close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

- Stadt Winnenden

EinbettenHerunterladen
Donnerstag, 26. Februar 2015
AUSGABE 9
Genannt Gospodin – Antikapitalistische Komödie von Philipp Löhle
mit Franziska Beyer, Carolin Schupa, Michael Ruchter, Thomas Zerck
v.l.n.r.: Michael Ruchter (Gospodin),
Franziska Beyer (Sylvia)
v.l.n.r.: Michael Ruchter (Gospodin), Thomas Zerck (Hajo)
Am Sonntag, 8. März 2015, 20.00
Uhr, gastiert das Landestheater Tübingen mit einer rasant witzigen und
zugleich skurrilen Komödie in der
Hermann-Schwab-Halle
Winnenden. Eine Einführung in das Stück
findet um 19.30 Uhr auf der Empore
statt.
Als Greenpeace Gospodin sein Lama
wegnimmt, ist für den sympathischen
Dickschädel endgültig klar: Er will raus
aus dieser Gesellschaft! Er versucht,
anders zu sein als alle andern, und verweigert sich allem, was unser Leben
v.l.n.r.: Michael Ruchter (Gospodin), ausmacht: Arbeit, Geld und Besitz. Er
Thomas Zerck (Mann vom Supermarkt) verschenkt sein Hab und Gut an seine
Freunde und versucht, anders als alle
andern zu sein. Seine Freundin Anette
kann sich für seine „neue Lebensform“
überhaupt nicht begeistern und verlässt
ihn. Doch Gospodin lässt sich nicht
beirren. Auch als ihm durch einen absurden Zufall eine Tasche voll Geld in
die Hände gerät, gibt er sich alle Mühe,
standhaft zu bleiben.
Philipp Löhle, 1978 geboren und in Baden Württemberg aufgewachsen, ist einer der erfolgreichsten deutschen Autoren der jungen Generation und alle
wichtigen Theaterpreise für neue Dramatik. Seine antikapitalistische Komödie „Genannt Gospodin“ fragt auf un-
Alle Fotos: Martin Sigmund
geheuer komische Weise: Wollen wir
tatsächlich immer so weiter machen?
Gibt es ein anderes Leben? Und wie
kann es aussehen?
Einfache und bequeme
Reservierung/Kartenbestellung
Eintrittskarten von 18-10 €, ermäßigt
15-8 € können auf mehreren Wegen bestellt werden: Über Ticketpartner ReserviX (www.reservix.de) können Karten bequem online bestellt werden. In
Winnenden erhalten Sie Eintrittskarten
über das Reisebüro Pflüger in der unteren Marktstraße oder im Rathaus (Tel.:
07195/ 13-0).
Ihr Blickpunkt informiert Sie unter anderem über:
Winnenden
putzt
Ausbildungsmesse
„Focus Beruf 15“
Altpapiersammlung
am 28. Februar
Machen auch Sie mit bei der diesjährigen Aktion „Winnenden putzt“ am
Samstag, 21. März 2015 und zeigen
Sie Engagement für eine saubere
Stadt. Bitte informieren Sie unseren
Umweltschutzbeauftragten, wenn Sie
oder Ihre Organisation bzw. Einrichtung mithelfen wollen. (Seite 4)
Die Ausbildungsmesse „FOKUS BERUF 15“ informiert Schüler, Schulabgänger, deren Lehrer und Eltern am
Freitag, 6. März 2015 und am Samstag, 7. März 2015, in Backnang, Hallengelände „Maubacher Höhe“, über
die Inhalte der Ausbildungsberufe
und ihren Voraussetzungen. (Seite 2)
Es ist wieder soweit. Der CVJM sammelt am Samstag, 28. Februar, Altpapier in Winnenden und allen Stadtteilen. Gesammelt werden Zeitungen,
Zeitschriften, Prospekte, Kataloge,
aber keine losen Kartonagen. Bis spätestens 8:00 Uhr sollte das Altpapier
am Straßenrand bereitstehen. (Seite 4)
Überblick
Amtliches................................... Seite 6
Fraktionen / Parteien ............... Seite 7
Feuerwehr ................................. Seite 7
Kindergärten / Schulen............ Seite 7
Jugendinfos ............................... Seite 9
Seniorennachrichten ................ Seite 9
Rat und Hilfe / Notdienste ....... Seite 9
Kirchen.................................... Seite 10
Vereine .................................... Seite 14
Kultur ...................................... Seite 20
Donnerstag, 26. Februar 2015
2
Nummer 9
Neuer Fahrplan der Buslinie 340
Die Abfahrt der Buslinie 340 am ZOB
wird künftig ab dem bisherigen Kurs um
13.45 Uhr um 20 Minuten nach hinten
verschoben, die neue Abfahrt ist also um
14.05 Uhr und dann stündlich zur Minute
05 bis 20.05 Uhr.
Dadurch kann auch eine stark verspätete
S-Bahn aufgenommen werden. Zudem
besteht eine Anschlussmöglichkeit für
Fahrgäste der Regionalbahn und ab
16.05 Uhr auch ein Anschluss auf die SBahn im Zwischentakt (S-Bahn-Ankunft
am Bahnhof Winnenden um 15.53 Uhr,
16.53 Uhr, 17.53 Uhr, 18.53 Uhr und
19.53 Uhr).
Im übrigen bleiben die seitherigen Fahrzeiten der Linie 340 unverändert.
Auslöser für die Änderung war, dass
Fahrgäste bemängelt hatten, dass bei
größeren Verspätungen der S- Bahn im
Feierabendverkehr keine geeignete Anschlussmöglichkeit nach Birkmannsweiler, Höfen und Baach besteht, wenn die
Busse die S-Bahn-Ankunft nicht mehr
abwarten können.
Die Firma Knauss hat deshalb gemeinsam mit dem VVS Verbesserungsmöglichkeiten geprüft und nun den neuen
Fahrplan als geeignete und machbare
Lösung erstellt.
Da die Buslinie 340 zwar eine andere Linienführung als die Buslinien 336 und
337 hat, die Ortsteile Birkmannsweiler,
Höfen und Baach aber ebenso anfährt,
kann durch die o.g. Fahrzeitverschiebungen den seitherigen Problemen begegnet
und eine deutliche Verbesserung des
seitherigen Angebots erreicht werden.
(Hertmannsweiler -) Baach - Höfen Birkmannsweiler - Winnenden
340
Gültig ab .2.201
Verkehrshinweis
Hertm. K.-G.-Pfleid.-Str.
- Baacher Weg
S
S
06.58
06.59
07.58
07.59
13.58
13.59
Höfen Gemeindehalle
Baach Ortsmitte
Höfen Baacher Straße
- Ortsmitte
- Seehaldenweg
07.01
08.01
06.25 07.02 07.25 08.02 08.25
06.26 07.03 07.26 08.03 08.26
06.27 07.04 07.27 08.04 08.27
07.28
08.28
06.28
09.25
09.26
09.27
09.28
10.25
10.26
10.27
10.28
11.25
11.26
11.27
11.28
12.25
12.26
12.27
12.28
14.01
13.25 14.02 14.25 15.25 16.25
13.26 14.03 14.26 15.26 16.26
13.27 14.04 14.27 15.27 16.27
13.28
14.28 15.28 16.28
17.25
17.26
17.27
17.28
18.25
18.26
18.27
18.28
19.25
19.26
19.27
19.28
Birkmannsw. Burkhardshof
- Talaue
- Ortsmitte
an
- Ortsmitte
ab
- Talaue
- Burkhardshof
06.29
06.30
06.31
06.32
06.33
06.34
09.29
09.30
09.31
09.32
09.33
09.34
10.29
10.30
10.31
10.32
10.33
10.34
11.29
11.30
11.31
11.32
11.33
11.34
12.29
12.30
12.31
12.32
12.33
12.34
13.29
13.30
13.31
13.32
13.33
13.34
17.29
17.30
17.31
17.32
17.33
17.34
18.29
18.30
18.31
18.32
18.33
18.34
19.29
19.30
19.31
19.32
19.33
19.34
Winnenden Wolfsklingenweg
- Friedhof
- Bildungszentrum II
- Wallstraße
- Kronenplatz
- ZOB (Bstg 7)
an
S3 Winnenden
ab
S3 Hauptbahnhof
an
06.36 07.05 07.36 08.05 08.36 09.36 10.36 11.36 12.36 13.36 14.05 14.36 15.36 16.36 17.36 18.36 19.36
06.37 07.06 07.37 08.06 08.37 09.37 10.37 11.37 12.37 13.37 14.06 14.37 15.37 16.37 17.37 18.37 19.37
07.14
08.14
14.14
06.38
07.38
08.38 09.38 10.38 11.38 12.38 13.38
14.38 15.38 16.38 17.38 18.38 19.38
06.40
07.40
08.40 09.40 10.40 11.40 12.40 13.40
14.40 15.40 16.40 17.40 18.40 19.40
06.43 07.21 07.43
08.43 09.43 10.43 11.43 12.43 13.43
14.43 15.43 16.43 17.43 18.43 19.43
06.50 07.35 07.50
08.50 09.50 10.50 11.50 12.50 13.50
14.50 15.50 16.50 17.50 18.50 19.50
07.15 08.00 08.15
09.15 10.15 11.15 12.15 13.15 14.15
15.15 16.15 17.15 18.15 19.15 20.15
07.29
07.30
07.31
07.32
07.33
07.34
14.29
14.30
14.31
14.32
14.33
14.34
15.29
15.30
15.31
15.32
15.33
15.34
16.29
16.30
16.31
16.32
16.33
16.34
S nur an Schultagen
ZEICHENERKLÄRUNG:
Winnenden - Birkmannsweiler Höfen - Baach (- Hertmannsweiler)
340
Verkehrshinweis
S3 Hauptbahnhof
S3 Winnenden
R3 Hauptbahnhof
R3 Winnenden
Winnenden ZOB (Bstg 7)
- Kronenplatz
- Ringstraße
- Bildungszentrum II
- Stöckachschule
- Wolfsklingenweg
08.29
08.30
08.31
08.32
08.33
08.34
S
ab
an
ab
an
ab
05.15 06.15 07.15 08.15 09.15 10.15
05.38 06.38 07.38 08.38 09.38 10.38
S
MONTAG - FREITAG
S
S
F
11.15 11.15
11.38 11.38
12.15
12.38
13.43
14.00
12.11 12.41 12.45 14.05
12.12 12.42 12.46 14.06
12.14 12.44 12.48 14.08
12.16 12.46
12.19 12.49 12.49 14.09
12.20 12.50 12.50 14.10
14.43
15.00
15.05
15.06
15.08
15.30
15.53
15.43
16.00
16.05
16.06
16.08
16.30
16.53
16.43
17.00
17.05
17.06
17.08
17.30
17.53
17.43
18.00
18.05
18.06
18.08
18.30
18.53
18.43
19.00
19.05
19.06
19.08
19.30
19.53
05.45 06.45 07.45 08.45 09.45 10.45 11.11
05.46 06.46 07.46 08.46 09.46 10.46 11.12
05.48 06.48 07.48 08.48 09.48 10.48 11.14
11.16
05.49 06.49 07.49 08.49 09.49 10.49 11.19
05.50 06.50 07.50 08.50 09.50 10.50 11.20
11.49 11.59
11.50 12.00
Birkmannsw. Burkhardshof
- Talaue
- Ortsmitte
an
- Ortsmitte
ab
- Talaue
- Burkhardshof
05.52
05.53
05.54
05.55
05.56
05.57
11.52
11.53
11.54
11.55
11.56
11.57
Höfen Seehaldenweg
- Ortsmitte
05.58 06.58 07.58 08.58 09.58 10.58 11.21 11.58 12.01 12.21 12.51 12.58 14.18 15.18 16.18 17.18 18.18 19.18 20.18
05.59 06.59 07.59 08.59 09.59 10.59 11.22 11.59 12.02 12.22 12.52 12.59 14.19 15.19 16.19 17.19 18.19 19.19 20.19
06.52
06.53
06.54
06.55
06.56
06.57
07.52
07.53
07.54
07.55
07.56
07.57
08.52
08.53
08.54
08.55
08.56
08.57
09.52
09.53
09.54
09.55
09.56
09.57
10.52
10.53
10.54
10.55
10.56
10.57
Hertmannsw. Wiesentalstr.
- Karl-Georg-Pfleiderer-Straße
- Baacher Weg
Höfen Gemeindehalle
Baach Ortsmitte
ZEICHENERKLÄRUNG:
11.45 11.56
11.46 11.57
11.48
11.24
11.24
11.25
S nur an Schultagen
„klassischen“ Verwaltungsberufen wie
beispielsweise dem des Verwaltungswirts gehören auch Ausbildungen im sozialen Bereich, beispielsweise Erzieher,
zum Repertoire. Im technisch-handwerklichen Bereich werden Fachkräfte
für Abwassertechnik, Maler oder auch
Gärtner gesucht. Oder soll am Ende der
Ausbildung der Abschluss zum Bauzeichner oder dem Fachangestellten für
Medien- und Informationsdienste stehen? Der gehobene Dienst sieht außerdem Bachelorabschlüsse vor.
Die sieben Mitglieder des Trägerkreises
von „Fokus Beruf“ sind die IHK-Bezirkskammer Rems-Murr, die Agentur
für Arbeit Waiblingen, die Kreishandwerkerschaft Rems-Murr, der Kreisjugendring Rems-Murr e.V., der Arbeitgeberverband Südwestmetall, der RemsMurr-Kreis und das Staatliche Schulamt
Backnang.
Kostenloses WLAN in der Innenstadt
Mit „Free-Key Winnenden“ 2 Stunden kostenlos ins Internet! Die
WLAN-Reichweite umfasst den Bereich der Marktstraße einschließlich Marktplatz, Viehmarktplatz, Adlerplatz und Stadtbücherei sowie den Santo-Domingo-de-la-Calzada-Platz, das Rathaus
und die Torstraße. Um in der Winnender Innenstadt gratis surfen zu
können, muss man nur „Free-Key Winnenden“ als WLAN Netzwerk auswählen und einen Login-PIN anfordern. Weitere Info’s unter www.winnenden.de,
Verwaltung und Politik, Stadtporträt, WLAN.
12.52
12.53
12.54
12.55
12.56
12.57
14.12
14.13
14.14
14.15
14.16
14.17
20.05
20.06
20.08
15.09 16.09 17.09 18.09 19.09 20.09
15.10 16.10 17.10 18.10 19.10 20.10
15.12
15.13
15.14
15.15
15.16
15.17
16.12
16.13
16.14
16.15
16.16
16.17
17.12
17.13
17.14
17.15
17.16
17.17
18.12
18.13
18.14
18.15
18.16
18.17
19.12
19.13
19.14
19.15
19.16
19.17
20.12
20.13
20.14
20.15
20.16
20.17
12.03 12.24 12.54
12.03 12.24 12.54
12.04 12.25 12.55
06.00 07.00 08.00 09.00 10.00 11.00 11.26 12.00
06.01 07.01 08.01 09.01 10.01 11.01 11.27 12.01
F nur an schulfreien Tagen
Ausbildungsmesse Focus Beruf 15
Die Ausbildungsmesse „FOKUS BERUF 15“ informiert Schüler, Schulabgänger, deren Lehrer und Eltern am Freitag, 6. März 2015, von 9 Uhr bis 17 Uhr
und am Samstag, 7. März 2015, von 9
Uhr bis 15 Uhr, in Backnang, Hallengelände „Maubacher Höhe“, über die Inhalte der Ausbildungsberufe und ihren
Voraussetzungen. Auch die Stadtverwaltung Winnenden präsentiert sich gemeinsam mit den Städten und Gemeinden
Backnang, Fellbach, Kernen, Schorndorf, Weinstadt und Waiblingen mit ihren attraktiven Ausbildungsangeboten an
einem Stand. Am Messestand Nummer
05 stehen Ausbildungsleiter und Auszubildende den Besuchern mit Rat und Tat
zur Seite, dort sind auch Flyer zu haben,
in denen die einzelnen Angebote beschrieben sind. Der Eintritt ist frei.
Über 20 unterschiedliche Berufe bieten
die öffentlichen Arbeitgeber an: außer
MONTAG - FREITAG
S
12.26 12.56 13.00 14.20 15.20 16.20 17.20 18.20 19.20 20.20
12.27 12.57 13.01 14.21 15.21 16.21 17.21 18.21 19.21 20.21
hält nur zum Aussteigen
Wer hat Interesse, beim Kinder-Ferienprogramm
2015 mitzuwirken?
Dank der vielen engagierten Vereinen,
Organisationen, Firmen und Privatpersonen ist es uns in den letzten Sommerferien wieder gelungen, für die Kinder und
Jugendlichen ein umfangreiches und abwechslungsreiches Ferienprogramm zusammen zu stellen.
soll, bittet die Stadtverwaltung Winnenden wieder um rege Beteiligung am Kinder-Ferienprogramm.
Wer also Lust hat, einen Programmpunkt
beizusteuern, sollte sich bis zum
28.02.2015 an das Amt für Jugend, Familien, Senioren und Soziales (Tel.: 13Da dies auch in diesem Jahr der Fall sein 151) wenden.
„Wie viel ist mein Betrieb wert?“
Infoveranstaltung zur Betriebsnachfolge und Unternehmensbewertung am 26. März 2015
Spätestens wenn die Übergabe der Firma
ansteht, muss sich jeder Unternehmer
mit der Frage beschäftigen, was der Betrieb tatsächlich wert ist. Aber auch bei
anderen Anlässen ist eine Betriebsbewertung notwendig. Die Handwerkskammer Region Stuttgart bietet am 26.
März 2015 gemeinsam mit dem Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg, der Kreishandwerkerschaft Esslingen sowie dem Nachfolgebündnis im Landkreis Esslingen eine Informationsveranstaltung an. Im Fokus
stehen die verschiedenen Bewertungsverfahren, ihre spezifische Eignung und
die Akzeptanz bei Banken und Käufern.
Bewertungsexperte Bernd Juhl aus NeuUlm, der technische Berater der Handwerkskammer Thomas Brommer und
Harald Kimmerle von der Bürgschaftsbank Baden-Württemberg erklären
Grundlegendes zur Betriebsbewertung
und zeigen auf, wie Grundstück, Immobilie, Maschinen und Inventar eingeschätzt werden. Die Veranstaltung „Wie
viel ist mein Betrieb wert?“ findet am 26.
März 2015 ab 16:30 Uhr im Forum der
Handwerkskammer Region Stuttgart,
Heilbronner Straße 43, 70191 Stuttgart
statt. Der Besuch ist kostenlos. Infos und
Anmeldungen: Handwerkskammer, Jasmin Mang, Tel. 0711 1657-264, Fax
0711 1657-864, jasmin.mang@hwkstuttgart.de.
Weitere Infos: http://www.hwk-stuttgart.de/beratung/aktuelles/betriebsbewertung.html
Nummer 9
Donnerstag, 26. Februar 2015
3
Sparkassenstiftung schreibt Musikförderpreis für 2015 aus
Neue Chance für musikalische Talente
Nachwuchsmusiker im Rems-MurrKreis haben ab sofort wieder die
Chance auf eine begehrte Auszeichnung: Die Stiftung der Kreissparkasse
Waiblingen vergibt ihren Musikförderpreis zum achten Mal an junge
Künstler, die mit hohem Niveau und
vielseitigem Repertoire glänzen. Bis
zum 30. April können sich talentierte
Sänger und Musiker aus dem RemsMurr-Kreis im Alter zwischen zehn
und 19 Jahren für die Auszeichnung
bewerben. Der Musikförderpreis ist
mit bis zu 10.000 Euro dotiert und
kann auf mehrere Nachwuchskünstler
verteilt werden.
Voraussetzung für
eine Bewerbung
Der Musikförderpreis, der 2015 zum
achten Mal vergeben wird, hat sich im
Rems-Murr-Kreis bereits etabliert. Die
Stiftung der Kreissparkasse Waiblingen
hat seit 1993 bereits 44 junge Musikerinnen und Musiker aus dem Rems-MurrKreis gefördert, die sich inzwischen
überregional, teils sogar international einen hervorragenden Ruf erworben haben. Auf welch hohem Niveau hier gespielt und gesungen wird, bestätigen ehemalige Preisträger wie Viktor Soos oder
Paulina Krauter, die mittlerweile als gefragte Solokünstler gelten. Im zurückliegenden Jahr erhielten vier Nachwuchsmusiker die Auszeichnung und durften
im Rahmen eines abwechslungsreichen
und anspruchsvollen Konzertes in der
Waiblinger Kundenhalle ihr Können unter Beweis stellen.
Die exzellent besetzte Fachjury wird die
Einsendungen des aktuellen Wettbewerbs bewerten und dem Stiftungsvorstand für die Vergabe der Förderpreise
vorschlagen. Im Herbst werden die ausgewählten Preisträger Gelegenheit haben, sich vor Publikum zu präsentieren.
Bewerben kann sich jeder, der einen
1. Preis beim Landeswettbewerb oder einen Preis beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ errungen hat. Darüber
hinaus richtet sich der Musikförderpreis
auch an Nachwuchsmusiker, die zum
Hauptwettbewerb bei einem überregionalen beziehungsweise nationalen Wettbewerb zugelassen waren oder die an einem internationalen Musikwettbewerb
teilgenommen haben.
Exzellent besetzte Fachjury
Bewerbungsunterlagen
Musikförderpreis
Bewerbungsunterlagen sind erhältlich
bei der Stiftung der Kreissparkasse
Waiblingen, Bahnhofstr. 13 in Waiblingen. Unter www.kskwn.de/stiftung kann
man sich die Unterlagen auch herunterladen. Für Fragen zum Musikförderpreis
steht Dr. Timo John unter der Nummer
07151 / 505-344 zur Verfügung.
Öffentliches Gedenken
an die Opfer
des Amoklaufes
vom 11. März 2009
bei der Gedenkstätte im Stadtgarten
am Mittwoch, 11. März 2015, um 9.30 Uhr
Läuten der Kirchenglocken um 9.33 Uhr
Gedenken
Oberbürgermeister Hartmut Holzwarth
Verlesen der Namen der Opfer
Mitglieder des Jugendgemeinderats
„Zurück ins Berufsleben?
Jetzt meine Zukunft anpacken!“
Gemeinsames Gebet
Pfarrer Gerald Warmuth
Landesweite Telefonaktion der Arbeitsagenturen am 04. März 2015
Musikbeitrag
Herve Pungier
Anlässlich des Internationalen Frauentages bieten die Agenturen für Arbeit am
Mittwoch, 04. März 2015, von 9 bis 15
Uhr landesweit einen Telefonaktionstag
zu Fragen rund um das Thema Wiedereinstieg an.
Unter der gebührenfreien Rufnummer
0800 4 5555 00 und dem Kennwort
„Frauenaktionstag“ beantworten die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt Fragen wie z.B. zur Rückkehr
ins Berufsleben, Beschäftigung in Vollund Teilzeit, Vereinbarkeit von Familie
und Beruf, Hilfen der Agentur für Arbeit
und viele mehr.
„Wir möchten Frauen motivieren, wieder ins Berufsleben einzusteigen. Angesichts der demografischen Entwicklung,
der stabilen Konjunktur und des erhöhten Fachkräftebedarfs wird es auch im
Rems-Murr-Kreis zunehmend wichtiger,
diese Potenziale zu nutzen und Chancen
zu erkennen“, betonen die Beauftragten
für Chancengleichheit Anita Gehrig und
Petra Persigehl der Arbeitsagentur
Waiblingen.
Meldepflicht nach dem Schwerbehindertengesetz:
Frist zur Meldung von Arbeitsplätzen
läuft am 31. März 2015 ab
Wie bereits berichtet müssen Betriebe
und Verwaltungen ab zwanzig Beschäftigten fünf Prozent ihrer Arbeitsplätze
mit schwerbehinderten Menschen besetzen. Für jeden nicht besetzten Pflichtplatz haben Arbeitgeber eine Ausgleichsabgabe an das Integrationsamt
zahlen.
Die Agentur für Arbeit Waiblingen hat
nach eigenen Angaben Anfang des Jahres die Meldevordrucke und das EDV-
Bearbeitungsprogramm den Betrieben
und Verwaltungen im Rems-Murr-Kreis
zugesandt. Die Arbeitsagentur weist nun
darauf hin, dass die Meldefrist am
31. März 2015 abläuft.
Arbeitgeber aus dem Rems-Murr-Kreis
erhalten wochentags zwischen 09.30 Uhr
und 11.30 Uhr unter der Rufnummer
07161 9770 333 Auskünfte und Unterstützung zum Meldeverfahren.
Gedenkgottesdienste
10.00 Uhr Ökumenischer Gedenkgottesdienst,
Schlosskirche
18.30 Uhr Ökumenischer Gedenkgottesdienst,
Peterskirche Weiler zum Stein
19.00 Uhr Ökumenischer Gedenkgottesdienst,
St. Karl Borromäus Kirche
Lichterkette
nach dem Ökumenischen Gedenkgottesdienst
in der St. Karl Borromäus Kirche.
Treffpunkt ist ab 20 Uhr der Marktbrunnen.
Zur Lichterkette lädt der Jugendgemeinderat ein.
Die Bevölkerung ist herzlich zu diesen Veranstaltungen
eingeladen.
Donnerstag, 26. Februar 2015
4
Stadt Winnenden erlässt Hausordnung
für Rathaustiefgarage
Mit dem Beginn der kalten Jahreszeit
kann die Stadtverwaltung in den letzten
Jahren regelmäßig feststellen, dass sich
in der Rathaustiefgarage ungebetene
Besucher aufhalten.
Es handelt sich dabei um Gruppen von
Jugendlichen oder jungen Erwachsenen, die sich dort überwiegend in den
Nachmittags- oder Abendstunden treffen. Dabei hinterlassen Sie regelmäßig
Müll in nicht unerheblichem Umfang,
der teilweise in der ganzen Tiefgarage
verteilt wird. Auch Sachbeschädigungen an städtischen Fahrzeugen und an
den Einrichtungen der Tiefgarage und
der Treppenhäuser waren bereits festzustellen. Auch werden die Aufenthaltsqualität und das Sicherheitsgefühl
der übrigen Tiefgaragenbenutzer durch
diese „Treffs“ wesentlich beeinträchtigt.
Seit der Inbetriebnahme der Tiefgarage
vor nunmehr beinahe dreißig Jahren
war es nicht erforderlich, die Tiefgaragenbenutzer anhand einer Hausordnung auf ihre eigentlich selbstverständlichen Pflichten beim Benutzen der
Tiefgarage hinzuweisen.
In letzter Zeit nehmen diese „Besuche“
jedoch derart überhand, dass die Hausmeister beinahe täglich zu Dienstbeginn erst einmal mit der Beseitigung
dieser abendlichen Hinterlassenschaften beschäftigt sind.
