close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Junior Customer Service Manager

EinbettenHerunterladen
Pilgerfahrt des Pastoralverbundes Nieheimer Land vom 12. bis 22. Sept.
Auf dem Franziskusweg nach Assisi
Die Via Francigena di San
Francesco verbindet Florenz
und Rom miteinander.
Unser Ausgangspunkt ist
Chiusi della Verna, ca. 100 km
südl. von Florenz. Die von vielen Höhenmetern geprägte Wanderung bringt uns
über Berge und grüne Landschaften.
Verträumte mittelalterliche Städtchen
und die sanfte Hügellandschaft Umbriens
laden dazu ein, die Wirkungsorte des
heiligen Franziskus näher kennen zu
lernen. Die Mühe wird mit der Ankunft in
Assisi belohnt, der Stadt, die ihre
Besucher in den Bann des Heiligen zieht.
Unterwegs übernachten wir in kleinen
Hotels und Pensionen entlang des
Weges. Die Kosten für Unterkunft
(Halbpension) An- und Rückreise, und
Transfers liegen bei ca. 1350 € im DZ.
Bei Bedarf ist ein Gepäcktransport
möglich.
Nähere Informationen erhalten Sie bei
Gemeindereferentin Michaele Grote,
Tel: 05276/98 65 19 o. 0174/ 98 26 105.
Anmeldeschluss ist der 30. November.
Theatergruppe „Lampenfieber“ e.V. Sommersell
spielt an folgenden Tagen im DGH: „Für seine Familie kann man nichts."
Sonntag
26.10. 17.00 Uhr Premiere
Freitag
31.10. 20.00 Uhr
Sonntag
02.11. 15.00 Uhr Kaffee und Kuchen
Freitag
07.11. 20.00 Uhr
Samstag
08.11. 20.00 Uhr
Einlass eine Stunde vor Aufführungsbeginn.
Platzreservierung unter 05276/1224 oder 8144.
Preis: Erwachsene 6 € , Jugendliche ab 14 Jahren 3 €
Tanzkurs
Am Dienstag, 11.11., fangen im Sommerseller DGH die neuen Tanzkurse an.
Der Anfängerkurs beginnt um 19:00 Uhr, der Fortgeschrittenenkurs um 20:00 Uhr.
Wer Zeit und Lust hat, kann ohne vorherige Anmeldung vorbei kommen.
Öffnungszeiten im Pfarrbüro Sommersell:
donnerstags 15 - 18 Uhr, freitags 9 - 12 Uhr
Redaktionsschluss:
Donnerstag, 6. November
EV
EN
Messintentionen können im Pfarrbüro
oder bei Frau Fischer und
Frau Beckmann abgegeben werden.
Messintentionen können im Pfarrbüro
oder bei Frau Doris Vandieken
abgegeben werden.
Pfarrbüro
st.peter-und-paul.Sommersell@t-online.de
 Pfarrbüro
05276 / 472
Pastor Meyer
Sommersell 6
33039 Nieheim
Fax Pfarrbüro
05276 / 986521
05276 / 472
0170 / 406 91 27
Pastor Ester
Poststr. 11
33039 Nieheim
05274 / 95873
Pastor Matziol
Holsterstr. 9
33039 Nieheim
Pastor Geo
Trift 4
33039 Nieheim
Ausgabe Nr. 20
vom
27.10. – 9.11.2014
Termine u. Info En-Ev-So
Glaubens-Begleitung der Kinder
im Grundschulalter:
Die Kinder des 1. Schuljahres treffen
sich am Dienstag, 28.10. um 15 Uhr vor
der Abteikirche in Marienmünster.
Gemeinsam werden sie den Kirchenraum
erkunden.
Die Kinder des 2. Schuljahres treffen
sich am Donnerstag, 30.10.
um 15 Uhr in der Vikarie in Eversen.
Spielerisch werden sie das Land Jesu
und das Leben der Menschen vor ca.
2000 Jahren kennenlernen.
Gemeindereferentin
Frau Grote
05276 / 986 519
Sommersell 6
0174 / 9826 105
33039 Nieheim
Diakon Michael von Boeselager
Fulkoweg 9
05274 / 1803
33039 Nieheim
Kommunionkleidermarkt
Im kath. Pfarrheim St. Marien Steinheim,
Kirchplatz, am Samstag, 29.11.,
von 14 - 16 Uhr. Auf der Börse kann
Kommunionkleidung verkauft
(Kontakttelefonnr. von Frau Dittrich
05233/3699) und gekauft werden.
Termine und Infos Entrup
Pfarrgemeinderat
Der Pfarrgemeinderat trifft sich am Donnerstag, 30.10. um 19:30 Uhr im Pfarrheim.
