close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

KW 9 - Gemeinde Nonnweiler

EinbettenHerunterladen
Bierfeld
Otzenhausen
Braunshausen
Kastel
Nonnweiler
Primstal
Schwarzenbach
Sitzerath
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde
ONNWEILER
Herausgeber: Der Bürgermeister der Gemeinde Nonnweiler
Trierer Straße 5 · 66620 Nonnweiler · Telefon (0 6873) 6 60-0
e-Mail: rathaus@nonnweiler.de
42. Jahrgang · Nummer 9 · Donnerstag, 26. Februar 2015
Bildungsminister Ulrich Commerçon und der Landtagsabgeordnete Dr. Magnus Jung besuchten die Kita
„Arche Noah“ in Primstal.
V.l.n.r.: Dr. Magnus Jung, Minister Ulrich Commerçon, Bürgermeister Dr. Franz Josef Barth, Leiterin Ruth Puhl,
Pastor Hans-Ludwig Leininger.
Wichtige
TelefonNummern
Gemeindeverwaltung:
Telefon . . . . (0 68 73) 6 60-0
Telefax . . . . (0 68 73) 6 4171
www.nonnweiler.de
Bauhof:
Telefon (06873) 66 82 44
Bürgermeister:
Dr. Franz Josef Barth
Telefon (0 68 73) 6 60 27
1. Beigeordneter:
Kurt Rech
Telefon (0 68 75) 14 78
Beigeordnete:
Petra Mörsdorf
Telefon (0 68 73) 9019 20
Ortsvorsteher:
Bierfeld
Thomas Lauer
Telefon (0 68 73) 6 69 88 58
Braunshausen
Günter Straub
Telefon (0 68 73) 15 05
Kastel
Dr. Magnus Jung
Telefon (0 68 73) 9 9191
Nonnweiler
Günther Barth
Telefon (0 68 73) 3 94
Otzenhausen
Petra Mörsdorf
Telefon (0 68 73) 9019 20
Primstal
Kurt Rech
Telefon (0 68 75) 14 78
Schwarzenbach
Manfred Bock
Telefon (0 68 73) 99 2158
oder (0171) 5 28 22 37
Sitzerath
Lieselene Scherer
Telefon (0 68 73) 6 4154
Polizeiinspektion
Türkismühle
(bei Tag und Nacht)
Telefon (0 68 52) 90 90
Polizeiwache Nonnweiler
Telefon (0 68 73) 919 00
Polizei-Notruf . . . . . . . 110
Feuerwehr-Notruf . . . . 112
2
Wegweiser
Rathaus
Wir gratulieren
Telefon (0 68 73) 6 60Durchwahl-Nr.
Diamantene Hochzeit
Durchwahl-Nr.
Erdgeschoss:
Abfallberatung . . . . . . . . . .
Bürgerbüro . . . . . . . . . . . . . .
Einwohnermeldeamt . . . .
Fotokopien . . . . . . . . . . . . . .
Führerscheine . . . . . . . . . .
Gemeindekasse . . . . . . . . .
Gewerbeamt . . . . . . . . . . . .
Kur- und Verkehrsamt . . .
Liegenschaften . . . . . . . . . .
Ordnungsamt . . . . . . . . . . .
Lohnsteuerstelle . . . . . . . .
Passamt . . . . . . . . . . . . . . . .
Standesamt . . . . . . . . . . . . .
Renten (vormittags) . . . . . .
Umweltamt . . . . . . . . . . . . . .
20
10
12
10
39
17
13
19
16
13
12
39
25
28
20
Sprechstunde
Rentenberatung:
Willibald Herz, mittwochs
8.30 – 12.00 Uhr im Rathaus
Zimmer 12
nach Terminvereinbarung:
Telefon (0 68 73) 6 60-28
Obergeschoss:
Abgaben . . . . . . . . . . . . . . . .
Bauamt . . . . . . . . . . . . . . . . .
Bürgermeister . . . . . . . . . . .
Büroleiter . . . . . . . . . . . . . . .
Friedhofsamt . . . . . . . . . . . .
Steuern . . . . . . . . . . . . . . . . .
Wahlamt . . . . . . . . . . . . . . . .
Wasserwerk . . . . . . . . . . . .
41
26
27
22
24
41
21
29
Öffnungszeiten Rathaus:
vormittags:
mo bis fr
8.30 – 12.00 Uhr
nachmittags:
mo bis mi
13.30 – 15.30 Uhr
do
14.00 – 18.00 Uhr
freitags geschlossen
Öffnungszeiten Standesamt:
Montag
9.00 – 12.00 Uhr
Dienstag
9.00 – 12.00 Uhr
Mittwoch
9.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag 15.00 – 18.00 Uhr
Freitag
9.00 – 12.00 Uhr
Wegweiser
Mehrgenerationenhaus:
MGH Nonnweiler
(06873) 660-73
Email: mehrgenerationenhaus
@nonnweiler.de
Nonnweiler Sozialruf
(06873) 660-73
Am 1. 3. 2015 feiern die Eheleute Brigitte und Arnold Kolz, Braunshausen, Peterbergstr. 15, das Fest der Diamantenen Hochzeit.
Es vollenden am
2. 3. 15
Frau Gertrude Klein, Bierfeld, Auensbach 58,
ihr 81. Lebensjahr
3. 3. 15
Herr Rudolf Regel, Otzenhausen, Bahnhofstr. 21,
sein 82. Lebensjahr
5. 3. 15
Herr Armin Straub, Schwarzenbach, Höhenstr. 32,
sein 83. Lebensjahr
6. 3. 15
Frau Helena Lade, Primstal, Am Galgenberg 9,
ihr 81. Lebensjahr
8. 3. 15
Frau Christina Eiden, Sitzerath, Im Erker 14,
ihr 92. Lebensjahr
8. 3. 15
Herr Peter Berwanger, Kastel, Im Brühl 11,
sein 88. Lebensjahr
Herzlichen Glückwunsch!
Dr. Franz Josef Barth, Bürgermeister
Aus der Gemeinde
Sitzung des Bau- und
Grundstücksausschusses
Am Donnerstag, 26. Febr. 2015, 17 Uhr, findet im Sitzungssaal des Rathauses Nonnweiler eine Sitzung des Bau- und Grundstücksausschusses statt.
