close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bediengerät VOP - BITZER WIEGETECHNIK GmbH

EinbettenHerunterladen
A
mtsblatt
41. Jahrgang (123)
Donnerstag,
den 6. November 2014
Nr. 45/2014
der Verbandsgemeinde .
GRÜNSTADT-LAND
und der Ortsgemeinden
"ATTENBERGåså"ISSERSHEIMåså"OCKENHEIM7STRåså$IRMSTEINåså%BERTSHEIMåså'EROLSHEIM
å'RO”KARLBACHåså+INDENHEIMåså+IRCHHEIM7STRåså+LEINKARLBACHåså,AUMERSHEIM
-ERTESHEIMåså.EULEININGENåså/BERSßLZEN
/BRIGHEIMåså1UIRNHEIM
amtsblatt@gruenstadt-land.de
www.gruenstadt-land.de
Grünstadt-Land
- 2 -
Ausgabe 45/2014
SIE haben die Idee,
WIR das Werkzeug zum Erfolg!
Existenzgründerseminar
- erfolgreich in die Selbständigkeit starten -
Freitag, 14,11.14, 17.00 bis 21.00 Uhr
und Samstag, 15.11.14, 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Industriestraße 11, 67269 Grünstadt
Alles, was Sie über Existenzgründung wissen müssen, praxisnah erklärt,
praktische Übungen + Informationsmaterial zum Mitnehmen! Durch die staatliche
Förderung des Seminars beträgt die Teilnahmegebühr lediglich 50 €!
Mindestens 7 Teilnehmer!
Veranstalter:
Verbandsgemeindeverwaltung Grünstadt-Land
in Kooperation mit der
Stephan Laubscher Unternehmensberatung
Infos und Anmeldung:
www.sl-u.de, 06329 / 98 93 96, Stephan.Laubscher@sl-u.de
Grünstadt-Land
- 3 -
Ausgabe 45/2014
Martins- und
Laternenumzüge 2014
im Bereich der Verbandsgemeinde
Grünstadt-Land
Datum UhrzeitGemeinde
07.11.2014
17:00 Uhr
Obrigheim
08.11.2014
17:00 Uhr
Kleinkarlbach
10.11.2014
18:00 Uhr
Dirmstein
11.11.2014
17:30 Uhr
Battenberg
11.11.2014
17:30 Uhr
Bockenheim
11.11.2014
18:00 Uhr
Ebertsheim
11.11.2014
18:00 Uhr
Gerolsheim
11.11.2014
17:00 Uhr
Laumersheim
11.11.2014
17:00 Uhr
Kirchheim
11.11.2014
17:30 Uhr
Neuleiningen
11.11.2014
17:45 Uhr
Quirnheim
14.11.2014
18:00 Uhr
Kindenheim
15.11.2014
17:00 Uhr
Obersülzen
Martinsumzug, Treffpunkt: Zentrale Mitte Kindertagesstätte/Feuerwehr
Martinsumzug vom Kerweplatz zum Dorfgemeinschaftshaus
Martinsumzug, Treffpunkt: Kath. Kirche St. Laurentius,17:30 Uhr Gottesdienst
Laternenumzug mit Martinsfeuer, Treffpunkt: Dorfgemeinschaftshaus
Laternenumzug, Treffpunkt: Kindertagesstätte
Martinsumzug, Treffpunkt: Kindertagesstätte 3 L
Martinsumzug, Treffpunkt: Rathaus
Martinsumzug, Kita Grashüpfer Treffpunkt: Schulhof
Laternenumzug, Sternwanderung,
Treffpunkte: Rieslingweg, Mittlerer Waldweg am Spielplatz und Rückgasse
an der ehem. Kläranlage
St. Martinsfest, Martinsspiel in der St. Nikolauskirche,
18.00 Uhr Laternenumzug mit Blaskapelle durchs Dorf, Abschluss
beim großen Martinsfeuer im oberen Burghof
Martinsspiel und Laternenumzug, Stationen: Kerweplatz,
Hofgut und Martinsfeuer am Sportplatz, 19.00 Uhr gemütl. Teil
mit Kinderpunsch, Glühwein, Brezeln etc., Treffpunkt: Kindertagesstätte
Martinsumzug/Laternenfest, Treffpunkt: Kindertagesstätte
Kindergottesdienst, Laternenumzug mit Martinsfeuer,
Treffpunkt: ev. Kirche, Abschluss am Dorfgemeinschaftshaus
Haus der Deutschen Weinstraße in Bockenheim
Tel.: 06359/8001-820, Fax: 06359/8001-812,
e-mail: touristik@gruenstadt-land.de
Ein vielfältiges kulinarisches und
kulturelles Angebot erwartet Sie.
• Bogenschießen
• Floristik
• Recycling Art aus Madagaskar
• Handwerk & Gewürze aus Vietnam
Für die Finanzierung der musikalischen Frühförderung an
unserem Kindergarten spendet
die FWG 50% vom Erlös.
• Handarbeiten aus Leder
• Dekoratives aus Stoff & Papier
Die FWG Laumersheim
freut sich auf Ihren Besuch.
Grünstadt-Land
- 4 -
Ausgabe 45/2014
Beratungen sozialer Dienst
Aids-Beratung
Gesundheitsabteilung Kreisverwaltung Bad Dürkheim in Neustadt
Neumayerstr. 10; Tel. 06322 961-7303
donnerstags 15.00 - 17.00 Uhr, freitags 08:30 - 11.00 Uhr
Arbeitsgemeinschaft Freier Stillgruppen e.V.
Treffpunkt Kreiskrankenhaus Grünstadt, Westring 55, Hebammenzimmer - montags 09:30 - 11:00 Uhr, Tel. 06359 961511
Behindertenbeauftragter der Verbandsgemeinde
Grünstadt-Landund der Stadt Grünstadt
Beratung, Hilfestellung und Hinweisgeber in Fragen zur BehinderungKlaus Raschke, Verbandsgemeindeverwaltung,
Tel. 06359 8001-137
Beratungsstelle für Alleinerziehende und Frauen
Bahnhofstr. 13, Grünstadt, Tel. 06359 84740,
Sprechzeiten: Mo/Mi/Do 09.00 - 12.00 Uhr und nach Vereinbarung
Berufsbegleitender Dienst bei Problemen im Arbeitsleben
- Schwerbehinderter und psychisch kranker Menschen
Tel. 06322 980179
- Fachdienst für Hörgeschädigte
Frankenthal, Tel. 06233 34580
Caritas-Zentrum
Sozialberatung für Schuldner/Allgemeine Sozialberatung
für Schwangere und Familie in Not, Bad Dürkheim,
Philipp-Fauth-Str. 8, Tel. 06322 9109530 Termine nach Vereinbarung
Diakonie Beratungsdienste
- Bad Dürkheim, Kirchgasse 9, Tel. 06322 94180
Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche Fachstelle
Sucht und Prävention
Selbsthilfegruppen für Drogenabhängige, Frauen mit
Ess-Störungen sowie für Alkoholabhängige und Angehörige
- Grünstadt, Friedrich-Ebert-Str. 2, Tel. 06359 6262
Sozial- und Lebensberatungsstelle Schwangeren- und SchwangerschaftskonfliktberatungsstelleBeratungsstelle des Müttergenesungswerkes
Evang. und Kath. Telefonseelsorge für Menschen in seelischer Not
Tel. 0800 1110111 oder 0800 1110222 kostenfrei rund um die UhrInternet für Chat bzw. E-Mail-Beratung www.telefonseelsorge.de
Hospiz-Dienst
Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen
Tel. 06359 84188
Krisentelefon für seelische Probleme
im Landkreis Bad Dürkheim
Tel. 0800 2203300 (kostenlos)
Frauenhaus
Bad DürkheimTel.06322 8588
Gewalt gegen Frauen - Hilfetelefon
Tel. 08000 116016
Geistchristliche Kirche e. V.
Lebenshilfe, Sekretaritat Kindenheim, Tel. 06359 40022
Soziale Dienste/Kleiderkammer/Seelsorge und Sterbebetreuung
Geistchristliches Sozialwerk „Die Schwestern“
Häusliche Alten- und Krankenpflege Sozialstation Kindenheim
Tel. 06359 947021
Gleichstellungsbeauftragte- der Stadt Grünstadt und
- der VerbGemeinde Grünstadt-Land
Andrea Breßler, Stadtverwaltung Grünstadt,
Tel. 06359 805105
- des Landkreises Bad Dürkheim
Gaby Haas, Kreisverwaltung Bad Dürkheim,
Tel. 06322 961-1009
Heilpädagogischer Kindergarten
der Lebenshilfe Grünstadt-Eisenberg e.V.
Tel. 06359 6675
Heilpädagogisch-Therapeutisches Kinderzentrum
Göllheim, Tel. 06351 6400
Johanniter-Unfall-Hilfe e. V.
Ambulante Dienste und Fahrdienste
Tel. 06322 980901 oder 06233 3685-42
Kinderschutzbund Neustadt-Bad Dürkheim e. V.
Kinder- und Jugendtelefon Nr. 0800-1110333
(mo-fr 15.00 - 19.00 Uhr)
Lauterjungs und Mädels e. V.
schwul-lesbische Initiativec/o AIDS-Hilfe Kaiserslautern
Tel. 0631 270226
LIGA „Café International“
Ausländerberatung u. a. , dienstags 18.00 - 20.00 Uhr
im Haus der Jugend Grünstadt, Kreuzerweg 6,
Tel. 06359 83640
Mieterschutzverein
- Geschäftsstelle Neustadt
Tel. 06321 84915
- Grünstadt, Weinstraßencenter,
jeden letzten Dienstag im Monat
von 16:15 - 18:30 Uhr
Ökumenische Sozialstation Grünstadt e. V.
Ambulante-Hife-Zentrum, Grünstadt,
Friedrich-Ebert-Str. 2,
Tel. 06359 93590
Rentensprechtag Deutsche Rentenversicherung
Stadtverwaltung Grünstadt, Weinstraßencenter, Turnstr. 7,
Terminvereinbarung
Tel. 06359 805-111
Selbsthilfegruppen - Kontakte und Treffen
-Alzheimer
jeden letzten Donnerstag im Monat 14.00 - 16.00 Uhr,
Maximilianstift Maxdorf
Tel. 06233 61971
- Frauenhilfe nach Krebs
1. Montag im Monat 15.00 Uhr,
Altenheim Leininger Unterhof,
Grünstadt
- Hypophysen- und Nebennieren
M. Pasedach Tel. 06359 3714
-Insu-Line-Diabetiker
1. Mittwoch im Monat 19.00 Uhr,
ASB Grünstadt,
St.Peter-Str. 23
-Kontinenz
1. Mittwoch im Monat 14.00 Uhr
St. Marienkrankenhaus Ludwigshafen (Personalwohnheim)
- Leben ohne Dich (verwaiste Eltern)
3. Dienstag im Monat 19:30 Uhr,
Birgit Kröther
Tel. 06359-929092, 0151 50575376,
info_verwaiste_eltern@yahoo.com
-Morbus-Bechterew
Barbara Laubscher Tel. 06351-41144
- Multiple Sklerose
2. Mittwoch im Monat 18.00 - 21.00 Uhr im Bistro des Integrationsbetriebs der Lebenshilfe, In der Haarschnur,
Grünstadt, Dr. Müller Tel. 06359 5154,
K.van der Heijden Tel. 06359 6887
-Parkinson
1. Mittwoch im Monat in Kaiserslautern,
Tel. 0631 14079
-Prostatakrebs
jeden 2. Donnerstag im Monat, 18.00 Uhr,
Gaststätte des Schwimmclubs
„Zum Willi im Poseidon“, Worms
-Rheuma
Montag 18.00 Uhr Trockengymnastik/
Freitag 17:30 Uhr, Wassergymnastik, Tel. 06356 1238
- Seelische Krisen - Hoffnungsland e.V.
mittwochs 15.00-18.00 Uhr, Am Grünborn 2 in Kirchheim, sowie
nach tel. Vereinbarung, 06359 81622 M. Süntzenich
SKFM-Betreuungsverein für den Landkreis Bad Dürkheim
Bad Dürkheim, Mannheimer Str. 20, Tel. 06322 68784, Stammtisch
für gesetzl. BetreuerInnen - Treffen 3. Mittwoch im Monat u
m 19.00 Uhr im „Brauhaus“ Grünstadt, Turnstr. 7
Sozialpsychiatrischer Dienst (SpDi) des Gesundheitsamtes
Sprechstunden zu den Öffnungszeiten des Gesundheitsamtes,
Neustadt, Tel. 06322 9617201
Sozialverband VdK
-Geschäftsstelle Neustadt Tel. 06321 399810
-Grünstadt, Vereinshaus Neugasse 4,
jeden 1. 2. und 3. Montagim Monat 09:00 - 12:00 Uhr
Tagesstätte mit Kontaktstellenfunktion
für psychisch behinderte Menschen
Bad Dürkheim Tel. 06322 946787
Tagespflegebörse Kreis Bad Dürkheim
für Tagesmütter- und -väter sowie Eltern, die Betreuung suchen,
Tel. 06322-9614620
Tafeladresse und Ladengeschäft
Grünstadt, Schillerstr. 6, Tel. 06359 923879,
mittwochs.11:30 - 13:00 Uhr und freitags 13:15 - 16:00 Uhr
Weißer Ring e. V, Neustadt
Tel. 0151 55164651, Opfertelefon 116 006
Grünstadt-Land
- 5 -
Ausgabe 45/2014
Wichtiges auf einen Blick
Verbandsgemeindeverwaltung Grünstadt-Land
mit Außenstelle Kreisverwaltung - DÜW Kfz-Zulassung Industriestraße 11, 67269 Grünstadt
Verbandsgemeindeverwaltung
Tel. 06359 8001-0............................................. Fax 06359 8001-811
E-Mail:........................................................post@gruenstadt-land.de
Internet:.......................................................www.gruenstadt-land.de
Öffnungszeiten
Montag-Freitag....................................................... 08:30 - 12:00 Uhr
Montag, Dienstag, Mittwoch.................................. 13:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag............................................................. 13:30 - 18:00 Uhr
Das Bürgerbüro und das Standesamt sind
montags - donnerstags durchgehend geöffnet.
Kreisverwaltung Zulassungsstelle
im Rathaus der Verbandsgemeinde
Tel. 06359 8001-173.......................................... Fax 06359 8001-179
Öffnungszeiten
Montag.......................................07:30 - 13:30 und 14:00 -16:00 Uhr
Dienstag, Mittwoch................................................ 07:30 - 13:00 Uhr
Donnerstag........................... 07:30-13:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag.................................................................... 07:30 - 12:00 Uhr
Annahmeschluss jeweils 1/2 Stunde vor Ende der Öffnungszeiten
Bürgermeister/Beigeordnete
- Bürgermeister Reinhold Niederhöfer
- Erster Beigeordneter Jürgen Schraut
(Sprechstunde: montags 09.00 - 12.00 Uhr,
Tel. 06359/8001-306)
- Beigeordneter Jörg Jokisch
Terminvereinbarung im Sekretariat:
Frau Neufeld.......................................................Tel. 06359 8001-541
Schiedsmann der Verbandsgemeinde
Horst Kern................................................................. Tel. 06359 4237
Migrations- und Integrationsbeauftragter der Verbandsgemeinde
Karlheinz Christ..................................................... Tel. 0162 2948115
Email:................................migration.integration@gruenstadt-land.de
Rufbereitschaft außerhalb
der üblichen Dienststunden
Wasserversorgung
Verbandsgemeindewerke..................................... Tel.: 06359 919786
Abwasserbeseitigung
Verbandsgemeindewerke..................................... Tel.: 06359 919787
Stromversorgung
Pfalzwerke Netz AG...........................................Tel.: 0800 1003448
Battenberg, Bissersheim, Bockenheim a. d. Wstr., EbertsheimRodenbach, Großkarlbach, Kindenheim, Kirchheim, Kleinkarlbach,
Laumersheim, Mertesheim, Neuleiningen, Obersülzen, Quirnheim
Stadtwerke Frankenthal....................................Tel.: 06233 602444
Dirmstein, Gerolsheim
Firma Mielisch........................................................Tel.: 06359 6058
oder............................................................................0171 62370815
Obrigheim
Erdgasversorgung
Pfalzwerke Netz AG...........................................Tel.: 0800 1003448
Battenberg, Bissersheim, Bockenheim, Dirmstein, EbertsheimRodenbach, Gerolsheim, Großkarlbach, Kindenheim, Kirchheim,
Kleinkarlbach, Laumersheim, Mertesheim, Obersülzen, Quirnheim
Stadtwerke Grünstadt..........................................Tel.: 06359 85563
Neuleiningen, Obrigheim
Ruftaxi
Tel.:..............................................06233 879930 oder 0173 6570999
Bissersheim, Dirmstein, Gerolsheim, Großkarlbach, Kirchheim, Laumersheim
Polizeiinspektion Grünstadt
Tel. 06359 93120
Die Polizei wird tätig, soweit die Abwehr einer Gefahr durch eine
andere Behörde nicht oder nicht rechtzeitig möglich erscheint.
Notfallrufe
Polizei/Notruf...........................................................................110
Feuerwehr................................................................................112
Notarzt / Krankenwagen...........................................06359 19222
Kreiskrankenhaus Grünstadt......................................06359 8090
Vergiftungsfälle................................... 06131 232466 oder 19240
Ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale
Am Kreiskrankenhaus Grünstadt, Westring 55
Tel.: 06359 19292 oder 116117 (ohne Vorwahl)
Freitag ab 19.00 Uhr bis Montag 07.00 Uhr
Mittwoch ab 13.00 Uhr bis Donnerstag 07.00 Uhr
und an allen Feiertagen von 08.00 Uhr bis um 07.00 Uhr am
Folgetag
Zahnärztlicher Notdienst
........................................................................... Tel.: 06359 1231
Augenärztlicher Notdienst
........................................................................... Tel.: 06232 1330
Tierärztlicher Notdienst
..................................................................... Tel.: 0152 03740813
Apothekendienst
Samstag, 08.11. ab 12:00 Uhr bis Sonntag, 09.11. 8:30 Uhr
Apotheke im Globus, Grünstadt
Sonntag, 09.11., 8:30 Uhr bis Montag, 10.11., 8:30 Uhr
Martins-Apotheke, Vorstadt 3, Grünstadt
Impressum: Amtsblatt der Verbandsgemeinde Grünstadt-Land
Herausgeber:
Verbandsgemeinde Grünstadt-Land
Druck + Verlag:
Verlag + Druck Linus Wittich KG
Adresse:
54343 Föhren, Europaallee 2
(Industriepark Region Trier)
Telefon:
0 65 02 - 91 47-0 oder -240
Fax:
0 65 02 - 91 47-250
Internet:www.wittich.de
E-Mail:
Postanschrift:
Ansprechpartnerin
für Anzeigen:
Telefon und Fax:
info@wittich-foehren.de
Postfach 11 54, 54343 Föhren
Angelika Heintzmann
Tel. 0 63 22 / 98 98 03, Fax 0 63 22 / 98 98 04
E-Mail:
a.heintzmann@wittich-foehren.de
Adresse:
Schillerstraße 101, 67098 Bad Dürkheim
Verantwortlich:
amtlicher Teil:
Reinhold Niederhöfer, Bürgermeister
Nachrichten und
Hinweise:
Dietmar Kaupp, Verlagsleitung
Anzeigenteil:
Klaus Wirth, Föhren (Anzeigenleitung)
Erscheinungsweise:wöchentlich donnerstags, Einzelstücke zu beziehen bei:
Verbandsgemeindeverwaltung Grünstadt-Land,
67269 Grünstadt
Reklamation
Zustellung bitte an: Tel.: 0 65 02 - 91 47-335, -336 und -713
E-Mail: vertrieb@wittich-foehren.de
Beiträge, die mit dem Namen des Verfassers gekennzeichnet sind und die
Vereinsmitteilungen stellen nicht immer die Meinung des Herausgebers dar.
