close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Fachbereich 3-Briefbogen - Deutsche Gesellschaft für Ökonomische

EinbettenHerunterladen
Deutsche Gesellschaft für Ökonomische Bildung e.V.
Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Ökonomische Bildung
24./25. bis 27. Februar 2015 in Wien
zum Rahmenthema
Das Theorie-Praxis-Verhältnis in der Ökonomischen Bildung
Dienstag, 24. Februar 2015 (Vorprogramm)
Möglichkeiten zum Mittagessen vor dem Vorprogramm sind auf dem Campus gegeben
13.30 h: Begrüßung zum Vorprogramm
(D2.0.342)
14.00 h: Beginn der Parallelworkshops (insbesondere zur Nachwuchsförderung der DeGÖB)
-
Videographie
design-based research
(D2.0.342)
(D2.0.326)
15.45 h: Pause
16.15 h: Fortsetzung der Parallelworkshops
18.00 h: Get together (Restaurantbesuch auf dem Campus)
Mittwoch, 25. Februar 2015
9.30 h: Treffen der Sektionen/Arbeitsgruppen der DeGÖB
13.00 h: Mittagessen
14.30 h: Begrüßung und Eröffnung der DeGÖB-Tagung
(LC.2.400)
Ansprachen
- o. Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor der Wirtschaftsuniversität Wien
- Prof. Dr. Josef Aff, Wirtschaftsuniversität Wien
- Prof. Dr. Bettina Fuhrmann, Wirtschaftsuniversität Wien
- Prof. Dr. Holger Arndt, Vorsitzender der DeGÖB
15.10 h: Verleihung des DeGÖB-Förderpreises
- Laudatio auf die Preisträgerin / den Preisträger und Vorstellung der Arbeit durch die Preisträgerin /
den Preisträger
15.30 h: Keynote – Pang, Ming Fai: The use of variation theory of learning to improve students'
understanding in economics
16.30 h: Kaffeepause
16.45 h: Keynote – PD Dr. Dr. Guido Strunk: Es gibt nichts Praktischeres als eine gute Theorie
17.30 h: Postersession
19.00 h: Gemeinsames Abendessen im Restaurant „Das Campus“ auf dem Campus
1
Deutsche Gesellschaft für Ökonomische Bildung e.V.
Donnerstag, 26. Februar 2015
Sektion I
Sektion II
Sektion III
TC.3.03
TC.4.01
TC.4.03
9.00 – 10.45 h
Pang, Ming Fai; Remmele,
Bernd
Transferworkshop:
Doing phenomenography: Unfolding students' conceptions of
learning economic concepts
and principles
8.30 – 9.00
Nachwuchsnetzwerktreffen
9.00 – 9.45 h
Loerwald, Dirk; Stemmann,
Berger, Susanne
Zum Theorie-Praxis-Verhältnis
Arne
in der vorberuflichen Bildung:
(Titel noch ausstehend)
Befunde einer international
vergleichenden Studie
10.00 – 10.45 h
Kampshoff, Marita;
Langanka, Alexander
Zum didaktischen VermittWiepcke, Claudia
Zur Wirksamkeit geschlechter- lungspotenzial von Bildern in
der ökonomischen Frühbildung
gerechter Methoden in der
MINT Berufsorientierung
Kaffeepause: 10.45 h – 11.15 h
Remmele, Bernd
Was kann man aus der wirtschaftlichen Praxis lernen?
11.15 – 12.00 h
Pitsoulis, Athanassios;
Hüppe, Benedikt;
Lange, Astrid
Gerechtigkeitsvorstellungen
und -entscheidungen Studierender: Ergebnisse einer komparativen empirischen Studie
Stemmann, Arne
Ökonomische Modelle und ihre
Kritik – Implikationen für das
»Denken in Modellen« aus
fachdidaktischer Perspektive
Mittagspause: 12.00 h – 13.30 h
Arndt, Holger; Kopp, Bärbel
Ökonomische Präkonzepte:
Vorwissen von Grundschulkindern zu Inhalten ökonomischer
Bildung
13.30 – 14.15 h
Lange, Astrid
Baucom, Martina
Was fördert und was hemmt
die künftige Tätigkeit als LehrerIn? Machbarkeitsüberzeugungen Lehramtsstudierender
im internationalen Vergleich
Kirchner, Vera
Wirtschaftsunterricht aus der
Sicht von Wirtschaftslehrkräften. Eine qualitative Studie zu
fachdidaktischen teachers‘ beliefs in der ökonomischen Bildung.
