close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Amtsblatt der Gemeinde

EinbettenHerunterladen
Amtsblatt der Gemeinde
Impressum: Herausgeber: Gemeinde Pöhl, Sitz Jocketa, Kurze Straße 5, 08543 Jocketa
Gestaltung, Druck sowie Anzeigenannahme: Pauli Offsetdruck, Herlasgrüner Straße 83, 08233 Treuen,
Telefon 037468 / 657-0; Telefax 037468 / 657-25, E-Mail: treuen@pauli-offsetdruck.de
Verantwortlich für den amtlichen Teil ist die Bürgermeisterin Daniela Hommel-Kreißl
(namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers wieder)
Das „Pöhler Blättl“ erhält jeder Haushalt der Gemeinde, und es besteht die Möglichkeit, das Blättl in der Gemeindever waltung käuflich zu erwerben.
Jahrgang 2015
Donnerstag, 26. Februar 2015
Nummer 3
Die 46. Jocketaer Faschingssaison ist Geschichte. Zum letzten Mal wurde am Samstag nach Aschermittwoch ein
großes Publikum in die wunderbare Welt der Musicals entführt. Zur Gala begrüßte der JCC nicht nur befreundete
Carnevalsvereine aus Elsterberg, Greiz, Berlin und Hundsgrün, das Prinzenpaar ehrte auch verdiente Mitglieder mit
Sessions- und Jubiläumsorden. Zum Beispiel für langjährige Mitgliedschaft.
Helm#grün
Herla#grün
Jocketa
Möschwitz
Ruppert#grün
INFORMATIONEN DER BÜRGERMEISTERIN
Radwegebau zur Talsperre
Für den Neubau des straßenbegleitenden Geh-/Radweges an der S 297
zwischen Möschwitz und der Talsperre Pöhl soll das Baurecht über
den § 39 des Sächsischen Straßengesetzes nachgewiesen werden. Das
bedeutet, dass auf ein Planfeststellungsverfahren verzichtet werden kann. Der Technische Ausschuss befasste sich
mit dem Sachverhalt. Im Zuge von Voruntersuchungen
waren durch das Landesamt für Straßenbau und Verkehr
(LASuV) zwei Trassenvarianten geprüft und die straßenbegleitende Trasse letztlich favorisiert worden. Auf dem
923 Meter langen Abschnitt wird es gelingen, die Verkehrssicherheit von Radfahrern zwischen Ortsausgang
Möschwitz und dem Campingplatz Gunzenberg erheblich
zu verbessern. Baubeginn soll nach Auskunft des LASuV
im III. Quartal sein, also nach dem Saisonende an der Talsperre Pöhl. Das Bauende wird derzeit auf Mai 2016 terminiert. Während der Oktober-Sitzung des Gemeinderates
hatte der Plauener Niederlassungsleiter des LASuV, Frank
Petzold, gemeinsam mit Planer Matthias Opitz im vergangenen Jahr das Projekt vorgestellt. Der Technische Ausschuss der Gemeinde Pöhl stimmte nun der geplanten
Baumaßnahme mehrheitlich zu.
Auch der Zweckverband Talsperre Pöhl erteilte Zustimmung. Seitens der Geschäftsführung des Zweckverbandes
besteht der Wunsch, dass die Telekomkabel gleich in den
neuen Geh-/Radweg verlegt werden und dieser mit Leuchten ausgestattet wird. Nach Prüfung der Kosten, die für
Planung und Realisierung des Radwegbeleuchtungsbaus
auf die Gemeinde zukommen (rund 42.000 Euro), sprachen sich die Mitglieder des Technischen Ausschusses
dafür aus, das Projekt nur dann anzugehen, wenn die Gemeinde dabei von einem Förderprogramm profitieren
kann. Unabhängig davon, so die Gemeinderäte, müsse
die Maßnahme auch unter dem Gesichtspunkt auf Sinnhaftigkeit geprüft werden, dass die Radwegbeleuchtung
in Möschwitz endet.
Das LASuV hat bereits auf der Trasse des geplanten Gehwegs Rodungsarbeiten durchführen lassen.
Brücke soll teilerneuert werden
Die S 298 quert in Höhe von Herlasgrün die Bahnanlagen.
Eine Hauptprüfung des Brückenbauwerkes ergab 2008
die Bauzustandsnote 2,9. Das bedeutet, dass die Standsicherheit des Bauwerkes nicht beeinträchtigt ist, jedoch
die Standsicherheit einzelner Bauteile. Vorhandene Mängel
Seite 2
beeinträchtigen mittelfristig nach Einschätzung der Fachleute die Dauerhaftigkeit. Eine Schadensausbreitung wird
wohl unvermeidbar sein. Folgeschäden anderer Bauteile
wären zu erwarten. Mit der Instandsetzung des Bauwerkes
sollen diese Schäden beseitigt werden. Das vorhandene
Spannbeton-Plattenbalken-Bauwerk war 1993 errichtet
worden. Die Arbeiten am Bauwerk werden etwa 3 Monate
dauern und müssen unter Vollsperrung realisiert werden.
Der Ausführungstermin wurde von 2015 auf 2016 verschoben, was im Zusammenhang steht mit einer anderen Baumaßnahme an der S 298.
Der Technische Ausschuss der Gemeinde Pöhl hat sich
mit dem Sachverhalt beschäftigt und der geplanten Instandsetzung mehrheitlich zugestimmt.
Erdkabel wird verlegt
In diesem Jahr sollen in Christgrün bestehende Freileitungen außer Betrieb gesetzt und durch ein erdverlegtes
Mittelspannungskabel ersetzt werden. Die etwa 500 Meter
lange Trasse des neuen Mittelspannungskabels stimmt in
etwa mit der Trasse der alten Freileitung überein. Die „Saustallstraße“ ist von der Baumaßnahme betroffen. Im Baubereich wird in einer Tiefe von bis zu 1,20 m im Schutzrohr
die Straße gequert. Der Technische Ausschuss gab die
Zustimmung zu diesem Bauvorhaben.
Bäume verschnitten
Der Bauhof hat, unterstützt von einem einheimischen Unternehmen, Baumverschnittarbeiten am Schafhübel in Liebau durchgeführt. Deshalb mussten die Anwohner zeitweise eine Umleitung in Kauf nehmen. Für das Verständnis
der Anlieger vielen Dank!
