close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Baustelleninformation 27.03.2015 - 21.06.2015

EinbettenHerunterladen
PsP Präzisionstechnik - Ausstellerliste
„Produkte suchen Produzenten“, kurz PsP, ist eine Fachmesse, die eine spezielle
Branche anspricht. Anbieter neuer Produktideen und Nachfrager können gezielt
Kooperationen finden. Kurze Wege und der schnelle Technologietransfer sind
das Ziel von PsP. Patentierte Ideen aus verschiedenen Technologiebereichen suchen
Kooperationspartner, Produzenten und Vertriebspartner. Patentverwertungen und
Lizenzvergaben jeglicher Art werden auf den einzelnen Veranstaltungen effektiv in
die Wege geleitet und umgesetzt. Die Aussteller sind Unternehmen, Hochschulen und
Erfinder, die ein neues Produkt oder eine innovative Technologie haben.
Präzisionstechnik
Messe am 24. Oktober 2014
09:00 - 16:00 Uhr
in der IHK Nordschwarzwald Pforzheim
Die nächste Veranstaltung findet im Bereich Maschinenbau statt.
Maschinenbau
Messe am 23. Januar 2015
09:00 - 16:00 Uhr
in der IHK Region Stuttgart
Wer sich als Aussteller anmelden möchte, wendet sich an das Steinbeis-Transferzentrum Infothek,
Frau Ismihan Ficicilar, 07721/87865-3 oder informiert sich unter www.produkte-suchen-produzenten.de.
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
Aussteller
Nr.
Firma
1
Adler AG
2
AVATIMES.com
can beam you there
3
Bayerische Patentallianz GmbH
4
Bayerische Patentallianz GmbH
5
Bayerische Patentallianz GmbH
6
Bayerische Patentallianz GmbH
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
Daub Right-Exchange GmbH
Schutzrechtsbörse und -bewertung
Daub Right-Exchange GmbH
Schutzrechtsbörse und -bewertung
Daub Right-Exchange GmbH
Schutzrechtsbörse und -bewertung
Daub Right-Exchange GmbH
Schutzrechtsbörse und -bewertung
Daub Right-Exchange GmbH
Schutzrechtsbörse und -bewertung
Daub Right-Exchange GmbH
Schutzrechtsbörse und -bewertung
Daub Right-Exchange GmbH
Schutzrechtsbörse und -bewertung
Daub Right-Exchange GmbH
Schutzrechtsbörse und -bewertung
Daub Right-Exchange GmbH
Schutzrechtsbörse und -bewertung
Daub Right-Exchange GmbH
Schutzrechtsbörse und -bewertung
Daub Right-Exchange GmbH
Schutzrechtsbörse und -bewertung
Daub Right-Exchange GmbH
Schutzrechtsbörse und -bewertung
Daub Right-Exchange GmbH
Schutzrechtsbörse und -bewertung
Daub Right-Exchange GmbH
Schutzrechtsbörse und -bewertung
Daub Right-Exchange GmbH
Schutzrechtsbörse und -bewertung
Daub Right-Exchange GmbH
Schutzrechtsbörse und -bewertung
Daub Right-Exchange GmbH
Schutzrechtsbörse und -bewertung
Daub Right-Exchange GmbH
Schutzrechtsbörse und -bewertung
Daub Right-Exchange GmbH
Schutzrechtsbörse und -bewertung
Daub Right-Exchange GmbH
Schutzrechtsbörse und -bewertung
27
Dostech GmbH
28
Dreher GmbH
29
EKM-Roth GmbH
30
Energieberatung Benjamin Kienzler Ltd.
31
GEISER-ORTHOPTICAL
32
33
34
35
36
gutech design
Hahn-Schickard-Gesellschaft für
angewandte Forschung e.V.
Hahn-Schickard-Gesellschaft für
angewandte Forschung e.V.
Hahn-Schickard-Gesellschaft für
angewandte Forschung e.V.
Hahn-Schickard-Gesellschaft für
angewandte Forschung e.V.
37
Hans Bischoff GmbH
38
Henninger GmbH & Co. KG
39
Hochschule Furtwangen
Adresse
Gäfenau 56
75339 Hofen
Plochinger Straße 6
73730 Esslingen
Destouchesstr. 68
80796 München
Destouchesstr. 68
80796 München
Destouchesstr. 68
80796 München
Destouchesstr. 68
80796 München
Obere Roggenlehen 5
88709 Meersburg
Obere Roggenlehen 5
88709 Meersburg
Obere Roggenlehen 5
88709 Meersburg
Obere Roggenlehen 5
88709 Meersburg
Obere Roggenlehen 5
88709 Meersburg
Obere Roggenlehen 5
88709 Meersburg
Obere Roggenlehen 5
88709 Meersburg
Obere Roggenlehen 5
88709 Meersburg
Obere Roggenlehen 5
88709 Meersburg
Obere Roggenlehen 5
88709 Meersburg
Obere Roggenlehen 5
88709 Meersburg
Obere Roggenlehen 5
88709 Meersburg
Obere Roggenlehen 5
88709 Meersburg
Obere Roggenlehen 5
88709 Meersburg
Obere Roggenlehen 5
88709 Meersburg
Obere Roggenlehen 5
88709 Meersburg
Obere Roggenlehen 5
88709 Meersburg
Obere Roggenlehen 5
88709 Meersburg
Obere Roggenlehen 5
88709 Meersburg
Obere Roggenlehen 5
88709 Meersburg
Hafnerstraße 59
72131 Ofterdingen
Steigöcker 10
78582 Balgheim
Dörfle 26
77781 Biberach
Schützenstraße 28
78147 Vöhrenbach
Im Falkenstein 8
79219 Staufen
Basteistraße 25
89073 Ulm
Wilhelm-Schickard-Str.10 78052
Villingen-Schwenningen
Wilhelm-Schickard-Str.10 78052
Villingen-Schwenningen
Wilhelm-Schickard-Str.10 78052
Villingen-Schwenningen
Wilhelm-Schickard-Str.10 78052
Villingen-Schwenningen
Birkenfelder Straße 5
75210 Keltern-Dietlingen
Humboldtstraße 20
75334 Straubenhardt
Jakob-Kienzle-Straße 17
78054 Villingen-Schwenningen
Exponat
Telefon
07081 95450
Produkt
Blechgehäuse
0711 31562080
Avatar
089 5480177-0
Elkuklam – die Elektroblechkunststoffklammer
089 5480177-0
Neues Reib-, Punkt- und Naht-Schweißverfahren
089 5480177-0
Faserverstärktes Rapid-Prototyping-Verfahren
089 5480177-0
Rührreibschweißverfahren
07532 8084314
Ätzfluid für Platinen mit kleiner Struktur
07532 8084314
Biegewerkzeug mit Gleitbeschichtung
07532 8084314
Einziehbare Spikes
07532 8084314
Zeckenentfernung mit Unterdruck
07532 8084314
Sockel mit Zuleitung für Mikorfluidikchips
07532 8084314
Scharfer Blick auf Werkzeugschneiden
07532 8084314
Optisches Kalibrieren von Werkzeugen
07532 8084314
Messwerkzeug für Bandscheibenersatz
07532 8084314
Materialschonende Biegemaschine
07532 8084314
Verstellbarer Dachrinnenhaken
07532 8084314
Multischichtplatine
07532 8084314
Spannmutter für Kunststoffgehäuse
07532 8084314
Kernbohrer für die Chirurgie
07532 8084314
Verarbeitung von klebrigem Kunststoff
07532 8084314
Stecksystem für Rohrleitungen
07532 8084314
Rehagerät für Kniegelenke
07532 8084314
Fräser im Werkzeugfutter genau positionieren
07532 8084314
Gegenhalter für Muttern
07532 8084314
Durchgangsprüfer und Faserzuordnung für Lichtleiter
07532 8084314
Verbinden von Leiterplatten
07473 924100
Flüssigdichtung
07424 501021
Cooling Stick
07835 631585
Umformen und Zerspanen auf einer Maschine
07727 919401
SNOWtecc-Muster
07633 7422
0175 4654650
Isoversiometer
T´for two - mobiler faltbarer Tisch
07721 943 0
Drehresonanzgenerator für unterschiedliche Frequenzen
07721 943 0
Fliehkraftgesteuerter Tröpfchentransport
07721 943 0
Mikrogenerator für Energyharvesting mit einstellbarer
Antriebsfrequenz
07721 943 0
Taupunktsensor als Mikrochip
07236 8175
Drehteile
07082 92410
Spanende Bearbeitung und mechanische Antriebstechnik
07720 3074294
Ultraschall-Blocksonotrode
40
iiMES -innovative industrial Maintenance &
Energy Solutions
41
IMG Innovations-Management GmbH
42
IMO Oberflächentechnik GmbH
43
Konstruktionsbüro Vogt
44
KÜBLER GmbH Dosiertechnik Kübler
45
Nonnenmacher GmbH & Co.KG
46
NTS NanoTechnologySolar GmbH
47
PCC Plast Composite Consult
48
RESTUBE GmbH
49
Harry Ruf
50
RUWI Maschinenbau GmbH
51
SE.Es Logistics UG
Reichenbacher Straße 20
72250 Freudenstadt
07443 2409266
0173 3208462
POISOLi
POI-Mobil mit POILL
POI-Panel-Screen
52
Sinno GmbH
Jahnstraße 14
78224 Singen
0171 8717044
Blechschneidezange mit Schnellwechselbacken
Spätzle-Shaker UG
Kleiststr. 4
07071 5667682
Elektrische Tastenbürste
Steinbeis-Transferzentrum
Neue Produkte
Steinbeis-Beratungszentrum
Unternehmensentwicklung und
Sozialraumplanung
Steinbeis-Innovationszentrum
Unternehmensentwicklung Jugend gründet
Steinbeis-Innovationszentrum
Unternehmensentwicklung Jugend gründet
Steinbeis-Innovationszentrum
Wissen + Trasfer
Steinbeis-Stiftung für
Wirtschaftsförderung (StW)
Haus der Wirtschaft
Steinbeis-Transferzentrum
Identifikationsmedien &
Identifikationsmanagement
Steinbeis-Transferzentrum
Material-Technologie
Steinbeis-Transferzentrum
Mittelstand
Steinbeis-Transferzentrum
New Dimension
Steinbeis-Transferzentrum
Sanierung und Finanzierung
Steinbeis-Transferzentrum
Technische Simulation
Steinbeis-Transferzentrum
Tribologie in Anwendung und Paxis
Steinbeis-Transferzentrum
Infothek
Gerberstraße 63
78050 Villingen-Schwenningen
07721 87865-3
Diversifikation
Kapellenstraße 44
76474 Au
07245 939511
Beratung, Planung und Entwicklung von Unternehmen
Blücherstraße 31
75177 Pforzheim
07231 42446-24
Gena-Strap
Blücherstraße 31
75177 Pforzheim
07231 42446-24
Kasolilima
Gerberstraße 63
78050 Villingen-Schwenningen
07721 87865-3
Umsetzung von Forschungsvorhaben
Willi-Bleicher-Straße 19
70174 Stuttgart
0711 18395
Schulgasse 3
79379 Müllheim
07631 9363055
Beratung, Planung und Entwicklung
07461 15026624
Werkstoffprüfung und Werkstoffanalyse
(Metalle, Keramiken, Polymere und Komposite)
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
Technology Mountains e.V.
