close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ich brauche ein künstliches Kniegelenk ‒ Was nun?

EinbettenHerunterladen
Prof. Dr. med. Heiko Reichel
Ärztlicher Direktor der Orthopädischen
Universitätsklinik Ulm am RKU
ORTHOPÄDISCHE
UNIVERSITÄTSKLINIK
ALLGEMEINE INFORMATION
RKU
Telefon (0731) 177 - 2000
E-Mail zbm@rku.de
Telefon (0731) 177 - 0
www.rku.de
Orthopädische Universitätsklinik Ulm
Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. H. Reichel
Patienteninformationsveranstaltung
Knieendoprothetik
Dr. med. Jörg Winckelmann
Ich brauche ein
künstliches Kniegelenk ‒
Was nun?
Leitender Oberarzt der Klinik für
Anästhesiologie, Intensivmedizin und
Schmerztherapie am RKU
Claudia Geiges
Leitende Physiotherapeutin Orthopädie
Zentralbereich Therapie am RKU
DER WEG ZU UNS
A7, Autobahndreieck Hittistetten · A8 Ausfahrt Ulm West
> B10 Richtung Ulm, Abfahrt Universität/Kliniken Eselsberg
Öffentliche Verkehrsmittel:
Ulm Hauptbahnhof, Linie 3 Universität bis Haltestelle Wissenschaftsstadt; Fußweg Richtung RKU und BWK
Sabine Schmoll
RKU-Nr. 109213 - 01/2015 –V1
Stationsleitung
Orthopädie
RKU - Universitäts- und Rehabilitationskliniken
Ulm gGmbH · Oberer Eselsberg 45 · 89081 Ulm
Tel.: (0731) 177-0 · Fax: (0731) 177-1058
www.rku.de
ORTHOPÄDIE
Liebe Patientin, lieber Patient,
die Arthrose (Gelenkverschleiß) ist die häufigste Gelenkerkrankung des Menschen, ihr Auftreten sowie
die Schmerzen und Funktionseinschränkungen nehmen mit dem Alter zu. Bei Kniegelenksbeschwerden
muss zuerst entschieden werden, ob eine operative
Behandlung notwendig ist und ob diese gelenkerhaltend (Arthroskopie, Umstellungsosteotomie) sein
kann.
Eine etablierte Methode, um fortgeschrittenen Gelenkverschleiß zu behandeln und den Patienten wieder in die Aktivität des Lebens zurückzuführen, ist
der Ersatz der erkrankten Gelenkanteile durch ein
künstliches Kniegelenk. Die Knieendoprothetik ist
nachweislich eine der erfolgreichsten Operationsverfahren überhaupt, trotzdem ist die Medienlandschaft derzeit eher von negativen Berichten gekennzeichnet. Dies führt nicht selten zur Verunsicherung
der betroffenen Patienten.
Wir möchten uns als Team der Orthopädischen Uniklinik im RKU vorstellen, Ihnen die Angst vor der
Operation nehmen und Ihnen Perspektiven für ein
schmerzfreies Leben aufzeigen.
Gern beantworten wir Ihre Fragen zum stationären
Aufenthalt, zur Operation, den verwendeten Implantaten und der OP-Technik sowie zu den NarkoseVerfahren. Wir laden Sie ein, uns kennenzulernen
und uns Ihre Fragen zu stellen.
Ein künstliches Kniegelenk ‒ wie geht das?
Termine 2015
Prof. Dr. med. Heiko Reichel,
Ärztlicher Direktor der Orthopädischen Universitätsklinik
Ulm am RKU
Donnerstag, 16. April 2015
Donnerstag, 25. Juni 2015
Donnerstag, 15. Oktober 2015
Donnerstag, 10. Dezember 2015
Narkoseverfahren ‒ was passiert mit mir
während der Operation?
Veranstaltungsort
Dr. med. Jörg Winckelmann,
Ltd. Oberarzt der Klinik für Anästhesiologie,
Intensivmedizin und Schmerztherapie am RKU
Gemeinschaftsraum des RKU
Oberer Eselsberg 45
89081 Ulm
Wie komme ich wieder auf die Beine?
Beginn: 18:00 Uhr
Ende: ca. 19.15 Uhr
Claudia Geiges,
Leitende Physiotherapeutin Orthopädie
Zentralbereich Therapie am RKU
Eintritt frei!
Wer hilft mir während des stationären
Aufenthaltes?
Sabine Schmoll,
Stationsleitung Orthopädie
Donnerstag, 5. März 2015
Donnerstag, 7. Mai 2015
Donnerstag, 17. September 2015
Donnerstag, 12. November 2015
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Prof. Dr. H. Reichel
Ärztlicher Direktor
Eine ähnliche Veranstaltung bieten wir für das
Hüftgelenk an:
EndoProthetikZentrum der
Maximalversorgung
Jeweils um 18:00 Uhr im Gemeinschaftsraum
des RKU.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
1
Dateigröße
1 372 KB
Tags
1/--Seiten
melden