Wegweiser erneuert
Der Wegweiser an der Bergstraße in Jocketa, Abzweig
Kurze Straße, wurde umgebaut. Die heftigen Stürme, zuletzt im Januar, hatten der Schilderanlage zugesetzt. Deshalb wurden die Paneele demontiert, auf 70 Zentimeter
Länge gekürzt, neu beschriftet und wieder montiert.
Baumpflanzung im März
Im Auftrag der Deutschen Bahn werden innerhalb einer
Ausgleichsmaßnahme aus dem Projekt Elektrifizierung
der Bahnstrecke Reichenbach – Hof in Jocketa in der Ferdinand-Sommer-Straße, Kantstraße, Karl-Marx-Straße und
in Altjocketa 30 Roßkastanien gepflanzt. Die Pflanzarbeiten
sollen witterungsabhängig im März 2015 erfolgen.
Ihre Bürgermeisterin
AMTLICHE BEKANNTMACHUNGEN
Bekanntmachung der Beschlüsse der
Gemeinderatssitzung vom 29.01.2015
TOP 7 - Beschluss einer neuen Bekanntmachungssatzung
Der Gemeinderat der Gemeinde Pöhl beschließt die Bekanntmachungssatzung in seiner Sitzung am 29.01.2015
entsprechend.
Abstimmungsergebnis:
gesetzl. Anzahl der Gemeinderäte: 12 zzgl. Bürgermeisterin,
davon anwesend: 11 Ja: 12 Nein: 0 Enthaltung: 0 Befangenheit: 0
Beschlussnummer: 05/201
Satzung über die Formen der öffentlichen Bekanntmachung sowie der ortsüblichen Bekanntmachung und Bekanntgabe der Gemeinde Pöhl (Bekanntmachungssatzung) vom 30.01.2015
Aufgrund von § 4 der Gemeindeordnung für den Freistaat
Sachsen in der Fassung der Bekanntmachung vom 3. März
2014 (SächsGVBl. S. 146), geändert durch Gesetz vom
2. April 2014 (SächsGVBl. S. 234), sowie § 6 der Verordnung
des Staatsministeriums des Innern über die Form kommunaler Bekanntmachung (KomBekVO) vom 19. Dezember 1997 (SächsGVBl.S. 19) hat der Gemeinderat der Gemeinde Pöhl am 29.01.2015 die folgende Bekanntmachungssatzung beschlossen:
§ 1 Geltungsbereich
1) Diese Satzung regelt die Form der Bekanntmachungen
der Gemeinde Pöhl, soweit nicht besondere landes- oder
bundesrechtliche Vorschriften anzuwenden sind. Öffentliche Bekanntmachungen im Sinne dieser Satzung sind:
1. die Verkündung von Rechtsverordnungen
2. die öffentliche Bekanntmachung von Satzungen
3. sonstige durch Rechtsvorschrift vorgesehene öffentliche Bekanntmachungen und öffentliche Bekanntgaben.
2) Soweit durch Rechtsvorschrift die ortsübliche Bekanntmachung oder die ortsübliche Bekanntgabe vorgeschrieben ist, kann diese nach den Satzungsregelungen über
die Form der öffentlichen Bekanntmachungen erfolgen.
§ 2 Inhalt der Bekanntmachungen und Bekanntgaben
(1) Öffentliche Bekanntmachungen erfolgen mit ihrem vollen Wortlaut.
(2) Der Tag der Veröffentlichung ist auf dem Original der
jeweiligen öffentlichen Bekanntmachung und ortsüblichen Bekanntmachung urkundlich zu vermerken. Dieser Tag gilt jeweils als Tag der Bekanntmachung.
Bei der ortsüblichen Bekanntgabe ist die Dauer der
Veröffentlichung auf dem Original urkundlich zu vermerken.
(3) Soweit eine Rechtsverordnung oder Satzung genehmigungspflichtig ist oder genehmigungspflichtige Teile
enthält, wird auch die Tatsache der Genehmigung unter
Angabe der Genehmigungsbehörde und des Datums
der Genehmigung bekanntgemacht.
§ 3 Form der öffentlichen Bekanntmachung und der ortsüblichen Bekanntmachung
Öffentliche Bekanntmachungen der Gemeinde Pöhl erfolgen, soweit keine besonderen gesetzlichen Bestimmungen
bestehen, durch das Einrücken in das eigene Amtsblatt
„‘s Pöhler Blättl“. Gleiches gilt für die gesetzlich geforderte
ortsübliche Bekanntmachung.
§ 4 Form der Ersatzbekanntmachung
(1) Sind Pläne, Karten oder andere zeichnerische Darstellungen, insbesondere Karten, Bestandteile einer Satzung, so kann die öffentliche Bekanntmachung dieser
Teile dadurch ersetzt werden, dass
1. ihr wesentlicher Inhalt in der Rechtsverordnung, Satzung oder sonstigen öffentlichen Bekanntmachung
umschrieben wird und
2. sie zur kostenlosen Einsicht durch jedermann während
der Dienststunden, mindestens aber wöchentlich
20 Stunden für die Dauer von mindestens zwei Wochen im Gemeindeamt (Jocketa, Kurze Straße 5,
08543 Pöhl) einsehbar sind sowie
3. hierauf bei der Bekanntmachung der Rechtsverordnung, der Satzung oder sonstigen öffentlichen Bekanntmachung unter Angabe der Einsichtszeiten und
ggf. eines von Ziffer 2 abweichenden Einsichtsortes
hingewiesen wird.
§ 5 Form der ortsüblichen Bekanntgabe
Die in den gesetzlichen Vorschriften vorgesehene ortsübliche Bekanntgabe erfolgt, sofern bundes- oder landesrechtlich nichts anderes bestimmt ist, an nachstehenden Bekanntmachungstafeln:
Ortsteil Helmsgrün
• Dorfstraße (Bushaltestelle)
• Am Ortseingang Rodlera
Ortsteil Herlasgrün
• Bahnhofstraße (ÖPNV-Schnittstelle)
• Dorfstraße (Parkplatz an der Denkmalanlage)
Ortsteil Jocketa
• Bahnhofstraße (Abzweig Dorfaue)
• Bahnhof (ÖPNV-Schnittstelle)
• Kurze Str. 5 (Gemeindeamt)
• Bergstraße (Zugang Sportplatz)
Seite 3
• Trieb 8 B (Feuerwehrgerätehaus)
• Barthmühle 22 F
• Neudörfel 1 (Posthaus)
Ortsteil Möschwitz
• Dorfring 15
Ortsteil Ruppertsgrün
• Am Bach (Abzweig Bergstraße)
• Ziegelhüttenstraße (Abzweig Altjocketaer Straße)
• Rentzschmühle 8
• Christgrün (Bushaltestelle)
• Liebau (Bushaltestelle)
§ 9 Inkrafttreten
Diese Satzung tritt am Tage nach ihrer öffentlichen Bekanntmachung in Kraft. Gleichzeitig tritt die Bekanntmachungssatzung vom 25.05.2000 in der Form der Änderungssatzung
vom 08.07.2011 außer Kraft.
