close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

- FC Rastede eV

EinbettenHerunterladen
Übungen zur Didaktik der Algebra und Analysis
M. Kramer
Blatt Nr. 3
Einzelabgabe bis spätestens zum
11. Nov. 2014 in der Didaktik
Beachten Sie bei der Bearbeitung dieses Übungsblattes die Verständlichmacher (0,5
Punkte).
Aufgabe 1: Vorstellung großer Zahlen (1 + 0,5 Punkte)
a. Bauen Sie ein Modell ihres Studentenzimmers im Maßstab 1:100 und bringen
Sie es zur nächsten Vorlesung mit (Abgabe für’s Tutorat via Foto).
b. Wie können Sie die Bastelwerke zur Vorstellung großer Zahlen nutzen? Wie
würden Sie Kindern eine Milliarde veranschaulichen?
Aufgabe 2: Rechnen mit Größen (1 + 1 Punkte)
a) Schreiben Sie eine kurze Geschichte, möglichst über alltägliche Dinge. Es
sollen mindesten 12 Größen vorkommen, die zwar richtig, aber in absurden
Einheiten dargestellt sind. Je origineller, desto besser. Schreiben Sie nur über
Dinge, die Sie in der Vorlesung vorlesen könnten.
Ein Beispiel: Letzten Mittwoch versuchte ich nach 27 540 Sekunden Schlaf
meinen 0,086 Tonnen schweren Körper aus dem Bett zu heben. Zum Bad
waren es nur …
b) Welche didaktischen Hintergründe erkennen Sie in dieser Übung? Diskutieren
Sie die Kompetenzen, die in dieser Übung geschult werden, vor dem
Hintergrund des aktuellen Bildungsplans.
Aufgabe 3: Haptische Beweisführung (1 + 1 Punkte)
Skizzieren Sie die folgenden Beweise in tabellarischer Form. Auf der einen Seite soll
das haptische Vorgehen bildhaft beschrieben werden, auf der anderen die
symbolische Übersetzung erfolgen (gehirngerechter Aufschrieb). Für den enaktiven
Anteil eignen sich Centmünzen.
a. Die Summe von drei aufeinanderfolgenden Zahlen (z.B. 23 + 24 + 25) ist stets
durch drei teilbar.
b. Zwei aufeinanderfolgende Dreieckszahlen ergeben je eine Quadratzahl.
Document
Kategorie
Gesundheitswesen
Seitenansichten
15
Dateigröße
100 KB
Tags
1/--Seiten
melden