Bei unverlangt eingesandten Manuskripten behält sich die Redaktion Kürzungen
vor. Textbeiträge sowie angeforderte Bildveröffentlichungen bitten wir per E-Mail
an: amtsblatt@gruenstadt-land.de
Für Anzeigenveröffentlichungen und Fremdbeilagen gelten unsere Allgemeinen
Geschäftsbedingungen und die z.Zt. gültige Anzeigenpreisliste. Für Textveröffentlichungen gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Namentlich
gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion
wieder. Bei Nichtlieferung ohne Verschulden des Verlags oder infolge höherer
Gewalt, Unruhen, Störung des Arbeitsfriedens, bestehen keine Ansprüche gegen
den Verlag.
Grünstadt-Land
- 6 -
Ausgabe 45/2014
Verbandsgemeinde
Grünstadt-Land
Amtlicher Teil
ÖFFENTLICHE BEKANNTMACHUNGEN
1. Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses der Verbandsgemeinde
Grünstadt-Land
Sitzungstag Donnerstag, 13.11.2014, 18:00 Uhr
Sitzungsort Rathaus der Verbandsgemeinde Grünstadt-Land,
Industriestr. 11, 67269 Grünstadt,
Sitzungssaal (5. OG)
Tagesordnung
öffentliche Sitzung
1. Wahl eines Ausschussvorsitzenden und Stellvertreters
nichtöffentliche Sitzung
Prüfung Jahresrechnung
Öffentliche Sitzung des Zweckverbandes
der am Stumpfwaldberechtigten
Die Bevölkerung wird herzlich zur Sitzung des Zweckverbandes der
am Stumpfwald Berechtigten (Neunmärker) am Montag, dem 17.
November 2014 um 18.00 Uhr in den Landgasthof „Zur schönen
Aussicht“ in Eisenberg/Stauf, Ebersteinstr. 16 eingeladen.
Tagesordnung:
1. Prüfung der Jahresrechnung 2013 und Entlastungserteilung
2. Haushaltssatzung und Haushaltsplan 2015/2016
3. Vorstellung des Forstwirtschaftsplanes 2015
4.Zuschussanträge
5. Vortrag über die Geschichte der Neunmärker
6.Verschiedenes
Verbandsgemeindeverwaltung Eisenberg (Pfalz), den 03.11.2014
Für den Zweckverband
gez.: Steitz, Verbandsvorsteher
Grünstadt-Land
- 7 -
Jagdgenossenschaft
Jerusalemsberg-Leiningerwald
Am Freitag, 10. Oktober 2014 fand eine Jagdgenossenschaftsversammlung der Jagdgenossenschaft Jerusalemsberg-Leiningerwald
statt. Hierüber wurde eine Niederschrift gefertigt, die in der Zeit
vom 10. November bis 21. November 2014
während der üblichen Dienststunden bei der Verbandsgemeindeverwaltung Grünstadt-Land, Zimmer B 101, Industriestraße 11,
67269 Grünstadt, eingesehen werden kann.
67269 Grünstadt, 3. November 2014
gez.: Claus Potje, Jagdvorsteher
SONSTIGE MITTEILUNGEN
Gefunden wurde:
In Obersülzen
ein Motorradhelm
In Kirchheim
ein Schal
BürgerserivceGrünstadt-Land, Tel. 06359/8001160
Sprechstunde des Beigeordneten entfällt
Am Montag, 10. November findet keine Sprechstunde des Ersten Beigeordneten Jürgen Schraut bei der Verbandsgemeindeverwaltung statt.
Stellenausschreibung
Für die Kindertagesstätte der Ortsgemeinde Kirchheim
suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen
staatlich anerkannte/r Erzieher/in
als Leitung der Kindertagesstätte Kirchheim
Wir bieten Ihnen:
- eine Vollzeitbeschäftigung von 39 Wochenstunden
- Bezahlung nach TVöD (derzeit Entgeltgruppe S 13 TVöD)
- einen befristeten Vertrag im Rahmen eines Beschäftigungsverbotes und als Mutterschaftsvertretung bis zunächst
18.05.2015. Eine Weiterbeschäftigung als Elternzeitvertretung wird in Aussicht gestellt. Eine unbefristete Beschäftigung nach Ende der Elternzeit wird angestrebt
- eine 4 gruppige Kindertagesstätte mit zurzeit rd. 90 Kindern
Wir erwarten:
- eine interessierte und einsatzfreudige Erziehungskraft oder
Personen mit vergleichbarer Qualifikation
nach der Fachkräftevereinbarung
- einschlägige Berufserfahrung in Kindertagesstätten
- professionelle und zuverlässige Leitungs- und Führungsperson
- Belastbarkeit und Flexibilität
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen senden Sie bis
30.11.2014 an die
Verbandsgemeindeverwaltung Grünstadt-Land
Industriestraße 11, 67269 Grünstadt
Weitere Auskünfte erteilt die ständige Vertretung der Kita-Leitung, Frau Triebel, Tel. 06359 5358 oder die Verbandsgemeinde
Grünstadt-Land, Tel. 06359 8001-516.
Niederschrift über die öffentliche Sitzung
der Verbandsversammlung des
Forstzweckverbandes
Jerusalemsberg-Leiningerwald
am 10. Oktober 2014
1. Verpflichtung der Verbandsmitglieder
Der Verbandsvorsteher verpflichtet die Mitglieder der Verbandsversammlung gem. § 7 Abs. 1 Ziff. 6 des Landesgesetzes über die kommunale
Zusammenarbeit (KomZG) i.V.m. § 30 Abs. 2 Gemeindeordnung vor ihrem
Amtsantritt Namens des Forstzweckverbandes Jerusalemsberg-Leiningerwald durch Handschlag auf die gewissenhafte Erfüllung ihrer Pflichten.
2. Wahl des Verbandsvorstehers
Ortsbürgermeister Franz Adam schlägt vor, Herrn Claus Potje erneut
zum Verbandsvorsteher zu wählen. Weitere Wahlvorschläge werden
nicht unterbreitet. Der Verbandsvorsteher lässt sodann über den
Vorschlag abstimmen.
Abstimmungsergebnis: -einstimmigSomit ist Herr Claus Potje erneut zum Verbandsvorsteher gewählt.
Herr Potje nimmt die Wahl an.
Ausgabe 45/2014
Ernennung des Verbandsvorstehers
Ortsbürgermeister Franz Adam wird von der Verbandsversammlung
als ältestes Verbandsmitglied für die Ernennung des Verbandsvorstehers gewählt.
Herr Franz Adam unterzeichnet die Ernennungsurkunde, ernennt
Herrn Potje unter Berufung in das Beamtenverhältnis als Ehrenbeamter zum Verbandsvorsteher und händigt die Ernennungsurkunde aus.
3. Wahl des stellvertretenden Verbandsvorstehers
Verbandsvorsteher Claus Potje schlägt vor, Herrn Ortsbürgermeister
Andreas Werle zum stellvertretenden Verbandsvorsteher zu wählen.
Herr Werle kann zwar in der heutigen Sitzung nicht anwesend sein,
hat jedoch erklärt, im Falle einer Wahl das Amt anzunehmen.
Weitere Wahlvorschläge werden nicht unterbreitet.
Der Verbandsvorsteher lässt sodann über den Vorschlag abstimmen.
Abstimmungsergebnis: -einstimmigSomit ist Herr Andreas Werle zum stellvertretenden Verbandsvorsteher gewählt. Die Ernennung von Herr Werle wird in der nächsten
Verbandsversammlung erfolgen.
4. Wahl von zwei Rechnungsprüfern
Der Vorsitzende führt aus, dass die bisherigen Rechnungsprüfer
von der Ortsgemeinde Neuleiningen und der Ortsgemeinde Kleinkarlbach gestellt wurden.
Er schlägt vor die Vertreter der Verbandsmitglieder Neuleiningen
und Kleinkarlbach zu Rechnungsprüfern zu wählen. Weitere Vorschläge werden nicht unterbreitet.
Der Vorsitzende lässt sodann über den Vorschlag abstimmen.
Abstimmungsergebnis: einstimmig
gez. Potje, Verbandsvorsteher
Wasser- und Bodenverbandes
zur Beregnung der Vorderpfalz
Der Beregnungsverband wird am 14. November 2014 die Beregnungsanlagen bis Mitte Februar 2015 abstellen. Alle Bewirtschafter
und Nutzer werden gebeten, die Ihnen überlassenen Standrohrwasserzähler zur alljährlichen Endablesung bereitzuhalten.
Es wird daran erinnert, dass sämtliche Verbandseinrichtungen (vor
allem Standrohrwasserzähler) ordnungsgemäß und pfleglich zu
behandeln sind.
Höhere Berufsfachschule
Polizeidienst und Verwaltung
Einstieg in den Polizeidienst
Die Berufsbildende Schule Wirtschaft II Ludwigshafen führt in
Zusammenarbeit mit dem Polizeipräsidium Rheinpfalz zwei Informationsveranstaltungen zur Höheren Berufsfachschule Polizeidienst und Verwaltung durch.
Der Bildungsgang richtet sich an Bewerber mit mittlerer Reife und
einem Höchstalter von 24 Jahren, die die Fachhochschulreife erwerben und in den gehobenen Polizeidienst als Polizeikommissar oder
Polizeikommissarin eintreten wollen. Bei erfolgreichem Abschluss
der Höheren Berufsfachschule und Erfüllung der Einstellungsvoraussetzungen gibt es eine Einstellungszusagedes Landes Rheinland-Pfalz mit Studienberechtigung an der Fachhochschule der
Polizei.
Die Informationsveranstaltungen finden jeweils am Mittwoch, den
12.11.2014 um 18.00 Uhr und am Samstag, den 15.11.2014 um
11.00 Uhr in der Aula der Berufsbildenden Schule Wirtschaft II, Bismarckstr. 39 in Ludwigshafen statt.
Bieten Sie Wohnungseinbrechern
keine Gelegenheit!
Mit Beginn der „dunklen Jahreszeit“ rechnet die
Polizei mit einem Anstieg von Wohnungseinbrüchen. Die letzten Jahre haben gezeigt, dass sehr
viele dieser Delikte zwischen 16 und 21 Uhr begangen werden.
Ungewöhnlich früh jedoch in diesem Jahr! Hier werden Wohnungseinbrüche schon seit September und untypisch auch während der
Nachtstunden (Tiefschlafphase) verübt.
Die Täter wählen die Objekte bevorzugt nach folgenden Kriterien aus:
• Wohnung/Haus dunkel.
• Keine Geräuschquellen in der Wohnung/im Haus.
• Wohnungsinhaber nimmt bei Probeanrufen das Telefon nicht ab.
• Briefkasten ist nicht geleert.
Deshalb rät die Polizei: Keine Abwesenheit signalisieren!
Weitere Tipps:
• Haus- und Wohnungsabschlusstüren sowie Hof- und Garagentore auch bei kürzerer Abwesenheit verschließen.
• Fenster und Balkontüren nicht kippen und Griffe abschließen.
Grünstadt-Land
- 8 -
• Rollläden tagsüber nicht runter lassen – jedoch nachts schließen.
• Licht- und Geräuschquellen erzeugen, z.B. durch Zeitschaltuhren.
Die Polizei bittet:
Beobachten Sie Ihre Wohngegend!
Die Täter suchen sich überwiegend Gebiete in Ortsrandlage aus,
meist Neubaugebiete, aus denen sie schnell flüchten und die Autobahn erreichen können.
• Tauchen ortsfremde Fahrzeuge auf?
• Laufen fremde Personen durch die Straße, die sich auffällig umsehen, Hofeinfahrten betreten oder sich sonst verdächtig verhalten?
Bitte melden Sie Auffälligkeiten sofort der Polizei! Sie ist auf Ihre
Hinweise angewiesen!
Rufnummer der Polizei: 06359/93120
Kostenlose Beratung mit Überprüfung des eigenen Hauses auf Einbruchsicherheit:
Polizeipräsidium Rheinpfalz, Polizeiliche Kriminalprävention in Ludwigshafen am Rhein, Telefon: 0621/9632510. Im Internet: www.polizei.rlp.de und www.polizei-beratung.de.
Verbandsgemeindeverwaltung
Fachbereich 3 „Bürgerdienste“
Ausgabe 45/2014
Zweites gemeinsames Urlaubsmagazin
für die Deutsche Weinstraße 2015/2016
Südliche Weinstraße e.V. und Deutsche Weinstraße e.V. Mittelhaardt
setzen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Herausgabe des
neuen Urlaubsmagazins „Die Pfalz macht Urlaub - An der Deutschen Weinstraße 2015/2016“ fort. Auch in der neuen Ausgabe
thematisiert das Urlaubsmagazin die Themen „Wein, Wandern, Rad,
Wellness und Erlebnis”. Zusätzlich wurde das Thema „Zauberhafter Winter“ in den Fokus gestellt, da die Weihnachtsmärkte an der
Deutschen Weinstraße eine immer wichtigere Rolle spielen in der
internationalen Vermarktung.
Den neuen Katalog gibt es ab sofort bei allen Touristinformationen
entlang der Deutschen Weinstraße, bei der Pfalz Touristik und bei:
• Zentrale für Tourismus Südliche Weinstraße e.V.,
An der Kreuzmühle 2, 76829 Landau, Tel. 06341/940407,
www.suedlicheweinstrasse.de
• Deutsche Weinstraße e.V. - Mittelhaardt, Martin-Luther- Str. 69,
67433 Neustadt / Wstr., Tel. 06321/3916921,
www.deutsche-weinstrasse.de
Achtung Wildunfälle!
Mit der Zeitumstellung erhöht sich erfahrungsgemäß auch das Risiko für Wildunfälle. Autofahrer, die nun eine Stunde früher unterwegs sind,
oftmals noch in der Dämmerung, wird deshalb
empfohlen ganz besonders vorsichtig zu fahren.
Es muss damit gerechnet werden, dass Rehe, Hirsche und Wildschweine unverhofft die Straßen überqueren - auch dort wo kein
Warnschild auf Wildwechsel hinweist.
Selbst Wildunfälle mit kleinerem Rehwild können für Fahrzeuginsassen schlimme Folgen haben, weil das plötzlich auf der Fahrbahn
auftauchende Tier die Verkehrsteilnehmer(Innen) zu einer spontanen
Ausweichreaktion verleiten kann. Dies ist insbesondere folgenreich
bei Fahrzeugen ohne elektronische Fahrstabilitäts-Regelung (ESP).
Die Eigensicherung funktioniert nur wenn der Fahrer die Fahrspur
beibehält und umgehend eine Vollbremsung einleitet.
Für alle Verkehrsteilnehmer gilt: Mit angepasster Geschwindigkeit,
vorausschauend und vorsichtig fahren sowie ausreichend Abstand
zum vorausfahrenden Fahrzeug halten.
Taucht z.B. ein Reh am Straßenrand auf, sofort das Tempo reduzieren, denn Wildtiere sind oft als Rudel unterwegs.
Ereignet sich dennoch ein Wildunfall:
Warnblinker einschalten, Warndreieck aufstellen, gegebenenfalls
verletzte versorgen und die Polizei verständigen. Angefahrene Tiere
auf keinen Fall berühren. Getötetes Tier nicht mitnehmen, da eine
strafrechtliche Verfolgung droht.
Sicherer Schulweg
Mit Reflektoren sind Kinder besser sichtbar
Kinder auf dem Schulweg müssen gerade in Herbst und Winter für
andere Verkehrsteilnehmer gut sichtbar sein - allein deshalb schon,
weil sie durch ihre Körpergröße oftmals von anderen beispielsweise
beim Überqueren der Straße übersehen werden.
Helle Kleidung in leuchtenden Farben ist deshalb wichtig und sollte
zudem reich mit Reflektoren bestückt sein. Großzügige Reflexionsflächen sorgen auf dem Ranzen für auffallendes Strahlen.
Kinder unbedingt selbst gehen lassen
Besorgte Eltern sollten - wenn möglich - ihre Kinder nicht zur Schule
chauffieren. Das ist nicht die sicherste Variante. Auch schafft das
hohe Verkehrsaufkommen durch das „Elterntaxi“ besonders zum
Unterrichtsbeginn und -ende für die Schulkinder weitere Gefahren.
Zudem ist Bewegung in frischer Luft für Kinder wichtig und auf jeder
Strecke, die sie selbst zurücklegen, trainieren sie zudem ihre Wahrnehmungs- und Reaktionsfähigkeit.
Forstamt Bad Dürkheim
Wildfleisch auf den Tisch . . .
Das Forstamt zeigt Ihnen am 18.11.2014 (19.00 Uhr) und 02.12.2014
(19.00 Uhr) im Forstamt, Nebengebäude Bad Dürkheim-Hardenburg, Kaiserslauterer Str. 343, den Umgang mit Fleisch vom Wild.
- Wie bearbeite ich Fleisch vom Wild?
- Was kann man aus Wildfleisch alles machen?
- Wann und wo bekomme ich frisches Wildfleisch?
Bei Interesse Anmeldung unter Tel.: 06322/9467-13 oder per Mail:
forstamt.bad-duerkheim@wald-rlp.de.
Die Teilnahme kostet 20,00 Euro/Person und beinhaltet Kostproben
vom Wild und Getränke.
www.bad-duerkheim.wald-rlp.de
Stammtisch für Betreuer
Nächste Stammtisch: Mittwoch, 19.11.2014 um 19.00 Uhr im
Brauhaus Grünstadt (Turnstraße 11).
