Servicecenters der AHK unter der Telefon-Nr. 0800 11 238 11 gerichtet werden. Das Servicecenter
ist montags bis donnerstags
von 8 bis 17 Uhr und freitags
von 8 bis 16 Uhr erreichbar.
Zukünftig ist die AHK in Soltau
unter der Anschrift „Winsener
Str. 17“ zu finden. Es handelt
sich um das Eckgrundstück
Winsener Straße mit der Einmündung in die Bornemannstraße. Die Zufahrt zu den
Parkplätzen erfolgt über die
Bornemannstraße.
Johannes Felmberg (von links), Felicitas Fischer, Henrike Börstling und Sarah
Teuber gehörten zum Schülerteam, das alkoholfreie Cocktails für die 7. Klässler mixten und begeisterten damit nicht nur Heinz-Jürgen Behrens als 1. Vorsitzenden des Schwarmstedter Präventionsrates, die neue PaC-Managerin
der Samtgemeinde Schwarmstedt, Nicole Mittelstaedt, Projektleiterin Gabriele Wolters und Christian Biringer von der Pestalozzistiftung.
mers, Karla Schulz, Urte Tuntke,
Anja Vöttiner und Janine Wittenburg unter der Regie von Hanna
Knoop wieder einen Parcours
aufgebaut, bei dem die Schüler
während einer Doppelstunde in
kleinen Gruppen fünf verschiedene Stationen durchliefen, in denen es um Tabak- und Alkoholkonsum ging. So wird zum Beispiel beim Laufen auf einer im
Schulflur aufgeklebten Linie mit
einer sogenannten „Rauschbrille“ ein Alkoholkonsum von 1,5
Promille simuliert. Bereits als sie
Gabriele Wolters die Hand reichen sollten, merkten die Schüler/-innen, dass sie im wahrsten
Sinne des Wortes den Überblick
verloren hatten und auch das gerade Gehen im Flur fiel extrem
schwer.
Abgerundet wurden die Erlebnisse während dieser sicher nachdenklich machenden Schulstunden durch einen alkoholfreien
Cocktail, den Schüler/-innen mit
der Präventionsfachkraft Karla
Schulz in der Schulküche gezaubert hatten. Möglich wurde dieser leckere Abschluss durch den
Präventionsrat Schwarmstedt,
der die umfassende Präventionsarbeit der KGS wieder mit einer
Finanzspritze unterstützte.
GESUND
FIT
VITAL
Leben in Balance
Unsere Verlagsbeilage „Gesund · Fit · Vital – Leben in Balance“ erscheint
am Donnerstag, dem 26. März 2015 in der »Walsroder Zeitung« und im
»Wochenspiegel am Donnerstag«.
Wir berichten über wissenswerte Themen wie z. B. gesunde Ernährung,
Vorsorge, Wellness und Fitness, Kosmetik, alternative Therapien und
geben somit Einblicke in den gesamten Gesundheitsbereich.
Nutzen Sie das hervorragende redaktionelle Umfeld für Ihre
Anzeigenschaltung.
Anzeigen-Annahmeschluss:
Freitag, der 13. März 2015
Bei Fragen oder weiteren Informationen rufen Sie uns an oder senden Sie
uns eine E-Mail. Wir beraten Sie gern.
MONIKA JACKSON
0 51 61- 60 05 54
monika.jackson@wz-net.de
Bereiche: Walsrode, Bispingen
STEFAN GOTTSCHILD
HANS-HERMANN KNUST
0 51 61- 60 05 26
hhk@wz-net.de
Bereiche: Bomlitz, Düshorn,
Bad Fallingbostel, Dorfmark, Soltau,
Schneverdingen und Neuenkirchen
HERMANN DIERKS
0 51 61- 60 05 39
stefan.gottschild@wz-net.de
Bereiche: Visselhövede, Rotenburg
0 51 61- 60 05 31
hermann.dierks@wz-net.de
Bereiche: Ahlden, Hodenhagen,
Schwarmstedt, Rethem, Wedemark,
Verden, Walsrode
Die Johanniter-Jugend erlernt, einen Haushaltsplan zu erstellen.
men der Spaß und die Freude am
gemeinsamen Lernen nicht zu
kurz.
J. Gronemann GmbH & Co. KG
Lange Straße 14 · 29664 Walsrode
05161 60 05-0 · info@wz-net.de
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Anzeige
Gesundheit durch Entschlackung nach Dr. h.c. Peter Jentschura
Wie bleibe ich gesund und schön?
Gesundheit und Schönheit sind für viele Menschen die höchsten
Güter. Doch statt den Körper in all seinen komplexen Stoffwechselabläufen
zu unterstützen und zu fördern, wird mit Bewegungsmangel, Stress und
Mangelkost täglich Raubbau an körperlichen Ressourcen betrieben. Für den
Organismus bedeutet dies eine „saure“ Belastungsprobe. Denn viele Nahrungs- und Genussmittel, wie Kaffee, Fleisch, Milchspeisen, Süßwaren,
Weißmehlprodukte, Nikotin und Alkohol werden zu Säuren verstoffwechselt,
die der Körper neutralisieren und ausscheiden muss.
Um zu verhindern, dass körpereigene Mineralstoffe für diesen Prozess verbraucht werden und schädliche Säuren als Schlacken in Geweben, Gelenken und Organen abgelagert werden, empfiehlt der renommierte Gesundheitsautor Dr. h. c. Peter Jentschura, den Organismus mit Basen zu schützen und mit basischer Reinigung und basenbildender Regenerierung aktiv
zu unterstützen. So lässt sich eine Fülle von Zivilisationskrankheiten verhindern und zugleich Gesundheit und Schönheit dauerhaft erhalten.
Durch intensive Forschung und Rückbesinnung auf „alt bewährtes“ ist es
Dr. h. c. Peter Jentschura gelungen, diese Leitsätze für Schönheit und Gesundheit zu entwickeln. Der Schlüssel zu diesem Erfolg war die Entdeckung
des „Dreisprungs der Entschlackung“ bestehend aus: Schlackenlösung +
Neutralisierung + Ausscheidung. Mit Hilfe dieser drei Schritte steht der Wiedererlangung und Erhaltung von Schönheit und Gesundheit nichts mehr im Wege.
EINL ADUNG
ZUM VORTR AG
wir Ein
d m tr
it itt
ver Ware 5,0
rec ne 0 g
hn ink
et! au
f
Gesundheit durch
Entschlackung
nach Dr. h. c. Peter Jentschura
Veranstalter:
Naturkost
Bergstraße 3 · 29664 Walsrode
Referentin:
Evelyn Spinner
Nach dem Bestseller der Naturforscher
Dr. h. c. Peter Jentschura und Josef Lohkämper
Nähere Informationen unter Tel. 0 5161- 9108 08
Montag, den 9. März 2015, um 18:30 Uhr, inkl. kleinem Snack
(Anmeldung erforderlich, begrenzte Teilnehmerzahl)
6
Fitness und Gesundheit
Wochenspiegel am Sonntag
1. März 2015
Der Gesundheitstipp
Innovative Asthma-Therapie
Weniger ist mehr
Extrafeine Wirkstoffe erreichen auch die Lungenperipherie
Wenn Menschen einen aktiven
Lebensstil ergreifen wollen,
stecken sie oftmals Ziele, die sie
gar nicht erreichen können. Aus
einem Motivationsschub heraus
kaufen sie sich Turnschuhe,
Gymnastikhosen, melden sich im
Fitnessstudio an und legen fulminant los. Die Phase der Euphorie währt in aller Regel 6 Wochen – dann wird die Lust an der
Bewegung zur Last. So große
Hürden müssen gar nicht sein.
Bis vor einiger Zeit gingen Experten davon aus, man müsse
sich im Schweiße des Angesichts plagen. Doch dann ergab
eine Durchsicht von 35 Studien:
Die meisten der guten Bewegungseffekte stellen sich bereits
ein, wenn man 1000 Kilokalorien
pro Woche verbrennt. Bei bisher
bewegungsarmen Erwachsenen
führt ein Verbrauch von 500 bis
800 Kilokalorien sogar schon zu
leichten Verbesserungen. An
mindestens 5 Tagen der Woche
werden jeweils etwa 30 Minuten
moderate Bewegung empfohlen: etwa flottes Gehen (so
schnell, dass man leicht ins
Schwitzen kommt), lockerer
Dauerlauf oder etwa zügig Rad
fahren. Offenbar reicht das bereits aus, um die körperliche Er-
Walsrode (sup/so). Unabhängig
vom Auslöser handelt es sich
beim Asthma bronchiale im Wesentlichen um eine entzündliche
Erkrankung der Atemwege. Basis
jeder Therapie ist deshalb die
Behandlung mit einem inhalativen Kortikosteroid (ICS). Alle
weiteren Medikamente wie bronchienerweiternde
Substanzen
können diese Therapie mit entzündungshemmenden Wirkstoffen ergänzen, nicht aber ersetzen.
Bei der Dosierung des ICS gilt
die Faustformel: So viel wie nötig, so wenig wie eben möglich.
Bei Patienten mit mittelgradigem oder schwerem Asthma
führt jedoch kein Weg an einer
Dauermedikation vorbei, um eine Kontrolle der Symptome und
damit den weitestgehenden Erhalt der Lebensqualität zu erreichen. Neue Studien zeigen,
dass sich die Entzündungsprozesse bei Asthma bis in die kleinen Atemwege erstrecken. Deshalb sind Inhalatoren, die die
Wirkstoffe in extrafeinen Teilchen enthalten, von Vorteil. Sie
Rüdiger Heinrich
Physiotherapeut
Walsrode
tüchtigung in evolutionärer Hinsicht auf das Steinzeit-Niveau zu
bringen. Wer 30 Minuten trippelt
und trabt, verbrennt etwa 200250 Kilokalorien. Das 5 Mal in
der Woche und dazu noch Garten- oder Hausarbeit, und schon
reicht es an die 2000 Kilokalorien
heran. Die erstaunlich niedrige
Schwelle ist in zweierlei Hinsicht vorteilhaft. Zum einen ist
die Verletzungsgefahr extrem
gering, man muss nicht einmal
einen Muskelkater fürchten. Der
Nutzen dieses sanften Bewegungssports ist viel größer als
mögliche Schäden.
gelangen auch in die Lungenperipherie und können den kompletten Bronchialbaum inklusive
seiner Verästelungen therapieren. Hinzu kommt: „Im Vergleich
zu Formulierungen mit größeren
Partikeln lässt sich mit der ex-
trafeinen Formulierung bei geringerer Steroid-Dosis eine gleiche Wirksamkeit erzielen“, erklärt der Lungenfacharzt Dr. Rainer Gebhardt (Berlin).
Zu den Präparaten, die entzündungshemmende kombiniert mit
bronchienerweiternden Substanzen in extrafeinen Partikeln
(Durchmesser von ca. 1,5 µm3)
enthalten, gehören z. B. das Dosieraerosol Foster sowie der Trockenpulver-Inhalator Foster Nexthaler.
Ursachen, Vorbeugung und Sanierung von Schimmel im Haus
Abnehmen leicht gemacht
Walsrode (cs/so). Diäten bringen
vielfach nur kurzlebige Erfolge.
Zudem verbreiten sie oft schlechte Laune, denn Betroffene lassen
sich nun mal nicht gern etwas
verbieten. Und genau darum geht
es bei allen Diäten.
Um ein dauerhaftes Ergebnis zu
erreichen, müssen die falschen
Essgewohnheiten, die zum Übergewicht geführt haben, und die
sich bereits im Unterbewussten
fest verankert haben, wieder korrigiert werden. Und genau hier
liegt der Vorteil beim Abnehmen
durch Hypnose, das Übel wird direkt an der Wurzel angepackt.
Die Menschen haben gelernt, Essen als Ersatzbefriedigung zu gebrauchen. Das heißt, immer wenn
die Seele nicht auf ihre Kosten
kommt, verschaffen wir uns positive Gefühle durch Essen. Sei es
tagsüber bei der Arbeit, wenn
Frust oder Stress aufkommen
oder abends vor dem Fernseher
aus Langeweile.
Und dann beginnt der Teufelskreis, denn die Folgen des übermäßigen Essens bleiben ja nicht
aus, sie verteilen sich mehr oder
weniger gleichmäßig am ganzen
Körper, was dem Selbstwertgefühl nicht gerade zuträglich ist.
Man fühlt sich einfach nicht mehr
wohl im eigenen Körper und ärgert sich über sich selbst.
In der Trance ist es möglich das
normale Sättigungsgefühl und
auch das Gespür dafür was dem
Körper gut tut und was nicht wieder zu aktivieren. Durch das reale
Erleben in der Trance, wird für jeden erlebbar, dass das Sättigungsgefühl noch vorhanden ist
und dass es funktioniert. So, dass
man es wieder selbständig nutzen
kann. Man wird weiterhin alles
essen, aber halt in Maßen. Und
hier liegt der Unterschied zu vielen Diäten, es gibt keine festen
Vorgaben.
Walsrode (hh/rie). Jedes Jahr im
Winter erobern sie die Wände:
Hässliche schwarze Flecken, oftmals die ersten Anzeichen für einen Schimmelpilzbefall. Der sieht
nicht nur unschön aus, sondern ist
auch mit Gesundheitsrisiken verbunden. Experten der Verbraucherzentrale Energieberatung erläutern die Ursachen des Schimmelbefalls und erklären, wie man
die eigene Wohnung schützen
kann.
Die wichtigste Regel zum Schutz
vor Schimmelpilz heißt: raus mit
der feuchten Luft, am besten durch
regelmäßiges Lüften. Ein Hygrometer, das die Raumluftfeuchte misst,
ist dabei sehr hilfreich. Unterstützung zur Vermeidung von Schimmelpilzschäden erhalten Betroffene auch bei den Energieberatern
der Verbraucherzentrale.
Bei allen Fragen zum energiesparenden Bauen und Sanieren sowie
dem effizienten Einsatz von Energie in privaten Haushalten hilft die
Energieberatung: online, telefonisch oder persönlich. Die Beratung ist anbieterunabhängig und
individuell. Mehr Informationen
gibt es auf www.verbraucherzentrale-energieberatung.de oder un-
ter (0800) 809802400 (kostenfrei).
Für ein ist die Terminvereinbarung
in den regionalen Energieberatungsstellen auch direkt unter folgenden Telefonnummern möglich:
Walsrode, Bürgerbüro, (05161)
9770; Schwarmstedt, Bürgerbüro,
(05071) 80999; Hodenhagen, Bürgerbüro der SG Ahlden, (05164)
970770; Rethem, Rathaus, Telefon
(05165) 989812.
Vortrag über die
„Traumgeburt“
Carmelitta Schmidt
Heilpraktikerin für Psychotherapie
Ehrungen für U-10-Teams des TSV Brunsbrock
Brunsbrock (yw/rie). Staffelleiter Peter Düsselbach ehrte kürzlich gleich zwei erfolgreiche U-10-Mannschaften des TSV
Brunsbrock und überreichte den Nachwuchsfußballern Medaillen und Fußbälle. In der Kreisliga sicherte sich die erste
TSV-Mannschaft unter Trainer Hans-Heinrich Meyer und Co-Trainer Henning Rohde in der Feldsaison mit 19 Punkten
und 56:10 Toren Platz eins. Den Aufstieg in die 1. Kreisklasse vollbrachte die 2. Mannschaft des U-10-Kaders unter Leitung von Trainer Oleg Krein mit 15 Punkten und 42:16 Toren.
Walsrode. Am Mittwoch, 4.
März, ab 19 Uhr wird die Vortragsreihe für werdende Eltern der Volkshochschule in
Kooperation mit dem Heidekreis-Klinikum fortgesetzt. In
der Geschäftsstelle der VHS
in Walsrode, Kirchplatz, wird
der Vortrag „Traumgeburt“
angeboten.
Referentin ist Dr. Christiane
Thein, Chefärztin der gynäkologischen und geburtshilflichen Abteilung. Sie informiert
über alle Fragen, die den Geburtsvorgang betreffen: Wie
kommt das Kind zur Welt?
Welche Unterstützung gibt es
während des Gebärens? Welche technischen Möglichkeiten gibt es, welche sind sinnvoll?
Anmeldungen und Informationen unter Telefon (05161)
948880 oder per E-Mail info@vhs-heidekreis. de.
Vorbrücker A-Jugendfußballer in neuen Trikots
Fußballerinnen des SVN Düshorn in neuen Trikots
Die Frauen-Fußballerinnen des SVN Düshorn haben kürzlich einen neuen Trikotsatz und Sporttaschen von ihrem neuen Sponsor, der Bausparkasse Schwäbisch Hall um Bezirksleiter Sascha Bernholz, erhalten. Die
Mannschaft bedankt sich bei Sascha Bernholz für die Unterstützung und gewann das erste Spiel in der neuen
Kluft nach der Übergabe deutlich mit 6:1.
Die A-II-Jugendfußballer vom VfB Vorbrück Walsrode freuen sich über einen neuen Trikotsatz, mit dem sie in
die neue Bezirksliga-Saison starten werden. Gesponsert wurde das neue Sportdress von der SantanderBank, vertreten durch Dirk Sawade. Auf der Suche ist die Mannschaft noch nach personeller Verstärkung. Interessierte können sich bei Michael Schollbach, Telefon (0172) 6664056, melden. Das Bild zeigt (vorne, von
links) Luca Gianfrancesco, Jan Jurkat, Loris Gianfrancesco, Alexander Abramov, Gerit Prade, Jona Beskow,
Nico Schollbach, (hinten, von links) Thore Dageförde, Marlon Lückert, Hueseyin Derper, Niklas Lensky, Trainer
Michael Schollbach, Maurice Stöhr, Murad Sado, Martin Dannehl, Khalil Celo und Sponsor Dirk Sawade.
Verschiedenes
Wochenspiegel am Sonntag
1. März 2015
7
„TriSolo“ auf Jubiläumstour
A-cappella-Quartett kommt am 7. März in die St. Laurentius-Kirche nach Schwarmstedt
Für Frank Stahl ist jede Baustelle eine eigene Herausforderung, für die er immer die beste Lösung für den Kunden sucht.
Frank Stahl ist seit
25 Jahren Tischlermeister
Walsrode (so). „Ich habe mich
daran gewöhnt, dass ich teilweise bis zu 12 Stunden und mehr
am Tag arbeiten muss. Aber es
macht mir viel Freude“, erzählt
Frank Stahl, der seit 25 Jahren
Tischlermeister ist und seit 2008
selbstständig arbeitet.
Zumeist ist er allein auf den Baustellen, aber wenn es größere
Aufträge zu bewerkstelligen gibt,
ist es für ihn kein Problem noch
schnell ein paar Kollegen mit anfassen zu lassen. Der Walsroder
hat sich weitgehend auf den Innenausbau konzentriert, sorgt
für Insektenschutzmaßnahmen
und verarbeitet Mineralwerk-
stoffe, die vornehmlich in Naßräumen oder Küchen, in Gärten
oder auf Terrassen Anwendung
finden. „Alles was mit Holz zu tun
hat, ist für mich kein Problem,
wenn andere Handwerker hinzugezogen werden müssen, ist das
ebenfalls einfach, weil wir im
Verbund arbeiten“, sagt Frank
Stahl und will den Auftraggebern
dadurch Arbeit und Lauferei ersparen. Viele Kunden geben ihm
sogar ihren Hausschlüssel, fahren in den Urlaub und finden anschließend die eingebaute Treppe, den eingepassten Schrank
oder die neue Küche in ihrer
Wohnung vor.
Schwarmstedt (sn/rie). Das Acappella-Ensemble „TriSolo“ gastiert mit seiner Jubiläumstour am
Sonnabend, 7. März, ab 20 Uhr in
der ev.-luth. St. Laurentius-Kirche
in Schwarmstedt. Das Programm
steht unter dem Motto „10 Jahre
TriSolo“.
Das jetzt vierköpfige Ensemble
gründete sich 2005 als Trio. Seit
dem Jahr 2012 singt die Vierte im
Bunde, Nina Wegener (Alt/Tenor),
bei den drei Gründungsmitgliedern Conny Allermann (Sopran),
Inne Thompson (Alt) und Sascha
Nicolaisen (Tenor/Bass) mit und
komplettierte die A-cappella-Formation zum Quartett.