21
Die Stadtverwaltung sieht sich daher
veranlasst, eine entsprechende Hausordnung zu erlassen. Darin sind die
vernünftigen Benutzern der Tiefgarage
eigentlich unmittelbar einleuchtenden
Pflichten geregelt. Unter anderem wird
ausdrücklich darauf hingewiesen, dass
- ein Aufenthalt in der Tiefgarage nur
zum Einstellen und Abholen sowie
zum Be- und Entladen von Fahrzeugen
und
- ein Aufenthalt in den Treppenhäusern
nur zum Betreten und Verlassen der
Tiefgarage
gestattet sind. Diese Hausordnung wird
an allen Tiefgaragenzugängen ausgehängt.
Darüber hinaus wird die Stadtverwaltung einen Wach- und Schließdienst
mit der unregelmäßigen Bestreifung
der Tiefgarage beauftragen. Dieser ist
berechtigt, bei Zuwiderhandlungen gegen die Hausordnung die Personalien
der betreffenden Personen festzustellen
und diese der Stadt mitzuteilen. Die
Stadt wird diesen Personen dann ein
formelles Hausverbot erteilen.
Die Stadtverwaltung hofft, diese unliebsamen Auswüchse damit in den
Griff zu bekommen, um weitergehende
Maßnahmen wie Videoüberwachung
oder generell frühere Schließzeiten
vermeiden zu können.
5
Altpapiersammlung am Samstag, 28. Februar 2015
Der CVJM sammelt am Samstag, 28. Februar, wieder Altpapier in Winnenden
und allen Stadtteilen. Gesammelt werden
Zeitungen, Zeitschriften, Prospekte, Kataloge, aber keine losen Kartonagen.
Wir möchten Sie bitten, das Altpapier bis
spätestens 8.00 Uhr herauszustellen und
deutlich sichtbar am Straßenrand zu positionieren. Sie helfen uns dadurch die
Sammlung zügig durchführen zu können.
Herzlichen Dank. Ab 8.00 Uhr werden
wir, die Mitarbeiter und Jugendliche aus
den örtlichen CVJM, unterwegs sein, um
das am Straßenrand bereitgestellte Papier
einzusammeln und der Wiederverwertung
zuzuführen. Wir möchten uns schon jetzt
bei der Bevölkerung von Winnenden für
die Mühe der Aufbewahrung und der Bereitstellung des Papiers bedanken. Bitte
unterstützen Sie die Aktion weiterhin,
denn der Erlös kommt direkt den jungen
Menschen in den CVJM zugute. Bedanken möchten wir uns auch bei den Firmen
aus Winnenden, die uns ihre Fahrzeuge
kostenlos zur Verfügung stellen. Während der Sammlung sind wir unter der
Telefonnummer 0177 2716918 zu erreichen. Sollte bis 13.00 Uhr das Altpapier
nicht abgeholt worden sein, rufen Sie bitte obige Telefonnummer an. Für unsere
ältere Bevölkerung können wir anbieten,
das gesammelte Altpapier direkt im Haus,
Garage…. abzuholen.
Bitte melden Sie sich bis Donnerstag,
26.02.2015, telefonisch beim CVJM
Winnenden Telefon 68113 an. Vielen
Dank. Die nächsten Sammlungstermine
sind Samstag, 04. Juli und 14. November
2015 jeweils ab 8 Uhr.
Entsorgungstermine Winnenden Kernstadt
März 2015
alle Restmüll-Container
Fr, 20.3
Fr, 6.3
(770/1100 Liter)
Restmüll-Container (770/1100 Liter), Fr, 6.3
wöchentl. Leerung
Fr, 13.3
Fr, 20.3
alle Restmülltonnen
Fr, 27.3
Mi, 25.3
Restmülltonnen mit
2-wöchentl. Leerung
Mi, 11.3
Biotonnen
Mi, 4.3
Mi, 25.3
Mi, 18.3
Gelbe Tonne Bezirk gelb
Di, 10.3
Gelbe Tonne Bezirk rot
Do, 12.3
Gelbe Tonne Bezirk hellblau
Mo, 9.3
Grüngut
Di, 17.3
Altpapiertonne
Di, 17.3
Di, 31.3
Winnenden Teilorte
März 2015
alle Restmüll-Container
(770/1100 Liter), Bezirk rot
Fr, 6.3
Restmüll-Container
(770/1100 Liter), wöch. Leerung,
Bezirk rot
Fr, 6.3
alle Restmüll-Container
(770/1100 Liter), Bezirk gelb
Mo, 2.3
Restmüll-Container
(770/1100 Liter), wöch. Leerung,
Bezirk gelb
Mo, 2.3
Fr, 20.3
Fr, 13.3
Fr, 20.3
Mo, 9.3
Mo, 16.3 Mo, 23.3 Mo, 30.3
Mi, 11.3
Biomüll
Mi, 4.3
Gelbe Tonne, Bezirk rot
Mi, 4.3
Mi, 25.3
Mi, 18.3
Di, 31.3
Di, 10.3
Grüngut
Di, 17.3
Altpapiertonne, Bezirk rot
Do, 19.3
Altpapiertonne, Bezirk gelb
Mi, 18.3
AWG Service-Telefon:
Mo, 30.3
Mi, 25.3
Restmülltonnen mit 2-wöchentl.
Leerung
Gelbe Tonne, Bezirk gelb
Fr, 27.3
Mo, 16.3
alle Restmülltonnen
Mehr Informationen unter
www.winnenden.de
Nummer 9
Fragen zur Vermeidung, Verwertung und Entsorgung von Müll werden von der
Abfallwirtschaftsgesellschaft unter den Telefonnummern 0 71 51 / 501 95 35 und
95 22 38 beantwortet. Anfragen per Telefax sind unter 0 71 51 / 501 95 50 möglich.
E-Mail: Beratung@awg-rems-murr.de. I
nternet: http://www.awg-rems-murr.de
Nummer 9
Donnerstag, 26. Februar 2015
5
102 Jahre alt - das
wurde gefeiert
Frau Elisabeth Linke feierte in den vergangenen Tagen bei ordentlicher Gesundheit ihr seltenes Wiegenfest im
Kreise von Sohn und Tochter und einem
Ehepaar der Nachbarschaft. Dazu kam
auch Oberbürgermeister Hartmut Holzwarth, der der Jubilarin, die seit den 70er
Jahren im Schelmenholz wohnt, die
Glückwünsche der Stadt überbringen
durfte. Die Jubilarin freute sich an diesem Tag über ihren Besuch ganz besonders.
Nachrichten aus dem Standesamt:
Wir gratulieren
zur Geburt
Wir kondolieren den
Angehörigen von
am 23.12.2014
23.12.2014 in
in Winnenden
Winnenden
am
Meldin Ibrahimi,
Ibrahimi, Sohn
Sohn von
von
Meldin
Nerimana
Nerimana Ibrahimi
Ibrahimi &
& Halil
Halil Haziri,
Haziri,
Albertviller Str.
Str. 18
18
Albertviller
Otto Eugen
Eugen Hilt,
Hilt, Rittergasse
Rittergasse 3,
3,
Otto
verstorben
verstorben am
am 13.02.2015
13.02.2015
Heinz
Heinz Hummel,
Hummel, Baacher
Baacher Hauptstr.
Hauptstr. 74,
74,
verstorben am
am 13.02.2015
13.02.2015
verstorben
Die Stadt gratuliert den Jubilaren:
26.02.2015
02.03.2015
Mathilde Gabel, Burgeräcker 3, Win- Sofia Papadopoulou, Kirchstraße 13,
nenden-Schelmenholz ............. 91 Jahre Winnenden............................... 83 Jahre
Anneliese Thiede, Marktstraße 21, Win- Kazimiera Debska, Körnle 19, Winnennenden ..................................... 88 Jahre den-Schelmenholz ................... 81 Jahre
Margarete Oberländer, Hauptstraße 85,
Aloisia Ziegler, Ringstraße 78, WinnenWi-Birkmannsweiler............... 82 Jahre
den ........................................... 80 Jahre
Mathilde Claß, K-G-Pfleiderer-Straße
Heinz Oberhauser, Traminerweg 5,
44, Wi-Hertmannsweiler......... 80 Jahre
Winnenden-Hanweiler........... 75 Jahre
Gudrun Plautz-Schlecht, Hohreuschstraße 43, Winnenden ................... 75 Jahre Erika Hoppe, Hungerbergstraße 56,
Winnenden............................... 75 Jahre
27.02.2015
Rosina Beißmann, Forststraße 45, Win- Karin Schade, Birkenrain 27, Winnennenden-Schelmenholz ............. 89 Jahre den-Schelmenholz ................... 75 Jahre
Friedrich Hinner, Forststraße 26, Win- 03.03.2015
nenden-Schelmenholz ............. 81 Jahre Lieselotte Trippel, Forststraße 45, WinErika Witt, Körnle 28, Winnenden- nenden-Schelmenholz ............ 95 Jahre
Schelmenholz .......................... 81 Jahre Lore Schillinger, Schnarrenbergstraße
Manfred Weisflog, Schiefersee 29, Win- 15, Wi.-Birkmannsweiler ........ 86 Jahre
nenden-Schelmenholz ............. 80 Jahre
Hugo Ernst, Körnle 6, WinnendenWalter Bauer, Aidehof 1, Winnenden- Schelmenholz .......................... 84 Jahre
Bürg......................................... 80 Jahre
Anna Richard, Ulmenweg 1, WinnenAlfred Unkel, Berglenstraße 30, Win- den ........................................... 80 Jahre
nenden-Höfen.......................... 80 Jahre
Sieglinde Häring, Zeisigweg 2, Winnen- 04.03.2015
den........................................... 75 Jahre Margarete u. Frank Rudolf, Hauptstr.
73, Wi.-Birkmannsweiler .....................
Ingeborg Bauer, Im Kauzenbach 8, Win- ............................Diamantene Hochzeit
nenden-Bürg............................ 75 Jahre
Claus Kürschner, Steinhäusle 27, WinLeonie Hämmerle, Alexanderstraße 6, nenden-Schelmenholz ............. 83 Jahre
Winnenden ............................. 75 Jahre
Rosa-Maria Wiedmann, Ludwigstraße
28.02.2015
Zoi Ioannidou und Anastassios Ioanni- 7, Winnenden........................... 82 Jahre
dis, Bachstraße 16, Winnenden.............
..................................Goldene Hochzeit
Marta Widmann, Weinstraße 36, Winnenden-Hanweiler ................... 81 Jahre
Rotraud Enkelmann, Großheppacher
Mohamad Al-Bakri, Kastanienstraße 9,
Straße 36/1, Winnenden........ 75 Jahre
Winnenden-Schelmenholz....... 81 Jahre
Renate Geyer, Turmstraße 25, Winnenden........................................... 75 Jahre Aristidis Kiparissis, Bachstraße 16,
Winnenden............................... 80 Jahre
01.03.2015
Irmgard Wurst, Am Striebelsee 8, Win- Elvira Allgaier, Gottlob-Müller-Straße
nenden ..................................... 85 Jahre 5, Winnenden........................... 80 Jahre
Die Stadtwerke Winnenden geben bekannt:
Turnusmäßiger Wasserzähler-Wechsel
Das Eichgesetz verpflichtet die
Trinkwasserversorger in Deutschland alle sechs Jahre die Wasserzähler Ihrer Kunden zu wechseln. Dieser
Austausch ist kostenlos.
Die Mitarbeiter der Stadtwerke Winnenden wechseln in den nächsten
Monaten im Stadtgebiet und den
Teilorten die Wasserzähler. Die ausführenden Mitarbeiter können sich
ausweisen. Beim Zählerwechsel wird
auch der Hausanschluss auf Übereinstimmung mit den aktuellen technischen Vorgaben, insbesondere das
Vorhandensein eines Wasserzählerbügels und eines Rückflussverhinderers, überprüft.
Bei Rückfragen können sich Kunden
unter der Telefonnummer 07195/
9241-0 bei den Stadtwerken informieren.
Finanzamt am 10. März vormittags geschlossen
Am Dienstag, 10.03.2015, findet vormit- Uhr geschlossen.
tags beim Finanzamt Waiblingen eine
Personalversammlung statt. Das Amt Auch telefonisch sind die Mitarbeiter
bleibt deshalb an diesem Tag bis 12.00 vormittags daher leider nicht erreichbar.
Gehölzpflegemaßnahmen/Baumfällungen
zwischen den Bächen in Höfen
Momentan laufen die bereits im Dezember im Blickpunkt angekündigten Gehölzpflegearbeiten zwischen den Bächen
(Hambach und Buchenbach) in Höfen.
Nachdem der Buchenbach als erstes bearbeitet wurde, sind nun die nicht mehr
standsicheren Bäume am Hambach von
einem sachverständigen Gutachter zur
Fällung ausgezeichnet worden.
wieder erholt haben. Zusätzlich kommt
noch hinzu, dass das Eschentriebsterben,
Stockfäule und eine Pilzerkrankung bei
den Erlen dem Baumbestand hier erheblich zusetzen.
Die Maßnahme wurde auf das Allernotwendigste reduziert. Darüber hinaus
wird es notwendig kleinere Pflegemaßnahmen, wie z.B. Totholzentfernung im
Leider stellt sich hier die Situation so Kronenbereich im Frühjahr/Sommer andar, dass ein Großteil der älteren Bäume zuschließen.
aus Sicherheitsgründen entfernt werden
muss. Hier besteht dringender Hand- Aufgrund der Größe des Eingriffes in
lungsbedarf, der in diesem Ausmaß vor- den Baumbestand werden hier im Frühher nicht abzusehen war. Der größte Ein- jahr, standorttypische Gehölze und
griff muss im Bereich des Spielplatzes Sträucher nachgepflanzt.
und des Wassertretbeckens erfolgen.
Hier wurden die Bäume, durch den Flä- Wir bitten um Verständnis für die notchenbrand der gegenüberliegenden wendigen Maßnahmen.
Schilffläche vor 2 Jahren so stark geschädigt, dass diese sich davon nicht -Stadtbauamt-
RKW- Beratungsvormittag in Waiblingen
Sie wollen erfolgreich in die Selbständigkeit starten? Ihre Existenzgründung
soll auf sicheren Beinen stehen? Voraussetzung dafür, dass aus Ihrer Idee langfristig ein Erfolg wird, ist vor allem ein
professionelles Gründungsmanagement.
Für Ihre Fragen stehen Ihnen im Rahmen
des Beratungsvormittags Experten des
RKW Baden-Württemberg für alle Themen rund um die Existenzgründung, Betriebsübernahme und Existenzsicherung
zur Verfügung. Ebenso können Fragen
zur Unternehmensführung, Unternehmensstrategie und zum Themenbereich
Marketing und Vertrieb behandelt werden.
Die kostenlose RKW-Beratung findet
am Mittwoch, 4. März 2015, im IHK-
Haus der Bezirkskammer Rems-Murr,
Kappelbergstraße 1 in Waiblingen, von 9
Uhr bis 12 Uhr statt. Voraussetzung für
eine Teilnahme an den Einzelgesprächen
sind konkrete Fragen und aussagefähige
Unterlagen. Ferner besteht die Möglichkeit mit einem Gründungsgutschein über
das RKW Baden-Württemberg geförderte Beratungsleistungen zu erhalten. Aus
organisatorischen Gründen ist eine telefonische Anmeldung dringend erforderlich.
Anmeldeschluss:
spätestens 3. März 2015
Anmeldung:
Nicolette Schlegel,
Telefon 07151 / 9 59 69-8725
Donnerstag, 26. Februar 2015
6
Änderungen bei der Handhabung
von Pflanzenschutzmitteln
Landratsamt bittet um Beantragung eines Sachkundenachweises / Frist läuft am 26. Mai ab
Die Novellierung des Pflanzenschutzgesetzes von 2012 hat Änderungen bei der
Handhabung von Pflanzenschutzmitteln
ergeben. Das neue Pflanzenschutzgesetz
schreibt vor, dass Anwender (zum Beispiel Land- und Forstwirte, Gärtner und
Winzer), Händler und Hersteller von
Pflanzenschutzmitteln Sachkunde vorweisen und bestimmte Anforderungen
erfüllen müssen. Hierzu zählt, dass ein
Sachkundenachweis in ScheckkartenForm vorliegen muss, der noch bis zum
26. Mai 2015 beantragt werden kann.
Der Sachkundenachweis muss schriftlich beantragt werden: beim Landratsamt
Rems-Murr-Kreis,
Geschäftsbereich
Landwirtschaft, Erbstetter Straße 58,
71522 Backnang oder im Internet unter
www.pflanzenschutz-skn.de. Das Formular für den Antrag auf Sachkundenachweis kann auf der Homepage des
Landratsamtes unter www.rems-murrkreis.de, im Bereich „Service und Ver-
waltung“ bei „Formulare A-Z“ unter
„Landwirtschaft“ heruntergeladen werden. Für die Beantragung sind Kopien
des landwirtschaftlichen Berufsabschlusses oder des Sachkundezeugnisses
beizufügen beziehungsweise beim elektronischen Antrag als Datei anzuhängen.
Die Ausstellung des Sachkundenachweises ist gebührenpflichtig. Im RemsMurr-Kreis betragen die Gebühren für
die Online-Beantragung 30 Euro und für
die Beantragung in schriftlicher Form 40
Euro.
Das Landratsamt weist darauf hin, dass
der Frist-Termin unbedingt einzuhalten
ist. Andernfalls muss der „Altsachkundige“ mit erheblichen Nachteilen rechnen,
wie dem Verlust von Berechtigungen,
der Vorlage von zusätzlichen Bescheinigungen bis hin zum Verlust der Sachkunde. Eine baldige Antragsstellung trägt
zudem dazu bei, einen Bearbeitungsstau
vor Ablauf der Frist zu verhindern.
Nummer 9
Der Geschäftsbereich Landwirtschaft des Landratsamtes Rems-Murr-Kreis informiert:
Bitte beachten: keine Ausbringung von Gülle, Festmist, Gärresten,
Komposten etc. auf wassergesättigte, gefrorene oder Schnee
bedeckte Böden
Nach § 3 Absatz 5 der Düngeverordnung
darf das Aufbringen von Düngemitteln,
Bodenhilfsstoffen, Kultursubstraten und
Pflanzenhilfsmitteln mit wesentlichen
Nährstoffgehalten an Stickstoff oder
Phosphat nicht erfolgen, wenn der Boden
überschwemmt, wassergesättigt, gefroren oder durchgängig höher als 5 cm mit
Schnee bedeckt ist.
Es wird darauf hingewiesen, dass diese
Regelung nicht nur Gülle betrifft, sondern praktisch alle Düngestoffe sowohl
mineralische als auch organische wie
Gülle, Gärreste (fest, flüssig oder separiert), Festmist (auch wenn er sehr strohreich ist) Komposte etc.. Ein wesentlicher Nährstoffgehalt liegt vor, wenn in
der Trockenmasse mehr als 1,5 % Stickstoff oder mehr als 0,5 % Phosphat enthalten sind. Lediglich Kalkdünger mit einem Gehalt von weniger als 2 % Phosphat dürfen auf gefrorenen Boden aufgebracht werden.
Die Ausbringung aller anderen Stoffe,
die einen wesentlichen Gehalt an Stickstoff oder Phosphat enthalten, auf nicht
aufnahmefähigen Boden stellt einen Verstoß gegen die Vorgaben der Düngeverordnung dar, dem mit entsprechenden
Rechtsfolgen nachgegangen wird.
Die Regelung soll vor allem verhindern,
dass es zu Abschwemmungen und Nährstoffeinträgen in Oberflächengewässer
kommt. Vor der Ausbringung von Düngemitteln etc. mit wesentlichen Nährstoffgehalten an Stickstoff oder Phosphat
d.h. auch z.B. Festmist ist daher sorgfältig zu prüfen, ob der Boden tatsächlich
aufnahmefähig ist, d.h. gemäß Düngeverordnung nicht überschwemmt, wassergesättigt, gefroren oder durchgängig
höher als 5 cm mit Schnee bedeckt ist.
In jedem Fall ist die Ausbringungsmenge
auf den jeweiligen Düngebedarf des vorhandenen Pflanzenbestandes bzw. der
vorgesehenen Kultur auszurichten.
Amtliche Bekanntmachung
EINLADUNG
zur Sitzung des GEMEINDERATES
Aus dem Technischen Ausschuss
In seiner Sitzung am 10.02.2015 hat der
Technische Ausschuss folgende Beam Dienstag, 03.03.2015, 18.00 Uhr, im großen Sitzungssaal des Rathauses, Torstr. 10
schlüsse gefasst:
1. Wohnhausumbau, Einbau einer
TAGESORDNUNG:
Raumprogramms
Dachgaube und Anbau, Winnenden- Wiederaufnahme des WettbewerbsBreuningsweiler, Haselsteinstraße 55/1,
1. Anpassungen in der örtlichen Beverfahrens
Flst.-Nr. 436/1
darfsplanung für die KinderbetreuEinstimmig hat der Technische Ausschuss
ung in Winnenden 2014/15
6. Neubau Kinderhaus Seewasen
dem Bauantrag zum Wohnhausumbau,
- Genehmigung der Vorplanung
2. Zustimmung zur Wahl von Feuerd.h. Einbau einer Dachgaube und eines
wehrführern bei der Freiwilligen 7. Geschwister-Scholl-Realschule
Anbaus in Winnenden-Breuningsweiler,
Haselsteinstraße 55/1, Flst.-Nr. 436/1,
Feuerwehr Winnenden
Brandschutzmaßnahmen
- Genehmigung der Maßnahmen zur entsprochen. Das Einvernehmen der Stadt
3. Entscheidungen der Stadt WinnenVerbesserung des vorbeugenden Winnenden wurde erteilt.
den zum Bau eines SportvereinszenBrandschutzes
2. Erstellung einer landwirtschaftlitrums durch die Sportvereinigung
- Genehmigung einer überplanmäßi- chen Maschinenhalle, Winnenden, AlWinnenden 1848 e.V. (SV Winnengen Ausgabe
bertviller Straße, Flst.-Nr. 5237
den)
- Gewährung von Ausfallbürgschaf- 8. Bebauungsplan „Untere Schray“ in Ebenfalls einstimmig hat der Technische
Ausschuss den Beschluss zur Erstellung
ten und Erhebung einer AvalproviWinnenden
einer landwirtschaftlichen Maschinenhalsion
und Satzung über örtliche Bauvor- le in Winnenden, Albertviller Straße,
- Vereinbarung eines Erbbaurechts
schriften gemäß § 74 der Landesbau- Flst.-Nr. 5237, gefasst. Das Einverneh- Gewährung eines Investitionskosordnung (LBO)
men der Stadt Winnenden wurde erteilt.
tenzuschusses für die SprecherkabiPlanbereich: 19.00
ne
- Aufstellungsbeschluss und Anord- 3. Errichtung eines Doppelhauses mit
Garagen in Winnenden-Höfen, Berg- Genehmigung einer überplanmäßinung der Baulandumlegung lenstraße 4 + 6, Flst-Nr. 133
gen Ausgabe (Freimachung des
Baugrundstücks)
9. Bebauungsplan „Mörikeweg - Ände- Den Bauantrag zur Errichtung eines Doppelhauses mit Garagen in Winnenden-Hö- Vereinbarung einer Mietvorauszahrung“ in Winnenden
lung für die Nutzung der Bewe- Zustimmung zum Abschluss eines fen, Berglenstraße 4 + 6, Flst.-Nr. 133, hat
der Technische Ausschuss einstimmig gegungslandschaft
städtebaulichen Vertrags nehmigt. Das Einvernehmen der Stadt
4. Satzung zur Änderung der Friedhofs- 10. Genehmigung der Annahme von Winnenden wurde erteilt.
satzung
Spenden
4. Illuminationskonzept Marktstraße
- Festsetzung einer Nutzungsgebühr
-Konzeptionsvorstellung
für die Aussegnungshalle in Höfen 11. Bekanntgabe von in nichtöffentlicher
Kenntnis genommen hat der Technische
Sitzung gefasster Beschlüsse
Ausschuss von der Konzeption, inklusive
5. Gemeinschaftsschule im Bildungs12. Kleinere Verwaltungsgeschäfte und Situationsanalyse, eines Illuminationszentrum II
konzepts für die gesamte Marktstraße, die
Anfragen
- Genehmigung des überarbeiteten
die Wirtschaftsförderin Franka Zanek und
Herr Schleich vom Ingenieurbüro
Schleich GmbH & Co. KG aus Pliezhausen, vorgestellt haben.
5. Führungskräftenachwuchsprogram
der Stadt
- Vorstellung der Projektarbeit „Barrierefreier Zugang zu Veranstaltungsräumen und WahllokalenEbenfalls Kenntnis genommen hat der
Technische Ausschuss von der Projektarbeit „Barrierefreier Zugang“ zu Veranstaltungsräumen und Wahllokalen, die Christina Riedl und Markus Menrath (beide
Hauptamt) im Rahmen des Führungskräftenachwuchsprogramms der Stadt, erarbeitet haben.
6. Georg-Büchner-Gymnasium
Brandschutzmaßnahmen
-Vergabe von Ingenieurleistungen der
Technischen Ausrüstung
Einstimmig hat der Technische Ausschuss
den Beschluss zur Vergabe von Ingenieurleistungen der Technischen Ausrüstung
„Elektrotechnik“, an die Planungsgesellschaft für Elektrotechnik mbH Grässle &
Heinzelmann aus 71364 Winnenden, gefasst.
7. Sicherheitseinrichtungen an Gebäuden der Grundschulen
-Vergabe von Ingenieurleistungen der
Technischen Ausrüstung
Ebenso einstimmig hat der Technische
Ausschuss den Beschluss zur Vergabe
von Ingenieurleistungen der Technischen
Ausrüstung „Elektrotechnik“, an die Planungsgesellschaft für Elektrotechnik mbH
Grässle & Heinzelmann aus 71364 Winnenden, gefasst.
8. Instandsetzung von Straßen sowie
Feld- und Wirtschaftswegen
- Genehmigung Ausbauprogramm
2015
Im Haushaltsjahr 2015 sind für die allernotwendigsten Sanierungsmaßnahmen für
Straßen insgesamt 200.000 Euro, sowie
für Feld- und Wirtschaftswege insgesamt
61.000 Euro vorgesehen. Diesen Beschluss hat der Technische Ausschuss einstimmig gefasst.
Nummer 9
Donnerstag, 26. Februar 2015
Fraktionen im
Gemeinderat
SPD Fraktion
7
Feuerwehrsport
Zur Aufrechterhaltung der Leistungsfähigkeit und körperlicher Fitness findet
Ortsverein
jeden Freitag von 20.00 - 21.30 Uhr in
SPD Infostand anlässlich des Interna- der Stadionsporthalle unter Anleitung
tionalen Frauentages am Samstag, 7. Feuerwehrsport statt.
