close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

für Eberswalde - Märkischer Sonntag

EinbettenHerunterladen
Autos am
Sonntag
Die lokale Anzeigenzeitung zum Wochenende
Märkischer Sonntag
Mehr
im Innenteil
Eberswalde • 28. Februar/1. März 2015
Märkischer Sonntag
17. Jahrgang • Nr. 9/2015 • Auflage 33.664 Exemplare • www.moz.de
Wetteraussichten
Sonnabend
7°
Sonntag
0°
Montag
8°
2°
Dienstag
Sonntags-Frühstück
Sonntags-Schöne
Sonntags-Tipp
Heute Berlin, morgen Wien, übermorgen Shanghai. David Ruetz,
Chef der Internationalen Tourismusbörse Berlin (ITB) ist eigentlich immer auf Achse. Wo andere
Urlaub machen, arbeitet er. Wir
hatten das Glück, ihn vor ITB-Beginn in Berlin zu treffen. Seite 3
Unsere heutige Schöne Brandenburgerin heißt Sabine und kommt
aus Fürstenwalde. Wenn es die
gemeinsame Zeit zulässt, fahren
Sabine und ihr Freund gern an die
Ostsee, gehen mit dem Hund spazieren oder essen in ihrem Lieblingsrestaurant. Land und Leute
Heute suchen wir den Namen
eines Platzes in der Hauptstadt.
Es ist ein fast rechteckiger Platz
und bedeutender Verkehrsknotenpunkt in Berlin. Er liegt zentral im
Stadtteil Mitte und wurde nach
einem russischen Zaren benannt.
Land und Leute
Eiskalte Geschichten aus dem Keller
9°
3°
6°
Parkausweis online
beantragen
2°
®
... wir bohren für Ihr warmes Zuhause.
Mainka Erdwärme &
Brunnenbau GmbH
 033434 14 88-0
Pappelhain 29, 15378 Hennickendorf
www.GEOTHERMICS.de
kurz & lokal
Familienwoche
Eberswalde
(MäSo).
Eberswalde versteht sich
als eine familienfreundliche Stadt. Nun wird vom
13. bis zum 18. Juli 2015 die
erste Eberswalder Familienwoche stattfinden. Die Themen „Gesundheit & Sport“,
„Kunst & Kulturgenuss“,
Kreativität & Spaß & Geselligkeit“ und „Information &
Bildung & Austausch“ sind
bereits festgehalten. Umsetzungsideen gern bis 31.
März an b.bunge@eberswalde.de
Seite 6
Das Möbelhaus in Angermünde
■ Polstermöbel
■ Wohn- und
Schlafzimmer
■ Kleinmöbel
■ Umzugs- und
Montageservice
MöbelBär
Schmargendorfer Weg14 | 16278 Angermünde
Bitte einzutreten in den Eiskeller! Die Geschichte des heutigen NaturFreundeHauses in der
Eberswalder Chaussee 14 in Oderberg hat sein Besitzer, Maik Goier, seit zehn Jahren erforscht. Am 1. März ab 15 Uhr erzählt er erstmals davon. Mehr auf Seite 7.
Foto:saschu
Willkommenskultur hinterfragt
Landkreis plant 670 Flüchtlinge in ehemaliger Luftwaffenkaserne unterzubringen
Barnim (Mäso).Die Barnimer
Willkommensinitiativen begrüßen die Aufnahme Schutz suchender Menschen im Barnim.
Allerdings sollte ihre Unterbringung auch menschenwürdig sein.
Der Landkreis Barnim plant insgesamt 670 Flüchtlinge in einer
ehemaligen Luftwaffenkaserne
in einem Wald bei Ladeburg
(Bernau) unterzubringen. Bereits in wenigen Monaten sollen
die ersten 200 Flüchtlinge in das
neue Lager einziehen.
Dies widerspricht den Forderungen von Flüchtlingsrat Brandenburg, Caritas, Diakonie und Paritätischen Wohlfahrtsverband,
höchstens 60 Menschen in einer
Einrichtung leben zu lassen. Die
VertreterInnen der Barnimer Willkommensinitiativen fordern den
Flüchtlingen Wohnungen zur VerL ackier arbeiten
fügung zu stellen. So gibt es z.B.
in Eberswalde viele leerstehende
Wohnungen, die saniert werden
könnten. In Bernau und anderen
Orten in der Nähe von Berlin gibt
es kaum leerstehende Wohnungen. Hier sollten entsprechende
Sozialwohnungen gebaut werden. Viele Flüchtlinge brauchen
nach ihrer Ankunft in Deutschland medizinische und psychologische Begleitung, müssen sich
völlig neu orientieren und dürfen keine Fristen versäumen.
Sie brauchen Zugang zu Beratung und juristischer Unterstützung. Es ist sehr wichtig, dass sie
schnell Kontakt zu Menschen finden, die ihre Sprache sprechen.
Auch deswegen sind sie besonders auf eine funktionierende und
bezahlbare Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr angewie-
sen. Die Chance, Kontakte zu
knüpfen und Unterstützung zu
erfahren, steigt mit der Größe der
Orte. Die Situation besonders in
großen Übergangswohnheimen
ist mit sozialem Stress verbunden und führt immer wieder zu
Retraumatisierungen von Flüchtlingen. „Ihr Zurechtfinden in der
Gesellschaft wird durch eine längere Heimunterbringung unnötig
erschwert“, sagt Beate Gollnast
von der Willkommensinitiative
Biesenthal.
Zu der Barnimer Willkommensinitiative gehören: Willkommensinitiative Biesenthal; Willkommensinitiative Oderberg;
Verbindungsgruppe
Bernau;
UnterstützerInnen des ÜWH
Panketal; AG „Wohnungen für
Geflüchtete“ der Antifaschistischen Initiative Eberswalde
Eberswalde (MäSo). Die Bewohner Eberswaldes kommen unkomplizierter an einen Parkausweis. Wie Stefan
Müller von der Stadtverwaltung jüngst mitgeteilt hat, ist
es ab sofort möglich, Bewohnerparkausweise übers Internet zu beantragen und zu
bezahlen. „Das geht relativ
einfach“, sagte der kommissarische Verwaltungsdezernent. Man müsse nur noch
die Dokumente hochladen.
Dieses Verfahren ersetzt den
Gang ins Rathaus, der bisher
unabdingbar gewesen ist, um
einen Parkausweis zu bekommen oder zu verlängern. „Jetzt
ist alles online zu erledigen“,
sagte Stadtsprecherin Nancy
Kersten. „Die Dokumente können eingescannt werden und
der Parkausweis wird via Post
verschickt.“ Die Jahresgebühr
für einen Parkausweis beträgt
30,70 Euro, für zwei Jahre werden 50 Euro fällig. Natürlich
können Parkausweise weiter
im Rathaus beantragt werden. www.eberswalde.de, Ansprechpartnerin: Martina Lawrenz, Telefon 03334 64151
4. regionale
Verbrauchermesse
Eberswalde (MäSo). Die
vierte regionale Verbrauchermesse des Unternehmer-Netzwerks Schorfheide wird am
heutigen Sonnabend von 10
bis 19 Uhr und am Sonntag
von 10 bis 16 Uhr ausgerichtet. Veranstaltungsort ist die
Stadthalle im Familiengarten
Eberswalde. Neben Handwerksbetrieben sind Vertreter des Gesundheitswesens,
der Freizeitbranche und des
Tourismus bei der Messe.
Mit der Verbraucher-Schau
kann Messeinitiator Andreas
Wutskowsky am 1. März das
25-jährige Bestehen seines
Taxi- und Reiseunternehmens feiern.
u n fa L L r e pa r at u r
AUCHERT
ENS
Kaffee und hausgebackener Kuchen
Sa i s
o n e r ö f f n un g
am 1. März
2015
Uckermärker Brauerei GmbH,
Alte Handelsstr. 49,
16230 Chorin / OT Golzow
www.choriner.de
Tel.: 0 33 34 / 42 05 57 oder
0176 / 53 47 40 00
E-Mail: Choriner.Bier@googlemail.com
s M a rt repa ir
UVNeFrAsL iLcR h
E PeArRuAnT g
Us
Ra
Ab
Bw
W iI c
Ck
KLU
uN
nG
g
Regenbogenallee 1 • 16259 Bad Freienwalde
OT Altranft • Tel.: 03344/33499-0
Schamottering 2
16259 Bad Freienwalde
Telefon: 0 33 44-4 27 90
www.renault-autohaus-schwarz.de
Chorin (saschu). Von November 2013 bis Dezember 2014 sind
im Kloster Chorin konkrete Maßnahmen zur Sicherung eines
Ganzjahresbetriebes entwickelt
worden. Das Kloster Chorin
konnte sich dabei auf eine Förderung von 52 000 Euro aus dem
ESF Projekt „Kompetenz in Kultur und Bildung“ stützen. Auf einem Pressegespräch diese Woche präsentierte Klosterchefin
Franziska Siedler den Ansatz für
die zukünftige Tätigkeit.
Für die eigenwirtschaftliche Arbeit der historischen Anlage ist
aus Sicht der Akteure eine längere Verweildauer der Gäste
von Nöten. Einmal Kloster immer wieder Kloster scheint die
Devise. Darum wurden gemeinsam mit interessierten Bürgern,
der WITO, der Choriner Oberförsterei, der Naturwacht und
anderen drei Wanderwege benannt und ausgeschildert, die
den Tagestouristen locken sollen, nach der Besichtigung der
historischen Zisterzienseranlage,
dem Genuss eines Getränkes im
Klosterkaffee, das seit letztem
Jahr existiert, weiter in der schönen Landschaft zu bleiben. Das
Kloster schärfte in 2014 zudem
sein Veranstaltungsprofil: Erstmals wurde jeder Adventssonntag mit auserlesenen Darbietungen bespielt. „Das brachte uns
jeweils 300 Besucher pro Sonntag“, so Siedler. Spezielle Vorträge, die thematisch passen, sei
es der vom letzten Samstag zum
Fasten oder das Hildegard von
Bingen Wochenende in 2014 sollen Gäste locken.
Der Schwerpunkt des neuen
Rahmenkonzeptes liegt bei einer neuen, modernen Dauerausstellung im Kloster Chorin.
Diese wurde in Zusammenarbeit
von Herrn Brunotte (Museumsberatung) und Frau Dr. Meyer
(AG Kultur) sowie Herrn Dr. Jan
Raue, Dirk Schumann und der
Leiterin des Eigenbetriebes Franziska Siedler in Absprache mit
Herrn Schneider vom Brandenburgischen Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches
Landesmuseum erarbeitet. Die
Klosterverwaltung bemüht sich
aktuell um Fördermittel zur Umsetzung. Schritt für Schritt sollen
die drei großen Themen umgesetzt werden. (Mehr dazu unserer nächsten Ausgabe)
Im vergangenen Jahr wurden
laut Franziska Siedler im Kloster Chorin 94 500 Besucher registriert. Davon entfiel etwa ein
Drittel auf Veranstaltungen, wie
den Musik- oder den Opernsommer. Das Denkmal selbst lockte
zwei Drittel an. Diese deutliche
Steigerung, die Jahre zuvor lag
man bei 90 000, soll ausgebaut
werden. Nicht zuletzt die Schaffung einer halben Stelle für Öffentlichkeitsarbeit seit 2014 soll
dies forcieren. Die Anlage ist derzeit täglich von 10 bis 16 Uhr
geöffnet.
Vorfrühling am Kloster Chorin
Foto: saschu
Bad Freienwalde, Am Alten Bushof 7, (0 33 44) 4 20 10
• Solaranlagen • Erdwärmeheizung
• exclusive Bäder
• Wartungsdienst für Öl- und Gasheizung
• Gasabnahme nach G607 und G608
für Wohnmobile und Boote
AUTOHAUS SCHWARZ GMBH
ESF Projekt „Kompetenz in Kultur und Bildung“ beendet
Heizöl – Rekordbrikett – Diesel
..
H E I Z U N G & S A N I TA R
Lackwerk Eberswalde, Meisterbetrieb Neue Str. 3, 16225 Eberswalde,
Telefon: 03334 2779878, info@lackwerk-berlin.de, lackwerk-berlin.de
Was lässt den Gast länger
im Kloster verweilen
NEUMANN & SOHN
auf dem ehem. Mercedes Gelände
Telefon: 03331 29 82 10
Familien- &
Betriebsfeiern, Grillabende
ganzjährig nach Vereinbarung
Idealer Zwischenstopp für Radler &
Wanderer. Regionale, frische Küche
Brot und Wild aus dem Holzbackofen
Öffnungszeiten: März bis Oktober
Mi - So: 11-17 Uhr
Sa u. So: Flammkuchentag
Bitte beachten Sie
unser Magazin
im Innenteil.
Seit 1920
Aktion vom
02.03. – 08.03.2015
Hier werden Sie freundlich und kompetent bedient
Finowfurt* Bauernstr. 8 • Eberswalde* Dr.Zinn Weg • Britz* Joachimsth. Str. 100
Wochentipp
tip
pp
12.
20 x 0,5 L
L: 1,30 €
Pfd: 3,10 €
99
20 x 0,5 L
L: 1,20 €
Pfd: 3,10 €
11.99
10.49
20 x 0,5 L • L: 1,05 € • Pfd: 3,10 €
20x 0,5 L
L: 1,00 €
Pfd: 3,10 €
999
9.
25 x 0,02 L
L: 19,98 €
9.99
* Getränkemarkt der Rössler Getränkevertrieb
k
b Uckermark
k
GmbH, Südring 1, 16278 Angermünde
2
Service
„Milonga Evolucion“
Neue CD von L’art de passage
Ausstellungen
Märkischer Sonntag
28. Februar/1. März 2015
Eberswalde
Theater in der nächsten Woche
Kino auf der Bühne
Peter Pan kommt in die Stadt
Fotografien der Gruppe
Continuo 27
Rathaus Eberswalde, Breite
Str. 41–44, Tel. 03334 640:
Mi
15 Uhr (Eröffnung)
Übergänge – Fotografien der
Gruppe Continuo 27
Kreative Luft
Café Brücke Eberswalde,
Eisenbahnstraße
52,
Tel. 03334 5261551: Kreative Luft – bunte Farbtupfer
in ganz persönlichen Welten
L’art de passage: Stefan Kling, Tobias Morgenstern und
Wolfgang Musick stellen am 7. März ihre neue CD „Milonga
Evolucion“ vor.
Foto: promo/Günter Linke
Zollbrücke (MäSo). Milonga
Evolucion – so heißen das neue
Programm und die neue CD von
L’art de passage in der Besetzung
mit Tobias Morgenstern, Stefan
Kling und Wolfgang Musick.
In zahllosen Konzerten mit dem
Programm Milonga triste kamen
immer weitere Titel und Lieblingslieder dazu. Nun sind diese
und bislang ungespielte Stücke
auf eine neue CD gebannt, die am
7. März um 19.30 Uhr im Theater am Rand in Zollbrücke Premiere feiert. Zu hören sind lateinamerikanische Musik, Tangos
und Milongas von Piazolla, Sambas und eigene Kompositionen,
stets in furchtlosen freien Bearbeitungen und bewährt brillanten Interpretationen. L’art de passage
wurde 1987 unter anderen von
Tobias Morgenstern und Stefan
Kling gegründet. Ihr erstes Konzert war im Februar 1987 in der
Moritzbastei in Leipzig. Das 1989
bei Amiga produzierte Album
„Sehnsucht nach Veränderung“
erreichte nach wenigen Monaten eine Auflage von 30000 Stück.
Damit war es das erfolgreichste
Jazz-Album der DDR-Geschichte.
Schau zur Heiligen Gaby
Exil
Eberswalde,
Am
Bahnhof
Eisenspalterei,
Tel. 03334 382481: Donnerstag ab 14 Uhr Ausstellung
zur
Theaterinszenierung
„Die Heilige Gaby des SVKE“
Wanderung durch den
Winter
Fachwerkkirche
(Fahrradkirche)
Glambeck,
Tel. 03334 498944
oder
Tel. 0176 94289514:
Wanderung durch den Winter –
Fotoausstellung von Helga
Wehrens, täglich 10–18 Uhr
Wenzel gibt
Solokonzert
Kunst Jetzt hier
Kleine Galerie Eberswalde,
Michaelisstr.
1,
Tel. 03334 64418:
„Kunst
Jetzt Hier – es war so“ von
Matthias Langer
Herbstfrüchte
Kulturbund
Eberswalde,
Cottbuser
Str.
5a,
Tel. 03334 22320: Fotoklub
Ausstellung Herbstfrüchte
und
Herbstimpressionen,
bis 31. März
Das Immerland Theater
präsentiert in Eberswalde
am 13. März „Peter Pan das Nimmerlandmusical“,
ein magisches Abenteuer
für die ganze Familie.
Die Geschichte um den
Jungen, der nicht erwachsen werden möchte, ist
bis heute nicht mehr aus
den Kinderzimmern wegzudenken. Kinder wie Er-
7 ist auch eine Farbe
Martin-Gropius-Krankenhaus Eberswalde, Oderberger Str. 8: Mittwoch 15 Uhr
(Eröffnung) Atrium, 7 ist
auch eine Farbe,
im Anschluss Lesung aus
dem Buch „Ein Kaktus zum
Valentinstag“ – Ein Autist
und die Liebe mit Peter
Schmidt
tung. Auch für Zubehör rund
um’s gute Hören, beim Telefonieren oder Ferseh-schauen,
sind wir seit über 22 Jahren
Ihr Partner.
Eberswalde
Weinbergstr. 15a
Mo. – Fr.
9-13.00 & 14-18.00
Eberswalde OT-Finow
Fritz-Weineck-Str.2
Di. & Fr. 9-13.00 & 14-18.00
& Mi. von 15-18.00
Ab dem 6.3., wie auch im
Vorjahr an jedem 1. Freitag
im Monat, sind wir wieder
mit unserem Hörmobil auf
dem Markt in Wriezen. Wie
gewohnt beraten wir Sie gern.
Die Hörgeräte-KnollGarantie!
Für jedes bei uns erworbene
Hörgerät erhalten Sie nur bei
uns lebenslangen Service, für
Ihre Hörgeräte.
D.h. Ohrüberprüfung, Nachstell- und Geräteservice. Weiterhin, für immer mehr Hersteller, bis zu 6 Jahre volle
Garantie auf den Elektronikchip, also den Motor in Ihrem
Hörgerät. Ohrpasstücke nach
Maß von AUDIA, dem Ostqualitätslabor natürlich mit
Herstellerzertifizierung und
Passgarantie.
Sie finden uns in Bad-Freienwalde, Eberswalde, Finow
und in Joachimsthal, immer
mit Meisterpräsens und fachgerechter Handwerksleis-
Sollten Sie also Fragen haben,
scheuen Sie sich nicht uns zu
kontaktieren.
Fair und Günstig – dies sind
nicht nur Worte. Wir recherchieren sehr gründlich um
Ihnen günstige, nicht billige,
Ware, anzubieten. Wir kalkulieren ohne Rabatte, dass Sie
zu jeder Zeit einen fairen und
günstigen Preis zahlen. Fair
und Günstig gestalten wir
auch unsere Werbung, denn
auch diese muss bezahlt werden.
Z.B. das “Moxi Kiss“. Dies
ist ein sehr kleines Exhörergerät (sehr klein) ab 100.-€
mit Doppelmicro für besseres
Richtungshören.(ges. Zzl. 10.-€).
Oder das extrem kleine
“Dream Passion“ Exhörergerät. Auch wenn Sie 3 mal
hinsehen, kaum zu erkennen.
Wir arbeiten mit allen Hörgerätefirmen in Deutschland zusammen. Somit sind wir in
der Lage auch alle Geräte
einzustellen, fragen Sie uns.
Tel.: 03334-236222
`da wird Ihnen geholfen`
eine Telefonnummer mit
ausführlicher Beratung
und ordentlichen Service
Wohin am Wochenende
Konzert
Eberswalde
Haus
Schwärzetal
Eberswalde, Weinbergstr. 6a,
Tel. 03334 25680: So 16 Uhr O
Frühling, wie bist du schön,
mit dem Brandenburgischen
Konzertorchester Eberswalde
und Sopranistin Carola Reichebach erklingen Melodien von
Strauß
Eberswalde
Guten-Morgen-Eberswalde: Sa
10.30 Uhr Regionale Kulturakteure stellen sich vor: Schwärzefüsse, eine Comedy-BluesBand–Das Original–Satire trifft
auf Blues
Bunter Abend
Eberswalde
Alle Jahre wieder gestalten die
10. Ökofilmtour im Land
Brandenburg
Uckermärkische
Bühnen
Schwedt, Tel. 03332 538111:
Di 10 Uhr Saure Meere – Unterwasserwelt in
Gefahr,
Dokumentarfilm,
Di 10 Uhr Karussell des Lebens – Die Streuobstwiese,
Dokumentarfilm, Di 15 Uhr
Hummeln – Bienen im Pelz,
Dokumentarfilm, Di 17 Uhr
Fleisch vom Fließband –
Massentierhaltung und die
Folgen (OZON unterwegs),
Dokumentarfilm, Di 17 Uhr
Fracking – Wem die Technologie wirklich hilft, Dokumentarfilm, 10. Ökofilmtour
im Land Brandenburg; Di
17 Uhr Poker um deutsche
Äcker, Dokumentarfilm, Di
17 Uhr Der große Deal – Geheimakte
Freihandelsabkommen, Dokumentarfilm
Abiturienten des HumboldtGymnasiums einen „Bunten
Abend“, um damit auch ihre
Abschlussfeier zu finanzieren.
Die Termine das Abends unter
dem Motto: „How i met my
teachers“ sind am heutigen
Samstag, dem 28. Februar sowie am 6. und 7. März jeweils
um 18.30 Uhr im Gymnasium.
Treffpunkt
Bad Freienwalde
Am Sonnabend ab 15.15 Uhr
geht die NABU-Kindergruppe wieder in den Wald, um
die Natur aus ihrem Winterschlaf zu kitzeln. „Wir untersuchen, wie weit die Knospen
der Bäume sind, schauen nach,
ob sich schon erste Frühblüher aus dem Boden wagen,
und beobachten die ersten erwachenden Krabbeltierchen“,
Sex
x and the City -
Frrauentag
wachsene fiebern mit,
wenn Peter Pan und Wendy mithilfe der verlorenen
Jungen und der Fee Tinkerbell gegen Capt’n Hook
antreten.
Das Immerland Theater
nimmt sein Publikum mit
auf diese fantastische Reise vor stetig wandelbarem
Bühnenbild spielt, tanzt
und singt das sechsköp-
fige Ensemble und lässt
alle Helden und Schurken dieses Abenteuers lebendig werden. Am 13.
März um 16 Uhr treten sie
in Eberswalde, im Haus
Schwärzetal,
Weinbergstraße 6a auf.
Tickethotline für telefonische Bestellungen: 048922143035
oder
048922143036.
Foto:promo
teilen Evelyn Faust und Carolin Günther mit. Sie laden interessierte Kinder zwischen vier
und zwölf Jahren ein.
Anmeldung
unter:
Tel.
01520 1474837.
markt wird für Sonntag, 14 bis
17 Uhr, in den Wurzelkeller
des Forstbotanischen Gartens
eingeladen. Die Initiatoren
der Aktion, die Kultur- und
Energiewendebewegung wandelBar und der Tauschring
Eberswalde, wollen möglichst
viele Garten-Interessierte von
der enormen Angebotsfülle an
Gemüse, Früchten und Blumen Liedermacher
Hans-Eckardt
begeistern.
Wenzel
Foto: promo
„Auf diese Weise können alte
und samenfeste Sorten gesichert und die regionale Sortenvielfalt bewahrt werden“, betonen die Veranstalter. Es gehe
Die lokale Anzeigenzeitung
zum Wochenende
darum, historische und freie
Sorten, die auf den hiesigen
AnsprechpArtner
Böden und unter den hiesigen
anzeigen-eberswalde@mmh-mv.de
klimatischen Bedingungen bewährt hätten, zu fördern.
Eberswalde
Der Eintritt zum Saatgutsilke Berlin
Tauschmarkt ist frei.
✆ (03334) 589720
Bad Freienwalde
Am 1. März 2005 gründete sich
der Verein aus einer Wanderbewegung mit Namen Wanderfalken heraus auf der Carlsburg
in Falkenberg/Mark. Die Wanderfalken gab es bereits seit
2002. Am 1. März führt Klaus
Schluchter die Jubiläumswanderung an. Sie führt durch das
Landschaftsschutzgebiet Freienwalder Waldkomplex. Treff:
13.30 Uhr Alte Köhlerei, Sonnenburger Strasse 3c, 16259
Bad Freienwalde. Weitere Informationen unter Tel.: 033443002881 oder www.berg-frei.de
Märkte/Tauschbörsen
Eberswalde
Zum dritten
Saatgut-Tausch-
Märkischer Sonntag
Liepe
Am Sonntag wird ab 12 Uhr in
der Festscheune des Landhofs
Liepe ein Trödelmarkt veranstaltet.
ausschlachtefes
H
.
10Samstag, den 7. März 2015 t
ab
b 9.00 Uhr
***
New York - Brunch with Cup Cakes and
New-York Cheese-Cakes,
Cocktails and more...
Bitte reservieren Sie rechtzeitig...
Wir freuen uns auf Sie!
Matisse im Altstadtcarrée
Tel.: 03334-526409
Eberswalde und
Schorfheide
anzeigen-eberswalde@mmh-mv.de
sabine Dose
✆ (03334) 589721
Eberswalde, Britz,
Joachimsthal
hans-Georg Krumrey
✆ (03334) 202933
Eberswalde, Oderberg,
Parsteinsee
Annett rathmann
✆ (03334) 202934
Eberswalde, Breydin,
Melchow
im
m Matisse!!!
Typical Cosmopolitan & Ladylike Bufett
mit leichten Salaten, gefülltem Gemüse
& vielen Überraschungen
Joachimsthal (MäSo). Am 6.