Thüringer Verwertungsverbund,
c/o TU Ilmenau, PATON-PVA
Thüringer Verwertungsverbund,
c/o TU Ilmenau, PATON-PVA
Thüringer Verwertungsverbund,
c/o TU Ilmenau, PATON-PVA
Thüringer Verwertungsverbund,
c/o TU Ilmenau, PATON-PVA
Zecha Hartmetall-Werkzeugfabrikation
GmbH
Hauptstraße 28
79346 Endingen
Trippstadter Straße 110
67663 Kaiserslautern
Remchinger Straße 5
75203 Königsbach-Stein
Berauer Straße 6
78628 Rottweil
Ebhauser Straße 1
72213 Altensteig-Walddorf
Bertha-Benz-Straße 5
75248 Ölbronn-Dürrn
Werderstraße 87
76137 Karlsruhe
Robert-Bosch-Straße 3
75387 Bad Teinach-Zavelstein
Dieselstraße 1
76327 Pfinztal Berghausen
Hofstraße 18
72358 Dormettingen
Alte Kirchstraße 1
787337 Fluorn-Winzeln
St.-Georg-Straße 2
78652 Dießlingen
Ringstraße 2a
76476 Bischweier
Gutenbergstraße 77a
70197 Stuttgart
Kreuzstraße 27
76470 Ötigheim
Schillserstraße 21
75248 Ölbronn-Dürr
Erzbergerstraße 121
76133 Karlsruhe
Gerberstraße 63
78050 Villingen-Schwenningen
Romäusring 4
78050 Villingen-Schwenningen
Langewiesener Straße 37
98693 Ilmenau
Langewiesener Straße 37
98693 Ilmenau
Langewiesener Straße 37
98693 Ilmenau
Langewiesener Straße 37
98693 Ilmenau
Benzstraße 2
75203 Königsbach-Stein
01577 8904958
Caft Maschine
0631 31668-30
Schleifscheibe
07232 3006-447
Vitrine mit galvanisierten Produkten
0741 23735
Dachfenster-Regensicherung
07458 989721
Flexibles Dosiersystem
07237 4409130
Microguss-RP-Prototypenteile & Microguss Serienteile
0721 46728961
Laborsolarzellen mit einer nanostrukturierten Oberfläche
(funktionale Oberfläche)
07053 968320
ESD Beschichtung
0721 48690151
RESTUBE
0742 78024
Sicherungsmutter mit lösbaren Sicherungsring
07402 8414
Aufspanntisch mit Schnellspannsystem
Wissens- und Technologietransfer
07222 949924
Begleitung der marktorientierten Unternehmensentwicklung
07181 4749751
ZMS:
Integriertes Ziel-Management-System und Zielwerkstätten
07222 401630
Finanzierungs- und Sanierungsfragen
07044 906443
Effiziente Simulationsmethoden und Software
0721 9735831
Verschleißuntersuchungen, Schadensanalysen und
Oberflächenvermessung
07721 87865-3
Spezialist für Innovationsprozesse
07721 922-511
Netzwerk Metall-, Kunststoffverarbeitung, Werkstofftechnik
03677 694569
Laserumfangsbearbeitung zylindrischer Werkstücke
03677 694564
Herstellung von Kunststoff-Metall-Bauteilen ohne Fügehilfsmittel
03677 694564
Tracking & Tracing: Maschinelle Identifikation
03677 694569
07232 30220
Monolithischer geschlossener Vakuumgreifer mit aktivem
Ablösemechanismus für flache und gewölbte Oberflächen
Parabelfräser,
Werkzeuge aus Hartmetall
Partner
1
Cluster-Initiative HOCHFORM
Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim
(WSP)
2
Handwerkskammer Karlsruhe
3
IHK Nordschwarzwald
4
INNONET Kunststoff
5
Landesnetzwerk Mechatronik BW
Lindenstraße 2
75175 Pforzheim
Friedrichsplatz 4-5
76133 Karlsruhe
Dr. Brandenburgstraße 6
75173 Pforzheim
Weberstraße 3
72152 Horb am Neckar
Manfred-Wörner-Straße 115
73033 Göppingen
07231 392903
Förderung metallverarbeitender Unternehmen
0721 1600-0
Interessenvertretung regionaler Handwerksunternehmen
07231 201-157
Interessenvertretung der Unternehmen Nordschwarzwald
07451 623324
Vernetzung der Unternehmen aus der Kunststoffbranche
07161 9659500
Kooperationsbund mit thematischem Zentrum Mechatronik
Präzisionstechnik
Ideen fliegen höher
Das Problem?
Sie sind Erfinder und suchen einen Fertigungsbetrieb der hilft Ihre Entwicklung und Erfindung tatkräftig zu
unterstützen und bei der Konstruktion aktiv mitwirken kann?
Wir lasern, stanzen, kanten, biegen, pressen, fräsen, schweißen etc. die komplette Fertigungstiefe eines
Blechverarbeitungsbetriebs steht hinter Ihnen.
Die Lösung!
• Funktionale Edel-Gehäuse für die High-Tech-Industrie
• Blechprodukte mit hochwertigen Oberflächen
• Baugruppenmontage
• Infosäulen, POS, POI, Touchscreens
Vorteile bzw. Anwendungen
• Produzent mit sehr breitem Fertigungs-Know-how
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Schnelle und einfache Wege
rste nicht optimierte Tests ergaben bis 50mA und 5V pro
Bewegung.
Adler AG - Axel Kull | Gräfenau 56 | 75339 Höfen
Telefon: 07081 9545-0 | E-Mail: info@adler-blech.de | Internet: www.adler-blech.de
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Softwarelösung
für Live-Video-Kommunikation
Das Problem?
1. Bei Messebesuchen: Es gibt viele interessante Messen
und Veranstaltungen weltweit. Diese zu besuchen, um sich
über neue Produkte, Entwicklungen und Trends zu informieren, scheitert oft an der Entfernung und dem damit
verbundenen Zeit- und Kostenaufwand.
2. Bei der Beratung, dem Service und der Wartung von
Maschinen: Hier entsteht zudem ein hoher Reiseaufwand.
Die Lösung!
1. Mit unserem „MesseGuide“ buchen Sie einen Mitarbeiter von AVATIMES.com für Ihren persönlichen Online-liveMessebesuch. Mittels Audio- und Videochat können Sie sich live auf der Messe frei bewegen, Produkte anschauen
und mit Ausstellern reden sowie Informationen sammeln; ganz so als wären Sie selber vor Ort.
2. Ihr Service-Mitarbeiter hat eine Live-Videochat-Verbindung zum Monteur bei Ihrem Kunden. Er kann ihn im Störbzw. Wartungsfall schnell und einfach unterstützen.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Senkung der Reisekosten
• Verringerung von Reisezeiten
• Erhöhung der Servicequalität
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Verbesserung der Kundenzufriedenheit
Cencig Sascha | 73730 Esslingen
Telefon: 0711 31 56 20 80 | E-Mail: cencig@avatimes.com
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Elkuklam – die
Elektroblechkunststoffklammer
Das Problem?
Bisherige Verfahren zur Fertigung von Blechpaketen, wie
z.B. Stanzpaketieren und äußeres Verklammern, weisen
den Nachteil auf, dass durch die Verbindungs- und Klammerungsstrukturen Kurzschlüsse zwischen den Blechen
eingebracht werden. Auch der Ohmsche Widerstand der
Statorwicklung sowie Ummagnetisierungsverluste des
Blechpakets wirken sich leistungsmindernd aus.
Die Lösung!
Das Elkuklam-Verfahren kombiniert die Vorteile umformender Verfahren wie Massen- und Automatisierungstauglichkeit
mit den wirkungsgrad- und verbindungsoptimalen Eigenschaften klebender Verfahren. Bei der Elkuklam werden die Bleche zuerst inner- oder außerhalb der Stanzpresse im Paket gesammelt und gestapelt. In speziell vorgesehene Kavitäten
des Blechpaketes wird dann mittels Extrusion ein Füllmaterial (Kunststoff, Thermoplast, selbstaushärtendes Hartz) eingespritzt. Nach Aushärtung des Füllmaterials sind die Bleche fest miteinander verbunden.
Bei Verwendung von Thermoplast als Füllmaterial kann der Formschluss der Einzelbleche zudem durch Erhitzen wieder
aufgehoben werden. Dies ermöglicht im Falle defekter Wicklungen auch Austausch- und Reparaturmaßnahmen an den
elektrischen Maschinen.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Weniger Verluste im Vergleich zu formschlüssigen
Verfahren wie Stanzpaketieren
• Kostengünstiger und einfacher realisierbar im Vergleich
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
zu kraftschlüssigen Verfahren (Backlack, GlueLock)
• Verwendung für Hybrid- oder vollelektrische Systeme
• Besonders geeignet für die Großserienfertigung im
Bereich der Elektromobilität
Patentsituation Patentanmeldung: DE und EP (03/2011)
Bayerische Patentallianz GmbH | Destouchesstr. 68 | 80796 München
Telefon: 089 5480177-0 | Internet: www.baypat.de
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Neues Reib-, Punktund Naht-Schweißverfahren
Das Problem?
Bei etablierten Schmelzschweißverfahren wird in der
Regel ein gemeinsames Schmelzbad zwischen den zu verbindenden Werkstücken erzeugt, das beim Erstarren die
Schweißverbindung ausbildet. Das erstarrte Schmelzbad
hat meist von den Grundstoffen abweichende Materialeigenschaften, auch ist dieses Verfahren in Zwangslagen
nur bedingt einsetzbar.
Die Lösung!
Das Ziel des Verfahrens ist, Schweißverbindungen durch das Verfahren des Reibauftrages durch Beschichtungslagen
zwischen 2 oder mehreren Werkstücken herzustellen. Das Verfahren ist in Zwangslagen durchführbar, zeigt deutlich weniger thermischen Verzug, benötigt keine Badsicherung und eignet sich besonders zum Verschweißen schwer schweißbarer Werkstücke wie z.B. Aluminium, Kupfer und Edelstählen.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Keine Erwärmung auf Schmelztemperatur notwendig
• Zwangslagen schweißbar
• Viele Materialkombinationen verschweißbar
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
(z.B. Aluminium mit Kupfer)
• Keine Stauchwulst entsteht
Patentsituation
Patent angemeldet in DE, EP und US.
Bayerische Patentallianz GmbH | Destouchesstr. 68 | 80796 München
Telefon: 089 5480177-0 | Internet: www.baypat.de
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Der rote Faden. Faserverstärktes
Rapid-Prototyping-Verfahren
Das Problem?
Generative Fertigungsverfahren kommen zunehmend bei
der Fertigung von Kleinserien oder Sonderanfertigungen
zum Einsatz.
Die Vorteile der neuen Fertigungsverfahren können
dadurch eingeschränkt werden, dass nicht immer die
Bauteilfestigkeit herkömmlich gefertigter Bauteile erreicht
werden kann.
Die Lösung!
Die Bauteilfestigkeit wird lokal durch das Hinzufügen von Fasern positiv beeinflusst. Insbesondere die lokale Ausrichtung
der Fasern ermöglicht eine optimale Gestaltung bis hin zum Leichtbau. Machbarkeitsstudie ist erfolgt, Institut steht
Lizenznehmern als Entwicklungspartner zur Verfügung.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Prototypenbau
• Medizintechnik
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
Patentsituation
DE 10 2010 049 195 erteilt.
rste nicht optimierte Tests ergaben bis 50mA und 5V pro Bewegung.
Bayerische Patentallianz GmbH | Destouchesstr. 68 | 80796 München
Telefon: 089 5480177-0 | Internet: www.baypat.de
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Rührreibschweißverfahren
Das Problem?
Das Rührreibschweißen kann zwar im Gegensatz zu
anderen Fügeverfahren unterschiedliche Werkstoffe
miteinander verbinden, allerdings ist eine anschließende
Oberflächenbearbeitung erforderlich.
Verfahrensbedingt verschleißen die Werkzeuge und
Werkzeugmaschinen aufgrund hoher Axialkräfte stark.
Die Lösung!
Durch die Verwendung eines Schulterelements werden die Axialkräfte in Werkzeug und Maschine und damit der
einher gehende Verschleiß verringert, andererseits wird die Oberflächengüte der Schweißnaht verbessert, sodass die
Nachbearbeitung weniger aufwendig wird oder sich sogar erübrigt. Der Biegeversuch bescheinigt eine stabile Schweißverbindung (oberes Bild), das untere Bild zeigt die unbearbeitete Oberfläche der Schweißnaht.
Vorteile bzw. Anwendungen
Kostensenkung sowohl bei den Fertigungsmitteln als auch
bei den Werkstücken.
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
Patentsituation
DE 10 2011 111 750 83 erteilt, EP 12737 494 anhängig,
US 14/240 678 anhängig.
Bayerische Patentallianz GmbH | Destouchesstr. 68 | 80796 München
Telefon: 089 5480177-0 | Internet: www.baypat.de
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Ätzfluid für Platinen
mit kleiner Struktur
Das Problem?
Beim Ätzen von Leiterplatten in der Serienproduktion
nimmt die Qualität des Ätzfluids schnell ab. Platinen
sollen mittlerweile sehr fein strukturiert sein, um immer
kleinere und komplexere Elektronikgeräte herstellen zu
können. Bekannte Regenerationsprozesse sind aufwändig
und nur schwer im optimalen Parameterbereich zu halten;
dabei wird oft auch Chlorgas benötigt.
Die Lösung!
Der Prozess wird in zwei Reaktionsstufen durchgeführt. Sauerstoff oder Ozon werden als feine Gasbläschen mit der
Flüssigkeit vermischt. Im zweiten Schritt reagiert der restliche Sauerstoff aus dem Gemisch mit dem Fluid im Vorratsbehälter. Durch die längere Reaktionszeit bleibt die Zusammensetzung der Ätzflüssigkeit optimal, es lassen sich scharf
strukturierte Leiterbahnen ätzen.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Verzicht auf gefährliches Chlorgas.
• Scharfes Ätzergebnis bei großem Durchsatz.
• Leichteres Prozesshandling.
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Reduzierter Energieverbrauch.
Patentsituation
Patentanmeldungen in CN, DE, EP, US
Daub Right-Exchange GmbH | SCHUTZRECHTSBÖRSE UND -BEWERTUNG | Obere Roggenlehen 5 | 88709 Meersburg
E-Mail: service@right-exchange.com | Internet: www.right-exchange.com
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Messwerkzeug
für Bandscheibenersatz
Das Problem?
