close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Detailprogramm - ARGE Huhn & Co.

EinbettenHerunterladen
Direktvermarktung von Geflügel
Tierbeurteilung und Beschau
Dienstag, 14. April 2015, LFS Schlierbach, OÖ
9.00 bis 17.00 Uhr
Referenten:
Dr. Martina Ortner, LK Österreich, Wien
Dr. Bärbel Mägdefrau-Pollan, Geflügeltierärztin, Pöttelsdorf
Ing. Max Gala
Programm:
Für Direktvermarkter von Geflügel gibt es Erleichterungen im Bereich der Schlachttierund Fleischuntersuchung. Beim Seminar werden die Bedingungen für diese Ausnahme
und die Anforderungen bezüglich Untersuchung und Beurteilung durch den
Direktvermarkter behandelt. Praktische Beispiele und die konkrete Anwendung stehen im
Mittelpunkt der Veranstaltung.








Erleichterungen und Ausnahmen für Direktvermarkter
Dokumentationspflichten
Lebensmittelsicherheit
Rechtliche Rahmenbedingungen
Richtige Betäubung und Schlachtung
Geflügelkrankheiten, Zoonosen
Untersuchungen am lebenden und geschlachteten Tier
Beprobung der Schlachtkörper
Laut Lebensmittelhygiene-Direktvermarktungsverordnung müssen Geflügelbetriebe,
welche Tiere selber am Betrieb schlachten, diesen Schulungsnachweis erbringen !
Kosten:
€ 50 / Person (inkl. Mwst. und Kursunterlagen)
Die Möglichkeit zum Mittagessen besteht am jeweiligen Kursort
Anmeldung und Information:
IGV – ARGE Huhn & Co, Ing. Max Gala oder Heidi Wagner, 07582/81017-15 oder
www.gefluegelausbildung.at oder max.gala@igv.at oder heidi.wagner@igv.at
ANMELDUNG UNBEDINGT ERFORDERLICH !!!
Gemäß Kapitel 5, Artikel 12, Abs. 3 und Abs. 4 der Tiergesundheitsdienstverordnung
idgF. wird diese Veranstaltung als Weiterbildung im Ausmaß von 2 Stunden anerkannt.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
11
Dateigröße
122 KB
Tags
1/--Seiten
melden