Nach vielen spannenden Auftritten, unter anderem bei der A-cappella-Woche Hannover, beim „Fete de la musique“, diversen Gospel- und Chor-Festivals und fast
unzähligen eigenen Konzerten
und Auftritten hat die Gruppe im
Herbst 2014 ihre erste CD „Vierfalt“ eingesungen.
Die vier Sängerinnen und Sänger
haben sich keinem bestimmten
Genre verschrieben. Egal ob Gospel, afrikanische Lieder oder Pop,
ob Oldies, Jazz oder mittelalterlich-traditionelle Volksweisen, alles, was „TriSolo“ und den Zuhörern Spaß macht, wird auch gesungen.
Sylvia Stahl hat sich als
Gesundheitsberaterin etabliert
Walsrode (so). Seit fünf Jahren
ist Sylvia Stahl jetzt als Gesundheitsberaterin aktiv und bietet ihrem ständig wachsenden Kundenkreis ein breites Spektrum
von Produkten, die ihre Wirkung
aus der Natur beziehen. Diese
natürlichen Bausteine, die präventiv wirken, werden von den
Kundinnen und Kunden gern angewendet. Von Aloe Vera in
Trinkform bis zu Kosmetik und
Düften kann Sylvia Stahl eine
umfangreiche Auswahl bieten.
Natürliche Substanzen zum Entgiften, Entschlacken, Entsäuern
oder Entfetten des Körpers sind
für sie selbstverständlich. „Mit
meinen Angeboten können die
Grundbedürfnisse des Körpers
gestillt werden“, erzählt die engagierte Gesundheitsberaterin.
BERATUNG PLANUNG FERTIGUNG
Innenausbau
Fußböden
Küchen und Bäder
Mineralwerkstoffe
Fenster / Türen
Rollläden
Insektenschutz
Einbruchschutz
Beleuchtung
Schiebewände
Garagentore
Frank Stahl
Tischlermeister
Am Tierhof 32 · 29664 Walsrode
Telefon 0 51 61/4 88 57 79
Telefax 0 51 61/4 88 57 80
info@frankstahltm.de
Sylvia Stahl kann neben Beratung eine große Bandbreite gesundheitsfördernde Produkte anbieten.
Im Rahmen ihrer Jubiläumstour zum zehnjährigen Bestehen kommt die A-cappella-Formation „TriSolo“ in die St. Laurentius-Kirche nach Schwarmstedt.
MARKETING
Gesund werden Gesund bleiben
Neue Herausforderung gesucht?
Wir suchen Menschen, die nebenbei oder hauptberuflich
bei freier Zeiteinteilung ihr Einkommen mit der Beratung
zu aktuellen Themen rund um Heilpflanzen, Produktberatung und Werksverkauf selbst bestimmen.
Kostenlose Ausbildung, freie Zeiteinteilung.
Firmenwagen möglich.
Mobil 01 75.5 94 09 66 · E-Mail: Stahl.marketing@t-online.de
Secondhand-Markt in Schwarmstedt
Schwarmstedt. „Tolle Hits für
Kids“ erwarten die Käuferinnen
und Käufer beim Frühjahrs-Secondhand-Markt des DiakonieAusschusses der ev. Kirchengemeinde Schwarmstedt am
Sonnabend, 21. März, von 14 bis
16:30 Uhr im Gemeindehaus,
Hauptstraße 3. Das Angebot
reicht von Kinderbekleidung,
Erstausstattung, Kinderwagen,
Buggys, Hochstühlen, Kinderautositzen über Kinder-Fahrradsitzen bis hin zu Spielwaren.
Bereits ab 13 Uhr kann man sich
im Außenbereich mit einer
Bratwurst stärken und in der
Kaffeestube werden wieder Kuchen und Getränke angeboten.
Damit die Eltern in Ruhe stöbern
können, wartet auf die Kinder
das Spielzimmer mit Betreuung.
Ein weiteres Angebot ist der
Flohmarkt von Kindern für Kinder auf den Rasenflächen neben und hinter dem Gemeindehaus. Dort können ausschließlich Kinder ohne Anmeldung eine Decke oder Tisch ausbreiten
und ihre ausgedienten Spielsachen verkaufen. Die Anmeldung
für den Secondhand-Markt ist
am 7. März ab 9:30 Uhr bei Birgit
Arnold, Telefon (05071) 4016.
Volles Haus im neuen Agravis-Domizil und die größte Kettensäge für Alexander Tykwer
Eine breite Palette motorgetriebener Geräte finden die Kunden in der Ausstellung der „Agravis“.
Honerdingen (in). Es waren nicht
nur die Land- und Forstwirte, die
die neue Niederlassung von
„Agravis“ in Honerdingen am vergangenen Wochenende „stürmten“. Die Belegschaft des Unternehmens hatte alle Hände voll zu
tun, die Gäste durch die Räume zu
führen und zu erklären.
Besonders freute sich am Sonnabend Alexander Tykwer, der gemeinsam mit seiner Ehefrau Bettina aus Eickeloh nach Walsrode
gekommen war, um die größte Säge bei „Agravis“ abzuholen, die
dort je bestellt wurde. Der Kleinunternehmer der Firma „Alex’
Garten“ kann jetzt mit der 10 Kilogramm schweren Säge, die dicksten Bäume fällen.
Hunderte Gäste statteten der Firma in Honerdingen ihren Besuch
Alexander und Bettina Tykwer holten sich von Thomas Bruns die Säge für besonders dicke Aufgaben ab.
auch am Sonntag ab. Mit Hochzeitssuppe und anderen Gerich-
ten wurden die Besucher auch
kulinarisch verwöhnt.
16.99
10.95
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist!
www.wz-net.de
r
e
e
r
k
e
c
s
e
n
r
e
h
c
Aus u
ü
B
16.99
13.99
12.95
Lange Straße 14 · 29664 Walsrode · Telefon 0 5161 60 05 0 · info@wz-net.de
8
Sonderveröffentlichung
Wochenspiegel am Sonntag
1. März 2015
Für den richtigen Umgang mit den anspruchsvollen Tieren
Cavaletti
Fangständer
Tribble-Barre
Rundstangen
Sprungständer
Einhängegatter
Sonderanfertigungen
Alle Produkte sind in stabiler Handwerkerqualität
aus massivem Holz gefertigt und wetterfest behandelt.
Bitte rufen Sie uns an:
Soltau, Tel. 0 51 91/ 9 3139 61
www.Heide-Werkstaetten.de
Pferd und Kommunikation
Sprache der Pferde
er Pferde beobachtet,
bemerkt ihre Körpersprache und wie sie
miteinander kommunizieren. Nur
selten sind es Laute wie Wiehern,
Schnauben oder Quietschen. Die
Haltung des Kopfes, das Spiel der
Ohren und die Position des
Schweifs verraten viel über Gemütszustand,
Aufmerksamkeit
W
Reitschule
(Termine nach Absprache)
Informationen und Anmeldungen bei Thomas Rother,
Tel. 0163/160 83 70 oder www.tokero.de
Wer Pferde liebt...
Anh
2/11, 81kw, LM 7x17, Start/Stop, Tempomat,
NSW, Parklenkassistent uvm.
jetzt nur 17.890,-
- GEN
EUW
A
NEU
Audi Q5 2.0 TDI
RFÜH G
VOR RZEU
FAH
Touareg 3.0 V6 TDI Automatik
2x
n Bomlitz – Elferdingen verrichten jeden Tag sechs Lehrpferde ihren Dienst am Reiter. Kinder und Jugendliche aber auch Erwachsene haben Spaß am fachgerechten klassischen Reitunterricht. Thomas Rother ist einer von
wenigen Berufsreitern in Deutschland, die sich ausschließlich um
die Ausbildung an der Basis kümmern.
Auch der Spaß kommt nicht zu
kurz. Im Sommer geht es quer
durch das Ausreitgelände und den
I
samkeit, stupst es sein Gegenüber mit der Nase an. Galopp aus
dem Stand mit Ausschlagen der
Hinterbeine zeigt meist Lebensfreude, kaum aber Aggression.
Hengste messen gern ihre Kräfte
und versuchen, einander zu imponieren, zum Beispiel mit Steigen.
Es kann auch zu Beißereien kommen lps/Cb.
jetzt 52.470,-
193kw, EZ 10/2014, Vollausstattung ¤
Vorführwagenpreis jetzt 73.980,-
Tiguan Cup NEUWAGEN
z.B. TDI mit Navi oder TSI mit Automatik
Preise auf Anfrage
RAUCHTE
GEB
+M plus +
EHR-BONU S
Das Auto.
Telefon 05071-98170
Neustädter Straße 27 · Schwarmstedt · www.marquardt-lenthe.de
Wald. Reiterspiele, Springen und
Motivationsabzeichen runden das
Angebot der Tokero-Reitschule
ab. In der hellen Reithalle und auf
dem Außenreitplatz ist das Training ganzjährig optimal möglich.
Eine artgerechte Pferdehaltung
und der stressfreie Umgang mit
den Pferden sorgen für ausgeglichene, brave und rittige Schulpferde. Die ganzjährige Offenstallhaltung bietet ausreichende Sozialkontakte und Bewegung für die
Vierbeiner.
Im Februar stand an zwei Wochenenden ein Fall- und Abrolltraining
auf dem Programm. Hier wurde
das Reaktionsvermögen und die
Geschmeidigkeit der Reiter geschult. Die Angst vor dem Fallen
kann so vermindert werden.“ Nur
wer angstfrei reitet, hat auch Spaß
an seinem Hobby“, weiß Thomas
Rother. Das Sondertraining fand
großen Anklang und die Teilnehmer rollten sich zusehends mutiger
über die ausgelegten Matratzen in
der Reithalle.
Fall- und Abrolltraining im Februar, Fotograf: Kerstin Rother
Eine Bereicherung für Groß und Klein
braucht Anhängelast und Auswahl!
Hier finden Sie beides...
Tiguan 2.0 TDI Team
S-Line, Xenon, Automatik uvm.¤
auch noch den Kopf nach vorn
und zeigt die Zähne, ist ein Angriff
zu erwarten. Eine eindeutige Drohung ist auch, wenn das Pferd die
Rückseite zeigt und einen Fuß anhebt: Vorsicht, es könnte ein Tritt
folgen. Steht das Pferd mit gesenktem Kopf da, möchte es in
Ruhe gelassen werden.
Verlangt es dagegen Aufmerk-
Reitschule mit buntem Angebot
Fachreitschule für Kinder und Jugendliche
ab 8 Jahren und Erwachsene
in Bomlitz/Elferdingen
0kg
18ä0ngelast
und soziale Position innerhalb einer Gruppe. Wohin sich die Aufmerksamkeit richtet, kann man an
der Stellung der Ohren ablesen.
Weisen die Ohren vom Reiter
weg, ist das Pferd mit der Aufmerksamkeit nicht beim Reiter
oder seiner verlangten Tätigkeit.
Angelegte Ohren zeigen den Unmut eines Pferdes. Streckt es
Reiten dient als Ausgleich und fördert soziale Integration
isa lacht über das ganze Gesicht. Gerade eben ist die
kleine Reitschülerin der
Westen Horse Academy Walsrode von ihrem ersten Ausritt "mit
Galopp!" - wie die Siebenjährige
betont - zurückgekommen. Und
sie ist begeistert!
Das die Kleine so herzerfrischend
lachen kann, war nicht immer so.
Noch vor einigen Monaten war der
Grundschülerin aus Bad Fallingbostel gar nicht zum Lachen zu Mute. Das schüchterne Mädchen ging
nicht gerne in die Schule, dementsprechend schlecht waren die Noten. Doch mit Hilfe des Reitunterrichts bei Denise Henss, Reitlehrerin mit Lizenz des Deutschen Olympischen Sportbundes, gewann Lisa
neues Selbstbewusstsein.
„Reiten ist viel mehr als eine reine
Freizeitbeschäftigung. Der Umgang
mit den Tieren und das gemeinsame Lernen vermitteln den Kindern
wichtige Fähigkeiten wie Sozialkompetenz, Empathie, gegenseitige
Rücksichtnahme und Teamfähigkeit“, erläutert die ausgebildete
Reitherapeutin.
"Außerdem lernen die Kinder Verantwortung für die ihnen anvertrauten Tiere zu übernehmen, in-
L
dem sie bei der Pflege der Tiere aktiv mithelfen."
„Doch was am wichtigsten ist – die
Kinder haben beim Unterricht sowie bei den Spielen, den Kutschfahrten und den gemeinsamen
Ausritten jede Menge Spaß“, so
die Inhaberin der Western Horse
Academy Walsrode. „Und die vielen kleinen Erfolge stärken das
Selbstvertrauen der Kleinen, was
dann auch in anderen Bereichen
ihres Alltages seine Früchte trägt.“
Nicht wenige der kleinen Reiter, die
in die Western Horse Academy
kommen, leiden unter Konzentrationsschwierigkeiten, bei manchen
wurde sogar ADHS, das „ZappelPhilipp-Syndrom“, diagnostiziert.
So wie bei Marvel. Der Neunjährige konnte sich kaum eine Minute
konzentrieren, bevor er die ersten
Reitstunden bekam. Schon nach
kurzer Zeit war eine deutliche Verbesserung spürbar, was auch die
Eltern und die Klassenlehrerin des
Schülers bestätigen können.
„In kurzer Zeit hat sich Marvels
Verhalten grundlegend geändert“,
so Franziska Schneider, die Lehrerin des Jungen. „Noch zu Beginn
des Schuljahres störte der Junge
den Unterricht. Wenn ich ihn angesprochen habe, reagierte er mit
Verweigerung. Ich bin echt begeistert, in wie kurzer Zeit Marvel so
tolle Fortschritte gemacht hat und
heute viel besser in der Schule zurecht kommt.“
Neben diesen „Soft Skills“, wie soziale Kompetenzen heute genannt
werden, bietet die Beschäftigung
mit dem Pferd noch weitere Vorteile. „Gerade Kinder mit körperlichen
Defiziten profitieren enorm vom
Reiten.“ So Denise Henss. „Die
Pferde motivieren die Kinder, sie
haben Freude daran, sich zu bewegen und das unmittelbare Feedback des Tieres schult die sensomotorischen Fähigkeiten".
Kein Wunder also, dass nicht nur
Organisationen wie die Lebenshilfe Walsrode zu den Kunden von
Denise Henss zählen, sondern
auch viele Menschen mit den unterschiedlichsten Einschränkungen den Reitunterricht nutzen.
Über die allgegenwärtige Diskussion über die Integration von
Menschen mit Behinderung kann
die erfolgreiche Turnierreiterin
auch nur den Kopf schütteln. „Alle
diskutieren über Inklusion, bei uns
wird sie einfach gelebt!“
Der Grund für den großen Erfolg
mit ihren Schülern steht für Denise fest: „Pferde sind unvoreingenommen und kennen keine Vorurteile. Die Vierbeiner nehmen
Dich so wie Du bist, egal ob groß
oder klein, dick oder dünn, mit
oder ohne Handicap“.
Bei solchen oder ähnlichen
Problemen sollten Sie zu
uns kommen.
Wir sorgen schnell dafür,
dass Sie wieder mobil
werden.
KraftfahrzeugAusrüstung
Reparaturen
von A - Z
Kfz-Meisterbetrieb
Klein Harler Str. 8
Kroge
Tel. 0 5163 / 66 61
Fax 0 5163 / 4 48
Wir machen, dass es fährt
Ausbildung für Reiter & Pferd
Trainer B EWU / D OSB
Telefon 0 5166 / 9147 47 • www.whaw.de
Unsere Anhänger bestechen durch
Ihre Stabilität, ihrer
perfekten Verarbeitung und ihre
sichere Straßenlage.
Ob Zweipferde-, Vieh- oder Transportanhänger
– in Kirchwalsede werden Sie fündig.
Süderwalsederstraße 8
27386 Kirchwalsede
Telefon 0 42 69 /12 27
Telefax 0 42 69 /18 22
www.marquardtanhaenger.de
Sonderveröffentlichung
9
Wochenspiegel am Sonntag
1. März 2015
Für den richtigen Umgang mit den anspruchsvollen Tieren
Gut für olympisches Gold
Heute Sonderschau von 10 - 16 Uhr
Reitsport
Pferd, sondern macht die Bewegung des Pferdes mit. Das Pferd
wird durch Gewichtsverlagerung,
Schenkeldruck und Zügelführung
im Sinne des oder der Reitenden
gelenkt. Als weiteres Hilfsmittel
dient die Stimme. Bei Dressurturnieren darf diese Hilfe jedoch
nicht eingesetzt werden. Weitere
Hilfsmittel sind Gerte und Sporen.
Mit Ausnahme des Voltigierbereichs besteht im Reitsport keine
Geschlechtertrennung.
Frauen
und Männer treten mit ihren Pferden gleichberechtigt gegeneinander an.
Auch die Tiere können unabhängig von Rasse und Geschlecht
eingesetzt werden. Pferde, die
ferdesport ist ein Teilbereich des Sports, der verschiedene Sportarten beinhaltet, die mit dem Pferd als Partner ausgeübt werden. Neben dem
Reitsport gibt es auch Fahrsport,
Voltigieren und Bodenarbeit.
Dressurarbeit gilt als Grundstock
zur Ausübung aller Reitdisziplinen. Als Dressur (aus dem Französischen: dresser – abrichten) bezeichnet man die Aus- und Weiterbildung des Pferdes. Das Verfahren beginnt mit dem Anreiten
des jungen Pferdes und endet
nach dem Durchlaufen der Ausbildung.
Beim Reiten sitzt die Reiterin oder
der Reiter nicht passiv auf dem
P
lps/Cb. Pferde in ihren Boxen Foto: Hannover Tourismus
kleiner als 1,48 Meter sind (Widerristhöhe), gelten jedoch als Ponys.
Der Reitsport ist auch olympisch.
Olympische Wettbewerbe werden
in drei Disziplinen ausgetragen:
Springreiten, Dressur und der sogenannten Vielseitigkeit (vormals
Military genannt). Auch bei den
Paralympischen Spielen gibt es
Reitwettbewerbe lps/Cb.
Für 21.480,- EUR1
• 1.9-Liter-Turbodieselmotor mit 95 kW (129 PS)
• Sicherheit: permanenter Allradantrieb, 6 Airbags, ESP und ABS, AHK
serienmäßig
Massage und Gymnastik für Pferde
• Kraftstoffverbrauch: innerorts 7,8 l/100 km,
außerorts 6,0 l/100 km, kombinierter Testzyklus
6,6 l/100 km; CO2-Ausstoß: kombinierter Testzyklus
174 g/km (VO EG 715/2007)
Physiotherapie im Einsatz
Die Arbeit von Tierphysiotherapeuten beinhaltet unter anderem klassische Massage, Bewegungsübungen, den Einsatz von Kälte und
Wärme sowie die Hilfe verschiedener elektrotherapeutischer Geräte.
Üblicherweise arbeiten Tierphysiotherapeuten mit den zuständigen
Tierärzten zusammen. Sie überweisen die Patienten zur Behandlung.
Dann wird in Abstimmung mit dem
oder der Tierbesitzer/in ein Behandlungsplan aufgestellt.
Die Arbeit findet häufig nicht in der
eigenen Praxis, sondern in den
Räumen der Tierärzte und vor Ort in
den Ställen statt. Voraussetzungen
für diesen Beruf sind vor allem ein
ausgeprägtes Einfühlungsvermögen für die Patienten, manuelles
Geschick und guter Kontakt zu Tieren. Unter den Patienten stellen
u den ältesten bekannten
Heilmethoden gehört die
Physiotherapie. Mit ihrer
Hilfe behandelt man gestörte Körperfunktionen und Bewegungsabläufe durch Massagen und andere physikalische Methoden, und
das nicht nur beim Menschen.
Auch Vierbeiner leiden unter Haltungsschäden oder Bewegungsstörungen. Kann mit Arzneimitteln
allein keine wirkliche Besserung
erreicht werden, ist oft ein Tierphysiotherapeut gefragt. In der Tiermedizin hat längst ein Umdenken stattgefunden, und der Bedarf an qualifizierten Fachleuten in diesem Bereich hat zugenommen.
Z
PferdedeckenWaschservice
Abbildung zeigt Sonderausstattung.
