close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Antrag PSD GiroDirekt - PSD Bank Hessen

EinbettenHerunterladen
Kundenstammvertrag /
Antrag PSD GiroDirekt
VM:
MH:
B:
9951
I:
02 A:
01 VK:
IQ:
www.psdbank-ht.de
23
WICHTIG!
Ich / Wir möchte /-n bei der PSD Bank ein PSD GiroDirekt eröffnen:
1. Kontoinhaber
Frau
Ich bin bereits Kunde
Kundennummer der PSD Bank
(sofern vorhanden)
Herr
Ja
mit Gehaltseingang
2. Kontoinhaber
Nein
ohne Gehaltseingang.
Frau
Herr
Ja
Ich bin bereits Kunde
Kundennummer der PSD Bank
(sofern vorhanden)
(nur bei Gemeinschaftskonten)
Nein
Das Girokonto soll im folgenden Stammsatz eröffnet werden:
2. Kontoinhaber
1. Kontoinhaber
als Gemeinschaftskonto
Kundennummer der PSD Bank
(sofern vorhanden)
Name, ggf. Geburtsname
Geburtsdatum
Vorname
Name, ggf. Geburtsname
Vorname
Geburtsdatum
Geburtsort / Staatsangehörigkeit
Geburtsort / Staatsangehörigkeit
Straße / Nr.
Straße / Nr.
PLZ / Ort
PLZ / Ort
Bei ausländischen Antragstellern Heimatanschrift
Bei ausländischen Antragstellern Heimatanschrift
Telefon privat
Telefon privat
Telefon dienstlich oder mobil
E-Mail-Adresse
Telefon dienstlich oder mobil
E-Mail-Adresse
Mit der Angabe der E-Mail-Adresse akzeptiere ich die Zustellung von Anschreiben, AGB, Satzung und Sonderbedingungen der Bank an die genannte Adresse
Bitte schicken Sie mir regelmäßig an meine E-Mail-Adresse
Ihren kostenlosen PSD Newsletter
Ihre kostenlose PSD Kundenzeitung „Geld & Gewinn“
Ich stimme zu, dass Sie mich unter der o. g. E-Mail-Adresse
bei Anlässen und aktuellem Angebot kontaktieren dürfen
Familienstand seit
ledig
eheähnliche Gem.
verheiratet
verwitwet
getrennt lebend
eingetr. Lebenspartnerschaft
geschieden (Trennungsvereinbarung / Scheidungsurteil beifügen)
Familienstand seit
ledig
eheähnliche Gem.
verheiratet
verwitwet
getrennt lebend
eingetr. Lebenspartnerschaft
geschieden (Trennungsvereinbarung / Scheidungsurteil beifügen)
Güterstand (ggf. Unterlagen beifügen)
Güterstand (ggf. Unterlagen beifügen)
Anzahl der im Haushalt lebenden unterhaltspflichtigen Kinder
Ich bin
Arbeiter
Beamter
Rentner / Pensionär
Angestellter
Sonstiges
seit
bei
Ich bin
Angestellter
Sonstiges
bei
(Arbeitgeber)
gebietsansässig
Steuerinländer
/
Alter
Arbeiter
/
Beamter
/
Rentner / Pensionär
seit
(Arbeitgeber)
Branche
Qualifikation
befristet bis
selbstständig als
Branche / Qualifikation
unbefristet
seit
Probezeit
gebietsfremd / Land
(Steuer-Identifikationsnummer)
Arbeitserlaubnis befristet bis
Aufenthaltserlaubnis befristet bis
992111 PSD HT 02/15
Bitte schicken Sie mir regelmäßig an meine E-Mail-Adresse
Ihren kostenlosen PSD Newsletter
Ihre kostenlose PSD Kundenzeitung „Geld & Gewinn“
Ich stimme zu, dass Sie mich unter der o. g. E-Mail-Adresse
bei Anlässen und aktuellem Angebot kontaktieren dürfen
Branche
Qualifikation
befristet bis
selbstständig als
Branche / Qualifikation
gebietsansässig
Steuerausländer
Steuerinländer
unbefristet
seit
Probezeit
gebietsfremd / Land
(Steuer-Identifikationsnummer)
Steuerausländer
Arbeitserlaubnis befristet bis
Aufenthaltserlaubnis befristet bis
Selbstauskunft US-Quellensteuer (FATCA) US-Steuer-Identifikationsnummer (ITIN)
Ich bin Staatsangehöriger der USA und / oder ein Kontomitinhaber ist Staatsangehöriger der USA.