Untersuchungen zur
Einschulung in Obrigheim
Die Abteilung Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Bad Dürkheim
in Neustadt hat in der VG Grünstadt-Land mit den Untersuchungen
der Kinder, die im Landkreis im Sommer eingeschult werden sollen, begonnen. Die Ärztin Nathalie Beck mit ihrem Team wartet auf
den Besuch der Erstklässler und ihrer Erziehungsberechtigten, die
bereits Benachrichtigungen der Schule oder des Gesundheitsamtes
haben. Die genaue Terminvergabe erfolgt durch die Schule.
Die nächsten Termine:
Grundschule Obrigheim:
am 19., 24. und 25. November von 08.00 bis 11:30 Uhr
Energetische Haussanierung
Bei einem kostenlosen Vortragsabend der Energieagentur Rheinland-Pfalz und des BUND am Donnerstag, 13. November 2014
um 19.00 Uhr in der Kreisverwaltung Bad Dürkheim, Ratssaal,
Philipp-Fauth-Str. 11 erhalten Hausbesitzer und Bürger die Möglichkeit, sich über „Energetische Haussanierung“ zu informieren:
Wie lassen sich erforderliche Instandhaltungs- und Sanierungsmaßnahmen mit verbesserten Wärmedämmeigenschaften koppeln? Wie
lässt sich ein Wohngebäude in Teilschritten zum energieeffizienten
Haus umbauen?
Volkshochschule Kirchheim-Bissersheim
in der KVHS Bad Dürkheim
Leitung: Ingrid Minuth, Tel.: 06359/81785 bis 19.00 Uhr
im Internet unter www.vhs-gruenstadt-land.de
Tibofitness - Bodystyling
Einstieg möglich
6 x, mi ab 5.11., 19.00 - 20.00 Uhr, € 18,
Kirchheim, Schulsporthalle, Dörte Graffert
Köstliche Pralinen aus eigener Küche
Wir lernen das Herstellen von Pralinen: Aprikosenkonfekt, Mandelpralinen, Cognac-Kugeln, Mascarpone Herzen, Kakaomarzipan etc.
H3074304KB 1 x, Mi 26.11., 19.00 - 22.00 Uhr, € 12
(zzgl. Lebensmittelkosten, direkt an die Kursleitung
zu entrichten.) Karola Langhauser Bockenheim,
Gästehaus Langhauser, Küche
- 9 -
Mandeln, das wahrhaft
Fürstliche Geschenk unserer Heimat
Wir verwöhnen den Gaumen mit raffinierten Gerichten, wie z.B.
gebackene Garnelen in Mandel-Chili-Butter, Lammcarré und Seezunge in Mandelkruste, Spinatstrudel mit Mandeln, Mandelspätzle
und außergewöhnlichen Soßen aus zerstoßenen Mandeln. Sie
erfahren einiges über den Anbau in der Pfalz und warum die Mandel
in der Pfalz ein wahrhaft „fürstliches Geschenk“ ist. *Bitte mitbringen: Geschirrtuch, Schneidebrett, scharfes Küchenmesser.
F3074309KB 2 x, mi ab 12.11., 19.00 - 22.00 Uhr, € 23
(zzgl. Lebensmittelkosten, bitte direkt an die Kursleitung entrichten.), Karola Langhauser, Bockenheim,
Gästehaus Langhauser, Küche
Alle EDV Kurse finden in Kirchheim,
Friederich-Diffiné Haus statt.
Smartphone und Tablet-PC (Android)
Die wichtigsten Funktionen und Programme ( Apps) werden vorgestellt. Sie lernen u. a. wie sie die Geräte individuell einrichten, mit
einem PC oder Laptop verbinden und z.B. Musik, Fotos, Videos
oder Termine synchronisieren, im Internet über WLAN surfen oder
E-Mails empfangen und weitere Programme („Apps“) installieren.
Zusätzlich Informationen über E-Mail. Voraussetzung: Smartphone
oder Tablet-PC (nur Android Betriebssystem) erforderlich und eine
E-Mail Adresse zum Empfang von lernbegleitenden Unterlagen.
Besonderheit: Lernbegleitung während der gesamten Kurszeit,
Kursunterlagen werden per E-Mail bereitgestellt.
H5017201KB 3 x, di ab 11.11., 19.30 - 21.45 Uhr,
€ 40, Klaus Lippert
Windows: Grundlagen 2
Aufbaukurs zu Grundlagen 1 sowie für Teilnehmer mit PC-Kenntnissen. Themen: Grafiken und Bilder erstellen / Briefe schreiben /
Bilder in Texte einbinden / Schriften und Computerprogramme installieren und deinstallieren.
H5012106KB 4 x, mi ab 19.11. 14.30 - 17.30 Uhr, € 58, Heinz
Wittmann
Windows: Grundlagen 3 - Einführung in Word
Text ohne Tippen: Wenn ein Dokument bereits vorliegt, dann bietet
sich Scannen mit Texterkennung als Alternative zum Abschreiben
an. Auch zum Archivieren eignen sich die eingelesenen Texte. Themen: Einscannen von Texten und Bildern / Bearbeiten von eingescannten Texten / Einführung in das Textverarbeitungsprogramm
Word / Datensicherung.
H5012111KB 4 x, di ab 11.11., 14.30 - 17.30 Uhr, € 58,
Heinz Wittmann
PowerPoint: Grundlagen
Sie lernen, wie das Präsentationsprogramm aufgebaut ist und richtig
bedient wird und wie man Präsentationen strukturiert. Mit konkreten
Fallbeispielen erstellen Sie Präsentationen, die Sie den anderen Teilnehmern vorstellen können. Lerninhalte und Unterlagen werden per
E-Mail bereitgestellt. Es besteht die Möglichkeit, während der Kursdauer mit dem Dozenten und den anderen Teilnehmern zu kommunizieren. Voraussetzung: gute Kenntnisse in Windows.
H5043101KB 5 x, mi ab 19.11., 19.00 - 21.30 Uhr, € 55,
aus Lippert
Word 2010: Serienbrieferstellung
Ob im Büro, im Verein oder im privaten Bereich, immer wieder muss
eine Einladung, ein Rundschreiben oder Protokoll gleichzeitig an
viele Adressaten versandt werden. Mit Hilfe der Seriendruckfunktion können Sie beliebig viele Briefe mit individueller Anrede und
Adresse gleichzeitig verschicken. Auch die entsprechenden Adressetiketten oder Briefumschläge können Sie anfertigen. Wir zeigen
Ihnen zudem, wie Sie bereits vorhandene Adresslisten verwenden
können. Voraussetzungen: EDV- und Word-Grundlagenkenntnisse
H5041103KB 3 x, fr ab 21.11., 19.00 - 21.30 Uhr, € 36, Andreas
Jung, Kirchheim, Friederich-Diffiné-Haus,
EDV-Bildungszentrum
Nichtamtlicher Teil
Seniorenbeirat Grünstadt-Land
Liebe Mitglieder,
für unseren Mehrtagesausflug im nächsten Jahr gibt es
zwei Ziele zur Auswahl, die wir kurz vorstellen möchten:
Vorschlag 1 - Fahrt in das „Alte Land“
(Termin: 28.06.-03.07.2015 - 6 Tage)
Wir wohnen in einem Hotel in Stade. Auf dem Programm
stehen u. a. Besichtigungen von Bremerhaven und Hamburg (mit Stadt- und Hafenrundfahrt), eine Tour mit dem Fleetkahn,
Besichtigung eines Obsthofes und die Fahrt ins Kehdinger Land.
Ausgabe 45/2014
Preis pro Person im Doppelzimmer € 599,Einzelzimmerzuschlag € 50,Vorschlag 2 - Fahrt in den „Spreewald“
(Termin: 26.07.-31.07.2015 - 6 Tage)
Wir wohnen in Lehde in einem individuell gestalteten spreewaldtypischen Haus mit „Wohlfühl“-Ambiente. Auf dem Programm stehen
u. a. eine Spreewaldrundfahrt mit Besuch eines Erlebnisgasthauses,
Tagesausflüge nach Berlin und Cottbus, Besichtigung des rekultivierten Braunkohletagebaus bei Lübbenau, eine Tour mit Tischkähnen zur Pohlenzschanze.
Preis pro Person im Doppelzimmer € 549,Einzelzimmerzuschlag € 100,Ausführlichere Reisebeschreibungen zu beiden Fahrten können bei
den Herren Raschke, Rettig oder Fischer angefordert werden.
Wohin soll unsere Reise gehen?
Darüber entscheiden Sie!
Bei Interesse füllen Sie bitte den nachstehenden Anhang aus und
geben diesen bis spätestens Freitag, 21.11.2014 an die oben
genannten Herren Raschke, Rettig oder Fischer zurück:
✂
(bitte ausschneiden)
Vorschlag 1
„Altes Land“
O
Vorschlag 2
„Spreewald“
O
Name:...........................................................................................
Vorname:......................................................................................
Wohnort:.......................................................................................
Tel.-Nr.:.........................................................................................
✂
Grünstadt-Land
BUND Kreisgruppe
Bad Dürkheim
Das nächste Monatstreffen findet am Freitag, 14.11.14 um 19:30
Uhr im Restaurant „Kupferpfanne“ in Grünstadt, Kirchheimer Str.
19, statt. Themen u. a. Renaturierung Schwabenbach, Flurbereinigungsverfahren Freinsheim und Weisenheim/Sand, Pflegemaßnahmen und Jahresabschlussveranstaltung, Schutz alter Friedhof
Dirmstein, Bericht Kreisgruppentreffen
Battenberg (Pfalz)
www.battenberg-weinstrasse.de
Amtlicher Teil
ÖFFENTLICHE BEKANNTMACHUNGEN
Jagdgenossenschaft
Jerusalemsberg-Leiningerwald
Niederschrift zur
Jagdgenossenschaftsversammlung vom 10.10.2014
Veröffentlichung sh. unter Verbandsgemeinde
SONSTIGE MITTEILUNGEN
Niederschrift über die öffentliche Sitzung
der Verbandsversammlung des
Forstzweckverbandes
Jerusalemsberg-Leiningerwald
am 10. Oktober 2014
(Veröffentlichung s.u. Verbandsgemeinde)
Grünstadt-Land
- 10 -
Durchführung der turnusmäßigen
Ablesung der Wasserzähler für die
Jahresverbrauchsabrechnung 2014
Die Verbandsgmeindewerke Grünstadt-Land teilen mit, dass die
diesjährige Turnusablesung der Wasserzähler im Zeitraum vom 15.
November 2014 bis 5. Dezember 2014 stattfindet. Die Ablesung
wird durch den Ortsbeauftragten Herrn Kurt Waßner durchgeführt,
der auch die entsprechende Bevollmächtigung besitzt, diese mit dem
Originalsiegel der Verbandsgemeinde Grünstadt-Land versehen ist.
Damit unser Personal die Ablesung reibungslos und schnellstmöglich durchführen kann bitten wir dafür Sorge zu tragen, dass die
jeweiligen Messeinrichtungen frei zugänglich sind.
Ihre
Verbandsgemeindewerke Grünstadt-Land
-Verbrauchsabrechnung-
Bericht über die 4. Sitzung
des Gemeinderates Battenberg
am 07.10.2014
Stellungnahme zum Einheitlichen Regionalplan Rhein-Neckar
„Teilregionalplan Windenergie“
Der Stellungnahme der Verwaltung zum Einheitlichen Regionalplan
Rhein-Neckar „Teilregionalplan Windenergie“ wird zugestimmt.
St. Martinsfest
Am Dienstag, dem 11.11.2014 findet unser St. Martinsfest statt.
Wir treffen uns um 17:30 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus, von wo
aus der Laternenumzug mit Gesang zum Tennisplatz zieht. Dort
werden am Martinsfeuer Martinsbrezeln für unsere kleinen Laternenträger verteilt. Für die durstigen und hungrigen Sänger hat sich
die Feuerwehr gerüstet. Es würde uns sehr helfen, wenn Sie Ihre
eigene Glühweintasse mitbringen können. Wir empfehlen rustikales
Schuhwerk oder Gummistiefel.
Ihre Freiwillige Feuerwehr Battenberg
Nichtamtlicher Teil
Förderverein der Grundschule
Burgenländchen Kleinkarlbach
Näheres sh. Kleinkarlbach
Kneipp-Verein
Der Kneipp-Verein organisiert einen Besuch des Altdeutschen Weihnachtsmarktes in Bad Wimpfen am 6. Dezember 2014. Lernen Sie einen
der schönsten Weihnachtsmärkte Süddeutschlands kennen. Treffpunkt
ist am 06.12.14 um 12:30 Uhr vor dem Dorfgemeinschaftshaus. Der
Bus bringt uns nach Bad Wimpfen, wo wir auch Kollegen des örtlichen
Kneipp-Vereins treffen wollen. In Bad Wimpfen nehmen wir uns 2-3
Stunden Zeit über den wunderbaren Weihnachtsmarkt zu schlendern.
Gegen 17:30 Uhr übernimmt uns wieder der Bus. Auf der Rückfahrt
haben wir Zeit und Gelegenheit für eine Vesper bei Holz-Weisbrodt in
Weisenheim/Berg. Rückkehr in Battenberg gegen 21:00 Uhr.
Die Kosten der Busfahrt trägt der Kneipp-Verein. Ihre Ausgaben auf
dem Weihnachtsmarkt und bei der Vesper müssen Sie selbst bestreiten.
Bitte teilen Sie uns Ihre Teilnahme mit bis 30.11.14 bei H. Breuer, W.
Fritz, E. Liebold oder C. Pahlke.
St. Martin KiGa Neuleiningen
Ausgabe 45/2014
Bissersheim
www.bissersheim.de
Amtlicher Teil
SONSTIGE MITTEILUNGEN
Durchführung der turnusmäßigen
Ablesung der Wasserzähler für die
Jahresverbrauchsabrechnung 2014
Die Verbandsgmeindewerke Grünstadt-Land teilen mit, dass die diesjährige
Turnusablesung der Wasserzähler im Zeitraum vom 15. November 2014
bis 5. Dezember 2014 stattfindet. Die Ablesung wird durch den Ortsbeauftragten Herrn Edwin Ohlinger durchgeführt, der auch die entsprechende
Bevollmächtigung besitzt, diese mit dem Originalsiegel der Verbandsgemeinde Grünstadt-Land versehen ist. Damit unser Personal die Ablesung
reibungslos und schnellstmöglich durchführen kann bitten wir dafür Sorge
zu tragen, dass die jeweiligen Messeinrichtungen frei zugänglich sind.
Ihre
Verbandsgemeindewerke Grünstadt-Land
-Verbrauchsabrechnung-
Seniorennachmittag am 13. November 2014
Liebe Seniorinnen, liebe Senioren,
wir laden Sie ganz herzlich zu unserem nächsten Seniorennachmittag am Donnerstag, den 13. November 2014 um 15.00 Uhr ins
Eulennest ein.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Das Helferteam und Heinrich Krauß
Nichtamtlicher Teil
GV Liederkranz
16.11.14 um 09.00 Uhr
Mitgestaltung des Gottesdienstes zum Volkstrauertag in der Kirche
Bissersheim
22.11.14 ab 19.00 Uhr
Liederabend am in der Sängerhalle. Mitwirkende Chöre aus Altdorf,
Bissersheim, Kirchheim, Lambsheim und Wattenheim
Prot. Kirchengemeinde Bissersheim
Sonntag, 09.11.2014
10.00 Uhr
Regionaler Friedens-Gottesdienst
in der Friedenskirche Grünstadt
Proben für das Krippenspiel: (Näheres siehe Kirchheim)
Bockenheim
a. d. Weinstraße
www.bockenheim.de
Näheres sh. Neuleiningen
SPD Ortsverein KleinkarlbachBattenberg-Kirchheim-Neuleiningen
Mitgliederversammlung am 10.11.2014
(Näheres sh. unter Kleinkarlbach)
Prot. Kirchengemeinde Battenberg
Samstag, 08.11.2014
09.00 12.30 Uhr:
Präparandentag im Dorfgemeinschaftshaus
Sonntag, 09.11.2014
10.00 Uhr
Regionaler Friedens-Gottesdienst
in der Friedenskirche in Grünstadt
Kleinkarlbacher Martinsumzug
siehe Kleinkarlbach
Proben zum Krippenspiel
siehe Kirchheim
Amtlicher Teil
SONSTIGE MITTEILUNGEN
Durchführung der turnusmäßigen
Ablesung der Wasserzähler für die
Jahresverbrauchsabrechnung 2014
Die Verbandsgmeindewerke Grünstadt-Land teilen mit, dass die
diesjährige Turnusablesung der Wasserzähler im Zeitraum vom 15.
November 2014 bis 5. Dezember 2014 stattfindet. Die Ablesung
wird durch die Ortsbeauftragten Frau Alexandra Schwan und Herrn
Peter Jung durchgeführt, die auch die entsprechende Bevollmächtigung besitzt, diese mit dem Originalsiegel der Verbandsgemeinde
Grünstadt-Land versehen ist.
Grünstadt-Land
- 11 -
Damit unser Personal die Ablesung reibungslos und schnellstmöglich durchführen kann bitten wir dafür Sorge zu tragen, dass die
jeweiligen Messeinrichtungen frei zugänglich sind.
Ihre
Verbandsgemeindewerke Grünstadt-Land
-Verbrauchsabrechnung-
Bericht über die 2. Sitzung
des Ausschusses für Fremdenverkehr,
Winzerfest und Kultur Bockenheim
am 06.10.2014
Verpflichtung eines Ausschussmitgliedes und eines Stellvertreters
Der Vorsitzende verpflichtet das Ausschussmitglied Betina Lavender sowie deren Stellvertreter Günter Sorge, gemäß § 30 Abs. 2
der Gemeindeordnung (GemO), vor ihrem Amtsantritt durch Handschlag auf die gewissenhafte Erfüllung ihrer Pflichten.
Veranstaltungskalender 2015
Die Zusammenkunft zur Besprechung der Veranstaltungstermine für
2015 findet am Dienstag, 18. November 2014 um 19:00 Uhr im
Rathaus, Leininger Ring 51 statt. Bei Verhinderung bitten wir um
vorherige Mitteilung der Termine (mit Ausweichterminen) am besten
per mail an: info@bockenheim.de
Wieland Benß, Erster Beigeordneter
Partnerschaft Bockenheim - Grandvilliers
Hiermit ergeht herzliche Einladung zur Sitzung aller Gastfamilien der
Partnerschaft Bockenheim-Grandvilliers am Montag, 10. November um 19:00 Uhr im Rathaus Bockenheim, Sitzungssaal.
