close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Menuplan KW14 (30.03.

EinbettenHerunterladen
An einen Haushalt • Verlagspostamt 9020 Klagenfurt • Österreichische Post AG / Postentgelt bar bezahlt • RM 98A902011
www.kregionalmedien.at
ANZEIGE - Ausgabe Nr. 22/2014 | 5./6. November 2014
© Hannes Kohlmeier
Schauraum
Klagenfurt
Fenster
und Türen
erleben!
Kärntnerisch
g‘redt
REKORD-Schauraum
Pischeldorfer Straße 142
9020 Klagenfurt
Tel.: 0463-430220-14
© ORF/ Daniel Götzhaber
MO–FR 9–12 & 12.45–17 Uhr
Der Kärntner Carl Hannes Planton und der
Wiener Michael Weber im Gespräch
HAUSPOST
OPTIK PLESSIN
WÜNSCHT BESTE WEIHNACHTSZEIT!
Es war einmal...
… so begann die Legende
um das Martinigansl, das seit
dem Mittelalter bis heute eine
derartig große Faszination auf
uns ausübt, dass wir es Jahr
für Jahr mit großem Genuss
verspeisen. Davon handelt
eine informative Geschichte
im heute neu erscheinenden
KLAGENFURTER.
Eine sehr wichtige Initiative
starten mit dieser Ausgabe die
KÄRNTNER REGIONALMEDIEN und die Österreichischen
Bundesbahnen. Die Senioren
sind für die ÖBB eine wichtige
Zielgruppe, doch es wird
festgestellt, dass so manche
Seniorinnen und Senioren auf
ihre Mobilität verzichten, weil
sie sich mit dem „modernen
Zeugs“ nicht auskennen.
Schwierigkeiten mit dem
Fahrplan lesen, mit Fahrkartenautomaten, dem Kauf von
Fahrkarten übers Handy und
und....
Die ÖBB suchen mit unserer
Hilfe Menschen, die ehrenamtlich und nach einer Einschulung in ihrem Bezirk Senioren
helfen, diese technischen
Hürden zu überwinden. Werden Sie ÖBB Senioren-MobilBeraterInnen. Mehr darüber im
KLAGENFURTER.
Den nächsten KLAGENFURTER
erhalten Sie am 19./20. November zuvor erhalten Sie aber
am 11./ 12. November unsere
Jubiläumsnummer „20 Jahre
KÄRNTNER REGIONALMEDIEN“, ja, wir haben schon zwei
Jahrzehnte „am Buckel“.
Ihr
Prof. Peter Lexe
Chefredakteur der KÄRNTNER
REGIONALMEDIEN
2
KLAGENFURTER
Die KÄRNTNER REGIONALMEDIEN werden heuer 20
Jahre alt. Wir können es
selber kaum glauben. Kinder, wie die Zeit vergeht!
Wir können es selber kaum
glauben. Kinder, wie die Zeit
vergeht! Das nehmen wir
zum Anlass, um zu feiern.
Wie feiert ein Printmedium
sein 20-jähriges Bestehen?
Natürlich mit einer Sonderausgabe. Denn wir wollen
unseren Kunden und unserer Leserschaft das bieten
was wir am besten können:
spannende und informative
Inhalte liefern in denen vor
allem eines steckt: unser
Herzblut. Denn in jeder unserer Ausgabe, die zwei Mal
im Monat erscheint, ist ein
Teil unserer Persönlichkeit,
jede Menge Fleiß und Hingabe zum Detail.
Mit der Jubiläumsausgabe
werfen wir einen Blick in
den Redaktionsalltag. Wir
präsentieren Geschichten,
die unsere Leser bewegt haben und die uns bewegt
haben. Auf mehreren Seiten
lassen wir Kunden, Persönlichkeiten und Wegbegleiter zu Wort kommen. Wir
1 BRILLENGLAS IN PLESSIN
QUALITÄT GESCHENKT!
PRÄZISION
VON PLESSIN
GESCHENK
VON PLESSIN
© KRM
© Gerhard Kampitsch/DER PHOTOGRAPH
20 Jahre Herzblut
Freuen sich auf die Jubiläumsausgabe: Redakteurin Nicole Fischer
und KLAGENFURTER-Redaktionsleiter Stephan Fugger
bringen wieder das auf den
Punkt von dem wir behaupten, dass wir verdammt gut
können: darüber zu informieren, was in unserer Region passiert – sei es ein
Kirchtag, Adventsingen,
ein Firmenjubiläum oder
die nicht ganz alltägliche
Geschichten der Menschen
von nebenan. Der KLAGENFURTER und die KÄRNTNER
REGIONALMEDIEN werden
auch weiterhin alles daran
geben seiner Leserschaft
und seinen Kunden Freude
am Lesen zu vermitteln und
spannende Inhalte im 2-Wochen-Rythmus liefern. Die
Jubiläumsausgabe erscheint
am 12. November. Mit dieser Ausgabe wollen wir uns
bei unseren Werbepartner
und Leserinnen und Lesern
bedanken. Wir freuen uns
darauf!
„Wir danken für Ihre Weiterempfehlung
und wünschen Ihnen eine besinnliche
Vorweihnachtszeit.“
* Beim Kauf einer Brille (Fassung und zwei Gläser) zahlen Sie für das rechte
Brillenglas den Listenpreis, das linke Glas schenken wir Ihnen. Ausgenommen
Komplettpreise und andere Aktionen. Aktion gültig bis 24. Dezember 2014.
Mag. René
Plessin
Petra
Plessin
Heidemarie
Plessin
10x in Kärnten
in Klagenfurt, Kramergasse 4
FÜR VIELE DER BESTE
Alfred
Plessin
*
BLITZLICHTER
BLITZLICHTER
Mein Klagenfurt
er
#hirt
© KK (3)
Gratulation zum runden Geburtstag
Die Hortpädagogin und Obfrau der Klagenfurter Frauenbewegung Petra HairitschZaufel wurde zu ihrem 50er von SR Peter
Steinkellner, Florian Doiber, SR Herbert
Taschek, ÖVP-Clubobmann Markus Geiger und Robert Burghart mit Glückwünschen und einem Präsent überrascht.
Sie organisiert in Klagenfurt zahlreiche
Fitness- und Freizeittermine für Frauen
und ist ÖAAB, der Arbeitnehmerinnen
und Arbeitnehmervertretung, ehrenamtlich tätig.
Schulpartnerschaft aufgebaut
It‘s your turn
© Stadtpresse
Die WIMO Klagenfurt hat seit dem heurigen Frühjahr eine Schulpartnerschaft mit dem Istituto Barbarigo, einer bekannten Tourismusschule in Venedig, aufgebaut und wird diese Kooperation in diesem
Schuljahr auch über ein EU-Projekt erweitern. Ziel ist es, nicht nur
ScülerInnen in Projekten gemeinsame Erfahrungen und Begegnungen
zu ermöglichen, sondern auch LehrerInnen beider Schulen als gemeinsame ProjektleiterInnen und Lehrende arbeiten zu lassen.
E S T. 1 2 7 0
35 Jahre Zych
Gastrogroßhandel
Vollbier
Seit 35 Jahren steht der
Zych Gastrogroßhandel für
Service, Flexibilität und
Kompetenz. Mit über 1.500
Markensortimentsartikeln gilt
Zych als Spezialist im Bereich
alkoholischer und nichtalkoholischer Getränke, sowie Lebensmittel, Süß- und Tiefkühlwaren,
aber auch Non-Food-Artikel. Im
Sommer wurde die Verkaufsfläche
bei Zych verdoppelt um so das Markensortiment erweitern zu können.
Open-Air-Atelier in Klagenfurt
Stammwürze 11,8°
Alkohol 5,0 % Vol.
© Zych
Zwei Tage lang lud die Klagenfurter Interessengemeinschaft Fußgängerzone zum „Open-Air-Atelier“ am Alten Platz. Internationale
3D-Straßenmaler (Gregor Wosik), Schauatelier (Marlis Lepicnik,
Josef Metschina, Sibylle von Halem), Live-Malerei mit Bernd Svetnik,
Schauwerkstatt der HTBLA Ferlach, Kreativwerkstatt Klagenfurt,
Charity-Schaumalen „Lichtblicke“ (Alexander Lesjak), Benefizverkaufsausstellung „Kärntner Künstler helfen“ (Ferdinandus Orden
1561) und Street Art wurden präsentiert.
JETZT
GEWINNEN
Geteiltes Glück –
doppeltes Glück
© KRM
Der Lions-Club Klagenfurt St. Georg
und die City Arkaden unterstützen
mit dem Verkauf von Adventkalendern den Marienhof in Maria Saal.
Seit 31. Oktober kann man jedes
Wochenende in den City Arkaden
beim Lions-Stand im Eingangsbereich Kalender um 7 Euro erwerben. Es warten tolle Preise der City
Arkaden.
Am Bild: Lions-Präsident Harald
Feil, Ulrike Herzig, Eveline Pötscher
(Marienhof) und Centermanager Ernst
Hofbauer.
Uniwirt ist Bierwirt des Jahres
Kürzlich wurde der Uniwirt die Auszeichnung „Bierwirt des Jahres“
verliehen. Darüber freuten sich vor allem Uniwirt-Teilhaber Patrick
Leitgeb und Geschäftsführer Alexander Präsent. Mit am Bild: Heinrich
Dieter Kiener (Chef von Stiegl) mit seiner Gattin und daneben die Herausgeber des „Wirtshausführers Österreich“ Klaus Egle und Renate
Wagner-Wittula.
www.KregionalMEDIEN.at
66 ERLEBNISTAGE & VIELE
HIRTER PREISE ZU GEWINNEN!
Einfach den Code unter den Kronenkorken auf
www.hirterbier.at/unterhaltung/twist
eingeben und sofort sehen, ob du gewonnen hast.
www.hirterbier.at
facebook.com/hirterbier
KLAGENFURTER
5
BLITZLICHTER
Kärntner Geschenkidee:
t!
zlich
r Blit 7
h
I
n.at
s
ie un/84116060ionalmedie
S
n
e
Sendakt: 0676furt@kreg
Kont il: klagen
E-Ma
BLITZLICHTER
© KK
JETZT BEI UNS:
Einzigartige Genussgeschenke
für Weihnachten
© KK
DIE GENUSSBOX
Köttmannsdorf ausgezeichnet
Weltmeisterlich wehrhaft am Wörthersee
Am 20. Oktober durfte sich die Gemeinde Köttmannsdorf freuen.
Der Gemeinde wurde als einer von elf Kärntner Gemeinden das
Grundzertifikat des Audit „familienfreundliche Gemeinde“, sowie das
UNICEF-Zusatzzertifikat „Kinderfreundliche Gemeinde“ bei einer
österreichweiten Veranstaltung im Congress Center Villach überreicht.
Bürgermeister Josef Liendl freute sich sehr darüber.
Die Weltmeisterin im Kickboxen Nicole Trimmel weiß, wie man sich
wehrt – nun teilte sie ihr Wissen im Parkhotel Pörtschach im Rahmen eines exklusiven Workshops zum Thema „Selbstverteidigung
für Frauen“. Dabei ging es nicht nur um technische Tipps und Tricks,
sondern auch um das Erlangen von mehr Vitalität im Alltag. Sie reihte
sich nach Konsel, Dorfmeister und Schlager in die Liste der Spitzensportler die im Parkhotel ein Trainingswochenende abgehalten haben.
Please, Imperial,
Replay, Fred Mello
PME Legends,
Elisa Cavaletti
Rich & Royal
Warm &
Anziehend
Frisiersalon Heidi Irene Raunjak
August-Jaksch-Straße 1, 9020 Klagenfurt
Tel.: 0463/51 59 52, Mobil: 0676 / 46 04 883
friseur.raunjak@gmail.com
Di.Do.Fr. 7.30 - 18.00 Uhr | Mittwoch 7.30 – 13.00 Uhr
Samstag 7.00 - 14.30 Uhr
6
KLAGENFURTER
Wir freuen uns
auf deinen
Besuch.
© KK
GESUNDHEIT
die neue Herbst & Winterkollektion
der Tragfläche.
Agility für den guten Zweck
Alpe-Adria-Projekt für Fußballclub
Mit einem Agility-Turnier hat das Agility-Team des ÖRV Hundesportvereins die stolze Summe von 6.602,20 Euro für den guten Zweck zusammengebracht. Zu Gute kommt das Geld dem Förderkreis Onkologie
des Krankenhauses der Barmherzigen Bürder in St. Veit. Damit sollen
Therapien oder Geräteanschaffungen, die aus dem normalen laufenden
Budget nicht ausreichend finanziert werden können, unterstützt werden.
Im Rahmen der Projektwoche der HTBLVA Ferlach, die bereits zum
11. Mal gemeinsam mit der italienischen Partnerschule Liceo Artistico
„Sello“ aus Udine in Ferlach stattfand, haben 15 italienische und
25 Kärntner SchülerInnen an einem interregionalen Projekt gearbeitet.
Der FC Alpe-Adria (vormals FC St. Veit) hat es sich zum Ziel gemacht,
den Alpe-Adria-Gedanke umzusetzen. Es wurde an dem Auftritt und
Erscheinungsbild des FC Alpe-Adria gearbeitet.
Audi A4 Avant 2,0 TDI, Bj. 2009,
120 PS, 74.000 km, ESP/ASR,
Klimaautomatik, Einparkhilfe, Sitzheizung, Alufelgen usw. um 17.800,--
Audi A6 Avant 2,7 TDI Quattro
Tiptronic, Bj. 2009, 190 PS, 107.000
km, Vollausstattung inkl. Leder,
Xenon, Alufelgen usw. um 22.500,--
Citroen C5 Tourer 2,0 HDI, Bj. 2011,
140 PS, 84.500 km, ESP/ASR,
Klimaautomatik, Sitzheizung,
Einparkhilfe, Navigationssystem usw.
um 15.800,--
Peugeot RCZ 1,6 THP, Bj. 2010,
156 PS, 63.000 km, ESP/ASR,
Klimaautomatik, Einparkhilfe,
Tempomat, Xenon, 19“ Alufelgen usw.
um 16.800,--
VW Passat Variant 1,6 BM TDI,
Bj. 2010, 105 PS, 97.500 km , ESP,
Klimaautomatik, Einparkhilfe, Tempomat, Alufelgen usw. um 13.900,--
VW Scirocco 1,4 TSI, Bj. 2010, 122
PS, 53.000 km, ESP, Klimaautomatik,
Einparkhilfe, Xenon, Sitzheizung,
18“ Alufelgen usw. um 15.900,--
© KK
Bis bald Euer H.I.R. Team!
GESUNDHEIT
© RFW
Hallo Leute! Die Baby Pause ist
vorbei, Nicki ist wieder im Team
und ist Do, Fr und Sa für euch da!
© Barmherzige Brüder St. Veit
Klagenfurt, Schlachthofstraße 17
0463/54660-24 oder -26
RFW-Delegation
20 Jahre Domverein Maria Saal
Der RFW (Ring Freiheitlicher Wirtschaftstreibender) lud seine Delegierten zum ordentlichen Landestag ins Hotel Restaurant Rösch in
Klagenfurt. Matthias Krenn wurde von den anwesenden Delegierten
als Landesobmann wiedergewählt. Die Begrüßungsrede hielt Landesrat Christian Ragger. Mit seiner Rede mit dem Titel „Lust statt Frust“
verwies Krenn auf die derzeitige wirtschaftliche Lage in Kärnten. Er kritisierte u.a. Stillstand, Fehlentwicklungen und zu hohe Lohnnebenkosten.
Ein großartiges Jubiläumsfest feierte der Domverein Maria Saal im Dom
und im Haus der Begegnung. Kornelia und Bernhard Wallner präsentierten die Multimedia-Schau „Die Schöpfung – eine Liebeserklärung
an die Erde“ zur Musik von Haydn’s Schöpfungsoratorium. Außerdem
gab es einen Festgottesdienst mit der „Krönungsmesse“ von Wolfgang
Amadeus Mozart unter der Mitwirkung des Euro Symphonie Orchesters
SFK und dem gemischten Chor „Das Maria Saaler G’leit“.
www.KregionalMEDIEN.at
ING. RIESEMANN GMBH
Papiermühlgasse 3
9020 Klagenfurt
Tel. 0463/35 220
KLAGENFURTER
7
office@agentur-hilber.at
BLITZLICHTER
nageler.biz
www.
IN
IMMOBILIEN
NAGELER
Innovative Projekte und Bauvorhaben.
Modernes Design, herrliche Naturkulisse, nur 4 Wohneinheiten.
© KK
© KRM
WOHNEN MIT WEITBLICK: „THE VIEW“
Stolz präsentierten VertreterInnen des Kräuterdorf Irschen und Caritasdirektor Josef Marketz den neuen Tee im Irschner-Sortiment: den
Caritas-Kräutertee. „Wir wollen in der kalten Jahreszeit ein bisschen
Wärme schenken“, so Caritasdirektor Marketz. „Mit dem CaritasKräutertee geht das ganz einfach. Von jeder Packung kommen 50 Cent
des Verkaufspreises von 3 Euro Menschen in Not in Kärnten zugute. Mit
jeder Tasse tut man so etwas Gutes.“
Mittlerweile gibt es Doggie seit einem Jahr in Viktring. „Unsere Pflege
wird sehr gut angenommen, da wir kompetent beraten und liebevoll mit
unseren Fellnasen umgehen“, so die diplomierte Hundefriseurin Ursula
Fandl. „Außerdem halten wir uns mit ständigen Weiterbildungen und
Seminaren immer am neuesten Stand“, so Fandl weiter. Bei Doggie
finden Hundebesitzer alles was das Herz begehrt, angefangen beim
gesunden Hundefutter bis zum exklusiven Zubehör.
Klagenfurt - Viktring,
Rothschitzenstraße 54
© KK
Doggie feiert Jubiläum
© KK
Mit Kräutertee Wärme schenken
Freiwillige Hand in Hand
Interessante Ausstellung in Maria Rain
Unter diesem Titel hat die Landwirtschaftliche Genossenschaft Klagenfurt – St. Veit – Rosental ein Gewinnspiel für die freiwilligen Feuerwehren der Bezirke Klagenfurt/Land veranstaltet. Der glückliche Gewinner
der Feuerwehr Moosburg, durfte sich über eine komplette Garnitur (52
Stück) Fleecejacken mit gesticktem Logo freuen. Vor Kurzem fand die
Übergabe durch GF Rudolf Grünanger, Otto Sucher und Sascha Decker
an Kommandant Thomas Duss statt.
Eine interessante Ausstellung gab es im Rahmen der Kulturinitiative
TetrArts 2014 in Maria Rain. Unter dem Titel „Mundus petri Monochrom“ konnten sich zahlreiche Besucher von den vom Maria Rainer
Künstler Peter Walter Lackner geschaffenen Werken überzeugen. Als
besondere Gäste konnte Bgm. Franz Ragger den Bezirkshauptmann
Johannes Leitner, die Maria Rainer Künstlerinnen Brigitte Pauschenwein, Mathilde Lagler und Julia Schator begrüßen.
Harmonisch fügt sich
der durch moderne
Architektur bestechende
Baukörper in das seltene,
einzigartige Hanggrundstück mit imposanter
Aussicht ein.
Die insgesamt nur
vier lichtdurchfluteten
Wohneinheiten (100 m2
bis 110 m2), großzügige
Gartenflächen, Terrassen
und Balkone verleihen
dem Projekt Exklusivität.
Top-Ausstattung,
Carport-Abstellplätze
sowie eine hervorragende
Infrastruktur und Verkehrsanbindung zeichnen das
Projekt „THE VIEW“ aus.
4-ZIMMERGARTEN-WOHNUNG
HWB= 38,6 kWh/m²a
HWB-Klasse: B
f : 0,84; fGEE Klasse: A
GEE
KAUFPREIS: 320.000,-- €
Wohnnutzfläche: 110,16 m²
Terrasse: 27,29 m²
Garten ca.: 300,00 m²
monatlich ab*
907,30 €
EBENE 2
© ORF Kärntnen
© Martin Assam/KK
EBENE 1
Mit Silber ausgezeichnet
Selbst überzeugt
Die ORF-Kärnten-Produktion „Servus, Srečno, Ciao“ wurde beim European Public Communication Award 2014 mit Silber ausgezeichnet. Der
Preis wird vom Ausschuss der Regionen für innovative Projekte vergeben. Das Landesstudio erhielt den Preis als einzige TV-Anstalt Europas.
Es freuten sich: Chefredakteur Bernhard Bieche, Landesdirektorin Karin
Bernhard, SSC-Sendungsverantwortlicher Manfred Matticka und das
SSC-Moderatoren-Duo Iris Hofmeister und Arnulf Prasch.
Bürgermeister Christian Scheider überzeugte sich beim Tag der offenen
Tür vom Vorzeigebetrieb Wienerroither. Er hob vor allem die wirtschaftliche Bedeutung des Unternehmens für Kärnten und insbesondere für
Klagenfurt hervor. Insgesamt beschäftigt Wienerroither 150 Mitarbeiter,
betreibt 12 Filialen, 7 davon am Hauptstandort Klagenfurt. Am Bild:
Oliver Hochkofler (Kabarettist), Martin und Karin Wienerroither mit
Bürgermeister Scheider.
8
KLAGENFURTER
* Rate inklusive aller Nebenkosten und 20 % Eigenkapital. Infos zur Finanzierung - Dieter Wallner:
E-Mail: d.wallner@finanzreal.com oder Mobil: 0664 / 52 53 770. Hinweis: Alle abgebildeten Ansichten und Grundrisse sind lediglich Schaubilder. Änderungen, Satz- und Druckfehler vorbehalten.
3-ZIMMER-WOHNUNG
ÜBER 2 GESCHOSSE
KAUFPREIS: ab 360.000,-- €
Wohnnutzfläche: 100,18 m²
Terrasse: 57,90 m²
monatlich ab*
1.019,70 €
Beratung und Verkauf - T: 04242 / 45 304
BLITZLICHTER
© KRM
© KRM
BLITZLICHTER
Räumungsübung in Ludmannsdorf
Ein deftiges Gulasch kredenzte Koch Joši Vidakovic
vom Sport-Cafe Dinamo Freunden, Verwandten
und Stammgästen. Denn der Koch mit kroatischen
Wurzeln feierte seinen Geburtstag. Am 26. Oktober
kamen zahlreiche Gäste um ihren Joši hochleben
zu lassen. Am Foto Joši Vidakovic mit Lebensgefährtin Vanisa.
In der VS Ludmannsdorf fand eine Räumungsübung statt. Dabei wurden Informationen über allgemeine Brandverhütung, Verhalten im Brandfall,
Bedeutung der Alarmzeichen sowie der Verlauf der
Fluchtwege weitergegeben. Um etwaige Stresssituationen für Kinder zu vermeiden, wurden bereits
am Vortag Alarmzeichen und Bedeutung erklärt.
LAbg.
Markus Malle
KLARTEXT
Wahlfreiheit
für Eltern!
© KK (2)
Sportliche Geburtstagsfeier
Die schulische Nachmittagsbetreuung
erhitzt derzeit die Gemüter, weil sie an
eine Zwangsmaßnahme für Eltern und
Kinder grenzt. Die gesetzliche Regelung entspricht weder den Wünschen
der Eltern und Kinder, noch können
Beruf und Familie leicht vereinbart
werden. Im Gegenteil: Die Regelung
sieht derzeit so aus, dass Eltern sich
sogar strafbar machen, wenn sie ihr
Kind aus der schulischen Nachmittagsbetreuung holen, um vielleicht
gemeinsam etwas zu unternehmen.
Sogar das Bundesgesetz ist lockerer als
die Kärntner Vorgaben! In Leserbriefen,
Mails und Anrufen machen die Eltern
ihrem Unmut seit Wochen Luft.
Wir, die ÖVP-Abgeordneten, haben
im Landtag Anträge zur sofortigen
Änderung der Richtlinie gestellt – sie
muss flexibel, eltern- und kindgerecht
sein. All dies stieß bei den Zuständigen
auf taube Ohren. Doch wir geben
nicht klein bei, wir stehen auf Seiten
der Eltern und ihrer Kinder. Über
tausend Unterschriften wurden bereits
gesammelt, die wir in der nächsten
Landtagssitzung vorlegen werden.
Wenn die Politik Gesetze macht, die
nicht alltagstauglich sind, muss die
Politik sie ändern. Eine kleine Korrektur
der Kärntner Förderrichtlinien und eine
Anpassung an den Bund, ist alles, was
getan werden muss. Eltern, die sich
tagtäglich bemühen, Beruf und Familie
zu vereinbaren, müssen bestmöglich
unterstützt werden,
meint Ihr
Markus Malle
Die Gewinnerinnen des PKA-Bundeslehrlingswettbewerb
© KRM
Lehrlinge zeigten
ihr Können
Naturprodukt
Beim PKA-Lehrlingswettbewerb wurde kürzlich der beste
PKA-Nachwuchs ausgezeichnet. Nicole Fischer
Mohammed Moslmani hat
als einziger Geschäftsmann
in Österreich die Lizenz echte
Aloe-Vera-Produkte von den
karibischen Inseln Curaçao zu
vertreiben. Die Produkte erhält
man am Alten Platz 31.
10
KLAGENFURTER
Paul Hauser, Vizepräsident des Österreichischen
Apothekerverbandes gratuliert der Siegerin
Karoline Gritzner
Maria Hilf in Völkermarkt. Den 3.
Platz erreichte Anita Hochreiter aus
der Andreas Apotheke in Langenwang
in der Steiermark. Die Gewinnerinnen
dürfen sich über Geldpreise in der Höhe von 1.000, 700 und 500 Euro freuen.
Derzeit werden 1.200 PKA-Lehrlinge in
Österreich ausgebildet.
© Stadtpresse
© ORF/Robert Schuhmann
Gewinnerinnen. Anfang Oktober trafen
die Gewinnerinnen auf Landesebene
beim ersten PKA-Bundeslehrlingswettbewerb in St. Veit aufeinander. Beurteilt wurden eine Laborarbeit, eine
Warenpräsentation, kaufmännisches
Rechnen und ein Verkaufsgespräch.
Dabei zeigten alle Teilnehmerinnen
ein beachtliches Geschick und Können. Die Siegerehrung fand bei einem
Galadinner statt. Als Erstplatzierte nominierte die Jury Karoline Gritzner, die
ihre Lehrzeit in der Sonnenapotheke in
Velden absolvierte. Den 2. Platz holte
sich Johanna Dürr aus der Apotheke
Österreich Bild des ORF
Halloween in Klagenfurt
Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen
Traum. So lautete die Devise im Österreich Bild
aus dem Landesstudio Kärnten. „Der Luftwurzler“
wurde am Nationalfeiertag auf ORF2 ausgestrahlt.
Vorher fand in Nötsch im Gailtal die Premiere statt.
Dabei waren Klaus Wachschütz, Helga Suppan,
Bgm. Hans Müller und Arnulf Prasch
Am 31. Oktober hieß es wieder „Süßes oder
Saures“. Der beliebte Trend aus Amerika, bei
dem Kinder verkleidet von Haus zu Haus gehen,
macht auch bei uns in Klagenfurt nicht Halt. „Toll,
was die Kinder immer wieder für Verkleidungen
haben“, findet auch SR Gerhard Reinisch.
www.KregionalMEDIEN.at
markus.malle@oevpclub.at
ANZEIGE
P
KA steht für den Lehrberuf Pharmazeutisch-kaufmännische Assistenz. Diesen vielseitigen und verantwortungsvollen Beruf kann man in
einer 2- bzw. 3-jährigen Lehre erlenen.
Seit dem letzten Schuljahr sucht und
prämiert der Österreichische Apothekerverband den besten PKA-Nachwuchs
aus jedem Bundesland.
KLAGENFURTER
11
REPORT
© dujmic
REPORT
Aufgrund der Zeitersparnis befürworten Hausbesorger den Einsatz von Laubbläsern
manden gut“, so der Mediziner. Akut kann durch die
erhöhte Feinstaubbelastung
Husten – im schlimmsten
Fall ein Asthmaanfall – ausgelöst werden. Das zweite
große Problem ist Lärm. Dass
Lärm krank macht ist weitest-
Die kleine Vanessa Egger aus Klagenfurt
denkt über ein Verbot der lauten blätterund staubaufwirbelnden Geräte nach
gehend bekannt. Wer wieder
zum Besen zurückgreift ist
zwar langsamer, schont aber
die Umwelt und die Nerven
seiner Mitmenschen.
Rückschritt. In der Steiermark mussten Hausbe-
© Jürgen Fälchle - Fotolia.com
Der Umweltmediziner und FeinstaubExperte Assoz. Prof. Dr. Hans-Peter
Hutter vom Institut für Umwelthygiene
der Medizinischen Universität Wien
erteilt Laubbläsern eine Absage
sorger bereits umrüsten.
So wie die Gebäudereinigungsfirma Attensam, die
auch in Klagenfurt tätig
ist. „Für uns ist das ein
Rückschritt. Wir sind froh,
dass wir in Klagenfurt mit
mechanischen Geräten ar-
beiten können“, sagt Valetin Sicher von Attensam.
Für die Arbeit mit Besen
benötigen Reinigungskräfte
bis zu vier Mal länger. Dadurch steigen die Kosten für
Hausbewohner.
Reiz-Thema Laubbläser
Für Hausbesorger sind Laubbläser ein Segen. Umweltmediziner warnen vor gesundheitlichen
Beeinträchtigungen durch diese Art von Putz-Behelfen. Stephan Fugger
D
ie einen lieben sie.
Die anderen hassen
sie: Laubbläser. Jeden Herbst wenn die Blätter lautlos von den Bäumen
fallen, rückt eine Armada
von Saubermachern mit den
lärmenden Laubbläsern an.
In der Steiermark gilt seit
1. Oktober 2014 für das gesamte Stadtgebiet von Graz
und Leibnitz sowie im Gemeindegebiet von Kaindorf
an der Sulm ein ganzjähriges Verbot für Laubbläser.
Das Verbot in der Steiermark
wurde aufgrund der Feinstaubbelastung veranlasst.
Geringer Anteil. Wie der Allgemeinheit bekannt ist, hat
12
KLAGENFURTER
hme
„Wir müssen jede Maßna
instauzur Verringerung des Fe .“
bes in Betracht ziehen
Peter Hutter
Umweltmediziner Hans-
auch ein Klagenfurt ein Feinstaubproblem. Durch die
Laubbläser kommt es zum
Aufwirbeln von Grob- und
Feinstaub. Der Grobstaub
setzt sich aus Russteilchen,
Reifenabrieb und dem Abrieb von Bremsen bis hin
zu organischen Teilchen
zusammen. Der KLAGENFURTER hat mit dem Umweltmediziner Assoz. Prof.
Dr. Hans-Peter Hutter vom
Institut für Umwelthygiene der Medizinischen Universität Wien gesprochen.
Dieser findet klare Worte
für diese Art von Putz-Behelfen: „Als lufthygienischer
Sicht ist ein Verbot günstig.
Wir müssen jede Maßnahme zur Verringerung des
Feinstaubes in Betracht ziehen.“ Hauptursachen von
Feinstaub sind Hausbrand,
direkter oder indirekter
motorisierter Verkehr und
Baustellen. Laubbläser haben hier einen geringen Anteil. Es ist aber eine gesellschaftliche Frage: Geht es
um Bequemlichkeit oder die
Gesundheit.