März 2015 um 20 Uhr startet der
Verein „Kulturhaus Heidekrug
2.0“ mit einem Konzert des Liedermachers, Dichters, Regisseurs
und Clowns Hans-Eckardt Wenzel in die fünfte Saison. Wenzel
kommt solo mit seinem neuen
Programm „VIVA LA POESÍA“.
Der Eintritt beträgt 12 Euro. Live
weiß Wenzel nicht nur ein Lied
davon zu singen. Gitarre, Akkordeon, Piano und Wenzels
Gesang, in all dem schlägt der
Rhythmus eines aufgeregten Herzens, dessen Fernweh ins Utopia
der Poesie treibt. Tourneen führten ihn durch Frankreich, Österreich, Amerika, Nikaragua, die
Türkei… Treff: Kulturhaus Heidekrug Joachimsthal, Brunoldstr.
1, Tel. 033361 6454848:
Matthias Wagner
✆ (03334) 589722
Bier vom Fass • deftiges Mittwagessen
Blasmusik von 11 bis 15 Uhr
Sonderpreise • Ladenverkauf
Kaffee und selbstgebackener Kuchen
Wurstsuppe gratis (bitte Gefäße mitbringen)
überdachte Sitzplätze
Landfleischerei Künkel
in 16248
Bauernstraße 10;
LUNOW
Tel. 033365 – 70146
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Verkaufsleitung
uworlitzer@mmh-mv.de
Ulf Worlitzer
✆ (03334) 589724
Kleinanzeigen
✆ (0335) 5547940
Zustellreklamationen
✆ (0335) 66599555
Redaktion
Karl-Marx-platz 11
16225 eberswalde
sabine schulz (saschu)
✆ (03334) 589710
sschulz@moz.de
3
Sonntagsfrühstück
Märkischer Sonntag
28. Februar/1. März 2015
Eberswalde
Von Aruba bis Zypern:
Die ganze Welt an einem Tag
Im „Sonntagsfrühstück“ lädt ITB-Chef David Ruetz alle Märker zur Internationalen Tourismusbörse nach Berlin ein
Von Jens Rümmler
Heute Berlin, morgen Wien,
übermorgen Peking und Shanghai. Dieser Mann scheint auf der
ganzen Welt zu Hause zu sein –
und das nicht nur mit dem Finger
auf der Landkarte. David Ruetz,
Chef der Internationalen Tourismusbörse Berlin (ITB) ist eigentlich immer auf Achse. Wo andere Urlaub machen, arbeitet er.
Palmen, Polarnächte, PrachtMetropolen. Der gebürtige
Schweizer kennt viele Destinationen mittlerweile aus
dem Effeff.
In ein paar Tagen steuert
der „Ferienmacher“ auf den
Jahreshöhepunkt seiner Arbeit zu: Vom 4. bis 8. März
2015 steigt die 49. Auflage der
ITB Berlin. In 26 Messehallen
unterm Funkturm zeigen über
10 000 Aussteller aus rund 190
Ländern die schönsten Reiseziele
weltweit. Von Märkische Schweiz
bis Malediven. Von Bad Saarow
bis Bangladesh. „Bei uns können
Sie die Welt an einem einzigen
Tag erleben und zum Abendbrot
wieder zu Hause sein“, schmunzelt David Ruetz. Der Familienvater plaudert über Google-LiveBrillen, durch deren Blick sich der
Träger fühlt, als wäre er schon am
Reiseziel, über Weltraum-Shuttle,
die Schwerreiche für schlappe 20
Millionen Dollar fünf Tage ins All
bringen, über Camping in Norwegen und das diesjährige Partnerland Mongolei.
Hier komme auch Brandenburg
ins Spiel. Schließlich seien die
Nachfolger von Dschingis Khan
Ende des 13. Jahrhunderts um ein
Haar bis in die Mark vorgerückt.
„Das ist kein Scherz, sondern verbürgte Historie“, betont David
Ruetz. Er erwähnt Schönefelds
Bürgermeister Udo Haase, der seit
Jahrzehnten über das Deutsche
Mongolei-Forum enge Bande in
die aufstrebende asiatische Destination hält. Nicht unerwähnt
bleibt natürlich die direkte Flugverbindung von Berlin-Tegel nach
Ulan Bator.
Dienstlich sowie auch privat
habe er Brandenburg längst ins
Herz geschlossen, betont Ruetz.
„Als Schweizer grüße ich besonders die Märkische Schweiz,
eine sympathische Gegend mit
Hügeln, Wäldern und viel Wasser. Hier ist der Euro noch was
Wert“, so der aus dem Kanton
Zürich stammende Schweizer
augenzwinkernd in Anspielung
auf den aktuellen Euro-Geldwert in seinem Heimatland. Nach
dem Sonntagsfrühstück mit einem von seiner Frau gebackenen Schweizer Zopf und Milch
sowie dem Kirchgang im Süden
Berlins geht’s meist raus in die
Mark. „Wir lieben diese Gegend,
fahren oft raus nach Potsdam,
in den Spreewald oder an den
Scharmützelsee“, sagt der Messeleiter, der sich privat auch für
brandenburgische Herrenhäuser interessiert. David Ruetz erwähnt u.a. die barocke Anlage
Gut Suckow in der Uckermark
und Schloss Neuhardenberg, wo
er mit Mitarbeitern schon in Klausur ging. Das Sonntagsfrühstück
Und in der nächsten
Ausgabe lesen Sie:
Seine wohl beste Geschäftsidee hatte Salim Sahi 2012
in der Sauna. Beim Spielen mit dem iPhone überlegte der Chef des Berliner
Technologieunternehmens
traffics, wie man die Reisesuche im Internet noch attraktiver und emotionaler
gestalten kann. Drei Monate später war Heliview
auf dem Markt, ein Produkt, das die Reisebranche
revolutionierte. In der kommenden Woche erzählt der
sympathische Geschäftsführer mehr über Heliview und
seine berufliche Karriere,
die, wie er sagt, einer Achterbahnfahrt gleicht. Außerdem erfahren Sie, was Salim
Sahi, der mit drei Jahren aus
Pakistan nach Deutschland
kam, mit unserem Fußballweltmeister Miroslav Klose
verbindet.
selbst falle nicht besonders lang
aus. Er ziehe den Hut davor, was
kleine märkische Tourismusverbände und touristische Dienstleiter mit oft schmalem Budget
auf die Beine stellen. „Ich denke
u.a. an den Fläming-Skate, das
tolle Radwegenetz im Seenland
Oder-Spree oder die Märkische
Umfahrt, ein 200-Kilometer-Wasser-Rundkurs u.a. für Paddler und
Kanuten.
Ich
habe große
Achtung vor dieser Arbeit“, so
der 46-Jährige. „Luft nach oben“
sieht er indes noch im KongressTourismus, bei Studienreisen
und im „Geschichts-Tourismus“.
Amerikaner fragten beispielsweise immer wieder nach Original-Schauplätzen der Schlachten
im Zweiten Weltkrieg. „Bekanntlich hatten die Seelower Höhen
hier eine Schlüsselstellung. Da
ist vielleicht neben dem interessanten Seelower Museum noch
Ständig unterwegs: David
Ruetz auf dem Platz des
Himmlischen Friedens in
Peking
Foto: privat
mehr möglich.“ Ruetz denkt u.a.
an organisierte und vermarktete
Besichtigungen der Laufgräben
und Erdbunker auf dem Reitweiner Sporn sowie
an Touren nach
Küstrin, Halbe
und Zossen.
Schließlich outet sich der Messeleiter im Gespräch als
Brandenburg-Kenner. Ausführlich berichtet er über Tourismusanbieter
an der Havel,
den Zuckerbäckerbaustil
der 50er Jahre in
Eisenhüttenstadt sowie den OderNeiße-Radweg.
Dann klingelt sein Handy und es
geht kurz um die Malediven, ITBPartnerland im kommenden Jahr.
David Ruetz war vor ein paar
Tagen dort. Demnächst fliegt er
nach Südafrika und Nordkorea,
bald wieder nach China. Im überraschend kleinen Büro des Messechefs scheint nicht nur vor der
ITB viel los zu sein. „Ganz im Gegenteil. Wir haben unser Ohr das
ganze Jahr über am Markt, spüren Trends auf oder versuchen,
sie selbst zu setzen“, so der Autor und Co-Autor diverser Bücher
zu Entwicklungen im Tourismus.
Der Eidgenosse gibt kurz Einblick
in seinen vollen Terminplaner.
Um dieses Pensum zu meistern,
muss man offenbar korrekt ticken
wie ein Schweizer Uhrwerk.
Dabei war an David Ruetz‘ Karriere in der Reisebranche anfangs
gar nicht zu denken. Es ist eine
Laufbahn, die es sonst wohl nur
im Film gibt: Vom Kofferträger
zum Messe-Chef. „Eigentlich
wollte ich Dirigent werden und
studierte in Zürich Geisteswissenschaften und Musik.“ Schon
während des Studiums jobbte er
aber als Reiseleiter und lernte so
übrigens Potsdam kennen. Mit
16 Jahren war er aber auch mal
Kofferträger in einem Interlakener Grandhotel. „Schon als Kind
liebte ich das Flair dieser alten
Traditionshäuser.“ Später arbeitet Ruetz für die UnternehmensKommunikation eines großen
deutschen Automobilherstel-
lers und organisierte
eine Zeit lang den Berliner Presseball im ICC, dem mittlerweile geschlossenen Internationalen Congress Centrum Berlins.
Auf Nachfrage erwähnt David
Ruetz, dass er fünf Fremdsprachen beherrscht: Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und
Russisch. Gerade paukt er mit seiner 14-jährigen Tochter Chinesisch. Sprache sei im Ausland der
Schlüssel ins Herz der Menschen,
sagt der Wahl-Berliner, den man
sich ohne Weiteres auch als Diplomat vorstellen könnte. Und überhaupt – China. Was ist des Chine-
David Ruetz in seinem Büro in der Berliner Messe mit dem offiziellen ITB-Poster 2015.
Der Reisemesse-Mann Nummer Eins in Deutschland ist ein Schweizer. Foto: Jens Rümmler
sen liebstes Reiseziel? Nein, nicht
Brandenburger Tour oder Schloss
Neuschwanstein, sondern Trier,
erklärt David Ruetz. „Hier steht
das Geburtshaus von Karl Marx“,
sagt der Mann, der u.a. auch die
ITB Asia in Singapur mit aus der
Reisen dient der Völkerverständigung: Der Messechef
zeigt gern ein historisches Foto vom ITB-Messestand der
DDR in den 70er Jahren.
Foto: privat
Taufe hob. Der Bezug zum linken
Vordenker komme über Mao Tse
Tung, dem früheren kommunistischen Staatslenker der Volksrepublik. Reisen bilde nicht nur, es
diene auch der Völkerverständigung. Wie zum Beweis zückt David Ruetz ein historisches Foto,
das den ITB-Messestand der DDR
in den 70er Jahren zeigt. Dann
geht es nochmals um die aktuelle ITB. Indien und der Iran belegen jeweils eine ganze Halle.
Boomende Reiseregionen seien
Brasilien und Argentinien. „Klein,
aber oho“ gelte auch 2015 wieder
für Holland, das mit etwa 45 Ausstellern groß auftrumpft. In Halle
11.1. widmen sich 40 Aussteller
dem Thema „Jobs im Tourismus“.
Parallel läuft der ITB Berlin Kongress, der größte Fachkongress
der Branche. Natürlich ist David
Ruetz dabei. Einzelkämpfer sei
aber keinesfalls. „Ich dirigiere
1000 Leute an fünf Wochentagen.
Jeder spielt dabei für mich die
erste Geige“, wählt der Reiseprofi
die Orchestersprache. Wohl dem,
der so einen Chef hat! Dazu passt,
dass sich der Klassik-Fan mindestens einmal pro ITB selbst in einen Mitarbeiterstab einreiht. So
war er schon mit Reinigungskolonnen unterwegs oder kontrollierte am Einlass Eintrittskarten. „Nur so erlebe ich mögliche
Probleme hautnah und kann sie
besser abstellen.“
Ach so: Wo macht der erste Reisemesse-Mann des Landes eigentlich selbst Urlaub? „In meiner Heimat, der Schweiz. Hier habe ich
meine Verwandtschaft und auch
nach wie vor viele Freunde.“ Mit
Familie und Wohnmobil kurvt er
aber auch ganz gern mal durch
Skandinavien und Italien. Zu den
nächsten Reisezielen gehöre Japan. Bei ihm am Berliner Stadtrand um die Ecke liege jedoch
Brandenburg. David Ruetz: „Hier
suchen wir uns an freien Wochenenden immer neue Rad- und Wanderziele.“ Spielt das Wetter einmal nicht mit, wird mit Ehefrau
und den vier Kindern musiziert.
www.itb-berlin.de
WIR MACHEN DAS: GROSSE FREIHEIT
ZUM KLEINEN PREIS.
RENAULT CLIO DYNAMIQUE 1.2 16V 75
Tageszulassung, EZ:01/15, 100 km
Lieblingsstrom
Mit Herzblut: starke Angebote und
volles Engagement für die Region
nur
98,– €
monatl.
• KLIMAANLAGE
• MULTIMEDIASYSTEM
• NAVIGATIONSSYSTEM
• 0,99 % eff. Jahreszins
Fahrzeugpreis* 12.089,– €. Bei Finanzierung: Nach Anzahlung von 749,– € in Höhe der Überführungskosten, Nettodarlehensbetrag 11.340,– €, 60 Monate Laufzeit (59 Raten à 98,37 € und eine Schlussrate: 5.963,72 €), Gesamtlaufleistung 50.000 km, eff.
Jahreszins 0,99 %, Sollzinssatz (gebunden) 0,986 %, Gesamtbetrag der Raten 11.767,55 €. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung
12.516,55 €. Ein Finanzierungsangebot für Privatkunden der Renault Bank, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung
Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss.
Renault Clio 1.2 16V 75: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts 7,0, außerorts 4,7, kombiniert 5,5; CO²Emissionen kombiniert: 127 g/km. Renault Clio: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,5-3,2; CO2Emissionen kombiniert (g/km) 127-83. (Werte nach Messverfahren VO (EG) 715/2007).
*Abbildung zeigt Renault Clio Paris mit Sonderausstattung.
Warum wir Ihren Lieblingsstrom haben? Weil es bei uns Tarife für
jeden Bedarf gibt. Weil wir Sie rund um Strom persönlich und
umfassend beraten. Und weil wir uns jeden Tag für Ihre Wünsche
und unsere Region einsetzen. Wir investieren in neue Energien
und fördern Kultur, Sport, Schulen und Ausbildung.
Für mehr Vielfalt und Lebensqualität in der Region.
Ach, übrigens: Lieblingswärme, Lieblings-Internetanschlüsse
und Lieblings-Handytarife haben wir natürlich auch.
www.ewe.de/liebling
www.my-autowelt-barnim.de
3 x in Brandenburg
BERNAU
Telefon 03338 / 3991110 · Autowelt Barnim GmbH & Co. KG
Blumberger Chaussee / Ecke B2 · 16321 Bernau
SCHÖNEICHE
Telefon 030 / 654868121 · Autowelt Barnim Schöneiche GmbH
Kalkberger Straße 35 · 15566 Schöneiche
FINOWFURT
Telefon 03335 / 4477130 · Autowelt Barnim GmbH & Co. KG
Finowfurter Ring 49 · 16244 Finowfurt
FREDERSDORF
Telefon 033439 / 8380 · Allround Autoservice GmbH -VermittlerZillestraße 5 · 15370 Fredersdorf
ANZEIGE
ANZEIGE
Frisch, knackig, reif:
Das macht gutes Obst aus.
Ob Apfel, Orange oder Weintrauben: Erst wenn Obst so schmeckt, wie es schmecken soll,
gelangt es in den Verkauf. Ob die Ware schmeckt, prüfen die Einkäufer von Lidl: Sie treffen sich
einmal in der Woche und legen die Artikel für die Folgewoche fest. Sind die Weintrauben zum
Beispiel noch nicht reif, wird die Sorte in der Folgewoche erneut probiert. Das zweite
Qualitätskriterium neben dem Geschmack ist die Frische. Dafür setzt Lidl auf ein einzigartiges
Logistikkonzept.
Frische durch Schnelligkeit
Je schneller die Ware vom Feld in die Filialen gelangt, desto länger bleibt sie Zuhause frisch.
Das Besondere bei Lidl: Die Filialen werden nicht über eigene Logistiklager beliefert, sondern
direkt von Fruchthöfen. Durch dieses Logistikkonzept spart Lidl viel Zeit und ermöglicht es,
deutsches Obst beispielsweise von einem Tag auf den anderen zu ernten, zu verladen, zu
kontrollieren und auf die Filialen zu verteilen. Die Fruchthöfe sind bundesweit so verteilt, dass
die Wege vom Fruchthof zu den Filialen möglichst kurz sind. Das Obst wird von den
Verpackstationen der Erzeuger auf direktem Wege in optimal ausgelasteten LKW zu den
Fruchthöfen gebracht. Hier wird die Ware kontrolliert, je nach Filialbestellung kommissioniert
und ausgeliefert. Jeden Morgen erhalten die Lidl-Filialen frisches Obst.
Wissen, was man kauft
Gutes Obst muss verschiedene sortenspezifische Qualitätsmerkmale erfüllen. Aber
vor allem soll gutes Obst – unabhängig von
der Sorte – gut schmecken. Ausschlaggebend
für die Wahl der Erzeuger ist jedoch auch, ob
sie die Ware in ausreichender Menge
anbieten können. Schließlich muss Lidl
jeden Tag bundesweit rund 3.300 Filialen
mit frischem Obst versorgen. Wenn die
Produkte in Deutschland in der benötigten
Qualität und Menge verfügbar sind, ist dies
die erste Wahl. Ansonsten bezieht Lidl je nach Saison und Angebot seine Ware auch aus anderen
europäischen Anbaugebieten wie den Niederlanden, Italien, Spanien und aus Übersee. Woher
die Ware kommt, können Kunden ganz leicht erkennen: Auf den Verpackungen ist das jeweilige
Ursprungsgebiet angegeben. Aber nicht nur das: Alle Verpackungen bei Lidl sind bewusst
transparent gehalten, sodass die Kunden genau sehen können, was sie kaufen.
Zertifizierte Qualität
Um eine gleichbleibend hohe Qualität sicherzustellen, setzt Lidl auf ein umfangreiches
Qualitätssicherungssystem entlang der gesamten Produktions- und Lieferkette. So sind alle
Erzeuger für Obst nach dem GLOBAL G.A.P.-Standard zertifiziert. Dies ist ein weltweit
anerkanntes Qualitätssicherungs- und Zertifizierungssystem für die Landwirtschaft. Lidl
kontrolliert regelmäßig, ob die Zertifizierung bei den Erzeugern vorliegt.
Besser als vorgeschrieben
Bei der Sicherheit und Qualität der Ware orientiert sich Lidl grundsätzlich an den gesetzlich
vorgegebenen Richtlinien. Wo immer möglich, versucht das Unternehmen jedoch, besser zu
sein. Gemeinsam mit den Erzeugern von Obst hat Lidl eine Zielvereinbarung verabschiedet, die
vorsieht, den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln nachhaltig zu reduzieren. Außerdem legt die
Vereinbarung fest, dass die Belastungshöchstmenge bei Obst nur ein Drittel des gesetzlich
vorgeschriebenen Maximalwertes haben sollte. Um dies zu kontrollieren, führt Lidl in
Zusammenarbeit mit zwölf staatlich akkreditierten Speziallaboren rund 25.000 Untersuchungen
im Jahr durch und stimmt sich eng mit den Erzeugern ab. Die Ergebnisse dieses Monitorings
fließen in die Lidl-Rückstandsmonitoring ein.
WORAN ERKENNT MAN EIGENTLICH
GUTES OBST?
Erfahren Sie mehr über gute Qualität
auf www.lidl-lohnt-sich.de/obst-gemuese
Am Geschmack
Knackig, fruchtig, saftig –
so muss Obst schmecken.
An der Herkunft
Wir wissen, woher unser Obst kommt.
Äpfel rot
• Klasse I
2-kg-Packung
REI
PROBIERP
(1 kg =
-.50)
1.-
S
*
Bananen
kg-Preis
RE
PROBIERP
An der Reife
Nur reife Früchte entfalten
ihr volles Aroma.
Und an einem
guten Preis.
Artikel kann aufgrund begrenzter Vorratsmenge bereits im Laufe des ersten Angebotstages ausverkauft sein. Alle Preise ohne Deko. Für Druckfehler keine Haftung.
* Dieser
Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Rötelstr. 30, 74166 Neckarsulm • Namen und Anschrift der regional tätigen Unternehmen finden Sie unter www.lidl.de/filialsuche oder 0800 4353361.
IS
-.88
*
kurz & knapp
Trödelmarkt
Finowfurt. Am 8. März
startet der Förderkreis Burkina Faso mit einem Hallenflohmarkt in die Trödelsaison. Von 10 bis 16 Uhr
kann an dem Sonntag in
der Hans-Wendt-Sporthalle
in Finowfurt, Spechthausener Straße 8, nach Herzenslust getrödelt werden.
Da der Verein eine Hallenmiete zu entrichten hat, zahlen Besucher 50 Cent Eintritt, Kinder haben freien
Eintritt. Wer selbst verkaufen möchte, kann sich unter
Tel. 03335 325342 anmelden.
Fast 300 Kickboxer beim 10. Eberpokal
Kulinarisches u.m.
Altenhof. Zum zweiten Mal
lädt der einstige DDR-Fernsehkoch Rainer Kroboth am
6. März zu einer Veranstaltung unter dem Titel „Kulinarisches und Literarisches“
ein. Im Märkischen Hof in
Altenhof steht ein Schaukochen an. Vor den Augen
der Gäste werden Fischspezialitäten zubereitet und zur
Verkostung angeboten. Beginn ist 19.30 Uhr. Karten für
14,50 Euro gibt es im Dorfladen (Dorfstraße 41) und
an der Abendkasse.
Grünannahme
Eberswalde. Die Grünannahmestellen der Stadt
sind ab 3. März besetzt.
Dann können am Finower
Friedhof, am Schützenplatz, in Nordend und in der
Clara-Zetkin-Siedlung wieder Grünabfälle abgegeben
werden. Das hat die Pressestelle im Eberswalder Rathaus mitgeteilt.
Öffnungszeiten: montags
bis freitags 11.30 bis 18 Uhr,
sonnabends 8 bis 14 Uhr
Deutschkurs besucht Bibliothek
Gastgeber erkämpften 21 Medaillen in der Gymnasium-Sporthalle
Weltgebetstag
Eberswalde. Rund um den
Erdball gestalten Frauen am
Freitag, dem 6. März 2015,
Gottesdienste zum Weltgebetstag. Frauen, Männer,
Kinder und Jugendliche sind
dazu eingeladen. Alle erfahren beim Weltgebetstag 2015
von den Bahamas, wie wichtig es ist, Kirche immer wieder neu als lebendige und solidarische Gemeinschaft zu
leben. „Begreift ihr meine
Liebe“ heißt das Thema,
zu dem sich auch EberswalderInnen am kommenden Freitag um 18 Uhr in
der Evangelisch-methodistischen-Kirchengemeinde
Eberswalde in der Ammonstraße 1 treffen können.
5
Lokales
Märkischer Sonntag
28. Februar/1. März 2015
Eberswalde
10. Eberpokal im Kickboxen in Eberswalde: Hier kämpft Anastasia Hoffmann, Eberswalde
gegen Stella Möhle aus Braunschweig.
Foto: Thomas Burckhardt
Nächste Phase für „Westend Center“
Buchen bleiben stehen/ Historisches Verwaltungsgebäude wird abgerissen
Eberswalde (MäSo). Im vergangenen Jahr hatte der Investor
VSP-Gruppe, ein Projektentwickler und Bauträger aus dem niedersächsischen Hildesheim, das
rund 20.000 Quadratmeter große
Areal des ehemaligen Märkische
Elektrizitätswerk (MEW) gekauft.
Im Herbst folgte die Aufstellung
des Bauschildes. Seitdem warten
die Eberswalder gespannt darauf,
was aus dem seit mehr als 20 Jahren ungenutzten, zuletzt sehr verwahrlosten Gelände mit seinen
leerstehenden Gebäuden wird.
In der Zwischenzeit hat der Investor seine Planungen aktiv voran gebracht und wird nun die
nächsten, auch für die Öffentlichkeit sichtbaren Schritte in Angriff
nehmen, wie die VSPGruppe jetzt
mitteilte.
In enger Abstimmung mit der
städtischen Verwaltung wird der
neue Bebauungsplan für das frühere MEW-Gelände erarbeitet.
Hierfür soll im nächsten Schritt
der Auslegungsbeschluss erfolgen. Der Investor hofft, das Baurecht im 3. Quartal 2015 zu erhalten.
Im vorderen Grundstücksteil
zur B 167 ist ein Fachmarktzentrum geplant. Hier sollen sich ein
REWE-Markt, ein DM-Drogeriemarkt, ein Schuhfachmarkt, eine
Apotheke und ein Sanitätshaus
ansiedeln. Im Obergeschoss sind
Arztpraxen vorgesehen. „Wir
möchten nicht nur das brach-
liegende Gelände zu einem attraktiven Geschäfts- und Wohnzentrum des Stadtteils umbauen,
sondern gleichzeitig die ärztliche
Versorgung im Westend verbessern“, so Joachim Nothdurft, Geschäftsführer der VSP-Gruppe. Im
hinteren Grundstücksteil soll eine
Wohnbebauung mit Einfamilienhäusern, Doppelhaushälften und
Reihenhäusern entstehen.
Die Bürger Eberswaldes interessiert die Frage, was mit dem
denkmalgeschützten Verwaltungsgebäude und dem Baumbestand, besonders den beiden
Roteichen an der Heegermühler
Straße geschieht.
Das ehemalige Verwaltungsgebäude ist durch den jahrzehntelangen Leerstand nicht mehr zu
retten. Es wird im Laufe der Monate März und April 2015 abgeris-
sen, die entsprechende Genehmigung liegt dem Bauträger ebenso
wie die Abbruchgenehmigung für
die restlichen Gebäude vor.