Tagesordnung: – öffentlich –
1) Antrag des VfR Otzenhausen auf Instandsetzung der Oberfläche
des Kunstrasensportplatzes
2) Mitteilungen und Anfragen
– nichtöffentlich –
3) Abschluss eines Gestattungsvertrages mit der Fa. Geres zur Inanspruchnahme gemeindeeigener Wegeflächen als Zufahrt und Kabeltrasse zum »Windpark Benkelberg«, Sitzerath
4) Mitteilungen und Anfragen
Dr. Franz Josef Barth, Bürgermeister
Sitzung des Werksausschusses
Am Donnerstag, 26. Febr. 2015, 17.30 Uhr, findet im Sitzungssaal des
Rathauses Nonnweiler eine Sitzung des Werksausschusses statt.
Tagesordnung: – öffentlich –
1) Anträge der CDU-Gemeinderatsfraktion zum Freizeitzentrum Peterberg:
a) Erstellung einer Kostenschätzung zur Instandsetzung und Modernisierung der Almhütte
b) Erstellung einer Planung zur »Öffnung« der Sommerrodelbahn
2) Mitteilungen und Anfragen
– nichtöffentlich –
3) Beratung des Stellenplanes 2015 des Gemeindwasserwerkes
4) Beratung des Stellenplanes 2015 des Freizeitzentrums Peterberg
5) Mitteilungen und Anfragen
Dr. Franz Josef Barth, Bürgemeister
Sitzung des Hauptausschusses
Am Donnerstag, 26. Febr. 2015, findet um 18 Uhr im Sitzungssaal des
Rathauses Nonnweiler eine Sitzung des Hauptausschusses statt.
Tagesordnung: – nichtöffentlich –
1) Antrag der CDU-GR-Fraktion auf Neufassung der Richtlinien für die
Veröffentlichung von Meldungen von politischen Parteien und Interessengruppen im Amtl. Bekanntmachungsblatt der Gemeinde
2) Baratung des Haushaltes 2015
3) Mitteilungen und Anfragen
Dr. Franz Josef Barth, Bürgermeister
Bekanntmachung
Der Bürgermeister informiert
über die Eintragung der Unterstützung für das zugelassene Volksbegehren zur Begrenzung der Dispositions- und Überziehungskreditzinsen der saarländischen Sparkassen
1. Die Unterstützungsfrist für das zugelassene Volksbegehren zur Begrenzung der Dispositions- und Überziehungskreditzinsen der saarländischen Sparkassen beginnt am Montag, 9. März 2015, und endet
am Montag, 8. Juni 2015. Der Gesetzentwurf des Volksbegehrens sowie die Unterstützungsfrist wurden durch die Bekanntmachung der
Landesregierung vom 6. Januar 2015 (Amtsbl. II S. 7) öffentlich bekannt gemacht. Jede/r Eintragungsberechtigte kann den Gesetzentwurf des Volksbegehrens im Eintragungsraum einsehen.
2. Für die Dauer der Unterstützungsfrist werden zum persönlichen und
handschriftlichen Eintrag der Unterstützung des Volksbegehrens
Unterstützungsblätter in folgendem/n Eintragungsraum/räumen
und während folgender Eintragungszeiten bereitgehalten:
Rathaus Nonnweiler, Zimmer 7, Trierer Straße 5, 66620 Nonnweiler, Mo, Di, Mi 8.30 – 12 und 13.30 – 15.30 Uhr, Do 8.30 – 12 und 14
– 18 Uhr, Fr 8.30 – 12 Uhr, barrierefrei.
3. Zur Eintragung der Unterstützung des Volksbegehrens wird nur zugelassen, wer
1. in das Eintragungsberechtigtenverzeichnis seiner Gemeinde eingetragen ist oder
2. einen Eintragungsschein hat
und eintragungsberechtigt ist.
Eintragungsberechtigt ist, wer am Tag der Unterzeichnung des
Unterstützungsblattes zum Landtag wahlberechtigt ist. Vor der Eintragung prüft die Gemeinde die Eintragungsberechtigung.
4. Eintragungsberechtigte können sich nur in dem/n Eintragungsraum/räumen der Gemeinde eintragen, in deren Eintragungsberechtigtenverzeichnis sie eingetragen sind.
Eintragungsberechtigte, die einen Eintragungsschein haben, können
sich in einem beliebigen Eintragungsraum im Saarland eintragen. Sie
können ihr Eintragungsrecht nur gegen Vorlage des Eintragungsscheins ausüben.
Alle Eintragungsberechtigten haben ihren Personalausweis oder
Reisepass zur Eintragung mitzubringen.
5. Jede/r Eintragungsberechtigte kann ihr/sein Eintragungsrecht nur
einmal und nur persönlich ausüben. Stellvertretung ist unzulässig.
Es besteht keine Möglichkeit, die Unterstützung brieflich zu erklären. Die Eintragung kann nicht zurückgenommen werden.
Die Eintragung auf dem Unterstützungsblatt muss Familienname,
Vornamen, Geburtsdatum, Anschrift und Wohnort sowie die persönliche und handschriftliche Unterschrift der/s Eintragungsberechtigten enthalten. Ein/e Eintragungsberechtigte/r, der des Schreibens
oder Lesens unkundig oder körperlich behindert ist, kann das Volksbegehren durch Erklärung zur Niederschrift der Gemeinde unterstützen.
6. Wer unbefugt eine Unterstützungsunterschrift vornimmt oder sonst
ein unrichtiges Ergebnis des Volksbegehrens herbeiführt oder das
Ergebnis verfälscht oder eine solche Tat versucht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft (§ 107a Absatz
1 und 3 in Verbindung mit § 108d des Strafgesetzbuches).
Nonnweiler, 23. 2. 2015
Der Bürgermeister: Dr. Franz Josef Barth
Minister Commerçon besucht Kita „Arche Noah“
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, anlässlich der Wiedereröffnung
besuchte Minister Commerçon und der Landtagsabgeordnete Dr. Magnus Jung am 13. Februar 2015 die Kita „Arche Noah“ in Primstal. Die Leiterin Frau Puhl und Pastor Hans Leininger führten den Besuch durch
die Einrichtung und erläuterten das Konzept und die durchgeführten
Baumaßnahmen.
Minister Commerçon war von der neu gestalteten Einrichtung begeistert und gratulierte dem Träger, der Gemeinde und dem Ortsteil Primstal zu dem neuen Haus. Als Geschenk brachte Minister Commerçon eine Bücherkiste gefüllt mit Kinderbüchern zur Aufstockung der KitaBibliothek mit.