Gefährdete Gruppen. Wer ist
durch die mechanischen Gebläse gefährdet? „Risikogruppen bezüglich Feinstaub und
Luftverunreinigunen sind
ältere Menschen und Personen mit vorgeschädigten
Atemwegen wie Asthmatiker
aber auch Allergiker und Kinder. Generell ist eine erhöhte
Feinstaubbelastung für nie-
Villach
www.KregionalMEDIEN.at
KLAGENFURTER
13
MEINE GESCHICHTE IM
Der Krimi
vom „Kimi“
Peter Kimeswenger, Chefreporter der Kleinen Zeitung,
der „Chronist des Todes“, hat einen Kriminalroman
geschrieben. Die Handlung bettete er in seinen
Sehnsuchtsort Piran. Peter Lexe
© RBB Raiffeisen
r
Kimeswenge
Name: Peter
Alter: 56
eporter,
Beruf: Chefr
st dienenden
ng
lä
r
einer de
erreichs
st
Ö
Chronisten
eer, fischen,
M
as
D
y:
Hobb
Ski fahren
Wohnhaft:
d Piran
Klagenfurt un
un (3)
Weichselbra
tung/Helmut
© Kleine Zei
REPORT
Partnerschaft auf Augenhöhe: KR Klaus P. Kronlechner im Gespräch mit Manfred Wilhelmer, Bereichsleitung Firmenkunden der RBB Klagenfurt
und der Raiffeisen Landesbank Kärnten
Eine Bank, die das
Gewerbe versteht
E
rster Arbeitstag vor 37
Jahren in der Lokalredaktion der „Volkszeitung“ in Klagenfurt: Peter
Kimeswenger hatte einen
Einspalter zu verfassen.
Wenige Zeilen über den
Hergang eines Verkehrsunfalls. „Kimi“ benötigte
damals Zeit – mehr als
wenn er heute eine Doppelseite über einen Mordfall
schreiben muss. „Aber so
fing jeder an“, erklärt Peter
Kimeswenger und fügt bei,
„ich bin dabei geblieben.
Mein ganzes Leben lang
war ich Chronist, nie habe ich in einem anderen
Ressort gearbeitet.“ Stolzer
Nachsatz, „ich habe es nie
bereut.“
Chronist des Todes. Peter
Kimeswenger, gebürtiger
Krumpendorfer, wird landauf, landab nur „Kimi“ genannt. Kein Tatort eines
14
KLAGENFURTER
Verbrechens ist ihm unbekannt, kein Kriminalist,
den er nicht mit den Vornamen anspricht. „Ich bin
der Chronist des Todes“, gesteht Kimeswenger, der seit
26 Jahren Redakteur und
Chefreporter der Kleinen
Zeitung in Kärnten ist. Kimi
lebt im Takt des Blaulichts,
„wenn ich hintereinander
fünf Feuerwehrautos fahren
sehe, werde ich nervös – ist
das die Geschichte meines
Lebens?“ Er hat alles erlebt:
Morde, Mädchenhandel,
Unfälle, Katastrophen, den
Krieg am Balkan und und
und.
Wem die Glocke schlägt.
Vor Jahren hat sich Peter
Kimeswenger in seinem
„Sehnsuchtort“ Piran an der
oberen Adria eine Wohnung
in einem Altbau geleistet.
Er restaurierte, erwarb einen Fischkutter, restaurierte
Wem die Glocke schlägt: Krimiautor Peter Kimes
Seit mehr als 27 Jahren ist KR Klaus P. Kronlechner Geschäftsführer seines eigenen
Unternehmens, der Kältetechnik Gebrüder Tertsche KG. Genauso lange ist er mit der
RBB Klagenfurt, Raiffeisen-Bezirksbank Klagenfurt, als seine Hausbank verbunden.
wenger
auch ihn und schippert in
seiner Freizeit über die Wellen der Adria. „Zwei Stunden am Wasser und ich bin
ein anderer Mensch!“ Jetzt
hat Kimeswenger einen Roman geschrieben: „Wem die
Glocke schlägt“. Ein Alpen
Adria Krimi, der in und um
Piran angesiedelt ist und
dessen Ermittler es sogar bis
in die Schweiz zieht. „Eine
Geschichte zwischen Fiktion
und Realität“, erklärt der
Autor. „Ich sehe mich nicht
als Schriftsteller, ich bin Re-
porter und habe hier eine
Reportage geschrieben, sie
ist halt länger.“ Darin spiegelt sich einerseits die Krimihandlung (ein Selbstmord,
der sich dann als Mord herausstellt) und andererseits
Leben und Geschichte der
Region.
G
ewerbebetriebe, und
das sind immerhin
gut 48 % aller Kärntner Unternehmen, sind in
den meisten Fällen eigentümergeführt und haben gewachsene, familiäre Strukturen. Sie sind nicht so innovationsgetrieben und sie
unterliegen nicht den ganz
großen Konjunktursprüngen. Vor allem: sie sperren
nicht gleich zu, wenn es einmal eng wird. Tradition und
Zukunft sind gelebte Werte.
Buchtipp: Peter Kimeswenger: Wem die Glocke schlägt.
Ein Alpen Adria Krimi. Styria Verlag 2014, Paperback
149 Seiten, € 12, 99, ISBN
978-3-222-13479-1
Ihre Geschichte im KLAGENFURTER
Gute Geschichten liegen auf der Straße – wir suchen Ihre! Ob Sie
nun jemanden kennen, der etwas Besonderes geleistet hat, Sie
jemandem zu einer besonderen Leistung gratulieren möchten oder
eine kuriose, spannende oder lustige Geschichte gehört haben –
zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns! Sie erreichen uns unter
Tel.: 0676/841160607
oder per E-Mail an klagenfurt@kregionalmedien.at
ANZEIGE
Auf seinem Boot fühlt er sich wie in einer anderen Welt
Schnelle Entscheidungen
vor Ort. „Das Um und Auf
ist eine Bank, die das Unternehmen versteht,“ erklärt
Kronlechner die Voraussetzung für eine erfolgreiche
Finanzierungspartnerschaft.
Genauso wichtig ist für ihn,
dass Entscheidungen vor Ort
getroffen werden. „Wir müswww.KregionalMEDIEN.at
sch
„Wir müssen oft sehr rausbank
Ha
agieren, da zieht meine mal mit.“
erfahrungsgemäß opti
KR Klaus P. Kronlechner
sen oft sehr rasch agieren,
da zieht meine Hausbank
erfahrungsgemäß optimal
mit.“
Sicherheit und Vertrauen.
Die Bodenständigkeit der
RBB Klagenfurt entspricht
genau der Philosophie seines
Unternehmens. „Mit meiner
Hausbank habe ich einen
Partner, in der kompetente
Mitarbeiter meine Anliegen
verstehen und ernst nehmen.“ Freilich funktioniert
das nur, wenn auch der Unternehmer seinen Beitrag
dazu leistet. „Die Bank muss
über sämtliche Entwicklungen Bescheid wissen. Damit sind alle am Laufenden,“
so Kronlechner. Es ist ihm
klar, dass es in einer guten
Geschäftsbeziehung gleichermaßen um Geben und
Nehmen geht.
Große Beratungskompetenz.
Werte wie Vertrauen, Miteinander, Verständnis werden
dann gelebt, wenn sich die
Menschen kennen. Bei der
RBB Klagenfurt gibt es fachlich hervorragende Kundenbetreuer, die den Kunden
zur Seite stehen und opti-
male Lösungen für deren
Vorhaben erarbeiten, sei
es bei Finanzierungen, bei
Veranlagungen oder bei der
Zukunftsvorsorge. Damit
entsteht jene Nähe, die den
entscheidenden Unterschied
macht. Was sich Klaus P.
Kronlechner in Zukunft von
seiner Hausbank, der RBB
Klagenfurt, wünscht? „Dass
ich weiterhin ein gern gesehener Kunde im Haus der
RBB Klagenfurt bleibe.“
Kontakt
Bahnhofstraße 3
9020 Klagenfurt
Tel.: 0463/512666102
www.rbb-klagenfurt.at
KLAGENFURTER
15
REPORT
Fröhliches Jubiläumsfest
20 Jahre ROTE NASEN Clowndoctors: Großes Geburtstagsfest im Krankenhaus
der Elisabethinen in Klagenfurt. Stephan Fugger
Etabliert. „Als wir mit unseren Clown-Visiten begon-
16
KLAGENFURTER
© Helge Bauer (2)
V
or 20 Jahren wurde
der Verein ROTE NASEN Clowndoctors ins
Leben gerufen, um kranken
und leidenden Menschen ein
Lachen und Lebensfreude zu
schenken. Die Geschichte
von ROTE NASEN begann
1994 in Wien mit einer Handvoll Clowns. Bisher haben
mehr als 300 Clowns bei über
70.000 Clown-Visiten rund
2,8 Millionen Menschen weltweit zum Lachen gebracht.
Diesen Erfolg zelebrieren
alle Clowns mit besonderen
Jubiläumsvisiten in den von
ihnen besuchten Spitälern
und Einrichtungen. Am 28.
Oktober feierten zahlreiche
Clowns mit dem Pflegeteam
und den PatientInnen im
Krankenhaus der Elisabethinen in Klagenfurt den
20. Geburtstag von ROTE
NASEN.
Generaloberin des Konvents der Elisabethinen Sr.
Consolata Hassler mit den ROTEN NASEN Clowndoctors
nen haben war Humor im
Spital noch ein sehr heikles
Thema. Wir freuen uns, dass
wir mittlerweile beweisen
und etablieren konnten,
dass kranke Menschen auch
seelische Unterstützung
brauchen, um wieder gesund zu werden und neue
Lebensfreude zu finden. Dies
wäre nicht möglich ohne
die Unterstützung und das
Vertrauen der sozialen und
medizinischen Institutionen,
mit denen wir zusammenar-
beiten. Das Krankenhaus der
Elisabethinen ist einer dieser
wertvollen und langjährigen
Partner“, freut sich Ingrid
Türk-Chlapek, ROTE NASEN
Landesvertretung Kärnten.
ROTE NASEN im Krankenhaus der Elisabethinen Klagenfurt Aktuell gibt es zehn
ROTE NASEN Clowns, die in
geriatrischen Einrichtungen
und Krankenhäusern in
Kärnten bzw. Osttirol unterwegs sind. Seit 2005 gehört
das Krankenhaus der Elisa-
bethinen zum fixen Einsatzort der Clowndoctors. Hier
besuchen ROTE NASEN Erwachsene jeden Alters in der
Abteilung für innere Medizin
und dem Departement für
Akutgeriatrie und Remobilisation. Insgesamt 250 Mal
haben die bunten Clownduos hier schon ihre Runden
gedreht und dabei mehr als
16.500 Menschen zum Lachen gebracht.
Humor ist wenn man lacht.
„Mit jedem Besuch bringen
die Clowndoctors spürbare
Leichtigkeit und Unbeschwertheit in unser Haus.
Für die nächsten 20 Jahre
wünsche ich ROTE NASEN,
dass sie mit ihrem Humor
und ihrem Lachen noch vielen Menschen helfen, gerade
in schwierigen Situationen
die Tür zur Zuversicht und
innerer Lebenskraft zu öffnen“, so Pflegedirektorin
Christine Schaller-Maitz.
folgreich zu absolvieren.
Termine für den Aufnahmetest in das Schulsportleistungsmodell Kärnten:
Sportborg Klagenfurt, Hubertusstraße 1, 9020 Klagenfurt: 17. November 2014,
mit Beginn 8 Uhr. Sportborg Spittal, Zernattostraße
10, 9800 Spittal: 19. November 2014, mit Beginn um
10.30 Uhr. Nähere Informationen erhalten Sie unter
www.sslk.at Thomas Klose
M
Michael Steiner, Geschäftsführer der A.ö. Krankenhaus der Elisabethinen Klagenfurt GmbH, übergab den Kärntner ROTEN NASEN Clowndoctors die
Geburtstagstorte an Ingrid Türk-Chlapek, ROTE NASEN Clowndoctors Landesvertretung Kärnten; Pflegedirektorin Christine Schaller-Maitz, Geschäftsführer
Michael Steiner mit Clowndoctors
Mit dem Schulsportleistungsmodell Kärnten, kurz
SSLK, wird seit 1997 ein
Bindeglied zwischen Schulausbildung und Spitzensport geschaffen, welches
den Nachwuchsleistungssportlern aus den unterschiedlichsten Sportarten
an den Standorten Borg
Klagenfurt und Spittal ermöglicht die schulische
Ausbildung mit Matura
und den Leistungssport er-
KR
SSLK-Aufnahmetest
©
Nähere Informationen erhalten Sie unter www.sslk.at
Ursula Fandl, die diplomierte
Hundefriseurin, hat das richtige Händchen für Hunde.
Denn in liebevoller Atmosphäre fühlen sich die Hunde
wohl und werden verwöhnt.
Gerade jetzt zur Fellwechselzeit ist die richtige Fellpflege das A und O. Wichtig ist dabei eine stressfreie
Umgebung für den Hund.
Und diese findet
man bei Doggie. Die modernst ausgestatteten
Räumlichkeiten bieten alles
ANZEIGE
© fotolia.com/Gerhard Seybert
Liebevolle Fellpflege
Mehr Lebensfreude durch eine professionelle Hundepflege bei Doggie
was das Hunde- und das
Menschenherz
begehrt.
Denn während die Fellnasen
einer liebevollen Pflege unterzogen werden, können die
Besitzer in der Doggiethek
nach dem passenden Hundefutter suchen oder sich
das perfekte Halsband für
den besten Freund anschauen. Bei Doggie findet man
wirklich alles. Auch einen
Parkplatz direkt vor der Tür.
Kontakt
Hundesalon
Doggie e.U.
Carolinenstraße 20
9073 Klagenfurt-Viktring
Tel.: 0664/3090888
hundesalon@doggie.at
www.hundesalon.eu
Wir haben unser Team verstärkt
Carolin
Mo-Mi
Do+Fr
Sa
8- 18h
8- 20h
8- 16h
Tel. 0463- 502 002
Priesterhausgasse 7
9020 Klagenfurt
www.KregionalMEDIEN.at
KLAGENFURTER
17
Vertreter großer Kochkunst
Für sein exzellentes Diner Amical erhielt der Warmbaderhof von der
Confrérie de la Chaîne des Rôtisseurs großes Lob. Klagenfurt hat
keinen Chaîne-Betrieb. Peter Lexe
M
an mag sie belächeln ob ihrer Insignien auf der Brust,
doch in Wahrheit tut diese
Vereinigung mehr für die
Esskultur als so mancher
„Restaurant Guide“: Die
Confrérie de la Chaîne des
Rôtisseurs, die es in Österreich seit 1968 gibt. Die Mitglieder (Damen und Herren)
treffen sich regelmäßig zum
Essen, es wird getafelt und
mit Lob und Kritik am Service und an der Küchenleistung nicht gegeizt.
Tradition. „Der Warmbaderhof“ in Villach unter Susanna Mayerhofer gehört seit
1986 der Chaîne des Rôtisseurs an und bereits sechsmal richtete das Fünf-SterneHaus Veranstaltungen der
Chaîne aus. Kürzlich wurde
ein Diner Amical veranstal-
tet, an dem die „Chefs“ der
Chaîne sowie Mitglieder und
Freunde guten Genusses teilnahmen. Anwesend waren:
Bailli Délégué Membre du
Conseil Magistral Herbert
Steiner Österreich-Vorstand,
Peter Kreibich, Bailli de Carinthie, Christof Ofner Vice Chancelier/Argentier
(er wird nächster Bailli
in Kärnten) sowie Chargé
de Missions, Helmut Mül-
links: Vorstandsmitglieder der
Chaîne des Rôtisseurs mit dem Team
des Warmbaderhofes am Ende eines
großartigen Diner Amical
rechts: Crêpinette vom Rehbockrücken an Wacholder-Kirschglace mit
Kürbischutney und Kartoffel-Rosmarin-Muffin als Hauptgang beim Diner
Amical
ler, das höchst dekorierte
Mitglied Österreichs.
Kein Betrieb in Klagenfurt.
Am Wörther See (Velden),
am Faaker See, dem Ossiacher See und dem Klopeiner
See finden sich Mitgliedsbetriebe der Chaîne – in Klagenfurt wird ein Mitgliedsbetrieb gesucht. Eine Aufgabe für den neuen Bailli de
Carinthie.
Erstes Kreativbier der
Spezialitätenbrauerei
Mit dem Schleppe No. 1 bringt die
Traditionsbrauerei „Schleppe“ ihr erstes
Kreativbier auf den Markt. Nicole Fischer
E
rlesene Hopfenspezialitäten (Citra, Aurora,
Cascade), hochwertige Braugerste und kristallklares Wasser aus der
braueigenen Quelle im Wasserschutzgebiet Kreuzbergl
machen die Einzigartigkeit
des Kreativbieres „Schleppe
No. 1“ aus. Mit einem Alkoholgehalt von 5,3% Vol., einer Stammwürze von 12,8°
und einem dicht cremefarbenen Schaum lässt sich das
Bier genießen. Dieses Bier
ist das Ergebnis der Brauerkompetenz in Klagenfurt
und eine Reaktion auf den
stark boomenden Craft Beer
Markt.
Fruchtig. Das Spezialbier,
auch Pale Ale genannt, besticht durch den facettenreichen Duft nach reifen Maracujas und Rhabarber. Nach
der Umstellung der Rohstoffe
zu 100 Prozent aus Österreich beim Schleppe Märzen
Anfang des Jahres, ist dies
ein weiterer wichtiger Schritt
zur Festigung des Standortes
Klagenfurt als Spezialitätenbrauerei. Schleppe No. 1 ist
ab sofort in der ausgewählten
Gastronomie, so wie in den
Shops Klagenfurt und Villach
erhältlich.
Bierspezialitäten.
Die
Schleppe Brauerei hat mit
© blitzlicht.at/Egon Rutter
© KRM (2)
REPORT
Vorstand Clemens Aigner mit Bierpapst Conrad Seidl bei der Einführung
des Kreativbieres Schleppe No. 1
ihrer über 400-jährigen Geschichte eine lange Brautradition in Kärnten. Seit dem
Jahre 1607 pflegt die Schleppe vor den Toren der Landeshauptstadt Klagenfurt
Brauhandwerk auf sprichwörtlich höchstem Niveau
und bietet Individualität
und Braukunst mit Leidenschaft. Die edelgehopften
Bierspezialitäten sind das
Resultat gepflegter Braukunst und gelebter Tradition
in Verbindung mit ständiger
Weiterentwicklung und Innovation. Natürlich gebraut
nach dem Reinheitsgebot
von 1516 werden zur Herstellung der verschiedenen
Biersorten nur hochwertigste Rohstoffe verwendet.
SPAR Krustenbrot
Marmorguglhupf
hergestellt
in Österreich,,
600 g
statt 4.89
3.99
backofenfrisch,
hergestellt
in Österreich,
1 kg
statt 2.49
1.69
-32%
(per kg 6.65)
(Symbolfoto)
Ersparnis
0.90
SPAR Natur*pur Bio-Mohnflesserl
SPAR Rautenweckerl
hergestellt in Österreich
backofenfrisch, hergestellt
in Österreich
SPAR Marillenkrapfen
in Premium Qualität,
hergestellt in Österreich
Mengenvorteil
1 Stk. 0.79
1 Stk. 0.76
1.58
2.-
3 Stück
2+1 gratis!
Angebot gültig ab
4 Stück
-34%
1 Stk. 0.99
4 Stück
1.98
2+2 gratis!
Mittwoch, 5.11. bis Mittwoch 12.11.2014. Angebote gültig solange der Vorrat reicht.
Abgabe nur in Haushaltsmengen. Druck- und Satzfehler vorbehalten. Preise inkl. Steuern, exkl. Pfand. Stattpreise sind unsere bisherigen Verkaufspreise in SPAR-Märkten. Aktionspreise gelten nicht bei SPAR-Express-Tankstellenshops.
18
KLAGENFURTER
Inserat RM alle Bezirke 5.11..indd 1
www.KregionalMEDIEN.at
28.10.14 13:22
KLAGENFURTER
19
REPORT Senioren
Senioren REPORT
Ein schmucker
zweiter Frühling
Das neue
Pensionskonto
Am 1.1.2014 wurde das neue
Pensionskonto, welches uns
Einblick in unsere staatliche
Pension gewährt, eingeführt.
Die Klagenfurterin Erika Manner hat sich der Passion
Trachtenschmuck verschrieben. Jetzt will sie als
„Jungunternehmerin“ mit 74 Jahren durchstarten. Stephan Fugger
I
Sen
Kopfschmerzen
lindern und vorbeugen
Die Pflege von Alzheimerkranken ist nicht immer von Sonnenschein geprägt
KLAGENFURTER
© KK
1
Die 1991 gegründete Selbsthilfegruppe (SHG) Alzheimer Klagenfurt
ist eine wichtige Anlaufstelle für Menschen, die Fragen und Hilfe zum
Thema Alzheimer benötigen. Stephan Fugger
D
ie Wahrscheinlichkeit im hohen Alter
an Alzheimer zu erkranken ist sehr hoch. Doch,
an wen wende ich mich,
wenn ich selbst oder ein Angehöriger betroffen ist? Hier
gibt es glücklicherweise gute Geister wie Hannelore Pacher und Reinhard Lackner
von der Selbsthilfegruppe
(SHG) Alzheimer Klagenfurt.
Kärntenweit. Die SHG wurde 1991 gegründet und
INFORMATION
Kontakt
20
n
Alzheimer: Hilfe
für Angehörige
Kopfschmerzen, Drehschwindel, Übelkeit, Kieferprobleme,
verschlagene Ohren – nur einige Symptome von Spannungskopfschmerz. Diese häufige
Kopfschmerzart kann z.B. durch
Verspannungen der Schulter- und
Nackenmuskulatur, Haltungsschäden bzw. Problematiken der
Kiefergelenke oder Zähne hervorgerufen werden. Ebenso spielt
der Faktor „Stress“ eine große
Rolle, welcher sich in Nackenverspannungen und schließlich auch
Kopfschmerz äußern kann. Die
Schmerzen breiten sich von der
Halswirbelsäule nach oben, über
den Kopf sogar teilweise bis in
den Stirnbereich aus. Beim Ignorieren solcher Symptome können
unter anderem chronische Verspannungen, Tinnitus und schwer
zu therapierende Haltungsschäden entstehen. Als Physiotherapeutin kann ich Ihre Halswirbelsäulenmuskulatur behandeln
und helfe Ihnen die Aufrichtung
der Wirbelsäule zu trainieren.
Weitere Informationen unter:
hat sich nach anfänglichen
Schwierigkeiten zu einer
kärntenweiten Einrichtung
für pflegende Angehörige
ausgeweitet. Derzeit werden ca. 130 Interessenten
sporadisch betreut, davon
nehmen ca. 80 Betroffene
an den Gruppenaktivitäten
teil.
Gemütliche Stunden. Ein besonderes Highlight ist das
Alzheimer-Café, das 2008
nach dem Vorbild von Alzheimer Austria eingerichtet
wurde. Beim Alzheimer-Café
sollen Alzheimerkranke und
ihre pflegende Angehörigen
ein paar gemütliche Stunden außerhalb des schweren
Pflegealltags erleben. Besucher kommen hier mit den
verschiedensten Aktivitäten
profitieren. Am 20. November bietet beispielsweise Elisabeth Riplitsch Gedächtnistraining an. Am 18. Dezember findet eine Adventfeier
statt. Hannelore Pacher von
der Selbsthilfegruppe freut
sich über Ihre Anfrage!
Vorträge:
ANZEIGE
ysioPT Eva Kaplan | Ph gen
sa
as
ilm
He
therapie &
9020
|
0
13
ße
ra
rst
ite
St. Ve
see
er
rth
Wö
Klagenfurt am
78
32
19
17
99
06
Tel.
www.keva.at
iore
„Pflegegeld“ Wichtig zu wissen...“, Referent: Peter J. Gunhold
MBA Med. Allg. beeideter Sachverständiger für Gesundheit und
Krankenpflege Mittwoch, 12. November 2014, 18 Uhr.
»Ich habe meinen alzheimerkranken Angehörigen gepflegt...“ Wie
ist es mit mir nach dessen Tod weitergegangen? Zwei Angehörige
von verstorbenen Alzheimerkranken berichten über die Zeit „danach“ Mittwoch, 10. Dezember 2014, 18 Uhr, jeweils im Pflegeheim Kreuzbergl, Henselstraße 1A, Klagenfurt
Ansprechpersonen SHG
Klagenfurt:
Hannelore Pacher,
Tel.: 0699/12593484
und Reinhard Lackner,
Tel.: 0676/9064047.
2
3
|1| Verschiedene Anhänger aus der Manufaktur – hauptsächlich wird Hirschhorn verarbeite
|2| Selbst eine Armreif mit Uhr-Einsatz ist für die findige „Jungunternehmerin“ kein Problem
|3| Erika Manner führt ihre Kreationen vor
M
it 74 noch einmal den Schritt
zum Unternehmertum wagen? Erika Manner aus Klagenfurt hat sich das mit der Gründung
der Trachtmanufaktur Erika Manner
getraut. In ihrer Manufaktur wird
Trachtenschmuck aus echtem Horn
hergestellt.
Neustart. Dabei hatte sie in ihrem
„alten“ Leben nicht viel mit Schmuck
zu tun. Sie war nämlich bis zu ihrem
61 Lebensjahr im Gastgewerbe tätig.
Nach der Pensionierung begann sie
ein neues Leben als aktive und sehr
erfolgreiche Freizeitsportlerin (Fitath-
INFORMATION
Termin
Ausstellung im Kunstcafe Lidmansky
(Lidmanskygasse 3, 9020 Klagenfurt) am
Do, 06. Nov. 2014 ab 10 Uhr.
www.KregionalMEDIEN.at
Wie findet man die beste Lösung? Derzeit starten viele Versicherungsgesellschaften, Banken usw. Aktionen, um
Kunden rasch einen Schutz anzubieten. Leider passiert es dabei aber, dass
diese Situation ausgenutzt wird und
minderwertige Produkte verkauft werden. Um das zu vermeiden, empfehlen
wir Ihnen sich an einen Experten zu
wenden. Als Versicherungsmakler sind
wir an kein Versicherungsunternehmen gebunden und per Gesetz dazu
verpflichtet, das Angebot am Markt im
Sinne des Kunden zu vergleichen. Wir
suchen für Sie die optimale Versicherung für Ihre individuelle Situation.
lon, Bergwandern mit vielen Gipfelbesteigungen, Radfahren, Keutschacher Seemarathon, mehrere Silvester
Stadtturmläufe) - zahlreiche Medaillen
wurden erobert.
Trachtige Begeisterung. Doch wie kam
die Klagenfurterin auf die Idee zur
Firmengründung? „Ich bin begeisterte
Trachtenträgerin und hatte stets das
Problem: Welcher Schmuck passt zu
meiner Tracht?“ Richtig befriedigend
war die Ausbeute in ihrem Fundus
nicht und so fing sie an ausgefallene
Schmuckstücke zu fertigen. Aus Abwurfstangen fing sie an ihre Kreationen herzustellen.
Heute entstehen in ihrer Werkstatt
Unikate. Erika Manner kann bei der
Herstellung ganz auf die Wünsch ihrer Kunden eingehen. Erika Manner
freut sich auf eine Anfrage unter: Tel.
0664/5887602.
Markus Petritz – Ihr
EFM Versicherungsmakler
Wie ruft man den aktuellen Kontostand ab? Derzeit werden Erstauszüge
an alle Betroffenen ausgesendet. Diese
sind oft schwer verständlich oder nachvollziehbar. Kommen Sie am besten
mit dem Kontoerstauszug in unser
Büro - wir unterstützen Sie. Für die weitere Betreuung haben wir die Möglichkeit die Bürgerkarte für den Kunden
frei zu schalten, sodass er auch später
einen Einblick in sein Pensionskonto
nehmen kann. Gemeinsam finden wir
die individuell beste Zukunftslösung.
© 2014 Roland Pössenbacher (3)
Sch
wer
pun
kt
Physiotherapie &
Heilmassagen
Kontakt
ANZEIGE
Eva Kaplan
© Ocskay Bence – Fotolia.com
© KK
n den letzten
Wochen wurden nun Erstinformationen zur
„Gutschrift“ verschickt, doch für
Laien sind die Berechnungen schwer
verständlich.
gsmakler
EFM Versicherun
örthersee
W
am
rt
fu
Klagen
cherungsmakler
Ve
Markus Petritz, rsi Klagenfurt
20
Ebentalerstr. 213, 90
Tel.: 0463 319100
.at, www.efm.at
klagenfurt-ost@efm
KLAGENFURTER
21
REPORT Senioren
Senioren REPORT
Zufriedene Kunden seit 20 Jahren
Personenbetreuung
daheim
Das Team von Toni’s Essen auf Rädern ist
mittlerweile schon zum Traditionsbetrieb in
Sachen Essenszustellung geworden.
Täglich frisch. Die Gäste
wählen täglich aus drei verschiedenen Menüs, täglich
frisch zubereitet und auf
die speziellen Ernährungsbedürfnisse von älteren Menschen abgestimmt. Auch
Diabetiker- und Schonkostmenüs stehen auf dem umfangreichen Speisenplan.
Seit mittlerweile 20 Jahren
verwöhnen Bernd Grasser und
sein Team die „Gäste“
Kein Vertrag. Bei Toni’s Essen auf Rädern ist man auch
keines Falles verpflichtet täglich zu konsumieren. Jeder
„Gast“ entscheidet selbst,
wann und wie oft er pro
Woche essen möchte. Infos
zu den Speisen findet man
auf der neuen Homepage unter www.tonisessen.at oder
unter der altbekannten Telefonnummer. Überzeugen
Sie sich selbst, es zahlt sich
aus.
Zuspruch enorm. Irene
Mitterbacher, Fachgruppenobfrau der gewerblichen Dienstleister bei der
Kärntner Wirtschaftskam-
© Lisa Westreicher (2)
Toni’s Essen auf Rädern
Bernd Grasser
furt
Walddorf 1, 9020 Klagen
669
441
Tel.: 0660/3
www.tonisessen.at
info@tonisessen.at
Kontakt
mer: „Wir verzeichnen einen enormen Zulauf von
Personen, die sich für das
Selbstständigen-Modell interessieren.“ Aktuell gibt es
in Kärnten 4.100 Personen,
die mit Gewerbeschein auf
Werkvertragsbasis betreuen,
österreichweit sind es rund
67.000 Personenbetreuer.
Selbstständige Personenbetreuer müssen sich selber
versichern, beim Finanzamt
melden und eben den Werkvertrag mit dem Betreuungsbedürftigen oder dessen Familie abschließen.
© fotolia.com/Gina Sanders
E
ine legale Betreuung
kann laut Gesetz auf
drei verschiedene Arten
erfolgen: Der Betreuungsbedürftige oder seine Familie
stellt einen Betreuer an (Unselbstständigen-Modell), der
Betreuungsbedürftige/Familie organisiert die Betreuung
über eine Trägerorganisation (z. B. Diakonie, Hilfswerk,
Rotes Kreuz, Volkshilfe) oder
es wird ein Vertrag mit
einem gewerblichen Personenbetreuer (SelbständigenModell) abgeschlossen.