Tagesordnung:
1. Besuch unserer Gäste aus Frankreich an Pfingsten 2015
2.Verschiedenes
Wieland Benß, Beigeordneter
Ausgabe 45/2014
Krönungsball
Der BCV feiert dieses Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Diesen besonderen Anlass möchten wir feiern und auch ein Prinzenpaar krönen.
Der Krönungsball findet am Samstag, 15. November 2014 ab
19:11 Uhr in der Festhalle „Emichsburg“ statt. Wenige Karten sind
noch im Vorverkauf erhältlich bei Familie Kraft, Tel. 06359 40488.
Für alle Aktiven: Aufbau ist ab Montag, 10. November ab 18:00
Uhr, Generalprobe für den Ball ist am Freitag, 14. November ab
19:00 Uhr in der Festhalle „Emichsburg“.
Kath. Öffentliche Bücherei
Die Kath. Öffentliche Bücherei lädt zu ihrer großen Weihnachts-Buchausstellung ein, in der viele Bücher zum Kauf angeboten werden: Von
Belletristik bis zum Sachbuch, für Groß und Klein dürfte für jeden etwas
dabei sein. In Bockenheim ist die Ausstellung am Sonntag, 9. November im Pfarrheim (Stiegelgasse 2) von 10.00 bis 17.00 Uhr aufgebaut,
am Sonntag (16. November) in Obrigheim nach dem Gottesdienst um
10.30 Uhr. Mit dem Erlös wird wieder die Büchereiarbeit unterstützt.
Kultur- und Verkehrsverein
Wir laden ein zur nächsten öffentlichen Vorstandssitzung am Donnerstag, den 13. November um 20.00 Uhr im Landgastaus „Zur
Traube“, Weinstr. 82.
Themen: Nachlese Winzerfest, Weihnachtsmarkt, Landpartie 2015,
Schlossmauerglühen, Jahres-Hauptversammlung und Sonstiges.
Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.
Landfrauen
Achtung Änderung!
Der Kurs am Freitag: „Ingwer von alltagstauglich bis exotisch“ findet
nicht wie angegeben in der Feuerwehr, sondern im Roten Rathaus statt.
Unser Stammtisch verschiebt sich ebenfalls. Anstelle vom Schubing
gehen wir in den Sonnenhof am 13.11.2014 ab 18.00 Uhr
Neue Gastfamilien gesucht
VdK Ortverband Bockenheim
Die Partnerschaft mit der französischen Gemeinde Grandvilliers
besteht seit 31 Jahren. Um diese auch weiterhin die aufrecht zu
erhalten, suchen wir dringend neue Familien, die sich für die Partnerschaft einsetzen. Die Besuche finden immer im Wechsel an Pfingsten
statt. Dieses Jahr fahren die Bockenheimer wieder nach Frankreich.
Infos bei der Gemeinde oder bei Wieland Benß, Tel. 06359 40488.
Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung mit Neuwahlen
am Donnerstag, 20.11.2014 um 19.00 Uhr im Weingut Heiser in
Bockenheim, Burggraben 11.
Tagesordnungspunkte:
1. Begrüßung, Gedenkminute
2.BerichtVorsitzende
3. Bericht Kassenverwalter
4. Bericht Kassenprüfung
5. Entlastung Vorstand
6.Neuwahlen
7.Ehrungen
8.Sonstiges
lm Sinne der Eigenständigkeit des VdK-Ortsverbandes wird um rege
Teilnahme gebeten.
Öffnungs- und Sprechzeiten
der Gemeindeverwaltung
Öffnungszeiten Büro:
Montag bis Donnerstag von 10:30 Uhr bis 12.00 Uhr
Sprechstunden Ortsbürgermeister und Beigeordnete:
jeden Montag von 18.00 bis 19.00 Uhr
Tel. 06359 946410 / Fax. 06359 946414
Nichtamtlicher Teil
Ev. Kindertagesstätte
„Kommt, wir woll´n Laterne laufen...“
Unter diesem Motto möchten wir alle Bockenheimer zum Laternenumzug am Dienstag, dem 11.11.2014 einladen. Wir treffen uns am
Festplatz um 17.30 Uhr. Unser Weg führt an der Emichsburg vorbei
zur Jakob-Böshenz-Straße - General-Kullmer-Straße - Unterer Graben
- Leininger Ring bis zum Bahnhof und zurück zum Festplatz, wo wir
uns zum Singen rund um´s Martinsfeuer, welches die Bockenheimer
Feuerwehr für uns inszeniert, wieder einfinden. Hier versorgt uns unser
Förderverein zusammen mit dem Elternausschuss und fleißigen Helfern
mit Kinderpunsch, Glühwein und heißen Würstchen.
Bringen Sie bitte zur Schonung der Umwelt Ihre Tassen wie jedes Jahr
selbst mit. Wir weisen darauf hin, dass Fackeln nicht erlaubt sind.
Bockenheimer Carneval-Verein von 1964 e.V.
TSV Bockenheim
Fußball Aktive
Ergebnisse:
TSV II - VT Frankenthal
TSV I - TUS Sausenheim
Vorschau:
Sonntag, 09.11.2014
14.30 Uhr TSV Ebertsheim - TSV II
14.30 Uhr TSV Eppstein - TSV I
Sonntag, 16.11.2014
14.30 Uhr TSV I - TUS Flomersheim
15.00 Uhr SG Unteres Eistal - TSV II
Sonntag, 23.11.2014
12.30 Uhr TSV II - TSV Carlsberg
14.30 Uhr TSV I - CSV Frankenthal
Sonntag, 30.11.2014
13.00 Uhr TSG Eisenberg II - TSV II
14.30 Uhr SC Bobenheim/Roxheim - TSV I
Samstag, 06.12.2014
16.00 Uhr TUS Flomersheim - TSV I
2:6
3:0
Rathaussturm
Tischtennis
Wir starten in die 5. Jahreszeit. Traditionell stürmen wir das Rathaus,
Treffpunkt ist am Dienstag, 11.11.14 ab 19:00 Uhr vor dem Rathaus Leininger Ring 51). Der Sturm erfolgt pünktlich um 19:11 Uhr.
Kleiderordnung: Elferräte in Uniform. Garde in Gardekostümen (bitte
vorher mit Trainerinnen abstimmen), alle anderen in den roten BCVT-Shirts. Nach dem Sturm gehen wir gemeinsam zum gemütlichen
Beisammensein ins Faß.
Um planen zu können, bitten wir um Anmeldung bei Dirk Hildebrand, Tel. 947077 oder bei Wieland Benß, Tel. 40488.
Ergebnisse:
SG Unteres Eistal III : TSV Herren I
0:8
TuS Ramsen III : TSV Herren II
5:3
Punkte im Doppel holten: Kapp/Becher (1), im Einzel: Kapp (1)
Becher (1)
Die nächsten Spiele:
Freitag, 07.11.2014 - 20:00 Uhr
TSV Herren I : ASV Heßheim II
Für die 2. Mannschaft ist die Vorrunde beendet.
Grünstadt-Land
- 12 -
Prot. Kirchengemeinde Bockenheim
Samstag, 08.11.2014
10.00 Uhr
1. Treffen Familiengottesdienst im prot. Sälchen.
Alle Kinder die Lust haben mitzumachen sind
herzlich eingeladen.
Sonntag, 09.11.2014
10.00 Uhr
Gottesdienst mit Taufe Martinskirche
Mittwoch, 12.11.2014
14.30 Uhr
Treffen Frauenkreis im Sälchen
Ausgabe 45/2014
Nichtamtlicher Teil
Kath. Kirchengemeinde St. Lambertus
Freitag, 07.11.2014
15:30 Uhr
Probe für das Krippenspiel (in der Kirche Obrigheim)
Weihetag der Lateranbasilika
Sonntag, 09.11.2014, 09:00 Uhr
Familiengottesdienst mit Vorstellung der Erstkommunionkinder
Stiftamt für Johann Karl Schäfer und Ehefrau
Mittwoch, 12.11.2014
18:00 Uhr
Rosenkranzandacht und Beichtgelegenheit
18:30 Uhr
hl. Messe für Anna Griebel
Dirmstein
www.dirmstein.de
Amtlicher Teil
SONSTIGE MITTEILUNGEN
Durchführung der turnusmäßigen
Ablesung der Wasserzähler für die
Jahresverbrauchsabrechnung 2014
Die Verbandsgmeindewerke Grünstadt-Land teilen mit, dass die
diesjährige Turnusablesung der Wasserzähler im Zeitraum vom 15.
November 2014 bis 5. Dezember 2014 stattfindet. Die Ablesung wird
durch die Ortsbeauftragten Herrn Hans Ziehner und Herrn Günther
Walther durchgeführt, die auch die entsprechende Bevollmächtigung
besitzt, diese mit dem Originalsiegel der Verbandsgemeinde Grünstadt-Land versehen ist. Damit unser Personal die Ablesung reibungslos und schnellstmöglich durchführen kann bitten wir dafür Sorge zu
tragen, dass die jeweiligen Messeinrichtungen frei zugänglich sind.
Ihre
Verbandsgemeindewerke Grünstadt-Land
-Verbrauchsabrechnung-
Einladung zur Sitzung des Ortskartells
Für die Erstellung des Veranstaltungskalender 2015 der Ortsgemeinde Dirmstein findet am Mittwoch, 12.11.2014, 18.30 Uhr
im Rathaus ein Treffen des Ortskartells statt. Zur Aufnahme der
geplanten Veranstaltungen und Termine lade ich hierzu herzlich ein
und Bitte um Teilnahme von einem Vertreter des jeweiligen Vereins.
Stefan Haas, Beigeordneter
Sprechstunden im Rathaus
Ortsbürgermeister Bernd Eberle
Dienstag von 19.00 - 20.00 Uhr
Beigeordneter Ulrich Schneider
Beigeordneter Stefan Haas
Dienstag von 19.00 - 20.00 Uhr
Beigeordneter Otto Frey
nach telefonischer Vereinbarung unter Tel. 06238 2458
Bürostunden
Montag - Freitag von 08.00 - 11.00 Uhr
Tel. 06238 667, Fax 06238 989032
E-mail: info@dirmstein.de
Polizei-Sprechstunden
Dienstag von 13.00 - 15.00 Uhr im Rathaus. Tel. 06238 9846808
Elektrizitätsgenossenschaft Dirmstein e.G. Sprechstunde
Jeden 1 Montag im Monat von 18.00 - 19.00 Uhr
im Rathaus, 1. Obergeschoss (VHS-Raum)
Zentralbücherei - Öffnungszeiten
Montag
15.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag 15.00 - 18.00 Uhr
Tel. 06238 989033
Landfrauenverein
Termine 2014/2015
Bereits nächste Woche am Donnerstag, dem 13.11.14 treffen wir uns
um 09.00 Uhr an der Schule, um zum Frühstück nach Frankenthal
(neben Alter Werkstatt) zu fahren, Fahrgemeinschaften. Bitte anmelden.
11.12.14, 18.00 Uhr
Weihnachtsfeier in der Weinstube Bengel, Heppenheimer Weg.
Fahrdienst, wenn gewünscht. Bitte anmelden.
08.01.15, 19.00 Uhr
Schulküche, Neujahrstreff
22.01.15, 19.00 Uhr
Schulküche, Kreativkurs Cupcakes
04.02.15, 13.00 Uhr
Mittwoch, Treffpunkt Schule, Fassenacht Mainz, 40 €. Bitte anmelden
26.02.15, 19.00 Uhr
eigener Kochkurs, bitten um Mitteilung, wer was macht.
12.03.15, 19.00 Uhr
Schulküche, Delikates aus der Vorratsküche
23.04.15
Landesgartenschau Landau. Bitte anmelden.
Kräuterwanderung in Wachenheim, 15 €
06.05.15, 17.00 Uhr
Ungstein, Römerkelter am Weilberg.
07.05.15, 19.00 Uhr
Schulküche, Kochkurs: Säen, ziehen, ernten und zubereiten
Juni/Juli
Grillfest
08.10.15, 19.00 Uhr
Schulküche, Milchwirtschaft. Anmeldung und weitere Auskunft bei
Margret Keiser, Tel 929074 oder Heidi Beckmann, Tel 4290.
TSG 1986 Dirmstein e.V.
An Stelle einer Weihnachtsfeier brechen wir am 22. November 2014
zu einer Weihnachtswanderung auf. Wir treffen uns um 12.00 Uhr
an der Grundschule Dirmstein und fahren mit dem eigenen Fahrzeug zum Rotsteig. Von dort wandern wir ca. 1 Sunde zum Lambertskreuz. Dort kehren wir zu einem gemeinsamen Essen ein.
Gegen 16.30 Uhr geht es zurück. Der Weg ist auch bei einbrechender Dunkelheit sehr gut begehbar. Anmeldung bei Hans-Joachim
Rohrer, Tel. 0170-6316559
Grünstadt-Land
- 13 -
TuS 1946 Dirmstein e.V.
Aktive
1. Mannschaft
TuS Dirmstein I - Alemannia Maudach
Tore: Sascha Rühm u. Marius Eckert
Snntag, 09.11.2014 14:30 Uhr
VfR Friesenheim - TuS Dirmstein I
1b. Mannschaft
TuS Dirmstein II - TuS Flomersheim
Tor: Daniel Mappes
Samstag, 08.11.2014 17:00 Uhr
CSV Frankenthal - TuS Dirmstein II
AH Ü40 Mannschaft
Mittwoch, 12.11.2014 19:30 Uhr
ASV Maxdorf - TuS Dirmstein
2:0
Ausgabe 45/2014
Mittwoch, 12.11.2014
19:30 Uhr
Wort-des-Lebens-Kreis im Großkarlbacher Pfarrhaus, Lauergasse
Donnerstag, 13.11.2014
18:30 Uhr
Eucharistiefeier für alle Verstorbenen der Pfarrei
19:30 Uhr
Verwaltungsratssitzung im Pfarrhaus
Kolpingfamilie
1:0
Jugendabteilung
1. FC Rheinpfalz 08 JFV
Ein Jahr lang wanderte das Evangeliar im Bistum von Kolpingfamilie
zu Kolpingfamilie und wird am Sonntag, 23.11.2014 um 10.00 Uhr
in einem Pontifikalamt im Hohen Dom Speyer durch Pfarrer König,
Diözesanpräses des Kolpingwerks, dem H. H. Bischof Dr. Wiesemann übergeben. Im Ägidienhaus spricht dann Ministerpräsident
a.D. Dr. Bernhard Vogel in seinem Festreferat zum Thema „Evangelium und Politik - eine Ortsbestimmung“. Mit dem gemeinsamen
Mittagessen um 13.30 Uhr endet die Veranstaltung. Kostenbeitrag
10.00 € für Mittagessen und Getränke. Anmeldungen bis spätestens
10.11.2014 an Gisela Schroth, Tel. 06238/2609.
Herzkissenaktion
B-Jugend
1. FC Rheinpfalz - DJK SW Frankenthal
4:0
Tore: Jan Reißmeier, Lucas Bodes, Clemens Kurt u. Oliver Fritsche
Sonntag, 09.11.2014 11:00 Uhr
SV Weisenheim/Sand - 1. FC Rheinpfalz
C1-Jugend
Samstag, 08.11.2014 15:00 Uhr
Phönix Schifferstadt II - 1. FC Rheinpfalz
C2-Jugend
Samstag, 08.11.2014 15:30 Uhr in Bobenheim-Roxheim
1. FC Rheinpfalz - FV Freinsheim II
D-Jugend
Samstag, 08.11.2014 11:00 Uhr in Heßheim
1.FC Rheinpfalz - JFV Leiningerland
E1-Jugend
Samstag, 08.11.2014 12:30 Uhr in Großniedesheim
1.FC Rheinpfalz - VfR Friesenheim
E2-Jugend
Samstag, 08.11.2014 12:00 Uhr in Kirchheim
1.FC Rheinpfalz - JFV Leiningerland II
F-Jugend
spielfrei
Bambini
Samstag, 08.11.2014 11:00 Uhr
SV Obersülzen - JSG Dirmstein/Großniedesheim
Wir brauchen fleißige Helferinnnen und Helfer, die mit uns am Mittwoch, den 12.11.2014 um 18.30 Uhr im Pfarrhein „Herzkissen“
nähen möchten. Die Kissen werden Patientinnen in Krankenhäusern überreicht, die infolge einer Brustkrebsoperation mit Narben
und Druckstellen zu kämpfen haben. Wer nicht nähen kann (oder
möchte) kann uns auch beim Bügeln, Kissen ausstopfen usw. unterstützen. Wir würden uns auch über Stoffspenden freuen. Benötigt
werden weiche Stoffe, die mindestens 40 cm groß sind (es können
auch alte Herrenhemden sein). Vielen Dank im voraus. Wer mitmachen oder uns mit Spenden unterstützen möchte, möge sich bitte
bei Andrea Storminger (Tel. 4301) melden.
Prot. Kirchengemeinde Dirmstein
Durchführung der turnusmäßigen
Ablesung der Wasserzähler für die
Jahresverbrauchsabrechnung 2014
Gottesdienste
Samstag, 08.11.2014
15.00 16.30 Uhr
Kindergottesdienst im Prot. Gemeindehaus für
Kinder ab 4 Jahren. Kontakt: Ines Frühauf-Meister
Sonntag, 09.11.2014
09.00 Uhr
Gottesdienst, Pfr. Harry Albrecht
Seniorengymnastik
mittwochs von 10.00 - 11.00 Uhr im Prot. Gemeindehaus Dirmstein
Krabbelgruppe
donnerstag von 10.00 - 11.30 Uhr im Prot. Gemeindehaus Gerolsheim
Wort des Lebens-Bibelabend
Mittwoch, 12.11.2014 - 19.30 Uhr im Kath. Pfarrheim Großkarlbach, Lauergasse.
Ebertsheim
www.ebertsheim.de
Amtlicher Teil
SONSTIGE MITTEILUNGEN
Die Verbandsgmeindewerke Grünstadt-Land teilen mit, dass die
diesjährige Turnusablesung der Wasserzähler im Zeitraum vom 15.
November 2014 bis 5. Dezember 2014 stattfindet. Die Ablesung
wird durch den Ortsbeauftragten Herrn Ottmar Hofmann durchgeführt, der auch die entsprechende Bevollmächtigung besitzt, diese
mit dem Originalsiegel der Verbandsgemeinde Grünstadt-Land versehen ist.
Damit unser Personal die Ablesung reibungslos und schnellstmöglich durchführen kann bitten wir dafür Sorge zu tragen, dass die
jeweiligen Messeinrichtungen frei zugänglich sind.
