close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Abstandsauflagen 2015

EinbettenHerunterladen
26.02.2015
Produkt
Aufwandmenge
Abstand zu Gewässern
Abstand zu Saumstrukturen
mit abdriftmit abdriftHangmindernder
mindernder
AnwendungsAnwendungsbestimmung
Standard
neigung
Standard
Technik
Technik
bestimmung
> 2%
90% 75% 50%
90% 75% 50%
Fungizide
1,0 l/ha
0,4 l/ha
1,0 l/ha
NW605, NW606, NW706
NW609-1, NW705
20
*
5
5
*
*
5
*
*
10
*
*
20
5
NT102
-
20
0
0
0
0
0
0
0
0
20
0
0
0,8 l + 0,4 l/ha
NW609, NW705
5
0
0
0
0
0,8 l/ha
NW609, NW705
5
5
-
0
0
0
0
0,4 l/ha
NW607, NW701
NW607-1, NW706
*
n.z.
n.z.
*
*
*
20
n.z.
-
Alto 240 EC
*
*
*
10
20
5
Amistar
*
*
*
5
10
10
20
-
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
Agent
Alto 240 EC
Amistar
(Getreide)
Amistar Alto 2:1 Pack
Amistar Opti
Amistar Opti Gladio
2,5 l/ha
1,8 l + 0,6 l/ha
Amistar Opti
2,5 l/ha
NW607, NW701
n.z.
5
10
20
10
-
0
0
0
0
Gladio
0,8 l/ha
NW607-1, NW706
n.z.
10
20
n.z.
20
-
0
0
0
0
1 l/ha
NW605-1, NW606
5
*
*
5
-
-
0
0
0
0
Askon
(Beten, Bleichsellerie,
Gemüsefenchel,
Knollensellerie, Kohlrabi,
Meerrettich, Pastinak,
Schnittmangold,
Schwarzwurzel, Stielmangold,
Wurzelpetersilie)
26.02.2015
1 l/ha
Abstand zu Gewässern
Abstand zu Saumstrukturen
mit abdriftmit abdriftHangmindernder
mindernder
AnwendungsAnwendungsbestimmung
Standard
neigung
Standard
Technik
Technik
bestimmung
>
2%
90% 75% 50%
90% 75% 50%
NW605-1, NW606, NW701
5
*
*
5
10
0
0
0
0
1 l/ha
NW605-1, NW606, NW705
5
*
*
5
5
-
0
0
0
0
1 l/ha
NW605-1, NW606, NW706
5
*
*
5
20
-
0
0
0
0
2,0 l/ha
2,0 l/ha
NW605-1, NW606, NW701
NW607, NW701
15
n.z.
5
5
5
10
10
15
10
10
-
0
0
0
0
0
0
0
0
2,0 l/ha
NW607, NW706
n.z.
10
20
n.z.
20
-
0
0
0
0
0,6kg/ha
0,15 kg/ha/m
Kronenhöhe
1,2 l/ha
1,2l/ha +
0,6l/ha
NW607, NW706
*
n.z.
*
15
*
20
*
n.z.
20
-
0
0
0
0
0
0
0
0
NW609
NW605, NW606
5
15
*
10
*
10
*
15
-
NT103
0
20
0
0
0
20
0
20
Cirkon
1,25 l/ha
NW609
5
*
*
*
-
-
0
0
0
0
Zenit M
0,75 l/ha
NW605, NW606
15
10
10
15
-
NT103
20
0
20
20
0,2 - 0,8 in
Abhängigkeit des
Entwicklungsstadiu
ms
NW605-1, NW606
10
*
*
5
-
-
0
0
0
0
Produkt
Askon
Aufwandmenge
(Anis, Blumenkohl, Chicoree,
Chinakohl, Dill, Echte Kamille,
Frische Kräuter, Gemeine
Ringelblume, Gewürzfenchel,
Gurke, Johanniskraut,
Kopfkohle, Koriander, Kürbis,
Kümmel, Melisse, Minze, Pak
Choi, Patisson, Porree,
Schnittlauch, Spitzwegerich,
Zucchini Zwiebelgemüse)
Askon
(Möhren)
Askon
(Grünkohl)
Bontima
Bravo 500
(Weizen)
Bravo 500
(Kartoffeln)
Carial Flex
Chorus
Cirkon
Cirkon Zenit M Pack
Dynali
(Echter Mehltau,
Schwarzfäule)
26.02.2015
Produkt
Dynali
(Roter Brenner)
Fonganil Gold
Aufwandmenge
0,2 - 0,4 in
Abhängigkeit des
Entwicklungsstadiu
ms
Abstand zu Gewässern
Abstand zu Saumstrukturen
mit abdriftmit abdriftHangmindernder
mindernder
AnwendungsAnwendungsbestimmung
Standard
neigung
Standard
Technik
Technik
bestimmung
>
2%
90% 75% 50%
90% 75% 50%
NW609-1
5
*
*
*
0
0
0
0
0,2 ml/ Stock
-
*
*
*
*
-
-
0
0
0
0
0,8l/ha
NW607-1, NW706
n.z.
10
20
n.z.
20
-
0
0
0
0
1,0l/ha
NW607-1, NW706
n.z.
20
n.z.
n.z.
20
-
0
0
0
0
0,8l/ha
NW607-1, NW706
n.z.
10
20
n.z.
20
-
0
0
0
0
0,8 l/ha + 0,8
kg/ha
NW605-1, NW606, NW607-1,
NW706
n.z.
10
20
n.z.
20
-
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
(Hopfen)
Gladio
(Getreide)
Gladio
(Getreide)
Gladio
(Gräser)
Gladio Unix Pack
Gladio
0,8 l/ha
NW607-1, NW706
n.z.
10
20
n.z.
20
Unix
0,8 kg/ha
NW605-1, NW606, NW706
15
5
5
10
20
1,0 l/ha
NW609
5
*
*
*
-
-
1,0 l/ha
NW605-1, NW606, NW701
5
*
*
5
10
-
0
0
0
0
1,0 l/ha
NW605-1, NW606, NW705
5
*
*
5
5
-
0
0
0
0
1,0 l/ha
NW608, NW 701
5
*
*
*
10
-
0
0
0
0
0,75 – 1,6 l/ha
NW607-1, NW701
n.z.
