close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

13. Diepfliker Märt vom 3. Mai 2015 – Anmeldung für einen Marktstand

EinbettenHerunterladen
Für 3 Wochen
Kirchenanzeiger
der Pfarreien Maria Dorfen
und Oberdorfen
Nr. 43.44.45
18. Oktober – 9. November 2014
Kathedrale Lausanne
www.pfarrverband
www.pfarrverband-dorfen.de
€ -.80
PFARREI MARIA DORFEN
2
Samstag, 18. Okt.
10.00 Marienstift
17.30 Pfarrkirche
18.00 Pfarrkirche
HL. LUKAS, Evangelist
Evangelischer Gottesdienst
Rosenkranz und Beichtgelegenheit bis 17.45
Vorabendmesse zum Sonntag
Sofie Sattler für + Fanny Gotter und Betty Galler
Doris Lohmeier für + Vater Peter Lohmeier
Theresia Engl für + Ehemann Georg und + Tochter Maria
Elisabeth Dimpflmayer für + Ehemann
und Vater Martin Dimpflmayer zum JT
Elisabeth Dimpflmayer für + Nikolaus Schatz
Gertrud Mayer für + Vater Johann Kilger
und Schwiegervater
gervater Otto Mayer zum JT
Geschwister Unterreitmeier für + Vater Georg
G org Unterreitmeier
Maria Kremser für + Ehemann Thomas
Fam. Günter Heigermoser für + Mutter Anna Wimmer zum Geburtstag
Wir bitten um das Kirchweihopfer 2014
Sonntag, 19. Okt.
8.00 Pfarrkirche
9.30
10.00
10.00
13.30
19.00
Algasing
Pfarrkirche
Pfarrheim
Pfarrkirche
Pfarrkirche
29. SONNTAG IM JAHRESKREIS - KIRCHWEIHSONNTAG
1. Lesung: Jes 45,1.4-6;
45,1.4
2. Lesung: 1 Thess 1,1-5b;
1,1
Evangelium: Mt 22,15-21.
22,15
Eucharistiefeier mit Gesang
Anton Eckl für + Eltern, Jakob
und Therese Eckl mit Bruder Jakob
Fam.
am. Obermaier für + Vater Georg Obermaier zum JT
J
Sonntagsmesse
PFARRGOTTESDIENST
die Kinder treffen sich zum Wortgottesdienst
Rosenkranz der Franziskanischen Gemeinschaft
Eucharistiefeier mit Gesang
Gest. JM Alois Schmid für
f + Maria und Josef Gaigl
zum Todestag von + Herrn Helmut Faber
Rita Mittermeier für + Schwager Otto Gailer
Anna und Simon Klar für + Eltern und Schwiegereltern Anna
und Andras Grundner und
und Schwester Rosmarie Hartinger
Montag, 20. Okt.
Hl. Wendelin, Einsiedler
8.00 Marktkirche Eucharistiefeier mit Gesang
Elisabeth Schmittner für + drei Schwestern und Schwager
17.00 Marktkirche Rosenkranz
19.00 Kienraching Eucharistiefeier mit Gesang
Fam. Irl für + Eltern Mathilde und Anton Irl und für + Bruder Franz Irl
Fam. Irl für + Anton Kremser und Rita Kalb
Fam. Irl für + Verwandtschaft und Nachbarschaft
Fam. Franz Mooser für + Anton Kremser
Fam. Selmair für + Ehemann und Vater Balthasar zum
zum JT
und für + Sohn und Bruder Georg
Fam. Scholz für + Kurt
Kur Scholz zum JT
Nik Unterreitmeier für + Ehefrau Theresia Unterreitmeier
Fam. Hopf für + Herrn Walter Hatzmoser
Anna Dafinger für + Geschwister
Hedwig Stadlmann für + Anton Kremser
Martin Schmid
d für + Anton Kremser
Fam. Hinterwimmer für + Mutter und Oma Zilli Mittermeier
PFARREI MARIA DORFEN
3
Dienstag, 21. Okt. Hl. Ursula und
nd Gefährtinnen, Märtyrinnen
17.00 Pfarrkirche Rosenkranz
18.00 Krankenhaus Eucharistiefeier
Fam. Alois Schmid für alle Verstorbenen der Familie
und zu Ehren der göttlichen Barmherzigkeit
Maria Rieder für + Eltern Georg und Franziska Haberland
19.00 Hampersdorf Eucharistiefeier mit Gesang
Barbara Schatz für + Bruder Josef Wendl
Renate Stimmer für + Vater und Opa Anton Mehler
Doris Obermaier für + Mathilde Seidl
Gerlinde Eichner für + Eltern Maria und Sebastian Eibl
und + Schwester
Schwest Marianne
Fam. Herbert Eichner für + Eltern Stefanie und Josef Eichner
Mittwoch, 22. Okt.
8.00 Marktkirche Eucharistiefeier
Maria Preißer für + Nachbarn
Frau Maria Erber für + Ehemann Herrn Josef Erber, für + Schwiegereltern Josef
und Christine Erber, für + Eltern Anton und Maria Obermaier, für + Schwestern
und Schwager Käthe und Lothar Dorner, für + Irmengard und Adolf Miehr,
für + Schwester Antonie Holzinger und für + Bruder Ludwig Obermaier
Hildegard Raspl zum Dank an den Hl. Schutzengel
Therese Luger für + Schwester Erna Sayre, geb. Haas
17.00 Marktkirche Rosenkranz
Donnerstag, 23. Okt.Hl.
Hl. Johannes von Capestrano, Ordenspriester, Wanderprediger
8.00 Marktkirche Eucharistiefeier mit Gesang
nach Meinung
Anneliese Jung für + Schwester und Bruder
zu Ehren des Hl. Schutzengels
zu Ehren des Hl. Antonius
Hermine Keimerl für + Ehemann Ludwig zum Hochzeitstag
anschließend Aussetzung des Allerheiligsten
17.00 Marktkirche Rosenkranz - Einsetzung
Freitag, 24. Oktober Hl. Antonius Maria Claret, Bischof, Ordensgründer
17.00 Pfarrkirche Rosenkranz
19.00 Pfarrkirche Eucharistiefeier mit Gesang
Wilhelm Schuster für + Schwester Christina Köhler, + Mutter Anastasia Schuster,
+ Vater und Bruder Leonhard
Leonh
und + Schwager Horst Birk
Gest. JM für + Anna und
u Josef Attenberger
und dessen erste Ehefrau Elise
Helene Aimer für + Ehemann Josef
Anne und Rudi Jodl für + Tochter Hilde und zum Dank
Gottesdienste in Algasing
Montag bis Freitag
18.15 Uhr
Hl. Messe
Beichtgelegenheiten:
Samstag
18.30 Uhr
Hl. Messe
Samstag 17.45 Uhr
9.30 Uhr
Hl. Messe
Sonntag nach Vereinbarung
Allerheiligen 1.11.2014 9.30 Uhr
Hl. Messe
Sonn- und Feiertag
Aktuelles zum Gottesdienst unter www.barmherzige-algasing.de
algasing.de
PFARREI MARIA DORFEN
4
Samstag, 25. Oktober
10.00 Marienstift Evangelischer Gottesdienst
14.00 Pfarrkirche Eucharistiefeier mit Gesang
Schülertreffen der Jahrgänge 1958 und 1959
17.30 Pfarrkirche Rosenkranz und Beichtgelegenheit bis 17.45 Uhr
18.00 Pfarrkirche Vorabendmesse zum Sonntag
Josefa Dimpflmayer für + Ehemann und + Eltern
Fam. Altmannshofer für + Ehemann und Vater und Schwiegervater und Opa
Luitpold Altmannshofer zum Geb.