Ihre
Verbandsgemeindewerke Grünstadt-Land
-Verbrauchsabrechnung-
Kath. Pfarrei St. Laurentius
Bericht über die 2. Sitzung
des Gemeinderates Ebertsheim
Freitag, 07.11.2014
Krankenkommunion
Samstag, 08.11.2014
14:00 Uhr
Basar der Bastelfrauen im Pfarrheim
Sonntag, 09.11.14 (32. Sonntag im Jahreskreis)
09:00 Uhr
Sonntagsmesse für Helga Lauer, Emma Wohninsland,
Hans und Lisa (Elisabeth) Schmitt und ihren Kindern,
Adam, Rita und Alois Schmitt, für Frau Keiper, Hildegard Wohninsland und ihre Tochter Rita, Marga Schwaab und Ernst Ingermann (Kollekte für die Pfarrei)
10:00 18:00 Uhr
Basar der Bastelfrauen im Pfarrheim
Montag, 10.11.2014
17:30 Uhr
Martinsfeier in der Kirche; anschließend Martinsumzug
Dienstag, 11.11.2014
09:00 Uhr
Eucharistiefeier
Wahl der Ausschussmitglieder und deren Stellvertreter
Unter Verzicht auf geheime Abstimmung gem. § 40 Abs. 5 Satz 1
GemO werden folgende Ausschussmitglieder und deren Stellvertreter gewählt:
Haupt- und Finanzausschuss (sollen nur RM sein)
GruppeAusschussmitglieder Stellvertreter
FWG
Battistutta Elpidio
Ecker Kirstin
FWG
Schindler Willi
Kurt Werle
FWG
Donauer Pirmin
Alleborn Oswald
FWG
Pietruschka Raimund
Kullmann Dirk
FWG
Schäfer Rainer
Kullmann Kevin
FWG
Schindler Pia
Appel Uli
SPD
Gander Michael
Hotz Marco
SPD
Peters Uwe
Limberg-Müller Silke
SPD
Arndt Michaela
Marx Beate
am 22.10.2014
Grünstadt-Land
- 14 -
Umweltausschuss (gemischt = mindestens die Hälfte sollen RM sein)
GruppeAusschussmitglieder Stellvertreter
FWG
Schindler Willi
Pietruschka Raimund
FWG
Biermann Helmut
Schindler Pia
FWG
Müller Markus
Schäfer Rainer
FWG
Schulz Rainer
Appel Uli
FWG
Kullmann Dirk
Kullmann Kevin
FWG
Alleborn Oswald
Schulz Petra
SPD
Gander Michael
Arndt Michaela
SPD
Hotz Marco
Marx Beate
SPD
Wilding Holger
Peters Uwe
Sozial- und Kulturausschuss
(gemischt = mindestens die Hälfte sollen RM sein)
GruppeAusschussmitglieder Stellvertreter
FWG
Ecker Kirstin
Schulz Petra
FWG
Appel Uli
Pietruschka Raimund
FWG
Kullmann Kevin
Biermann Helmut
FWG
Kreis Nathalie
Dorau Sandra
FWG
Alleborn Oswald
Mayrer Jochen
FWG
Schmahl-Mayrer Michaela
Kullmann Dirk
SPD
Arndt Michaela
Gander Michael
SPD
Marx Beate
Peters Uwe
SPD
Kühl Bernd
Limberg-Müller Silke
Rechnungsprüfungsausschuss (sollen nur RM sein)
GruppeAusschussmitglieder Stellvertreter
FWG
Schindler Willi
Schäfer Rainer
FWG
Ecker Kirstin
Schulz Petra
FWG
Werle Kurt
Pietruschka Raimund
SPD
Gander Michael
Arndt Michaela
SPD
Peters Uwe
Hotz Marco
Beschlussfassung über die Annahme von Geld-/Sachspenden
im 1. Halbjahr 2014 für die Ortsgemeinde Ebertsheim
Gem. § 94 Abs. 3 GemO wird erklärt, dass die Geldspenden i.H.v.
1.500 € gem. Aufstellung über die Spender zugunsten des jeweiligen Zweckes angenommen werden.
Stellungnahme zum Einheitlichen Regionalplan Rhein-Neckar
„Teilregionalplan Windenergie“
Der Stellungnahme der Verwaltung zum Einheitlichen Regionalplan
Rhein-Neckar „Teilregionalplan Windenergie“ wird mit folgenden
Ergänzung: In Bezug auf geplante Bauvorhaben in gleicher Sache
hat die Stadt Grünstadt vor, ebenfalls das Genehmigungsverfahren
Windenergieanlagen auf der Fläche der Stadt Grünstadt erstellen zu
lassen. Hier könnte ein Energiepark - beginnend in der VG Hettenleidlheim / Tiefenthal über den Gemeindeberg Ebertsheim bis zum
Grünstadter Berg - errichtet werden zugestimmt.
Gründung einer
Aktionsgruppe zur Dorfverschönerung
Sechs rüstige Rentner und Vorruheständler haben sich bereit erklärt,
für unseren Doppelort freiwillige Arbeitsleistungen zu erbringen.
Lothar Geißler, Manfred Breth, Rainer Schäfer, Bernd Kühl, Ernst
Otto Neumeister und Gerhard Opaska.
Ausgabe 45/2014
Verlegung der Pflastersteine
hinter der Gerätehalle
Freiwillige Helfer gesucht
Am kommenden Samstag, dem 8. November, Beginn 08:00 Uhr,
werden die „Knochensteine“ hinter der Gerätehalle verlegt. Die Vorarbeiten wurden bereits von dem Aktionsteam geleistet. Nun müssen die Betonsteine noch auf einer Fläche von etwa 100 qm verlegt
werden. Zu dieser Aktion werden noch freiwillige Helfer gesucht!
Zeigen Sie Ihre Solidarität mit unserer Gemeinde und helfen Sie
uns, damit wir in Eigenleistung diese Arbeit fertig stellen können.
Für Essen und Trinken ist gesorgt!
Ihr Bernd Findt, Ortsbürgermeister
Martinsfest
Die Kinder, die Erzieherinnen und der Elternbeirat der Kindertagesstätte „Lachend Leben Lernen“ laden ganz herzlich in Erinnerung
an den Heiligen Martin zum Laternenumzug am Dienstag, den 11.
November 2014, um 18.00 Uhr ein.
Alle Kinder, Eltern, Großeltern und Freunde sind herzlich willkommen.
Wir laufen gegen 18.00 Uhr von der Kindertagesstätte los. Von dort
ziehen wir traditionell mit einem Pferd und Begleitmusik durch die
Neugasse zur Tiefentaler Straße, in die Apfelgärten, die Wassergasse entlang und wieder zurück zur Kita. Dort werden wir Sie mit
Glühwein, Kinderpunsch, Martinsbrezeln, Crépes und Bratwürstchen verköstigen.
Nichtamtlicher Teil
Verein für Natur- und
Vogelschutz Ebertsheim e.V.
Die Mitglieder des Gesamtausschusses treffen sich am
Donnerstag, den 06.11.2014,
19:30 Uhr,
im Haus der Vereine zur monatlichen Ausschusssitzung.
TSV Ebertsheim
Machtübernahme
Am Dienstag, 11.11.2014 ab 20.11 Uhr übernehmen die Narren
des TSV im Vereinsheim die Macht von Bürgermeister und Gemeinderat. Anschließend gemütliches Beisammensein.
Aktive
Grünstadt III - TSV I
Torschützen Marc Brand und Buddygoal.
SV Südwest Ludwigshafen II - TSV II
Torschützen Heiko ( 3x), Carsten.
Vorschau:
D-Jugend: Freitag, 07.11.2014 - 18.00 Uhr
TSV - Leiningerland Ii.
F-Jugend: Samstag, 11.00 Uhr
TSV - Eisenberg
Aktive:
Samstag, 14.30 Uhr TSV II - ESV Ludwigshafen
Sonntag, 14.30 Uhr TSV I - Bockenheim II
1:2
1:4
Prot. Kirchengemeinde Ebertsheim
Die Sechs haben sich zusammen gefunden um in Zusammenarbeit und
Abstimmung mit den beiden Gemeindeangestellten praktische Arbeiten
für unseren Ort durchzuführen. Gleichzeitig können auch eigenständige
Projekte in Absprache mit der Gemeindespitze angegangen werden.
Ein erstes Einstiegsprojekt war auch gleich gefunden. In der letzten
Woche wurde damit begonnen, die Betonrandsteine hinter der Gerätehalle der Gemeinde zu legen, damit der Platz gepflastert werden kann.
Diese Vorarbeiten sind nicht nur arbeitsintensiv, sondern auch wichtig,
weil die Außenarbeiten an der Gerätehalle noch in diesem Jahr wegen
der Zuschussanträge abgeschlossen sein müssen. Der zukünftige Einsatz dieses Teams ist für unsere Gemeinde sehr wichtig, da uns solche
freiwilligen Leistungen helfen, eine Menge Geld einzusparen.
Wer Lust hat sich dem Aktionsteam anzuschließen, kann dies sehr
gerne tun und sich bei dem Arbeitskoordinator, Herrn Manfred
Breth, melden. Jede helfende Hand im „A-Team“ ist herzlich willkommen. Auch die Geselligkeit kommt nicht zu kurz!
Freitag, 07.11.2014
15.00 Uhr
Kids & Co.
19.00 21.00 Uhr
Teentreff
Freitag, 07.11.2014
15.00 18.00 Uhr
Konfirmandenunterricht in Kindenheim,
Thema: Diakonie
Samstag, 08.11.2014 - Drittletzter So. d. Kirchenjahres
18.15 Uhr
Vorabendgottesdienst
Sonntag, 09.11.2014 - Drittletzter So. d. Kirchenjahres
09.00 Uhr
Gottesdienst in Quirnheim
10.15 Uhr
Gottesdienst in Kindenheim
Mittwoch, 12.11.2014 Seniorennachmittag in der Mehrzweckhalle
ab 15.00 Uhr Einladung an alle Geburtstagskinder ab 70 Jahren
zu Kaffee und Kuchen in geselliger Runde.
Unser Kirchenchor wird den Jubilaren ein Ständchen bringen.
Grünstadt-Land
- 15 -
Ausgabe 45/2014
Weihnachtsfahrt nach Straßburg
Gerolsheim
www.gerolsheim.de
Amtlicher Teil
SONSTIGE MITTEILUNGEN
Durchführung der turnusmäßigen
Ablesung der Wasserzähler für die
Jahresverbrauchsabrechnung 2014
Die Verbandsgmeindewerke Grünstadt-Land teilen mit, dass die
diesjährige Turnusablesung der Wasserzähler im Zeitraum vom 15.
November 2014 bis 5. Dezember 2014 stattfindet. Die Ablesung
wird durch die Ortsbeauftragte Frau Angelika Kollinger durchgeführt,
die auch die entsprechende Bevollmächtigung besitzt, diese mit dem
Originalsiegel der Verbandsgemeinde Grünstadt-Land versehen ist.
Damit unser Personal die Ablesung reibungslos und schnellstmöglich durchführen kann bitten wir dafür Sorge zu tragen, dass die
jeweiligen Messeinrichtungen frei zugänglich sind.
Ihre
Verbandsgemeindewerke Grünstadt-Land
-Verbrauchsabrechnung-
Ablesen der Stromzähler
Die Stadtwerke Frankenthal GmbH teilen mit, dass - beginnend ab
10.11.2014 - die Stromzähler in Gerolsheim von Mitarbeitern der
Stadtwerke Frankenthal GmbH abgelesen werden. Die mit der Ablesung beauftragten Damen und Herren können sich durch einen mit
Lichtbild versehenen Dienstausweis legitimieren.
Bitte beachten Sie: Als Netzbetreiber sind die Stadtwerke zuständig für die Ablesung der Zähler - unabhängig davon, von welchem
Versorger Sie Energie beziehen.
Bericht über die 1. Sitzung des
Bau- und Umweltausschusses der
Ortsgemeinde Gerolsheim
am 28.10.2014
Verpflichtung der Ausschussmitglieder und deren Stellvertreter
Der Vorsitzende verpflichtet das Ausschussmitglied Marco Arenth
sowie die Stellvertreter Robert Krämer und Ludwig Holmok, die
nicht Ratsmitglied sind, gemäß § 30 Abs. 2 der Gemeindeordnung
vor ihrem Amtsantritt durch Handschlag auf die gewissenhafte
Erfüllung ihrer Pflichten.
Nichtamtlicher Teil
IGG e.V. InteressenGemeinschaft-Gerolsheim
Am 11.11.2014 ab 18.00 Uhr werden wir den St. Martinsumzug
zusammen mit dem Kindergarten veranstalten. Wir treffen uns am
Rathaus. Nach kleinen Vorführungen des Kindergartens folgen wir
St. Martin auf seinem Pferd mit leuchteten Laternen. Dabei werden
die Kinder und Erwachsene musizierend und singend den Umzug
begleiten. Bei Glühwein, Kinderpunsch, Suppe, Würstchen und
Waffeln wird dann unsere Gänseverlosung (Gänse und Gänsekeulen) stattfinden.
Loseverkauf täglich bei:
TuS-Gaststätte An der Weet 2, Kindergarten Kirchengasse 4,
Fam. Arenth Weisenheimer Str. 3, und an der Abendkasse.
Landfrauen
Am Mittwoch, 12. November, 19.00 Uhr
haben wir im kath. Pfarrheim unseren 1. Kochkurs „Ingwer-von alltags tauglich bis exotisch“. Bitte an eigenes Gedeck und auch Trinkglas! denken. Gäste sind herzlich willkommen.
Am Mittwoch, 26.11.2014, 19.00 Uhr
bieten wir im evang. Pfarrheim einen Mitmachkochkurs „Hefeteig“
an. Voranmeldung bei Frau Weyer, da die Plätze begrenzt sind.
Bitte Küchenwaage und Rührschüssel mitbringen.
Freitag 12. Dezember zum Weihnachtsmarkt
Abfahrt: 11.00 Uhr am Rathaus. Da wir bis ca. 19.00 Uhr in Straßburg bleiben möchten, ist diesmal keine Einkehr auf der Rückreise
geplant. Mitglieder frei. Nichtmitglieder 15.00 €. Anmeldung: bei
Frau Weyer
FWG Gerolsheim
„Love Letters“ von A.R. Gurney führen Herbert Hügenell und Valentina Sadiku von der Laienspielgemeinschaft Beindersheim am Samstag den 8. November um 20.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus auf.
Es gbit noch Karten (8 €) an der Abendkasse (ab 19:00 Uhr).
Die Helfer zum Aufbau treffen sich am Samstag den 08.11.2014 um
09.30 Uhr.
Abbauen werden wir am Sonntag den 09.11.2014 um 10.00 Uhr.
Prot. Kirchengemeinde Gerolsheim
Samstag, 08.11.2014
09.30 Uhr
Presbytersitzung
Sonntag, 09.11.2014
10.00 Uhr
Gottesdienst (Pfr. Albrecht)
Mittwoch, 12.11.2014
15.00 Uhr
Seniorennachmittag im Gemeindehaus
Kath. Kirche St. Leodegar
Freitag, den 7. November 2014
18.30 Uhr
Amt mit sakramentalem Segen
Sonntag, den 9. November 2014
14.00 Uhr
Eröffnung des Großen Gebets,
anschl. Stille Betstunden
17.00 Uhr
Feierliches Amt zum Abschluss des Großen Gebets
Freitag, den 14. November 2014
09.00 Uhr
Amt
Großkarlbach
www.grosskarlbach.de
Amtlicher Teil
SONSTIGE MITTEILUNGEN
Sammlung des Volksbundes
Deutscher Kriegsgräberfürsorge
In den nächsten Tagen werden Jugendliche bei Ihnen vorsprechen,
um eine Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Deutsche
Kriegsgräberfürsorge durchzuführen. Der Volksbund setzt sich für
die Erhaltung der Grabanlagen in den westeuropäischen Staaten
ein. Darüber hinaus schafft er in den mittel- und osteuropäischen
Staaten für die gefallenen deutschen Soldaten und zivilen Kriegsopfer würdevolle Gräber. Er gibt den Toten die Namen zurück und
erinnert dauerhaft an das Leiden und Sterben der Kriegsopfer.
Die moralische Verpflichtung gegenüber allen Gefallenen wird immer
Bestand haben, dies drückt sich auch in dauerndem Ruherecht der
Soldatengräber aus, wie sie in der Genfer Konvention geregelt ist.
Unterstützen Sie bitte durch eine Spende diese Bemühungen.
Ralf-Peter Riegel, Ortsbürgermeister
Durchführung der turnusmäßigen
Ablesung der Wasserzähler für die
Jahresverbrauchsabrechnung 2014
Die Verbandsgmeindewerke Grünstadt-Land teilen mit, dass die
diesjährige Turnusablesung der Wasserzähler im Zeitraum vom 15.
November 2014 bis 5. Dezember 2014 stattfindet. Die Ablesung
wird durch die Ortsbeauftragten Frau Traudel Waßner und Herrn Tim
Waßner durchgeführt, die auch die entsprechende Bevollmächtigung besitzen, diese mit dem Originalsiegel der Verbandsgemeinde
Grünstadt-Land versehen ist.
Damit unser Personal die Ablesung reibungslos und schnellstmöglich durchführen kann bitten wir dafür Sorge zu tragen, dass die
jeweiligen Messeinrichtungen frei zugänglich sind.
Ihre
Verbandsgemeindewerke Grünstadt-Land
-Verbrauchsabrechnung-
Grünstadt-Land
- 16 -
Mitteilung der Feuerwehr
an die Bevölkerung
Am Samstag, den 8. November 2014 werden die Unterflurhydranten „winterfest gemacht“. Wir bitten deshalb darauf zu achten, dass
diese nicht zugeparkt sind. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!!!
Ihre Freiwillige Feuerwehr
Markus Ittel (Wehrführer)
Trägerverein
„Offene Jugendarbeit Leiningerland“ e. V.
Vom 03. bis 09.11.2014 ist Lokal Global, das mobile Internetcafé
vom Landesfilmdienst, wieder in Großkarlbach im Jugendraum.
Deshalb ist er wie folgt offen: Donnerstag, 15.00 - 19.00 Uhr, Freitag 14.00 - 22.00 Uhr, Samstag 14.00 - 18.00 Uhr. Während der
Öffnungszeit besteht die Möglichkeit des Internetsurfens, Netzwerkspielens und zur allgemeinen Information.
Nähere Info: Else Wentz, Kreuzerweg 6, Grünstadt,
oder: http://www.jugend.rlp.de/jr-grosskarlbach.html
Nichtamtlicher Teil
Förderverein Mühlenmuseum Leiningerland e.V.