******************
Diese Satzung wird hiermit ausgefertigt und ist unter Hinweis
auf § 4 Abs. 4 SächsGemO öffentlich bekannt zu machen.
Pöhl, den 30.01.2015
Der Aushang erfolgt für die Dauer von mindestens 3 Tagen.
§ 6 Form der Notbekanntmachung
(1) Erscheint eine rechtzeitige öffentliche Bekanntmachung
in der durch § 3 festgelegten Form nicht möglich, wird
sie durch Aushang an der Bekanntmachungstafel am
Gemeindeamt (Jocketa, Kurze Str. 5) vollzogen. Der Aushang erfolgt bis zum Ablauf des Erscheinungsstages
des Amtsblattes „‘s Pöhler Blättl“, in dem die Bekanntmachung nachrichtlich nachgeholt werden bzw. bis zum
Ablauf des Tages, an dem die Bekanntmachungen gegenstandslos geworden sind.
(2) Die öffentliche Bekanntmachung der durch § 3 festgelegten Form ist unverzüglich nach Wegfall des Hindernisses vorzunehmen, wenn sie nicht durch Zeitablauf
gegenstandslos geworden ist.
(3) Die Entscheidung, wann eine Notbekanntmachung vollzogen wird, obliegt der Bürgermeisterin.
§ 7 Vollzug der Bekanntmachung
(1) Die öffentliche Bekanntmachung ist mit Ablauf des Erscheinungstages des Amtsblattes der Gemeinde Pöhl
vollzogen. Eine Ersatzbekanntmachung ist mit Ablauf
der Niederlegungsfrist nach § 4 Nr. 2 vollzogen. Eine
Notbekanntmachung ist mit ihrer Durchführung nach
§ 6 Abs. 1 Satz 1 vollzogen.
(2) Über den ordnungsgemäßen Vollzug der öffentlichen
Bekanntmachungen ist ein Nachweis zu den Akten zu
bringen.
§ 8 Sonstige Veröffentlichungen, Verbreitung des Mitteilungsblattes
(1) Die Beschlüsse des Gemeinderates Pöhl, deren öffentliche Bekanntmachung oder öffentliche Bekanntgabe
nicht durch besondere bundes- oder landesrechtliche
Vorschriften vorgeschrieben ist, können im Amtsblatt
der Gemeinde Pöhl veröffentlicht werden.
(2) Das Amtsblatt der Gemeinde Pöhl kann auf der Internetseite der Gemeinde Pöhl in elektronischer Form zum
Abruf bereitgestellt werden.
Seite 4
Daniela Hommel-Kreißl, Bürgermeisterin
s’ Pöhler Blättl Nr. 03/2015 vom
26.02.2015
Inkrafttreten: 27.02.2015
Hinweis nach § 4 Abs. 4 der Gemeindeordnung für den
Freistaat Sachsen (SächsGemO)
Nach § 4 Abs. 4 SächsGemO gelten Satzungen, die unter
Verletzung von Verfahrens- oder Formvorschriften zustande
gekommen sind, 1 Jahr nach ihrer Bekanntmachung als
von Anfang an gültig zustande gekommen.
Dies gilt nicht, wenn
1. die Ausfertigung der Satzung nicht oder fehlerhaft
erfolgt ist,
2. Vorschriften über die Öffentlichkeit der Sitzungen, die
Genehmigung oder die Bekanntmachung der Satzung
verletzt worden sind,
3. die Bürgermeisterin dem Beschluss nach § 52 Abs. 2
SächsGemO wegen Gesetzwidrigkeit widersprochen hat,
4. vor Ablauf der in Satz 1 genannte Frist
a) die Rechtsaufsichtsbehörde den Beschluss beanstandet oder
b) die Verletzung der Verfahrens- oder Formfehler gegenüber der Gemeinde unter Bezeichnung des Sachverhaltes, der die Verletzung begründen soll, schriftlich geltend gemacht worden ist.
Ist eine Verletzung nach Satz 2 Nr. 3 oder 4 geltend gemacht worden, so kann auch nach Ablauf der in Satz 1 genannten Frist jedermann diese Verletzung geltend machen.
TOP 8 – Beschluss über die Annahme von Zuwendungen
Für den Neubau eines Spielplatzes in Möschwitz wurden
auf dem Sachkonto der Gemeinde bis zum 29.01.2015
weitere Spendenbeträge eingenommen:
• Transport und Baggerbetrieb
Silvio Kurzendörfer
300,00 EUR
• Frau Regina Dietzold
50,00 EUR
• Familie Mirjam und Marcus Fluck
100,00 EUR
• Familie Antje und Nils Kaun
250,00 EUR
• Frau Anett Jäger
750,00 EUR
200,00 EUR
• Nachhilfe Vogtland Katrin Fluck
• Frau Kathrin Wild
50,00 EUR
Die Gesamtsumme der Spendeneinnahmen für den Kinderspielplatz in Möschwitz beträgt damit bis dato
2.000,00 EUR.
Beschluss:
Der Gemeinderat der Gemeinde Pöhl bevollmächtigt die Bürgermeisterin, den genannten Zuwendungsbetrag anzunehmen und zweckgebunden
für die Bau eines neuen Kinderspielplatzes in Möschwitz zu vermitteln.
Abstimmungsergebnis:
gesetzl. Anzahl der Gemeinderäte:
12 zzgl. Bürgermeisterin, davon anwesend: 11
Ja: 11 Nein: 0 Enthaltung: 0
Befangenheit: 0
Beschlussnummer: 06/2015
VEREINE UND VERANSTALTUNGEN
Wanderung im März
Im März führt uns unser Weg in das ehemalige Grenzgebiet
von Sachsen zu Bayern. Unsere Wanderroute führt uns
von Sachsgrün über den dort befindlichen Fuchspöhl und
den KFZ- Sperrgraben, der zur ehemaligen Grenzbefestigung gehörte, nach Oberhartmannsreuth und weiter über
Ober- und Unterhöll nach Kirchgattendorf, wo uns der Wirt
der Imbissstube "Kleine Haltestelle" zu einer Stärkung und
Ruhepause erwartet.