Die Kita „Arche Noah“ wurde in rund 11 monatiger Bauzeit grundhaft
saniert und erweitert. Die Kosten betrugen 1,2 Millionen Euro, die vom
Land (550 TEuro), vom Kreis (270 TEuro), von der Gemeinde (300 TEuro) und vom Träger (80 TEuro) finanziert werden. Mit dem tatsächlichen
Kostenvolumen wurde der gesetzte finanzielle Rahmen exakt eingehalten. Architektin des Bauvorhabens war Anette Werle aus Kastel. Der
Kitabetrieb der „Arche Noah“ fand während der Bauphase im ehemaligen Kindergartengebäude in Otzenhausen statt.
Ich bedanke mich ganz herzlich bei den Mittelgebern, bei dem Verwaltungsrat, der unter der Leitung von Pastor Hans Leininger den Bau begleitet hat, bei Gerd Feis für seine unermüdliche Unterstützung und bei
der Architektin Anette Werle für ihre hervorragende Arbeit. Ich bedanke mich beim gesamten Kindergartenteam, den Kindern und Eltern für
ihre Geduld während der langen Bauphase.
Dem Personal und den Kindern wünsche ich viel Freude in ihrem neuen Zuhause. Besonders aber wünsche ich den Kindern, dass sie in der
neuen „Arche Noah“ die Geborgenheit spüren, die sie für eine unbekümmerte, aufgeschlossene Entwicklung brauchen.
Dr. Franz Josef Barth, Bürgermeister
Stellenanzeige
Die Gemeinde Nonnweiler sucht für die Zustellung des amtlichen Bekanntmachungsblattes in einem Teilbereich von
Primstal-Mettnich
mehrere Zusteller/mehrere Zustellerinnen.
Zurzeit werden in diesem Teilbereich ca. 290 Bekanntmachungsblätter ausgetragen. Bewerbungen sind bis zum 10.
März 2015 schriftlich beim Personalamt der Gemeinde Nonnweiler, Trierer Str. 5, 66620 Nonnweiler, einzureichen.
Nonnweiler, 23. Febr. 2015
Gemeinde Nonnweiler: Dr. Franz Josef Barth, Bürgermeister
3
Achtung Führerscheinbewerber
Abholung der Führerscheine
Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort: Ausbildung für Führerscheinbewerber am Samstag, 7. 3., ab 8.30 Uhr im DRK-Heim Primstal. Bitte melden Sie sich bei der Kreisgeschäftsstelle des DRK unter
Tel. (06851) 939680 an oder unter www.drkwnd.de
Die Führerscheine, die bis zum 13. 2. bei der Gemeindeverwaltung beantragt wurden, sind eingetroffen und können auf Zimmer 8 abgeholt
werden. Den alten bzw. vorläufigen Führerschein bitte ich mitzubringen.
Nonnweiler, 19. 2. 15
Der Bürgermeister als Ortspolizeibehörde: Dr. Franz Josef Barth
Bekanntmachung
Bebauungsplan „Gewerbe- und Dienstleistungspark an der A1“ im
beschleunigten Verfahren gemäß § 13a BauGB – Beteiligung der
Öffentlichkeit (Öffentliche Auslegung)
Der Rat der Gemeinde Nonnweiler hat in seiner Sitzung am 29. 1. 2015
gem. § 1 Abs. 3 und § 2 Abs. 1 des Baugesetzbuches in der Fassung
der Bekanntmachung vom 23. September 2004 (BGBl. I S. 2414) zuletzt
geändert durch Art. 1 des Gesetzes vom 20. November 2014 (BGBI. I S.
1748), die Aufstellung des Bebauungsplanes „Gewerbe- und Dienstleistungspark an der A1“ im beschleunigten Verfahren gemäß § 13a
BauGB ohne Umweltbericht nach § 2 Abs. 4 BauGB beschlossen.
Der Aufstellungsbeschluss wird hiermit gem. § 2 Abs. 1 BauGB öffentlich bekannt gemacht.
Mit dem Bebauungsplan „Gewerbe- und Dienstleistungspark an der
A1“ sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Wiedernutzbarmachung und städtebaulich geordnete gewerbliche Nachnutzung des ehemaligen Küchen-Weiler-Fabrikgeländes geschaffen werden.
Da es sich um eine Wiedernutzbarmachung einer größtenteils brachliegenden Fläche handelt, auf die die Voraussetzungen des § 13a Abs.
1 BauGB zutreffen, wird der Bebauungsplan im beschleunigten Verfahren aufgestellt. Da die festgesetzte Grundfläche die Schwelle von
20.000 qm überschreiten, aber kleiner als 70.000 qm sein wird, ist eine
Vorprüfung des Einzelfalls gem. Anlage 2 BauGB erforderlich. Die Vorprüfung des Einzelfalls kommt zu dem Ergebnis, dass der Bebauungsplan voraussichtlich keine erheblichen Umweltauswirkungen hat.
Die interessierte Öffentlichkeit kann sich im Rahmen der öffentlichen
Auslegung über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung informieren und zur Planung äußern.
Gem. § 3 Abs. 2 BauGB wird hiermit öffentlich bekannt gemacht, dass
der Entwurf des Bebauungsplanes, bestehend aus der Planzeichnung
und der Begründung in der Zeit vom 9. 3. 2015 bis einschließlich 8. 4.
2015 während der Dienststunden im Rathaus der Gemeinde Nonnweiler (Zimmer 16) Trierer Straße 5, 66620 Nonnweiler, zu jedermanns Einsicht öffentlich ausliegt. Während der Auslegungsfrist können Anregungen schriftlich oder mündlich zur Niederschrift vorgebracht werden.
Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.
Ferner wird gem. § 3 Abs. 2 Satz 2 BauGB darauf hingewiesen, dass ein
Antrag nach § 47 der Verwaltungsgerichtsordnung unzulässig ist, soweit mit ihm Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht
wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.
Nonnweiler, 23. 2. 15
Dr. Franz Josef Barth, Bürgermeister
Kulturamt Nonnweiler
„Bruise Brassers“
im Jugendtreff
Schwarzenbach:
Am Samstag, 28. 2.,
ist die Band „Bruise
Brassers“ ab 20
Uhr im Jugendtreff
Schwarzenbach zu
Gast. Die neunköpfige Band aus St.
