close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Infobroschüre - wgv Versicherungen

EinbettenHerunterladen
–
g
n
u
r
e
h
c
i
s
r
e
v
e
d
u
ä
b
e
!
g
e
n
d
h
n
o
ä
W
W
r
e
i
v
n
e
Die wgv
n
e
g
i
e
e
i
d
r
ü
f
t
i
e
h
r
e
h
c
i
S
Gute Gründe, warum Sie
mit der wgv rechnen können:
Perfekter Schutz.
Umfassender Service.
Mit einer Versicherung schützen Sie sich gegen bestimmte
Unwägbarkeiten des Lebens. Wie dieser Schutz ausgestaltet
ist, sollte jedoch nur einer entscheiden: Sie selbst. Aus diesem
Grund orientieren sich alle Versicherungsangebote der wgv
ausschließlich an einem Anspruch: Ihren Wünschen nach
Art und Umfang der Absicherung. Damit Ihr Schutz das garantiert, was Sie von uns erwarten – passgenaue Sicherheit.
Brauchen Sie uns, sind wir für Sie da. Entweder direkt am
Telefon, bequem per Internet oder persönlich in einem
unserer Servicezentren. Vor allem, wenn der Fall des Falles
eingetreten ist. Dann reagieren wir schnell und effektiv bei
der Regulierung Ihres Schadens. Immer getreu unserem
Motto: unbürokratisch helfen.
Faire Konditionen.
Wer vergleicht, stellt fest: In unabhängigen Tests belegen
die Angebote der wgv regelmäßig Spitzenplätze. Nicht nur,
weil sie qualitativ überzeugen, sondern vor allem wegen
der günstigen Preise. Und dafür gibt es gute Gründe:
Wir verzichten auf ein engmaschiges Vermittlernetz, setzen
stattdessen auf modernste Technologien und eine schlanke
Verwaltung. Das Ergebnis dieses Konzepts zahlt sich für
Sie aus – in Euro und Cent.
Große Erfahrung.
Ganz gleich, ob Sie als Institution oder als privater Kunde den
Schutz der wgv nutzen – es lohnt sich auf jeden Fall für Sie.
Denn seit mehr als 90 Jahren steht unser Unternehmen unverändert für drei Dinge: günstige Beiträge, umfassende Leistungen
und kompetente Betreuung. Unser Angebot: Profitieren auch
Sie von der Erfahrung und dem Know-how der wgv – wie
heute bereits über 1.000.000 zufriedene Kunden.
Im Rahmen dieses Prospektes versuchen wir, Informationen möglichst knapp und allgemein verständlich zu halten.
Rechtlich verbindlich für den Vertragsabschluss sind die Allgemeinen Versicherungsbestimmungen. Sie sind jederzeit anforder- und einsehbar.
2
wgv Wohngebäudeversicherung –
Sicherheit für die eigenen vier Wände
Auch Träume brauchen Schutz
Als Eigentümer eines Hauses haben Sie sich einen lang
ersehnten Traum erfüllt. Das eigene Zuhause hat neben einem
hohen emotionalen auch einen großen wirtschaftlichen Wert.
Diesen zu schützen ist Aufgabe der Wohngebäudeversicherung.
Denn von einem Tag auf den anderen kann Ihr wahr gewordener
Traum ein schnelles Ende finden: Ihr Gebäude ist verschiedenen
Gefahren ausgesetzt, auch die Launen der Natur sind nicht zu
unterschätzen.
Gebäude, Ausstattung und vieles mehr
Sie haben teures Parkett verlegt? Oder einen schönen Wintergarten gebaut, der Ihnen lieb und teuer ist? Keine Sorge, der
Versicherungsschutz erstreckt sich nicht nur auf den reinen
Baukörper Ihres Gebäudes. Verschiedene Ein- und Ausbauten,
wie z. B. fest verlegte Fußbodenbeläge, sanitäre Anlagen,
Heizung, Solaranlage, Terrassen, Antennen und Markisen sind
automatisch mitversichert. Auch die individuell für das Gebäude
raumspezifisch geplante und gefertigte Einbauküche ist
enthalten – zudem Müllboxen, Klingel- und Briefkastenanlagen.
Wichtige Zusatzelemente
Photovoltaikanlagen sind ebenfalls im Versicherungsschutz
enthalten. Außerdem sind privat genutzte Nebengebäude
wie Garagen, Carports oder Gartenhäuser mitversichert. Der
Versicherungsschutz setzt voraus, dass diese Zusatzelemente
vor Vertragsabschluss angegeben werden.
Die Versicherungssumme
Mit der Wohngebäudeversicherung ist Ihr Gebäude im Schadenfall zum gleitenden Neuwert versichert. Das heißt, wir ersetzen
Ihnen bei zerstörten Gebäuden die zum Schadenzeitpunkt
erforderlichen ortsüblichen Neubaukosten und bei beschädig ten
Gebäuden die notwendige Reparatur. Dabei passt sich die
Versicherungssumme automatisch den aktuellen Baupreisen an.
Der Unterversicherungsverzicht
Wird die Versicherungssumme zu gering angesetzt, kann ein
Schaden nur anteilig ersetzt werden. Doch wie ermitteln Sie
die Versicherungssumme? Ganz einfach: Wir unterstützen Sie
dabei! Die Versicherungssumme wird von uns berechnet.
Ihr Vorteil: Der Unterversicherungsverzicht wird automatisch
Vertragsbestandteil. Wir nehmen keinen Abzug wegen Unterversicherung vor, wenn die zur Ermittlung der Versicherungssumme zugrunde liegenden Umstände (z. B. Anzahl der
Geschosse, Wohnfläche) zutreffend angegeben wurden.
Vorsorgeversicherung bei Veränderungen
Das Leben verändert sich – und damit auch Ihr Zuhause.
