close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gleiserneuerungen Saarbrücken – Scheidt (Saar), 27.03

EinbettenHerunterladen
Zwischen Saarbrücken und St. Ingbert
übernimmt jetzt die nächste
Generation Gleis.
Umfangreiche Fahrplanänderungen
Saarbrücken – Homburg / Zweibrücken
27. März (abends) – 20. April (früh)
In diesem Frühjahr werden zwischen Saarbrücken und Scheidt (Saar) rund zwölf Kilometer Gleis
erneuert. Mit Großbaumaschinen werden dabei aber nicht nur die Schienen und Schwellen ausgetauscht sowie das Schotterbett gereinigt, sondern abschnittsweise auch eine Planumsschutzschicht eingebaut. Diese Schicht, zwischen Erdplanum und Schotter, dient zur Stabilisierung des
Gleisbetts sowie der Erhöhung der Tragfähigkeit. Für diese Bauarbeiten muss der betreffende
Streckenabschnitt gesperrt werden. Umleitungen und Zugausfälle sind leider unvermeidlich. Wir
bitten Sie um Entschuldigung für entstehende Reisezeitverlängerungen und Unannehmlichkeiten.
Vom 27. März (22.00 Uhr) bis zum 20. April (4.45 Uhr) 2015 werden die Züge der Linie RE 1
(Koblenz – Trier – Saarbrücken – Mannheim) zwischen Saarbrücken und Homburg (Saar) umgeleitet, ohne Halt in St. Ingbert. Die RB-Züge der Linien RB 68 (Saarbrücken – Zweibrücken – Pirmasens), RB 70 (Merzig – Saarbrücken – Kaiserslautern) und RB 71 (Trier – Saarbrücken – Homburg)
enden / beginnen größtenteils in St. Ingbert. Zwischen Saarbrücken und St. Ingbert fahren Busse.
Beachten Sie bitte, dass sich bei den RE- und RB-Zügen die Fahrzeiten verlängern können.
Die meisten Fernverkehrszüge der Relation Paris Est – Saarbrücken – Mannheim – Frankfurt (Main)
werden ebenfalls zwischen Saarbrücken und Homburg (Saar) umgeleitet. Die in Saarbrücken beginnenden Züge fahren bis zu 15 Minuten früher ab. Einige IC-Züge enden / beginnen in Homburg
und fallen zwischen Homburg und Saarbrücken aus, bitte benutzen Sie die Regionalzüge.
Bitte informieren Sie sich!
Internet
Mobiltelefon
Kundendialog DB Regio Südwest
www.bahn.de / reiseauskunft
www.bahn.de / bauarbeiten
bauarbeiten.bahn.de /mobile
Telefon 0180 6 99 66 33 + Nennung „Nahverkehr“
(20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf)
Fahrplanbroschüre / Aushänge
auf den Bahnhöfen
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
9
Dateigröße
228 KB
Tags
1/--Seiten
melden