Wendel hat ein abwechslungsreiches Programm im Gepäck. Ihre
Bandbreite reicht von Oldies, Rock und Pop bis hin zu Reggae. Veranstalter ist der Jugendtreff Schwarzenbach in Kooperation mit dem Kulturamt Nonnweiler. Tickets sind zum Preis von sechs Euro erhältlich im
Internet unter www.jugendtreff-schwarzenbach.de und im Rathaus
Nonnweiler sowie bei Schreibwaren Feis, Otzenhausen. Weitere Infos
unter www.nonnweiler.de
4
Tourist Info Nonnweiler
Archäologischer Fachvortrag: Am Mittwoch, 18. 3., findet um 19 Uhr
im Kolpinghaus Schwarzenbach ein archäologischer Fachvortrag mit
Dr. Fritsch, Projektleiter Terrex gGmbH und Dr. Schorr, Fraunhofer Institut Saarbrücken, statt. Themen: Die Ausgrabungen 2014 im Brandgräberfeld "Vor dem Erker", Bierfeld. Erste Einblicke in die neusten Grabungsergebnisse der spätkeltischen Nekropole mit prunkvollen Gräbern und spektakulären Funden. Röntgenanalyse an Metallfunden der
Gräber von Bierfeld. Diese liefern bedeutsame Erkenntnisse über die
handwerklichen Fähigkeiten der Kelten im Hochwald. Veranstalter ist
die Tourist Info Nonnweiler in Kooperation mit dem Verein für Heimatkunde Nonnweiler e.V.; Eintritt frei.
Dr. Franz Josef Barth, Bürgermeister
Seniorentanz
Für Interessierte ab 50 findet am Mittwoch, 4. 3., von 15 bis 20 Uhr im
Restaurant »Gommsmühle« eine Senioren-Tanzveranstaltung mit LiveMusik statt. Beitrag 2,50 Euro.
Vom Fundamt
Gefunden: ein Haustürschlüssel und ein kleiner Schlüssel an einem
gelben Band am 11. oder 12. 2. in Otzenhausen.
Nonnweiler, 23. 2. 15
Der Bürgermeister als Ortspolizeibehörde: Dr. Franz Josef Barth
Ortsteile
Nonnweiler
Mitteilung des Ortsvorstehers
Ortsratssitzung: Am Donnerstag, 5. März 2015, findet um 19 Uhr in der
Parkschenke Simon eine Ortsratssitzung statt, zu der ich einlade.
Tagesordnung: – öffentlich –
1. Picobello-Tag des EVS
2. Beschlussfassung über die Teilnahme am Wettbewerb »Unser Dorf
hat Zukunft«
3. Anträge der SPD-Fraktion:
3.1 Anschaffung eines Stromverteilerkastens für kulturelle, öffentliche
Veranstaltungen, zum Beispiel Adventskranzparty, Maibaum stellen
usw.
3.2 Sicherer Bustransfer der Grundschüler Klassenstufe 4 von Nonnweiler nach Primstal und zurück
4. Verschiedenes
– nichtöffentlich –
5. Straßen und Grundstücksangelegenheiten
Günther Barth, Ortsvorsteher
Andere Behörden
durch freilaufende Hunde gestört und beunruhigt werden, nicht außer
Acht gelassen werden. Es waren also Vorkehrungen zum besseren
Schutz der Wildtiere vor Hunden zu treffen. Daher hat der Gesetzgeber
eine Anleinpflicht für Hunde eingeführt.
Während der Brut-, Setz- und Aufzuchtzeiten (1. März bis 30. Juni) müssen Hunde daher außerhalb eingefriedeter Flächen (die sie nicht verlassen können) angeleint werden. Ausgenommen hiervon sind nur Hirten-, Jagd-, Blinden-, Rettungs-, Suchhunde und Hunde von Diensthunde haltenden Behörden, die sich im Einsatz oder in Ausbildung
befinden und entsprechend gekennzeichnet sind. Befreit von der Anleinpflicht sind auch diejenigen Hunde, die zuverlässig den Bereich der
Wege nicht verlassen. Zu dem »Bereich von Wegen« zählt auch der Bereich »ein paar Meter« neben dem Weg. Entscheidend kommt es darauf an, dass ein Hund, der neben dem Weg läuft, sich jederzeit im Blickfeld der den Hund führenden Person befindet und von dieser zuverlässig abgerufen und bei Bedarf direkt an die Leine genommen werden
kann. Somit werden Hunde, die gehorsam sind und Wildtiere nicht beunruhigen oder gefährden (und nur solche sollten überhaupt unangeleint laufen!), in ihrer Freiheit weiterhin nicht beschränkt.
Achtung! Wege im Sinne dieses Gesetzes sind nicht nur die dem öffentlichen Verkehr gewidmeten Wege, sondern auch die dauerhaft angelegten oder naturfeste forstliche Wirtschaftswege. Dagegen sind
Maschinenwege, Rückeschneisen sowie Fußpfade keine Wege, so
dass Hunde dort angeleint geführt werden müssen! Hunde beispielsweise auf Wiesen, Feldern oder auf Fußpfaden und Waldflächen frei
laufen zu lassen, ist daher verboten, denn gerade an diesen Orten stören freilaufende Hunde das Wild erheblich.
Weitere Neuerungen im Jagdgesetz, die die Allgemeinheit betreffen:
Unbefugte dürfen jagdliche Einrichtungen, wie beispielsweise Hochsitze, Anfütterungsstellen usw. nicht betreten und die vorsätzliche
Störung der Jagdausübung ist nun explizit verboten. Die Missachtung der Anleinpflicht oder das unbefugte Betreten jagdlicher Einrichtungen oder die vorsätzliche Störung der Jagdausübung können nach
§ 49 SJG als Ordnungswidrigkeit geahndet und es können auch Bußgelder verhängt werden.
Der neue Text des Saarländischen Jagdgesetzes sowie auch der Text
der Durchführungsverordnung zum Saarländischen Jagdgesetz (DVSJG), die durch das Gesetz vom 19. März 2014 ebenfalls geändert wurde, sind im Internet unter www.landesrecht.saarland.de verfügbar.
Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz
Schulen
Ringwallschule Nonnweiler
Anmeldezeiten: Donnerstag, 26. 2., bis Freitag, 27. 2., jeweils 8 – 13 Uhr;
Samstag, 28. 2., 9 – 12 Uhr; Montag, 2. 3., 8 – 13 Uhr. Anmeldungen für
den Standort Nonnweiler-Primstal sind auch am Hauptstandort Türkismühle zu den dort angegebenen Zeiten möglich. Bitte bringen Sie das
Familienstammbuch bzw. eine Geburtsurkunde, den Entwicklungsbericht und das Halbjahreszeugnis der Grundschule mit. Wir freuen uns
auf Ihr Vertrauen und eine gute Zusammenarbeit.
