close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gottesdienstübersicht

EinbettenHerunterladen
PROGRAMM
Samstag
8.11.2014
Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Sportwissenschaft
VERANSTALTER
9:00–11:00:
Antje Klinge und
Nana Eger, Ruhr-Universität Bochum
Parallele Panels
Panel 5: Zwischen Tönen
Evert Bisschop Boele Towards Idiocultural Music Education.
An Alternative Vision for Dutch Music Education in the 21st
Century
Elke Josties Zur Vermittlungspraxis der Akteure in populären
Musikszenen
Maike Berndt-Zürner Musikvermittlung zwischen Kunstereignis
und pädagogisch motiviertem Event
Panel 6: Von Anfang an
Vanessa-Isabelle Reinwand-Weiss Künstlerisches Vermittlungshandeln am Übergang von Kita zu Grundschule
Romi Domkowsky Theater mit den Jüngsten – zwischen
Kunst und Frühpädagogik
Christina Müller Kindheitsbilder
Panel 7: Künstlerforum
Wolf Brinkman „Are you stupid, or what...?!!“ A talk on the
art of posing questions
Iris Bockermann Der gute Ruf im Netz – nicht nur für Ruhm
und Ehre
Richard Schindler ArtHousing. Künstler zu Gast in Bildungseinrichtungen
11:00–11:30
Pause
11:30–12:30
Käte Meyer-Drawe
Sinnlich wahrnehmen. Erfahrungsräume öffnen
12:30–13:15
Rückblick und Ausblick
in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Forschung Kulturelle
Bildung
Vanessa-Isabelle Reinwand-Weiss, Bundesakademie für
Kulturelle Bildung Wolfenbüttel
Tobias Fink, Universität Hildesheim
Die Auftaktveranstaltung findet in Kooperation mit der
Zukunftsakademie NRW statt.
ANMELDUNG/KONTAKT
Tagungsbeitrag
60€ /30 € (ermäßigt)
n
e
h
c
s
i
zw nen
a
n
i
D
r
e
l
t
Im und Küns
er
l
t
s
n
ü
K
n
l
e
t
t
i
verm
Tagungsort
6.11.2014
Zukunftsakademie NRW, Humboldtstraße 40, 44787 Bochum
7.-8.11.2014
Fakultät für Sportwissenschaft, Ruhr-Universität Bochum,
Gesundheitscampus Nord Haus Nr. 10, 44801 Bochum
Tagungshomepage mit Anfahrt/Hotelliste/Anmeldeformular
www.sportwissenschaft.rub.de/spopaed/Netzwerktagung.html
Kontakt
Nana Eger
kulturelle-bildung@rub.de / Tel.: +49 (0) 234 32-23870
Diese Tagung wird ermöglicht durch die Unterstützung von:
Institut für Kulturpolitik der
Universität Hildesheim
5. Tagung des
Netzwerks Forschung
Kulturelle Bildung
6.–8. November 2014
Ruhr-Universität Bochum
Autumn School des
Forschungskolloquiums
5.– 6. November 2014
Ruhr-Universität Bochum
Netzwerk Forschung
Kulturelle Bildung
www.forschung-kulturelle-bildung.de
Netzwerk Forschung
Kulturelle Bildung
PROGRAMM
Freitag
Informationen hierzu unter:
www.forschung-kulturelle-bildung.de
PROGRAMM
Donnerstag
6.11.2014
Zukunftsakademie NRW
Ab 17:00
Ankommen und Anmelden
18:00
Antje Klinge // Vanessa-Isabelle ReinwandWeiss // Timo Köster
Tagungseröffnung
18:30–19:30
Carmen Mörsch Eine lange Geschichte von
Künstler/innen in der Bildung
Ab 19:30
Get-Together!
Gastland
7.11.2014
Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Sportwissenschaft
Im Vorfeld der Tagung findet ein Treffen von Nachwuchswissenschaftler/innen (Autumn School) des Forschungskolloquiums Kulturelle Bildung statt.
14:00–15:15
9:00–9:20
Antje Klinge // Nana Eger
Begrüßung & Einführung in den Tag
9:20–10:00
Eckart Liebau
Schön, dass Sie da sind!
10:00–10:15
Pause
10:15–12:30
Parallele Panels / Labor
Gastland Niederlande
Teunis IJdens Kulturelle Bildungsforschung in den Niederlanden – ein Überblick
Edwin van Meerkerk Lehrerkompetenzen im Programm
„Kulturelle Bildung mit Qualität in der Grundschule“
Teunis IJdens Fallstudien zur Zusammenarbeit von kulturellen
Organisationen und Schulen
15:15–15:45
Pause
15:45–18:00
Paralelle Panels / Labore
Panel 3: Vom Schreiben, Kommunizieren und Trans-
Panel 1: Im Dazwischen von Kunst und Pädagogik
formieren
Nina Stoffers // Theresa Jacobs Sind Künstler/innen die
besseren Pädagog/innen?
Nana Eger Begin with the Body! Qualitäten Kultureller Bildungsangebote
Marike Hoekstra The Problematic Nature of the Artist
Teacher Concept and Implications for Pedagogical Practice
Kulkanti Barboza Tanz als interkulturelles Kommunikationsmedium
Sabine Grosser // Katharina Köller Kunstwerke schreibend
erfahren
Ursula Jenni Gestaltungsmuster des Zusammenspiels – zur
Erfahrung von Bildungsprozessen in Theaterprojekten
Panel 2: Zwischen Ereignis, Interaktion und Aneignung
Gitta Barthel Vermittlungspraxis zeitgenössischer Choreografie als Ereignis und Interaktion
Fabian Hofmann Pädagogische Kunstkommunikation als
empirisch begründetes Strukturmodell
Evelyn May Zwischen Eigenem und Fremden: Vorstellungen
über den Umgang mit den Anderen
Susanne Quinten // Eva Krebber-Steinberger // Sven Sauter
// Heike Schwiertz In jedem Fall Dazwischen?! Künstlerische
Vermittlungsprozesse im Kontext von Behinderung und Inklusion
Panel 4: Von Bedingungen, Zielen und der Umsetzung
in Schule
Manuel Zahn Die KurzFilmSchule – ein Projekt künstlerischer
Filmvermittlung an Hamburger Schulen
Hermann Josef Abs // Katrin Knoll Vermittlungsziele künstlerisch-kultureller Arbeit in der Schule
Silke Ballath Transformationsräume von Kulturprojekten an
Schulen
Labor 2:
Labor 1:
Diemut Schilling Rotkäppchens grüne Handtasche –
Möglichkeitsräume der Bildenden Kunst
12:30–14:00
Pause
Sandy Schwermer Auf dem Lehrplan heute: Spiel und Ding
(Figuren- und Objekttheater)
Labor 3:
Margrit Bischof // Rosa Walker Zwischen uns – die EigenArt
(Bewegungslabor) Bitte Bewegungskleidung mitbringen!
Ab 19:00
Abendessen im „Tanas“ / Schauspielhaus
Bochum
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
3
Dateigröße
588 KB
Tags
1/--Seiten
melden