1
Endpreis für einen Suzuki Grand Vitara 1.9 DDiS 5-Türer 4 x 4.
www.autohaus-brockmann.com
Soltau
Harber
MARTIN BROCKMANN
SOLTAU-HARBER GMBH
HEIDBERG 2 · TELEFON (0 51 91) 1 66 88
Munster
Autohaus
Brockmann
Wietzendorf
Mazda- und Suzuki-Vertragshändler
lps/Cb. Ausspannen zur Therapie
Pferde und Hunde die Mehrheit. Im
Vordergrund stehen Gelenkerkrankungen,
Wirbelsäulenprobleme
und Bandscheibenvorfälle, Lahmen
verschiedener Ursachen. Viele Tiere brauchen nach einer Operation
eine Nachbehandlung, andere ha-
Foto: Machowina
ben altersbedingte Beschwerden.
Wunder vollbringt auch die Tierphysiotherapie
nicht,
aber
sogar nach Ansicht von Tiermedizinern kann sie die Apparate- und
Medikamentenmedizin zumindest
unterstützen lps/Cb.
Susanne Brandt
Fulde-Nünningen
29664 Walsrode
Tel. 0 51 61/ 35 05
Fax 0 5161 / 60 28 76
Meister der Pferdewirtschaft
ferdewirtschaftsmeisterinnen und -meister können
Betriebe für Pferdezucht
und -haltung, für Trab- oder Galopprenntraining sowie Reitausbildung selbständig führen. Sie
besitzen die fachliche Eignung,
junge Menschen zu Pferdewirten
auszubilden. Die Vorbereitung auf
die Meisterprüfung erfolgt über
P
Alles für
Pferd & Reiter
Ausstattung für Reiter und Pferd
HKM-Bekleidung und Zubehör
Moorstraße 22 – 29664 Walsrode
Telefon 0 51 61 / 4 81 49 00
Kube Weidezaun-/Netzgerät Argus 3000, 230 Volt
Ladeenergie 1,5 Joule, max. Zaunspannung 12.500 Volt . . . . 82,90
Kube Weidezaun-/Batteriegerät Argus 250, 9/12 Volt
Ladeenergie 0,2 Joule, max. Zaunspannung 9.000 Volt . . . . . 82,90
Elektrozaungerät Euro-Guard A 1000, 12 Volt
Ladeenergie ca. 1,5 J, bei 500 Ohm ca. 4000 Volt . . . . . . . . . 98,75
Breitband-Isolator f. Bänder bis 40 mm, 25 Stück . . . . . . . . 3,70
Breitbandlitze 40 mm breit, 13 Niroleiter, 200-m-Rolle . . . . 21,40
Euro Seilisolator bis 8 mm, 6 mm Stütze, 25 Stück . . . . . . . . 5,60
Elektroseil 6 mm, 200-m-Rolle . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14,90
For der n Sie
uns eren Kat alog an
GmbH
AgrarErsatzteilmarkt
Almhöhe 2 – 4 · 29614 Soltau
Telefon (0 51 91) 9 38 18-0 · info@fehlig.de
www.fehlig.de
Lehrgänge, die zum Beispiel von
den Pferdesportverbänden und
von staatlichen Einrichtungen organisiert werden.
Es gibt eine umfangreiche praktische Prüfung, eine schriftliche
Hausarbeit mit einem frei vereinbarten Thema aus der Pferdehaltung sowie eine fachtheoretische
Prüfung lps/Cb.
Fehlig ist seit über 30 Jahren
Partner für Pferdehalter
oltau (eb/so). Das Unternehmen Fehlig in Soltau ist
seit über 30 Jahren ein
Partner für die Landwirtschaft.
Geräte und Werkzeuge sowie Ersatzteile werden in dem 3.000
Quadratmeter großen Markt angeboten. So können Pferdehalter
und Reiter alle notwendigen Utensilien in großer Auswahl dort fin-
S
den. Das Spektrum reicht vom
Halfter über die Schermaschine
bis hin zur Tränketechnik und den
Fliegenschutz. Auch über das Internet werden die Artikel vertrieben, die zweimal jährlich neu in
Katalogen gelistet werden. Das
Unternehmen Fehlig gehört damit
zu den bedeutendsten Anbietern
auf deutschem Boden.
Kraftstoffverbrauch (in l/ 100 km nach VO (EG) 715/2007
und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung):
Ford Kuga: 7,8 (innerorts), 5,3 (außerorts), 6,2 (kombiniert);
CO2-Emissionen: 143 g/km (kombiniert).
Otto-Hahn-Str. 7, 29664 Wa
alsrode
Tel.: 05161/6008-0 Fax: 05161/600820
E-Mail: info@autohaus-hohmann.fsoc.de www.ford-hohmann.de
1
Gilt für Privat- und gewerbliche Kunden außer Autovermieter, Behörden,
Kommunen sowie gewerbliche Abnehmer mit gültigem Ford-Werke
Rahmenabkommen. Gilt für einen Ford Kuga Trend 1,5-l-EcoBoost-Motor 2x4
110 kW (150 PS).
10
Sonderveröffentlichung
Wochenspiegel am Sonntag
1. März 2015
Stiefmütterchen für die Beet- und Balkonbepflanzung warten auf den Standortwechsel.
Mit vielen Farben zaubern die Primeln den Frühling herbei.
„Sopora“ ist in die Verdener Straße gezogen
Gartencenter an zentralem Platz mit gewohnter Qualität und Angebotspalette – Am kommenden Sonntag, 13 Uhr, wird Eröffnung gefeiert
Pflanzen und Dekogegenstände werden ab dem heutigen Sonntag von „Sopora“ in der Verdener Straße angeboten.
Walsrode (so). Etwas versteckt
lag das Gartencenter „Sopora“
in den vergangenen acht Jahren
im Walsroder Gewerbegebiet.
Das hat jetzt ein Ende. Die Anlaufstelle für die Gartenfreunde
ist jetzt in die Verdener Straße 33
umgezogen. An diesem Sonntag,
1. März, um 13:00 Uhr wird das
Ladengeschäft eröffnet. Die Eröffnungsaktion wird dann bis
18:00 Uhr dauern.
Dort, wo auch die Anbieter Aldi,
Penny und Rossmann ihre Ladengeschäfte betreiben, ist „Sopora“ mit genügend Parkfläche
und in zentraler Lage erreichbar.
Ein neues, frisches Design kennzeichnet ab sofort das Gartenfachgeschäft „Sopora“ mit der
fast
30-jährigen
Firmengeschichte. Der Stammsitz des Unternehmens befindet sich in
Grasberg. Nach einer Umstrukturierungsphase des Unterneh-
mens im Winter sind nun die
„Sopora Gartencenter“ aufgeteilt worden. Zukünftig werden
die Gartencenter in Walsrode,
Zeven und Verden den Namen
„SOPORA CM“ tragen. Das Logo
als auch die Wertbung bekommen außerdem ein neueres frischeres und moderneres Design.
Unverändert bleibt aber wie gewohnt das riesige Angebot an
Pflanzen in Top-Qualität zum bekannt günstigen Preisniveau.
Das Unternehmen arbeitet mit
regionalen Gärtnereien zusammen, die auf individuelle Wünsche eingehen. Dadurch haben
die Pflanzen keine langen Reisen hinter sich, wenn sie in den
Verkauf kommen. Das Konzept
ist, direkt beim Produzenten zu
kaufen und Zwischenhändler
auszulassen.
Jetzt zum Frühjahr erwartet die
Kunden eine riesige Auswahl an
herrlich blühenden Stiefmütterchen, Hornveilchen, Primeln,
Narzissen, Hyazinthen und viele
andere Blüher mehr. Die angebotenen Pflanzen sind besonders robust, da sie in Freiland
aufgezogen wurden. Außerdem
achten die Chefs auf eine große
Sortenvielfalt.
Zu den von regionalen Gärtnern
gezogenen Pflanzen und Blumen
gibt es bei „Sopora CM“ Grünpflanzen von einer der größten
Pflanzenversteigerungen Europas. Dorthin fahren die Chefs
persönlich, um ihren Kunden die
besten Angebote zu sichern.
Neben den Pflanzen erwartet
die Kunden bei „Sopora CM“
auch ein umfangreiches Angebot an Blumenerde, Dünger und
Gartenartikel sowie eine große
Auswahl an Pflanztöpfen für den
Innen- und Außenbereich.
NEUERÖFFNUNG am Sonntag, den 1. März 2015 von 13 bis 18 Uhr
Verschiedenes
Wochenspiegel am Sonntag
1. März 2015
Annika Leseberg ist Winterkönigin
Wendenborstel (mb/rie). Bei
guter Beteiligung fand kürzlich
beim Schützenverein Wendenborstel das traditionelle Winterkönigsschießen statt, bei
dem der Titel hart umkämpft
war. Vier Aktive schossen die
höchste Ringzahl von 90 Ringen. Im Stechen setzte sich
dann Annika Leseberg gegen
ihre Konkurrenz durch.
Sie verwies Frederic Bargull
und Steffen Leseberg auf die
Plätze zwei und drei. Eine junge Riege, die die ersten drei
Plätze unter sich ausmachte.
Der von den Schützendamen
ausgeschossene Sparkassenpokal ging an Sandra Thies,
die als Einzige 90 Ringe geschossen hatte. Platz zwei belegte Annika Leseberg (89 Ringe) vor Danja Beermann (88).
Als Nächstes steht das Ostereierschießen am 29. März auf
dem Programm. Da dieser
Wettbewerb mit dem Luftgewehr ausgetragen wird, ist die
Schützenjugend ebenfalls eingeladen. Beginn ist um 14 Uhr.
Im Anschluss findet das beliebte „Eier backen“ statt.
Winterkönigsschießen beim Schützenverein Wendenborstel: (von
links) Vorsitzender Maik Beermann, Annika Leseberg, Steffen Leseberg, Sandra Thies, Frederic Bargull und Danja Beermann.
Weltgebetstag in Düshorn Letzte Restkarten
Düshorn. Am 6. März wird rund für Frauenfest
um die Welt der Weltgebetstag
gefeiert. Christinnen und Christen
aller Konfessionen treffen sich an
diesem Tag zu einem ökumenischen Gottesdienst, den für 2015
eine Gruppe von den Bahamas
gestaltet hat. Damit verbunden
sind viele Informationen über das
Frauenleben auf den Bahamas. In
Düshorn wirken diesmal Kinder
aus dem Vorkonfirmandenunterricht, dem KU 4 mit. Im Anschluss
an den Gottesdienst bietet die
Vorbereitungsgruppe wieder leckere Speisen an, diesmal nach
Rezepten von den Bahamas. Der
Gottesdienst findet im Düshorner
Gemeindehaus am Freitag, dem 6.
März um 19:00 Uhr statt. Alle sind
herzlich eingeladen.
Walsrode. Bis zum Freitag, 6.
März, hat das Bürgerbüro Walsrode noch einige Restkarten zum
Preis von 18 Euro für das Frauenfest zu verkaufen. Das Fest findet
am Samstag, 7. März um 19 Uhr im
ver.di BTZ Walsrode, Sunderstraße 77 statt. Hier können alle Frauen aus dem Heidekreis feiern.
Tango-Tanzvorführungen,
eine
Feuershow um 22 Uhr und ein internationales Festbuffet mit vegetarischen und veganen Köstlichkeiten laden neben einer FotoBooth und Tanzmusik aufgelegt
vom DJane Duo RosaReloaded zu
einem vergnüglichen Abend ein.
Alle Frauen zwischen 19 und 99
Jahren sind herzlich willkommen.
Knobel und Skat beim
SVE Bad Fallingbostel
Plattdeutscher
Stammtisch tagt
Bad Fallingbostel. Am Sonnabend, 14. März, findet der traditionelle Preisskat-, Doppelkopfund Knobelnachmittag der Fußballabteilung des SVE Bad Fallingbostel im Restaurant Beckmannshof statt. Beginn ist um 15 Uhr. Anmeldungen bis 7. März im Beckmannshof, Telefon (05162) 5612,
bei Oliver Gärtner, (0171) 1701185
oder (05162) 91646.
Dorfmark. Das nächste Treffen
des plattdeutschen Stammtischs
in Dorfmark beginnt am Dienstag,
3. März, um 19:30 Uhr im Hotel
„Deutsches Haus". Das Thema
des Abends lautet „Plattdeutsche
Ortsnamen" bei einem gemütlichen Beisammensein. Alle, die
gern Plattdeutsch sprechen oder
es lernen möchten, sind herzlich
dazu eingeladen.
11
Rom-Besuch per Dia-Vortrag
Kulturring lädt seine Besucher am 12. März nach Bad Fallingbostel ein
Bad Fallingbostel (hl/so). Der Besucher der Stadt Rom stößt auf
viele beeindruckende Bauwerke,
die das römische Weltreich überdauert haben. Nicht jeder macht
sich jedoch die Mühe, in einen
Randbezirk an der Tibermündung
zu fahren – oder es weiß nicht,
daß es sich lohnen würde. In einem Vortrag, den der Kulturring
Fallingbostel am 12. März um
19:30 Uhr im Ratsaal der Kreisstadt anbietet, wird der Archäologe und Althistoriker Dr. Alexander
Mlasowsky deutlich machen, warum sich ein Besuch im römischen Vorort Ostia unbedingt
lohnt.
Es heißt, die späteren Herren eines Weltreichs hätten ihre
scheinbar grenzenlose Expansion
kaum zwanzig Kilometer von dem
Ort entfernt begonnen, der über
Jahrhunderte Zentrum ihrer
Macht blieb und ihrem ganzen
Reich den Namen verlieh. Bereits
unter König Ancus Marcius soll
im siebten Jahrhundert vor Christus die Kolonie Ostia Antica begründet worden sein, benannt
nach der Mündung (lateinisch:
„os“) des Tiber. Die Stadt lag fünf
Kilometer flussaufwärts und entwickelte sich bald zur Hafenstadt
und damit auch zum Stützpunkt
der Flotte Roms. Ob es jenen König wirklich gab und ob Ostia
wirklich die erste Kolonie der ewigen Stadt war, wie es hunderte
Jahre später in römischen Quellen behauptet wird, bleibt ungewiss. Die bisherigen archäologischen Befunde reichen jedenfalls
in das vierte Jahrhundert vor
Christus zurück Die Ruinen Ostias
zählen heute zu den bedeutendsten Ausgrabungsstätten der römischen Welt.
Dr. Alexander Mlasowsky, der in
Hamburg und Heidelberg studiert
Der Ostia Antica Tempel dees Iuppiter Optimus Maximus
hat und heute die Firma „Art &
Archaeology Consulting“ leitet,
die u.a. Privatsammlungen antiker
Kunst betreut, zeigt Ostia in seinen Vorträgen als Panoptikum,
das einen
unvergleichlichen
Blick in das Alltagsleben der einfachen Leute in einer Großstadt
ermöglicht. Während die Entwicklung der am Vesuv gelegenen
Städte durch den Ausbruch im
Jahre 79 n. Chr. abrupt beendet
wurde, blieb Ostia unbeschadet
und ermöglicht so, den Aufstieg
und Niedergang einer wichtigen
Handelsmetropole in allen seinen
Facetten zu betrachten. Ostia war
Roms wichtige Hafenstadt, von
der aus etwa die Versorgung der
spanischen Armee gegen die Katharger unter Hannibal durchgeführt wurde. Allerdings verlandete bereits um die Zeitenwende
das Meer vor Ostia. Es wurde
deshalb ein großer, künstlicher
Seehafen in einiger Entfernung
von der eigentlichen Stadt gegraben, der im Jahr 54 n. Chr. eingeweiht wurde.
Ostia erlebte im 2. Jahrhundert
seine größte Blüte und hatte zu
dieser Zeit circa 50.000 Einwohner. Aus dieser Periode stammen
die meisten noch heute erhaltenen öffentlichen, aber auch privaten Gebäude. Gerber, Seilmacher,
Schiffbauer und Händler ließen
sich nieder. Wichtigstes Handelsgut war Getreide, das aus Afrika
nach Rom eingeführt wurde.
Im Verlauf des 5. Jahrhunderts
begann die Stadt Rom zu
schrumpfen; der Handel ging zurück und die Häfen verloren langsam an Bedeutung. Nachdem
Rom während der Kämpfe mit den
Ostgoten von vorher 100.000 auf
zuletzt nur noch 15.000 Einwohner
geschrumpft war, bedurfte es
keines großen Hafens mehr. Nach
dem Ende der Völkerwanderungszeit war Ostia, in dessen Umland
zudem infolge der Verlandung der
Tibermündung Sümpfe entstanden waren, was zu häufigen Malariaepidemien führte, kaum noch
bewohnt.
Mlasowsky bietet in seinem Vortrag über Ostia, unter dessen
überdurchschnittlich gut erhaltenen Ruinen sich Reste des Forums, des Theaters und der Thermen, aber auch Bäckereien, Färbereien, Tavernen und Bordelle
befinden, einen Einblick in eine
Lebenswelt und zeigt die Entwicklung der Infrastruktur und das alltägliche Leben einer Handelsstadt auf. Karten für die Veranstaltung sind bei der Bad Fallingbosteler Buchhandlung Raufeisen
und an der Abendkasse erhältlich.
„toom“ fördert respektvollen
Umgang mit der Umwelt
Bilderbuchkino in einem
„Jahr mit den Schwalben“
Walsrode (eb/so). Vom 2. bis
zum 7. März findet unter dem
Motto „Respektvoller Umgang
mit der Umwelt“ eine informative Woche für Groß und Klein
statt. Kunden können sich im
„toom“ Baumarkt in Bad Fallingbostel rund um das umfangreiche Sortiment an Insektenhotels, Nistkästen und Futterstationen informieren und erfahren,
wie sie selber zum Artenschutz
und dem respektvollen Umgang
mit der Umwelt beitragen können.
Kunden, die sich selbst aktiv für
Vogelschutz und Artenvielfalt
Walsrode (eb/so). „Ein Jahr mit
den Schwalben“ ist der Titel des
Bilderbuchkinos im März. Es ist
ein Sachbuch und alles dreht sich
um ein Schwalbenjahr.
Es beginnt in dieser Woche. Wenn
die ersten Rauchschwalben nach
Deutschland zurück kommen suchen sie ihr altes Nest im Kuhstall.
Da sie es nicht finden, müssen sie
neu bauen. Dann werden die Eier
gelegt und ausgebrütet. Nach 15
Tagen schlüpfen die Jungen und
warten mit offenen Schnäbeln am
Nestrand auf Insekten, die ihnen
die Eltern ständig bringen. Über
den Sommer lernen sie fliegen
engagieren möchten, können im
Baumarkt in Bad Fallingbostel
aus einem breiten Angebot an
Nisthilfen für Insekten und Wildvögel wählen. Denn besonders
in den Stadtgebieten sind natürliche Nistmöglichkeiten rar geworden: Nur noch selten finden
die Tiere auf Anhieb geeignete
Plätze für den Nestbau.
„Gerade zum Beginn der Brutsaison im Frühjahr sind Nistkästen und Insektenhotels eine tolle
Möglichkeit für unsere Kunden,
den Tieren einen Platz für den
Nestbau zu bieten“, so Marktleiterin Jasmin Syrowatka.
und sich selbst zu versorgen, bevor dann im Herbst die große Unruhe vor dem Rückflug nach Afrika
beginnt. Über den Affenfelsen von
Gibraltar, die Wüste und die Savanne sind sie zahlreichen Gefahren ausgesetzt. Ganz im Süden
Afrikas bei Elefanten, Giraffen und
Zebras endet die lange Reise. Dort
gibt es auch im Winter genug Futter.
Für alle Kinder ab 6 Jahren, die
schon ein bisschen länger zuhören können und die sich für die
Natur interessieren. Beginn ist um
15:30 Uhr, Dauer etwa 30 Minuten.
Der Eintritt ist frei.
TSV-Vorsitzender Johannes Heimsoth geht in seine zwölfte Amtsperiode
Brunsbrock (jh/rie). Unter großem Beifall der zahlreich erschienenen Mitglieder des TSV
Brunsbrock wurde Johann
Heimsoth als 1. Vorsitzender
wiedergewählt. 22 Jahren steht
Heimsoth dem Verein bereits vor.
Er kündigte nun an, dass dies
seine letzte Amtsperiode sei, der
Verein zwei Jahre Zeit habe, einen Nachfolger zu suchen.
Zur neuen Schriftführerin wurde
Susanne Ackermann gewählt,
die die nicht wieder kandidierende Jana Müller ersetzt. Axel
Meineke (Schiedsrichterwart),
Yvonne Wolff (Pressewartin), Michael Mattusch (Leiter des
Für jahrelange Treue zum TSV Brunsbrock wurden (von links) Jana Müller, Rolf Wahlers, Dietmar Drewes, Christian
Rugen, Edgar Rath, Hermann Wicknig, Felix Hestermann und Wolfgang Sickert geehrt.