Egal ob Sie einen Wintergarten angebaut oder das
Dachgeschoss für Ihre Kinder ausgebaut haben: Damit der
Unterversicherungsverzicht weiterhin gilt, müssen Sie uns
nachträgliche Änderungen des Bauzustandes mitteilen.
Doch in der Bauphase hat man oft ganz andere Dinge im Kopf.
Deshalb sind alle An-, Um- und Ausbauten im laufenden Jahr
automatisch mitversichert.
Bestmöglich und individuell geschützt
Die Wohngebäudeversicherung schützt Ihr Gebäude gegen Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Sturm/Hagel und weitere
Elementargefahren. Wählen Sie diese nach Ihrem individuellen Bedarf aus.
In der Wohngebäudeversicherung bieten wir Ihnen die Produkt varianten OPTIMAL und BASIS an. Bereits der BASIS-Tarif enthält
umfangreiche Leistungen zu einem sehr günstigen Preis.
3
Bausteine des individuellen Versicherungsschutzes
Feuer
Versichert sind Schäden durch Brand, Blitzschlag, Explosion,
Verpuffung und Implosion. Außerdem sind z. B. Nutzwärmeschäden und Überschalldruckwellen enthalten. Zudem leisten
wir auch beim Anprall eines Fahrzeuges oder dem Aufprall
eines Luftfahrzeuges.
Überspannungsschäden inklusive
Unwetter werden immer extremer. Angenommen, in der
Nähe schlägt ein Blitz ein, der die Elektronik Ihrer
Heizungsanlage zerstört. Dann ist es beruhigend zu wissen,
dass Ihre elektrischen Anlagen bestens versichert sind.
Rauch-, Ruß-, Seng- und Schmorschäden
Was tun, wenn der Kamin nicht richtig zieht? Der beißende
Rauch breitet sich schnell in der gesamten Wohnung aus.
Oder aber eine glimmende Zigarette hinterlässt unschöne
Spuren auf dem Parkett. Aus Sicht der meisten Versicherer ist
das allerdings kein Brandschaden und somit auch nicht versichert. Anders bei uns! Wir leisten auch für Rauch-, Ruß-, Sengund Schmorschäden.
Leitungswasser
Wenn ein Rohr leckt und unbemerkt über einen längeren
Zeitraum Wasser austritt, verursacht dies hohe Schäden. Im
schlimmsten Fall wird das Mauerwerk feucht und der Estrich
durchnässt. Die Reparatur der Bruchstelle ist dabei noch am
günstigsten.
Nässeschäden
Versichert sind Nässeschäden durch den Austritt von Leitungswasser, Wasserdampf und wärmetragenden Flüssigkeiten (z. B.
Sole und Kältemittel) aus Zu-, Ableitungs- und Heizungsrohren
einschließlich Fußbodenheizung, Klima-, Wärmepumpen- und
Solarheizungsanlagen, Heizkörpern, Wasserbetten, Aquarien,
Wasch- und Spülmaschinen. Wir bezahlen z. B. Trocknungskosten, Maler-, Tapezier- und Fliesenarbeiten und den Austausch
beschädigter Bodenbeläge.
Frost- und sonstige Bruchschäden
Wir bezahlen die Kosten für die Rohrfreilegung, den
Austausch bzw. die Reparatur der Bruchstelle und die
Instandsetzung der betroffenen Fläche.
Versichert sind innerhalb des Gebäudes Frost- und sonstige
Bruchschäden an:
– Zu-, Ableitungs- und Heizungsrohren,
– Fußbodenheizung,
– Klimaanlagen,
– Wärmepumpen- und Solarheizungsanlagen.
Versichert sind auch Frostschäden an Armaturen und
Wasserzählern.
Außerhalb des Gebäudes sind Frost- und sonstige Bruchschäden
aller Zuleitungs- und Heizungsrohre sowie an Rohren von
Wärmepumpen versichert. Voraussetzung ist, dass diese auf
dem Versicherungsgrundstück verlegt sind.
Zisterne
Zisternen zur Brauchwassernutzung schonen die Umwelt und
werden immer beliebter. Wir bieten Versicherungsschutz für
Rohre von Zisternen, die der Versorgung des Gebäudes (z. B. WC,
Waschmaschine) dienen. Versicherungsschutz besteht dabei
auch für Rohre außerhalb des Gebäudes ab dem Regenwasserfilter. Leckt ein solches Rohr und es kommt zu einem Nässeschaden, ist dieser ebenfalls versichert.
4
Sturm und Hagel
Umfangreiche Kosten sind inklusive
Während eines Sturms reißen starke Windböen zahlreiche
Dachziegel vom Gebäude. Die beschädigte Dachkonstruktion
muss ersetzt werden. Wird der Schaden nicht sofort bemerkt,
können Folgeschäden durch Regen eintreten. Wir bezahlen
Schäden, die durch direkte Einwirkung des Sturms oder
Hagels auf das Gebäude entstehen. Auch daraus resultierende
Folgeschäden sind über unsere Wohngebäudeversicherung
abgedeckt. Darüber hinaus leisten wir auch bei Schäden,
die dadurch entstehen, dass durch einen Sturm oder Hagel
Gegenstände auf das Gebäude geworfen werden.
Oftmals reicht die Regulierung des entstandenen Sachschadens
alleine nicht aus. Denn Schäden an Ihrem Gebäude verursachen
häufig hohe Folgekosten, die unsere Wohngebäudeversicherung
übernimmt.
Schadenabwendungs- und Schadenminderungskosten
Durch einen Sturm wurde das Dach abgedeckt – die
Abdeckung mit einer Folie oder Plane ist erforderlich.
Kosten für provisorische Maßnahmen
Aufgrund eines Sturms werden Fenster und Türen stark
beschädigt. Um die Öffnungen vorläufig verschließen zu
können, sind Behelfstüren und Notverglasungen erforderlich.