März 2015, ab 9 Uhr, auf dem Markt.
SPD
Es ist gute Tradition, dass wir anlässlich
des Internationalen Frauentages mit eiSPD Bürgersprechstunde
nem Infostand auf dem Markt vertreten
am Donnerstag, 26. Februar 2015, von sind. Traditionell verteilen wir auch klei18.00 bis 19.00 Uhr
ne Süßigkeiten. Die Süßigkeiten sind
Am nächsten Dienstag ist Gemeinderat- Fair Trade gehandelt. Das ist uns wichsitzung. Die Tagesordnung sowie die tig.
Vorlagen können Sie unter www.winnenden.de/Sitzungsportal einsehen.
Die Erniedrigung von Menschen, Gewalt
Gute und gleiche Informationsbasis und gegen vermeintlich schwache Menschen
damit Transparenz ist die Voraussetzung sowie verbrecherische Ausbeutung ist
für aktive Bürgerbeteiligung.
gegenwärtig, nicht nur in Indien mit VerIhre Anregungen sind uns wichtig. Sie gewaltigung, sondern auch in Deutschkönnen sie uns gerne telefonisch oder per land mit Zwangsprostitution. Auch in
Email vortragen. Am Donnerstag errei- Deutschland, wie in vielen anderen Länchen Sie Andreas Herfurth, Tel.: 74207 dern, gibt es häusliche Gewalt.
oder herfurth.winnenden@t-online.de
Die Würde des Menschen ist nicht teilSPD Fraktion lädt ein zum Kommu- bar. Sie gilt für Mann und Frau, für Jung
nalTreff am Montag, 2. März 2015, und Alt, für alle Hautfarben.
um 19.30 Uhr, im Besprechungsraum
am Bengelplatz 1
Wir freuen uns auf das Gespräche mit IhDie SPD Fraktion hat sich für die laufen- nen.
de Periode vorgenommen, kommunalpolitische Themen in regelmäßigen Ab- Fragen? Anregungen? Dann wenden Sie
ständen zu thematisieren. Wir möchten sich bitte an Herrn Andreas Herfurth,
damit unsere Ideen, die wir mit der Kom- 1. Vorstand, Tel.: 07195 74207 oder hermunalwahl 2014 entwickelt haben, fort- furth.winnenden@t-online.de
schreiben u n d auch beginnen, sie um
zusetzen.
Wir laden an der Kommunalpolitik in
Winnenden Interessierte sehr herzlich
ein. Sie sind willkommen.
Im ersten Teil berichtet die Fraktion über
Aktuelles und beantwortet auch Ihre Fragen. Im zweiten Teil wollen wir dann
den Themabereich „Integration“ diskutieren.
Gesamtwehr
Unser Zeitfenster ist ca. 1 ½ Stunden.
Freitag, 27.02.,
14.00 Uhr: Einladung zum Spatenstich
Für Rückfragen steht Ihnen Andreas Neubau Feuerwehrhaus Zipfelbach auf
Herfurth, Vorsitzender der SPD Frakti- dem Baugrundstück in Winnenden, Am
on, gerne zur Verfügung. Die Kontaktda- Jakobsweg (Südumgehung L 1140)
ten sind: Tel.: 0171 640 0854 oder her- Mittwoch, 04.03.,
furth.winnenden@t-online.de
19.00 Uhr: Ausschusssitzung der Gesamtwehr
Anmerkung: Der Besprechungsraum
ist barrierefrei zugänglich.
Abt. Stadtmitte
Samstag, 28.02.,
18.00 Uhr: Schulungsabend Abt. Stadtmitte
19.00 Uhr: Hauptversammlung Abt.
Stadtmitte
Dienstag, 03.03.,
19.00 Uhr: Gruppe 6 Sonderausbildung
Drehleiter
Freiwillige
Feuerwehr
FFW Winnenden
Feuerwehrmuseum
Winnenden
Sonderausstellungen im
Feuerwehrmuseum
„Winnenden damals“
in 100 Bildern noch bis 31. März 2015
Neue Sonderausstellung „Geschenke,
Pokale, Präente“ an die Feuerwehr
und das Feuerwehrmuseum Winnenden.
Die Sonderausstellungen können zusammen mit einem Museumsbesuch besichtigt werden.
Öffnungszeiten:
Das Feuerwehrmuseum ist jeden Samstag und Sonntag von 10.00 Uhr bis 12.30
Uhr geöffnet. An Feiertagen ist das Museum nur für angemeldete Besuchergruppen ab 15 Personen geöffnet.
Eintrittspreis:
Erwachsene: 3,50 €
Kinder: 2,50 €
Familie: 8,00 €
Für Gruppen ab 15 Personen ist nach
Voranmeldung über Telefon 07195 /
1030 55 ein Besuch jederzeit möglich.
Feuerwehrmuseum Winnenden
Karl-Krämer-Straße 2 direkt beim Bahnhof Winnenden, S-Bahn Linie 3
Mostprobe am Samstag,
28. März 2015,
im Feuerwehrmuseum in Winnenden
Bereits vor zwei Jahren wurde diese
Mostprobe in Kooperation zwischen
dem Turngau Rems-Murr und dem
Winnender Feuerwehrmuseum erstmals mit viel Erfolg und Spaß durchgeführt.
Zuerst erfahren sie bei einer Führung
durch das Feuerwehrmuseum in Winnenden alles über die Historie der
Feuerwehren.
Wie mundet der Most aus dem Vorjahr? Dies und vieles mehr rund um
den Most können Sie bei dieser fröhlichen Mostprobe erfahren.
Unter anderem wird Bürgermeister
Norbert Sailer seinen Cidre zur Verkostung anbieten. Willy Bihlmeyer
aus Birkmannsweiler und Werner Hilt
aus Hertmannsweiler werden u.a. mit
ihrem guten Tropfen aufwarten.
Am Samstag, 28. März 2015, ab 16
Uhr, Führung und ab 17.30 Uhr
deftiges Vesper und Verkostung
von fünf edlen Mosten.
Verschiedene Auftritte mit Liedern
und Gedichten runden diesen besonderen Schwäbischen Abend ab.
Die Gäste dürfen kräftig mitsingen.
Die Organisation und Moderation
liegt in den bewährten Händen des
Moderators der „Berglesmostprobe“,
Diethard Fohr.
Karten zu 18 Euro für einen fröhlichen Abend „all inclusive“ gibt es bei
Diethard Fohr, Telefon 07195/64322
oder diethardfohr50@aol.com und an
der Kasse im Feuerwehrmuseum.
Kindergärten
„Schneckenhaus trifft Pusteblume“
Parteien
CDU
Stadtverband Winnenden
Abt. Buchenbach
Telefonsprechstunde des CDU-Land- Donnerstag, 05.03.,
20.00 Uhr: Dienstbesprechung Fühtagsabgeordneten Matthias Pröfrock
rungskräfte (GF+ZF) Abt. Buchenbach
Am Donnerstag, 05.03.2015, steht der
CDU-Landtagsabgeordnete des Wahlkreises Waiblingen, Matthias Pröfrock,
den Bürgerinnen und Bürgern seines
Wahlkreises in der Zeit von 13.00 bis
14.00 Uhr telefonisch zu einer Sprechstunde zur Verfügung.
Altersabteilung
Die nächste Zusammenkunft der Alterswehr findet am Dienstag, 10. März
2015, um 16.00 Uhr, im Feuerwehrhaus
Stadt Mitte statt. Um zahlreichen Besuch
wird gebeten.
Spielmannszug Leutenbach /
Herr Pröfrock ist während dieser Zeit Winnenden
über sein Abgeordnetenbüro in Waiblin- Donnerstag, 26.02.,
gen, Telefon 07151 / 50 77 94, erreichbar 19.30 Uhr: Probe mit Ausbilder
und freut sich über zahlreiche Anrufe.
Die eingruppigen Kinderkrippen aus
Hertmannsweiler und dem Striebelsee
trafen sich diese Woche (19.2.2015) auf
dem Paulinenhof. Dort gab es für die
Kinder viel zu entdecken. Neben vielen
heimischen Tieren, waren besonders die
Alpakas für die Kinder faszinierend. Leider konnte die eingruppige Kinderkrippe
aus der Elisabeth-Selbert-Strasse wegen
Krankheit nicht teilnehmen.
Wir freuen uns auf ein nächstes Treffen,
dann auch mit den „Weidenzwergen“.
Donnerstag, 26. Februar 2015
8
Nummer 9
Schulen
Anmeldetermine für die Schulanfänger 2015/2016 an den
Grundschulen in Winnenden und Umgebung
SCHULE
TERMINE
UHRZEIT
ORT
Grundschule
Birkmannsweiler
Dienstag, 10.03.2015
14.00 - 17.00 Uhr
Schulhaus
Grundschule
Breuningsweiler
Mittwoch, 11.03.2015
14.00 - 16.00 Uhr
Schulhaus
Grundschule
Hertmannsweiler
Mittwoch, 11.03.2015
14.00 - 16.00 Uhr
Schulhaus
Grundschule
Höfen
Mittwoch, 11.03.2015
14.00 - 16.00 Uhr
Schulhaus
Grundschule
Schelmenholz
Dienstag, 10.03.2015
14.00 - 16.00 Uhr
Schulhaus
Hungerberg
Grundschule
Mittwoch, 11.03.2015
14.00 - 16.30Uhr
Schulhaus
Kastenschule
Winnenden
Dienstag, 10.03.2015
14.00 - 17.00 Uhr
Schulhaus
Stöckachschule
Winnenden
Dienstag, 10.03.2015
14.00 - 17.30 Uhr
Schulhaus
Grundschule
Leutenbach
Dienstag, 17.03.2015
Mittwoch, 18.03.2015
ab 14.30 Uhr
ab 14.30 Uhr
GMS Leutenbach
Sekretariat
Grundschule
Nellmersbach
Dienstag, 10.03.2015
14.00 - 16.30 Uhr
Schulhaus
Grundschule
Weiler zum Stein
Mittwoch, 11.03.2015
14.00 - 16.00 Uhr
Schulhaus
Zimmer 0.04
Nachbarschaftsschule
Berglen
Mittwoch, 15.04.2015
14.00 - 17.00 Uhr
Sekretariat
Nachbarschaftsschule
Ludwig-Uhland-Schule
Schwaikheim
Dienstag, 10.03.2015
Mittwoch, 11.03.2015
8.00 - 12.15 Uhr
8.00 - 11.15 Uhr
Gemeinschaftsschule
Schwaikheim
Eichendorff Schule
Schwaikheim
Dienstag, 10.03.2015
Mittwoch, 11.03.2015
8.00 - 12.15 Uhr
8.00 - 11.15 Uhr
Gemeinschaftsschule
Schwaikheim
Orgel rockt…
Ein Benefizkonzert der besonderen Art
erwartet Sie in Winnenden
am Freitag, 27. Februar 2015,
um 18.30 Uhr
in der katholischen Kirche
St. Karl Borromäus.
Alle Kinder, die zwischen dem 1. Oktober 2008 und dem 30. September 2009 geboren sind, müssen
an der für den Wohnort zuständigen Grundschule angemeldet werden. Zusätzlich können
Erziehungsberechtigte von Kindern, die zwischen 1. Oktober 2009 und dem 30. Juni 2010 geboren
sind die Möglichkeit einer Schulaufnahme in Anspruch nehmen.
Bei der Anmeldung ist ein Geburtsnachweis mitzubringen.
- jetzige und ehemalige Schülerinnen und Schüler der
Albertville Realschule Winnenden werden die Zuhörer
mitreißen,
- Lehrerinnen und Lehrer werden ihre musikalischen
Talente einbringen,
- die ökumenische Schulgemeinschaft wird Einblicke in
ihre Arbeit geben
- Stargast Dana Michaelis wird mit ihrem Gesang
begeistern
- Stargast Sebastian Heeß wird die Orgel rocken
- die Musikalische Gesamtleitung hat unser Musiklehrer
Stefan Bubik zusammen mit dem Reli-Team der ARS
Im Anschluss an das Konzert gibt es Glühwein & Punsch
Der Eintritt ist frei.
Wir bitten um Spenden
für die ökumenische
Schulgemeinschaft
der Albertville-Realschule in
Winnenden
Veranstalter:
Stöckachschule
Offener Informationstnachmittag
Robert-Boehringer-Gemeinschaftsschule
Tag der offenen Tür für alle interessierte Eltern und Kinder der künftigen Klassen 5
der Gemeinschaftsschule
Am 07. März 2015 von 10.00 Uhr bis
13.00 Uhr bietet unsere Schule einen
„Tag der offenen Tür“ mit Rundgang,
Besichtigung und Kennenlernen der
neuen Schulumgebung an.
Treffpunkt:
Aula der Robert-Boehringer-Gemeinschaftsschule Winnenden
Albertviller Str. 26, 71364 Winnenden
� 07195/68603
Programm:
gez. M. Klein, Rektor,
Robert-Boehringer-Gemeinschaftsschule
• Begrüßung / Auftakt in der Aula
• Anschließend Möglichkeit zur Führung durch das Schulhaus, Schulhauserkundung
• Erlebnis- und Mitmachstationen (für
Schüler/innen und Eltern)
• Kinderbetreuung / Kinderprogramm
• Fürs leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt
Vorankündigung:
Schulanmeldung für die künftige
Klasse 5 findet statt:
Mittwoch, 25.03.2015, von 11.00 13.00 Uhr und von 14.00 - 17.00 Uhr,
Donnerstag, 26.03.2015, von 07.10 13.00 Uhr und von 14.00 - 17.00 Uhr
am 05. März 2015
von 15 Uhr bis 18 Uhr
Nutzen Sie die Gelegenheit uns kennenzulernen und ich über die
Inhalte der Grundschulförderklasse zu informieren.
Ihre Fragen werden wir gerne beantworten.
Sie finden uns in der Stöckachschule, Raum 001 im EG
(Tel. 07195/1625750)
Nummer 9
Donnerstag, 26. Februar 2015
9
Jugendinfos
Mo., 2.03.: Wir veranstalten ein Airhockeyturnier
Mi., 4.03.: Wir backen leckere Pizza
Stadtjugendreferat Winnenden
lebendig, bunt, aktiv
Haus der Jugend „JuZe“
Mirjam Morlok, Vera Göldner,
Sarah Guhl, Sheila Herrmann
Mühltorstr. 25, 71364 Winnenden
www.juze-winnenden.de
Tel: 07195-63928
Mädchentreff (alle Mädchen)
von 16 bis 18 Uhr - Donnerstags
Do., 5.03.: Armbänder und Co. aus
Looms
Jugendcafé (14-25 Jahre)
von 18 bis 21 Uhr - Mittwochs
Mi., 4.03.: Jugendcafé entfällt!
ÖFFNUNGSZEITEN
02.03.15 - 08.03.15
Gemischte Öffnungszeit (für ALLE ab Reläx- das Schülercafé am BZ II
9 Jahren) 15.00 -20.00 Uhr - Dienstags Mo, Di & Do
Das Schülercafé hat montags und diensDi., 3.03.: Wir backen Käsekuchen
tags von 11.50 bis 14.00 Uhr geöffnet.
Teenieclub (9-13 Jahre)
Donnerstags ist von 12.30 bis 14.00 Uhr
geöffnet.
von 15 bis 18 Uhr - Mo & Mi
Seniorennachrichten
Seniorenwerkstatt
Winnenden
Schlossstraße 18, 71364 Winnenden
Die Seniorenwerkstatt verkauft selbst
hergestellte, handgefertigte Drechselarbeiten, viele praktische Gebrauchsgegenstände und Geschenkartikel für Jung
und Alt. Eine Auswahl ist in den Fenstern des Gebäudes Schlossstraße 18 ausgestellt. Reparaturaufträge (Holzarbei-
ten) werden ebenfalls ausgeführt. Weitere Informationen finden Sie im Internet
unter „www.seniorenwerkstatt.winnenden.de“. Der Erlös von Verkauf und Reparaturen kommt sozialen Einrichtungen
zugute. Die Seniorenwerkstatt ist telefonisch unter der Rufnummer 015155291868 erreichbar. Um telefonische
Nachrichten zu hinterlassen, ist eine
Mailbox eingerichtet.
Öffnungszeiten: Montags und mittwochs, 8.00 - 12.00 Uhr.
KINDER-KLEIDER-BASAR
mit Kuchenverkauf
am 28.02.2015
14:00–16:00 Uhr
Kinderkleidung und gut erhaltenes Spielzeug
Christophorus - Haus Winnenden - Schelmenholz
Tischvergabe bei Fr. Oesen Tel.: 0157/30372885
kleiner Tisch 6 € / großer Tisch 10 €
Einzelne Großteile nehmen wir für Sie in Kommission (1€ / Teil)
Der Erlös kommt den Kindergartenkindern zugute.
Einlass für Schwangere mit Mutterpass bereits um 13:30 Uhr
Hilfe für besondere Situationen
Schwangerenberatung für Patientinnen am
Rems-Murr-Klinikum Winnenden gestartet
Rat und Hilfe
Kinderbedarfsbasar
Samstag, 14. März 2015
Hertmannsweiler
Feuerwehrgerätehaus
Von 12.00 – 14.00 Uhr
Kinderflohmarkt
(Anmeldung nötig, da nur begrenzter Platz vorhanden ist)
Kaffee- und Kuchenverkauf
Bei uns werden Kleider bis Gr. 182 verkauft!
Anmeldung und Info:
Monika Klein
Hannelore Bauder
Tel. 07195/174649
Tel. 07195/3101
Veranstalter:
Bürgerinitiative für ein lebendiges Hertmannsweiler
Freuen sich auf die neubegründete Zusammenarbeit: Die Beraterinnen der vier
Schwangerenberatungsstellen im Rems-Murr-Kreis und Marielle Korn, Leitende
Hebamme der Rems-Murr-Kliniken (sitzend, 2.vl.)
Für Schwangere und junge Mütter im
Rems-Murr-Klinikum Winnenden gibt
es jetzt ein regelmäßiges Beratungsangebot. Jeden Mittwochnachmittag beantworten ab sofort Mitarbeiterinnen der
Schwangerenberatungsstellen alle Fragen der Patientinnen rund um das Thema
Schwangerschaft.
den vier staatlich anerkannten Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatungsstellen im Rems-Murr-Kreis. Neben der Beratungsstelle des Landratsamtes sind dies pro familia Waiblingen, der
Verein Kinder- und Jugendhilfe Backnang und der Sozialdienst katholischer
Frauen.
Die Beratung erstreckt sich auf rechtliche und finanzielle Aspekte und Unterstützungsmöglichkeiten im Zusammenhang mit der Geburt eines Kindes.
Es wird auch Hilfe bei persönlichen Fragen und Problemen angeboten: Bei Sorgen und Belastungen im Zusammenhang
mit einer schwierigen Geburt, einer
Frühgeburt oder wenn es um das Leben
mit dem Baby geht. Die Beraterinnen
nehmen sich auch insbesondere Zeit für
Frauen in schwierigen Situationen.
Die Beratung findet jeden Mittwochnachmittag in der Zeit von 15.30 Uhr bis
17.30 Uhr auf der Geburtshilfestation im
Rems-Murr-Klinikum Winnenden statt.
Die Beraterinnen stehen unter Schweigepflicht. Eine anonyme Beratung ist ebenso möglich wie das Mitbringen einer Begleitperson. Das Beratungsangebot ist
kostenlos.
Weitere Informationen über die RemsMurr-Kliniken gibt es im Internet auf
Getragen wird dieses neue Projekt von www.rems-murr-kliniken.de.
Donnerstag, 26. Februar 2015
10
Kirchliche Nachrichten
Bereitschaftsdienste
Notruf Rettungsdienst / Notarzt............................................... 112
Notruf Feuerwehr..................................................................... 112
Notruf Polizei .......................................................................... 110
Evangelische
Kirchengemeinden
Polizeirevier Winnenden ........................................................ 694-0
Winnenden
Krankentransport................................................................ 19 222
28.02.2015 - 07.03.2015
Schlaganfall-Notruf .................................................................. 112
Schloßkirche
Samstag
19.00 Musikalischer Abendgottesdienst (Krauß)
Sonntag
10.15 Gottesdienst mit Abendmahl
(Krauß)
Mittwoch
12.00-12.20 „Innehalten“ - Meditative Mittagsandacht (Maurer)
Stadtkirche
Donnerstag
9.00 Morgenandacht
Albrecht-Bengel-Haus
Sonntag
10.15 Kinderkirche
Montag
16.00 KONFI 3
Mittwoch
15.20 Mini-Chor, 16.15 Kinderchor,
17.15 Bengel-Singers
Donnerstag
19.30 „Die Apis“ - Bibelgespräch,
20.00 Kantorei
Freitag
14.00-17.00 „Spiel und Spaß“ - Betreuungsgruppe für an Demenz erkrankte Menschen, Anmeldung Tel.
9068120, 18.00 Kleiner Chor, 19.30
Weltgebetstag
CVJM-Haus
Samstag
ab 8 Uhr Altpapiersammlung
Montag
18.30 Jungenschaft (12-15 J)
Dienstag
15.30 Jungbläser
Mittwoch
9.30 Eltern-Kind-Gruppe,
10.00 Gymnastik für Frauen,
17.30 Jungschar Jungen (8 - 12 J.),
Donnerstag
10.15 Gymnastik für Frauen,
19.30 Jugendkreis (13-16 J.)
Freitag
17.15 Jungschar Mädchen (8 - 13 J.),
20.00 Posaunenchor
Torhäusle
Mo bis Do
12.00-14.00 Jugendtreff Connection
für SchülerInnen d. Klassen 5-10
Montag
10.00-11.30 Sprachencafé - Deutschkurs für Flüchtlinge
Mittwoch
19.00-21.30 Jugendcafé des CVJM
Donnerstag
10.00-11.30 Sprachencafé - Deutschkurs für Flüchtlinge
Paul-Schneider-Haus
Sonntag
9.00 Gottesdienst (Krauß)
Montag
14.00 Gymnastik für Frauen
Dienstag
14.00-17.00 Café Sonnenschein - Betreuungsgruppe für an Demenz erkrankte Menschen, Anmeldung Tel.
9068120, 19.45 Singkreis
Donnerstag
15.00 Eltern-Kind-Gruppe (14-tägig)
Freitag
12.00 Mittagstisch für Senioren, An-
Rems-Murr-Klinikum Winnenden ........................ 07195 /59134000
STEAG New Energies GmbH (Fernwärme)............. 0711/955918977
Süwag Entstörungsdienst Strom
Netzleitstelle Pleidelsheim .................................... 07144/26 62 33
EnBW Störungsdienst Gas.................................. 08 00 36 29 - 4 47
EnBW Kundenhotline Gas ................................... 08 00 36 29 - 4 27
Stadtwerke Winnenden,Störungsannahme (Wasser)..0171/6 55 53 69
Kabelfernsehen für Baach und Schelmenholz primacom
bei Störungen.................................................... 0341/42 37 20 00
Ärztliche Notfallpraxis Winnenden
0 71 95 / 9 79 79 00
Am Jakobsweg 2 in 71364 Winnenden. Die Öffnungszeiten: Montag, Dienstag
und Donnerstag: 18 Uhr bis 7 Uhr des Folgetages. Mittwoch: 14 Uhr bis 7 Uhr des
Folgetages und Freitag: 14 Uhr bis Samstag 8 Uhr.
An Wochenenden: Samstag 8 Uhr bis Montag 7 Uhr
An Feiertagen: 8 Uhr bis 7 oder 8 Uhr des Folgetages.
Der chirurgisch-orthopädische Fach-Notfalldienst findet in der Notfallpraxis
Winnenden an Wochenenden und Feiertagen von 12 bis 17 Uhr statt, zentrale Rufnummer 0 71 95 / 9 79 79 00.
Zahnärztlicher Notfalldienst
jeweils von 10.00 bis 11.00 Uhr und von 17.00 bis 18.00 Uhr. Zentrale
Notfalldienstansage über Anrufbeantworter unter Telefon 07 11 / 7 87 77 44
Augenärztlicher Notfalldienst
08.00 Uhr bis 08.00 Uhr Tel. 0180 / 5 28 43 67
HNO-Ärztlicher Gebietsdienst
Gebietsdienst außerhalb der Sprechstunden, 08.00 Uhr bis 08.00 Uhr am Samstag,
Sonntag und an Feiertagen: Telefon 0180 / 5 00 36 56
Kinder- und Jugendärzte Rems-Murr-Kreis
Zentraler Notdienst in den Ambulanzräumen der neuen Kinderklinik im RemsMurr-Klinikum in Winnenden, Am Jakobsweg 1, 0 71 95 / 59 13 70 00 (Voranmeldung nicht erforderlich): werktags: 18 bis 8 Uhr Folgetag; an Wochenenden:
Freitag, 18 Uhr bis Montag 8 Uhr; an Feiertagen: 8 bis 8 Uhr am Folgetag.
Sonntagsdienst der Apotheken
(jeweils von 8.30 bis 8.30 Uhr)
28. Februar 2015: Brunnen Apotheke, Hauptstr. 1, 71397 Leutenbach, Tel.
07195-61331 und Quellen Apotheke, Ellweg 2, 71334 Waiblingen-Beinstein, Tel.
07151-33253
1. März 2015: Rems-Park-Apotheke, Ruhrstr. 5, 71332 Waiblingen, Tel. 07151565656 und Viadukt Apotheke, Strümpfelbacher Str. 6, 71384 Weinstadt-Endersbach, Tel. 07151-600800
Tierärztlicher Notdienst
für Fellbach, Waiblingen, Weinstadt, Winnenden, Kernen, Remshalden,
Schwaikheim, Backnang, Schorndorf und Urbach
28. Februar / 1. März 2015
Dr. Nehls u. Dr. Sohn-Nehls, Weinstadt, Tel. 07000-8437668
Dr. Erath, Leutenbach, Tel. 07195-8407
Nummer 9
meldung Tel. 9068120
Christophorus-Haus
Sonntag
10.15 Gottesdienst (Dr. Braungart),
10.15 Kinderkirche
Montag
17.30 Jungschar f. Mädchen und Jungen (8 - 13 J.)
Mittwoch
19.00 Kirchenchor
Donnerstag
16.00 KONFI 3
Freitag
19.00 Weltgebetstag
Haus im Schelmenholz
Freitag
15.00 Weltgebetstag
Hanweiler
Sonntag
9.00 Gottesdienst (Dr. Braungart)
Montag
18.15 Posaunenchor Jungbläser
Freitag
19.30 Posaunenchor
Paulinenpflege
Sonntag
10.00 Gehörlosengottesdienst im
Gottesdienstraum Stadtbereich
Klinikum Schloss Winnenden
Sonntag
9.00 Gottesdienst im Andachtsraum
Besondere Hinweise:
Innehalten in der Schloßkirche
„Innehalten - zu sich und zu Gott kommen“ - dazu wird wieder in der Passionszeit jeweils mittwochs zwischen
12.00 und 12.20 Uhr in die Schloßkirche eingeladen. Die meditative Mittagsandacht mit Pfarrer Andreas Maurer, Paulinenpflege, wird für alle angeboten, die sich diese Pause einrichten
können.