Spielbetriebes) und Heinz Bunke
(Sozialwart) wurden in ihren Vorstandsämtern bestätigt. Steffen
Redenius und Sascha Krismann
wurden zu neuen Kassenprüfern
gewählt.
Fritz Behrens, Edgar Rath und
Dietmar Drewes, die in den
Gründungsjahren
des
TSV
Brunsbrock im Jahre 1949 dem
Verein beigetreten sind, wurde
die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Für ihre sportlichen und außersportlichen Leistungen wurden Ronja Luttmann und Lukas
Stötzel zu „Jugendfußballer des
Jahres“ und Pauline Lang und
Matthias Twietmeyer zu „Fußballer des Jahres“ gekürt.
Aufgrund der weiterhin positiven
Mitgliederentwicklung des Vereins (zurzeit 840 Mitglieder) und
der daraus resultierenden größeren Anzahl von gemeldeten
Mannschaften haben die Mitglieder beschlossen, 2016 zwei
neue Umkleidekabinen am Vereinsheim zu errichten. Nach ei-
nem vorliegenden Finanzierungsplan beläuft sich die Bausumme auf fast 50.000 Euro. 20
Prozent davon muss der Verein
bar entrichten. Es wurde beschlossen, dass alle Mitglieder
der Fußballsparte einmalig zehn
Euro entrichten sollen, die Restsumme soll durch Förderungen
der Gemeinde Kirchlinteln, des
Landkreises Verden und des
Kreissportbundes aufgebracht
werden.
Noch in diesem Jahr wird der
Verein die Erneuerung der aus
dem Jahre 1978 stammenden
Flutlichtanlage vornehmen. Die
Gemeinde Kirchlinteln und der
Kreissportbund Verden haben ihre finanzielle Förderung bereits
zugesagt. Die Inbetriebnahme
der neuen energiesparenden
LED-Anlage ist für den Herbst
vorgesehen.
Nach der Auszahlung der restlichen Bausteine (Kleinkredite von
Mitgliedern), die zur Finanzierung des Anbaues des Vereins-
heimes im Jahr 2008 und zur Erneuerung des Daches am Altbau
von Nöten waren, sind alle Verbindlichkeiten, die im Zusammenhang mit diesen Baumaßnahmen standen abgezahlt, berichtete Kassenwart Gerhard
Huxol. „Trotzdem schreiben wir
in diesem Jahr wieder rote Zahlen, die Platzpflege und die damit
verbundene Kostenbeteiligung
an den Kosten des Rasenmähens, Energiekosten sowie
Schiedsrichterkosten
reißen
große Löcher in unseren Etat“ so
Huxol.
Bei den Ehrungen wurden Felix
Hestermann zusammen mit seinem Großvater Wolfgang Sickert
sowie Christian Rugen, Hermann
Wicknig und Rolf Wahlers für 20jährige Mitgliedschaft mit der
„bronzenen Ehrennadel“ ausgezeichnet. Die „silberne Ehrennadel“ für 25-jährige Vereinstreue
erhielt Jana Müller. Für den nicht
anwesenden Fritz Behrens wird
die Ehrung zeitnah nachgeholt.
12
Sonderveröffentlichung
Wochenspiegel am Sonntag
1. März 2015
Lebensqualität im Alter
Mobilität, Reisefreude, Ernährung, Barrierefreiheit, Gesundheit
Wenn die Großfamilie unter einem Dach lebt, müssen klare Regeln her!
Mode, mit der Sie
gehen können.
Unter einem Dach
Auch für lose Einlagen!
enn die eigenen Eltern
altern, ist das nicht
leicht: Man macht sich
beispielsweise Sorgen, ob sie den
Alltag noch gut bewältigen können
oder ob sie sich einsam fühlen. Insbesondere wenn die „alten Herrschaften“ ganz allein leben – etwa
aufgrund einer Trennung oder weil
W
Wir nehmen auch weiterhin
Ihre DM in Zahlung!
Inh. Meta Rohlfs-Schablowski
Bad Fallingbostel · Düshorner Str. 13
(gegenüber von LIDL) · Telefon 0 5162 / 90 42 65
www.metas-schuhhaus.de
Omi mags bequem
Bequem
60plus
ein Elternteil bereits verstorben ist
– kann das Kopfzerbrechen bereiten. Da ist es natürlich naheliegend, dass viele irgendwann auf
die Idee kommen, dass die Eltern
ins gleiche Haus einziehen sollen,
etwa in eine Einliegerwohnung
oder das ausgebaute Dachgeschoss: So muss man sich nicht
mehr ständig Sorgen machen und
spart mitunter viel Zeit, etwa für
Wegstrecken, die zuvor immer im
Auto oder Zug zurückgelegt werden mussten. Damit hier aber keine
Probleme entstehen, gilt es im Voraus feste Regeln zu vereinbaren.
Grundsätzlich gilt: Wenn möglich,
sollte die ältere Generation eine eigene Wohnung mit separatem Eingang haben. So wird die Privatsphäre der Familie nicht gestört,
was insbesondere dann wichtig ist,
wenn es mal zu Spannungen
kommt.
Auch die Senioren haben nach wie
vor einen Bereich, den sie ihr Eigen
nennen können, wodurch sie sich
weniger abhängig fühlen. Zudem
sollte man sich auf Besuchszeiten
einigen: Wenn plötzlich jeden
Abend Mutter oder Vater „auf der
Matte stehen“, kann das schnell
zur Belastung werden, selbst wenn
das Verhältnis noch so gut ist.
Darüber hinaus sollte man die eigenen Eltern nicht ständig als kostengünstigen Babysitter in Beschlag
nehmen, schließlich möchten sie
auch ihr eigenes Leben noch genießen und abends Freunde oder
Nachbarn treffen. Wie so oft im Leben ist eine gute Kommunikation
ausschlaggebend: Die meisten
Probleme lassen sich schnell aus
der Welt schaffen, wenn man nur
offen darüber redet lps/Jk.
lps/Jk. Wenn Senioren mit ihren
erwachsenen Kindern unter einem Dach leben, müssen klare
Regeln her – sonst kann es
schnell zu Konflikten kommen.
Foto: LBS
einsteigen!
Sich jetzt mehr Zeit nehmen
„Omi liebt ihren Golf Sportsvan!
:
Da kann sie superbequem
fahren
, probe
n
e
ig
ein- und austeigen!”
, einste
uge Fahrzer
imme mer
beque g
Einstie
19
n
Anrufe Plus
Golf
2x
ran
6x Touuan
da Yeti
6x Tig ortsvan, Sko
3x Sp udi Q5...
und A
Ein entspannter Alltag
er bereits in Rente gegangen ist, wird nun
mit der Tatsache konfrontiert, plötzlich zu viel Zeit zu
haben. Während früher die Hektik
W
und ein durchgeplanter Tag das
Leben bestimmten, ist auf einmal
viel Raum vorhanden. Doch man
kann durchaus etwas Positives
daraus ziehen. Der Tag lässt sich
RAUCHTE
GEB
+M plus +
EHR-BONU S
Das Auto.
Telefon 05071-98170
Neustädter Straße 27 · Schwarmstedt · www.marquardt-lenthe.de
lps/Mo. Das Rentenalter kann richtig Spaß machen.
Foto: Techniker Krankenkasse
beispielsweise wunderbar mit einer ausgiebigen Morgentoilette
gestalten. Nun ist man nicht mehr
auf eine schnelle Dusche angewiesen, sondern kann sich bei der
Körperpflege richtig Zeit nehmen.
Besteht die Befürchtung, zu sehr
in den Tag hinein zu leben, ist es
sehr hilfreich, sich einen genauen
Plan für den Tagesablauf zu machen. Oder sogar einen Wochenplan. Auf diese Weise entsteht der
Eindruck, immer noch etwas zu tun
zu haben. Allerdings sollten dabei
Zeitfenster mit integriert werden,
die es ermöglichen, Ruhepausen
einzulegen. Gerade ältere Menschen schlafen oftmals sehr
schlecht. Ein Mittagsschlaf hilft
dabei, entspannt durch den Tag zu
kommen. Auch für nicht vorhersehbare Angelegenheiten sollte
Zeit eingeplant werden. Es kann ja
beispielsweise eine Nachbarin Hilfe benötigen oder das Auto muss
plötzlich in die Werkstatt. Ebenso
ist der körperlichen Fitness sowie
den Mahlzeiten Beachtung zu
schenken. Doch nun stehen keine
hungrigen Kinder vor der Küche,
jetzt verschiebt sich das Essen
eventuell auf etwas später.
Wem zu sehr die Kollegen fehlen,
sollte andere soziale Kontakte
pflegen. Kinder und Enkelkinder
freuen sich auch, wenn weiterhin
ein gutes Verhältnis besteht.
Trotzdem ist es dabei noch wichtig zu unterscheiden, was noch
wichtiger als wichtig ist.
Nicht alle Vorhaben lassen sich
immer durchführen. Entscheidend
für das Wohlbefinden ist ebenfalls
ein entspannter Tagesausklang.
Das kann ein Lieblingsfilm oder
ein spannendes Buch sein. Wem
Rituale etwas bedeuten, plant diese täglich ein lps/Mo.
Top Einrichtung, Wellness und Unterhaltungsangebote
Wohnen auf höchstem Niveau
ei Seniorenwohnanlagen
denken viele zunächst an
muffige
Wohneinheiten
B
18:00 - 19:30 Uhr im Hotel Hannover
Die zurzeit einzige vom Land geförderte Kurzeitpflegestation im Heidekreis.
Für Sie zu einem Eigenanteil von nur 17,27 p. Tag.
Stationäre Pflege
Ausschließlich Einzelzimmer
mit eigenem Bad, TV und Aufzug
Regelmäßige Ausflüge und
tägliche Betreuung
Auf Wunsch holen wir
Sie im gesamten
Heidekreis kostenfrei ab
und bringen Sie auch
wieder nach Hause
Kurzzeitpflege
Seniorenpark Landratenhof
Max Kroggel GmbH
Landratenhof 1
29683 Bad Fallingbostel
Tel.: 05163 6974
Fax: 05163 2085
Internet: www.landratenhof.de
Email: info@landratenhof.de
und tristes Einheitsgrau – doch
weit gefehlt, mittlerweile gibt es in
Deutschland Senioren-Wohnresidenzen, die eher an Luxus-Hotels
als an Altersheime erinnern.
Zwar sind Wohnungen in solch
hochwertigen Anlagen nicht gerade billig – mindestens 2500
Euro sind im Monat fällig – doch
dafür bekommt man auch einiges
geboten. So sind die einzelnen
Apartments in der Regel mit einer
hochwertigen Ausstattung versehen und geschmackvoll eingerichtet. Hochmoderne technische
Geräte und seniorengerechtes
Equipment im Bad versprechen
Wohnkomfort und Unabhängigkeit. Zusätzlich hat man die Möglichkeit, je nach Pflegestufe bestimmte Serviceleistungen in Anspruch zu nehmen. Meist überzeugen die Anlagen darüber hinaus durch weitläufige Gartenanlagen,
großzügige
Gemeinschaftsräume und Wellnessberei-
che, in denen man es sich gut gehen lassen kann.
Hier muss also niemand Angst vor
Vereinsamung haben! In machen
Einrichtungen wird das Angebot
zudem durch ein Restaurant oder
einen Friseursalon ergänzt, wodurch sich mitunter mühsame
Wege in die Innenstadt vermeiden
lassen. Allerdings sind solche
Plätze heiß begehrt – zwar werden an vielen Orten entsprechende Anlagen gebaut, dennoch gibt
es bisher nur eine begrenzte Anzahl dieser Unterkünfte. Man sollte sich also rechtzeitig um eine
solche Wohnung kümmern, wenn
man Lust auf einen luxuriösen Alterssitz hat lps/Jk.
lps/Jk. Immer mehr Seniorenwohnanlagen setzen auf luxuriöse Ausstattung und weitläufige Anlagen.
Foto: LBS
Sonderveröffentlichung
Wochenspiegel am Sonntag
1. März 2015
13
Lebensqualität im Alter
Mobilität, Reisefreude, Ernährung, Barrierefreiheit, Gesundheit
EN !!!!
R
Ö
H
R
E
D
E
I
W
ENDLICH
AGEN
BETR
Abbildung in Originalgröße
OSTENLOS PRO
HÖRGERÄTE K
Jetzt zum Hörtest anmelden
und mit Hörgeräten
verlorene Lebensqualität
zurück erlangen!
TTFIFOVOEIÍSFOEF
I
EI
E
weitere Fachgeschäfte: 30900 Wedemark
Vogteistraße 3a
29683 Bad Fallingbostel
Telefon 0 51 62 / 98 53 235
30938 Burgwedel
31319 Sehnde
Jetzt Fan werden: www
w.facebook.co
Seminare bieten Unterstützung
Angehörige zu Hause pflegen
ft trifft es die Angehörigen
überraschend und schneller als man denkt, ist man
mit einem Pflegefall konfrontiert.
Mit Pflege hat man sich in den wenigsten Fällen beschäftigt und jeder Handgriff ist mit Unsicherheit
verbunden.
Um diese Unsicherheit zu nehmen, gibt es spezielle Seminare
für pflegende Angehörige. In Pflegekursen werden wichtige Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt,
die für die häusliche Pflege von
Bedeutung sind. Teil der Kurse
sind zum einen die richtigen Lage-
O
Es gibt Hilfe
Eingeschränktes Hören
mmer mehr Menschen in
Westeuropa hören schwer,
und zwar nicht nur alte Menschen. Ein besonderes Risiko,
frühzeitig eine Einschränkung
des Hörens zu erfahren, tragen
diejenigen, die sich in jungen
Jahren freiwillig viel Lärm ausgesetzt haben. Bereits ab 90 Dezibel spricht man von einer erheblichen Belastung des Gehörs. 120
Dezibel und mehr werden in Diskotheken gemessen. Das ist vergleichbar mit dem Lärm eines
I
Düsenjets im Tiefflug.
In Deutschland leben schätzungsweise 14 Millionen Menschen mit altersbedingt herabgesetztem Hörvermögen, aber nur
2,5 Millionen tragen ein Hörgerät.
Im Alter von 60 Jahren hören viele bereits schlechter, gehen aber
meist erst nach Jahren zum Hörgeräteakustiker. Damit man keine
Einbußen im beruflichen und sozialen Leben erleidet, sollte man
sich rechtzeitig einem Hörtest
beim Fachmann oder beim Fach-
arzt unterziehen – und die Ergebnisse auch beachten. Man sollte
das nicht erst tun, wenn man einem Gespräch mit mehreren Teilnehmern oder bei Hintergrundgeräuschen akustisch kaum oder
gar nicht mehr folgen kann.
Heute gibt es moderne, leichte
Geräte, die nicht mehr an die
schweren und unhandlichen Hörgeräte des 20. Jahrhunderts erinnern. Fachleute sprechen von
Hörsystemen. In den letzten Jahren ist die Anzahl verkaufter Hörsysteme angestiegen, auch weil
sich Prominente zu ihrem Hörproblem öffentlich bekannt haben.
So ist die Hemmschwelle für das
Tragen eines Hörgerätes weiter
gesunken. Hochwertige Geräte
können zum Beispiel über Bluetooth mit dem Mobiltelefon verbunden werden. Ein individuelles
Anpassen der Hörsysteme wird
angestrebt. Damit künftige Nutzerinnen und Nutzer aus der großen Auswahl an Geräten das
passende finden, gibt es professionelle Hilfe beim Hörgeräteakustiker lps/Cb.
rungs- und Mobilisierungsmethoden, rückenschonende TransferMethoden (z. B. vom Bett in den
Rollstuhl) sowie die Bewegung
von Pflegebedürftigen und zum
anderen auch Tipps zur richtigen
Ernährung und Grundpflege. Außerdem werden auch in Frage
kommende
Pflegeleistungen,
Hilfsmittel und Rehabilitationsmaßnahmen behandelt. Solche
Kurse dienen auch der seelischen
Entlastung, denn neben den richtigen Handgriffen lernt man dort
auch andere Angehörige kennen.
Zudem erhält man meistens auch
Adressen von regionalen Betreuungs- und Selbsthilfegruppen in
der Nähe, damit der Pflegende mit
eventuellen psychischen Problemen nicht allein gelassen wird.
Wenn der Pflegefall erst einmal da
ist, ist es schwer, sich die Zeit für
solch einen Kurs zu nehmen. Dennoch sollte man nicht darauf verzichten. Für diese Zeit kann man
sich Hilfen von außen, wie etwa
Tages- oder Verhinderungspflege,
holen. Unter anderem werden solche Kurse von Volkshochschulen,
meist in Kooperation mit Pflegestationen, angeboten. Auch Krankenhäuser und Pflegekassen haben teilweise solche Kurse im Angebot. Die Gebühren werden in
der Regel von den Pflegekassen
übernommen lps/Sk.
Kursreihe
K
Kur
sre
eih
ihe
Spez
für pfle iell
Angeh gende
ör
Mensc ige von
hen
Demen mit
z
»Begleitung
»
Beglei
e tung iim
m Andersland»
Andersland»
Auftaktveranstaltung:
A
uf taktveranstaltung: 55M
März
M
ärz 22015
015 u
um
m 119
9U
Uhr
hr
D
Diese
iese kostenfreie
kosstenfreie Kursreihe
Kursreihe u
unterstützt
nterstützt p
pflegende
flegende
A
Angehörige
ngehörige
g von
von M
Menschen
enschen m
mit
it D
Demenz.
emenz. Pr
Praktische
ak tische
T
Tipps,
ipps, ffachliche
achliche IInformationen
nformationen u
und
nd d
der
er A
Austausch
ustausch m
mit
it
anderen
anderen Betroffenen
Betrof fenen sollen
sollen h
helfen,
elfen, b
besser
esser m
mit
it d
der
er
S
Situation
ituation zzurechtzukommen.
urechtzukommen. Wir
Wir ffreuen
reuen uns
uns auf
auf IIhre
hre
T
Teilnahme
eilnahme iim
m »»Dorotheenhof«:
Dorotheenhof«:
j Liebevolle
Liebevolle Pflege
P flege und
und Betreuung
Betreuung a
auf
uf h
hohem
ohem N
Niveau
iveau
jA
Alle
lle P
Pflegestufen,
flegestufen, a
auch
uch Kurzzeitpflege
Kurzzeitpflege mö
möglich
glich
jB
Beschützter
eschützter Wohnbereich
Wohnbereich ffür
ür M
Menschen
enschen m
mit
it D
Demenz
emenz
lps/Sk. Die richtigen Handgriffe
erleichtern die Pflege.
Foto: Barmer
sozialkonzept
sozialkonzept »Dorotheenhof«
»Dorotheenhof«
Seniorenpflegeheim
S
eniorenpflegeheim
Im
Im Moorgartenfeld
Moorgar tenfeld 4 · Schwarmstedt
Schwarmstedt
Telefon:
05071/961-0
Telefon: 05
071/961- 0
www.sozialkonzept.com/dorotheenhof
w w w.sozialkonzept.com/dorotheenhof
© Peter Maszlen - Fotolia.com
Immer mehr Supermärkte bieten Lieferservice an
Lebensmittel auf Rädern
Täglich eine frischgekochte Mahlzeit!
Mit Meyer Menü kommt Ihnen jeden Tag eine kleine Freude ins Haus.
Überzeugen Sie sich von unseren Vorteilen:
um Supermarkt laufen, dort
durch die Gänge eilen und
Waren aus den Regalen
holen, anstehen an der Kasse
und schließlich noch vollbepackt
nach Hause zurückkehren: Einkaufen kann mitunter ganz schön
anstrengend werden. Das gilt
umso mehr für ältere Menschen,
die körperlich nicht mehr ganz
so fit sind. Das muss der Freude
am Kochen aber keinen Abbruch
tun: Wer weiterhin in der eigenen Küche aktiv werden möchte,
der kann sich beliefern lassen.
Z
Immer mehr Supermarktketten bieten hierzulande entsprechende
Dienstleistungen an. Dafür muss
man sich allerdings in der Regel
online registrieren und die Bestellung aufgeben – wer am Computer
nicht so fit ist, kann die Bestellung
beispielsweise von den Enkeln vornehmen lassen. Zu einem gewünschten Termin erhält man die
bestellten Waren dann gegen einen kleinen Aufpreis nach Hause
geliefert.
