close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

DEUTSCHER MOLKEREIKONGRESS 2015

EinbettenHerunterladen
PROGRAMM
26. und 27. Februar 2015
The Westin Grand Hotel Frankfurt
Jetzt anmelden und bis
zum 31. Dezember 2014
Frühbucherrabatt sichern!
www.conferencegroup.de/mopro15
DEUTSCHER
MOLKEREIKONGRESS 2015
Markenstrategien. Investitionen. Export. – Wachsen im Wandel
Erleben Sie auf der Bühne u.a.
Stefan Dürr
Ekosem-Agrar
Veranstalter:
Michael Helfen
Globus
Dr. Philipp Inderhees Kerstin Jürges
DMK
EDEKA ZENTRALE
In Zusammenarbeit
mit:
Sponsoren:
Medienpartner:
Lars Schäkel
frischli
Christian Schramm
Zott
Einladung
Weitere Referenten und Diskutanten:
Sehr geehrte Damen und Herren,
steuert die Molkereibranche auf eine Krise zu? Nachdem
der Konsument gelernt hat, mehr Geld für Milchprodukte zu
bezahlen, drückt der LEH jetzt die Preise. Eine weltweit hohe
Milchproduktion, eine schwächere Nachfrage aus China und
die Sanktionen Russlands ... die Liste der Herausforderungen,
die die Branche zu meistern hat, ist lang.
Diskutieren Sie mit Branchenexperten über die Entwicklungen,
Chancen und Möglichkeiten auf dem Deutschen Molkereikongress 2015 am 26. und 27. Februar 2015 in Frankfurt am Main.
Thorsten Pollmer
Zuivelhoeve
Holger Battling
Elsdorfer
Peter Splettstößer
Scheck-In-Center
Burkhard Beissert
Kohrener Landmolkerei
Jörgen Hemme
Hemme-Milch
Stephan Karl
Tetra Pak
Marian Heinz
Frischpack
Stefan Sacher
GRUNWALD
Prof. Dr. Alfred Hagen Meyer
meyer.rechtsanwälte
Christian Däumler
GfK
Monika Wohlfarth
ZMB
Prof. Dr. Ulrich Nöhle
TU Braunschweig
Thomas Ebenfeld
concept m
Steffen Kroner
Alvarez & Marsal
Unter dem Motto
Markenstrategien. Investitionen. Export. –
Wachsen im Wandel
erwarten Sie zahlreiche, namhafte Referenten der Branche,
um Ihnen aktuelle inländische Vermarktungsstrategien und
die Chancenbewertung für den Export zu präsentieren. Zudem
werden Antworten auf folgende Fragen gesucht: Wo und wie
sollen Molkereien investieren? Bietet der deutsche Markt noch
Wachstumspotenzial oder liegt der Fokus auf einer zu erwartenden dynamisch wachsenden internationalen Nachfrage?
Dieser Branchentreff für die Milchwirtschaft, milchverarbeitende Unternehmen und den Handel wird veranstaltet
von The Conference Group in Zusammenarbeit mit der
Lebensmittel Zeitung. Seien Sie dabei, wenn sich die Branche trifft und erfahren Sie,
ob die Milchwelt 2015 eine andere sein wird.
Wir freuen uns, Sie in Frankfurt zu begrüßen.
Mit freundlichen Grüßen
Diana Goldbeck
Anja Schulz
Geschäftsleitung
The Conference Group GmbH
Projektleiterin
The Conference Group GmbH
1. Tag | Donnerstag, 26. Februar 2015
Vorsitz: Dirk Lenders, Ressortleiter Frischware, Lebensmittel Zeitung
Molkereimarkt in Deutschland: Zahlen. Fakten.
Trends – Nachhaltigkeit im Fokus?
9.10 Uhr Begrüßung und Einführung
Dirk Lenders, Ressortleiter Frischware, Lebensmittel Zeitung
9.20 Uhr
Die Gesellschaft im Wandel – Der Milchverbrauch ebenfalls?
•Warengruppen-Gewinner: Welche Angebote favorisiert
der Verbraucher?
•Desserts, Snacks, Bio, Nachhaltigkeit … Was wird nachgefragt?
•Welche Änderungen im Angebot nimmt der Kunde überhaupt wahr?
•Wahl der Einkaufsstätte: Der Konsument im Wandel?