Ich bin in den USA steuerlich ansässig und / oder ein Kontomitinhaber ist in den USA steuerlich ansässig.
Bitte ausfüllen und Seite 4 unterschreiben
}
1.
2. Kontoinhaber
1
Eingeräumte Überziehungsmöglichkeit / geduldete Überziehungsmöglichkeit
Eingeräumte Überziehung:
In Abhängigkeit von regelmäßigen Gehalts- und Rentenzahlungen (mindestens 5 Gehalts-/ Rentenzahlungen müssen gebucht sein) und der Bonität des Kontoinhabers / der Kontoinhaber räumt die PSD Bank eine Überziehungsmöglichkeit – die jedoch nicht mehr als das Dreifache des monatlichen Nettoeinkommens,
begrenzt auf max. 15.000,00 Euro, ausmachen kann – ein. Die PSD Bank behält sich vor, die Höhe dieser Überziehungsmöglichkeit zu verändern oder ganz zu
streichen. Die Höhe der eingeräumten Überziehungsmöglichkeit, der hierfür geltende Sollzinssatz und der Sollzinssatz für darüber hinausgehende geduldete
Überziehungen werden auf dem Kontoauszug mitgeteilt.
Nein, ich wünsche / wir wünschen keine eingeräumte Überziehungsmöglichkeit.
Für Neukunden: bitte richten Sie mir / uns ein vorläufiges Limit in Höhe von 2.500 Euro ein; aktuelle Gehaltsabrechnungen liegen diesem Antrag bei.
Geduldete Überziehung:
Der / Die Kontoinhaber kann / können Verfügungen nur im Rahmen des Kontoguthabens oder einer eingeräumten Überziehungsmöglichkeit vornehmen.
Sollte es darüber hinaus zu einer Inanspruchnahme kommen (geduldete Überziehung), so ist dieser Betrag unverzüglich an die Bank zu zahlen. Für geduldete Überziehungen fällt ein höherer Sollzins an, der sich nach der mit der Bank getroffenen Vereinbarung und den Informationen richtet, die die Bank dem
Kreditnehmer übermittelt. Auch wenn Überschreitungen einer eingeräumten Überziehungsmöglichkeit geduldet worden sind, erweitern diese nicht die
ursprünglich eingeräumte Überziehungsmöglichkeit. Der Sollzinssatz für die geduldete Überziehung ändert sich nach dem gleichen Verfahren wie der Sollzinssatz für die eingeräumte Überziehung (siehe Abschnitt Verzinsung).
Verzinsung:
Die Höhe der Sollzinsen für eingeräumte Überziehungsmöglichkeiten und geduldete Überziehungen ist veränderlich. Diese werden für den in Anspruch
genommenen Kredit berechnet und sind jeweils zum Quartalsende fällig. Die Höhe des aktuellen Sollzinssatzes wird dem Kunden mit der Kontoanlage bzw.
der ersten Inanspruchnahme sowie auf Seite 1 des Kontoauszuges mitgeteilt. Darüber hinaus ist der aktuelle Sollzinssatz aus dem Produktangebot der Bank
bzw. im Internet unter www.psdbank-ht.de ersichtlich.
Bei veränderlichem Sollzins ist die Bank nach dem nachfolgend beschriebenen Verfahren berechtigt, den Sollzinssatz zu erhöhen und in der gleichen
Weise verpflichtet, den Sollzinssatz zu senken. Die Berechtigung und Verpflichtung der Bank zur Sollzinsanpassung orientiert sich an einer Veränderung des
Referenzzinssatzes.
Referenzzinssatz ist der Durchschnittssatz des EURIBOR-Dreimonatsgeldes, der jeweils für den vorausgegangenen Monat in den Monatsberichten der
Deutschen Bundesbank veröffentlicht ist. Maßgebend für die nachfolgend beschriebene Sollzinssatzanpassung ist der Stand des Referenzzinssatzes, der letztmals zu einer Sollzinssatzanpassung geführt hat. Dieser Zeitpunkt ist den Veröffentlichungen der Bank (Zinsaushang / www.psdbank-ht.de) zu entnehmen.