Frau Jochim für + Eltern Jakob und Therese Eckl, Bruder Jakob, Schwester
Barbara und Schwager Theo
Alle Enkel für + Opa Georg Unterreitmeier
Fam. Rühl für + Ehemann und Vater Herbert Rühl und + Eltern
Maria Häusler für + Ehemann Sepp
Renate Bauer mit Familie für + Mutter Josefine Kaufhold zum JT
Frau Schleibinger mit Familie für + Ehemann und Vater Hans Schleibinger zum JT
Rosi Mittermeier für + Ehemann
Rosi Mittermeier für + Eltern und Geschwister
Geschwister Helga, Renate und Erika für + Eltern Anton und Antonie Bauer
Geschwister Helga, Renate und Erika für + Eltern Anton und Antonie Bauer
Sonntag, 26. Okt.
8.00 Pfarrkirche
9.30
10.00
10.00
13.30
19.00
Algasing
Pfarrkirche
Pfarrheim
Pfarrkirche
Pfarrkirche
30. SONNTAG IM JAHRESKREIS - WELTMISSIONSSONNTAG
Kirchensammlung für die Weltmission
1. Lesung: Ex 22,20-26;
2. Lesung: 1 Thess 1,5c-10;
Evangelium: Mt 22,34-40.
Eucharistiefeier mit Gesang
Anna Aimer für + Ehemann Josef Aimer zum Hochzeitstag
Werner Wolf für + Mutter
Gest. JM für + Agnes Saukel
Fam. Obermaier zu Ehren der Heiligen Schutzengel
Sonntagsmesse
PFARRGOTTESDIENST
die Kinder treffen sich zum Wortgottesdienst
Rosenkranz
Eucharistiefeier mit Gesang
Fam. Rottenwaller für + Amalie Bader zum Geburtstag
Brigitte und Josef Sterr für + Mutter, Schwiegermutter und Oma zum Geburtstag
Fam. Wagner für + Mutter zum Todestag
Anni Waldher für + Eltern Rosalie und Johann Rupprecht
Anni Waldher für + Anton Ismair, sowie Jakob und Robert Baumgartner
Fam Froschmeier für + Heidi Czech
Montag, 27. Okt
8.00 Marktkirche Eucharistiefeier mit Gesang
Frau Weber für + Geschwister
Gest. JM für + Frl. Katharina Einwang
16.00 Marktkirche Rosenkranz
19.00 Frauenvils Eucharistiefeier mit Gesang
Fam. Georg Lechner für + Mutter und Oma Katharina Lechner
Fam. Hans Lentner für + Eltern Maria und Anton Lentner
Dienstag, 28. Okt. HL. SIMON UND HL. JUDAS, Apostel
16.00 Pfarrkirche Rosenkranz
18.00 Krankenhaus Eucharistiefeier
Maria Rieder für + Cousine Irene zum 2. JT
Maria Rieder für + Bruder Georg zum 1. JT
Frau Lore Bierling für + Ehemann Kurt Bierling
Geschwister Bierling für + Vater Kurt Bierling
19.00 Hampersdorf Rosenkranz
PFARREI MARIA DORFEN
Fortsetzung vom Dienstag, 28. Oktober
19.00 Angerskirchen - Eucharistiefeier mit Gesang
Nik Unterreitmeier für + Schwester Susanne und Schwager Peter
Fam. Zistler und Florian für + Vater, Schwiegervater und Opa Peter
Fam. Holnburger
burger für + Vater, Schwiegervater und Opa Sebastian Holnburger
H
Fam. Stadler für + Schwägerin Hermine und Schwager Alfons
und die ganze + Verwandtschaft
Fam. Stadler für + Eltern und Schwiegereltern
Fam. Held für + Onkel und Tanten sowie Nachbarschaft
Fam. Liebl für + Susanne Zistler und Peter Zistler
Georg
rg Huber für + Eltern und Geschwister
Mittwoch, 29. Okt.
8.00 Marktkirche Eucharistiefeier
Fam. Waxenberger zu Ehren der Rosenkranzkönigin
Rita Mittermeier für + Julie Trost
Die Nachbarschaft für + Konrad Stitteneder
Zum
um 90. Geburtstag meiner Mutter Gertrud Massek
von Tochter Bernadette Eberhard
16.00 Marktkirche Rosenkranz
Donnerstag, 30. Okt.
8.00 Marktkirche Eucharistiefeier mit Gesang
zu Ehren der Hl. Schutzengel
Hildegard Raspl zu Ehren der Hl. Schutzengel und zum Dank
Herta und Margarete Mertl für + Mutter zum JT und für alle Verstorbenen
Angehörigen
anschließend Aussetzung des Allerheiligsten
16.00 Marktkirche Rosenkranz - Einsetzung
Freitag, 31. Okt.
16.00 Pfarrkirche
19.00 Pfarrkirche
Hl. Wolfgang, Bischof
Bisc
von Regensburg
Rosenkranz
Eucharistiefeier mit Gesang
Eva Pointner für + Ehemann Josef zum Geburtstag
Gest. JA für + Barbara Schanz und deren Eltern und Geschwister
Frau Böhm für + Herr Alfred Schmid zum JT
Frau
u Florian für + Ehemann Rudolf zum 90. Geburtstag
Fam. Kalb für + Mutter Gertrud Attenberger zum Geburtstag
und für + Vater Simon zum Namenstag
Samstag, 1. Nov.
ALLERHEILIGEN
1. Lesung: Offb 7,2-4.9-14;
7,2
2. Lesung: 1 Joh 3,1-3;
3,1
Evangelium: Mt 5,1-12a.
5,1
Eucharistiefeier mit Gesang
Mathilde Hölzlmayer für + Zilli Mittermeier
Mathilde Mittermeier für die Armen Seelen
Gest. JM für + Paula Nadherny
Festtagsmesse
PFARRGOTTESDIENST
Gedenken aller Verstorbenen
auf dem städt. Friedhof
keine Abendmesse
8.00 Pfarrkirche
9.30 Algasing
10.00 Pfarrkirche
14.00
5
PFARREI MARIA DORFEN
6
Sonntag, 2. Nov.