Bei vielen Supermarktketten wird
diese Gebühr allerdings für die ersten Bestellungen nicht berechnet –
so kann man den Service ohne Risiko ausprobieren! Übrigens: Sogar
Biomärkte bieten nun an, Waren
nach Hause zu liefern – so kommen
auch alle jene auf ihre Kosten, die
Wert auf ökologisch produzierte
Lebensmittel legen lps/Jk.
• Täglich 7 leckere Menüs zur Auswahl
• Zu jedem Menü bekommen Sie ein
leckeres Dessert
• Diabetiker-Menüs und WochenendVersorgung
• Keine Vertragsbindung und kein
Mindestbestellzeitraum
• Kostenlose Anlieferung ab 1 Menü
Bestellen Sie kostenlos telefonisch unter 0800-150 150 5 oder im Internet unter www.meyer-menue.de
14
Sonderveröffentlichung
Wochenspiegel am Sonntag
1. März 2015
Lebensqualität im Alter
Mobilität, Reisefreude, Ernährung, Barrierefreiheit, Gesundheit
0 51 63 12 34
Auto-Ruf Dorfmark
➠ Krankentransporte sitzend
➠ Personentransporte bis 8 Personen
➠ Dialysefahrten – Bestrahlungsfahrten
➠ Rollstuhltransporte
www.schmidtke-dorfmark.de
Inh. J. Schmidtke · Poststraße 4 · Dorfmark
Geborgenheit im Alter
Seniorenzentrum
Schriebers Hof GmbH
Betreutes Wohnen
sofort frei:
1-Zi.-Appartement, 46,51 m2
mit Balkon.
Nach Sanierung schöne helle Zimmer
(wahlweise mit Balkon oder Terrasse)
im Pflegeheim stehen für Kurz- oder
Dauerpflege zur Verfügung.
Seniorenzentrum Schriebers Hof GmbH
Scharnhorststraße 6, 29683 Bad Fallingbostel
Tel. 0 5162 / 9 04 07-10, Fax 0 5162 / 9 04 07-15
www.schrieberhof.de
Hausnotruf
Nur ein Klick
zur rettenden
Hilfe
enschen, die gefährdet
sind, aber trotz Behinderung, chronischer Krankheit oder altersbedingter Beeinträchtigung ihre Selbstständigkeit
nicht aufgeben wollen, bietet der
Hausnotruf eine Möglichkeit, weiter unabhängig zu bleiben. Auch bei
der Pflege zu Hause bleibt der Pflegebedürftige in Abwesenheit des
Pflegers im Notfall nicht unversorgt.
Wohlfahrtsverbände und auch einige private Anbieter nehmen diese
Hilferufe rund um die Uhr entgegen
und bringen die entsprechende Hilfe sofort auf den Weg.
Das Sendegerät, den sogenannten
Funkfinger, muss die gefährdete
Person ständig bei sich tragen. An
das Telefon wird eine Teilnehmerstation angeschlossen. Sobald der
im Funkfinger integrierte Knopf betätigt wird, nimmt ein Mitarbeiter
der Zentrale Kontakt mit dem Hilfesuchenden auf. Sprechverkehr ist
dann auch ohne Telefonbenutzung
M
Sicherheit und
Geborgenheit
Sozialstation
Essen auf Rädern
Hausnotruf
Senioren-Wohnanlagen
Seniorenheime
Rettungsdienst
Erste Hilfe
Katastrophenschutz
Jugendrotkreuz
möglich. Denn das Gerät ist so eingestellt, dass der Hilfesuchende
vom ganzen Haus aus Kontakt aufnehmen kann.
Wichtig ist, dass die Zentrale die
wichtigsten Informationen über
den Hilfesuchenden hat, und dass
die Daten stets aktuell sind. So sollten beispielsweise die Kontaktdaten des behandelnden Arztes, der
Angehörigen und der Besitzer der
Wohnungsbeziehungsweise
Haustürschlüssel hinterlegt sein.
Außerdem sind natürlich der Gesundheitszustand und die verord-
Kreisverband Fallingbostel e. V.
Albrecht-Thaer-Straße 2 · 29664 Walsrode
Telefon (0 51 61) 9 8170
www.drk-walsrode.de
info@drk-walsrode.de
Deutsches Rotes Kreuz
neten Medikamente wichtig für die
Notrufzentrale. Auch krisenanfällige Erkrankungen wie Diabetes,
Schlaganfall- oder Herzinfarktgefährdung sind für ein schnelles
Handeln wichtig. Dadurch kann innerhalb kürzester Zeit die richtige
Hilfe organisiert werden.
Meist besteht auch die Möglichkeit, dass der Anbieter von Zeit zu
Zeit selbst Kontakt aufnimmt. Die
anfallende Benutzer- und Leihgebühr wird in einigen Fällen ganz
oder teilweise von den Pflegekassen übernommen lps/Sk.
lps/Sk. Der Hausnotruf am Handgelenk kann Leben retten.
Foto: Barmer
Vielfalt an Wohnangeboten erschwert den Überblick
Erkennen was zu einem passt
ie Ansprüche an Wohneinrichtungen für Senioren
haben sich in den letzten
Jahren stark gewandelt und damit auch die Wohnangebote. Gebrechen, Hilfsbedürftigkeit und
Vereinsamung, die einen veranlassen, die eigene Wohnung aufzugeben, treten heute im Durchschnitt deutlich später auf als bei
früheren Generationen. Eine reine Standardversorgung genügt
schon lange nicht mehr: Stattdessen steht bei Wohnangeboten für Senioren mittlerweile die
individuelle Lebensgestaltung im
Vordergrund. Daher haben Pflege- und Altenheime das Leistungsspektrum an die neuen Ansprüche angepasst.
Zwischenzeitlich
sind
auch
etliche neue Wohnprojekte entstanden, die eine sinnvolle Alternative bieten können. Immer noch
nimmt die Zahl der unterschiedlichen Wohnmodelle stetig zu. Von
der betreuten Wohngemeinschaft, den Mehrgenerationenhäusern über die gemeinschaftlichen Wohnprojekte bis hin zur
Senioren-WG oder Wohngruppen
im Pflegeheim, schier endlos
scheinen die Möglichkeiten für
bedarfsgerechtes Wohnen im Alter zu sein.
Besonders gefragt sind Wohnformen, die pflegebedürftigen Menschen sowohl eine umfassende
Betreuung bieten als auch ein
möglichst selbstbestimmtes Leben erlauben. Mit der Vielzahl
der Möglichkeiten wird es auch
immer schwieriger, sich einen
Überblick zu verschaffen, welche
Wohnform die geeignete ist.
Dennoch ist es wichtig sich damit zu beschäftigen, damit man
D
im Bedarfsfall die beste Wohnform auswählen kann. Wichtig ist
auch, alle finanziellen und rechtlichen Aspekte zu berücksichtigen,
denn Kosten für Unterbringung
und Pflege spielen bei der Entscheidung für eine stationäre Einrichtung oder andere Alternativen
eine wichtige Rolle. Dabei sollte
auch berücksichtigt werden, für
welche Wohnformen das aktuelle
Heimgesetz gilt lps/Sk.
lps/Sk. Eine Wohngemeinschaft schützt vor Vereinsamung und kann vitalisierend wirken.
Foto: Techniker Krankenkasse
„Tag der gesunden Ernährung“ am 7. März 2015
„Ernährung bei Rheuma und Gicht"
uch in diesem Jahr beteiligt sich das MediClin Klinikum Soltau am bundesweiten „Tag der gesunden Ernährung“, der bereits zum 18. Mal
vom Verband für Ernährung und
Diätetik veranstaltet wird. Im
Jahr 2015 wendet sich der „Tag
der gesunden Ernährung“ dem
bedeutenden Thema „Rheuma
und Gicht“ zu. Diese Erkrankun-
A
gen schränken die Lebensqualität
der Betroffenen deutlich ein. Besonders die Bewegungsfreiheit
wird durch Entzündungen und den
damit verbundenen Schmerzen
gemindert. Eine gesunde Lebensweise und die richtige Ernährung
können sich jedoch positiv auf
den Langzeitverlauf auswirken
und wieder zu einem aktiveren Lebensstil führen. Betroffene und
Interessierte sind deshalb herzlich eingeladen am 07.03.2015, von
10:00 – 16:00 Uhr an den gemeinsamen Vorträgen, von Ärzten und
Ernährungstherapeuten, sowie
Lehrküchenveranstaltungen teilzunehmen. Nähere Informationen
erhalten Sie unter www.klinikumsoltau.de. Veranstaltungsort: MediClin Klinikum Soltau Oeninger
Weg 59 29614 Soltau
Akut
Klinik für Neurologie und neurologische Frührehabilitation
Klinik für Orthopädie und Spezielle Schmerztherapie
Reha
Fachklinik für neurologische Rehabilitation
Fachklinik für orthopädische Rehabilitation
MediClin Klinikum Soltau
Oeninger Weg 59, 29614 Soltau
Tel. 0 51 91 / 800-0
info.klinikum-soltau@mediclin.de
www.klinikum-soltau.de
Fachklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Fachklinik für geriatrische Rehabilitation
Ambulantes Therapiezentrum
Sonderveröffentlichung
Wochenspiegel am Sonntag
1. März 2015
15
Lebensqualität im Alter
Mobilität, Reisefreude, Ernährung, Barrierefreiheit, Gesundheit
• zuverlässig
• kompetent
• erfahren
Vorsorgemaßnahmen
Wichtige Entscheidungen treffen
igentlich ist man glücklich
verheiratet und glaubt, der
Partner werde sich um alles
E
im Ernstfall – bei einer Krankheit,
Unfall oder im Alter – kümmern.
Doch so einfach verhält es sich
lps/Mo. Möglichst rechtzeitig Vorsorgemaßnahmen ergreifen, um den
Partner abzusichern. Foto: Techniker Krankenkasse
nicht. Tatsächlich hat ein Ehepartner nicht automatisch die Befugnis, über den gemeinsamen Besitz
zu verfügen beziehungsweise die
Angelegenheiten des anderen zu
regeln.
Dazu bedarf es einer Vorsorgevollmacht. Vor allem wenn es um
ein gemeinsames Vermögen geht,
darf nichts als selbstverständlich
angenommen werden. Selbst eine
handschriftliche Vollmacht könnte
Schwierigkeiten machen. Deshalb ist es empfehlenswert, einen
Notar aufzusuchen. Je nach Vermögenswert kostet eine Beglaubigung durch einen Notar zwischen sechzig und hundert Euro.
Es ist sogar möglich zu vereinba-
ren, dass die Vorsorgevollmacht
über den Tod hinaus gilt. Das hat
den Vorteil, dass die übrigen Angehörigen nicht auf die Erteilung
des Erbscheins warten müssen,
um den Nachlass regeln zu können.
Die Vorsorgevollmacht wird im
zentralen Vorsorgeregister aufbewahrt. Dort kann sie jederzeit aufgefunden und auch widerrufen
werden. Auch für Patchworkfamilien ist eine solche Vollmacht sehr
wichtig, da sie zur Absicherung
des neuen Partners gilt. Für allein
stehende Menschen ist eine Betreuungsvollmacht von äußerster
Wichtigkeit. Dabei ist es sehr
wichtig, jemanden zu finden, dem
Endlich Entrümpeln
D
© DoraZett - Fotolia.com
sches Erbe. Während es für unsere Vorfahren allerdings lebensnotwendig war, bedeutet es heute
mehr die Bestätigung durch Anerkennung. Gleichzeitig verspürt
man eine gewisse Sicherheit. Zu
unterscheiden sind drei Sammlertypen. Der erste hebt alles für ihn
Brauchbare auf, das er aber nicht
sofort wieder findet, wenn er es
benötigt. Diesen bezeichnet man
als Horter.
Bei dem Zweiten handelt es sich
um einen Sammler, der sehr gut
organisiert ist und genau weiß,
was ihm in seiner Sammlung noch
fehlt. Krankhaftes Sammeln liegt
bei Messis vor, die nichts, noch
nicht einmal Müll wegwerfen kön-
nen. So wenig schön der Gedanke
ist, je älter man wird, umso mehr
muss man sich mit dem Tod auseinandersetzen.
Das heißt, vieles ist für die Angehörigen einfach nicht so wertvoll
wie für einen selbst. Tatsächlich
verhält es sich so, dass 80 % der
angesammelten Gegenstände eigentlich nie benutzt werden und
sogar 95 % sind für die Verwandten und Freunde nutzlos. Trotzdem
bedeutet das nicht, sofort alles
wegzuwerfen. Sinnvoll ist, eine
Liste mit den Dingen anzufertigen,
die man eventuell weitergeben
möchte. Anschließend werden
die Familienmitglieder gefragt.
Findet sich einer, der gerne be-
stimmte Bücher nehmen möchte
oder das Porzellan, hat man noch
etwas Gutes getan. Fällt es immer
noch schwer loszulassen, empfiehlt sich die Methode der drei
Kisten. Kiste Nummer eins ist für
den Müll, die sofort entsorgt wird.
Die zweite Kiste enthält wieder
verwertbare Gegenstände, die
noch beispielsweise auf dem
Flohmarkt Verwendung finden. Sie
erhält eine Frist. Steht sie nach einem Jahr immer noch im Keller,
kommt sie auf den Müll. Die dritte
Kiste ist die eigentliche Schatztruhe, in der persönliche Gegenstände wie beispielsweise die Brautschuhe aufbewahrt werden. Diese bleibt zunächst lps/Mo.
Sport hält fit
Aktiv in der zweiten Lebenshälfte
eder weiß, wie wichtig
Sport für die Gesundheit
ist. In der zweiten Lebenshälfte gewinnt er noch einmal
extra an Bedeutung. Der Körper
stellt sich immer mehr um. Bei zu
wenig Bewegung schwinden die
Muskeln, die Gefahr einer Osteoporose besteht und Stück für
Stück nimmt man leider auch an
Gewicht zu. Wer sich bis jetzt um
keine zusätzliche Bewegung gekümmert hat, sollte spätestens
jetzt damit beginnen. Allerdings
ist es vorab sehr wichtig, sich bei
einem Sportmediziner durchchecken zu lassen. Es empfiehlt sich,
J
dreimal pro Woche eine Ausdauersportart zu betreiben und zwar
mit einer Belastung von dreißig
bis vierzig Minuten. Während des
Ausdauertrainings sollte unbedingt eine Pulskontrolle stattfinden. Die Auswahl der Ausdauersportarten ist groß. Schwimmen,
Aquajogging, Wandern, Laufen
und Walken sowie Radfahren
sind sanfte Trainingsmöglichkeiten und können fast zu jeder Jahreszeit ausgeführt werden.
Wichtig ist allerdings, auch entspannende Übungen mit einzuplanen. Dafür eignen sich beispielsweise Yoga und Qigong.
Auf diese Weise ist es möglich,
die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit zu verbessern.
Wer nicht mehrmals in der Woche unterwegs sein möchte,
kann sich beispielsweise auch
Hanteln oder ein Theraband kaufen, um zu Hause vor dem Fernseher Übungen zu machen. Allerdings erfordert dies etwas Disziplin, denn im trauten Heim ist
die Ablenkung größer als ge-
lps/Mo. Macht gute Laune und
hält gesund – regelmäßige
Bewegung.
Foto: Techniker Krankenkasse
zwungen zu sein, seine Sporttasche zu packen. Vielleicht ist
es ja auch möglich, gemeinsam
Betreuung
ZU HAUSE
Telefon (0 50 34) 9 00 99 61
unser Essen kommt täglich
frisch von Menke-Menue
Tel.:
05071
Tel.:
0421
/ 55/ 28
30 45
66
NEU ab dem 1. April 2015
Nicht alles für die Verwandten aufheben
inge anzusammeln, die uns
wertvoll erscheinen, ist
immer noch ein geneti-
e/
4.d is
2
a
rit kre
24
.cu eide
w
h
w
Stunden
w lle
ce
absolut vertraut werden kann, um
im Notfall wichtige Entscheidungen zu treffen. Findet sich keiner,
ist es sinnvoll, sich von einer karitativen Stiftung betreuen zu lassen lps/Mo.
mit dem Partner ein abendliches
Trainingsprogramm zu absolvieren lps/Mo.
Teestuv Bothmer
montags - freitags von 8:00 - 16:00 Uhr
im Sportheim Bothmer
Schulstraße 1
29690 Schwarmstedt OT Bothmer
Die Tagespflege kann nach Anmeldung
von allen älteren Menschen besucht
werden, die eine Pflegestufe haben.
Sozialstation Aller-Leine-Tal • Tel. (0 50 71) 81 40
Mönkeberg 6 • 29690 Schwarmstedt
ǁǁǁ͘ĞŝŶͲŚĞƌnjͲĨƺƌͲƐĞŶŝŽƌĞŶ͘ĚĞ
16
Kleinanzeigen
Wochenspiegel am Sonntag
1. März 2015
2-Zimmer-Whg.
Mietgesuche
Anspruchsvolle
Fenster und Türen
Dorfmark: 2-Zi.-Altbau, Kü.,
Bad, 48 m², OG, sep. Eing., KM
190,- € + NK. 꿥 05163 / 6291
Benefeld: 2-Zi.-Whg., 65 m²,
EBK, Wa.-Bad, Balkon, ruhige
Lage, renoviert, z. 1.4. frei, KM
310,- € + NK, nur an Berufstätige, keine Haustiere.
꿥 0172/7609706
5-köpfige Familie su. 4-5-Zi.Whg. im EG, mit Garten oder kl.
Haus mit Garten zur Miete. Einzugsgebiet Marktschule, zum
1.6 o. früher. 꿥 05161-7037050
. . . aus eigener Fertigung!
FENSTER - TÜREN - ROLLLÄDEN
Hanns-Hoerbiger-Straße 5
29664 Walsrode
Telefon (0 5161) 9103 72
ALU-WINTERGÄRTEN
• Wintergarten-Beschattungen
• Terrassen-Überdachungen
aus Aluminium
• Markisen
• Haustüren
Mekwinski Bauelemente GmbH · 29643 Grauen
Telefon 0 5193 / 67 01 und 10 91 · Fax 0 5193 / 10 77
®
ISOKLINKER
Jetzt sparen
und Rabatt
sichern!
Verklinkerung und Wärmedämmung in einem.
Lieferung, Montage, Baubetreuung
Mekwinski Bauelemente GmbH
Unter den Eichen 1 · 29643 Neuenkirchen
Tel. 0 51 93 / 67 01
Fax 0 51 93 / 10 77
Garten
Holzhackschnitzel für Garten,
Wege, Reitplätze. Anlieferung
möglich. 꿥 05166 / 930272
Kaiser’s Gärten: Gehölzschnitt,
Vertikutieren und Gartenpflege
jeglicher Form! Pflasterarbeiten,
Teichbau, Grabpflege und Rollrasen. 꿥 0172-4096898
Dorfstraße 22, 29699 Bomlitz
Markenzäune
Rainer Grumpelt
꿥 05073 / 330
Baumfällarbeiten
in unzugänglichen Gärten, auf engstem Raum
L. B. K. GmbH & Co. KG Fallingbostel
Baumpflege – Landschaftsbau und -pflege
Telefon 0 5162 - 60 48
Baumstubbenfräsen
Mario Graßmann
… schnell u. preiswert!
Tel. 0 51 64/8 02 76 87 Mobil 01 62/5 61 39 78
Rolf Erhorn
Garten u. Landschaftsbau
Beratung - Planung - Ausführung
FRÜHJAHRSPUTZ
27324 Hämelhausen
Tel. 04254-801308, Mobil 0172-4101610
Baumfällarbeiten
Hubsteiger, Seilklettertechnik,
Steigeiseneinsatz, Entsorgung
Forstservice Heidt
Dipl.-Forstwirt
Tel. 0 5164 / 80 20 56 od. 0171/ 748 7716
Häuser - Angebote
Renditeobjekt/Eigennutzung:
Gut verm. 2-Fam.-Haus, Bj. 71,
in Bad Fallingbostel, 700 m²
Grdstck., 244 m² Wfl., 195.000 €.
꿥 05161-7872443
Häuser - Gesuche
Kl. Haus mit gr. Gartengrundst.
in/um Schwarmst./Buchh./Essel
zu kaufen ges., bis 100.000,€. 꿥 0170 / 8396591
Vermietungen allgem.