Verkehrssicherungsmaßnahmen
Bei einem großen Schaden ist ein Teil des Mauerwerks auf
den Gehweg gestürzt. Dieser muss abgesperrt werden, damit
Fußgänger nicht gefährdet werden.
Transport- und Lagerkosten
Um die Schäden am Dach reparieren zu können, muss die intakte
Solaranlage abgebaut, abtransportiert und gelagert werden.
Kosten für die Rückreise aus dem Urlaub
Sie müssen plötzlich Ihren wohlverdienten Urlaub abbrechen,
weil Ihr Zuhause einem Brand zum Opfer gefallen ist.
Weitere Elementargefahren
Meteorologen sind sich einig: Aufgrund des Klimawandels
kommt es auch in Deutschland immer häufiger zu extremen
Niederschlägen. Das Risiko, von einem Elementarereignis
betroffen zu sein, ist dabei größer als man annimmt. Denn auch
abseits von Flüssen, die über die Ufer treten, kann Starkregen
zu verheerenden Überschwemmungen führen. Aber nicht nur
Schäden durch Überschwemmung sind über die weiteren
Elementargefahren versichert. Der Schutz erstreckt sich auch
auf Schäden durch Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck, Lawinen und Vulkanausbruch.
Keine versteckte Selbstbeteiligung
Bei vielen Versicherern wird bei den weiteren Elementargefahren immer eine Selbstbeteiligung in Abzug gebracht.
Ihr Vorteil bei uns: Wir ziehen keine Selbstbeteiligung ab,
außer Sie haben ausdrücklich eine Selbstbeteiligung vereinbart.
Technologiefortschritt und behördliche Vorschriften
Was heute auf dem neuesten Stand der Technik ist, gilt morgen
schon als Standard. In unserer Wohngebäudeversicherung
sind Mehrkosten durch Technologiefortschritt und behördliche
Wiederherstellungsbeschränkungen, die aufgrund öffentlichrechtlicher Vorschriften anfallen, enthalten.
Preissteigerungen
Aufgrund der stetigen Preiserhöhungen für Baustoffe wie Stahl,
Kupfer und Bitumen, können die Kosten für den Wiederaufbau
des Gebäudes in der Zeit zwischen Schadeneintritt und Beginn
der Baumaßnahmen deutlich zunehmen. Derartige Preissteigerungen werden bei der Erstattung der Kosten von uns ebenfalls
berücksichtigt.
5
Ihr Versicherungsschutz im OPTIMAL- und BASIS-Tarif
In der Wohngebäudeversicherung bieten wir Ihnen die Produktvarianten OPTIMAL- und BASIS-Tarif an. Bereits der BASIS-Tarif enthält umfangreiche Leistungen zu einem sehr günstigen Preis. Nachfolgend haben wir Ihnen die wesentlichen Leistungen dargestellt.
Versicherte Leistungen
bei allen Gefahren
Vorsorgeversicherung für An-, Um- und Ausbauten
Kosten für die Rückreise aus dem Urlaub
(bei einer Schadenhöhe über 5.000 Euro)
Photovoltaikanlagen
(sofern im Antrag angegeben – bei nachträglichem Einbau
Anmeldung erforderlich)
Anzeigepflicht bei Unbewohntsein erst ab dem 61. Tag
Mehrkosten infolge Preissteigerung
Mehrkosten infolge behördlicher
Wiederherstellungsbeschränkungen
– aufgrund öffentlich-rechtlicher Vorschriften
– für Restwerte
Technologiefortschritt
Verzicht auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit
Schäden an Grundstücksbestandteilen
Aufräum-, Abbruch-, Bewegungs- und Schutzkosten
Kosten für die Dekontamination von Erdreich
Mehrkosten für behördlich nicht vorgeschriebene energetische
Modernisierung (bei einer Schadenhöhe über 25.000 Euro)
Mehrkosten für den alters-/behindertengerechten Wiederaufbau
beim selbstgenutzten Ein- oder Zweifamilienhaus
(bei einer Schadenhöhe über 25.000 Euro)
BASIS-Tarif
!
!
!
!
!
!
!
!
!
!
!
!
!
!
!
!
!
!
bis 5.000 Euro
bis 5.000 Euro
bis 100.000 Euro
bis 100.000 Euro
bis 10.000 Euro
—
bis 15.000 Euro
—
Regiekosten (bei einer Schadenhöhe über 25.000 Euro)
bis 2.000 Euro
—
Mietwert für eigengenutzte Wohnräume oder
Mietausfall für vermietete Wohnräume
bis 36 Monate
bis 24 Monate
bis 365 Tage/max. 100 Euro je Tag,
insgesamt max. 10.000 Euro
—
bis 20.000 Euro
—
!
!
!
!
!
!
!
!
!
!
!
!
!
!
!
!
!
!