Die Entwicklung des Referenzzinssatzes wird die Bank vierteljährlich jeweils zum Ultimo überprüfen. Die Überprüfung erfolgt erstmals an dem Quartalsende,
das der Eröffnung des Girokontos folgt. Hat sich zu diesem Zeitpunkt der Referenzzinssatz um mindestens 0,25 Prozentpunkte gegenüber seinem maßgeblichen
Wert bei Vertragsabschluss (an Stelle des Vertragsabschlusses tritt ggf. das Ende einer vereinbarten Sollzinsfestschreibung) bzw. der letzten Sollzinssatzanpassung
verändert, wird die Bank den Vertragszins entsprechend anpassen (Zinsgleitklausel). Die Sollzinssatzänderung wird am Tag der Überprüfung des Referenzzinssatzes wirksam. Die Bank wird den Kreditnehmer durch Andruck auf dem Kontoauszug des Girokontos über die Anpassung unterrichten.
PSD BankCard für mein neues PSD GiroDirekt
Bitte stellen Sie eine PSD BankCard aus für:
1. Kontoinhaber
2. Kontoinhaber
Vollmachtnehmer (Vollmacht muss erteilt sein oder gleichzeitig erteilt werden – bitte verwenden Sie hierfür das entsprechende Formular 990211)
Name, Vorname des Bevollmächtigten
Anschrift des Bevollmächtigten
Hinweis: Eine Karte je Kunde ist kostenfrei. Weitere Karten und Karten für Vollmachtnehmer berechnen wir mit 7 Euro jährlich.
PSD Kreditkarten
Ich möchte / Wir möchten folgende Kreditkarte beantragen:
Bitte senden Sie mir / uns die nötigen Antragsformulare zu.
2
PSD VISACard
PSD MasterCard
Die erforderlichen Antragsformulare habe ich beigefügt.
Bitte ausfüllen und Seite 4 unterschreiben
✘ Ich beantrage / Wir beantragen folgendes TAN-Verfahren für die Teilnahme am PSD OnlineBanking für:
Name, Vorname 1. Kontoinhaber / gesetzlicher Vertreter
Name, Vorname 2. Kontoinhaber / gesetzlicher Vertreter
mobileTAN – TAN per SMS (kostenfreie Nutzung)
mobileTAN – TAN per SMS (kostenfreie Nutzung)
auf meine Mobilfunknummer:
auf meine Mobilfunknummer:
Telefonbezeichnung:
Telefonbezeichnung:
(max. 16 Zeichen z. B. Vorname)
(max. 16 Zeichen z. B. Vorname)
Sm@rt-TAN plus – TAN per TAN-Generator mit PSD BankCard
Sm@rt-TAN plus – TAN per TAN-Generator mit PSD BankCard
Kartennummer:
Kartennummer:
Den nötigen TAN-Generator (ab Version 1.4) besitze ich bereits
Den nötigen TAN-Generator (ab Version 1.4) besitze ich bereits
Hersteller:
Hersteller:
Kobil
ReinerScT
VASCO
Den nötigen TAN-Generator werde ich über die Internetseite
www.psd-bank.de/online-shop bestellen.
Kobil
ReinerScT
VASCO
Den nötigen TAN-Generator werde ich über die Internetseite
www.psd-bank.de/online-shop bestellen.
Kontoauszüge und andere Mitteilungen von der Bank erhalte ich / erhalten wir entgeltfrei in meine / unsere PSD PostBox. Die Mitteilungen der Bank gelten am Folgetag nach deren Einstellung in meine / unsere PSD PostBox als in meinen Verfügungsbereich übergegangen.
Die Nutzung bezieht sich auf alle jetzigen und künftigen Konten der / des Kontoinhaber /-s . Wenn für die eigene Kundennummer bereits PSD OnlineBanking
vereinbart wurde, behalten die Zugangsdaten ihre Gültigkeit. Andernfalls werden die Zugangsdaten separat per Post zugesandt. Aus Sicherheitsgründen
wird der Zugang zum PSD OnlineBanking automatisch gesperrt, wenn die letzte Anmeldung länger als 12 Monate zurückliegt.