Hierzu brauche ich die Meldung von allen, die mitwandern
wollen, bis zum 16.03.2015, da auch hier extra wegen uns
geöffnet wird. Danach wandern wir über Vorder- und Hintereggeten wieder zurück nach Sachsgrün. Wir treffen uns
mit dem Auto am 19. März 2015 um 9.15 Uhr am Parkplatz
Bahnhof Jocketa und fahren gemeinsam nach Sachsgrün,
wo wir an der ehemaligen Gaststätte unsere Autos abstellen können. Unsere Fahrstrecke führt über die B 173, Richtung Hof, bis zum Abzweig nach Wiedersberg.
Durch diesen Ort führt die Straße weiter nach Sachsgrün
- nach der Kirche biegen wir nach rechts ab und haben
somit unseren Parkplatz erreicht. Gegen 10 Uhr wollen
wir unsere Wanderung beginnen. Da ich leider an diesem
Tag wegen Urlaubs nicht teilnehmen kann, bitte ich vor
Abfahrt in Jocketa um genaue Absprachen, damit alle
am Startpunkt ankommen. In Sachsgrün erwartet Euch
unser Wanderfreund Ulrich Englert aus Oelsnitz, der die
Wegstrecke genau kennt und die Leitung übernimmt.
Dafür möchte ich mich bei Ihm herzlich bedanken. Ich
wünsche Euch eine gute Wanderung und hoffentlich bestes Wetter.
IG Kultur und Heimat Jocketa e.V., Heinz Kießling
Die Vorboten des Frühlings an der
Talsperre Pöhl
Noch hat der Winter die Talsperre Pöhl fest im Griff. Doch
schon am 27.03. startet der familienfreundliche 4-Sterne
Campingplatz Gunzenberg mit tollen Angeboten und Pauschalen in die neue Saison. Nur kurze Zeit später, ab dem
3. April werden auch die beiden Fahrgastschiffe „Plauen“
und „Pöhl“ wieder zu den täglich stattfindenden, einstündigen Rundfahrten sowie abwechslungsreichen Themenund individuellen Charterfahrten in See stechen.
Eine Übersicht sämtlicher Angebote finden Sie unter
www.talsperre-poehl.de
Vorschau für den Monat April
Sa, 18.04.
16 Uhr
Kräuterlicher Waldspaziergang
mit dem Natur- und Umweltzentrum
Oberlauterbach, Preis pro Person: 7 €
Sa, 25.04.
18 Uhr
Krimidampfer
Lesung im Rahmen der Vogtländischen
Krimitage mit Krimiautorin Regine Kölpin,
2 h Schifffahrt, Preis pro Person: 24 €
24.04. – 08.05 „Floß & los“ – die Aktionswochen
des Erlebnisfloßes
mit vergünstigten Preisen und tollen
Begrüßungsgeschenken
Seite 5
Turn- und Sportgemeinschaft Jocketa
GRUNDSCHULE
informiert:
Trainingszeiten in der Sporthalle Jocketa
Volleyball Freizeitmannschaft
Volleyball Mixe-Mannschaft
Frauensportgruppe 1 Gymnastik
Frauensportgruppe 2 Gymnastik
Dienstags
Dienstags
Montags
Dienstags
18–20 Uhr
20–22 Uhr
20–21 Uhr
17–18 Uhr
Kontakt über Email : tsg.jocketa@gmail.com
Liebe Sportfreunde der TSG Jocketa,
unsere diesjährige Vereinsversammlung mit Wahl des
Vorstandes findet am Montag 02.03.15 – 19 Uhr im Speisesaal der Turnhalle Jocketa statt. Wir freuen uns, Euch
dort begrüßen zu dürfen und mit Euch das vergangenen
Jahr sowie auch die Pläne für das neue Sportjahr zu besprechen. Natürlich haben wir wie immer auch ein gemeinsames Abendessen bestellt.
Vorstand TSG Jocketa, Petra Steingräber
Grundschulnachrichten
Sportlich haben wir das Jahr 2015 begonnen! Am 09.01.2015
hat die Fußballauswahl unserer Schule den 3. Platz in der
Vorrunde im Hallencup der Plauener Grundschulen belegt.
Wir sind stolz auf die vordere Platzierung.
Danach ging es gleich am 13.01.2015 zur „Risiko raus!“ Tour
nach Pausa. Als Gruppensieger haben wir uns erstmalig für
den Endausscheid qualifiziert. Für uns eine kleinen Sensation!
Leider mussten wir uns am Ende in mit dem 7. Platz begnügen, denn die Kontrahenten waren stark und wettkampferprobt! Trotzdem freuen wir uns, dabei gewesen zu sein. Wir
verfügen über eine tolle Sportlerauswahl und warten schon
auf die nächsten Herausforderungen. Sportbegeisterte Eltern
unterstützen uns, wo sie können. Ein herzliches Dankeschön
an Frau Spranger, Frau Hommel, Herrn Hommel, Frau
Maidorn und Frau Abraham!
Die erfolgreichen Fußballer waren Till Meinel, Robert Baumgärtel, Vincent Girke, Kenny Hommel, Lenny Hommel, Dustin
Hommel, Florian Abraham, Linus Wagner und Dana Moritz.
Bei „Risiko raus!“ gaben ihr Bestes: Melina Fröbisch, Jasmin
Szameitat, Mia Härtwig, Finley Köttnitz, Kenny Hommel, Dana
Moritz, Jule Reinhardt, Lenny Hommel, Florian Abraham, Nicole Lieberth, Michelle Maidorn, Dustin Hommel und Nino
Hübner.
Um als Grundschule einheitlich auftreten zu können, haben
wir neue Shirts und Hosen für unsere Sportler erstanden. Zu
unserer großen Freude bot uns Frau Spranger an, die Beflockung der Shirts mit unserem Schullogo zu sponsern- tausend Dank dafür!
Zum nächsten Wettkampf werden sie eingeweiht und uns
hoffentlich
Glück bringen.
(preiswerte
Kindersachen,
Spielzeug und andere Second-Hand-Artikel)
Es gab auch einen schulinternen Hochsprungwettbewerb am
21.01.2015. Bei den Mädchen verteilten sich die Medaillen
wie folgt: Gold Lycia Dathe, Silber Amrei Schlee, Johanna
Str. der Völkerfreundschaft 5, 08543 Pöhl/ Jocketa
Schmidt und Jule Reinhardt, Bronze Kira Naumann. Bei den
Jungen errangen Gold Finley Köttnitz, Silber Marc Schubert
und Bronze ging an Niclas Vogel und Lukas Hoffmann.