Bad Fallingb.: Schö., frisch sanierte 2- u. 3-Zi.-Whg., 50 m²/
60 m², Garten, ab Mai/Juni, KM
250 €/350 € + NK + MK, keine
Haustiere. 꿥 01522/7443594
WALSRODE
Beethovenstraße
0 5161/ 3017
Achtung Flohmarktanbieter:
Habe mehrere Kartons, teilweise neuwertiger Bücher, abzugeben, Preis VS. 꿥 05161 / 2647
Brennholz, Birke, Birke/Eiche,
3 m Länge, am Waldweg in Hope/Hademstorf/Nordkampen zu
verkaufen. 꿥 0171 / 6716300
Passbilder
Couchtisch aus Glas, 120 x 80
x 45 cm, wie neu, 40 €.
꿥 05161 / 72769
Einbauherd von Bosch, Ceranfeld, 1 1/2 Jahre alt, NP 880 €,
VB. 꿥 0172/4244352
4- und Mehr-Zi.-Whg.
Ahlden, 4-Zi.-Whg., ab sofort,
sehr ruhige Lage, gr. Parkgarten
zur Mitbenutzung, Schlafzi. mit
eig. gr. Bad, weiteres Bad, Küche, ca. 130 m², Kellerraum,
Parkplatz vor dem Haus zur
Verfügung. 꿥 0152/55161400
Dorfmark,
ruhig
gelegene
5-Zi.-Whg. m. Terr., Garten, 90
m² Wfl., geh. Ausst., EBK, Badm.
Wa. + Du., Pkw-Stellpl. (Garage
mgl.), Waschkü., Abstellr., KM
529€. 꿥 0170/7839389
4-Zimmer-Whg.
zu vermieten
Walsrode, Zentrum, 82 m2,
Balkon, 440,- e KM.
Weitere 1-, 2-, 3-, 4-, 5-Zi.-Whg.
auf Anfrage.
0 5161/ 3017
Elektro-Herd 59,- €, Kühl-/
Gefrierkombination 69,- €,
beide Geräte unbenutzt.
꿥 0178 / 1574826 ab 17 Uhr
Garagenflohmarkt
wegen
Hausverkauf, am 7.3., von 11 17 Uhr, in Frankenfeld, Kirchhofsweg 16, alles von A-Z.
꿥 05165 / 494
Verschiedenes
Erledige gut und günstig Fliesen- u. Malerarbeiten.
꿥 0171 - 3854906
Hallo Metal-Fans! Mit dem Bus
am 21.6.2015 zum AC/DC-Konzert nach Hannover - verschiedene Zustiege möglich.
Infos unter: 꿥 0172/5969107
Hallo Metal-Fans! Mit dem Bus
am 8.6.2015 zum Judas-PriestKonzert nach Hamburg - verschiedene Zustiege möglich.
Infos unter: 꿥 0172/5969107
Spaß am Musizieren in der
Gruppe? Brass Band sucht
neue, motivierte Mitspieler.
Kontakt: 꿥 05071/912281
Ihre Haushaltshilfe finden
Sie hier !꿥 04261 / 4199047
www.hwd-row.de
Häuser
RMH, Eckernworth/Ecke FritzReuter-Str., zu sofort, bevorz.
Wohnl., nahe Stadtzentrum, Tennisanlagen, Hallenbad. Bad, GäWC, EBK, kl .Garten. 650,- € KM
+ 50,- € NK. 꿥 05161 / 912369
Vorwalsrode
2-Familien-Haus
7 Zimmer, Balkon, Garten,
197 m2, 900,- w KM + NK.
Weitere 1-, 2-, 3-, 4-, 5-Zi.-Whg.
auf Anfrage.
0 5161/ 3017
Gewerbeobjekte
Büro- und/oder
Ladenräume in
Walsrode Innenstadt
zu sofort zu vermieten.
Es besteht die Möglichkeit,
die Raumaufteilung bei gegebener Mietdauer anzupassen. Somit sind Büroräume,
Arztpraxen oder auch ein
Einzelhandelsgeschäft denkbar.
- 168 m² im EG
- ca. 8 m Schaufensterfront
- 8 Parkplätze auf eigenem
Hof mit automatischem Tor,
- neue Brennwerttherme
- Bruttomiete 10,27 €/m²
zzgl. Nebenkosten
Sprechen Sie uns an und
vereinbaren Sie eine Besichtigung!
Tel. 05161 / 600563
Wir schützen
Kinder
vor sexueller
Gewalt
mit bundesweiter
Beratung
und Prävention
in Kindertagesstätten
und Schulen.
Holzhackschnitzel
günstig abzugeben, Hüttmann,
Mittelstendorf, 꿥 05191 / 2919
www.wellness-studio-walsrode.de
Infrarotkabinen, von
Physiotherm gratis testen
www.MegaSauna.de
Verden 꿥 04231 / 720790
Konfirmationsanzug, schwarzanthrazit, Gr. 46, 60 €, Playstation 2 inkl. 15 Spielen, VB 80 €,
Elektrogrill, neu, 10 €, blauer Gartentisch + 3 Stühle 15 €, Elektroeinkocher, 20 €. 꿥 05161/941412
ELEKTRO-SHOP
Wäschetrockner Abl
Sat.-Anlage komplett „NEU“
Kühlschrank mit Gefrierfach
Waschmaschine 1.200 U/Min.
LED-TV mit Receiver 32 Zoll
q 80
q 90
q 100
q 180
q 200
ab
ab
ab
ab
ab
Am Pulverberg 11 · Schwarmstedt
Tel. 0 50 71/ 38 92
Konfirmationsanzug Gr. 46
Slimfit, grau (fein gestreift), 50,€. gerne mit Hemd (weiß), Gr.
37, 10,- €. 꿥 05166 / 930187,
ab 18 Uhr
Langlaufski, 2 m, kompl. m.
Bindungen und Schuhen, Gr.
44, mit Skisack, für 70 € VB zu
verkaufen. 꿥 0176-98264743
Verkaufe POSCH Holzspalter,
Ruck Zuck 540 HUB, 230 bar,
Baujahr 2004, 3 - 4 kW.
꿥 0157/86278931
Parkett
39,95
inkl. Verlegung
ab 7/qm
Laminat inkl. Verlegung
ab 17,95 €/qm
Parkett schleifen inkl. Lack ab 19,95 €/qm
Holzprojekte Walsrode
Parkett · Laminat · Korkboden · Vinyl Designbeläge
Helfen Sie
uns helfen!
www.dunkelziffer.de
Spendenkonto
868 000 110
Deutsche Bank
BLZ 200 700 24
100 g e
Rollbraten
100 g e
Heinr.-Hertz-Str. 4 · Walsrode · Tel. 05161/788895
www.holzprojekte.com
0,82
0,84
Angebote gültig bis Samstag, 7. 3. 2015
Fleischerei
Hoffmann
ab 7,95
Bronze-Skulpturen v. Auguste
Rodin – „Der Denker“ u. „Der
Kuss“ mit Zertifikat in limitierter
Auflage und Gemälde, Preis VS.
꿥 0172-4003410
1,35
Wiener Würstchen
m
zu en
rt m
fo eh
WO SONST
so itn
m
Walsrode - Lange Straße 21 - 0 51 61 / 58 84
3-Zimmer-Whg.
Bomlitz OT Benefeld, 3 Zi.,
Kü., Bad Wa./Du., Balkon, 104
m², 1. OG, 350,- € + NK, z.
1.4.2015. 꿥 05161 / 4510
Walsrode OT, 3 Zi.-Whg., 91
m², EBK, Bad m. Du. und Badew., 2013 neu renov., 455,- € +
255,- € NK. 꿥 05161 / 789573
Bomlitz-Benefeld, ruhige Lage, 3-Zi.-Whg., 71 m², OG,
EBK, Bad neu, Balkon, KM 390 €
+ NK + MK, ab 15.3. od. später,
keine Tiere. 꿥 05166 / 327
100 g e
Inh. Sven Biermann e.K.
Wiener Platz 4 · 29664 Walsrode
Tel. 0 5161- 53 58
Stihl Motorsäge 025, 3 PS,
35er Schiene, VB 210 €, Stihl
Motorsäge 170, 1,8 PS, 30er
Schiene u. Kette neu, VB 125 €,
Sachs Dolmar 109, 2,8 PS,
38er Schiene, sehr robuste Säge, VB 140 €. 꿥 05161 / 8853
꿥 0176-46562209
Sehr schöne Osterdekorationen, für innen und außen, Fallingb. Str. 18, in Bomlitz.
end
durchgehet
geöffn
Digital-Bilder
ab -,17
WO SONST
Walsrode
Lange Straße 21, Tel. 0 5161/ 58 84
Couch-Tisch 140 x 77 x 60
cm, Eiche rustikal teilw. massiv,
Tischplatte m. Kacheln, VB 80,€, Tischlampe mit 5 Armen,
Scheiben Rauchglas, Höhe 70
cm, 30,- €. 꿥 05162 / 1344
Lattoflex-Rahmen für Bett 200
x 100 + Matratze, 20,- €.
꿥 05161 / 7037049
Reinigungsdevise:
„Wir kümmern uns um jeden Dreck“
• Unterhaltsreinigung
• Glasreinigung
• Fassadenreinigung
• Bauschlussreinigung
• Dachrinnenreinigung
• u. v. m.
Alter Postweg 3 · 29664 Walsrode
Tel. 0 51 61/94 57-3 14
Handy 01 73/5 49 88 17
www.reinigung-flohr.de
23/t. zzgl. 19% MwSt.
Anlieferung möglich.
www.wiebe-container.de
Im Laab 11-13 · Schwarmstedt
Tel. 0 50 71/ 36 48
Denken Sie an
zukünftige
Generationen.
Machen Sie ein Testament für die
Natur. Wir schicken Ihnen gerne den
kostenlosen Testament-Ratgeber.
WWF Deutschland
Tel.: 0 69 / 7 91 44 -176
Informationen unter:
www.wwf.de
Beilagen
Neue
Treppen
• viele Hölzer
• mit neuester Technik gefertigt
bei
Ihr Tischler
Gewerbegebiet • 29664 Walsrode
Fax 0 5161 / 32 63
(0 5161) 5184
Ankäufe
Geschichte bis 1945, Privathistoriker sucht: Soldatenfotos,
Alben, Bücher, Abzeichen, Urkunden, Soldbücher, Bajonette,
Helme, Feldpost, usw.
꿥 04231-930162
Kaufe Rot-, Damm-, Abwurfstangen und jagdl. Nachlässe.
꿥 0174-6442026
Sammler su.: Alte Nähmasch.,
Militaria, Musikinstrumente (defekt), Münzen, Zinn sowie alte
Armband- und Taschenuhren.
꿥 0551 / 89248415
Gebäudereinigung
Flohr
Wir bieten ab Lager Schwarmstedt an:
Recycling-Mineralgemisch
Quintusstraße 91
29664 Walsrode
Tel. (0 5161) 14 36
Mobil 0171 5 49 47 39
www.Malermeister-Pöllmann.de
Bauanleitung
für Teiche, Wasserläufe
und Schwimmteiche
Oase-Pumpen und -Filter
Brücken (massiv Eiche)
BERND KREITLOW
Verk. Heu, Quaderballen, 120
x 80 x 200 cm, 1. u. 2. Schnitt,
ohne Regen, Anlieferung mgl.
꿥 05166 / 405
Beachten Sie heute die Werbeprospekte
folgender Firmen. Es kann sein, dass Sie
einen oder mehrere Prospekte nicht vorfinden, da unsere Kunden manchmal nur
Teilgebiete belegen.
Priv. kauft Braut- und Abendkleid sowie Trachten, bitte alles anbieten. 꿥 0177 / 3411290
Hollige 42, bei Walsrode
Telefon 0 51 61/ 62 92
Heu zu verkaufen, 1,2 m RdBallen. 꿥 05164 / 800490
Nordic Walker von Stamm,
50 €. 꿥 05161 / 72648
TEICHFOLIE
nach Maß, in jeder Größe
(mit Lieferservice).
AWS und Stroh in Rundballen
zu verk., gu. Qualität, Anlieferung mgl. 꿥 05161 / 73931
Biete Gülleausbringung mit
Strip-Till-Verfahren oder mit
Schleppschlauchverteiler bis 27
m Zubringung auf Anfrage
möglich. 꿥 0172 / 9143288
Mist streuen in Lohn (auch
Kalk, HTK usw.) 1,50 € / ccm,
bei größeren Mengen.
Mais legen in 37,5 und 75er
Reihe m. Amazone EDX. Preis
auf Anfrage. 꿥 05161 / 73931
Sammler sucht: Alten Bernstein-(Schmuck), Krokotaschen.
꿥 0551 / 89248415
Suche
Aufsitzrasenmäher,
auch defekt.
꿥 0157 - 30101547
Suche gut erhaltenen Beistellherd mit Ceranfeld u. Dunstabzugshaube. 꿥 05161/6744
Fragen zu Ihrer Prospektwerbung
beantworten wir Ihnen gern.
Nr. 39/19. Jahrgang
Sonntag,
28. September 2008
P
te Kl einanzei
va
ge
ri
nur
te
ll s
3.50
che
i n in d i e se r A
n
Weitere Garagen auf Anfrage!
Su. dringend priv. Stellpl. für
Verkaufsanhänger mit Stromund Wassermögl. im Raum
Walsrode od. gerne auch in
Stellichte. Bitte alles anbieten.
꿥 05168/9190497 AB (rufe
abends zurück) oder mobil
0175/8414723
Bierschinken
Verkäufe
s
Be
Garagen
zu vermieten
2½-Zi.-Service-Whg. für Senioren in Walsrode PRO TALIS
Seniorenzentrum,
teilmöbliert
(VS). 70 m², Jahr 2011, EBK +
Waschmaschine/Tockner, Abstellr., Parkplatz. KM 650,- € +
NK. 꿥 05161 / 609593
Walsrode: Akazienstr.: 2-Zi.EG-Whg., ca. 66 m² Wfl., Küche, Vollbad, Terrasse, Bodenraum, Kfz-Stellplatz, Fahrradabstellr., Gasheizung von 1994,
Endenergieverbrauch:178 kWh/
m²a, Miete 400 ,-€ + Nbk, bezugsfrei ab 01.05.15 , zuständig: Mario Rickers, RE/MAX
Immobilienbüro Rotenburg,
꿥 0151 / 22903728
Su. 1 ½-2-Zi.-Whg. in der Innenstadt von Walsrode.
꿥 01520-9435679
Suchen 3 Zi.-DHH oder Reihenwohnung ab 90 m², mit
Garten in Walsrode, Bad Fallingbostel, Dorfmark oder Bomlitz
zum 1.7.2015. 꿥 0174 / 2563307
Landwirtschaft
a
ab
e
Baumarkt
us
g
Wochen
Spiegel
am Sonntag
29664 Walsrode - Lange Straße 14 - Tel. (0 5161) 60 05-0
29655 Walsrode - Postfach 15 20 - Fax (0 5161) 60 05 28
E-Mail: Wochenspiegel@wz-net.de
Lange Straße 14
29664 Walsrode
Tel. (0 5161) 60 05-22
oder E-Mail:
Anzeigen@wz-net.de
Kleinanzeigen
Wochenspiegel am Sonntag
1. März 2015
17
7
Stellenangebote
Celler Land Frischgeflügel ist ein modernes Unternehmen zur
Herstellung von Hähnchenfrischfleischprodukten und Arbeitgeber für über 700 Mitarbeiter.
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen
Vorarbeiter für die
Unterhaltsreinigung
(m/w)
Bewerben Sie sich telefonisch unter
0172 -1 76 22 04
ROLLLÄDEN + GARAGENTORE + SONNENSCHUTZ
kaufmännische/n Sachbearbeiter/in
Ihre Aufgaben: Sie koordinieren und betreuen unser Reinigungsteam (ca.10 Mitarbeiter). Neben der Kontrolle der Reinigungsarbeiten unterstützen Sie Ihr Team bei der Erledigung der anfallenden Arbeiten. Als Vorarbeiter für die Unterhaltsreinigung (m/w)
übernehmen Sie mit Ihrem Team die Verantwortung für die Sauberkeit des Verwaltungsbereichs inkl. Büros, der Sanitäranlagen, den
Sozialräumen, der Flure, der Kantine sowie für den reibungslosen
Ablauf der Wäscheausgabe.
Ihr Profil: Wir sprechen Bewerber (m/w) an, die über Berufserfahrung in der Reinigung verfügen. Außerdem sollten Sie erste
Erfahrungen in der Führung und Betreuung von Teams gesammelt
haben. Sie überzeugen uns, wenn Sie über eine ausgeprägte Teamund Motivationsfähigkeit verfügen und in der Lage sind, durch
strukturierte Arbeitsweise und Ihrer Fähigkeit zur Koordination das
Team erfolgreich anzuleiten. Sie sind sich nicht zu schade dafür,
selbst Hand anzulegen sowie mitzuhelfen?
Wir bieten Ihnen eine langfristige, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem erfolgreichen mittelständischen
Unternehmen und zudem ein Entgelt über dem branchenüblichen
Niveau. Durch das Angebot unseres Betrieblichen Gesundheitsmanagements haben Sie die Möglichkeit, sich fit zu halten. Wenn
Sie sich angesprochen fühlen, richten Sie Ihre aussagekräftige
Bewerbung an:
Celler Land Frischgeflügel GmbH & Co. KG
z. Hd. Herrn Felix Hegmann
Trannberg 1, 29323 Wietze
felix.hegmann@cellerland-frischgefluegel.de
www.landgefluegel.de
Qualität – Verantwortung – Effizienz
· Sie kennen sich aus mit Rollläden, Markisen und Garagentoren?
· Sie haben technisches Verständnis und denken kaufmännisch?
· Sie sind für die technische Abklärung der Aufträge zuständig.
· Sie bestellen bei unseren Lieferanten und prüfen deren Rechnungen.
Wir bieten Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz in einem ständig wachsenden Unternehmen. Wenn
Sie in einem Team netter Kollegen arbeiten möchten senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung
bitte an: Frau Schulz, Intervertriebs GmbH, Marie-Curie-Straße 13, 27283 Verden.
Kontakt: Tel. 0 42 31- 92 43 17 oder Mail: c.schulz@intervertrieb.de
Restaurant-/Hotelfachfrau/-mann
• Küchenhilfe / Servicemitarbeiter/in
Ab August 2015
Auszubildende/n zum Beruf der/des
• Restaurantfachfrau/-mann
• Köchin/Koch
Einfach anrufen oder schriftlich bewerben bei:
Jan & Susanne zum Berge
Restaurant / Hofcafé Utspann
Familie zum Berge & Team
Quintusstr. 13 · 29683 Bad Fallingbostel
Telefon 0 5162 / 2114 · www.utspann.info
Wir suchen zu sofort eine
freundliche, flexible Servicekraft m/w, auf 450,- €- Basis
für Cafeteria-Pizzeria (tagsüber)
im Musterhauspark in Bad Fallingbostel. Telefonische Bewerbung unter (8-17 Uhr)
꿥 05162 / 9758378
Team 2015 – jetzt durchstarten
Suche gewerbl. Reinigungskraft. 꿥 0173 / 7941881
Snackmaster Tiefkühlprodukte GmbH & Co. KG
Personalabteilung · Frau Leuckhardt
Alter Heuweg 25 · 29690 Schwarmstedt
oder per Mail an: Leuckhardt@Schwarmstedter.de
Zeitungsleser wissen mehr!
info@tahk.de · www.tahk.de
Wir suchen für unsere regionale Küche in Teil- od. Vollzeit
eine/n Koch/Köchin und Küchenhilfen (m/w). Bewerbungen senden Sie bitte an
www.mehlkammer.de, Walsro-
Für unsere Lkw-Waschanlage
in Buchholz/Aller suchen wir zur
Verstärkung
Lkw-Wäscher/in
in Vollzeit oder auf 400-F-Basis.
Gerne auch Schüler für die
Nachmittagsstunden.