Das Team der Ringwallschule
Ende des amtlichen Teiles
Nichtamtliche Mitteilungen
Sprechtag der Notarin
Dr. Fleur Groß-Denkinger, Nohfelden, Am Burghof 6, Tel. (06852) 344
und 6033, in Nonnweiler am Dienstag, 3. 3., von 15 bis 17.30 Uhr im Rathaus Nonnweiler, Zimmer 12 (Eingang Giebelseite benutzen).
Feuerwehren
Wildtierschutz und Anleinpflicht
Nach den Bestimmungen des neuen saarländischen Jagdgesetzes
dürfen Hunde und Katzen im Rahmen des Jagdschutzes nicht mehr
getötet werden. Wildert ein Hund, ist es künftig so, dass die Ortspolizeibehörde polizeirechtliche Maßnahmen anordnen kann, um das weitere Wildern des Hundes zu verhindern. Allerdings konnte der Umstand, dass Wildtiere in ihrem Lebensraum in zunehmendem Maße
Jugendfeuerwehr, Lbz. Braunshausen
Übung am Samstag, 28. 2., um 10 Uhr. Björn v. d. Thüsen, Jugendwart
Die Feuerwehr hilft! – Vorbeugen mußt Du!
5
Freiw. Feuerwehr, Lbz. Braunshausen
Übung am Samstag, 28. 2., um 16 Uhr. U. Haubert, Löschbezirksführer
Freiw. Feuerwehr, Lbz. Kastel
Winterwanderung für Aktive und Altersabteilung am Samstag, 14. 3.,
nach Sitzerath. Anmeldungen bis Sonntag, 8. 3. (nächste Schulung).
Einzelheiten werden noch veröffentlicht.
Björn Schorr, Löschbezirksführer
Jugendfeuerwehr, Lbz. Kastel
Schulung am Samstag, 28. 2., um 10 Uhr.
Die Jugendbetreuer
Freiw. Feuerwehr, Lbz. Primstal
ELF-Team: Sitzung am Donnerstag um 19 Uhr im Gerätehaus. Ich weise
darauf hin, dass am 5. 3. das neue HLF eintrifft. Alle interessierten Kameraden sind eingeladen, abends das Fahrzeug am Gerätehaus in
Empfang zu nehmen. Am Freitag, 6. 3., wichtige Übung am neuen Fahrzeug. Ich bitte um zahlreiches Erscheinen. Erster Termin in Ottweiler
auf der Atemschutzstrecke ist ebenfalls am Freitag, 6. März. Hier sind
noch Plätze frei, bitte bei Th. Kaspar melden. Treffen für die festgelegten Kameraden um 18 Uhr am Gerätehaus.
Th. Gläser, Löschbezirksführer
Jugendfeuerwehr, Lbz. Schwarzenbach
Übung am 27. 2. um 17.30 Uhr.
vhs
Sonja Nauy, Jugendwart
Kreisvolkshochschule –
Außenstelle Nonnweiler
Für alle aufgeführten Kurse Auskunft und Anmeldung: Fr. Reiter, Tel.
(06873) 7535.
Sprachen:
Englisch für Touristen A: 3. 3., 19.30 Uhr, Schule Otzenhausen, 10 x 2
Ustd., 40 Euro, H. Paulus.
Englisch für Touristen F2 (auch für Quereinsteiger): 3. 3., 18 Uhr,
Schule Otzenhausen, 10 x 2 Ustd., 40 Euro, H. Paulus.
Spanisch für Touristen A: verschoben, noch wenige Plätze frei, Schule Otzenhausen, 10 x 2 Ustd., 40 Euro, H. Grzondziel.
Französisch für Anfänger alternativ Französisch F (zur Auffrischung
von vorh. Kenntnissen): 25. 2., 19 Uhr, Schule Otzenhausen, 10 x 2 Ustd.,
40 Euro, H. Heim.
Gesundheit, Gymnastik u. Haushaltsführung:
Qi-Gong (mit kleiner Tai-Chi-Form): 26. 2., 18.15 Uhr, Schule Otzenhausen, 15 x 1 Zstd., 40,50 Euro, Fr. Lauck-Schneider.
Line-Dance: 26. 2., 19 Uhr, Schule Otzenhausen, 5 x 2 Ustd., 20 Euro,
Fr. Brocker.
Zumba Kids (3 – 7 Jahre): verschoben auf 16. 3., 16 Uhr, Turnerheim
Braunshausen, 10 x 1 Zstd., 23 Euro, Fr. Schneider, noch Plätze frei.
Zumba Kids (8 – 11 Jahre): verschoben auf 16. 3., 17 Uhr, Turnerheim
Braunshausen, 10 x 1 Zstd., 23 Euro, Fr. Schneider.
Kochen für Männer: 4. 3., 18.30 Uhr, Schule Primstal, 4 x 4 Ustd., 32 Euro + Verzehr, Fr. Buschauer.
Musikschule im Landkreis St. Wendel
Außenstelle Nonnweiler: Im März beginnt ein neuer Kurs zur Musikalischen Früherziehung (Musik und Tanz für Kinder) für alle 4 -5jährigen. Leitung: Claudia Wälder-Jene. Herzliche Einladung zur Schnupperstunde am Dienstag, 3. 3., von 13.55 – 14.55 Uhr in der Musikschule, ehemalige Grundschule Otzenhausen, Erdgeschoss, Raum E4.
Interessierte können sich vor Ort anmelden und informieren.
Im März nehmen wir neue Gesangsschülerinnen und -schüler auf,
da wir eine neue Gesangslehrerin verpflichten konnten: Ulrike Bolduan
vermittelt neben der Freude am Singen grundlegendes Wissen zu
Atem, Haltung, Artikulation und Stimmführung beim Singen. Kostenlose Schnupperstunden können vereinbart werden.
Infos bei Heike Jessen, Tel. (06873) 64470 oder heikejessen@aol.com
Redaktionsschluss: montags 12.00 Uhr
6
Kirchen
Pfarreiengemeinschaft Nonnweiler
Bierfeld – Braunshausen – Kastel – Nonnweiler – Otzenhausen –
Primstal – Sitzerath – Schwarzenbach
Gottesdienstordnung vom 28. Februar bis 8. März
2. Fastensonntag: L1: Gen 22,1-2.9a.10-13.15-18 APs: Ps 116(115),
10 u. 15.16-17.18-19; L2: Röm 8,31b-34; Ev: Mk 9,2-10
Samstag, 28. 2.:
11 Uhr Braunshausen: Taufe des Kindes Tabea Kreutzer
14.30 Uhr Otzenhausen: Taufe der Kinder Alva Fries u. Clara Mathilda
Strack
Sonntag, 1. 3.: Zählung der Gottesdienstbesucher
10.30 Uhr Otzenhausen: Messfeier mit Vorstellung des Pfarreienrates;
anschließend Umtrunk im Pfarrheim; f. + Otto Matthias Schweig 2. Sterbeamt, f. + Margareta Piro 6 Wochenamt, f. + Erwin u. Klara Weber, f. +
Luise Schorn u. Katharina Hawener, f. + Anneliese Baltes; Lektor und
Kommunionspender: Pfarreienrat; mit Verkauf von Engeln, Handkreuzen und Herzen zugunsten des Vereins MUSA’ADE – Hilfe und Hoffnung für Bethlehem e.V.