bis 5.000 Euro
—
bis 5.000 Euro
—
bis 5.000 Euro
—
Hotelkosten (anstelle Mietwert)
Sachverständigenkosten
(bei einer Schadenhöhe über 25.000 Euro)
bei Feuer
Brand, Blitzschlag, Implosion, Explosion/Verpuffung
(auch Schäden durch Blindgänger)
Nutzwärmeschäden
Anprall/Absturz eines Luftfahrzeuges, seiner Teile oder Ladung
Fahrzeuganprall
Seng- und Schmorschäden
Rauch- und Rußschäden
Schäden durch Überschalldruckwellen
Überspannungsschäden durch Blitz
Gebäudebeschädigungen durch Rettungskräfte
Bissschäden durch Kleinnager an elektrischen Anlagen
(z. B. Marderbiss)
Elektronikversicherung für haustechnische Anlagen
Böswillige Beschädigung (auch Graffiti)
beim selbstgenutzten Ein- oder Zweifamilienhaus
Gebäudebeschädigung durch unbefugte Dritte infolge
Einbruchdiebstahl beim Zwei- oder Mehrfamilienhaus
Diebstahl von fest mit dem Gebäude verbundenen
Gebäudebestandteilen
Kosten für die
– Entfernung umgestürzter Bäume
– Wiederaufforstung umgestürzter Bäume
– Rekultivierung gärtnerischer Anlagen
(durch Brand, Explosion oder Blitzschlag verursacht)
6
OPTIMAL-Tarif
—
—
Versicherte Leistungen
OPTIMAL-Tarif
BASIS-Tarif
bei Leitungswasser
Leitungswasser/Nässeschaden, Rohrbruch und Frost
Wasseraustritt aus Aquarien und Wasserbetten
Klima-, Wärmepumpen-, Solarheizungsanlagen, Warmwasser- oder
Dampfheizung
Fußbodenheizung
Wasch- und Spülmaschinenschläuche
Zisternenwasser und Rohre von Zisternen
Frostbedingte Bruchschäden an Armaturen
!
!
!
!
!
!
!
!
!
!
!
!
!
!
Sonstige Bruchschäden an Armaturen (über Frost hinaus)
!
bis 200 Euro
(nur bei Vereinbarung keiner
Selbstbeteiligung)
!
!
!
—
!
!
!
—
!
!
bis 5.000 Euro
—
!
!
!
Zuleitungsrohre, Rohre von Wärmepumpen- und Solaranlagen auf
dem Grundstück, die
– der Versorgung des versicherten Gebäudes dienen,
– nicht der Versorgung des versicherten Gebäudes dienen
Zuleitungsrohre, Rohre von Wärmepumpen- und Solaranlagen
außer halb des Grundstücks, die der Versorgung des versicherten
Gebäudes dienen
Innenliegende Regenfallrohre
Heizöl- und Gasleitungen
Verlust von Wasser, Gas und Öl
bei Sturm/Hagel
Sturm, Hagel
Kosten für die
– Entfernung umgestürzter Bäume
– Wiederaufforstung umgestürzter Bäume
– Rekultivierung gärtnerischer Anlagen
(durch Sturm verursacht)
bei weiteren Elementargefahren
Überschwemmung, Erdbeben, Erdsenkung/Erdfall, Erdrutsch,
Schneedruck, Lawinen, Vulkanausbruch
Schäden durch Rückstau (sofern Rückstausicherungen vorhanden)
! versichert
—
—
—
— nicht versichert
Die Leistungsbeschreibung ist lediglich eine Kurzübersicht. Für den Versicherungsschutz ist ausschließlich der Wortlaut der
Versicherungsbedingungen maßgebend.
Günstigen Beitrag sichern!
Ersparnis durch Selbstbeteiligung
Entscheiden Sie, bis zu welcher Höhe Sie Schäden selbst übernehmen wollen und reduzieren Sie durch eine Selbstbeteiligung
Ihren Versicherungsbeitrag. Sie können sich für eine der folgenden Varianten entscheiden:
– keine Selbstbeteiligung,
– 250 Euro Selbstbeteiligung,
– 500 Euro Selbstbeteiligung und
– 1.000 Euro Selbstbeteiligung.
25 Jahre Neubaurabatt
Neue Häuser bergen weniger Gefahren, z. B. ist das Risiko eines Rohrbruchs durch moderne Sanitärinstallationen geringer.
Diesen Vorteil geben wir an Sie weiter. Ein neues Gebäude startet mit einem günstigeren Beitrag, der Ihren Geldbeutel entlastet.
Der Neubaurabatt ist von dem Gebäudealter abhängig und reduziert sich jährlich.
Kernsanierung wird belohnt
Mit umfangreichen Sanierungsmaßnahmen können Sie auch bei älteren Häusern Beiträge sparen. Denn bei einer erfolgten Kernsanierung tritt an die Stelle des Baujahres das Jahr, in dem die Kernsanierung abgeschlossen ist. Kernsanierung bedeutet, dass
alle Mauern, Decken, Böden, Fassade, Fenster und Türen in einen neuwertigen Zustand versetzt wurden. Grundvoraussetzung ist
zudem die komplette Erneuerung des Rohrleitungssystems (Zu- und Ableitungen), der Heizungseinrichtungen, der sanitären
Anlagen, der elektrischen Leitungen und der Dacheindeckung.
7
Unser günstiger BASIS-Tarif –
Versicherungsschutz zum hervorragenden Preis
Verzicht auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit
Eine kleine Unachtsamkeit, wie z. B. eine unbeaufsichtigte
Kerze, kann schwere Folgen haben. Wenn ein Schaden grob
fahrlässig verursacht wurde, berufen sich viele Versicherer
auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit. Die Folge ist,
dass der Schaden nur teilweise ersetzt wird. Bereits im
BASIS-Tarif ziehen wir bei Schäden bis 5.000 Euro nichts
von der Entschädigungsleistung ab.
Dekontamination von Erdreich
Hohe Kosten entstehen, wenn nach Löscharbeiten der Boden
verseucht ist und die Erde aufwendig gereinigt werden muss.
Bereits im BASIS-Tarif sind die Kosten bis 100.000 Euro
enthalten.
Aufräum-, Abbruch-, Bewegungs- und Schutzkosten
Nach einem Brand werden Tausende von Euro für den Abtransport von Schutt oder Resten des zerstörten Hauses fällig.
Die Deponiekosten für Brandreste sind dabei besonders hoch.
Wir übernehmen im BASIS-Tarif Kosten bis 100.000 Euro.
Mietwert für eigengenutzte Wohnräume und
Mietausfall für vermietete Wohnräume
Die Wohnung ist nach einem Brand unbewohnbar? Bereits
im BASIS-Tarif ersetzen wir den Mietwert für eigengenutzte
Wohnräume und den Mietausfall für vermietete Wohnräume
bis zu 24 Monate.