Herzlichen Glückwunsch ihr habt euch einen fairen und spannenden Wettkampf geliefert!
Die Winterferien stehen bevor, alle werden die Zeit für Erholung und Genesung nutzen. Die grippalen Infekte haben auch
um unsere Schule keinen Bogen gemacht, deshalb ist uns
jetzt die Unterbrechung der Schulzeit willkommen.
Mit neuem Schwung starten wir am 23.02.2015 ins 2. Schulhalbjahr.
Es grüßen Sie herzlich die Schüler und Lehrer der Grundschule!
SAMSTAG, 21.03. 2015
10.00 – 13.00 Uhr
KINDERFLOHMARKT
JUGENDZENTRUM JOCKETA
SAMSTAG,
SAM
STAG 21.
STAG,
21.03.
03. 2
2015
015
10.00 – 13.00 Uhr
KINDERFLOHMARKT
KINDERFLOHMARKT
(p
(preiswerte
reiswerte Kindersachen,
Kindersachen, Spielzeug
Spielzeug und
und andere
andere Second-Hand-Artikel)
Second-Ha
Hand-Artikel)
JUGENDZENTRUM
JUGENDZENTRUM JOCKETA
JOCKETA
Str. der Völkerfreundschaft 5, 08543 Pöhl/ Jocketa
A. Seifert
Seite 6
ORTSTEIL HERLASGRÜN
KIRCHLICHE NACHRICHTEN
Veranstaltungen im Monat März 2015
Landeskirchliche Gemeinschaft Herlasgrün
Gemeinschaftsstunden
Sonntag, dem 01.03.2015 – 9.00 Uhr
Sonntag, dem 15.03.2015 – 9.00 Uhr
Sonntag, dem 29.03.2015 – 9.00 Uhr
im Veranstaltungsraum der ehemaligen Kindertagesstätte
Frauenstunde
Donnerstag, dem 12.03.2015 - 19.00 Uhr
im Veranstaltungsraum der ehemaligen Kindertagesstätte
Kirchgemeinde Jocketa
März 2015
WIR LADEN HERZLICH EIN ZU
UNSEREN GOTTESDIENSTEN UND
KREISEN
Gottesdienste mit zeitgleichem Kindergottesdienst
Sonntag, 01.03.
Sonntag, 08.03.
Sonntag, 15.03.
Sonntag, 22.03.
Christgrün Nr. 32A • 08543 Pöhl
Tel. 037439/44423 • Fax 037439/44428
rund-um-die-Uhr 0171/8341218
info@diakonieverein-poehl.de
Unser Angebot für Sie:
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Häusliche Krankenpflege
Verhinderungspflege
Behandlungspflege
Palliativpflege
Portversorgung
Hausnotruf
Hauswirtschaft
Seniorenbetreuung
Essen auf Rädern
kostenlos Beratungsdienste
Wohngemeinschaften für Senioren und an
Demenz erkrankten Menschen
Veranstaltungen
Folgende Angebote gelten für alle Seniorinnen und Senioren
Gymnastik – jeden Dienstag, 13.15 Uhr,
im Gemeindesaal der Jocketaer Kirche
Einkaufsfahrt in den Plauen-Park:
Abfahrt jeden zweiten und vierten Donnerstag
im Monat um 9:00 Uhr
(Bitte um Anmeldung)
Sie erreichen uns:
Montag bis Freitag unter
und Rund-um-die Uhr
037439/44423
0171/8341218
Sonntag, 29.03.
10.00 Uhr
FAMILIENGOTTESDIENST
09.00 Uhr Gottesdienst mit
Abendmahl
10.00 Uhr Gottesdienst mit
Predigtgeschenk
von Diak. i. R. G. Roßbach
10.00 Uhr Gottesdienst
in Limbach
09.00 Uhr Gottesdienst, ausgestaltet
von den KONFIRMANDEN
Fahrdienst für alle Gottesdienste, Kindergottesdienste und
festlichen Musiken in Jocketa immer ca. 15 min vor Veranstaltungsbeginn ab Bahnhof Jocketa und nach der Veranstaltung zurück
UNSERE GEMEINDEKREISE
CHRISTENLEHRE
1. Klasse Donnerstag 14-15 Uhr
2. Klasse Montag 14-15 Uhr
3. + 4. Klasse Mittwoch 14-15 Uhr
JUNGSCHAR 5. und 6. Klasse
Montag 17–18.00 Uhr
KINDERCHOR
jeden Freitag – 16.30 Uhr im Gemeindezentrum
JUNGE GEMEINDE für Jugendliche ab 14 Jahre
jeden Freitag 20.00 Uhr
FRAUENDIENST
Mittwoch 11.03. – 14.00 Uhr im Gemeindezentrum
MÄNNERWERK
Freitag 27.03. – 19.30 Uhr Pfarrhaus Limbach
BIBEL- UND GESPRÄCHSKREIS
Donnerstag 26.03. – 19.30 Uhr
Ü40 KREIS
Freitag 27.03. – 20.00 Uhr
Seite 7
Hauskreis „best age“ Dr. Seidel
Dienstag 31.03.2015 – 20.00 Uhr
POSAUNENCHOR – jeden Dienstag 19.00 Uhr
FLÖTENKREIS für Anfänger
donnerstags 16.15 Uhr
Pfarrhaus LIMBACH
CHOR – jeden Montag 20.00 Uhr
FLÖTENKREIS
montags 19.00 Uhr
Gemeindezentrum JOCKETA (!)