Montag, 2. 3.:
18 Uhr Kastel: Abendlob
Dienstag, 3. 3.:
18 Uhr Sitzerath: Friedensgebet
Mittwoch, 4. 3.:
6.30 Uhr Braunshausen: Frühschicht
16 Uhr Nonnweiler: Erstbeichte der Kommunionkinder aus Nonnweiler, Bierfeld, Sitzerath, Otzenhausen u. Schwarzenbach, Pfarrkirche
Donnerstag, 5. 3.:
9 Uhr Schwarzenbach: Frauenmesse
16 Uhr Primstal: Erstbeichte der Kommunionkinder aus Primstal, Kastel u. Braunshausen in der Pfarrkirche
17.30 Uhr Sitzerath: Kreuzweg
19 Uhr Primstal: Sitzung des Verwaltungsrates im Pfarrhaus
Freitag, 6. 3.: Weltgebetstag der Frauen
16 Uhr Primstal: Weltgebetstag der Frauen in der Kirche; alle Frauen
aus Primstal, Kastel und Braunshausen sind herzlich eingeladen; 17.30
Uhr Kreuzweg
15 Uhr Sitzerath: Weltgebetstag der Frauen im Pfarrheim
18 Uhr Sötern: Weltgebetstag der Frauen von Schwarzenbach in der
Ev. Kirche in Sötern
18.30 Uhr Kastel: Kreuzweg
Samstag, 7. 3.: Zählung der Gottesdienstbesucher
19 Uhr Nonnweiler: Messfeier; Lektor: Eva Lauer; Kommunionspender: Dieter Emmerich
19 Uhr Sitzerath: Messfeier f. + Rainer Paulus 2. Sterbeamt, f. + Maria
Brücker 1. Jahrged. u. Martin Brücker, f. + Anna Maria Barth 2. Jahrged,
f. + Walter Paulus, f. + Herbert, Josef u. Amalia Simon u. Benjamin
Nickels, f. + Valentin Paulus u. verst. Eltern u. Schwiegereltern, f. + Josef
u. Maria Backes u. verst. Söhne, f. + Jakob u. Barbara Marmitt u. verst.
Kinder, f. + Walter Paulus, f. + Alois Feid, f. + Rolf Barth, f. + der Fam. FeidBrücker, f. + Jakob Feid, f. + Marianne Seimetz, Maria u. Josef; Lektor:
Mathias Seimetz
Sonntag, 8. 3.: Zählung der Gottesdienstbesucher
9 Uhr Kastel: Messfeier f. + Gerd Meyer 2. Sterbeamt, f. + Katharina
Wagner 2. Sterbeamt, f. + Herbert Weiler 6 Wochenamt, f. + Josef Dewes 3. Jahrged., f. + Edmund Meyer, f. + Hermann u. Monika Steffens,
Sohn Hermann-Josef u. verst. Angeh., f. + Barbara Pütz u. verst. Angeh.,
f. + Susanna Pütz u. verst. Geschwister; Lektor: Gabriele Koster; Kantor: Werner Stroh (Gl 713, Ps 19); Kommunionspender: Guido Maring
9 Uhr Bierfeld: Messfeier f. + Willibald Weiler 3. Sterbeamt; Lektor und
Kommunionspender: Martha Martin
19 Uhr Braunhausen: Messfeier f. + Gerda Kläßner, f. + Hans-Werner
Serwe u. verst. Angeh.; Lektor: Ursula Mörsdorf; Kommunionspender:
Heinz Schlegel
Altardienste:
Primstal: Sa. 28. 2. – Fr. 6. 3.: Gruppe 1.
Kastel: So. 1. 3. – Sa. 7. 3.: Gruppe 2.
Braunshausen: So. 8. 3. – Sa. 14. 3.: Gruppe 2.
Otzenhausen: Sa./So. 28. 2./1. 3. und Woche: Gruppe 3.
Sitzerath: Sa. 7. 3. und Woche: Gruppe 2.
Das hl. Sakrament der Ehe wollen sich spenden: Patrick Ermisch und
Julia Sperber, Primstal.
Krankenkommunion im März 2015:
23. 3., 10 Uhr, Primstal (Mühlfeld u. Mettnich), Koop. Reichardt
25. 3., 10 Uhr, Kastel, Koop. Reichardt
18. 3., 10 Uhr, Sitzerath, Margarethe Lonsdorfer
17. 3., 10 Uhr, Schwarzenbach, Pastor Leininger
18. 3., 10 Uhr, Otzenhausen, Pastor Leininger
26. 3., 10 Uhr, Nonnweiler, Koop. Reichardt
26. 3., 11 Uhr, Bierfeld, Koop. Reichardt
19. 3., 10 Uhr, Braunshausen, Pastor Leininger
Öffnungszeiten Pfarrämter: Primstal: Di. Do. Fr. 8 bis 10 Uhr, Mi. 17 bis
19 Uhr. Nonnweiler: Mo. Mi. Fr. 11 bis 13 Uhr, Di. 17 bis 19 Uhr.
Termine Primstal:
Kath. öffentliche Bücherei: mittwochs 16 – 18 Uhr und nach jedem
Wochenendgottesdienst.
Krabbelgruppe: freitags von 15.30 – 17 Uhr im Kindergarten. Eingang
am Spielplatz bitte benutzen.
Termine Kastel:
Die Krabbelgruppe trifft sich dienstags von 15.30 – 17 Uhr im Castellum. Anmeldung: Tel. (06873) 6690459.
Termine Otzenhausen:
Herzliche Einladung zum Nachmittagskaffee des Kirchenchores am
1. 3. um 14 Uhr im Pfarrheim Otzenhausen. Der Erlös ist für die Anschaffung des Neuen Gotteslobes bestimmt.