ANZEIGE
Mit viel Liebe zum Detail werden
täglich frische Speisen zubereitet
und serviert
St. Veit, Launsdorf, Klagenfurt, Viktring und Krumpendorf und das mit vollem
Einsatz für die Kunden. „Ich
bin mittlerweile seit 12 Jahren Gast bei Toni’s Essen
auf Rädern und schätze das
freundliche Service sehr, ich
kann mir nicht vorstellen,
dass jemand anders zu mir
kommt“, so Rosemarie Huber aus Klagenfurt.
ANZEIGE
S
eit 1994 – sprich seit
20 Jahren versorgt das
Team von Toni’s Essen auf Rädern seine Kundinnen und Kunden mit
täglich frisch zubereiteten
Speisen. Unter dem Motto
„Werden Sie unser Gast bei
sich zu Hause“ betreut das
kompetente Team rund um
Bernd Grasser Haushalte in
Kärntens gewerbliche Personenbetreuer
unterstützen Sie zuverlässig und professionell
und bieten Betreuung in vertrauter Umgebung!
In Österreich arbeiten aktuell rund 67.000 selbstständige Personenbetreuer
ung während der Ausübung.
Fachgruppengeschäftsführer
Stefan Dareb: „Der Leitfaden
'Daheim statt ins Heim –
Schritt für Schritt zum Personenbetreuer' ist im Internet in sämtlichen Sprachen
abrufbar.“
INFORMATION
Mehr Informationen rund um die Branche und eine Auflistung
aller selbständigen Personenbetreuer in Kärnten finden Sie unter:
wko.at/ktn/dienstleister
Information. Die Wirtschaftskammer hilft beim Weg
zum Gewerbe, andererseits
aber auch bei der Betreu-
Wir sind für Sie da!
Information zu:
•Mobilen Sozialen Diensten
•Pflegegeld
•Essenszustellung
•Tagesstätten
•stationäre Einrichtungen
•Unterstützung und Beratung
von pflegenden Angehörigen
•24-Stunden-Betreuung
22
KLAGENFURTER
Aufklärung aus erster Hand.
Der Sozial- und Gesundheitssprengel der Stadt Klagenfurt ist eine kostenlose
Servicestelle für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt
Klagenfurt. „Wir sind stets
bemüht, die Bevölkerung
aufzuklären und zu informieren“, sagt Koordinatorin
Astrid Miller-Aichholz. Bei
den Beratungsgesprächen
wird unter anderem über
das Thema Pflegegeld informiert. „Denn dadurch kann
Betreuung zu Hause auch
finanziell möglich sein“,
sagt Miller-Aichholz. Es ist
wichtig, dass es eine derar-
© KK
Das Team von mobiCura ist mittlerweile seit 35 Jahren für seine Kunden da
Astrid Miller-Aichholz (rechts), Koordinatorin vom Sozial- und
Gesundheitssprengel bei einem Beratungsgespräch
tige Anlaufstelle in Klagenfurt gibt. Vielfach geht es
aber darum, einfach zuzuhören und sich der Sorgen
und Fragen von Betroffenen
oder pflegenden Angehörigen anzunehmen. Oft kann
dadurch schon sehr viel geholfen werden; jeder Fall ist
individuell und wird mit
Diskretion behandelt.
Hilfestellung. Gerne unterstützen wir Sie auch bei der
Antragstellung von Pflegekarenz und Familienhospizkarenz. Der Sozial- und Gesundheitssprengel steht Bürgerinnen und Bürgern mit
Jeder Mensch braucht Hilfe
Rat und Tat zur Seite. Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin!
Kontakt
Sozial- und Gesundheitssprengel Klagenfurt
Bahnhofstraße 35
Parterre im Hof links
9020 Klagenfurt am WS
Tel.: 0463/537-4888
sg@klagenfurt.at
www.sgs-ktn.at
Montag-Freitag von 8-12 Uhr
nachmittags nach Vereinbarung
ANZEIGE
INFORMATION
der Stadt Klagenfurt rasch,
kompetent und freundlich
beantwortet.
ANZEIGE
E
s ist ein Thema, das
uns früher oder später alle betrifft: Pflege.
Doch was kostet Pflege? Wie
sieht es dabei mit finanzieller Unterstützung aus?
An wen wende ich mich,
wenn ein Verwandter Pflege
benötigt? Diese und andere
Fragen werden im Sozialund Gesundheitssprengel
© KRM
Der Sozial und Gesundheitssprengel der Stadt
Klagenfurt hilft schnell und kompetent, wenn es
um Fragen rund um Pflege und Betreuung geht.
Sei es aufgrund von Alter,
Krankheit oder Beeinträchtigung. Wir von mobiCura
sorgen dafür, dass diese Hilfe
zu Hause in der vertrauten
Umgebung stattfinden kann.
Genauso individuell wie der
Mensch, ist auch der benötigte Umfang an Pflege und Betreuung. Unabhängig davon,
ob Sie eine medizinische Versorgung oder Hilfe zur Haushaltsweiterführung benötigen – wir unterstützen Sie
in jeder Lebenssituation. Das
Angebot umfasst Hauskrankenpflege, Hauskrankenhilfe, Entlastung pflegender Anwww.KregionalMEDIEN.at
gehöriger, Hilfe zur Weiterführung des Haushaltes. Je
nach Wunsch kommen wir
einmal, oder auch mehrmals
täglich nach Hause. Unser
Leistungsangebot bieten wir
im Raum Klagenfurt und
Umgebung an.
Kontakt
mobiCura – Mobile Pflege
und Betreuung
Florian-Gröger-Straße 19
9020 Klagenfurt
Tel.: 0463/500299
UNSERE AUFGABE IST ES
„HELFEN WO
HILFE BENÖTIGT WIRD“
•
•
•
•
•
Hauskrankenpflege
Hauskrankenhilfe
Heimhilfe
Validation
Animation-Erzählcafe
SOZIALMEDIZINISCHER BETREUUNGSRING
Krumpendorf – Pörtschach – Moosburg/Wörthersee Nord
Hauptstraße 166 | 9201 Krumpendorf | Tel.: 04229 3838
office@smb-krumpendorf.at | www.smb-krumpendorf.at
KLAGENFURTER
23
REPORT Senioren
Profidelis24 ist Ihr kompetenter Ansprechpartner, wenn
es um 24-h-Betreuung geht
Da lachen nicht
nur die Hühner!
Ein findiges Tiertrainer-Duo sorgt mit
Therapiehühnern Abwechslung und Spaß
im Altenheim-Alltag und fördert so die
kognitve Leistung von älteren Menschen in
Altenheimen. Stephan Fugger
Gewaltfrei. Bei der Ausbildung zum Tiertrainer in
Wien hat Martin Sadounik
seine Lebensgefährtin Heidrun Pusch kennengelernt.
Sie haben sich ganz einem
Leben mit Tieren verschrieben. Neben einer Hundeschule bei der auf Gewalt
verzichtet wird, haben die
zwei Tiertrainer die Therapiehühner in Altenheimen,
Kindergärten im Einsatz.
Ältere Menschen freuen sich wenn
Tiertrainerin Heidrun Pusch mit
den Therapiehühnern kommt
Vorführeffekt. Wie kann man
sich das vorstellen. Mehrere
geschulte Hühner führen
ihre Fertigkeiten vor. Hahn
Balthasar fährt Skateboard,
Glocken werden geläutet
und die Hühner absolvieren
einen Slalom. Doch auch die
Heimbewohner sind gefordert. Sie befassen sich mit
Der skatende Hahn
Balthasar mit Tiertrainer
Martin Sadounik
den Hühnern, sollen ihre
Namen merken. „Im besten
Fall kommen wir alle zwei
Wochen in die Heime“, sagt
© respekTIERt (2)
W
enn aus Seniorenheimen in letzter
Zeit vermehrt ein
Gackern und Gurren zu hören ist, dann ist das Team
von „respekTIERt“ mit seinen Therapiehühnern im
Einsatz. „respekTIERt“ sind
die Tier-Trainer Heidrun
Pusch & Martin Sadounik
aus Klagenfurt.
© iStock (2)
Einfühlsame und
kompetente Pflege
Sadounik. Mehr Informationen zu den tierischen Trainern auf www.respektiert.at
oder 0664/9261323.
Inklusivpaket
für 24-H-Pflege
24
KLAGENFURTER
Gepflegter Lebensabend zu Hause – Profidelis24 macht es möglich! Mit einer 24-StundenBetreuung und Pflege genießen Profidelis24-KlientInnen einen Lebensabend mit höchster
Lebensqualität.
S
© KK
eit nun mehr als zwei
Jahren agieren wir als
professioneller Ansprechpartner für 24-Stunden-Betreuung und Pflege
in Kärnten und verhelfen unseren KlientInnen zu einem
Nur ein Angebot von vielen: Der Pensionistenverband Maria Rain bietet
beispielsweise Computer-Kurse an
© KK
Das „Rundum Konzept Pflege“
garantiert, dass der Kunde
während der Betreuung nicht
alleine gelassen wird
Anlaufstelle
Der Pensionistenverband
Kärnten ist eine Anlaufstelle für alle Junggebliebenen.
Der Pensionistenverband ist
die stärkste und aktivste Vertretung der älteren Generation in Kärnten. Mit den Bezirksstellen Klagenfurt-Stadt
garantieren Rechtssicherheit
bei Behördenmeldungen
und Pflegegeld.
Kontakt
und Klagenfurt-Land finden
ältere Menschen Anschluss
an eine große Gemeinschaft
und können an einem breiten Angebot teilhaben. Geboten werden u. a. Unterhaltung, Sport, Kultur und
vieles mehr. Stephan Fugger
Fidelita GmbH
8
Lidmanskygasse
02
00
91
/5
63
04
l.:
Te
6
Wien: 0720/34625
64
25
46
/3
20
07
z:
Lin
t
pflege@diepflege.a
t
e.a
eg
pfl
die
w.
ww
Mehr Informationen unter www.pvktn.at, Bezirksbüro Klagenfurt
Bezirksvorsitzender Gerhard Leitner, Bahnhofstr.44,
9020 Klagenfurt, Tel.: 0463/511294,
Bezirksvorsitzender Klagenfurt/Land Herbert Mischitz, Bahnhofstr.
44, 9020 Klagenfurt, 0463/516181 DW 16,
Sprechtage: Montag und Donnerstag von 8 bis 11 Uhr.
ANZEIGE
INFORMATION
ANZEIGE
Österreichisches Unternehmen setzt neue Maßstäbe.
Die Fidelita GmbH mit Büros
in Klagenfurt, Wien und Linz
ist Profi auf dem Gebiet der
Pflege. Dem Kunden kommt
jahrelange Erfahrung des
Unternehmens bei Auswahl,
Ausbildung und Kontrolle
der Pflegekräfte zu Gute.
Kundenberatung kann in der
eigenen Wohnung oder in
den Büros der Firma Fidelita GmbH jederzeit kostenlos
und unverbindlich in Anspruch genommen werden.
Ein moralisch korrekter Umgang mit den BetreuerInnen
aus Osteuropa gehört zur
Unternehmenspolitik. Das
„Rundum Konzept Pflege“
garantiert, dass der Kunde
während der Betreuung
nicht alleine gelassen wird.
Osteuropäische Partner sorgen für gut ausgebildete BetreuerInnen, österr. Partner
im Bereich Steuerberatung
Mit einer ganzheitlichen Sichtweise
auf den Menschen und dem Allesaus-einer-Hand-Konzept punktet
das Profidelis24-Team
www.KregionalMEDIEN.at
würdevollen Lebensabend in
vertrauter Umgebung. Nach
dem Motto „Alles aus einer
Hand“ arbeiten wir gemeinsam mit einfühlsamen, sehr
gut deutsch sprechendem
Betreuungspersonal und
machen auch die gesamte
organisatorische Abwicklung zu unserer täglichen
Aufgabe.
Optimale Zusammenarbeit.
Das reicht von der Erledigung sämtlicher Behördenwege bis hin zum Förderwesen, um Sie auch in finanzieller Hinsicht optimal
beraten zu können! Dank
unseres großen Kooperationsnetzwerkes ist es uns
möglich, die Beschaffung
von Heilbehelfen und Pfle-
gehilfsmitteln rasch abzuwickeln. Eine offene Kommunikationskultur fördert das
Zusammenspiel aller Beteiligten und ermöglicht auch
behandelnden ÄrztInnen
einen optimalen Zugang
zu betreuungsrelevanten
Informationen.
Gepflegter Lebensabend.
Durch regelmäßige Besuche
durch unser Diplompersonal bei unseren KlientInnen
sichern wir die Einhaltung
der Qualitätsstandards und
schaffen damit ein optimales Umfeld für einen „gepflegten Lebensabend“ in
den eigenen vier Wänden.
Die Geschäftsführung ist
stets Ihr kompetenter Ansprechpartner für alle Be-
lange und natürlich auch
24 Stunden erreichbar. Wir
freuen uns auf ein unverbindliches, kostenloses Informationsgespräch, wo
immer Sie es wünschen!
Das Team der Profidelis24 freut sich über Ihr
Interesse.
Kontakt
Profidelis24 OG
St. Veiter Straße 85
ersee
9020 Klagenfurt am Wörth
455
Tel.: 0463/500
office@profidelis24.at
www.profidelis24.at
KLAGENFURTER
25
REPORT Senioren
Senioren REPORT
BequemschuhSpezialist „passt!“
Endlich beschwerdefrei!
Ein gesunder Rücken und das Joya-Verwöhngefühl für unsere Füße:
mit Joya, dem weichsten Schuh der Welt, wird das möglich! Studien
bestätigen den positiven Effekt.
Mit Wolky geht man sprichwörtlich
wie auf Wolken
Beachtung ökologischer Kriterien. Schon bei der
Entwicklung der Leisten legt
Wolky besonderen Wert auf
eine fußgerechte Passform,
erst danach wird dem Schuh
sein modischer Aspekt gegeben. Wolky Schuhe wollen
vor allem eines erzielen:
optimalen Gehkomfort. Das
ist das Grundprinzip des
Konzeptes dieser Marke. Es
funktioniert, probieren Sie
es aus!
speziell für empfindliche
und strapazierte Füße entwickelt wurde. Das einmalige Geh-Gefühl überzeugt
nicht nur Ärzte, Physiotherapeuten und Kunden, sondern auch den deutschen
Schuhhandel: Dieser hat das
Schweizer Unternehmen mit
dem Prädikat „Bester Funktionsschuh“ ausgezeichnet.
Studie. Auch eine Studie
bestätigt den Wohfühleffekt. Eine von der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) durchgeführte
Studie macht es deutlich.
Das Ergebnis: die weiche
Sohle des Joya dämpft
die Aufschläge beim Aufsetzen des Fusses, so dass
Rücken und Knie entlastet
werden. Wagen Sie einen
Schritt in die passt! GesundSchuh-Boutique und erfahren Sie das einmalige JoyaGefühl!
Ausgezeichneter Erfolg. Das
Erfolgsrezept für die gesunde Wirkung der Wohlfühlschuhe ist die einzigartige
weich-elastische Sohle, die
Joyce
Schmid
Therapeutin
Peter
Loosli
Polizist
Greta
Rohner
Künstlerin
Mit einem Joya flog ich
für fünf Tage nach Berlin. Pro Tag
war ich ca. 12 Stunden auf den
Beinen und meine Füsse waren
am Abend frisch und schmerzfrei!“
Nach der Diagnose Fersensporn folgten diverse Eingriffe
– leider erfolglos. Ich konnte fast
nicht mehr laufen. Dank Joya bin
ich heute glücklich, schmerzfrei
und zufrieden.“
Joya ist für mich das optimale Fitnessgerät für den Alltag.
Dank dem Schuh habe ich eine
gerade Haltung, meine Muskeln
in den Beinen werden gestärkt
und ich fühle mich fit.“
INFORMATION
Kontakt
tique
Passt! gesund-schuh bou
Bahnhofstrasse 8a,
9020 Klagenfurt
Tel.: 0463 502894
www.aufrecht-gehen.at
eltweit sorgt der
Joya-Bequemschuh
für Begeisterung
und das mit gutem Grund.
Durch die weich-elastische
Sohlentechnologie wird das
aktive Gehen schon ab dem
ersten Schritt gefördert. Zusätzlich eignet sich der Joya
besonders bei Rücken-, Gelenks- und Fussproblemen.
Joya-Vorteile:
– Schont die Gelenke
– Verwöhnt die Füsse
– Weichster Gehkomfort
Gehen wie auf Wolken
Wolky Schuhe!
Joya, der weichste
Schuh der Welt!
komfort
- Weichster Geh
Füße
- Verwöhnt Ihre
enke
- Schont Ihre Gel
5€
Neue Kollektion
eingetroffen!
www.aufrecht-gehen.at
26
KLAGENFURTER
us
ern-Bon
Kennenl
chuhe
Wolky -S
Bahnhofstr. 8a / Klagenfurt
Mit einem Joya-Schuh erleben Sie
einzigartigen Gehkomfort dank
der weich-elastischen Sohlentechnologie
© Joya (4)
Gehen wie auf Wolken –
Wolky! Aus dem wiederkehrenden Wunsch nach bequemen und modischen Schuhen wurde Wolky geboren.
Schuhe, die dem ganzen Körper gut tun. Ein optimal sitzender, gut dämpfender und
mit einem anatomischen
Wechselfußbett ausgestatteter Schuh. Als einer der
Vorreiter produziert Wolky
immer mehr Schuhe unter
W
ANZEIGE
Mediziner sind begeistert.
„Die Joya Schuhe fördern das
Gleichgewicht und aktivieren die Muskulatur von den
Zehen bis in den Rücken: die
Joya-Schuhe sind hilfreich
in der Behandlung von Fer-
sen- und Fersfußschmerzen
und werden gerne zur unterstützenden Behandlung
bei Achillessehnen- und Rückenschmerzen eingesetzt,“
so Dr. med. Markus Müller,
Facharzt für orthopädische
Chirurgie FMH/Fußchirurgie,
Luzern.
ANZEIGE
W
ir haben lange
nach DEM Schuh
gesucht, der alle
die Eigenschaften vereint,
die sich unsere Kunden
wünschen. Bei Joya wurden
wir fündig!“ berichtet Michael Nater Bequemschuhspezialist und Inhaber der
passt gesund-schuh Boutiquen in Klagenfurt, Graz
und Bregenz. Mit Joya,
dem weichsten Schuh der
Welt erlebt man ein neues
Gehgefühl.
@ joya
„Joya“ und „Wolky“ - die begehrten Verwöhnschuhe jetzt bei
der „passt! gesund-schuh boutique“ in Klagenfurt erleben.
Neue Kollektion
eingetroffen!
www.aufrecht-gehen.at
www.KregionalMEDIEN.at
Bahnhofstrasse 8a / Klagenfurt
KLAGENFURTER
27
REPORT
© Stefan Schweiger
Singen ist für die 14 Sänger vom Männerdoppelsextett Klagenfurt ein Lebenselixier – seit mehr als 24 Jahren
G'SUNGEN UND GSPIELT:
Sie haben noch
lange nicht genug
Freundschaft und die Freude am Singen sind zwei Tugenden, die die 14 Sänger des
„Männerdoppelsextett Klagenfurt“ seit mehr als 24 Jahren verbinden. Stephan Fugger
24
Jahre sind zwar
eine recht lange
Zeit, aber wir haben noch lange nicht genug
– das Männerdoppelsextett
Klagenfurt wird weiter bestehen und Euch hoffentlich
noch viel Freude bereiten.“
Das ist die Antwort von Obmann Richi Di Bernardo auf
die Frage, wie es um die Zukunft des Chores steht. Hier
kommt kein Zweifel auf,
dass Kärntens Kultur wei-
Singen ist das Lebenselixier des Menschen.Es gibt nichts
schöneres als den Zuhörern mit
Gesang Freude zu bereiten.“
28
KLAGENFURTER
Richi
Di Bernardo
Obmann
Die Chorgemeinschaft
zusammenzuhalten ist oftmals
nicht leicht ist. Aber 24 Jahre gemeinsames Singen mit geringem
Wechsel sagen eigentlich alles.“
© Brigitte Rumpf
Botschafter. Denn unter anderem war die Gemeinschaft
in der Dominikanischen Republik, Jamaika, Bulgarien
und Deutschland, der Ukraine sowie in der Toskana
und in Paris und heuer in
Irland. Da kann man mit
Fug und Recht von einem
würdigen Botschafter Kärn-
© Ferdinand Neumüller
Roland
Loibnegger
Chorleiter
terhin von den 14 Sängern
in die Welt hinausgetragen
wird.
tens in puncto Kärnterlied
sprechen. Sieben Tonträger
hat der Verein seit seinem
Bestehen veröffentlicht. In
dieser Zeit wurden unzählige Auftritte absolviert –
oftmals mit Unterstützung
ihrer besseren Hälften. Ein
Auftritt, der schon Tradition hat, ist das alljährlich
stattfindende Advent-Konzert in Viktring – heuer am
8. Dezember. Ein weiterer
Höhepunkt: „Jedes Jahr im
Herbst gibt es eine zweitägige Wanderung durch ein
Kärntner Tal, wo wir auch
an entlegenen Orten mit
Gesang und Fröhlichkeit
die Menschen ansprechen“,
erklärt Obmann Richi Di
Bernardo.
Breites Spektrum. Zu ihrer
„Spezialität“ zählt das alte
und neue Kärntner Lied.
Darüber hinaus hat sich
der Chor bekannten und
nahezu vergessenen Volkslieder sowie geistlicher Literatur verschrieben. Für
die musikalische Leitung
zeichnet sich Roland Loibnegger aus Pörtschach verantwortlich. Er zählt nicht
nur zu den anerkanntesten
Vertretern des Volksliedes
in Österreich, sondern ist
auch noch als Gründer der
„Stimmen aus Kärnten“ bekannt und ist zudem musikalischer Leiter vom MGV
Pörtschach.
INFORMATION
Die 14 Sänger des Männerdoppelsextett Klagenfurt werden
am 8. Dezember um 18 Uhr
in der Stiftskirche in Viktring
ein Adventkonzert absolvieren.
Weitere Informationen auf
www.maennerdoppelsextett.at,
Karten: Im Kärntner Heimatwerk und bei Lord Herrenmoden am Alten Platz
www.KregionalMEDIEN.at
KLAGENFURTER
29
MEDIA
MARKT
Klagenfurt:
MEDIA
MARKT
MEDIA
MARKT
Klagenfurt:
MEDIA
MARKTSpittal
Spittalanander
derDrau:
Drau:
Völkermarkterstr.
140 •140
9020
Klagenfurt
• Tel.
0463
/ 382110
Völkermarkterstr.
• 9020
Klagenfurt
• Tel.
0463
/ 382110 Villacher
VillacherStraße
Straße7979- 83
- 83• •9800
9800Spittal
Spittal••Tel.
Tel. 04762
04762 // 44400
44400
Öffnungszeiten:
Öffnungszeiten:
Öffnungszeiten:
Öffnungszeiten:
Mo bis
Fr:
9
18
Uhr
•
Sa:
9
18
Uhr
Mo
bis
Fr:
9
18.30
Uhr
•
Sa:
9
17
Uhr
Mo bis Fr: 9 - 18 Uhr • Sa: 9 - 18 Uhr
Mo bis Fr: 9 - 18.30 Uhr • Sa: 9 - 17 Uhr
MEDIAMARKT
MARKTVillach:
Villach:
MEDIA
Auenweg88• •9500
9500Villach
Villach• Tel.
• Tel.04242
04242
/ 351300
Auenweg
/ 351300
Öffnungszeiten:
Öffnungszeiten:
Mobis
bisFr:
Fr:99--18.30
18.30Uhr
Uhr• •Sa:Sa:9 -918
- 18Uhr
Uhr
Mo
TEILZAHLUNG
TEILZAHLUNG
1
2
REPORT
Mit simpliTV:
© sborisov - Fotolia.com
© ORF/Daniel Götzhaber
Kärntnersich g´redt –
KÄRNTNER REGIONALMEDIEN
Carl Hannes Planton: „Am
Somstog aufd´Nacht haben
se de große Live-Show „9
Plätze – 9 Schätze“ im Fernsehn gezagt. Mit´n Assinger
Armin und die nein „Bundesland heute“-Ansager und
an Haufn prominenta Leit
aus de anzelnan Bundeslenda. A host de Sendung eppa
g´segn?“
Michael Weber: „Ja, ich
war sogar live dabei, es war
leiwand!“
Carl Hannes Planton: „Ma,
da hobn se echt supa scheane Büldlan aus de Regionan
gezagt und de Promis aus
gonz Österreich worn voll
guat drauf.“
Michael Weber: „Franz Klammer und Ulrike Beimpold
waren ur-super drauf und
der Schmäh ist gleich so
g’rennt und das Bild war super scharf, da die Sendung ja
in HD zu sehen war.“
Carl Hannes Planton: „Aus
nein versteckte Platzalan
in gonz Österreich haben
se dann die schensten ausgwöhlt. Ma, Österreich hat
echt an Haufn scheane
Fleckalan“.
Michael Weber: „Oh ja, Wien
mit seinem Steffl, seinen Kaffeehäusern, der Melange und
den Kaisersemmeln und den
Fiakern ist b'sunders schee.“
4
Carl Hannes Planton: „Aber
Kärntn steht Wian um gor
nix noch, mir hobn unsan
Linte, an haufn Seen und
Berg und de Kasnudel.“
Mehr Kärntner Dialekt-Wörter zum Nachlesen. Im Wörterbücherl „Kärntnerisch
g´redt“ ist eine kleine Auswahl des heute gängigsten
Wortschatzes der Kärntner
WWW.KREGIONALMEDIEN.AT
M
nachzulesen. In Kärnten wird
südbairisch gesprochen. Die
Kärntner Mundarten werden
traditionell in Ober-, Mittel- und Unterkärntnerisch
eingeteilt.
it simpliTV können
bis zu 40 der beliebtesten deutschsprachigen TV-Sender und
viele davon in HD gesehen
werden. Um das gesamte
simpliTV-Programmangebot
zu erleben, muss der TVKunde zehn Euro im Monat
bezahlen – ohne vertragliche
Bindung.
Michael
Weber,
TV-Experte
Gutes Angebot. Für den
Empfang von simpliTV werden eine kleine Zimmerantenne und eine neue Box
plus HDMI-Kabel oder ein
Modul benötigt. Mit der
Box kann seit 21. Oktober
über das bisherige TV-Gerät
das Programmangebot von
simpliTV einwandfrei und in
perfekter Qualität empfangen werden. Mit einem neuen
DVB-T2-fähigen TV-Gerät benötigt der TV-Kunde nur das
simpliTV-Modul.
Die
simpliTV-Box ist um nur 19,90
Euro und das simpliTV-Modul
um nur 9,90 Euro im Fachhandel oder im Online-Shop
www.simpliTV.at erhältlich.
Mit simpliTV die gesamte
ORF Senderfamilie, ORF
eins, ORF 2, Kärnten heute,
ORF III, ORF Sport+, 3sat,
ServusTV und ATV in HD ohne Zusatzkosten sehen.
© KK (2)
Carl Hannes Planton lebt in Liebenfels, seit 1984 beim ORF als Moderator und TV- sowie Radio-Redakteur. Seit vielen Jahren interessiert
er sich für die Kärntner Mundart und so entstand auch die Idee, eine
Sendung mit dem Namen „Kärntnerisch g’redt“ ins Leben zu rufen.
Carl Hannes Planton startete mit einer Radio-Sendung und seit 2011
ist die TV-Sendung „Kärnterisch g`redt“ bei „Kärnten heute“ zu sehen.
Univ. Prof. Dr. Heinz-Dieter Pohl, Sprachwissenschaftler und Namensforscher. Er war Universitätsprofessor für Allgemeine Sprachwissenschaft an der Universität Klagenfurt. Er ist Reisebegleiter von Carl
Hannes Planton und Autor der „Kleinen Kärntner Mundartkunde“.
Mag. Michael Weber ist gebürtiger Ottakringer (Wiener), der am
Brunnenmarkt aufgewachsen ist. Er ist gelernter Bäckermeister und
Gymnasial-Lehrer und managt seit über 15 Jahren das Fernsehen. Sein
Team und er garantieren dem TV- und Radio-Publikum ein brillantscharfes Bild und einen kristallklaren Ton via simpliTV und SAT.
© KK
A
Mit der simpliTV Box
bis zu 40 TV-Sender
und viele in HD um
nur 19,90 Euro in
Kärnten empfangen
Mit simpliTV 'Kärnten
heute' und die gesamte ORF-Senderfamilie seit 21.10. in perfekter
Qualität sehen. Steigen Sie jetzt
auf HD-TV um.“
INFORMATION
Mehr Informationen zum
HD-TV-Umstieg mit simpliTV:
Gratis-Hotline: 0800/665566
ORF-Teletextseite 883
www.simpliTV.at/umsteigen
www.dvb-t.at/kaernten/
Der regionale
Elektro-Fachhandel
informiert!
ANZEIGE
Ein Ratscher zwischen dem Kärntner Carl Hannes Planton und dem Wiener Michael Weber.
Ab und zu kam es doch zu Verständigungsschwierigkeiten, da die Österreicher alle ihren eigenen
Dialekt haben – aber an Spaß fehlte es nicht. Ingrid Herrenhof
g'redt" in „Kärnten heute“.
Somit möchte der ORF die
Kärntner Mundart weiterhin
erhalten. Diese erfolgreiche
ORF Kärnten Sendung ist seit
kurzem übrigens auch in
bester Bild- und Ton-Qualität
(in HD) mit dem neuen Antennenfernsehen simpliTV
zu sehen. Carl Hannes Planton hat mit dem TV-Experten
Michael Weber über die ORFShow „9 Plätze – 9 Schätze“,
g‘redt, wie ihm der Schnobl
g’wochsn is:
Seit 21. Oktober sind alle ORF TV-Programme
sowie 3sat, ServusTV und ATV in bester Bildund Ton-Qualität in HD ohne Zusatzkosten mit
simpliTV, dem neuen Antennenfernsehen, zu
empfangen.
•Tschanderwerch
•umertschurn
•Wildschadn
•Zacherlan
Die Auflösung zum Rätsel:
wie uns der Schnobl
g’wochsn is
uf der Suche nach
fast vergessenen Dialekt-Wörtern ist Carl
Hannes Planton gemeinsam
mit Universitätsprofessor
Heinz-Dieter Pohl in Kärntner Regionen unterwegs.
Bei ihrer „Rundreise“ durch
Kärnten, die sie mittlerweile
gemeinsam seit drei Jahren
machen, werden ihnen auch
immer sehr lustige Anekdoten und Geschichten von
anno dazumal rund um
Mundart-Wörter erzählt.
Diese Geschichten präsentieren die beiden in der
ORF TV-Serie „Kärntnerisch
Was bedeuten diese Mundart-Wörter:
•namla wol
•Acher(le)
•himlazn
•Irte, Irtag
•onla
•Bratlgeiger
•daldan
•Jarggale
•Popale
•Eidle
•Kranawet(a) •Radlpok
•Flezbian
•leaparn
•Schmalzmuas
•Grefl
•Murgn
Heast Oide moch a Seuln, i schwimm um de Panier“ = Mädchen bleib
stehen, ich hol dir den Mantel.