10
15
20
10
NT107
25
5
5
5
Ortiva
(Raps)
Ortiva
(Ackerbohne, Lupine-Arten,
Phacelia zur
Saatguterzeugung)
Ortiva
(Blattkohle, Futtererbse,
Zuckerrübe, Futterrübe,
Endivien, Salate,
Kopfkohle(Rot-, Weiß-, Spitzund Wirsingkohl))
Ortiva
(Erdbeere)
Ortiva
(Hopfen)
26.02.2015
Produkt
Ortiva
1,0 l/ha
Abstand zu Gewässern
Abstand zu Saumstrukturen
mit abdriftmit abdriftHangmindernder
mindernder
AnwendungsAnwendungsbestimmung
Standard
neigung
Standard
Technik
Technik
bestimmung
>
2%
90% 75% 50%
90% 75% 50%
NW605-1, NW606, NW701
5
*
*
5
10
0
0
0
0
1,0 l/ha
NW605-1, NW606, NW701
15
*
5
10
10
-
0
0
0
0
1,0 l/ha
NW605-1, NW606, NW701
5
*
5
5
10
-
0
0
0
0
1,0 l/ha
NW701
*
*
*
*
10
-
0
0
0
0
1,0 l/ha
NW605-1, NW606, NW706
5
*
5
5
20
-
0
0
0
0
1,0 l/ha
NW605-1, NW606, NW706
5
*
*
5
20
-
0
0
0
0
Aufwandmenge
(Beten (Rote, Gelbe, Weiße
Bete), Blumenkohl, Brokkoli,
Buschbohne, Dicke Bohne,
Echte Kamille, frische Kräuter,
Gemeine Ringelblume,
Gemüsefenchel, Gurke,
Johanniskraut, Knollensellerie,
Kohlrabi, Kohlrübe, KürbisHybriden, Meerrettich, MinzeArten, Pastinak, Patisson,
Radieschen, Rettich, RucolaArten, Schnittlauch,
Schwarzwurzel, Speiserüben
(Stoppelrübe, Mairübe, etc.),
Spitzwegerich,
Wurzelpetersilie,
Wurzelzichorie, Zucchini)
Ortiva
(Rosenkohl, Topinambur)
Ortiva
(Tabak)
Ortiva
(Möhre)
Ortiva
(Spargel)
Ortiva
(Knoblauch, Porree, Schalotte,
Schnittmangold,
Speisezwiebel, Stielmangold,
Zwiebelgemüse)
26.02.2015
1,0 l/ha
Abstand zu Gewässern
Abstand zu Saumstrukturen
mit abdriftmit abdriftHangmindernder
mindernder
AnwendungsAnwendungsbestimmung
Standard
neigung
Standard
Technik
Technik
bestimmung
>
2%
90% 75% 50%
90% 75% 50%
NW605-1, NW701
n.z.
*
*
5
10
0
0
0
0
1,0 l/ha
NW605-1, NW606, NW706
5
*
*
5
20
NT104
5
0
0
0
1,5 - 2,0 l/ha
NW605-1, NW606, NW706
20
5
10
15
20
NT104
5
0
0
0
1,0 l/ha
NW609, NW701
5
*
*
*
10
-
0
0
0
0
0,48 l/ha
NW609, NW701, NW800
5
*
*
*
10
-
0
0
0
0
0,72 - 0,96 l/ha
NW605-1, NW606, NW701,
NW800
NW605-1, NW606
15
*
5
10
10
-
0
0
0
0
20
5
5
10
-
NT108
25
5
20
25
1,0 l/ha
150 g/ha
NW609
NW605-1, NW606
5
20
*
5
*
5
*
10
-
NT108
0
25
0
5
0
5
0
25
0,8 kg/ha
1,0 l/ha
1,5 kg/ha
0,6 l/ha
NW605, NW606, NW701
NW605-1, NW606, NW705
NW607
-
20
5
n.z.
*
5
*
10
*
10
5
n.z.
*
15
5
n.z.
*
10
5
-
NT105
NT103
-
5
0
20
0
0
0
0
0
0
0
20
0
5
0
20
0
0,6 l/ha
-
*
*
*
*
-
-
0
0
0
0
0,75 - 1,6 l/ha
NW605-1, NW606
15
*
5
10
-
-
0
0
0
0
Revus
0,3 - 0,6 l/ha in
-
*
*
*
*
-
-
0
0
0
0
(Tomate, Aubergine)
Abhängigkeit der
Pflanzengröße
Revus Ortiva Pack
0,5 l + 0,5 l/ha
NW609-1
5
*
*
*
-
-
0
0
0
0
0,6 l/ha
-
*
*
*
*
-
-
0
0
0
0
Produkt
Ortiva
Aufwandmenge
(Bleichsellerie)
Ortiva
(Stangenbohne bis 50 cm)
Ortiva
(Stangenbohne >50 cm)
Ortiva
(Chicoree, Gräser zur
Saatguterzeugung)
Ortiva
(Zierpflanzen bis 50 cm)
Ortiva
(Zierpflanzen > 50 cm)
Ortiva Blüten Pack
Ortiva
Trafo WG
Pergado
Quilt Xcel
Radius
Revus
1,0 l/ha +
0,150 kg/ha
(Kartoffeln)
Revus
(Salate, Endivien, RucolaArten: Freiland)
Revus
(Hopfen)
(Kartoffel)
Revus
26.02.2015
Produkt
Ortiva
Revus Top
Ridomil Gold Combi
Aufwandmenge
Abstand zu Gewässern
Abstand zu Saumstrukturen
mit abdriftmit abdriftHangmindernder
mindernder
AnwendungsAnwendungsbestimmung
Standard
neigung
Standard
Technik
Technik
bestimmung
>
2%
90% 75% 50%
90% 75% 50%
0,5 l/ha
NW609-1
5
*
*
*
-
-
0
0
0
0
0,6l/ha
1,2 - 2,4 kg/ha
NW605-1, NW606
NW605, NW606
5
20
*
5
*
10
5
15
-
-
0
0
0
0
0
0
0
0
2,0 kg/ha
NW605, NW606
10
*
5
5
-
-
0
0
0
0
2,0 kg/ha
NW605-1, NW606
10
*
5
5
-
-
0
0
0
0
2,0 kg/ha
NW605, NW606
5
*
5
5
-
-
0
0
0
0
2,0 kg/ha
NW605, NW 606
15
5
5
10
-
-
0
0
0
0
2,0 kg/ha
-
*
*
*
*
-
-
0
0
0
0
0,72 - 1,8
kg/ha
NW607-1
n.z.
10
15
20
-
NT105
5
0
0
5
0,72 - 1,44
kg/ha
2,0 kg/ha
NW607-1
n.z.