Die beiden Roteichen an der Heegermühler Straße werden auf jeden Fall erhalten. Sie sind ein
fester Bestandteil der neuen Bauleitplanung. Dazu Andreas Gunkel, Projektmanager der VSPGruppe: „Uns war der Erhalt
dieser beiden alten, schützenswerten Bäume sehr wichtig.
Wir freuen uns, dass wir sie in
unsere Planung integrieren konnten.“
Nach der Entfernung der Vegetation und dem Abbruch der Gebäude soll bereits zum Jahresende mit dem Bau begonnen
werden. Die Eröffnung des neuen
Westend Center ist für Mitte bis
Ende 2016 geplant.
Eberswalde (MäSo/che). Fast
300 Kickboxer haben beim 10.
Eberpokal in Eberswalde ein großes Spektakel geboten. Einundzwanzig Medaillen gingen an die
Gastgeber. Geduld war zunächst
gefragt bei den Kämpfern, die
am Wochenende zur Jubiläumsausgabe des Eberpokals in die
Waldstadt gekommen waren. Der
Grund: Die Technik streikte. Genauer: Es hakte beim computergesteuerten Wettkampfsystem.
„Softwareprobleme, wir sind
zwei Stunden hinter dem Zeitplan“, musste Lars Kremps, Organisator und Cheftrainer des
gastgebenden Kick-Box-Teams
Eberswalde, gegen 12 Uhr konstatieren.
Doch die 298 Kämpfer nahmen
die Verzögerung sportlich. Und
als dann gegen 12.30 Uhr in der
Gymnasiums-Halle am LeschStadion die ersten Kämpfe gestartet werden konnten, war
die Wartezeit schnell vergessen. Dann ging es auf den vier
Kampfflächen hoch her. „Wir haben alle Fights geschafft“, konnte
Kremps gegen 22 Uhr erfreut vermelden.
Teilnehmer aus Deutschkur- In den vergangenen zwei
sen für Flüchtlinge besuch- Jahren haben 280 Flüchtten in dieser Woche die Bi- linge diese Möglichkeit gebliotheken in Wandlitz und nutzt, 70 von ihnen haben
Eberswalde.
den Sprachkurs sogar mit
Hier erklärt die Eberswal- einer Prüfung abgeschlosder Leiterin Sabine Bolte sen. Aktuell erlernen 81
die Einrichtung. Aufgrund Flüchtlinge in Eberswalde,
eines Kreistagsbeschlusses Oderberg und Bernau die
im Jahr 2013 haben Flücht- deutsche Sprache.
linge im Landkreis Bar- „Das Interesse ist groß,
nim die Möglichkeit, an der denn weitere 47 haben sich
Kreisvolkshochschule
die bereits auf einer Wartelisdeutsche Sprache zu erler- te vermerken lassen“, so Dr.
nen.
Christine Schäfer, die LeiteDafür stehen pro Jahr rin der Kreisvolkshochschu30.000 Euro zur Verfügung. le Barnim. Foto: KVHS Barnim
. . . sich
in Erinnerung
bringen
Ich würde mich freuen,
Sie ab dem 2.März
im Haarstudio lifestyle
begrüßen zu dürfen.
Meine Stammkundschaft
sowie alle Neukunden
sind herzlich
willkommen.
Ihre Saskia Jungnickel
Friseurmeisterin
Melanie Gustmann
Märkischer Markt
Märkischer Sonntag
Walzwerkstr. 4 • 16244 Schorfheide - OT Finowfurt
Tel.: 03335 / 32 64 50 • Fax: 03335 / 30 24 4
DER NEUE RENAULT TRAFIC.
BRINGT IHR GESCHÄFT IN FAHRT.
RO-PAKET,
INKL. MOBILES BÜ
-PAKET
TZ
HU
LADERAUMSC
KOSTEN
GS
UN
UND ÜBERFÜHR
Bauschild steht schon
Foto:Archiv/TB
RENAULT TRAFIC KASTENWAGEN KOMFORT L1H1 2,7t 1.6 DCI 90
• Weitwinkelspiegel • Trennwand geschlossen, ohne Fenster mit Durchladeklappe
• Beifahrerdoppelsitzbank umklappbar mit PC-Ablage und Staufach
• Holzboden 5 mm-MDF-Platte mit rutschfester Oberfläche
• Laderaumseitenverkleidung halbhoch • Ganzjahresreifen und Reserverad
nur
14.490,– €
netto*/ 17.243,10 € brutto
*Barpreis inkl. Überführungskosten netto ohne gesetzl. USt./brutto inkl. 19 % USt. Ein Angebot für Gewerbekunden.
Abbildung zeigt Renault Trafic Kastenwagen Komfort L1H1.
www.my-autowelt-barnim.de
3 x in Brandenburg
BERNAU
Telefon 03338 / 3991110 · Autowelt Barnim GmbH & Co. KG
Blumberger Chaussee / Ecke B2 · 16321 Bernau
SCHÖNEICHE
Telefon 030 / 654868121 · Autowelt Barnim Schöneiche GmbH
Kalkberger Straße 35 · 15566 Schöneiche
FINOWFURT
Telefon 03335 / 4477130 · Autowelt Barnim GmbH & Co. KG
Finowfurter Ring 49 · 16244 Finowfurt
FREDERSDORF
Telefon 033439 / 8380 · Allround Autoservice GmbH -VermittlerZillestraße 5 · 15370 Fredersdorf
6
Lokales
Elternforum am 14. März
Elternbroschüre zur
Prävention von Missbrauch
Informationsmaterial ist beim DREIST e.V. erhältlich
Eberswalde (MäSo). Der Eberswalder Verein DREIST e.V. hat
eine Elternbroschüre mit dem
Titel „Kinder gegen sexuellen
Missbrauch stark machen“ herausgegeben.
Eltern sollen damit unterstützt
werden, ihre Kinder vor Übergriffen zu schützen. In Fachkreisen sei man sich einig, dass Prävention vor allem die Aufgabe
der Erwachsenen ist.
Die Broschüre enthält Informationen unter anderem zu Strategien der Täter, Erziehungsbotschaften zur Stärkung der
Kinder, zu sexualisierter Gewalt
übers Internet sowie Hilfeadres-
sen. In die Informationen eingeflossen sind die Erfahrungen
aus der Elternarbeit im Rahmen
der Projekte „Spielgrenze“ und
„Grenzwerte“. Die Broschüre ist
für alle interessierten Eltern erhältlich. Der DREIST e.V. steht
für geschlechtsspezifische Bildungs-, Sozial- und Beratungsarbeit in der Region und das im
18. Jahr.
***
Die Broschüre kann unter Tel.
03334/22669 oder info@dreistev.de bestellt werden.
Auch über die Website des Vereins (www.dreist-ev) sind zahlreiche Informationen zu finden.
Sachverständigenbüro
Einzelnachhilfe
• Grundstückswertermittlungen
• Diagnostik von Bauschäden
Qualifizierte Nachhilfe für alle Fächer u. alle Klassen
keine Mindestlaufzeit · 92 % Erfolgsquote
Dr. Ralf Hahn
zu Hause
Eberswalde/
Bad Freienwalde
(0 33 34) 27 80 10
Schiffmühle 36
16259 Bad Freienwalde
Tel.: 03344/32385, Funk: 0160/2809734
e-mail: DrRalfHahn@t-online.de
www.abacus-nachhilfe.de
Vielen Dank für die zahlreichen
Glückwünsche, Geschenke
und Aufmerksamkeiten die mir von
Verwandten, Freunden
und Bekannten anlässlich meines
Geburtstages überbracht wurden.
Werner Marschke
Eberswalde, im Februar 2015
Für die mir, anlässlich meines
85. Geburtstages,
überbrachten Glückwünsche,
Blumen und Geschenke
bedanke ich mich bei allen ganz herzlich.
Harald Fechner
Eberswalde, im Februar 2015
COUPON für kostenlosen Batterietest
Zertifizierter Entsorger für Blei-Säurebatterien
Schweißgase - Propan
Autoteile & Zubehör
Fahrzeugbatterien - Bootsbatterien - Oldtimerbatterien
BATTERIE ZIPPEL
Weidendamm 1a
16259 Bad Freienwalde
Märkischer Sonntag
28. Februar/1. März 2015
Eberswalde
Eberswalde (MäSo). Elternsein
– (K)ein Kinderspiel. So lautet
das Thema des Elternforums am
14. März 2015, zu dem das Amt
für Bildung, Jugend und Sport
der Stadt Eberswalde alle interessierten Mütter und Väter aus
Eberswalde einlädt.
Das Forum für Eltern findet im
Rahmen der Familienbildung
statt. „Wir greifen in diesen Foren regelmäßig Themen auf, die
die Eltern beschäftigen. Hinweise
gibt es dafür natürlich aus den
Kindertagesstätten. Schließlich
sind es die Erzieherinnen und
Erzieher, die den direkten Draht
zu den Eltern pflegen“, so Anke
Bessel, Leiterin des Sachgebiets
Bildung.
In diesem Elternforum arbeitet
das Sachgebiet mit Anne Hackenberger vom Zentrum für
Achtsamkeit und Familie zusammen. In der Veranstaltung soll
es vor allem darum gehen, welche Unterstützung Kinder brauchen und welche Förderung Kinder überfordern kann. „Dieses
Thema greifen wir auf, weil die
Eltern heute immer größere Ansprüche an sich selbst und an
die Kinder stellen. Das führt natürlich zu Problemen“, so Anke
Bessel.
Das Elternforum findet am Samstag, dem 14. März 2015, in der
Zeit von 9.30 bis 12.30 Uhr in der
Grundschule Schwärzesee statt.
Zum Forum können Kinder gern
mitgebracht werden, es wird eine
Betreuung organisiert. „Es wäre
aber schön, wenn die Eltern vorher anrufen, wenn sie die Kinderbetreuung in Anspruch nehmen
wollen. Wir wollen ja genügend
Platz und entsprechend qualifizierte Betreuer zur Verfügung
stellen“, so Anke Bessel.
Der Besuch des Forums ist kostenfrei und für Getränke vor Ort
wird gesorgt. Anne Hackenberger vom ZAF – bietet werdenden Eltern und jungen Familien
in der Stadt einfühlsame und
kompetente Begleitung von der
Schwangerschaft bis ins Kleinkindalter und darüber hinaus.
Sa., 7. März 2015
Preis/Pers.: 57,00 €
Ostern mit dem Cottbusser Postkutscher & die Schokoladenseite der Lausitz, Leistungen: Stadtführung mit dem
Postkutscher, Oster-Menü, Besichtigung Confiserie Felicitas,
Kaffeetafel, Busfahrt, Reisebegleitung
Sa., 4. April 2015
Preis/Pers.: 60,00 €
Adonisröschen im Lebuser Land, Leistungen: großes
Mittagsbuffet, Likörverkostung, kleine Rundfahrt, Kaffeetafel,
Busfahrt, Reisebegleitung
So., 19. April 2015
Preis/Pers.: 54,00 €
Rostock: Stadtansichten, Karl´s Erdbeerhof & Eiswelt Rövershagen, Leistungen: geführte Stadtrundfahrt, individueller
Aufenthalt Karl´s Erlebnishof, Busfahrt, Reisebegleitung
Sa., 25. April 2015
Preis/Pers.: 33,00 €
Zusatzleistungen:
Eintritt Karl´s Eiswelt
826. Hafengeburtstag Hamburg, Leistungen: individueller
Aufenthalt, Busfahrt, Reisebegleitung
Sa., 9. Mai 2015
Preis/Pers.: 32,00 €
Begleitfahrt mit Raddampfer Freya,
Leistungen: 2,5-stündige Schifffahrt, Kaffeetafel, individueller
Aufenthalt Hafengeburtstag, Busfahrt, Reisebegleitung
Sa., 9. Mai 2015
Preis/Pers.: 64,00 €
Musical, König der Löwen,
Stage Theater im Hafen Hamburg
Sa., 9. Mai 2015
Preis/Pers.: 154,00 €
Musical, Das Wunder von Bern,
Stage Theater an der Elbe Hamburg
Sa., 9. Mai 2015
Preis/Pers.: 152,00 €
Sa., 9. Mai 2015
Preis/Pers.: 148,00 €
Musical, Rocky,
TUI Operettenhaus Hamburg
Bürozeiten: Di 10 - 18 Uhr • telef. Auskunft jederzeit
Haustürtransfer
wird gern
organisiert!
16225 Eberswalde • Kreuzstraße 25
www.schorfheide-touristik.de
Abfahrtsorte:
Eberswalde &
Bad Freienwalde
= 03334 / 38 25 50
Lachblütentherapie
Eberswalde. Dass Humor
tiefsinnig und sogar subversiv sein kann, beweist
Alexander Finkel mit seinem Programm „Die Lachblüten Therapie“ am 7. März
ab 15 Uhr in der Buchhandlung Mahler. Karten unter
Tel. 03334 239231.
Flohmarkt
Familienbildung mit Vergnügen
Altenhof.
Zu
einem
Indoor-Flohmarkt
in
Altenhof
wird am 7. März im Märkischen Hof von 10-16 Uhr
geladen. Anmeldung bitte
im Dorfladen Tel.: 033363528663
Foto: Stadtverwaltung
Frauentagsfeier
THW und Landkreis Barnim vertiefen ihre Zusammenarbeit
Eberswalde (MäSo). Der Landkreis Barnim und der Eberswalder Ortsverband des Technischen
Hilfswerkes (THW) haben kürzlich eine Vereinbarung unterzeichnet, um die Zusammenarbeit in Zukunft weiter zu
vertiefen.
„Es ist wichtig, dass wir in Krisenzeiten verlässliche Partner
an unserer Seite haben“, sagte
Landrat Bodo Ihrke bei der
Unterzeichnung. Das THW in
Eberswalde leiste seit Jahren
gute Arbeit. „Deshalb sind wir
froh, dass wir auch künftig auf
diese Ehrenamtler zurückgreifen
können“, so Ihrke weiter.
Der zuständige THW-Ortsbeauftragte für den Ortsverband
Eberswalde, Mirko Wolter, freute
sich ebenfalls über die Fortführung der Zusammenarbeit. „Für
uns ist es eine Würdigung unserer Arbeit. Wir werden uns auch
künftig mit ganzer Kraft unseren
Aufgaben widmen“, erklärte er.
Die Vereinbarung umfasst die Zusammenarbeit auf dem Gebiet
Jetzt Schulmappe kaufen!
Märkischer Sonntag
Gesamtausgabe:
325.148 Exemplare (ADA IV/14)
Erscheinungsweise:
wöchentlich, kostenlos
Verlag: Freienwalder Kurier GmbH
Geschäftsführer: Andreas Simmet
Verantwortlich für den Anzeigenteil:
André Tackenberg
Redaktionsleiter: Michael Petsch
Stellv.: Stefan Klug, Bernd Röseler
Anschrift:
Fischerstraße 88
15230 Frankfurt (Oder)
Postanschrift: Postfach 1952
15209 Frankfurt (Oder)
Anzeigenschluss:
donnerstags 12 Uhr
auch schon für Kindergartenkinder
ab drei Jahre geeignet sind. Wunderschöne Motive machen die Entscheidung leichter. „Für Mädchen
und Jungs der erste Rucksack“,
sagt Inhaberin Annetta Batke.
„Oberstes Gebot ist die Kundenzufriedenheit“, fügt sie hinzu. Dazu
gehört ein umfassender, und
schneller Service, der allein schon
durch die zwei angebotsstarken
Filialen gewährleistet werden kann.
Und natürlich freundliche und
kompetente Mitarbeiter. Ständige
Traumpreisaktionen machen den
Einkauf im „Kinderparadies“ zusätzlich attraktiv. Hinzu kommen
regelmäßige Highlights.
Nähere Informationen:
Kinderparadies Eberswalde
Rathauspassage
Tel. 0 33 34/21 24 68
Druck: Märkisches Verlags- und
Druckhaus GmbH & Co. KG
Es gilt die Anzeigenpreisliste
Nr. 12 vom 1.1. 2015
Für nicht von der Redaktion angeforderte Manuskripte und Fotos übernehmen wir keine Garantie. Für telef.
übermittelte Anzeigen kann keine
Gewähr übernommen werden.
frischen Wind?
Wir suchen: Servicetechniker
für Windkraftanlagen
Sie suchen
Eberswalder Fachgeschäft „Kinderparadies“ lädt zur Ranzenfete
Inhaberin: Annetta Domrös
Sie kennen interessante
„Menschen von nebenan“,
die im Märkischen Sonntag vorgestellt werden sollen? Informationen an:
sschulz2@moz.de.
MENSCHEN
Eberswalde. Am 7. März lädt
das Spielzeugfachgeschäft „Kinderparadies“ in der Eberswalder
Rathauspassage, zur mittlerweile
schon traditionellen Ranzenfete.
Die Gesundheit unserer Kinder
liegt uns am Herzen. Deshalb
sollte man sich viel Zeit nehmen,
um für den jungen Rücken die
passende Schulmappe zu finden.
Perfekter Sitz und optimale Ergonomie sind dabei das Entscheidende. Das Kind sollte bei der
Auswahl unbedingt dabei sein,
um besten Tragekomfort in allen
Situationen zu gewährleisten.
Dabei muss gute Qualität nicht
unbedingt teuer sein. Zur Erleichterung der Kaufentscheidung
gewährt das „Kinderparadies“
am Tag der Ranzenfete zwanzig
Prozent Rabatt auf alle Schulmappensets.
Ausgenommen
natürlich bereits reduzierte Ware.
Ganz aktuell sind Rucksäcke, die
Wildau Zu einer Frauentagsfeier wird ins Cafe Kunst &
Rad Wildau am 8. März ab
15 Uhr geladen. Fritz Derkow spielt Kaffeemusik. Karten unter 033363 / 523878
Katastrophenschutz (LSTE) sowie die Unterstützung des THW
aus Beständen des Landeskatastrophenschutzlagers geregelt.
Darüber hinaus ermöglicht die
Vereinbarung auch, das THW
in anderen Fällen als den Katastrophenschutz zur Unterstützung heranzuziehen. Beide Seiten verpflichteten sich ferner zur
gegenseitigen Einbeziehung in
die Planung von theoretischen
und praktischen Übungen. Das
Technische Hilfswerk ist die Katastrophenschutzorganisation
des Bundes. Die zur Zeit rund 70
ehrenamtlichen Helfer des Ortsverbandes Eberswalde werden
kontinuierlich ausgebildet und
können Personen retten, SachBodo Ihrke und Mirko Wolter besiegeln die Zusammenar- werte schützen, Strom in das
Stromnetz einspeisen, Verpflebeit zwischen Kreis Barnim und THW Eberswalde
gung für mehrere hundert MenFoto:Thomas Burckhardt
schen bereitstellen oder Berdes Brand- und Katastrophen- Brandenburg und dem THW. gungsarbeiten durchführen. Sie
schutzes sowie der Hilfeleistung. Darin ist der Zugang von THW- werden bei kleinen und großen
Grundlage dafür ist eine im Jahre Helfern zur Ausbildung an der Schadensereignissen bundesweit
2011 geschlossene Rahmenver- Landesschule und Technischen eingesetzt. Mehr unter: www.
einbarung zwischen dem Land Einrichtung für den Brand- und thw-eberswalde.de
mit elektrischem oder mechanischem Hintergrund
Sie sind flexibel, körperlich belastbar und haben eine handwerkliche
Berufsausbildung im Bereich Mechanik oder Elektro, dann bewerben
Sie sich bei uns.
Als Serviceunternehmen für Windkraftanlagen führen wir Wartungen,
Reparaturen und Errichtungen durch.
Mitarbeiter, die sich für alternative Energien interessieren, ein junges,
dynamisches Team schätzen und Herausforderungen suchen, sind
bei uns herzlich willkommen.
Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an:
baju energy GmbH
Marie-Curie-Straße 5
16225 Eberswalde
a.walter@bajuenergy.de
Tel. 03334.38 09 98
bajuenergy.de
Einfach Doppelt Stark
Tolle Motive –
Absolut im Trend
Spielzeug von dem Kinder träumen
Bernau. Die zweite Station des Barnimer EisstockCups wird am Sonnabend
ab 10 Uhr am BWM-Autohaus Skjellet ausgetragen.
Zwölf Mannschaften versprechen einen packenden
Wettbewerb. Am 7. März
wird die nächste Vorrunde
in Finowfurt ausgetragen.
Weichen gestellt für Katastrophenschutz
Anzeige
Frauentag in der Schlossschänke Wiesenburg
"Die Schlagershow", Leistungen: 2-Gang Menü, Kaffeegedeck, Programm, Musik & Tanz, Busfahrt, Reisebegleitung
5. Eisstock-Cup
Große Ansprüche an sich selbst und die Kinder sind das Thema am Familienbildungstag
0 33 44/ 51 02
www.batterie-zippel.de
info@batterie-zippel.de
kurz & knapp
(Angebotsprospekte im Geschäft)
RANZENFETE am 7. März
Windkraftanlagen Service
Märkischer Markt | Märkischer sonntag
RATHAUSPASSAGE
Breite Str. 39 · 16225 Eberswalde
20%
= (03334) 21 24 68
auf alle Ranzensets*
*nur am 7. März
nicht auf reduzierte Ware und und Traumpreise
7
Sonderveröffentlichung
Märkischer Sonntag
28. Februar/1. März 2015
Eberswalde
Sonderveröffentlichung
Amt Britz-Chorin-Oderberg
Ehrenamtliche
Deichläufer gesucht
Britz (MäSo/vp). Immer wieder kam es in den vergangenen Jahren im Amtsbereich
Britz-Chorin-Oderberg zu
Hochwasserereignissen, von
denen die in Odernähe gelegenen Gemeinden betroffen waren.
Ganze 6,7 Kilometer Deich
befinden sich in der amtsangehörigen Gemeinde Lunow-Stolzenhagen.
Hier
übernimmt im Hochwasserfall bis einschließlich Alarmstufe 3 das Amt Britz-ChorinOderberg die Verantwortung
und muss für die Kontrolle
der Schutzanlagen geschultes Personal stellen.
Bisher wurden hauptsächlich Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehr und Mitarbeiter der Amtsverwaltung
im Drei-Schicht-Betrieb eingesetzt. Doch ehrenamtliche
Unterstützung von interessierten Bürgern ist gefragter
denn je, weil die personellen
Ressourcen bei Weitem nicht
ausreichen.
Aus diesem Grund hat das
Amt Anfang des Jahres einen Deichläuferpool gebildet. In dem können sich interessierte Bürger registrieren
lassen. Eine Schulung durch
Fachkräfte bereitet die Deichläufer auf den möglichen aktiven Einsatz vor.
Weitere
Auskünfte
erteilen Juliane Ness, Tel.
03334 457630, und Solveig
Spann, Tel. 03334 457664.
„Lückenschluss“
heißt Rathausschau
Britz (MäSo/vp). „Lückenschluss“ ist der Titel der nächsten Ausstellung im Rathaus
Britz. Sie wird am Montag um
16 Uhr eröffnet. Der Britzer
Maler Bernd Hübner hat sich
mit seinen Bildern auf die Suche nach Gemeinsamkeiten im
Amt Britz-Chorin-Oderberg begeben. Viele Sehenswürdigkeiten geben dem Amt seine Bedeutung.
Diese zu sehen und sie bildkünstlerisch umzusetzen, soll
die Exposition erlebbar machen. Es werden Arbeiten in
verschiedenen Techniken gezeigt. „Lückenschluss“ ist bis
zum 30. Juni zu den Sprechzeiten der Amtsverwaltung zu
sehen.
Trödelmarkt auf dem
Landhof Liepe
Liepe (MäSo). Am Sonntag, dem
1. März wird ab 12 Uhr in der
Festscheune des Landhofs Liepe
ein Trödelmarkt veranstaltet.
Die Geschichte der Eisguste
Der Chef des NaturFreundeHauses, Maik Goier, hat zehn Jahre lang recherchiert/ Am 1. März hält er den ersten Vortrag
Oderberg (saschu). Zehn Jahre
lang hat Maik Goier, der Inhaber der „Eisguste“ in Kreis- und
Landesarchiven geforscht, um etwas über die Geschichte des Gebäudes zu erfahren, das er und
seine Frau Kersten am 8. März
2004 erworben haben. Das heutige NaturFreundeHaus in der
Eberswalder Chaussee 14 ist Lebensmittelpunkt der beiden. In
der Herberge, in der bis zu 40
Menschen ein „bodenständiges
und naturnahes Wohlfühlquartier“ finden, so der Chef, begründeten sie im Dezember 2004 ihren
beruflichen Neuanfang.
Der 51-Jährige ist in Lunow aufgewachsen, lernte in der Forst, arbeitete als Rettungsassistent, bevor er Herbergsvater wurde. Seine
Leidenschaft gilt dem Haus und
seiner Industrie(!)- Geschichte.
Die will er bei seinem ersten Tag
der offenen Tür den Oderbergern
und Gästen erzählen.
Fast jeder/jede ist hier schon einmal vorbei gefahren. Wer an der
„Eisguste“ anhält, möchte hier
vor allem süßes Gefrorenes naschen. Das verheißt ja schon der
Name, meint der Orts- und Geschichtsunkundige.
Doch das geschmacklose Eis, das
hier nicht produziert, sondern
gelagert wurde, stammt aus der
Oder. Der Brauereibesitzer Wilhelm Osterloff besaß als erster
die amtliche Genehmigung, im
Winter Eis aus dem Fluss zu holen und hier einzulagern. Seine
Brauerei befand sich in der Berliner Straße in der Stadt, hier draußen, im damaligen Niemandsland, kühlte er die Bierfässer mit
kalter Luft. In einem Keller lag
das Eis, über Luken wurde mit
Hilfe von natürlicher Zirkulation
(kalte Luft ist schwerer) der eisige Hauch hineingelassen oder
e
t
s
u
g
s
Ei
??? Eisguste ???
• Fast jeder ist schon einmal vorbei gefahren… • Einige kennen sie noch von Früher…
• Einige haben mal was gehört…
Doch was war die Eisguste einmal und was ist sie jetzt?
