close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

(Bürozentrum am Osterbekufer, HH-Barmbek - Lunch

EinbettenHerunterladen
Informationen
Der Wettbewerb richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler aller
Berliner Schulen und Altersstufen. Die Teilnahme ist beschränkt
auf Klassen, Kurse, Arbeitsgemeinschaften und Gruppen mit einer
Teamstärke von mindestens drei Personen.
Als Wettbewerbs­beiträge zulässig sind Ideen und Arbeiten rund um
das Thema Klima und Klimaschutz. Erlaubt ist alles, von der
Meinungsumfrage bis zum Comic, vom Theater bis zum Energie­
sparprojekt.
Kontakt:
Informationen für Teilnehmerinnen und Teilnehmer
erteilt das Wettbewerbsbüro im UfU:
Unabhängiges Institut für Umweltfragen e. V.
Greifswalder Straße 4, 10405 Berlin
Tel: 030 / 4284993-21
mitmachen@berliner-klimaschulen.de
Träger des Wettbewerbs:
Die Projektergebnisse müssen bis zum 4.5.2015 beim Unabhängigen Institut für Umweltfragen (UfU) e.V. abgegeben werden.
Zusätzlich benötigen wir eine kurze Projektbeschreibung und
verschiedene Angaben zu eurem Team. Um diese einzureichen,
verwendet bitte das Online-Formular auf berliner-klimaschulen.de
oder die PDF-Vorlage, die ihr dort herunterladen könnt. Bitte
gebt hier ebenfalls an, ob ihr an der Online-Abstimmung zum
Publikumspreis teilnehmen wollt.
Für aufwendige Projekte steht eine Sachmittel-Förderung
von bis zu 500 Euro zur Verfügung. Entsprechende Anträge samt
Ideenskizze des Projekts können per Online-Formular oder
PDF-Vorlage bis zum 30.1.2015 beim Unabhängigen Institut für
Umweltfragen (UfU) e.V. eingereicht
werden. Vorher eingehende Anträge
werden zu den Stichtagen 17.10. und
1.12.2014 zeitnah bearbeitet.
Alle Formulare und Infos dazu findet ihr auf
www.berliner-klimaschulen.de.
Die Preisverleihung findet immer vor den Sommerferien statt.
Wir freuen uns auf tolle Ideen und spannende Projekte.
Allen, die sich an diesem Wettbewerb beteiligen, wünschen wir
jede Menge Spaß, spannende Erkenntnisse und natürlich
viel Erfolg.
Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend
und Wissenschaft
Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung
und Umwelt
GASAG Berliner Gaswerke Aktiengesellschaft
Bund für Umwelt und Naturschutz e.V. (BUND)
Herausgeber:
Berliner Senatsverwaltung
für Bildung, Jugend und
Wissenschaft
Bernhard-Weiß-Str. 6,
10178 Berlin
www.berliner-klimaschulen.de
Text und Gestaltung: löwenholz kommunikation, Berlin Druck: Oktoberdruck AG, Berlin Gedruckt auf: 100% Recyclingpapier
Die Spielregeln
Berliner
Klima
Schulen
2015
rb für alle
Der Wettbewe
und Schüler
n
e
n
n
ri
le
ü
ch
S
Berliner
lima
re Ideen zu K
u
e
s
n
u
t
k
ic
Sch
nt
utz und gewin
und Klimasch
ächsten
uro für eure n
E
0
0
.0
5
zu
is
b
!
Klimaprojekte
Klimaschutz geht uns alle an
Alle können etwas zum Klimaschutz beitragen –
überall und jederzeit. Mit welchen Verkehrsmitteln
wir uns bewegen, wie wir mit Strom und Wasser
umgehen, wie wir konsumieren, leben und arbeiten –
all das hat Auswirkungen auf unser Klima und auf
die Zukunft unseres Planeten. Durch den sparsamen
Umgang mit Energie, den Einsatz effizienter und
innovativer Technologien und den konsequenten
Umstieg auf erneuerbare Energien können wir unsere
Lebensqualität erhalten und auf eine zukunftsfähige
Grundlage stellen.
Um kreative Ideen und Aktivitäten rund um den Klimaschutz zu fördern, haben die Berliner Senatsverwaltungen für Bildung, Jugend und Wissenschaft sowie
für Stadtentwicklung und Umwelt gemeinsam mit der
GASAG Berliner Gaswerke Aktiengesellschaft und dem
Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) den Wettbewerb „Berliner Klima Schulen“ ausgeschrieben.
Das könnt ihr gewinnen
Mitmachen lohnt sich – nicht nur für die Umwelt,
sondern auch für euch und eure Schule.
Deine Klasse, deine Schule,
unsere Umwelt
Was können wir im Einzelnen zum Klimaschutz
beitragen? Wie kann man im Alltag Natur und Umwelt
schonen? Und welche Technologien könnten uns in
Zukunft dabei helfen? Um Fragen wie diese beantworten
zu können, sind Kreativität und neue Ideen gefragt –
eure Ideen.
Macht mit beim Wettbewerb „Berliner Klima Schulen
2015“ und zeigt uns eure Visionen zu den Themen
Klima und Klimaschutz – ob zum Energiesparen, zum
Schutz des Regenwalds oder zu alternativen Energien,
ob als Filmprojekt, Posterausstellung, Modell, Podcast,
Comic, Theaterstück oder Roman. Der Darstellung
eurer Vorschläge sind ebenso wenig Grenzen gesetzt
wie euren Ideen.
Noch kein gutes Thema?
Tut Gutes
und wir sprechen darüber
In diesem Jahr wollen wir noch mehr über eure Projekte
berichten! Wenn ihr also für euren Wettbewerbsbeitrag
eine große Veranstaltung plant, einen Ausflug macht
oder einen Workshop organisiert – lasst uns teilhaben:
Sagt uns vorher Bescheid und schickt uns auch nachher
noch Fotos und Texte zu euren Aktivitäten. Eine Auswahl
davon wird regelmäßig im Internet veröffentlicht.
Die Gewinner erhalten bis zu 5.000 Euro für zukünftige
klimarelevante Projekte und Unternehmungen. Alle
Siegerbeiträge werden im Internet dargestellt. Der
Wettbewerb ist ein zentraler Baustein für die Vergabe
des Siegels „Berliner Klima Schule“. Ausgezeichnete
Schulen werden besonders berücksichtigt bei der
Vergabe von Mitteln aus dem Schulanlagensanierungsprogramm für öffentliche Schulen. Also denkt mit!
Gewinnt den Wettbewerb! Saniert eure Schule!
Keine Sorge: Auch große Themen fangen klein an und
können wachsen, wenn man sich um sie kümmert. Erste
Anregungen findet ihr auf berliner-klimaschulen.de.
Hier hilft euch die WieWoWasTun?Maschine bei der Ideenfindung
und gibt auch erste Recherchetipps.
HOSTEL
HOTEL
Die Preisträger werden durch unsere Jury ermittelt.
Über den Publikumspreis für die beste Projektidee
entscheidet ihr selbst: die Online-Abstimmung dazu
startet im Mai 2015. Gestiftet von A&O Hostels erhält
das Gewinnerteam vier Übernachtungen inklusive
klimafreundlicher Halbpension für bis zu 30 Personen
in einem A&O Hostel nach Wahl (ohne Anreise).
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Verwendung der
Preisgelder liegt in der Verantwortung der jeweiligen
Schule.
Eine Berichterstattung auf der Wettbewerbshomepage
bedeutet keinen Vor- oder Nachteil bei der späteren
Jurysitzung.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
6
Dateigröße
3 593 KB
Tags
1/--Seiten
melden