Begreift ihr meine
Liebe?
Am Freitag, 6. März
2015, feiern Menschen rund um den
Erdball Gottesdienste
zum Weltgebetstag.
Die Liturgie für den
diesjährigen Weltgebetstag kommt aus
den Bahamas. Der Inselstaat ist ein Ort
von wunderbarer Schönheit. Die leuchtenden Farben der Natur spiegeln sich sowohl im Titelbild, als auch in der Liturgie. Die Stimmen der verschiedenen Inseln laden ein, in Gottes unendlich fließenden Ozean der Gnade einzutauchen
und die Schönheit des Lebens in ihren
vielfältigen Ausdrucksformen wahrzunehmen.
Frauen von den Bahamas stellen die grenzenlose und allumfassenden Liebe Gottes
in den Mittelpunkt mit dem Bericht von
der Fußwaschung (Joh.13). Nachdem Jesus seinen Jüngern die Füße gewaschen
hatte, fragte er sie: „Begreift ihr, was ich
für euch getan habe?“ Sind wir bereit, uns
beschenken, uns die Füße waschen zu lassen? Wir können nur weitergeben, was
wir zuvor bekommen haben.
Wenn wir also dem Beispiel Jesu folgen
wollen, dann sind wir aufgerufen, diese
Geste der Liebe fortzuführen. Das gilt sowohl auf den Bahamas als auch in unseren eigenen Gemeinschaften. So dreht
sich die Spirale von informiertem Beten
und betendem Handeln rund um die Erde.
Nummer 9
Donnerstag, 26. Februar 2015
11
Die Weltgebetstagsschwestern auf den
ship für coole Leute
19.30 Ökumenischer Weltgebetstag
Bahamas zeigen in der Liturgie auch Beder Frauen
reiche, wo es besonders notwendig ist,
Liturgie stammt aus den Bahamas
Füße zu waschen. Vergessen wir nicht die
Forderung nach einem verantwortungsvollen Umgang mit der Schöpfung Got- Vorankündigungen:
tes. Vergessen wir nicht die Gewaltrate
im familiären Umfeld und die Probleme Samstag, 28. Februar - 07. März
von Teenager-Müttern. Vergessen wir Fastenwoche- Die Fastengruppe sucht
nicht die vielen Frauen mit Brustkrebs- Mitstreiter!
Diagnose und Menschen mit HIV und 17.30 Tägl. Treffpunkt am GemeindeAids. Jesus hat uns ein Beispiel gegeben. haus zum gemeinsamen Spaziergang
und anschl.
ab 18.00 Uhr Erfahrungs- und GedanTermine am Freitag, 6. März:
kenaustausch bei einer Tasse Tee.
Haus im Schelmenholz 15.00 Uhr
Auch unregelmäßige Teilnahme oder
Christophorus-Haus 19.00 Uhr
erst ab 18.00 Uhr ist möglich.
Albrecht-Bengel-Haus 19.30 Uhr
Anmeldung bitte bei Doris Luckert
Tel. 07195 71585 oder Waltraud MülAlle Interessierten sind willkommen!
ler 07195 75339 erbeten!
Deutschkurs und Sprachencafé für
Flüchtlinge im Torhäusle
Montags und donnerstags findet Deutsch- Sonntag, 03. Mai - 10. Mai
kurs und Sprachencafé für Flüchtlinge je- Bei unserer Seniorenfreizeit vom 03. weils in der Zeit von 10 bis 11.30 Uhr 10. Mai 2015 nach Freudenstadt mit
statt. Donnerstags sind interessierte Bür- Pfarrerin Annegret Weinmann und
ger zu Begegnung bei Tee und Keksen Team sind noch einige Plätze frei.
Nähere Infos und Anmeldung über
herzlich willkommen.
Pfarramt Birkmannsweiler
Hauskreise: Informationen über Haus- Tel. 07195 72664 oder Pfarrerin Annekreise erhalten Sie über den CVJM unter gret Weinmann 07195 695 66 61
Tel. 68113 oder über E-Mail@CVJMWinnenden.de.
Birkmannsweiler und
Höfen-Baach
Samstag - 28. Februar ist Altpapiersammlung des CVJM Birkmannsweiler-Höfen-Baach
Stellen Sie Ihr Altpapier bitte gebündelt, gut sichtbar an den Straßenrand.
Ab 8.00 Uhr sind wir bei jedem Wetter
unterwegs und holen Ihr Altpapier zuverlässig.
Höfen-Baach
Sonntag - 01. März
09.15 Gottesdienst (Pfr. Dr. Thomas
Weinmann), 10.30 Kinderkirche
Birkmannsweiler
Sonntag - 01. März
10.30 Gottesdienst
(Pfr. Dr. Thomas Weinmann)
10.30 Kinderkirche im Gemeindehaus
Veranstaltungen im Gemeindehaus
Sonntag - 01. März
10.30 Kinderkirche
18.00 Sonntagstreff der Apis
Thema: „Wie alles begann“ mit Martin Rudolf
Montag - 02. März
20.00 Kinderkirchhelferkreis Birkmannsweiler
Dienstag - 03. März
09.00 Frühstückstreff für Frauen
„Faire Kleidung“ mit Ute BerndWiessler vom Winnender Weltladen
20.00 Posaunenchor
Mittwoch - 04. März
15.00 Konfirmandenunterricht für
Gruppe I.
19.30 Frauenkreis - „Nimm deine
Füße in die Hand“- mit Heike Frauenknecht, Bildungsreferentin aus Waiblingen
Donnerstag - 05. März
19.30 Jugendkreis für Jugendliche ab
15 Jahre
Freitag - 06. März
17.00 CVJM-Freitagsgruppe, 6 - 12 J.
19.00 Teeniekreis - G.O.L.F (Teens
zw. 12 - 15 Jahre) Aktion, Input, Wor-
Breuningsweiler
Donnerstag, 26. Februar
20.00 Uhr Kirchenchorprobe
Freitag, 27. Februar
17.00 Uhr Jugendtreff in der Kirche
Sonntag, 01. März
10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl
Opfer: Für verfolgte und bedrängte
Christen
10.00 Uhr Kinderkirche
Dienstag, 03. März
09.15 Uhr Spiel- und Krabbelgruppe
im Buocher Gemeindehaus
Mittwoch, 04. März
14.30 Uhr Konfirmandenunterricht
19.30 Uhr Gespräche mit der Bibel im
Buocher Pfarrhaus
Donnerstag, 05. März
19.00 Uhr Anmeldung des neuen
Konfirmandenjahrgangs in der Breuningsweiler Kirche, 20.00 UhrKirchenchorprobe
Mit der Bibel im Gespräch
An den Mittwochabenden (bis einschl.
25.03.) treffen wir uns jeweils um 19.30
Uhr im Buocher Pfarrhaus zu den Gesprächen mit der Bibel. Wir schauen uns Menschen aus dem Umfeld Jesu an: Jüngerinnen, Jünger, die Familie Jesu und andere.
Dabei werden wir auch die Lebensumstände der Zeit etwas betrachten.
Herzliche Einladung hierzu.
Anmeldung des neuen
Konfirmandenjahrgangs
(Konfirmation 2016)
Die Anmeldung für den neuen Konfirmandenjahrgang 2015/2016 ist am Donnerstag, 5.3., um 19 Uhr in der Breuningsweiler Kirche. Angemeldet werden können Jugendliche, die die 7. Klasse besuchen oder im nächsten Jahr 14 Jahre alt
werden. Die Anmeldung geschieht durch
die Eltern und Jugendlichen gemeinsam.
Bitte das Familienstammbuch oder die
Taufurkunde mitbringen.
Sammlung „Freiwilliger Gemeindebeitrag 2014“ und „Brot für die Welt“
Die Sammlung „Freiwilliger Gemeinde-
beitrag 2014“ ergab für das Projekt 1 (Wo
Christl und Helmut Krammer,
20.00 Uhr Kirchenchor
am nötigsten in der Gemeindearbeit 1.945
€, für Projekt 2 (Menschen in besonderer Samstag, 28.02.15
ALTPAPIERSAMMLUNG
Lebenslage) 265 € und für Projekt 3 (Sitzkissen) ebenfalls 265 €. Die Sammlung Sonntag, 01.03.15
„Brot für die Welt“ hat einen Betrag von
9.00 Uhr Gottesdienst (Fr.Kießecker)
705 Euro ergeben. Wir danken allen
Im Anschluss: Gemeinde betet für
Spendern und den Gemeindedienstfrauen
Gemeinde
für das Austragen der Unterlagen.
10.00 - 11.30 Uhr Kinderkirche in
Bürg, 20.00 Uhr Landeskirchliche
Vorschau
Gemeinschaft (Matthias Hamalega)
Weltgebetstag am 6.3., 19.30 Uhr in der Montag, 02.03.15
Breuningsweiler Kirche 20.00 Uhr Posaunenchor
BEGREIFT IHR MEINE LIEBE?
Dienstag, 03.03.15
Rund um den Erdball gestalten Frauen am
17.00 Uhr Jungschar Jungen 1.-4. Kl.,
Freitag, 6.3., Gottesdienste zum Weltge18.00 Uhr Jungschar Girls-4-Jesus,
betstag. Frauen, Männer, Kinder und Ju10 -13 Jahre, 20.00 Uhr Gospelchor
gendliche sind dazu herzlich eingeladen.
im Gemeindehaus
Alle erfahren beim Weltgebetstag von
Mittwoch, 04.03.15
den Bahamas, wie wichtig es ist, Kirche
14.30 Uhr Konfirmandenunterricht
immer wieder neu als lebendige und soliGruppe I, 16.15 Uhr Konfirmandendarische Gemeinschaft zu leben. Ein Zeiunterricht Gruppe II, 18.30 Uhr Jungchen dafür setzen die Gottesdienstkollekschar Jungen 10-13 Jahre
ten, die Projekte für Frauen und Mädchen
auf der ganzen Welt unterstützen. Darun- Donnerstag, 05.03.15
17.30 Uhr Jungschar Mädchen
ter ist auch eine Medienkampagne des
19.30
Uhr Teeniekreis „Hut“
Frauenrechtzentrums „Bahamas Crisis
Center“ (BCC), die sexuelle Gewalt ge- Freitag, 06.03.15
19.30 Uhr Frauen-Weltgebetstag gen Mädchen bekämpft.
Bahamas, 20.00 Uhr Kirchenchor in
Der Weltgebetstagsgottesdienst in Breuder Kirche
ningsweiler ist ein gemeinsamer Gottesdienst für Buoch/Reichenbach, Lehnenberg, Spechtshof und Breuningsweiler. Bürg
Samstag, 28.02.15
ALTPAPIERSAMMLUNG
Hertmannsweiler und Bürg Sonntag, 01.03.15
10.15 Uhr Gottesdienst
Hertmannsweiler
(Fr. Kießecker),
Freitag, 27.02.15
10.00 - 11.30 Uhr Kinderkirche
16.00 Uhr Goldene Hochzeit Ehepaar
in Bürg
(LQODGXQJ ]XP .RQ]HUW DP
'LHQVWDJ 0lU] XP 8KU
*HPHLQGHKDXV +HUWPDQQVZHLOHU
'HU (LQWULWW LVW IUHL ² ZLU IUHXHQ XQV EHU 6SHQGHQ
&ORVH8QWR'HHS &8'
« VWHKHQ IU $NXVWLN5RFN GHU XQWHU GLH +DXW JHKW GDV 3XEOLNXP DEKROW XQG LQ GLH :HOW GHU V\PSDWKLVFKHQ
-XQJV HQWIKUW 9LHOVHLWLJ OHLFKW URFNLJ HLQIKOVDP XQG GRFK XQYHUEOPW
,KUH WLHIJUQGLJHQ 7H[WH KDQGHOQ YRP /HEHQ YRQ 7UlXPHQ XQG GHP *ODXEHQ (UOHEHQ 6LH QHEHQ HLQHP
JHOXQJHQHQ 2KUHQVFKPDXV GLH %HJHJQXQJ PLW *RWW ² QDKEDU QDWUOLFK VHOEVWYHUVWlQGOLFK
KWWSZZZFORVHXQWRGHHSGH
Donnerstag, 26. Februar 2015
12
Dienstag, 03.03.15
19.30 Uhr Jugendkreis ab 14 Jahren
Mittwoch, 04.03.15
16.15 Uhr Konfirmandenunterricht
im Gemeindehaus in Hertmannsweiler
Donnerstag, 05.03.15
18.00 Uhr Mädchenjungschar
18.00 Uhr Bubenjungschar
Freitag, 06.03.15
19.30 Uhr Frauenweltgebetstag - Bahamas in Hertmannsweiler im Gemeindehaus
19.30 Uhr Jugendgruppe Ichthys ab
17 Jahren
Mittwoch, 04.03.
14.30 Uhr Seniorennachmittag
19.00 Uhr Bibelteilengruppe in der
Fastenzeit, Gemeindesaal St. Maria in
Schwaikheim
19.45 Uhr Probe Kirchenchor,
Gemeindesaal
19.00 Uhr Gottesdienst des ökumenischen Krankenhaus-Seelsorgeteams
in der Krankenhauskapelle des
Rems-Murr-Klinikums
Donnerstag, 05.03.
09.00 Uhr Eucharistiefeier
14.00 Uhr Seniorengymnastik, Gemeindesaal
19.30 Uhr Harmonie im Leben-Die
Kinderkirche Hertmannsweiler
stille Meditation, Meditiationsraum,
und Bürg
St. Jakobus in Leutenbach
19.30 Uhr Gesprächskreis „Letzte
Hier ist was los!
Worte“, Pfarrhaus St. Jakobus in Leu01.03.2015
tenbach
Kinderkirche in Bürg um 10.15 Uhr
Freitag, 06.03. Weltgebetstag
18.00 Uhr evangelisches Gemeinde08.03.2015 Kinderkirche in Hertmannshaus in Oppelsbohm
weiler Gemeindehaus um 10.15 Uhr
19.00 Uhr Christophorus-Haus
19.30 Albrecht-Bengel-Haus
Sonntag, 08.03.
10.00 Uhr Firmung mit Weihbischof
Thomas Maria Renz
Schelmenholz,
Maximilian-Kolbe-Haus
Samstag, 28.02.
17.00 Uhr Wort-Gottes-Feier mit
Kommunion
Samstag, 07.03.
17.00 Uhr Eucharistiefeier
Weltgebetstag am Freitag, 6. März 2015 - Begreift ihr meine Liebe?
19:30 Uhr im Gemeindehaus Hertmannsweiler
Herzliche Einladung zu einem Gottesdienst geprägt von einer
lebendigen Liturgie, eindrucksvollen Bildern, Landes-Infos und Musik.
Im Anschluss gibt es Kulinarisches von den Bahamas
Landeskirchliche
Gemeinschaft e.V.
Hertmannsweiler
Oppelsbohm, (St. Maria), evangelische
Mauritiuskirche
Samstag, 28.02.
18.30 Uhr Wort-Gottes-Feier mit
Kommunion in der evangelischen
Mauritiuskirche in Oppelsbohm
Freitag, 06.03.
18.00 Uhr Weltgebetstag, im evangelischen Gemeindehaus
Samstag, 07.03.
18.30 Uhr Eucharistiefeier in der
evangelischen Mauritiuskirche in
Oppelsbohm
FrauenFeierAbend
Der FrauenFeierAbend lädt ein zu einer
meditativen Besinnung in der Fastenzeit.
Treffpunkt ist am 26. Februar 2015 um
19.00 Uhr unter der Kath. Kirche St. Karl
Borromäus.
Sonntag, 01.03.2015
Gottesdienst 20.00 Uhr (Matthias HaCaritas-Fastenopfer
malega) im Gemeindehaus in Hert„Hier und jetzt helfen“
mannsweiler
Unter diesem Motto ruft die Caritas in der
Diözese Rottenburg-Stuttgart in den Gottesdiensten am 28. Februar und 1. März
zu gelebter Solidarität auf. Die Spenden
verbleiben zu 40% in den Kirchengemeinden für ihre sozial-caritativen Aufgaben. 50% gehen an den Caritasverband
für seine Dienste und Projekte in der ReWinnenden, St. Karl Borromäus
gion und weitere 10% sind für den SozialSonntag, 01.03.
dienst katholischer Frauen e. V. be10.30 Uhr Wort-Gottes-Feier mit
stimmt.
Kommunion, Caritas-Fastenopfer,
In vielfältigen Bereichen ist die Arbeit der
10.30 Uhr Kindergottesdienst, GeCaritas gefragt. Denken wir an die Arbeit
meindesaal
mit Flüchtlingen, an in Not geratene Men11.30 Uhr Brunch Ü50, Gemeindeschen, an Kinder, Jugendliche und alte
saal, 12.00 Uhr Taufe: Jule Präger
Menschen, denen es an notwendigem
Montag, 02.03.
mangelt. Unterstützen Sie diese wertvolle
19.30 Uhr Sitzung des KirchengeArbeit der Caritas, für die ehrenamtlich
meinderates, Gemeindesaal
und hauptamtlich tätige Menschen ihre
Dienstag, 03.03.
Zeit und Kraft - oft in Kooperation mit der
09.30 Uhr Mutter-Kind-Gruppe, Ge- jeweiligen Kirchengemeinden - einsetmeindesaal, 19.00 Uhr Kreuzwegan- zen. Ihre Spende können Sie auch gerne
dacht, 19.30 Uhr Treffen der liturgi- unter der folgenden Bankverbindung
schen Dienste, Gemeindesaal
überweisen:
Katholische
Kirchengemeinden
Nummer 9
Katholisches Pfarramt, St. Karl Borro- Besinnungstag
Am Dienstag, 10. März, sind alle jüngemäus
ren und älteren Seniorinnen und Senioren
DE21602500100007138009
der Seelsorgeeinheit zum nachmittägliSOLADES1WBN
chen Besinnungstag eingeladen. Dieser
Sitzung des Kirchengemeinderates
findet dieses Jahr in Schwaikheim St.
Die Damen und Herren des Kirchenge- Maria statt und beginnt um 14 Uhr in der
meinderates treffen sich am Montag, Kirche. Der besinnliche Nachmittag steht
02.03., um 19.30 Uhr im Gemeindesaal. unter dem Motto „Wohin?“ und „Woher?“ Die Fragen „Woher komme ich und
Treffen der liturgischen Dienste
wohin gehe ich“ werden uns im Blick auf
Alle im Gottesdienst mitwirkenden Per- den eigenen Lebensweg beschäftigen und
sonen, wie Lektoren und Lektorinnen, begleiten.
Eucharistiehelferinnen und Eucharistie- Zur Stärkung auf dem Weg sorgen in diehelfer, musikalisch Engagierte, Minis- sem Jahr „die Schwaikheimerinnen“, detrantinnen und Ministranten, die in die- nen dafür schon jetzt gedankt sei!
sem Bereich Verantwortung übernom- Der Besinnungsnachmittag endet gegen
men haben, sind zu einem Treffen am 18 Uhr.
03.03.2015 um 19.30 Uhr in den Ge- Weitere Informationen entnehmen Sie
meindesaal der kath. Kirche eingeladen. bitte den ausliegenden Handzetteln in
Der Austausch und das Miteinander, der Kirchen und Gemeindehäusern. Bei
Blick auf Fastenzeit, Karwoche, Ostern Rückfragen können Sie sich gerne an Geund darüber hinaus werden Inhalte dieses meindereferentin Brigitte David unter der
Treffens sein!
Telefonnummer 91911-14 wenden.
Bingo--Bingo--Bingo--Bingo--Bingo
Seniorennachmittag
am Mittwoch, 04. März 2015
Einladung zum Bingo-Spiel, Spaß und
Spannung kommt garantiert nicht zu
kurz, dazu können Sie auch noch jede
Menge Preise gewinnen! Starten wollen
wir um 14.30 Uhr im Saal unter der kath.
Kirche,zuvor aber Kaffee und Kuchen!
Wir freuen uns auf spielbegeisterte Damen und Herren, Bingo!
Ihre Frauen Carmen Hopfensitz, Gabi
Michl und Co.
Begreift ihr meine Liebe?
Zum Weltgebetstag von den Bahamas
am 6. März 2015
Die Bahamas sind das reichste karibische
Land und haben eine lebendige Vielfalt
christlicher Konfessionen. Aber das Paradies hat mit Problemen zu kämpfen: extreme Abhängigkeit vom Ausland, Arbeitslosigkeit und erschreckend verbreitete häusliche und sexuelle Gewalt gegen
Frauen und Kinder.
Sonnen- und Schattenseiten ihrer Heimat
- beides greifen Frauen der Bahamas in
ihrem Gottesdienst zum Weltgebetstag
2015 auf. In dessen Zentrum steht die Lesung aus dem Johannesevangelium (13,117), in der Jesus seinen Jüngern die Füße
wäscht. Hier wird für die Frauen der Bahamas Gottes Liebe erfahrbar, denn gerade in einem Alltag, der von Armut und
Gewalt geprägt ist, braucht es tatkräftige
Nächstenliebe auf den Spuren Jesu Christi. Rund um den Erdball gestalten Frauen
am Freitag, den 6. März 2015, Gottesdienste zum Weltgebetstag. Frauen, Männer, Kinder und Jugendliche sind dazu
herzlich eingeladen. Alle erfahren beim
Weltgebetstag von den Bahamas, wie
wichtig es ist, Kirche immer wieder neu
als lebendige und solidarische Gemeinschaft zu leben. Ein Zeichen dafür setzen
die Gottesdienstkollekten, die Projekte
für Frauen und Mädchen auf der ganzen
Welt unterstützen. Darunter ist auch eine
Medienkampagne des Frauenrechtszentrums „Bahamas Crisis Center“ (BCC),
die sexuelle Gewalt gegen Mädchen bekämpft.
(1.567 Z.m.L.z.)
Lisa Schürmann, Weltgebetstag der
Frauen - Deutsches Komitee e.V.
Weltgebetstag bei uns:
Auf dem Weg der Trauer
Seit Anfang des Jahres laden die katholischen Kirchengemeinden der Seelsorgeeinheit Winnenden - Schwaikheim - Leutenbach trauernde Menschen herzlich ein
in das Trauercafé und in eine Trauergruppe. Das Trauercafé findet in der Regel
jeden 2. Samstag im Monat ab 9.30 11.00 Uhr im Gemeindesaal der Katholischen Kirche St. Karl Borromäus in Winnenden statt. Folgende Termine sind bis
Juli 2015 geplant: 14.03., 11.04., 09.05.,
13.06. und 11.07. Ansprechpartner sind
Herr Herve Pungier, Tel.: 07195 / 584552
und Frau Brigitte David, Tel.: 07195 /
91911-14.
Die Trauergruppe trifft sich 14-tägig,
jeweils am Freitagnachmittag, von
16.00 - 17.30 Uhr, ebenfalls in der Kath.
Kirche St. Karl Borromäus. Wir setzen
uns in der Gruppe intensiv mit den unterschiedlichen Stationen der Trauer auseinander. Um eine Anmeldung zu diesem
Kreis wird gebeten.
Ansprechpartnerin ist Frau Erna Ullsperger, Tel.: 0175 / 5272405. Nähere Auskunft, auch zu den Terminen, wird bei der
Anmeldung erteilt. Das Trauerbegleitungsteam ist ehren- und hauptamtlich tätig und freut sich, Sie bei uns begrüßen zu
dürfen. Eingeladen sind alle, gleich welcher Konfession oder Religion!
Wenn Sie sich von diesen Möglichkeiten
der Trauerbegleitung angesprochen fühlen und noch keinen Kontakt zu uns hatten, melden Sie sich bitte bei Frau Brigitte
David, Gemeindereferentin, Tel. 07195 /
91911-14.
Kirchengemeinderatswahl
am
15.März 2015 steht unter dem Motto
„Kirche verändert sich - ich bin dabei“
Bei der Kirchengemeinderatswahl der
Katholischen Kirchengemeinde St. Karl
Borromäus Winnenden am 15.03.2015
sind rund 6.000 Katholiken aufgerufen
dabei zu sein und mitzubestimmen. Dabei
sein bedeutet aktiv werden, auch und gerade als Katholik. Nur wer sich einbringt,
kann verändern. Die Teilnahme an der
Kirchengemeinderatswahl bietet allen
Katholiken die Möglichkeit sich einzubringen, um zu verändern. Bestimmen
Sie mit über die Zusammensetzung des
neuen Kirchengemeinderats, der in den
nächsten fünf Jahren den Weg unserer
Kirchengemeinde maßgeblich gestalten
18.00 Uhr evangelisches Gemeinde- wird.
In den letzten Tagen wurden die Wahlunhaus in Oppelsbohm
terlagen verschickt - nutzen Sie Ihr Wahl19.00 Uhr Christophorus-Haus
recht! Entweder per Briefwahl (dann ist
19.30 Uhr Albrecht-Bengel-Haus
Nummer 9
Donnerstag, 26. Februar 2015
der nächste Postbriefkasten Ihre Wahlurne) oder durch Einwurf der Briefwahlunterlagen in der Briefkasten des Pfarrbüros
oder durch persönliche Stimmabgabe am
Tag der Wahl. Das Wahllokal im Saal
unter der Kirche St. Karl Borromäus
ist am Sonntag, 15.03.2015, von 10.00
bis 12.30 Uhr geöffnet.
Seien Sie dabei und geben Sie den Kandidaten Ihres Vertrauens Ihre Stimme.
Gottesdienst in der Krankenhauskapelle
Jeden Mittwochabend, 19.00 Uhr, wird in
der Krankenhaus-Kapelle des RemsMurr-Klinikums in Winnenden ein Gottesdienst gefeiert, zu dem Patienten, deren
Angehörige, Krankenhauspersonal und
auch Menschen von „Draußen“ herzlich
eingeladen sind. Verantwortet wird dieser
Gottesdienst vom ökumenischen Krankenhaus-Seelsorge-Team des RemsMurr-Klinikums Winnenden. Die Krankenhaus-Kapelle liegt am Ende des Flures, wo sich auch die Cafeteria „Auszeit“
befindet.