Zu diesem Thema treffen wir uns zu einem Rundgang und einem Vortrag bei Kaffee und
Kuchen amSonntag, den 01.03.2015um15.00Uhrin derEisguste,Eberswalder Chaussee14.
Der Unkostenbeitrag beträgt 5 Euro (incl. Kaffee und Kuchen) und eine Anmeldung ist erforderlich. Anmeldung bitte unter: Telefon: 033369 895001 • E-Mail: info@eisguste.de
NaturFreundeHaus Eisguste
Maik Goier
16248 Oderberg • Eberswalder Chaussee 14 • Tel. 033369 895001 • www.Eisguste.de
Bar-Tec
Klimaanlagen &
Wärmepumpen
Wir bilden aus:
Mechatroniker(in) für Kältetechnik
Schriftl. Bewerbungen an: BAR-TEC Klimaanlagen
Herr Bäder
Am Bruchsee-Schiffmühle
16259 Bad Freienwalde
Parkett- & Fußbodenbau
Danny Schure
Der Oderberger René Pinnow hat für Maik Goier (Foto) ein Modell der historischen Eiskelleranlage gebaut. Es wird natürlich beim Rundgang am 1. März erklärt.
Foto: saschu
eben nicht. Im 2014 fertig sanierten Eiskeller (Der Hausherr legte
hier selbst Hand an) hängen Eissägen , Hämmer und mehr Gerätschaften, die gefrorenen Eisblöcke zu zerkleinern. Hier wurde
weit mehr Eis aufbewahrt als zum
Eigenbedarf nötig, recherchierte
Maik Goier. Das Zeitfenster der
Beschaffung (Winter) ist ja naturgemäß recht kurz.
„Lohneinlagerung“ heißt der
Fachbegriff, alle Oderberger Fleischereien (zu dieser Zeit 3 bis
4 an der Zahl) gehörten damals
zu den Kunden. Die Lagerfläche
„eine Halle“ (heute der Hof zwischen Haus und Terrassen) war
Schlachtefest bei Hochschild
ca. 33 Meter lang und 14 Meter
breit. Die Blütezeit dieses Geschäfts dauerte bis 1908.
In dieser Zeit verkaufte Osterloff
an Wilhelm Winkelmann. Der eröffnete die Gastwirtschaft „Eisguste“, ein Anlaufpunkt auch
für Berliner zur Sommerfrische.
Dessen Tochter, eine verheiratete
Marschner, führte die Gaststätte
fort. Sie verkaufte das Anwesen
1960 an einen Magdeburger Betrieb, der dort ein Ferienlager beherbergte. Mit ihrem Sohn hat
Maik Goier noch oft gesprochen.
Am 1. März wird der Chef der
„ Eisguste“ sich vor allem mit
der Baugeschichte des Hauses
beschäftigen. Er lädt zu einem
Rundgang nebst Vortrag bei Kaffee und Kuchen. Beginn 15 Uhr in
der Eisguste, Eberswalder Chaussee 14. Der Unkostenbeitrag beträgt 5 Euro.
Bitte anmelden unter Telefon:
033369 895001.
Aktuell forscht Maik Goier unter
anderem dazu, ob der Name„Eisguste“ auf einen Frauennamen,
zum Beispiel Auguste zurückgeht. Doch diese Erkenntnisse liegen noch nicht vor. Fortsetzung
folgt also, denn der Herbergsvater hat noch viel Stoff für weitere Vorträge. Für Hinweise zur
Hausgeschichte ist er dankbar.
Schwärzefüsse auf der Riesa
Hohenwutzener Chaussee 28a
16259 Bad Freienwalde
Tel.: mobil 0172/ 9481999
Fax: 03344/300841
e-mail: schure-parkett@t-online.de
Telefon: 03344 / 330728
Fax:
03344 / 334632
E-Mail: mail@bar-tec.de
www.bar-tec.de
Schöner wohnen mit
 Parkett
Dielen
Kork
Laminat
Textile Beläge
 Verlegen
Schleifen
Versiegeln
Lackieren
Ölen
Wachsen
 Treppensanierung
Schleifen
Versiegeln
KFL-Kraftfahrzeug-Service GmbH
Geschäftsführer Andre Thiemer
LKW-Service • Dekra-Stützpunkt
Sicherheits-u. Fahrtenschreiberprüfung (analog-digital)
AU • Fahrzeugbau • Reifenservice
E-Mail: kfl-neuenhagen@t-online.de
Tel.: 03 33 69/ 97 50 · Fax: 03 33 69/ 97 51
Ersatzteildienst: 03 33 69/ 97 52
Instandsetzung
Fahrzeugbau
Lackierungen
Konzert „Satire trifft auf Blues“ am 7. März
Zum Schlachtefest am 7.
März von 9 bis 15 Uhr in
Bralitz wird wieder das komplette Dorf zugeparkt sein,
da sind sich Beate Link und
Marlies
Hochschild
(Foto v.l.) einig. Die Gäste dür-
Anzeige
Der Winter
Winter neigt
neigt sich
sich dem
dem Ende
Ende zu
zu und
und das
das Osterfest
Osterfest rückt
rückt näDer
näher. Der Wildfleisch & Wildwurstverkauf
Wildwurstverkauf Schwendike
Schwendike in
in Chorin/
Chorin
OT Brodowin
hält für seine
Braten
für
hält
für seine Kunden
wiederKunden
leckerewieder
Bratenleckere
für Ostern
bereit.
Ostern bereit. Vorbestellungen
Vorbestellungen
sind möglich. sind möglich.
fen sich u.a. auf Eisbein und
geschmorte Haxen, auf kiloweise Grützwurst, frisch gebrühte Leber- und Blutwurst
freuen. Fleischermeister Richard Hochschild sah nach
der Wende seine Chance:
Die elterliche Scheune in
Bralitz (Märkisch-Oderland)
wurde umgebaut und am
1. Juli 1993 konnte das Geschäft eröffnet werden. Das
lief so gut, dass Hochschild
expandierte. Ein Jahr später
folgte eine Filiale im benachbarten Neuenhagen, später
kam ein weiteres Geschäft
in der Stadt Oderberg hinzu.
Geschlachtet wird jedes Jahr
zweimal am „Mutterhaus“ in
Bralitz, wo sich auch die Produktion befindet. Foto: saschu
Oderberg (MäSo). Am Samstag, dem 7. März ist die
Schwärzefüsse ComedyBluesBand mit ihrem Konzert „Satire trifft auf Blues“ im Salon
des Raddampfers „Riesa“ in
Oderberg zu erleben. Die drei
Herren mischen ihre auch aus
den jährlichen Fernsehauftritten in der RBB-Gala „Da steppt
der Adler“ bekannten satirischen Songs bunt mit Blues
und Rockballaden und zeigen
damit ein neues, grooviges Gesicht.
Alle Texte stammen aus ihrer Feder. Gut gelungen sind
dabei auch die sinngemäßen,
manchmal sogar fast wörtliche Nachdichtungen der eng-
lischsprachigen Originale. So
kann man ihr mittlerweile fast
Kultstatus erreichendes „Ostlied“ gleich hinter interessanten deutschen Versionen von
„After midnight“(Cale) oder
„Fields of Gold“(Sting) hören.
Mit den Instrumenten Gitarre,
Piano, Bass, Mundharmonika
und Cajon singen sie vom Essen, Trinken, Geld, der Liebe
und dem harten Leben. Ein
beschwingter und unterhaltsamer Abend ist garantiert.
Beginn: 19 Uhr, Es gibt
Schmalzstullen und Getränke.
Eintritt: 10 Euro.
Voranmeldung ist empfehlenswert. (Tel.Nr.: 033369 539321)
• Partyservice • Spanferkel
• Braten, Salate
• individ. Präsentkörbe & Gutscheine
Alles aus eigener Produktion!
Vorwahl (033369)
Bralitz -834 • Oderberg -75690 • Neuenhagen -674
l ac h t e fe s t
h
c
S in Bralitz
am Samstag, dem 07.03.2015
von 9.00 – 15.00 Uhr
Die Schwärzefüsse
Foto: promo
Premiere Repair-Café im Oderberger Fenster
Am 6. März von 15 bis 18 Uhr am Marktplatz der Stadt
Oderberg (saschu). Der Verein
Perspektive Oderberg, Initiator des
Oderberger Fensters im ehemaligen Rathaus,lädt die Bürger und
Bürgerrinnen der Stadt und natürlich auch Gäste zu den nächsten
Veranstaltungen.
Zum ersten Mal wird am Freitag,
dem 6. März von 15 bis 18 Uhr
ein Repair-Café im Laden des Vereins im ehemaligen Rathaus organisiert. Repair Cafés sind ehren-
Landfleischerei
& Landmarkt
R. Hochschild
amtliche Treffen, bei denen die
Teilnehmer mit anderen ihre kaputten Dinge reparieren. Werkzeug ist vorhanden. Zum Beispiel
können elektrische Geräte, Fahrräder, Spielzeug u.a. mitgebracht
werden. Vor Ort sind Reparaturexperten zugegen, so erklärt Solveig Opfermann vom Verein das
Prozedere. In der Region gibt es
schon sehr gut laufende Repair-Cafés, beispielsweise in Eberswalde.
Das Oderberger Fenster ist jeden
Freitag geöffnet. Einmalig im Jahr
ist der Frühjahrsputz, zu dem der
Verein 2015 am 28. März aufruft.
Treff für alle Mitstreiter ist 9 Uhr
auf dem Marktplatz. Und auch dieser Termin sei schon erwähnt: Zu
einem Osterspaziergang lädt die
Perspektive Oderberg am 6. April.
Dann geht es um den Zustand der
Wanderwege und Verbesserungsmöglichkeiten.
. . . sich
in Erinnerung
bringen
Märkischer Markt
Märkischer Sonntag
8
Land & Leute
Die Mark macht Lust auf Natur
kurz & regional
Immer mehr Menschen
nach Berlin
Berlin (dpa). Der BerlinBoom war auch 2014 ungebrochen geblieben. Ende
2014 gab es 44 700 mehr
Einwohner als im Vorjahr,
wie das Statistikamt Berlin-Brandenburg kürzlich
mitteilte. Damit seien zum
Stichtag am 31. Dezember 2014 genau 3 562 166
Menschen mit ihrem Hauptwohnsitz in Berlin gemeldet gewesen. 2013 hatte
die Einwohnerzahl um 47
800 zugelegt. Am stärksten
wuchsen im vergangenen
Jahr der Bezirk Mitte – mit
einem Plus von 8400 NeuBerlinern – sowie der Bezirk Pankow mit 6800 Neuzugängen.
Senat prüft
Unisextoiletten
Berlin (dpa). In Berlins öffentlichen Gebäuden könnte es bald Unisextoiletten geben. Der
rot-schwarze Senat muss
prüfen, wo und zu welchen Kosten Toiletten eingerichtet werden können,
die für alle Geschlechter offen sind. Das beschloss das
Abgeordnetenhaus.
Die schöne Brandenburgerin
Kommende Woche startet ITB in Berlin / 10 000 Aussteller aus 190 Ländern sind dabei
Potsdam/Berlin (dpa/Mäso).
Brandenburg will auf der Internationalen Tourismusbörse
(ITB) vom 4. bis 8. März Lust
auf Natur machen. Angebote
im Bereich Naturtourismus und
Umweltbildung sollen nach Angaben des Umweltministeriums
in den Mittelpunkt gestellt werden. Dabei seien die elf Naturparks, drei Biosphärenreservate
und der Nationalpark Unteres
Odertal von zentraler Bedeutung.
Vor 25 Jahren waren die ersten
drei Großschutzgebiete zwischen
Elbe und Oder entstanden. Auf
der ITB wird unter anderem eine
100-seitige Broschüre vorgestellt,
die alle 15 Schutzgebiete ausführlich darstellt und auch Tipps
für deren Erkundung gibt.
Bei der diesjährigen ITB präsentieren in den 26 Messehallen unter dem Funkturm über
10.000 Aussteller aus rund 190
Ländern und Regionen ihre Angebote und Neuheiten. Mehr
als 100.000 Fachbesucher werden auf der führenden Messe der
weltweiten Reiseindustrie erwartet, um sich auch in diesem Jahr
wieder über das gesamte touris-
40 gewaltbereite
Islamisten
Potsdam (dpa). In Brandenburg gibt es derzeit 40 gewaltbereite Islamisten. Das
geht aus einer Antwort des
Innenministeriums auf eine
parlamentarische Anfrage
der CDU-Fraktion im Potsdamer Landtag hervor. Der
Verfassungsschutzbericht
2013 nannte noch 30 Personen. Zudem stammen einige wenige der radikalen
Islamisten, die in Syrien und
dem Irak für die Terrormiliz
Islamischer Staat (IS) kämpfen, aus Brandenburg.
Märkischer Sonntag
28. Februar/1. März 2015
Ein dichtes Besuchergewimmel wird ab kommenden Mittwoch wieder in den Messehallen am Berliner Funkturm
herrschen.
Foto: Messe Berlin
tische Angebot zu informieren.
Im Fokus steht das Partnerland
Mongolei, das die Eröffnungsfeier am Vorabend der ITB Berlin gestalten wird. Während der
Messe ist die Mongolei in mehreren Hallen vertreten. Am Eingang
Süd empfängt eine mongolische
Jurte die Besucher. In Halle 26
können sich Interessierte am vergrößerten Länderstand über die
vielfältigen Reiseangebote informieren. Und wie nachhaltiger
Tourismus im Land des Dschingis Khan praktiziert wird, ist in
Halle 4.1 zu erfahren.
Die Nachfrage aus den arabischen Ländern ist außerordentlich hoch, so dass infolge
Platzmangels nicht alle Bedürfnisse befriedigt werden konnten.
Schon frühzeitig waren die Hallen 5.2 a und b komplett ausgebucht. Unter anderem hat Indien wieder eine ganze Halle
belegt. Asien zeigt bei der Hallenbelegung das gleiche, positive Bild wie auf der letztjährigen
ITB Berlin.
Die ITB Berlin 2015 findet von
Mittwoch bis Sonntag, 4. bis 8.
März, statt. Von Mittwoch bis
Freitag ist die ITB Berlin für Fachbesucher geöffnet. (Mehr: www.
itb-berlin.de)
Ballett der Spitzenklasse im Tempodrom
Show Rock vom Londoner Westend Anfang April in Berlin zu erleben
Berlin. Und wieder zieht ein Ballettereignis der Spitzenklasse die
Berliner und ihre Gäste in ihren Bann. Best oft Rock the Ballet – heißt es am 2. und 3. April
im Tempodrom an der Möckernstraße.
Die Idee ist so einfach wie genial:
Zu Rock- und Pop-Songs bewegen sich Tänzer von Weltklasse
vor aufregenden Videoprojektionen. Seit 2008 tourt die multimediale Tanz-Performance Rock
the Ballet und Rock the Ballet 2,
auf vier Kontinenten – rund eine
Millionen Fans sahen die Show
in mehr als 750 Aufführungen in
über 20 Staaten.
Mit großem Erfolg feierte im
Sommer 2014 eine dritte Rock
the Ballet – Produktion am Londoner West End Premiere. Handverlesene Songs aus den internationalen Charts, charismatische
Tänzer, atemberaubende Choreografien, großartige Videoprojektionen und sexy Kostüme:
Rock the Ballet ist eine Art Showcase, in dem sich alles um große
Songs und großartiges Tanzen
dreht. Eine Mega-Party, in deren aufgeheizter Atmosphäre die
Feuchte Wände!
Im Keller oder Wohnbereich?
Putze platzen ab? Salpeter an den Wänden? Farbe blättert ab? Tapeten wellen sich?
Stockflecken? Unsichtbare Schimmelpilze in der Luft? Gefahr Hausschwamm bei
Holz! Hohe Heizkosten durch Feuchtigkeit im Haus! Schlechtes Wohnklima! Ihr
Haus verliert an Wert! Krank durch feuchte Wände! Besonders gefährdet sind ältere
Menschen und kleine Kinder! Asthma, Allergien, Bronchitis, Kopfschmerzen ...
Bevor Sie verputzen, streichen oder tapezieren beseitigen Sie erst die Ursache der Feuchtigkeit!
Rufen Sie
uns kostenlos
an:
0800 - 594 66 00
Wir helfen Ihnen
dauerhaft und
preisgünstig!
Abdichten und Trockenlegen
von Mauerwerk!
Kostenlose und unverbindliche
Besichtigung, Analyse, Beratung sowie
Kostenvoranschlag mit FestpreisGarantie!
fragen:
n
a
t
r
o
f
o
s
Jetzt
-Aktion!
s
i
e
r
P
r
e
d
Son
ATG
Gruppe
20 JAHRE
Eine ostdeutsche Erfolgsgeschichte!
www.mein-atg.de
ATG, Alfred-Nobel-Straße 1, 16225 Eberswalde
MS 09
Tänzer wie ein Energy-Drink wirken, der das Publikum neunzig
Minuten mit Power versorgt.
Erfunden wurde Rock the Ballet
von dem Ehepaar Rasta Thomas
und Adrienne Canterna, er leitet
die Truppe, sie choreographiert
und das erfolgreich seit sechs
Jahren. Rasta Thomas tanzte die
großen Rollen des klassischen
Repertoires, stand in Werken
weltberühmter Choreografen
auf der Bühne und räumte jede
Menge (Gold)Medaillen bei Ballett-Wettbewerben ab. Er hat viel
von der Welt gesehen, mit exzellenten Lehrern gearbeitet und
tolle Tänzer getroffen. Und all
das hat er an die eigene Company weitergeben. Von Anfang
an wollte Rasta Thomas zwar
unbedingt Ballett auf höchstem
Niveau zeigen, aber die Tradition mit Hip Hop und modernem Tanz, Kampfsport und Gesellschaftstanz anreichern.
Nach Rock the Ballet, Rock the
Ballet 2 und ebenso grandiosem
Erfolg der neuen Show Rock the
Ballet im Londoner West End
kommen sie nun zurück nach
Europa mit dem Besten aus allen
drei Shows – mit Songs von Coldplay, U2, Prince, Michael Jackson und anderen.
*
„Best Of Rock the Ballet“ ist am
2. und 3. April 2015 jeweils 20
Uhr im Berliner Tempodrom an
der Möckernstraße zu erleben.
Eintrittskarten sind erhältlich an
allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie beim MOZ-Ticketservice unter https://shop.moz.de/
Tickets bzw. unter Tel. (0335)
66599558.
Der Märkische Sonntag verlost
zwei mal zwei Tickets für den
2. April 2015 um 20 Uhr
Wer gewinnen möchte – Postkarte mit dem Stichwort „Rock
the Ballet“ an: Märkischer Sonntag, Kennwort BrandenburgTipp, PF 1952 in 15209 Frankfurt (Oder).
Jetzt wird Sabines Freund Steve staunen. Mit diesem Bild möchte die 31-Jährige ihn
gerade an diesem Wochenende überraschen. Denn genau ein Jahr ist es jetzt her,
seit sich die beiden begegneten und zueinander gefunden haben. Mit ihrem Foto will
die Fürstenwalderin, die dort als Physiotherapeutin tätig ist, Danke sagen – Danke für
ein „wunderschönes erstes Jahr“, wie sie schreibt. Danke dafür, „dass er sich um mich
und meine Hündin Lilly so gut kümmert, immer ein offenes Ohr hat und mich auch
ohne Worte versteht.“ Wenn es die gemeinsame Zeit zulässt, fahren Sabine und Steve gern an die Ostsee, gehen mit dem Hund spazieren, essen in ihrem Lieblingsrestaurant oder verbringen einfach nur gemütliche Abende zu dritt.
Foto: privat
****
Sind auch Sie eine „Schöne Brandenburgerin“ und wenigstens 18, oder Ihre Frau ist
es, dann schicken Sie ein Bild (Foto mind. 10x15 oder Datei – 1,5 MB) plus Angaben
zur Person (Alter, Beruf, Vorlieben etc.) an die Mailadresse sbb@moz.de oder per
Post an Märkischer Sonntag, „Schöne Brandenburgerin“, PF 1955, 15209 Frankfurt
(Oder). Die Rubrik steht auch im Internet unter www.moz.de/maeso.
Der Brandenburgtipp zum Wochenende
Die Heimat kennen – und ein Überraschungs-Päckchen gewinnen
Heute suchen wir den Namen
eines Platzes in der Hauptstadt.
Es ist ein fast rechteckiger Platz
und bedeutender Verkehrsknotenpunkt in Berlin. Er liegt in der
Königsstadt im Ortsteil Mitte und
wurde nach einem russischen
Zaren benannt. Er ist der einzig noch bestehende und sich
an originalem Standort befindliche Platz vor einem der mittelalterlichen Tore der Berliner
Stadtmauer.
Seit dem Umbau in den 1960er
Jahren ist der gesamte Platz
den Fußgängern vorbehalten
und wird nur seit 1998 wieder von der Straßenbahn gekreuzt. Täglich besuchen ihn
mehr als 360.000 Menschen. Er
ist laut einer Studie die meistbesuchte Gegend Berlins noch
vor dem Kurfürstendamm und
gilt als viertbelebtester Platz Europas. Welchen Platz in Berlin
suchen wir?
Der Platz dessen Namen wir heute suchen, befindet sich
im Berliner Stadtbezirk Mitte.
Foto: Jens Kalaene/Archiv
Ihre Spende hilft!
Die neue
Heimat
+++
+++
osos
& Vide
unds Vide
FotosFoto
che
che
Wo+++
der
+++en
derElfWo
Elf+++
enistik
Stat
le +++istik
er +++
rofiStat
ticklerp
Live
Spie
s +++
+++ +++
s +++
New
New
Einsendeschluss: Kommender
Mittwoch; Lösung vom vergangenen Mal: Gedenkstätte Deutsche
Teilung Marienborn; gewonnen
hat S. Markus aus Hönow
Kampf dem Herzinfarkt:
www.fupa.net/brandenburg
+++
Wer gewinnen möchte – Postkarte mit dem Lösungswort an:
Märkischer Sonntag, Kennwort
Brandenburg-Tipp, PF 1952 in
15209 Frankfurt (Oder).
des Amateurfußballs
Die Deutsche Herz­
stiftung kämpft
gegen Herz­Kreislauf­
Erkrankungen. Viele
Herzexperten unter­
stützen uns dabei
und engagieren sich
ehrenamtlich mit
ihrem ganzen Wissen
und ihrer Erfahrung.
Vogtstraße 50
60322 Frankfurt/Main
www.herzstiftung.de
10
Haus & Garten
Märkischer Sonntag
28. Februar/1. März 2015
Eberswalde
Bauen&Wohnen
Tipps fürs Bauen, Modernisieren & Renovieren
SONDERVERÖFFENTLICHUNG
Referenzen sind Gold wert
31Jahre
VarioSelf - Qualität
Haus und Garten
Baumwurzeln
können das Haus
beschädigen
Mit der Wahl einer guten Baufirma gelingt meist auch ein reibungsloser Hausbau.
ab
Haus und Hof
121.900 E
Ihr Traumhaus steht schon!
VarioClassic 106
…in unserem neuen Katalog.
Gleich kostenlos anfordern unter
www.team-massivhaus.de
Termine & Hausbesichtigungen:
Telefon 0 30 / 70 76 18 76
12527 Bln. Köpenick
Regattastr. 126
ab121.984,-€ (schlüsselfertig)
mit WärMepuMpe
und FuSSbODenheizung
17034 Neubrandenburg
Johannesstraße 15a
Tel.: 03 95/ 77 75 70 90
16303 Schwedt/O. • Dammweg 3
Tel.: 0 33 33 1/ 6 62 57
Mobil: 0152 / 25 81 04 57
www.tollensebau.de
Nutzen Sie Ihre Terrasse bei jedem Wetter!
• Schiebeverglasungen
• Terrassendächer
• Hauseingänge
aus Aluminium
Fa. Drawz
www.ihr-terrassendach.de
Bahnhofstraße 152 · 16359 Biesenthal · 03337/451 353
Mit uns können Sie bauen!
Komplette Bausysteme für Haus & Hof & Garten
Aluminium
Ständig Sonderposten! Jetzt:
Trapez-Profilbleche ab 5,95 EUR/m² inkl. MwSt.
Stahl
Kunststoff
Für Reparatur, Austausch und Neubau:
Profil auswählen und sofort mitnehmen!
in Ihrer Nähe: 16225 Eberswalde
Carl-von-Linde-Str. 1
Telefon 03334 28629-0
Fax
03334 28629-1
Mail
eberswalde@vah.de
www.vah.de
Fa. B. Hoffmann
• Pflasterarbeiten
(speziell Höfe, Einfahrten,
Gartenwege und Terrassen)
• Tiefbau
•
(Baggerarbeiten,
Regenentwässerung)
Hausmeisterservice
Hainbuchenweg 11
16259 Bad Freienwalde
Tel.: 03344/ 333103 • Fax: 03344/ 334878
Funk: 0172/ 3171781 • bernd1101@web.de
Der Bau eines Eigenheims ist für
die meisten Menschen eines der
größten Projekte in ihrem Leben.
Sie stecken viel Geld und Liebe hinein. Umso wichtiger ist es, eine
Baufirma zu finden, die hält, was
sie verspricht.
„In den Hausprospekten erscheint
immer alles rosarot“, sagt Eva
Reinhold-Postina vom Verband
Privater Bauherren in Berlin.
„Ruck, zuck ist das neue Heim aufgebaut, selbstverständlich ohne
Stress und Ärger.“ Doch in der Praxis kann es ganz anders aussehen.
Die Fälle, wo Bauherren mit einem Rohbau dastehen, weil die
Firma Insolvenz anmeldet, sind
gar nicht so selten. Und fast alltäglich sind Mängel, die während der
Bauphase oder im Nachhinein auftreten.Gerade weil Häuslebauer
in der Regel Bau-Laien sind, sollten sie vor der Unterzeichnung eines Vertrages besonders kritisch
sein. Reinhold-Postina rät, Angebote von mehreren Baufirmen zu
vergleichen. Idealerweise sollten
Unternehmen bevorzugt werden,
die langjährige Erfahrung mit Einfamilienhäusern haben.