Eine Bandscheibe zwischen zwei Wirbeln soll operativ
durch ein Implantat ersetzt werden. Die passende Größe
für das Implantat soll festgestellt werden. Die Messgenauigkeit auf Röntgenbildern reicht oft nicht aus. Daher
müssen oft mehrere Implantate probeweise eingesetzt
werden. Dieses Vorgehen ist zeitaufwändig und belastet
das OP-Team und den Patienten zusätzlich.
Die Lösung!
Ein Messinstrument wird während der OP in den Wirbelzwischenraum eingeführt. Der Messkopf besteht aus zwei
Platten, die in ihrem Winkel und Abstand durch jeweils einen Drehknopf mit Schraubgewinde verstellt werden können.
Die Schraubwellen verlaufen dabei für gute Handhabung konzentrisch ineinander. Nach dem Ablesen der Einstellungen
kann sofort das geeignete Implantat ausgewählt werden.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Präzises Ausmessen des Wirbelzwischenraums.
• Kürzere Operationsdauer.
• Geringere Belastungen für Patient und OP-Team.
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Reduzierter Verbrauch an Implantaten.
Patentsituation
Patent erteilt: EP2111824B1
Daub Right-Exchange GmbH | SCHUTZRECHTSBÖRSE UND -BEWERTUNG | Obere Roggenlehen 5 | 88709 Meersburg
E-Mail: service@right-exchange.com | Internet: www.right-exchange.com
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Verarbeitung von
klebrigem Kunststoff
Das Problem?
Ein dünner, erwärmter Kunststoffstrang soll zur weiteren
Verarbeitung transportiert werden.
Im plastischen Zustand ist dieser gleichzeitig auch klebrig.
Der Materialstrang soll auf einem Transportgurt oder
Förderband bewegt werden können und die weitere Handhabung, wie das Zerschneiden in kleinere Teile, soll vereinfacht werden.
Die Lösung!
Ein Trennpulver wird an die Unterseite des Kunststoffstrangs gesprüht, der dann auf dem Transportband ohne fest zu
kleben zum Liegen kommt kann. Durch die gezielte Einbringung des Pulvers verteilt sich nur wenig davon in der Anlage,
was den Aufwand für Pulver und dessen Entsorgung reduziert.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Erleichterte Weiterverarbeitung.
• Sparsam im Pulververbrauch.
• Sicherer Transport.
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Zuverlässiger Prozess.
Patentsituation
Patent erteilt: EP1878551B1
Daub Right-Exchange GmbH | SCHUTZRECHTSBÖRSE UND -BEWERTUNG | Obere Roggenlehen 5 | 88709 Meersburg
E-Mail: service@right-exchange.com | Internet: www.right-exchange.com
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Materialschonende
Biegemaschine
Das Problem?
Zu biegende Profile und Rohre sollen nach Möglichkeit
ohne das Auftreten von Zugspannungen bearbeitet werden.
Weiterhin ist es wünschenswert, mit einer Maschine in
kompakter Bauart verschiedene Biegeradien erstellen zu
können.
Die Lösung!
Das Werkstück wird entlang der äußeren Wand verlängert, indem diese durch senkrechten Druck von beiden Seiten verformt wird. Je nach gewähltem Druck ergeben sich unterschiedliche Biegeradien. Die Konstruktion mit einem inneren
Dorn und einer äußeren Rolle an der zu längenden Werkstückwand ermöglicht es, die Maschine kompakt auszuführen.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Kompakte Bauweise.
• Einstellbare Biegeradien.
• Bildung von Schwachstellen im Werkstück wird vermieden.
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Geeignet für verschiedene Rohre und Profile.
Patentsituation
Patent erteilt: EP1461169B9
Daub Right-Exchange GmbH | SCHUTZRECHTSBÖRSE UND -BEWERTUNG | Obere Roggenlehen 5 | 88709 Meersburg
E-Mail: service@right-exchange.com | Internet: www.right-exchange.com
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Biegewerkzeug
mit Gleitbeschichtung
Das Problem?
Bei Rohr- und Profilbiegemaschinen muss das durchlaufende Werkstück gegen Faltenbildung im inneren
Radius geschützt werden. Auf den sogenannten Faltenglätter wirken große Kräfte und eine starke Abrasion.
Das führt zu Maßabweichungen und erfordert ein häufiges
Wechseln des Teils. Die Versuche mit verschiedenen
Schmiermitteln zum Verlängern der Standzeit sind
unbefriedigend.
Die Lösung!
Der Faltenglätter und potentiell weitere Kontaktflächen am Biegewerkzeug werden mit Molybdän oder einer molybdänhaltigen Legierung beschichtet. So wird die Abrasion vermindert und der Widerstand beim Biegevorgang reduziert.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Deutlich verlängerte Standzeit des Faltenglätters.
• Biegegut bleibt sauber und ölfrei.
• Verbesserte Prozessqualität.
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Reduzierter Geräuschpegel.
Patentsituation
Patent erteilt: EP1389149B1
Daub Right-Exchange GmbH | SCHUTZRECHTSBÖRSE UND -BEWERTUNG | Obere Roggenlehen 5 | 88709 Meersburg
E-Mail: service@right-exchange.com | Internet: www.right-exchange.com
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Zeckenentfernung
mit Unterdruck
Das Problem?
Beim Entfernen von Zecken kann viel falsch gemacht
werden. Eine Übertragung von Krankheitserregern aus der
Zecke in den Patienten muss möglichst ausgeschlossen
werden. Das kann besonders passieren, wenn die Zecke
falsch angefasst oder in Stress versetzt wird. Zecken sind
oft recht klein und schlecht zugänglich, wodurch beim
Entfernen Fehler auftreten können.
Die Lösung!
Die Zecke umschließend wird eine Unterdruckglocke auf der Haut des Patienten platziert. In deren Inneres reicht eine
Pinzette oder eine Zeckenzange. Durch den Unterdruck wird dem Eintreten von infektiösen Flüssigkeiten von der Zecke
ins Blut des Patienten entgegengewirkt. Die Zecke wird durch die Wölbung der Haut, hinein in die Vakuumglocke, gut
zugänglich und kann einfach entfernt werden.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Sichere Entfernung von Zecken.
• Minimierung des Infektionsrisikos.
• Auch für andere Fremdkörper einsetzbar.
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Überschaubarer technologischer Aufwand.
Patentsituation
Patentanmeldung in Deutschland 10 2014 110 317.3 noch im Prioritätsjahr
Daub Right-Exchange GmbH | SCHUTZRECHTSBÖRSE UND -BEWERTUNG | Obere Roggenlehen 5 | 88709 Meersburg
E-Mail: service@right-exchange.com | Internet: www.right-exchange.com
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Verstellbarer Dachrinnenhaken
Das Problem?
Klassische Dachrinnenhaken werden vor Ort in die
benötigte Form gebogen, um den planen Verlauf der
Dachrinne erreichen zu können. Das verbraucht Arbeitszeit, Feinjustagen können danach kaum noch vorgenommen werden.
Die Lösung!
Der Dachrinnenhaken besteht aus mehreren Einzelteilen, die zueinander verdreht und festgestellt werden können.
Längenanpassungen der Schenkel sind über Schraubgewinde jederzeit möglich.
Vorteile bzw. Anwendungen
•Anpassbar.
• Sauberer Verlauf der Dachrinne.
• Nachträgliche Korrekturen möglich.
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Zeitsparende Montage.
Patentsituation
Gebrauchsmuster eingetragen und in Kraft: DE202013010277U1
Daub Right-Exchange GmbH | SCHUTZRECHTSBÖRSE UND -BEWERTUNG | Obere Roggenlehen 5 | 88709 Meersburg
E-Mail: service@right-exchange.com | Internet: www.right-exchange.com
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Einziehbare Spikes
Das Problem?
Spikes an Winterreifen eignen sich als besonders gute
Haftvermittler auf eisglatter Fahrbahn. Bei dauerhaftem
und unnötigem Fahren mit Spikes entsteht allerdings
nebst erhöhtem Kraftstoffverbrauch ein lauteres Fahrgeräusch. Die Fahrbahn wird erheblich verschlissen.
Desshalb sind Spikesreifen für Kraftfahrzeuge in
Deutschland grundsätzlich verboten.
Die Lösung!
Die Zulassungsfähigkeit könnte erreicht werden, indem die Spikes im Winterreifen nur bei Bedarf ausgefahren werden.
Hierzu werden diese an einem hydraulisch expandierbaren Schlauch befestigt, der in koaxialen Kreisrillen im Reifenprofil
verläuft. Über eine Mechanik in Felgennähe an der Außenseite des Reifens lässt sich das Ein- und Ausklappen mit einem
einfachen Handgriff vornehmen.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Zulassungsfähigkeit für Deutschland könnte ermöglicht werden.
• Besserer Grip bei Schnee und Eis.
• Weniger Verschleiß.
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Weniger Lärm.
Patentsituation
Gebrauchsmuster eingetragen und in Kraft: DE202011107214U1
Daub Right-Exchange GmbH | SCHUTZRECHTSBÖRSE UND -BEWERTUNG | Obere Roggenlehen 5 | 88709 Meersburg
E-Mail: service@right-exchange.com | Internet: www.right-exchange.com
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Kernbohrer für die Chirurgie
Das Problem?
Bei Operationen sollen möglichst schonend Löcher in
unterschiedliche Gewebe gebohrt werden.
Die Lösung!
Auf der Basisform eines Rohres werden am unteren Ende kleine Zähne aus Hartmetall, Keramik oder Diamant in
zueinander verschränkter Stellung angebracht. Es werden glatte Bohrungswände erzielt und ein sanftes, gleichmäßiges
Arbeiten ermöglicht. Das Material aus der Bohrung kann einfach und sauber als Kern entnommen werden.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Präzises Arbeitsergebnis.
• Größere Bohrdurchmesser möglich.
• Leicht zu reinigen.
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Stabil und leicht.
Patentsituation
Gebrauchsmuster eingetragen und in Kraft: DE202011106747U1
Daub Right-Exchange GmbH | SCHUTZRECHTSBÖRSE UND -BEWERTUNG | Obere Roggenlehen 5 | 88709 Meersburg
E-Mail: service@right-exchange.com | Internet: www.right-exchange.com
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Optisches Kalibrieren
von Werkzeugen
Das Problem?
Bohrer und Fräser unterliegen bei Nutzung und Nachschärfung einem Verschleiß. Soll präzise gefertigt werden, so ist es notwendig, die aktuellen Abmessungen des
Fräskopfes möglichst genau zu kennen und ohne großen
Aufwand in den Einstellungen der Fräse zu kalibrieren.
Gleichzeitig soll der Messvorgang schnell ablaufen und
automatisierbar sein.
Die Lösung!
Mit einer Kamera, die gegenüber einer speziellen Lichtquelle angeordnet ist, kann aus dem Schattenriss des zu
vermessenden Werkzeugs ein Größenprofil gewonnen werden, das bis auf wenige µm genau ist. Die aktualisierten
Abmaße können automatisiert als Werkzeugprofil hinterlegt werden, sodass beim Arbeiten mit dem Werkzeug dessen
aktuelle Abmaße eingerechnet werden können.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Werkzeuge länger benutzbar.
• Bessere Fertigungsgenauigkeit.
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Schnelle und präzise Messungen.
Patentsituation
Gebrauchsmuster eingetragen und in Kraft: DE202008011614U1
Daub Right-Exchange GmbH | SCHUTZRECHTSBÖRSE UND -BEWERTUNG | Obere Roggenlehen 5 | 88709 Meersburg
E-Mail: service@right-exchange.com | Internet: www.right-exchange.com
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Sockel mit Zuleitungen
für Mikrofluidikchips
Das Problem?
Mirkrofluidiklabore sind oft sehr klein. Gängige Methoden
sind das Festkleben von Einfüllstutzen oder mehrlagige
Anschlussysteme mit Folien und Klebeverbindugen. Die
Methoden sind nicht für die Serienproduktion geeignet.
Der Klebstoff aus den Verbindungen kann das Laborsystem kontaminieren und dadurch Ergebnisse verfälschen
oder zum Ausfall des Systems führen.
Die Lösung!
Ein Basissockel, der Eingänge für kleine Schläuche besitzt und mikroskopische Ausgänge, deren Positionen sich mit den
Eingängen des Laborchips decken. Die Bauteile können reversibel angedrückt oder durch löten dauerhaft miteinander
verbunden und gedichtet werden. Mikrofluidikbaugruppen können so als Standardteile in Elektronik-Fertigungslinien
verarbeitet werden.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Nutzung bestehender Fertigungsmethoden.
• Sockel mit Laborsystem verlötbar.
• Kompatibel mit automatisierten Fertigungslinien.
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Monolithischer Sockel.
• Modulbauweise.
Patentsituation
Patent erteilt: DE102011119472B3
Daub Right-Exchange GmbH | SCHUTZRECHTSBÖRSE UND -BEWERTUNG | Obere Roggenlehen 5 | 88709 Meersburg
E-Mail: service@right-exchange.com | Internet: www.right-exchange.com
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Verbinden von Leiterplatten
Das Problem?