GEMEINDEGEBET
nach jedem 9.00 Uhr Gottesdienst im Christenlehreraum
Kirchliche Nachrichten
Ruppertsgrün
Unsere Veranstaltungen im März
MONATSSPRUCH:
Ist Gott für uns, wer kann wider uns sein? Römer 8, 31
1. März
8. März
15. März
22. März
29. März
Reminiszere
9.30 Uhr Gottesdienst
Dankopfer: eigene Gemeinde
Okuli
17.00 Uhr Gottesdienst
Dankopfer: eigene Gemeinde
Lätare
9.30 Uhr Gottesdienst mit AM
Dankopfer: Lutherischer Weltdienst
Judika
17.00 Uhr Gottesdienst
Dankopfer: eigene Gemeinde
Palmsonntag
17.00 Uhr Gottesdienst
Dankopfer: eigene Gemeinde
Veranstaltungen der Kirchgemeinde
6. März
18.00 Uhr
13. März
14.30 Uhr
23. – 26. März 19.00 Uhr
Montags
16.30 Uhr
Montags
19.30 Uhr
Weltgebetstag in
Ruppertsgrün
Seniorennachmittag
Bibelwoche im
Wechsel mit Elsterberg
Kinderstunde
(außer in den Ferien)
Kirchenchorprobe
Öffnungszeiten Pfarrbüro :
Dienstags
von 8.30 Uhr bis 14.30 Uhr, Telefon: 037439/6434
Seite 8
Ev.-Luth. Kirchgemeinde
St. Michaelis Limbach
Wir laden herzlich ein zu unseren
Gottesdiensten und Veranstaltungen
März / April
Sonntag, 01.03.2015, Reminiszere
09:00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl und Taufe und
Kindergottesdienst, anschl. gemeinsames Mittagessen
Dankopfer: Besondere Seelsorgedienste:
Krankenhaus-/Klinik-/Gehörlosen-/Schwerhörigen-/
Justizvollzugs– und Polizeiseelsorge
Sonntag, 08.03.2015, Okuli
10:00 Uhr Familiengottesdienst
Dankopfer: für eigene Kirchgemeinde
Sonntag, 15.03.2015, Lätare
10:00 Uhr Gemeinsamer Gottesdienst und
Kindergottesdienst in Jocketa
Dankopfer: Lutherischer Weltdienst
Sonntag, 22.03.2015, Judika
10:00 Uhr Gemeinsamer Gottesdienst und
Kindergottesdienst in Limbach
Dankopfer: für eigene Kirchgemeinde
Sonntag, 29.03.2015, Palmarum
10:30 Uhr Gottesdienst, gestaltet von den
Konfirmanden
Dankopfer: für eigene Kirchgemeinde
Donnerstag, 02.04.2015, Gründonnerstag
20:00 Uhr Andacht und Tischabendmahl
Freitag, 03.04.2015, Karfreitag
10:00 Uhr Gottesdienst und Kindergottesdienst
Dankopfer: Sächsische Diakonissenhäuser
Sonntag, 05.04.2015, Ostern
09:00 Uhr Osterfestgottesdienst und
Kindergottesdienst
Dankopfer: Jugendarbeit der Landeskirche (1/3 verbleibt in der KG)
Montag, 06.04.2015, Ostermontag
10:00 Gemeinsamer Gottesdienst mit Abendmahl und
Kindergottesdienst in Jocketa
Dankopfer: für eigene Kirchgemeinde
Unsere Gemeindekreise
RATZ-FATZ-Kindertreff für Kinder von 3 bis 6
Ungerade Woche samstags 09:30 Uhr in der
Landeskirchlichen Gemeinschaft Limbach,
Dr.-Friedrichs-Str. 1
Kontakt: Claudia Seifert Tel. 03765/36739
Christenlehre
1.-2. Klasse mittwochs 15:30 – 16:30 Uhr
3.-6. Klasse mittwochs 16:30 – 17:30 Uhr
Konfisamstag
Samstag, 07.03.2015, 09:30 – 14:30 Uhr im
Gemeindezentrum Jocketa
Pfadfinderstunde
Samstag, 14.03./28.03.2015, 14:00 – 16:00 Uhr
Pfadistunde
Kontakt: André Fritzsch, Tel. 0171 / 6887737
Gut Pfad!
Flötenkreise
jeden Donnerstag im Pfarrhaus Limbach 16:30 Uhr
für Kinder (Anfänger)
und für Erwachsenen montags 18:30 Uhr im
Gemeindezentrum Jocketa
Frauendienst
Dienstag, 03.03.2015, 14:30 Uhr
„Mitbringfrauenfrühstück“
Donnerstag, 26.03.2015, 09:30 Uhr im Pfarrhaus,
alles außer Brötchen und Kaffee bringen die Teilnehmer selbst mit!
Männerwerk
Freitag, 27.03.2015, 19:30 Uhr, Kontakt Ronny Mäthger,
Tel: 03 765 / 382 114
Gemeindegebet
täglich 17:00 – 17:30 Uhr (außer Sonn– und kirchliche
Feiertage) in der Kirche Limbach (bitte Seiteneingang
Dorfseite benutzen)
Kirchenchor
mittwochs 19:30 Uhr
Kontakt: Kantor Stefan Pippig, Tel: 03 765 / 637 26
Hauskreise
1. donnerstags 19:30 Uhr in Buchwald
Kontakt: Jochen Kühn, Tel.: 03 765 / 30 00 94
2. donnerstags 20:00 Uhr
Limbach/Pfarrsaal
Kontakt: Roselinde Weinhold, Tel.: 03 765 / 36 399
3. dienstags 14-tägig (gerade Wochen) 20:00 Uhr in
Limbach
Kontakt: Steffen Lohmeier, Tel.: 03 765 / 37 69 902
4. freitags oder nach Absprache
Kontakt: Fam. Bürger, Tel.: 03 765 / 39 29 40
5. donnerstags 14-tägig
20:00 Uhr (gerade Wochen) in Limbach/Pfarrhaus
Kontakt: Fam. Zehme, Tel.: 03765 / 34228
Basteloase
Für alle, die Spaß am Basteln und Handarbeiten haben!
Freitag, 27.03.2015, 19:00 – 21:00 Uhr
Und wo???
Im „Pfarrstübchen“ Am Pfarrberg 1 in Limbach
Kontakt über Kerstin Schawaller 03765 65698 oder
Petra Paetzold 03765 49932
Familien-Impuls-Tage Glaube@Familie
Dieses Jahr möchten wir besonders unter das Thema
„Ehe und Familie“ stellen.
Das Projekt „Glaube@Familie“ will mit drei Impulstagen
in diesem Jahr besonders die Familien in unserer Gemeinde stärken. Manche familiären Erschütterungen
haben uns in der letzten Zeit bewegt und geben Anlass
zum Handeln. Die Konzentration gilt 2015 diesem An-
gebot. Deshalb werden das Gemeindefest, die Gemeinderüstzeit und der Minikreisvortrag entfallen, um
unsere Kräfte dafür zu verwenden. Wer familiär ungebunden ist, kann gern sich mit an der Durchführung
beteiligen. Bitte wenden Sie sich an Torsten Seifert
(Tel. 03765 36739). Alternativ lädt die LKG um 14:00
Uhr zur Gemeinschaftsstunde ein.