13
Basics - Ein spiritueller Glaubenskurs Birkmannsweiler Gottlob-Müller-Haus
für Suchende
Weil wir genau wissen, dass Glaubensfra- Mittwoch, 04.03.2015
16 - 18 Uhr Jungschar „Starkstromer“,
gen oft in unserem Alltag zu kurz komfür Jungs zwischen 6 und 12 Jahren
men und doch meist nichts dagegen tun,
16 - 18 Uhr Jungschar „Winghorses
hier ein Angebot zur Abhilfe: An vier
No.1“, für Mädchen zwischen 6 u. 9 J.
Abenden in der Fastenzeit wollen wir für
18 - 20 Uhr Jungschar „Chilli Girls“
Interessierte und Suchende in Winnenden
für
Mädchen ab 10 Jahren
im Gemeindesaal unter der Borromäus18 - 20 Uhr Jungenschaft „Methokirche, Marienstr. 2, einen Grundkurs in
Bats“, für Jungs zwischen 12 u. 16 J.
Glaubensfragen anbieten.
Freitag, 06.03.2015
19.30 Uhr Weltgebetstag der Frauen
Die Themen der Abende sind (jeweils ab
im Ev. Gemeindehaus im Salzberg19.45Uhr):
weg
Nach Jesus fragen - Dienstag, 10. März
Gott suchen - Dienstag, 17. März
Den Glauben ausloten - Dienstag, 24. Hauskreise:
Herzliche Einladung auch zu Hauskreisen
März
Mit Gott den Alltag leben - Dienstag, verschiedener Altersgruppen, die in Winnenden, Birkmannsweiler und Bretzen31. März
Jeder Abend hat folgenden Ablauf: Spiri- acker in verschiedenen Abständen. von
tueller Impuls, Kurzreferat, Gruppenge- wöchentlich bis vier-wöchentlich zusammenkommen. Anfragen für weitere Inforspräch, ritueller Abschluss. Da die Abenmationen bei den Pastoren.
de aufeinander aufbauen, sollten Sie sich
für alle vier Abende Zeit nehmen.
Ansprechpartner: Pastor Jörg Kibitzki,
Leitung des Glaubenskurses: Gundolf Tel. 07195/22 15 bzw. 07195 / 58 72 972
Zahn Pastoralreferent 07195 139971
joerg.kibitzki@emk.de
Anmeldungen bitte bis Ende Februar Pastorin Ulrike Burkhardt-Kibitzki,
im Pfarrbüro. Tel.: 07195/919110.
Tel. 07195 / 58 72 962
Ulrike.Burkhardt-Kibitzki@emk.de
Der Familienkreis Ü 50 trifft sich Anschluss an den Gottesdienst am Sonntag,
1.3.2015, zum Brunch im Saal unter der
St. Karl Borromäus Kirche. Auch andere
interessierte Eltern aus der Gemeinde sind
herzlich willkommen. Wie immer, kann
jeder eine Kleinigkeit zum Essen beisteuern. Neben Gesprächen und einem gemütlichen Beisammensein sollen unsere gemeinsamen Aktivitäten für die nächste
Wort für die Woche:
Zeit besprochen werden.
Gott erweist seine Liebe zu uns darin,
dass Christus für uns gestorben ist, als
Spirituelle Angebote in der Fastenzeit wir
noch Sünder waren.
Römer 5,8
Harmonie im Leben Die stille Meditation
Sonntag, 01.03.2015
Die stille Meditation ist eine alte Metho- Jubiläumskirche Winnenden:
de, in sich zu gehen, um uns unserer Um9.40 Uhr Gebetskreis
gebung und uns selbst bewusster zu wer10.00 Uhr Gottesdienst (Pastor Jörg
den, die innere Harmonie zu verbessern.
Kibitzki) Winterkirche in den unteren
Die Treffen finden jeweils donnerstags,
Gemeinderäumen. Im Anschluss an
05.03.2015, 12.03.2015, 19.03.2015, und
den Gottesdienst ist Gemeindever19.03.2015 und 26.03.2015 von 19.30 bis
sammlung mit Verwalterwahl.
20.15 Uhr, im Meditationsraum, St. JakoParallel zum Gottesdienst trifft sich
bus, Richard-Wagnerstr.23, 71397 Leudie Sonntagsschule. Es gibt außerdem
tenbach statt.
eine Kleinkinderbetreuung.
Anmeldung über das Pfarrbüro 07195 Gottlob-Müller-Haus
139970 oder Ansprechpartner Thampi Birkmannsweiler:
Thomas Panangatu 07195 139972.
10.00 Uhr STOPStellengottesdienst
(Pastorin Ulrike Burkhardt-Kibitzki)
Bibelteilengruppe in der Fastenzeit
Im Anschluss an den Gottesdienst ist
An verschiedenen Tagen jeweils um 19
Gemeindeversammlung mit VerwalUhr laden wir ein zum Gespräch nach der
terwahl.
Methode „Bibel-Teilen“ in das GemeinParallel zum Gottesdienst wird eine
dehaus der katholischen Kirche nach
Kinderbetreuung angeboten.
Schwaikheim. Zusammen mit Pfr. WarHerzliche Einladung zum gemeinsamuth wird der biblische Text des kommen Mittagessen nach dem Gottesmenden Sonntags ins Gespräch und ins
dienst
Gebet genommen. Die Termine sind: 04., Glaubenskapelle Rettersburg:
10., 18. und 25.03.2015 jeweils um 19.00
9.00 Uhr Gottesdienst
Uhr im Gemeindesaal neben der katholi(Pastor Jörg Kibitzki)
schen Kirche in Schwaikheim, Blumenstr. 27.
Bezirksveranstaltungen:
Anmeldung über das Pfarramt 07195 Dienstag, 03.03.2015
51133 oder direkt bei Gerald Warmuth
19.30 Uhr Bibel im Gespräch in der
9191111
Jubiläumskirche
Donnerstag, 05.03.2015
Gesprächskreis „Letzte Worte“
19.00 Uhr Jugendtreff „BMW-ChilLetzte Worte aus unserem Leben bzw.
laz“ im Gottlob-Müller-Haus
dem unserer Lieben und die 7 Letzten Freitag, 06.03. - Sonntag, 08.03.2015
Worte Jesu am Kreuz werden Inhalte dieKU-Wochenende
ses Kreises sein, der sich immer donnerstags um 19.30 Uhr im Kath. Pfarrhaus in Winnenden - Jubiläumskirche
Leutenbach trifft. Die Termine sind Mittwoch, 04.03.2015
26.02., 05.03., 12.03., 19.03., 26.03., und
19.00 Uhr Mittendrin
ein Treffen in der Karwoche.
Donnerstag, 05.03.2015
Rückfragen und Anmeldungen richten
20.00 Uhr Posaunenchor
Sie bitte an Brigitte David, Gemeinde- Freitag, 06.03.2015
19.30 Uhr Weltgebetstag der Frauen
referentin unter der Tel.: 9191114 oder
im Albrecht-Bengel-Haus
per mail an GitteElisaDavid@gmx.de
Evangelischmethodistische Kirche
Martina Wollenhaupt-Bauch
(Sekretariat),
Bürozeiten:
Montag 9.00-11.30 Uhr,
Donnerstag14.30-16.30 Uhr
Tel 07195/22 15,
m.wollenhaupt-bauch@web.de
Evangeliumskapelle
der Gemeinde Gottes
Wolfsklingenweg 15
� (07195) 63093
Freitag, 18.00 Uhr:
Jugendtreff in der Gemeinde Gottes,
Waiblinger Str. 19, 70372 Bad-Cannstatt.
Samstag, 18.00 Uhr:
Gottesdienst
Sonntag, 14.30 Uhr:
„Biblischer Gesprächskreis für ungarisch Sprechende“
Jeden Dienstagabend um 19 Uhr Frauenhauskreis im Privathaushalt. Kontakt:
A.Tumat (07195-63093) Herzliche Einladung an jede Interessierte!
Am Sonntag, 1. März 2015, 14.30
Uhr, startet ein „Biblischer Gesprächskreis für ungarisch Sprechende“ bei der Gemeinde Gottes,
Wolfsklingenweg 15.
Die weiteren Termine sind der
15. März und der 29. März, jeweils
um 14.30 Uhr.
Interessierte können sich als Ansprechpartner an Familie Tumat 07195/63093
wenden.
A mai napon magyarul.....!!!
szeretettel meghívunk hívő
alapkurzusunkra
természetesen magyar tolmácsolással!
Mikor?
Vasárnaponként minden alkalommal 14.30-tól
2015. március 1-jén / 2015. március 15-én / 2015. március 29-én /
2015. április 12-én / 2015. április 26-án
Hol?
Gemeinde Gottes Winnenden, Evangéliumi Kápolnájában,
Wolfsklingenweg 15, 71364 Winnenden
további információ:
Amy Tumat 07195-63093
Donnerstag, 26. Februar 2015
14
Szenen und Interviews
EINLADUNG
Donnerstag, 05.03.15
Der ADAC-Ortsclub-Winnenden lädt
19.15 - 21.00 Uhr Bibelbetrachtung
anhand des Buches „Komm Jehova
seine Mitglieder zur Jahres-Hauptverdoch näher“ Anschließend kurze Prä- sammlung
Kontakt: Pastor Julian Kaiser,
sentationen, Kurzvorträge, gespielte
Tel.: 07195/9481821
Szenen und Interviews
am Freitag, 27. Februar 2015,
um 20.00 Uhr,
Sonntag, 01.03.
Alle Zusammenkünfte sind öffentlich.
11.00 Uhr: Gottesdienst „Dankstelle“, Interessierte Personen sind jederzeit will- in das ADAC-Club-Heim, HungerThema: „Pfad der Leitung“, Alte Kel- kommen. Internet: www.jw.org.
bergstr. 8, 71364 Winnenden, ganz herzter. Parallel Kindergottesdienst
lich ein.
„Schatzkiste“.
Freie evangelische
Gemeinde Rems-Murr
Aus den Vereinen
Neuapostolische Kirche
Im Mühlrain 27
Sonntag, 01.03 15
09.30 Uhr Gottesdienst zum Gedenken der Verstorbenen
Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.nak-sued.de. Alle Mitbürger sind herzlich willkommen.
Volksmission
Schorndorfer Str. 45
Sonntag
10.00 Uhr: Gottesdienst mit Kindergottesdienst (anschl. Café und
Mittagessen)
Dienstag
14.30 Uhr: Seniorenkreis „60plus“
(alle 2 Monate)
Mittwoch
9.00 - 11.00 Uhr: Offener Gebetstreff
9.30 - 11.00 Uhr: Krabbelgruppe
19.30 Uhr: Frauentreff „A.L.I.V.E.“
Thema am 4. März: „Wahres
Glück!“
Donnerstag
19.00 Uhr: Bibel- und Gebetsstunde
Freitag
18.00 - 20.00 Uhr: Stammtreff der
„Royal Rangers“ (12 - 18 Jahre)
Samstag
10.30 - 12.00 Uhr: Stammtreff der
„Royal Rangers“ (6 - 11 Jahre)
19.00 Uhr: Jugendkreis „homeRUN“
Unter der Woche abends versch. Hauskreise
Weitere Infos unter www.vomi.de und bei
Pastor Hanspeter Weber (07195-179171)
Jehovas Zeugen
Versammlung Winnenden West und Ost
Königreichssaal Nellmersbach
Robert-Bosch-Str. 6, � 07195 / 94 22 15
Sonntag, 01.03.15
10.00 - 11.45 Uhr Biblischer Vortrag,
Thema: „Was geschieht, wenn wir
sterben?“ Anschließend Betrachtung
biblischer Themen mit Zuhörerbeteiligung
Sonntag, 01.03.15
17.30 - 19.15 Uhr Biblischer Vortrag,
Thema: „Diene Jehova mit einem
freudigen Herzen“ Anschließend Betrachtung biblischer Themen mit Zuhörerbeteiligung
Mittwoch, 04.03.15
19.15 - 21.00 Uhr Bibelbetrachtung
anhand des Buches „Komm Jehova
doch näher“ Anschließend kurze Präsentationen, Kurzvorträge, gespielte
Innenstadt und
Schelmenholz
ADAC Ortsclub Winnenden
und Umgebung e.V.
1952-2015
63 Jahre ADAC OC Winnenden
33. ADAC Jux-Rallye
Winnenden
eine Veranstaltung für Jedermann, die
zur Unterhaltung und zum kennenlernen
unserer näheren Umgebung dienen soll.
Tagesordnung:
Nummer 9
Angelverein „Früh auf“
Winnenden e.V.
Der Angelverein „Früh auf“ Winnenden
lädt seine Mitglieder, aktive und passive,
sowie die Anglerjugend zu seiner
Hauptversammlung, am Freitag, 27.
Februar 2015, ins SV-Heim im Sportgelände recht herzlich ein.
Bitte um zahlreiche Beteiligung. Beginn
ist pünktlich um 19.00 Uhr.
Nach der Versammlung ist auch die An1. Feststellen der Stimmliste
gelkarten-Ausgabe!
2. Bericht des Vorsitzenden
3. Bericht der Schatzmeisterin und der
Rechnungsprüfer
4. Berichte der Referenten
Arbeiterwohlfahrt
5. Entlastung des Vorstandes
6. Wahlen: Delegierte zur ADACEinladung zur
Regional-Hauptversammlung
Jahreshauptversammlung
7. Voranschlag für das laufende
Die AWO Jahreshauptversammlung finGeschäftsjahr
det am Samstag, 21. März 2015, um
8. Anträge
14.00 Uhr, in der Begegnungsstätte,
9. Verschiedenes
Schloßstr.18 statt.
Über eine zahlreiche Teilnahme würde
AWO Schloßstraßentreff in der Beich mich freuen.
gegnungsstätte, Schloßstr. 18
Während der Winnender Wochenmärkte
Kai-Uwe Lutz
donnerstags und samstags, 9 - 13 Uhr.
1.Vorsitzender
Spaß und Geselligkeit für die ganze
Familie mit Kinderwertung.
Start: 01.03.2015, 13.00 Uhr
Ort: Weiler z. Stein FSV-Clubheim
Brühlstraße 11 beim Sportplatz
Startgeld:
Kinder kostenlos (6-14 Jahre)
Euro 15,- pro Fahrzeug
Nennungsschluss:
01.03.2015 um 13.00 Uhr
Vornennungen an Fahrtleiter:
Markus Pfaff
Tel.0173-3482848
Wertung:
Kinderwertung (6-14 Jahre)
Einzelwertungspokale Platz 1
bis 5 bei 20 Teams,
Damenteampokal,
Oldtimerpokal, Pokale
Was ist eine Jux Rallye?
An der Jux Rallye können alle teilnehmen, die sich im Umkreis von ca. 40
KM um Winnenden auskennen. Wir
versprechen Ihnen, dass unser „Fahrtleiter“ wieder tolle heimatnahe Aufgaben für Sie vorbereitet hat. Rasen ist
nicht erwünscht, es müssen Bilder gefunden werden, weiter werden an der
Strecke auf verschiedenen Plätzen, die
in den Unterlagen bekannt gegeben
werden Jux und Spaßaufgaben gestellt.
Die PKW sind mit zwei Personen besetzt, es können auch weitere mitgenommen werden. (max. 5 Personen),
wenn Kinder mitfahren (6-14 Jahren),
können diese an der Kinderwertung
kostenlos teilnehmen, mit eigenen kindergerechten Aufgaben. Kinder die
mitmachen erhalten Kinderpokale (bis
Platz 5) und Sachpreise.
Veranstaltung zum
Internationalen Frauentag
Sonntag, 08. März 2015
Winnenden, Alte Kelter, Paulinenstr. 33
im Veranstaltungsraum
10:45 Uhr
11:00 Uhr
Saalöffnung
Beginn
Begrüßung: Julia Friedrich
Rede:
Regionssekretärin DGB-Nordwürttemberg
Jana Seppelt
Gewerkschaftssekretärin ver.di Bezirk Stuttgart
Für die musikalische Umrahmung sorgt das
V.I.P. Vibraphon Trio
Ein Weißwurstfrühstück
oder Vesper
und Getränke werden angeboten.
DGB-Region Nordwürttemberg, Büro Stuttgart, Lautenschlagerstr. 20, 70173 Stuttgart Tel: 0711 2028 - 331, Fax: 0711 2028 - 233 E-Mail: Stuttgart@dgb.de www.nordwuerttemberg.dgb.de
Nummer 9
Donnerstag, 26. Februar 2015
15
Gemütliches Beisammensein und bei besonders aromatischer Kaffee. Unser
netten Unterhaltungen einen Markt- Kaffee aus Kolumbien stammt von
schoppen trinken.
Kleinbauern-Kooperativen. Die Vereinigung
Juan Tama ist1992 gegründet worDonnerstags ab 13.00 Uhr Spielenachden und war damals die einzige Organimittag, z.B. Skat und Rommé
sation ihrer Art, die es sich zur Aufgabe
Dienstags ab 14.00 Uhr Bingonachmit- gemacht hat, den Dialog zwischen der
tag
indigen Bevölkerung und der Gemeinde
Inzà zu fördern und die Regionalisierung
Zu allen Veranstaltungen ergeht die der Entwicklungsinitiativen voranzutreiherzliche Einladung an alle Bürger, Jung ben.
und Alt, schauen sie doch mal bei uns Die Aktionen dieser Zeit haben sich auf
vorbei …
eine Verbesserung der Grundbedürfnisse
(Gesundheit, Bildung, Kommunikationswesen, Produktion) gerichtet.)
Die Menschen mussten sich verändern in
Classic Freunde
der Art und Weise, wie sie die Welt sehen, und begreifen, da sie es sein werden,
e.V.
die im Strom der Globalisierung auf den
Unser Verein trifft sich jeden 1. Mitt- Exportmärkten bestehen können müssen.
woch im Monat in der TSV Vereinsgast- Der Prozess war kein einfacher und daustätte in Nellmersbach zum Oldtimer- ert immer noch an. Die Organisation beStammtisch. Herzliche Einladung an alle steht aus 4 indigenen Reservaten und
3 indigenen Gemeinden. Ihre HauptInteressierten.
funktion ist die Organisation, Durchführung und Stärkung von Entwicklungsprogrammen in Verbindung mit ökonoDRK
mischer, sozialer und kultureller Nachhaltigkeit der indigenen DorfgemeinWinnenden
schaften aus Inzà. Seit vielen Jahren arbeitet EL PUENTE mit Juan Tama zuAus Liebe zum Menschen
sammen. Die Kaffeebäuerin Carmen Tuwww.drk-winnenden.de
lia Pillimue und der Kaffeebauer Josè
Noel Rojas haben zusätzlich zu ihrem
Bereitschaft intern
Kaffee für Juan Tama ein eigenes ProFreitag, 27.02., 19.30 Uhr
Ausbildungsabend für unsere Aktiven, dukt entwickelt. Mit ihrem individuellen
Angebot möchten sie und ihre Familien
Thema: Sicherheit im Einsatz (UVV)
Ihren Kunden ein Stückchen näherkom(Pflicht-Dienstabend)
men. So stammt die hochwertige Selektion der Bohnen unseres Café de Carmen
Spielenachmittag in Winnenden
Sonntag, 01.03., 14-17 Uhr, DRK-Heim: und unseres Café de Josè direkt aus ihLernen Sie bei Spiel und Spaß nette Leute ren eigenen Kaffeefeldern. Besondere
kennen. Eine Grundausstattung an Spie- Sorgfalt bei der Ernte und der Fermentalen ist vorhanden. Probieren Sie mal wie- tion lässt diesen Kaffee zu einem herausder ein neues Spiel aus oder bringen Sie ragenden Qualitätsprodukt werden. Auf
ein eigenes Spiel mit.
einer selbst erstellten Webseite geben die
Familien mit Videos, Fotos und Texten
Geschäftsstelle im DRK-Heim
Einblicke in ihre Arbeit und ihren Alltag.
Montag, 02.03., 9 - 11 Uhr
Mühltorstraße 50 in Winnenden
Nähere Infos im Weltladen, Schloßstr. 9
Wir sind regelmäßig persönlich für Sie da
- rund um Ihre Fragen und Belange im Zu- Öffnungszeiten
sammenhang mit dem DRK in Winnen- Mo. - Fr. 9.00 - 18.00 Uhr durchgehend
den und Berglen. Außerhalb der Öff- Sa. 9.00 - 13.00 Uhr
nungszeiten nach Vereinbarung. Sie erreichen uns jederzeit per Telefon 07195
65068 (außerhalb der Öffnungszeiten Anrufbeantworter), per Fax 07195 583258
und per E-Mail info@drk-winnenden.de
DRK-Kleiderstube
Montag, 02.03., 9 - 11 Uhr und
Mittwoch, 04.03., 17 - 19 Uhr
Brunnenstraße 19 in Winnenden
Jeden Montag und jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat können Sie nicht mehr
benötigte, gut erhaltene Kleidung bei uns
abgeben oder bei Bedarf gegen eine Aufwandsentschädigung bei uns entgegennehmen.
Eine Welt Winnenden
und Umgebung e.V.
Kaffee aus Kolumbien
Der kolumbianische Bio-Kaffee ist ein
Hochland-Arabica mit auffallend feinmildem Geschmack. Durch die rauen
Witterungsbedingungen auf 2000 m
Höhe entwickeln die Bohnen eine ungewöhnliche Dichte - das Ergebnis ist ein
Förderverein
Alte Kelter e.V.
Freundeskreis für Menschen
mit Behinderung Winnenden e.V.
Hauptversammlung
Die Faschingszeit ist vorbei
und wir möchten Danke sagen!
Danke an die vielen Besucher und an die
Mitwirkenden unserer Party in Birkmannsweiler, die diese Veranstaltung zu
einem unvergesslichen Erlebnis machten.
Danke an die vielen Helfer im Hintergrund, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre.
Ganz besonderen Dank an alle, die die
Preise für unsere Tombola zur Verfügung gestellt haben. Durch Ihre großzügige Spende tragen Sie maßgeblich dazu
„ROTH“
bei, dass wir auch künftig Vereinsarbeit
Im Theater Alte Kelter spielt am Don- im Sinne unserer Behinderten leisten
nerstag, 26.2.15, um 20 Uhr, Thomas können.
Roth mit seiner neuen Band ein besonders vielfältiges Konzert. Keyfiddle
(=Nyckelharpa) und Dudelsack sind u.a.
die Instrumente der fünf Vollblutmusi- Haus- und
ker. Karten können über Tel. 071953839 reserviert werden. Direktverkauf Grundbesitzerverein
bei Bücher Halder, Torstraße.
Unsere Sprechstunde in Waiblingen
findet jeden Freitag von 15.00 - 18.00
Uhr in den Räumen der Kanzlei Schmid
& Leibfritz, Fronackerstr. 22, statt.
Die Sprechstunde in Winnenden findet samstags von 10.00 - 11.00 Uhr in
der Mühltorstr. 18 statt (jeweils am ersten Samstag im Monat entfällt die
Sprechstunde).
Für Steuerberatungstermine telefonische Terminvereinbarung unbedingt
erforderlich! Unter 07151 905731 erhalten Sie die neuesten Termine u.
können sich anmelden.
Am Mittwoch, 18. März 2015, findet in
der Alten Kelter, Winnenden, die Hauptversammlung des Fördervereins Alte
Kelter e.V. statt. Schwerpunkte werden
der Finanzbericht des Schatzmeisters
und das Kulturprogramm 2015 sein.
Auch die Geselligkeit soll nicht zu kurz
kommen. Die Vorstandsmitglieder freuen sich über sehr zahlreiche Beteiligung.
Beginn ist um 18 Uhr.
Haben Sie Fragen zur Mitgliedschaft,
den Informationsveranstaltungen und
„Brixe, Lenz & Magoo“
den sonstigen Angeboten unseres VereiGefühltes Knistern liegt in der Luft, nes? Bitte rufen Sie uns einfach an, Tel.
wenn Stefan Brixel, Uwe Lenz und Mar- 07151/905731 oder informieren Sie sich
kus Klöpfer als das „Acoustic-Trio Bri- unter www.hausundgrundwaiblingen.de
xe, Lenz & Magoo“ eigene Arrangements ihrer Lieblingslieder spielen.
Mit Gitarre, Bass und Schlagzeug erzeugen sie eine starke musikalische Hand- KiSS
schrift in verschiedenen Stilrichtungen
Kindersportschule
wie Blues, Pop und Folk.
Das groovige Konzert ist zu hören am
Samstag, 7. März 2015 um 20 Uhr im Träger Sportvereinigung Winnenden
Theater Alte Kelter, Winnenden, Pauli- Kooperationsvereine EK Winnenden
nenstraße 33. Reservierung von Karten Handball, Rad-Club´93 Winnenden, SF
über Telefon 07195-3839. Bei der Buch- Höfen-Baach, SV Breuningsweiler, SV
handlung Halder, Torstraße, können Hertmannsweiler, VfR Birkmannsweiler
Ärztl. Betreuung Dr. med. H. Walz
Karten direkt gekauft werden.
Partner Intersport Blessing Weinstadt,
Kommende Heimspiele
Kreissparkasse Waiblingen, Polytype
Samstag, 28.02.2015:
Mediengestaltung GmbH Winnenden und
12.00 Uhr (mJD-BK): EK - JSG HohenVolksbank Stuttgart eG
acker-Neustadt (Stöckachhalle)
Förderer Stadt Winnenden
13.15 Uhr (wJC-BL): EK - SG Weinstadt Handball 2 (Stöckachhalle)
Das KiSS-Ausbildungsjahr 2015 hat be14.45 Uhr (mJC-KLB): EK 2 - MTV
gonnen. Einstieg in alle Gruppen jederStuttgart (Stöckachhalle)
16.15 Uhr (wJD-BL): EK - JSG Hohenzeit möglich!
Die Gruppen sind angeleitet von ausgeacker-Neustadt (Stöckachhalle)
17.30 Uhr (mJB-KLA): EK 2 - SV Fellbildeten Sportlehrern und mit begrenzter
bach 2 (Stöckachhalle)
Teilnehmerzahl (15 Kinder).
19.00 Uhr (wJB-BL): EK - SG WeinKiSS-Geschäftsstelle
stadt Handball (Stöckachhalle)
SV Winnenden
Kirchstraße 11, 71364 Winnenden
Geschäftsstelle
Telefon: 07195 67 505
Michael Dengler
Leitung: Maike Baur, Sportlehrerin
Telefonische Sprechstunde:
Oberdorfstr.13, 71364 Winnenden
Tel.: 07195/983069
Donnertag: 9 -10 Uhr
Mail: handball@ek-winnenden.de
E-Mail: kiss@sv-winnenden.de
INet: http://www.ek-winnenden.de
Internet: www.sv-winnenden.de
Donnerstag, 26. Februar 2015
16
2 neue Gruppen sind in Hertmannsweiler
gestartet.
Mini-KiSS (MK 2)
Kinder brauchen Bewegung! Alleine und
in der Gruppe lernen die Kinder Alltagsbewegungen mit und ohne Kleingeräte
kennen, üben spielerisch an der Entwicklung ihrer Koordination und turnen konzentriert an Bewegungslandschaften.