8.00 Pfarrkirche
9.30 Algasing
10.00 Pfarrkirche
10.00 Pfarrheim
13.30 Pfarrkirche
19.00 Pfarrkirche
ALLERSEELEN
Kirchensammlung für die Priesterausbildung in Osteuropa
Eucharistiefeier mit Gesang
Gest. JM für + Elise und Georg Empl
Hedwig Baumgartner für + Angehörige
Aktion
Fam. Algasinger für + Franz Eichner
„Eine
Million
Sterne“
Sonntagsmesse
PFARRGOTTESDIENST
Kerzenverkauf
für alle Verstorbenen der Pfarrei
€ 3.die Kinder treffen sich zum Wortgottesdienst
Allerseelenrosenkranz
Eucharistiefeier mit Gesang
Familien Christine und Josef Sterr für + Mutter
und Schwiegermutter Rosalie zum JT
Maria und Romana Riesbeck für + Ehemann und Vater
Fam. Martin Wagner für + Mutter Maria Wagner zum JT
Elisabeth Lapcevic für + Vater Josef Fichter zum JT sowie für + Mutter
und Schwiegereltern
Fam. Weiskopf für + Franz Weiskopf zum JT und Sohn Jürgen
Montag, 3. Nov.
Sel. Rupert Mayer, Ordenspriester
8.00 Marktkirche Eucharistiefeier mit Gesang
Mathilde Hölzlmayer für + Westermaier-Verwandtschaft
Mina Braun für + Ehemann und Vater zum JT
Gest. JM für + Anna und Georg Kneißl
16.00 Marktkirche Rosenkranz
19.00 Jaibing
Allerseelengottesdienst mit Gräberumgang (Pfr. Johann Sinseder)
Resi und Peter Zur für + Eltern zum JT
Fam. Häusler für + Frau Magdalena Aulehner zum JT
Fam. Lohner für + Eltern zum JT
Fam. Rosenberger für + Nachbarin Rita Feckl
Fam. Rosenberger für alle Verstorbenen der Filialgemeinde Jaibing
Dienstag, 4. Nov.
16.00 Pfarrkirche
Hl. Karl Borromäus, Bischof
Rosenkranz
Keine Hl. Messe im Krankenhaus
19.00 Hampersdorf Rosenkranz
Mittwoch, 5. Nov. Sel. Bernhard Lichtenberg, Priester, Märtyrer
8.00 Marktkirche Eucharistiefeier
Frau Weber für + Gatten und Vater Maximilian Weber
Konrad Pilstl für + Marianne Binder
Geschwister Krämer für + Eltern und Bruder Karl
16.00 Marktkirche Rosenkranz
19.00 Kienraching Patroziniumsgottesdienst zu Ehren des Hl. Leonhard
Allerseelengottesdienst mit Gräberumgang (Prälat Josef Mundigl)
Kirchensammlung für die Filialkirche
von den Kindern für + Eltern Josef und Anna Groll
Anna Dafinger für + Verwandtschaft und Nachbarschaft
Fam. Hopf für + Frau Susanne Zistler, Angerskirchen
Fam. Scholz für + Eltern, Brüder und Neffen
Fam. Scholz für + Verwandtschaft und Nachbarschaft
Fam. Lechner, Norlaching, für + Anton und Elisabeth Kremser
Norlachinger Nachbarschaft für + Anton Kremser
Fam. Irl für + Vater Anton Irl zum JT
Fam. Lechner für + Ehemann, Vater und Opa, Sohn Siegfried und zwei Brüder
Josef Rosenberger für + Ehefrau und Mutter Hildegard Rosenberger
Resi Zodet für + Ehemann Otto Zodet zum JT
PFARREI MARIA DORFEN
7
Donnerstag, 6. Nov. Hl. Leonhard, Einsiedler
Gebetstag für geistliche Berufe
8.00 Marktkirche Eucharistiefeier mit Gesang
Jung Anneliese für + Emma und Hans Solchenberger
Jung Anneliese für + Ehemann
anschließend Aussetzung des Allerheiligsten
16.00 Marktkirche Rosenkranz - Einsetzung
Freitag, 7. Nov.
16.00 Pfarrkirche
19.00 Pfarrkirche
19.45 Pfarrkirche
Samstag, 8. Nov.
10.00 Marienstift
17.30 Pfarrkirche
18.00 Pfarrkirche
Sonntag, 9. Nov.
8.00 Pfarrkirche
9.30 Algasing
10.00 Pfarrkirche
13.30 Pfarrkirche
19.00 Pfarrkirche
AllerseelenGottesdienste
in den Dorfener
Filialen
Hl. Wilibrord, Bischof, Glaubensbote
Herz-Jesu-Freitag
Freitag
Rosenkranz
Eucharistiefeier mit Gesang
Pfarrer Konrad Mühlbauer nach Meinung
Hildegard und Walter Fraundorfer
Fr
für + Sohn Lars
Von
on den Kindern für + Frau Karoline Fischbeck zum JT
Gebetsstunde der Marianischen Männerkongregation
Eucharistiefeier
Maria Lechner für + Ehemann Heinrich Lechner zum JT
Rosenkranz und Beichtgelegenheit bis 17.45 Uhr
Vorabendmesse zum Sonntag
Mathilde Bruzzese
zzese mit Söhnen für + Ehemann und Vater, + Eltern, Großeltern,
Firmpatin Elise Mesner und die ganze + Verwandtschaft
Theresia Engl für + Gertrud Attenberger und Julia Trost
Gertrud Mayer für + Ehemann und Vater Paul Mayer
Maria Häusler für + Eltern und Onkel Anton
Elke Aigner für + Mutter und Oma Betty Aigner zum 90. Geburtstag
Elke Aigner nach Meinung
Frau Schubert und Frau Widl für + Maria Erhard, Rosa Auer und Rosi Holzmann
Frau Reger mit Familie für + Ehemann und Vater Theo Reger
und für + Eltern und Geschwister
Dorle Kastenmeier mit Kindern für + Ehemann
und Vater zum Hochzeitstag und Geburtstag
Dorle Kastenmeier
Kastenm
für + Mutter und zwei Brüder
Dorle Kastenmeier für + Schwager in USA
32. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Kirchensammlung für den St. Korbiniansverein
1. Lesung: Ez 47,1-2.8-9.12;
47,1
2. Lesung: 1 Kor 3,9c-11.16-17;
3,9c
Evangelium: Joh 2,13-22.
WORTGOTTESDIENST MIT KOMMUNIONFEIER
Sonntagsmesse
PFARRGOTTESDIENST - Familiengottesdienst
mit Einführung der neuen Ministranten
Rosenkranz der Marianischen Männerkongregation
Männe
Eucharistiefeier mit Gesang
Kath. Steckert und Karin für + Nachbarn in Berg und Dorfen, für die Armen Seelen
und + Verwandtschaft, Firmpatin und Großtante Leni Häusler, Buchbach
Mathilde Hölzlmayer für + Josef und Willi Watzl
W
Jaibing
Kienraching
Frauenvils
Staffing
Angerskirchen
Jakobrettenbach
Hampersdorf
Montag
Mittwoch
Montag
Dienstag
Samstag
Montag
Dienstag
3. November
5. November
10. November
11.November
15. November
17. November
18. November
19.00 Uhr
19.00 Uhr
19.00 Uhr
19.00 Uhr
14.00 Uhr
19.00 Uhr
19.00 Uhr
PFARREI MARIA DORFEN
8
Austräger/innen gesucht!