8
Grundstücksbestandteile
Im BASIS-Tarif sind Grundstücksbestandteile bis 5.000 Euro
versichert. Dazu zählen z. B. Gehwegbefestigungen, Zäune,
Mauern, Wege- und Gartenbeleuchtungen, im Erdreich
befindliche Zisternen, Pergolen und Freisitze sowie gemauerte
Grills.
Armaturen
Wir leisten in der Leitungswasserversicherung bei sonstigen
Bruchschäden von Armaturen bereits im BASIS-Tarif
bis 200 Euro. Zu den Armaturen zählen z. B. Wasser- und
Absperrhähne, Ventile, Wassermesser sowie Geruchsverschlüsse.
Unser Tipp
Wählen Sie den OPTIMAL-Tarif! Denn dann entfallen die
Entschädigungsgrenzen für grobe Fahrlässigkeit,
Dekontamination von Erdreich, Aufräum-, Abbruch-, Bewegungsund Schutzkosten, Grundstücksbestandteile und Armaturen.
Wir erstatten Ihnen die tatsächlich angefallenen Kosten in
voller Höhe! Und den Mietwert/Mietausfall bezahlen wir für
36 Monate. Darüber hinaus enthält der OPTIMAL-Tarif noch
viele weitere Leistungseinschlüsse, die Sinn machen.
Unser umfangreicher OPTIMAL-Tarif –
Leistungen, die Sinn machen
… bei allen Gefahren
Regiekosten
Große Schäden erfordern umfangreiche Koordination, denn
Handwerkerleistungen müssen aufeinander abgestimmt
werden. Bei Schäden von mehr als 25.000 Euro übernehmen
wir die Kosten für die Baubetreuung bis 2.000 Euro.
Hotelkosten
Wenn Sie es wünschen, erstatten wir anstelle des Mietwerts
die Kosten für die Unterbringung z. B. in einem Hotel oder
einer Pension. Die Entschädigung ist auf 100 Euro pro Tag,
max. 10.000 Euro je Versicherungsfall begrenzt.
Mehrkosten für den alters-/behindertengerechten
Wiederaufbau
Sie möchten nach einem Schadenfall von mehr als 25.000 Euro
die Gelegenheit nutzen, Ihr selbstbewohntes Einfamilienhaus
behindertengerecht umzubauen? Wir erstatten Ihnen die
Mehrkosten bis 15.000 Euro, wenn bereits eine körperliche
Beeinträchtigung vorliegt. Das Geld können Sie z. B. für einen
rollstuhlgerechten Umbau nutzen.
Mehrkosten für eine behördlich nicht vorgeschriebene
energetische Modernisierung
Sie möchten nach einem Schaden von mehr als 25.000 Euro
Ihre Ölheizung nicht nur ersetzen, sondern auf eine
umweltschonende Technologie umsteigen, obwohl Sie
gesetzlich dazu nicht verpflichtet wären? Wir bezahlen die
Mehrkosten bis 10.000 Euro.
Sachverständigenkosten
Liegt der Schaden über 25.000 Euro, übernehmen wir die
Kosten Ihres Sachverständigen bis 20.000 Euro.
… bei Feuer
Elektronikversicherung für haustechnische Anlagen
Ein Bedienungs- oder Materialfehler führt dazu, dass Sie Ihre
elektrischen Rollläden nicht mehr bedienen können? Wir
übernehmen die Reparaturkosten bis 5.000 Euro. Versichert
sind z. B. auch elektrische Gegensprechanlagen sowie
Pumpen und Steuerungselemente von Heizungsanlagen.
Bissschäden durch Kleinnager an elektrischen Anlagen
Marder fallen über alles her, was nicht bissfest ist. Entsteht
innerhalb des Gebäudes ein Schaden an einer elektrischen
Leitung, übernehmen wir die Reparaturkosten.
Böswillige Beschädigung, Gebäudebeschädigung durch
unbefugte Dritte, Diebstahl von fest mit dem Gebäude
verbundenen Gebäudebestandteilen
Graffitis sind nicht nur ärgerlich, sondern deren Entfernung
auch kostspielig. Auch Einbrecher hinterlassen Spuren, wenn
z. B. die Haustüre aufgehebelt wird. Es kommt immer wieder
vor, dass fest mit dem Gebäude verbundene Sachen gestohlen
werden – wie z. B. Briefkästen oder Lampen. Bei uns sind all
diese Ärgernisse abhängig von der Gebäudeart bis 5.000 Euro
mitversichert.
Gebäudebeschädigungen durch Rettungskräfte
Die Feuerwehr bricht die Haustüre auf, nachdem Ihr
Rauchmelder einen Fehlalarm ausgelöst hat. Wir ersetzen
die notwendigen Kosten für die Reparatur Ihrer Türe.
Kosten für die Entfernung und Wiederaufforstung umgestürzter Bäume und Rekultivierung gärtnerischer Anlagen
Auch gesunde Bäume halten bei einem Blitzschlag nicht immer
Stand. Machen Sie sich keine Sorgen über das Aufräumen und
die Entsorgung. Die Kosten bis 5.000 Euro übernehmen wir –
inklusive Wiederanpflanzung und Rekultivierung gärtnerischer
Anlagen.
… bei Leitungswasser
Heizöl- und Gasleitungen
Auch Heizöl- und Gasleitungen können mit zunehmendem Alter
ein Leck bekommen. Wir übernehmen die Reparaturrechnung.
Innenliegende Regenfallrohre
Innenliegende Regenfallrohre leiten das auf dem Flachdach
angestaute Wasser ab. Hat ein solches Rohr ein Leck, können
erhebliche Wasserschäden an Wänden und Decken die kostspielige Folge sein. Doch keine Sorge, denn auch dies ist Teil
unseres umfangreichen Versicherungsschutzes.