„A wüllst a Tazale a oda reicht da des Schalale alan a?“ = Brauchst du
eine Untertasse oder reicht dir die Tasse?
|1| ORF Kärnten Moderator Carl Hannes Planton und der Wiener TV-Experte Michael Weber führten ein unterhaltsames Gespräch über die unterschiedlichen Dialekte |2| Der Lindwurm in Klagenfurt, von den Kärntnern „Linte“ genannt |3| „Steffl“ nennen die Wiener ihren Stephansdom
|4| Universitätsprofessor Dr. Heinz-Dieter Pohl begleitet Carl Hannes Planton auf der Suche nach den originellsten Kärntner Mundart-Ausdrücken
„Heast Oide moch a Seuln, i schwimm um de Panier!“
„A wüllst a Tazale a oda reicht da des Schalale alan a?“
Murgn = Gurke
namla wol =wirklich, in der Tat
onla = eilig
Popale = Wiegenkind
Radlpok = Schubkarren
Schmalzmuas = Festtagsspeise
Tschanderwerch = Spielzeug
umertschurn = trödeln
Wildschadn = uneheliches Kind
Zacherlan = Tränen
3
Scharfe Bilder und
kristallklarer Ton
Ein Rätsel für die
Leserinnen und Leser:
Acher(le) = Eichhörnchen
Bratlgeiger = schlechter Musiker
daldan = plaudern
Eidle = Kuss
Flezbian = Erdapfel
Grefl = Steinhaufen
Himlazn = wetterleuchten, blitzen
Irte, Irtag = Dienstag
Jarggale = einjähriges Hühnchen
Kranawet(a) = Wacholder
Leaparn = trinken
© mankale - Fotolia.com
INFORMATION
KÄRNTNER REGIONALMEDIEN
REPORT 20 JAHRE KÄRNTNER REGIONALMEDIEN
20 JAHRE KÄRNTNER REGIONALMEDIEN REPORT
3
4
5
© arco GmbH / Wolfgang Wagner (5)
1
2
Kärntner Traditionsbetriebe mit Geschichte:
Autowelt Sintschnig
1934 eröffnete Josef Sintschnig sen. ein Lebensmittelgeschäft in Klagenfurt. Nachdem sich
in den 50er Jahren immer mehr große Lebensmittelketten am Markt entwickelten, traf er die
richtige Entscheidung und stieg in die KFZ-Branche ein. Bruno Arendt
Z
u Beginn war es die
englische Automarke
„Standard Triumph“,
die bei Sintschnig verkauft
wurde, später wurde der
Vertrieb dann um die Marken „Morris“, „MG“ und „Jaguar“ erweitert. Der große
Durchbruch aber gelang
mit der Unterzeichnung des
Händlervertrages mit Ford
im Jahre 1964. Josef Sintschnig jun. erlernte sein Handwerk im elterlichen Betrieb
und legte 1966 die Meisterprüfung ab. Im Jahr 1977
übernahm er den Betrieb
und stellte die goldrichtigen
Weichen: den Exklusiv-Vertrieb von Ford-Modellen.
1998 stieg dann Sohn Benjamin in dritter Generation
ein. Auch er erlernte das
KFZ-Handwerk von der Pike auf. Heute ist Benjamin
Sintschnig Geschäftsführer
und Vollblut-Autoverkäufer.
Er rangiert jährlich unter
den ersten Plätzen in den
KÄRNTNER REGIONALMEDIEN
Verkaufslisten von Kärnten
und Österreich.
Führender Ford-Händler.
Die Autowelt Sintschnig mit
Kommerzialrat Josef Sintschnig und Geschäftsführer Benjamin Sintschnig verkauft
an den beiden Standorten in
Klagenfurt und Villach über
75 % des Ford‐Volumens in
Kärnten. Das sind durchschnittlich 1.300 Fahrzeuge
pro Jahr bei einem Umsatz
von 25 Millionen Euro. Investitionen werden auch in
schwierigeren Zeiten getätigt: modernste Arbeitsplätze,
Technik, Ausstattung, Knowhow und Komfort für über
8.000 zufriedenen Kunden.
Für ihre Leistungen wurde und wird die Autowelt
Sintschnig regelmäßig ausgezeichnet. Die Firma ist
aber auch professioneller
Service-, Reparatur- und Karosseriepartner für alle Automarken. Alles, was Räder
Benjamin Sintschnig
Alter: 36 Jahre
Sternzeichen: Stier
Familienstand: Lebensgemeinschaft mit Michaela Berger
Kinder: Tochter Magdalena,
fast 4 Jahre
hat, ist hier gut aufgehoben:
vom kleinen Stadtflitzer
über sportliche Boliden bis
hin zu Firmenflotten.
Innovation Karosserie-Lichttunnel. Das Karosserie-Center
der Autowelt Sintschnig ist
im Moment gefragt wie nie:
Besonders das Profi-Dellenservice im Hagelschadencenter repariert derzeit zwölf
Fahrzeuge am Tag. Bei dieser innovativen Instandsetzung werden Schäden durch
Drück-, Klebe- und Hammertreibtechnik beseitigt, ohne
den Originallack zu beschädigen und ohne teure Neulackierung. Damit setzt man
Maßstäbe in der Qualität der
Karosseriearbeit, die wie immer rasch, professionell und
kostengünstig erledigt wird.
Direktabwicklung mit den
Versicherungen ist selbstverständlich, Selbstzahler
erhalten Superkonditionen.
34 Gratis-Ersatzwägen stehen
den Kunden zur Verfügung.
20 Kunden erhalten 40 %
Rabatt. Da die Autowelt
Sintschnig auf runde Zahlen
steht, bietet sie nach dem
Doppeljubiläum derzeit 20
Kunden auf 20 Ford „Fiesta“,
„Focus“, „C-Max“ und „Grand
C-Max“ mit Vollausstattung
40 % Rabatt! Wer also richtig Lust hat zu sparen, der
muss jetzt schnell sein, denn
dieses Sonderkontingent an
lagernden Ford-Jahreswägen
oder -Tageszulassungen ist
wahrscheinlich innerhalb
kürzester Zeit weg.
Fit für den Winter. Die Autowelt Sintschnig ist mit vollen
Reifenlagern für den Wintercheck gerüstet. Nicht nur für
Ford, sondern für alle Automarken. „All inclusive“ heißt
es da: Reifengasbefüllung,
schnelle und präzise Montage sowie Autowäsche – diese
Leistungen sind beim Service
und Wechsel auf die Winterräder inkludiert. Und beim
Kauf einer neuen Garnitur
können die alten Reifen zusätzlich gratis eingelagert
werden.
|1| Das bärenstarke Powerteam: Kommerzialrat Josef Sintschnig,
Geschäftsführer Benjamin Sintschnig und VillachStandortleiter Cid Beyer
|2| Wer wird am Abend den schnittigen Ford Fiesta mit nach Hause
nehmen? Gespannt waren Benjamin Sintschnig mit Lebensgefährtin Michaela und Tochter Magdalena, rechts Josef Sintschnig
mit Glücksengerl
|3| Über 900 Gäste aus Politik und Wirtschaft sowie Kunden, Partner
und Freunde feierten das doppelte Jubiläum der Autowelt Sintschnig
|4| Die Schadensbehebung durch Drück-, Klebe- und Hammertreibtechnik benötigt Fingerspitzengefühl
|5| Mit modernster Technik gegen Dellen und Hagelschäden: Der
Lichttunnel setzt neue Maßstäbe bei der „unblutigen“ Dellenreparatur ohne Neulackierung
KÄRNTEN TOPSKIPASS
SKIFAHREN IM HERZEN –
KÄRNTEN IN DER TASCHE
Versüßen Sie sich die Wartezeit auf die Skisaison mit diesem TopAngebot: Als Inhaber eines Kärnten-Gehalts- oder Pensionskontos
der Austrian Anadi Bank erhalten Sie neben der kostenlosen Kärnten
Card* auch die Möglichkeit, den Topskipass Kärnten & Osttirol
bequem in Monatsraten zu bezahlen oder sich bei Sofortzahlung
einen Bonus zu sichern. Profitieren Sie auch zusätzlich von den
vergünstigten Vorverkaufspreisen der Top Skipass GmbH bis zum
08.12.2014. Somit bleibt mehr für Ihr Après-Ski oder die nächste
Skiausrüstung.
STARKE PRODUKTE. STARKER SUPPORT.
Topskipass mit
Teilzahlung
oder Bonus
+ Kärnten Card
* Für die Dauer der Führung des Kärnten--Kontos können Sie die Kärnten Card jährlich kostenlos bei der Austrian Anadi Bank AG aufladen. Das Angebot gilt, solange das Kärnten-Konto
aktiv in der Produktpalette der Austrian Anadi Bank AG geführt wird und die Kärnten Card
vonseiten der Interessensgemeinschaft Kärnten Card Betriebe (IGKC) aktiv angeboten wird.
Bei Realisierung des Kärnten--Kontos oder Umstellung auf ein anderes Kontomodell wird die
Kärnten Card innerhalb der jeweiligen Leistungssaison gesperrt. Weder die Austrian Anadi
Bank AG noch die IGKC leisten Gewähr für die Zahl der Ausflugsziele und für deren Leistungsangebote.
FN 245157a/LG Klagenfurt
Austrian Anadi Bank AG | Domgasse 5 | 9020 Klagenfurt am Wörthersee
Tel. +43 (0) 50202 0 | austrian@anadi-bank.com | www.austrian-anadi-bank.com DVR 2110537
WWW.KREGIONALMEDIEN.AT
KÄRNTNER REGIONALMEDIEN
REPORT
REPORT
Geschichten für Kinder
Regional Denken und Handeln ist Trumpf
Wörter-Wunder-Welt ist ein Wettbewerb,
an dem alle jungen Kärntner Autoren und
Zeichner teilnehmen können. Tolle Preise
winken! Ingrid Herrenhof
Die Obsternte 2014 ist eingebracht. Sehr früh haben dieses Jahr die Obstbäume geblüht. Der
Kärntner Sommer hat nicht das gehalten, was wir eigentlich stets von ihm erwarten, der Herbst
aber hat es wettgemacht und sich von einer noch nie gekannten sonnigen Seite gezeigt.
M
avanttaler Obst“, die
Obstabteilung des Lagerhaus Lavanttal stand
als größter Obstverarbeiter
Kärntens vor einer großen
Herausforderung. Schon seit
vielen Jahren wird erfolgreich an einer engen Zusammenarbeit mit Lebensmittelhandel und Gastronomie
gearbeitet.
Prämierung. Unter allen
Einsendungen wählt dann
eine Jury die drei besten
INFORMATION
Einreichungen:
Jungautoren
und –grafiker können
jetzt ihr Talent
unter Beweis
stellen – mitmachen lohnt sich!
Die Texte (1.500-2.500 Wörter)
müssen bis 1. Dezember 2014
per Mail an
gregor.fritz@aon.at geschickt
werden. Die Geschichten als
Word-Dokument oder PDF,
die Grafiken als
PDF oder
JPEG mit
300 dpi.
ANZEIGE
Was wird gesucht? Gesucht
werden Geschichten, die
kindgerecht und in deutscher Sprache geschrieben
sind. Jede Geschichte sollte
zwischen 1.500 und 2.500
Wörtern umfassen und am
besten auch illustriert sein.
L
Geschichten aus. Deren
Autoren und Illustratoren
erhalten als Preis ein kostenloses spar7-Konto mit
einer Einlage von 500 Euro.
Sollten Autor und Illustrator verschiedene Personen
sein, erhält jeder der beiden ein Konto mit 250 Euro
Einlage. Und von den drei
besten Kindergeschichten
wird auch ein Leseheft produziert, das alle Kärntner
Volksschulkinder mit den
Ausgaben von Mini-Max erhalten. Der Kreativ-Wettbewerb ist eine Initiative von
Land Kärnten, Landesschulrat für Kärnten und MiniMax. Nähere Informationen
gibt es auf der Webseite
www.woerterwunderwelt.at.
© Mini-Max
itmachen
können alle Kärntner
Schülerinnen und
Schüler zwischen 12 und
19 Jahren, die Talent zum
Schreiben und/oder Zeichnen haben. Die drei besten
Kindergeschichten werden
prämiert.
Die Ladiner:
Alpenrosen
aus dem Süden
© MCP (2)
Vor kurzem ist das neue Album des beliebten
Musiker-Duos aus Südtirol erschienen – mit
zwölf neuen Liedern im bewährten LadinerSound. Anita Feinig
Die Ladiner: Otto Demetz und Johann
Stuffer mit seiner Tochter Nicol
~ Gewinnspiel ~
CDs gewinnen
Die KÄRNTNER REGIONALMEDIEN verlosen fünf CDs der Ladiner. Schicken Sie die
Antwort auf die Frage: „Woher kommen die Ladiner?“ per Postkarte an die
KÄRNTNER REGIONALMEDIEN, Völkermarkter Ring 25, 9020 Klagenfurt oder mittels
E-Mail an gewinnspiel@kregionalmedien.at oder per SMS (keine Mehrwertnummer) an
0676/8501122. Einsendeschluss: 15. November 2014. Bitte vollständige Kontaktdaten
inkl. Telefonnummer angeben. Gewinner werden verständigt.
KÄRNTNER REGIONALMEDIEN
K
eine Frage: Johann
„Joakin“ Stuffer und
Otto Demetz aus dem
Grödnertal gehören zu den
bekanntesten und erfolgreichsten Interpreten des
volkstümlichen Schlagers.
Ihre Alben wurden mehrfach mit Gold und Platin
ausgezeichnet, und spätestens seit ihrem Hit „Beuge
dich vor grauem Haar“, mit
dem die Ladiner 2004 beim
Grand Brix der Volksmusik
gewannen, hat sich der Geheimtipp aus Südtirol zum
Chartstürmer entwickelt.
Harmonisch, modern, nachdenklich. Das neue Album
„Alpenrosen aus den Dolomiten“ vereint wieder einmal das gesamte LadinerSpektrum: wunderschöne
harmonische Heimatmelodien, moderner Schlager und
auch nachdenkliche Stücke
sind darauf zu hören. Auch
die Kinder von Joakin waren
daran beteiligt: Sohn Diego
spielte mit seiner Trompete
in dem Lied „Diego's Trompetenträumen“ auf und Tochter Nicol sang das Lied „Zum
letzten Mal an deiner Hand“.
Zufriedenstellende Preise.
Gemeinsam für die Region
Kärnten – so ging man in
diese Zeit, mit dem Ziel einen anständigen Obstpreis
zahlen zu können. Denn nur
ein fairer Obstpreis ermöglicht eine arbeitsintensive
Ernte und sichert so den
Erhalt unserer Streuobstwiesen, die unsere Kultur-
landschaft ganz besonders
prägen. Motiviert durch
den Vorsatz, erstrangig auf
Kärntner Äpfel und Birnen
als Rohware zuzugreifen, geriet unsere Obsternte nicht
unter Druck und konnte
großteils zufriedenstellend
durchgeführt werden. Während bei uns das Kilo Äpfel
und Birnen mit 10-20 Cent
aufgekauft wurden, gab es
dafür österreich- und europaweit Preise zwischen 3,5
und 5 Cent.
Obstverarbeitung. Diese
Kärntner Früchte wurden
zu Fruchtsaft, Apfelmost
und -wein verarbeitet. Getränke und Lebensmittel für
Kärntner Kunden und Gäste,
die zu 100% natürlich, abso-
lut nachvollziehbar und in
hoher Qualität angeboten
werden.
Region ist Trumpf! Diese Zusammenarbeit hat sich im
Obstbereich enorm bewährt.
Aber wichtig ist jetzt auch
die bewusste Entscheidung
des Kunden und Gastronomen für Kärntner Fruchtsäfte und Apfelmost.
Das regionale Getränkesortiment findet großen Anklang.
© KK
Junge Sterne
Ein Mercedes bleibt ein Mercedes. Die besten Gebrauchtwagen von Mercedes-Benz.
Details unter www.junge-sterne.at
·
·
·
·
Mindestens 24 Monate Fahrzeuggarantie
100-Punkte-Qualitätsscheck
Attraktives Finanzdienstleistungsangebot
Umfassendes Versicherungsangebot
· Mobilitätsgarantie
· Servicefreiheit bis 6 Monate oder
6.000 km
· Technische Überprüfung nach § 57a
· Probefahrt innerhalb 24 Stunden
· Inzahlungnahmeangebot
· 10 Tage Umtauschrecht
www.facebook.com/mercedes.teissl
Dipl. Ing. Hans Teissl & Sohn Autorisierter Mercedes-Benz Vertriebs- und Servicepartner, 9500 Villach, Ossiacherzeile/
Ecke Heidenfeldstraße, Tel. 0 42 42/24 1 41-524, 9020 Klagenfurt, St. Veiter Str. 161, Tel. 0463/43 3 00-624, 9990 Nußdorf-Debant b. Lienz, Glocknerstraße 15,
Tel. 0 48 52/62 5 57-0; www.teissl.at
WWW.KREGIONALMEDIEN.AT
KÄRNTNER REGIONALMEDIEN
REPORT
REPORT
INFORMATION
Foto links:
Regionalmanager Manfred
Oberrauner und Chefredakteur
Peter Lexe wollen mithelfen,
den Senioren die Angst vor
Kartenautomaten und Neuen
Medien, wie Online-Fahrpläne,
zu nehmen
unterstützen. „Wir wollen
mit unseren Beratern die
Mobilität von Senioren erhöhen. Uns liegen Senioren
sehr am Herzen “, sagt Mag.
Manfred Oberrauner, Regionalmanager der ÖBB-Personenverkehr AG in Kärnten.
ANZEIGE
© Gerhard Kampitsch/DerPhotograph
Foto rechts:
Senioren reisen gerne, doch
im Umgang mit modernen
Medien sind viele unsicher
und schränken sich so selbst
in ihrer Mobilität ein
Anmeldung. Melden können
sich Interessierte bis 28. November direkt bei den ÖBB
(siehe Informations-Kasten).
Die ÖBB Senior-Mobil-BeraterInnen werden Anfang Dezember zu Informationsveranstaltungen in Klagenfurt
und Villach eingeladen. Im
Jänner und Februar finden
weitere Informationsveranstaltungen statt – jeweils
im Bezirk der Herkunft der
Senior-Mobil-BeraterInnen.
Sie sollen an Ort und Stelle älteren Menschen helfen. Ansprechpartner sind
ÖBB Senior-MobilBeraterInnen gesucht!
© ÖBB (2)
Ein Ticket aus dem ÖBBFahrkartenautomaten auszudrucken ist ganz einfach! Das haben
unsere Beratungen mit Seniorinnen und Senioren in Oberösterreich ganz klar gezeigt.“
KÄRNTNER REGIONALMEDIEN
online Fahrplan lesen zu
nehmen. Der Zeitaufwand:
Je nach Engagement und
Lust. Mindestens ein paar
Stunden pro Woche. KÄRNTNER REGIONALMEDIENChefredakteur Prof. Peter
Lexe stellt sich spontan in
den Dienst dieser guten Sache: „Wir helfen alle mit,
dass unsere Senioren mehr
Spass am Reisen haben. Ich
bin selbst schon ein Senior.“
Beraterfunktion. Bis Dezember suchen die ÖBB in
Kooperation mit dem „Klimabündnis“ in Kärnten
interessierte Damen und
Herren. Diese sollen nach
einer gründlichen Schulung
künftig älteren Menschen
als ÖBB Senior-Mobil-BeraterInnen bei der Bedienung
von Fahrkartenautomaten,
beim Ticketkauf per Handy oder bei Onlineabfragen
Bei offenen Fragen steht Ing.
Bernhard Kircher, 10. Oktoberstraße 20, 9500 Villach, Telefon
0664/8297190 zur Verfügung.
Als Entschädigung für ihren
Aufwand bekommen die
Senior-Mobil-BeraterInnen
von den ÖBB Fortbildungsgutscheine im Gesamtwert von
100 Euro und die Vorteilscard
für Senioren. Damit keine
Zusatzkosten entstehen, erhält
jeder Berater ein Mobiltelefon.
Benefizgala zugunsten der zweijährigen
Armina aus dem Drautal, die an Spinaler
Muskelatrophie erkrankt ist.
Karten erhalten Sie bei der Alpe Adria
Manufaktur Strohmaier in
Weitensfeld, unter
Tel. 04265/425
oder direkt im
tag, 4
s
m
Sa v. 201
Casino Velden.
o
VVK EUR 18,8. N
0
AK EUR 23,-
Wir freuen uns
auf Ihr Kommen!
Uhr,
0
2
n
nn:
Begi ino Velde.
cht
Cas
wüns
ht
Trac
er
www.alpeadriamanufaktur.com
ANZEIGE
I
n anderen Bundesländern ist das Projekt
nicht nur gut angelaufen, sondern bereits sehr
erfolgreich: Die Österreichischen Bundesbahnen suchen jetzt auch in Kärnten
ehrenamtliche Berater und
Beraterinnen, die mithelfen, die Mobilität von Senioren zu verbesseren. Der
Job: Senioren die Angst vor
Fahrkartenautomaten und
Belohnung. Es ist eine ehrenamtliche Tätigkeit, die
die freiwilligen Helfer und
Helferinnen ausüben, doch
erhalten die BeraterInnen
von den Bundesbahnen
Fortbildungsgutscheine.
Gesucht werden Menschen,
die kontaktfreudig sind,
Zugang zum Internet haben
oder diesem Thema gegenüber aufgeschlossen sind. Es
müssen nicht Senioren oder
Seniorinnen sein.
Interessierte können sich bis
28. November via Email direkt
bei den Bundesbahnen in
Villach bewerben:
ktn.seniormobil@pv.oebb.at
Gala
Die Bundesbahnen suchen in Kärnten ÖBB Senior-Mobil-BeraterInnen, die Senioren
Fahrkartenautomaten, Fahrpläne und die Internet-Plattform erklären. Chefredakteur Peter Lexe:
„So nehmen wir den Senioren die Angst vor Fahrkartenautomaten und neuen Medien.“
Franz Daschner,
ÖBB-SeniorMobil-Berater,
Oberösterreich
beispielsweise Gemeinden,
Senioren- und Pensionistenverbände. In den KÄRNTNER
REGIONALMEDIEN werden
die BeraterInnen vorgestellt.
So wird man ÖBB
Senior-Mobil-BeraterIn
WWW.KREGIONALMEDIEN.AT
KÄRNTNER REGIONALMEDIEN
WOHIN
WOHIN
Der Heilige und „seine“ Gans
Viel frisches Obst und Gemüse
ist wichtig für die gesunde
Entwicklung von Kindern
Zu St. Martin, das ist der 11. November, wird das Martinigansl geschmaust. Ein uralter,
kulinarischer Brauch, der aus dem Mittelalter stammt. Peter Lexe
© KK
R
Küchenchef Jürgen Perlinger und sein Team starten mit innovativen
Geschmackserlebnissen in den kulinarischen Herbst
Die Gäste des Brunnerhofs werden mit lautem Geschnatter der Kärntner Bioweidegänse begrüßt
mit ihrem Geschnatter am
Predigen gestört hatte, mit
ihrem Leben daran glauben
musste?
Ganslschmaus. Wie dem
auch sei, die Legenden
klingen wahr und daran
glauben darf die „dumme
Gans“. Zumindest auf den
Bauernhöfen der Biobauern
in Kärnten hat die Gans
ein schönes Leben: Weite
Felder und Wiesen, Auslauf,
natürliches Futter. Unser
Foto vom Brunnerhof am
Fuße der Hochosterwitz, wo
ein guter Teil der Kärntner
Bioweidegänse von Familie
Stromberger gezüchtet werden, beweist dies.
© Shmel - Fotolia.com
über regionales Obst und
Gemüse der Saison. Begleitend dazu gibt es einen Wettbewerb, bei dem die Schüler
das Thema „Regionales Obst
und Gemüse“ mit Phantasie
und Kreativität darstellen sollen. Aus allen Projekten werden nach Abschluss der Aktion drei Landessieger ermittelt. Die Aktionswoche läuft
vom 3. bis 14. November
2014, die Sieger des KreativWettbewerbs stehen Anfang
Dezember fest. Ingrid Herrenhof
Willkommen im kleinen, aber
feinen Restaurant. Jürgen
Perlinger zaubert im Restaurant „Das Kleine Restaurant“
im Warmbaderhof***** Gaumenfreuden. Die Weidegans
steht im Mittelpunkt. Am 11.
November heißt es „Martini
sei Dank“, wenn um 18.30
Uhr „Traditionelles & Allerlei
von der Gans“ am Buffet aufgetragen wird. Mit besinnlichen Menüs stellt sich im
Dezember weihnachtliche
Vorfreude ein. Merken Sie
sich die Warmbader Christmas Lounge am 7. Dezember
ab 10 Uhr vor! Und sichern
Sie sich jetzt den Termin für
Ihre Weihnachtsfeier.
Kontakt
Kadischenallee
22 – 24, 9504
Warmbad Villach
Tel.: 04242/30011283
rmbad.at
warmbaderhof@wa com
of.
rh
de
ba
rm
www.wa
.30 bis 14
Küche: täglich v. 11 .30
21
Uhr und v. 18.30 bis
eten!
Uhr. Reservierung erb
„Mein SONNTAG“-Kalender
Istrianische Wochen in der Griffen-Rast
Anfang November erscheint unser zweiter
Jahreskalender. Lassen Sie sich von Prof. Peter
Lexe kulinarisch durchs Jahr führen! Ingrid Herrenhof
Beim Mochoritsch Griffen-Rast beginnen am 8. November Istrianische Wochen: Trüffel, Fonda
Branzino, Weine, Olivenöle und an jedem Wochenende ein Istrianischer Feinschmeckermarkt –
bis zum 7. Dezember.
A
iran liegt in Rückersdorf“ - das war im
Sommer, da war das
Mochoritsch-Stammhaus
das Zentrum der Genüsse
aus Slowenien und Istrien.
Jetzt geht das köstliche Festival weiter. Die Wirtefamilie
Jernej lädt vom 8. November
bis 7. Dezember täglich ab
Sie können den
„Mein SONNTAG“-Kalender
gerne bei uns unter
office@mein-sonntag.at oder
0676/841160278 zum Preis
von 11,90 Euro (zuzüglich
Porto) bestellen oder in einem
unserer regionalen Büros
kaufen. Näheres auch auf
www.mein-sonntag.at.
Kultur, Küche, Keller. Unter
diesem Motto präsentiert
der Kalender nicht nur Rezepttipps, sondern auch
Beispiele für Tages- und
Wochenendreisen von Ebner Reisen sowie köstliche
Kärntnermilch Produkte,
© KRM
mit denen die Rezepte bestimmt gelingen. Rund um
die vielen Rezept-, Reise- und
Produkttipps finden Sie
auch zahlreiche Termine
von kulinarischen und genussvollen Veranstaltungen
im Alpen-Adria-Raum.
Die nächste Ausgabe von „Mein SONNTAG“ erscheint am 07. Dezember 2014. Auf www.mein-sonntag.at
findet man alle bisherigen Ausgaben zum Nachlesen und noch viel mehr zum Thema Essen, Trinken, Reisen.
Schauen Sie rein!
KÄRNTNER REGIONALMEDIEN
ANZEIGE
INFORMATION
P
über Fischspezialitäten
bis zu Rezepten mit regionalem Gemüse und Obst
und Produkten von Kärntnermilch. Erfahren Sie auch
Wissenswertes über Weine.
Je nach Saison liefert Lexe
auch wertvolle Tipps zu Themen wie „Einkochen“ oder
„Backen“.
© Gerhard Kampitsch/DER PHOTOGRAPH
uf 52 Kalenderwochen präsentieren
wir herrliche Rezeptideen aus dem AlpenAdria-Raum: von herzhaften
Fleisch- und Wildgerichten
Wirt Josef Jernej hat bei Marco
Puh aus Buzet (links) weiße Trüffel
geordert
WWW.KREGIONALMEDIEN.AT
10 Uhr zum kulinarischen
Fest ein. Was erwartet die
Gäste? Fonda Branzino in
der Salzkruste zum Beispiel,
frische Trüffel aus Buzet
von Familie Puh, Weine von
Kozlovic, Klen'Art, Prelac
und Mahnic, Olivenöle von
Gregor Lisjak, feinste Salze
aus Piran und dazu die bekannte Griffen-Rast Küche,
die neben ihrem klassischen
Programm ganz auf die Länder der Adria eingestellt ist.
Wochenend-Markt. Die TopKöche des Haubenrestaurants „Rizibizi“ in Portorož
werden in der Griffen-Rast
aufkochen und an jedem
Wochenende sind die Produzenten beim Mochoritsch
und gestalten einen istrianischen Feinschmecker-
Wirt Hannes Jernej (Bild mitte) holt
nicht nur Produkte und Produzenten,
sondern auch die istrianische
Lebensfreude nach Kärnten
markt. Der Mochoritsch
Griffen-Rast wird für einen
Monat der kulinarische Mittelpunkt Kärntens sein. Wir
freuen uns auf alle Gäste von
Nah und Fern.
Kontakt
en Rast
Mochoritsch Griff
Gewerbestraße 11
273
Autobahn A2 – Exit
Tel.: 04233/25353
oritsch.at
griffen-rast@moch
zember
8. November – 7. De
r
Uh
23
–
8
n
vo
h
lic
täg
ag
nt
on
Samstag/S
Genussmarkt
KÄRNTNER REGIONALMEDIEN
© Gerhard Maurer (2)
Unter diesem Motto startet
der Kärntner Lebensmittelhandel eine Informationskampagne zur Förderung
der Lebensmittel-Nahversorgung. Kern der Aktion ist
die Zusammenarbeit mit den
Kärntner Volksschulen, um
Kindern der dritten Schulstufe die große Bedeutung
von saisonalem, heimischem
Obst und Gemüse anschaulich zu vermitteln. Kinder
besuchen dabei einen Kaufmann und erfahren alles
Herbstreigen
à la Warmbaderhof
ANZEIGE
Nah ist besser!
© KRM
und um das „Martinigansl“ ranken sich
Legenden. Stimmt
es, dass der Martin sich in
einem Gänsestall versteckt
hielt, weil er in seiner Bescheidenheit nicht wollte,
dass ihn das Volk von Tours
in Frankreich zum Bischof
erheben wollte, obwohl
der Klerus dagegen war?
Oder stimmt es, dass mit
dem 12. November die vorweihnachtliche Fastenzeit
begann und man daher am
11. November noch einmal
richtig schlemmen durfte
– und zwar Gänsebraten?
Oder war es so, dass am
zehnten die Steuern fällig
wurden, die auch in Naturalien (also auch mit Gänsen = Martinsgans) bezahlt
wurden? Oder stimmt es,
dass jene Gans, die Martin
~ präsentieren ~
1
© Doris Kirschhofer
2
No. 1
3
© Holiday Inn
© Curtes-incitygolf.com
Fein Speisen, Tanzen, Gewinnen und dabei Gutes tun
IDEAL ZUM TEILEN
PERFEKT ZUM GENIESSEN
Der Prinzenball wird
Villachs tollste Show
Prinzenball am 15. November im Congress Center sprengt alles, was Villach in der
Ballzeit je gesehen hat: Shows, Akrobatik, feinste Kulinarik, ein Putting Green im
Ballbereich und tolle Preise. Mit einem Drive-Wiegele-Auto auf ein Wochenende in einem
Wellness-Hotel. Restkarten gibt es noch. Peter Lexe
Thomas
Wiegele
„Drive
Wiegele“
Als Villacher Traditionsbetrieb ist es für uns selbstverständlich am Prinzenball mit dabei zu
sein. Zusätzlich bietet uns der Ball
die Möglichkeit, gleich auf unseren
geplanten ,Drive Wiegele Charity
Adventmarkt‘, den wir am 28.11.
starten, aufmerksam zu machen.“
KÄRNTNER REGIONALMEDIEN
Musik und Show. Der Ballsaal wird heuer durch seine
Dekoration eine besondere
Atmosphäre erhalten. Zum
Tanz spielt das Ensemble
„Big Band Project“, Künstler
bieten akrobatische Shows.