´
Termine und Infos Eversen
Pfarrgemeinderat
Der Pfarrgemeinderat trifft sich am Dienstag, 4.11. um 20 Uhr in der Vikarie.
Änderungen der Gottesdienstzeiten
Mit Ende der Sommerzeit beginnen dienstags die Gottesdienste um 17 Uhr, erstmalig
am Dienstag 4.11. Besondere Gottesdienste, wie der Bußgottesdienst oder eine
Roratemesse, beginnen weiterhin um 19 Uhr.
Termine und Infos Sommersell
05274 / 953 646
Hubertusmesse
Samstag, 8.11. um 16 Uhr
im St. Nikolaus Hospital in Nieheim mit Msgr. Franz
Josef Hövelborn. Musikalisch
wir der Gottesdienst von den
Jagdhornbläsern NieheimHöxter gestaltet.
Seniorengemeinschaft
Die Senioren sind Dienstag,
4.11, um 14.30 Uhr ins Pfarrhaus
eingeladen.
Ende der Sommerzeit
Mit Ende der Sommerzeit fallen die
Rosenkranzandachten in den Herbst– u.
Wintermonaten mittwochs abends aus,
erstmalig 5. November.
Vorankündigung: St. Martinsgänse
Gutscheine für die Martinsgänse können für 2,00 € im
Pfarrbüro, im Kindergarten
und bei Frau Katharina Müller
erworben werden.
FAMILIENGOTTESDIENST
2. ADVENT 2014
Alle Kinder, die sich an der Gestaltung
des Familiengottesdienstes beteiligen
möchten, werden gebeten, sich bei Hilde
Liene, Tel. 8297 oder bei Lorin Wendschuh, Tel. 985740 zu melden.
Dienstag, 28. Oktober *** Hl. Simon u. Hl. Judas, Apostel
St. Antonius v.
18:30
Rosenkranzandacht
Padua EV
19:00
Hl. Messe (Me) + Lucia Boldewin
Mittwoch, 29. Oktober
St. Johannes
16:30
Rosenkranzandacht
Baptist EN
17:00
Hl. Messe (Mat) ++ d. Fam. Dreier u. Müller
Donnerstag, 30. Oktober
St. Peter u. Paul
9:00
Hl. Messe (Me) ++ Ehel. Welling
SOM
Freitag, 31. Oktober
St. Peter u. Paul 17:30
Gräbersegnung (Treffen auf dem Friedhof)
anschl. Vorabendmesse zu Allerheiligen (Me)
SOM
++ Ehel. Helene u. Johannes Osterholz / + Hilde Müller /
++ d. Fam. Kremeier u. Loges / + Heinrich Watermeier /
++ Ehel. Anton u. Hildegard Schrader / + Hubert Koch /
++ d. Fam. Laaks u. Reinhard / JA + Heinrich Unruhe /
++ d. Fam. Hillebrand u. Müller
Samstag, 1. November *** Allerheiligen
St. Antonius v.
9:00
Hl. Messe (Mat) Leb. u. ++ d. Fam. Üpping u. Klare /
++ Anton u. Gertrud Rasche / + Jens Kröger u. ++ d. Fam. /
Padua EV
++ d. Fam. Kröger u. ++ Geschwister / + Anton Vandieken /
++ Maria u. Cornelia Hesse / ++ Maria u. Josef Lakemeier /
++ Ehel. Karl u. Angela Adorf / + Hubert Fröhlich /
Gräbersegnung 15:00
++ Albert u. Agnes Borgmeier /
Treffen
++ Anton u. Wilhelmine Borgmeier /
auf dem Friedhof
++ Anna u. Eduard Neumann /
(Mat)
++ d. Fam. Helmes u. Klocke /
Leb. u. ++ d. Fam. Parensen u. Hördemann
++ Apollonia u. Rochus Müller /
St. Johannes
10:30
Hl. Messe (Geo) ++ d. Fam. Reineke u. Altmiks /
Leb. u. ++ d. Fam. Klocke / + Josef Kros / + Theo Paus /
Baptist EN
++ Elisabeth u. Paul Vandieken / + Hubert Lohr /
+ Johannes Beineke
anschl. Gräbersegnung (Treffen am Filleberg)
Sonntag, 2. November *** Allerseelen
*** Kollekte für die Priesterausbildung in Osteuropa
St. Johannes
9:00
Hl. Messe (Geo) ++ Anna u. Johannes Focke u.
+ Tochter Maria / ++ Maria u. Fritz Wiermann u.