Christian Däumler, Senior Manager, GfK SE
9.50 Uhr
Das Milkmaster-Programm bei DMK –
Herausforderungen annehmen und Lösungen proaktiv aufzeigen
Dr. Philipp Inderhees, Leiter Nachhaltigkeitsmanagement,
DMK Deutsches Milchkontor GmbH
10.20 Uhr
Nachhaltigkeit stärken – auch beim Einsatz von Futtermitteln
Kerstin Jürges, Leiterin Nachhaltiger Einkauf / CSR,
EDEKA ZENTRALE AG & Co.KG
10.50 Uhr Kommunikations- und Kaffeepause
Besuch der begleitenden Fachausstellung MOPRO 2015
Globale Märkte – Chancen und Heraus­forderungen
für Molkereien und Erzeuger
11.30 Uhr
Die Molkereibranche im internationalen Wettbewerb
•Weltnachfrage vs. Angebot: Die gravierenden Entwicklungen
•Wenn ein internationaler Markt wegbricht – Wie verändern sich
die Handelsströme?
•Wie wird mit dem Ende der Milchquote umgegangen?
EU-Länder im Vergleich
•Trockenmilch-Entwicklung: Wer fragt nach und wieviel Potenzial
steckt im Markt?
•Volatilität der Milchpreise – Eine Prognose
Monika Wohlfarth, Geschäftsführerin, ZMB Zentrale Milchmarkt
Berichterstattung GmbH
12.00 Uhr
Der Markt für flüssige Milchprodukte in China –
Aktuelle Entwicklungen und Trends
Stephan Karl, Geschäftsführer, Tetra Pak Mid Europe
12.30 Uhr Interview
Wenn ein internationaler Markt wegbricht – Aktuelle Situation auf
dem russischen Molkereimarkt: „Ich habe Putin zu Sanktionen geraten“
Stefan Dürr, geschäftsführender Gesellschafter, Ekosem-Agrar
im Gespräch mit
Dirk Lenders, Ressortleiter Frischware, Lebensmittel Zeitung
Programm
Deutscher Molkereikongress 2015
13.00 Uhr Kommunikations- und Mittagspause
Besuch der begleitenden Fachausstellung MOPRO 2015
Investition in den deutschen Markt:
Worauf konzentrieren?
14.10 Uhr
Restrukturieren im Umbruch – Investieren in den deutschen Markt?
•
Molkereibranche: Bewertung der Herausforderungen
•
Lösungsstrategien: Wie können Molkereien reagieren?
Wie sich für die Zukunft positionieren?
•
Fallbeispiel
Steffen Kroner, Senior Director, Alvarez & Marsal
14.40 Uhr
Ist Deutschland bereit für Holland-Vla?
•
Wie kann man sich in einer Nische gegen den Trend
positiv entwickeln?
•
Ist der deutsche Markt schon abgegrast oder gibt es für
ausländische Spezialitäten noch Möglichkeiten?
Thorsten Pollmer, Country Manager, Zuivelhoeve Desserts
15.10 Uhr
Tierkomfort und Milchproduktion – Gesellschaftliche Wahrnehmung
und möglicher Aktionsradius für Molkereien!
Christian Schramm, Leiter Milcheinkauf, Zott SE & Co. KG
15.40 Uhr Kommunikations- und Kaffeepause
Besuch der begleitenden Fachausstellung MOPRO 2015
16.20 Uhr
Shopperaktivierung aus Sicht des Handels
•
Wie die Kundensicht in die Planung und Gestaltung einfließt
•
Wie kann der Kunde seine Artikel intuitiv finden?
Michael Helfen, Bereichsleiter Sortimentslabor, Globus
SB-Warenhaus Holding GmbH & Co. KG
16.50 Uhr Impulsvortrag
Standardisierung des Handelsmarkenbusiness vs. Differenzierung
im Bereich der Frische – Wie gelingt der Spagat?
Holger Battling, Vorstand, Heideblume Molkerei Elsdorf-Rotenburg AG
17.10 Uhr Diskussionsrunde
Besonderheiten statt Standards – Was bringt im Mopro-Regal oder
der Käsetheke den Umsatz?
•
Händlers Liebling – Was funktioniert im Markt und was nicht?
•
Raus aus dem Standard – Was wäre mal anders?
•
Was müssen neue Produkte erfüllen, um einen Platz im
Mopro-Regal zu bekommen?
•
Was bedeutet Regionalität für den Kunden?