10
10
15
-
NT104
5
0
0
0
NW605-1, NW606
15
5
5
10
-
-
0
0
0
0
0,5 l/ha
NW605, NW606, NW705
10
*
5
5
5
-
0
0
0
0
0,5 l/ha
NW605, NW606
10
*
5
5
-
-
0
0
0
0
0,4 l/ha
NW605, NW606
10
*
5
5
-
-
0
0
0
0
(Weinrebe)
Ridomil Gold Combi
(Dicke Bohne, Kohlrabi,
Spinat)
Ridomil Gold Combi
(Schwarzwurzel, Radieschen,
Rettich)
Ridomil Gold Combi
(Endivien, Kopfsalat,
Zwiebelgemüse)
Ridomil Gold MZ
(Kartoffel)
Ridomil Gold MZ
(Rucola-Arten)
Ridomil Gold MZ
(Weinrebe, Falscher Mehltau)
Ridomil Gold MZ
(Weinrebe, Roter Brenner)
Ridomil Gold MZ
(Schwarzwurzel)
Score
(Winterraps
Herbstanwendung)
Score
(Winterraps
Frühjahrsanwendung,
Zuckerrübe)
Score
(Blumenkohl, Möhre)
26.02.2015
Produkt
Aufwandmenge
0,4 l/ha
Score
Abstand zu Gewässern
Abstand zu Saumstrukturen
mit abdriftmit abdriftHangmindernder
mindernder
AnwendungsAnwendungsbestimmung
Standard
neigung
Standard
Technik
Technik
bestimmung
>
2%
90% 75% 50%
90% 75% 50%
NW605-1, NW606, NW705
10
*
5
5
5
0
0
0
0
(Beten (Rote, Gelbe, Weiße
Bete), Chicoree, frische
Kräuter, Gemüsefenchel,
Gurke, Johanniskraut,
Knollensellerie, Kohlrabi,
Kohlrübe, Kürbis-Hybriden,
Meerrettich, Melisse, MinzeArten, Pastinak, Rhabarber,
Schwarzwurzel, Speiserübe
(Stoppelrübe, Mairübe etc.),
Topinambur, Wolliger
Fingerhut, Wurzelpetersilie,
Wurzelzichorie, Zierpflanzen:
ausg. Rosen, Zucchini,
Zwiebelgemüse
(Trockenzwiebel))
0,4 l/ha
NW608
5
*
*
*
-
-
0
0
0
0
0,4 l/ha
NW 605, NW 606
5
*
*
5
-
-
0
0
0
0
0,4 l/ha
NW605, NW606, NW705
20
5
10
15
5
-
0
0
0
0
0,075 l/ha/m
Kronenhöhe
NW607
n.z.
15
20
n.z.
-
-
0
0
0
0
1,0 l/ha
1,0 l + 0,33 l/ha
NW605-1, NW606, NW701
NW605-1, NW606, NW701
15
15
5
5
5
5
10
10
10
10
-
0
0
0
0
0
0
0
0
Seguris
1,0 l/ha
NW605-1, NW606, NW701
15
5
5
10
10
-
0
0
0
0
Alto 240 EC
0,33 l/ha
-
1,0 l/ha + 1,5
l/ha
NW605-1, NW606, NW607,
NW701
*
n.z.
*
5
*
10
*
15
10
-
0
0
0
0
0
0
0
0
1,0 l/ha
NW605-1, NW606, NW701
15
5
5
10
10
-
0
0
0
0
Score
(Erdbeere)
Score
(Spargel)
Score
(Brombeere, Himbeere)
Score
(Kernobst, Pflaume,
Sauerkirsche, Süßkirsche)
Seguris
Seguris Alto Pack
Seguris Bravo Pack
Seguris
26.02.2015
Produkt
Aufwandmenge
Bravo 500
1,5 l/ha
Seguris Opti
1,0 l + 1,5 l/ha
Abstand zu Gewässern
Abstand zu Saumstrukturen
mit abdriftmit abdriftHangmindernder
mindernder
AnwendungsAnwendungsbestimmung
Standard
neigung
Standard
Technik
Technik
bestimmung
>
2%
90% 75% 50%
90% 75% 50%
NW607. NW701
n.z.
5
10
15
10
0
0
0
0
NW605-1, NW606, NW701
n.z.
5
10
20
10
0
0
0
0
Seguris
1,0 l/ha
NW605-1, NW606, NW701
15
5
5
10
10
-
0
0
0
0
Amistar Opti
1,5 l/ha
NW607, NW701
n.z.
5
10
20
10
-
0
0
0
0
0,4 l/ha
1,0 l/ha
1,0 kg/ha
NW605, NW606, NW701
NW603
NW605-1, NW606
10
20
20
*
5
5
5
5
10
5
10
15
10
-
-
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
1,0 kg/ha
NW605, NW606
10
*
5
5
-
-
0
0
0
0
1,0 kg/ha
NW605, NW606
5
*
5
5
-
-
0
0
0
0
0,3 kg/ha
NW607
n.z.
10
20
n.z.
-
-
0
0
0
0
0,2 kg/ha
NW607
n.z.
10
20
n.z.
-
-
0
0
0
0
0,2 kg/ha
NW607
n.z.
10
15
20
-
-
0
0
0
0
Shirlan
Spyrale
Switch
(Brombeere, Himbeere,
Johannisbeerartiges
Beerenobst, Stangenbohne 50125 cm)
Switch
(Buschbohne, Möhre,
Johanniskraut, Pastinak,
Schwarzwurzel, Spargel,
Wurzelpetersilie,
Zierpflanzenbau bis 50 cm,
Zwiebelgemüse)
Switch
(Dicke Bohne, Erbse, LupineArten)
Switch
(Aprikose, Pfirsich, Pflaume:
Anwendung gegen Monilinia
fructigena und Monilinia laxa)
Switch
(Süßkirsche: Anwendung
gegen Monilinia fructigena)
Switch
(Süßkirsche: Anwendung
gegen Monilinia laxa,
Sauerkirsche: Anwendung
gegen Monilinia fructigena und
Monilinia laxa)
26.02.2015
Produkt
Aufwandmenge
1,0 kg/ha
Switch
Abstand zu Gewässern
Abstand zu Saumstrukturen
mit abdriftmit abdriftHangmindernder
mindernder
AnwendungsAnwendungsbestimmung
Standard
neigung
Standard
Technik
Technik
bestimmung
>
2%
90% 75% 50%
90% 75% 50%
NW609
5
*
*
*
0
0
0
0
(Erdbeere)
0,25 kg/ha/m
Kronenhöhe
0,6 kg/ha
NW607
n.z.
10
15
20
-
NT106
25
0
25
25
NW605, NW606
5
*
*
5
-
-
0
0
0
0
1,0 kg/ha
NW605, NW606
20
5
10
15
-
-
0
0
0
0
0,48 - 0,96
kg/ha
0,5 - 1,0 kg/ha
NW605, NW606
20
5
10
15
-
-
0
0
0
0
-
*
*
*
*
-
-
0
0
0
0
1,0 l/ha
1,0 l/ha
NW605-1, NW606
NW605, NW606, NW701
5
5
*
*
5
5
5
5
10
-
0
0
0
0
0
0
0
0
1,0 + 2,5 l/ha
NW607, NW701
n.z.