Die 2-Hauben-Küche von
„Lagana im Holiday Inn“
unter Küchenchef Hermann Andritsch sorgt für
feine Kulinarik. Dazu gibt
es Weine von Erzherzog
Johann, Reeh, Salzl, eine Piper-Heidsieck-Bar, Sekt von
Schlumberger und von Villacher Bier sowie das Neue
Schleppe No.1.
Charity und Golfen. Das
international bekannte Unternehmen „Brillant8“ aus
Villach wird ein neun Meter
langes Putting-Green aufbauen, so können sich die
Gäste neben Tanzen und
Essen auch sportlich betätigen. Selbstverständlich
wird eine Charitytombola mit tollen Preisen aufwarten. Neben Greenfees
vom Senza confini-Golfclub
Tarvis winkt als Hauptpreis ein Wochenende mit
einem Auto von DriveWiegele inklusive einem
Wellnessaufenthalt.
Der Reinerlös der Tombola
und der Charity-Bar kommt
heuer den „Clown-Doctors“
für ihre Arbeit mit kranken
Kindern zugute.
Restkarten. Und wie kann
man das alles erleben? Raimund Haberl, der Obmann
des Vereins des Villacher
Faschingsadels: „Restkarten
gibt es noch. Rufen Sie einfach die Telefonnummer
0664/49 111 49 an.“
|1| Show-, Tanz- und
Akrobatikeinlagen
|2| Besondere Dekoration durch
Christian Platzner (Blumen)
und dem Team des Holiday
Inn Villach ist garantiert
|3| Dieses Putting-Green wird die
Firma Brillant8 im Villacher
Congress Center für den
Prinzenball aufstellen
|4| Die Altprinzen des Villacher
Faschings veranstalten
wieder einen „Galaabend
des Faschings“
4
NEU
Weichselbraun
D
as wird ein Fest, das
seinesgleichen sucht:
Der Prinzenball des
Vereins des Villacher Faschingsadels (Altprinzen
und Altprinzessinnen) am
15. November im Congress
Center wird seine Gäste wie
jedes Jahr begeistern. Ein
spektakuläres Programm,
das hier zusammengestellt
wurde und auf das sich alle
Ballbesucher – so sie Karten
ergattern konnten – freuen
dürfen.
BIERSPEZIALITÄTEN
SEIT 1607
WOHIN
WOHIN
Ungeahnte
Freiheiten erleben
6
12
13
Begleiten Sie uns auf dieser tollen
Gruppenreise mit der Mein Schiff 4.
Alles Inklusive. Entdecken
Sie auch das Premium Alles inklusive Paket von TUI
Cruises: Das Paket beinhaltet
Speisen in fast allen Restaurants, Getränke inklusive,
gemäß AI Getränkekarte
an Bord, Gebühren, Trink-
© TUI ReiseCenter (2)
8
Alexandra Fleissner-Rieger begleitet Sie auf
dieser einzigartigen Reise
1
gelder sowie freien Zutritt
zum Spa- & Meer-Bereich.
Details und Buchung dieser
Gruppenreise bei Ihren TUIReiseprofis in Kärnten!
7
5
9
4
~ Gewinnspiel ~
Tolle Preise gewinnen!
INFORMATION
TUI Das Reisebüro
Klagenfurt, Neuer Platz 8, Tel.: 050 884 235-0, E-Mail: klagenfurt@tui.at
Klagenfurt, Theatergasse 4, Tel.: 050 884 227-0, E-Mail: theatergasse@tui.at
Wolfsberg, TENORIO/Bahnhofplatz 1, Tel.: 050 884 237-0, E-Mail: wolfsberg@tui.at
Villach, Postgasse 4, Tel.: 050 884 236-0, E-Mail: villach@tui.at
Villach, ATRIO/Kärntner Straße 34, Tel.: 050 884 239-0, E-Mail: atrio@tui.at
Spittal, Stadtparkcenter/Bahnhofstraße 16, Tel.: 050 884 238-0, E-Mail: spittal@tui.at
10
1
Wohlfühlen in neuen Dimensionen die Mein Schiff 4 kommt im Sommer
2015!
m
rogram
Detailp
!
im Büro
bei uns
Gruppenreise 8 Tage Ostsee Baltikum mit
Helsinki
inkl. Flug ab/bis Salzburg
30. August - 7. September 2015
Route: Kiel - Helsinki - St. Petersburg (2 Tage) Tallinn - Stockholm - Kiel
Innenkabine Kat. B/Premium AI/p.P. ab
€ 2.298,Außenkabine Kat. B/Premium AI/p.P. ab
€ 2.407,Balkonkabine Kat. G & F/Premium AI/p.P. ab € 2.443,-
ANZEIGE
Kreuzfahrten
Veranstalter: TUI Austria Holding GmbH. Mindestteilnehmer: 22 Personen.
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
Alles für den schönsten Tag
Das Reisebüro. Genau meine Welt.
9800 Spittal, Stadtparkcenter/Bahnhofstr. 16
Tel.: 050 884 238-0, e-mail: spittal@tui.at
sowie in allen Kärntner TUI Reisebüros
KÄRNTNER REGIONALMEDIEN
3
2
sprüche und ein erstklassiger Service vereinen sich
an Bord zu einem großen
Geschmackserlebnis.
ANZEIGE
D
ie Weite des Meeres
immer im Blick –
dieses unbeschreibliche Gefühl gehört auf der
Mein Schiff 4 mit über 80
Prozent Balkonkabinen einfach dazu. Wann immer Sie
mögen, können Sie so ganz
persönliche Wohlfühlstunden auf dem eigenen Balkon genießen. Dabei wird
jede Kabineneinrichtung
mit einem einzigen Ziel vor
Augen komponiert: Dass Sie
sich wohlfühlen. Mit der
„Mein Schiff 4“ wird die
Wohlfühlflotte ab Sommer
2015 nicht nur größer: Auf
dem neuen Schiff genießen
Sie buchstäblich auch ungeahnte Freiheiten, die Ihren
Gaumen umschmeicheln
werden. Denn eine einzigartige Vielfalt, höchste An-
11
60 Aussteller präsentieren
sich bei der Hochzeitsmesse
„HochzeitsLUST“ auf knapp
1.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche zum Thema
Hochzeit. Hochzeitskleid,
Schmuck, Frisur, Kulinarik,
Musik, Location, Angebote
für Hochzeitsreisen u.v.m.
das alles soll perfekt sein
– Denn immerhin geht es
um den schönsten Tag im
Leben von Frau und Mann.
Das Konzerthaus Klagenfurt
wird vom 29. bis 30 November zur edlen Location für
die Hochzeitsmesse „HochzeitsLUST“. Damit dieser
Tag unvergesslich bleibt
und außergewöhnlich wie
ein großes Fest werden soll,
können sich die Besucher
bei rund 60 namhaften Spezialisten und langjährigen
Profis aller relevanten Branchen rund um das Thema
Heiraten und Feiern inspirieren und beraten lassen.
Hier bleiben keine Wünsche
offen. Es werden die neuesWWW.KREGIONALMEDIEN.AT
ten Modetrends führender
Unternehmen für die Braut
und den Bräutigam vorgestellt. Vom perfekten Outfit
über die „Ringe für die Ewigkeit“, traumhafte Locations
zum Feiern, Fotografen,
Musiker, Visagisten, mobile
Friseure bis hin zur Kinderbetreuung für die Hochzeitsfeier, findet das zukünftige
Brautpaar alles, was ihr
Herz begehrt und vieles
mehr. Der Besuch der Messe
ist auf alle Fälle ein Gewinn.
Denn auch heuer findet wieder das „HochzeitsLUST“-Gewinnspiel statt. Verlosung
jeweils um 12 Uhr und
um 16 Uhr auf der Bühne. Weitere Informationen
unter www.hochzeitslust.
at und auf der FacebookSeite Hochzeitsmesse Hochzeitslust sowie auf diversen
Hochzeitsplattformen. Die
beiden Organisatoren Andreas Kavalirek und Horst
Jereb freuen sich auf Ihr
Kommen!
12
13
Die KÄRNTNER REGIONALEMDIEN verlosen 2 x einen
150 Euro Gutschein vom Hochzeitssalon Jereb und 2 x
einen 150 Euro Gutschein von Yulia der Partyköchin. Schicken
Sie das Lösungswort des Rätsels per Postkarte an die KÄRNTNER REGIONALEMDIEN, Völkermarkter Ring 25, 9020 Klagenfurt oder mittels E-Mail an gewinnspiel@kregionalmedien.
at oder per SMS (keine Mehrwertnummer) an 0676/8501122.
Einsendeschluss 25. November 2014. Bitte vollständige
Kontaktdaten inkl. Telefonnummer angeben. Gewinner werden
telefonisch verständigt. Rechtsweg ist ausgeschlossen.
THE VERY BEST OF BRIDAL DESIGN, FASHION AND LIFESTYLE
Hochzeitsmesse
HochzeitsLust
29 - 30 November 2014
CATERING
FEUERWERK
Konzerthaus Klagenfurt
MODE
TORTEN
Mießtalerstraße 8
FOTOGRAFEN
9020 Klagenfurt
SCHMUCK
BEAUTY
Eintritt 6€
unter 18J. frei
WEDDING PLANNER
FLORISTEN
MUSIK
www.HochzeitsLust.at
KÄRNTNER REGIONALMEDIEN
Buchtipp: „erfolgLOS“
„Licht ins Dunkel“ Gala mit Trachtenmodeschau der Herbst/Winter-Kollektion „Heiligenblut“ sowie der Kollektion „Faaker See“
und die Hochzeitskollektion, im Casino
Velden. Nunmehr zum 12. Mal veranstaltet
die Alpe Adria Manufaktur Strohmaier
die Promi-Benefiz-Gala am Samstag,
8. November 2014 ab 20 Uhr im Casino
Velden. Karten sind direkt in der Alpe Adria
Manufaktur Strohmaier in Weitensfeld, unter
04265/425, per Mail an anna.warmuth@
alpeadriamanufaktur.com und direkt im
Casino Velden erhältlich. Vorverkauf:
€ 18 und Abendkassa: € 23.
Erleben Sie Michael Bublé am 6. November
um 20 Uhr im Center Stozice-Dvorana in
Laibach. Der sympathische Kanadier zählt zu
den erfolgreichsten Künstlern der Popmusik.
Seit einigen Alben beweist er sich zudem als
exzellenter Songwriter, wie man auf seinem
sechsten Studioalbum „To Be Loved“ hören
kann. Gegen Abgabe eines PlusClub-Jokers
erhalten PlusClub-Mitglieder beim Kauf
einer Sitzplatzkarte (Zedeni ring) oder Logenkarte (Lože) eine Ermäßigung von 10 Euro.
1 Joker für max. 2 Personen gültig! Tickets:
www.plusclub.at/tickets und in den Ö-TicketVorverkaufsstellen. www.plusclub.at.
Ihr Tag verläuft nicht wie gewünscht?
Bitte rasten Sie sofort aus und werfen Sie
irgendjemandem vor, daran schuld zu sein.
Sie sind für Ihr Leben nicht verantwortlich,
waren es nie und werden es auch nie sein!
Es ist die Aufgabe Ihres Chefs, Ihrer Familie
und Ihrer Freunde, Sie so glücklich wie
möglich zu machen. Sind die Genannten
dazu nicht in der Lage, suchen Sie besser
qualifizierte Ersatzpersonen und warten
Sie darauf, dass ein Wunder passiert! Das
neue Buch „erfolglos“ von Christian A.
Pongratz ist jetzt im guten Buchhandel
erhältlich.
© Gartenbaufachschule
Michael Bublé live
ANZEIGE
Löwe bringt Licht ins Dunkel
© KK
© KK
~ präsentieren ~
Veldener Schlagerweihnacht
Tag der offenen Tür
Durch ein befreiendes Gespräch Klarheit
finden – Überblick gewinnen, Sorgen hinter
sich lassen –den Alltag erleichtern mittels
medialen Kartenlegens, intuitiver Botschaften
und Antworten auf alle Lebensfragen, Ursache und Wirkung familiärer Verstrickungen,
Auralesen, Astrocoaching etc. Kartenlegen
lernen und Selbstvertrauen stärken, Lebensfreude spüren, sich mitteilen und austauschen, gemeinsam wachsen, kleine Gruppen(3 -5), persönlich, telefonisch u.Skype
Beratungen. Ermäßigung f.Pensionisten,
Arbeitssuchende.Termine: 0650/612 49 55,
Infos: www.petra-schrott.at
Silvio Samoni und die KÄRNTNER REGIONALMEDIEN präsentieren am 29. November
die 5. Veldner Schlagerweihnacht im
Casineum in Velden. Eine Tradition, bei der
sich alle teilnehmenden Künstler für „Licht
ins Dunkel“ in den Dienst der guten Sache
stellen. Auch heuer gibt es ein schönes
weihnachtliches Showprogramm mit Silvio
Samoni, Waterloo, Sax Royal, dem Manfred
Tisal, Elisabeth Kreuzer, Petra Nuart, Ingrid
Dragaschnig und „Die Kärnten Kids“. Karten:
im Casino Velden unter Tel.: 04274/2064-100
(ab 14 Uhr) und bei Autobedarf Samonig in
Villach unter Tel.: 04242/42250.
„Die Natur in den Händen“
Am Freitag, 14. November 2014, von 9 bis
17 Uhr, öffnet die Gartenbaufachschule in
Klagenfurt/Ehrental ihre Tore zur *Schulbesichtigung, *Workshops und *Einblicke
in die verschiedenen Fachbereiche und
Schwerpunkte. Die 4-jährige Fachschule
bietet Jugendlichen nach der 8. Schulstufe
eine umfassende Ausbildung mit einem Mix
aus Theorie und Praxis zum/zur Gärtnerfacharbeiter/in. Wir freuen uns auf deinen
Besuch! Gartenbaufachschule: Dir. Ing.
Matthias Tschinkel, Ehrentaler Straße 117,
9020 Klagenfurt, Tel.: 0463/43296,
www.gartenbau.ksn.at
ANZEIGE
Alles wird gut!
KÄRNTNER REGIONALMEDIEN
ANZEIGE
© KK
ANZEIGE AUF KOSTEN DES LANDES
© Strohmaier
© Warwick Saint
WOHIN
WOHIN
© KK
© KK
Dorotheum Juwelier
Tag der offenen Tür
Sie fühlen sich „unwohl“? Sind aus ihrer Mitte und Kraft; körperlich, emotional, mental
aus dem Gleichgewicht? Sie haben berufliche,- private,- oder Beziehungsprobleme,
Stress, Burn-Out? Entscheidungsschwierigkeiten, oder…?
Hand auf’s Herz – möchten Sie ihr
geistiges, seelisches, körperliches und
soziales Wohlbefinden wieder erlangen?
Wenn ja, dann können Sie jetzt mit meiner
bewährten, einfach anwendbaren und sehr
wirkungsvollen „Methode“, erfahren, die
Lösung ihrer Themen darf auch einfach
sein! Dirk Bock, 0664/73884100
www.ihrlebensberater.at
Wer sich bereits jetzt Gedanken über
passende Geschenke macht, entgeht dem
Weihnachtstrubel ganz gelassen. Mit glamourösem Schmuck von Dorotheum Juwelier ist
man perfekt auf Weihnachten vorbereitet.
Am Freitag den 7. November 2014 gibt
es -10% auf die gesamte Schmuck &
Uhrenkollektion (Ausgenommen Gutscheinkauf, Serviceleistungen, Münzen, Anlagegold)
für unsere D’oro Club- und registrierten
Onlineshop-Kunden. Dorotheum Juweliere:
Villacher Straße 8, 9010 Klagenfurt
Tel.: 0463/512267 und Kärntner Straße 34,
9500 Villach, Tel.: 04242/37299,
www.dorotheum-juwelier.com
Zahlreiche Vortragende präsentieren ihre
Dienstleistungen aus den Bereichen Bewegung, Ernährung, Entspannung. Lernen Sie
uns und die mit uns arbeitenden Menschen
und deren Begabungen hautnah kennen.
Fühlen Sie sich herzlich Willkommen
und freuen Sie sich auf die spannenden
Vorträge und Informationen sowie auf die
attraktiven Gewinnspiel-Preise. Für Ihr
leibliches Wohl ist bestens gesorgt. Wir
freuen uns auf Ihr Kommen am Freitag,
den 7.11.2014 ab 10 Uhr! Details unter
www.ernaehrungstyp.at oder telefonisch unter
0463/500480. Praxis für ErnährungsBewusstSein, Teichstrasse 8, Klagenfurt.
ANZEIGE
Hand aufs‘ Herz
ANZEIGE
ANZEIGE
© Energethik Zentrum
Wohin
30
KLAGENFURTER
© KK
© WI'MO
©fotolia.com
~ Gewinnspiel ~
Balldini „kommt“
Am Samstag, den 22 November, steht
die Glantalgemeinde Liebenfels wieder im
Zeichen von Babys und Kleinkindern. In der
Zeit von 9 bis 12 Uhr findet im Kulturhaus
in Liebenfels bereits zum siebenten Mal
ein eigener Baby- und Kinderflohmarkt statt.
Hier kann alles, was man für das Baby oder
das Kleinkind so braucht, zu Schnäppchenpreisen ver- und gekauft werden. Angefangen von Kleidung über Hochstühle bis hin
zum Kinderwagen. Anmeldungen für einen
Verkaufstisch (15 Euro pro Tisch) sind via
E-Mail unter babyundkinderflohmark@
gmx.at möglich. Kommt vorbei und geht auf
Schnäppchenjagd.
Der WI‘MO Ball 2014 trägt den Titel “Wonderland“ und findet am 15. November 2014
im Casineum Velden statt. VVK: 16 Euro bei
den SchülerInnen der WI‘MO Klagenfurt und
Buchhandlung Heyn. Abendkasse: 18 Euro.
Einlass: 19 Uhr. Der KLAGENFURTER verlost 3x2 Karten für den WI‘MO Ball 2014.
Schicken Sie das Kennwort „Wonderland“
per E-Mail an gewinnspiel@kregionalmedien.at oder per SMS (keine Mehrwertnummer)
an 0676/8501122. Einsendeschluss: 11. November 2014. Bitte vollständige Kontaktdaten
inkl. Telefonnummer angeben. Gewinner
werden verständigt.
Sexpertin Barbara Balldini präsentiert ihr
neues Vortragskabarett am 21. November im Congress Center in Villach und
am 22. November im Konzerthaus in
Klagenfurt. Beginn ist jeweils um 20 Uhr.
„Sex, Aufklärung und Spaß“ – dafür steht
Balldini. Balldini „kommt“ – und sie kommt
wie gewohnt – pur, direkt, frei und humorvoll.
Nähere Informationen: www.balldini.com.
Karten: In allen Ö-Ticket-Verkaufsstellen, in
allen Sparkassen & Raiffeisenbanken Kärntens und an den Abendkassen. Ticket-Info &
Reservierung: Tel.: 0699/81855412,
vorverkauf@balldini.com.
www.KregionalMEDIEN.at
ANZEIGE
Mit WI‘MO ins Wonderland
ANZEIGE
Kinderflohmarkt
KLAGENFURTER
45
WOHIN
TERMINE
Am Dienstag, den 18. November findet um
19 Uhr der Infoabend zum Thema „Frisch,
fromm, fit und fröhlich im Alter mit
Hildegard von Bingen“ im Hambruschsaal
(mittlerer Saal) in Grafenstein statt. Präsentiert werden die sechs goldene Lebensregeln
der Hildegard von Bingen, die altersbedingte
Leiden und deren Heilmittel, der Sinn des
Alters und die Praxis für den Alltag. Als Vortragende fungiert Maria-Bernadette Obmann
(Freundeskreis St. Hildegard). Der Eintritt zur
Veranstaltung ist frei.
Von 15. bis 30. November findet in Grafenstein die Ausstellung Ad Hoc von Lois
Falkinger statt. Gezeigt werden keramische
Objekte und Bilder. Die Vernissage findet am
Freitag, den 14. November ab 18 Uhr in
der ehemaligen Schleckerfiliale, Hauptstraße
104 statt. Die Ausstellung ist am 15., 22. und
29. November von 14-17 Uhr sowie nach
Vereinbarung geöffnet. Die Finissage findet
am 30. November ab 10 Uhr statt. Nähere
Infos: www.bodenziegel.net, bodenziegel@
gmx.at oder Tel.: 0699/10832436.
© Norbert Steiner
Krimi-Küchenparty
Hoch hinaus
Sabine Neibersch
Ganz ohne Konsequenzen, dafür aber mit
kulinarischen Kreationen können Krimifans
in der Küche des Parkhotels Pörtschach
einen spannenden Kriminalfall erleben und
genießen. Denn wenn die bekannte österreichische Krimiautorin, Journalistin und Köchin
Eva Rossmann zur Küchenparty, Dinner und
Lesung lädt, verwandelt das renommierte
Parkhotel Pörtschach exklusiv auch die
eigene Hotelküche zum Schauplatz. Die
Veranstaltung findet am 7. November ab
18.30 Uhr statt. Infos unter: www.parkhotelpoertschach.at . Anfragen und Buchung:
04272/26210.
Sportklettern ermöglicht die Schulung koordinativer Fähigkeiten bei gezielten Bewegungsabläufen, die den gesamten Bewegungsapparat betreffen. Die Kurse sind für Anfänger
und Fortgeschrittene geeignet. Einsteigerkurs:
20.-21., 27.-28. Dezember, 21.-22., 28.-29.
Jänner für Kinder jeweils von 8.30-11.30 Uhr,
Erwachsene 12-15 Uhr. Vorstieskurs ab 12
Jahren: 15.-16., 22.-23. November, 24.-25.,
31. Jänner-1. Februar und 7.-8., 14.-15. März.
Kinder von 8.30-11.30 Uhr, Erwachsene 1-15
Uhr. Infos: Naturfreunde Klagenfurt, Tel.:
0463/512860, kaernten@naturfreunde.at.
Unser berühmtester Musical-Export gastiert
erstmals und endlich im Eboardmuseuem.
Am Freitag, den 7. November um 20 Uhr
zaubert Sabine Neibersch gemeinsam mit
ihrem langjähriten „Musical Director“ Peter
Prammerdorfer ein berührendes und intimes
Programm mit dem Namen „Back to my
roots“ auf die Bühne, das ihrer grandiosen
künstlerischen Bandbreite voll gerecht wird.
Sitzplatzreservierungen unter der Telefonnummer 0699/19144180 oder via Email unter
office@eboardmuseum.com. Dabeisein lohnt
sich auf alle Fälle.
46
KLAGENFURTER
Do 6. November
Ferlach:
Vernissage: „Mein schönstes
Ferlach-Foto“, Rondeau Ferlach, 19 Uhr
Klagenfurt:
Picasso Kindermalaktion „mal
mit mir die Welt“ – Wanderausstellung, Internationaler
Kindergarten Sunrise, 8-11 Uhr
Dialekt schmeckt: Stanley
Duo „Grüssie, Herr Ostbahn“,
Renatos Eck, 20 Uhr
Hänsel und Gretel, Europahaus Klagenfurt, 15.30 Uhr
und 16.30 Uhr
Boeing, Boeing, ORFTheater Klagenfurt Sponn-
Maria Rain:
Linedanceparty, Sonnenhof,
19 Uhr
Köttmannsdorf:
Bauernmarkt mit Selchwürstel und Sauerkraut, 17 Uhr
Poggersdorf:
Poggersdorfer Wochenmarkt,
Wildbretverkauf, 15-18 Uhr
Klagenfurt:
Die Serie „Energie spendende
Bilder“ und „Der StrubbelPeter“, Kneipp-Verband,
18.30 Uhr
Rudi Berger & The Three
World Band, Jazzclub Kammerlichtspiel, 20.30 Uhr
SAK – SC Sparkasse Weiz,
SAK Sportplatz Welzenegg,
18 Uhr
Ausstellung von Alex Amann,
Galerie 3, 19 Uhr
30- Jahr- Feier Projektgruppe
Frauen, Europahaus Klagenfurt/ Reitgasse 1, 19 Uhr
Ernährungsberaterin Wilma
Bürger zum Thema “Ernährung und Stress”, 9 €, Cookothek, 18.30 Uhr
Magdalensberg:
Brotbacken am Berlinghoff,
Thausing in Matzendorf, 16 bis
19 Uhr
Maria Saal:
Klavierabend mit Oliver Malle,
Haus der Begegnung, 19 Uhr
Sa 8. November
Köttmannsdorf:
Preisschnapsen, Gasthaus Ille,
16 Uhr
Grafenstein:
Preisschnapsen des Pensionistenverbandes, Hambruschsaal,
14 Uhr
Schallplatten-Night, Cafe Archer, 20 Uhr
Ludmannsdorf:
Ball, Gasthaus Ogris, 20.30 Uhr
Feistritz im Rosental:
Martinigansl, Gasthaus Stefaner, (bis 9. November), nähere
Infos beim Gasthaus Stefaner
Klagenfurt:
Thomas Stipsits – Bauernschach, Alpen-Adria-Universität, 20 Uhr
Magdalensberg:
Brotbacken am Merlinghof,
Anmeldung: 0463/42541, info@
thausing-naturkost.at, 16-19 Uhr
Ferlach:
SC kelag Ferlach - Vöslauer
HC, Sportclub, 19 Uhr
Keutschach:
Zwischen Wörthersee und
Drau, Schlossstadel Keutschach, 19 Uhr
So 9. November
Maria Rain:
Leonhardi-Kirchtag der Pfarre
Ebenthal:
Kammerkonzert des
Szabo Quartetts, Oremushaus,
18 Uhr
Köttmannsdorf:
Hubertusmesse mit Jagdhornbläsern Köttmannsdorf, Pfarrkirche, 9.30 Uhr
Ludmannsdorf:
Martini-Kirchtag, Gasthof Seher in Wellersdorf,
(bis 10. November)
Klagenfurt:
Mixxit, Mitspinn-Märchen für
Kinder ab 7 Jahren, 15 Uhr, für
Eltern Impro-Show, 19.30 Uhr,
Kammerlichtspiele
Klagenfurt
Grafenstein:
Jagdhornbläser, Hubertusmesse, Skarbin, 14 Uhr
Techelsberg:
Workshop für herbstliches
Modellieren, ab 14 Uhr,
nähere Infos unter 0676/
7710536
Di 11. November
Moosburg:
Martinsfest, Pfarrkirche Moosburg u. Arenaspielplatz beim
Bildungscampus Kindergarten
Moosburg,17 Uhr
Ferlach:
Martinimarkt, Hauptplatz,
7 Uhr
Köttmannsdorf;
Martinifest, Pfarrhof Köttmannsdorf, ab 17 Uhr
Ebenthal:
Faschingswecker, Kultursaal
Gurnitz, 11.11 Uhr
Matratzenset Facetta
Code Handle ®
• Offenporiger, atmungsaktiver 7-Zonen-Kaltschaum
gewährleistet punktgenaue Druckentlastung
• Würfelschnitt garantiert perfekte Körperanpassung im Kopf-,
Schulter-, Taillen- und Beckenbereich sowie optimales
Stützverhalten
• Betteinsatz Basic Top fix oder verstellbar
• leichtes Nachrüsten bei Innentüren ohne Verkabelung
• 1 Master-/Programmiercode (6-stellig)
• 9 Nutzercodes (4- bis 6-stellig)
• Stromversorgung für ca. 100.000 Schließzyklen
• Daueroffen-Funktion
Raiffeisenstrasse 12h
A-9020 Klagenfurt
Tel.: +43 (0)463 / 377 73-0
E-Mail: eh-klagenfurt@odoerfer.com
Geschäftszeiten
MO - DO: 7.30 bis 17.00 Uhr
FR:
7.30 bis 16.00 Uhr
Südring
Eisenhof Klagenfurt
Odörfer
Eisenhof
Raiffeisenst
r.
Am Mittwoch, den 29. November findet im
Diözesanhaus in der Tarviserstraße 30 wieder
das Adventbasteln statt. Für einen Elternbeitrag von 4 Euro und 2 Euro für Kinder plus
Materialkosten kann man in der Adventwerkstatt mit Eltern, Großeltern kreativ sein.
Wie jedes Jahr können auch heuer wieder
Adventkränze bei der Drehscheibe Kärnten
vorbestellt werden und am 29.11. während
der Adventwerkstatt abgeholt werden. Die
Kränze kosten zwischen 25-40 Euro. Ein Teil
der Einnahmen kommt aufs Spendenkonte
bei Kräntner in Not. Bestellung bis 25.11.
unter info@drehscheibe-kaernten.at.
Fr 7. November
rstr.
Ausstellung
© Sabine Neibersch
Infoabend
© Parkhotel Pörtschach
Adventbasteln
Ebenthal:
Grippe-Impfaktion, Amt der
Marktgemeinde, 15 Uhr
Ferlach:
Seniorennachmittag anschließend Gedenkmesse, Topolino,
15 Uhr
Stammtisch für Pflegende Angehörige – Öle für unser Wohlbefinden, ÖGB-Raum, Rathaus,
15.30-17.30 Uhr
Klagenfurt:
SKAD – Olympiacos Piräus,
Sportpark, 20.15 Uhr
Ausstellung: René Fadinger
“Sublimation”, BV Galerie, MoFr 9-19 Uhr, bis 26. November
Keutschach:
Slowenisch für Anfänger,
Sitzungssaal Gemeindeamt,
19 Uhr
Rose
ntha
le
© KK
© KK
© magele/Fotolia
Mi 5. November
heimstraße 13, 20 Uhr (weitere: 13., 20. und 27. November)
Die Welt des Dampfgarens
mit Fritz Pinteritsch, € 45, Cookothek, 18 Uhr
Grafenstein:
Vortrag Maximilian Fritz,
Glaube in der Kirche – Glaube
an die Kirche – Glaube ohne
Kirche, Seelsorgeräume der
Pfarre Grafenstein, 19 Uhr
s
Wohin
grati
Ihre !
s
n
u
t
g
e
a
i
n
.
S
n
u
ig
7
en
die
Send inankünd/84116060gionalme
Termakt: 0676 furt@kre
Kont il: klagen
Göltschach, Filialkirche GuntE-Ma
schach, 8.30 Uhr
Ihr starker Partner in Bau- und Möbelbeschläge, Werkzeug, Maschinen und Befestigungstechnik
www.KregionalMEDIEN.at
KLAGENFURTER
47
100 % FIT.
100 % MEIN ABEND.
Ferlach:
Kulturcafe - Sprach und
Kulturaustausch, cafe
Beterin „Kaffeekanne“,
15-16 Uhr
Maria Wörth:
Laternenfest, Hof des Kindergartens, 16.45 Uhr
Klagenfurt am Wörtersee:
KSO- Konzert: Lieben Sie
Brahms? , Konzerthaus Klagenfurt8, 19.30 Uhr
Stefan Zollt im Gespräch mit
der Schauspielerin Julia Cencig, Buchhandlung Heyn, 4,
19-21 Uhr
Das stille Konzert- Kärntner
Sinfonieorchester, Konzerthaus Klagenfurt, Großer Saal,
19.30 Uhr
NEUÜBERNAHME
Seit 1. Oktober durch
Michael Ortner &
Karin Lagler
Aus dem ehemaligen Gasthaus Drucker wurde das
Landgasthaus „ZUM MOKL“
in Zweikirchen bei Liebenfels
Do 13. November
Michael & Karin bieten bodenständige Wirtshauskuchl
sowie a gschmackige Jausen.