Wir suchen zuverlässige Austräger für den
Kirchenanzeiger und die Kirchenzeitung im Stadtgebiet
Dorfen.
Taschengeld
Wer sein
aufbessern möchte,
soll sich im Pfarrbüro Dorfen melden
unter Telefon 08081/93130
oder E-mail pfarramt@mariadorfen.de
Wir beten
mit Papst Franziskus
im November
Für die Einsamen: Sie mögen die Nähe Gottes spüren!
spüren
Für eine weise Begleitung der Seminaristen und der
jungen Ordensleute!
Zeitumstellung ab Sonntag, 26.. Oktober
Die Werktags-Rosenkränze
Rosenkränze
Montag, Mittwoch und Donnerstag
in der Marktkirche,
Dienstag und Freitag in der
Pfarrkirche beginnen wieder
um 16.00 Uhr.
Pfarrgemeinderatssitzung
Donnerstag, 6. November 2014
20.00 Uhr, Kath. Pfarrheim Dorfen
Senioren-Gymnastik
im Kath. Pfarrheim Dorfen
mit Inge Radeck (Vertretung)
Kirchenmusik
Sonntag,19. Oktober, 10.00 Uhr,, Kirchweihfest
Pfarrkirche Pfarrgottesdienst:
Kirchenchor Dorfen
Samstag, 1. November, Allerheiligen
10.00 Uhr Pfarrkirche Pfarrgottesdienst:
Kirchenchor Dorfen
Dienstag, 21. Oktober
Dienstag, 4. November
für Senioren
13.30 Uhr noch Plätze frei
für jederfrau/mann
um 14.30 Uhr
14.00 Uhr Gräberumgang Friedhof Dorfen
Dorfener Blechbläser-Ensemble
am 28. Okt. keine Gymnastik (Ferien)
Seniorennachmittag
Vergelts Gott für Spenden
Am 27. Juli 2014 feierte Jakobrettenbach den
Festgottesdienst zu Ehren des Hl. Jakobus und das
300-jährige Kirchenjubiläum.
Die Kirchenverwaltung von Jakobrettenbach bedankt
sich bei Herrn Pfarrer Robert Baumgartner für das
feierliche Hochamt, Dank an den Algasinger KirchenKirchen
chor unter der Leitung von Herrn Karl Engelmann und
den Fahnenabordnungen.
Ebenso bedanken wir uns für die gespendeten Kuchen
und „Kiache“, Dank an die Organisatoren, bei allen, die
gekommen sind und bei allen, die zum Gelingen des
Festes beigetragen haben.
Jakorettenbach Patrozinium
€ 339,10
Jakobrettenbach 300-Jahrfeier
€ 990,50
für die Orgel
€ 500,--
für soziale Zwecke
€ 500,--
Kirchensammlung „Flüchtlinge“
€ 1.273,60
Aktion Minibrot
€ 692,40
Gedächtnistraining mit Ulla Liebert
am Montag, 27. Oktober 2014
um 14.00 Uhr
Kath. Pfarrheim Dorfen
Leben mit der Trauer
Der Tod führt die Hinterbliebenen oft an die Grenze der
Verzweiflung. Sie brauchen Räume, in denen sie ihre
Tränen und Trauer ausleben
auslebe dürfen. Sie brauchen
Menschen an ihrer Seite, die zuhören und verstehen.
Die Trauergruppe Dorfen bietet die Möglichkeit sich
auszutauschen, sowie Rat und Hilfe in dieser
schweren Zeit zu bekommen.
Die Treffen finden immer am ersten Samstag
eines Monats statt, 8. November 2014
von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Pfarrheim Dorfen, Ruprechtsberg 5
Kontakt: Christine Maier, Telefon: 08081-953627
08081
Handy: 0171-4926624
0171
PFARREI MARIA DORFEN
Hilfsangebot für Menschen
in seelischer Notlage
Eine seelische Belastungssituation stellt sich für viele
Menschen ein, wenn ein Angehöriger schwer krank
oder im Sterben ist. Eine wichtige Stütze kann dabei
der Hospizverein sein.
Damit der Verein für jeden erreichbar ist, bietet die
Stadt Dorfen in Zusammenarbeit
ammenarbeit mit dem
Christophorus Verein Erding, einmal im Monat
(jeden 3. Freitag) ein Gesprächsangebot
im Caritas-Zentrum
Zentrum in Dorfen, Johannisplatz 10, an.
Um genügend Zeit für die Beratung einzuplanen,
ist eine telefonische Anmeldung wichtig.
Telefon 08081-3349 oder Minet-Doris@web.de
Doris@web.de
Die nächste Beratungsstunde ist am Freitag,
den 21. November 2014 von 14 – 16 Uhr
im Caritas-Zentrum
Zentrum Dorfen, Johannisplatz 10
Die Nachbarschaftshilfe
achbarschaftshilfe Dorfen e.V.
kann in folgenden Bereichen
Unterstützung und Hilfe anbieten:
Nachbarschaftliche Hilfe:
Familienhilfe bei Erkrankung der Mutter, SeniorenSenioren und
Kinderbetreuung, Fahrdienst, Hilfe bei Formularen,
Besuchsdienst im Krankenhaus, etc.
Helferkreis Demenz:
Entlastung für pflegende Angehörige durch die
stundenweise Betreuung der Erkrankten im gewohnten
häuslichen Bereich.
Betrieb der Dorfener Tafel:
Wöchentliche Ausgabe von Lebensmitteln an
Berechtigte.
Bei Bedarf oder für nähere Informationen wenden
Sie sich bitte an die Nachbarschaftshilfe Dorfen,
Haager Straße 22, 84405 Dorfen,
Telefon 08081/9577260
E-Mail: info@nachbarschaftshilfe-dorfen.de
dorfen.de
Bürozeiten: Montag, Mittwoch und Freitag
jeweils von 10 bis 12 Uhr und nach Vereinbarung.
Beratung
für psychische Gesundheit
Termine nach Vereinbarung, Dorfen, Johannisplatz 10
Die Anmeldung dafür erfolgt über die Beratungsstelle
Erding, Telefon 08122/999770
9
Caritas-Sprechstunde
Sprechstunde
Montag und Donnerstag
Termine nach telefonischer Vereinbarung
Dorfen, Johannisplatz 10 mit Ralf Lohrberg,
Dipl.-Pädagoge
Die Anmeldung dafür erfolgt über die Caritas Erding,
Telefon 08122/955940
Tauschzentrale Dorfen
für Kinderbekleidung
Die Dorfener Tauschzentrale
auschzentrale ist
wieder geöffnet. Ab sofort wird
gut erhaltene und modische
Herbst und Winterbekleidung vom Baby bis zum
Teenageralter sowie Kinderwägen, Autositze und
diverse Spielsachen angenommen und zugleich zum
Verkauf angeboten.
Öffnungszeiten:
jeweils dienstags von 9 -11.00
11.00 und
u 15.30 -17.30 sowie
jeden 1. Mittwochabend im Monat von 20.00-21.00
20.
Uhr.
Parkmöglichkeit am Volksfestplatz, von da Fußweg zur
Mühlangerstraße.