Verlust von Wasser, Gas und Öl
Als ob die Feuchtigkeitsschäden an den Wänden nicht schon
ärgerlich genug wären. Durch auslaufendes Wasser können
sich erhebliche Verbrauchskosten aufsummieren. Wir ersetzen
Ihnen diesen Mehrverbrauch – selbst wenn es sich um Gas
oder Heizöl handeln sollte.
Zuleitungen außerhalb des Gebäudes
Versichert sind Zuleitungsrohre sowie Rohre von Wärmepumpenund Solaranlagen, die außerhalb des Grundstücks verlegt
sind und der Versorgung des versicherten Gebäudes dienen.
... bei Sturm
Kosten für die Beseitigung und Wiederaufforstung umgestürzter Bäume und Rekultivierung gärtnerischer Anlagen
Manchen Stürmen fällt schon mal ein Baum zum Opfer.
Die Kosten für das Aufräumen und die Entsorgung übernehmen wir. Auch Wiederanpflanzung und Rekultivierung
gärtnerischer Anlagen sind enthalten. Die Kosten werden
bis 5.000 Euro erstattet.
... bei weiteren Elementargefahren
Rückstau
Die Anzahl der Starkregenfälle nimmt zu. Ist die Aufnahmekapazität des Regenwasserkanals erschöpft, kann es zum
Rückstau kommen. Die Folge: Kellerräume laufen voll. Sofern
dies trotz einer funktionsfähigen und normgerechten Rückstausicherung eintreten sollte, übernehmen wir die Kosten.
9
Versicherungsschutz während der Bauzeit
Die beste Planung und eine besonders sorgfältige Vorbereitung
schützen nicht immer vor unliebsamen Überraschungen.
Wer baut, geht Risiken ein, die nicht vorhersehbar sind. Die
Behebung des Schadens kann Ihre sorgsam bedachte
Finanzierung gefährden.
Unsere Versicherungen schützen Sie vor vielen Risiken. Und
das zu einem Preis, der deutlich geringer ist im Vergleich zu
den drohenden Schäden.
Beitragsfreier Feuerrohbauschutz in
der Wohngebäudeversicherung
Während der Zeit des Rohbaus ist das Gebäude 24 Monate lang
über eine beitragsfreie Feuerrohbauversicherung geschützt.
Versicherungsschutz besteht für Schäden durch Brand,
Rauch/Ruß, Seng-/Schmorschäden, Nutzwärmeschäden,
Blitzschlag, Überspannungsschäden durch Blitz, Explosion,
Verpuffung, Implosion, Fahrzeuganprall, Aufprall eines
Luftfahrzeuges und Überschalldruckwellen.
Übrigens: Der Versicherungsschutz erstreckt sich auch auf
die Baustoffe, die auf dem Baugrundstück gelagert werden.
Mit der Bezugsfertigkeit des Gebäudes tritt der gewünschte,
weitergehende Versicherungsschutz in Kraft.
Unverzichtbar:
Bauherrenhaftpflichtversicherung
Als Bauherr begeben Sie sich oft auf ungewohntes Terrain. Es
kann passieren, dass Dritte, wie Nachbarn oder Passanten,
durch die Bauarbeiten geschädigt werden. In den Bauverträgen
mit den Handwerkern und dem Architekten wird die Haftung
für Schadenfälle im Zusammenhang mit den Bauarbeiten
üblicherweise den Handwerkern übertragen. Trotzdem bleibt
ein Risiko beim Bauherren. Was tun, wenn der Handwerker
nicht ausreichend versichert oder inzwischen insolvent ist?
Der Bauherr haftet nicht zuletzt für die Auswahl des Architekten
und die Überwachung der Bauhandwerker. Alleine für das
Dulden einer schlechten Absperrung der Baustelle kann der
Bauherr haftbar sein. Die Bauherrenhaftpflichtversicherung
schützt Sie vor diesen Risiken.
10
Die perfekte Ergänzung:
Bauleistungsversicherung
Davor ist niemand sicher: unvorhergesehene Beschädigungen
oder Zerstörungen des Bauwerks. Die Bauleistungsversicherung
schützt Sie vor Verlusten, gleichgültig ob die Schäden zu Ihren
Lasten als Bauherr oder zu Lasten der beauftragten Unternehmen
gehen. Das ist besonders dann wichtig, wenn der Verursacher
des Schadens nicht zweifelsfrei zu ermitteln ist. Bei Schäden
durch höhere Gewalt trägt sowieso der Bauherr das Risiko.
Einige Beispiele für Schäden, die eine
Bauleistungsversicherung abdeckt:
– Höhere Gewalt oder Elementarereignisse wie Erdbeben
oder Überschwemmungen
– Witterungseinflüsse wie Sturm oder Hagel
– Diebstahl von eingebauten Materialien oder Bauteilen
– Mutwillige oder vorsätzliche Zerstörungen durch
unbekannte Personen
– Glasbruchrisiko bis zum fertigen Einbau
(danach empfehlen wir unsere Glasversicherung)
– Schadensuchkosten bis 10.000 Euro
Im Schadenfall werden alle Kosten ersetzt, die für die
Beseitigung des Schadens und zum Aufräumen der
Schadenstelle anfallen. Abgezogen wird lediglich eine
Selbstbeteiligung in Höhe von 250 Euro.
Bitte beachten Sie: Die Bauleistungsversicherung bietet ausschließlich die Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G.
für Angehörige des öffentlichen Dienstes in Württemberg an.
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Gerne beraten wir Sie zur Bauherrenhaftpflicht- und
Bauleistungsversicherung! Einzelheiten finden Sie in der
Tarifauskunft. Diese können Sie bequem online selbst
erstellen oder per Telefon anfordern.
