close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Beratungsqualität - Akademie Deutscher Genossenschaften ADG

EinbettenHerunterladen
Workshop
Erfolgsfaktoren für die nachhaltige Umsetzung
des Projektes „Beratungsqualität“
Termin:
25.02. – 26.02.2015
Diese Veranstaltung richtet sich an:
Vorstände und Führungskräfte
Beratungsqualität einzuführen erfolgt nicht nur auf
technischer Ebene
Das Projekt „Beratungsqualität“ verändert nicht nur die Form der
Beratung, die Ihr Kunde in der Filiale erlebt. Für eine optimale, für
den Kunden erlebbare genossenschaftliche Beratung sind viele
Maßnahmen in einem hausinternen Gesamtprojekt zusammenzufassen:
Die Vertriebssteuerung, das Zielsystem, die Hausmeinung, Kundensegmentierung und gegebenenfalls auch die Veränderungsbegleitung der Führungskräfte und Mitarbeiter sind anzupassen. In
unserem Seminar behandeln wir die wesentlichen Teilprojekte, die
sich bei der Einführung der genossenschaftlichen Beratung ergeben.
Das Seminar richtet sich an Teilnehmer, die sich bereits in bzw. kurz
vor der Umsetzung des Projektes befinden. Unsere Referenten sind
im Rahmen des Gesamtprojektes beteiligt und können Ihnen
jederzeit Anregungen für Ihr eigenes Haus geben.
Ihr Nutzen:
ƒƒ Sie erhalten einen Leitfaden, welche Teilprojekte bei der
Einführung des Projektes „Beratungsqualität“ sinnvoll zu bilden
sind.
ƒƒ Sie bekommen Tipps zur erfolgreichen Gestaltung und
Umsetzung der Teilprojekte.
ƒƒ Sie profitieren durch die Mischung aus Beratung und Bankpraxis
von Ideen für Ihre eigene Einführung.
Dozenten:
Innovent Consult
Christoph Böhme,
Volksbank Düsseldorf Neuss eG
NEU
Inhaltsschwerpunkte:
ƒƒ Aktueller Stand des Projektes Beratungsqualität
ƒƒ Problemfelder und –definition bei der Einführung
ƒƒ Beratungsqualität unter Projektgesichtspunkten
• Planung der Projektstruktur
• Definierung von Teilprojekten
• Bewertung der Handlungsfelder
ƒƒ Einbindung der Unterstützungsleistungen aus dem Einführungsmanagement
• Welche Tools stehen zur Verfügung?
• Welche Tools passen auf die individuelle Situation?
ƒƒ Teilprojekt Kundensegmentierung
• Optimierung der bestehenden Segmentierung
• Kundenselektion und -auswahl
ƒƒ Die Hausmeinung im Rahmen der Beratungsqualität
• Installation und Optimierung der Hausmeinung
• Aufbau eines definierten Hausmeinungsprozesses
• Definition von Schnittstellen zu anderen Bereichen
ƒƒ Führungsprozesse erfolgreich gestalten
• Anpassung des Zielsystems
• Veränderungsbegleitung und Personalentwicklungsmaßnahmen
• Die Führungskraft als Vorbild, Prozessbegleiter und Motivator
• Umgang und Begleitung von High- und Low-Performern
• Nachhaltigkeit in der Umsetzung sicherstellen
ƒƒ Modellierung der Vertriebssteuerung
• Auswirkungen des Projektes OMV auf die hausinterne
Vertriebssteuerung
• Überarbeitung der Impulssteuerung
• Prüfung der bestehenden CRM-Systeme
• Entwicklung eines Anforderungsprofils an den Beratungsablauf
und die Vor- und Nachbereitung
ƒƒ Teilprojekt Schnittstellen
• Definition von Schnittstellen zu anderen Vertriebskanälen
• Gestaltung der Schnittstelle Vertrieb und Betrieb
• Logische Einbindung der Kanäle KSC und Internet in den
Beratungsprozess
• Optimierungsansätze in der Vertriebskanalsteuerung
ƒƒ Kommunikation nach innen und außen
• Bankinterne Kommunikation als Erfolgsgarant für die
Implementierung
• Externe Darstellung des neuen Beratungsansatzes
ƒƒ Praktikerbericht einer Pilotbank
ORGANISATORISCHES
FAX-ANMELDUNG 02602 14 95-500
Ihre Dozenten:
Innovent Consult
Termin:
25.02. – 26.02.2015
Christoph Böhme, Volksbank Düsseldorf Neuss eG
Anmelde-Nr.:
SB115-1996
Preis:
EUR 970,– für Mitglieder der ADG/des Fördervereins
EUR 1.215,– für Nicht-Mitglieder
Diese Veranstaltung ist auch als
Inhousemaßnahme buchbar.
Erfolgsfaktoren für die nachhaltige Umsetzung des
Projektes „Beratungsqualität“
Institut
Position
Bankleitzahl Ihres Institutes
E-Mail
Name, Vorname
Telefon
Straße/Postfach
Zugangskennung VR-Bildung
PLZ/Ort
Datum
Unterschrift und Stempel
Wir buchen Ihnen automatisch ab dem Vorabend der Veranstaltung ein Zimmer im Hotel inklusive aller zusätzlichen Leistungen. Hotel Schloss Montabauer verfügt über
drei Zimmerkategorien. Bitte kreuzen Sie Ihre bevorzugte Wahl unbedingt an. ò
Standard
ò
Comfort
ò
Superior.
ò
keine Vorabendanreise
ò
keine Übernachtung
Die aktuellen Zimmerpreise finden Sie online unter: www.adgonline.de/ADG-Hotelpreise. Wir setzen alles daran, Ihnen nach Verfügbarkeit Ihre Wunschkategorie zu optionieren.
Wenn Sie nicht am Vorabend anreisen oder gar keine Übernachtung benötigen, kreuzen Sie dies bitte an: Mit welchem Verkehrsmittel werden Sie anreisen?
ò
Bahn
ò
PKW
ò
PKW-Mitfahrer
ANSPRECHPARTNER FÜR INHALTLICHE FRAGEN
ANMELDUNG/ORGANISATORISCHE FRAGEN
Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch gerne für
weitergehende Fragen oder Informationen zur Verfügung.
Servicecenter Seminare
T: 02602 14-500
F: 02602 1495-500
service@adgonline.de
dipl.-Bankbetriebswirt
Markus Pluta
Produktmanager
T: 02602 14-131
F: 02602 1495-131
markus_pluta@adgonline.de
Akademie Deutscher Genossenschaften ADG
Schloss Montabaur | 56410 Montabaur
www.adgonline.de
Ein Angebot im Rahmen des ADG-Jahresprogramms 2015
Marketing und Vertrieb
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
5
Dateigröße
114 KB
Tags
1/--Seiten
melden