5
10
20
10
-
0
0
0
0
Sympara
1,0 l/ha
NW605, NW606, NW701
5
*
5
5
10
-
0
0
0
0
Amistar Opti
2,5 l/ha
NW607, NW701
n.z.
5
10
20
10
-
0
0
0
0
0,5 l/ha
1,2 -6,0 kg/ha
NW605, NW606
-
10
*
*
*
5
*
5
*
-
-
0
0
0
0
0
0
0
0
1,0 - 3,5
kg/ha/m
Kronenhöhe
NW605, NW606
20
5
15
15
-
NT108
25
5
5
25
Switch
(Kernobst)
Switch
(Stangenbohne bis 50 cm)
Switch
(Stangenbohne 50 cm - 125
cm)
Switch
(Weinbau)
Switch
(Tomaten unter Glas)
Symetra
Sympara
in Abhängigkeit der
Pflanzengröße
(Getreide)
Sympara Duo
(Getreide)
Taspa
Thiovit Jet
(Arzneipflanzen, Eiche, Erbse,
Gerste, Gewürzkräuter, Gurke,
Roggen, Teekräuter, Weizen,
Wurzel- und Knollengemüse)
Thiovit Jet
(Kernobst)
26.02.2015
Produkt
Thiovit Jet
Aufwandmenge
4,0 - 5,0 kg/ha
Abstand zu Gewässern
Abstand zu Saumstrukturen
mit abdriftmit abdriftHangmindernder
mindernder
AnwendungsAnwendungsbestimmung
Standard
neigung
Standard
Technik
Technik
bestimmung
>
2%
90% 75% 50%
90% 75% 50%
NW609
5
*
*
*
NT102
20
0
0
20
(Stachelbeere)
Thiovit Jet
2,4 - 4,8 kg/ha
NW609
5
*
*
*
-
NT102
20
0
0
20
2,5 -5,0 kg/ha
NW609
5
*
*
*
-
NT103
20
0
20
20
5,6 -12,5
kg/ha
0,5 l/ha
0,125 l/ha/m
Kronenhöhe
0,3 l/ha
NW605, NW606
20
*
10
15
-
NT106
25
0
25
25
-
*
*
*
*
*
*
*
*
‐
-
NT101
-
20
0
0
0
0
0
0
0
-
*
*
*
*
-
-
0
0
0
0
0,12-0,24 l/ha
-
*
*
*
*
-
-
0
0
0
0
0,5 l/ha
0,8-1,6 l/ha
NW605, NW606
NW607, NW701
5
n.z.
*
10
*
15
5
20
10
-
0
0
0
0
0
0
0
0
0,8-3,2 l/ha
NW607, NW701
n.z.
15
20
n.z.
10
-
0
0
0
0
1,0 kg/ha
0,75 l/ha
NW605-1, NW606, NW706
NW605, NW606
15
15
5
10
5
10
10
15
20
-
NT103
0
20
0
0
0
20
0
20
0,75 l/ha
NW 605, NW 606
15
10
10
10
-
NT102
20
0
0
20
0,060 kg/ha
NW605, NW606, NW701
20
5
5
10
10
NT101
20
0
0
0
0,9 l/ha
1,2 l/ha
1,0-1,3 l/ha
6,0 l/ha
NW609
NW609-1, NW802
*
*
5
5
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
-
NT101
NT103
NT103
0
20
20
20
0
0
0
0
0
0
20
20
0
0
20
20
(Weinrebe)
Thiovit Jet
(Zierpflanzen)
Thiovit Jet
(Hopfen)
Tilt 250 EC
Topas
(Apfel)
Topas
(Tabak)
Topas
(Weinrebe)
Toprex
Universalis
(Roter Brenner)
Universalis
(Falscher Mehltau, Echter
Mehltau, Schwarzfäule)
Unix
Zenit M
(Weizen, Gerste)
Zenit M
(Hafer)
Herbizide
Acupro
(Wintergetreide)
Axial 50
Axial 50
Axial Komplett
Banvel M
26.02.2015
Produkt
Boxer
Aufwandmenge
5,0 l/ha
Abstand zu Gewässern
Abstand zu Saumstrukturen
mit abdriftmit abdriftHangmindernder
mindernder
AnwendungsAnwendungsbestimmung
Standard
neigung
Standard
Technik
Technik
bestimmung
>
2%
90% 75% 50%
90% 75% 50%
NW603
10
*
5
5
NT102
20
0
0
20
(alle Zulassungen: Getreide
(außer Dinkel), Ackerbohne,
Futtererbse, Kartoffel,
Sonnenblume)
4,0 - 5,0 l/ha
NW605, NW606
10
*
5
5
-
NT102
20
0
0
20
4,0 l/ha
NW605, NW606
5
*
5
5
-
NT102
20
0
0
20
4,0-5,0 l + 0,40,5 kg/ha
NW603, NW605, NW606,
NW609, NW706
10
*
5
5
20
NT103
20
0
20
20
4,0 - 5,0 l/ha
NW603, NW605, NW606
10
*
5
5
-
NT102
20
0
0
20
0,4 - 0,5 kg/ha
NW605, NW606, NW609, NW706
5
*
*
5
20
NT103
20
0
20
20
Brasan
2,0 l/ha
NW605, NW606, NW701
n.z.
*
n.z.
n.z.
10
NT127, NT145,
NT146,
NT
149, NT155,
NT152, NT153
Calaris
Callisto
Cirrus
1,5 l/ha
1,5 l/ha
0,24 kg/ha
NW605, NW606, NG402
NW609
-
10
5
n.z.
*
*
*
5
*
n.z.
5
*
n.z.
10
-
Boxer
(alle Genehmigungen außer
Bleich- u. Knollensellerie,
Porree, Spitzwegerich,
Zwiebelgemüse)
Boxer
(nur Bleich- u. Knollensellerie,
Porree, Spitzwegerich,
Zwiebelgemüse)
Boxer Sencor Pack:
Boxer
Sencor WG
Generell 90%
Abdriftminderung, 50 m
Abstand zu Ortschaften, Hausund Kleingärten, Flächen mit
bekannt clomazone-sensiblen
NT103
20
0
20
20
NT103
20
0
20
20
NT127, NT145, Generell 90%
NT146,
NT Abdriftminderung, 50 m
149, NT155, Abstand zu Ortschaften, HausNT152, NT153 und Kleingärten, Flächen mit
bekannt clomazone-sensiblen
26.02.2015
Produkt
Colzor Trio
Dual Gold
Elumis
Elumis Extra Pack
Aufwandmenge
4,0 l/ha
1,25 l/ha
1,5 l/ha
1,0-1,25 l/ha +
3,0-3,75 l/ha
Abstand zu Gewässern
Abstand zu Saumstrukturen
mit abdriftmit abdriftHangmindernder
mindernder
AnwendungsAnwendungsbestimmung
Standard
neigung
Standard
Technik
Technik
bestimmung
>
2%
90% 75% 50%
90% 75% 50%
NW605, NW606, NW701
n.z.