„Briefmarkensonntag”
1. Wir sammeln Briefmarken für die Weltmission
am Samstag, 1. November und Sonntag, 2. November
bei allen Gottesdiensten.
2. Briefmarkenverkauf
am Sonntag, 2. November von
v 11.00 bis 12.00 Uhr
im Kath. Pfarrheim Dorfen
zugunsten des Kinderheimes in Montero, Bolivien
Kreis-Jugend-Gottesdienst
Gottesdienst
ist am Sonntag, 2. November 2014
Bockhorn, Kirche Mariä Heimsuchung
Beginn: 19.00 Uhr
Wer macht mit?
Die Malteser-Jugend trifft
sich einmal im Monat, am zweiten Dienstag,
Dienstag
von 18.00 - 20.00 Uhr im Pfarrheim Dorfen,
(ausgenommen Ferienzeit). Wir verbinden Spiel und
Spaß mit der Planung von verschiedenen Projekten
und anderen Aktivitäten. Ihr könnt Grundkenntnisse in
Erster Hilfe erwerben usw.
Wir freuen uns auf Dein Kommen
Komm
am Dienstag, 11. November
ber 2014
Christine Maier, Tel. 08081/953627, 0171/4926624
Hundsmüthing 2, 84405 Dorfen
PFARRVERBAND
10
Dienstag, 4. November
Lesung: Phil 2, 5-11
Evangelium: Lk 14, 15-24
Montag, 20. Oktober
Lesung: Eph 2, 1-10
Evangelium: Luk 12, 13-21
Dienstag, 21. Oktober
Lesung: Eph 2, 12-22
Evangelium: Lk 12, 35-38
Mittwoch, 22. Oktober
Lesung: Eph 3, 2-12
Evangelium: Lk 12, 39-48
Donnerstag, 23. Oktober
Lesung: Eph 3, 14-21
Evangelium: Lk 12, 49-53
Mittwoch, 5. November
Lesung: Phil 2, 12-18
Evangelium: Lk 14, 25-33
Donnerstag, 6. November
Lesung: Phil 3, 3-8a
Evangelium: Lk 15, 1-10
Freitag, 7. November
Lesung: Phil 3, 17-4,1
Evangelium: Lk 16, 1-8
Samstag, 8. November
Lesung: Phil 4, 10-19
Evangelium: Lk 16, 9-15
Freitag, 24. Oktober
Lesung: Eph 4, 1-6
Evangelium: Lk 12, 54-59
Samstag, 25. Oktober
Lesung: Eph 4, 7-16
Evangelium Lk 13, 1-9
Montag, 27. Oktober
Lesung: Eph 4, 32-5, 8
Evangelium: Lk 13, 10-17
Dienstag, 28. Oktober
Lesung: Eph 5, 21-33
Evangelium: Lk 13, 18-21
Mittwoch, 29. Oktober
Lesung: Eph 6, 1-9
Evangelium: Lk 13, 22-30
Donnerstag, 30. Oktober
Lesung: Eph 6, 10-20
Evangelium: Lk 13, 31-35
Freitag, 31. Oktober
Lesung: Phil 1, 1-11
Evangelium: Lk 14, 1-6
Montag, 3. November
Lesung: Phil 2, 1-4
Evangelium: Lk 14, 12-14
Erstkommunion 2015
Sonntag, 10. Mai,
10.00 Uhr, Pfarrkirche Maria Dorfen
für die Kinder der Grundschule am Mühlanger, der
Dorfener Filialen mit Schulsprengel Taufkirchen und
des Förderzentrums
Donnerstag, 14. Mai, 10.00 Uhr, Oberdorfen
(Christi Himmelfahrt)
für die Oberdorfener Kinder
Sonntag, 17. Mai,
10.00 Uhr, Pfarrkirche Maria Dorfen
für die Kinder der Grundschule Dorfen-Nord und der
Dorfener Filialen mit Schulsprengel Eibach und
Grüntegernbach
1. Elternabend
für die Eltern unserer Erstkommunionkinder
Donnerstag, 6. November 2014, 20.00 Uhr
Kath. Pfarrheim Dorfen
PFARRVERBAND
Liebe Vorschulkinder, liebe Schulkinder
der 1. - 4. Klassen!
Die katholischen Pfarreien im Pfarrverband Dorfen und
die Evang.-Luth. Kirchengemeinde Taufkirchen-Dorfen
laden Euch ganz herzlich ein zum
Ökumenischen
Kinderbibelvormittag
Wie Abraham –
mit Gottes Segen unterwegs
Heuer haben wir uns wieder ein
spannendes Thema gewählt: Wir hören von Abraham,
der sich aufmacht in ein neues Land … Doch kommt
und hört selbst!
Der Kinderbibeltag findet statt
am Samstag, 25. Oktober 2014
von 9.00 – 12.30 Uhr
(ab 12.00 sind auch die Eltern eingeladen)
im Pfarrheim Maria Dorfen, Ruprechtsberg 5.
Bitte bringt Folgendes mit:
• Federmäppchen mit Buntstiften, Schere
und Kleber
• Hausschuhe (vor allem bei Schmuddelwetter)
Wir bitten um telefonische Anmeldung, damit wir
besser planen können (Bastelmaterial, Brotzeit …) bis
Donnerstag, 23.10.2014 im katholischen Pfarrbüro
Dorfen Tel. 08081/93130, im evangelischen Pfarramt
Taufkirchen-Dorfen, Tel. 08084/ 94230 oder bei der
Kontaktstelle im evang. Gemeindezentrum Dorfen,
Tel. 08081/ 957 02 10 (dienstags, 8 -11.30 Uhr).
Wir freuen uns auf Euch! Für das Kinderbibeltagsteam
Renate Emehrer (Pastoralassistentin im PV Dorfen)
und
Annette Schumacher (Pfarrerin der Evangelischen
Gemeinde Dorfen)
Bitte bringen Sie Ihre Kinder gegen 8.45, damit wir
pünktlich beginnen können.
Ministrantenstunde
für die Anfänger
Freitag, 17. Oktober 2014
Freitag, 24. Oktober 2014
Freitag, 31. Oktober 2014
Freitag, 7. November 2014
von 16.45 bis 18.00 Uhr
Treffpunkt: Pfarrkirche Sakristei
Bitte gebt Bescheid, wenn ihr nicht kommen könnt.
Pfarrbüro unter Telefon 08081-9313-0
11
Eltern-Kind-Gruppen
Ab Mitte Januar 2015
bietet das Kreisbildungswerk Erding in Dorfen
wieder das Eltern-Kind-Programm (EKP)® an.
Im EKP treffen sich Eltern und deren Kinder (vom
Krabbel- bis zum Kindergartenalter), um sich
gemeinsam auf „Entdeckungsreise“ zu begeben:
kreative Anregungen, Forschen, Experimentieren,
Musik-, Sprach- und Bewegungsspiele,
Naturerfahrungen und Geschichten rund ums Jahr sind
die Inhalte der 2stündigen festen Gruppentreffen. Alle
Stunden haben eine erprobte Struktur die viel Raum
bietet für die je individuelle Entfaltung des einzelnen
Kindes. Eine Brotzeit, der Erfahrungsaustausch der
Eltern und eine kurze Freispielzeit runden das
Programm ab. Das EKP® unterstützt Kinder dabei,
erste Kompetenzen zu entwickeln und Erfahrungen im
Kontakt mit einer Gruppe Gleichaltriger zu sammeln.