Alter: 3-4 Jahre, 1 x wöchentlich
Tag: Dienstag
Zeit: 14.30 bis 15.15 Uhr
Ort: Hertmannsweiler Kleinturnhalle
Leitung: Christoph Essig, Sportlehrer
Eltern und Kind (ES 2)
Mit den ersten Schritten können Kinder begleitet von ihren Eltern - gemeinsam in
die große Bewegungswelt eintreten. Eltern erleben ihr Kind beim Kennenlernen
von ersten Bewegungserfahrungen in einem neuen Umfeld.
Alter: 1 - 2 Jahre, 1 x wöchentlich
Tag: Donnerstag
Zeit: 14.30 bis 15.15 Uhr
Ort: Hertmannsweiler Kleinturnhalle
Leitung: Christoph Essig, Sportlehrer
Kinder brauchen ihren Sport!
KiSS-Grundstufe (5-6 Jahre)
Die Kinder der Grundstufe sammeln vielseitige Bewegungserfahrungen und werden in den allgemeinen sportlichen
Grundlagen ausgebildet. Mit verschiedenen Spielformen, ob alleine, zu zweit oder
in der Gruppe gewinnen die Kinder immer mehr Bewegungssicherheit. Das Angebot findet 2x wöchentlich statt.
Tag: Montag
Zeit: 15.15 - 16.00 Uhr
Ort: Birkmannsweiler Halle
und
Tag: Mittwoch
Zeit: 15.15 - 16.00 Uhr
Ort: Winnenden, Kastenschule
KiSS-Orientierungsstufe und
ALLROUNDER
• Inline-Skaterhockey
Die KiSS Winnenden bietet im Rahmen
des Lernplanes für die Kids der KiSS (OS
und AL) ein Spezialtraining in der Sportart „Inline-Skaterhockey“ an. Der erste
Block findet 4x statt. Trainer sind Andreas Seemayer und Markus Ott, Abteilung
„Inline-Skaterhockey“, Sportvereinigung
Winnenden.
Termine: letzter Termin 3.03 2015
Zeit: 18 bis 19.30 Uhr
Ort: Rollsporthalle der SV Winnenden
Sportartenvorschau Allrounder
• Schwimmen
Die Allrounder (11-15 Jahre) gehen zum
Schwimmtraining und zur Vorbereitung
auf den Triathlon ins Wunnebad. Bitte
Schwimmflossen mitbringen. Treffpunkt
ab 4. März 2015, 4 x mittwochs von 17.15
Uhr bis 18.45 Uhr.
Kleintierzüchterverein
Winnenden u. Umgebung e.V.
Am 01.03.15 findet die Monatsversammlung auf der Zuchtanlage statt. Beginn der Versammlung ist um 10.00 Uhr.
Gesangverein Liedertafel
Winnenden 1868 e.V. und MixDur
als Heilige Drei Könige empfingen, war
die St. Karl Borromäus Kirche wieder
voll. Sie gestalteten gemeinsam mit Werner Rennings eine sehr schöne Narrenmesse.
Ein herzliches Dankeschön möchten wir
natürlich auch an OB Holzwarth und
Herrn A. Hein aussprechen. Die Beiden
haben sich im Anschluss an den Rathaussturm im Winnender Krankenhaus wacker geschlagen.
Zur Schlüsselrückgabe und Fahnewäsche am Dienstag war dann in diesem
Jahr Herr Holzwarth persönlich anwesend. Dankeschön.
Mitgliederversammlung
Zur diesjährigen Mitgliederversammlung
am Dienstag, 3. März, sind alle aktiven
und passiven Mitglieder recht herzlich
eingeladen. Folgende Tagesordnungspunkte sind vorgesehen: Berichte der
Vorsitzenden, Chorleiterinnen, Kassier,
Schriftführerin. Der zentrale Tagesordnungspunkt sind die vorgesehenen Beitragserhöhungen. Zudem werden die Termine für 2015 besprochen. Beginn ist um
19 Uhr im Karl-Krämer-Haus. Um zahlreiche Teilnahme wird gebeten.
Allen unseren Sponsoren, Freunden und
Winnender Bürgern möchten wir recht
Chorproben
herzlich für die Unterstützung für diese
Die Chorproben für MixDur unter der Tage danken.
Leitung von Katrin Schwarz sind immer
montags um 20 Uhr im Karl-Krämer- Ein ganz besonderer Dank gilt der
Haus. Für die Gestaltung des musikali- Volksbank Stuttgart!
schen Abendgottesdienstes Ende März Am Rosenmontag spielten wir in der
sind die anspruchsvollen Proben in vol- Volksbank Winnenden auf.
lem Gange. Es wird daher um vollzähli- Auch in diesem Jahr durften wir wieder
gen Probenbesuch gebeten. Wer noch eine Geldspende in Höhe von 500 Euro
mitsingen möchte, ist herzlich willkom- in Empfang nehmen.
men, vor allem Männerstimmen sind sehr Im Hinblick auf unser neues Kostüm im
gesucht.
nächsten Jahr freuen wir uns darüber
sehr.
Vielen Dank und ein 3-faches
QUER - KÖPF
Infos und Bilder unter
Sitztanz - rhythmische Gymnastik mit www.querkoepf.de
Tanz und Musik
Jeden Freitag von 10.00 bis 11.00 Uhr im
Maximilian-Kolbe-Haus (Buchenhain
33, 71364 Winnenden). Das nächste Mal Rad-Club ´93
am 27.02.2015 - schauen Sie doch mal
Winnenden
vorbei!
Fortbildung Einsatzdienste
Der nächste Fortbildungsabend unserer
aktiven Helferschaft findet am Donnerstag, 5.03.15, statt. Thema: Notfallseelsorge und Gesprächsführung im Trauerfall. Dozent: Pfarrer Gerald Warmuth
Malteser Jugend
Der Treff unserer Malteser Jugend findet
wöchentlich (außerhalb der Schulferien)
mittwochs von 18.00 bis 19.30 Uhr in der
Malteser Dienststelle (Buchenhain 33,
71364 Winnenden) statt. Das nächste
Mal am 04.03.2015.
Kontaktdaten: +49 151 17372660 und
anfragen@malteser-winnenden.de. Weitere Informationen finden Sie unter
www.malteser-winnenden.de. Wir freuen uns über Ihren Besuch!
Männergesangverein
„Urbania“
Die nächste Singstunde ist am Freitag,
27.02.2015, um 20 Uhr, im AlbrechtBengel-Haus.
Querköpf e.V.
1. Winn. Guggenmusik
Dank der Mithilfe von Pastoralreferentin
Anschließend ist noch die Ausschusssit- M. Lerke, Pfarrer G. Warmuth und Diakon Th. Thampi, die uns in diesem Jahr
zung.
Nummer 9
Schwäbischer Albverein
OG Winnenden
Gesundheitswandern
bietet allen Menschen - auch Senioren
oder Menschen mit Übergewicht oder Bewegungsmangel - die Möglichkeit, sanft
wieder fit zu werden.
Sie lernen gelenkschonendes Gehen, das
richtige Atmen, so dass Sie die Freude am
Wandern neu entdecken werden.
Außerdem erfahren Sie Interessantes über
Natur und Landschaft. Wir beginnen ganz
sanft in der Umgebung von Winnenden
und entdecken im Laufe des Kurses wunderschöne Wanderwege mit zunehmenden Steigungen und Streckenlängen in
Berglen und dem Schwäbischen Wald.
6 Nachmittage, 07.03.2015 - 18.04.2015
Samstag, wöchentlich, 14.00 - 16.30 Uhr
Leitung: Claudia Schimke-Enders
Nummer: A33813
Treffpunkt: Schotter-Parkplatz am
Wunnebad
Preis: Gebühr: 90,00 €.
Jetzt anmelden bei der VHS Winnenden. Albvereinsmitglieder erhalten von
der OG eine Zuschuss von 15,-€.
Besuch der Ausstellung
im Alten Schloss in Stuttart
Der Schwäbische Albverein besucht am
Donnerstag, 5. März, die Ausstellung
„Ein Traum von Rom“ im Alten Schloß
in Stuttgart. Diese Sonderausstellung
zeigt, wie groß der Einfluss Roms jenseits des italienischen Stiefels war.
Mountainbike und Rennrad
Rundgang mit Audio-Guide, anschl.
Unsere geführten Ausfahrten ab
Kaffeepause im Café Planie.
Hermann-Schwab-Halle:
Treffpunkt 13 Uhr, Abfahrt 13.20 Uhr
mit S-Bahn, Bahnhof Winnenden.
Samstag - ganzjährig 14 Uhr MTB-Touren in verschiedenen Gäste sind willkommen.
Gruppen
Mittwoch
14 Uhr MTB-Tour (Info bei M.Baumeister:0172-7243393)
Stadtkapelle
Winnenden e.V.
Keine regelmäßigen Rennradausfahrten
während der Wintersaison
Die Jahreshauptversammlung der
Gäste sind bei allen Ausfahrten will- Stadtkapelle Winnenden wurde wegen nicht fristgerechter Einladung abkommen! Helmpflicht!!!
gesagt! Die Versammlung wird auf
Freitag, den 24. April 2015 verschoBikepark
ben.
Dienstag/Hermann-Schwab-Halle
18 - 19:30 Uhr Aufbau- und LeistungsJugendkapelle (für alle Kinder und
gruppe
Jugendlichen, die schon etwas Übung
Mittwoch/Stadionhalle
auf einem Instrument haben)
18:30 - 20 Uhr Kraftraining der Leis- Probe donnerstags um 18:30 Uhr im
tungsgruppe
Karl-Krämer-Haus am Stadion
Dirigent: Rainer Wind
Sonntag/ OSP-Halle in Cannstatt
15 - 17 Uhr
Termine:
Weitere Infos für alle Abteilungen: 6.-8. März 2015: Probenwochenende,
www.radclub93.de
Mettelberg. Anmeldung bitte bei der Jugendleitung.
Termine und Vorschau:
21. März 2015, 19:00 Uhr: Jahreskon27.02.-01.03.Schnee-Wochenende
in zert, Hermann-Schwab-Halle
Wolfis (G.Thumm/C.Pfizenmaier)
Stadtkapelle (für alle Jugendliche ab
21.03./9:30 Uhr Kreisputzete „Rund um 16 Jahren und Erwachsene, die Spaß
den Bikepark“
an der gemeinsamen Musik haben)
(M.Doll/J.Albrecht)
Probe donnerstags um 20:00 Uhr im
26.03.-06.04. RR-Trainingslager auf Karl-Krämer-Haus am Stadion
Mallorca ( D. Weber)
Dirigent: Michael Helminger
Nummer 9
Donnerstag, 26. Februar 2015
Termine:
6.-8. März 2015: Probenwochenende,
Mettelberg. Anmeldung bitte bei Peter
Lauschke.
17
Karate
21. März 2015, 19:00 Uhr: Jahreskonzert, Hermann-Schwab-Halle
1. Vorsitzende: Silke Frank
(silke-frank@gmx.net,
Tel. 07195 9771100, 0162 2109822)
www.stadtkapelle-winnenden.de
Die nächste Veranstaltung ist der Besuch des Porsche- Museums am Mittwoch, 4. März 2015.
Wir treffen uns am Bahnhof 10.10 Uhr.
In Zuffenhausen genießen wir eine Führung durch die aktuelle Ausstellung mit
anschließendem Imbiss im Museums-Bistro. Rückkehr gegen 15.00 Uhr.
Kosten ca. 15,- Euro/Person. Anmeldungen sind bis Ende der Woche möglich.
Wir freuen uns auf ein technisches Highlight der Region.
Sportvereinigung
Winnenden 1848 e.V.
Öffnungszeiten:
Geschäftsstelle, Kirchstraße 11:
Di. 16-19 Uhr, Mi. 16-19 Uhr,
Do. 16-19 Uhr
Tel. : 07195 67505
Fax. : 07195 67408
E-Mail: sv-winnenden@t-online.de
info@sv-winnenden.de
www.sv-winnenden.de
Die Übungsabende nach den Faschingsferien haben wieder begonnen.
Rehabilitationssport
Der Einstieg in alle Rehasportgruppen
ist jederzeit möglich:
Rehasport hat das Ziel, Ihre Ausdauer
und Kraft, Ihre Koordination und Flexibilität zu verbessern, vorrangiges Ziel ist
immer die Steigerung der Lebensqualität, um alle Alltagssituationen zu meistern. Die Bewegungsangebote werden
auf die Bedürfnisse der Teilnehmer abgestimmt. Die Art und Intensität des Rehasport wird anhand einer ärztlichen
Verordnung festgelegt.
Rehasportangebote
in der SV Winnenden:
Herzsport, Dienstag, 19.30 - 21.00 Uhr,
Stadionsporthalle
Orthopädie, Dienstag, 10.15 - 11.15 Uhr,
Bewegungsinsel Körnle 6
Mittwoch, 17.30 - 18.30 Uhr, Bewegungsinsel Körnle 6
Lungensport, Dienstag, 17.00 - 18.00
Uhr, Gymnastikraum Georg-BüchnerGymnasium
Sport nach Krebs, Dienstag, 18.15 19.15 Uhr, Gymnastikraum GeorgBüchner-Gymnasium
In Vorbereitung: Sport nach neurologischen Erkrankungen, Parkinson, Schlaganfall, Multiple Sklerose.
Die Art und Intensität des Rehasports
wird in einer ärztlichen Verordnung festgelegt. Die Verordnung zum Rehabilitationssport - Formular 56 - erhalten Sie
von Ihrem behandelnden Arzt/Ihre behandelnden Ärztin. Anmeldung und weiter Informationen erhalten Sie in der Geschäftsstelle
Handball
Vorankündigung: Abteilungsversammlung am 27.03.2015, um 19.30 Uhr, im
Vereinsheim am Zipfelbach.
wie die schöne Aussicht mit Sonnenuntergang - da fühlten sich die knapp 20
Spätlese- Mitglieder sehr wohl. Auch ein
Ansporn zu verstärkten sportlichen Anstrengungen, die mit den Übungsabenden nach der Faschingswoche wieder beginnen.
Fotos und Kurzbericht unter SV Winnenden-Internet/Abteilungen/Spätlese.
Leichtathletik
Joshua Engelke U20 verpasst knapp
die Bronzemedaille bei den Deutschen
Jugendhallenmeisterschaften
Am vergangenen Wochenende 14. + 15.
Februar 2015 fanden die Deutschen Jugendhallenmeisterschaften der U20 in
Neubrandenburg statt.
Nachdem Joshua Engelke aufgrund von
Knieproblemen erst in der zweiten Januarwoche ins Hochsprungtraining eingestiegen war, ist dieser 4. Platz als großer
Erfolg zu werten. Bereits in der vergangenen Woche zeigte Joshua mit dem
vierten Platz bei den Süddeutschen Hallenmeisterschaften der Aktiven in Karlsruhe, dass auch in Zukunft mit ihm zu
rechnen sein wird. Der deutsche Meister
des vergangenen Sommers in der U18
stieg bei 1,95m in den Wettkampf ein.
Gewohnt sicher meisterte diese und auch
die nächste Höhe von 1,99m im ersten
Versuch. Nachdem er über 2,02m zwei
Versuche benötige, übersprang er die
2,05m im ersten Versuch und lag somit
in Führung vor Favorit Stefan Tigler
vom Weseler TV, der sowohl die 2,02m
als auch die 2,05m erst im dritten Versuch übersprang. Und auch Anton Senft
(SG Motor Arnstadt) und Alexander
Heidu (TG Nürtingen) meisterten die
2,05m erst im zweiten Versuch. Somit
waren nur noch vier Springer im Kampf
um die Medaillen. Letztendlich fehlt am
Schluss Joshua die Kraft, um seine erst
vor Wochenfrist in Karlsruhe aufgestellte Bestleistung von 2,08m einzustellen.
Heidu sprang die Höhe im dritten Versuch und sicherte sich so die Bronzemedaille. Der Titel ging an Favorit Stefan
Tigler mit 2,11m vor Anton Senft mit
2,08m.
Ab Montag, 23. Februar: 20.15 Uhr,
Alfred-Kärcher-Sporthalle
Aufwärmgymnastik und Ballspiele
Ab Mittwoch, 25. Februar: 19.15 Uhr,
Kastenschule
Physio-Gymnastik und Entspannung mit
Alexandra
Tageselternverein
Winnenden u. Umgebung e.V.
Fragen zwecks Termine für Feste oder besondere Öffnungszeiten rufen Sie bitte
Herrn Papadopoulos an: Tel. 07195/3127.
Bezirk LBS Cup Jugend-Bezirksmeisterschaften U9-U12
Auf ein erfolgreiches Wochenende bei
den Jüngsten Meisterschaften des Bezirk B kann der TC Winnenden und Cheftrainer Steffen Gampper zurückblicken. 3
Titel gingen zum wiederholten Mal an Jugendliche des TCW.
Einen weiteren Titel holte Maximilian
Kurz, TC Winnenden in der Altersklasse
U10. Im Finale besiegte er Philipp Frison,
TA SG Bettringen, mit 4:1 und 5:4. Seine
Schwester Melissa Natalie Kurz mußte
sich in der Altersgruppe U10 im Halbfinale gegen Marie Vogt, TC Urbach mit
1:4, 1:4 geschlagen geben. Marie Vogt
konnte auch das Finale deutlich für sich
entscheiden.
Bei U11 dominierte Leon Nickel. In einem hochklassigen Match besiegte Leon
im Halbfinale Tobias Krabbler, TC
Lauchheim.In einem spannenden Spiel
gegen Paul Abele, TC Waiblingen gewann Leon mit 7:5, 6:2 und holte sich den
Titel des Bezirksmeisters.
Ebenso sein Vereinskamerad Samuel
Hartung in der U12. Er gewann glatt alle
Spiele. Das Finale gegen Johannes Kromer vom TC Heidenheim gewann er 6:3,
6:0. Sein Mannschaftskollege Max Wiedmann mußte sich leider schon in der ersten Runde gegen Tom Vrbek, TEV Fellbach, geschlagen geben. Lukas Röhm TC
Winnenden erreichte das Viertelfinale,
wurde dann aber von Samuel Hartung mit
6:1, 6:0 deutlich besiegt.
Herzliche Einladung zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung am
Mittwoch, 18. März 2015,
um 18.30 Uhr,
Mühltorstraße 25, in Winnenden.
Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:
1. Begrüßung
2. Bericht des Vorstands
3. Bericht des Kassiers und der
Kassenprüfer
4. Bericht der pädagogischen Fachkraft
5. Entlastung des Vorstands
6. Beschluss des Haushaltsplans 2015
7. Neuwahl des Vorstands
8. Verschiedenes
Wir hoffen auf zahlreich erscheinende
Mitglieder und Interessenten.
Sandra Sailer
1. Vorsitzende
Tennisclub
Winnenden
Geschäftsstelle
Albertviller Str. 40, � 07195/94256-0,
E-Mail: tc.winnenden@gmx.de,
Clubheim: 07195/3127
Während der Wintersaison ist unsere Geschäftsstelle am Montag 17.00 - 20.00
Uhr geöffnet.
Keine Aufnahmegebühr bei Eintritt in
den Verein
Näheres erfahren Sie auf unserer HomeSpätlese
page-Adresse
www.tcwinnenden.de.
Volleyball
Besenbesuch in Bürg am 12. Februar
E-Mail:
tc.winnenden@gmx.de
Sonntag, 22.02.2015,
Die Wanderung zum Bürger Besen an eiStöckachsporthalle
nem herrlichen Wintertag war schon al- Öffentliche Gaststätte im Vereinsheim
13.00 - 19.00 Uhr Herren SG Waiblin- lein die Mühe wert.
Öffnungszeiten in die Wintersaison:
gen/Winnenden A-Klasse 1 Ost
Dazu noch gutes Essen und Getränke so- Montag bis Samstag ab 15.00 Uhr. Bei
Tierschutzverein
Winnenden und Umgebung e.V.
Verbraucher haben die Macht
- Massentierhaltung!
Auch wenn Sie nicht ganz auf den Verzehr von Fleisch und Wurst verzichten
wollen, müssen Sie die tierquälerische
Massentierhaltung nicht unterstützen.
Die meisten Menschen essen zu viel
Fleisch, was mit Herz-Kreislauf- und Ernährungskrankheiten verbunden ist.
Wenn Sie weniger oft Fleisch essen und
etwas mehr Geld für Produkte aus artgerechter Tierhaltung ausgeben, tun Sie
gleichzeitig auch etwas für Ihre Gesundheit.
Ein Beispiel: Weißes Kalbfleisch ist
ohne Tierquälerei nicht zu bekommen.
Hier gibt es keine Alternative, Boykott
ist angesagt.
Donnerstag, 26. Februar 2015
18
Ortsverband
Winnenden
Geschäftsstelle:
71364 Winnenden, Mühltorstraße 18
Gesangverein Frohsinn
Birkmannsweiler
Chorprobe jeden Mittwoch
19.00 Uhr Popchor
20.20 Uhr Gemischter Chor
Einladung zur Hauptversammlung
am 25.März um 19.00 Uhr im Sängerheim.
Wir laden alle Mitglieder de GV Frohsinn Birkmannsweiler zur diesjährigen
Hauptversammlung ein. Tagesordnungspunkte sind unter anderem Berichte der
Vorstandschaft und des Chorleiters. AuSeniorennachmittag und Mitglieder- ßerdem stehen Neuwahlen des Vorstanversammlung
des und Beirates an. Anträge können in
Der Seniorennachmittag am 14. März schriftlicher Form an die Vorstandschaft
fällt aus. Wir laden stattdessen unsere gestellt werden.
Mitglieder zur VdK OV Mitgliederversammlung am 14. März um 15 Uhr Singen kann man immer und überall, wain das „Schnitzelhaus“ früher „Spa- rum nicht in einem Chor?
ghettihaus bzw. „Krone“ am Kronen- Wenn Sie Interesse am Chorgesang haplatz, in 71364 Winnenden.
ben, schauen Sie unverbindlich bei uns
im Sängerheim in Birkmannsweiler rein,
Eine Bushaltestelle ist direkt vor der Ein- wir freuen uns auf Sie. Wir haben einen
gangstüre. Parkplätze sind hinter dem Popchor „Sing4fun“, der überwiegend
Haus vorhanden. Das „Schnitzelhaus“ ist in englischer Sprache singt und einen
barrierefrei und ebenerdig zu erreichen. Gemischten Chor mit deutschen traditioÜber Ihre zahlreiche Teilnahme freut nellen und auch modernen Schlagern
sich Ihre VdK OV Vorstandschaft.
und Liedern. Chorleiter für beide Chöre
ist Rainer Wind.
Beratungsstunde in
OV Angelegenheiten
Die nächste VdK OV Beratung ist am
3. März ab 18.30 Uhr in der Geschäftstelle Mühltorstr. 18. Es bedarf keiner
Anmeldung
Birkmannsweiler
Akkordeon-Musikschule u.
Orchester Birkmannsweiler e.V.
Einladung zur Jahreshauptversammlung am Donnerstag, 26. Februar
2015, Gaststätte Sängerheim in Birkmannsweiler, Beginn: 19.30 Uhr.
Ob Jung oder Alt oder Wiedereinsteiger
- bei uns steht gemeinsames Musizieren
und der Spaß an der Musik an erster Stelle. Wer hat Lust, die Melodica oder das
Akkordeon kennenzulernen? Ausbildungsbeginn einschließlich 4-wöchigem
Schnupperkurs ist jederzeit möglich.
Kontakt: Brunhilde Janovic 07195 71300
Auftritt beider Chöre am
„Liederabend der Chorvereinigung
der Berglen“ am Sonntag, 8. März, um
17.00 Uhr in der Rems-Murr-Halle in
Leutenbach.
Neueröffnung des Sängerheim: Ristorante Pizzeria „PICCOLO MONDO“
Inhaberin Marija Lapelosa
Öffnungszeiten: Mo - So 11.30 - 14.00
Uhr und 17.30 - 23.00 Uhr
Warme Küche bis 22.00 Uhr
Mittwoch Ruhetag
Tel. 07195-73433
E-Mail: info@piccolo-mondo.eu
Web. www.piccolo-mondo.eu
Kultur- u. Heimatvereinigung Birkmannsweiler
Dienstag 10.03.15 - 14.00 Uhr
Gaststätte VfR Talaue
„Seniorengerechte Apotheke - was ist
das“?
Anträge zur vorgenannten Tagesordnung Jürgen Raum, Leiter der Vitalwelt
können schriftlich bis spätestens Apotheke Winnenden, gibt uns Hinwei06. März 2015 bei den Vorsitzenden ein- se darüber, wie eine Apotheke die spegereicht werden.
ziellen Bedürfnisse von Senioren erfüllen kann.
Anschließend um ca. 20.00 Uhr folgt
ein Vortrag von und mit Diethard Das Leitungsteam lädt Sie herzlich ein
Fohr: „Kriegsereignisse in Birk- und freut sich über Ihre Teilnahme.
mannsweiler und Umgebung aus der
Sicht von Zeitzeugen“. Dauer ca. 1
Std.
des Kassiers
10. Ausblick auf das Jahr 2015
11. Verschiedenes
Tennisverein
Hierzu laden wir alle Mitglieder, sowie
die gesamte Bevölkerung, interessierte Birkmannsweiler
Bürger/innen und Neubürger/innen soGeschäftsstelle
wie Jung und Alt recht herzlich ein.
Talaue 31, Tel. 97 01 50, Fax 97 01 52.
www.tv-birkmannsweiler.de,
Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
E-Mail:
geschaeftsstelle@tv-birkmannsweiler.de
Kultur-& Heimatvereinigung
Neu: Wir wollen flexibler auf Ihre TerBirkmannsweiler e.V.
minwünsche eingehen. Deshalb bieten
wir ab sofort Sprechzeiten nach VereinDie Bastelgruppe der K&H schafft barung an. Rufen Sie unter 07151fleißig an Dekorationen für Ostern. Es 207401 während der üblichen Gewurden eine ganze Parade Osterhasen schäftszeiten (9-17 Uhr) an und spreaus Fichteholz hergestellt. Preise 10 chen Sie einen Termin mit uns ab. Der
Euro und 9 Euro.
„Geschäftsstellenabend“ am Dienstag
entfällt ab sofort.