Nach Freischaltung zum PSD OnlineBanking durch die PSD Bank wird mir meine / uns unsere PIN per Post übersandt. Den Freischaltcode pro Nutzer erhalte
ich / erhalten wir mit separater Post. Mir / Uns ist bekannt, dass aus Gründen der Sicherheit die mir / uns mitgeteilte erste PIN unmittelbar bei Erstnutzung des
PSD OnlineBanking geändert werden muss. Aus Sicherheitsgründen sind Überweisungen im Inland auf eigene oder fremde Konten nur bis zu einem Höchstbetrag von 5.000 Euro (Ausland 500 Euro) möglich. Eine Änderung des Verfügungslimits ist nur schriftlich durch den Kontoinhaber, bei Gemeinschaftskonten mit
Einzelverfügungsbefugnis durch einen der Kontoinhaber, möglich. Die vollständigen Nutzungsbedingungen und Haftungsausschlüsse zum PSD OnlineBanking sowie unsere Informationsbroschüre „Mit Sicherheit ins Internet“ können jederzeit auf unserer Homepage unter www.psdbank-ht.de eingesehen werden.
Nach § 13 Abs. 1 Telemediengesetz werden alle im Rahmen des PSD OnlineBanking anfallenden personenbezogenen Daten zum Zwecke der Vertragsdurchführung von der Bank und gegebenenfalls dem von ihr beauftragten Rechenzentrum innerhalb Deutschlands bzw. der Europäischen Union verarbeitet.
Sicherheit und Schutz vor Missbrauch
Die Online-PIN und die für PSD OnlineBanking generierten Transaktionsnummern (TANs) sind zur Vermeidung von Missbrauch geheim zu halten. Der Nutzer ist aus Sicherheitsgründen verpflichtet, die ausgehändigte Online-PIN für den PSD OnlineBanking-Zugang zu ändern.
Der Nutzer ist verpflichtet, die technische Verbindung zum PSD OnlineBanking nur über die Homepage www.psdbank-ht.de oder mittels externer Finanzsoftware (Internetadresse: https://hbci11.fiducia.de/cgi-bin/hbciservlet) herzustellen. Eventuelle Änderungen gibt die Bank dem Nutzer bekannt.
Des
–
–
–
–
–
–
Weiteren wird der Nutzer auf folgende notwendige Sicherheitsmaßnahmen hingewiesen:
Betriebssystem und Browser sollten nur in aktueller Version verwendet und regelmäßig mit den verfügbaren Sicherheitspatches und Service-Packs versehen werden.
Eine aktuelle Virensoftware mit aktivierter automatischer Update-Funktion sollte Verwendung finden.
Zum Schutz des Computers vor unberechtigten Zugriffen aus dem Internet sollte eine Firewall genutzt werden.
Unaufgefordert zugesandte E-Mails sollten sehr kritisch und vorsichtig behandelt werden, da deren Anhänge häufig Viren übertragen. Generell sollte die Nutzung des Internets überlegt und verantwortungsbewusst erfolgen.
Beim mobileTAN-Verfahren darf das Gerät, mit dem die TANs empfangen werden, nicht für das PSD OnlineBanking genutzt werden.
Die vertraulichen Zugangsdaten (z. B. PIN und TAN) dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden.
Eine ausführliche Anleitung zum PSD OnlineBanking finden Sie im Internet unter www.psdbank-ht.de.
Ich beantrage / Wir beantragen die Teilnahme am PSD ServiceDirekt für:
Name, Vorname 1. Kontoinhaber / gesetzlicher Vertreter
Name, Vorname 2. Kontoinhaber / gesetzlicher Vertreter
Zwischen dem Kunden und der Bank wird vereinbart, dass der PSD ServiceDirekt-Nutzer mittels Telefon in dem von der Bank angebotenen Umfang Zugang
zu allen gegenwärtigen und künftigen Konten und Depots (Rahmenvertrag über Wertpapiergeschäfte in PSD BörseDirekt, Formblatt 996113, erforderlich)
hat. Aus Sicherheitsgründen wird der Zugang zu PSD ServiceDirekt automatisch gesperrt, wenn die letzte Anmeldung länger als 12 Monate zurückliegt.
Ich bevollmächtige / Wir bevollmächtigen die PSD Bank, im PSD ServiceDirekt erteilte Aufträge auszuführen.
Datenübermittlung
Ich bin / Wir sind mit der Weitergabe meiner persönlichen Daten an die Service GmbH der PSD Banken einverstanden, damit PSD ServiceDirekt durchgeführt werden kann.
Aufzeichnung
Ich bin / Wir sind damit einverstanden, dass alle Telefongespräche im Rahmen von PSD ServiceDirekt zur Sicherung aller Beteiligten aufgezeichnet und aufbewahrt werden.