Oft entstehen so erste Freundschaften, die bis über
das Kindergarten- und Schulalter andauern.
Weitere Informationen und Anmeldung
bei EKP-Leiterin.
Carmen Schröer, Tel: 08081-956862
E-Mail: carmen_klaus@freenet.de
Kolping Dorfen
Kolping und Handwerk
Freitag, 31. Oktober 2014
Wir besuchen die Schmiede und Schlosserei
Forstmeier in Kalling
14.00 Uhr Treffen und gemeinsame Abfahrt
(Fahrgemeinschaften) am Volksfestplatz Dorfen
PFARRVERBAND
12
2 Kirchen – 2 Orden – 2 Frauen
Ein geistliches Abendgespräch mit Äbtissin Gerondissa
Diodora und Konventoberin Sr. Annunciata Unterreiner
Äbtissin Gerondissa, vom griech.-orthodoxen
orthodoxen
St. Georgs-Kloster,
Kloster, Griechenland; Sr. Annunciata,
Konventoberin der Franziskanerinnen von Armstorf;
Moderation Wilhelm Warning, Essayist und Publizist,
und Redakteur beim BR, München.
Äbtissin Gerondissa Diodora wurde als Charlotte
Stapenhorst in Deutschland geboren und ging während
ihres Studiums nach Griechenland. Dort faszinierte sie
die Spiritualität der orthodoxen Kirche – besonders das
Jesusgebet – so sehr, dass sie orthodoxe Nonne
wurde und später Äbtissin zweier griechischgriechisch
orthodoxer Klöster (www.paradies-garten
garten-ev.com)
An dem Abend werden sich Sr. Annunciata
nnunciata und
Gerondissa Diodora darüber austauschen, wo die
Unterschiede und die Gemeinsamkeiten der zwei
verschiedenen Kirchen und Orden liegen, die doch ein
Leben im Gebet eint.
Der Abend endet mit einem gemeinsamen Gebet.
Freitag, 24. Oktober 2014 von 19.30 bis 22.00 Uhr
Bildungshaus Kloster Armstorf
Eintritt ist frei
Spenden für das St. Georgs-Kloster
Kloster sind erwünscht.
erwünscht
Auch in diesem Jahr verkaufen wir wieder Kerzen
für „Eine Million Sterne“,
deren Erlös zur Hälfte einem Projekt von Caritas
International- Unterstützung und Wiedereingliederung
ehemaliger Kindersoldaten im Kongo" sowie der
Kinderburg Erding für
ür das Projekt „Sprachpaten“ zu
Gute
ute kommt. Hier sollen Kinder aus Migrationsfamilien
eine sprachliche Förderung erhalten.
Sonntag,
ntag, 2. November nach allen Gottesdiensten
Preis € 3.-
AKTION RUMPELKAMMER
Altpapierund Altkleidersammlung
in den Pfarreien Maria Dorfen
und Oberdorfen
am Samstag, 25. Oktober 2014
von 8.00 — 12.00 Uhr
Plastiksäcke liegen auf
in der Pfarrkirche, im Pfarrheim, in der Bäckerei
Kern, im Zeitschriftengeschäft Weilnhammer und in
der Bäckerei Dallmeier, Oberdorfen.
Verladeort ist der Volksfestplatz Dorfen
Liebe Freunde, Interessenten und Bekannte!
Möchte Euch zu meinem Jerusalemweg-Film-Vortrag
Jerusalemweg
am Freitag, 24. Okt. 2014, 20.00 Uhr, in die
Goldachhalle in St.Wolfgang herzlich einladen.
Dürft/sollt/könnt auch Bekan
kannte und weitere
Interessenten mitbringen.
Zeige auf einer Großbildleinwand einen von mir
mi
gedrehten Film und einzelne Foto dazu. Das Ganze
werde ich live kommentieren.
Siehe auch die Einladung und ein Foto im Anhang!
Freue mich auf Euer Kommen!
Liebe Grüße
Hans Graßer
PFARREI OBERDORFEN
So., 19.10.
13
29. Sonntag im Jahreskreis
KIRCHWEIHSONNTAG
1. Lesung: Jes 45,1.4-6;
2. Lesung: 1 Thess 1,1-5b;
Evangelium: Mt 22,15-21.
8.45 Oberdorfen PFARRGOTTESDIENST - Eucharistiefeier mit Gesang
Fam. Josef Eder für + Vater, Schwiegervater und Opa Georg Eder zum JT
Fam. Fertl für + Ehemann und Vater und Opa Georg Fertl zum JT
Marlene Kreßierer für + Eltern, Schwiegereltern, Tanten und Onkel
Rita Erl für + Schwester Anna Thompson zum JT und Verwandtschaft
Fam. Schatz, Berg, für + Kathi Huber, Karolina Empl und Anton Haban
Fam. Thaler für + Georg Bitzer
Anni Erl für + Nikolaus Schatz und Georg Bauer
Fam. Elisabeth Wimmer für + Schwester, Schwägerin und Tante Rita
10.00 Oberdorfen
Kindergottesdienst im Pfarrer-Gammel-Haus
anschließend Familienfrühstück zum „Kirta“ mit „Kirta-Hutschn“
Wir bitten um das Kirchweihopfer
Fr., 24.10.
Hl. Antonius Maria Claret, Bischof, Ordensgründer
19.00 Landersdorf Eucharistiefeier mit Gesang
Fam. Stocklauser für + Ehefrau und Mutter Luise zum 1. JT
Frau Maria Hopf für + Ehemann und Vater, + Verwandtschaft und + Nachbarschaft
Fam. Max Schäfer für + Bruder Manfred, Neffe Josef
und bds. + Tauf und Firmpaten
Fam. Glaser für + Katharina Haslberger
Fam. Selmair für bds. + Eltern
Betti Schubert und Freunde für + Luise Köpping-Stocklauser
Fam. Waxenberger für + Martin Hopf
Frauenstammtisch für + Kathi Haslberger und Dore Fanger
So., 26.10.
30. Sonntag im Jahreskreis
Weltmissionsonntag
1. Lesung: Ex22,20-26;
2. Lesung: 1 Thess 1,5c-10.
Evangelium: Mt 22,34-40.
8.45 Oberdorfen PFARRGOTTESDIENST - Eucharistiefeier mit Gesang
Fam. Georg Hopf für + Ehefrau und Mutter Ella zum Geburtstag
Fam. Anton Görgnhuber für + Verwandtschaft
Fam. Anton Görgnhuber für + Nachbarschaft
Maria Moser für + Ehemann u. Vater, Schwiegervater u. Opa Simon Moser z. JT
Fam. Angermaier für + Eltern Karl und Anna Huber zum JT
Fam. Angermaier für + Anton Mayer
Therese Obermaier für + Georg Bitzer
Fam. Schatz, Berg, für + Maria und Simon Lenz und Schwester Sr. Christina
Fam. Huber, Oberseebach, für + Georg Bitzer
Kollekte für die Weltmission
Fr., 31.10.