Außerdem bieten wir an. Vogelnistkäs- TVB-Sportgaststätte,
öffentliche
ten 15 Euro Fledermauskästen, Hummel- Gaststätte - Telefon 07195/9577821
kästen, Wildbienhotels zu 35 Euro. Alle oder 0171/3703069
Artikel sind sinnvolle und überraschende Renata und Dragan Skoric mit ihrem
Geschenke zu Ostern, bei Besuchen und Team freuen sich auf Ihren Besuch. Sie
Geburtstagen. Sie unterstützen mit Ih- bieten regionale und internationale Kürem Kauf die evang. Kirchengemeinde che. Die Öffnungszeiten: Montag bis
Birkmannsweiler bei den Renovie- Freitag ab 17.00 Uhr (warme Küche
rungskosten aus 2014 der evang. Ul- 17.30 Uhr - 22.30 Uhr), Sonn- und Feirichskirche in Birkm. mit 60% des ertage 11.30 - 22.00 Uhr (durchgehend
Kaufpreises.
warme Küche), Samstag ist Ruhetag.
Zu kaufen bei G. Haller Bürgackerstraße Selbstverständlich können für Feiern al5, Birkmannsweiler, Tel. 73685 oder auf ler Art auch spezielle Termine vereindem Wochenmarkt am Samstag, bart werden.
07. März oder auf dem Dorfplatz in Porsche Mini Tennis Grand Prix 2015
Birkmannsweiler, am 14. März, von 9 Qualifikationsturnier am 8. März 2015
Uhr bis 14 Uhr.
in unserer Tennishalle. Die Siegerinnen
und Sieger der insgesamt 16 Qualifikationsturniere nehmen am Porsche Mini
Tennis Grand Prix vom 24. - 26. April
im Rahmen des Porsche Tennis Grand
Prix 2015 in der Porsche Arena teil.
Der Unterricht durch unsere ausgebildeten Musiklehrer, sowie die Orchesterproben finden im UG des Kindergartens Einladung zur 22. Mitgliederverin der Hofäckstraße in Birkmannsweiler sammlung der Kultur & Heimatvereinigung Birkmannsweiler e.V. am Freistatt.
tag, 20. März 2014, um 19.00 Uhr in
1. Orchester
der Gaststätte Sängerheim BirkDonnerstag 19.30-21.00 Uhr
mannsweiler.
VfR Verein für Rasenspiele
Birkmannsweiler e.V. 1938
Grundausbildung Melodica
nach Absprache
Zu unserer 22. ordentlichen Mitgliederversammlung laden wir alle VereinsmitBei Interesse Auskunft unter Tel.: glieder, Freunde, Interessierte sowie
07195/970411, Frau Krauter.
„Förderer“ herzlich ein.
Neue SpielerInnen heißen wir jederzeit
herzlich willkommen!
Beginn der Mitgliederversammlung
Aktuelles und Interessantes über unsere 19.00 Uhr
Aktivitäten finden Sie auch im Internet
unter: www.akkordeonorchester-birk- Tagesordnung:
1. Begrüßung der Mitglieder
mannsweiler.com
2. Protokoll der letzten JHV
3. Anträge
4. Vorstandsbericht
5. Rückblick Vereinsjahr 2014
6. Kassenbericht
7. Bericht der Kassenprüfer
8. Aussprache
9. Entlastung des Vorstandes und
Nummer 9
Seniorentreff
Birkmannsweiler
Geschäftsstelle
Talaue 25, 71364 Winnenden
Tel.: 07195/978377
E-Mail: vfr-bmw@gmx.de
Sprechstunde: Mittwoch 18.30 - 19.30
Uhr, außerhalb der Schulferien.
Unsere nächsten Termine:
Gaststätte Talaue
VfR Vereinsheim
Talaue 2, 71364 Winnenden
Tel.: 07195 / 4169898
Am Dienstag, 03.03.15, besichtigen wir
den Südwest Rundfunk (SWR) in Stuttgart. Die Führung dauert 3 Stunden
ohne Pausen. Die Teilnehmer sollten
gut zu Fuß sein.
Abfahrt 15.00 Uhr am Sängerheim Birkmannsweiler, Rückkehr ca. 20.00 Uhr
Anmeldung bei Franz Rukatukl,
Tel. 73666.
Unsere Wirtsfamilie Tontic freut sich
auf Ihren Besuch. Hier können Sie gut
essen und trinken. Familie Tontic bietet
gutbürgerliche Küche, sowie Balkan Spezialitäten, Fischgerichte und Kalamari. Öffnungszeiten Di. -Fr. ab 16.30
Uhr. Sa.- So.- und Feiertag ab 11.00 Uhr.
Warme Küche immer bis 23.00 Uhr.
Tel.: 07195 / 4169898.
Nummer 9
Donnerstag, 26. Februar 2015
Gaigeltreff
Nächster Gaigeltreff am Donnerstag,
12. März, um 16.00 Uhr im Vereinsheim.
Fasching in Birkmannsweiler:
Dank an alle Helferinnen
und Helfer!!
…Arbeitsdienste einteilen - Halle aufbauen - schmücken - einkaufen - Essen brutzeln - Getränke ausschenken Kuchen backen - spülen - aufräumen putzen - den Abbau stemmen, u.v.m.
….
Den zahlreichen Helferinnen und Helfern bei der Organisation und Durchführung unserer wieder erfolgreichen
Faschingsveranstaltungen sprechen
Vorstand und Organisations-Team
ein herzliches Dankeschön und Anerkennung aus.
Ihr alle habt mit beigetragen zum guten Gelingen.
Einladung zur Jahreshauptversammlung der VfR Fußballabteilung am
13.3.2015
Die Fußballabteilung lädt alle Mitglieder
herzlich ein zur Abteilungsversammlung
am Freitag, 13. März 2015, um 19.30
Uhr in der Buchenbachhalle.
Die Versammlung hat folgende Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Berichte mit Aussprachen
3. Kassenbericht 2014
4. Entlastung des Ausschusses
5. Neuwahlen
6. Haushaltsplan 2015
7. Neubau Vereinsheim
8. Anträge
9. Verschiedenes
Anträge sind schriftlich bis zum 6. März
2015 bei der Abteilungsleitung - Stephan
Ohnhäuser - einzureichen.
19
Breuningsweiler MGV Liederkranz
Hertmannsweiler
MGV „Sängerlust“
Breuningsweiler e.V.
Die nächste Singstunde findet am kommenden Freitag, 27. Februar, für alle Sänger um 20.00 Uhr im ehemaligen Feuerwehrgerätehaus Hertmannsweiler statt.
Treffpunkt ist um 19.45 Uhr. Wir bitten
Singstunde
Nächste Singstunde ist am Freitag, um vollzähliges und rechtzeitiges Er27. Februar, für alle Sänger bereits um scheinen.
19.30 Uhr (Stimmbildung) in unserer
Sängerstube.
Treffpunkt ist um 19.15 Uhr. Wir bitten
um vollzähliges und rechtzeitiges Er- SV Hertmannsweiler
scheinen.
Neue Sänger sind bei uns immer herzFußball, Erwachsene: Die Vorbereilich willkommen.
tungsphase ist rum - nun wird wieder um
Herzliche Einladung an alle Mitglie- Punkte gekickt. Gleich zu Anfang gibt es
der zur Jahreshauptversammlung am das Lokalderby zu sehen: Unser SVH
Samstag, 28. Februar, um 19.30 Uhr, empfängt den Nachbarn VfR Birkmannsin der Sporthalle in Breuningsweiler. weiler. Gespielt wird am Sonntag, 01.03.,
um 15.00 Uhr. Für unseren SVH gilt es
Wir bitten um zahlreiches Erscheinen,
wichtige Punkte zu holen, um aus dem
da viele Topthemen auf der TagesordTabellenkeller herauszukommen, desnung stehen.
halb: Unterstützen Sie unsere Mannschaft
in diesem Derby, lautstark aber fair! BeVormerken
reits um 13.15 Uhr spielen unsere „1bler“
Nächste Singstunde ist am Freitag, gegen den VfR II ebenfalls im Derby. Be06. März.
reits wenige Tage später steht ein NachLiederabend der Sängervereinigung der holspieltag an: Unser SVH empfängt am
Berglen ist am Sonntag, 08. März, in Mittwoch, 04.03., den SC Urbach SpielLeutenbach.
beginn ist um 19.30 Uhr. Am Donnerstag,
05.03., empfangen unsere „1b-ler“ um
Besuchen Sie unsere Homepage.
19.30 Uhr den SCU II.
http://www.mgv-breunigsweiler.de
Fußball, Junioren: Folgende Heimspiele
haben unsere Nachwuchskicker in den
nächsten Tagen: Freitag, 27.02., 18.30
Uhr: B-Junioren (SGM Hertmannsweiler/
Höfen-Baach/Winnenden I) - TSG Backnang I.
Samstag, 28.02., 14.30 Uhr: 16.45 Uhr:
Männergesangverein
A-Junioren (SGM Hö.-Baach/Hertmannsw./Winnenden) - FC Welzheim 06
„Eintracht“ Hanweiler
Hanweiler
Die Abteilungsleitung freut sich auf ein ... der Chor für Hanweiler und das Schelmenholz
zahlreiches Erscheinen.
Heute, Donnerstag, 26. Februar, pünktlich wie gewohnt um 19.30 Uhr im VerFußball
einsraum Ruländerstrasse in Hanweiler.
Samstag, 28.02.2015
Am 19. März 2015 findet die diesjährige
D-Junioren
Mitgliederversammlung
FSV Waiblingen II - BSB Juniorteam I ordentliche
statt. Näheres hierzu im nächsten Blick12.30 Uhr
punkt.
Bitte besuchen Sie uns mal auf unserer
C-Junioren
Internetseite
www.eintracht-hanweiBSB Juniorteam I - SV Fellbach II
ler.de
15.15 Uhr Erlenhof
A-Junioren
BSB Juniorteam II - TV Öffingen 16.45
Uhr Erlenhof
BSB Juniorteam I - TSG Backnang
16.45 Uhr Talaue
Sonntag, 01.03.2015
B-Junioren
SC Korb - BSB Juniorteam I 10.30 Uhr
Hertmannsweiler
Hertmannsweiler
Seniorentreff
glieder, Freunde und „Förderer“ herzlich
ein.
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Bericht des Vorstandes
3. Bericht des Kassier
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Entlastung des Vorstandes und
Kassier
6. Wahlen: 1. Vorstand und 2. Vorstand,
Kassier, Ausschussmitglieder, 2 Kassenprüfer
7. Haushaltsplan 2015
8. Verschiedenes
Anträge zur vorgenannten Tagesordnung sind schriftlich bis spätestens
06.03.2015 an Frau Renate Sanzenbacher, Pfeilhofstr. 53, 71364 Winnenden
einzureichen.
Wir bitten um Ihre Bereitschaft, aktiv im
Verein mitzuwirken und würden uns
über Ihr Kommen zu unserer Mitgliederversammlung sehr freuen.
Sportfreunde
Höfen-Baach 1963 e.V.
Fußball Aktive:
Am kommenden Sonntag, 01. März
2015, sind die Sportfreunde zum ersten
Punktspiel des neuen Jahres beim TSV
Leutenbach zu Gast. Spielbeginn der ersten Mannschaft ist um 15.00 Uhr. Die
zweite Mannschaft beginnt um 13.15
Uhr. Die Fußballabteilung hofft auf zahlreiches Erscheinen der Fans.
Fußball Junioren:
Freitag, 27. Februar 2015
Tennisabteilung: Einladung zur Mitglie- B-Junioren:
derversammlung
am
Donnerstag, SGM Hertmannsweiler/Höfen-Baach/
12.03.2015, Zeit: 19.30 Uhr, Ort: Ver- Winnenden I - TSG Backnang II, 18.30
Uhr (Freundschaftsspiel, in Höfeneinsheim Wiesengrund
Baach)
Tagesordnung:
TOP 1 Begrüßung
Samstag, 28. Februar 2015
TOP 2 Bericht Abteilungsleitung
TOP 3 Bericht Kassier
A-Junioren:
TOP 4 Bericht Sportwart
SGM Höfen-Baach/Hertmannsweiler/
TOP 5 Bericht Jugendwartin
Winnenden - FC Welzheim 06, 16.45
TOP 6 Entlastung
Uhr (in Höfen-Baach)
TOP 7 Neuwahlen
TOP 8 Sonstiges
B-Junioren:
Allgemein: Die Hauptversammlung des SV Hegnach - SGM Hertmannsweiler/
Gesamtvereines ist am Donnerstag, Höfen-Baach/Winnenden II, 14.30 Uhr
26.03.2015, um 19.30 Uhr im Vereins- (Freundschaftsspiel)
heim Wiesengrund. Hierzu sind alle Ehrenmitglieder und Mitglieder schon heute Tennisabteilung
herzlich eingeladen. Bitte merken Sie sich
Einladung zur
den Termin vor.
Jahreshauptversammlung
Am Freitag, 06.03.2015, um 19.30 Uhr,
findet im Vereinsheim des SHB an der
Talstraße die Jahreshauptversammlung
der Tennisabteilung der SF Höfen-Baach
statt.
Am Samstag, 14. März 2015, ab 14.30
Aktive
Uhr treffen sich die Hertmannsweiler SeAm Sonntag, 01.03.15, spielen unsere nioren in
aktiven Herrenmannschaften ihr erstes
Widmanns Besenwirtschaft,
von vier Lokalderbys beim StadtnachStöckenhofer Strasse 33.
Förderverein
barn SV Hertmannsweiler. Wir hoffen
auf zahlreiche Unterstützung.
Herr Frank von der Polizei wird uns beMineralfreibad Höfen
suchen und uns darüber informieren, was
Herren
und wie wir Senioren für unsere SicherEinladung zur MitgliederversammSV Hertmannsweiler II - VfR Birk- heit beitragen können.
mannsweiler II 13.15 Uhr
Wie immer werden wir bei Kaffee und lung am 13.03.2015 um 19.00 Uhr im
Weingut Häusser in Höfen,
SV Hertmannsweiler I - VfR Birkmanns- Kuchen einen gemütlichen Nachmittag
Heringshalde 1
weiler I 15.00 Uhr
miteinander verbringen.
Höfen-Baach
Aktuelles und Informationen
www.vfr-bmw-fussball.de
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Bericht des Abteilungsleiters
3. Berichte der Ausschussmitglieder
4. Aussprache über die Berichte
5. Entlastung
6. Anträge
7. Neuwahlen
unter Auf euren Besuch freut sich das Senio- Zu unserer 18. ordentlichen Mitglieder- 8. Ehrungen
versammlung laden wir alle Vereinsmit- 9. Verschiedenes
renteam.
Donnerstag, 26. Februar 2015
20
Wissenswertes
Theaterfreunde Höfen-Baach präsentieren:
b//(6 :(*(0
/,$%$ *(/'
Die Untere Forstbehörde (UFB) vom Landratsamt Rems-Murr informiert:
Forstliche Förderung im Übergangsjahr 2015
Eigentlich sollte dieses Jahr die neue
Förderrichtlinie Nachhaltige Waldwirtschaft 2014 - 2020 so rechtzeitig in Kraft
treten, dass Pflanzmaßnahmen im Frühjahr gefördert werden können. Das war
der Stand im November 2014. Die Vertreter der Unteren Forstbehörde hatten
diese Information so bei den Mitgliederversammlungen der vier Forstbetriebsgemeinschaften weiter gegeben. Aufgrund von Verzögerungen von Seiten der
EU-Kommission kann die neue Förderrichtlinie Nachhaltige Waldwirtschaft jedoch wohl erst im Herbst 2015 anlaufen.
Um dennoch in der ersten Jahreshälfte
2015 waldbauliche Fördermaßnahmen
zu ermöglichen, wurde nun von Seiten
des Ministeriums beschlossen, die Förderung 2015 zunächst auf Grundlage der
bestehenden und vorsorglich verlängerten Verwaltungsvorschrift „Nachhaltige
Waldwirtschaft 2012“ durchzuführen.
Dies bedeutet, dass ab sofort auf dem
bisherigen Antragsformular Maßnahmen wie die Wiederaufforstung oder die
Jungbestandspflege (diese aber nur im
Privatwald < 200 ha) beantragt werden
können. Auch die Wiederaufforstung
von Flächen, die durch das Eschentriebsterben ausgefallen sind, kann gefördert
werden.
2015 – SAMSTAG
28. Februar
07./14./21./28. März
Gemeindehalle Höfen-Baach
Beginn: 20 Uhr
Einlass: 18.30 Uhr
Eintritt: 8,- / 10,- Euro
Für Bewirtung ist, wie immer, bestens gesorgt!
Vorverkaufsstellen: Volksbank Filiale Höfen • Parfümerie Wöhrle, Marktstr. 40, Winnenden • Vereinsheim
der Sportfreunde Höfen-Baach, Talstraße 20. Der Kartenvorverkauf beginnt am 05. Februar 2015.
Weltenbummler e.V.
Impressum
Herausgeber:
Stadtverwaltung Winnenden
Einladung zum Freitagsstüble
Liebe Bürgerinnen
und Bürger,
der Verein Weltenbummler e.V. lädt Sie
auch 2015 wieder zum monatlichen FeiVerantwortlich für den gesamten amterabendtreff in die Höfener Kelter ein.
lichen und redaktionellen Teil i.S.d.P.
Oberbürgermeister Hartmut Holzwarth Beim Freitagsstüble wird ein jeweils
oder Vertreter im Amt
wechselndes, warmes Essen sowie der
Redaktion:
Hauptamt der Stadt Winnenden,
Telefon 07195/13-102, -103
Telefax 07195/13-400
eMail: blickpunkt@winnenden.de
Verlag, Gesamtherstellung, Vertrieb:
Zeitungsverlag GmbH & Co.
Waiblingen KG
Albrecht-Villinger-Straße 10,
71332 Waiblingen
Telefon 07151/566-0
Telefax 07151/566-400
Erscheinung:
wöchentlich donnerstags
Redaktionsschluss:
freitags, 12 Uhr
Nummer 9
bereits legendäre Weltenbummler-Vesperteller serviert.
Unsere Vereinsmitglieder bewirten Sie
im gemütlichen Ambiente der Höfener
Kelter. Bei schönem Wetter ist zudem
der Keltergarten geöffnet.
Wir Weltenbummler würden uns freuen,
Sie als Gast begrüßen zu dürfen!
Stellen Sie umgehend einen Förderantrag, wenn Sie in diesem Frühjahr pflanzen möchten. Am besten besprechen Sie
die Maßnahme mit Ihrem örtlich zuständigen Revierleiter oder dem Forstamt.
Sie werden gerne hinsichtlich der Ausführung und der Förderfähigkeit beraten
und erhalten Hilfe bei der Antragsstellung. Nach der Bearbeitung Ihres Antrags erhalten Sie einen „Zuwendungsbescheid“ oder die „Genehmigung zum
vorzeitigen Maßnahmenbeginn“ zugesendet. Beginnen Sie auf keinen Fall vor
der Genehmigung mit der Ausführung,
da dies eine Förderung ausschließen
würde.
Das Antragsformular kann entweder
beim Revierleiter/Forstamt abgeholt
oder im Internet unter www.forstbw.de/
produkte-dienstleistungen/ (Förderung,
Forstliche Förderung, BF-1 Antrag) heruntergeladen werden.
Zuwendungsvoraussetzungen
Ordnungsgemäße Ausführung und
Pflege: Die Maßnahmen müssen nach
anerkannten forstlichen Grundsätzen
ausgeführt werden. Der Zuwendungsempfänger muss eine ordnungsgemäße Pflege und Bewirtschaftung der
geförderten Kulturen gewährleisten.
Mischungsverhältnis bei Pflanzungen:
Mischkulturen: Laubbaumanteil mindestens 40 % der Fläche; beim Tannen-Mischwald: Laubbaum- und
Weißtannenanteil jeweils mindestens
30 % der Gesamtfläche.
Laubbaumkulturen: Laubbaumanteil
mindestens 80 % der Fläche.
Vorbau unter Schirm: Weißtanne
auch zu 100% möglich.
Die Beimischung der Mischbaumarten muss gruppen- bis horstweise
(Durchmesser von 15 bis 70 m) erfolgen, damit die Mischung dauerhaft
gesichert ist.
Saat- und Pflanzgut:
Es muss herkunftsgesichertes und für
den Standort geeignetes Saat- und
Pflanzgut verwendet werden.
Bei Fragen zum forstlichen Förderwesen
wenden Sie sich bitte an den örtlich für
Sie zuständigen Revierleiter oder an den
Geschäftsbereich Forst in Backnang,
Fachbereich Privatwald unter der Telefonnummer: 07191/895 4373.
Schützt die Buocher Höhe e.V.
Einladung zur Mitgliederversammlung 2015
Fast 1.000 Mitglieder des Vereins „Schützt die
Buocher Höhe
e.V.“ engagieren
sich nun schon
im 3. Jahr für den
Erhalt des Landschaftsschutzgebiets und des Klimaschutzwalds „Buocher Höhe“ und gegen den Bau von
Großwindkraftanlagen. Aktuelle Hintergrundinformationen finden Sie unter
www.bnb-buocher-hoehe.de.
Fr. 27.02., 19.00 Uhr: Freitagsstüble Chili con Carne
Am Montag, 9. März 2015, findet um
19.30 Uhr im Gasthaus Traube in
Fr. 27.03., 19.00 Uhr: Freitagsstüble Winnenden-Hanweiler die diesjährige
Fr. 24.04., 19.00 Uhr: Freitagsstüble Mitgliederversammlung statt, zu der wir
Fr. 22.05., 19.00 Uhr: Freitagsstüble Sie recht herzlich einladen.
weitere Termine folgen...
Tagesordnung:
Den Erlös sparen wir für den Umbau und
die Neugestaltung des Keltervorraumes. Top 1: Begrüßung durch den 1. Vorsit-
Top 2:
Top 3:
Top 4:
Top 5:
zenden
Bericht des Vorstands zum abgelaufenen Geschäftsjahr
Bericht des Kassiers und Entlastung durch einen der Kassenprüfer
Entlastung Vorstand und Ausschusses
Anträge (bitte schriftlich bis
zum 2. März 2015 einreichen)
Weitere Aktivitäten und Verschiedenes
Über Ihre Teilnahme an der Veranstaltung freuen wir uns sehr!
Mit freundlichem Gruß
Der Vorstand
Kontakt:
Schützt die Buocher Hoehe e.V
Haselsteinstr. 43, 71364 Winnenden
kontakt@bnb-buocher-hoehe.de
www.bnb-buocher-hoehe.de
Nummer 9
Donnerstag, 26. Februar 2015
21
Stadtführungen 2015
Jahresübersicht
Stadtführungen 2015
1 Freitag
6. März
19.30 Uhr
Rundgang mit der
Winnender Nachtwächterin
Herdana Stöhr
8 Freitag
7. August
15.00 Uhr
Mit dem Mops unterw
rwegs
w
Heidi Schilling
2 Mittwoch
25. März
15.00 Uhr
Der Winnender Stadtfriedhof
erzählt Geschichten
Dr. Sabine Reustle
9 Freitag
4. September
17.00 Uhr
Von Winnenden nach
Winnental. Geschichtliche Tour
durch die Altstadt zum Schloss
Herdana Stöhr
3 Sonntag
19. April
15.00 Uhr
Die „Stunde Null“.
Winnenden um den
20. April 1945
Offizielle Veranstaltung
der Stadt Winnenden.
Siehe dazu den
Veranstaltung
gskalender
10 Sonntag
Der Tort
rturm.
t
Geschichte,
20. September Innenleben und Ausblicke
16.00 Uhr
Heidi Schilling
4 Freitag
15. Mai
15.00 Uhr
Der Jakobusaltar und die
Schlosskirche: europäisches
Kulturerbe und Zeugnis
mittelalterlicher Frömmig
gkeit
Heidi Schilling
11 Donnerstag
8. Oktober
15.00 Uhr
Die „Stunde Null“.
Winnenden um den
20. April 1945
Dr. Sabine Reustle
5 Samstag
13. Juni
16.00 Uhr
Der Tort
rturm.
t
Geschichte,
Innenleben und Ausblicke
Heidi Schilling
12 Mittwoch
28. Oktober
15.00 Uhr
Der Winnender Stadtfriedhof
erzählt Geschichten
Dr. Sabine Reustle
6 Freitag
3. Juli
15.00 Uhr
Geschichtliche Tour durch
die Altstadt zum Schloss
Heidi Schilling
13 Freitag
6. November
15.00 Uhr
Schlosskirche und Jakobusaltar.
Urzelle Winnendens und
europäisches Kulturerbe
Herdana Stöhr
7 Sonntag
26. Juli
16.00 Uhr
Sonntagnachmittagsspaziergang durch die alte
Residenz Winnental
Herdana Stöhr
14 Freitag
20. November
19.30 Uhr
Mit der Winnender
Nachtwächterin
auf Rundgang
Herdana Stöhr
Anmeldung erbeten
(wegen Gruppengröße) Telefon (07195) 13-101
Hauptamt, Frau Wagner.
Anmeldeschluss jeweils zwei Tage vor der Veranstaltung.
Teilnahmegebühr:
5,- € pro Person, zahlbar bei der Führung selbst.
• Geschenkgutscheine für diese Führungen können im Hauptamt,
Zimmer 107 und im Stadtarchiv erworben werden.
Anmeldung für Führungen von Gruppen und Schulklassen.
Alle angebotenen Themen (außer Nr. 3) können für Gruppen nach Terminabsprache extra reserviert werden.
Honorar für bis zu anderthalb Stunden: 40,- €, ab der 31. Person 45,- €.
Telefonische Vermittlung: Kulturamt, Frau Schuller, (07195) 13-141.
• Jede Veranstaltung wird zwei Wochen vor Termin noch genauer im Jahresprogramm Stadtführungen 2015 auch im Internet unter:
www.winnenden.de.
Blickpunkt angekündigt!
Donnerstag, 26. Februar 2015
22
Nummer 9
Photovoltaik lohnt sich noch immer
„Solaranlagen sind nicht mehr profitabel“, glauben viele Haus- und Firmenbesitzer. Wer jedoch die aktuellen Förderbedingungen und Vergütungen richtig
nutzt, kann nach wie vor mit der Photovoltaik Geld verdienen - und zugleich
das Klima schützen. Uwe Schelling, Geschäftsführer der Energieagentur RemsMurr, erklärt, worauf es ankommt.
anlagen kann auch hier die Rendite attraktiv sein. Denn im Gegensatz zu Privathaushalten wird in gewerblichen Gebäuden der Strom hauptsächlich tagsüber verbraucht - meist parallel zum Ertrag der Anlage. „Durch intelligentes
Steuern und Optimieren können Firmen
daher bis zu 100 Prozent ihres selbst erzeugten Stromes verbrauchen“, erklärt
Schelling. Und das zahlt sich aus.