Leiterplatten für elektronische Geräte sollen elektrisch
und mechanisch miteinander verbunden werden. Die Verbindungen sollen dabei möglichst kompakt und stabil sein.
Die Lösung!
Zwei Platinen werden senkrecht durch einen leitfähigen Abstandshalter verbunden, von oben und unten mit einer
Klammer und weiteren Kontaktstücken zusammengedrückt und verschraubt. Zum waagerechten Verbinden werden
die Leiterplatten jeweils durch eine leitfähige Klammer verbunden, die mit einer Schraube gespannt werden kann.
Die Klammern sind klein und können parallel viele Leiterbahnen verbinden.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Mechanisch stabile und elektrisch leitfähige Verbindung.
• Viele Leiterbahnen parallel möglich.
• Kompakt.
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Fertigungstauglich.
Patentsituation
Patentanmeldungen im Prüfungsverfahren: DE102011009439A1, DE102011009440A1
Daub Right-Exchange GmbH | SCHUTZRECHTSBÖRSE UND -BEWERTUNG | Obere Roggenlehen 5 | 88709 Meersburg
E-Mail: service@right-exchange.com | Internet: www.right-exchange.com
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Rehagerät für Kniegelenke
Das Problem?
Zur Rehabilitation nach Operationen am Kniegelenk ist das
langsame Treten einer Pedalkurbel üblich. Ziel ist es, den
Abstand der Tretkurbel zum Patienten zunehmend weiter
zu vergrößern und zu verkleinern, um letztlich wieder ein
vollständiges Strecken und Beugen des Kniegelenks zu
ermöglichen. Bei gängigen Geräten muss der Abstand
zur Kurbel hierzu oft manuell verändert und überwacht
werden.
Die Lösung!
Die Tretbewegung des Patienten treibt ein Spindelhubgetriebe mit Untersetzung an. Dieses bewegt den Sitz des
Patienten mit jeder getretenen Umdrehung je nach Tretrichtung minimal nach hinten oder nach vorne. Der Patient kann
so selbst erkennen, wie weit er gehen kann. Das Gerät ist dabei unkompliziert aufgebaut und einfach zu handhaben.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Unkompliziertes Gerät.
• Patient bestimmt die Intensität.
• Motivierender Trainingsablauf.
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Verzicht auf Elektronik.
• Mit klassischen Methoden herstellbar.
Patentsituation
Patent erteilt: DE102010035069B3
Daub Right-Exchange GmbH | SCHUTZRECHTSBÖRSE UND -BEWERTUNG | Obere Roggenlehen 5 | 88709 Meersburg
E-Mail: service@right-exchange.com | Internet: www.right-exchange.com
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Gegenhalter für Muttern
Das Problem?
Schwer zugängliche Verschraubungen in kompakten
Maschinen können straff durchgetaktete Montagepläne
in Verzug bringen. Ein einfacher Schraubenschlüssel als
Gegenhalter an der Mutter einer zu lösenden Schraube
benötigt einen langen Griff. Er kann sich festklemmen und
muss mit Mühe und Kraftaufwand wieder aus dem schwer
zugänglichen Arbeitsraum entfernt werden.
Die Lösung!
Eine 6-Kant-Aufnahme, ähnlich der von Ringschlüsseln, ist in einem dünnen Werkzeug untergebracht. Dieses kann zum
Gegenhalten der Mutter beim Anziehen oder Lösen einer Schraube verwendet werden. Wenn sich der Gegenhalter verklemmt hat, kann per Schaltknopf die 6-Kant-Aufnahme drehbar geschaltet werden, sodass sich die Spannung löst und
der Gegenhalter einfach entfernt werden kann.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Klein ausführbar für schwer zugängliche Stellen.
• Kein langer Stiel erforderlich.
• Festklemmen als Arbeitsmethode.
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Flüssiges Arbeiten ohne Zwischenfälle.
Patentsituation
Patent erloschen: DE102008023657A1
Daub Right-Exchange GmbH | SCHUTZRECHTSBÖRSE UND -BEWERTUNG | Obere Roggenlehen 5 | 88709 Meersburg
E-Mail: service@right-exchange.com | Internet: www.right-exchange.com
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Multischichtplatine
Das Problem?
Um elektronische Schaltungen kompakt fertigen zu
können, bieten Platinen mit dreidimensional verlaufenden
Leiterbahnen einen erheblichen Vorteil. Deren Herstellung
war bislang meist zu aufwändig. Sie soll einfacher und
serientauglich ermöglicht werden.
Die Lösung!
Abwechselnd werden Leiterbahnen und Schichten eines isolierenden Kunststoffs auf einen Träger aufgetragen. Die
Kunststoffschichten werden mittels Laser an den Stellen entfernt, an denen eine leitende Verbindung in die darunter
liegende Leiterbahn entstehen soll.
Die Oberfläche wird durch Laserbearbeitung aufgeraut, um eine gute Materialverbindung mit der folgenden Kunststoffschicht herzustellen.
Vorteile bzw. Anwendungen
•Kosteneffizient.
• Reproduzierbar.
• Gute Chemikalienbeständigkeit.
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Wärmebeständig für Löten mit bleifreiem Lötzinn.
Patentsituation
Patent erteilt: DE102008003372A1
Daub Right-Exchange GmbH | SCHUTZRECHTSBÖRSE UND -BEWERTUNG | Obere Roggenlehen 5 | 88709 Meersburg
E-Mail: service@right-exchange.com | Internet: www.right-exchange.com
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Spannmutter
für Kunststoffgehäuse
Das Problem?
In Kunststoffgehäusen sollen Muttern zum Verschrauben
der Gehäuse befestigt werden. Klassische Einpressmuttern beschädigen dabei das Gehäuse, Material kann ausplatzen.
Die Lösung!
An einer Mutter sind Federstahlflügel angebracht, die radial schräg nach außen einen Druck auf die Außenwand der
Einsetzbohrung im Gehäuse ausüben. So wird die Mutter am Platz gehalten. Auf ein Gegenhalten der Mutter kann
verzichtet werden.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Vermeidung von Schadstellen.
• Zuverlässige Gehäusestatik.
• Verbindung lösbar.
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Geeignet für Metallwerkstoffe, Kunststoffe und Holz.
• Einfache Herstellung des Halteteils.
Patentsituation
Patent erteilt: DE102004007573.5
Daub Right-Exchange GmbH | SCHUTZRECHTSBÖRSE UND -BEWERTUNG | Obere Roggenlehen 5 | 88709 Meersburg
E-Mail: service@right-exchange.com | Internet: www.right-exchange.com
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Scharfer Blick
auf Werkzeugschneiden
Das Problem?
Beim zerspanenden Bearbeiten von Metall hängt das
Ergebnis mitunter stark von der Qualität der Werkzeugschneide ab. So wird das Prüfen der Werkzeugschneiden,
gerade in einer Produktion mit vielen Maschinen und
hohem Durchsatz, zur zeitaufwändigen Routineaufgabe.
Die bloße Sichtkontrolle ist dabei nicht optimal für eine
gute Dokumentation.
Die Lösung!
Ein Prüfstand für mehrschneidige Werkzeuge wird mit einem Kamerasystem ausgestattet. Mit einer Makrooptik werden
Großaufnahmen der Schneiden gemacht. So können für alle Werkzeuge Bilderserien erstellt werden, die ein Spezialist
genau, schnell und effizient begutachten kann. Zusätzlich erkennt und markiert ein Computerprogramm automatisch
Bilder verschlissener Schneiden.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Verbesserte Prüfung der Schneiden durch vergrößertes Digitalbild.
• Dokumentation zur Qualitätssicherung.
• Zeitersparnis und Planbarkeit.
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Erhöhte Werkzeugverfügbarkeit.
Patentsituation
Gebrauchsmuster eingetragen und in Kraft: DE202005015U1
Daub Right-Exchange GmbH | SCHUTZRECHTSBÖRSE UND -BEWERTUNG | Obere Roggenlehen 5 | 88709 Meersburg
E-Mail: service@right-exchange.com | Internet: www.right-exchange.com
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Fräser im Werkzeugfutter
genau positionieren
Das Problem?
Fräser sollen präzise in Werkzeugfuttern eingepasst
werden, um beim folgenden Zerspanungseinsatz Werkstücke mit hoher Genauigkeit herstellen zu können. Der
eingespannte Fräser soll für Korrekturen beweglich sein.
Die Einspannmethode soll auch bei Werkzeugfutter mit
integrierter Fluidkühlung verwendet werden.
Die Lösung!
Mit einer Induktionsspule wird das Werkzeugfutter erwärmt und geweitet. Eine hochauflösende Kamera vermisst
die aktuelle Position des Fräsers. Der Fräser wird mittels Eines Stäbchens durch eine Kernbohrung im Futter an die
Sollposition verschoben. Durch Abkühlen wird der Fräser fixiert. Ein Adapterstück zum Anschluss der Fluidkühlung ist
ebenfalls verschiebbar in der Kernbohrung angeordnet.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Integrierte Wasserkühlung.
• Position des Fräsers exakt einstellbar.
• Automatisches System.
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Fixierung mittels Induktion.
Patentsituation
Gebrauchsmuster erloschen: DE20321113U1
Beide Gebrauchsmuster eingetragen und in Kraft: DE202005006567.6, DE202005012410U1
Daub Right-Exchange GmbH | SCHUTZRECHTSBÖRSE UND -BEWERTUNG | Obere Roggenlehen 5 | 88709 Meersburg
E-Mail: service@right-exchange.com | Internet: www.right-exchange.com
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Stecksystem für Rohrleitungen
Das Problem?
Klassisch werden Rohrleitungen durch Löten, Schweißen
oder gedichtete Schraubgewinde miteinander verbunden. Wünschenswert ist ein einfaches Stecksystem, das
Dichtigkeit gewährleistet und kostengünstig zu fertigen,
langlebig und stabil ist und somit viel Arbeit und Aufwand
erspart.
Die Lösung!
Beim Einschieben des Rohres in eine Verbindungsmuffe wird eine Kralle gespannt, die sich im Rohr verhakt und dieses
fest in der Verankerung hält. Gleichzeitig wird das Rohr beim Einschieben in einen Dichtring gedrückt, der an der Außenwand anliegt. Der einfache Aufbau des Systems ermöglicht eine wirtschaftliche Herstellung.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Einfaches Zusammenstecken Rohren.
• Zuverlässige Dichtigkeit.
• Einfache Herstellung.
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Rohrenden nach Bedarf ablängbar.
Patentsituation
Patent erteilt: DE10335514B4
Daub Right-Exchange GmbH | SCHUTZRECHTSBÖRSE UND -BEWERTUNG | Obere Roggenlehen 5 | 88709 Meersburg
E-Mail: service@right-exchange.com | Internet: www.right-exchange.com
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Durchgangsprüfung und
Faserzuordnung für Lichtleiter
Das Problem?
Bei der Arbeit mit optischen Kabeln soll überprüft werden,
welche der einzelnen Fasern eines Kabelendes welchem
Faserende am anderen Kabelende entspricht. Das übliche Vorgehen besteht in manuellem Testen mit einzelnen
Durchgangsprüfungen, oft bei voneinander entfernten
Kabelenden. Dieses Testen wird mit steigender Faseranzahl aufwändig und fehleranfällig.
Die Lösung!
Jede Faser des Kabels wird an einen der Ausgänge eines Signalgenerators angeschlossen, der auf jedem Ausgang eine
optisch codierte Nummerierung sendet. Am anderen Kabelende ist ein Anzeigegerät mit den Faserenden verbunden und
zeigt für jedes Faserende die Nummerierung an.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Professionelles Werkzeug.
• Zuverlässige Qualitätssicherung.
• Durchgangsprüfung und Zuordnung.
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Messvorgang übersichtlich und schnell.
Patentsituation
Patent erteilt: DE10321756B3
Daub Right-Exchange GmbH | SCHUTZRECHTSBÖRSE UND -BEWERTUNG | Obere Roggenlehen 5 | 88709 Meersburg
E-Mail: service@right-exchange.com | Internet: www.right-exchange.com
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Dosier-Profi, Flüssigdichtungen,
Klebeverbindungen
Das Problem?
Bei Abdichtungen, bei denen die Dichtung falsch eingesetzt
wurde, ist z.B. Wasser - in die Elektronik – eingedrungen.
Bei vorgegebener Nut musste nachträglich eine Dichtung
angebracht werden, die hält. Die Funktion einer Dichtung
muss auch nach der Montage/ Demontage gewährleistet
sein.
Die Lösung!
Man muss feststellen, welche Eigenschaften die Dichtung z. B. bezüglich Dichtigkeit, IP-Wert usw. benötigt.