„Wer heute eine Brücke, morgen
eine Produktionshalle und zwischendurch mal ein Einfamilienhaus baut, wird sich schwertun“,
meint Udo Schumacher-Ritz vom
Verein zur Qualitäts-Controlle am
Bau. Spezialisten arbeiten effizienter. Alle Planungen und Verbindungen stehen, die Abläufe sind
durchgespielt und perfektioniert.
„Das spiegelt sich in den Kosten
wider“, erklärt der Bausachverständige. „Denn diese Baufirmen
haben sich auf ein Segment des
Bauens spezialisiert und können
hierdurch wirtschaftlicher arbeiten. Das kommt dem Bauherrn
zugute.“ Unerlässlich bei der Auswahl sind Referenzen. „Die sollte
man aber nicht nur sammeln, sondern sich die Objekte wirklich anschauen“, sagt Reinhold-Postina.
„Die meisten Hausbesitzer erzäh-
Inhaber: Michael Brauer
FENSTER • TÜREN • ROLLLADEN
Kunststoff und Aluminium aus eigener Produktion
Dr.-Zinn-Weg 1 · 16225 Eberswalde
Tel. (0 33 34) 28 68 68 · Fax (0 33 34) 28 68 66
Wohnen
Nicht dem Zufall überlassen: Ob der Hausbau gut gelingt, hängt besonders von der Wahl
der richtigen Baufirma ab.
Foto: Jens Büttner
len gern von ihrem Bau, besonders
wenn man freundlich fragt.“ Ihre
Auskünfte über Kosten- und Termintreue und den Umgang der
Baufirma mit Problemen sind
Gold wert. „Wenn der Hausbesitzer dann noch versichert, dass er
jederzeit noch einmal mit seiner
Firma bauen würde, ist das ein
gutes Zeichen.“
Eine hundertprozentige Sicherheit, dass es auch mit dem eigenen Bau gut laufen wird, gibt es
allerdings nicht. „Es kann auch bei
sehr guten Firmen immer etwas
Unvorhergesehenes passieren“,
betont Schumacher-Ritz. „Sie können zum Beispiel durch verzögerte
Kundenzahlungen in finanzielle
Bedrängnis kommen.“ Deshalb rät
er Bauherren, zusätzliche Sicherheiten zu vereinbaren. In vielen
Bauverträgen wird festgelegt, dass
der Auftraggeber für die Dauer der
Gewährleistungsfrist einen Sicherheitsbetrag einbehalten darf. Dieser muss mindestens fünf Prozent
Winterschutz vertraglich regeln
Baurecht
EBERSWALDER FENSTERBAU
Die Wurzeln der Gartenbäume können das Haus
beschädigen. Sie breiten
sich unterirdisch oft sehr
weit aus, schieben sich unter Kanalrohre oder ins Fundament, heben Gartenwege,
Treppen und Einfriedungen
an. Dann müsse der Baum
entfernt werden, erläutert
der Verband Privater Bauherren. Hinweise darauf
sind unter anderem feuchte
Stellen im Keller und Risse
in Pfosten und Mauern. In
Kommunen mit Baumschutzsatzung muss für das Fällen
eine Genehmigung eingeholt
werden.
(dpa)
Für Bauarbeiten im Winter
sollten Bauherren den Winterschutz vertraglich regeln. So
sollte z.B. vereinbart werden,
dass die Baufirma bei ungünstigen Witterungsverhältnissen
heizen und lüften muss, damit
das Haus trocknet und die versprochene Bauzeit eingehalten
wird. Das rät der VPB. Auch bei
der Vereinbarung des Zeitenplanes sollten sich Bauherren
und Baufirma darauf verständigen, wer Kosten für möglicherweise erforderliche Zusatzmaßnahmen für die Baustelle
im Winter tragen soll. (dpa)
der Rechnungssumme betragen.
„Das reicht aber nicht, wenn größere Mängel auftreten“, erklärt der
Bausachverständige. Er empfiehlt
deshalb, mit der Baufirma über
einen Sicherheitseinbehalt von
10 bis 15 Prozent zu verhandeln.
„Geht sie nicht darauf ein, ist Vorsicht angebracht.“ Misstrauisch
sollten Bauherren werden, wenn
die Firma darauf besteht, dass
der Bauherr das Geld für die Abschlagszahlungen auf das Firmenkonto und nicht auf ein separates
Bankkonto überweisen soll. „Das
ist bei Insolvenz gefährlich.“
Kommt eine Baufirma in die engere Wahl, sollten die Verträge
gründlich geprüft werden. „Wenn
die Firma von sich aus die vollständigen Unterlagen zur Prüfung bereitstellt und vielleicht
noch selbst mögliche Zusatzkosten auflistet, schafft das Vertrauen“, findet Reinhold-Postina.
Wenn Unternehmen jedoch zur
Eile drängen oder die Unterlagen
nicht vorab zur Verfügung stellen
wollen, sollte man lieber Abstand
nehmen. Das ist jederzeit möglich, sofern der Vertrag noch nicht
unterschrieben ist - egal, wie viel
Zeit und Arbeit schon in die Vorbereitungen investiert wurden.
Wer sein Haus mit einem Architekten baut, kann bei der Auswahl von Baufirmen von dessen
Know-how profitieren. „Zu den
Leistungen des Architekten gehört in der Regel die Vorbereitung
der Vergabe der Angebote“, erklärt Christof Rose, Sprecher der
Architektenkammer NordrheinWestfalen. Der Architekt holt
verschiedene Angebote ein und
macht dann dem Bauherren Vorschläge, welche Firmen ins Boot
geholt werden sollten. „Vertragspartner der Baufirmen ist aber
dann der Bauherr“, stellt Rose
klar. Letztlich entscheidet dieser,
welche Firmen auf seiner Baustelle
arbeiten. Er ist auch gefragt, wenn
etwas schief geht.
(dpa)
Leser
is
Reisen
Porec – eine Perle
an der kroatischen Adria
Erleben Sie Geschichte
und wunderschöne Natur im Einklang
Bettfüllung aus
Hanf nimmt sehr
viel Wasser auf
Für pflanzliche Bettfüllungen kommen zum Beispiel
Kapokfasern oder Hanf infrage. Hanf kann mehr als
30 Prozent seines Gewichts
an Wasser aufnehmen, teilt
die
Tierrechtsorganisation Peta Deutschland mit.
Für Menschen, die stärker schwitzen, eigne sich
auch Baumwolle. Synthetische Bettenfüllungen sind
für Hausstauballergiker gut
geeignet. Denn sie lassen
sich bei 60 Grad waschen,
ohne dass die Qualität darunter leidet. Meist kommen
für die Füllungen Hohlfasern
aus Polyester zum Einsatz.
Viskose ist eine ökologische
Chemiefaser auf der Basis
von Holzzellstoff.
(dpa)
Reisetermin:
So. 19.04. – Di. 28.04.2015 10 Tage
Reisepreis: 735,- €/Person im DZ, EZ-Zuschlag: 141,- €
Herzlich Willkommen an einem der schönsten Meere der Welt! In
Kroatien gibt es mehr als tausend Inseln. Jede ist einmalig. Alle sind
anders. Denn jede hat ihr eigenes Gesicht und ein eigenes Schicksal.
Die Farbe des Adriatischen Meeres zu beschreiben wird kaum einer
imstande sein. Manchmal ist sie dunkelblau, dann wieder grünlich,
immer wechselnd in tausend Nuancen. Immer wunderschön.
W
E
Ä H R
SEIT
T
E
B
Neue Zimmerdecke, in nur 1 Tag!
Q
T
1982
U
A L I T Ä
Zimmerdecken
Beleuchtung
Zierleisten
Einladung zur
DECKENSCHAU
Samstag, 07. und Sonntag, 08.03.15
von 10 bis 16 Uhr
Besuchen Sie unsere Ausstellung
oder rufen Sie an: 039882/350
Wir informieren Sie gern, über die Möglichkeiten, dieses
einzigartigen und über 30 Jahre bewährten Deckensystems!
Öffnungszeiten: Mo.14–17, Do. 10–17, Fr. 10–15 Uhr
PLAMECO-Fachbetrieb Benno Schröter
Golliner Dorfstr. 30, 17268 Gollin
• 2x Zwischenübernachtung mit Halbpension
im 3-Sterne-Hotel in Kärnten,
• 7x Übernachtung im guten 4-Sterne-Hotel
Valamar Crystal in Porec, (alle Zimmer verfügen
über Dusche/WC, Sat-TV, Telefon, Klimaanlage ),
• 7x Frühstücksbuffet und Abendbuffet,
• Stadtführung in Porec,
• Reiseleitung für Inselrundfahrt auf die Insel Krk
und in der Stadt Krk,
• Weinverkostung in Vrbnik,
• Ausflug in die Hafenstadt Rijeka und in den Urlauberort
Opatjia mit geführtem Stadtbummel,
• Ganztägige Schiffstour mit Fisch – Picnic entlang der
istrischen Küste (fakultativ),
• Besuch der Stadt Pula mit Stadtführung und Schifffahrt zum Nationalpark Brijuni
mit Führung (fakultativ), • Besuch der Grotte Baredine,
• Reisebetreuung durch SCHLAUBE-TOURS
Verreisen Sie bequem ab/an Ihrer Haustür (kleiner Aufpreis). Fahrt im modernen Reisebus, Reisebetreuung durch Schlaube-Tours
Haustür-Abholservice bei allen Reisen
Auf Wunsch übersenden wir Ihnen gern eine ausführliche Reiseausschreibung. Ein Anruf genügt:
Leser-Reise-Service-Telefon: (03 35) 3 87 29 50
Reiseveranstalter:
GmbH Frankfurt (Oder)
11
PS & mehr
Märkischer Sonntag
28. Februar/1. März 2015
Eberswalde
Autos am Sonntag
SONDERVERÖFFENTLICHUNG
Mehr als ein harmloser Kratzer
Kurz & Knapp
Steinschlagschäden sollte in jedem Fall ausgebessert werden
Ein Knall - und das Glas ist kaputt. Steinschlagschäden am Auto
sind ärgerlich, aber leider auch
keine Seltenheit. Kleine Steine
können schließlich nicht nur
die Scheibe zerstören, sondern
auch den Lack zerkratzen. Zumindest Glasschäden sind dann
immer ein Fall für die Kfz-Kaskoversicherung: Scheiben und andere Verglasung wie Außenspiegel oder auch Scheinwerfer und
Rückleuchten - aber nicht die dazugehörigen Glühbirnen - fallen
unter den Versicherungsschutz.
Das gilt auch für Kunststoffteile,
wenn sie wie eine Verglasung verarbeitet sind.
Im Jahr 2013 verzeichneten die
Kfz-Versicherer laut dem Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) bei Pkw
2,3 Millionen Glasbruch-Schadensfälle. Der Schadensaufwand
betrug 1,2 Milliarden Euro. Geht
Glas kaputt, muss die Versicherung zahlen. Immer. „Die Teilkaskoversicherung übernimmt Schäden am eigenen Fahrzeug, die
durch Glasbruch verursacht werden“, erklärt Hasso Suliak vom
GDV. Ein Grund für die Schäden
muss nicht genannt werden: Glasbruchschäden werden unabhängig von ihrer Ursache und Entstehung ersetzt.
Autofahrer sind dem Dreck auf
der Straße ausgeliefert. „Man
kann das Fahrzeug praktisch nicht
richtig vor Steinschlag schützen.
Schutzüberzüge sind wenig praktikabel, und für Scheiben gibt es
überhaupt keinen zusätzlichen
Schutz“, sagt Carsten Graf vom
ADAC. Allerdings könne man das
Kratzer und Dellen im Blech sollten auf jeden Fall ausgebessert werden. Wenn blankes Blech sichtbar wird, droht
sonst Rostbefall.
Foto: IbF-Halle GmbH
Risiko vermindern. Graf rät zu
einem großen Abstand bei vorausfahrenden Fahrzeugen. Vor
allem Steinchen im Reifenprofil
eines Lkw können sonst wie Geschosse auf das eigene Fahrzeuge
knallen. In der Regel muss der
Vordermann für den Schaden am
folgenden Fahrzeuge nicht aufkommen, es sei denn, er hat Ladung verloren.
Bei Steinschlag im Glas rät Graf,
zügig zu handeln. Beschädigungen können die Sicht behindern und schnell größer werden,
wodurch sich die Stabilität der
Scheibe verringert. Eine beschädigte Scheibe muss nicht immer
komplett getauscht werden. Kleinere Steinschläge in der Windschutzscheibe können Glas-Profis meist mit einem speziellen
Harz ausbessern. So eine Reparatur kostet rund 100 Euro, die die
Teilkaskoversicherung bezahlt.
Befindet sich der Steinschlag di-
rekt im Fahrersichtfeld oder im
Randbereich, ist die Reparatur
verboten.
Wird das Blech in Mitleidenschaft
gezogen, müssen Autofahrer
nicht in jedem Fall in die Werkstatt oder zum Lackierer fahren.
„Solange der Lack nur angekratzt
ist, muss man nicht unbedingt
handeln. Besser ist es aber“, sagt
Markus Herrmann vom Bundesverband Fahrzeugaufbereitung.
Wenn bei Lackschäden blankes
Metall zu sehen ist, sollte neuer
Lack drauf. „Sonst fängt das an
zu rosten.“
Mit ein wenig Geschick lassen sich
viele Schäden selbst ausbessern.
Herrmann rät im Winter zur regelmäßigen Autowäsche. Da werde
nicht nur Dreck und Salz runtergespült, sondern Lackschäden lassen sich auch früh erkennen. Mit
einem passenden Lackstift werden
die jeweiligen Stellen ausgetupft,
um Rost vorzubeugen.
Jeder Sechste genoss Sex im Auto
Für rund jeden sechsten Autofahrer (18 Prozent) war Sex einer der
schönsten Momente im eigenen
Wagen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des
Marktforschungsinstituts Inno-
fact. Einige hatten demnach ihren ersten Kuss auf vier Rädern:
8 Prozent haben dieses Erlebnis
in besonders guter Erinnerung.
Für 40 Prozent der Autofahrer
in Deutschland ist eine Fahrt
durch eine schöne Landschaft
oder bei Sonnenuntergang einer
der schönsten Momente, den sie
im Wagen erlebt haben. Darauf
folgt die erste Fahrt mit dem eigenen Auto.
Märkisches Medienhaus
WIr SuCHen
eInen ASSIStenten
Der GeSCHäFtSFüHrunG (M/W)
die unternehmensgruppe der Märkischen Verlags- und druckhaus
Gmbh & co. kG gibt unter anderem die Märkische Oderzeitung,
weitere regionale Tageszeitungen sowie wöchentlich erscheinende
anzeigenblätter heraus und ist auch in zahlreichen anderen
Geschäftsfeldern aktiv. in unserem Verbreitungsgebiet Brandenburg
sind wir mit unseren Produkten führend im Leser- und Werbemarkt.
IHre AuFGAben
• Unterstützung der Geschäftsführung
in kaufmännischen und
betriebswirtschaftlichen Fragestellungen
• Planung, Durchführung und Auswertung
von Verlagsprojekten
• Ausarbeitung von Entscheidungsvorlagen
für die Geschäftsführung
• Erstellen von Statistiken und Analysen
• selbständige Bearbeitung von Sonderaufgaben
SInD SIe IntereSSIert?
Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen
Bewerbungsunterlagen – gern per E-Mail
mit Angabe des frühestmöglichen
Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellung
bis spätestens 20. März 2015.
Märkisches Verlags- und Druckhaus
GmbH & Co. KG Frankfurt (Oder)
Personalabteilung
Postfach 1178
15201 Frankfurt (Oder)
bewerbung@moz.de
ORANIENBURGER
GENERALANZEIGER
Märkischer Sonntag
Märkischer Markt
MÄRKISCHE ZEITUNG
RUPPINER ANZEIGER
Combi ab 13 000 €
Der neue Skoda Fabia Combi
kostet mindestens 13 090
Euro. Damit ist der kleine
Lademeister 1300 Euro teurer als die Limousine. Die
Kombi-Variante ist laut Hersteller gegenüber dem Vorgänger um 25 auf 530 Liter
gewachsen und durch Umklappen der Sitzlehnen auf
1395 Liter erweiterbar. Das
Einstiegsmodell fährt mit einem 1,0-Liter-Benziner, der
auf 55 kW/75 PS und einen
Normverbrauchswert von
4,8 Litern kommt (CO2Ausstoß: 109 g/km). Zum
Verkaufsstart sind drei Benzin- und zwei Dieselmotoren verfügbar.
e-up-Lieferwagen
Volkswagens Elektro-Kleinwagen e-Up gibt es künftig
auch als Lieferwagen. Hergestellt wird er von VW Nutzfahrzeuge, das Design folgt
dem regulären Viertürer. Hinter den Vordersitzen befindet
sich allerdings keine Rückbank, sondern ein Gepäckabteil mit ebenem Boden,
Trenngitter und 990 Liter Ladevolumen. Das mindestens
27 425 Euro teure Elektroauto mit 60 kW/82 PS fährt
130 km/h schnell und pro
Akkuladung bis zu 160 Kilometer weit. Auf Wunsch ist
die Variante aber auch mit
Benzin- oder Erdgas-Antrieb
erhältlich.
Öl-Check
Vor dem Kauf von Motoröl
sollten Autobesitzer einen
Blick in die Betriebsanleitung des Fahrzeugs werfen.
Hier steht genau, welcher
Schmierstoff für ein Auto
verwendet werden darf, erklärt der TÜV Süd. Wenn
sich diese Angabe auch auf
der Öldose wiederfindet,
dann ist es auf jeden Fall
der richtige Schmierstoff.
Die Herstellerfreigabe gewährleistet, dass ein Fahrzeug das jeweilige Öl verträgt. Wer sich nicht daran
hält, riskiert den Angaben
nach Antriebsschäden und
Probleme mit der Fahrzeuggarantie.
Radelverbot
zum nächstmöglichen termin.
IHr PrOFIl
• abgeschlossenes Studium der Medienoder Betriebswirtschaft bzw. eine
vergleichbare Qualifikation durch bereits
vorhandene Erfahrungen im Bereich
Geschäftsführungsassistenz
• Kenntnisse im Projektmanagement
• selbständige und strukturierte Arbeitsweise
• Ausgeprägtes konzeptionell-strategisches
Denkvermögen
• hohes Maß an Belastbarkeit, Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit, Loyalität, Diskretion
• sicherer Umgang mit den MS-OfficeAnwendungen, insbesondere Powerpoint
und Excel
• Flexibilität in der Gestaltung der Arbeitszeit
• Führerschein Klasse B
Tipps, Trends und Aktuelles rund ums Kfz
MÄRKISCHE ZEITUNG
GR ANSEE-ZEITUNG
MOZ.de
Für betrunkenes Fahrradfahren droht der Führerscheinentzug fürs Auto. Und in
bestimmten Fällen kann die
Polizei dem Missetäter sogar weitere Touren mit dem
Drahtesel verbieten. Das geht
aus einer Entscheidung des
Verwaltungsgerichts Neustadt an der Weinstraße (Az.:
3 L 636/14.NW) hervor, auf
die die Arbeitsgemeinschaft
Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV)
hinweist. In dem verhandelten Fall hatte der Radler
sich geweigert, einer Anordnung zur Medizinisch-Psychologischen Untersuchung
(MPU) zu folgen. Daher sei
auch das Fahrradfahrverbot
rechtmäßig, entschieden die
Richter.
Neues Honda-Bike
Honda hat ein Nachfolgermodell des Einsteigermotorrads CBF125 angekündigt.
Das neue Naked Bike heißt
CB125F und hat u.a. eine
Ausgleichswelle im 125-ccmMotor mit 11 PS, die für mehr
Laufruhe sorgen soll. Neu
sind auch der Rahmen und
die im Vergleich zum Vorgängermodell deutlich größeren
Gussräder. Der Tank fasst 13
Liter Sprit, die für mehr als
600 km reichen. Vollgetankt
wiegt die CB125F 128 Kilogramm. Preislich soll sie sich
an der 2775 Euro teuren Vorgängerin orientieren.
Auto der Woche
Renault Espace
lDESIGN Mit seinen fließenden, des TFT-Display auf der Fah- EDC mit 160 PS ist die Twin-
kraftvollen Linien folgt der neue
Espace der neuen Renault-Designstrategie. Die hohe Gürtellinie, die breiten Schultern und
die im Verhältnis zum Karosseriekörper niedrigen Fensterflächen sorgen für einen kraftvollen und selbstbewussten
Auftritt. Mit 4,85 Meter Länge
in der fünf- und siebensitzigen
Variante misst die Neuerscheinung so viel wie der aktuelle
Grand Espace.
rerseite informiert über alle
Fahrzeug- und Fahrtdaten. Zusätzlich ist erstmals in einem
Serienmodell von Renault ein
Head-up-Display verfügbar,
das in farbiger Darstellung
fahrtbezogene Angaben wie
die aktuelle Geschwindigkeit,
Tempolimits und Navigationsempfehlungen direkt ins Blickfeld des Fahrers projiziert.
l MOTOR Der Marktstart erfolgt
mit zwei Dieseln und einem
l AUSSTATTUNG Das Espace Inte- Benziner Basismotorisierung
rieur ist gekennzeichnet durch
einen ausgeprägten HightechCharakter. Ein hochauflösen-
Carsharing: Fürs
Falschparken zahlen
Wer ein Carsharing-Auto im Halteverbot abstellt, zahlt in der Regel auch für den Strafzettel. Eine
Ausnahme sind nach Angaben der
Anbieter Car2Go und DriveNow
Stellen, an denen nur manchmal
nicht geparkt werden darf: Hier
geht der letzte Fahrer des Autos
nach Ablauf einer gewissen Frist,
meistens 48 Stunden, straffrei aus
- auch wenn das Fahrzeug dann
immer noch im Halteverbot steht.
Liegt weniger Zeit zwischen dem
Abstellen des Autos und dem
Zeitpunkt, ab dem das Parkverbot greift, muss der Nutzer nicht
nur den Strafzettel zahlen, sondern auch eine Bearbeitungsgebühr. Die liegt je nach Anbieter bei 10 bis 18 Euro. Wurde das
Fahrzeug abgeschleppt, berechnen die großen Anbieter zusätzlich 25 bis 50 Euro.
Die 48-Stunden-Regel, die bei den
Anbietern auch in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen steht,
gilt prinzipiell auch in Fällen, wo
ein Halteverbot erst eingerichtet
wird, nachdem das CarsharingAuto abgestellt wurde.
im neuen Espace ist der Diesel
ENERGY dCi 130 mit 130 PS.
Merkmal des ENERGY dCi 160
Turbo-Technologie. Als Benziner ist exklusiv der ENERGY
TCe 200 EDC für den Espace
mit 200 PS Leistung verfügbar.
l FAZIT Die fünfte Genera-
tion des Trendsetters Espace
unterscheidet sich mit ihrem ausgeprägten CrossoverCharakter grundlegend von
den Vorgängermodellen. Der
Newcomer verbindet modern
interpretierte SUV- und VanMerkmale mit dem luxuriösen
Komfort und der Fahrdynamik
einer Oberklasse-Limousine.
Zu haben ist der neue Espace
ab 33 550 Euro.
TYPENOFFEN
Pkw-Werkstatt
& Oldtimer
�� DEKRA-Stützpunkt
�� Reifen- und Hydraulikservice
�� Hauseigene Dreherei
�� Teil- und Vollrestauration
�� An- und Verkauf
�� Spezialisiert auf Mercedes
Schwedter Straße 36
16278 Angermünde
Tel. 0 33 31 / 29 80 39
Fax 0 33 31 / 29 80 41
Mobil 0174 / 1 62 61 76
DIAMANTEN
FÜR ALLE!
MITSUBISHI SPACE STAR
DIAMANT EDITION 1.0**
Qashqai: Solides SUV
mit exotischem Namen
Der Nissan Qashqai ist eines der
beliebtesten SUVs in Deutschland - was auch an seiner Zuverlässigkeit liegen mag. Der „TÜV
Report 2015“ moniert zum Beispiel nur ein paar Mängel, etwa
bei Achsen und Scheinwerfern.
Und die Pannenhelfer des ADAC
bekommen es nur selten mit dem
Crossover-Modell zu tun. Zum
Marktstart des Qashqai gab es
allerdings einige größere Probleme, die Nissan per Rückruf
beseitigen musste.
Das Leistungsspektrum der
Dieselmotoren reicht von 76
kW/103 PS beim 1,5-Liter-Aggregat bis zu 110 kW/150 PS
beim Selbstzünder mit 2,0 Litern Hubraum. Die Ottomotoren leisten 84 kW/114 PS bis 104
kW/141 PS. Allradantrieb gibt es
in Verbindung mit dem großen
Benziner sowie dem 1,6-LiterDiesel mit 96 kW/130 PS und
dem 2,0-Liter-Diesel.
Wer einen Qashqai mit EinstiegsBenziner und Basisausstattung
Visia aus dem Jahr 2007 sucht,
sollte laut der Schwacke-Liste ab
8600 Euro fündig werden.
7 . 9 9 0 €
– Klimaanlage
– Radio CD/MP3
– 6 Airbag
– 5 Türen und Platz für 5
– 5 Jahre Garantie*
– Tagfahrlicht
– Bremsassistent
– elektr. Fensterheber vorn
– Zentralverrieglung mit FB
– ABS & ESC u.v.m.
* 5 Jahre Hersteller-Garantie bis 100.000 km und zusätzlich 5 Jahre
Mobilitätsgarantie gem. der Allianz Global Assistance. Details unter
www.mitsubishi-motors.de/garantie
** Messverfahren VO (EG) 715/2007 (EURO 5): Space Star
1.0 Diamant Edition, Verbrauch (l/100 km) innerorts
5,0 / außerorts 3,6 / kombiniert 4,2 / CO2-Emission kombiniert: 96 g/km / Effizienzklasse B.