Rundum abgesichert – Perfekte Ergänzungen
Erweiterter Versicherungsschutz
für Photovoltaikanlagen
Scheint für Sie auch jeden Tag die Sonne? Moderne
Photovoltaikanlagen nutzen schon das ganz normale
Tageslicht für die Stromproduktion und leisten einen
Beitrag zur umweltfreundlichen Energieerzeugung.
Über unsere Wohngebäudeversicherung ist die Anlage
bereits gegen die von Ihnen beantragten Gefahren Feuer,
Leitungswasser, Sturm/Hagel und weitere Elementargefahren
abgesichert. Voraussetzung ist lediglich, dass diese bei
Vertragsabschluss angegeben wurde bzw. uns eine
nachträglich installierte Anlage angezeigt wird.
Doch was ist, wenn der Schaden durch Vandalismus,
Bedienungsfehler, Feuchtigkeit oder Fahrlässigkeit entstanden
ist? Mit unserem erweiterten Versicherungsschutz für
Photovoltaikanlagen genießen Sie die Sicherheit einer
sogenannten Allgefahrendeckung inklusive einer Ertragsausfallversicherung. Haben Sie die Anlage beispielsweise falsch
bedient und produzieren deshalb keinen Strom mehr, übernehmen wir die Kosten für die Schäden an den empfindlichen
Elektronikteilen und ersetzen die ausgefallenen Erträge.
Glasversicherung
Leider bringen Scherben nicht immer Glück, denn Ihre
Wohngebäudeversicherung deckt nur Schäden an Glasscheiben des Gebäudes ab, die durch eine versicherte Gefahr
verursacht wurden. Doch was ist, wenn beim Fußballspielen
ein Fensterglas versehentlich zu Bruch geht? Oder ein Topf
auf das Cerankochfeld fällt und dieses zerspringt?
Hausratversicherung
Im Rahmen der Wohngebäudeversicherung können Sie
Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Sturm/Hagel und
weitere Elementargefahren versichern. Dadurch kann der
Eindruck entstehen, dass eine Hausratversicherung nicht
mehr erforderlich ist wenn eine Wohngebäudeversicherung
besteht. Tatsächlich umfassen diese beiden Versicherungen
unterschiedliche Bereiche. Die Wohngebäudeversicherung
erstreckt sich auf Schäden, die am versicherten Gebäude
entstehen, während im Rahmen der Hausratversicherung nur
Schäden am Mobiliar versichert sind. Beide Versicherungen
sind also notwendig! Nur mit dieser sinnvollen Kombination
sind Sie wirklich umfassend geschützt.
Ein Beispiel: Bei einem Starkregen wird der Keller Ihres
Hauses überflutet. Die Waschmaschine, der Trockner und
sämtliches Mobiliar sind nicht mehr zu gebrauchen. Die
Wohngebäudeversicherung übernimmt die entstandenen
Schäden am Gebäude. Aber wer kommt für die restlichen
Schäden am Mobiliar auf? Ein Fall für die Hausratversicherung.
Eine Kombination, die gleich doppelt Sinn macht
Diese Kombination lohnt sich auch finanziell, denn wenn Sie
bei der wgv eine Wohngebäudeversicherung abschließen, die
mindestens die Gefahren Feuer, Sturm/Hagel und Leitungswasser abdeckt, erhalten Sie auf eine Hausratversicherung für
Ihre Wohnung in dem versicherten Gebäude zusätzlich einen
Dauerrabatt von 5%.
Die Glasversicherung der wgv ersetzt Ihnen zerbrochene
Scheiben in Fenster und Türen oder auch Ihres Wintergartens.
Ob Isolier- oder Sicherheitsglas – die Art des Glases spielt
keine Rolle. Selbstverständlich bekommen Sie auch die Kosten
für die Notverglasung, die Lieferung und den Einsatz der
Scheibe ersetzt. Abzüge wegen grob fahrlässiger Herbeiführung
des Schadens nehmen wir nicht vor.
Haushaltsglasversicherung für Einfamilienhäuser
Neben der kompletten Gebäudeverglasung ist auch die Mobiliarverglasung an Aquarien/Terrarien, Sichtfenster von Öfen und
Cerankochfelder versichert.
Und wenn eine Wohneinheit im selbstgenutzten Haus vermietet wird: Dann ist die Gebäude- und Mobiliarverglasung
Ihrer selbstgenutzten Wohnung versichert. Zudem empfehlen
wir Ihnen, die vermietete Wohnung auch miteinzubeziehen.
Es besteht dann Versicherungsschutz für die Gebäudeverglasung des gesamten Gebäudes, einschließlich der
Verglasung der gemeinschaftlich genutzten Bereiche
(z. B. Treppenhaus).
Pauschalversicherung für Wohn- und Geschäftsgebäude
sowie Mehrfamilienhäuser
Für Wohn- und Geschäftsgebäude sowie Mehrfamilienhäuser
empfehlen wir die Pauschalversicherung, welche die Glasscheiben des gesamten Gebäudes umfasst. Dabei sind alle mit
dem Gebäude fest verbundenen Außen- und Innenscheiben
versichert. Ausgenommen sind lediglich Werbeanlagen und die
Verglasungen von gewerblich genutzten Räumen sowie die
Abdeckung von Sonnenkollektoren.
Wertvolles günstig versichert
Bei der wgv ist die Kombination „starke Leistung – fairer Preis“
oberstes Prinzip. Der Beitrag ist abhängig vom gewählten
Versicherungsumfang bzw. den einzelnen Risikomerkmalen.
Einzelheiten finden Sie in der Tarifauskunft. Diese können
Sie sich bequem per Internet selbst erstellen oder per Telefon
anfordern.
