close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Beförderungsquoten bis A 11 sind festgelegt

EinbettenHerunterladen
Nr. 12 / 2015, 24. Februar 2015
Beförderungen 2015
Beförderungsquoten bis A 11 sind
festgelegt
Das Beförderungsbudget wurde von 2,20 Mio. auf 2,4 Mio. Euro angehoben. Auf dieser Basis hat das ISIM jetzt den Behörden und Einrichtungen
der Polizei mitgeteilt, welche Quoten für die Beförderungen nach A 10 und
A 11 gelten sollen.
Beförderungsgruppen
Beförderungsquote
Regel-Bewährungsaufstieg
100 %
erweiterter Bewährungsaufstieg
100 %
nach A 10, FH / ASA
37,5 %
nach A 10, Bewährungsaufstieg
25%
nach A 11, FH / ASA
25 %
nach A 11, Bewährungsaufstieg
14 %
Die Quoten gelten sinngemäß auch für die Polizeiverwaltung.
Heinz- Werner Gabler, stellv. Landesvorsitzender der GdP, freut sich, dass die
GdP eine Anhebung des Budgets erreichen konnte, sieht aber insgesamt noch
Probleme und fordert Nachbesserungen. Gabler:
„Die GdP begrüßt jeden Euro mehr im Beförderungstopf. Nach den politischen Ankündigungen haben wir allerdings mit einer Anhebung des Budgets auf 2,5 Mio.
Euro gerechnet. Die Halbierung des Beförderungsbudgets in 2012 wirkt nach. Das
wird durch das etwas höhere Budget nur unzureichend ausgeglichen. Insbesondere in den Bereichen A 11, A 12 und A 13 muss nachgelegt werden.“
V.i.S.d.P.: Markus Stöhr, Gewerkschaft der Polizei, LB Rheinland-Pfalz
Geschäftsstelle: Nikolaus-Kopernikus-Straße 15, 55129 Mainz, Tel.: 06131 96009-0
www.gdp-rp.de, gdp-rheinland-pfalz@gdp.de
Demnach gelten diese Quoten, deren Berechnungsgrundlage die Zahl der potenziellen - nicht der tatsächlichen - Bewerber ist:
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
6
Dateigröße
68 KB
Tags
1/--Seiten
melden