Der Förderverein lädt am Dienstag, den 11. November 2014 um
19:30 Uhr zum Mühlenstammtisch in die Alte Dorfmühle ein. Der
Stammtisch findet im Besprechungsraum neben dem Museum
statt. Interessierte und Gäste sind herzlich willkommen.
Sieben-Mühlen-Kunst-und-Kulturverein
Herzliche Einladung zur Vernissage am Sonntag, 9. November 2014,
11.00 Uhr, im Kulturtreff Altes Rathaus, Kändelgasse 4, Großkarlbach.
Der Sieben Mühlen Kunst- und Kulturverein stellt farbenprächtige Bilder voller Lebensfreude der Malerin Aloisia Hartmeier aus. Umrahmt
wird die Ausstellung durch Bilder aus dem Malkurs für Kinder und
durch die musikalische Darbietung junger Musiker. Die Laudatio hält
die Kunsthistoriker Dr. Julia Vatter. www.siebenmuehlen.de
TuS Großkarlbach
Fußball Aktive
TuS Großkarlbach - SC Bobenheim-Roxheim
1:3
Nächstes Spiel beim SV Obersülzen II am 09.11.2014 um 12:30 Uhr.
Kegeln
Damen
TuS Großkarlbach : KSV Kuhardt
1 2413 : 2279 Holz
Es spielten u.a. Heidi Hörner 421 Holz, Saskia Horr 416 Holz, Andrea Wind 403 Holz
Nächstes Spiel: Sonntag 09.11.2014 16:00 Uhr TuS Großkarlbach :
KV Grünstadt 2
Herren
KV Grünstadt 3 : TuS Großkarlbach
5007 : 5114 Holz
Es spielten u. a. John Windsant 865 Holz, Andi Löchner 862 Holz,
Andreas Wagenländer 860 Holz
Nächstes Spiel: Spielfrei
Prot. Kirchengemeinde Großkarlbach
Freitag, 07.11. - 09.11.2014
Konfirmandenfreizeit im Otto-Riethmüller-Haus Weidenthal; Abfahrt
mit dem Zug ab Freinsheim am 07.11.2014 um 16.20 Uhr
Sonntag, 09.11.2014
09.00 Uhr Gottesdienst zum Drittletzten Sonntag im Kirchenjahr
(Pfr.H.G. Rausch)
Mittwoch, 12.11.2014
19.30 Uhr Wort-des-Lebens-Kreis im Kath. Pfarrhaus Großkarlbach,
Vorankündigung
16.11.2014
Unter dem Thema „Wir sind Kinder dieser Welt“ ist Kindergottesdienst in Gerolsheim
In diesen Tagen werden die Wahlunterlagen für die Wahlen zum Presbyterium am 1. Advent 30.11.2014 verteilt werden. Bitte machen Sie
von Ihrem Wahlrecht Gebrauch!
Weitere Nachrichten unter Obersülzen und Laumersheim.
Kath. Kirchengemeinde Großkarlbach
Freitag, 07.11.2014
Krankenkommunion
Samstag, 08.11.2014
14:00 18:00 Uhr
Basar der Bastelfrauen im Dirmsteiner Pfarrheim
Ausgabe 45/2014
Sonntag, 09.11.2014 (32. Sonntag im Jahreskreis)
10:30 Uhr
Sonntagsmesse in Laumersheim
10:00 18:00 Uhr
Basar der Bastelfrauen im Dirmsteiner Pfarrheim
Mittwoch, 12.11.2014
19:30 Uhr
Wort-des-Lebens-Kreis im Pfarrhaus Lauergasse
Kindenheim
www.kindenheim-info.de
Amtlicher Teil
ÖFFENTLICHE BEKANNTMACHUNGEN
2. Sitzung des
Kulturausschusses Kindenheim
Sitzungstag Montag, 10.11.2014, 19:00 Uhr
Sitzungsort Sport- und Freizeithalle Kindenheim
Tagesordnung
öffentliche Sitzung
1. Verpflichtung der Ausschussmitglieder und deren Stellvertreter
2. Termine für Veranstaltungskalender 2015
3. Nachbetrachtung Kerwe 2014
4. Anfragen und Mitteilungen
SONSTIGE MITTEILUNGEN
Durchführung der turnusmäßigen
Ablesung der Wasserzähler für die
Jahresverbrauchsabrechnung 2014
Die Verbandsgmeindewerke Grünstadt-Land teilen mit, dass die
diesjährige Turnusablesung der Wasserzähler im Zeitraum vom 15.
November 2014 bis 5. Dezember 2014 stattfindet. Die Ablesung
wird durch die Ortsbeauftragten Frau Pia Frank und Herrn Peter Jung
durchgeführt, die auch die entsprechende Bevollmächtigung besitzen, diese mit dem Originalsiegel der Verbandsgemeinde GrünstadtLand versehen ist. Damit unser Personal die Ablesung reibungslos
und schnellstmöglich durchführen kann bitten wir dafür Sorge zu
tragen, dass die jeweiligen Messeinrichtungen frei zugänglich sind.
Ihre
Verbandsgemeindewerke Grünstadt-Land
-Verbrauchsabrechnung-
Nichtamtlicher Teil
TV Kindenheim
Die nächsteVorstandssitzung findet am 14.11.2014 um 19:00 Uhr
im Sportlehrheim statt.
Die Gymnastik Damen suchen noch Verstärkung für ihr Team. Trainiert wird montags von 19:30 - 20.30 Uhr. Info´s bei Inge Meisinger.
JSG Nördliche Weinstraße
F-Jugend:
Sa., 08.11.2014 (11:00 Uhr)
VfR Grünstadt - JSG
E1-Jugend:
Sa., 08.11.2014 (12:00 Uhr in Kindenheim)
JSG - SV Obersülzen II
E2-Jugend:
So., 09.11.2014 (11:00 Uhr in Eppstein)
SG Eppstein/Flommersheim - JSG
Mi., 12.11.2014 (18:00 Uhr in Obrigheim)
JSG - TV Weisenberg/Berg
D-Jugend:
Vorschau: Do., 06.11.2014 (18:00 Uhr in Obrigheim)
JSG - SV Pfingstweide
B-Jugend:
FSV Oggersheim - JSG
Torschütze: 1x Felix Krumbiegel
Sonntag, 09.11.2014 (11:00 Uhr in Kindenheim)
JSG - MSV Ludwigshafen
10:1
Grünstadt-Land
- 17 -
A-Jugend:
Sa., 08.11.2014 (15:00 Uhr in Bockenheim)
JSG - MSV Ludwigshafen
Mi., 12.11.2014 (19:00 Uhr in Maxdorf)
SG Maxdorf/Ruchheim - JSG
Prot. Kirchengemeinde Kindenheim
Freitag, 07.11.2014
15.00 18.00 Uhr
Konfirmandenunterricht in Kindenheim,
Thema: Diakonie
Sonntag, 09.11.2014 Drittletzter So. d. Kirchenjahres
10.15 Uhr
Gottesdienst mit Taufe
Kirchheim
a. d. Weinstraße
Ausgabe 45/2014
Seniorenfeier für
Altersjubilare im Advent 2014
Die Gemeinde Kirchheim lädt auch in diesem Jahr wieder alle
Seniorinnen und Senioren, die das 60. Lebensjahr erreicht
haben, sowie auch alle Frührentner und ihre Partner zu einer
vorweihnachtlichen Feier ein. Die Bewirtung erfolgt wie immer
kostenlos. Um die Feier planen zu können bitten wir Sie, bei
Interesse die anhängende Teilnahmebestätigung auszufüllen
und bis zum 29.11.2014 im Rathaus abzugeben. Über eine rege
Beteiligung würden wir uns sehr freuen.
Robert Brunner, Ortsbürgermeister
Thomas Mäurer, Beigeordneter
Bitte hier abtrennen und im Rathaus abgeben
✂-----------------------✂--------------------------✂
www.kirchheim-weinstrasse.de
Name, Vorname
Amtlicher Teil
..........................................................................................
Straße
ÖFFENTLICHE BEKANNTMACHUNGEN
..........................................................................................
Jagdgenossenschaft
Jerusalemsberg-Leiningerwald
Tel. Nr. ...............................................................................
Niederschrift zur
Jagdgenossenschaftsversammlung am 10.10.2014
An der Seniorenfeier für Altersjubilare am Samstag,
06.12.2014 um 14:30 Uhr nehme ich / nehmen wir teil
Veröffentlichung sh. unter Verbandsgemeinde.
SONSTIGE MITTEILUNGEN
..........................................................................................
Anz. Pers
Durchführung der turnusmäßigen
Ablesung der Wasserzähler für die
Jahresverbrauchsabrechnung 2014
..........................................................................................
Die Verbandsgmeindewerke Grünstadt-Land teilen mit, dass die
diesjährige Turnusablesung der Wasserzähler im Zeitraum vom 15.
November 2014 bis 5. Dezember 2014 stattfindet.
Die Ablesung wird durch den Ortsbeauftragten Herrn Ronny Langerfeld durchgeführt, der auch die entsprechende Bevollmächtigung besitzt, diese mit dem Originalsiegel der Verbandsgemeinde
Grünstadt-Land versehen ist.
Damit unser Personal die Ablesung reibungslos und schnellstmöglich durchführen kann bitten wir dafür Sorge zu tragen, dass die
jeweiligen Messeinrichtungen frei zugänglich sind.
Ihre
Verbandsgemeindewerke Grünstadt-Land
-Verbrauchsabrechnung-
..........................................................................................
Niederschrift über die öffentliche
Sitzung der Verbandsversammlung
des Forstzweckverbandes
Jerusalemsberg-Leiningerwald
am 10. Oktober 2014
(Veröffentlichung s.u. Verbandsgemeinde).
Bericht über die 1. Sitzung des
Bau- und Friedhofsausschusses Kirchheim
am 14.10.2014
Verpflichtung der Ausschussmitglieder
und deren Stellvertreter
Der Vorsitzende verpflichtet die Ausschussmitglieder Marco Hahn
und Dr. Robert Weiß und deren Stellvertreter Thomas Hammel,
Helmut Nöh und Günter Spangenberger, die nicht Ratsmitglied
sind, gemäß § 30 Abs. 2 der Gemeindeordnung (GemO) vor ihrem
Amtsantritt durch Handschlag, auf die gewissenhafte Erfüllung
ihrer Pflichten.
Bemerkung
Datum, Unterschrift
........................................................................................
Nichtamtlicher Teil
Kirchheimer Weinwelt e.V.
Einladung zur Mitglieder-Jahreshauptversammlung
am 24.11.2014 um 20:00 Uhr im Weingut Kohl - Spieß.
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Bericht des Vorstands
3. Bericht des Kassenwarts
4. Bericht der Revisoren
5. Entlastung des Vorstands
6. Ausblick 2015
7. Wünsche, Anträge, Verschiedenes
Landfrauen Kirchheim
Beim Martinsumzugs am 11.11.2014 sind die Landfrauen für das
leiblich Wohl zuständig. Wir bieten ab 17.00 Uhr auf dem Roten
Platz Pommes und Leberkäse an. Wie jedes Jahr werden wir auch in
diesem die Einnahmen einem Verein oder Ähnlichem, die mit Kinder
arbeiten, in Kirchheim spenden.
SPD Ortsverein KleinkarlbachBattenberg-Kirchheim-Neuleiningen
Mitgliederversammlung am 10.11.2014
(Näheres sh. unter Kleinkarlbach).
Grünstadt-Land
- 18 -
Ausgabe 45/2014
SV Kirchheim
SONSTIGE MITTEILUNGEN
Tischtennis
Durchführung der turnusmäßigen
Ablesung der Wasserzähler für die
Jahresverbrauchsabrechnung 2014
1. Herrenmannschaft
SV Kirchheim I - TTC Frankenthal II 9:1
Ergebnisse: Robin Pazmandy (2),Thomas Odenheimer, Heinz Laubscher, Joachim Wendel, Abdreas Nikolaus
Doppel: R. Werner/J. Wendel, Pazmandy/Odenheimer, Laubscher/Nikolaus
2. Herrenmannschaft
TTC Albisheim II - SV Kirchheim II 4:9
Ergebnisse: Stiefenhöfer/Markovic, Doppel Markus Stiefenhöfer (2), Milos
Markovic (2), Wilfried Kirschnick (2), Axel Bornewasser, Andrija Coric
3. Herrenmannschaft
Ergebnisse: Andrija Coric (3), Thomas Raab (2), Daniel Geißler,
Christian Messer, Doppel: Coric/Raab
Vorschau: 08.11.2014: SV Kirchheim II - TV Colgenstein III
09.11.2014: TSG Eisenberg - SV Kirchheim I
Prot. Kirchengemeinde Kirchheim
Samstag, 08.11.2014
09.0012.30 Uhr Präparandentag im Kleinkarlbacher
Dorfgemeinschaftshaus zum Thema „Taufe“
Sonntag, 09.11.2014
10.00 Uhr Regionaler Friedens-Gottesdienst
in der Friedenskirche Grünstadt
Montag, 10.11.2014
19.00 Uhr Sitzung Presbyterium mit Vorbereitung
der Wahlunterlagen im Sälchen
Jeden Dienstag
10.0011.15 Uhr Eltern-Kind-Gruppe im Sälchen, Weinstraße Nord 8. Eltern mit Babys und Kleinkindern sind herzlich eingeladen
zum Singen und Spielen, Kennenlernen und Austausch.
Dienstag, 11.11.2014
17.3018.30 Uhr Konfirmandenunterricht im Sälchen
Krippenspielproben beginnen
Im Familiengottesdienst am Heiligen Abend um 15.00 Uhr soll ein
Krippenspiel aufgeführt werden. Die Proben dafür beginnen am
Mittwoch, 12.11.2014 um 16.15 Uhr im Sälchen Kirchheim. Alle Kinder ab ca. 5 Jahre, die Lust haben, eine Rolle (mit oder ohne Text) im
Krippenspiel zu übernehmen, sind herzlich eingeladen!
Bitte vormerken
Wonnegauer Puppentheater am Dienstag, 18.11.2014, 16.00 Uhr
im Sälchen mit dem Stück „Peter Pan“. Eintritt für Erwachsene und
Kinder jeweils 6 €, Ermäßigungsscheine erhalten die Kinder in der
Grundschule und im Kindergarten.
Kath. Kirchengemeinde
St. Johannes der Täufer
Donnerstag, 06.11.2014
18:30 Uhr Amt als Jahresged. für Alois und
Elisabeth Balthasar und Schwiegersohn Hubertus
Weihetag der Lateranbasilika
Samstag, 08.11.2014
18:00 Uhr
Vorabendmesse in Sausenheim
Sonntag, 09.11.2014
09:00 Uhr Amt für die Pfarreiengemeinschaft in Mertesheim
10:30 Uhr Taufgottesdienst in Grünstadt
Kleinkarlbach
www.kleinkarlbach.de
Amtlicher Teil
ÖFFENTLICHE BEKANNTMACHUNGEN
Jagdgenossenschaft
Jerusalemsberg-Leiningerwald
Niederschrift zur
Jagdgenossenschaftsversammlung am 10.10.2014
Veröffentlichung sh. unter Verbandsgemeinde.
Die Verbandsgmeindewerke Grünstadt-Land teilen mit, dass die
diesjährige Turnusablesung der Wasserzähler im Zeitraum vom 15.
November 2014 bis 5. Dezember 2014 stattfindet.
Die Ablesung wird durch den Ortsbeauftragten Herrn Jakob Selejan durchgeführt, der auch die entsprechende Bevollmächtigung
besitzt, diese mit dem Originalsiegel der Verbandsgemeinde Grünstadt-Land versehen ist.
Damit unser Personal die Ablesung reibungslos und schnellstmöglich durchführen kann bitten wir dafür Sorge zu tragen, dass die
jeweiligen Messeinrichtungen frei zugänglich sind.
Ihre
Verbandsgemeindewerke Grünstadt-Land
-Verbrauchsabrechnung-
Niederschrift über die öffentliche Sitzung
der Verbandsversammlung des
Forstzweckverbandes
Jerusalemsberg-Leiningerwald
am 10. Oktober 2014
(Veröffentlichung s.u. Verbandsgemeinde).
Volksbund Deutsche
Kriegsgräberfürsorge e. V. Kleinkarlbach
Haus- und Straßensammlung
Für die vom 27. Oktober bis 22. November 2014 anstehende Hausund Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge werden ehrenamtliche Sammlerinnen und Sammler gesucht.
Bitte melden Sie sich bei Ortsbürgermeister Rainer Gierth, Tel.
82244 oder dem Ersten Beigeordneten Karl Wilhelmy, Tel. 840765.
Termine in der Ortsgemeinde
im November 2014
08.11.2014, 17:00 Uhr
Martinsumzug vom Kerweplatz zum Dorfplatz / DGH
11.11.2014
Ortsgemeinde
Festlegung der Veranstaltungstermine für das Jahr 2015
11.11.2014
Ev. Krankenpflegeverein
ab 15:00 Uhr gemütliches Beisammensein im Sportheim
Nichtamtlicher Teil
Ev. Krankenpflegeverein Kleinkarlbach
Unser nächstes gemütliches Beisammensein findet am Dienstag, dem
11.11.2014 um 15.00 Uhr im Sportheim des TVK statt. Hierzu sind alle
Bürger und Bürgerinnen von Kleinkarlbach herzlich eingeladen.
Förderverein der Grundschule
Burgenländchen Kleinkarlbach
Vielen lieben Dank an alle Spender, die die Grundschulkinder in
Kleinkarlbach beim Spendenlauf unterstützt haben. Mit den Spenden haben wir einen guten Start für das Projekt „Neugestaltung
Schulgarten“ geschafft.
Wir brauchen aber noch weitere finanzielle Unterstützung (Spenden), Arbeitskraft (durch Einsatz von Eltern, Großeltern und alle
handwerklich geschickten Bekannten) und Materialien (Verbindungsmittel, schweres Gerät, Holz, Gartenbaumaterialien, u.v.m.).
Ganz dringend suchen wir besonders langlebiges Robinienholz!
Innerhalb der nächsten beiden Wochen werden einige wenige Eltern
mit Kindern der Grundschule bei den Anwohnern um eine Spende
für die Tombola auf dem Weihnachtsmarkt Neuleiningen bitten. Für
Ihre Unterstützung schon jetzt vielen Dank.
St. Martin
am 11.11.2014 in Neuleiningen
Näheres sh. Neuleiningen.