Welches Material erfüllt die Anforderungen. Der Kunde entschied sich für eine Doppelraupe, Material Silikon,
das die Anforderungen erfüllt. Das Material wird mit einer CNC- Maschine 3-dimensional aufgebracht.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Das Programm ist schnell, präzise und variabel
• Plasmavorbehandlung führt zu guter Haftungsfähigkeit
• Dichtung ist unverlierbar
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Dichten auch als Dienstleistung von Kleinserien und
Prototypen möglich
• Materialien: Silikone, Polyurethane, Polymere,
Wärmeleitpaste, EMV, Vergusstechnik, PU, und Schaum
rste nicht optimierte Tests ergaben bis 50mA und 5V pro
DOSTECH GmbH | Hafnerstraße 59 | 72131 Ofterdingen
Telefon: 07473 92410-0 | E-Mail: info@dostech.de | Internet: www.dostech.de
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
COOLING STICK –
kühlt, beruhigt, schwillt ab
Das Problem?
Bisher sind für kleinere Verletzungen (Stauchungen,
Stiche, Verbrennungen, Prellungen etc.) unterwegs
keine Kühlmöglichkeiten vorhanden. Kühlpads werden
zu schnell warm und bei Eissprays besteht die Gefahr
von Verbrennungen.
Die Lösung!
Die Kühlfläche des Cooling Sticks kühlt sofort nach Aktivierung mittels CO2-Patrone für ca. 3-5 Minuten auf eine
Temperatur von 2 bis -5° Celsius ab.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Sofortige Kühlung nach Aktivierung
• Umweltfreundlich, wieder verwendbar
• Wird dann kalt, wenn er gebraucht wird
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Keine Kälteverbrennungen
• Kein Auslaufen
• Sehr guter Transport, kleine Größe
Patentsituation Patent Nr. 10 2010 016 458
Dreher Präzisionsdrehteile GmbH | Steigäcker 10 | 78582 Balgheim
Telefon: 0176 62713647 | E-Mail: ingo.dreher@dreher-cnc.de
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Umformen und Zerspanen
auf einer Maschine
Das Problem?
Für die Fertigung von Groß-Serien für Präzisionsdrehteile mit hohem Zerspanungsgrad werden oft zwei unterschiedliche Verfahren benötigt; das Umformen und das
Zerspanen. Für beide Vorgänge werden unterschiedliche
Maschinen eingesetzt.
Die Lösung!
Die moderne Lösung von EKM-Roth GmbH ohne lange Transportwege bringt beide Verfahren auf eine Maschine.
Die Teller-Schalt-Maschinen bieten hier beste Kombinationsmöglichkeiten. Mit einem speziellen Werkzeugaufbau kann
in einer oder mehreren Stationen umgeformt werden. Die Teller-Schalt-Maschinen verfügen je nach Baureihe über
8 , 10 oder 12 Bearbeitungsstationen mit verschiedenen Bearbeitungsmöglichkeiten.
Eine leistungsstarke Servo-Hydraulik-Einheit sorgt für die erforderliche Umformkraft. Mit dieser können verschiedene
Grundgeometrien erzeugt werden; Material-Einsparungen bis zu 60% sind möglich.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Materialeinsparung bis zu 60%
• Reduzierung der Stückzeiten
• Senkung der Stückkosten
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Kostengünstiger Werkzeugaufbau
• Umformzeit meist kürzer als Zerspanzeit
• Geringe Nebenkosten
• Kurzer Materialfluss
• Kein zusätzliches Personal
EKM-Roth GmbH | Dörfle 26 | 77781 Biberach
Telefon: 07835 63 15 85 | Mobil: 0173 37 39 258 | E-Mail: ekm.roth@t-online.de | Internet: www.ekm-roth.de
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
SNOWtecc – patentierter Schutz
vor Dachlawinen
Das Problem?
Bei herkömmlichen PV-Haltesystemen sind die Module als
eine Fläche angeordnet. Darauf kommt im Winter eine beträchtliche zusammenhängende Schneefläche zum Liegen.
Diese geht irgendwann unberechenbar als Dachlawine ab.
Gefahrpotential besteht besonders bei öffentlichen Gebäuden (Kindergärten, Krankenhäusern), Hotels, Häuser
mit Dachschrägen in Richtung von Straßen, Parkflächen.
Die Lösung!
Mit SNOWtecc sind die Module horizontal versetzt angeordnet. Die flächigen Kanten zwischen den Modulen wirken als
Stopper und unterteilen die Schneefläche in kleinere Einheiten, wodurch die Schneelast verteilt wird. So wird der Schnee
auf der Anlage gehalten. SNOWtecc ist kompatibel zu den gängigsten Kreuzverbundsystemen und kann an bestehende
PV-Anlagen nachgerüstet werden.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Schutz vor Dachlawinen
• nachrüstbar
• wissenschaftlich nachgewiesen
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• statisch getestet
• für verschiedene Modul-Rahmenhöhen einsetzbar
Patentsituation Patent erteilt
rste nicht optimierte Tests ergaben bis 50mA und 5V pro
Energieberatung Benjamin Kienzler Ltd. | Benjamin Kienzler | Schützenstraße 28 | 78147 Vöhrenbach
Telefon: 07727 919401 | E-Mail: b.kienzler@zimmerei-kienzler.de | Internet: www. zimmerei-kienzler.de
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Mit Weitblick in die Zukunft
Das Problem?
Für das Messen von Augenbewegungen, Blickfeld und
Kopfneigung gibt es seit 1941 in der Praxis oder Klinik
diverse aufwändige Messverfahren. Diese benötigen viel
Platz in einem eigenen Raum. Der Messbereich ist begrenzt. Die Kopfneigung kann nur ungefähr bestimmt
werden.
Die Lösung!
Das Isoversiometer ist ein tragbares, überall einsetzbares Instrument zur Messung der Augenbewegungen und des
Blickfeldes. Gleichzeitig kann eine eventuell kompensatorische Kopfhaltung exakt abgelesen werden. Die Messung
der jeweiligen Beweglichkeit der beiden Augen lässt sich schnell, effizient und für alle Blickrichtungen durchführen.
Das Gerät ist stromunabhängig sowie einfach in der Handhabung.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Rasche Durchführung sowie einfache Handhabung
• Freie Kopfbeweglichkeit
• Messbereich von 0°-180° horizontal, vertikal, diagonal
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Schnelle und übersichtliche Messergebnisse
• Orts- und stromunabhängig
Patentsituation: Patent erteiltste nicht optimierte Tests ergaben bis 50mA und 5V pro Bewegung.
Geiser Dorothee – geiser orthoptical | Im Falkenstein 8 | 79219 Staufen
Telefon: 07633 7422 | E-Mail: dorogeiser@gmx.de
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
T´ for two –
mobiler faltbarer Tisch
Das Problem?
Schwere oder sperrige Tische sind für Partys oder Picknicks im Freien oft umständlich zu transportieren und aufzubauen. Auch auf Messen oder kurzzeitig vorzubereitenden Präsentationen sind Tische und Ablagen von Bedarf,
die schnell und einfach bereitstellbar sind. Dabei kommt
es häufig weniger auf die Tragkraft, sondern eher auf die
spontane Einsetzbarkeit und die leichte Konstruktion an.
Die Lösung!
T´for two ist ein falt- und klappbarer Tisch. Die Tischfläche ist aus einem flexiblen und einfach zu stabilisierenden
Material. Das tragende Gestell und die Verbindungselemente sind aus festen Materialien, die sich für die Konstruktion
und Stabilisierung eignen. Die Tischfüße können zusammengefügt als Erdspieß oder ausgeklappt als Standfüße genutzt
werden und sind auf die unterschiedliche Bodenbeschaffenheit im Outdoorbereich angepasst. Indoor kann T´for two als
Bistro- sowie Stehtisch genutzt werden.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Spontaner und mobiler Einsatz
• Schnell aufzubauen
• Einfacher und platzsparender Transport
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Gewicht ca. 900 Gramm
• Höhenverstellbar
• Tischfläche und die Standfüße sind im Tischholm
integriertrste nicht optimierte Tests ergaben bis 50mA
und 5V pro Bewegung.
gutechdesign | Dipl.- Des.(FH) Gisela Utech | Basteistraße 25 | 89073 Ulm
Telefon: 0731 22189 | Mobil: 0175 465 4650 | E-Mail: gisela.utech@t-online.de | Internet: www.gutechdesign.de
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Fliehkraftgesteuerter
Tröpfchentransport
Das Problem?
In einem Mikrofluidlabor sollen kleinste Flüssigkeitsmengen portioniert oder von einer Kammer in eine
andere bewegt werden. Die Funktionen Sperren,
Transportieren und Messen sollen mit einfachen Strukturen realisiert werden und von außen steuerbar sein. Eine
kleine Flüssigkeitsportion soll nacheinander mehrere
Kammern mit einzelnen Arbeitsschritten durchlaufen.
Die Lösung!
Eine Kapillare mündet in ein Bläschen. Das Bläschen ist mit einem Gas gefüllt. Kapillarkräfte und Gasdruck verhindern
ein Eintreten der Flüssigkeit in das Bläschen. Es ist möglich, das ganze Laborsystem mit verschiedenen Frequenzen zu
drehen. Die Fliehkraft reicht erst aus, um die Flüssigkeit in die Kammer zu drücken, wenn die Drehfrequenz des Laborsystems eine bestimmte Schwelle überschreitet.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Geringer Bedarf an Proben und Reagenzien.
• Viele Analysereihen parallelisierbar.
• DNA-Sequenzierung, Biotests, Analysen.
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Zuverlässige und genaue Dosierung.
• Überschaubarer Herstellungsaufwand.
Patentsituation
Patent erteilt: DE102008003979B3
Hahn-Schickard-Gesellschaft für angewandte Forschung e.V. | Wilhelm-Schickard-Str. 10 | 78052 Villingen-Schwenningen
Telefon: 07721 943-0 | E-Mail: info@hsg-imit.de | Internet: www.hsg-imit.de
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Drehresonanzgenerator für
unterschiedliche Frequenzen
Das Problem?
Bei unterschiedlichen Schwingungsfrequenzen, etwa im
Bereich tiefer akustischer Töne, soll ein Mikrogenerator
eine brauchbare elektrische Leistung liefern.
Die Lösung!
Ein Rotor mit exzentrischer Masse wird von Schwingungen zum Rotieren um eine Achse angeregt. Alternativ kann
er auch aktiv vorbeschleunigt werden. Am Rotor sind Magnete angebracht, die beim Drehen über eine kreisförmige
Anordnung aus Spulen streichen und so Spannung induzieren. Die Drehfrequenz ist dabei variabel und unabhängig von
der Schwingfrequenz eines Pendelsystems.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Drehzahl passt sich an Schwingungsfrequenzen an.
• Breiter Toleranzbereich.
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Verhältnismäßig große Energieausbeute.
Patentsituation
Patent erteilt: DE102005056941B3
Hahn-Schickard-Gesellschaft für angewandte Forschung e.V. | Wilhelm-Schickard-Str. 10 | 78052 Villingen-Schwenningen
Telefon: 07721 943-0 | E-Mail: info@hsg-imit.de | Internet: www.hsg-imit.de
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Mikrogenerator für Energyharvesting
mit einstellbarer Antriebsfrequenz
Das Problem?
Mit der zunehmenden Vernetzung steigt der Bedarf für
Sensoren, die zuverlässig mit Strom versorgt werden
sollen. Gerade im Automotive-Bereich bieten kabellose
Funksensoren zahlreiche Vorteile, so etwa freie Positionswahl und reduzierter Montageaufwand. Pendelsysteme
können dabei nur bei ihrer Resonanzfrequenz nennenswert elektrische Energie aus Vibrationen generieren.
Die Lösung!
Ein Pendel wird von einer Eigenschwingung am Fahrzeug in Resonanz angeregt, schwingt durch Spulen, in denen es
magnetisch Spannung induziert. Für verschiedene Positionen am Fahrzeug kann der Mikrogenerator auf unterschiedliche Resonanzfrequenzen eingestellt werden. Hierzu sind beidseitig im Schwingweg des Pendels Gummipuffer angebracht, deren Distanz zur Ruhelage mit Schrauben einstellbar ist.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Auf verschiedene Einsatzorte einstellbares Standardteil.
• Vibrationen am KFZ vielerorts verfügbar.
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Allgemein für Maschinen anwendbar.
Patentsituation
Patent erteilt: DE2006013237B4
Hahn-Schickard-Gesellschaft für angewandte Forschung e.V. | Wilhelm-Schickard-Str. 10 | 78052 Villingen-Schwenningen
Telefon: 07721 943-0 | E-Mail: info@hsg-imit.de | Internet: www.hsg-imit.de
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Taupunktsensor als Mikrochip
Das Problem?
Die Wassergehalt in der Luft soll mit einem stromsparenden Sensor möglichst genau gemessen werden. Der Energieverbrauch für Kühlung und Heizung macht den Langzeitbetrieb mit Batteriegeräten schwer.
Die Lösung!
Eine Membran wird mittels Peltierelement gekühlt, Luftfeuchtigkeit kondensiert.