*
n.z. n.z.
10
NT127, NT145, Generell 90%
NT146,
NT Abdriftminderung, 50 m
149, NT155, Abstand zu Ortschaften, HausNT152, NT153 und Kleingärten, Flächen mit
bekannt clomazone-sensiblen
NW609, NG402
5
*
*
*
10
NT103
20
0
20
20
NW605-1, NW606, NW706
5
*
*
5
20
NT103
20
0
20
20
NW605-1, NW606, NW706
5
*
*
5
20
NT103
20
0
20
20
1,0-1,25 l/ha
3,0-3,75 l/ha
NW605-1, NW606, NW706
NW609, NG402
5
5
*
*
*
*
5
*
20
10
NT103
NT102
20
20
0
0
20
0
20
20
1,25 l/ha +
0,02 kg/ha
NW605-1, NW606, NW706
5
*
*
5
20
NT103
20
0
20
20
Elumis
1,25 l/ha
NW605-1, NW606, NW706
5
*
*
5
20
NT103
20
0
20
20
Peak
0,02 kg/ha
NW609, NW701
5
*
*
*
10
NT102
20
0
0
20
1,25 l/ha +1,25 l/ha
+ 0,02 kg/ha
1,25 l/ha
NW605-1, NW606, NW706
5
*
*
5
20
NT103
20
0
20
20
NW605-1, NW606, NW706
5
*
*
5
20
NT103
20
0
20
20
Elumis
Gardo Gold
Elumis P Pack
Elumis P Dual Pack
Elumis
Dual Gold
1,25 l/ha
NW609, NG402
5
*
*
*
10
NT103
20
0
20
20
Peak
0,02 kg/ha
NW609, NW701
5
*
*
*
10
NT102
20
0
0
20
3,0 l/ha
NW603
10
*
5
5
-
NT102
20
0
0
20
3,0 l + 0,060
kg/ha
NW605, NW606, NW701
20
5
5
10
10
NT102
20
0
0
20
Filon
(Getreide)
Filon Pack:
Filon
3,0 l/ha
NW603
10
*
5
5
-
NT102
20
0
0
20
Acupro
0,060 kg/ha
NW605, NW606, NW701
20
5
5
10
10
NT101
20
0
0
0
1,0 l/ha
-
*
*
*
*
-
NT101
20
0
0
0
2,0 l/ha
-
*
*
*
*
-
NT103
20
0
20
20
1,0 l/ha
4,0 l/ha
NW609-1
NW609, NG402
5
5
*
*
*
*
*
*
*
10
NT102
NT102
20
20
0
0
0
0
20
20
Fusilade Max (außer
Spargel)
Fusilade Max (außer
Spargel)
Fusilade Max (Spargel)
Gardo Gold
26.02.2015
Produkt
Mais-Banvel WG
Milagro forte
Milagro forte Peak
Pack:
Aufwandmenge
0,5 kg/ha
0,75 l/ha
0,75 l/ha +
0,02 kg/ha
Abstand zu Gewässern
Abstand zu Saumstrukturen
mit abdriftmit abdriftHangmindernder
mindernder
AnwendungsAnwendungsbestimmung
Standard
neigung
Standard
Technik
Technik
bestimmung
>
2%
90% 75% 50%
90% 75% 50%
*
*
*
*
NT103
20
0
20
20
NW605, NW606, NW706
5
*
*
5
20
NT102
20
0
0
20
NW605, NW606, NW706
5
*
*
5
20
NT102
20
0
0
20
0,75 l/ha
NW605, NW606, NW706
5
*
*
5
20
NT102
20
0
0
20
Peak
0,02 kg/ha
NW609, NW701
5
*
*
*
10
NT102
20
0
0
20
Oratio 40 WG
Peak
Reglone
0,05 kg/ha
0,02 kg/ha
5,0 l/ha
NW609, NW701
NW607
*
5
n.z.
*
*
5
*
*
10
*
*
20
10
-
NT103
NT102
NT103
20
20
20
0
0
0
20
0
20
20
20
20
2 x 2,5 l/ha
NW605, NW606
15
5
5
10
-
NT103
20
0
20
20
2,5 l/ha
NW605, NW606
20
5
5
10
-
NT102
20
0
0
20
2,0 l/ha
NW605, NW606
15
5
5
10
-
NT102
20
0
0
20
3,0 l/ha
NW605, NW606
20
5
5
10
-
NT102
20
0
0
20
5,0 l/ha
NW607
n.z.
5
10
20
-
NT103
20
0
20
20
0,4 - 0,5 kg/ha
NW605, NW606, NW706
5
*
*
5
20
NT103
20
0
20
20
3,0‐5,0 l/ha
NW609, NG402
*
*
5
*
*
*
*
*
*
*
*
*
10
NT101
NT101
NT103
20
20
20
0
0
0
0
0
20
0
0
20
Milagro forte
(Pflanzkartoffeln)
Reglone
(Pflanzkartoffeln)
Reglone
(Kartoffeln, ausg.