19.00 Esterndorf
Hl. Wolfgang, Bischof von Regensburg
Eucharistiefeier mit Gesang
Fam. Heilmeier für + Frau Anna Heilmeier zum 10. JT
Fam. Heilmeier zu Ehren des Hl. Leonhard, Hl. Antonius und Bruder Konrad
Fam. List für + Verwandtschaft und + Nachbarschaft
Rosemarie Wegmaier für + Maria Thalmaier
Fam. Alois Erl für + Eltern und Schwiegermutter Barbara Bichlmaier
Robert Wandinger für + Mutter Walburga Wandinger und + Onkel Josef
und + Tante Barbara Kellner
Maria Grurl für + Ehemann und Verwandtschaft
von den Kindern für + Eltern Kathi und Franz Dürheim
Josef und Klara Angermaier für bds. + Eltern und Geschwister
Fam. Mayr zu Ehren der Muttergottes und aller Heiligen und nach Meinung
Fam. Strohmeier für + Ehefrau und Mutter und Oma Mathilde Strohmeier
14
PFARREI OBERDORFEN
Sa., 01.11.
Allerheiligen
1. Lesung: Offb 7,2-4.9-14;
2. Lesung: 1 Joh 3,1-3;
Evangelium: Mt 5,1-12a.
8.45 Oberdorfen Pfarrgottesdienst – Eucharistiefeier mit Gesang
anschließend Gräberumgang und Segnung der Gräber
für + Michael Grundner und + Eltern
Fam. Wimmer Parschalling, für bds. + Eltern, Sohn Markus, Verwandtschaft
und Nachbarschaft
Elisabeth Dallmeier mit Fam. für + Schwägerin Sani Dallmeier
und ganze + Verwandtschaft
Hans und Simon Lenz für + Eltern, Großeltern und Verwandtschaft
Simon Lenz für + Rita Feckl
Fam. Landinger für + Eltern und Großeltern
Fam. Maria Kirmaier für + Katharina Huber und Georg Bitzer
So., 02.11.
Allerseelen
8.45 Oberdorfen PFARRGOTTESDIENST - Eucharistiefeier mit Gesang
Fam. Meitner für + Eltern und Großeltern Martin und Katharina Ulrich, + Hans
Koch und + Verwandtschaft
Fam. Schmittner, Homating, für + Josef Kirmaier, Nikolaus Schatz
und Anton Mayer
Aktion
Ludwig Schöberl für + Nikolaus Unterreitmeier
Eine Million Sterne
Anni Erl für + Georg Bitzer und Liesi Schmittner
Fam. Hondl für bds. + Onkeln und Tanten
Kerzenverkauf
Klara Angermaier für + Sr. M. Christina, Klara Hatzmoser
€ 3.Fam. Huber, Oberseebach, für + Kathi Huber
Kollekte für die Priesterausbildung im Mittel- und Osteuropa
Fr., 07.11.
19.00 Lindum
Vom Wochentag
Eucharistiefeier mit Gesang
anschl. Gräberumgang und Segnung der Gräber
Fam. Hobmaier für + Verwandtschaft
Kathi Bauer mit Kinder für + Nachbarschaft
Lisl Wimmer für + Nikolaus Schatz
Fam. Kressierer, Hain, für + Verwandtschaft
Fam. Tafelmeier für + Eltern und Großeltern
Fam. Kathi Bauer für + Ehemann und Vater Georg Bauer
So., 09.11.
32. Sonntag im Jahreskreis
1. Lesung: Ez 47,1-2.8-9.12;
2. Lesung: 1 Kor 3,9c-11.16-17;
Evangelium: Joh 2,13-22.
Patroziniumsgottesdienst zum Fest des Hl. Leonhard
anschließend Gräberumgang und Segnung der Gräber
Gest. JA für + Eltern Georg und Therese Kaiser
Fam. Hibler für + Eltern Johann und Therese Tafelmeier zum JT
Anni Stein für + Eltern Franz und Anna Schatz
Fam. List für + Eltern und Schwiegereltern List und Berger
Rosa Szewczykowski für + Ehemann u. Vater Herbert Szewczykowski zum 15. JT
Lidwina Bauer für + Ehemann und Vater Siegfried Bauer
Fam. Angermaier für + Sohn und Bruder Josef und zu Ehren des Hl. Leonhard
Fam. Alois Erl für + Ulla Eder und Schwiegermutter Barbara Bichlmaier
Fam. Mayr für bds. + Eltern und Schwestern Maria und Elisabeth
Frauenstammtisch Esterndorf für + Mathilde Strohmeier
Geschwister Thalmaier für + Eltern und Schwiegereltern Georg und Maria Thalmaier
8.45 Esterndorf
10.00 Oberdorfen
Kindergottesdienst im Pfarrer-Gammel-Haus Oberdorfen
anschl. Möglichkeit zum Besuch der Buchausstellung
des Kindergarten Oberdorfen
PFARREI OBERDORFEN
Gräberumgang und Segnung der Gräber
wird in diesem Jahr zum ersten
en Mal nach den
Gottesdiensten sein.
In Oberdorfen an Allerheiligen, in Esterndorf und
Landersdorf nach dem Patroziniumsgottesdienst
und in Lindum am Freitag nach dem
Filialgottesdienst.
Ökumenischer Kinderbibelvormittag
zum Thema „Wie Abraham – Mit Gottes Segen
unterwegs
am Samstag, den 25. Oktober 2014
von 9.00 – 12.30 Uhr
im Pfarrheim Maria Dorfen
(näheres Seite 11)
Einladung zum Tanztag
„Tanzend unsere Mitte finden“ Meditativer und
Sakraler Kreistanz
Am Samstag, 25. Oktober 2014 von
10.00 – 16.00 Uhr im Pfarrer-Gammel
Gammel-Haus
Oberdorfen
Anmeldung bis 20. Oktober bei Anneliese Eicher
Tel. 08081/2553
Kursgebühr 35.- €
In guter Gemeinschaft beim Tanzen, Meditieren
und Überraschungen soll es ein fröhlicher,
erholsamer, gemeinsamer Tag werden!
TANZEND UNSERE MITTE
FINDEN
itativer und sakraler
Meditativer
Kreistanz
Dienstag, 28. Oktober 2014
um 20.00 Uhr im PfarrerPfarrer
Gammel-Haus, Oberdorfen
Leitung: Anneliese Eicher
Seniorengymnastik
Donnerstag, 23. Oktober
Donnerstag, 30. Oktober
Donnerstag, 06. November
um 14.00 Uhr
im Pfarrer-Gammel
Gammel-Haus.
15
Am Allerseelentag verkaufen wir Kerzen für € 3.„Eine Million Sterne“. Lasst Hoffnung leuchten für
ür Menschen in Not, im Landkreis und im Kongo,
Kongo
deren Erlös zur Hälfte einem Projekt von Caritas
International- Unterstützung und
Wiedereingliederung ehemaliger Kindersoldaten
im Kongo" sowie der Kinderburg Erding für das
Projekt „Sprachpaten“ zu Gute kommt. Hier
sollen Kinder aus Migrationsfamilien eine
sprachliche Förderung erhalten.