Alle Produkte sind aus der heimischen Region und werden
frisch zubereitet.
Für Feiern jeglicher Art sind
die neuen Wirtsleute gerüstet
um Voranmeldung wird ersucht.
er
rhalb d
e
ß
u
a
ir auch erfügung!
w
n
e
h
rV
ste
zeit zu
lässen
r
n
e
A
d
i
e
j
e
B
szeiten
g
n
u
n
f
f
Ö
ÖFFNUNGSZEITEN
Mi, Do, Fr. ab 16.00 Uhr
Sa.
ab 14.00 Uhr
So.
ab 11.00 Uhr
Landgasthaus „ZUM MOKL“
Karin Lagler
Zweikirchen 9 I 9556 Liebenfels
Tel.: 0650/291 93 93
48
KLAGENFURTER
Klagenfurt:
Die 3 Böckchen, Europahaus
Klagenfurt, 15.30 Uhr
Eröffnung, Galerie de La Tour,
Innenhof, 19 Uhr
Andy Lee Lang & the Spirit,
Konzerthaus Klagenfurt,
20 Uhr
Roditi/Ignatzek/Rassinfosse-Trio & Jim Rotondi, Jazzclub Kammerlichtspiele,
20.30 Uhr
Workshop „Schnitzeljagd 2.0“,
A1 Campus in Klagenfurt/A1
Shop 1.Stock, Pernhartgasse 1,
8.30 und 10.30 Uhr (auch am
20. November )
Workshop „Internet Basics
für Kinder“, A1 Campus
in Klagenfurt/ A1 Shop 1.
Stock,Pernhartergasse 1, 8.30
und 10.30 Uhr (auch am 20.
November)
Lesen mit der Computermaus,
A1 Campus in Klagenfurt/ A1
Shop 1. Stock, Pernhartergasse
1, 8.30 und 10.30 Uhr (auch am
20. November)
Grafenstein:
Freude an der frohen Botschaft: Papst Franziskus –
eine kurze Zwischenbilanz,
Hambrusch-Saal,
19 Uhr
Mo 17. November
Köttmannsdorf:
Krampus-Disco, Gh. Ille,
21 Uhr
Klagenfurt:
Pop History - A tribute to
Stevie Wonder, Eboardmuseum, 20 Uhr
Das Mädchen von den wilden
Schwänen- Premiere, Stadttheater Klagenfurt, 10.30 Uhr
Holzschnittkurs, Klagenfurter
Sezession, 15-19 Uhr ( weitere:
15. und 16. November von 10
bis 17 Uhr)
Gabriela Benesch- „Cavewoman“, Konzerthaus Klagenfurt, 20 Uhr
Maschek- „111111“ Alpen- Adria- Universität, 20 Uhr
SAK- FPG FC Pasching/ LASK
Juniors, SAK Sportpark Welzenegg/ Irnigstraße 4, 18 Uhr
Krumpendorf:
Glückssschreiben und Musenkussstunden im Herbst, Seminarraum Agentur Weitblick,
14 bis 18 Uhr
Ferlach:
Osteoporose Stammtisch,
ÖGB Raum/Rathaus,
18.30 Uhr
Ebenthal:
Kostenloser Sprechtag mit
dem Notar Dr. Josef Schoffnegger, 16 Uhr
Sa 15. November
Köttmannsdorf:
26. Kärntner Ball, Gh. Pichler,
20.30 Uhr
Ebenthal:
10. Ebenthaler Perchtentreiben, Michael-Rebernig-Platz,
Gradnitz, 18 Uhr
Grafenstein:
Teufelchen,Krampuslauf mit
Adventveranstaltung, Hambruschsaal, 18 Uhr
Magdalensberg:
„Aufgeblattelt“ Literaturfrühstück, Pfarrcafe Ottmanach,
9 Uhr
Klagenfurt am Wörtersee:
Weihnachtsbasar für herrenlose Tiere, Steingasse 136,
15-18 Uhr
Prawda, Jugendstiltheater,
Geothepark 2, 20 Uhr
Fest der Stimme, Konzerthaus Klagenfurt, 19.30 Uhr
Mi 19. November
Klagenfurt:
Märchenbühne „Sterntaler“,
Europahaus, 15.30 Uhr
Do 20. November
Klagenfurt:
Leselust mit Frau Mag. Kranz,
Buchhandlung Heyn,
10 Uhr
Flohmarkt Kunterbunt, Caritas- Möbelladen, Do 8-17.45
Uhr, Fr 9-17.45 Uhr, 8-11.45
Uhr (bis 22. November)
Vom Hirtenmädchen Magdalena, Europahaus, 15.30 Uhr
Ontörner- Keine Zeit zum
Grantig sein, Klagenfurter Sezession, 20 Uhr
Thomas Faulhammer Quartett, Jazzclub Kammerlichtspiele, 20.30 Uhr
Fr 21. November
Krumpendorf:
Keksvernissage der Bäckerei
Nadrag,Bäckerei Nadrag/Bachweg, 16 Uhr
Ludmannsdorf:
Rozanski muzikanti, Volksschule der musikalische/glasbeni Cocktail, nähere Infos beim
Gemeindeamt
Klagenfurt:
So etwas haben ihre Augen
noch nie gehört, Eboardmuseum, 20 Uhr
Treffen der Internationalen
Frauengruppe XENIA,
15-17 Uhr
100 % FIT.
FIT.
Jetzt starten und100
im Dezember
gratis%
trainieren.*
%100
MEIN
ABEND.
Nenas, Jugendstiltheater,DAN
20 K
Uhr (bis 23. November)
Sa 22. November
ME IN ES P E R SÖ N LICHE N TRAIN E R S .
100 % MEIN ABEND.
DA N K M EI N ES P E R SÖ N L I CH E N TRA I N E R S .
Ferlach:
Nikolausdampfzüge, Bahnhof
Jetzt MEINES
starten undPERSÖNLICHEN
im Dezember gratis trainieren.*
DANK
TRAINERS.
Ferlach, 13, 15, 17 Uhr
Jetzt starten und im Dezember gratis trainieren.*
SC kelag Ferlach - WAT
Fünfhaus, Sportclub
Ebnethal:
Hans-Kraut-Gedenkturnier,
Eisbahnen Der Lamplwirt,
8 Uhr
Feistritz im Rosental:
Premiere des Theaterstücks
der Theaterschule St. Johann,
K&K Zentrum St. Johann im
Rosental, 18 Uhr
Krampusdisco, Kulturhaus,
21 Uhr
Moosburg:
Kathreintanz, GH. Tschemernig, 20 Uhr
Mrs.Sporty Klgft Waidmannsdorf
Techelsberg:
Siebenhügelstraße 107
Workshop: Modellieren9020
für Klagenfurt
Tel.: 0463 22 99 55Mrs.Sporty Klgft Waidmannsdorf
den Advent, ab 14 Uhr, nähere
www.mrssporty.at/club475
Siebenhügelstraße 107
Infos unter 0676/7710536
9020 Klagenfurt
Mrs.Sporty Klgft Waidmannsdorf
Mrs.Sporty Klagenfurt Nord
Tel.: 0463 22 99 55
Klagenfurt:
Siebenhügelstraße
107
Kroneplatz 1, 1.OG, Top 1.1
www.mrssporty.at/club475
Lesung für Kinder ab 4 Jahren:
A-9020 Klagenfurt
A-9020 Klagenfurt
Unbenannt-496 1
10/27/14 5:24 PM
Tel.: +43(0)463 22 99 55
Tel.: +43(0)0463
44 04 38
„Wie der kleine Fuchs das
Mrs.Sporty
Klgft Waidmannsdorf
club475@club.mrssporty.at
club625@club.mrssporty.at
Siebenhügelstraße
107
Christkind sucht“, Buchhandwww.mrssporty.at/club475
www.mrssporty.at/club625
Unbenannt-496
1
10/27/14 5:24 PM
9020 Klagenfurt
lung Heyn, 15-17 Uhr
Tel.: 0463 22 99 55
Conni - Das Musical, Messewww.mrssporty.at/club475
arena, 16 Uhr
* Bei Abschluss einer Mitgliedschaft vom 01.11. bis 31.12.2014 kannst du im Dezember 2014 in allen teilnehmenden
Mrs.Sporty Clubs ohne Zahlung des Monatsbeitrags trainieren. Informationen zu den dabei anfallenden Kosten unseres
Mi 12. November
Fr 14. November
Startpakets vom
und der
Verwaltungsgebühr
findest
du unter www.mrssporty.com.
* Bei Abschluss einer Mitgliedschaft
01.11.
bis 31.12.2014 sowie
kannstunseren
du imattraktiven
DezemberKonditionen
2014 in allen
teilnehmenden
Mrs.Sporty Clubs ohne Zahlung des Monatsbeitrags trainieren. Informationen zu den dabei anfallenden Kosten unseres
Startpakets und der Verwaltungsgebühr sowie unseren attraktiven Konditionen findest du unter www.mrssporty.com.
Krumpendorf:
Festzug des Heiligen Martin
im Laternenumzug, Christkönigs Kirche Krumpendorf,
17 Uhr
Klagenfurt:
Dance2art, Stadtgalerie Klagenfurt, 19 Uhr
Wohin
* Bei Abschluss einer Mitgliedschaft vom 01.11. bis 31.12.2014 kannst du im Dezember 2014 in allen teilnehmenden
Mrs.Sporty Clubs ohne Zahlung des Monatsbeitrags trainieren. Informationen zu den dabei anfallenden Kosten unseres
Startpakets und der Verwaltungsgebühr sowie unseren attraktiven Konditionen findest du unter www.mrssporty.com.
WOHIN
So 23. November
Unbenannt-496 1
10/27/14
Ferlach:
Nikolausdampfzüge, Bahnhof
Ferlach, 13, 15, 17 Uhr
Ebenthal:
Fachschule für Betriebs- und Haushaltsmanagement
Krampuslauf in Gurnitz,
EHRENTAL
Feuerwehr-Mehrzweckhaus,
13.30 Uhr
Hans Kraut- Gedenkturnier,
Eisbahnen Der Lamplwirt,
8 Uhr
Feistritz im Rosental:
Wiederholung des Theaterstücks der Theaterschule St.
Johann, K&K Zentrum, 18 Uhr
9.00 – 17.00 Uhr
5:24 PM
Tag der offenen Tür
14. Nov.
2014
Schwerpunkte
Landwirtschaft
Gesundheit
und Ernährung
Kreativ und Design
Tourismus
So 16. November
Krumpendorf:
Familiengottesdienst mit
rhythmischer Gestaltung,
Christkönigs-Kirche, 10 Uhr
Evang. Gottesdienst mit
Abendmahl, Martin Luther Kirche, 17 Uhr
Klagenfurt:
Andy Middleton Quartett,
Jazzclub Kammerlichtspiele,
19.30 Uhr
Zusatzqualifikationen, Internat möglich
Entgeltliche Einschaltung auf Kosten
des Landes Kärntern
www.KregionalMEDIEN.at
Ehrentalerstr. 119
9020 Klagenfurt
0463/43216-11
www.ehrental.at/
KLAGENFURTER
49
WOHIN
Wohin
Der Klagenfurter
City Zehner
Die schönsten Geschenke sind die, die
man sich selber aussuchen kann. Mit dem
Klagenfurter City Zehner schenken Sie pure
Einkaufsfreude.
Singgemeinschaft Oisternig
E
Die Rosentaler
in tolles Angebot für
alle, die ein passendes
Weihnachtsgeschenk
suchen, hat die Stadt Klagenfurt zu bieten: Eine eigene
Stadtwährung, die wie ein
Gutschein funktioniert – ein
Gutschein für gleich über
Das Fest der Stimmen
Eintritt. Karten zum Preis
von 18 Euro erhalten Sie
im Heimatwerk Klagenfurt, Herrengasse und im
Tourismusbüro am Neuen
Platz/Ö-Ticket.
INFORMATION
INFORMATION
„Fest der Stimmen“
15. November, 19.30 Uhr
Konzerthaus Klagenfurt
Mit dem City Zehner
machen Sie beim Schenken
garantiert nichts falsch
traktiven roten Stoffbeutel – ausgegeben.
erhältlich im iTunes- und
Google-Play-Store).
Ein Geschenk – unendliche
Möglichkeiten. Von der
Wein- bis zur Buchhandlung,
vom Beautysalon bis zur
Edel-Boutique, über 500 Klagenfurter Stadtbetriebe akzeptieren den „City Zehner“
und bieten den Beschenkten unendlich viele, individuelle Möglichkeiten und
ein unbeschwertes Shoppingerlebnis. Wo Sie den „City
Zehner“ erhalten, erfahren
Sie auf www.klagenfurtmarketing.at und in der neuen
Klagenfurt-App (Kostenlos
Einkaufsfreude schenken.
Sind Sie auf der Suche nach
dem passenden Geschenk
für Weihnachten? Beschenken Sie Ihre Familie, Freunde
und Mitarbeiter – mit den
Klagenfurter Geschenkmünzen "City Zehner" liegen Sie
immer richtig.
Besonders Interessant:
Geldgeschenke in Form von
City Zehnern sind z.B. für
Mitarbeiter bis zu einem Gegenwert von € 186,-- pro Person und Jahr lohnsteuerfrei!
Die Lieblingsstück-Kreationen bereiten Klein und Groß sichtlich Freude
Aus alt macht neu
uvm.
DAS TEAM VOm HOUSE OF STYLE FREUT SICH AUF IHREN BESUCH.
Das junge Klagenfurter UPcycling-Label LIEBLINGSSTÜCK
lädt am 14. November 2014
von 10 bis 14 Uhr ein, um
etwas über die Praxis des Upcycling – die Kunst aus alten
Sachen neue zu machen – zu
erfahren. „Dazu braucht ihr
nur zu kommen und zwei
alte T-Shirts mitzubringen“
, erklärt Melanie Gaggl von
LIEBLINGSSTÜCK. Gleichzeitig wird die neue LIEBLINGSSTÜCK-Winterkollektion vorgestellt. Diese besteht aus
mitwachsenden Kinderhosen
bis Größe 116, Damenhosen und Pucksäcken für den
Winter-alles aus recycelten
Stoffen! Veranstaltungsort ist
der Mamiladen in der Wienergasse 10, 9020 Klagenfurt.
Kommen lohnt sich auf alle
Fälle! Mitmachen ist kostenlos! „Wir freuen uns über jeden, der sich vom UPcycling
begeistern lässt“, sagt Melanie Gaggl. Informationen auf
www.mein-lieblingsstueck.at
www.klagenfurtmarketing.at
© Lieblingsstück
Neue Strickware eingetroffen
KLAGENFURTER
„City Zehner“ in jeder beliebigen Stückelung erhalten Sie
in folgenden Innenstadtbanken:
Die Kärntner Sparkasse, Neuer Platz 14
Bank Austria, Arnulfplatz 2
BKS Bank, Dr. Arthur Lemisch-Platz 5
Austrian Anadi Bank, Domgasse 5
Raiffeisen Bezirksbank Klagenfurt, Bahnhofstraße 3
Raiffeisen Landesbank Kärnten, Raiffeisenplatz 1
Volksbank GHB Kärnten, Pernhartgasse 7
Zveza Bank, Paulitschgasse 5-7
Sta
DER KLAGENFURTER
CITY-ZEHNER
WIENERGASSE 10
9020 KLAGENFURT
50
ANZEIGE
Auf der Bühne. Bei dem
Konzert in Klagenfurt treten auf: Die Rosentaler unter
der Leitung von Karl Kuchler, die Singgemeinschaft
Oisternig, geleitet von Christof Mörtl und der Chor des
BORG Spittal, Leitung Peter
Elwitschger. Es erwartet Sie
ein bunt gemischtes Programm. Durch den Abend
führt in bewährter Weise
Seppi Rukavina.
Chor des BORG Spittal
ANZEIGE
S
chon seit vielen Jahren organisiert Richi Di
Bernardo das „Fest der
Stimmen“, eine Konzertreihe, die das Publikum immer
wieder aufs Neue begeistert.
© KK (3)
Am 15. November bringt das „Fest der Stimmen“ das
Konzerthaus in Klagenfurt zum Klingen. Freuen Sie sich auf
ein stimmungsvolles Konzert mit beliebten Kärntner Chören!
500 Klagenfurter Geschäfte
in höchst attraktiver Gestalt.
Denn die hochwertigen Münzen sind nicht nur doppelseitig mit wunderschönen
Klagenfurt-Motiven geprägt,
sondern werden auch in edler Verpackung – einem at-
ar
dtm
©
t
fur
en
lag
gK
in
ket
IN
ERHÄLTLICH
.
DEN BANKEN
ER
GÜLTIG IN ÜB
FTEN.
500 GESCHÄ
DIE PASSENDE GESCHENKSIDEE
FÜR JEDEN ANLASS.
Stephan Fugger
www.KregionalMEDIEN.at
KLAGENFURTER
51
leben
LEBEN
© Peter Just (2)
Foto:ASFiNAG
Jetzt vorsorgen
und alles ist möglich!
links: Stadtpfarrer Jakob Ibounig segnet die
Josefsbrücke zur Freude von Kindern, Gönnern und
zahlreichen Gästen und Bürgermeister Ingo Appé
Eine Monatsprämie oder
Jahresvignette gratis!*
Erfahren Sie mehr bei Ihrem Berater in Ihrer Region:
9170 Ferlach | Hauptplatz 6 | T: 04227/3756-0
9020 Klagenfurt | Rosentaler Straße 116 | T: 0463/512504-0
9130 Poggersdorf | Marktplatz 1 | T: 04224/82100
9173 St. Margareten i.R. Nr. 22 | T: 04226/235
9184 St. Jakob i.R. Nr. 203 | T: 04253/410
rechts: Unzählige strahlende Gesichter bei der
Eröffnung des Kindergarten Kunterbunt am
neuen Standort in der Neuen Mittelschule
* Aktion gültig bis 31.12.2014 für ausgewählte Versicherungs- und Anlageprodukte
bei Ihrer Volksbank Kärnten Süd.
Ferlach schreitet voran
moderner präsentiert sich
der neue Kindergarten, in
dem sich die Kinder sichtlich wohlfühlen.
cke. Am 10. Oktober wurde
die Josefsbrücke feierlich
eröffnet. Mit der Neuerrichtung der Brücke konnte der
für Wanderer und Radfahrer
wichtige Brückenübergang
wieder der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.
Bürgermeister Ingo Appé
und Stadtpfarrer Jakob Ibounig nahmen die feierliche
Eröffnung und Segnung unter den Augen zahlreicher
Dollicher und Jakliner vor.
Verbindung. Das zweite
Groß-Projekt: die Josefsbrü-
Zahlreiche Gönner. Nach
knapp zwei Monaten Bau-
Kunterbunte Eröffnung.
Nach 100 Jahren am Standort Kindergartengasse hat
der Kindergarten Kunterbunt nun einen neuen Standort und viel mehr Platz. Viel
zu wenig Platz bot die alte
Stadtvilla in der Kindergartengasse, deshalb wurden
die freistehenden Räumlichkeiten in der Neuen Mit-
52
KLAGENFURTER
telschule adaptiert. Am 17.
Oktober wurde der Kindergarten Kunterbunt feierlich
eröffnet. Bürgermeister Ingo
Appé, Kindergartenreferent
Stadtrat Bruno Kornprat
und Kindergartenleiterin
Beatrix Bohrisch durften
zahlreiche Ehrengäste, Eltern und Nachbarn zur Eröffnung begrüßen. Landeshauptmannstellvertreterin
Dr. Beate Prettner besuchte
die Eröffnungsfeier und
zeigte sich von den offenen
hellen Räumen sehr beeindruckt. Als Geschenk überreichte sie einen Apfelbaum,
der im neuen Garten des
Kindergartens eingepflanzt
wurde. Umrahmt wurde der
Festakt mit Liedern und Gedichten von den Kindern des
Kindergartens.
Modern und hell. Der neue
Kindergarten verfügt über
vier Gruppenräume, Schlafund Bewegungsräume und
bietet auch noch Platz für
eine weitere Gruppe mit 25
Kindern. Viel größer und
ANZEIGE
D
er Oktober war für
die Stadtgemeinde
Ferlach von zwei
großen Schritten geprägt.
Einerseits hat Ferlach die
Lebensqualität
seiner
jüngsten Gemeindebürger erhöht und anderseits
einen wichtigen Brückenübergang der Öffentlichkeit in seiner vollen Pracht
präsentiert.
ANZEIGE
Mit dem neuen Standort des Kindergarten Kunterbunt und der Eröffnung der Josefsbrücke hat
die Gemeinde zwei große Projekte umgesetzt.
zeit ist die neue Josefsbrücke
über dem Waidischbach in
Ferlach fertig gestellt. Vor
25 Jahren hat die Dorfgemeinschaft Dollich unter
ihrem damaligen Obmann
Ernst Goritschnig mit Unterstützung des Bundesheers unter der Leitung von
Christian Rauber, der Milizgemeinschaft 25, des Flugsportclubs Ferlach, der FF
Tratten, der Gemeinde und
vielen Gönnern die Brücke
am Waidischbach errichtet.
Eine Sanierung der Brücke
war dringend notwendig.
9163 Unterbergen bei Ferlach, Tel.: 04227/2078-0
Fax: 04227/2078-30, info@hotelzurpost.at, www.hotelzurpost.at
Herzhafte Martiniganserln von heimischen
Bauern und Wildspezialitäten
4x
Täglich
Haben Sie ihre Weihnachtsfeier bzw. Firmenfeier schon gebucht?
Wir würden sie gerne kulinarisch verwöhnen.
Entspannung pur in unserer Wellnessanlage mit Sauna
und Marmordampfbad. Sonntags immer ab 16 Uhr für
jedermann, sonst gegen Voranmeldung.
Klagenfurt Klagenfurt Kirschentheuer
Airport
Bbf*
Kranj
AP*
Aerodrom
Ljubljana
Ljubljana
AP*
*Busbahnhof
Reservierungen und Infos unter:
www.alpeadrialine.com
Tel.: +43 (0) 463931 800
Sauna
www.KregionalMEDIEN.at
Marmordampfbad
KLAGENFURTER
53
Baustoffe - Brennstoffe - Baumarkt
Fenster - Türen - Tore - Sonnenschutz
Mit Hingabe und Fachwissen widmet sich Hautärztin und Ärztin für
Allgemeinmedizin Dr. Birgit Lederer und ihr Team ihren Patienten in
ihrer Ordination in Ferlach.
Wir sind Ihr kompetenter Partner für Ihr Bauvorhaben!
© KK (2)
Als Dermatologin setzt sie
ihre Fachkompetenz und
langjährige Erfahrung ein,
um die Gesundheit und
das gute Aussehen Ihrer
Haut zu erhalten bzw. zu
erreichen.
Vorsorgen. Das Angebot in
der Ordination reicht von
Hautvorsorge über operative Dermatologie, Allergologie, Psoriasis und Neurodermitis bis hin zu kosmetischer Dermatologie. Bei
der Hautvorsorge geht es
beispielsweise darum Hautveränderungen zu erkennen
und zu behandeln. Ebenso
stellt die allergologische
Diagnostik und Therapie
einen wichtigen Schwerpunkt des Leistungsspektrums dar. Bei der kosme-
Dr. Birgit Lederer nimmt sich für die
Anliegen ihrer Patienten Zeit
tischen Dermatologie werden auf Wunsch mit Hilfe
von Botox mimische Falten
deutlich reduziert. Tiefere
Falten können durch gut
verträgliche Filler (Hyaluronsäureprodukte) verringert werden. Wir freuen
uns, Sie in unserer neuen
Ordination begrüßen zu
dürfen!
Hell und freundlich sind die Räumlichkeiten in der Ordination über der
Karawanken-Apotheke in Ferlach
Vom Hausbau über Sanierung bis zur Gartengestaltung, mit unseren
Produkten haben Sie immer die Nase vorn. Als Familienbetrieb können
wir auf über 60 Jahre Erfahrung zurückgreifen und unsere bestens
geschulten Mitarbeiter beraten Sie kompetent und lösungsorientiert.
Kontakt
in
Ärztin für Allgemeinmediz
gie
Fachärztin für Dermatolo
sen
Allgemeinmedizin - Alle Kas
s
raxi
rztp
hla
Wa
gie
tolo
Derma
44
ße
Stra
er
Klagenfurt
9170 Ferlach, Österreich
Tel.: 04227/20 536
Fax: 04227/23 302
www.haut-ferlach.at
Baustoffe
ANZEIGE
S
eit 1. März hat Hautärztin und Allgemeinmedizinerin Dr. Birgit
Lederer ihre Ordination in
der Klagenfurter Straße 44
über der Karawanken-Apotheke in Ferlach bezogen.
„Unser oberstes Ziel ist es,
dass Sie mit dem Ergebnis
unserer Behandlung und
Betreuung dauerhaft zufrieden sind. Dabei setzt sich
unser gesamtes Team mit
viel Einfühlungsvermögen
und Erfahrung für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden ein“, sagt Dr. Birgit
Lederer. Als Ärztin für Allgemeinmedizin steht Dr. Birgit Lederer ihren Patienten
in sämtlichen gesundheitlichen Belangen als vertrauensvolle Ansprechpartnerin
und Ärztin zur Verfügung.
über
Um Ihre Gesundheit bemüht
1952
LEBEN
Fenster, Türen, Sonnenschutz
Brennstoffe
Dämmstoffe
Brennstoffe jetzt günstig wie schon lange
T
JETeZllen! nicht mehr! Vor allem Heizöl ist momentan zu
Preisen wie vor 3 Jahren zu haben. Holen Sie
best
sich Ihr Top-Angebot unter:
04227 / 2375-0
© KRM
© Klaus Gregoritsch
Heizöl Extraleicht Premium Qualität
Beim ENI-Team rund um Pächterin Veronika Mak (ganz rechts) wird
Kundenfreundlichkeit groß geschrieben
Das Team der Gärtnerei Wunder hat sich auch heuer wieder ein perfektes
Programm für den Advent vorbereitet
Neue Eni-Power in Ferlach
54
KLAGENFURTER
Adventzauber bei Wunder
Kontakt
Eni Tankstelle
Klagenfurter
Straße 42
9170 Ferlach
Tel.: 04227/30945
Öffnungszeiten:
Mo-So, 6 bis 22 Uhr
Die Gärtnerei Wunder in
Ferlach bietet auch heuer
wieder ein vielfältiges Programm und Angebot für den
Advent. Am 21. November
2014 ab 18 Uhr wird die
Adventausstellung eröffnet.
Dabei gibt es neben einem
künstlerischen Rahmenprogramm und floristischen
Adventskunstwerken, selbst
gemachte Weihnachtssterne
in allen Formen und Farben,
verschiedenste Krippen so
wie Carnica Honigprodukte.
Pellets Premium
Die Adventausstellung dauert bis zum 24. Dezember
2014. Auch für ein adventliches Musik ist gesorgt. Das
Gärtnerei Wunder-Team
freut sich auf Ihr Kommen.
Hemische Qualität mit niedrigem Feuchtigkeits- und
hohem Energiegehalt von 5.000 kW/h. 15 kg Sack.
Hartholzbriketts
Kontakt
Gärtnerei
Wunder
Freibacherstraße 36
A 9170 Ferlach
Tel. 04227/3285
www.gaertnerei-wunder.eu
Aus Buchenholz. 10 kg Karton.
ab
1,99 / Karton *
= 0,20 / kg
* Ab 3 Paletten. Barzahlungspreise ab Lager Ferlach. Gültig bis 29.11.2014 bzw. solange der Vorrat reicht. Preise in Euro inkl. aller Steuern.
Abbildungen sind Symbolfotos. Irrtümer, Satz- und Druckfehler vorbehalten.
ANZEIGE
punktet mit einem breiten
Angebot. Auf Wunsch wird
Frostschutzmittel gemessen
und aufgefüllt, so wie der
Reifendruck kontrolliert.
ANZEIGE
„Ich freue mich darauf, Sie
mit meinem Team in unserer Eni-Service Station
zu begrüßen“, sagt Pächterin Veronika Mak. Seit 1.
September hat sie die EniTankstelle in Ferlach übernommen und setzt seitdem
auf Kundenfreundlichkeit
und ein vielfältiges Angebot. Egal, ob man sein Auto
für den Winter fit machen
will, oder frisches Gebäck
benötigt oder einen italienischen Kaffee genießen will
– die Eni Station in Ferlach
Unser Produkt ist schwefelfrei und hat gegenüber
Heizöl Extraleicht noch weitere Vorteile: geringerer
Auf Anfrage
Verbrauch, längere Lagerfähigkeit, beinahe rückstandsfreie Verbrennung und somit erhöhte Lebensdauer Ihrer Anlage.
www.pagitz-baustoffe.at
Unterferlach 34, 9170 Ferlach
Tel: 04227 / 2375-0 Fax: -30
office@pagitz-baustoffe.at
ab
3,89 / Sack *
= 0,26 / kg
LEBEN
LEBEN
Fenster- und Türen-Hotspot in Klagenfurt
E
© C. Aldrian Schneebacher (2)
rleben Sie im neuen
REKORD-Schauraum in
Klagenfurt realistische
Wohnsituationen, beste Beratung und breite Auswahl!
Dramatische Spielräume
im Architekturhaus
Mit einem Architekturworkshop im Architektur Haus Kärnten finden Kinder die Möglichkeit
ihre Wohlfühlräume zu schaffen. Stephan Fugger
F
rüh übt sich, wer ein
Meister-Architekt werden will. Dank dem
Architektur Haus Kärnten
können angehende Architekten ihre erste Gehver-
Mittels Tüchern kreieren die
Nachwuchs-Architekten ihr Umfeld
56
KLAGENFURTER
suche wagen. Unter dem
Titel „ARCHITEKTURIMPROVISATIONEN“ findet ein
Architekturworkshop für
Kinder von sieben bis zwölf
Jahren im Architektur Haus
Kärnten, St. Veiter Ring 10,
9020 Klagenfurt statt.
1932“ entstehen in erster
Linie Wohlfühlräume der
Kinder und auch Bilder, die
von der Galerie aus, also aus
einer bestimmten Entfernung, gut zu erkennen sind
und den Ausstellungsraum
transformieren.
Spielerischer Zugang. In
diesem Workshop geht es
um das Nachempfinden von
Grundrissen und Lageplänen, die mithilfe von verschiedenfarbigen Tüchern
auf den Boden projiziert
werden oder von der Galerie abgehängt werden.
Das kann durchaus sehr
subjektiv und eben spontan passieren. Im Umfeld
der aktuellen Ausstellung
„Werkbundsiedlung Wien
Rollen&Projektionen. Im
Anschluss kommen die
„Jeux Dramatiques“ zum
Einsatz. „Die Jeux Dramatiques sind eine theaterpädagogische Methode, die
den Kindern ermöglichen,
sich in einer selbstgewählten Rolle zu erleben und
diese Projektionen zu beleben. Dabei sind ihrer
Spiellust und ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt“,
erklärt Helga Rauter. Sie
ist anerkannte Leiterin für
Jeux Dramatiques.
Anmeldung erforderlich. Der
Unkosten-Beitrag für den Architekturworkshop im Architektur Haus Kärnten beträgt
fünf Euro. Wer sich erfolgreich angemeldet hat, wird
sicher eine spannende Reise
in die Welt der Architektur
und Wohlfühlräume erleben.