Autohaus Kleist GmbH
Kupferhammerweg 13
16225 Eberswalde
Telefon 0 33 34 / 21 23 11
...wir sind Ihre Marke
Mein Herz ist fröhlich in dem Herrn,
mein Haupt ist erhöht in dem Herrn! 1. Sam. 2,1
Danksagung
Für die herzliche Anteilnahme durch Wort, Schrift und Blumen
sowie ehrendes Geleit zur letzten Ruhestätte unseres geliebten
Danksagung
Michael Hauser
Waltraut Walli Erika Wendt
Wir danken allen, die uns nicht allein gelassen
haben, die uns zum Grabe begleiteten, die
ein gutes Wort sagten und ein Zeichen der
Verbundenheit sandten. Besonders danken
möchten wir Herrn Pfarrer Haberkorn für die
tröstenden Worte in der Abschiedsstunde, der
Coktailbar „Remix“ und dem Bestattungsunternehmen Kordula Steinke.
Im Namen aller Angehörigen
Carola Hauser mit Kindern
geb. Wiese
Bernd Witte
Wir sind dankbar, dass wir Waltraut Wendt in unserer
Mitte haben durften. Sie hat über Jahre das Leben unserer
Kirchengemeinde in wunderbarer Weise mitgestaltet.
Wo sie war, da regierten Fröhlichkeit und Hoffnung.
Selbst dann noch, als die bösartige Krankheit ihr nach
und nach die Kräfte raubte.
sagen wir allen Verwandten, Bekannten,
Nachbarn, dem Bestattungsunternehmen
Schorfheideruh sowie Frau Lösche für die
tröstenden Worte herzlichen Dank.
Im Namen aller Angehörigen
Marina Witte
Wir haben sie am 23. Januar 2015 im Alter von
78 Jahren Gott dem Herrn zurückgegeben.
Britz, im Februar 2015
Finowfurt, im Februar 2015
Wir sagen: Danke Waltraut!
Die evangelische Kirchengemeinde Oderberg
Die Mutter war´s,
was braucht´s der Worte mehr.
Victor Hugo
Danksagung
Wir nehmen in Trauer Abschied
Für die zahlreichen liebevollen Beweise der Anteilnahme in
Wort, Schrift, Blumen und Geldspenden sowie das ehrende
Geleit zur letzten Ruhestätte meines lieben Mannes, lieben
Papas und Opas
Hildegard Schubert
* 09.11.1925
Du bist nicht mehr da, wo du warst,
aber du bist überall, wo wir sind.
Günter Löffler
† 19.02.2015
In liebevoller Erinnerung
die Kinder, Enkel und Urenkel
sowie alle Angehörigen
sagen wir hiermit unseren herzlichen Dank.
Besonders bedanken wir uns bei allen Verwandten,
Freunden, Nachbarn und Bekannten, unserer Ärztin
Frau Dipl.-Med. G. Neumann, der Chorgemeinschaft Liepe,
Frau Dorle Ott für die tröstenden Worte des Abschieds,
Herrn Armin Fritsche von den Waldstadt-Bestattungen und
der Gaststätte „Zur guten Hoffnung“ für die Trauertafel.
Die Urnenbeisetzung findet am Freitag, den 20.März 2015,
um 13.00 Uhr auf dem Friedhof in Grüntal-Sydow statt.
Prof. Dr. habil. Norbert Kohlstock
† 02. Februar 2015
Herzlichen Dank allen Verwandten, Freunden, Nachbarn,
Forstkollegen, die so viel aufrichtige, ihn ehrende und uns
tröstende Anteilnahme in Wort, Schrift und im Geleit
zu seiner letzten Ruhestätte zum Ausdruck brachten.
Dr. Gisela Kohlstock
Antje Rogalski, Dr. Sabine Dajka, Dr. Martin Kohlstock
Dr. habil. Harald Kohlstock und die Familien
Wir danken für die zahlreichen Spenden für das Evangelische
Hospiz Eberswalde, dem Ärzte- und Pflegeteam der Stationen N1
und N2 des Martin Gropius Krankenhauses.
Im Namen aller Angehörigen
Renate Löffler
D
A
N
K
E
Liepe, im Februar 2015
für die herzliche Anteilnahme
für die Umarmungen, wenn Worte fehlten
für die Blumen
für die dankenden Worte des Abschieds
für die gemeinsamen Erinnerungen
Für die Beweise aufrichtiger Anteilnahme durch Wort, Schrift,
Blumenschmuck, stillen Händedruck, Geldzuwendungen sowie
das ehrende Geleit zur letzten Ruhestätte meiner lieben Mutti
Manfred Müller
Anneliese Lusza
Danksagung
Hannelore Menzel
Ein besonderer Dank gilt dem Bestattungsinstitut Volker Timm &
Sohn, Inh. Thomas Buch, der Gärtnerei Winter, Frau Dr. Wangenheim,
dem Hospiz „Am Drachenkopf“ in Eberswalde und der Gaststätte
„Grüne Aue“ in Oderberg
möchten wir hiermit allen danken. Besonderer Dank gilt dem
Trauerredner Herrn Sebastian Heims, dem Bestattungshaus
Sylvia Pöschel am Markt in Eberswalde, sowie der Gaststätte
„Grüne Aue“ in Oderberg.
Im Namen aller Angehörigen
Margot Müller
Im Namen aller Angehörigen
Frank Klahr und Familie
Oderberg, im Februar 2015
Oderberg im Februar 2015
Walter Schulz
Brandmeister a.D.
Traurig aber dankbar und mit vielen schönen Erinnerungen
nehmen wir Abschied von meinem lieben Mann, unserem
Vater, Schwiegervater, Opa, Uropa und Onkel
Walter Schulz
erfahren.
Kamerad Schulz gehörte der Freiwilligen Feuerwehr Eberswalde seit dem 02.01.1960
an. Auch nach seinem Übertritt in die Alters- und Ehrenabteilung blieb er der
Feuerwehr innigst verbunden.
* 25.01.1934
Leiter der Feuerwehr
Bernd Kraft
Sprecher der Freiwilligen Feuerwehr
† 16.02.2015
In stiller Trauer
Brigitte Schulz als Ehefrau
Michael, Andreas und Stephan als Söhne
mit Familien
Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.
Nikolaus Meier
Friedrichswalde, im Februar 2015
Ganz still und leise, ohne ein Wort,
gingst Du von Deinen Lieben fort.
Mit großer Betroffenheit haben wir vom Tod des Kameraden
Bürgermeister der Stadt Eberswalde
möchte ich mich auf diesem Wege herzlich bedanken.
Unserem Pfarrer Ralf Schwieger, danke für seine
tröstenden Worte in der Stunde des Abschieds.
Danke auch dem Blumenparadies Kiewitt, Kuschi,
dem Eiscafe „Winkelmann“, Lilo und Hildchen und
dem Bestattungshaus Abraham.
In stiller Trauer
im Namen aller Angehörigen
Gerhard Lusza als Sohn
und Martin Holz als Bruder
Für die vielen Beweise aufrichtiger Anteilnahme zum
letzten Geleit unserer lieben
Ein herzliches Dankeschön für die erwiesene
Anteilnahme durch Wort, Schrift, Blumen und
Geldspenden richte ich an alle Verwandten, Freunden,
Nachbarn und Bekannten.
Friedhelm Boginski
Danksagung
Die Urnenbeisetzung findet am 06.03.2015, um 10.30 Uhr
auf dem Waldfriedhof in Eberswalde statt. Von Beileidsbekundungen am Grabe bitten wir Abstand zu nehmen.
Anstelle von Blumenschmuck erbitten wir eine Spende, die
wir an das „Hospiz am Drachenkopf“ weiterleiten.
„Friedensruh“
Bestattungshaus
GmbH
Heegermühler Str. 26 • 16225 Eberswalde
= Tag & Nacht
03334/
2 93 50
Preisgarantie
der Bestatterleistung
Partner der
FRIEDEN
Bestattungsvorsorge
FAMILIENUNTERNEHMEN
Individuelle, einfühlsame
Beratung & Begleitung
03334
- 22 641
Eberswalde – Ratzeburgstraße 12
033361-
64 123
Joachimsthal – Schönebecker Straße 1
Tag & Nacht dienstbereit
www.deufrains.de
Kompetenz
& Vertrauen
Tag & Nacht
= (03335) 32 66 55
Finowfurt · Marienwerder Str. 22
www.steinke-bestattungen.de
Leni Grassow
Wir danken allen, die uns
beim Abschied von unserer
Mutter, Oma und Uroma
Vera Staack
Herzlichen Dank allen, die sich in stiller Trauer mit uns
verbunden fühlten und ihre Anteilnahme auf so vielfältige
und liebevolle Weise zum Ausdruck brachten. Dank gilt auch
Herrn Pfarrer Haberkorn, dem Blumenhaus Tamm, dem
„Remix“ und dem Bestattungsunternehmen Kordula Steinke.
durch Worte und
Blumenschmuck ihre
Anteilnahme zeigten.
Ein besonderer Dank gilt
dem Bestattungsunternehmen
Sylvia Pöschel und dem
Trauerredner
Herrn Sebastian Heims.
Die Kinder Karin, Kornelia,
Detlef und Ronald mit Familien
im Namen aller Angehörigen
Im Namen aller Angehörigen
Gabriele Brätz
Finowfurt, im Februar 2015
Müh und Arbeit war sein Leben,
Ruhe hat ihm Gott gegeben.
Am 21.02.2015 verstarb mein lieber Mann, unser Vater,
Schwiegervater, Opa und Bruder
Joachim Müller
geb. 19.02.1928
Es trauern um ihn
Helga Müller als Ehefrau
Reinhard und Dirk Müller als Söhne
mit Familien
Margot Schäfer als Schwester
im Namen aller Angehörigen
Auf Wunsch des Verstorbenen findet die Trauerfeier und
Urnenbeisetzung im engsten Familienkreis statt.
Danksagung
Für die zahlreichen Beweise aufrichtiger Anteilnahme zum
Abschied unserer lieben Verstorbenen
Margot Zimmermann
sagen wir allen Verwandten, Bekannten, Nachbarn, dem
gesamten Pflegeteam des Altenheimes „An der Barnimer
Heide“ Ebene 4 und 5, der Ärztin Frau A. Sommer, dem
Bestattungshaus Deufrains, der Trauerrednerin Frau Bartels
für ihre einfühlsamen Worte sowie der „Alten Brauerei“ für
die gute Bewirtung unseren herzlichen Dank .
Im Namen der Familie
Werner Zimmermann und Kinder
Eberswalde, im Februar 2015
Für die vielen Beweise aufrichtiger Anteilnahme durch Wort, Schrift,
Geldzuwendungen und Blumenschmuck sowie die Teilnahme an
der Feierstunde unserer lieben Mutter
Gertrud Siegmund
saagen wir auf diesem Wege allen Verwandten
und Bekannten unseren herzlichen Dank. Ein
un
besonderer Dank gilt Frau Sollan für die tröstenden
Abschiedsworte, dem Bestattungshaus Heise sowie
dem Pflegepersonal des WB 3 im Pflegeheim
„Wolfswinkel“ und dem Eiscafé Venezia im
Leibnizviertel.
Im Namen aller Hinterbliebenen
Kordula Palm als Tochter
Danksagung
Nicht klagen, dass du gegangen, danken dass du gewesen.
Wir danken allen, die unserem lieben
Entschlafenen
Hans Rüdiger Mattausch
auf vielfältige Weise die letzte Ehre
erwiesen haben.
Im Namen aller Angehörigen
Heidi Mattausch
Danksagung
Bernhard Quilitz
Tief bewegt von so überaus zahlreichen Beweisen aufrichtiger
Anteilnahme sagen wir auf diesem Wege allen unseren Verwandten,
Bekannten, Freunden und Nachbarn herzlichen Dank.
Ein besonderer Dank gilt der Sozialstation Oderberg, Fr. Dr.
Almut Berg für ihren unermüdlichen Einsatz, dem Bestattungshaus Kellner, Herrn Pfarrer Thomas Berg für die trostreichen
Worte sowie der Kranzbinderei Bärbel von Cysewski für den
Grabschmuck.
Wir vermissen dich sehr.
Else Quilitz als Ehefrau
im Namen aller Angehörigen
† 01.02.2015
Es ist schwer, einen geliebten Menschen zu verlieren.
Herzlichen DANK für die Begleitung auf ihrem letzten Weg,
für eine liebevolle Umarmung,
für tröstende Worte,
für Blumen und alle Zeichen der Achtung und Anteilnahme.
Kerstin Peters und Wiebke
In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von
unserem Vater, Schwiegervater, Opa und Uropa
Prof. Dr. Werner Ebert
* 24.07.1928 † 31.01.2015
Im Namen aller Angehörigen
Dagmar Mantz
Uwe Ebert
Heike Haak
Die Urnenbeisetzung fand im engsten Familienkreis statt.
Finowfurt, im Februar 2015
Danksagung
Für die lieben Worte, einen stillen Gruß, Geldzuwendungen
und ehrendes Geleit zur letzten Ruhestätte meiner lieben
Mutti, Schwiegermutter, Oma, Uroma und Tante
Erna Stöcker
sagen wir unseren Kindern, Verwandten, Bekannten, dem
Pflegepersonal der Pflegeeinrichtung „An der Barnimer
Heide“, Station 4, dem Werner- Forßmann-Krankenhaus
Station 14 und der Hausärztin Fr. Dr. Hein unseren herzlichen Dank für die Fürsorge. Ein besonderer Dank gilt
der Trauerrednerin Fr. Lösche für ihre tröstenden Worte in
der Stunde des Abschieds. Familie Krenzin danken wir für
ihre jahrelange Freundschaft und Hilfsbereitschaft zu jeder
Stunde. Der Gaststätte „Zur Krim“ danken wir für ihre gute
Bewirtung der Trauergäste.
Im Namen der Hinterbliebenen
Tochter Sabine und Ehemann Norbert
Eberswalde, im Februar 2015
In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserer
lieben Mutter, Schwiegermutter und Oma
Herta Mieciunski
† 20.02.2015
* 25.06.1927
In stiller Trauer
Im Namen aller Angehörigen
Lutz Mieciunski
Die Urnenbeisetzung findet im engsten Familienkreis statt.
Alles hat seine Zeit.
Es gibt eine Zeit der Stille, des Schmerzes
und des Trauerns,
aber auch eine Zeit der Erinnerung.
In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von
Karl Sielaff
* 08.11.1928
Marianne Schulze
* 24.7.1938
* 7.2.2015
In Liebe und Dankbarkeit
Helmut Schulze als Ehemann
Andrea Kruwinnus als Tochter
mit Ingo, Maurice und Marcel
Die Trauerfeier findet am Sonnabend, dem 7. März 2015
um 11.00 Uhr in der Neuapostolischen Kirche Eberswalde,
Mertensstraße 4 statt.
Zu einem späteren Zeitpunkt erfolgt die Urnenbeisetzung in
aller Stille.
Ganz still und leise, ohne ein Wort
gingst Du von Deinen Lieben fort.
In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserer
lieben Mutti, Schwiegermutti, Oma, Uroma, Schwester und Tante
Gertrud Pofahl
* 16.1.1922
† 23.2.2015
In tiefer Trauer
im Namen aller Angehörigen
Christiane Martin
Lunow, im Februar 2015
Eberswalde, im Februar 2015
Erika
Jerneitzig
Nimmer vergeht, was du liebend getan.
Wir nehmen Abschied von meiner lieben Frau, unserer lieben
Mutter und Oma
† 20.02.2015
In stiller Trauer
Liselotte Sielaff als Ehefrau
Max Sielaff als Sohn mit Familie
Karin Grünwald als Tochter und Kira
Gabi Sielaff als Tochter
Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet
am Freitag, dem 13. März 2015, um 14.00 Uhr
auf dem Friedhof Biesenthaler Straße in Finow statt.
WaldstadtBestattungen
Inh. A. Fritsche
– Geprüfter Bestatter –
• Ihr Begleiter bei christlichen und
weltlichen Beisetzungen
Trauerrednerin u.
Trauerbegleiter
Dorle Ott
• niveauvolle Worte
des abschiedlichen Gedenkens
zu erreichen über
16225 Eberswalde • Eichwerderstraße 7
Tag & Nacht = 03334/ 2
34 15
Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet
am Montag, dem 9. März 2015, um 11.00 Uhr auf dem
Waldfriedhof in Eberswalde statt.
Weinet nicht an meinem Grabe,
gönnet mir die ew´ge Ruh,
denkt, was ich gelitten habe,
eh´ich schloß die Augen zu.
Wenn wir dir auch die Ruhe gönnen,
ist doch voller Trauer unser Herz,
dich leiden sehen und nicht helfen können,
war unser größter Schmerz.
In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von
unserem lieben Vater, Schwiegervater, Opa und Uropa
Dieter Lehmann
* 30.01.1938
† 20.02.2015
In tiefer Trauer
Sibylle Wenk als Tochter und Familie
Birgit Lehmann als Tochter und Familie
Detlef Lehmann als Sohn und Familie
Barbara Hünike als Tochter und Familie
Die Urnenbeisetzung findet im engsten Familienkreis statt.
Wir bitten zugunsten des „Hospiz am Drachenkopf“ um
eine Spende.
Danksagung
Nach langer, schwerer Krankheit starb mein lieber
Ehemann und unser treusorgender Vater
Hermann Fischer
geb. 13.08.1941
verst. 30.01.2015
Auf Wunsch des Verstorbenen haben wir im engsten
Familienkreis Abschied genommen.
Für die tröstenden Worte danken wir unserer Pfarrerin
Beatrix Spreng, Kuschi, dem Blumenstübchen Glöck, dem
Bestattungshaus Deufrains sowie der Gaststätte „Zur Krim“.
In tiefer Trauer
Marita Fischer als Ehefrau
Andreas und Marco als Söhne
im Namen aller Angehörigen
Joachimsthal, im Februar 2015
14
Kleinanzeigen
Märkischer Sonntag
28. Februar/1. März 2015
Eberswalde
Stellenmarkt
Suchen ab Sommer 2015
Auszubildende als Medizinisch-technische
Radiologieassistenten/in.
Wir bieten:
Praktikumsplätze in der Praxis für
Radiologie am Krankenhaus MOL in
Strausberg und in der Praxis für Radiologie
am Krankenhaus Rüdersdorf.
An beiden Standorten erfolgt eine
Ausbildung an modernen, digitalen
Röntgenarbeitsplätzen, Computer- und
Kernspintomographen.
Voraussetzung:
Schulabschluss der mittleren Reife oder
Abitur, Interesse am Umgang mit Menschen,
an Teamarbeit, Medizin, Physik und Technik.
Ausbildungs- bzw. Praktikumsvergütung
wird individuell vereinbart.
Schriftliche Bewerbung an:
Agenturpartner als potentieller
Nachfolger in Seelow/Müncheberg
auf selbständiger Basis gesucht.
DEVK T 0173 9991182
eine
Karl-Marx-Str. 71 | 16321 Bernau
Telefon 03338 - 70 71 85
info@fink-gmbh-bernau.de
www.fink-gmbh-bernau.de
Sonstiges
! Münzen & Medaillen & Geldscheine ges.! DDR, Euro,
DM,
Göde,
MDM,
Dollar,
Kaiserreich,
Rubel, ChinaMünzen, Silber- u.Goldmünzen,
Münzsamml.
(auch. unvollst.)
Alles anbieten/ Hausbesuche Tel.
033205/231907
Problembaum? Baumfällung, Hecke, Obstbaumschnitt, Stubbenfrä
sen, Kaminholz. Beratung kostenl.
v. Ort. Fa. Specht Industrieklettern
T 03334/281732 o. 0173/3836884
! Bernstein, -ketten, -schmuck
u. sonst. Gegenstände, Fotoapparate, Objektive, Ferngläser v.
Zeiss, Münzen u. Meissener
Porzellan. T 0172/ 49 64 988
Achtung! Zahle sehr gut! Ölgemälde, Porzellan, Bestecke, Uhren, Gläser, Schmuck, Spielzeug,
Postkart., Bierkrüge u. Möbel auch
beschädigt, u. a. 0152/02630587
 030/ 92 40 68 33
Trapezblech 1 A Qualität,
cm genau, Lieferung bundesweit.
www.dachbleche24.de,
033456/15160
Und nach mir?
Russische Schüler
deutschsprechend, suchen händeringend gastfreundliche Menschen,
Schulbesuch von 19.04. bis 11.07.2015
Ralf Langerwisch 033 472 / 50 880
gastschüler-in-deutschland.de
Wandel durch Begegnung
Bretter
& Bauholz
Mobiles
Sägewerk
Schon ab
35€/lm
netto
Tel.: 03 97 44 - 5 02 50
Mobil: 0173 - 202 61 59
Ihr Baum muß weg?
Schwierige Baumfällungen ohne
Hebebühne per Seiltechnik.
Sicher und kostengünstig.
Fa. Arno Koch 03334/2 05 80
Live-u.Partymusik 0172/9788758
Tiere Landwirtschaft
Schwarze Glücksbärchen (Neufundländerwelp.), m. P., ab 03/15
in liebevolle Hände abzug. T
033434/139410 od. 0174/3971192
Bildung
ändert alles.
www.kindernothilfe.de
stimme für die liebe
Er, 44 J., sucht lieben, ehrlichen Mann
bis 40 J. für alles Schöne. Wenn du
Spaß am Leben hast, auch in einer Beziehung du selbst bleibst und nicht den
ganzen Tag nur an das Eine denkst, melde dich. TEL.-MAILBOX 3444843
() er Sucht Sie
Zum Kennenlernen u. Verlieben suche
ich, 49/158/70, NR, einen lebensl.,
spontanen u. humorvollen Mann zw.
46-55 J. Möchte meine Interessen mit
dir teilen! Freue mich auf eine Nachricht
Kontaktfreudige Sie mit Herz u. Vervon dir! TEL.-MAILBOX 8979489
stand, 68/168, NR, fraul. Figur, naturLebenslustige Zwillingefrau, 57/167, verb., viels. interess., sucht einen ehrl.,
schlank, sportl., reist gern, ist berufst., bodenständigen Partner für gemeins.
sucht netten, humorvollen Partner. Er Freizeitgestaltung u. einen evtl. Neuansollte mit beiden Beinen im Leben ste- fang. TEL.-MAILBOX 9842766
hen. TEL.-MAILBOX 4804115
Suche empathischen, kultivierten, weltStier-Frau, 47/155, mollig-griffige Fi- offenen Mann, 48-55 J., ab 180 cm, der
gur, mit der man Pferde stehlen kann, sich mit mir, 51/169, blondierte kurze
sucht liebev., treuen, nicht geizigen, aber Haare, recht hübsch, anfreunden kann.
Foto
doch sparsamen, humorv. Ihn, gerne mit TEL.-MAILBOX 1754219
Haustier, für eine lebendige Beziehung.
TEL.-MAILBOX 6517087
Fröhliche Sie, 57/162/NR, mollige Figur, liebt ihren Garten, die Gemütlichkeit,
Bin 160 cm, 62 kg, R, suche Mann bis sucht pass. Gegenstück, NR, zw. 56-65
46 J., der wie ich viel lacht, unterneh- J., zum Aufbau einer harmon. Partnermungsl. ist, schlk., an den man sich schaft. TEL.-MAILBOX 7331879
Feste Partnerin fürs Leben gesucht!
Ich,
43/182/70,
naturverbunden,
sehr tierlieb, treu u. ehrlich, suche eine Partnerin zw. 40-59 J., die natürlich ist! Ich freue mich, von dir zu hören!
TEL.-MAILBOX 9405098
ab
berufst., sucht intell., liebe. Mann bis
ca. 57 J., gern kräftig gebaut, für ei- www.amio.de
nen gemeins. Neubeginn. Du solltest
zuverl. u. finanziell unabhängig sein.
TEL.-MAILBOX 1660654
Foto
Stopp! Du wirst gesucht u. zwar von
Humorvolle 68-Jährige, 172/65, ver- mir, um die Liebe neu zu entdecken! Ich,
witwet, schlank, NRin, mit Freund auf 4 46/173/NR, fraul. Figur, suche lieben,
Pfoten, häusl. und reisel., wünscht sich ehrl., unternehmungsl., gr. Mann zum
69-74 Jährigen, ab 180 cm, tierlieb und Verlieben. Suche den romant. Kuschelspontan, für gemeins. Unternehmungen. bären! TEL.-MAILBOX 8942275
TEL.-MAILBOX 9686819
Junggebliebene, sportl., viels. interess.
Sehr attr. Akad., 50/174, 10 J. jünger Sie, 60/160, mit angenehmem Äußeren,
auss., schlk., trotzdem sehr fraul. Figur, NR u. HSA (nicht Bedingung!), sucht
lg. bld. lockige Haare, eine Frau, nach pass. Ihn bis 65/66 J. für eine gemeinder sich Männer umdrehen, sucht liebev. same, harmonische und inhaltsreiche
Partner ab 185 cm für feste Beziehung. Zukunft. TEL.-MAILBOX 1171223
TEL.-MAILBOX 7968674
Möchte nicht länger alleine sein.
Vielleicht gemeinsam einen Kaffee trin- Bin 42 J., 167 cm groß, kein Moken und dann sehen, ob die Chemie del, berufstätig und mobil. Suche liestimmt?! Nur der Zufall wird entschei- ben, treuen, ehrlichen und zuverlässiden. Bin 56 J. u. freue mich auf dich. gen Mann zwischen 42 und 52 Jahren.
TEL.-MAILBOX 3670990
Foto TEL.-MAILBOX 0395987
anrufen und verlieben
Ich, 62/172, schlk., jung gebl., mit
sympath. Äußerem u. viels. Interessen,
suche dich: lebensfroh, liebev., aktiv,
mit Charme u. Witz, bis 68 J., ab 180
cm, für Neuanfang. Freue mich auf dich!
TEL.-MAILBOX 5100465
Sie, 63/172, geht gerne spazieren, liest
und hört Musik, sucht einen gleichgesinnten Partner für den Aufbau einer neuen Partnerschaft. Freue mich auf deine
Nachricht! TEL.-MAILBOX 5223692
Besonders in der Winterzeit vermisse ich einen Partner zum Reden, Genießen u. nicht zu letzt zum Kuscheln!