Bitte ausfüllen und Seite 4 unterschreiben
3
SCHUFA-Klausel zu Kontoeröffnungsanträgen
Ich willige / Wir willigen ein, dass die PSD Bank Hessen-Thüringen eG (Kreditinstitut), Mergenthalerallee 31-33, 65760 Eschborn, der SCHUFA Holding AG,
Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden, Daten über die Beantragung, die Durchführung und Beendigung dieser Kontoverbindung, bei Kreditanträgen Daten
über die Beantragung, die Aufnahme (in jedem Fall Kreditnehmer und Kreditbetrag bzw. Limite sowie bei Ratenkrediten zus. Laufzeit und Ratenbeginn)
und vereinbarungsgemäße Abwicklung (z. B. vorzeitige Rückzahlung, Laufzeitverlängerung) dieses Kredits übermittelt. Unabhängig davon wird das Kreditinstitut der SCHUFA auch Daten über seine gegen mich / uns bestehenden fälligen Forderungen übermitteln. Dies ist nach dem Bundesdatenschutzgesetz
(§ 28a Absatz 1 Satz 1) zulässig, wenn ich / wir die geschuldete Leistung trotz Fälligkeit nicht erbracht habe /-n, die Übermittlung zur Wahrung berechtigter Interessen des Kreditinstituts oder Dritter erforderlich ist und
– die Forderung vollstreckbar ist oder ich / wir die Forderung ausdrücklich anerkannt habe /-n oder
– ich / wir nach Eintritt der Fälligkeit der Forderung mindestens zweimal schriftlich gemahnt worden bin / sind, das Kreditinstitut mich / uns rechtzeitig,
jedoch frühestens bei der ersten Mahnung, über die bevorstehende Übermittlung nach mindestens vier Wochen unterrichtet hat und ich / wir die
Forderung nicht bestritten habe /-n oder
– das der Forderung zugrunde liegende Vertragsverhältnis aufgrund von Zahlungsrückständen vom Kreditinstitut fristlos gekündigt werden kann und das
Kreditinstitut mich / uns über die bevorstehende Übermittlung unterrichtet hat.
Darüber hinaus wird das Kreditinstitut der SCHUFA auch Daten über sonstiges nichtvertragsgemäßes Verhalten (Konten- oder Kreditkartenmissbrauch oder
sonstiges betrügerisches Verhalten) übermitteln. Diese Meldungen dürfen nach dem Bundesdatenschutzgesetz (§ 28 Abs. 2) nur erfolgen, soweit dies zur
Wahrung berechtigter Interessen des Kreditinstituts oder Dritter erforderlich ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass das schutzwürdige Interesse des Betroffenen an dem Ausschluss der Übermittlung überwiegt. Insoweit befreie /-n ich / wir das Kreditinstitut zugleich vom Bankgeheimnis. Die SCHUFA
speichert und nutzt die erhaltenen Daten. Die Nutzung umfasst auch die Errechnung eines Wahrscheinlichkeitswertes auf Grundlage des SCHUFA-Datenbestandes zur Beurteilung des Kreditrisikos (Score). Die erhaltenen Daten übermittelt sie an ihre Vertragspartner im Europäischen Wirtschaftsraum und der
Schweiz, um diesen Informationen zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen zu geben. Vertragspartner der SCHUFA sind Unternehmen, die aufgrund von Leistungen oder Lieferung finanzielle Ausfallrisiken tragen (insbesondere Kreditinstitute sowie Kreditkarten- und Leasinggesellschaften, aber auch etwa Vermietungs-, Handels-, Telekommunikations-, Energieversorgungs-, Versicherungs- und Inkassounternehmen). Die SCHUFA stellt
personenbezogene Daten nur zur Verfügung, wenn ein berechtigtes Interesse hieran im Einzelfall glaubhaft dargelegt wurde und die Übermittlung nach
Abwägung aller Interessen zulässig ist. Daher kann der Umfang der jeweils zur Verfügung gestellten Daten nach Art der Vertragspartner unterschiedlich
sein. Darüber hinaus nutzt die SCHUFA die Daten zur Prüfung der Identität und des Alters von Personen auf Anfrage ihrer Vertragspartner, die beispielsweise
Dienstleistungen im Internet anbieten. Ich kann / Wir können Auskunft bei der SCHUFA über die mich / uns betreffenden gespeicherten Daten erhalten.
