close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

"Außenwirtschaft" - MWEIMH NRW

EinbettenHerunterladen
Beim Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des
Landes Nordrhein-Westfalen (MWEIMH) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der
Abteilung „Außenwirtschaft“
die Stelle im Vorzimmer
der Abteilungsleitung
befristet für die Dauer von zwei Jahren zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt in
Abhängigkeit von der Berufserfahrung bis zur Entgeltgruppe EG 8 TV-L.
Die Ausschreibung richtet sich ausschließlich an Bewerberinnen und Bewerber, die
innerhalb der letzten 3 Jahre nicht in einem befristeten oder unbefristeten Arbeitsverhältnis zum Land NRW gestanden haben.
Zum Aufgabengebiet gehören neben den üblicherweise in einem Vorzimmer
anfallenden Tätigkeiten wie
•
•
•
•
Telefondienst
Koordinieren von Terminen
Verfassen von kleineren Antwortschreiben
Vorbereitung von Sitzungsunterlagen und Erstellen von Protokollen
•
Überwachung der Wiedervorlagen und Fristen
unterstützende Dienstleistungen im Rahmen der Außenwirtschaft des Landes bei
• organisatorische Abstimmung mit den Sekretariaten der Außenwirtschaftsorganisationen NRW.INVEST und NRW.International
• Vorbereitung von Dienstreisen im In- und Ausland
• Betreuung ausländischer Gäste
• Mitwirkung bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen zur
Außenwirtschaft.
Anforderungsprofil
Vorausgesetzt wird der Abschluss als Kauffrau/-mann für Bürokommunikation oder
ein vergleichbarer Abschluss mit guten Leistungen und mindestens der Abschlussnote „befriedigend“.
Die Bewerberinnen/Bewerber sollten über gute DV-Kenntnisse, insbesondere in den
gängigen MS-Office-Anwendungen, sowie über überdurchschnittliche Kenntnisse in
der
Fertigung
verschiedener
Schreiben
verfügen.
Darüber
hinaus
werden
selbständiges Arbeiten, Organisationstalent, Aufgeschlossenheit, Teamfähigkeit,
Einsatzbereitschaft sowie ein höfliches und sicheres Auftreten und Erfahrung im
Umgang mit internationalen Gästen erwartet.
Ferner sind englische Sprachkenntnisse erforderlich.
Die Bewerberin/der Bewerber sollte über die Bereitschaft verfügen, bei Bedarf auch
außerhalb der üblichen Servicezeit Dienst zu leisten.
Das Ministerium fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und wurde
dementsprechend zertifiziert.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.beruf-und-familie.de
Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In den Bereichen, in denen
Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung
und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende
Gründe überwiegen.
Im Ministerium werden Stellenbesetzungen grundsätzlich auch in Teilzeit vorgenommen, soweit nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten
im Sinne von § 2 SGB IX sind erwünscht.
Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.
Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbung mit den
vollständigen Unterlagen bis zum 13.03.2015 an das
Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk
des Landes Nordrhein-Westfalen
- Personalreferat Berger Allee 25
40190 Düsseldorf.
Bei Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen Herr Dr. Jakoby (0211/ 61772 -464)
gerne zur Verfügung. Personalrechtliche Fragen beantwortet Ihnen Frau Pfeiffer
(0211 / 61772 - 340).
Später eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
8
Dateigröße
48 KB
Tags
1/--Seiten
melden