Weitere Termine der Familien-Impuls-Tage:
28.06.2015 und 08.11.2015
Rumänienhilfe
Am 17.04.15 startet wieder ein Hilfstransport nach Rumänien. Dafür bitte keine Lebensmittel abgeben, es wird ab
20.03.2015 hauptsächlich gesammelt: Saubere, gut erhaltene, tragbare Kleidung, Wäsche, Fahrräder, Kinderwagen.
Bitte denken Sie auch an das nötige Transportgeld für Ihr
Sammelgut. Herzlichen Dank für Ihre Hilfe.
Zum Gemeindeabend mit einem Lichtbildervortrag über
die Advents- Rumänienreise laden wir alle Interessierten
herzlich ein:
Sonntag, 08.03.2015, 19:30 Uhr
LKG Netzschkau (Lessingstr. 7)
Donnerstag, 12.03.2015, 20:00 Uhr
Kirche Limbach
JUBILARE
Seniorengeburtstage März 2015
Helmsgrün
Herlasgrün
Herlasgrün
Herlasgrün
Herlasgrün
Herlasgrün
Herlasgrün
Herlasgrün
Herlasgrün
Jocketa
Jocketa
Jocketa
Jocketa
Jocketa
Jocketa
Jocketa
Jocketa
Frau Anita Jacob
Herr Wolfgang Tunger
Frau Sigrun Sitz
Herr Peter Singer
Herr Harald Petzoldt
Frau Gertrud Reimann
Herr Karlheinz Jahn
Frau Erika Sommer
Frau Helga Melitzer
Herr Wolfgang Kaufmann
Herr Heinz Ohlendorf
Frau Monika Wagner
Herr Peter Schmidt
Herr Rainer Köhler
Herr Elmar Gruber
Frau Christa König
Frau Renate Abend
11.03.1939
03.03.1935
08.03.1938
09.03.1942
10.03.1929
13.03.1927
13.03.1941
17.03.1945
20.03.1942
01.03.1940
04.03.1936
06.03.1940
14.03.1942
15.03.1944
18.03.1943
22.03.1934
23.03.1937
Seite 9
Jocketa
Jocketa
Jocketa
Neudörfel
Neudörfel
Möschwitz
Möschwitz
Möschwitz
Möschwitz
Ruppertsgrün
Ruppertsgrün
Ruppertsgrün
Ruppertsgrün
Liebau
Christgrün
Christgrün
Christgrün
Herr Peter Friedemann
Frau Ilse Meinel
Herr Richard Wagner
Herr Harry Hefft
Frau Bärbel Beszon
Herr Jörgen Kurzendörfer
Herr Lothar Simon
Frau Iselinde Fietz
Frau Gisela Seidel
Frau Heidrun Pflug
Herr Helmut Kramer
Herr Richard Fichtner
Frau Gertrud Jablonowsky
Frau Ilse Müller
Herr Peter Hänsel
Frau Ingeborg Heinicke
Frau Christa Petzold
23.03.1945
27.03.1936
31.03.1938
15.03.1936
20.03.1938
10.03.1945
15.03.1940
23.03.1936
28.03.1944
10.03.1945
23.03.1925
27.03.1943
29.03.1938
08.03.1932
07.03.1945
10.03.1930
11.03.1934
GAHO GRUND-AUS-und
HOCHBAU GmbH
-Bauunternehmen-
Nächste
Gemeinderatssitzung
findet am
Donnerstag 26.03.2015
19.00 Uhr
in der Schule Jocketa statt.
Maurer-, Putzarbeiten
Beton-, Stahlbetonarbeiten
Eigenheimbau
Ausbau
Umbau, Sanierung
BSF
Inh.: Steffen Dietzold
Möschwitz-Dorfring 6
08543 Pöhl
Tel:
037439/441571
Fax: 037439/441572
Funk: 0172/3457758
GAHO-BAU@t-online.de
BAUSERVICE
FUHRMANN
Inh.: Dirk Fuhrmann
-
Insertions-Annahme:
Pauli Offsetdruck, Herlasgrüner Str. 83, 08233 Treuen,
Tel.: 037468 / 657-0, Fax: 037468 / 657-25
Ihre Insertion für die nächste Ausgabe
können Sie in Auftrag geben bis
• Baggerarbeiten
• Klärgruben- & Zisterneneinbau
• Betonpflaster- & Asphaltarbeiten
• Zaunbau & Instandsetzung
• Garten- & Landschaftsgestaltung mit Trockenmauern
• Schneeräum- & Streuservice für Privatkunden
Dirk Fuhrmann, Neudörfel / Nr. 4b, 08543 Pöhl
Tel. & Fax: 037439/6966 Mobil: 0173/3964400
19.3.2015
Das „Pöhler Blättl“ erhält jeder Haushalt der Gemeinde,
und es besteht die Möglichkeit, das Blättl in der
Gemeindeverwaltung käuflich zu erwerben.
Die nächste Ausgabe des Pöhler Blättl erscheint am
26.3.2015
www.ks-fahrzeugservice.de
Unfallinstandsetzung
Karosserie und Lackierung
Heizöl???
(037468)
23 62
• Containerdienst • Brennstoffe • Heizöl
Jürgen König
Hartmannsgrüner Str.1
08233 Treuen
Tel.: 03 74 68 / 23 62
Fax: 03 74 68 / 23 75
www.koenig-heizoel.de
koenig-heizoel@t-online.de
Beseitigung von
Kratzern, Rost und Dellen
Fahrzeugaufbereitung
Familienentlastender Dienst
Außen und Innen
Wertaufbesserung
Maschinen- und Handpolitur
Instandsetzung von
Verschleißteilen und Abgasanlagen
An- und Einbau von
Senioren • Demenz
(Abrechnung über alle Pflegekassen)
Gabriela
Jürgensmeier
Tuningteilen, Tagfahrlicht u.v.m.
Karosserie- und Fahrzeugbau
KFZ- Service und Aufbereitung
Telefon: 0170 389 63 68
Jocketa - Bergstraße 4 - 08543 Pöhl
Seite 10
Konservierung
Unterbodenschutz und Hohlräume
Auf Wunsch auch
Fahrzeugabholung!
Telefon: 03741/7184343
oder
037439/44100
Mobil: 0162/5338052
Bestattungen „KARIN“ Werner
Ihre einheimische Bestatterin
NUR: Äußere Reichenbacher Straße 25
In unseren eigenen Räumen haben Sie jederzeit die Möglichkeit, individuelle, würdevolle
Abschiednahmen sowie Trauerfeiern durchzuführen.