INFORMATION
Architekturworkshop für Kinder
von sieben bis zwölf Jahre, 8.
November 2014, von 10 bis
12 Uhr. Achtung, beschränkte
TeilnehmerInnenzahl bitte
um Anmeldung unter office@
architektur-kaernten.at oder
0664/1237564.
ANZEIGE
Beim Architeturworkshop gibt es viel zu entdecken
Schau, schau zum REKORDSchauraum. REKORD ist für
sein leistungsstarkes Kunststoff-Alu-Sortiment bekannt,
das passivtaugliche Modelle mit bester Effizienz und
höchstem Komfort umfasst.
Doch auch das Holz-AluAngebot mit den Modellen
ROYAL und ROYAL+ legt mit
© REKORD-Fenster
Sie bauen oder
sanieren bald, wollen
aber nicht das „Fenster
oder die Türe im Sack
kaufen“? Dann ist der
neue Schauraum von
REKORD genau das
Richtige für Sie!
Erleben Sie Fenster, Balkon- und Haustüren von REKORD so realistisch wie
noch nie!
„königlichen“ Hightech-Features die „Innovationslatte“
sehr hoch. Fans von Farben
kommen jetzt dank 16 neuer
Standardfarben (13 hochwetterfest) auf ihre Kosten.
Spitzenqualität aus Kärnten.
Die Fenster und Haustüren
von REKORD stammen aus
Stadelbach bei Villach, wo
perfekt ausgebildete Fachleute aus hochwertigen Profilen, Beschlägen sowie Gläsern mit viel Liebe und Leidenschaft erstklassige Fenster, Balkon-, Schiebe- und
Haustüren produzieren. Die
meisten Modelle sind in nur
9 Arbeitstagen abholbereit!
Kontakt
um
REKORD-Schaura
2
14
.
str
fer
or
eld
ch
Pis
t
fur
9020 Klagen
14
Tel.: 0463/430220- m
.co
ter
ns
-fe
www.rekord
:
Öffnungszeiten
von
Montag bis Freitag r
Uh
9-12 und 12.45-17
Gewerbegebiet 1 l A - 9751 Sachsenburg
Telefon +43/4769 33 190 l Fax +43/4769 33 190-19
E-Mail: office@pellex.net l www.pellex-gp.at
Wir lieben Holz
Die PELLEX Green Power
GmbH ist auf die Herstellung
und den Handel von
qualitativ besonders
hochwertigen BrennstoffHolzpellets spezialisiert.
Die von uns produzierten Holzpresslinge sind ein regenerativer
Hochleistungs-Ökobrennstoff und zeichnen sich durch einen sehr
niedrigen Feuchtigkeitsgehalt und einen entsprechend hohen
Energiegehalt aus. Der auf diesem Qualitätsniveau erreichte
Brennwert unserer Holzpellets liegt damit noch über dem von
vergleichbaren Holzpellets der zertifizierten Klasse ENplus.
l Zertifizierte Qualität ENplusA1.
l Eigene Produktion, Rohstoffe nur
aus heimischen Wäldern.
l Weitere Informationen für den Verkauf oder Handel
von Holzpellets finden sie unter www.pellex-gp.at .
www.KregionalMEDIEN.at
KLAGENFURTER
57
NUR SOLANGE
DER VORRAT REICHT!
KÜCHENABVERKAUF
IN KLAGENFURT
ALLESS
MUS !
R AU S
1
Fünf gewinnt, denn fünf verschiedene
Immobilien stehen auf der zur Wahl: Edle
Penthouse-Wohnung, Eigentumswohnung,
Neubau oder doch Häuschen im Grünen.
ANZEIGE
Einbauküche NEXT 125,
Magnolia matt Strukturlac
k, mit Bar platte in Nuss,
Geräte Gaggenau: Dampfga
rer, Backofen, Geschir rspü
ler, Induktionskochfeld,
Kühlschrank, Dunstabzug
, Spüle, Armatur und Zubehö
r statt 40.279,-* 18.990,-
SIE N
RE
S PA
58%
*
z Lack
ß Hochglan
flieder wei r, Induktionskochg,
in
iv
/L
Rotana
ir rspüle
che Dan AEG: Gesch edienung, Liebher r 0,Einbaukü glanz Lack, Geräte
b
0
rn
Fe
l.
k
in
11,-* 16.9
ch
selhaube
statt 40.8
- Roco Ho
In
r
ö
T
K
eh
H
b
,
n
Zu
ofe
nd
feld, Back , Spüle, Armatur u
nk
Kühlschra
58
S IE
S PA R E N
21. 343 ,-*
57%
8.990,-
ANZEIGE
,
0
0
9
.
16
4 0 .811,-
Einbauküche Dan VIVERE
, brillantweiß Hochglanz/
Amerikan. Apfelbaum, Gerä
Backofen mit Ceranfeld, Ges
te AEG:
chir rspüler, Franke Dunstab
zugshaube, Spüle, Armatur
Zubehör statt 21.343,-* 8.9
und
90,-
XXXLutz Klagenfurt, Schachterlweg 2-4, 9020 Klagenfurt, Tel.: 050111/106-0
KLAGENFURTER
Impressum: Medieninhaberin und Herstellerin: XXXLutz KG, Römerstraße 39, 4600 Wels. ©XXXLutz Marken GmbH
XXXLUTZ. WAS DER ALLES HAT.
1. RE/MAX Am See: Viktring:
„Wohnen in der Grünen Allee“
– Neubau-Reihenhaus: ca. 135
m2 Wohnfläche mit Garten,
Terrasse, Balkon, Carport,
schlüsselfertig – ab 289.000 €
inkl. Grundstück! HWB 30,
Derzeit provisionsfrei (abgeberunterstützt)! www.remaxamsee.at, Tel. 04274/20086.
2. Kollitsch Immobilien: Klagenfurt/Waltendorf: Elk-Bungalow, 4 Zimmer, ca. 100 m2
Wnfl., ca. 28 m2 Süd/West
Terrasse, voll unterkellert,
Garage & Carport, Kamin im
Wohnzimmer, Zentralheizung, KP € 335.000,-, HWB
149 (D), Tel.: 0664/8262038,
www.kollitsch.eu
www.KregionalMEDIEN.at
ANZEIGE
ANZEIGE
M
18.990,-
it unseren Immobilien-Partner findet
jeder den richtigen
Wohnraum. Einfach bequem
durchstöbern, vergleichen
und (hoffentlich) finden Sie
eine passende Immobilie. Bei
einer der fünf ImmobilienEinschaltungen ist für jeden
Suchenden etwas dabei.
ANZEIGE
52%
40. 279 ,-*
atte, Geräte
anit-Arbeitspl
z Lack, mit Gr
hlschrank,
an
Kü
gl
,
ch
ld
fe
Ho
ch
iß
NEXT 125, we
, Induktionsko 90,e
er
ül
ch
sp
kü
rr
au
hi
sc
nb
.8
Ei
en, Ge
45.359,-* 19
garer, Backof
Zubehör statt
Miele: Dampf
Ar matur und
e,
ül
Sp
,
ug
bz
Dunsta
3. DI Paultisch: KlagenfurtSt. Martin Kreuzbergl: Exklusive Wohnanlage mit 9 Wohnungen von 50 m2 bis 118 m2
Wfl., mit Gärten bzw. großen
Terrassen, Lift, barrierefrei,
ruhige Sonnen-Wohnlage,
Fertigstellung Okt. 2014,
HWB: 29, fGEE: 0,69; DetailInfo: Tel: 0463/509124
4. Artecielo Immobilien: ÖKOWohnpark Waldmüllergasse
Neubau-Erstbezug-PROVISIONFREI, Aktuell verfügbar 2
Etagenwohnungen 5 Zi/122
m2 und 2 Penthäuser 80/100
m2/50 m2 Dachterrasse, ab €
256.000,- Tel 0463/210399203 Hr. Müller www.artecielo.
at/waldmüllergasse
4
5. Alpe Adria Immobilien:
Renovierte Eigentumswohnung in Viktring; 71,08 m2
Wohnfläche inkl. 8,69 m2
Wintergarten, 3 Zimmer zzgl. Nebenräume, Haus 2013
saniert (Fassade, Fenstertausch. HWB 53 kWh/m2a), KP
€ 112.000,- www.alpe-adria.
com 0664/8407000
5
KLAGENFURTER
59
© KK
,
0
9
8
.
9
1
3
S IE
N
S PA R E
© Alpe_Adria
56%
© Paulitsch
Wohnraum
für alle!
SIE N
RE
S PA
45 .3 59,-*
2
© Kollitsch
LEBEN
© KK
WOHIN
gesundheit
LEBEN
s
grati
Ihren
s
n
u
e
at
en Si
dien.
7
Sendkwunsch!/84116060 gionalme
c
e
6
r
ü
7
Gl akt: 06 furt@k
Kont il: klagen
E-Ma
GESUNDHEIT
Gelenkschmerzen effektiv behandeln
Schmerzen in Händen, Schultern, Hüfte und Knien sind ein weitverbreitetes Übel. Mehr als jeder
Dritte hat deshalb schon einen Arzt aufgesucht, etwa jeder Achte ist dauerhaft in Behandlung.
© KK
© KK
© Willy Jellitsch
D
ie Gelenkschmerzen
begleiten die meisten Patienten durch
den Tag und beeinträchtigen ihre Lebensqualität.
Was hilft?
Halbes Jahrhundert für Franz Jesenko
Hallo Schlupsi!
Lieber Nico,
Jetzt ist auch der Klagenfurter „Olympiawirt“ Franz Jesenko in den
Club der Fünfziger getreten. Groß war die Gratulantenschar, die sich an
diesem Jubeltag bei Franz einstellte. Nicht nehmen ließ sich der Rosentaler Reigenwirt und Wirt des Jahres Johann Ogris seinem Kumpel zu
gratulieren. Alles Gute zum runden Geburtstag.
Alles Gute zu deinem Geburtstag.
Torte ist schon im Produktionsmodus. Heuer bin ich dabei –
versprochen! Bussal Nici, Bernd
und Niklas
Es ist ein Wahnsinn wie schnell
die Zeit vergeht. Jetzt feierst du
schon deinen 2. Geburtstag. Dazu
wünschen wir dir alles Gute. Deine Oma und Tante Mimi.
hemmer. Die Präparate sollen großzügig auf die Haut
aufgetragen werden, damit
die Wirkstoffe ausreichend
dosiert sind. Sie gelangen
nicht direkt durch die behandelte Hautfläche in das
Gelenk, sondern von der
Haut in die Blutbahn. Auch
Mittel mit pflanzlichen
Inhaltsstoffen von Arnika
und Beinwell haben sich
bewährt.
Nährstoffe für Knorpel und
Gelenke. Bei Arthrose-Patienten werden Glucosamin
und Chondroitin, das sind
so genannte Chondroprotektiva, eingesetzt. Diese
„ernähren“ den geschädigten Knorpel und stärken ihn auf diese Weise.
Bei entzündlichen Gelenkserkrankungen werden le-
bensnotwendige Omega3-Fettsäuren eingesetzt, die
entzündungshemmend wirken. Rheumatiker sollten
ihren Fleischkonsum unbedingt reduzieren. Vor allem
Rind- und Schweinefleisch
enthalten Arachidonsäure,
das ist ebenfalls eine Fettsäure, diese fördert jedoch
Entzündungen!
Kontakt
erkammer.at
kaernten@apothek
er.at/
www.apothekerkamm
kaernten
Liebe Melanie!
40-jähriges Klassentreffen
Kaum zu glauben,
Es ist wahr, du bist nun schon 19
Jahr. Alles Liebe und Gute zum
Geburtstag wünschen dir Mama,
Papa und die restliche Familie.
Und plötzlich wird einem klar, wie schön doch die Schulzeit war. Man
kann die Zeit nicht anhalten, aber für gemeinsame Stunden bleibt
sie manchmal stehen. Dabei waren ehemalige Schülerinnen aus der
Schweiz, Vorarlberg, Tirol, Oberösterreich und Wien, sowie vier ehemalige Lehrerinnen. Es wurde über alte Zeiten geplaudert.
aber wahr, am 9.11. wirst du
1 Jahr. Du bist ein richtiger Strahlemann, mit dem man viel Spaß haben kann. Alles Gute von Patentante Michaela und Onkel Andi.
*Laut IMS Daten OTC: 02G2 Umsatz 07/2014
© KK
© KK
© KK
ANZEIGE
GLÜCKWÜNSCHE
Wichtig: Muskeln kräftigen.
Neben der Schmerzlinderung liegt der Schwerpunkt
der Arthrose-Behandlung
auf dem Aufbau von Muskeln. Die Muskulatur um das
betroffene Gelenk soll gezielt
gekräftigt werden, sodass sie
das Gelenk besser führen
kann. Von körperlichen Aktivitäten, die die Gelenke bewegen, ohne sie zu belasten,
profitieren Rheumatiker
und Arthrose-Patienten ganz
besonders. Walken, Schwimmen, Wassergymnastik oder
Radfahren eignen sich in
diesem Fall gut.
Schmerzmitteleinsatz abwägen. Jeder Patient mit
Gelenkschmerzen kennt
aber auch die Phasen, in denen die Beschwerden unerträglich werden. Linderung
bringt dann – wenn keine
Gegenanzeigen bestehen –
ein nichtsteroidales Antirheumatikum (NSAR) wie
Ibuprofen oder Naproxen.
Zur Dauertherapie sind diese Präparate wegen ihrer
Nebenwirkungen jedoch
nicht geeignet. Sie können
zum Beispiel den Blutdruck
steigern, die Nierenfunktion
beeinträchtigen und das Magen/Darmsystem belasten.
Patienten, die nur ab und
zu unter Gelenkschmerzen
leiden, bevorzugen Salben
und Gele für die örtliche
Anwendung. Sie enthalten
synthetische Entzündungs-
FÜR
STARKE
GELENKE
ERHÄLTLICH
IN IHRER
APOTHEKE
© KK
© KK
© KK
© KK
_ Die Nummer 1 in Kärnten!*
70. Geburtstag
Liebe Birgit!
Lieber Luis!
Liebe Manu!
Wilhelm Jevschenak aus Höflein
am Rauschelesee feiert am 10.
November seinen 70er. Es gratulieren herzlich Gerti, Heidi, Mario
und Enkel Aaron.
50 – na und! Kein Grund zum
traurig sein. Alles Gute wünscht
der Reinisch-Clan von Klagenfurt
bis Wien.
Häppi Börsday tu yu, Marmelade
im Schuh... Wir sind froh, dass
wir dich seit 4 Jahren in unserer
Familie haben. Leon, Lenny,
Mami und Papi.
Wenn man dich so anschaut,
glaubt niemand dass du schon
50 wirst. Man ist immer so alt wie
man sich fühlt. Bussi aus Klagenfurt
60
KLAGENFURTER
_ Von Österreichischen Fachärzten
für Orthopädie entwickelt und empfohlen
www.arthrobene.at
www.KregionalMEDIEN.at
KLAGENFURTER
61
GESUNDHEIT
GESUNDHEIT
Schlank, gesund und fit
ohne Hungerkur und Diätqual
Freiwillige Sozialbegleitung
Das Kärntner Rote Kreuz entwickelt sich ständig weiter. So wie sich die Bedürfnisse der
Menschen verändern, verändert sich auch das Angebot des Roten Kreuzes mit ihnen.
So kommen Sie
zu Ihrem Test
Bei SALOMED
(www.salomed.com) können
Sie den Test für Ihr persönliches Abnehmprogramm
anfordern. Wir freuen uns auf
Ihren Anruf unter
Tel.: 0676/9281721 und
beraten Sie gerne!
Ihr Blut entlarvt Dickmacher. So einfach funktioniert
es: Ihre Blutprobe kommt
ins Labor. Und dann wird
es spannend. Die Laborauswertung unterläuft bei
Sie müssen nicht hungern.
Sie müssen weder Kalorien
zählen noch Lebensmittel abwiegen. Mit dem SALOMEDTestergebnis bekommen
Sie Ihr ganz persönliches
Ernährungsprogramm,
kombiniert mit einem Be-
S
o gibt es seit Kurzem
die Möglichkeit der
freiwilligen mittelfristigen Sozialbegleitung im
Roten Kreuz. Neben der Ausbildung zum freiwilligen Sozialbegleiter bietet das Rote
Kreuz auch diese Begleitung
selbst an.
© KK
SALOMED einem komplexen
Computertest. Damit wird
die Reaktion auf 70 verschiedene Nahrungsmittel festgestellt. „So können persönliche Dickmacher endlich
entlarvt werden“, erklärt Dr.
Schimpf. Vielleicht verträgt
genau Ihr Körper Olivenöl
besser als Sonnenblumenöl? Oder er bevorzugt Weißstatt Rotwein? Ihr Blut verrät
es und das ist der Schlüssel
zum Abnehmen.
Dr. Stephan Schimpf, medizinischer
Leiter von SALOMED
wegungsplan. Damit halten
Sie den „Wunschzettel“ Ihres
Körpers in der Hand. Eine Liste mit Nahrungsmittel, die
er gerne, eher weniger oder
gar nicht mag. „Vertrauen
Sie Ihrem Körper, er hat sein
ganz spezielles Ernährungsmuster“, rät Dr. Schimpf.
Und wenn Sie mit Nordic
oder Power Walking ihrem
Körper auch Bewegungsspaß
gönnen, verzeiht er gerne
mal eine Sünde.
ANZEIGE
INFORMATION
unsere Haare pflegt und welche Creme unsere Haut mag.
Aber wir haben meist keine
Ahnung, welche Lebensmittel unserem Körper gut tun.
Hier setzt der medizinische
Leiter von SALOMED Dr. Stephan Schimpf an. In jahrelanger Forschungsarbeit
entwickelte er einen Ernährungstest für Leistungssportler – die Basis für den erfolgreichen SALOMED-Test!
Eine Methode zur einfachen
Gewichtsreduktion. Maßgeschneidert für Ihren Körper.
ANZEIGE
K
ein Mensch auf Erden
gleicht dem anderen.
Trotzdem plagen wir
uns ständig mit Diäten, die
für die Masse erdacht wurden – mit mäßigem bis gar
keinem Erfolg. Wir kennen
zwar unsere Kleidergröße,
wissen, welches Shampoo
Psychische Ausnahmesituationen. Die Sozialbegleiter
helfen jenen Menschen, die
in Ausnahmesituationen
sind – nach Schicksalsschlägen, dem plötzlichen
Tod von Familienmitgliedern, in psychischen Ausnahmesituationen, bei Jobverlust zum Beispiel. Rot
Kreuz Präsident Peter Ambrozy erklärt: „Wir wollen
keiner Behörde oder anderen Einrichtung Konkurrenz
machen, sondern in der ersten Phase mithelfen, die
Schritte zu setzen, die dann
zu den Institutionen führen,
die helfen können. Wir wissen, dass manche Menschen
so eine Begleitung brauchen
und dass wir in der Lage
sind, hier mittelfristig zu
helfen.“
Bereiche wie Finanzen und
Wohnen, Pflege oder Gesundheit, aber auch Familie
und Arbeit betreffen. Infor-
Unterstützung. Die Sozialbegleitung ist eine durch Rot
Kreuz Mitarbeiter freiwillig
erbrachte, kostenlose persönliche Unterstützung für
Menschen in schwierigen sozialen Lagen. Sie bietet Information zu Hilfsangeboten,
Begleitung zu Behörden, Beratungsstellen oder Ämtern
und unterstützt bei vielfältigen konkreten Aufgaben.
Die Problemlagen können
mationen dazu telefonisch
unter: 050 9144-1064 oder
unter sozialbegleitung@
k.roteskreuz.at.
© KK
Ihr Körper kennt das Schlank-Geheimnis ... und Dr. Stephan Schimpf
hat mit dem SALOMED-Test den Schlüssel dazu.
Die Sozialbegleitung wird durch freiwillige Rot Kreuz Mitarbeiter
erbracht und ist kostenlos
SVA: Auch in schwierigen
Situationen für Sie da!
INFORMATION
Anmeldung
bei den SVA-Landesstellen.
Nähere Infos unter
www.svagw.at
62
KLAGENFURTER
Hilfe in kritischen Situationen. „Ich bin sehr dankbar, dass man in einer so
kritischen Situation Hilfe
bekommt. Es ist schon sehr
beruhigend zu wissen, dass
man bei Schwierigkeiten
oder Problemen die Mög-
Ulrike Langer bietet in ihrem Kosmetik-Studio eine schmerzfreie und
kostengünstige Methode zur Haarentfernung an
Ein Ort zum Wohlfühlen
© SVA
cherten dann, wenn sie an
einer länger andauernden
Krankheit leiden und dem
Betrieb länger fernbleiben
müssen und dies alles ohne
zusätzlichen Beitrag. Man
kann die Hilfestellung bei
den jeweiligen SVA Landesstellen beantragen. Dazu
muss eine ärztliche Bescheinigung über die Arbeitsunfähigkeit vorliegen.
Mag. Andrea Opetnik, Betriebseigentümerin der Twopoints Advertising
Opetnik KG
lichkeit hat, sich zu schonen und trotzdem Unterstützung erhält“, so die 34-jährige Unternehmerin. Mit der
Unterstützungsleistung bei
lang andauernder Krankheit
kann die SVA zielgerecht auf
solche Situationen eingehen
und Menschen fördernd begleiten. Damit gibt es auch
in schwierigen Zeiten immer die richtige Lösung.
ANZEIGE
Wer hat Anspruch und wie
lange? Einen Anspruch auf
diese Leistung hat jeder, der
selbstständig erwerbstätig
und in der Krankenversicherung nach dem GSVG
versichert ist, regelmäßig
keinen oder weniger als 25
Mitarbeiter beschäftigt und
dessen persönlichen Arbeitsleistung zur Aufrechterhaltung des Betriebes notwendig ist. Den Anspruch auf
die Unterstützungsleitung
hat man ab dem 43. Tag einer vom Arzt festgestellten
Arbeitsunfähigkeit. Der Anspruch besteht für die Dauer
der Arbeitsunfähigkeit. Diese Unterstützungsleistung
verbessert die soziale Absicherung von Selbstständigen
entscheidend. Damit unterstützt die SVA ihre Versi-
ANZEIGE
D
iese Form der Hilfe
ist für eine Unternehmerin ein wichtiger Beitrag, um Beruf und
Privates in dieser besonderen Situation besser und
erfolgreicher vereinbaren
zu können“, berichtet die
34-jährige.
© KRM
Andrea Opetnik musste aus medizinischen Gründen frühzeitig in den
Mutterschutz eintreten. Die Unternehmerin profitierte dabei von den
Unterstützungsleistungen der SVA bei lang andauernder Krankheit.
Neben Kosmetik-Angeboten,
Fußpflege so wie Massagen
werden im Body Face & FeetStudio Langer jetzt auch
dauerhafte Haarentfernung
mit neuester Technologie
angeboten. Mit dem „program e-o“ werden ungewollte
Haare schmerzfrei und wirksam entfernt. Dank der revolutionären IPL-Technologie
können Männer und Frauen
jetzt von dieser dauerhaften
Methode profitieren. Weiterer Wohlfühl-Höhepunkt
im Kosmetik-Studio: Der
www.KregionalMEDIEN.at
medizinische Heilmasseur
Harald Langer bietet medizinische Massagen, Lymphund Fußreflexzonen- so wie
mobile -Massagen an (MobilTel.: 0676/5643561).
Kontakt
Body Face &
Feet Studio Langer
Siebenhügelstraße 28
9020 Klagenfurt
Tel.: 0676/9194791
www.langerkosmetik.at
KLAGENFURTER
63
GESUNDHEIT
GESUNDHEIT
Keine Chance für
Burnout
HILFE GEGEN
SCHWINDEL
64
KLAGENFURTER
Wächst Ihnen auch alles über den Kopf ? Holen Sie sich
Hilfe aus der Homöopathie. Sie kennt Mittel die bei Stress
und großer Belastung ohne Nebenwirkungen helfen
G
enervt? Müde? Ausgelaugt? Und das
täglich? Dann nehmen Sie diese Alarmzeichen
ernst. Wer sich ständig überfordert, ist irgendwann ausgebrannt.
Zig Dinge gleichzeitig tun
und dabei auch gut aussehen. Für viele Frauen ist das
der ganz normale alltägliche
Wahnsinn zwischen Job, Familie und Haushalt. Doch
der Spagat fordert seinen
Preis. Wird die Belastung zu
groß, können Körper und
Seele „ausbrennen“.
Eine gute Möglichkeit, um
mit Anforderungen fertig
zu werden, bietet
die Homöopathie.
NervenRelax*
tropfen und –tabletten enthalten
Stre ssf akt ore n erk enn en
homöopathische
Bel ast ung en red uzie ren
Wirkstoffe,
die
nen sich bei Stress
pla
ein
ng
nnu
spa
Ent
e
lich
Täg
n
und Überlastung
7 Stu nde n pro Nac ht sch lafe
bewährt haben.
en
ehm
Nerventropfen einn
Die regelmäßige
Einnahme
von
nungen,
Schlafstörungen Relax* (Apotheke) steigert
und depressive Verstimmung das körperliche und seelische
können erste Anzeichen ei- Wohlbefinden – und zwar
ganz ohne Nebenwirkungen.
nes Burnout-Syndroms sein.
Gereiztheit, Nervosität, Rückenschmerzen,
Verspan-
So können Sie dem
Burnout vorbeugen
Stress, Angst, Unruhe,
Schlafstörungen?
Dann droht Ihnen früher oder später ein Burn Out.
Immer mehr betroffene Menschen vertrauen
bei Burn Out auf die sanfte, wirksame Hilfe der
RELAX Nerventropfen.
Pflegeserie. Hyaluron Activ
Tabletten zum Einnehmen
erhöhen den Feuchtigkeitsgehalt der Haut von innen:
Jede
magensaftresistente
Tablette enthält 100mg
pflanzliche Hyaluronsäure,
die direkt zu den Hautzellen
gelangt und das Hautbild
innerhalb von vier Wochen
verjüngt.
Das potente Hyaluron Activ
Serum wird morgens auf
Problemzonen aufgetragen.
Es legt sich wie ein Feuchtigkeitsnetz über die Haut und
mildert sichtbar Fältchen
und Linien im Gesicht.
Hyaluron Activ Creme enthält neben Hyaluronsäure
zusätzlich Beta-Glucan aus
Hafer als Feuchtigkeitsspender. Morgens und abends
aufgetragen erhöht sich die
Spannkraft der Haut und
Falten werden geglättet.
Beinwell hilft rasch
gegen Verspannung
im Nackenbereich
Schnupfen- und Grippeviren
(Influenza-A) haben jetzt wieder Saison. Doch in diesem
Jahr können Sie die Krankheitserreger stoppen, bevor
sie sich ausbreiten.
Aktiver Schutz. Der innovative Nasenspray Coldamaris
flu* (aus der Apotheke) enthält einen Wirkstoff aus Rotalgen, der sich wie ein Netz
um die Viren legt und sie
unbeweglich macht. Einfach
drei Mal täglich in jedes Nasenloch sprühen. Der Spray
hat keine Nebenwirkungen
und sollte in Grippezeiten regelmäßig verwendet werden.
Nackenschmerzen sind fast so
alltäglich wie das „Volksleiden
Nummer Eins“ Kreuzschmerzen, zeigt eine Studie.Immer
mehr Österreicher leiden unter Ziehen und Schmerzen im
Nacken. Die Ursachen: Zu langes Sitzen vor dem PC, Benutzung von Handy und Tablet
sowie Stress.
Wechseln Sie Ihre Sitzposition möglichst oft und machen Sie Entspannungsübungen für den Nacken. Gegen
Schmerzen und Verspannungen hilft Traumaplant Salbe* aus der Apotheke. Der darin enthaltene Wirkstoff aus
Beinwellpflanzen wirkt rasch
schmerzstillend.
Weibliche Sexualität
Was tun bei Libidoverlust und Erregungsstörungen
Tipp
aus der
Apotheke
ANZEIGE
Was tun bei Juckreiz
und Neurodermitis?
Sensicutan Salbe* (aus
der Apotheke) beruhigt
die Haut und nimmt den
lästigen Juckreiz – ganz
ohne Cortison. Tragen
Sie die Salbe zwei- bis
dreimal täglich auf die
erkrankten und juckenden Hautpartien auf.
E
in Mittel gegen Falten
ohne Spritze oder Skalpell? Gibt es tatsächlich!
Hyaluronsäure – ein natürlicher Feuchtigkeitsspender
polstert die Haut auf, glättet Problemzonen und lässt
Falten verschwinden. Das
Multitalent gibt es erstmals
aufeinander abgestimmt als
Tablette und Pflegeserie.
* Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.
OHNE CORTISON
BEI JUCKREIZ
Der natürliche Faltenkiller Hyaluronsäure
jetzt als Tablette, Serum und Pflegecreme
ANZEIGE
Im Gesicht blühen schon
wieder Pickel? Die neue
Pflegeserie von Sensicare enthält Flieder, der
bakterienhemmend wirkt
und das Abheilen der
Akne fördert. Sensicare
Reinigungsgel, Peelingund Pflegecreme ergänzen einander und sind in
der Apotheke erhältlich.
Falten bekämpfen –
ganz ohne Injektion
Shutterstock
FLIEDER GEGEN
UNREINE HAUT
Ein Nasenspray
stoppt die Viren der
nächsten Grippewelle
Shutterstock
Kreislaufprobleme können Schwindel verursachen – damit muss man
sich aber nicht abfinden.
Die homöopathischen
Tropfen Corasan* mit
Rotem Fingerhut und
Weißdorn stärken Herz
und Kreislauf und helfen
bei Schwindelgefühlen.
Corasan* erhalten Sie
nur in der Apotheke.
Schützen Sie Was tun bei
sich jetzt vor Schmerzen
Grippeviren im Nacken?
Shutterstock
NEUES AUS DER
APOTHEKE
ORGAFEM Tropfen
Wirksame Hilfe
bei Sexualstörungen
& Libidomangel
* Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen
informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.
www.KregionalMEDIEN.at
KLAGENFURTER
65
..
MENSCHEN & MARKTE
TOP IM JOB
STELLENMARKT
Sport und Leidenschaft
mit Haftungsfragen
Das Interesse am Pferdesport nimmt zu. Oft gibt es aber auch Unfälle
oder Sachschäden bei denen die Schuldfrage geklärt werden muss.
© KK
Katharina Bauer-Katz
© dieheiden-fotos.com
Sie ist seit Mitte Oktober wieder
aus der Karenz zurück und versorgt
ihre Patienten unter anderem mit
Lymphdrainagen und Craniosacraler
Ostheopathie im „physiotherapiezentrum apfelbaum“.
Christiane Holzinger
© KK
hat mit der Kanzlei 360° Business
Planner GmbH im Sommer einen
neuen Standort mitten in der Stadt
bezogen. Als Exportberaterin und
im Bereich Venture Capital setzt sie
neue Servicemassstäbe.
Josef Durnik
ist seit September Geschäftsführer
von Karawanken Sport und bietet
zusammen mit Daniel Durnik einen
in Kärnten und Osttirol einzigartigen
Shop für den Schibereich.
66
KLAGENFURTER
D
von dem man das Pferd geliehen hat, dem Reitlehrer
oder wenn sich das Pferd
im Stall oder auf der Koppel
verletzte, dem Besitzer oder
Stallburschen des Reitstalles,
Schadenersatz geltend zu
machen.