Yellow-Clean Truck-Wash
Telefon 0 50 71/ 511191
Urig – Gemütlich –
Kulinarisch – Familiär
Elektroniker/in
Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 13. März 2015 an:
Tel. 0800 - 991 10 01
•
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir in unserem Drei-Schicht-Betrieb
für die Produktion von tiefgefrorenen Kartoffel-Spezialitäten eine/n
Anforderungen:
• abgeschlossene Ausbildung im Elektrobereich
• SPS-Kenntnisse Steuerung
• Bereitschaft zur Wochenendarbeit
• Teamfähigkeit
• Flexibilität, Gewissenhaftigkeit und Engagement
• Kenntnis der deutschen Sprache in Wort und Schrift
Anfang September 2015 starten wieder berufsbegleitende
Meisterkurse der Fachrichtung Metall und Kunststoff und
Kautschuk.
Der Lehrgang wird von der Technischen AkadeNEU
mie Heidekreis GmbH (TAHK) durchgeführt, einer
Tochtergesellschaft der Okando-Gruppe und
Die Kurse
dem Anbieter im Bereich der hochwertigen
finden jetzt an
Erwachsenenbildung.
zwei Tagen die
Gern informieren wir Sie unverbindlich,
Woche statt und sprechen Sie uns an:
somit reduziert
Technische Akademie Heidekreis
sich die Gesamt- Uetzinger Str. 4, Walsrode/Honerdingen
lehrgangsdauer
um ein ganzes
Jahr.
Wir suchen ab sofort oder später
Für Promotion und Informationsarbeit in Ihrer Region suchen wir Mitarbeiter/-innen in
Festanstellung. Für Studenten
auch in den Semesterferien
möglich. Kontakt über
꿥 0800/0402200 (gebührenfrei),
꿥 05139/402-200,
www.promotion-welt.de od. per
Mail an info@promotion-welt.de
Aufgaben:
• Wartung und Reparatur von Maschinen
• Inbetriebnahme von Maschinen
• Installationsarbeiten
In nur zwei Jahren
zum Meister (m/w)
Gartenservice Schiffke · Patrick Schiffke · Schulstr. 44 · 27374 Visselhövede
Wir, einer der größten deutschen Onlinehändler
für Rollläden, Markisen, Sonnenschutzanlagen
und Garagentoren, sind auf Wachstumskurs!
Inf
in d März over
e
– u r TAH 2015 anst
mV
K
al
ora , Wals , 18:
nm
0 tung
eld rode / H 0 U
ung
one hr
wir
d g rdinge
ebe
n
ten
–
zunächst auf 450-Euro-Basis.
Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine/einen
in Vollzeit.
11.
Gartenservice sucht Mitarbeiter/in
GEBÄUDEDIENSTLEISTUNGEN
Wir suchen
zuverlässige Reinigungskräfte (m/w)
Stellengesuche
Unterricht
Nachhilfelehrer (m/w), für Mathe und andere Fächer bei guter
Bezahlung gesucht.
꿥 05161-503965
Info’s - Gebühren - Anmeldungen
www.Musikschule-Nicolaus.de
Tel. 0 51 61 / 7 16 51
Bluthochdruck
Erledige gut u. günstig Malerund Fliesenarbeiten, 25 Jahre
Erfahrung. 꿥 0151 - 19115618
Suche Job als Auslieferungsfahrer, wie z. B.: Kurierfahrten,
Bäckerei, Apotheken, FS-Kl. 3
vorhanden. 꿥 0176 / 85679903
oder 05162 / 8020955
Wissen Sie,
wie hoch Ihr
Blutdruck ist?
Ab 140/90 mmHg
riskieren Sie Herzinfarkt
und Schlaganfall!
zu sofort für einen Lebensmittelmarkt
in Hodenhagen auf 450-F-Basis.
AZ: Mo. - Sa., 19:30 - 20:30 Uhr
nach Dienstplan
Bewerbung unter:
Tel. (05130) 5 88 8318 oder
info@objekt-service-wedemark.de
Deutsche
Herzstiftung
Telefon 069 955128-0
www.herzstiftung.de
Das Örtliche
Ohne Ö fehlt Dir was
der Str. 9, Eickeloh. 꿥 05164/612.
Nette Hilfe für unsere 4 Pferde im Offenstall in Otersen dringend gesucht, tgl. ca. 1 ½ Std.,
Heu, Wasser, abäppeln, auch
tageweise mgl. 꿥 0172-4286999
Flexible Servicekräfte
auf 450 €-Basis gesucht.
Restaurant Am Golfplatz.
꿥 0152 / 28438962
MACH DEINEN WEG
Wir suchen
Kraftfahrer/in Kl. 2 (CE)
möglichst ab sofort oder später
für Sattelzug und Tandemzug in Wechselschicht
(tägl. Rückkehr). Einsatzort ab Kirchlinteln-Weitzmühlen
oder Hodenhagen.
Es erwarten Sie:
Wir erwarten:
Sicherer Arbeitsplatz inkl. Einarbeitung
Leistungsgerechte und pünktliche Bezahlung
Lenk- und Ruhezeiten werden eingehalten
Einarbeitung im modernen Fuhrpark
Gutes Betriebsklima, Weiterbildung inkl.
Einsatzbereitschaft, Flexibilität
Sollten Sie sich angesprochen fühlen, rufen Sie einfach an.
Gerne steht Ihnen Frau Elfi Blank auch telefonisch
für Informationen zur Verfügung.
Blank Transport GmbH & Co. KG
Tel. 0 4236 / 93 0017, Fax 93 0029
E-Mail: elfi.blank@blank-transport.de
www.blank-transport.de
Mitarbeiter im Restaurant (m/w)
in Teilzeit sowie auf 450-EuroBasis
für unser engagiertes Team in Bad
Fallingbostel, Bispingen, Soltau
und Buchholz/Aller gesucht!
Es erwarten Sie abwechslungsreiche Aufgaben im Bereich
Verkauf und Produktion, flexible
Arbeitszeiten und eine attraktive
Bezahlung.
Wenn Sie gerne im Service
arbeiten und idealerweise gute
Deutschkenntnisse haben, dann
machen Sie den 1. Schritt und
senden Sie Ihre Bewerbung
schriftlich an das jeweilige
Restaurant.
Jetzt inserieren
und dreifach Kunden erreichen.
www.mcdonaldsheidekreis.de
Systemgastronomie
Verwaltungsgesellschaft mbH
Postfach 1245
29676 Bad Fallingbostel
MACH
DEINEN
WEG
J. Gronemann GmbH & Co. KG
Ihr Verlag Das Örtliche
dasoertliche.de
18
Kleinanzeigen
Wochenspiegel am Sonntag
1. März 2015
Bekanntschaften - Ehewünsche
Das Leben zu zweit genießen!
Bin 49/178 cm, normale Figur,
bodenständig u. zuverl., su. auf
diesem Wege eine schlanke,
unternehmungsl., treue u. ehrl.
Partnerin (zw. 40-50 J.). Freue
mich, von dir zu hören! Trau
dich. Zuschr. an den Verlag unter WAL 1545419
Neuanfang! Ich, 58 J., m., suche Partnerin ab 40 J., mit Humor und Naturverbundenheit.
Zuschr. an den Verlag unter
WAL 1545214
Möchte dich kennen lernen.
Agravis Einweihung 22.02.,
ca. 15 Uhr. Blond, blaue Jeans,
braune Boots. Warst mit einem
Paar und Kinderwagen dort.
Kurz mit Kind an der Hüpfburg.
Würde mich sehr freuen von dir
zu hören. Zuschr. an den Verlag
unter WAL 1545159
Ich, weibl., su. Freundin ohne
Anhang, Anfang 50, zwecks
Freizeitgestaltung. Zuschr. an
den Verlag unter WAL 1545388
ER, 50 J., (jünger aussehend),
1,75 m/69 kg, tierlieb, naturverbunden, Freizeitreiter, sucht
ehrliche, treue SIE, von 35-50
J. Zuschr. an den Verlag unter
WAL 1514175
Zeitungsleser wissen mehr
Rentner, 69 J., 1,85 m, jung
geblieben, sucht liebevolle
Partnerin für gemeinsame Unternehmungen. Zuschr. an den
Verlag unter WAL 1545337
Karl, 77 J., Bauunternehmer
charaktervoller Witwer mit niveauv. Äußerem, eig. PKW. Die Zeit der Trauer muss mal
ein Ende haben. Wünsche mir eine Partnerin,
die gern tanzten geht, reist, Spaziergänge
liebt und wieder Herzklopfen spüren möchte.
Gern getrennte Wohnungen. Seniorenherzblatt 0 5172 - 9 66 7016, auch Wochenende.
Kfz-Ankauf
Ihr Anhänger-Zentrum
Berjawi-Automobile: Kfz-Ankauf aller Art, Zustand egal, alle
Marken. 꿥 04 21 - 4 34 05 72
oder 꿥 01 72 - 9 87 52 46
BF – Koch – Barthau
gebraucht ab e 150,00, OT Tewel
Tel. 0 51 95 / 24 31, Fax 9 72 82 00
Walsrode
F K S
Stationsschwester, 64 J.
hübsche, schlanke, vollbusige
Witwe a. d. Gegend. Ich bin sehr
häuslich, warmherzig, adrett,
ordentl. und hilfsbereit, wohne
ganz allein, fühle mich oft sehr
einsam u. suche e. Mann bis Anf. 80. Schnell
melden über Seniorenherzblatt 0 5172 9 66 7016 auch Wochenende.
Beispielbild
K F Z- M E I S T E R B E T R I E B
Günstige Reparaturen aller Fabrikate
Tel. 0 51 61 /8 06 35 87
Quintusstraße 53 - 29664 Walsrode
UNFALLREPARATUREN...
Lesen Sie die Angebote in der
. . . kein Problem wir kümmern uns!
Einsame Ilona, Anfang 50
Pflegeassistentin 1,60 m, schöne attrakt.
Figur, anschmiegsam u. zärtlich. Bin nicht
ortsgebunden u. ganz allein, mag ein schönes Zuhause u. wünsche mir ein Leben mit
einem treuen Mann. Wer nimmt mich in
seine Arme? Herzblatt 0 5172 - 9 66 7016,
auch Wochenende.
Automarkt
Wir sind für Sie da:
Mo. - Fr. 7:30 - 19 Uhr, Sa. 9 - 13 Uhr
„So sparen Sie“
Für weitere Info
fotografieren
Sie einfach
diesen QR-Code
mit Ihrem
Mobiltelefon
mit BarcodescannerSoftware.
Zeit und Geld.
Bestellschein für private Kleinanzeigen*
Walsroder Zeitung und/oder Wochenspiegel
* Private Kleinanzeigen sind Gelegenheitsanzeigen, deren Inhalt
keinem erwerbswirtschaftlichen Zweck dient.
Weitere Auskünfte in der Anzeigenabteilung unter
Telefon (0 51 61) 60 05 32
n
nzeige
a
n
i
e
l
28
K
) 60 05
1
e
6
1
5
0
-net.d
x: (
z
a
w
F
@
r
e
p
fsraum
de
erkau
v
:
l
z-net.
i
a
w
.
M
w
E
per
: ww
ternet
per In
Kunde
Name:
❑
Vorname:
Straße:
SEPA-Lastschrift
BIC:
❑
Geb.-Datum:
❑
Barzahler
Suche alten Vesparoller oder
altes Motorrad z.B. DKW –
NSU – Zündapp KS – Honda
Monkey zum Restaurieren. Zustand egal. Bitte alles anbieten.
꿥 0175-7093119
Maschinenmarkt
Doppelstock-Ameise,
1A-Zustand. 꿥 0171 / 5375869
Reise - Erholung
Cuxhaven/Duhnen, FeWo bis
4 Pers., für 380,- € statt 470,€, bei 7 Übernachtungen i. d.
Zeit vom 1.3. bis 30.4.2015.
Schwimmbad im Nachbarhaus.
꿥 05161 / 789573
PLESSE
Kfz-Meisterbetrieb · 29664 Walsrode
Rudolf-Diesel-Straße 1A
Tel. (05161) 9860-0 · Fax (05161) 9860-50
Ford
Mercedes
Telefon:
E-Mail:
AUTOZUBEHÖR
Zweiräder
Ka, Bj. 02, TÜV 07/15, 142tkm,
schwarz, Alu, neue Wi.-Reifen,
Klima, fahrbereit, leichter Unfallschaden vorne, VB 400,- €.
꿥 0173 / 6436957
IBAN:
PLZ / Ort:
● Car-Service
● Kfz-Zubehör
● Anhängerverleih
Kaufe Autos jeder Art.
꿥 0162 / 1087255
❑
Scheck anbei
Ich möchte die Walsroder Zeitung 14 Tage kostenlos lesen!
A 150, Bj. 10/04, TÜV bis 2/
2016, Farbe 958, 120.315 km,
unfallfrei, gut gepflegt, 1. Hd.,
ohne Anhängerkupplung, 6000 €
VB. 꿥 01520 / 7215602
Opel
Text
(bitte in Druckbuchstaben)
Omega B, Bj. 10/95, 180tkm,
TÜV 11/16, 155 kW, sehr guter
Zustand, Preis: VS.
꿥 05164 / 91120
Peugeot
Autohaus Lengen
3,50
Wir kümmern
uns um Ihren
4,30
Tel. 04261/5409
www.autohaus-lengen.de
5,10
Harburger Str. 67 | 27356 Rotenburg
5,90
Bestellschein in dieser Ausgabe »
Private
Kleinanzeigen
3.50
e
Renault
6,70
Verk. Pkw Renault 19, Bj.
1995, 169tkm, Benzin, für Bastler, techn. i. Ordnung, nur Rost,
TÜV 3/2015, VB 300 €.
꿥 0172 / 1609389
Chiffre-Abholung + 3,57 e oder Chiffre-Zusendung + 8,21 e pro Veröffentlichung.
Chiffre
❑
Abholer
❑
Post
Ausgabe
Aus ga be
Wochenspiegel Sonntag
WZ Dienstag + Wochenspiegel Donnerstag
Anzeigenschluss Donnerstag 16.00 Uhr
Anzeigenschluss Montag 11.00 Uhr
❑
❑
❑
❑
❑
❑
nächste Ausgabe am
Nutzfahrzeuge
Baumarkt 110
Mietgesuche* 170
Automarkt 201..
Für den Bastler 20141
❑
❑
❑
❑
Zweiräder 204
Verkäufe 320
Ankäufe 350
Landwirtsch./Garten 360
❑
❑
❑
❑
Herausgeber und Verlag:
J. Gronemann GmbH & Co. KG
29664 Walsrode, Lange Straße 14
29655 Walsrode, Postfach 15 20
Telefon: 0 51 61/ 60 05-0
Telefax: 0 51 61/ 60 05-28
E-Mail: Wochenspiegel@wz-net.de
nächste Ausgabe am
Rubrik
❑
❑
❑
❑
Nr. 36/25. Jahrgang
Sonntag,
7. September 2014
Stellengesuche 411
Veranstaltungen 700
Camping 711
Hobby/Freizeit 712
❑
❑
❑
❑
Bekanntschaften** 800
Tiermarkt 840
Verloren/Gefunden 845
Mitglied im
Bj. 63, KW 26, TÜV 4/15, Frontlader mit Schaufel und Gabel,
Ackerschiene. Plus Holzrückewagen, als Gespann oder seperat zu verkaufen. Preis VB.
Tel. 05165 / 290439 oder
0174 / 8674793
Geschäftsführung:
Martin Röhrbein
Kai Röhrbein
Redaktion und Layout:
Kurt Sohnemann
Anzeigen:
Ulrike Schomburg
Vertrieb:
Manfred Lucke
Verteilung: Kostenlos, jeden Sonntag
an alle erreichbaren Haushaltungen im
Verbreitungsgebiet.
Redaktionsschluss:
Donnerstags, 16.00 Uhr
Anzeigenschluss:
Donnerstags, 16.00 Uhr
Preisliste Nr. 49 –
gültig ab 1.10. 2014.
Verteilte Auflage: ca. 42 000 Stück
Druck: Druckhaus Walsrode
GmbH & Co. KG
Hanns-Hoerbiger-Straße 6
29664 Walsrode
Kfz-Zubehör
Verschiedenes 850
* Allgemeine Immobilien-Anzeigen und Vermietungsangebote nur zum Tarifpreis.
** Bekanntschaftsanzeigen werden ausschließlich mit einer Chiffre-Nr. versehen (keine Telefonnummer).
Datum
Fordson Super Dexta
Unterschrift
Walsroder Zeitung • Lange Straße 14 • 29664 Walsrode
Starterbatterie 100 AH, L: 353
x B: 175 x H: 190 mm, neu, 75,€, Sonnenvordach Bus & WoWa, Kederleiste, 3 x 2, 40 m,
unbenutzt, 90,- €.
꿥 0160 / 98496849
Verkaufe 4 Sommerreifen von
Goodyear Exellence, 195/50
R15 82H, ca. 12tkm gefahren.
꿥 05164 / 2742
Namentlich gekennzeichnete Artikel geben die
Meinung des Verfassers oder der Verfasserin
wieder und müssen nicht mit der Meinung der
Redaktion übereinstimmen.
Für unaufgefordert eingesandte Manuskripte,
Bilder, Bücher und sonstige Unterlagen wird
keine Gewähr übernommen.
Auto und Verkehr
Wochenspiegel am Sonntag
1. März 2015
Das Schweigen der Hämmer - Flüsterdiesel
Opel hat die Götter des Lärms besänftigt und die Selbstzünder zur Zimmerlautstärke verurteilt - Insignia und Mokka mit neuen Motoren
Walsrode. Man muss nicht
zwangsläufig der Generation angehören, die Jopi Heesters noch live
auf der Bühne erlebt hat, um sich
der Geräuschkulisse eines Diesel-
Im Test:
Opel Mokka 1.6 CDTI
Opel Insignia 2.0 CDTI
motors der frühen Generation zu
erinnern. Das Hämmern und Nageln ist auch während der Fahrt
nicht überhörbar gewesen, nicht
einmal, als sich das Aggregat auf
Betriebstemperatur befand. Immer
besser sind die Selbstzünder in
den vergangenen Jahren geworden. Teilweise so gut, dass sie im
Klang kaum noch von Ottomotoren
zu unterscheiden sind. Einen deutlichen Beweis dieser neuen Evolutionsstufe hat Opel in den vergangenen Wochen und Monaten angetreten. Die jüngsten Modelle der
Diesel-Offensive sind der Insignia
und der Mokka. Zwei Fahrzeuge,
die in den Auftragsbüchern bei
Opel ganz weit oben stehen und für
strahlende Gesichter bei den Autobauern aus Hessen sorgen.
„Wir haben den Marktanteil von
Ihr freundlicher
Opel-Vertragspartner
in Walsrode
Opel Corsa E 1.4 Edition, Vorführwagen
1.500 km, EZ 12/2014, Benzin, Muskatgrau-Met., elektr. FH,
ZV, ESP, Multifunktionslenkrad, Tag-Fahrlicht, elektr. Seitenspiegel,
Isofix, Kraftstoffverbrauch komb. 5,2 l/100 km, CO2-Emissionen
14.300,- €
komb. 121 g/km
Opel Zafira Family Plus 1.8
103 kW, 15 km, schwarz, Xenon-Scheinwerfer, Reifendruckkontrolle,
Tempomat, Nebelscheinwerfer, adaptives Kurvenlicht, Multifunktionslenkrad, Klimaanlage, Außenspiegel beheizbar, Bordcomputer,
Parkassistent vo. u. hi., Sportsitze, Sitzheizung, Kraftstoffverbrauch
komb. 7,2 l/100 km, CO2-Emissionen komb. 168 g/km 21.950,- €
Mercedes Benz B-Klasse B 180
85 kW, Benzin, 70.350 km, EZ 11/2010, Blueefficiency, schwarz-met.,
Außenspiegel elektr. ranklappbar, Xenon-Scheinwerfer mit aktiven
Kurvenlicht, elektr. FH, Klimaautomatik, Nebelscheinwerfer
mit Chromring, Panorama-Lamellenschiebedach,
11.880,- €
Sitzhzg. vo.