Grünstadt-Land
- 19 -
SPD Ortsverein KleinkarlbachBattenberg-Kirchheim-Neuleiningen
Wir laden ein zur Mitgliederversammlung am Montag, 10.11.2014
um 20.00 Uhr im Sportlerheim des TV Kleinkarlbach, Jahnstraße,
67271 Kleinkarlbach.
Tagesordnung:
1.Begrüßung
2. Rückschau und Aktivitäten im kommenden Jahr
3.Verschiedenes
Prot. Kirchengemeinde Kleinkarlbach
Samstag, 08.11.2014
09.0012.30 Uhr
Präparandentag im Dorfgemeinschaftshaus
zum Thema „Taufe“
Sonntag, 09.11.2014
10.00 Uhr Regionaler Friedens-Gottesdienst
in der Friedenskirche Grünstadt
Mittwoch, 12.11.2014
16.15 Uhr Erste Probe für das Krippenspiel
Näheres sh. Kirchheim
Kinderbibeltage 2014
Wir danken allen Helferinnen/Helfern, die uns während der Kinderbibeltage unterstützt haben.
Martinsumzug
Der Martinsumzug beginnt am Samstag, dem 08.11.2014 um 17.00
Uhr am Kerweplatz. Am Dorfgemeinschaftshaus findet der gesellige
Abschluss am Martinsfeuer statt. Für die Bewirtung wird gebeten,
Glühwein und Kinderpunsch in Thermoskannen sowie Brezeln und
Ähnliches mitzubringen. Diese Spenden können am Kerweplatz
umgeladen werden und stehen dann am Dorfgemeinschaftshaus für
alle bereit. Große und Kleine - mit Laterne und ohne - sind herzlich
eingeladen!
Laumersheim
www.laumersheim.de
Amtlicher Teil
SONSTIGE MITTEILUNGEN
Durchführung der turnusmäßigen
Ablesung der Wasserzähler für die
Jahresverbrauchsabrechnung 2014
Die Verbandsgmeindewerke Grünstadt-Land teilen mit, dass die
diesjährige Turnusablesung der Wasserzähler im Zeitraum vom 15.
November 2014 bis 5. Dezember 2014 stattfindet.
Die Ablesung wird durch die Ortsbeauftragte Frau Simone Alpermann durchgeführt, die auch die entsprechende Bevollmächtigung
besitzt, diese mit dem Originalsiegel der Verbandsgemeinde Grünstadt-Land versehen ist.
Damit unser Personal die Ablesung reibungslos und schnellstmöglich durchführen kann bitten wir dafür Sorge zu tragen, dass die
jeweiligen Messeinrichtungen frei zugänglich sind.
Ihre
Verbandsgemeindewerke Grünstadt-Land
-Verbrauchsabrechnung-
Mitteilung der Feuerwehr an die Bevölkerung
Am Samstag, dem 8. November 2014 werden die Unterflurhydranten „winterfest gemacht“. Wir bitten deshalb darauf zu achten, dass
diese nicht zugeparkt sind. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!
Ihre Freiwillige Feuerwehr
Markus Ittel, Wehrführer
Gedenkfeier zum Volkstrauertag
Die öffentliche Gedenkfeier zum Volkstrauertag findet am Sonntag,
dem 16. November 2014 um 11.45 Uhr in der Friedhofshalle auf
dem Friedhof statt. Die Ansprache zum Volkstrauertag hält Herr
Pfarrer Müller von der Katholischen Kirchengemeinde. Für die musikalische Umrahmung sorgt der Musikverein KMK Dirmstein.
Ausgabe 45/2014
Nach dem Gedenken an die Toten in der Friedhofshalle begeben wir
uns gemeinsam zum Ehrenmal. Dort finden die Kranzniederlegungen vom Sportverein TuS Laumersheim und der Ortsgemeinde Laumersheim für die getöteten und gefallenen Soldaten und die Opfer
der Zivilbevölkerung der beiden Weltkriege statt.
Danach endet die Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag.
Nichtamtlicher Teil
Landfrauen Laumersheim
Am Mittwoch, 19.11.2014, 18.00 Uhr basteln wir Papierengel. Bitte
eine kleine Schere, Pritt-Stift, Lineal und Bleistift mitbringen. Veranstaltungsort ist das Dorfgemeinschaftshaus (nicht Weingut Zelt).
Am Donnerstag, 27.11.2014, 20.00 Uhr besuchen wir das Theater Alte
Werkstatt. Gespielt wird das Stück: „Der Weihnachtsmann tankt Super“.
Bitte bis 17.11.2014 anmelden bei K. Klingenstein, Tel. 06238 2679.
Prot. Kirche Laumersheim
Freitag, 07.11. bis 09.11.2014
Konfirmandenfreizeit im Otto-Riethmüller-Haus Weidenthal; Abfahrt
mit dem Zug ab Freinsheim am 07.11.2014 um 16.20 Uhr.
Sonntag, 09.11.2014
10.00 Uhr Gottesdienst zum drittletzten Sonntag
im Kirchenjahr (Pfr. H.G. Rausch)
Mittwoch, 12.11.2014
19.30 Uhr Wort-des-Lebens-Kreis
im Kath. Pfarrhaus Großkarlbach
Vorankündigung
16.11.2014: Unter dem Thema „Wir sind Kinder dieser Welt“ ist Kindergottesdienst in Gerolsheim.
In diesen Tagen werden die Wahlunterlagen für die Wahlen zum
Presbyterium am 1. Advent, 30.11.2014, verteilt werden.
Bitte machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch!
Weitere Nachrichten siehe unter Großkarlbach und Obersülzen.
Kath. Pfarrei St. Bartholomäus
Freitag, 07.11.2014 Krankenkommunion
17:00 Uhr Eucharistische Anbetung
18:00 Uhr Eucharistiefeier für Katharina Bacco, Marianne
Walk, Elisabeth Holsteg, Emma Förster
Samstag, 08.11.2014
14:00 Uhr Basar der Bastelfrauen im Dirmsteiner Pfarrheim
Sonntag, 09.11.2014 (32. Sonntag im Jahreskreis)
10:30 Uhr Sonntagsmesse für Bertram Bauer (3. Sterbeamt)
(Kollekte für die Pfarrei)
Mittwoch, 12.11.2014
19:30 Uhr Wort-des-Lebens-Kreis im Großkarlbacher
Pfarrhaus, Lauergasse
Mertesheim
Amtlicher Teil
SONSTIGE MITTEILUNGEN
Durchführung der turnusmäßigen
Ablesung der Wasserzähler für die
Jahresverbrauchsabrechnung 2014
Die Verbandsgmeindewerke Grünstadt-Land teilen mit, dass die
diesjährige Turnusablesung der Wasserzähler im Zeitraum vom 15.
November 2014 bis 5. Dezember 2014 stattfindet.
Die Ablesung wird durch die Ortsbeauftragte Frau Traudel Waßner
durchgeführt, die auch die entsprechende Bevollmächtigung besitzt,
diese mit dem Originalsiegel der Verbandsgemeinde GrünstadtLand versehen ist. Damit unser Personal die Ablesung reibungslos
und schnellstmöglich durchführen kann bitten wir dafür Sorge zu
tragen, dass die jeweiligen Messeinrichtungen frei zugänglich sind.
Ihre
Verbandsgemeindewerke Grünstadt-Land
-Verbrauchsabrechnung-
Grünstadt-Land
- 20 -
Einladung Teilnehmer Weihnachtsmarkt
am 30.11.2014 in Mertesheim
Hiermit laden wir Sie recht herzlichen zu unserem Vorbereitungstreffen am 12.11.2014 um 19.00 Uhr ins Rathaus in Mertesheim ein.
Tagesordnung:
1. Anmeldung (verpflichtend für alle Standbetreiber)
2. Art der Beteiligung
3.Standgebühren
4. Auf- und Abbau Weihnachtsmarkt
Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Doris Nitzsche, Ortsbürgermeisterin
Michael Lässig, Erster Beigeordneter
Parkverbot in der Hauptstraße
Liebe Anwohner,
die Abfuhr der Zuckerrüben hat begonnen. Wir bitten alle Anwohner
der Hauptstraße, Bahnhofstraße und des Grünstädter Weges, die
Straßen für die Abfuhr der Zuckerrüben freizuhalten.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Ortsbürgermeisterin Doris Nitzsche
Nichtamtlicher Teil
Prot. Kirchengemeinde Mertesheim
Samstag, 08.11.2014 - Drittletzter So. d. Kirchenjahres
18.15 Uhr Gottesdienst
Mittwoch, 12.11.2014
Seniorennachmittag in der Mehrzweckhalle Ebertsheim: Ab 15.00
Uhr Einladung an alle Geburtstagskinder ab 70 Jahren zu Kaffee und
Kuchen in geselliger Runde. Unser Kirchenchor wird den Jubilaren
ein Ständchen bringen.
Kath. Kirchengemeinde St. Valentinus
Weihetag der Lateranbasilika
Samstag, 08.11.2014
18:00 Uhr Vorabendmesse in Sausenheim
Sonntag, 09.11.2014
09:00 Uhr Amt für die Pfarreiengemeinschaft
10:30 Uhr Taufgottesdienst in Grünstadt
Mittwoch, 12.11.2014
09:00 Uhr hl. Messe
Neuleiningen
www.neuleiningen.de
Amtlicher Teil
ÖFFENTLICHE BEKANNTMACHUNGEN
Jagdgenossenschaft
Jerusalemsberg-Leiningerwald
Niederschrift zur
Jagdgenossenschaftsversammlung am 10.10.2014
Veröffentlichung sh. unter Verbandsgemeinde.
SONSTIGE MITTEILUNGEN
Durchführung der turnusmäßigen
Ablesung der Wasserzähler für die
Jahresverbrauchsabrechnung 2014
Die Verbandsgmeindewerke Grünstadt-Land teilen mit, dass die
diesjährige Turnusablesung der Wasserzähler im Zeitraum vom 15.
November 2014 bis 5. Dezember 2014 stattfindet.
Die Ablesung wird durch den Ortsbeauftragten Herrn Jakob Selejan durchgeführt, der auch die entsprechende Bevollmächtigung
besitzt, diese mit dem Originalsiegel der Verbandsgemeinde Grünstadt-Land versehen ist.
Ausgabe 45/2014
Damit unser Personal die Ablesung reibungslos und schnellstmöglich durchführen kann bitten wir dafür Sorge zu tragen, dass die
jeweiligen Messeinrichtungen frei zugänglich sind.
Ihre
Verbandsgemeindewerke Grünstadt-Land
-Verbrauchsabrechnung-
Vollsperrung der Untergasse
im Bereich der Hausnummern 44 und 45
Aufgrund von Reparaturarbeiten an der Wasserleitung ist die Untergasse im Bereich der Hausnummern 44 und 45 von Montag, dem
10.11.2014 bis einschließlich Freitag, dem 21.11.2014 für den
Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Der Anliegerverkehr ist jeweils bis zur
Baustelle möglich. Die Anwohner des betroffenen Bereiches werden
gebeten, die Müllbehälter und Wertstoffsäcke an einem für Müllfahrzeuge erreichbaren Sammelplatz abzustellen. Die Bevölkerung wird
für eventuelle Beeinträchtigungen um Verständnis gebeten.
Verbandsgemeindeverwaltung
als Straßenverkehrsbehörde
Niederschrift über die öffentliche
Sitzung der Verbandsversammlung
des Forstzweckverbandes
Jerusalemsberg-Leiningerwald
am 10. Oktober 2014
(Veröffentlichung s.u. Verbandsgemeinde).
Bericht über die 2. Sitzung
des Bauausschusses der
Ortsgemeinde Neuleiningen
am 13.10.2014
Verpflichtung der Ausschussmitglieder und deren Stellvertreter
Obgm. Adam verpflichtet das Ausschussmitglieder Alexandra Hofmann sowie die stellvertretenden Ausschussmitglieder Rita BeckBattschinger und Marc Ehrensberger durch Handschlag auf die
gewissenhafte Erfüllung ihrer Pflichten.
Sprechstunden der Gemeindeverwaltung
Die Sprechstunde des Ortsbürgermeisters und der Beigeordneten
findet jeweils dienstags in der Zeit von 19.00 bis 20.00 Uhr im Rathaus in der Mittelgasse 46 statt.
Postkarten, Wappengläser, Souvenirs und sonstige Artikel
unserer Gemeinde können während den jeweiligen Öffnungszeiten
beim Lebensmittelgeschäft Blim, Mittelgasse und im Museum „An
der Münze“, Kirchgasse, bezogen werden.
Nichtamtlicher Teil
St. Martin
am 11.11.2014 in Neuleiningen
Am Dienstag, dem 11.11.2014 feiert der KiGa Neuleiningen sein Martinsfest. Wir treffen uns um 17.30 Uhr in der Kath. Kirche St. Nikolaus zum
Martinsspiel. Um 18.00 Uhr startet unser Laternenumzug durch das Dorf,
begleitet von der Blaskapelle. Anschließend gibt es im Burghof ein großes
Martinsfeuer, Essen und heiße Getränke. Bitte dafür Becher mitbringen!
Förderverein der Grundschule
Burgenländchen Kleinkarlbach
Näheres sh. Kleinkarlbach.
SPD Ortsverein KleinkarlbachBattenberg-Kirchheim-Neuleiningen
Mitgliederversammlung am 10.11.2014
(Näheres sh. unter Kleinkarlbach).
TSV Neuleiningen
Wir laden ein zum Schlachtfest am Samstag, den 08.11.2014 ab
11.00 Uhr im Sportheim auf dem Eisenkopf mit Metzelsuppe, Wellfleisch, Bratwurst, Saumagen und hausmacher Wurstplatte. Zum
Nachtisch gibt es Kaffee und Kuchen
Ergebnisse:
TSV Aktive - SC Bobenheim/Roxheim II Torschützen: Eric Weber, Sebastian Schneider
2:2
Grünstadt-Land
- 21 -
Vorschau:
Samstag, 08.11.2014
12.00 Uhr
TSV D-Jugend - TSV Ebertsheim
Sonntag, 09.11.2014
12.30 Uhr ASV Mörsch II - TSV Aktive
Montag, 10.11.2014
18.00 Uhr TSG Eisenberg III - TSV F-Jugend
Prot. Kirchengemeinde
Neuleiningen
Allgemeines
Sonntag, 09.11.2014
16:00 Uhr
Vortrag mit Claudia Zechel über das von der
Kirchengemeinde unterstützte Indien-Projekt
Asha Vihar, der Eintritt ist kostenlos!
Es werden Getränke und Häppchen gereicht.
Prot. Kreuzkirche Neuleiningen
Sonntag, 09.11.2014
15:00 Uhr ökumenischer Kindergottesdienst
Prot. St. Peters-Kirche Sausenheim:
Sonntag, 09.11.2014
10:00 Uhr
regionaler Friedensgottesdienst
in der Martinskirche in Grünstadt
Bis zum Einzug des Pfarrers gelten folgende Sprechzeiten:
Dienstags und donnerstags von 10:00 bis 12:00 Uhr oder nach Vereinbarung unter Tel. 0170 3452506.
Die derzeitigen Bürozeiten von Frau Ulla Nicol, donnerstags von
09:00 bis 11:00 Uhr, werden bis auf Weiteres beibehalten.
Kath. Kirchengemeinde St. Nikolaus
Freitag, 07.11.2014
09:00 Uhr
heilige Messe in Sausenheim
Samstag, 08.11.2014
17:00 Uhr Dankamt zur diamantenen Hochzeit
von Ruth und Horst Goebel
Weihetag der Lateranbasilika
Samstag, 08.11.2014
18:00 Uhr Vorabendmesse in Sausenheim
Sonntag, 09.11.2014
09:00 Uhr Amt in Mertesheim
10:30 Uhr Taufgottesdienst in Grünstadt
Dienstag, 11.11.2014
17:30 Uhr Martinsspiel des Kindergartens in der Kirche;
anschl. Laternenumzug durch das Dorf
Obersülzen
www.obersuelzen.de
Ausgabe 45/2014
Nichtamtlicher Teil
Landfrauenverein Obersülzen
Besuch bei Firma Ehrmann
Zum Thema „Weihnachtsmenue“ bietet die Firma Ehrmann in Frankenthal am Dienstag, den 11.11.2014 eine Führung ab 16:00 Uhr
an. Anmeldung bitte bei Sabine Kutschke, Tel. 06359-81758
Fahrt in den Odenwald
Am Freitag, den 14.11.2014 findet unsere Fahrt zur Betriebsführung der „Odenwälder Marzipankonditorei“ (2 €) in Weilbach statt,
Einkauf vor Ort ist möglich. Anschließend Mittagessen bei Firma
Berres-Nudeln (Nudelbuffet incl. einem Getränk 9,50 €) und Gelegenheit zum Einkauf. Weiterfahrt nach Eberbach zum Café „Viktoria“. Abfahrt am Dorfgemeinschaftshaus um 09:00 Uhr, Rückkehr
gegen 19:00 Uhr. Fahrtkosten betragen für Mitglieder 10 € und für
Nichtmitglieder 20 €.
Geselliges Beisammensein
Am Montag, den 17.11.2014 treffen sich die Landfrauen zum geselligen Beisammensein, Spielen und Erzählen ab 18:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus.
Die Räuber - Verein zur Förderung
Obersülzer Kinder und Jugendlicher e. V.
St. Martin am Samstag, 15.11.2014
17:00 Uhr Gottesdienst in der prot. Kirche
17.45 Uhr Laternenumzug
Im Anschluss gemütliches Beisammensein vor dem DGH bei
Getränken und kleinen Speisen am Martinsfeuer.
Adventskranzbasteln
Unser traditionelles Adventskranz-Basteln findet am Samstag, den
29.11.2014 im Dorfgemeinschaftshaus statt. Ab 15.00 Uhr können
alle Obersülzer Kinder gemeinsam mit ihren Eltern in die weihnachtliche Zeit starten. Zur besseren Planung und Bestellung der benötigten Materialien bitten wir um verbindliche Anmeldung bis zum
24.11.2014 bei Ralf Müller 06359-8017898. Der Nikolaus schaut
auch vorbei!
Fußballförderverein
Gelb-Schwarze Frösche e. V.
Wir geben die Auflösung des Fußballfördervereins Gelb-Schwarze
Frösche e. V. bekannt. Die Auflösung wurde am 07.10.2013 im Vereinsregister # 60553 beim Amtsgericht Ludwigshafen eingetragen.
Eventuelle Gläubiger werden aufgefordert sich bei den Liquidatoren Alexander May, geboren 29.11.1968, wohnhaft Silvaner Str. 4,
67229 Gerolsheim oder Patrick Blüm, geboren 13.12.1980, wohnhaft Bärenbrunnenstr. 22 , 67269 Grünstadt, zu melden.
S.V. 1970 Obersülzen e.V.