Pferderecht. Dieses Rechtsgebiet hat die Rechtsanwältin Karin Kostan, die selbst
pferdesportbegeistert ist, zu
einem ihrer Schwerpunkte
gemacht, da es in Kärnten
kaum auf diesem Rechtsgebiet spezialisierte Anwaltskanzleien gibt. Die Kanzlei
findet man in zentraler Lage
der Klagenfurter Innenstadt,
gegenüber den City-Arkaden.
© KK (2)
Die studierte Bildungs- und Erziehungswissenschaftlerin und
professionelle Wimpernstylistin
ist seit Oktober selbstständig mit
ihrer Wimpernpraxis in der Durchlassstraße 75.
ie meisten Unfälle stehen nicht in unmittelbarer Verbindung
mit der Sportausübung,
sprich mit Turnierveranstaltungen, sondern resultieren
aus dem falschen Umfgang
mit Pferden. Vorwiegend
beim Ausreiten sorgen unvorhersehbare Handlungen
und Überraschungsmomente
der Pferde für ein großes Risiko für den Reiter. Leider ist
die Selbstüberschätzung oft
der Grund für Unfälle. Sobald dieser passiert ist wird
meist nach „Schuldigen“
gesucht. Kaum ein Reiter
wird sich Fehler eingestehen.
Vielmehr wird versucht, gegenüber dem Pferdebesitzer
Mit Vertretern des Roten Kreuzes konnten wichtige Erste-Hilfe-Maßnahmen geübt werden
© KK
Elisabeth Pirker
Karin Kostan hat sich das Pferderecht in ihrer Kanzlei als eines ihrer
Steckenpferde gewählt
Besser zum Notar
Eine der wichtigsten Tätigkeiten eines Notars liegt darin, Rechtsvorsorge
für seine Klienten zu treffen, um späteren Streit zu vermeiden. Ingrid Herrenhof
W
arum soll man
eine Immobilientransaktion über
den Notar abwickeln? Wann
soll ich mein Testament
machen? Wie sieht das
Erbrecht bei Patchworkfamilien aus? Was ist eine
Vorsorgevollmacht? Fragen
über Fragen, die man am
besten mit einem Notar
bespricht.
Jedem sein Recht. Über 45
Prozent der Immobiliengeschäfte werden über Notare abgewickelt. „Da die
rechtlichen Aspekte immer
komplexer werden, kommt
einer umfangreichen Beratung große Bedeutung
zu. Der Notar sorgt dafür,
dass jeder zu seinem Recht
kommt und der Klient wird
von Anfang bis zum Ende
Boys go social
D
Notar Erfried Bäck, Präsident der Kärntner Notariatskammer (rechts) und
Werner Stein, Vizepräsident der Kärntner Notariatskammer
belgeitet“, erklärt Erfried
Bäck, Präsident der Kärntner Notariatskammer.
Service wird großgeschrieben. In ganz Kärnten gibt es
flächendeckend 40 Notare
sowie 30 Notarsubstitute,
also Notariatskandidaten,
die auch Vertreter der Notare sind. Die kostenlose
erste Rechtsauskunft ist übrigens eine Serviceleistung
der Kärntner Notare.
Blutdruckmessen stand ebenfalls am Praxisplan
Im Rahmen der Berufsorientierung
veranstaltete die NMS 5 in Wölfnitz
in Kooperation mit der Berufs- und
Bildungsberatung Kärnten ein Projekt
namens „boys go social“. Nicole Fischer
© Helmuth Weichselbraun
© KK
Nicole Fischer
ie Burschen der
dritten und vierten
Klassen erfuhren von
Berufsgruppenvertretern
des Roten Kreuzes, aber
auch der Gesundheits- und
Krankenpflegeschule, welche Berufe es im sozialen
Bereich für Männer gibt,
welche Stärken und Fähigkeiten man für diese Berufe
braucht und welche schulischen Ausbildungswege zu
diesen Berufen führen.
Praxiserfahrung. Diesem
informellen Teil folgte ein
Praxisteil, indem die Schüler an Stationen praktische
Tätigkeiten kennen lernen
konnten. Hier konnten beispielsweise Blutdruck- und
Blutzuckermessung, Mund-
www.KregionalMEDIEN.at
zu-Mund-Beatmung und
Herzmassage, Anlegen von
Verbänden und Trainieren
von Atemtechniken ausprobiert werden. Auch die
Ausstattung eines Notarztwagens konnte besichtigt
werden.
Danke. Die Verantwortlichen der NMS Wölfnitz bedanken sich bei Frau Waldner von der BBo Kärnten
für dieses Projekt. Ein Dank
geht auch an die Vertreter
des Roten Kreuzes und die
Gesundheits- und Krankenpflegeschule. Die Schüler
bedanken sich bei Waltraud
Guschelbauer, die dieses
Projekt für die Berufsorientierung geplant und organisiert hat.
STELLENMARKT
Anzeigenannahme
Tel.: 0676/841160251
klagenfurt@kregionalmedien.at
KLAGENFURTER
67
neuwertig, passend für fast alle
bestehenden Heizkessel, VB: 1.300
Euro. Tel.: 0650/3423710
Wir zeigen Ihnen den Weg mit € 0,- ins Eigenheim und bürgen für
seriöse, diskrete und prompte Vermittlung. Rund um die Uhr,
auch Wochenends. Fragen Sie uns - es kostet ja nix!
Gerne nehmen wir Ihre
Danksagung entgegen:
58
ST. VEITER
Gerne nehmen wir Ihre
Danksagung entgegen:
über E-Mail klagenfurt@kregionalmedien.at
oder via Telefon 0676/841160607
oder Sie kommen direkt in unserem
regionalen Büro vorbei.
Wir unterstützen Sie in sämtlichen
Belangen Ihrer Danksagung.
68
KLAGENFURTER
----------------------------------------------------------------
----------------------------------------------------------------
Herren-Designer-Mode in Größe 52,
Anzug 2-reihig dunkelblau, 30 Euro,
Sakko 2-reihig dunkelblau, 20 Euro,
Sakko Pepita, 20 Euro, div. Hosen je
5 Euro, Tel.: 0664/2025270
Geschäftslokal mit 88 m2 im
Ortszentrum von Seeboden ab
November 2014 zu vermieten, Tel.:
0676/3368568
----------------------------------------------------------------
600 Schulhefte versch. Format (kl,
groß, quart) und Lineaturen, alles
neu, sowie Einbände Klein- und
Quartformat, 250 Schnellhefter
versch. Farben noch verpackt und
30 Packungen Ringbucheinlagen á
40 Blatt unliniert. Alle 4 Kartons im
© Kollitsch
© KK
ANZEIGE
© KK
© Paulitsch
Klgft-Zentrumsnähe: Familien-Wohnung mit Aussicht, 119m² Wfl., 3 Zi.
+Kabinett, 2 Eingänge, 6.OG., Lift, inkl.
2 Garagen! HWB: 112, fGEE: 1,72
€ 179.000,-- Tel: 0463-509124
----------------------------------------------------------------
Terrassentraum Sankt Martin, letzter
Stock, 3 Zi/68 m², 16 m² West-Terrasse,
BJ 2011, Top-Zustand, EUR 207.000,0463/210399-205 Hr. Höbart www.
artecielo.at/3968
© Kollitsch
Spenden können steuerlich
geltend gemacht werden,
sofern der Empfänger der
Spenden ausdrücklich im Gesetz genannt wird oder zum
Zeitpunkt der Spende in der
Liste der spendenbegünstigten
Einrichtungen aufscheint.
Spenden sind in Höhe von 10%
des laufenden Gewinns als Betriebsausgaben (wenn aus dem
Betriebsvermögen geleistet)
oder in Höhe von 10% des Gesamtbetrages der Einkünfte des
laufenden Jahres als Sonderausgaben (wenn aus dem Privatvermögen geleistet) abzugsfähig.
Es ist bei der Berechnung des
Spenden-Höchstbetrages auf den
Gewinn bzw. den Gesamtbetrag
der Einkünfte des laufenden
Jahres Bezug zu nehmen.
Bei Aufforderung durch das Finanzamt sind steuerlich geltend
gemachte Spendenbeträge belegmäßig nachzuweisen. Der Beleg
hat jedenfalls zu enthalten:Name
der spendenempfangenden Einrichtung, Name und Anschrift
des Spenders, Spendenbetrag
und das Zahlungsdatum
----------------------------------------------------------------
Tiefgaragenplätze in zentralen
Lagen: Sterneckstraße, Koschatstraße,
Hans Sachs Straße/Messegelände,
Feldkirchnerstraße ab € 16.000,Tel.: 0664/8262038, www.kollitsch.eu
----------------------------------------------------------------
Impressum gem §24 Mediengesetz:
KÄRNTNER REGIONALMEDIEN:
Medieninhaber/Herausgeber: Kärntner Regional Medien GmbH,
Völkermarkter Ring 25, A-9020 Klagenfurt, Telefon:
+43/463/55252 Fax: +43/463/55252-52, E-Mail: office@
kregionalmedien.at, www.kregionalmedien.at; Geschäftsführung:
Mag. ChristineTamegger (christine.tamegger@kregionalmedien.at);
Prokura: Thomas Springer (thomas.springer@kregionalmedien.at);
Chefredaktion: Prof. Peter Lexe (peter.lexe@kregionalmedien.at);
Chef vom Dienst: Mag.(FH) Evelyn Mulyk (evelyn.mulyk@
kregionalmedien.at); Kärnten Verkauf: Erich Ruttnig (erich.ruttnig@
kregionalmedien.at); Druck: Druckerei Berger; Herstellungsort:
Horn; Vertrieb: Kostenlos an die Haushalte in der Region durch die
Österreichische Post, Verlagspostamt: 9020 Klagenfurt. An
einen Haushalt, Postgebühr bar bezahlt. Firmenbuchnummer:
FN 213032h UID Nummer: ATU 52543207, Firmenbuchgericht:
Landesgericht Klagenfurt, Behörde gem. ECG: Gewerbeamt,
Kammer: Wirtschaftskammer Klagenfurt, Anwendbare
Vorschriften: Österreichische Gewerbeordnung; Verbreitete
Auflage: 224.102 Exemplare in Kärnten (14tägl, ÖAK 1.HJ 2014).
Klagenfurter:
Redaktionsanschrift und Anzeigenannahme: 9020
Klagenfurt, Völkermarkter Ring 25, Tel. 0463/55252, Fax
0463/5525252;
E-Mail:
klagenfurt@kregionalmedien.at;
www.kregionalmedien.at; Regionale Verkaufsleitung:
Mag. ChristineTamegger (christine.tamegger@kregionalmedien.at),
Regionale Redaktionsleitung: Stephan Fugger (stephan.
fugger@kregionalmedien.at), Kundenbetreuung: Doris Kremser
(doris.kremser@kregionalmedien.at), Martina Terpetschnig
(martina.terpetschnig@kregionalmedien.at), Redaktion: Nicole
Fischer (nicole.fischer@kregionalmedien.at), Telefonmarketing:
Sonja Kauer (sonja.kauer@kregionalmedine.at), Produktion,
Satz und Layout: Kärntner Regional Medien;
Satz- und Druckfehler vorbehalten! Mit „Anzeige“ gekennzeichnete Artikel sind bezahlt und müssen nicht die Meinung der
Redaktion widerspiegeln. Bei Einsendung von Artikeln und Fotomaterial an die Redaktion wird das Einverständnis zur Veröffentlichung vorausgesetzt. Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr
für eingesandtes Redaktions- und Bildmaterial. Termine und
Ausschreibungen werden nach Ermessen gewissenhaft, jedoch
ohne Gewähr veröffentlicht. Die Informationen zur Offenlegung gemäß § 25 MedienG können unter der URL http://www.
kregionalmedien.at/content/kontaktimp.html abgerufen werden.
Pörtschach: Wohnungen ab 56 m²
mit Garten/Terrasse + 2 traumhafte
Penthäuser, tlw. Seeblick, zentrumsnah,
ab 149.000 €, HWB i.A., www.remaxamsee.at, Tel.: 0664/2600726
Penthousewohnung mit 120 m² Panoramaterrasse in Klagenfurt-Wörtherseenähe; BJ 2013, 99 m² WNFl., 3. Lift-OG,
top Ausstattung, KP € 389.000,www.alpe-adria.com 0664/8407000
Kontakt
Ein Produkt der
www.KregionalMEDIEN.at
© KK
ab 1,6 % nom.
Abzugsfähigkeit
von Spenden
© KK
140,39
280,77
526,44
877,41
Dekubitus-Matratze, neuwertig, zu
DIVERSES
verkaufen.
Selbstabholung in BleiElektrisches
Pflegebett inkl.
burg.
Tel.: 0650/2605505
Dekubitus-Matratze, neuwertig, zu
Immobilien
verkaufen. Selbstabholung in Bleiburg.
Tel.:
0650/2605505
Zimmermeister
Puschnig, baut
Ein Service der österreichischen
Apothekerkammer:
---------------------------------------------------------------die schönsten Kronenhäuser und
Pianino, sehr schön, umständehalDachstühle, www.kronenhaus.at,
ber zu verkaufen, Tel.: 0664/4110348
office@puschnig-holzbau.at, Büro
---------------------------------------------------------------9020 Klagenfurt, Schülerweg 90,
Wohnlandschaft 210 x 260 cm,
0650/ 33 10 815
---------------------------------------------------------------ausziehbar mit Bettkasten, hellSonnige Garçonnière, 30 m2 mit
braun, neuwertig, 250 Euro, Tel.:
Loggia, nahe Klagenfurt, 350 Euro
0650/2809060
---------------------------------------------------------------inkl. BK, Tel.: 0664/2969897
Kinderrutsche, günstig zu verkaufen,
---------------------------------------------------------------Vermiete 3-Zimmerwohnung in
Tel.: 0664/4110348
---------------------------------------------------------------Klagenfurt, sehr zentrale Lage, 70
Pelletsbrenner-Nachrüstset, neuwerm2, 8m2 Loggia, hell und freundlich,
über
E-Mail
st.veit@kregionalmedien.at
tig, passend
für fast
alle bestehenFernwärme und Kabel, Kellerabteil,
viaEuro,
Telefon
den Heizkessel,oder
VB: 1.300
Tel.: 0676/841160603
Parkplatz, Miete 650 Euro inkl.
0650/3423710oder Sie kommen direkt
Betriebskosten,
Infos unter
in unserem
---------------------------------------------------------------hmtata@gmx.at
regionalen ---------------------------------------------------------------Büro vorbei.
Verkaufe Fahrradsitz für Kinder
Private Haushälfte, Raum Wolfsberg,
(Hamax Kiss), Tel.: 0664/2622147
---------------------------------------------------------------ca. 80 m2, Gartenanteil und Carport,
Wir unterstützen
Sie in sämtlichen
Drautaler Festtagstracht, dunkelTel.: 0664/1373774
Belangen
Ihrer Danksagung.
blau, fast neu, mit kurzem und lan---------------------------------------------------------------gem Rock, jeweils mit Seidenschürze
Wohnung mit 84 m2 im Ortszentrum
und passender Spenzer, ohne Bluse,
von Seeboden ab sofort zu vermieten, Tel.: 0676/3368568
VHB: 500 Euro, Tel.: 0664/2025270
Viktring: Attraktives Niedrigenergiehaus, ca. 160 m2 Wfl. + Keller + Terrasse, Grundfl. 609 m², KP 625.000 €, HWB
20,9 kWh/m²a, www.remax-lifestyle.at,
Tel.: 0664/2600726
Renovierte 2-ZI-Mietwohnung in
Klagenfurt-Zentrumsnähe; 65 m² Wfl.,
WG-tauglich (2 gr. Zimmer und Wohnküche), Fernwärme, Warmmiete € 595,www.alpe-adria.com 0664/8407000
ANZEIGE
ab 2 % nom.
€
€
€
€
Variante 2
© KK
18,55
29,67
55,64
74,18
148,36
296,73
556,36
927,27
ANZEIGE
Stand: 11/2014
€
€
€
€
€
€
€
€
monatl. Raten (Hyp) ab
Mag. Georg Birnbacher
Steuerberater,
CTC Consulting
----------------------------------------------------------------
© KK
5.000
€
8.000
€
€ 15.000
€ 20.000
€ 40.000
€ 80.000
€ 150.000
€ 250.000
Variante 1
Klagenfurt: 2 Zi-Wohnungen ab ca.
44 m²/€ 544,00 inkl. Betriebs- und
Heizkosten, barrierefrei, großzügige
Sanitärbereiche, HWB 55 (C) fGee 1,94
Tel.: 0664/8262038, www.kollitsch.eu
Ein Produkt der
Fernseher
mit Fernbedienung um
28 Euro und kleiner Fernseher um
18 Euro zu verkaufen oder gegen
Naturalien, Tel.: 0650/9910479
ANZEIGE
KREDIT
Moderne Eigentumswohnung Welzenegg nähe Kika, 3Zi/70m², offenes
Wohnkonzept, generalsaniert, neue
Küche; € 130.000,- 0463/210399-203
Hr. Müller www.artecielo.at/3937
© KK
Wir helfen auch bei Wohnbauförderung, Altbausanierung und Fertighausberatung
material an die Redaktion wird das Einverständnis zur VeröffentliJugendbett
90x200 cm mit verstellchung vorausgesetzt. Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr
für eingesandtes
Redaktions- und
Bildmaterial.und
Termine
barem
Lattenrost,
Matratze
2 und
Ausschreibungen werden nach Ermessen gewissenhaft, jedoch
Laden
günstig
zu vergeben,
Die InformationenTel.:
zur Offenleohne Gewähr
veröffentlicht.
gung gemäß § 25 MedienG können unter der URL http://www.
0676/7363888
kregionalmedien.at/content/kontaktimp.html abgerufen werden.
ANZEIGE
Privat- und Hypothekarkredit
VW Passat CC 2.0
TDI, 170 PS,
Wunderschöner
Bänderhut,
alteBJ.
2010,
72.000
km,
Leder,
AutomaBänder, neu aufgebaut. Günstig.
tik, Klimatronic,
Alufelgen, Xenon,
Tel.:
0664/4005497
Glasdach, Navi, Sitzheizung. Tel.:
---------------------------------------------------------------0664/73869383
Elektrisches
Pflegebett inkl.
Timenitz-Magdalensberg: Generalre­
noviertes Familienhaus, 162m² Wfl.,
sehenswerte Top-Ausstattung, 2 Garagen, 1385m² Grund; HWB: 118, fGEE:
1,77 € 298.000,- Tel: 0463-5091240
ANZEIGE
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
nete Artikel sind bezahlt und müssen nicht die Meinung der
---------------------------------------------------------------Redaktion widerspiegeln. Bei Einsendung von Artikeln und Foto-
ANZEIGE
Arkadenhotel Weißes Lamm ❘ Unterer Platz 4-5 ❘ 9300 St. Veit an der Glan
Telefon: 04212/2362 ❘ http://www.weisseslamm.at/
Stephanie Pinter
(stephanie.pinter@
2Redaktionsleitung:
Stück verstellbarer
Lattenrost
kregionalmedien.at); Kundenberatung: Gernot Gronald (gernot.
80x200
cm und viele
Kinderbügronald@kregionalmedien.at),
Produktion,
Satz und Layout:
Kärntner Regional Medien;
cher
günstig abzugeben, Tel.:
Satz- und Druckfehler vorbehalten! Mit „Anzeige“ gekennzeich0664/88265616
© Paulitsch
Anfragen unter Tel.: 0676/84 97 14 11
www.kregionalmedien.at; Regionale Verkaufsleitung: Christine
---------------------------------------------------------------Haspitz (christine.haspitz@kregionalmedien.at), Regionale
ANZEIGE
❙❘ Geschirr
ANZEIGE
❙❘ Bettwäsche
❙❘ Tische
Maßen
90x200 cm, Kopf- und
ST. VEITER:
Redaktionsanschrift
und Anzeigenannahme:
Fußteil
jeweils
verstellbar
gesucht,9300
St. Veit an der Glan, Feldgasse 70, Tel. 0 42 12 / 30 444, Fax
Nr.:
0
42
12
/
30
444
4;
E-Mail:
st.veit@kregionalmedien.at;
Tel.: 0650/3015003
ANZEIGE
❙❘ Antiquitäten
❙❘ Sauna
Fichte, Kiefer und Lärche. Länge wie
AUTO &
MOTOR:
gewünscht
in Scheiter
1 m lang oder
Alfa
Romeo
147,
25 cm bzw. 33 cm grau,
lang. 190.000
Lieferungkm,
105Haus,
PS, Benziner,
BJ 2001,auch
VB 2.900
frei
wenn gewünscht
in
Euro,
Tel.: 0660/6400605
den
Lagerraum
gebracht. Preis nach
---------------------------------------------------------------Vereinbarung.
Tel.: 0676/83030 201
Golf 2 zu verkaufen, Benzin, rot, Bj.
---------------------------------------------------------------1987, 94.000Lebensfragen
km 3-türig, kein
Psychologin:
mitRost,
Tarotunfallfrei,
neues
Pickerl,
1.200
karten betrachten. Do. u. Fr. 14 Euro,
Tel.:
0680/5545353
18
Uhr,
Tel.: 0664/2647767
MARKTPLATZ
ANZEIGE
UNG
S
Ö
L
F
U
A
HOTEL
Alles muss raus bis 9.11.
KÄRNTNER REGIONALMEDIEN:
Medieninhaber/Herausgeber: Kärntner Regional Medien GmbH,
Völkermarkter Ring 25, A-9020 Klagenfurt, Telefon:
+43/463/55252 Fax: +43/463/55252-52, E-Mail: office@
kregionalmedien.at, www.kregionalmedien.at; Geschäftsführung:
Mag. ChristineTamegger (christine.tamegger@kregionalmedien.at);
---------------------------------------------------------------Prokura:ThomasSpringer(thomas.springer@kregionalmedien.at);
)
t
riva Chefredaktion: Prof. Peter Lexe (peter.lexe@kregionalmedien.at);
ratisGeld
p
g
u
e
z
r
Privater Sammler
kauft
altes
t
h
I
a
s
v
i
n
r
t Chef vom Dienst: Mag.(FH) Evelyn Mulyk (evelyn.mulyk@
on p
Sie uund(vSilbermünzen,
ien.a kregionalmedien.at); Kärnten Verkauf: Erich Ruttnig (erich.ruttnig@
aller
Art,
enGoldSendtanzeige/!841160607gionalmed
kregionalmedien.at); Druck: Druckerei Berger; Herstellungsort:
e
r
6
kr 1. und
auch
Wo Bruchgold,
t@vom
: 067 alles
Horn; Vertrieb: Kostenlos an die Haushalte in der Region durch die
ntakt klagenfur
Wert
von ca.
Euro um
EuroAn
o
K
Österreichische
Post, 600
Verlagspostamt:
9020160
Klagenfurt.
2. Weltkrieg.
il: Tel.: 0650/2100357
E-Ma
einen Haushalt, Postgebühr
bezahlt. Firmenbuchnummer:
abzugeben.
Tel.:bar0650/9910479
---------------------------------------------------------------FN 213032h UID Nummer: ATU 52543207, Firmenbuchgericht:
---------------------------------------------------------------Landesgericht Klagenfurt, Behörde gem. ECG: Gewerbeamt,
Ofenfertiges, trockenes Brennholz
Kammer: Wirtschaftskammer Klagenfurt, Anwendbare
Lattenrost
mit den Maßen 90x190
Vorschriften: Österreichische Gewerbeordnung; Verbreitete
(reine Birke) oder gemischt mit
Auflage:
224.102
Exemplare in Kärntenmit
(14tägl,
ÖAK 1.HJ 2014).
cm
und
2 Lattenroste
den
ANZEIGE
bzw. im Verlag des SANKT
VEITER weitere Ausgaben für
Sie bereit!
MARKTPLATZ
CTC Consulting
Team Carinthia
ock
Hauptplatz 19, 2 St
h
lac
9500 Vil
Tel.: 04242/360606
-9
Fax: 04242/360606
t
office@TAX9500.a
KLAGENFURTER
69
sport
SPORT
Schnäppchen bei Eisner Auto
Für Dominik Pacher läuft derzeit sportlich
alles sehr gut. Der Sportler vom SV Penk
& AC Moosburg belegte bereits siebten
Extremlauf 2014 den ersten Platz
in der Klasse M30 beim SechsStunden-Ultralauf in Schwechat.
Zudem hatte er die Ehre, auf der
FIT YOUR BODY-Sportmesse in
Salzburg, drei Tage auf einem
Laufband für die Krebshilfe
zu laufen. Am 16. November
findet in Klagenfurt die Gesundheitsmesse statt, bei
der es wieder eine große
Sportcharity auf Laufbändern und Ergometern gibt, man darf
gespannt sein.
Wettkampferprobt. Die ersten Wettkampferfahrungen
sammelt Pulling im Jahr
2008, die auch zu einem
raschen Aufstieg in der Kickboxszene führten. Zu ihren
70
KLAGENFURTER
© Daniel Gollner/KK (2)
D
Patrizia Pulling kämpft in den Disziplinen Leichtkontakt,
Kick Light -50 kg und Vollkontakt -52 kg
wichtigsten Erfolgen zählt
die Sportlerin den 2. Platz
bei der Europameisterschaft
2012 in Bukarest im Kick
Light -50 kg, den 1. Platz
beim Fighter Weltcup 2013
in Rimini ebenfalls im Kick
Light -50 kg und dreimal in
Folge den österreichischen
Meistertitel im Kick Light -50
kg in den Jahren 2012, 2013
und 2014.
Die Sportlerin. Die 158 cm
große und 52 kg schwere
Sportlerin lebt ihr Motto
„Wer glaubt gut zu sein,
hört auf besser zu werden.
Kontakt
Eisner Auto
Südring
Südring 332
9020 Klagenfurt
Tel.: 0463/37238
Internationale Erfolge für Ferlach
Patrizia Pulling ist die Parade-Kickboxerin der Landeshauptstadt. Sie ist derzeit das
Non-Plus-Ultra in der Kickbox-Szene. Nicole Fischer
ie gebürtige Grazerin
kam für ihr Studium
im Jahr 2005 nach
Klagenfurt. Erste Kickboxerfahrungen sammelte die
Sportlerin mit 16 Jahren in
Graz. Danach legte sie eine
Pause ein, ehe sie während
ihres Studiums in Klagenfurt über das USI (Universitätssportinstitut) zum Verein CKF Union Klagenfurt
gelangte. Dort trainiert sie
kein anderer als der 8-fache
Kickbox-Weltmeister „Sir“
Berni Sussitz, seines Zeichens auch Konditionstrainer beim EC KAC.
können wir Ihre Reifen bei
uns einlagern. Zudem haben
wir eine eigene Spenglerei
& Lackiererei, in der wir
Ihren Wagen fachgerecht
richten. Kundenzufriedenheit hat für das Team von
Auto Eisner oberste Priorität. Auch im Servicebereich
bietet Eisner tolle und lukrative Angebote. Das Autohaus verfügt außerdem über
eine Auswahl der aktuellen
Neuwagenmodelle, sowie
Gebrauchtwagen in allen
Preisklassen.
© KK
ANZEIGE
Die Sportlerin freut sich
schon auf die EM in Maribor
Wir tauschen unseren Fuhrpark, somit haben wir für
unsere Kunden ganz besondere Schnäppchen! Die
VFW & Direktionswagen
sind bis zu 25% günstiger
zu haben, zudem haben alle
Modelle die Eisner TOP 6
GARANTIE, das heißt 6 Jahre
Garantie auf ihren neuen
Wagen (nähere Infos hat Ihr
Verkaufsberater). Auch können wir den Kunden unsere
Dienste im Finanzierungswesen anbieten, als besondere AKTION haben wir eine
0% Leasing Aktion die bis
zu 36 Monate geht. Wenn
sie einen Eintauschwagen
besitzen, dann können sie
sich über zusätzliche 2.000.Eintauschprämie freuen, die
bis 31.12.2014 ihre Gültigkeit hat. Auch im Bereich
des
Winterräderkaufes
können wir Ihnen unsere
Erfahrung & Kompetenz anbieten, wir haben alle Marken zu TOP Preisen, auch
Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu
sein“. Sie kämpft in den
Gewichtsklassen Leichtkontakt & Kick Light -50kg und
Vollkontakt -52kg. Neben
dem Kickboxen ist Patrizia
Pulling auch noch anderweitig sportlich beschäftigt.
Zu ihren sportlichen Hobbies zählen klettern, laufen,
biken, kajaken, langlaufen
und Schitouren.
Ziele. Eines ihrer größten
Ziele wäre Gold bei der diesjährigen Europameisterschaft in Maribor, die ab
17. November stattfindet.
Ein weiteres großes Ziel
wäre die Weltmeisterschaft
2015. Der KLAGENFURTER
wünscht der Paradesportlerin alles erdenklich Gute für
die Erreichung ihrer Ziele.
Sehr erfolgreich verliefen die Vienna Open für die Ferlacher Karatka. Die
Sportler des Sportclub Ferlach konnten unter 47 Vereinen aus 14 Nationen mit 413 Nennungen, Silber und Bronze erkämpfen. Julia Struger
(U12) erzielte den 2. Platz in Kumite a.B. female, Anna Maria Struger,
Julia und Larissa Struger (U14) holten Silber im KataTeam female und
Larissa Struger (U10) holte den 3. Platz im Kumite a.B. female.
© KK
Klagenfurts
Kickbox-Queen
© KK
Sportlich gelaufen
für Pacher
Sieg für die Wildkatzen
In einem sehr emotionalen Spiel besiegen die Sparkasse Wildcats
überraschend Meister SVS Post SV mit 3:1) und legen damit im Kampf
um die Playoff-Setzliste vor. Im ersten Spiel auf internationaler Bühne
nach einer dreijährigen Pause beginnen beide Teams sehr verhalten.
Nach einer anfänglichen Abtastphase setzen sich die Wildkatzen
schnell ab. Nach dem vierten Satz gelingt den Klagenfurterinnen der
verdiente Sieg.
www.KregionalMEDIEN.at
KLAGENFURTER
71
Packerl-Werkstatt
•
•
•
Kreativer Verpackungsservice
Wir verpacken auch Ihre
mitgebrachten Geschenke
gegen eine geringe Gebühr.
Große Auswahl an
Verpackungsmaterial
Große Auswahl an:
•
•
•
•
Adventschmuck
Weihnachtsbeleuchtung
innen und außen
Christbaumschmuck
Geschenksideen
GUTSCHEIN
Samstag
8 10
Montag
November
November
Für einen
einmaligen einkauf
in unserem
Weihnachtsmarkt.
Gutschein gültig nur am 8. und 10.11.2014.
Gültig nur unter Vorlage dieses Gutscheins.
Wir bAuen unsere
bäder-AusstellunG um
bis
auf Ausstellungsstücke,
Accessoires &
Ausstellungsbäder
ÖBAU Egger · 9020 Klagenfurt · Kirchengasse 50 · Tel: 0463/38 50-0 · Fax: 0463/38 50-35 · E-Mail: egger@oebauegger.at · www.oebauegger.at
Täglich ab 7.00 Uhr
Angebote gültig bis 15.11.2014, bzw. solange der Vorrat reicht. Selbstabholpreise inkl. MwSt. vorbehaltlich evt. Druckfehler bzw. Irrtümer.
Willkommen im Weihnachtsmarkt
www.strobl-kriegner.com
®
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
240
Dateigröße
14 288 KB
Tags
1/--Seiten
melden