Dann wird sie mit einem konstanten Stromfluss beschickt, wobei eine Erwärmung stattfindet. Beim Erwärmen über den
Taupunkt verdampft das niedergeschlagene Wasser, erkennbar an einem Sattelpunkt im durch Ohmsche Spannung gemessenen Temperaturverlauf.
Der Sensor wird als Mikrosystem z.B. auf einem Chip realisiert.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Reduzierter Energieaufwand.
• Einsatz in kleinen Batteriesystemen.
• Höhere Messrate und Messgenauigkeit.
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Günstige Massenfertigung.
Patentsituation
Patent erteilt: DE10113190B4
Hahn-Schickard-Gesellschaft für angewandte Forschung e.V. | Wilhelm-Schickard-Str. 10 | 78052 Villingen-Schwenningen
Telefon: 07721 943-0 | E-Mail: info@hsg-imit.de | Internet: www.hsg-imit.de
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Alles dreht sich –
leidenschaftlich und perfekt
Die Hans Bischoff GmbH ist Ihr Partner in allen
Zerspanungsfragen – von der CNC-Fertigung von
Präzisions-Drehteilen bis hin zur Fertigung von
Baugruppen für Optik und Medizintechnik.
Unser Fertigungsspektrum
• Drehen mit angetriebenen Werkzeugen bis zu einem
maximalen Durchmesser von 42 mm.
• Beim Futterteil bis zu einem maximalen Durchmesser
von 160 mm.
• Langdrehen bis zu einem maximalen Durchmesser
von 32 mm.
• Herstellung von hochwertigen Präzisionsverschrau
bungen und Verzahungen.
• Montage von Baugruppen.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Zuverlässigkeit in Qualität und Liefertermin
• Flexibilität zu attraktiven Preisen
• Losgrößen von 10 bis 10.000 Stück
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Prototypen und Kleinserien
Arbeitskreis
ZIM-Kooperationsnetzwerke
Patentsituation
Mehrere Patente erteilt. Beispiel: EP 0593029A2
Hans Bischoff GmbH | Feinmechanik | Birkenfelder Straße 5 | 75210 Keltern-Dietlingen
Telefon: *47 7236 8175 | E-Mail: bischoff-feinmechanik@online.de
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Wir sorgen für Ihren Rundlauf
Unser Motto „Wir sorgen für Ihren Umlauf“ wird konsequent in allen Produktsparten des Unternehmens umgesetzt. Das Spektrum beginnt mit den Zentrumschleifmaschinen. In unseren Zentrumschleifmaschinen verbauen
wir unsere eigenen Schleifspindeln mit Drehzahlen bis
80.000 1/min. Dieses Know-how wird in den eigenen Baureihen der Winkelköpfe und Schnelllaufspindeln durchgängig umgesetzt. Wir liefern Winkelköpfe und Schnelllaufspindeln mit mechanischen Leistungen bis 100 kW.
Mit unserer Kompetenz erhalten Sie:
• Unterstützung bei der Auslegung und Gestaltung durch
ein erfahrenes Entwicklungs- und Konstruktionsteam.
• Unterstützung bei der Frage der Machbarkeit und der
Fertigungsplanung.
• Die Möglichkeit, kleine und mittlere Stückzahlen
herzustellen.
Unsere fertigungstechnischen Kompetenzen liegen:
• In der spanenden Bearbeitung (Drehen, Fräsen,
Rund- und Flachschleifen).
• In Montage- und Justagearbeiten.
Unsere konstruktiven Kompetenzen liegen:
• In der Gestaltung individueller Sonderlösungen.
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• In der elektrischen und mechanischen Antriebstechnik.
• In der Auslegung von Lagern, Wellen, Verzahnungen.
Henninger GmbH & Co. KG | Dirk Löckmann | Humboldtstraße 20 | 75334 Straubenhardt
Telefon: 07082 92410 | E-Mail: info@henningerkg.de | Internet: www. henningerkg.de
www.produkte-suchen-produzenten.de
Arbeitskreis
ZIM-Kooperationsnetzwerke
Präzisionstechnik
Multiresonante Blocksonotrode für die
Ultraschall-unterstützte Zerspanung
Das Problem?
Die Vorteile der Ultraschallunterstützten Zerspanung
(Reduzierung der Bearbeitungskräfte, geringere
Prozesstemperaturen, bessere Oberflächen) lassen sich
mit Applikation der Vibration im Werkzeug nur schwer
prozesssicher nutzen. Die Form der Schwingungsmoden
läßt sich nur ungenügend kontrollieren. Außerdem sind
stets speziell ausgelegte Werkzeuge notwendig.
Die Lösung!
Die Schwingungen werden im Werkstück erzeugt. Vorteilhafterweise wird hierzu eine multiresonante Blocksonotrode
verwendet. Sie bietet den Vorteil, viele Resonanzfrequenzen zu besitzen, und ermöglicht so die Anregung einer großen
Vielfalt an Werkstücken. Eine resonante Auslegung von Schwingungsketten mit FEM ist dafür nicht erforderlich.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Geringere Zerspankräfte
• Niedrigere Prozesstemperaturen
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Bessere Oberflächen
Patentsituation
Zum Patent angemeldet.
DE 200910017248
Hochschule Furtwangen, KSF | Prof. Dr.-Ing. Bahman Azarhoushang | Jakob-Kienzle-Str. 17 | 78054 VS-Schwenningen
Telefon: 07720 307 4215 | E-Mail: aza@hs-furtwangen.de
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
iiMESFINE-FLUID-DISPENSER
Das Problem?
An schwer zugänglichen Komponenten und Teilen gestaltet sich ein Feindosieren von Schmier- und Schutzmittel
oft zeitraubend und schwierig.
Die Lösung!
Der Fine Fluid Dispenser, ein Stiftähnlicher Behälter mit Kugelkopf zum direkten auftragen des Inhaltes, zusätzlich
kann ein Kunststoffspritzenaufsatz angebracht und der Inhalt durch einen Mechanismus gezielt hinausgepresst werden.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Volumengenaues dosieren
• Nachfüllbar
• Modular Aufgebaut
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Kompakt/vielseitig
rste nicht optimierte Tests ergaben bis 50mA und 5V pro
Bewegung.
iiMES - innovative industrial Maintenance & Energy Solutions | Hauptstrasse 28 | 79346 Endingen
Telefon: 01577 890 4908 | E-Mail: office@iimes.de | Internet: www.iimes.de
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Innenkühlung für das
Hochleistungsschleifen
Das Problem?
Die Kühlung und Schmierung ist beim Hochleistungsschleifen sehr aufwändig. Hohe Schnittgeschwindigkeiten
und hochharte Abrasivstoffe fordern einen effizienten
Wärmeaustrag und einen zuverlässigen Abtransport
der Späne. Dies geschieht bisher durch einen hohen
Kühlschmiermitteldurchlauf und durch aufwändige
Ölkammern.
Die Lösung!
Durch die interne Zufuhr des Kühlschmiermittels wird in der vorliegenden Innovation das Kühlschmiermittel nun
direkt an die Wirkzone gebracht. Hierfür sind die zuführenden Kanäle bogenförmig innerhalb der Scheibe angeordnet.
Die optimale und strömungsgerechte Gestaltung vermeidet Kavitation und ermöglicht den dosierten Mittelauftrag an
der Wirkzone.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Effiziente Kühlung beim Schleifen im Hochleistungsbereich, z. B. Kurbelwellen- und Nutenschleifen.
• Einsparung von Kühlschmierstoff.
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Vermeidet Kavitation im Eintrittsbereich des
Kühlschmierstoffs.
• Keine Schädigung durch Eigenspannungen, Aufhärtungszonen und Schleifbrand von Werkstücken
durch Wärmeeintrag.
IMG Innovations-Management GmbH | Dipl.-Phys. Jörg Lange | Trippstadter Str. 110 | 67663 Kaiserslautern
Telefon: 0 631 31668-30 | E-Mail: lange@img-rlp.de | Internet: www.img-rlp.de
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Selektivbeschichtung von
elektronischen Kontakten
Das Problem?
Immer kleiner werdende elektronische Bauteile sowie
steigende Edelmetallpreise fordern eine präzisere
galvanische Beschichtung der eingebauten elektronischen
Kontakte. Insbesondere in der Automobilindustrie spielen
Gewicht und Kosten eine große Rolle und wir als Oberflächenbeschichter sind gefordert, unsere Herstellkosten
zu reduzieren.
Die Lösung!
Die IMO GmbH ist spezialisiert auf die selektive Beschichtung von elektronischen Kontakten bei Einzelteilen und
Bandware. Im Laufe der Jahre haben wir zahlreiche pantentierte Selektivverfahren entwickelt und bieten unseren
Kunden umfangreiche Lösungen. Wir galvanisieren Vollbänder, Stanzteile, Drehteile sowie technische Einzelteile
selektiv mit Gold, Silber, Weißbronze, Palladium, Palladium/Nickel, Kupfer, Nickel, Zinn und auch mit
Mehrschichtsystemen.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Modernster Anlagenpark mit einmaliger Technikvielfalt
• 30 Bandgalvanisieranlagen zur Selektivbeschichtung
• 4 Schüttgut-Vollautomaten
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Vollautomatische, halbautomatische und manuelle
Selektivbeschichtungsanlagen für Einzelteile
• Zertifiziert nach ISO 9001, ISO/TS 16949, ISO 14001
und ISO 50001 rste nicht optimierte Tests ergaben bis
50mA und 5V pro Bewegung.
IMO Oberflächentechnik GmbH | Remchinger Straße 5 | 75203 Königsbach-Stein
Telefon: 07232 3006-0 | E-Mail: info@imo-gmbh.com | Internet: www.imo-gmbh.com
www.produkte-suchen-produzenten.de
Arbeitskreis
ZIM-Kooperationsnetzwerke
Präzisionstechnik
Dachfenster-Regensicherung
Das Problem?
Das manuell geöffnete Dachfenster (bis max. 45 cm
Anschlag) wird bei einsetzendem Regen automatisch
geschlossen.
Die Lösung!
Das Dachfenster wird bei geöffnetem Zustand egal wie
weit, durch ein besonderes Kupplungssystem geschlossen
und wieder zum manuellem öffnen freigegeben.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Alt- und Neufenster
• Preisgünstig
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
•Kabellos
Patentsituation
Zum Patent angemeldet.
rste nicht optimierte Tests ergaben bis 50mA und 5V pro
Hans Vogt | Berauer-Straße 6 | 78628 Rottweil
Telefon: 0741 23735 | E-Mail: Hans-Vogt.KB@t-online.de
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Dos.Flex, das flexible
Dosiersystem
Das Problem?
Es existiert keine flexible, schnelle Maschine, die
die heutzutage geforderte Präzision garantiert.
Die Lösung!
Die Dos.Flex Maschine ist mit Linearmotorachsen ausgestattet, die bei einer Verfahrgeschwindigkeit von 1000 mm/sec
eine Positionsgenauigkeit von 20 µ hat. Die Maschine ist ausbaubar und passt sich an wachsende Produktionen an.
Je nach Kundenanforderung kann sie spezifisch mit nützlichem Zubehör ausgestattet werden, wie z.B. AOI, Raupenvermessung, Mengenkontrolle über Mikrowaage sowie Datamatrix Code für Traceability. Zuzüglich verfügt sie über
ein flexibles Handling mit Werkstückträger Shuttle-System.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Dichten und Kleben aller Materialien
• Zum Dosieren von Klebeverbindungen
• Microdots mittels Piezo-Ventile
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Lackieren von Baugruppen
• 2-komponenten Microverguss
rste nicht optimierte Tests ergaben bis 50mA und 5V pro
Bewegung.
Kübler GmbH Dosiertechnik | Ebhauser Straße 1 | 72213 Altensteig-Walddorf
Telefon: 07456 9897-0 | E-Mail: info@kuebler-ht.de | Internet: www.kuebler-dosiertechnik.de
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Microguss – komplexe und
filigrane Kleinstteile aus Metall
Das Problem?
Die mechanischen Anforderungen an kleine mechanische
Bauteile werden durch Miniaturisierung, Gewichtsersparnis und Leichtbautechnik immer höher. Durch
geringer werdende Wandstärken können in einer Baugruppe entstehende Kräfte von Kunststoffteilen nicht
mehr aufgenommen werden.
Die Lösung!
Mit Microguss können komplexe und filigrane Klein- und Kleinstteile in jeglichen schmelzbaren Metallen abgebildet werden. Mit dem Prinzip des Wachsausschmelzverfahrens können so alle Teile gegossen werden, die formgebungstechnisch
in Spritzgussverfahren herstellbar sind. Dünne Wandstärken, Hinterschnitte und Federfunktionen können somit in Metall
abgegossen werden. Ob in der Entwicklungsphase als Prototyp oder in der Großserie – sämtliche Stückzahlbereiche sind
realisierbar.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Vom Prototyp bis zur Großserie
• Wandstärken ab 0,12mm, Gewicht ab 0,01g
• Federeigenschaften fertig gegossen
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Kombination einzelner Bauteile zu einem Gussteil
• Automotive-, Elektro- und Medizintechnik,
Schließ- und Sicherheitstechnik
Nonnenmacher GmbH & Co. KG | Bertha-Benz-Strasse 5 | 75248 Ölbronn-Dürrn
Telefon: 07237 440 910 | E-Mail: nonnenmacher@microguss.de | Internet: www.microguss.de
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Neuartige Lichtfallen zur Effizienzsteigerung von Solarzellen
Das Problem?