Pflanzkartoffeln)
Reglone
(Winterraps)
Reglone
(Ackerbohne, Futtererbse,
Futterleguminosen, Lein,
Ölrettich, Phacelia,
Sommerraps)
Reglone
(Hopfen)
Sencor WG
(Kartoffel)
Touchdown Quattro
Traxos
Zintan Gold Pack:
1,2 l/ha
0,75 l/ha + 3,0
l/ha
Callisto
0,75 l/ha
NW609
5
*
*
*
-
NT103
20
0
20
20
Gardo Gold
3,0 l/ha
NW609, NG402
5
*
*
*
10
NT102
20
0
0
20
26.02.2015
Produkt
Zintan Platin Pack:
Aufwandmenge
1,25 l + 1,5 l/ha
Abstand zu Gewässern
Abstand zu Saumstrukturen
mit abdriftmit abdriftHangmindernder
mindernder
AnwendungsAnwendungsbestimmung
Standard
neigung
Standard
Technik
Technik
bestimmung
>
2%
90% 75% 50%
90% 75% 50%
NW605, NW606, NW609,
10
*
5
5
10
NT103
20
0
20
20
NG402
Dual Gold
1,25 l/ha
NW609, NG402
5
*
*
*
10
NT103
20
0
20
20
Calaris
1,5 l/ha
NW605, NW606, NG402
10
*
5
5
10
NT103
20
0
20
20
1,25 l + 1,5 l/ha
+ 0,02 kg/ha
NW605, NW606, NW609,
NG402
10
*
5
5
10
NT 103
20
0
20
20
1,25 l/ha
1,5 l/ha
0,02 kg/ha
0,175-0,2
kg/ha
0,175 - 0,2
kg/ha +
0,04 - 0,05
kg/ha
NW609, NG402
5
*
*
*
10
NT103
20
0
20
20
NW605, NW606, NG402
10
*
5
5
10
NT103
20
0
20
20
NW609, NW701
5
*
*
*
10
NT102
20
0
0
20
NW603, NW605, NW606
10
*
5
5
-
NT102
20
0
0
20
NW603, NW605, NW606
10
*
5
5
-
NT103
20
0
20
20
0,175 - 0,2 kg/ha
NW603, NW605, NW606
10
*
5
5
-
NT102
20
0
0
20
0,05 kg/ha
-
*
*
*
*
-
NT103
20
0
20
20
0,08 - 0,1
kg/ha
NW609
5
*
*
*
-
NT109
25
5
25
25
Keine Abstandsauflagen
NW607
n.z.
20
n.z.
n.z.
-
NT1030
n.z.
20
n.z.
n.z.
NW606, NW646
30
30
30
30
-
-
0
0
0
0
0,5%
NW608
5
5
5
5
-
-
0
0
0
0
75 ml/ha
NW608
40
40
40
40
-
-
0
0
0
0
Zintan Plantin Plus Pack
Dual Gold
Calaris
Peak
Zoom
Zooro Pack:
Zoom
Oratio 40 WG
Insektizide
Actara
Actellic 50
Insegar WG
Karate Forst flüssig
0,2 kg/ha/m
Kronenhöhe
0,2 - 0,4 %
(Liegendes Holz,
Fangholzhaufen)
Karate Forst flüssig
(Anwendung mit Zangen- oder
Gabeldüse)
Karate Forst flüssig
(Jungwuchsflächen)
26.02.2015
Produkt
Karate Zeon
Aufwandmenge
75 ml/ha
Abstand zu Gewässern
Abstand zu Saumstrukturen
mit abdriftmit abdriftHangmindernder
mindernder
AnwendungsAnwendungsbestimmung
Standard
neigung
Standard
Technik
Technik
bestimmung
>
2%
90% 75% 50%
90% 75% 50%
NW607
n.z.
5
5
10
NT108
25
5
5
25
(Ackerbau ohne Obstbau,
Wiesen und Weiden,
Zierpflanzen)
Karate Zeon
75 ml/ha
NW607 bzw. NW607-1
n.z.
5
5
10
-
NT107
25
5
5
5
75 ml/ha
NW607 bzw. NW607-1
n.z.
5
5
10
-
NT108
25
5
5
25
(Beten, Blattkohle, Erbse,
Mizuma, Kohlrüben,
Komatsuna, Radieschen,
Rettich, Salat-Arten,
Sareptasenf, Speiserüben,
Spinat und verwandte Arten,
Stielmus - alle Nutzung als
Babyleaf Salate, Chinakohl,
Dill, Grünkohl, Kümmel)
Karate Zeon
(Beten, Bleichsellerie,
Blumenkohle, Buschbohne,
Chicoree, Erbse, Feldsalat,
Frische Kräuter,
Gemüsefenchel, Gurke,
Hülsengemüse, Knoblauch,
Knollensellerie, Kohlrabi,
Kohlrüben, Kopfkohle, Kürbis,
Melone, Meerrettich, Möhre,
Ölrettich, Pastinak, Patisson,
Porree, Radieschen, Rettich,
Rucola-Arten, Salate,
Schalotte, Schnittmangold,
Schwarzwurzel, Spargel,
Speiserüben, Speisezwiebel,
Spinat, Stielmangold, Stielmus,
Teekräuter, Wurzelpetersilie,
Zucchini, Zwiebelgemüse)
26.02.2015
Produkt
Karate Zeon
Aufwandmenge
75 ml/ha
Abstand zu Gewässern
Abstand zu Saumstrukturen
mit abdriftmit abdriftHangmindernder
mindernder
AnwendungsAnwendungsbestimmung
Standard
neigung
Standard
Technik
Technik
bestimmung
>
2%
90% 75% 50%
90% 75% 50%
NW607-1
n.z.
5
5
10
NT108
25
5
5
25
(nur Tabak, Hopfen)
Karate Zeon
75 ml/ha
NW607
n.z.
5
10
n.z.
-
NT109
25
5
25
25
75 ml/ha
NW 607
n.z.
5
5
10
-
NT108
25
5
5
25
150 g/ha
NW605-1, NW606
20
5
5
10
-
NT108
25
5
5
25
150 g/ha
NW607-1
n.z.
5
10
20
-
NT109
25
5
25
25
30 kg/ha
200 - 300 g/ha
NW609
*
5
*
*
*
*
*
*
-
-
0
0
0
0
0
0
0
0
300 g/ha
NW609-1
5
*
*
*
-
-
0
0
0
0
250 g/ha
NW609
5
*
*
*
-
-
0
0
0
0
350 - 450 g/ha
NW605, NW606
5
*
*
5
-
-
0
0
0
0
0,25 kg/ha/m
Kronenhöhe
NW607
n.z.
10
15
20
-
NT105
5
0
0
5
(nur Sonnenblumen)
Karate Zeon (nur
Zierpflanzen)
Lambda WG
(Ackerbau: außer
Sonnenblume, Gemüse,
Grünland, Zierpflanzen)
Lambda WG
(Ackerbau: nur
Sonnenblumen)
Nemathorin 10 G
Pirimor Granulat
(Ackerbau ausgen.