Du, zw. 65-70 J., akad. gebildet, mit
Interesse für Kunst, Haus u. Garten!
TEL.-MAILBOX 9377433
Verk. privat Grdst. im randberl.
Bereich, 4.650 m² mit Haus, Wfl.
320 m², 3 Bäder, 2 kpl. Kü., 2 NG
(1 Werkst., 1 Stall), 3 Garagen.
Preis VB T 03 33 98/ 72 01
Schladitz Immobilien GmbH sucht
Häuser und Bauland, auch größere
Flächen. Tel.: (0 33 38) 70 55 222
info@schladitz-immobilien.de
Kontakte
Bralitz - verm. Haus 140 m²;
Bergstr.8; Top-Zustand; KM 550 €
+ NK 180 €; 3 Mon. Kaution
T 016094624560
Kaufen Verkaufen
Verkauf v. Doppelstabmattenzaun an Privat und Gewerbe
Ma., Dt., Engl. 6€/45 von
Studenten Min 015792323179
G
m
b
H
BRENNWERT . SAUNA . SOLAR
Ihre schriftliche oder
telefonische Bewerbung richten Sie
bitte an folgende Adresse:
Heiraten Bekanntschaften
Geh mit uns (Er 44 J./Sie 43 J.)
bis ans Ende der Welt! Herzliche
Sie (18-55 J.) zum Aufbau einer
warmherzigen Beziehung gesucht.
T 0175/7479966
♥
Möchte die Wochenenden u.v.m.
nicht mehr alleine verbringen! Witwer,
65/179, berufst., humorvoll, naturverbunden, reist gern, sucht ehrliche Partnerin für tolle Erlebnisse u. schöne Zeit
zu zweit! TEL.-MAILBOX 5847338
Vermiete mod. 3 - Raum- Wohng.
( 78m² ) im Reihenhaus, Nähe
Schwedt, EBK, Garten möglich,
Tel.: 0172 / 32 00 209
Exotisch-Sexy, Frz. Natur! 0152/38500434
4-Zi-Wohnung ab 01.05.2015,
ca. 68 m², 320,00 € KM (zzgl. NK),
Balkon, Küche, Bad, Flur, Brandenburger
Allee in Eberswalde (BBV), 01. OG.
Tel.: 03334/2758102
Energieverbrauchskennwert gemäß §§ 16
ff. EnEV: 72 kWh/(m²a)
Bad Frw., Melcherstraße 9, 1Zimmerwohnung, 42 m²/Gartennutzung, Kaltmiete 220,00 €/
BKVZ 40 €/Heizk. VZ 40,00 € T
0172/3212262 o. T 0172/3993294
Bad Frw., 2 / 3.-R.-Whg. su. neue
Mieter (64 / 75m², Balkon, Gem.garten, tlw. Gar., 0157/74530526
Fassaden
Rapp,
Dämmem?
Zweischaliges o. Hohlraummauerwerk, Lösung! Einblasdämmeung
mit Granu Pur. Tel. 033456/72633
♥
NEU: Ming & Ling in MOL, 25 & 32 J.
1-Zi-Wohnung ab 15.03.2015,
ca. 37 m², 225,00 € KM (zzgl. NK),
Balkon, Küche, Bad, Flur, Zum Schwärzesee in Eberswalde (BBV), 05. OG.
Tel.: 03334/2758102
Energieverbrauchskennwert gemäß §§ 16
ff. EnEV: 99 kWh/(m²a)
 03334 / 2 75 81 02
♥
Sex ohne finanz. Interesse sucht
"Dare14641" (40J.) aus Pessin;
www.Flirtkneipe.de/BB
3 R.-Whg., Bad Frw., 1. ETG, Kü.,
Bad,WM 554,40€, 0151/25613643
Studenten-/Azubiwohnung
199,99 €* ab sofort,
3 Zimmer, ca. 59 m²,
Küche, Balkon, Bad, Flur, Flämingstraße in
Eberswalde (BBV), 5. OG
Tel.: 03334/2758102, *zzgl. Nebenkosten
Energieverbrauchskennwert gemäß §§ 16
ff. EnEV: 77kWh/(m²a)
♥
Lisa (26) 24h-Service!!!
von Mo. – Fr. Haus/Hotel/PKW/LKW
Sex in allen Stellungen/Zungenküsse
Französisch pur!Tel.: 0152/24 74 61 91
Vermietung
DIE HEIZUNG . DAS BAD
| www.lebenshilfe-vererben.de
Sportliche, elegante, junggebliebene 75-Jährige, 172 cm groß, blond,
schlank,
mag
Tanzen,
Radfahren und Schwimmen, sucht gepfleg- anlehnen kann. Treue ist ganz wichtig.
ten Mann ab 76 J., 180 cm groß. TEL.-MAILBOX 9539016
TEL.-MAILBOX 0896871
Ich, 160/60, blonde Haare, verwitwet,
Der Frühling steht vor der Tür. Viel- sehe jünger aus, suche dich, ca. bis 60
leicht mit dir? Ich, 46/182, naturverbun- J., berufst., ohne Bauch und Bart, der die
den, aufgeschlossen, suche auf diesem Ostsee liebt. Freue mich über eine AntWege einen tierlieben Partner (ab 185 wort von dir! TEL.-MAILBOX 7578459
cm) für eine schöne, gemeinsame Zeit!
TEL.-MAILBOX 8814789
Stehe im Leben mit Haus + Grundstück,
bin mobil, alltagstaugl., junggebl., naSie, 44 Jahre, 169 cm groß, schlank, turverb., 63/160, würde dies gern versucht
einen
kinderlieben,
ehrli- vollständigen durch das Gefühl von liechen, humor- u. niveauvollen Mann, bev. Zweisamkeit mit einem aktiven, geder uns wieder die Sonne und das pfl. Mann. TEL.-MAILBOX 6610659
Glück in unsere kleine Familie bringt.
TEL.-MAILBOX 9068544
Sympathische, attr. Berlinerin, 49/169,
Bin eine junge, humorv. Frau, 32/168,
bl. Augen, lange dkl. -br. Haare, natürliche Art. Treue und Ehrlichkeit bedeuten mir viel. Suche zuverl. Mann,
mit dem Herzen am rechten Fleck.
TEL.-MAILBOX 4431933
für Gas- & Ölheizung
Zaunlager
Berlin Brandenburg
Dres. Fritzsche und Hanisch
Prötzeler Chaussee 5, 15344 Strausberg
Neuer Frühling, neues Glück! Ich,
71/168, naturliebend, humorvoll, kulturell interessiert, habe Haus und Garten und suche einen tierlieben Partner ab
180 cm für eine gemeinsame Zukunft!
TEL.-MAILBOX 9826925
• Wartungs- & Kundendienstmonteur (m/w)
Su. DDR-Ruderboot Anka mit
Ruder, auch reparaturbedürftig.
T 0178/1684615
Radiologische Praxis
am Krankenhaus Strausberg
g
Mein Name ist Marita, ich bin 43 J.,
habe kurze blonde Haare, bin 156 cm
klein, schlank, gehe gern tanzen, ins Kino, aber mag auch lange Spaziergänge
- vielleicht mach ich das ja bald mit dir?
TEL.-MAILBOX 4143305
für Sanitär-, Heizungs- & Klimatechnik
Kaufe DDR-Mopeds u. Motorräder, auch zerlegt, sowie 20er-40er
J. 03362/23993, 01577/6337610
Dres. Schröter und Stockheim
Seebad 82/83, 15562 Rüdersdorf
() Sie Sucht ihn
• Anlagemechaniker (m/w)
Suche Trabant, Wartburg, Barkasteile u. Fahrzeuge sowie S50
Mopeds. Bitte alles anbieten.
T 03362/939831, 0172/1700803
Radiologische Praxis
am Krankenhaus Rüdersdorf
Agenturpartner in Eberswalde
zur Betreuung von ca. 750
Kunden mit Bestandsprovision
gesucht. Quereinsteiger werden
ausgebildet.
DEVK
Agentur
Mandy Kornack, Karl-Marx-Platz
3, Eberswalde, T 03334 237534
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen:
Immobilienmarkt
Automarkt
KFZ-Maier - autoanKauF
alle Typen auch LKW und Motorräder
Selbstabholung
Mobil 0177 - 6924269
Ankauf von Unfall-Pkw / Verwertung von Altautos. Autoverwertung
Steinhöfel T 033636 / 27022
Pole kauft Auto
Unfall,
Motorschaden
usw.
T0048 506173492, 24h auch sms
Ankauf Wohnwagen, Wohnmobil, PKW, LKW, Geländewg.,
alles anbieten, 0177/2833276
Günstige gebrauchte Kfz-Ersatzteile,
Scheiben und Zubehör
www.Barnim-Parts.de
Ankauf von Wohnwagen, Wohnmobile aller Art, Zustand egal,
alles anbieten. T 0177/7536530
DACHDECKERMEISTERBETRIEB
Kaufe Wohnmobile & Wohnwagen. Telefon: 03944/36160,
www.wm-aw.de FA
hat noch Termine frei für Dach- u.
Fassadenarbeiten sowie Reparaturdienst = 03304 307 56 59
XL-Garagen, Lagerflächen in Bernau zu verm. Neu, mit Stromanschluss, ca. 3,20m breit x 7,70m
lang x 4,75m hoch. 0172/8604059
Spontaner, humorvoller, zuverlässiger
Typ, 26/178, unternehrmungslustig,
sucht eine Partnerin für das gemeinsame
Glück zu zweit. TEL.-MAILBOX 3081051
Einladung zum Kennenlernkaffee... Bin
52/185, normale Figur, berufst. als
Handwerker, verwitwet, suche für einen Neuanfang eine liebe Sie bis 55 J.
TEL.-MAILBOX 1722666
Ich suche dich! Ich, 78/170, bin gerne in
der Natur, kulturell interessiert und suche
gleich gesinnte Partnerin für eine schöne
Zeit zu zweit! Gerne auch mit Einschränkungen. TEL.-MAILBOX 8904389
Liebevoller, zärtl., humorv., treuer und
zuverl. Mann, 55/175 schlank, NR, jünger wirkend, mit Interesse für Musik u.
Natur, sucht liebe, zärtl., schlk., unkompliz. Sie, NR, für harmon. Partnerschaft.
TEL.-MAILBOX 6651280
Großer, schlk., attr. Mann, Mitte 50/190/
NR, in leitender Stellung, humorv., spontan u. abenteuerl., sucht pass. Sie zwischen 45-55 J. zum Aufbau einer festen Beziehung! TEL.-MAILBOX 2420452
Romantischer, liebev. Mann, 50/187/
NR, normale Figur, ehrl. u. treu, sucht
dich, natürl., 38-45 J., 167-180 cm,
NR, gern mit Kind, etwas sportl., für eine neue, aufrichtige, lebendige Partnerschaft! TEL.-MAILBOX 3869882
Berliner Junge, 58/184, kräftig, R, naturverb. mit Garten und Laube, sucht
eine dunkelhaarige, einfache, natürliche Frau, gerne auch älter, mit normaler Figur. Ich freue mich auf dich!
TEL.-MAILBOX 2780392
Junggeblieben u. topfit! Ich, Anfang
70/180/82, schlk., sehr sportl., reisefr., ein Optimist u. Diplom-Ingenieur, suche pass. Partnerin, gerne NR, tanzfreudig, unternehmungsl. u. kultur. interessiert. TEL.-MAILBOX 1058568
Gemeinsam lieben, leben, lachen! Er, Sympathischer Pfundskerl, 47/185,
52/178, sportl., schlk., zärtl., romant., NR, sucht für Neuanfang eine einfühlehrlich u. treu, liebt Sonne, Sand u. same Partnerin. Bin berufstätig, moMeer, sucht dich, schlk., die gerne lacht bil und bereit für eine neue Lebensu. schmust u. unheimlich liebenswert ist. phase mit DIR (gerne unbefristet)!
TEL.-MAILBOX 0938946
Ich bin ein sportlicher Typ, 26/181. Mei- TEL.-MAILBOX 9995851
ne Interessen sind vielseitig. Ich freue
Gemeinsam in einer interessanten Part- mich auf eine baldige Begegnung und ein
nerschaft leben, das ist mein größ- Kennenlernen. TEL.-MAILBOX 8322157
ter Wunsch! Ich bin 67/156, im Herzen
junggeblieben u. liebe alles Schöne im Junggebliebener, alltagstaugl. Mann,
53/180/95, ehrlich und treu, mit WertLeben. TEL.-MAILBOX 3269692
vorstellungen, kinderlieb, spontan und
Junggebliebene Frau, Anfang 50, 174 humorvoll, sucht genau dich. Freue
0,14 EUR/Min. Festnetz, Handy max. 0,42 EUR/Min.
cm, normale Figur, sucht für einen Neu- mich. TEL.-MAILBOX 0571421
start passenden Partner. Bist du zwiNach einer kurzen Anmeldung können Sie auf
schen 55-60 J., würde ich mich sehr Hallo, erstmal. Ich bin 41 Jahre, in
jede Anzeige antworten und selber inserieren.
freuen, wenn du dich bei mir meldest. Berlin lebend und suche eine liebe,
ehrliche Frau zwischen 30-45 JahTEL.-MAILBOX 4598714
ren zum Kennenlernen und Verlieben.
TEL.-MAILBOX 5784111
Sie, 59/165, ein lebenslustiger Mensch,
humorvoll und für jeden Spaß zu haben, sucht dich, ehrlich, treu und humorvoll, für eine gemeinsame Zukunft. Melde dich schnell bevor es ein anderer tut.
TEL.-MAILBOX 4735314
Ich, 69/170, suche dich! Bin humorvoll,
tierlieb, spontan und gesellig, suche passendes Gegenstück für eine schöne, gemeinsame Zeit! TEL.-MAILBOX 7992583
Antworten oder inserieren
Wählen Sie täglich von 9-22 uhr:
0180-525 13 68 182
() Sie Sucht Sie
Feinfühlige, humorvolle, gepflegte Frau,
51/158, etwas mollig und ruhiger, sucht
nette Frau, gerne NR, für die schönen Dinge des Lebens. TEL.-MAILBOX 6905453
Blonder Engel, 42 J., attraktiv, sehr feminin, steht fest im Leben, sucht eine leidenschaftliche Partnerin, gerne Richtung
burschikos. Du solltest bis 53 J. alt sein.
Ruf an! TEL.-MAILBOX 6253488
() er Sucht ihn
Peter, 56 J., Berliner, sucht einen
Mann, gerne etwas jünger, zum Kuscheln und Verlieben. Wenn du dies
auch suchst, dann melde dich ruhig mal.
TEL.-MAILBOX 4099557
Welche Frau bis 71 J. will es mit einem Mann aufnehmen? Sehne mich
nach Glück u. Harmonie. Ich suche dich
und wenn du Interesse hast, dann melde
dich. TEL.-MAILBOX 6808129
Ich bin 63/185, R, kräftige Figur, humorvoll, naturverbunden, lustig u. fröhlich, mit Motorrad. Traust du dich, bei
mir mitzufahren? Dann melde dich!
TEL.-MAILBOX 5698490
Neues Jahr, neues Glück! Ich, 52/174,
Arbeitstier, offen, zuverlässig u. bodenständig, suche eine Partnerin zw. 4553 J., die humorvoll, ehrlich u. treu ist.
Ich freue mich sehr von dir zu hören!
TEL.-MAILBOX 1503422
Hinweis: Anzeigen mit sexuellen Inhalten, für erotische Kontakte und gewerbliche Anzeigen werden nicht veröffentlicht. Inserenten müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Schriftliche Antworten sind nicht möglich und werden weder weiter- noch
zurückgesendet. Die Ablehnung oder Änderung von Anzeigen auch ohne besonderen Grund behalten wir uns vor. Tele-Chiffre ist ein Service der ADT Telefonservice, Hamburg. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter www.adt-telefonservice.de.
i
n
F
O
Oder wählen Sie:
09003-909 006
1,99 EUR/Min. Festnetz ggf. Handy abw.
Hier können Sie direkt ohne Anmeldung antworten.
noch mehr Singles
aus ihrer region hören Sie unter:
09003-000 096
1,52 EUR/Min. Festnetz ggf. Handy abw.
oder per Mail: kontakt@amio.de
noch mehr Singles finden Sie online:
www.amio.de
Foto anfordern – bei allen Anzeigen
mit FOtO-Kennzeichnung:
Senden Sie eine SMS mit dem Wort FOTO, gefolgt von
den Buchstaben LQ und der Tel.-Mailbox-Nr. an die
84384 (1,99 EUR/SMS inkl. T-Mobile Transportleistung)
Beispiel: FOtO LQ7890923
15
Familie
Märkischer Sonntag
28. Februar/1. März 2015
D
a der Frühling
zum Wochenende eine kleine
Pause einlegt, dürfen
Heimkinofans sich gern
durchs Angebot wählen. Zu empfehlen wäre
hier „Wie in alten Zeiten“, von dem wir
auch Exemplare verlosen. Aber auch die Geschichte der Wissenschaft ist mehr als einen
Blick Wert. Sehr unterhaltsam und spannend.
Film der Woche
Buch
Den Ruhestand sichern
Spannende Entdeckungsreise
Wissenschaft als bebilderte Jahreschronik
Pierce Brosnan darf „Wie in alten Zeiten“ noch einmal ordentlich Abenteuer bestehen
Richard, zeitlebens ein erfolgreicher Geschäftsmann, sieht
seinem Ruhestand entgegen.
Doch der ist gefährdet, nachdem seine Firma gekauft und in
den Konkurs getrieben wurde.
Seine Pension und die seiner
Mitarbeiter sind gefährdet.
Und damit das Haus, das Studium der Tochter und alles andere auch. So tut sich Richard
mit seiner Ex-Frau zusammen,
da auch deren Altersvorsorge
in Gefahr ist. Gemeinsam will
das Paar dem neuen Eigentümer des Unternehmens einen
riesigen Diamanten abjagen,
den er vom Firmenverkauf bezahlt hat und seiner Künftigen bei der Hochzeit schenken
will. Mit ins Boot nehmen die
beiden ihren engsten Freunde
Pen und Jerry. Gerade letzterer blickt auf ein bewegtes Leben zurück, aus dem er noch
über reichlich nützliche Kontakte verfügt. Der Plan ist dabei
simpel. Man schleicht sich ins
Brautzimmer, tauscht den echten gegen einen falschen Brilli,
fertig. Doch die Freizeit-Gangster sind nicht mehr die jüngsten, werden von so manchem
Zipperlein geplagt und verfügen
eigentlich nicht über die notwendige kriminelle Energie, so
einen Coup durchzuziehen. Eigentlich!
Wer macht nur die deutschen
Titel? Dieser hier impliziert,
dass sich Richard und Kate frü-
Musik
Familienbande
So gehen Träume in Erfüllung. Als sich Sydney, Noah,
Jamie und Graham vor fünf
Jahren zu Echosmith zusammenrauften, glaubten
die Geschwister wohl eher
nicht daran, auf den Bühnen
der Welt zu gastieren. Mittlerweile haben sie mit „Cool
Kids“ eine Single draußen,
die eine erfolgreiche Computerfirma, die sich selbst
gern als cool sieht, zur eigenen Hymne machen will.
Da musste nun noch ein Album her. „Talking Dreams“
schreibt ein wenig die Erfolgsgeschichte der Single
nach. Zumindest startet der
Longplayer mit „Come together“ ebenso unbeschwert
und druckvoll. Und auch
das folgende „Let‘s Love“
rock‘n‘rollt in bester College-Manier aus den Boxen. Überhaupt ist es die
Leichtigkeit, die die zwölf
Songs auszeichnet, die eine
gewisse Anlehnung an New
Wave nicht verleugnen können. Auch wenn von Seiten
der Arrangements vielleicht
nicht allen Songs ein langes Leben im Bewusstsein
der Hörerschaft beschieden
sein wird, die Stimme von
Sydney zumindest kann dafür sorgen, dass etwas hängen bleibt. Und es ist ja
erst der Anfang. Mit durchschnittlich 18 Jahren haben
Echosmith noch ein ganzes Musikerleben vor sich.
Echosmith Talking Dreams
WMG
her gern mal mit Raubzügen beschäftigt hätten. Doch weit gefehlt. Genau das Gegenteil ist
der Fall. Und daraus zieht die
Komödie ja ihre Gags. Denn Richard mag zwar ein großer Stratege sein, ein großer Macher ist
er nicht. Das trifft eher auf Kumpel Jerry zu. Leider lassen die
Filmemacher die Zuschauer im
Dunkeln darüber, wo der Gute
tatsächlich seine Erfahrungen
gesammelt hat. Ähnlich verhält
es sich mit der ganzen Inszenierung. Viele Dinge laufen einfach
zu glatt dafür, dass sie von kompletten Laien ausgeführt werden. Vielleicht geht man davon
aus, dass ein Ex-Bond das einfach kann. Dennoch vermögen
es Pierce Brosnan und Emma
Thompson, die Komödie am
Leben zu erhalten. Dazu allerdings tragen mehr ihre teils
sehnsüchtigen Erinnerungen an
die gemeinsamen Jahre bei.
Wer also nicht allzu viel über
den Inhalt und mögliche Logikfehler nachdenkt, der darf sich
entspannt zurücklehnen und
die mitunter albernen älteren
Herrschaften genießen. Diese
agieren in einer sehr sehenswerten, sonnigen Umgebung im Süden Frankreichs. Wie in alten
Zeiten UniVerSUM F 2013
Wegstück
Um ihre Bankschulden zu
tilgen
nehmen die Brüder
Samuel
und Wyatt einen Job als
Kopfgeldjäger
an. Der Gesuchte ist allerdings
ihr Vater. Schlimmer als das erweist sich jedoch der unbarmherzige kanadische Winter. So muss
an mehreren Fronten ums Überleben gekämpft werden.
Mal eine andere Sicht auf den
Wilden Westen. Gelungen. Allerdings friert die Handlung
auch etwas angesichts der tiefen Temperaturen ein. Atmosphärisch dicht vermag der Streifen jedoch nicht so richtig Spannung
aufzubauen.
The Timber WVG USA 2015
altgermanische
Waffe
Sohn von
Adam
und Eva
Farbton,
falb
USBundesstaat
Als ein tschetschenischer
Flüchtling in
Hamburg Kontakt zur islamischen
Gemeinde aufnimmt, schrillen beim deutschen Geheimdienst die Alarmglocken. Als
jener Mann dann noch ein großes Vermögen erben soll, scheint
die Terrorgefahr greifbar.
Philip Seymour Hoffman, in seiner Rolle als deutscher AntiterrorMann, ist das schauspielerische
Highlight in einem Ensemble
großer Namen. Auch wenn der
Thriller nie besonders rasant
daherkommt, so ist er dennoch
spannend und ungemein sehenswert. A most wanted Man SenAtor GB 2014
1788 verliebt
sich Friedrich
Schiller in die
Schwestern
Caroline und
Charlotte von
Lengefeld. Es
entwickelt sich
eine Ménage à trois, die mit einer Heirat von Schiller und Charlotte gar noch manifestiert werden soll. Schließlich verbinden
die drei auch die Gedanken der
Aufklärung. Historisch nicht
wirklich verbirgt, aber filmisch
durchaus glaubhaft umgesetzt.
Zudem bringt uns der zweieinhalb Stunden-Streifen das Leben
der damaligen Zeit und vor allem
des verarmten Adels nah. Gut besetzt, sicher inszeniert.
Die geliebten Schwestern SenAtor D 2014
Ort der
Verdammnis
Männerkurzname
tropisches
Nagetier
griech.römische
Kulturwelt
Spottschrift
nikotinhaltige
Pflanze
Vorname
des
Malers
Miró
eine
Volksvertretung
Pizzagewürz
schottische
Großstadt
Bierproduktionsbetrieb
1
Oper
von
Verdi
Ein Handvoll
gestrandeter Wikinger
kidnappt in
Schottland die
Tochter des Königs, um Lösegeld zu erpressen. Papa jedoch denkt nicht
ans bezahlen, sondern hetzt
den Fremden seine Elitetruppe
auf den Hals.
Die kargen Highlands wurden super in kühler Atmosphäre eingefangen. Die flüchtenden Nordmänner kommen verharmt aber
kampfeslustig daher. Mehr allerdings bietet die Geschichte nicht.
Daher konzentriert sich alles auf
die Kämpfe. Für Freunde von
Schwertaction geeignet.
Norhtmen - A Viking Saga D/
Ch/SA 2013
dt. Volksmusiker
(Volker)
Vorname
Toscaninis
Komponist der
‚Csárdásfürstin‘
vollzählig
4
Zeitwort
organische
Zersetzung
3
6
altrömische
Rachegöttin
eigentlicher
Name
Defoes
Produkt
aus
Sojamilch
USBundesstaat
engl.
Staatsmann
(Tony)
westafrikanischer
Staat
spaßhafter
Unfug
8
Sprechart eines
Mitlauts
7
24.09. - 23.10.
Kleine Geschenke erhalten die
Freundschaft und die Liebe! Im Beruf steckt der Wurm drin. Manchmal ist man da machtlos.
Weinsorte
Ausmaß,
Umfang
Teil des
Lichts
(Abk.)
Schütze
23.11. - 21.12.
weibliches
Zauberwesen
Sagen sie sofort, was Sie stört –
aber diplomatisch! Bei Verhandlungen sollten Sie Ihre Trümpfe
nicht offen auf den Tisch legen.
italienische
Tonsilbe
Backzutat
Wassermann
mindern,
reduzieren
Vorname
der
West †
21.01. - 19.02.
Einzelmenschen
Turnübungen
Teilnahme per Telefon: 01379
/ 2200 28 24*
Nennen Sie uns Ihre Lösung, Namen, Anschrift und Telefonnummer.
82444**
Senden Sie eine SMS an die 82444 mit MSO ; Leerzeichen und geben Sie dann Ihr Lösungswort und Ihre vollständige Anschrift an (Beispiel: MSO, Musterlösung, Max Mustermann Musterstraße 01 012345 Musterstadt)!
