close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

FLO Medizintechnik - Medizin & Service GmbH

EinbettenHerunterladen
ZURÜCK
FLO MEDIZINTECHNIK
1. FLOXPAP
2. RESPICLEAR
FLO MEDIZINTECHNIK
IV
Desinfektion des Beatmungsgerätes FloxPAP mit KR 1000
(Keredusy)
Rev 1: 04/2010
SPEZIFISCHE GERÄTEVORBEREITUNGEN
EINSTELLUNG DER BEATMUNGSPARAMETER FLOXPAP
Adaption und Start des Beatmungsgerätes
EINSTELLUNG AM KR 1000
Eingabe der Seriennummer des Beatmungsgerätes (siehe Geräterückseite)
Desinfektionsklasse
A
DURCHFÜHREN DER DESINFEKTION MIT KR 1000
NACHBEREITUNG (SIEHE GEBRAUCHSANWEISUNG KR 1000)
Testlauf zur Funktionsprüfung mit neuem Filter
damit Trocknung und Belüftung des Gerätes
weitere Tätigkeiten entsprechend den Herstellervorgaben des Beatmungsgerätes
MAX. ANZAHL DER DESINFEKTIONEN MIT KR 1000:
5
zurück
FLO MEDIZINTECHNIK - FLOXPAP
Siehe auch: Generelles Desinfektionshandling
Entfernen des Schaumstofffilters mit Adapter an der Geräteoberseite.
Verbinden Sie die spezifischen Adapter FLOXPAP (Art.-Nr. 16-51 000 0) mit
dem Beatmungsgerät FLOXPAP an der Patientenanschlussseite
und im Lufteinlass.
Desinfektion des Hustentrainers RespiClear mit KR 1000
(Keredusy)
REV 01: 09/2014
SPEZIFISCHE GERÄTEVORBEREITUNGEN
Siehe auch: Generelles Desinfektionshandling
Entfernen Sie den Filter in der Rückwand des Hustentrainers.
Verbinden Sie den spezifischen Adapter RespiClear (Art.-Nr. 16-71 000 0) mit
dem Lufteinlass des Beatmungsgerätes. Der Lufteinlassadapter muss
entsprechend Bild 1 eingelegt sein!
Kleben Sie den Lufteinlass mit handelsüblichen Packet Klebeband ab (Bild 2)
Konnektieren Sie den patientenseitigen Adapter am Gerät und schließen Sie
den Silikonschlauch an der Druckmessung an
Verbinden Sie nun das Gerät mit dem KR 1000 (Keredusy)
Die Einstellungen des Hustentrainer RespiClear für den Desinfektionsmodus sind im
Gerät hinterlegt:
Im Standby-Betrieb auf den Reiter „Service“ wechseln
Das rechte Feld im Touchscreen betätigen und betätigt halten
Nun zusätzlich die Start/Stop-Taste drücken
Es wird keine Flowblende benötigt.
Das Gerät kann nicht mit einem Treibergerät desinfiziert werden.
EINSTELLUNG AM KR 1000 (KEREDUSY)
Eingabe der Seriennummer des Hustentrainers (siehe Geräteunterseite)
Desinfektionsklasse:
B
DURCHFÜHREN DER DESINFEKTION MIT KR 1000 (KEREDUSY)
NACHBEREITUNG (SIEHE AUCH GEBRAUCHSANWEISUNG KR 1000 (KEREDUSY))
Testlauf zur Funktionsprüfung mit neuem Filter
Trocknung und Belüftung des Gerätes
weitere Tätigkeiten entsprechend den Herstellervorgaben des Hustentrainers
MAX. ANZAHL DER DESINFEKTIONEN MIT KR 1000(KEREDUSY) :
10
FLO MEDIZINTECHNIK– RESPICLEAR
EINSTELLUNG DER HUSTENTRAINERPARAMETER RESPICLEAR
Bild2: Verschluss Eingang
zurück
FLO MEDIZINTECHNIK– RESPICLEAR
Bild1: Anschluss der Adapter
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
1
Dateigröße
252 KB
Tags
1/--Seiten
melden