Pflanzkartoffelproduktion,
Gemüsebau bis 50 cm
Pflanzenhöhe, Zierpflanzen
und Forst bis 50 cm
Pflanzenhöhe)
Pirimor Granulat
(baby-leaf Salate)
Pirimor Granulat
(Echte Kamille, Gemeine
Ringelblume)
Pirimor Granulat
(Pflanzkartoffelproduktion,
Tabak)
Pirimor Granulat
(Kernobst, Aprikose, Pflaume,
Pfirsich, Süß- und
Sauerkirsche)
26.02.2015
Produkt
Pirimor Granulat
Aufwandmenge
500 g/ha
Abstand zu Gewässern
Abstand zu Saumstrukturen
mit abdriftmit abdriftHangmindernder
mindernder
AnwendungsAnwendungsbestimmung
Standard
neigung
Standard
Technik
Technik
bestimmung
>
2%
90% 75% 50%
90% 75% 50%
NW605, NW606
15
*
10
10
NT101
20
0
0
0
(Brombeere, Himbeere,
Johannisbeerartiges
Beerenobst, Gemüsebau >
125 cm, Zierpflanzen und Forst
> 125 cm)
Pirimor Granulat
300 - 375 g/ha
NW605, NW606
10
*
5
10
-
-
0
0
0
0
750 g/ha
NW608
5
5
5
5
-
-
0
0
0
0
0,150 kg/ha
-
*
*
*
*
-
NT101
20
0
0
0
0,4 kg/ha
NW609
5
*
*
*
-
NT101
20
0
0
0
0,6 kg/ha
NW605, NW606
5
*
*
5
-
NT101
20
0
0
0
0,2 kg/ha
-
*
*
*
*
-
-
0
0
0
0
0,3 kg/ha
-
*
*
*
*
-
NT102
20
0
0
20
0,24 kg/ha
-
*
*
*
*
-
-
0
0
0
0
0,4 kg/ha
NW608
5
5
5
5
-
NT106
5
0
5
5
0,8 kg/ha
NW607
n.z.
10
15
20
-
NT109
25
5
25
25
0,24 kg/ha
-
*
*
*
*
-
NT101
20
0
0
0
(Gemüsebau 50-125 cm,
Zierpflanzen und Forst 50-125
cm)
Pirimor Granulat
(Erdbeere)
Plenum 50 WG
(Ackerbau, Raps,
Rapsglanzkäfer)
Plenum 50 WG
(Gemüsebau)
Plenum 50 WG
(Dicke Bohne 50 cm - 125 cm)
Plenum 50 WG
(Kartoffel Blattläuse)
Plenum 50 WG
(Kartoffel Blattläuse als
Virusvektoren)
Plenum 50 WG
(Erbse, Buschbohne,
Stangenbohne bis 50 cm)
Plenum 50 WG
(Erdbeere)
Plenum 50 WG
(Hopfen)
Plenum 50 WG
Zierpflanzen bis 50 cm
(Blattläuse)
26.02.2015
Produkt
Plenum 50 WG
Aufwandmenge
0,36 kg/ha
Abstand zu Gewässern
Abstand zu Saumstrukturen
mit abdriftmit abdriftHangmindernder
mindernder
AnwendungsAnwendungsbestimmung
Standard
neigung
Standard
Technik
Technik
bestimmung
>
2%
90% 75% 50%
90% 75% 50%
NW605, NW606
10
*
*
5
NT103
20
0
20
20
Zierpflanzen 50-125 cm
(Blattläuse)
Plenum 50 WG
0,48 kg/ha
NW605, NW606
10
*
5
10
-
NT103
20
0
20
20
0,36 kg/ha
NW605, NW606
10
*
*
5
-
NT105
5
0
0
5
0,48 kg/ha
NW605, NW606
10
*
5
10
-
NT106
5
0
5
5
0,36 kg/ha
NW609
5
*
*
*
-
NT101
20
0
0
0
0,54 kg/ha
NW605, NW606
10
*
5
10
-
NT103
20
0
20
20
0,72 kg/ha
NW605, NW606
15
*
5
10
-
NT103
20
0
20
20
0,2 kg/ha und
je m
Kronenhöhe
0,6 kg/ha
NW607
n.z.
10
20
n.z.
-
NT109
25
5
25
25
NW605, NW606
5
*
*
5
-
NT102
20
0
0
20
0,4 kg/ha
NW605, NW606
10
*
5
5
-
NT102
20
0
0
20
0,4 kg/ha
NW609
5
*
*
*
-
-
0
0
0
0
150 g/ha
NW605-1, NW606
20
5
5
10
-
NT108
25
5
5
25
Zierpflanzen >125 cm
(Blattläuse)
Plenum 50 WG
Stangenbohne 50-125 cm
(Blattläuse)
Plenum 50 WG
Stangenbohne >125 cm
(Blattläuse)
Plenum 50 WG
Zierpflanzen bis 50 cm
(Weiße Fliege)
Plenum 50 WG
Zierpflanzen 50-125 cm
(Weiße Fliege)
Plenum 50 WG
Zierpflanzen >125 cm
(Weiße Fliege)
Plenum 50 WG
(Aprikose, Pfirsich)
Plenum 50 WG
(Tabak)
Plenum 50 WG
(Obstbau)
Plenum 50 WG
(Zuckermais )
Trafo WG, ab
01.06.2012
(Ackerbau: außer
Sonnenblume, Gemüse,
Grünland, Zierpflanzen)
26.02.2015
Produkt
Trafo WG, ab
01.06.2012
Aufwandmenge
150 g/ha
Abstand zu Gewässern
Abstand zu Saumstrukturen
mit abdriftmit abdriftHangmindernder
mindernder
AnwendungsAnwendungsbestimmung
Standard
neigung
Standard
Technik
Technik
bestimmung
>
2%
90% 75% 50%
90% 75% 50%
NW607-1
n.z.
5
10
20
NT109
25
5
25
25
(Ackerbau: nur
Sonnenblumen)
Vertimec
1,25 l/ha
NW605, NW606, NW703
20
5
5
10
5
>4 %
10
>4 %
10
-
NT102
20
0
0
20
1,25 l/ha
NW608, NW703
10
10
10
10
NT105
5
0
0
5
0,5 l/ha
NW605, NW606
10
*
*
NT101
20
0
0
0
0,5 l/ha
NW605, NW606
10
*
5
5
-
NT101
20
0
0
0
1,2 l/ha
NW605, NW606
20
5
5
10
-
NT102
20
0
0
20
1,25 l/ha
NW607
n.z.
20
n.z.
n.z.
-
NT106
5
0
5
5
0,6 l/ha
NW605, NW606
10
*
5
5
-
-
0
0
0
0
0,9 l/ha
NW607
n.z.
10
15
n.z.
-
NT102
20
0
0
20
1,2 l/ha
NW607, NW703
n.z.
10
20
n.z.
>4 %
10
NT103
20
0
20
20
0,5 l/ha
NW607
n.z.
10
10
15
-
NT105
5
0
0
5
0,375 l/ha/m
Kronenhöhe
NW607
n.z.
20
n.z.
n.z.