2
Deutsche Gesellschaft für Ökonomische Bildung e.V.
14.30 – 15.15 h
Penning, Isabelle
Egbert, Björn
Aspekte einer wissenschaftlichen Ökonomischen Bildung
am Beispiel der Forschung zu
Schülerverständnissen über
Unternehmensgründungen
Schulunternehmen, Lehrerfirma oder Schülerarbeit? – Ein
Vergleich von Theorie und
schulischer Praxis bei der
Schülerfirmenarbeit
Beckmann, Ann-Kathrin;
Ebbers, Ilona
Die Bedeutung von GenderPriming für die Planung und
Praxis gendersensiblen Wirtschaftsunterrichts
Kaffeepause: 15.15 h – 15.45 h
Lauber, Bettina;
Bernd Remmele
Das Verstehen von integrierter
Unternehmenssoftware: Ergebnisse einer Studie mit Experten aus der Praxis
Birke, Franziska;
Kaiser, Tim;
Andreas Lutter
Schülerkonzepte zu ordnungspolitischen Fragen –
Eine phänomenographische
Untersuchung
15.45 – 16.30 h
Apelojg, Benjamin
Bin ich eine gute Lehrerin?
Zusammenhänge zwischen
ersten Lehrerfahrungen und
Seminarpraxis. Erste Ergebnisse aus einer qualitativen
Studie zur Lehrpersönlichkeit
16.45 – 17.30 h
Geise, Wolfgang
Forschendes Lernen im sozialwissenschaftlichen Lehramtsstudium – dargestellt an
empirischen Forschungsprojekten zum Verbraucherverhalten
Geissler, Gerhard
Kompetenzorientierte Prüfungen und kompetenzorientierter
Unterricht in Theorie und Praxis – ein Dialog
Krippendorff, Tobias;
Schröder, Karsten
Theorie und Praxis in der ökonomischen wissenschaftlichen
(Weiter-)Bildung
Abendliches Kulturprogramm (ab 18.30 h Stadtführung und ca. 19.30 h anschließender Restaurantbesuch)
3
Deutsche Gesellschaft für Ökonomische Bildung e.V.
Freitag, 27. Februar 2015
Fortsetzung der Tagungsbeiträge und Forum
Sektion I
Sektion II
Sektion III
TC.3.03
TC.4.01
TC.4.03
9.00 – 9.45 h
Löw Beer, David
Prieß-Buchheit, Julia;
Kritische Aspekte des LerChristoph Spott
nens zur ökonomischen BeWorkshop: Ökonomische
wertung und zum ManageHandlungen im Bildungssysment von Ökosystemen –
tem – Ein Modul im StudienErgebnisse einer phänogang der Handelslehrer an der
menographischen UntersuCAU Kiel
chung
10.00 – 10.45 h
Stabbert, Rebecca
Roehe, Christian;
Entwicklung eines Instruments Astrid Lange
zur Erfassung des Berufs- und Die Rolle von Zielen für die
Studienwahlstatus zur indiviKompetenzentwicklung von
duellen Förderung
Lehramtsstudierenden: Erkenntnisstand und drängende
Forschungsfragen
11.00 – 11.45 h
Tafner, Georg
Bank, Volker
Die Unterscheidung von ÖkoWirtschaftskompetenz in der
nomie und Ökonomik als die
beruflichen Bildung
Crux der ökonomischen Bildung
12.00 h: Ordentliche Mitgliederversammlung
9.00 – 10.45 h
Liening, Andreas;
Geiger, Jan-Martin;
Kriedel, Ronald;
Rose, Michael;
Sender, Till;
Wagner, Waldemar
Symposion
Synergetische Ökonomische
Bildung – Theoriebildung und
praktische Einbettung am Beispiel des Dortmunder Modells
der Entrepreneurship Education
Mittelstädt, Ewald;
Sender, Till;
Liening, Andreas
Theorie und Praxis der technologieorientierten Lerndiagnostik
in der Ökonomischen Bildung
(LC.2.400)
4
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
3
Dateigröße
205 KB
Tags
1/--Seiten
melden