*(0,50 Euro/Anruf DTAG; mobil ggf. teurer; M.I.T. GmbH) **(0,50€/SMS zzgl. TD1 TPL; M.I.T. GmbH). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der
Gewinner wird telefonisch benachrichtigt; Geldgewinne werden einmal monatlich überwiesen.
Unter allen Anrufern mit der richtigen Lösung verlosen wir jede Woche 20 €
und Sachpreise. Wir wünschen Ihnen viel Glück!
Teilnahmeschluss: folgender Dienstag 24 Uhr.
Lösung vom 22.02.2015: EISENHOWER
Gewinner vom 22.02.2015: Ramona Weber aus Schwedt
Lösung
1
2
Ihr strahlender Charme weckt
Liebesgefühle. Nicht alles läuft
nach Ihrem Plan. Sie müssen
schnell reagieren.
Waage
Initialen
Spielbergs
Bestleistung
5
Sensor
langer,
stabiler
Stab
Teilnahme per SMS:
9
asiatische
Völkergruppe
Löwe
23.07. - 23.08.
Matrose
russ.
Schriftsteller †
(Maxim)
Widder
21.03. - 20.04.
Singles können das große Los ziehen. Voraussetzung: Spontan sein!
Wenn Sie Erfolg suchen, müssen
Sie sich jetzt klare Ziele setzen.
10
Halbgott
der griechischen
Sage
Seeräuber
Statt einer speziellen Kinderkamera können Eltern ihrem
Nachwuchs auch eine sogenannte Outdoorkamera kaufen (Foto Panasonic Lumix).
Damit kommen nach Angaben des Photoindustrie-Verbandes auch
NachwuchsFotografen im Vorschulalter
klar. Denn
Outdoorkameras sind
nicht nur robust und dürfen auch mal herunterfallen, sondern haben meist
auch relativ große und leicht
erreichbare Bedienelemente,
weil sie unter anderem für
die Nutzung mit Handschuhen konzipiert wurden.
Allerdings sind solche Geräte
Zwillinge
heiliges
Tier der
Inder
berühmtes
Musical
Erkennungswörter,
Losungen
früher
als
Schmerzlaut
Meeresraubfisch
längster
Strom
Afrikas
nützliches
Insekt
Zugriff
mit den
Zähnen
Outdoor für die Kids
21.05. - 21.06.
Weltwunder
d. Antike,
Rhodos
Rufname
Clintons
italienisch:
drei
mallorq.
Mandelkuchen
grobe
Feile
Technik
Im Moment kommen die großen
Gefühle nur in homöopathischen
Dosen. Lassen Sie sich von Konkurrenten nicht aus dem Tritt bringen.
ein
zartes
Gewebe
feierlich,
erhaben
Küchenschabe
Backwürze
polit.
Interessenvertretung
französischer
Maler
† 1916
Angeh.
e. nordafrik.
Volkes
und
auch
2
in
Kürze
spanischer
Artikel
englisch:
geheim
flüssige
Fette
Ader im
Gestein
Vater
von
Ikarus
aufgeGeistesrautes
blitz
Gewebe
med.:
Ohrenentzündung
Felsstück
innerasiatisches
Gebirge
Jagdreise in
Afrika
dabei über nahezu 400 Seiten Fakten, Fakten, Fakten. Da
sind die Anfänge allgemein und
die der europäischen wie islamischen Wissenschaften. Dann
folgen die vier Zeitalter – der
Entdeckungen, der Revolutionen, das Atomwie das Informationszeitalter. Eine
durchgehen de
Zeitleiste auf der
unteren Hälfte einer jeden Seite
sorgt dafür, dass
der Leser nicht
die Überblick verliert und listet zudem so gut wie
alle Erkenntnisse
auf. Die bahnbrechenden wie
auch diejenigen, die dafür verantwortlich waren, werden in
kurzen Beiträgen darüber behandelt. Dazwischen Zahlen,
Diagramme, Grafiken und immer wieder Fakten. Jede Seite
lädt somit zu einer regelrechten Entdeckungsreise ein. Informativ, kurzweilig, modern
aufgearbeitet. So macht Wissenschaft richtig Spaß. Wissenschaft - Eine Jahreschronik DorlinG KinDerSley
Es muss nicht eine spezielle Kinderkamera sein
Heimkino
Ausführliches Heimkino online unter www.moz.de/kultur/heimkino
ein
Gewürz
Vom ersten Faustkeil bis zur
Beherrschung des Feuers sind
über eine Million Jahre vergangen. In der Evolution des
Menschen zwei Meilensteine.
In nur 400 Jahren reihten sich
die Meilensteine dann aneinander. Von der Entdeckung der Jupitermonde über die
erste Dampflok bis
hin zum Pionierflug der Gebrüder
Wright raste die
Zeit dahin. Und
sie tut es immer
noch. Die Entfernungen, die wir
zurücklegen können, werden größer, die Computer immer kleiner. Zu verdanken haben wir
all dies der Wissenschaft, so
unterschiedlich sie sich über
die Jahrtausende hinweg betrachtet auch darstellen mag.
Ihr hat Robert Winston als Herausgeber ein Nachschlagewerk
gewidmet, das den Anspruch
erhebt, die Geschichte der Wissenschaft in Natur, Medizin
und Technik möglichst umfassend darzustellen.
Sieben Kapitel verteilen sich
3
4
5
6
7
8
9
10
Kuschelzeit! Hoffentlich ist Ihr
Partner in der gleichen Stimmung.
Schlagen Sie eine dringende Bitte
nicht ab.
mit Preisen ab 200 Euro auch
relativ teuer. Die Experten raten in diesem Fall zu einem
Auslaufmodell, das mitunter
deutlich günstiger zu haben
ist, oder einer gebrauchten Kamera. Älteren Kindern können
Eltern das Fotografieren auch
mit Kameras
vermitteln,
die mehr
fortgeschrittene Einstellungen
wie die manuelle Vorwahl von
Blende und
Belichtungszeit zulassen. Dabei ist den Experten zufolge ein klassisches Moduswahlrad nützlich, damit sich
der Nachwuchs nicht durch
komplizierte Display-Menüs
hangeln muss.
(dpa)
Stier
21.04. - 20.05.
Sie sind latent genervt. Lassen Sie
das nicht an Ihrem Partner aus. Ein
Traum kann in Erfüllung gehen. Dafür aber: Ärmel hochkrempeln!
Krebs
22.06. - 22.07.
Liebespause. Konzentrieren Sie sich
auf den Job. Turbulenzen treten auf.
Sie müssen geschickt manövrieren,
auch gegenüber dem Chef.
Jungfrau
24.08. - 23.09.
Ein Strauß Blumen, ein Dinner zu
zweit entfachen die Liebesgefühle
erneut. Sie sind voll eingespannt –
positiver Stress!
Skorpion
24.10. - 22.11.
Die Sterne winken mit einem Liebesabenteuer. Sind Sie bereit?
Passen Sie auf, wem der Schlips
gehört, auf den Sie treten!
Steinbock
22.12. - 20.01.
Ihr Selbstvertrauen macht Sie ein
wenig blind für Bedürfnisse anderer. Sie ruhen sich nicht auf Ihren
Erfolgen aus. Gut so!
Fische
20.02. - 20.03.
Schaffen Sie geeignete Stimmung,
wenn Sie sich nach Romantik sehnen. Sie powern die Woche durch,
das reduziert den Arbeitsberg.
NEU! Persönliche, astrologische Beratung
unter Tel.: 0900 - 339 399 335*
Es stehen Ihnen ausgewählte Astrologen zur weiteren Beratung zur Verfügung. Ob Partnerhoroskop, Tarotkartenlegung oder Aszendentenbestimmung, Sie können sich mit jedem Wunsch an die erfahrenen Berater wenden.
Ganz exklusiv, ganz persönlich und nur für Sie - 24 Std. täglich (auch samstags und sonntags). *1,99 EUR/Min., DTAG; Mobilfunk ggf. abweichend; M.I.T. GmbH
16
Berlin (MS). An einem Tag die
Welt entdecken, in fremde Kulturen eintauchen und auf kulinarische Reise gehen: Am 7. und
8. März 2015 präsentieren auf
dem Messegelände unter dem
Funkturm über 10 000 Aussteller aus 180 Ländern ihre Neuheiten und laden die Besucher ein,
sich einen Vorgeschmack auf den
nächsten Urlaub zu holen. Wer
möchte, kann seine Reise gleich
buchen.
Die Entdeckungsreise beginnt in
der Culture Lounge – ein Muss
für alle Kulturinteressierten. In
Halle 16 erhält die offizielle Kulturplattform der weltgrößten Reisemesse nach Jahren des Wachstums in diesem Jahr noch mehr
Raum. Auf rund 600 Quadratmetern sind über 70 Aussteller
aus dem In- und Ausland mit
ihren aktuellen Kulturprojekten
und geplanten Ausstellungen
vertreten, darunter Museen und
UNESCO-Welterbestätten. Auch
das Gastland der diesjährigen
Frankfurter Buchmesse, Indonesien, präsentiert sich hier. Außerdem wird das Ambiente der Culture Lounge künstlerisch in ein
ganz besonderes Licht gerückt:
Die Lichtinstallation von Forum InterArt aus Dortmund hat
sich mit eindrucksvollen Lichtinszenierungen bundesweit ei-
Reise
Märkischer Sonntag
28. Februar/1. März 2015
Eberswalde
Mit Kultur und Kulinarik auf Weltreise
Bollywood-Tanzkurs, arabischer Basar und Flamenco-Rhythmen auf der ITB Berlin / Tipps für Messe-Rundgänge
nen Namen gemacht. Ganz andere Sinnesorgane werden in der
Nachbarhalle 17 am Stand von
Österreich angesprochen – die
Ohren. Das Läuten der Kuhglocken auf der Alm oder das Knirschen von Schritten auf frischem
Schnee – diesem ganz speziellen
„Sound of Austria“ können Besucher an Hörstationen lauschen.
Inspiration für die Geschmacksorgane sind Kaiserschmarrn,
Apfelstrudel und Melange im
Caféhaus. In der BrandenburgHalle 12 präsentiert sich die Biosphäre Potsdam mit einer spannenden Mitmachstation. Neben
Informationen rund um verschiedene Themenführungen, Schulprogramme und wechselnde
Sonderausstellungen können
Hobbyköche beim Gewürze mörsern ihre Kunst beweisen.
Typisches aus Holland ist in Halle
10.2 zu erleben. Bei einer Partie „Sjoelbak“, einem niederländischen Gesellschaftsspiel,
können die Besucher ihr Glück
versuchen. Und wer schon immer mal ein perfektes Bier ein-
Die Mongolei ist das diesjährige Partnerland der ITB: Die
Destination ist weltweit mit über 180 internationalen Flugverbindungen erreichbar.
Foto: ITB Berlin
schenken wollte, der kann einen
Zapfkurs von Heineken Experience mitmachen. „Ein Prosit der
Gemütlichkeit“, so klingt es in
der Bayern-Halle 6.2b. Im Biergarten mit dem Original-Hofbräu-Festwagen kommt bei einer
frischen Maß echte OktoberfestStimmung auf. Direkt daneben in
Halle 7.2c serviert Hessen regionale Spezialitäten: von der Hessischen Kartoffelsuppe, den berühmten Frankfurter Würstchen,
der Grünen Soße bis zum Handkäs’ mit Musik.
„Dance like a Bollywood-Star“,
heißt es in Halle 5.2. Indien lädt
ein zu einem bunten Spektakel
mit Yoga, Hennabemalung und
vielem mehr. Wer sich wie ein
Bollywood-Star fühlen will, bekommt beim Bollywood-Tanzkurs am ITB-Wochenende Gelegenheit dazu. Nächste Station
ist die Autostadt Wolfsburg. In
Halle 6.2a können Besucher den
Prototyp des weltweit ersten EinLiter-Autos bestaunen und nebenbei ihren ökologischen Fußabdruck berechnen lassen. Noch
ein Auto macht auf der ITB Berlin
auf sich aufmerksam: Ein eTrabi
im Außenbereich zwischen Halle
6.2a und 4: Anschauen, anfassen, Erinnerungsfotos schießen
und mitmachen beim Gewinnspiel. Während der Messe wer-
den 25 geführte Trabitouren auf
Rügen verlost. In Halle 4.1 geben
sich auf der Bühne am ITB-Samstag Stars zum Anfassen die Ehre:
Sänger aus dem Musical „Hinterm Horizont“ mit Liedern von
Udo Lindenberg zur Geschichte
der deutschen Teilung.
Nur ein paar Schritte weiter, in
Halle 2.1, präsentiert die American Indian Alaska Native Tourism Association alte Kulturen
unter anderem aus Hawaii, Oklahoma und Navajo. Sie zeigen ihre
traditionelle Regalia (Kleidung),
überlieferte Tänze, Musik und
vieles mehr. Zum Abschluss des
Rundganges erleben die Besucher
in Halle 22a eine Welt aus Tausendundeiner Nacht. Im arabischen Basar am Stand des Emirats Sharjah gibt es Gewürz- und
Dattelproben, feine Hennamalerei, die Künste der Kalligrafie und
eine Ayallah-Musikgruppe. Wer
will, kann sich in traditionellen
ITB-Service
n Die ITB Berlin-Publikumstage sind 7. und 8. März.
n vergünstigte Eintrittskarten online sowie an allen
S-Bahn-Verkaufsstellen und
in Kundenzentren der BVG.
Ein Tagesticket kostet dann
12 Euro statt 15 Euro an der
Tageskasse. www.itb-berlin.
de/eintrittskarten
n Kinder unter 14 Jahren
haben in Begleitung eines
Erwachsenen freien Zutritt.
n Öffnungszeiten jeweils
von 10 bis 18 Uhr
Gewändern fotografieren lassen
– eine schöne Erinnerung an eine
Reise rund um den Globus an einem Tag.
Weitere Infos unter www.itb-berlin.de/publikum.
Norwegen – im Lande der Fjorde und Trolle
Frankfurt (O.) Mit SchlaubeTours, dem Spezialisten für Erlebnis-Busreisen aus Frankfurt
(O.), kann man jetzt Norwegen kennenlernen: Städte, wie
Oslo und Bergen, eine Fahrt mit
der Flámbahn sowie eine eindrucksvolle Schifffahrt durch
einen Fjord. An der Westküste
Norwegens taucht man in die
Welt der Fjorde ein, entdeckt
die unverwechselbare Landschaft am traumhaft schönen
Hardangerfjord mit ihrer ganzen Obst- und Blütenpracht
und erklimmt schließlich mit
der „Flámbahn“ eine der steilsten Eisenbahnstrecken Europas. Unvergleichliche Anblicke
dieser einzigartigen Natur, z.B.
vom höchsten Wasserfall Norwegens, dem Voringfossen mit
einer Fallhöhe von 182 Metern,
begeistern jeden Betrachter.
Von Kiel geht es mit der Fähre
nach Göteborg. Der schönste
Platz ist auf dem Sonnendeck,
wenn das Schiff an der Kieler
Förde ausläuft. An Bord hat
man die Möglichkeit, an einem
skandinavischen Abendbuffet
teilzunehmen. Am nächsten
Tag führt die Reise entlang des
reizvollen Oslofjordes nach
Oslo. Bei einer Stadtrundfahrt
durch die schwedische Metropole lernt man das Königliche
Schloß, die Festung Akershus
und den Vigeland-Park kennen. Tags darauf geht es über
Malerische Landschaften hautnah erleben.
Foto: Schlaube Tours
die norwegische Grenze durch
eine malerische bis wildromantische Berg-, Seen- und
Waldlandschaft. Nach dem
imposanten
Telemarkgebiet
beginnt auch schon die beeindruckende
Fjordlandschaft.
Hier erwartet die Reisenden
der Sorfjord, der in eine bis zu
1.600 m hohe Bergketten eingebettet ist. Bootstouren auf
den Fjorden und eine Fahrt
auf der steilsten Eisenbahnlinie der Welt schließen sich an.
Entlang des Hardangerfjordes
geht es später in die alte Hansestadt Bergen. Das alte Stadtviertel Bryggen mit seinen etwa
200 Holzhäusern steht auf der
Liste des Weltkulturerbes der
UNESCO. Ein Muss für jeden
Besucher ist ein Bummel über
den bekannten Fischmarkt, wo
man unbedingt ein leckeres
Fischbrötchen mit geräuchertem Wildlachs probieren sollte.
Am vorletzten Tag der Reise
geht es im Schiff entlang der
Westküste Norwegens zunächst
nach Stavanger. Nach einem
kurzen Zwischenstopp legt
das Schiff wieder ab fährt nach
Hirthals in Dänemark. Eine
letzte Gelegenheit, die Küste
und den Atlantik zu genießen,
bevor es im bequemen Reisebus wieder nach Haus geht.
Infos zur Reise bei SchlaubeTours: Tel. 0335/3872950
Gerhard-Neumann-Straße 1 (im TeGeCe) • 15236 Frankfurt (Oder)
Telefon: (0335) 3 87 29 50
Haustür-Abholservice bei allen Reisen • Verreisen Sie bequem ab/an Ihrer Haustür
(kleiner Aufpreis)
Naturwunder – Donauschlinge
Donauschifffahrt – Rundfahrten im Inntal und dem Mühlenviertel – Linz - Passau
„Wenn du den Blick zur Donau senkst, dabei an etwas Liebes denkst, kurz, still verharrst wie im Gebet, ein Wunsch dir in Erfüllung geht.“ (Spruch am
Aussichtspunkt Schlögener Blick). Schon die Römer wussten diesen Ort zu schätzen, kürzlich wurde die Schlögener Donauschlinge sogar zum Naturwunder Österreichs gewählt. Auf unserer Fahrt möchten wir Ihnen dieses schöne Naturwunder, die wunderschönen Städte und die herrliche Natur näher
bringen. Leistungen im Preis: Fahrt im modernen Reisebus • 4x Übernachtung im 4-Sterne-Hotel Donauschlinge in Schlögen • 4x reichhaltiges
Frühstücksbuffet • 3x 3-Gang-Abendessen nach Wahl incl. Salatbuffet • 1x typisches österreichisches Bauernbuffett • Begrüßungsschnapserl • Abendveranstaltung mit Alleinunterhalter • ganztägige Reiseleitung für Rundfahrt Inntal • ganztägige Reiseleitung für Rundfahrt Mühlenviertel • ganztägige
Reiseleitung für Linz • Stadtführung in Linz • Besuch Mosterei mitVerkostung • Besuch Stift Engelszell • Schifffahrt von Linz nach Schlögen • Zwischenstopp
in Passau • Besuch einer Zierkerzenschnitzerei • freie Benutzung von Hallenbad und Sauna sowie Infrarotkabinen und Dampfbad • Reisebetreuung durch
SCHLAUBE-TOURS
Reisetermin: So. 31.05. – Do. 04.06.15 5 Tage • Preis: 555,- €/P. , EZ-Zuschlag: 68,- €
Der schönste Frühlingspark der Welt
Keukenhof - Amsterdam - Nordseeküste - Volendam & Marken
Jedes Jahr im Frühjahr erwacht Holland in einer neuen Blumenpracht. Millionen von Tulpen, Hyazinthen und Narzissen tauchen den Blumenpark Keukenhof in Farbe. Entdecken Sie während dieser Reise auch einmal die anderen reizvollen Seiten Hollands. Wir entführen Sie in die Provinz Nordholland und
besuchen mit Ihnen die reizvollen Fischerorte Volendam und Edam. Natürlich wird bei unserer Reise eine Schiffstour durch die Grachten von Amsterdam,
eine Tour entlang der bunten Tulpenfelder und ein Bummel an der Nordseeküste nicht fehlen. Leistungen im Preis: Fahrt im modernen
Reisebus • 4x Übernachtung im 3-Sterne-Hotel in Uithoorn, (alle Zimmer mit Dusche/WC, TV) • 4x Frühstücksbuffet und 3-Gang-Abendessen • Ausflug nach Amsterdam mit Stadtrundgang • (Grachtenfahrt fakultativ 11,-€ Eintritt zur Blumenschau im“Keukenhof”in Lisse • Ausflug zur Nordseeküste
nach Scheveningen • Ausflug in die Provinz Nordholland mit dem Fischerort Volendam und der Insel Marken (Schifffahrt fakultativ 12,-€ • Besuch einer
traditionellen Holzschuhwerkstatt • Besuch einer traditionellen Käserei mit Führung und kleiner Verkostung • Reisebetreuung durch SCHLAUBE-TOURS
Reisetermin: Mo. 13.04.- Fr. 17.04.2015 5 Tage, Preis: 528,- €/P., EZ-Zuschlag: 96,- €
Norwegen – im Land der Fjorde und Trolle
Erleben Sie die Städte Oslo und Bergen, fahren Sie mit der Flámbahn, unternehmen Sie eine eindrucksvolle Schifffahrt durch einen Fjord und genießen
Sie die wunderschönen Landschaften – es wird Sie nicht mehr loslassen. Ein unvergeßliches Erlebnis ist die Reise an die Westküste Norwegens, wenn
man in die Welt der Fjorde eintaucht. Sie entdecken die unverwechselbare Landschaft am traumhaft schönen Hardangerfjord mit ihrer ganzen Obst- und
Blütenpracht. Sie erklimmen mit der „Flámbahn“ eine der steilsten Eisenbahnstrecken Europas und erleben unvergleichliche Anblicke in die Natur. Sie
werden vom höchsten Wasserfall Norwegens, dem Voringfossen mit einer Fallhöhe von 182 m und von der Kreuzfahrt auf dem Naeröy-Fjord von Gudvangen nach Flám begeistert sein. Leistungen im Preis: Fahrt im modernen Reisebus • Fährüberfahrt Kiel - Göteborg und Bergen - Hirthals in
2-Bett-Innenkabinen mit DU/WC 2x Frühstücksbuffet auf der Fähre • 1x Übernachtung im Raum Honefoss • 2x Übernachtung im 4-Sterne-Fjordhotel im
Ferienparadies Ulvik • 1x Übernachtung in Bergen, (Hotels Kat. landestypisch) • 4x Halbpension in den Hotels (Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menü/Buffet)
• Stadtrundfahrt in der Hauptstadt Oslo • Fjord-Kreuzfahrt Gudvangen – Flám • Bergfahrt mit der Flámbahn Fahrt entlang des Hardangerfjordes in die
Hansestadt Bergen • Stadtrundfahrt in Bergen • Reisebetreuung SCHLAUBE-TOURS
Reisetermin: Do. 11.06. – Mi. 17.06.2015 7 Tage, Preis: 998,- €/P., EZ-Zuschlag: 242- € (Fähre + Hotel)
Frühlingserwachen an der Ostsee
Ostseestrände – Hansestädte – Marzipanrosen – nostalgisches Gebimmel
An der Ostsee herrscht das gesunde Reizklima, welches die Atemwege befreit und das Immunsystem stärkt. Gerade nach den dunklen Monaten sehnt sich
unser Körper nach Sonne, frischemWind und klarer Luft und wo kann man das besser geniessen als bei einem Spaziergang an der Ostsee. Begleiten Sie uns
in alte Hansestädte, erleben Sie die Fahrt mit der historischen Bäderbahn„Molli“ und genießen Sie den Besuch eines Marzipanmuseums. Leistungen
im Preis: Fahrt im modernen Reisebus • 4x Übernachtung im 4-Sterne-Hotel inWismar • 4x reichhaltiges Frühstücksbuffet • 4x 3-Gang-Abendessen
oder Buffet • Begrüßungsgetränk • Stadtführung in Stralsund • ganztägige Reiseleitung für Ausflug Wismar und Lübeck • Stadtführung in Wismar •
Stadtführung in Lübeck • Besuch Marzipanmuseum in Lübeck • Fahrt mit dem Dampfzug„Molli“ • Stadtführung in Rostock/Warnemünde • ganztägige
Reiseleitung zum Ausflug Insel Fehmarn • Stadtführung in Burg • Besuch Karls`s Erdbeerhof in Rövershagen • Reisebetreuung durch SCHLAUBE-TOURS
Reisetermin: Mi. 22.04. – So. 26.04.2015 5 Tage, Preis: 465,- €/P. , EZ-Zuschlag: 72,- €
„Farbenspiel“ in Wien
Helene Fischer in Wien … da wo die Musik zu Hause ist
Eine Reise in die Walzerstadt und Donaumetropole bietet alle Höhepunkte, für die Wien und der Wienerwald bekannt sind: einerseits ist Wien mit allen
Sehenswürdigkeiten nur einen Katzensprung entfernt, andererseits verlockt die schöne Landschaft zum Ausspannen und Erholen. Erleben Sie“Wien vom
Feinsten”. Hier wird wirklich alles geboten, was einen Wienbesuch unvergeßlich macht. Lernen Sie bei unseren Ausflügen die Kur- und Kaiserstadt Baden kennen, kehren Sie beim Heurigen ein und genießen Sie eine Weinverkostung in einem der ältesten Weingüter Österreichs. ...und erleben Sie eine
fantastische Bühnenshow mit Helene Fischer im sommerlichen Wien. Leistungen im Preis: Fahrt im modernen Reisebus • 4x Übernachtung
im 3-Sterne-Hotel im Raum Wien • 3x Frühstücksbuffet • 3x Abendessen als 3-Gang-Menü • Eintritt Seegrotte Hinterbrühl • Eintritt und Führung Stift
Heiligenkreuz • Besuch der Stadt Baden • Weinverkostung in Gumpoldskirchen • geführter Altstadtspaziergang in Wien mit Stephansdom (ohne Eintritt)
• Heurigenabend mit Musik und einem ¼ Wein • große Stadtrundfahrt in Wien mit Reiseleiter • Besuch im Schloss Schönbrunn • Spaziergang durch den
kaiserlichen Garten • TOP Karte Kat. 3 für Helene Fischer Konzert (Sitzplatz) • Reisebetreuung durch SCHLAUBE-TOURS
Reisetermin: Sa. 27.06 – Mi. 01.07.2015 6 Tage, Preis: 596 ,- €, EZ-Zuschlag: 85 ,- €
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
301
Dateigröße
8 963 KB
Tags
1/--Seiten
melden