Neuapostolische Kirche Wadern
Sonntag, 1. 3., 9.30 Uhr Entschlafenengottesdienst. Mittwoch, 4. 3., 19.30
Uhr Gottesdienst mit Abendmahl. Gäste herzlich willkommen.
Gemeinde der Siebenten-Tags-Adventisten
Reformationsbewegung: Samstag Bibelschule 9.30 Uhr, Gottesdienst
10.45 Uhr im Kurhaus Elim, Mühlenweg 14, Nonnweiler. Gäste sind willkommen! Information: Tel. (06873) 6660.
Evang. Kirchengemeinden Sötern und Bosen
Samstag, 28. 2.: Sötern: 18 Uhr Gottesdienst
Sonntag, 1. 3.: Bosen: 9 Uhr Gottesdienst; Eisen: 10 Uhr Gottesdienst
im Gemeindezentrum
Vorstellung der Konfirmanden am Mittwoch, 4. 3., um 19 Uhr im Jugendtreff Schwarzenbach.
Öffnungszeiten Pfarrbüro: Dienstag und Mittwoch von 8 – 12 Uhr und
Donnerstag von 8 – 11 Uhr. Telefon (06852) 92901.
Vertretung für Pfarrer Keip bis 28. 2. übernimmt Pfarrer Ulrich Hammer,
Tel. (06782) 981212.
Schwarzenbach: Frauenkreis (14tägig): Mi 20 Uhr; Jugendtreff: Mi u. Fr
20 Uhr; Kindergruppe: Mi, 4. 3., 17.30 Uhr.
Redaktionsschluss:
montags 12.00 Uhr
Vereinsnachrichten bitte kurzfassen
und nur maschinengeschrieben bei der
Gemeindeverwaltung (Zimmer 21) vorlegen!
Evang. Kirchengemeinde Hermeskeil-Züsch
Samstag, 28. 2.: 10 Uhr KU-Tag im Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Sonntag, 1. 3.: 10.30 Uhr Vorstellungsgottesdienst der Konfirmanden in
Hermeskeil
Donnerstag, 5. 3.: 19 Uhr Patchworkkreis im Pfarrhaus in Hermeskeil,
bitte anmelden
Freitag, 6. 3.: 14.30 Uhr Weltgebetstagsgottesdienst in der Kath. Kirche
in Züsch; 16 Uhr Weltgebetstagsgottesdienst in der Ev. Kirche in Hermeskeil, im Anschluss gemütliches Beisammensein im Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Wochenspruch: Gott erweist seine Liebe zu uns darin, dass Christus für
uns gestorben ist, als wir noch Sünder waren. Röm. 5, 8
Vom 16. bis 21. 3. findet eine Kleidersammlung für Bethel statt. Kleiderabgabe täglich von 8.30 – 17 Uhr im alten Gemeindehaus Hermeskeil,
Saarstr. 30, von 9 – 17 Uhr im Züscher Pfarrhaus, Saarstr. 7. Infos unter
(06503) 8639.
Parteien
SPD-Gemeindeverband Nonnweiler
Am Samstag, 28. 2., findet unsere Gemeindeverbandskonferenz mit
Neuwahl des Vorstandes statt um 14 Uhr in der Europäischen Akademie in Otzenhausen. Neben den Delegierten sind alle Mitglieder und
interessierte Besucher herzlich eingeladen.
Christof Görgen, Vorsitzender
CDU-Ortsverband Bierfeld
Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger! Am 15. 3. findet die Wahl
des Landrates statt. In den vergangenen Tagen ist Ihnen die Wahlbenachrichtigung zugegangen. Ab diesem Zeitpunkt können Sie von der
Briefwahl Gebrauch machen. Wenn Sie Hilfe benötigen, stehe ich Ihnen
gerne zur Verfügung, Tel. 1518. Am Wahlsonntag haben wir einen Fahrdienst zum Wahllokal und zurück eingerichtet.
Am 6. 3. veranstalten wir einen Dämmerschoppen im Gasthaus Ludwig.
Ab 20.30 Uhr wird unser Landrat Udo Recktenwald anwesend sein.
Hierzu sind Sie herzlich eingeladen. Hermann Maurer, Vorsitzender
SPD-Ortsverein Nonnweiler
Zur Jahreshauptversammlung mit Vorstandsneuwahlen am Samstag,
7. 3. 15, 16 Uhr, im Café Annemarie, Nonnweiler, wird herzlich eingeladen.
Tagesordnung: 1. Eröffnung und Begrüßung; 2. Annahme der Tagesordnung; 3. Grußwort der Gäste; 4. Bericht des 1. Vorsitzenden; 5. Bericht Schriftführer; 6. Bericht Kassierer; 7. Bericht der Kassenprüfer; 8.
Aussprache zu den Berichten; 9. Ehrung langjähriger Mitglieder; 10.
Wahl der Mandatsprüfung und Zählkommission; 11. Wahl des Versammlungsleiters; 12. Wahl des Vorstands: 1. Vorsitzender, stellv. Vorsitzender, Schriftführer, Kassierer, 2 Kassenprüfer, Organisationsleiter,
Pressewart; 13. Verschiedenes.
Günther Barth, 1. Vorsitzender
SPD-Ortsverein Otzenhausen
Am Samstag, 28. 2., ab 14 Uhr, findet in der Europäischen Akademie in
Otzenhausen unsere Gemeindeverbandskonferenz mit Neuwahl des
Vorstandes statt. Ich bitte unsere Delegierten um vollzähliges Erscheinen bzw. um Benachrichtigung ihrer Ersatzdelegierten.
Am 15. 3. findet die Landratswahl statt. Bei Fragen zur Briefwahl bzw.
zur Beantragung der Briefwahlunterlagen sind wir Ihnen gerne behilflich. Bitte wenden Sie sich an Petra Mörsdorf, Tel. 901920, Rolf Meier,
Tel. 446, Roland Roth, Tel. 356.
Petra Mörsdorf, Vorsitzende
CDU-Ortsverband Sitzerath
Am 15. 3. findet die Landratswahl statt. Hierzu haben alle Wahlberechtigten vor einigen Tagen ihre Wahlbenachrichtigung erhalten. Bei Beantragung der Briefwahl sind wir gerne behilflich. Bitte wenden Sie sich
an Lieselene Scherer, Tel. 64154, Volker Paulus, Tel. 6927, oder Alfred
Schmitt, Tel. 1399.