Holger Battling, Vorstand, Heideblume Molkerei Elsdorf-Rotenburg AG
Michael Helfen, Bereichsleiter Sortimentslabor, Globus SB-Warenhaus Holding GmbH & Co. KG
Thorsten Pollmer, Country Manager, Zuivelhoeve Desserts
Peter Splettstößer, Marktleiter Frankfurt, Scheck-In-Center
Programm
Deutscher Molkereikongress 2015
17.40 Uhr Spezial
Markenpräsentation: Wie hole ich den Konsumenten aus
der Reserve? – Key Issue des Benefits „Gesundheit“?
•
Wo lauern noch „Monsterbacken“?
Friktion Recht & (noch schlimmer) Rechtsprechung
•
Schlupfloch unspezifische Werbeangaben?
Prof. Dr. Alfred Hagen Meyer, meyer.rechtsanwälte;
Honorarprofessor TU München
Ca. 18.10 Uhr Ende des 1. Kongresstages
Branchentreff auf der MOPRO 2015
Im Anschluss an einen informativen und erlebnisreichen ersten
Kongresstag lädt Sie der Veranstalter zu einem Get-together im
Hotel ein. Nutzen Sie die Gelegenheit, in geselliger Atmosphäre
neue Kontakte zu Referenten, Ausstellern und Teilnehmern zu
knüpfen und pflegen Sie Ihr bestehendes Netzwerk.
2. Tag | Freitag, 27. Februar 2015
10.30 Uhr
Chancen und Herausforderungen eines mittelgroßen deutschen
Molkereiunternehmens auf den nationalen und internationalen
Märkten – frischli Strategien und Erfolgskonzepte
Lars Schäkel, Geschäftsführer, frischli Milchwerke GmbH
11.00 Uhr Kommunikations- und Kaffeepause
Besuch der begleitenden Fachausstellung MOPRO 2015
Zukunftslösungen – Wie die Aufmerksamkeit der
Konsumenten gewinnen?
11.40 Uhr
Kulturpsychologische Insights und deren Auswirkung auf
die Verpackung von Food-Produkten
Lösungsansätze für mehr Aufmerksamkeit am POS
Thomas Ebenfeld, Managing Partner,
concept m research + consulting GmbH
12.10 Uhr
Frische im Kühlregal – Die Dos and Don‘ts der Käseverpackung
•
Beobachtungen bei Sortimentsbreite und-tiefe
•
Produktlebenszyklen: Die Innovations-Fluktuation
•
Ein Überblick an Hygiene-, Qualitäts- und ProduktsicherheitsAnforderungen
•
Handling – Was wünschen sich die Händler?
Vorsitz: Dirk Lenders, Ressortleiter Frischware, Lebensmittel Zeitung
Marian Heinz, Geschäftsführer, Frischpack GmbH
Wake up
12.40 Uhr
Wie gelingt ein erfolgreicher Marken-Relaunch –
Schlüsselfaktor Verpackung?
9.00 Uhr Begrüßung und Einführung
Dirk Lenders, Ressortleiter Frischware, Lebensmittel Zeitung
9.10 Uhr
Transparenz & Kommunikation der Geschäftsprozesse in der
medialen Überflussgesellschaft
•
Doppelte Moral zwischen Denken und Handeln
•
Medialer Pranger schlägt Rechtsvollzug
•
Wie Präventivkommunikation den Skandal verhindert
Jörgen Hemme, Geschäftsführer, Hemme Milch GmbH & Co
Vertriebs KG
13.10 Uhr Ausblick durch Technik
Produktinnovationen und Kosteneinsparungen –
Marketingideen im Maschinenbau wirtschaftlich realisiert
Stefan Sacher, Vertriebsleiter, GRUNWALD GmbH
Prof. Dr. Ulrich Nöhle, Krisenmanagement, Medientraining,
Wirtschafts- & Behördenmediation Food & Feed, Honorarprofessor
Industrielles Qualitätsmanagement TU Braunschweig
13.40 Uhr
Zusammenfassung der beiden Kongresstage
Strategische Positionierung – Was macht ein
Erfolgskonzept aus?
13.50 Uhr Kommunikations- und Mittagspause
Besuch der begleitenden Fachausstellung MOPRO 2015
10.00 Uhr
Es ist noch Platz in den Mopro-Regalen? – Die Story leben und in
Nischen wachsen
•
Die Neugründung einer Molkerei – Wie anders sein?
•
Marktnachfrage von Heumilch und hochwertigen Eigenkreationen
•
Die Bedeutung des Exports – China ein Markt für sächsische
Produkte?