Weitere Informationen über das SCHUFA-Auskunfts- und Score-Verfahren sind unter www.meineschufa.de abrufbar.
Die postalische Adresse der SCHUFA lautet: SCHUFA Holding AG, Privatkunden ServiceCenter, Postfach 10 34 41, 50474 Köln.
Unsere Kooperationspartner
Ihre PSD Bank arbeitet im Interesse einer umfassenden Beratung mit Verbund- und Kooperationspartnern zusammen. Dabei wollen und müssen wir auch datenschutzrechtliche
Vorgaben beachten. Für die Übermittlung Ihrer Daten an die Verbund- und Kooperationspartner benötigen wir zum Beispiel Ihre Einwilligung. Bitte lesen Sie deshalb den nachstehenden Text genau durch und geben Sie uns Ihre Einwilligungserklärung.
Verbund- und Kooperationspartner der PSD Bank sind derzeit:
– Bausparkasse Schwäbisch Hall AG, Crailsheimer Straße 52, 74523 Schwäbisch Hall
– Union Asset Management Holding AG, Wiesenhüttenstraße 10, 60329 Frankfurt am Main
– R+V Versicherung AG, Raiffeisenplatz 1, 65189 Wiesbaden
Einwilligungserklärung für die Datenübermittlung zwischen Bank und ihren Verbund- und Kooperationspartnern
Diese Erklärung ist freiwillig und ohne Einfluss auf eine Kontoeröffnung.
Ich / Wir willige /-n ein, dass die PSD Bank und ihre Verbund- und Kooperationspartner bzw. deren zuständige Außendienstmitarbeiter die für die Aufnahme und Durchführung
der Beratung erforderlichen Angaben zur dortigen Datenverarbeitung und Nutzung übermitteln, damit mich / uns auch die Verbund- und Kooperationspartner bzw. deren zuständige Außendienstmitarbeiter in allen Fragen zu Finanzdienstleistungen (z. B. Einlage-, Anlage-, Versicherungs- und Bausparprodukte) der PSD Bank oder ihrer Verbund- und
Kooperationspartner umfassend beraten können.
Übermittelt werden:
– Personalien (Name, Anschrift, Geburtsdatum, Familienstand, Beruf oder vergleichbare Daten) – Einlagen (Produktart, Guthaben, Verzinsung, Laufzeit oder vergleichbare Daten)
– Kontokorrent (Saldo / Limit oder vergleichbare Daten)
– Kredite (Produktart, Salden, Verzinsung, Laufzeit oder vergleichbare Daten)
– Karten (Produkt / Anzahl oder vergleichbare Daten)
– Verwahrungsgeschäfte (Kurswert oder vergleichbare Daten)
In diesem Rahmen entbinde ich / entbinden wir die PSD Bank zugleich vom Bankgeheimnis.
Diese Einwilligungserklärung kann jederzeit – ohne Einfluss auf das Vertragsverhältnis – widerrufen werden.
Von Ihrer PSD Bank können Sie selbstverständlich erwarten, dass wir aktiv mit Ihnen in Kontakt bleiben. Dabei wollen und müssen wir auch verbraucherschutzrechtliche Vorgaben beachten. Für eine telefonische Kontaktaufnahme mit Ihnen benötigen wir Ihre Einwilligungserklärung. Bitte lesen Sie deshalb den nachstehenden Text genau durch und geben Sie uns Ihre Einwilligungserklärung.
Einwilligung zu Anrufen der PSD Bank für eigene Produkte und Produkte der Verbund- und Kooperationspartner
WICHTIG!
Ich willige / Wir willigen ein, durch die PSD Bank oder ein von ihr beauftragtes Unternehmen zu Finanz- und Versicherungsprodukten (z. B. Einlage-, Anlage-, Versicherungsund Bausparprodukte) der PSD Bank oder ihrer Verbund- und Kooperationspartner angerufen bzw. per E-Mail kontaktiert zu werden.
Einwilligung zu Anrufen von Verbundpartnern der PSD Bank für deren Produkte sowie Angebote der Bank
Ich willige / Wir willigen ein, durch Verbund- und Kooperationspartner der PSD Bank oder ein von einem Verbund- oder Kooperationspartner beauftragtes Unternehmen zu
Angeboten des jeweiligen Verbundpartners angerufen bzw. per E-Mail kontaktiert zu werden.