11
Wir können noch mehr für Sie tun –
und Sie profitieren davon
wgv Rechtsschutzversicherung
Man gerät schneller in einen teuren Rechtsstreit hinein als
man denkt. Die Rechtsschutzversicherung nimmt Ihnen das
finanzielle Risiko einer rechtlichen Auseinandersetzung ab
und ist der beste Garant für Chancengleichheit vor dem Gericht.
Ein Beispiel:
Sie kaufen ein Haus zur Eigennutzung und es kommt wegen
des Kaufvertrags zu Rechtsstreitigkeiten. Es könnte ein Fall
für die Rechtsschutzversicherung werden.
wgv Haftpflichtversicherung
Aus einer kleinen Ungeschicklichkeit kann oft ein großer
Schaden entstehen. Die Haftpflichtversicherung bezahlt
Schadenersatzforderungen, wenn sie berechtigt sind und
wehrt unberechtigte Forderungen ab.
Ein Beispiel:
Ihre Waschmaschine läuft über und das Wasser richtet in Ihrer
Wohnung und der Ihres Nachbarn einen größeren Schaden an.
Mit Ihrer Leitungswasserversicherung ist der Schaden in Ihrer
Wohnung abgesichert. Aber wie sieht es mit dem Schaden in
der Nachbarwohnung aus? Eine private Haftpflichtversicherung
stellt Sie hier von den Ansprüchen gegenüber Dritten frei.
wgv Unfallversicherung/
wgv Unfallvorsorge Aktiv 50 Plus
Unfälle können drastische finanzielle Folgen verursachen.
Davor schützt die Unfallversicherung mit Kapitalleistungen
im Invaliditäts- und Todesfall. Speziell für Menschen über 50
gibt es die Unfallvorsorge Aktiv 50 Plus mit lebenslanger
Unfallpflegerente und einer Vielzahl von Hilfeleistungen.
Ein Beispiel:
Im Haushalt passieren die meisten Unfälle. Schon ein Fehltritt
auf der Leiter kann zu einem folgenschweren Sturz führen. Die
Unfallversicherung schützt Sie vor den finanziellen Folgen
eines Unfalls.
wgv Risiko-Lebensversicherung
Durch einen Hausbau sind vor allem junge Familien finanziell
stärker belastet. Daher ist eine Risiko-Lebensversicherung
für den Fall eines plötzlichen Todes des Ernährers besonders
wichtig.
Wir empfehlen unbedingt die Kombination einer Risiko-Lebensversicherung mit einer Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung,
um auch bei Verlust der Arbeitskraft ausreichend abgesichert
zu sein.
Profitieren Sie jetzt von unserem Mehrvertragsbonus!
Sie erhalten 5% Rabatt in der Kfz-Haftpflicht- und Kaskoversicherung für Ihren PKW, wenn für Sie, Ihren Ehepartner oder Ihren
in häuslicher Gemeinschaft lebenden Lebenspartner noch mindestens zwei aktive Versicherungsverträge in unterschiedlichen
Sparten (Rechtsschutz-, Haftpflicht-, Unfall-, Krankenzusatz- oder Sachversicherungen) bei der wgv bestehen. Haben Sie dazu
noch Fragen? Dann rufen Sie uns einfach an, wir informieren Sie gerne.
Gerne für Sie da: Ihre Ansprechpartner
Servicezentrum Augsburg
Tel. 0821 7899-1650
Fax 0821 7899-1100
Steingasse 5
86150 Augsburg
Servicezentrum Dresden
Tel. 0351 46565-1650
Fax 0351 46565-1100
Pfarrgasse 1
01067 Dresden
Servicezentrum Leipzig
Tel. 0341 33966-1650
Fax 0341 33966-1100
Brühl 67
04109 Leipzig
Telefonische Erreichbarkeit:
Montag – Freitag
von 7.45 Uhr bis 19.00 Uhr
Samstag
von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Servicezentrum Essen
Tel. 0201 56570-1650
Fax 0201 56570-1100
Limbecker Platz 9
45127 Essen
Servicezentrum München
Tel. 089 710429-1650
Fax 089 710429-1100
Karlsplatz 4 (am Stachus)
80335 München
Postanschrift für alle Kunden
WGV-Versicherungen
70164 Stuttgart
Servicezentrum Frankfurt
Tel. 069 667779-1650
Fax 069 667779-1100
Berliner Straße 37
60311 Frankfurt
Servicezentrum Nürnberg
Tel. 0911 71043-1650
Fax 0911 71043-1100
Königstraße 79
90402 Nürnberg
Servicezentrum Heilbronn
Tel. 07131 3824-1650
Fax 07131 3824-1100
Kaiserstraße 52
74072 Heilbronn
Servicezentrum Ulm
Tel. 0731 9380-1650
Fax 0731 9380-1100
Deutschhausgasse 11–13
89073 Ulm
Servicezentrum Köln
Tel. 0221 56932-1650
Fax 0221 56932-1100
Hohenstaufenring 8
50674 Köln
E-Mail:
kundenservice@wgv.de
Internet:
www.wgv.de
Vermittler:
Wenden Sie sich in
Württemberg direkt an
Ihren Vermittler vor Ort.
Sie finden ihn auf wgv.de
unter „wgv vor Ort“.
02.15 DHW 50T.
Service- und Schadenzentrum
Bodensee-Oberschwaben
Tel. 0751 8886-1650
Fax 0751 8886-1100
Meersburger Straße 3
88213 Ravensburg
Servicezentrum Düsseldorf
Tel. 0211 30298-1650
Fax 0211 30298-1100
Tonhallenstraße 9
40211 Düsseldorf
© 4000-1501
Servicezentrum Stuttgart
Tel. 0711 1695-1650
Fax 0711 1695-1100
Besucher/Tiefgarage
Feinstraße 1 –
Ecke Tübinger Straße
70178 Stuttgart
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
13
Dateigröße
1 395 KB
Tags
1/--Seiten
melden