Hildegard von Bingen
Klostergründerin – Mystikerin – Prophetin
einer ganzheitlichen Spiritualität
Die große Heilige des Spätmittelalters ist in
unseren Tagen wieder so gefragt, weil ihre
ganzheitliche Sicht von Gott, Mensch und
Kosmos eine tiefe Sehnsucht der Menschen
anspricht.
In ihrer Lebensgeschichte, wesentlichen
Gedanken ihrer Spiritualität und am Beispiel
einiger gemalter Visionen können wir eine
inspirierende Prophetin inmitten der Fragen
unserer Zeit entdecken.
Dienstag, den 4. November 2014 um 19.30 Uhr
im Pfarrer-Gammel-Haus
Haus Oberdorfen
Referentin: Wiltrud Huml, Theologin, Leiterin
der Frauenseelsorge im Erzbischöflichen
Erz
Ordinariat München
Gebühr: 3,50 €
Veranstalter: Pfarrei Oberdorfen
mit Kath. Bildungswerk Erding
AKTION RUMPELKAMMER
Altpapier- und Altkleidersammlung
am Samstag, den 25. Oktober 2014
von 8.00 – 12.00 Uhr
Sammelgut am Straßenrand sichtbar ablegen.
Wir holen es ab.
Eine Aktion der KLJB Kreis Erding
(Verladeort ist am Volksfestplatz Dorfen)
Vergelt´s Gott für Spenden:
Kirchensammlung
für die Flüchtlinge im mittleren Osten: € 213,04
Erlös aus dem Verkauf
der Aktion Minibrot:
€ 195,70
Missionsmessen der Pfarrei Oberdorfen
weitergeleitet am 16.10.2014
1
Irmgard Mayer für + Eltern Michael und Elisabeth Görgnhuber
1
Fam. Schatz, Berg, für + Jakob Brenninger
2
Maria Moser für + Schwager Franz Mittermaier und Martin Dimpflmayer/
für + Leni und Ernst Fischaleck
4
Gertraud Huber für + Angehörige und nach Meinung
Mein
1
Fam. Fischbacher für + Nachbarn Anton und Georg
PFARRVERBAND
16
Wortgottesdienstfeiern
Wie bereits im letzten Kirchenanzeiger
angekündigt, werden wir auch in unserem
Pfarrverband Wortgottesdienste einführen. Nur so
können wir auf Dauer unser Gottesdienstangebot
aufrecht erhalten.
Ich freue mich, dass sich genügend freiwillige
Gottesdiensthelfer für diese Aufgabe gefunden
und bereit erklärt haben, an diesem Projekt
mitzuarbeiten. Die Helfer werden nun durch
entsprechende Kurse vorbereitet und erhalten
dann auch die Beauftragung durch den Bischof.
In unserem Pfarrverband haben wir am Wochenende fünf Gottesdienste. Da ein Pfarrer am
Wochenende nur bis zu drei Eucharistiefeiern
halten darf, werden wir jeweils einen Gottesdienst
als Wortgottesdienst gestalten. Die restlichen
Gottesdienste gestalten wir, wie bisher, als
Eucharistiefeiern und teilen sie unter den
vorhandenen Priestern auf.
Da wir in unseren Gemeinden schon altbewährte
Wortgottesdienstleiter haben, können wir bereits
im November mit dieser Neuregelung beginnen.
Durch die Kombination von Wortgottesdienst und
Kommunionfeier können sie auch weiterhin Jesus
Christus im Wort des Evangeliums und in der
heiligen Kommunion begegnen.
Jesus hat gesagt: “Wo zwei oder drei in meinem
Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter
ihnen…“ Freuen wir uns darauf, Jesus Christus in
allen Gottesdiensten begegnen zu dürfen.
Johann Eschbaumer, Pfarrer
Menschen die suchen!
war das Motto unseres Pfarrfesträtsels.
Und viele haben sich auf die Suche gemacht.
Neben dem Spaß am Rätseln ging es uns auch
um die Möglichkeit die neuen Pfarrgemeinderatsmitglieder kennen zu lernen.
Der Lösungssatz "Asylbewerber sind Menschen
die Zuflucht suchen“
war eine Botschaft für uns alle und wir hoffen alle
die teilgenommen haben, haben diese Botschaft
verstanden. Neben dem Spaß am Mitmachen gab
es auch etwas zu gewinnen.
Aus den über 60 richtigen Antwortzetteln haben
wir folgende Gewinner gezogen:
Frau Irmgard Rühl kann sich auf ein
Kirchenanzeiger-Abonnement freuen, für Frau
Maria Rührnößl bleibt die Auswahl eines
Seniorenausfluges der Pfarrei und Frau Claudia
Kellner kann mit einen Einkaufsgutschein im Wert
von 10 € im FAIR-Weltladen DUKA zuschlagen.
Pfarrer Johann Eschbaumer, Pfarrhaus Dorfen, Ruprechtsberg 6, Tel. 08081/9313-14, E-Mail: JEschbaumer@erzbistum-muenchen.de
Johann Wieser, Geistl. Rat, Am Marienstift 2, 84405 Dorfen, Tel. 08081/9560830
Konrad Mühlbauer, Pfarrer i. R., Pfarrhaus Dorfen, Ruprechtsberg 6, Tel. 08081/9550902
Renate Emehrer, Pastoralassistentin, Tel. 08081/953016; E-Mail: familie-emehrer@t-online.de
Kath. Pfarramt Maria Dorfen, 84405 Dorfen, Ruprechtsberg 6, Tel. 0 80 81/93 13 0, Fax 93 13 19
Bürozeiten: Montag mit Freitag 8.00 – 12.00 Uhr. Dienstag 8.00 – 12.00 und 14.00 – 17.00 Uhr
E-Mail: Pfarramt@mariadorfen.de Homepage: www.pfarrverband-dorfen.de
Bankverbindung: Sparkasse Erding-Dorfen IBAN: DE36 7005 1995 0000 0023 03 BIC: BYLADEM1ERD
VR-Bank Taufkirchen-Dorfen IBAN DE94 7016 9566 0006 4312 40, BIC GENODEF1TAV
Kath. Pfarramt Oberdorfen, Oberdorfen 37, 84405 Dorfen, Tel. 0 80 81/20 11, Fax 95 58 36
Bürozeiten: Montag 8.00 - 12.00 und 16.00 - 18.00; Mittwoch 9.00 - 12.00
St-georg.oberdorfen@erzbistum-muenchen.de Homepage: www.pfarrverband-dorfen.de
Bankverbindung: VR-Bank Taufkirchen-Dorfen Konto 6550843 (BLZ 70169566)
VR-Bank Taufkirchen-Dorfen IBAN: DE40 7016 9566 0006 5508 43 BIC GENODEF1TAV
Sparkasse Erding-Dorfen IBAN: DE43 7005 1995 0810 1602 42 BIC:BYLADEM1ERD
Telefonseelsorge
freecall 0 800-111 0 111
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
70
Dateigröße
3 216 KB
Tags
1/--Seiten
melden