close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Berufsperspektiven - Zentrum Geschichte des Wissens

EinbettenHerunterladen
„Geschichtsforschung“, so ist im
2002 erschienen Leitfaden für freiberufliche Historikerinnen und Historiker zu lesen, „wird längst nicht
bloss an Universitäten, sondern in
weiten Teilen der Gesellschaft betrieben“. Eine Nachfrage besteht
bei Gemeinden, die ihre Ortsgeschichte aufarbeiten lassen, bei
Verbänden, Vereinen und Unternehmen, die Jubiläumsschriften in Auftrag geben, bei Familien, die mehr
über Ihre Vorfahren wissen möchten sowie bei Filmprojekten und
Ausstellungen, die historische Hintergründe recherchieren lassen. Für
ausgebildete Historikerinnen und
Historiker erschliesst sich damit ein
weites Feld freiberuflicher Möglichkeiten - dieses gilt es zu erkunden.
Der Workshop soll es Interessierten ermöglichen, sich bei freiberuflich arbeitenden Historikerinnen
und Historikern über Chancen und
Herausforderungen zu informieren
sowie sich über das erforderliche
fachliche Rüstzeug zu orientieren.
Um Anmeldung wird gebeten. Die
TeilnehmerInnenzahl ist beschränkt.
Berufsperspektiven
Geschichtswissenschaftliche Forschung ausserhalb der Universität
Workshop
17. April 2015
Freitag 17. April
14.00Begrüssung
Malte Bachem, Eneia Dragomir, Gianna Virginia Weber
14.15 Präsentation I
Dr. Mario König
freischaffender Historiker
15.00 Präsentation II
Philipp Hofstetter und Monica Rottmeyer
Public History Research GmbH
15.45 Kaffeepause
16.15 Präsentation III
Dr. Beatrice Schumacher
Verein Basler Geschichte
17.00Abschlussrunde
17.30 Apéro
Organisation
Malte Bachem (ETHZ)
Eneia Dragomir (ETHZ)
Gianna Virginia Weber (UZH)
Kontakt & Anmeldung
malte.bachem@gess.ethz.ch
deneia@ethz.ch
gianna.weber@fsw.uzh.ch
zgw@ethz.ch
www.zgw.ethz.ch
www.zgw.uzh.ch
Tagungsort
Universität Zürich
Hauptgebäude
Rämistrasse 71
CH-8006 Zürich
Raum KOL-G-222
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
1
Dateigröße
239 KB
Tags
1/--Seiten
melden