close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Der Studienkreis für Tourismus und Entwicklung beschäftigt sich mit

EinbettenHerunterladen
Ressourcen
Initiative
FÜR DIE NIEDERÖSTERREICHISCHE INDUSTRIE
ENERGIEEFFIZIENZ =
PRODUKTIONSEFFIZIENZ
Mittwoch | 29. Oktober 2014 | 14.00-16.00 Uhr
TFZ Wr. Neustadt
Viktor-Kaplan-Straße 2 | 2700 Wr. Neustadt
Ressourcen
Initiative
FÜR DIE NIEDERÖSTERREICHISCHE INDUSTRIE
ENERGIEEFFIZIENZ = PRODUKTIONSEFFIZIENZ
Mit dem Beschluss des Bundes-Energieeffizienzgesetzes im Nationalrat wird nun auch in Österreich die europäische Energieeffizienzrichtlinie 2012/27/EU
umgesetzt. Vor allem große energieverbrauchende Unternehmen und Energieversorgungsunternehmen sind gefordert, sich mit dem Thema Energieeffizienz
auseinanderzusetzen.
Energie ist sehr oft ein wenig beachteter Faktor. Jedoch jene, die sich mit dem Thema Energie bereits auseinandergesetzt haben, stellen fest, dass oft durch
einfache Maßnahmen die Effizienz und die Produktivität verbessert werden können. Im Rahmen dieses Workshops wollen wir daher mit Ihnen die aktuellen
Entwicklungen im Bereich Energieeffizienz diskutieren und Einblicke in die betriebliche Praxis gewähren. Folgende Fragen stehen dabei im Mittelpunkt:
•
•
•
•
Wie trifft das Energieeffizienzgesetz Unternehmen?
Welche Chancen und Risiken entstehen für energieverbrauchende Unternehmen und Energieversorgungsunternehmen?
Warum macht es sowohl für große energieverbrauchende Unternehmen als auch für KMU Sinn, sich mit dem Thema Energieeffizienz auseinanderzusetzten?
Wie können energieverbrauchende Unternehmen es schaffen, gleichzeitig energieeffizienter und produktiver zu werden?
Nutzen Sie die Chance und tauschen Sie sich aktiv mit Unternehmen aus, die bereits verschiedene Einsparpotenziale realisieren konnten.
Zur Ressourcen-Initiative
Die „Ressourcen-Initiative für die niederösterreichische Industrie“ ist ein Kooperationsprojekt der IV-Niederösterreich, der Sparte Industrie der WKNÖ
und des Mechatronik- und Kunststoffclusters. Ziel ist es, im Rahmen einer Workshopreihe Strategien und Maßnahmen zur Steigerung der betrieblichen
Ressourceneffizienz zu erarbeiten und damit die industrielle Dynamik nachhaltig zu stärken.
Ressourcen
Initiative
FÜR DIE NIEDERÖSTERREICHISCHE INDUSTRIE
PROGRAMM
14.00 Uhr | Begrüßung
Ing. Harald Bleier, Clustermanager Kunststoff- und Mechatronik-Cluster, ecoplus. Niederösterreichs Wirtschaftsagentur GmbH
14.10 Uhr | Gesetzliche Bestimmungen – wie trifft das Energieeffizienzgesetz die Unternehmen?
Mag. Johannes Schedlbauer, MAS, Geschäftsführer der Sparte Industrie der Wirtschaftskammer NÖ
14.30 Uhr | Das Bundes-Energieeffizienzgesetz als Herausforderung und Chance für ein Energieunternehmen – Mögliche Energieeffizienzangebote an unsere Business-Kunden
Ing. Mag. Roland Ziegler, Leiter Dienstleistungen, EVN AG
14.50 Uhr | Energieeffizienz in der Produktion
DI Fabian Dür & DI Matthias Hacksteiner, TU Wien – Institut für Fertigungs- und Hochleistungslasertechnik
15.10 Uhr | Energieeffizienz steigern – Wirkungsvolle praktische Maßnahmen mit hohem Mehrwert
Ing. Johann Petras, MSc, Leiter Facility Management & Instandhaltung, Maschinenfabrik KBA Mödling AG
15.30 Uhr | Diskussion & Erfahrungsaustausch
16.00 Uhr | Buffet & Get-together
Wir bitten um Anmeldung bis 24. Oktober 2014.
E-Mail: mechatronik-cluster@ecoplus.at
Nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie unter www.ressourcen-initiative.at.
Eine Kooperation von:
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
1
Dateigröße
1 310 KB
Tags
1/--Seiten
melden