VW Golf 1.6 TDI Bluemotion
77 kW, 56.760 km, EZ 12/2009, Lendenwirbelstütze vorn,
inkl. Beifahrersitz mit Höheneinstellung,
9.980,- €
Mobiltelefonvorbereitung, Radio mit CD
VW Polo 1.6 TDI DSG Style
Diesel, 66 kW, 56.190 km, EZ 10/2011, Mittelarmlehne vo.
mit Ablagebox und ausklappbarem Becherhalter hinten,
9.980,- €
Mobiltelefonvorbereitung Plus, Navigation
Autohaus Dieter Hoch
GmbH & Co. KG
29664 Walsrode · Rudolf-Diesel-Straße 2
Telefon 0 5161- 7 32 55
DER NEUE
DISCOVERY SPORT
ABENTEUER LIEGT IN
UNSERER DNA
Ab 34.400€
,,FAMILY & FRIENDS‘‘ 01. MÄRZ 2015
LAND ROVER ERLEBNISTAG
IM AUTOPARK HOYER IN WALSRODE
Abb. zeigt Sonderausstattung
Das Warten hat ein Ende. Und es hat sich gelohnt! Mit dem neuen
Discovery Sport geht das vielseitigste Premium-Kompakt-SUV von
Land Rover an den Start. Lassen Sie sich von den vielen Highlights
des LAND ROVER der nächsten Generation begeistern und seien Sie
und Ihre Familie unser Gast bei der Premiere auf unserem Land Rover
Erlebnistag ,,Family & Friends‘‘ am Sonntag den
01. März 2015 von 11:00 – 17:00 Uhr.
- LAND ROVER-Probefahrtoffensive mit Offroadanteil
- Gewinnspiele für die ganze Familie
- Exklusives Catering
- Kinderunterhaltung für Groß und Klein
Autopark Hoyer GmbH
Gottlieb-Daimler-Straße 15
29664 Walsrode
Tel. 05161 / 9822-0
Fax: 05161 / 9822-22
E-Mail: hoyer@hoyer.ps
www.hoyer.ps
Verbrauchs- und Emissionswerte Discovery Sport: Kraftstoffverbrauch (l/100
km) innerorts 10,9–5,4, außerorts 6,8–4,1, kombiniert 8,3–4,5; CO2-Emission
197–119 g/km; CO2-Effizienzklassen C–A+. Messverfahren RL 80/1268/EWG.
19
Irrer Preis
Der Neue VW Golf
Sportsvan 1.2 TSI
„Comfortline“
EU-Tageszulassung!
Bequemer Ein-/Ausstieg!
Erhöhte Sitzposition!
7.242,- D unter dt. UPE!
Neue Herzen für die Opel Modelle Insignia (vorn) und Mokka - die Dieselmotoren sind merklich leiser, leisten mehr und
verbrauchen weniger Treibstoff.
Foto: Opel
Opel im abgelaufenen Jahr auf 7,2
Prozent steigern können. Der Januar dieses Jahres war sogar
noch besser und mit dem Opel Karl
kommt demnächst ein Modell, das
einen weiteren Schub geben
wird“, erzählt Exekutiv-Direktor
Jürgen Keller nicht ohne Stolz.
Ob ein Dieselmotor auf Grauguss
oder Aluminium gebaut wird, ist sicher Glaubenssache, das bestätigt
zumindest Dr. Thomas Wagner aus
der Motorenentwicklung der Rüsselsheimer und hat wesentlich dazu beigetragen, dass der 1,6-LiterSelbstzünder mit Turbobeatmung
einen Quantensprung gemacht hat.
Er erzeugt seine Leistung aus einem Alu-Zylinderblock, der einen
Gewichtsvorteil gegenüber seinem
Vorgänger von 20 Kilogramm hat.
Bei 6 PS Zusatzleistung und einem
Minderverbrauch von 0,3 Litern
kommt er auf einen Durstwert von
4,1 Liter Diesel für hundert Kilometer. So hat es Opel ermittelt und
kann sich mit der Erfüllung der
Euro 6-Norm schmücken.
Während der Fahrt überzeugt der
1,6 Liter Dieselmotor im Mokka
nicht nur durch seine leise Gangart, er zieht auch sportlich an und
beschleunigt aus dem Stand auf
Tempo 100 in 9,9 Sekunden. Das ist
für den Bestseller in seinem Segment eine reife Leistung. Bestechend ist aber die gewonnen Laufruhe.
Der Insignia-Motor mit zwei Litern
Hubraum indes war überwiegend
Aufgabe von Dr. Helmut Kelat. Er
unterliegt einer anderen Glaubensrichtung und macht auch kein Hehl
daraus, den Graugussmotor zu bevorzugen. „Er braucht weniger
Platz, weil er dünnere Wandungen
zulässt“, ist der Entwickler überzeugt. Wie sich auch immer seine
Gebete und Glaubensbekenntnisse
anhören mögen, der Insignia-Diesel teilt diese ganz leise und kaum
vernehmlich mit. Aus dem 2-LiterMotor werden 170 PS aktiv, so
dass dieses Aggragat als Leitwolf
im Dieselrudel von Opel apostrophiert wird. Die Resultate auf den
Straßen
sind
überzeugend.
Schnell, kraftvoll und flüsterleise
zieht der schnittige Opel Insignia
mit seinen Insassen über den
Asphalt. Die 400 Newtonmeter des
Kraftpakets reißen das Modell mit
sich, wenn die Vorderräder in den
Asphalt greifen und bleiben dabei
trotzdem noch Euro 6-konform. in
9,4 Sekunden aus dem Stand auf
100 km/h und 220 km/h Höchstgeschwindigkeit lassen keine Wünsche angesichts der Sportlichkeit
offen. Beim Tanken kommen für
das Portmonee 4,5 bis 4,7 Liter Diesel zum Tragen, so hat Opel das errechnet. Selbst wenn es ein Liter
mehr wäre, könnte der Besitzer
des Insignia Sports Tourers mit
dem neuen 2-Liter-Diesel ohne Finanzängste durch die Landschaft
fahren.
80 Prozent aller Insignia-Käufer
entscheiden sich für den SportsTourer, die Bauart, die bei konventionellen Autofahrern nach wie vor
Kombi heißt. Zudem werden 85
Prozent des Insignia mit dem Dieselmotor geordert. Wenn dann der
neue Motor keine Empfehlung ist,
bestehen auch Zweifel daran, dass
die Erde eine Kugel ist.
Der Insignia Sports-Tourer wird für
33.145 Euro mit dem 2-Liter-Flüsterdiesel verkauft.
Kurt Sohnemann
Ein Konzern (PSA) - zwei starke Marken!
Vertragswerkstatt
Wir bieten allen Fahrern unserer Schwestermarke
unseren gewohnt guten Service!
➥ Original
➥ Klima-Service
-Ersatzteile
➥ Täglich HU/AU
WILFRIED MEYER
Service
➥ Wartung nach
-Vorgabe
➥ Unfallschaden-Instandsetzung
G
m
b
H
Telefon 0 5161/ 9110 00
Albert-Einstein-Str. 10 · 29664 Walsrode
• EU-Tageszulassung
• 81 kW (110 PS)
• Farbe: Deepblack-Perleffekt
• Multifunktionsanzeige
„medium“
• Climatronic
• Außenspiegel
elektr. + beheizbar
• Xenon-Scheinwerfer
• ZV-Funk
• Reserverad
in Fahrbereifung (Stahl)
• Servolenkung
• Reifendruck-Kontrollanzeige
• Vordersitze höhenverstellbar
• Radio Composition Media
• Ledermultifunktionslenkrad
• 4x Fensterheber elektrisch
• ABS, ESP, Airbags
• variabler Ladeboden
• Tagfahrlicht
• Mittelarmlehne vorn
• Klapptische a. d. Vordersitzlehnen
• Nebelscheinwerfer
mit Abbiegelicht
• Tempomat mit Speed-Limiter
• Mobiltelefon-Vorbereitung
• Komfortsitze vorn
• Licht- und Sichtpaket
• Lendenwirbelstützen vorn
• Parkpilot vorn + hinten
• Diebstahlwarnanlage
• Leichtmetallräder „Toronto“
• Chrompaket
• weitere Ausstattungen
Dt. UPE: € 28.232,-
EU-Preis: x 20.990,Sie sparen: € 7.242,-!!!
Jetzt 6x Golf Sportsvan
(auch als Diesel oder mit
Automatik-Gebriebe (DSG))
zu EU-Schnäppchenpreisen
vor Ort verfügbar.
Anschauen lohnt sich –
wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Verbrauch: innerorts: 6,3 l/100
km; außerorts: 4,4 l/100 km;
kombiniert: 5,1 l/100 km; CO2
117 g/km; Effizienzklasse: B
Abweichungen von der dt. Serienausstattung möglich.
Der neue Land Rover Discovery Sport ist vorgefahren
Walsrode (mw/so). Am gestrigen
Sonnabend hatte das Warten für
die Land Rover-Fans ein Ende: Der
neue Land Rover Discovery Sport
feierte seine Markteinführung in
Deutschland. Mit dem Neuling
aus Großbritannien debütiert aber
nicht irgendein Modell - sondern
das wohl vielseitigste PremiumKompakt-SUV des Marktes.
Der neue Vertreter der Discovery-Modellfamilie bietet bei betont kompakten Abmessungen eine unvergleichliche Mischung:
Der Discovery Sport überzeugt
sowohl mit enormer Flexibilität
dank Details wie der 5+2-Sitzkonfiguration als auch mit bemerkenswerter Hochwertigkeit in Design und Technik. Darüber hinaus
ist der Neuling ein anerkannt sicheres Auto, denn im EuroNCAPCrashtest erhielt er für den umfassenden Schutz von Passagieren und Fußgängern bereits die
Maximalwertung von fünf Sternen.
Mit dem Discovery Sport feiert eine ganze Serie interessanter Land
Rover-Innovationen
Premiere.
Dazu zählt neben der neu entwickelten Mehrlenker-Hinterachse
ein erstmals im SUV-Segment
realisierter
Fußgänger-Airbag
ebenso wie das neue, intuitiv bedienbare
Infotainmentsystem
oder die Karosseriestruktur aus
hochfestem Stahl und leichtem
Aluminium, die die Grundlage für
Leistung, Sicherheit und Effizienz
des Modells legt.
Generell wurde der Discovery
Sport so umweltfreundlich und
wirtschaftlich wie irgend möglich
konzipiert. CO2-Emissionen von
minimal 119 g/km waren bislang
eher ein Kennzeichen deutlich
kleinerer Autos. Der neue Discovery Sport verknüpft diese Effizienz mit einer Menge Fahrspaß
und Tauglichkeit für jeden Untergrund.
Der neue Discovery Sport ist ein
echter Land Rover - und er führt
eine progressive neue DiscoveryDesignsprache ein - mit gelungenen Proportionen, einem neuen
Grad an Dynamik und optisch vorgetragenem Selbstbewusstsein.
Das Ganze vereint er in einem betont kompakten Profil, von dem
man kaum glauben möchte, dass
diese Karosserie bis zu sieben
Passagieren auf 5+2 Sitzen Platz
bietet und ein bis zu 1698 Liter fassendes Ladeabteil beherbergt.
Service
Nutzfahrzeuge
Service
Nach Deutschland bringt Land
Rover seinen neuen Discovery
Sport mit einem ausgesprochen
breiten Modellangebot. Zur Wahl
stehen die vier Ausstattungsalternativen S, SE, HSE und HSE Luxury, zudem ein Dutzend Lackierungen mit Kontrastfarben für das
Dach sowie eine Vielzahl an Interieur-Farbkonzepten und Zubehör
für jeden Einsatzzweck.
Eleganz und technische Fähigkeiten zeichnen den neuen Land Rover Discovery Sport aus.
Foto: Land Rover
20
Verschiedenes
Wochenspiegel am Sonntag
1. März 2015
„And the winner is Teleshop“
17%
SPAREN
9.49
9
9.
49
9.99
8.99
AKTIONSPREIS
AKTIONSPREIS
Thilo Lenthe, Heinz Plesse und Stefan Wiesinger bei der Verleihung.
Der 60-jährige Marcel Marx (André Wilms) war einst Schriftsteller
und gehörte den Kreisen der Intellektuellen an. Da der gewünschte Erfolg leider niemals
eintrat, beschloss Marcel vor einiger Zeit, in die Hafenstadt Le
Havre zu gehen. Dort übt er den
wenig profitablen Beruf des
Schuhputzers aus und ist glücklich und zufrieden mit seinem einfachen Leben. Doch dann erkrankt seine Ehefrau Arletty (Kati
Outinen). Während sie im Krankenhaus liegt, macht Marcel die
Bekanntschaft des afrikanischen
Flüchtlingskindes Idrissa (Blondin
Miguel)...
„Le Havre" erinnert trotz der Themen illegale Einwanderung und
soziales Gefälle mit seiner absolut
märchenhaften Atmosphäre mehr
an ein Märchen als an eine typische Tragikomödie à la Kaurismäki. Trotzdem wird in den verlangsamten Dialogen, den theatralisch aufwändigen Szenen-Inszenierungen und in der malerischen
Bildgestaltung die Handschrift
des Filmemachers deutlich. „Le
Havre" wurde mit dem Preis des
internationalen
Filmkritikerverbands (FIPRESCI) für den Besten
Film ausgezeichnet.
2015
M 04.03.
GGÜÜLLTTIIGG AAM
5%
2
SPAREN
vverschiedene
erschiedene W
Weine
eine
0,75 l FFlasche
lasche
1 l/4,00
3.3.99
S
AK
TION
ee
Geschenkid
20 %
SPAREN
17%
SPAREN
4.99
4
.9
99
5.99
5
5.
99
4
3.99
.99
AKTIONSPREIS
AKTIONSPREIS
BOMLITZ-BENEFELD
LIEFERSERVICE
CCordinger
ordinger SStr.
tr. 27
051 61 - 94 97 53
FAC E B O O K .CO M/G E T R A E N K E L A N D
Regisseur Aki Kaurismäki, „ein
traumhaft schönes Sozialmärchen von Aki Kaurismäki, das einfach rundum glücklich macht“.
sstatt
tat t
MI
„Le Havre“ am Mittwoch im Rethemer Burghof-Winterkino
Rethem (gfs). Am kommenden
Mittwoch, dem 4. März, zeigt der
Burghof-Verein um 20 Uhr den
Film ‚Le Havre‘ vom finnischen
11.99
11
.9 9
RE
IS
Hotline des Unternehmens anzurufen, gleich zum Teleshop nach
Walsrode geht, weiß, warum der
Service so ausgezeichnet ist.
Demnächst werden in Walsrode
zudem 39 Kilometer Internet-Glasfaserleitungen gelegt, die eine
Übertragung von bis zu 100 MB
pro Sekunde möglich machen.
„Die Interessierten können sich
bei uns schon dafür beraten lassen“, ermutigt Heinz Plesse die
Walsroder Einwohner zum Besuch des Shops.
P
Walsrode (so). Bei der Oscar-Verleihung wird zumindest ein roter
Teppich ausgerollt. Den hat die
Deutsche Telekom nicht einmal in
typischem Magenta mitgebracht.
Wohl aber einen Siegerpokal.
Stefan Wiesinger aus dem Vertrieb des Unternehmens überreichte dem Inhaber des Teleshop
Walsrode Heinz Plesse und seinem Shopleiter Thilo Lenthe die
„gläserne Eins“, weil das Unternehmen bester Festnetzvermarkter im Heidekreis ist. Wer statt die
Getränkeland
Getränk
eland Heidebrecht
Heidebrecht GmbH & Co.
Co. KG
KG . Hauptstraße 103 a . 18107 EElmenhorst
lmenhorst
Teleshop Walsrode verteidigt die „gläserne Eins“ als Auszeichnung für beste Leistung
Jörg Wiechers übernimmt Rindenmulch- und Hackschnitzelvertrieb
Szene aus dem Film „Le Havre“, der am 4. März in Rethem gezeigt wird.
Rindenm
ulch
&
Hacksch
nitzel
Hof Wiechers
Verkauf
e
ab Hof / Lieferung möglich
Mo-Fr: ab 14 Uhr / Sa: 9-14 Uhr
Tel.: 0 172 / 888 35 04
Jörg Wiechers, Groß Eilstorf 33, 29664 Walsrode
alsrod
Groß Eilstorf (so). Als Fritz Wiechers aus Groß Eilstorf verstarb,
war sein Sohn Jörg noch zu jung,
um das Unternehmen des Rindenmulch- und Hackschnitzelvertriebs zu übernehmen. So wurde
es von Michael Wiechers weitergeführt. Nach dessen Tod wurde
der Betriebszweig des Hofes an
Renate Schröder verpachtet. Die
Pacht lief in diesen Tagen aus, so
dass Jörg Wiechers die Geschicke des Unternehmens wieder
aus der Familie heraus leitet.
Jörg Wiechers wird den Service
aufnehmen, die Kunden mit Hackschnitzel und Rindenmulch zu beliefern und auch an Selbstabholer
zu verkaufen. Auf Anruf können
Termine mit dem Unternehmen
abgestimmt werden, so dass eine
perfekte Lösung gefunden werden kann. „Wir haben Mulch in
unterschiedlichen Sorten, so dass
die Kunden noch einmal ihre ganz
spezielle Wahl treffen können“,
erzählt Jörg Wiechers. Um bestes
Rindenmulch im Angebot zu haben, wird vornehmlich die Borke
von Kiefern verwendet, da diese
eine lange Lebensdauer hat.
Auch die Hackschnitzel sind wesentlich besser sortiert, als die
Ware, die zum Verheizen genommen wird. „Es soll ja auch gut im
Garten aussehen“, gibt Jörg Wiechers zu bedenken. Aus mehreren
Bergen mit Rindenmulch und
Hackschnitzeln kann er die Kunden bedienen und deren ganz
speziellen Wünsche mit seinem
Angebot erfüllen.
Jörg Wiechers hat den Vertrieb von Rindenmulch und Hackschnitzel für den
Gartenbedarf jetzt selbst übernommen.
Heute Hoffest bei Rose
Defitge Leckereien vom Schwein aus guter Haltung
Besuchen Sie
uns beim
Schlachtfest
WelaProdukte
auch auf dem Schlachtfest
Landwurst
Fährweg 1, 29690 Grethem
Tel. 0 5164 / 82 49
Do.-Fr. 8-18 Uhr, Sa. 8-12 Uhr
ROS E
GmbH
Großes HEUTE
Schlachtfest
Partyservice
Hofeigene Hausschlachterei
Heute Schlemmertag
Bei Landwurst Rose wird am heutigen Sonntag Schlachtfest gefeiert
Grethem (so). Am heutigen Sonntag wird es ab 10 Uhr wieder lecker
nach Brühe auf dem Hof Rose in
Grethem duften. Schlachtplatten
(Bild unten) werden mit Appetit
verzehrt und die Gäste laben sich
an den vielen anderen Köstlichkeiten, die zum Schlachtfest angebo-
ten werden. Die ursprünglichen
Gerichte einer frischen Schlachtung sind nach wie vor beliebt und
werden ergänzt mit anderen Leckereien aus heimischem Anbau.
So wird es Erbseneintopf geben,
Spanferkel, Grünkohl und nachmittags Kaffee und Kuchen. Frisch vor
Ort gebackener Butterkuchen dürfte dabei ebenso beliebt sein, wie
die Leckereien, die auf dem Bauernmarkt angeboten werden. Der
wird parallel zum Schlachtfest auf
dem Hofgelände durchgeführt. Natürlich gibt es auch ein reichhaltiges Getränkeangebot.
Rübensaft
Reinhold’s
auch auf dem
Schlachtfest
Geeignetes Zubehör für
Vorwerk-Staubsauger
sowie Staubsaugerbeutel
für alle Marken
TE
HEU
•
•
•
•
•
in Grethem
Sonntag, 1. März 2015, ab 10 Uhr
Schlachtplatten
Rinderwurst und Knipp
Spanferkel
deftige Erbsensuppe
frischer vor Ort gebackener
Butterkuchen
• Nachmittags Kaffee
und Kuchen
• Großes Kinderprogramm
mit Kinderschminken
• Weinprobe
• Grünkohl
Bauernmarkt auf dem Hof
Gewinnen Sie ein Schwein oder andere schweinische Spezialitäten.
Hausmacher-Mettwurst
ca. 600 g Frischgewicht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Stück 6.50 i
Hausmacher-Dosenwurst 380 g Inhalt Stück 3.00 i
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ab 10 Dosen 2 Dosen gratis
info@landwurst-rose.de
www.landwurst-rose.de
Fam. Radecke
Weinprobe
mit
auf dem Stand des Weinguts
– Butterkuchen laufend frisch
gebacken aus dem Holzbackofen
– Husmoker Swattbrod un Fienbrod
– und noch weitere köstliche Überraschungen
Gnarrenburger Straße 33
27432 Bremervörde
Telefon 0 47 61/12 23
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
31
Dateigröße
13 817 KB
Tags
1/--Seiten
melden