Tag und Nacht Telefon 03741/ 44 22 76
http://www.bestattungen-karin-werner.de
R ICO ’ S D IENSTLEIST UNGS UN D H AUSMEISTER SER VICE
GmbH
Inh. Enrico Szameitat
Herlasgrün· Am Teich 1 · 08543 Pöhl
Tel. 037439 /442644 · Fax 037439 /447410
 Einbau genormter Baufertigteile
z. B. Fenster, Türen, Regale
 Fliesen-, Platten-, Mosaiklegearbeiten
 Bodenlegearbeiten
 Parkettverlegung
 Hausmeisterservice
 Winterdienst
 Kleinstreparaturen
Mobil: 0172 36 8 37 10
%RGHQ:DQG%DGSODQXQJXQG*HVWDOWXQJ
Â3ODWWHQÂ)OLHVHQÂ0RVDLNÂ1DWXUVWHLQÂ
(FKW/HGHU%RGHQ6WHLQWHSSLFK:DQGEHJUQXQJ9LQ\O
5XSSHUWVJUQ%DKQKRIVWUD‰H
3|KO
7HOHIRQ
0RELO
Firma Silvio Kurzendörfer
Transporte
&
Baggerbetrieb
Pflasterarbeiten

Bedachungen aller Art
Dachklempnerarbeiten
 Kunststoffabdichtungen
 Solaranlagen
 Wärmedämmung

vollbiologische
Kleinkläranlagen
Winterdienst
Gansgrüner Str. 3a • 08543 Pöhl / Möschwitz
% 037439 - 66 20 • Fax: 037439 - 44 98 49
Funk 0171 - 720 30 85
kurzendoerfer-transporte-baggerbetrieb@web.de
Dachdecker - Meisterbetrieb
Alexander Köppel
Dachdeckermeister
Inhaber
www.koeppel-dach.de
Tel. 037439 – 44 46 5
Fax 037439 – 44 03 8
Funk 0152 – 03987057
Helmsgrün – Dorfstr. 6
08543 Pöhl
Seite 11
Salon Britta Friedrich
Die neue GePodologische Praxis
mit Kassenzulassung
sichtsbehandlung mit den Wirkstoffen des Apfels und Hyaluronsäure zaubert Frühlingssonne in
wintermüde Gesichter.
% 03 74 39 / 67 82
Bahnhofstraße 4
08543 Jocketa
Telefon 03 74 39 67 82
Montag - Freitag
8:00 Uhr - 18:00 Uhr
Samstag
(nach Vereinbarung)
Pöhl/Jocketa • Bahnhofstr. 4
Wir freuen uns auf den Frühling!
Apfelblüte
Frisch und fruchtig.......
die neuen Masken sind da.
Verführerisch duftend, feuchtigkeitsspendend,
regenerierend o d e r mit Liftingeffekt.
Vertreiben Sie die Frühjahrsmüdigkeit!
Dauer: 105 min
ab 30,00 Euro
Steuern? Lass ich machen.
Persönliche
Beratung ist durch
nichts zu ersetzen!
Für Sie vor Ort:
Beratungsstellenleiter Klaus Kaufmann
Ruppertsgrün-Altj-Str. 12
08543 Pöhl
Tel. 037439-6402 • Fax: 037439-44575
klaus.kaufmann@vlh.de
www.vlh.de
KPHQ TGKEJGNVDCWFG
1(8ZZZUHLFKHOWEDXGH
Holzbau - Sanierung
Bautischlerei
Dach- und Holzkonstruktionen aller Art
Dächer
Vordächer
Dachgauben
Holzrahmenbau
Carports
Pavillons
Balkone
Terrassen
Gartenhäuser
Zäune, Tore
Fachwerk
Tel. 0176 / 96 30 40 21
HERLASGRÜN
individuell gefertigt
TMG-Reiseservice
Andreas Steinbach
Flüge Reisen Reiseschutz
.
Jößnitzer Str. 25 · 08525 Plauen
Tel.: 03741-279 555
Fax: 03741-2 89 33 57
Mobil: 0173-440 38 07
www.a-s.reisepreisvergleich.de
Mail: a-s@reisepreisvergleich.de
Sie haben keine Lust,
stundenlang am
Computer zu sitzen und
nach Reiseangeboten
zu suchen?
Mobiler Reiseberater - Anruf genügt!
Kapelle Neuensalz
Altensalzer Straße 2
08541 Neuensalz
Tel.: 03741 ± 41 32 90
kapelle@vogtland-kultur.de
Sonntag, 1. März
von 13:30 bis 17:30 Uhr
FRÜHLING,
komm in unser Haus!
Mittwoch, 18. März um 16:00 Uhr
Vogtlands Lieblingsbuch
LandLust - die Kreativabenteuer auf dem Land
Die Kapelle Neuensalz und die Vogtländische Literaturgesellschaft
Julius Mosen offerieren am literarischen Nachmittag
Hobby-Kreativ-Markt
Samstag, 7. März um 19:30 Uhr
ÄGunter Böhnke
unterwegs von Sachsen
nach Europa³
Kabarett mit Gunter Böhnke & Steps
Seite 12
Sonntag, 15. März um 15 Uhr
Welches Werk erhält den Titel Ä9RJWODQGV/LHEOLQJVEXFK³"
Ehrung der Bestplatzierten und Titelvergabe
Welche Werke bereicherten 2014 den regionalen Buchmarkt?
Sonderausstellung vogtländischer Neuerscheinungen
Welche Freiheit ist gefragt?
Literaturwissenschaftler Prof. Dr. sc. Rüdiger Bernhardt
Bespricht Lutz Seilers Roman
Ä.UXVR³'HXWVFKHU%XFKSUHLV
Vogtlandbücher 2013/14 fürs Auge ± Leseproben fürs Ohr
± Impulse für Gedankenspiele.
WOLLEI zum Hängen
Bald ist Ostern, wir umwickeln ein Ei mit Schnur
zum etwas anderen Fensterschmuck
Sa., 28. März von 14 bis 17 Uhr
Kunterbunte Osterbastelei
Aus Stoff, Holz und Naturmaterialien
gestalten sie unter Anleitung eine
schöne Tischdekoration, einen Kranz
oder eine Girlande. Lassen sie ihrer
Fantasie freien Lauf. Mit Nadel, Faden und Kleber entstehen
kleine Kunstwerke für zu Hause.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
21
Dateigröße
1 425 KB
Tags
1/--Seiten
melden