Wirkungsgrad von Solarzellen/-module. Eine bessere
Ausnutzung des solaren Spektrums ist ein Schlüssel für
höhere Wirkungsgrade von Solarzellen. Die Erhöhung
der Absorption durch „Lichtfallen“ und die richtige
„Verteilung“ der Photonen in die Absorberschichten
spielen eine zentrale Rolle in der Photovoltaik.
Die Lösung!
Durch den Einsatz von optische Nanostrukturen (Nano-Antennen) wird das Licht nicht mehr in die Zelle gebrochen
(Brechungsgesetz) sonder wie Antennen üblich gesammelt und geziel in die Solarzelle hineingestrahlt. Das nicht
absorbierte Licht (Restlicht) in der Zelle kann diese nicht mehr verlassen, da die Nano-Antennen dieses Restlicht
wieder aufsammeln und in die Zelle zurückstrahlen.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Doppelt effizienter als die Standard-Technologie
• Senkung der Herstellungskosten (ct/Watt)
• Upgradefähig (Turnkey-Produktionslinien)
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Kurze Amortisierungszeiten für die Zusatzanlagen
zw. 3 und 10 Monaten
• Funktioniert bei jedem Zellentyp
Patentsituation Angemeldet PCT/ EP2014/ 067450
NTS NanoTechnologySolar GmbH | Werderstraße 87 | 76137 Karlsruhe
Telefon: 0721 46728961 | E-Mail: info@nanotechnologysolar.com
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
ESD Beschichtung
als berrührungsaktiver Sensor
Das Problem?
Elektrostatische Entladung (ESD) mit kurzzeitig hohem
Stromimpuls kann zu Schäden am System oder Sicherheitsrisiken führen und soll daher vermieden werden.
Berührungen von zum Beispiel Maschinenabdeckungen
sollen sensorisch wahrgenommen werden. Komplexe
Systeme sollen mit einfachen Mittel überwacht werden.
Die Lösung!
Die transparente, antistatisch leitfähige Beschichtung dient als Schutz vor Elektrostatik. Gleichzeitig kann dieselbe Beschichtung nach zusätzlicher Modifikation auf Grund ihrer Leitfähigkeit auch als Sensor bei Systemen eingesetzt werden.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Schutz vor ESD
• Berührungsaktiver Sensor
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
Patentsituation
Zum internationalen Patent angemeldet.
rste nicht optimierte Tests ergaben bis 50mA und 5V pro
Bewegung.
PCC Plast Composite Consult | Carolus Bremer | Robert-Bosch-Straße 3 | 75387 Bad Teinach-Zavelstein
Telefon: 07053 968320 | E-Mail: lab@plast-composite-consult.de | Internet: www. plast-composite-consult.de
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
RESTUBE
*backup your water safety
Das Problem?
Wer im Wasser in Panik gerät, kann in weniger als einer
Minute ertrinken. Selbst wenn man über genügend Kraftreserven verfügt, kann man seine Schwimmbewegungen
nicht mehr koordinieren und beginnt Wasser zu schlucken;
dies kann zum Ertrinkungstod führen. Außer einer
Rettungsweste gibt es bisher kaum Alternativen, die für
bewegungsintensive Wassersportarten geeignet sind.
Die Lösung!
RESTUBE ist Dein aufblasbares Backup im Wasser. Klein und leicht hast Du RESTUBE immer dabei. Einfach um Deine
Hüfte oder das Trapez schnallen wenn Du am oder im Wasser bist. Wenn notwendig, kräftig am Auslöser ziehen und der
75N Auftriebskörper bläst sich auf. Jetzt hast Du Zeit. Perfekt für den Einsatz im See oder am Meer geeignet.
Dein Backup ist immer dabei.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Es ist für viele Wassersportarten geeignet.
• Wiederverwendbar durch Einschrauben einer neuen
Gaspatrone und der tausendfach bewährten Falttechnik.
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Unauffällig, Tasche kaum sichtbar
• Bewegungsfreiheit, stört nicht
• Sichtbarkeit: gelbe Boje, Signalwirkung
(man wird gesehen, kann auf sich aufmerksam machen)
RESTUBE GmbH | Dieselstraße 1 | 76327 Pfinztal Berghausen
Telefon: 0721 486 901 0 | E-Mail: info@restube.eu | Internet: www. restube.eu
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Sicherungsmutter mit
lösbarem Sicherungsring
Das Problem?
Bei handelsüblichen Sicherungsmuttern nach DIN 982
bis DIN 985, oder auch bei Sondersicherungsmuttern mit
Polyamidring, wird der Sicherungsring durch Umbörteln in
der Mutter gehalten. Wenn die Mutter abgeschraubt wird,
ist die Sicherungswirkung beim Wiederaufschrauben nicht
mehr gewährleistet und muss durch eine neue ersetzt
werden.
Die Lösung!
Die neue Sicherungsmutter unterscheidet sich von den auf
dem Markt angebotenen dadurch, dass der Sicherungsring
lösbar in dem Mutterkörper befestigt ist. Das Auswechseln
des Sicherungsrings ist dadurch möglich. Durch das nachträgliche Einpressen des Ringes ist die Mutter auch im Sitz
des Ringes beschichtet.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Sechskanthöhe geht über die ganze Länge der Mutter.
• Auswechselbarkeit des Sicherungsringes; somit ist die Mutter mehrfach verwendbar.
• Hohe Kosteneinsparung (Edelstahl, große Sicherungsmuttern).
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Beschichtete Sicherungsmuttern sind auch im Sitz des Ringes beschichtet (nachträgliches Einpressen).
• Sicherungsring schrumpft nicht beim Beschichten (nachträgliches Einpressen).
Patentsituation Angemeldet.ste nicht optimierte Tests ergaben bis 50mA und 5V pro Bewegung.
Harry Ruf | Hofstraße 18 | 72358 Dormettingen
Telefon: 074278024 | E-Mail: harry.ruf@t-online.de
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Aufspannsystem
Das Problem?
Werkstücke, Einzelteile oder Baugruppen werden für
Montage- oder Bearbeitungsvorgänge oft mit einem
erheblichen Arbeitsaufwand positioniert, fixiert oder
gespannt. Viele Spann- und Hilfsvorrichtungen sind in
der Handhabung nicht einfach und schnell bedienbar
und haben teilweise einen hohen Preis.
Die Lösung!
Das RUWI Aufspannsystem bietet vielfältige Anwendungsmöglichkeiten nach dem Baukastenprinzip für Fertigung,
Produktion, Montage oder Messtechnik.
Werkstücke, Einzelteile oder Baugruppen können frei
positioniert werden. Vielfältiges Zubehör und das werkzeuglos bedienbare Schnellspannsystem ermöglichen
ein schnelles Klemmen und Fixieren.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Bietet mit überschaubarer Investition
einen großen Nutzen
• Umrüst-und Einstellzeiten werden
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
außerordentlich verkürzt
• Für Werkstückspannungen auf Maschinentischen
mit Nuten und Lochraster
Patentsituation Anmeldung ist am 30.09.2014 erfolgt
RUWI Maschinenbau GmbH | Alte Kirchstraße 1
| 78737 Fluorn-Winzeln
Telefon: 07402 8414 | E-Mail: info@ruwi.de | Internet: www.ruwi.de
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
P.O.I* Leuchten und Lichtelemente
Das Problem?
Die Hinterleuchtung von Graphiken erfordert eine helle,
akzentuierte Beleuchtung ohne den schädlichen IR- sowie
UV -Anteil und ohne den schädlichen Einfluss hoher
Temperatur. Das Arbeitsumfeld erfordert eine Beleuchtung
für eine ermüdungsfreie und konzentrierte Arbeit. Dazu
sollte ein planares Leuchtensystem die Arbeitsplätze oder
Fertigungsflächen mit hellem LED-Licht fluten und damit
die Aufmerksamkeits-Konvergenz erhöhen.
Die Lösung!
Mit einer Lichtstärke von über 5.000 lumen setzt die Produktlinie P.O.I screen Bilder, Poster und Plakate zur optimalen
Präsentation ins richtige Licht. Es entstehen helle, kontrastreich geflutete Leuchtflächen. Die Frontfläche ist als einfach
zu öffnender „Wechselrahmen“ ausgebildet. So kann der Nutzer seine Graphik oder seine Symbolik selbst austauschen.
Die Produktlinie P.O.I panel setzt als extrem flache Produktfamilie Labor, Büro, Werkstatt, Montage-Arbeitsplätze,
Maschinen, Industrieanlagen, Waren- und Präsentationsflächen ins richtige Licht.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Extrem niedrige Stromaufnahme
• Bis zu 60 000 Stunden Leuchtmittel-Lebensdauer
• Hohe Lichtqualität
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Langfristige Werthaltigkeit
• Modulare Konzepte
• Anspruchsvolle Gestaltung
SE.ES logistics UG | Reichenbacherstraße 20 | 72250 Freudenstadt Telefon: 07443 2409266 | Internet: www.sees-logistics.de | E-Mail: SE.ES@hotmail.de
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Blechschneidezange ergonomisch und schnell
Das Problem?
Notwendige halbrunde Ausschnitte an Blechscheiben
werden bisher sehr mühsam mit der Handblechschere
hergestellt.
Die Lösung!
Notwendige Rohrausschnitte in Stirnscheiben können mit einem Arbeitsgang durchgeführt werden. Durch die einfache
Anwendung und den geringem Kraftaufwand ist die Blechschneidezange gelenk- und muskelschonend.
Vorteile bzw. Anwendungen
•Ergonomisch
• Wirtschaftlich
• Präzise
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Schnell
• Einfach
Patentsituation Gebrauchsmuster vorhanden.
Gerhard Schneckenburger | 78224 Singen
E-Mail: sinno-gmbh@t-online.de
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Elektrische Tastenbürste
Das Problem?
Tastaturen werden im Laufe ihrer Nutzung stark mit Hausstaub und organischem Material wie etwa dem Abrieb
menschlicher Haut kontaminiert. Der Mix bildet einen vorzüglichen Nährboden für Bakterien. Eine gründliche Reinigung der Tastaturen ist aufwändig und findet daher selten
oder nie statt. Eine einfache und bequeme Reinigungsmöglichkeit hilft, die Hygienesituation zu verbessern.
Die Lösung!
Ein kleines Handgerät, ähnlich einem Milchaufschäumer, verfügt über eine Reinigungsspitze an einer drehenden Welle.
Die Reinigungsspitze ist fein genug, um in die Spalten zwischen den Tasten zu reichen. An der Welle können verschiedene
Reinigungsaufsätze angebracht werden; wie etwa Polierfließ oder Bürstenköpfe. Durch die Rotation der Spitze wird die
zum Reinigen nötige Bewegung erzeugt.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Motivation durch natürlichen Spieltrieb.
• Internetcafés und Büros mit gleitender Sitzordnung.
• Zusätzlicher Schutz gegen Krankheiten.
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Nutzung bestehender Produkte.
• Mit Düften kombinierbar.
Patentsituation
Patent erteilt: DE1020090041433A1
Spätzle-Shaker UG | Susan Hartung | Kleiststr. 4 | 72074 Tübingen
Telefon: 07071 5667682 | E-Mail: info@spaetzle-shaker.de | Internet: www.spätzle-shaker.de
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Laserumfangsbearbeitung
zylindrischer Werkstücke
Das Problem?
Bei der Lasermaterialbearbeitung besteht eine wichtige
Anforderung darin, Werkstücke homogen über den Umfang zu bestrahlen und zu bearbeiten. Dazu wird häufig ein
Laserstrahl verwendet, der auf das rotierende Werkstück
trifft oder aber über bewegte optische Komponenten abgelenkt werden muss.
Die Lösung!
Völlig neu ist die Lösung, den Laserstrahl in einen Innenspiegel einzustrahlen und keine zusätzlichen beweglichen Elemente zu benötigen um die Bearbeitung durchführen zu können. Der Strahl verbleibt in dieser Ebene, weitet sich leicht
divergent auf und wird auf das Werkstück homogen abgebildet.
Patentsituation
Patentanmeldung DE 10 2013 015 459
Vorteile bzw. Anwendungen
• Laserumfangsbearbeitung zylindrischer Werkstücke
mit speziellen Spiegel und speziellem Strahlengang
• Bearbeitung von Strangprofilen aus Glas
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Wirkprinzip auf andere Werkstoffe, wie Metalle oder
Kunststoffe übertragbar
• Die neue Bearbeitungstechnologie ermöglicht bsp. die quasisimultane Bearbeitung von endlosen Strangprofi-
len mit minimalem geräte-technischen Aufwand.