Burkhard Beissert, Geschäftsführer, Kohrener Landmolkerei GmbH
Dirk Lenders, Ressortleiter Frischware, Lebensmittel Zeitung
14.30 Uhr Ende des Deutschen Molkereikongress 2015
DEUTSCHER MOLKEREIKONGRESS 2015
Diese Themen-Highlights erwarten Sie:
• Mopro 2015: Perspektiven und Aussichten – Ein Markt im Überblick
• Export-Orientierung der Branche – Wie groß ist das Potenzial in China?
• Wenn ein internationaler Markt wegbricht – Auswirkungen und Reaktionen
• Wegfall der Milchquote – Die größte Herausforderung?
• Investieren in Deutschland? – Wie sich Hersteller von Markenprodukten künftig aufstellen
• Im Fokus der Verbraucher – Die wachsende Bedeutung einer nachhaltigen Strategie
• Bio, Regionalität, Nischen – Worauf konzentrieren, wenn Marktwachstum ausbleibt?
• Verpackungsdesign – Kunst, Interaktion oder doch lieber Minimalismus? Die Bandbreite der Möglichkeiten
I
M
P
R
E
S
S
I
O
N
E
N
Begleitende Fachausstellung MOPRO 2015
Das Forum für innovative Dienstleister und Lieferanten der Molkereibranche!
Gehört die Molkereibranche zu Ihren Kunden? Dann haben Sie die Möglichkeit, die Top-Unternehmen der Branche
direkt anzusprechen.
Präsentieren Sie Ihre Produkte und Leistungen einem hochkarätigem Publikum auf der MOPRO 2015, der Fachausstellung
parallel zum Deutschen Molkereikongress 2015.
Die Teilnehmer sind Entscheidungsträger aus der Milchwirtschaft, den milchverarbeitenden Unternehmen und dem Handel.
Sie sind interessiert, als Sponsor oder Aussteller dabei zu sein?
Dann sichern Sie sich rechtzeitig Ihre Ausstellungsfläche und fordern Sie
weitere Informationen unter folgendem Kontakt an:
Mehtap Acar
Telefon: +49 69 7595-2883
Fax:
+49 69 7595-2880
E-Mail: mehtap.acar@conferencegroup.de
Jetzt anmelden & Frühbucherrabatt sichern!
Abonnenten der LZ sparen 100,- €!
www.conferencegroup.de/mopro15
Wie kann ich mich anmelden?
Bitte nutzen Sie die Online-Anmeldung unter www.conferencegroup.de/mopro15
948,- €
Frühbucherpreis für Abonnenten der Lebensmittel Zeitung
(1.148,- € ab dem 1.1.2015)
zzgl. gesetzl. MwSt.
1.048,- €
Frühbucherpreis pro Person
(1.248,- € ab dem 1.1.2015)
zzgl. gesetzl. MwSt.
Darüber hinaus erhalten Sie bei einer Anmeldung ab dem dritten Teilnehmer Ihres Unternehmens 50 % Rabatt.
Die Kongressgebühr beinhaltet Essen und Getränke während der Veranstaltung, die Zugangsdaten zu den Charts
(sofern von den Referenten freigegeben) sowie den Besuch der Vorträge und der Ausstellung. Der Veranstalter
behält sich Referenten- sowie Themenänderungen vor.
Kontakt
Sie haben Fragen zur Veranstaltung? Stephen Hain hilft Ihnen gern weiter:
Telefon: +49 69 7595-3024 | E-Mail: stephen.hain@conferencegroup.de
Zimmerreservierung
Termin und Ort
Das Veranstaltungshotel hält ein Zimmerkontingent für die Kongressteilnehmer bereit,
auf das Sie bei Bedarf zurückgreifen können. Das Kontingent steht Ihnen bis zu 4 Wochen
vor Veranstaltungsbeginn zur Verfügung. Bitte nehmen Sie die Buchung direkt im Hotel
unter dem Stichwort „A-Molkereikongress“ vor.
DEUTSCHER MOLKEREIKONGRESS 2015
Einzelzimmer
Veranstalter:
26. und 27. Februar 2015
The Westin Grand Frankfurt
Konrad-Adenauer-Strasse 7
60313 Frankfurt am Main
Zimmerpreis
Telefon: +49 69 2981 750
Fax:
+49 69 2981 811
ab 189,- € inkl. Frühstück
E-Mail:
In Zusammenarbeit
mit:
Sponsoren:
Medienpartner:
reservation.frankfurt@westin.com
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
4
Dateigröße
854 KB
Tags
1/--Seiten
melden