Diese Einwilligungserklärungen können jederzeit – ohne Einfluss auf das Vertragsverhältnis – widerrufen werden.
Weitere Bedingungen
Ergänzungen: Für die gesamte Geschäftsverbindung gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB-Banken) der Bank, die Sonderbedingungen für
die jeweils in Anspruch genommenen Leistungen und das Preisverzeichnis Ihrer PSD Bank. Sie sind in den Geschäftsräumen der Bank und im Internet unter www.psdbank-ht.de einzusehen. Bei Einrichtung der Geschäftsbeziehung werden die AGB und Sonderbedingungen ausgehändigt. Danach werden sie
auf Wunsch übersandt.
Hinweis zum Geldwäschegesetz: Die Kontoeröffnung erfolgt auf eigene Rechnung. Angaben zum wirtschaftlich Berechtigten gemäß Geldwäschegesetz: Ich versichere / Wir versichern, dass ich / wir für die gesamte Kontoverbindung unter der oben genannten Kontonummer im eigenen wirtschaftlichen Interesse und nicht auf fremde Veranlassung (insbesondere nicht als Treuhänder) handele / handeln. Wird das Konto nicht auf eigene Rechnung eröffnet, teile ich / teilen wir der Bank auf gesondertem Blatt Namen, Geburtsdatum und Anschrift des / der wirtschaftlich Berechtigten mit.
Vollmacht: Eine bereits für die Kundennummer getroffene Vollmachtregelung soll auch für dieses Konto gelten.
Kontoführung: Alle gegenwärtigen und künftigen Konten und Depots wird die Bank zu den im Kundenstammvertrag festgelegten Daten und getroffenen Vereinbarungen führen. Änderungen des Namens und der Anschrift hat der Kunde der Bank unverzüglich mitzuteilen.
Ort, Datum
4
Unterschrift 1. Kontoinhaber / gesetzlicher Vertreter
Unterschrift 2. Kontoinhaber / gesetzlicher Vertreter
✘
✘
Bitte ausfüllen und Seite 4 unterschreiben
Alter
na
Sofo tiv:
rt
Schn -Legitim
ell. S
atio
n.
icher
www
. On
line.
.psd
bank
-ht.d
e/c9
24
PostIdent-Coupon
PSD Bank Hessen-Thüringen eG
Kunde:
Die Identitätsfeststellung (Legitimation) per PostIdent-Coupon kann bei jeder Filiale der Deutschen Post AG
durchgeführt werden. Sofern mehrere Personen legitimiert werden müssen, z. B. bei Gemeinschaftskonten, Konten
für Minderjährige, gemeinsamen Kreditanträgen usw., ist von jedem Beteiligten eine Identitätsfeststellung
erforderlich.
Folgende Unterlagen nehmen Sie bitte zur Deutschen Post AG mit:
1. Pro Person einen
PostIdent-Coupon
2. Ihren gültigen
Personalausweis
oder Reisepass
Meine PSD Bank
3. Einen
verschlossenen
Umschlag mit dem
von Ihnen
ausgefüllten und
unterschriebenen
Antrag
Gegen Vorlage des Coupons füllt der Postmitarbeiter ein separates Formular für die Identitätsfeststellung für Sie
aus. Bitte prüfen und unterschreiben Sie dieses. Anschließend leitet der Postmitarbeiter Ihre gesamten Unterlagen
an uns weiter.
Für weitere Informationen stehen Ihnen unsere Kundenberater unter der
Telefonnummer 0800 / 773 480 0 (kostenfrei) gerne zur Verfügung.
Kunde:
Achtung MaV!
Formular und diesen Coupon im
Postsache-Fensterbriefumschlag
oder im Kundenrückumschlag an
angegebene Anschrift schicken!
Wichtig! Bitte nehmen Sie diesen Coupon und lassen Sie
sich bei einer Postfiliale mit einem gültigen Personalausweis oder
Reisepass identifizieren.
5 0 4 6 9 9 0 0 7 6 3 7 0 1
PSD Bank Hessen-Thüringen eG
Mergenthalerallee 31-33
65760 Eschborn
Achtung MaV!
Barcode einscannen
POSTIDENT® BASIC Formular nutzen
Formular an Absender
MaV: Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter-Hotline
0215-01PSDHT950400YC0PCGH19.02.15 15:02
Seite 1 von 1
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
30
Dateigröße
365 KB
Tags
1/--Seiten
melden