Thüringer Verwertungsverbund | c/o TU Ilmenau | PATON-PVA | Sascha Erfurt
Telefon: 03677 694569 | E-Mail: sascha.erfurt@tu-ilmenau.de | Internet: www.paton.de
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Monolithischer
geschlossener Vakuumgreifer
Das Problem?
Bei der Erfindung handelt es sich um eine monolithische
geschlossene Vorrichtung, mit der glatte Objekte mit
flacher oder gewölbter Oberfläche gegriffen, bearbeitet
und transportiert werden können.
1 – Sauggreifer
2 - Hohlraumelement
3 – Struckturabschnitt
4 – Membran
7 – Struckturabschnitt,
der die Membran aufspannt
9 – erste Hohlkegelstumpf
10 – zweite Hohlkegelstumpf
11 - dritte Hohlkegelstumpf
12 - Greifobjekt (z.B. glatt u. zylindrisch)
Die Lösung!
Die nachgiebige Vorrichtung bietet die Möglichkeit ungenaue Positionen zwischen Vakuumgreifer und Objekt durch die
vorhandene stoffliche und geometrische Nachgiebigkeit auszugleichen und das gegriffene Objekt zur Überwindung von
Adhäsionskräften aktiv abzustoßen und abzulegen.
Mit Hilfe einer inhärenten Sensorik kann zwischen erfolgreichen oder gescheiterten Greifprozess unterschieden werden.
Das Medium zur Unterdruckerzeugung im Maschinenraum ist hierbei stets von dem das Greifobjekt umgebende Medium
im Prozessraum getrennt, so dass sich der Sauggreifer besonders für Anwendungen in Reinräumen eignet.
Vorteile bzw. Anwendungen
Besonders geeignet für Anwendungen in Reinräumen.
zum Greifen, transportieren und manipulieren in der Verpackung und Lebensmittel- und Kosmetikindustrie
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
sowie in der medizinisch, pharmazeutischen Industrie.
Patentsituation
Patentanmeldung DE 10 2014 011 617.4 e nicht optimierte
Tests ergaben bis 50mA und 5V pro Bewegung.
Thüringer Verwertungsverbund | c/o TU Ilmenau | PATON-PVA | Sascha Erfurt
Telefon: 03677 694569 | E-Mail: sascha.erfurt@tu-ilmenau.de | Internet: www.paton.de
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Herstellung Kunststoff-MetallBauteile ohne Fügehilfsmittel
Das Problem?
Hybridbauteile aus unterschiedlichsten Werkstoffkombinationen werden insbesondere im Hinblick auf zukünftige
Entwicklungen im Leichtbau eine zunehmend große Rolle
spielen. Die Herstellung von artfremden Mischverbindungen ohne die Verwendung zusätzlicher Fügehilfsmittel, wie
bspw. Klebstoff oder Schrauben, Nieten, etc. stellt dabei
zahlreiche und vielseitige Herausforderungen an die Fügetechnik.
Die Lösung!
Grundlage der vorliegenden Erfindung bildet die konduktive Erwärmung des metallischen Fügepartners durch eine
individuelle Elektrodenanordnung. Die Wärmeleitung im Metall schmilzt den Kunststoff an der Grenzfläche auf, dieser
dringt in die Oberflächenstruktur des Metalls ein und erzeugt nach dem erkalten eine dauerhafte, kraft- und formschlüssige Verbindung.
Vorteile bzw. Anwendungen
Automobilzulieferer, die ihren Materialmix in der
Fertigungslinie durch Widerstandspunktschweiß-
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
technologie erweitern können u. a.
Patentsituation
Patentanmeldung DE 10 2013 015 459e nicht optimierte
Tests ergaben bis 50mA und 5V pro Bewegung.
Thüringer Verwertungsverbund | c/o TU Ilmenau | PATON-PVA | Stephan Zeumann
Telefon: 03677 694564 | E-Mail: stephan.zeumann@tu-ilmenau.de | Internet: www.paton.de
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Tracking & Tracing:
Maschinelle Identifikation
Das Problem?
In der additiven Fertigung (z.B. Rapid Prototyping), erfolgt
anhand von Geometriedaten werkzeuglos ein schichtweiser Aufbau von Teilen aus Kunststoffen sowie Metallen.
Durch „native Direktmarkierung“ innerhalb des technologischen Prozesses soll ohne zusätzliche Arbeitsschritte
eine zeitsparende eineindeutige Produktkennzeichnung
u. a. zur Rückverfolgbarkeit additiver Teile erzielt werden.
Die Lösung!
Zur Anwendung eignen sich Transponder und optoelektronisch lesbare Codes. Verfahrensabhängig stehen insb. folgende
Methoden, die während der Fertigung angewendet werden, zur Auswahl: Coderelieferzeugung auf bzw. in der Oberfläche,
Mehrfarbigkeit der Materialien, Codierung unter Deckschicht verborgen, Codierung unsichtbar durch Spezialwerkstoffe/
Farben sowie Einhausung Transponder in Kavität.
Vorteile bzw. Anwendungen
• Fahrzeug- und Flugzeugbau
• Prothetik- und Implantate-Hersteller
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Maschinenhersteller additiver Anlagen
Patentsituation
Patentanmeldung DE 10 2009 015 327te nicht optimierte
Tests ergaben bis 50mA und 5V pro Bewegung.
Thüringer Verwertungsverbund | c/o TU Ilmenau | PATON-PVA | Stephan Zeumann
Telefon: 03677 694564 | E-Mail: stephan.zeumann@tu-ilmenau.de | Internet: www.paton.de
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Parabelfräser - Werkzeug für die
effizientere Schlichtbearbeitung
Das Problem?
Bei geometrisch anspruchsvollen Bauteilen wird bei
der Schlichtbearbeitung ein wenig produktiver Kugelkopffräser eingesetzt dieser hat begrenzte Möglichkeiten,
die Zeilenbreite, also den Abstand zweier Fräsbahnen in
axialer Richtung, zu steigern ohne das sich daraus eine
stärkere Rauheit des Bauteiles ergibt so das dieses
Kriterium die Bearbeitungszeit bestimmt.
Die Lösung!
Ein geometrieadaptives Fräswerkzeug das zusammen
mit passenden Bearbeitungsstrategien implementiert in
ein CAM System wesentliche höhere Zeilenabstände bei
besserer Oberflächengüte erlaubt.
Vorteile bzw. Anwendungen
• für 5 Achs-Schlichtbearbeitung
• sehr gut für konkave Flächen
• Oberflächenqualität bis zu 30% besser
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
• Bearbeitungszeiten bis zu 75% reduziert
Zecha Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH | Benzstr. 2 | 75203 Königsbach-Stein
Telefon: 07232 3022-0 | E-Mail: info@zecha.de | Internet: www.zecha.de
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Initiative HOCHFORM
Präzisionstechnik
HOCHFORM ist eine Initiative des städtischen Eigenbetriebs Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP)
zur Unterstützung der Unternehmen mit Schwerpunkt in
der metallverarbeitenden Präzisionstechnik in der Region Pforzheim/Nordschwarzwald. Aufbauend auf den
Kenntnissen und Fertigkeiten seiner Traditionsindustrien
Schmuck und Uhren hat sich am Wirtschaftsstandort
Pforzheim in den vergangenen Jahrzehnten eine neue,
dynamische Unternehmenslandschaft mit einem Schwerpunkt in der Metallverarbeitung entwickelt. Betriebe, die
sich der Initiative angeschlossen haben, stehen weltweit
für Qualität. Ob im Bereich des Maschinen- und Werkzeugbaus, der Dental- und Medizintechnik, der Luft- und
Raumfahrt etc. – überall kommt es auf eine äußerst
präzise Fertigung der Teile an. Die Region Pforzheim/Nordschwarzwald ist der Kompetenzstandort für Präzisionstechnik. Die Initiative HOCHFORM wurde 2010 im Rahmen des baden-württembergischen Cluster-Wettbewerbs
prämiert. Die Europäische Union und das Land BadenWürttemberg unterstützen die Initiative mit Fördermitteln
aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
(EFRE).
Internet: www.hochform-pforzheim.de
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Handwerkskammer Karlsruhe
Die Handwerkskammer Karlsruhe engagiert sich für eine
gemeinsame und solidarische Vertretung der Anliegen aller Handwerksunternehmen in der Region und fungiert als
Bindeglied zwischen Handwerk, Gesellschaft, Wirtschaft
und Politik. Ziel ist es, die Zukunftsfähigkeit des Handwerks zu sichern und Strukturen auszubauen, die den mittelständischen Betrieben gerecht werden. Mit Außenstellen
in Baden-Baden und Pforzheim und einer Geschäftsstelle
in Nagold verfolgt die Handwerkskammer Karlsruhe diese
Ziele flächendeckend. Außerdem unterstützt sie ihre rund
19.000 Mitgliedsbetriebe mit mehr als 6.000 Lehrlingen mit
einem umfassenden betriebswirtschaftlichen und juristischen Beratungsangebot und hilft den Unternehmen mit
Fachleuten bei der Lösung von betrieblichen Problemen
oder unterstützt sie bei der Erschließung neuer Märkte.
Die HWK erfüllt Aufgaben, die ihr als Körperschaft öffentlichen Rechts vom Gesetzgeber übertragen wurden - zum
Beispiel die Führung der Handwerks- und Lehrlingsrolle
sowie das Prüfungs- und Sachverständigenwesen.
Auch die Aus- und Weiterbildung wird gefördert.
Die Bildungsakademie der Handwerkskammer Karlsruhe
bietet ein umfassendes Angebot auf allen Bildungsebenen:
Von der Berufsorientierung für Jugendliche im Werkstattcamp und der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung
mit mehr als 5.000 Lehrlingen im Jahr über die Fort- und
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
Weiterbildung bis zum akademischen Abschluss.
Internet: www.hwk-karlsruhe.de
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Industrie- und Handelskammer
Nordschwarzwald
Die Industrie- und Handelskammer ist maßgeblicher Teil
der Wirtschaft der Zukunftsregion Nordschwarzwald, die
aus dem Oberzentrum Pforzheim, dem Enzkreis, dem
Landkreis Calw und dem Landkreis Freudenstadt besteht.
Die IHK Nordschwarzwald vertritt die Interessen ihrer
36.000 Unternehmen in Politik und Gesellschaft, auch bei
der Wahrnehmung gesetzlich übertragener Aufgaben.
Sie erbringt Dienstleistungen für ihre Unternehmen und
setzt sich für günstige Standortbedingungen in der Region,
für eine zukunftsfähige Infrastruktur und kulturelle
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
Aktivität ein.
Internet: www.nordschwarzwald.ihk24.de
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
INNONET Kunststoff
INNONET Kunststoff vernetzt als innovative Plattform
die Unternehmen der Kunststoffbranche in Baden-Württemberg. Im Netzwerk engagieren sich mehr als 60 Unternehmen und Einrichtungen, die nahezu die gesamte
Wertschöpfungskette des Kunststoffbereichs abbilden. Die
Bandbreite reicht vom Formen- und Werkzeugbau, dem
Spritzgießmaschinenbau über die Kunststoffverarbeitung
bis hin zu einer Reihe nachgelagerter Prozesse, wie beispielsweise das Bedrucken, die Laserbearbeitung sowie
das Messen und Prüfen. Die Kunststoff-Kompetenz im
Netzwerk wird durch die Mitgliedschaft einer ganzen
Reihe von Hochschulen und Forschungseinrichtungen
sowie Kammern und weiteren Institutionen ergänzt und
professionalisiert.
INNONET Kunststoff ist eine gemeinschaftliche Initiative
des Technologiezentrums Horb als Träger und der
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
regionalen Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald.
Internet: www.innonet-kunststoff.de
www.produkte-suchen-produzenten.de
Präzisionstechnik
Landesnetzwerk Mechatronik
Baden-Württemberg
Das Kompetenznetzwerk Mechatronik BW ist ein stetig wachsender Kooperationsverbund leistungsstarker
Mitglieder aus Industrie, Dienstleistung, Forschung und
Lehre sowie Anlaufstelle und Ansprechpartner für entsprechende Aufgabenstellungen und Herausforderungen.
Thematisches Zentrum ist die Mechatronik, die durch das
Zusammenwirken von Mechanik, Elektronik und Informatik
Realität wird.
Durch den industriegetriebenen Ansatz soll die in BadenWürttemberg überdurchschnittlich vorhandene mechatronische Kompetenz gebündelt und über die Region hinaus
bekannter werden. Das Netzwerk ist ein anerkanntes
Vorzeigecluster. Die breit angelegte Kern- und Partnerkompetenz des Netzwerks in Industrie, Forschung und
Entwicklung sichert eine optimale Umsetzung von Ideen,
Symbolbild-Gestaltung: Alfred Lutz
Projekte und Initiativen.
Internet: www.mechatronik-ev.de
www.produkte-suchen-produzenten.de
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
19
Dateigröße
13 844 KB
Tags
1/--Seiten
melden