Baptist EN
+ Tochter Maria / ++ d. Fam. Kanne u. Struck /
+ Hubert Erasmi / ++ d. Fam. Kros u. Vandieken /
für die Verstorbenen an die niemand denkt /
+ Theresia Köhne / ++ d. Fam. Hesse /
St. Peter u. Paul 10:30
Hl. Messe (Me) ++ d. Fam. Lessmann u. Lütkefend /
++ Geschwister + Theresia Weber u. Hedwig Wolff /
SOM
+ Karl-August Wintermeier / JA + Josef Rodemeier /
+ Christel Rodemeier / + Christa Meier / + Willibald Kobert /
++ Ehel. Alois u. Antonie Müller / + Alfons Liene /
+ Hartmut Koch / + Heribert Sprenger
anschl. Taufe Josefine Wichmann, Horn-Bad Meinberg
St. Antonius v.
18:00
Allerseelenandacht
Padua EV
Dienstag, 4 . November *** Hl. Karl Borromäus, Bischof von Mailand
St. Antonius v.
17:00
Hl. Messe (Mat)
++ Anton u. Elisabeth Brandt / + Rudolf Frühling
Padua EV
Mittwoch, 5. November
St. Johannes
16:30
Rosenkranzandacht
Baptist EN
17:00
Hl. Messe (Mat) ++ d. Fam. Beineke u. Temme /
+ Rainer Welling / + Maria Backschatt
Donnerstag, 6. November *** Hl. Leonhard, Einsiedler von Limoges
St. Peter u. Paul
9:00
Hl. Messe (Me)
+ Karoline Osterholz / + Georg Paltian
SOM
Samstag, 8. November *** Marien-Samstag
St. Johannes
Baptist EN
18:30
Hl. Messe (Geo) + Josefine Kros u. ++ d. Fam. /
+ Herbert Helms / + Bernhard Lohr / + Hubert Kunz /
JA + Aloys Müller / JA + Gertrud Mylius /
JA + Johannes Dreier
Sonntag, 9. November *** 33. Sonntag im Jahreskreis
*** Kollekte für die Pfarrbüchereien
St. Antonius v.
9:00
Hl. Messe (Geo) + Lucia Boldewin / + Klaus Schröder /
++ Ehel. Heinrich u. Katharina Dreier
Padua EV
St. Peter u. Paul 10:30
Hl. Messe (Geo) ++ d. Fam. Meier u. Müller /
JA + Dieter Zobel / + Hildegard Greulich /
SOM
++ d. Fam. Benning / JA + Hubert Aringhoff jun. /
++ Anna u. Julius Wiedemeier / ++ d. Fam. Schäfer
14:00
Taufe des Kindes Moritz Durdel, Steinheim
Aufruf der deutschen Bischöfe zum Diaspora-Sonntag am 16. November 2014
Liebe Schwestern und Brüder!
Glaube braucht Erfahrung und das
Zeugnis der anderen. Für viele
sind Familie und Kirchengemeinde, Kindergarten und Schule zu
wichtigen Orten der Begegnung
mit Jesus Christus und seinem
Evangelium geworden. Wir finden
den Herrn im Gottesdienst, im Gebet, in den
Sakramenten und in der Heiligen Schrift, ebenso
aber auch im Nächsten, der unsere Hilfe
braucht.
Was jedoch, wenn solche Erfahrungen ausbleiben? Wenn niemand mehr in der Familie über
Gott spricht? Wenn kein Nachbar, kein Lehrer,
keine Erzieherin von Jesus Christus erzählt,
wenn Jugendliche nicht mehr zur Firmung und
zur Beichte gehen, die Bibel im Schrank verstaubt und der Gottesdienst als Last empfunden
wird?
Niemals, liebe Schwestern und Brüder, dürfen
wir uns damit abfinden, dass sich Menschen
um uns herum vom Glauben und der Kirche
entfremden oder nie vom Evangelium hören.
Jeder einzelne Christ ist hier gefordert. Daran
erinnert das Leitwort der diesjährigen DiasporaAktion: „Keiner soll alleine glauben! Ihre Hilfe:
damit der Glaube reifen kann!“
Das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken
trägt in der deutschen Diaspora, in Nordeuropa
und im Baltikum dazu bei, dass Glaubensgemeinschaft entstehen kann und erfahrbar wird.
Es ermöglicht Menschen aller Generationen eine
Begeg-nung im Glauben und hilft überall dort,
wo Menschen in ihrem Glaubensleben zu vereinsamen drohen.
Wir deutschen Bischöfe bitten Sie deshalb: Helfen Sie mit und unterstützen Sie das Bonifatiuswerk am kommenden Sonntag, dem bundesweiten Diaspora-Sonntag, durch Ihr Gebet und Ihre
Spende – damit der Glaube reifen kann!
Für das Erzbistum Paderborn
Erzbischof von Paderborn
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
14
Dateigröße
825 KB
Tags
1/--Seiten
melden