Wer im Februar 2015 eine Solaranlage
mit bis zu zehn Kilowatt Leistung instal- „Ich kann interessierten Privatleuten und
liert, bekommt für das Einspeisen von Unternehmen daher nur raten, sich nicht
Strom ins Netz 12,53 Cent pro Kilowatt- vom allgemeinen Trend beeindrucken zu
stunde vergütet. Das sind rund 0,6 Cent lassen“, betont der Agenturleiter. Denn
weniger als vor der EEG-Novelle
kleine wie große Photovoltaikanlagen
im letzten Sommer und nur etwa halb so
amortisieren sich meist nach 7 bis 13
viel wie noch vor drei Jahren. Trotzdem:
Jahren. Auch wenn eine derartige Wirt„Kein Grund, der Sonnenenergie den
schaftlichkeitsrechnung
viele Annahmen
Rücken zu kehren“, ist Uwe Schelling
enthält
und
niemals
eine
Garantie geben
überzeugt. Die Anlage sollte so ausgelegt werden, dass der Eigenverbrauch kann: Spätestens auf der Suche nach eiHandwerkskammer Region Stuttgart
möglichst hoch ist. Ausschlaggebend da- ner Geldanlage ist Photovoltaik angefür sind Höhe und zeitliche Verteilung sichts des aktuellen Zinsniveaus auf dem
Mit Design und Kreativität den Markt erobern
des Stromverbrauchs, die Größe der An- Kapitalmarkt eine attraktive Option.
Neuer Lehrgang Gestalter/-in im Handwerk startet
lage sowie deren Ausrichtung und Neigung. Für die Optimierung sollte ein Die Energieagentur Rems-Murr bietet
Das neue Kurskonzept der Bildungsaka- Neben den klassischen Gestaltungsthe- Fachmann zu Rate gezogen werden.
eine unabhängige Beratung zur Rentabidemie Handwerkskammer Region Stutt- men wie Farb- und Flächengestaltung
lität von bestehenden und geplanten Sogart legt den Fokus auf die Kreativität. sowie räumlich plastischem Gestalten Übrigens: Besitzer neuer Photovoltai- larstromanlagen an. Sie hält aber auch
Die Fortbildung zum „Gestalter/-in im werden auch Themen wie Ergonomie, kanlagen müssen für den Eigenstromver- umfassende Infos zur energetischen GeHandwerk“ schult die Kompetenz, um Ökologie, Lighting- und Sound-Design brauch seit 1. August 2014 zwar einen bäudesanierung bereit - beim ersten Mal
eigene kreative Ideen systematisch und vermittelt. Auch Materialkunde, materi- Teil der EEG-Umlage zahlen. Derzeit kostenlos.
nutzbringend umsetzen zu können. Der alspezifische Entwürfe und verschiedene sind das 30 Prozent. Die Regelung gilt
Kurs startet am 23. März und vermittelt Darstellungstechniken spielen eine jedoch erst ab einer Anlagengröße von Kontakt:
in 13 Monaten die Umsetzung von Ideen wichtige Rolle in den Seminaren. Dazu zehn Kilowatt und damit zumeist nicht Energieagentur Rems-Murr gGmbH
und die Gestaltung von Bild, Raum und gehören Freihandzeichnen, Fotografie, für Privatleute.
Gewerbestraße 11 (Gewerbegebiet EiObjekt. Die vier Hauptseminare legen Modellbau und CAD. Inhalte aus der Desental), 71332 Waiblingen,
den Schwerpunkt vor allem auf Konzep- sign-, Kunst- und Kulturgeschichte, Be- Trotz dieser finanziellen Belastung des Tel: 07151/975 173-0
tion und Handlung und schließen mit ei- triebswirtschaft und Rechtswissenschaft Eigenverbrauchs für firmeneigene Solar- E-Mail: info@ea-rm.de
ner Entwurfsarbeit ab. Der Weiterbil- sowie visuelle und verbale Kommunikadungskurs ist flexibel, denn alle Haupt- tions- und Präsentationstechniken runseminare sind inhaltlich in sich geschlos- den den Kurs ab. Freie Künstler, Archisen. „Jedes Seminar kann einzeln be- tekten, Innenarchitekten und Industriesucht und auf den Gestalter im Hand- designer dozieren und bringen dabei ihwerk angerechnet werden“, betont Cor- ren praktischen Bezug zum Handwerk
nelia Helm, Weiterbildungsexpertin in mit ein. „Durch die Verbindung von
der Bildungsakademie in Stuttgart-Wei- Kreativität und Gestaltung im Handwerk
Aus dem Stadtarchiv
limdorf, einen Vorteil des neuen Kon- können sich die Absolventen mit desigzepts. So könnten auch Teilnehmer mit norientierter Qualitätsarbeit neu auf dem
wenig Zeitbudget die Seminare nach und Markt positionieren und ihren beruflinach besuchen. Die Weiterbildung wird chen und persönlichen Horizont erweiEin Rundgang entlang der alten Stadtin zwei verschiedenen Zeitmodellen an- tern“, betont Cornelia Helm.
mauer durch winkelige alte und neue
geboten, zum einen in 13 Monaten in
Gassen lässt die Zeit, als noch NachtVollzeit, als Alternative dauert der Teil- Infos und Anmeldungen: Cornelia Helm,
wächter nach Einbruch der Dunkelheit
zeitkurs 28 Monate. Da die Maßnahme Bildungsakademie Handwerkskammer
für Ordnung sorgen mussten, wieder
Gewerke übergreifend ausgelegt ist, öff- Region Stuttgart, Tel. 0711 1657-609,
aufleben. Sie erfahren historische Denet sie sich einer breiten Zielgruppe an cornelia.helm@hwk-stuttgart.de
tails zur Geschichte der Nachtwächter
designinteressierten Handwerkern.
und der Stadt, aber auch amüsante Begebenheiten aus den alten Protokollen.
Kommen Sie mit und begleiten Sie die
Bauernverband Schwäbisch Hall-Hohenlohe-Rems e.V.
Nachtwächterin auf ihrem abendlichen Dienstweg.
Kultur
Rundgang mit der Winnender Nachtwächterin
Agrardieselsprechtage
Es besteht die Möglichkeit in der Ge- • De-Minimis-Bescheinigungen
schäftsstelle in
(letzte 2 Jahre Abrechnungsbelege)
71522 Backnang, Erbstetter Str. 58 IBAN und BIC-Nummer
Agrardieselanträge für das Jahr
2014 zu stellen:
Anmeldungen sind unbedingt erforderlich. Die Beratung findet im Rahmen der Gebührenordnung des LanMontag, 2. März 2015
Mittwoch, 4. März 2015
desbauernverbandes statt. Bitte beachten Sie:
Mitzubringen sind:
• Dieselbezugsbelege und Tankstel- Wir dürfen nur Mitglieder beraten!
lenbelege aus dem Kalenderjahr
2014
Anmeldung und weitere Informatio• Lieferscheine von Lohnarbeiten in nen bei der Geschäftsstelle in Back2014
nang Telefon 07191 68914.
Wann?
Freitag, 6. März 2015, 19.30 Uhr
Anmeldung
erbeten (wegen Gruppengröße) unter
(07195) 13-101 (Hauptamt, Frau
Wagner)
Anmeldeschluss
zwei Tage vor der Veranstaltung
Teilnahmegebühr 5,- € pro Person,
zahlbar bei der Führung selbst.
Treffpunkt: Marktbrunnen
Nummer 9
Donnerstag, 26. Februar 2015
23
Galerie Winnenden – Fotografie & Technik
Winnenden Aktuell
Kammermusik für Mezzosopran,
Flöte und Cembalo
sikalischen Abendgottesdienste ihren
Auftakt. Auf dem Programm am Samstagabend, den 28. Februar um 19 Uhr
steht erlesene Kammermusik für Mezzosopran, Flöte und Cembalo bzw. Orgel
auf dem Programm. Der 1. Musikalische
Abendgottesdienst dauert eine Stunde.
Wir zeigen Presseberichte und Fotos über das Jahrhundert-Bauprojekt
„Neubau Markthaus und Kreissparkasse“.
Der Eintritt ist kostenlos.
Führungen auf Voranmeldung für Gruppen möglich.
Kontakt-Adresse: werner.heincke@arcor.de
Geöffnet donnerstags 16.00 - 19.00 Uhr
samstags 10.00 - 13.00 Uhr
Winnenden , Im Rathausladen, Torstr. 10
Die Solisten im 1. Musikalischen
Abendgottesdienst sind die Sängerin
Dominique Bitterer aus Winterbach im
Remstal, die bis vor wenigen Jahren in
Winnenden lebte. Mit Querflöte und AltBlockflöte tritt Beate Krannich aus Essingen bei Aalen auf. Gerhard Paulus,
Kantor und Organist an der Schlosskirche begleitet am Cembalo und an der
Chororgel. Pfarrer Reimar Krauß ist Liturg.
Ihr Galerie-Team
Martin Fischer - Werner Heincke - Helmut Weber
Dominique Bitterer
Die Frau des Journalisten – Ilse Kienzle
Am Mittwoch, 04.03.2015, 19.00 Uhr
Als „Tochter aus gutem Hause“
wächst Ilse Kienzle wohlbehütet auf.
Ihr Vater ist ein erfolgreicher Ingenieur. Anfang der 1960er-Jahre trifft
sie den rebellischen Politikstudenten
Ulrich Kienzle - wie vom Blitz getroffen verlieben sich die beiden so gegensätzlichen Menschen ineinander.
Für beide wird es die Liebe ihres Lebens. Gegen den vehementen Wider-
stand ihres Vaters, der für seine
Tochter bereits einen Kandidaten erwählt hatte, heiraten sie heimlich.
Und während Ulrich Kienzle als
Kriegsberichterstatter zur Medienlegende wird, beginnt für sie ein Leben
an seiner Seite - auf dem tückischen
Parkett zwischen internationalem
Journalismus und Politik. Sie begleitet ihn in den Orient, wo sie unter dramatischen Umständen den Krieg im
Libanon überleben. Und im südlichen Afrika wird ihre Liebe einer
schweren Prüfung unterzogen. Ein
fesselndes Frauenbuch, spannend zu
lesen wie ein Abenteuerroman. Eine
berührende Lebens- und Liebesgeschichte.
Ilse Kienzle hat in Tübingen und
Hamburg Germanistik und Anglistik
studiert. Als Lehrerin hat sie an
Grund- und Hauptschulen und an
Gymnasien unterrichtet. Seit 48 Jahren ist sie mit dem TV-Journalisten
und Auslandskorrespondenten Ulrich
Kienzle verheiratet.
Die Kelterlesung beginnt um 19:00
Uhr im Theater Alte Kelter, Paulinenstraße 33, Winnenden. Karten zu
8 Euro (ermäßigt 5 Euro) bzw. 15
Euro (ermäßigt 12 Euro) sind an der
Ilse Kienzle wird ihre berührende Le- Infotheke im Rathaus oder über Rebens- und Liebesgeschichte in der Al- servix.de erhältlich, Restkarten an
der Abendkasse.
ten Kelter erzählen.
Nachdem die Schlosskirche mit der hMoll-Messe von Joh. Seb. Bach Schauplatz für das Eröffnungskonzert der 1.
Winnender Konzerttage war, nimmt nun
Ende Februar die beliebte Reihe der Mu-
Die Titel des Programms sind natürlich
auf die beginnende Passionszeit abgestimmt. Im Mittelpunkt steht die Solokantate „Wer ist, der dort von Edom
kommt?“ von Georg Philipp Telemann.
Nach Arien von Bach folgen das Vater
Unser in einer Vertonung von Carl August Krebs und Drei Geistliche Gesänge
von Günter Raphael. Für Blockflöte und
Cembalo erklingt die Sonate F-Dur opus
5 Nr. 4 von Arcangelo Corelli.
Die drei Räuber
Kindertheater in der Hermann-Schwab-Halle
haus. In dem aber führt die böse Tante ein
strenges Regiment und zwingt alle anderen Waisenkinder zur Rübenernte auf
dem Rübenacker, während sie selbst sich
heimlich mit lauter Süßigkeiten vollstopft. Da ist Tiffany natürlich heilfroh,
als die Kutsche, in der sie mutterseelenallein sitzt, im dunklen Wald von drei grimmigen Räubern mit großen schwarzen
Hüten und Mänteln überfallen wird: Flint,
Jakob und Malente! Und so flunkert die
aufgeweckte Tiffany ihnen vor, dass sie
die Tochter eines steinreichen Maharadschas sei, und lässt sich von den drei
Räubern in deren geheime Räuberhöhle
entführen, in der sie auf Tonnen von geraubtem Gold sitzen, aber eigentlich gar
nicht wissen, was sie damit anfangen sollen. Aber Tiffany - die weiß das. Nachdem sie erst einmal die finstere Höhle mit
Pinsel und Farbe in ein halbwegs gemütliche Zuhause verwandelt, die Räuber
vom Sinn und der Notwendigkeit geregelter Mahlzeiten überzeugt und ihnen zudem das Alphabet eingetrichtert hat,
macht Tiffany den drei Räubern, die nun
gar nicht mehr so grimmig sind, einen
Am Mittwoch, 25. März 2015, ist das Vorschlag, den sie nur schwer ablehnen
Stück „Die drei Räuber“ um 15.00 Uhr in können…
der Hermann-Schwab-Halle zu sehen.
Das Gastspiel wird von der Württember- Einfache und bequeme
gischen Landesbühne Esslingen geboten.
Die Figuren wurden von dem genialen Reservierung/Kartenbestellung
Grafiker, Schriftsteller und Zeichner Eintrittskarten von 4 Euro für Kinder;
Tomi Ungerer erfunden und wird für 6 Euro für Erwachsene können in WinMenschen ab 5 Jahren empfohlen. Das nenden an der Infotheke im Rathaus (Tel.:
Stück dauert 90 Minuten und ist mit einer 07195/ 13-0) oder über das Reisebüro
kleinen Pause.
Pflüger in der unteren Marktstraße gekauft werden. Onlinetickets unter
Die kleine Waise Tiffany soll ins Waisen- www.reservix.de
Donnerstag, 26. Februar 2015
24
lesen wie ein Abenteuerroman. Eine berührende Lebens- und Liebesgeschichte.
Mittwoch, 04. März, 19.00 - 20.30 Uhr,
Theater Alte Kelter, Abendkasse.
Sütterlin - Alte deutsche Handschrift
In diesem Kurs werden wir besonders
das Lesen von alten deutschen HandTIPPS UND TERMINE
schriften üben. Gerne können Sie zum
ersten Termin auch eigene Schriftstücke
Politik und Gesellschaft
mitbringen, die wir dann gemeinsam im
Kurs entziffern. Wolfgang Dietz, 3 x
Die Sprache des Weines
Lernen Sie die erstaunlichen Fähigkeiten donnerstags ab 12. März, 19.00 - 21.15
Ihrer Sensorik kennen. Sie erarbeiten Uhr, vhs (A20106).
sich unter Anleitung eines Oenologen
Gesundheit
eine Systematik durch die Weinsensorik,
die Weinnase und die Geschmacksarten.
Ich beweg’ mich! - Laufbasics
Üben Sie auf diese Weise ein, wie Sie
Ein Kurs für alle, die ihre Ausdauer verkünftig Weine professionell verkosten,
bessern möchten und auf sanfte Weise
beurteilen und genießen können. Christiins Laufen einsteigen möchten. Sonja
an Escher, Montag, 09. März, 19.00 Strauß, 10 x dienstags ab 3. März, 9.00 21.00 Uhr, Weingut Escher, Schwaik10.15 Uhr (A33801) oder 10 x donnersheim (A10264).
tags ab 5. März, 18.45 - 20.00 Uhr
Bilderbuchclub - Für Eltern mit
Kindern von 1,5 bis 3 Jahren
Vorlesen und gemeinsames Anschauen
von altersgerechten Bilderbüchern machen Kindern und Erwachsenen großen
Spaß. Fingerspiele, Kniereiter und Bewegungsspiele lockern die fröhliche
Stunde auf. Sie als Eltern erhalten außerdem noch praktische Tipps für zu Hause.
Lina Ottmann, 8 x montags ab 09. März,
11.00 - 12.00 Uhr, Gemeindebücherei
Schwaikheim (A10520).
Kultur und Gestalten
Kultur mit Biss: Die Nacht des Don
Juan …ein literarisch-musikalischer
Verführerabend
Die Figur des Verführers ist sowohl in
der Literatur als auch in der Musik Motiv
und Thema. Axel Grau und Markus
Schneider beleuchten zusammen mit der
Pianistin Christiane Eitzenhöffer dieses
Feld auf sehr unterhaltsame Weise.
Schwärmerische Kompositionen, Textpassagen, Gedichte, Briefe und Lieder
zeichnen das Bild der kunstfertigen Verführung, des lasziven Augenaufschlags
und der heimlichen Treffen. Donnerstag,
26. Februar, 20.00 - 22.00 Uhr, Rathaus
Schwaikheim, Vorverkauf und Abendkasse.
Tolle Bilder - einfach fotografiert
Alltägliche oder besondere Gegenstände
gekonnt in Szene gesetzt - das können
Sie auch! Mit ganz einfachen Mitteln, Ihrer persönlichen Kamera und ohne Studiotechnik werden Sie mit Tipps und
Tricks vom Profi Eyecatcher aufs Bild
bringen, aus denen Sie Poster, Einladungen oder vieles mehr machen können.
Voraussetzung ist, dass Sie Ihre eigene
Digital- o. Spiegelreflexkamera, mit der
Sie technisch vertraut sind, mitbringen.
Doris Bredow, 3 x mittwochs ab 4. März,
19.00 - 21.15 Uhr und Samstag, 14.
März, 13.00 - 16.00 Uhr, vhs (A25001).
chende Wirkung auf Körper und Geist.
Christine Walther, 7 x donnerstags ab
12. März, 18.45 - 19.45 Uhr, vhs
(A32101).
Sprachen
Spanisch - B1
Dieser Fortgeschrittenenkurs richtet sich
an Teilnehmende, die schon seit mehreren Jahren Spanisch lernen. Vorhandene
Sprachkenntnisse werden vertieft und
alltägliche Sprachsituationen intensiv
geübt. Renate Becker, 12 x donnerstags
ab 05. März, 20.00 - 21.30 Uhr, GeorgBüchner-Gymnasium (A45201).
Endlich Zeit für Englisch - B1
Ein Kurs für alle, die sich im Urlaub und
im täglichen Leben eigentlich schon gut
verständigen können, dies aber mit praktischen Übungen vertiefen und auch die
Grundlagen der Grammatik festigen
möchten. Wir verwandeln in kurzweili(A33803), jeweils Treffpunkt: Herbert- ger Atmosphäre sprachliches Wissen erfolgreich in sprachliches Können. Anja
Winter-Stadion.
Feyhl, 12 x montags ab 09. März, 17.30 19.00 Uhr, vhs (A42201).
Yoga 60+
Unterstützt durch Atemübungen sowie
leichte und doch sehr wirkungsvolle Italienisch - A1
Körperübungen verbessern wir unsere In diesem Anfängerkurs dreht sich alles
Beweglichkeit. Innere Organe, Drüsen- um Italienisch, das wir in alltäglichen Sisystem und Kreislauf werden hiermit po- tuationen benötigen. Sie lernen Schritt
sitiv beeinflusst. Manfred Harsch, 12 x für Schritt und vor allem gründlich mit
donnerstags ab 5. März, 8.30 - 10.00 abwechslungsreichen Übungen, wie Sie
Uhr, Vereinsraum Hertmannsweiler sprachlich in Italien zurechtkommen.
Antonia Carlucci, 12 x montags ab 09.
(A32441).
März, 19.45 - 21.15 Uhr, vhs (A44003).
Gesund ernähren mit Vitaminen
English Refresher Course - B1
und Mineralien
Vitamine und Mineralien sind lebens- Haben Sie das Gefühl, dass Ihr Schulwichtige Vitalstoffe ohne die wir auf englisch lange her ist und eine AuffriDauer nicht leben können. In diesem schung nötig hat? Dann sind Sie in dieVortrag erhalten viele Informationen, wo sem Kurs richtig. Wiederholen Sie in der
welche Vitamine und Mineralien enthal- kleinen Gruppe Grammatik und Wortten sind, wie sie wirken und wie eine schatz und vertiefen Sie Ihre Kenntnisse
Mangelversorgung erkannt werden kann. in abwechslungsreichen Sprachübungen.
Frank Ruppert, Donnerstag, 5. März, Margarete Grabke, 10 x montags ab
18.00 - 20.30 Uhr, Rems-Murr-Klinikum 09. März, 19.45 - 21.15 Uhr, vhs
(A42204).
Winnenden (A30005).
Hilfe Heuschnupfen!
In diesem Kurs geht es um die Akutbehandlung von Heuschnupfen mit Schüßlersalzen, Homöopathie und anderen
Mitteln aus der Naturheilkunde. Adelheid Schmitt, 2 x montags ab 9. März,
19.30 - 21.00 Uhr, Gemeinschaftsschule
Schwaikheim (A30007).
Englisch für Touristen - A1
Sie haben einen Urlaub in einem Land
geplant, in dem Englisch gesprochen
wird und möchten sich jetzt schon einmal sprachlich darauf vorbereiten? Hier
ist der passende Kurs für Sie! Das abwechslungsreiche Lehrbuch hilft, mit
Spaß am Lernen, schnell die nötigen
Sprachkenntnisse zu erwerben, ohne allzuviel Grammatik „pauken“ zu müssen.
Süleyman Kuh, 12 x dienstags ab
10. März, 18.00 - 19.30 Uhr, GeorgBüchner-Gymnasium (A42003).
Beckenbodengymnastik für Männer
Auch Männer sollten ihren Beckenboden
trainieren. Mit gezielten Übungen verbessern Sie hier die Wahrnehmung und
Kräftigung des Beckenbodens. Bettina
Milla, 15 x mittwochs ab 11. März, 18.45 Französisch - A1
- 19.45, Begegnungsstätte Nellmersbach Frankreich ist einfach ein wunderbares
Ferienland: herrliche Landschaften, wei(A33340).
ße Strände, Wein und die Küche nicht zu
Buon Appetito! Kochen auf Italienisch vergessen. Sie glauben, es wird jetzt
Bei diesem Koch-Sprach-Abend lernen Zeit, sich auch einmal mit der Sprache zu
Sie vegetarische Gerichte aus verschie- beschäftigen? Dann sind Sie in diesem
denen Regionen Italiens kennen, spre- Anfängerkurs richtig. Bénédicte Duprat,
chen italienisch und erweitern spiele- 12 x donnerstags ab 12. März, 20.00 Uhr,
Gemeinschaftsschule
Kelterlesung – Ilse Kienzle:
risch ihren Küchenwortschatz. Ernesta 21.30
Schwaikheim
(A43005).
Die Frau des Journalisten
Pichierri, Donnerstag, 12. März, 17.30 Ulrich und Ilse Kienzle heiraten heim- 21.30
Uhr,
Gemeinschaftsschule
Beruf, Kompetenz, EDV
lich gegen den Willen ihres Vaters. Wäh- Schwaikheim (A31401).
rend Ulrich als Kriegsberichterstatter zur
Existenzgründung kompakt
Medienlegende wird, beginnt für Ilse ein Autogenes Training
Leben an der Seite ihres Mannes - auf Erlernen Sie die Entspannungstechnik Sie träumen von Ihrer eigenen Firma?
dem tückischen Parkett zwischen inter- des Autogenen Trainings. Diese Metho- Sie sind von Arbeitslosigkeit bedroht
nationalem Journalismus und Politik. de ermöglicht, eine gelassenere Einstel- oder vielleicht betroffen? Sie planen IhEin fesselndes Frauenbuch, spannend zu lung zu erlangen und hat eine ausglei- ren Wiedereinstieg in das Berufsleben?
Nummer 9
Dieser Workshop bietet Ihnen eine praxisorientierte Grundlage für Ihre letztendliche Entscheidung und erläutert die
notwendigen Schritte und wesentlichen
Erfolgsfaktoren einer Existenzgründung.
Regina Schulz, Mittwoch, 04. März,
18.00 - 21.00 Uhr, vhs (A50114).
Auswahl eines neuen Notebooks Entscheidungshilfe vor dem Kauf
Dieser Kurs hilft, sich bei der Auswahl
eines Notebooks besser zurechtzufinden
und gibt eine Zusammenstellung über
eine mögliche Basisausstattung des Gerätes für den Normalbediener. Weiterhin
beleuchten wir zum Thema Datensicherung das sichere Löschen vor der Weggabe, falls der alte Rechner weitergegeben werden soll. Bitte altes WindowsNotebook mitbringen! Matthias Weller,
Donnerstag, 05. März, 18.00 - 21.00
Uhr, vhs (A59010).
Excel 2010 für Fortgeschrittene
In diesem Kurs werden die bereits vorhandenen Kenntnisse der Tabellenkalkulation vertieft und Sie lernen die Neuerungen und Vorteile von Excel 2010
kennen. Sie werden mit großen Tabellen
arbeiten, Funktionen üben, Tabellen „designen“, Diagramme erstellen und vieles
mehr. Markus Amend, 3 x donnerstags
ab, 12. März, 18.30 - 21.30 Uhr, GeorgBüchner-Gymnasium (A54000).
Einsteigerkurs Smartphone
Dieser Kurs richtet sich an alle, die
schon ein Smartphone mit dem Betriebssystem Android besitzen und ihr Gerät
besser kennen wollen. Für die Kursteilnahme benötigen Sie ein Google-Konto.
Dieses kann mit Unterstützung des Dozenten direkt im vorhergehenden Kurs
A50205 von 16.30 - 18.00 Uhr angemeldet werden. Matthias Weller, 2 x donnerstags ab 12. März, 18.00 - 21.00 Uhr,
vhs (A50206).
Let’s have a party! Fingerfood Kochen für Jugendliche ab 12 Jahren
Braucht Ihr noch Ideen für Eure nächste
Party? Wir zaubern selbstgemachte
Snacks und leckere Kleinigkeiten - süß
und salzig. Petra Scharberth-Zender,
Samstag, 7. März, 10.30 - 13.30 Uhr,
Küche Bildungszentrum II (A63101)
Hatha-Yoga für Kinder
von 5 bis 9 Jahren
Mit spielerischen Übungen und viel
Spaß lernen die Kinder Körperbewusstsein, Konzentration, Selbstvertrauen und
Entspannung. Käthe Christen, 10 x donnerstags ab 5. März, 14.30 - 15.30 Uhr,
vhs (A63200)
vhs Geschäftsstelle:
Winnenden, Marktstr. 47,
Telefon 07195 1070-0,
Fax 07195 1070-20,
www.vhs-winnenden.de
Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 10.00 bis 12.00 Uhr, Mittwoch
08.00 bis 10.00 Uhr, Montag, Donnerstag 16.00 bis 18.00 Uhr und nach
Vereinbarung. Rund um die Uhr informieren und anmelden: www.vhswinnenden.de
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
166
Dateigröße
2 568 KB
Tags
1/--Seiten
melden