Amtlicher Teil
SONSTIGE MITTEILUNGEN
Durchführung der turnusmäßigen
Ablesung der Wasserzähler für die
Jahresverbrauchsabrechnung 2014
Die Verbandsgmeindewerke Grünstadt-Land teilen mit, dass die
diesjährige Turnusablesung der Wasserzähler im Zeitraum vom 15.
November 2014 bis 5. Dezember 2014 stattfindet.
Die Ablesung wird durch die Ortsbeauftragte Frau Heike Wiegner durchgeführt, die auch die entsprechende Bevollmächtigung
besitzt, diese mit dem Originalsiegel der Verbandsgemeinde Grünstadt-Land versehen ist.
Damit unser Personal die Ablesung reibungslos und schnellstmöglich durchführen kann bitten wir dafür Sorge zu tragen, dass die
jeweiligen Messeinrichtungen frei zugänglich sind.
Ihre
Verbandsgemeindewerke Grünstadt-Land
- Verbrauchsabrechnung -
Mitgliederehrung
Anlässlich der Krimilesung mit dem Auto Johannes Gerster am
Samstag, den 08.11.2014, 19.00 Uhr im Sülzer Tor ehrt der Sportverein Mitglieder, die 25 und 40 Jahre Vereinstreue tragen.
Sitzung Vereinsvorstand
Am Montag, den 10.11.2014, um 18.00 Uhr trifft sich die Vereinsführung zur nächsten Vorstandssitzung. Wichtiges Thema ist die
Planung für das Jubiläumsjahr 2015, der SVO wird 45 Jahre.
Sport am kommenden Wochenende
Die Damen spielen am Samstag, den 08.11.2014, 18.30 Uhr in
Obersülzen gegen Wormatia Worms. Die 2. Mannschaft spielt
am Sonntag, den 09.11.2014, 12.30 Uhr in Obersülzen gegen
Großkarlbach. Der Meisterschaftsanwärter Ruchheim gastiert am
09.11.2014, 15.00 Uhr in Obersülzen am 9.11.2014.
1. Mannschaft siegt in Freinsheim
Torschützen 2x Ropic, Zindler und Pedci.
Damen
Mit 3:0 haben die Damen in Speyer verloren.
SVO-Damen im SWR Studio
Die Damenmannschaft ist am Sonntag, den 09.11.2014 in der Sendung „Flutlicht“ zu Gast.
Grünstadt-Land
- 22 -
Prot. Kirchengemeinde Obersülzen
Freitag, 07.11. bis 09.11.2014
Konfirmandenfreizeit im Otto-Riethmüller-Haus Weidenthal;
Abfahrt mit dem Zug ab Freinsheim am 07.11. um 16.20 Uhr
Mittwoch, 12.11.2014
19.30 Uhr
Wort-des-Lebens-Kreis im
Kath. Pfarrhaus Großkarlbach
Vorankündigung
15.11.2014
17.00 Uhr
Kindergottesdienst
zu St. Martin in der Kirche
16.11.2014
Kindergottesdienst in Gerolsheim Thema
„Wir sind Kinder dieser Welt“
Sonntag, 23.11.2014
17.00 Uhr
Konzert mit Chor Cantabile in der Kirche
In diesen Tagen werden die Wahlunterlagen für die Wahlen zum
Presbyterium am 1. Advent 30.11.2014 verteilt werden.
Bitte machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch! Weitere Nachrichten siehe unter Großkarlbach und Laumersheim.
Obrigheim (Pfalz)
www.obrigheim-pfalz.de
Amtlicher Teil
Ausgabe 45/2014
Bericht über die 2. Sitzung
des Gemeinderates Obrigheim
am 24.09.2014
Jahresabschluss des E-Werkes Obrigheim zum 31.12.2013
Der Jahresabschluss de E-Werkes Obrigheim zum 31.12.2013
wird festgestellt. Die Bilanz schließt mit einer Bilanzsumme von €
1.439.569,81 und einem Jahresgewinn von € 63.545,51.
Der Jahresgewinn wird nach Feststellung des Jahresabschlusses zu
100% an die Ortsgemeinde unter Anrechnung der hierfür angefallenen Kapitalertragsteuer (15% zzgl. Solidaritätszuschlag) ausgezahlt.
Die Gewinnausschüttung erfolgt aus dem Bereich „Vertrieb“.
Die Konzessionsabgabe in Höhe von € 63.760,98 wird dem Haushalt der Ortsgemeinde zugeführt.
Vorabgewinnausschüttung des Elektrizitätswerkes Obrigheim
zum 30.09.2014
Von dem zu erwartenden Jahresüberschuss des Elektrizitätswerkes
Obrigheim zum Ende des Wirtschaftsjahres 31.12.2014 wird dem
Haushalt der Ortsgemeinde ein Betrag in Höhe von 30.000 € unter
Anrechnung der hierfür anfallenden Kapitalertragssteuer (15 % zzgl.
Solidaritätszuschlag) als Vorabgewinnausschüttung zugeführt. Die
Vorabgewinnausschüttung erfolgt aus dem Bereich „Vertrieb“.
Beschlussfassung über die Annahme von Geld-/Sachspenden
im 1. Halbjahr 2014 für die Ortsgemeinde Obrigheim
Gem. § 94 Abs. 3 GemO wird erklärt, dass die Geldspenden i.H.v.
1.490 € gem. Aufstellung über die Spender zugunsten des jeweiligen Zweckes angenommen werden.
Antrag der FWG-Fraktion
Hier: Antrag auf Änderung des Flächennutzungsplanes der Vorrangflächen für Windräder
Die Änderung des Flächennutzungsplanes der Vorrangflächen für
Windräder wird nicht beschlossen.
Gemeindebücherei
ÖFFENTLICHE BEKANNTMACHUNGEN
1. Sitzung des
Landwirtschaftsausschusses Obrigheim
Sitzungstag Mittwoch, 12.11.2014 ,
19:00 Uhr
Sitzungsort Bürgerhaus Obrigheim
Tagesordnung:
öffentliche Sitzung
1. Verpflichtung der Ausschussmitglieder und deren Stellvertreter
2. Anfragen und Mitteilungen
nichtöffentliche Sitzung
Landwirtschafts- und Grundstücksangelegenheiten
2. Sitzung des
Werkausschusses Obrigheim
Sitzungstag Mittwoch, 12.11.2014, 19:30 Uhr
Sitzungsort Bürgerhaus Obrigheim
Tagesordnung
nichtöffentliche Sitzung
Werkangelegenheiten
SONSTIGE MITTEILUNGEN
Durchführung der turnusmäßigen
Ablesung der Wasserzähler für die
Jahresverbrauchsabrechnung 2014
Die Verbandsgmeindewerke Grünstadt-Land teilen mit, dass die diesjährige Turnusablesung der Stromzähler und Wasserzähler im Zeitraum
vom 15. November 2014 bis 5. Dezember 2014 stattfindet.
Die Ablesung wird durch die Ortsbeauftragten Frau Heike Wiegner
(Obrigheim und Colgenstein-Heidesheim), Frau Christa Neumann
(Mühlheim) und Herrn Dieter Neumann (Alsbheim) durchgeführt, die
auch die entsprechende Bevollmächtigung besitzen, diese mit dem
Originalsiegel der Verbandsgemeinde Grünstadt-Land versehen ist.
Damit unser Personal die Ablesung reibungslos und schnellstmöglich durchführen kann, bitten wir dafür Sorge zu tragen, dass die
jeweiligen Messeinrichtungen frei zugänglich sind.
Ihre
Verbandsgemeindewerke Grünstadt-Land
- Verbrauchsabrechnung -
Lesen Sie gern? Dann kommen Sie doch einfach mal in der
Gemeinde- und Schulbücherei im Gasseweg 17 vorbei. Krimis,
Thriller, historische Romane, Fantasy- und Unterhaltungsromane
warten auf Sie. Für unsere kleinen Leser stehen Bilderbücher, Kinderbücher, CDs, DVDs und Spiele zur Verfügung.
Die Weihnachtszeit naht. Bei uns finden Sie Koch-, Back- und Bastelbücher. Zahlreiche Zeitschriften wie „Landlust“, „Liebes Land“,
„Essen und Trinken“, „Schöner Wohnen“ etc. können ebenfalls kostenlos ausgeliehen werden.
Öffnungszeiten:
montags, 17.00 - 19.00 Uhr / donnerstags, 17.00 - 19.00 Uhr / freitags, 10.00 - 12.00 Uhr
Nichtamtlicher Teil
31 Jahre Obrigheimer
Weihnachtsmarkt 2014
In diesem Jahr findet der traditionelle Obrigheimer Weihnachtsmarkt
am 3. Adventswochenende (13.-14.12.2014) am und im „Rosengarten“ statt.
Zur Vorbesprechung laden wir alle Interessentinnen und Interessenten am Donnerstag, den 20.11.2014 um 20:00 Uhr in den kleinen
Saal des „Rosengartens“ ein (Zugang durch Restaurant Pizza Pasta,
Eingang Große Hohl).
ASF
Wir laden ein zum gemütlichen Frauen-Frühstück in geselliger
Runde am Donnerstag, 13. November, um 09:30 Uhr im Bürgerhaus. Es werden die Termine für 2015, u.a. das Ziel der Mehrtagesfahrt und weitere Ausflüge, vorgestellt. Weitere Infos bei Doris
Christ, Tel. 06359 81619.
Ev. Krankenpflegeverein Obrigheim e.V.
Zur diesjährigen Mitgliederversammlung laden wir am Samstag,
den 15. November 2014 - 15.00 Uhr ins Ev. Gemeindehaus Colgenstein ein.
Tagesordnung:
Begrüßung und Eröffnung
Bericht des Vorstandes
Bericht des Kassenwartes
Aussprache
Entlastung des Vorstandes u. des Kassenwartes
Wahl eines neuen Kassenprüfers
Verschiedenes
Grünstadt-Land
- 23 -
Kath. öffentliche Bücherei
Ausgabe 45/2014
Vorschau:
Weihnachtsbuchausstellung
(Näheres sh. Bockenheim)
Landfrauen
Donnerstag, 6. November, 18.00 Uhr
Wir knacken die Nüsse für die Weihnachtsbäckerei.
Donnerstag, 13. November, 19.00 Uhr
Monatlicher Kreativtreff im Landfrauenraum zum gemeinsamen Stricken, Häkeln und Basteln. Jeder bringt seine Materialien selbst mit.
Dieses Mal besteht die Möglichkeit Leuchtkugeln unter Anleitung zu
gestalten. Wer dies möchte meldet sich bitte bei Frau Müsel (Tel.: 5677)
an (wegen Besorgung Material). Auch Nichtmitglieder sind willkommen.
Dienstag, 11. November bis Donnerstag, 27. November
Wir backen Plätzchen für den Weihnachtsmarkt. Unsere Backstube
ist jeden Tag von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr geöffnet. Jeder ist willkommen zum Helfen, so lange er will.
Dienstag, 2. Dezember, 10.00 Uhr
Weihnachtsfahrt zusammen mit den Frauen des AsF Obrigheim in
den Palmengarten zu einer Führung „Gewürze und Leckereien zur
Weihnachtszeit“. Anschließend besuchen wir den Weihnachtsmarkt
auf dem Römer. Rückfahrt um 18.00 Uhr. Kosten: 22,00 € zahlbar
bei Anmeldung. Anmeldung bei Frau Müsel Tel.: 5677.
Montag, 29. Dezember, 20.00 Uhr
Wir besuchen das Theater „Alte Werkstatt“ in Frankenthal. Gespielt
wird das Stück „Der Weihnachtsmann tankt super“. Kosten: 15,50
€. Wir fahren in Fahrgemeinschaften. Anmeldung bis 1. Dezember
bei Frau Müsel Tel.: 5677
Samstag, 24. Januar, 20.11 Uhr
Wir besuchen die Prunksitzung des TV Colgenstein in der Turnhalle
Colgenstein. Kosten: 9,00 €
Anmeldung bis 1. Dezember bei Frau Müsel Tel.: 5677.
Obrigheimer Seniorenclub 1998 e. V.
Unsere Termine für den Monat November:
Herren
Freitag, 07.11.2014
20.00 Uhr TV Colgenstein 2 : TG Oggersheim 2
Freitag, 07.11.2014
20.00 Uhr SV Kirchheim 2 : TV Colgenstein 3
Samstag, 08.11.2014
19.00 Uhr TV Colgenstein 1 : TTC Oppau 1
Prot. Kirchengemeinde
Obrigheim - Colgenstein
Sonntag, 09.11.2014
09:30 Uhr Gottesdienst Obrigheim
Kleidersammlung für Bethel vom 06. - 10.11.2014
Abgabestelle ev. Gemeindehaus in Colgenstein
Prot. Kirchengemeinde ‚
Asselheim-Albsheim-Mühlheim
Sonntag, 9. November 2014 - Prot. Kirche Albsheim
09.00 Uhr Gottesdienst - Pfr. M. Theobald
Mittwoch, 12. November 2014, Evang. Gemeindehaus Asselheim
15.00 Uhr Gemeindenachmittag für Albsheim, Mühlheim und
Asselheim bei Kaffee und Kuchen; Pfr. Theobald
begleitet den Nachmittag zum Thema: „Brot und
Wein in der Bibel“;
ein Fahrdienst wird eingerichtet: Abfahrt 14.30 Uhr
an den Bushaltestellen in Mühlheim und Albsheim
Altkleidersammlung für Bethel
Noch bis Montag, 10.11. findet die Altkleidersammlung für die
Bodelschwinghschen Anstalten in Bethel statt. Altkleidersäcke sind
im Prot. Pfarramt Asselheim-Albsheim-Mühlheim, Weinstr. 11 in
Asselheim erhältlich. Die Säcke sind abzugeben bei:
Albsheim: bei Familie Weiler, Kuhgasse 7
Mühlheim: beim Evang. Gemeindehaus, Mühlheimer Hauptstr. 20
(Kleidersäcke bitte vor die Tür stellen);
06.11., 14:30 Uhr, Seniorentreff im Bürgerhaus
20.11., 14:30 Uhr, Seniorentreff im Bürgerhaus
SPD
Der Termin für die Mitgliederversammlung findet am 3. Dezember
2014, 19:30 Uhr im kleinen Saal im Rosengarten statt. Einladungen
mit Tagesordnung wird gesondert zugestellt.
SG Unteres Eistal
TuS Obrigheim/TuRa Albsheim-Mühlheim e.V.
Quirnheim
Amtlicher Teil
Fußball aktive Mannschaften
1. Mannschaft
Sonntag, 09.11.2014
SG Unteres Eistal - DJK SW Frankenthal um 15:50 Uhr
SONSTIGE MITTEILUNGEN
Durchführung der turnusmäßigen
Ablesung der Wasserzähler für die
Jahresverbrauchsabrechnung 2014
Tischttennis
Jungen
Samstag, 08.11.2014
TuS Wachenheim - SG Unteres Eistal um 14:30 Uhr
Herren 1
Freitag, 07.11.2014
TSG Zellertal 2 - SG Unteres Eistal um 20:00 Uhr
Herren 2
TV Lambsheim 2 - SG Unteres Eistal 2 Freitag, 07.11.2014
SG Unteres Eistal 2 - TSV Freinsheim 2 um 20:00 Uhr
Herren 3
SG Unteres Eistal 3 - TSV Bockenheim Freitag, 07.11.2014
TuS Sausenheim - SG Unteres Eistal 3 um 20:00 Uhr
8:2
0:8
TV Colgenstein-Heidesheim e. V.
Tischtennis
Ergebnisse:
TV Colgenstein 1 : TSV Kandel 1 3:9
Die Punkte holten F. Pfannebecker 1, T. Stumpf 1 im Einzel sowie
das Doppel F. Pfannebecker/F. Hotz 1
TTC Oppau 3 : TV Colgenstein 2 0:9
Erfolgreich waren im Einzel D. Eichholdtz 1, T. Reißenweber 1, P. Haft 1, K.
Kronemayer 1 L. Decker 1 und E. Hertel 1 sowie die Doppel D. Eichholdtz/T.
Reißenweber 1, P. Haft/K. Kronemayer 1 und L. Decker/E. Hertel.
TV Colgenstein 3 : TSG Grünstadt 3 8:8
Die Punkte holten im Einzel G. Sohn 1, F. Hotz 2, N. Höhn 1, D.
Würtenberger 1 und J. Scheu 1 sowie F. Hotz/N. Höhn 2 im Doppel.
Die Verbandsgmeindewerke Grünstadt-Land teilen mit, dass die
diesjährige Turnusablesung der Wasserzähler im Zeitraum vom 15.
November 2014 bis 5. Dezember 2014 stattfindet. Die Ablesung
wird durch den Ortsbeauftragten Herrn Kurt Waßner durchgeführt,
der auch die entsprechende Bevollmächtigung besitzt, diese mit
dem Originalsiegel der Verbandsgemeinde Grünstadt-Land versehen ist.
Damit unser Personal die Ablesung reibungslos und schnellstmöglich durchführen kann, bitten wir dafür Sorge zu tragen, dass die
jeweiligen Messeinrichtungen frei zugänglich sind.
Ihre
Verbandsgemeindewerke Grünstadt-Land
- Verbrauchsabrechnung -
Nichtamtlicher Teil
Freie Wählergruppe Quirnheim e.V.
Die FWG lädt ein am 08.11.2014 ab 18.00 Uhr zum Schlachtfest im
Sportlerheim mit Wellfleisch, Bratwurst, Leberknödel und Saumagen.
Prot. Kirchengemeinde Quirnheim
Freitag, 07.11.2014
15.00 - 18.00 Uhr Konfirmandenunterricht in Kindenheim,
Thema: Diakonie
Grünstadt-Land
- 24 -
Sonntag, 09.11.2014 - Drittletzter So. d. Kirchenjahres
09.00 Uhr Gottesdienst
Weitere Mitteilungen siehe unter Ebertsheim.
Kath. Kirchengemeinde
St. Oswald Boßweiler
Weihetag der Lateranbasilika
Sonntag, 09.11.2014
10:30 Uhr
Familiengottesdienst mit Vorstellung
der Erstkommunionkinder
Amt für Eltern Wladyslawa, Tadeusz; Bruder Zenon;
Neffe Karl Ociepka und Schwester Jadwiga Koprowska
Dienstag, 11.11.2014
18.00 Uhr in Rodenbach: Rosenkranzandacht
und Beichtgelegenheit
18:30 Uhr hl. Messe in Rodenbach für Prälat Erwin Diemer und
Luc Georges und Marie Bellanger
Ausgabe 45/2014
Grünstadt-Land
- 25 -
Ausgabe 45/2014
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
80
Dateigröße
3 114 KB
Tags
1/--Seiten
melden