-
NT109
25
5
25
25
(Chicoree)
Vertimec
(Erdbeere)
Vertimec
(Salate, Endivien, Feldsalat:
Freiland, 4x anwenden)
Vertimec
(Feldsalat: Freiland, 2x
anwenden, Chinakohl:
Freiland, 3x anwenden)
Vertimec
(Porree)
Vertimec
(Hopfen)
Vertimec
(Stangenbohne, Buschbohne,
Erbse, Artischocke: bis 50 cm)
Vertimec
(Stangenbohne, Buschbohne,
Erbse, Artischocke: 50-125
cm)
Vertimec
(Stangenbohne, Buschbohne,
Erbse, Artischocke: >125 cm)
Vertimec
(Brombeere, Himbeere)
Vertimec
(Birne, Kernobst, Steinobst)
26.02.2015
Produkt
Vertimec
Aufwandmenge
0,4 - 0,8 l/ha
Abstand zu Gewässern
Abstand zu Saumstrukturen
mit abdriftmit abdriftHangmindernder
mindernder
AnwendungsAnwendungsbestimmung
Standard
neigung
Standard
Technik
Technik
bestimmung
>
2%
90% 75% 50%
90% 75% 50%
NW607
n.z.
10
15
20
NT106
5
0
5
5
(Weinrebe, Nutzung als Kelteru. Tafeltraube bis 2. Standjahr)
Vertimec
0,3 - 1,2 l/ha
NW607
n.z.
10
15
n.z.
-
NT106
5
0
5
5
0,6 l/ha
NW605, NW606
10
*
5
5
-
NT101
20
0
0
0
0,9 l/ha
NW607
n.z.
10
15
n.z.
-
NT106
5
0
5
5
1,2 l/ha
NW607
n.z.
10
20
n.z.
-
NT109
25
5
25
25
0,3 - 1,5 l/ha
0,3 - 0,6 l/ha
0,5 l/ha
NW605, NW606
*
*
5
*
*
*
*
*
*
*
*
5
-
-
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
200 ml/dt
200 ml/dt
x
x
x
200 ml/dt
Keine Abstandsauflagen
Keine Abstandsauflagen
Keine Abstandsauflagen
Keine Abstandsauflagen
Keine Abstandsauflagen
Keine Abstandsauflagen
(Weinrebe, Junganlagen,
Rebschulen u. Muttergärten;
nicht im Ertrag stehende
Anlagen)
Vertimec
Zierpflanzen bis 50 cm, Rosen
bis 50 cm, Stauden bis 50 cm
Vertimec
(Zierpflanzen 50-125 cm,
Rosen 50-125 cm, Stauden 50125 cm)
Vertimec
Zierpflanzen >125 cm, Rosen
>125 cm, Stauden >125 cm
Wachstumsregler
Moddus
Moddus Start
Toprex
Beizen
Arena C
Celest
Force 20 CS
Cruiser 600 FS
Cruiser OSR
Landor CT
26.02.2015
Produkt
Maxim XL
Zardex G
Aufwandmenge
x
250 ml/dt
Abstand zu Gewässern
Abstand zu Saumstrukturen
mit abdriftmit abdriftHangmindernder
mindernder
AnwendungsAnwendungsbestimmung
Standard
neigung
Standard
Technik
Technik
bestimmung
>
2%
90% 75% 50%
90% 75% 50%
Keine Abstandsauflagen
Keine Abstandsauflagen
In Raumkulturen ist das Verzeichnis der verlustmindernden Geräte zu beachten, im Acker- und Gemüsebau das Verzeichnis der JKI-anerkannten abtriftmindernden
* Im Rahmen der Zulassung wurde kein Mindestabstand zu Gewässern festgesetzt, allerdings muss das Pflanzenschutzgesetz beachtet werden.
Pflanzenschutzmittel dürfen nicht in oder unmittelbar an Gewässern angewendet werden. Bei Gewässerabständen von unter 10 m muss beachtet werden, dass in
**: Zulassung wird erwartet
n.z.: Anwendung nicht zulässig
n.r.: Anwendung nicht relevant
Saumstrukturen: Hecken, Gehölze, Feldraine über 3 m Breite. Folgende Punkte sind unbedingt zu beachten:
NT 101 bis 106: Bei Anwendung in einem Gebiet, das vom JKI als Agrarlandschaft mit ausreichendem Anteil an Kleinstrukturen ausgewiesen wurde, ist
NT 104 bis 106: Die Einhaltung eines Abstandes ist nicht erforderlich, wenn die Saumstrukturen nachweislich auf landwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzten
NT 107 bis 110: Der Abstand kann um 5 m verringert werden, wenn die Anwendung in einem Gebiet, das vom JKI als Agrarlandschaft mit ausreichendem Anteil an
NW 802: Keine Anwendung auf Funktionsflächen mit künstlichem Schichtaufbau des Oberbodens und oberflächennahem Drainagesystem (z.B. auf Sportplätzen,
Für Clomazone-haltige Produkte gilt:
NT 127: Die Anwendung des Mittels darf ausschließlich zwischen 18 Uhr abends und 9 Uhr morgens erfolgen, wenn Tageshöchsttemperaturen von mehr als 20°C
26.02.2015
Produkt
Aufwandmenge
Abstand zu Gewässern
Abstand zu Saumstrukturen
mit abdriftmit abdriftHangmindernder
mindernder
AnwendungsAnwendungsbestimmung
Standard
neigung
Standard
Technik
Technik
bestimmung
>
2%
90% 75% 50%
90% 75% 50%
NT 145: Das Mittel ist mit einem Wasseraufwand von mindestens 300 l/ha auszubringen. Die Anwendung des Mittels muß mit einem Gerät erfolgen, das in das
NT 146: Die Fahrgeschwindigkeit bei der Ausbringung darf 7,5 km/h nicht überschreiten.
NT 149: Der Anwender muß in einem Zeitraum von einem Monat nach der Anwendung wöchentlich in einem Umkreis von 100 m um die Anwendungsfläche prüfen,
NT 152: Die Anwendung des Mittels darf nur auf Flächen erfolgen, die vorher in einen flächenscharfen Anwendungsplan aufgenommen wurden, der den
NT 153: Spätestens einen Tag vor der Anwendung von Clomazone-haltigen Pflanzenschutzmitteln sind Nachbarn, die der Abdrift ausgesetzt sein könnten, über die
NT155: Bei der Anwendung des Mittels ist ein Abstand von 50 m zu Ortschaften, Haus- und Kleingärten, Flächen mit bekannt clomazone-sensiblen Anbaukulturen
NT 1030: Die Driftreduktion gilt auch in Gebieten, die vom JKI im "Verzeichnis der regionalisierten Kleinstrukturen" als Agrarlandschft mit einem ausreichenden
Die Angaben in dieser Tabelle dienen der Orientierung. Rechtlich bindend ist die Gebrauchsanleitung des jeweiligen Produktes.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
13
Dateigröße
96 KB
Tags
1/--Seiten
melden