Lieselene Scherer, Vorsitzende
7
Musikverein Braunshausen
Jugendforum
Was geht?! e.V./idee.on gGmbH
Konzentrationstraining für Schulkinder: Das Familienberatungszentrum Nonnweiler führt ab März ein Konzentrationstraining für
Schulkinder im Alter von 6 bis 12 Jahren durch. Das Angebot richtet sich
an alle Kinder und vor allem an diejenigen, die unter Konzentrationsschwierigkeiten leiden. Mit dem speziellen Übungsprogramm des Marburger Konzentrationstrainings sollen die Aufmerksamkeitssteuerung
und die Selbstständigkeit Ihres Kindes gefördert werden. Ihm wird vermittelt, wie es an Aufgaben planvoll und systematisch anstatt impulsiv
und überstürzt herangehen kann. Das Üben des richtigen Umgangs mit
Fehlern ist Teil des Trainings.
Das Konzentrationstraining findet einmal wöchentlich jeweils 1,5 Stunden in den Räumen des Familienberatungszentrums Nonnweiler
(Hochwaldstr. 64, 66620 Otzenhausen) statt. Die einzelnen Trainingseinheiten bauen aufeinander auf, weshalb eine kontinuierliche Teilnahme Ihres Kindes notwendig ist. Zusätzlich finden zwei Elternabende
statt. Teilnahmegebühr 5 Euro.
Termine: Elterninformationsabend/Abschluss Elternabend: Mittwoch,
4. 3., und Mittwoch, 22. 4., jeweils um 18.30 Uhr.
Trainingseinheiten für die Kinder (jeweils von 14 bis 15.30 Uhr): jeweils
Montag, 9. 3., 16. 3., 23. 3., 13. 4., und Dienstag, 21. 4. 15. Anmeldeschluss
ist Freitag, 6. März. Verbindliche Anmeldung und Informationen bei Anne Welsch: Tel. (06873) 66829-10 oder (0151) 42654870 und Susanne
Schorr, Tel. (06873) 66829-11 oder (0170) 7968181.
Nachhilfe im Fach Rechnungswesen gesucht! Im Rahmen der
Nachhilfebörse suchen wir aktuell eine/einen Nachhilfelehrer/in im
Fach Rechnungswesen für die Klassenstufe 12/Fachoberschule. Interessenten wenden sich bitte an Nadja Seimetz unter (06873) 6682917,
(0170) 5748043 oder n.seimetz@ideeon.info
Jugendclub Bierfeld
Wir bedanken uns herzlich bei allen Gästen und Helfern der Rosenmontagsdisco für einen reibungslosen und ruhigen Abend.
Kath. Jugend Kastel
Am Samstag, 28. 2., 10.30 Uhr, findet unsere nächste Gruppenstunde im
Jugendclub statt. Wir backen Muffins und verzehren diese mit euch. Wir
freuen uns auf euer Kommen!
Vereine
Gemeindejugendorchester
Probe am Freitag um 16.45 Uhr in Otzenhausen.
Bierfeld
Wanderfreunde Braunshausen
Unsere ordentliche Mitgliederversammlung findet am Sonntag, 8. 3., 16
Uhr, bei Kordula und Erich Linnig, Schwarzenbacher Str., statt. Dazu laden wir alle Mitglieder herzlich ein. Tagesordnung: Begrüßung; Tätigkeitsbericht; Kassenbericht; Neuwahl des Vorstands: 1. Vorsitzender, 2.
Vorsitzender, Schriftführer, Kassierer, mindestens 2 Beisitzer; Planung
von Veranstaltungen; Verschiedenes. Nach der Versammlung reichen
wir Kaffee und Kuchen.
Kastel
Seniorenverein Kastel
In unserer Jahreshauptversammlung vom 5. 2. wurde eine Erhöhung
des Jahresmitgliedsbeitrages von 7 auf 9 Euro beschlossen. Wir bitten
daher unsere Mitglieder, ihren Dauerauftrag diesbezüglich zu ändern.
Kath. Frauengemeinschaft Kastel
Anmeldungen zur Heilfastenwoche vom 27. 2. bis 6. 3. sind noch möglich. Auch Männer sind herzlich willkommen. Kostenbeitrag: 15 Euro/18
Euro, zu zahlen beim Eröffnungstreffen am Freitag, 27. 2., um 18.30 Uhr
im Castellum. Anmeldung und Infos: Sandra Schmitt, Tel. (06873) 1246.
Pfarrkapelle Kastel
Donnerstag, 26. 2., um 19.30 Uhr Vorstandssitzung im Castellum. Freitag, 27. 2., um 19.30 Uhr Probe.
Arbeitsgemeinschaft Dorffest
Dienstag, 3. 3., um 19 Uhr Sitzung bei OGN.
TTC Kastel
Ergebnisse: Herren Limbach III – Kastel II 4:8, Jungen Dörsdorf – Kastel 0:6, Schüler A Wemmetsweiler – Kastel 6:1.
28. 2.: Herren Scheuern – Kastel II, Schüler A Kastel – Ottweiler 2, Schüler B Kastel – Ottweiler, Schüler C Kastel – Hasborn.
Nonnweiler
Kolping-Kapelle Nonnweiler/Bierfeld
Wir bedanken uns bei allen Besuchern, Akteuren und Helfern unserer
Kappensitzung.
Freitag, 27. 2., um 19.30 Uhr Probe im Bürgerhaus Bierfeld.
Frauengemeinschaft Nonnweiler/Bierfeld
Schweizer Sennenhundfreunde Bierfeld e.V.
Am Freitag, 6. 3., sind wir zum Weltgebetstag der Frauen um 15 Uhr in
das Pfarrheim in Sitzerath eingeladen. Anmeldung an Martha Martin,
Tel. 1268. Mitfahrgelegenheit wird geboten.
Übungsstunden für Hunde aller Rassen mittwochs ab 16 Uhr. Welpengrundkurs mittwochs 16 – 17 Uhr.
KG 1954 Nonnweiler e.V.
Braunshausen
Fudokan Karate Braunshausen
Neue Kurse Karate Bambini für Kinder ab 6 Jahren und Kinder-Anfängerkurs ab 8 Jahren in der Peterberghalle ab Freitag, 6. 3., 18 Uhr. Anmeldungen für Bambinis bei Trainer Frank Dreger (0163/3381587) oder
Martin Kirsch (0157/86741257). Anmeldeschluss: 27. Februar. Der Bambinikurs findet nur bei ausreichender Beteiligung statt.
Vorstandssitzung: 27. 2., 21.30 Uhr, Restaurant Bellavista. Weitere Infos
unter www.fkdb.de
8
Donnerstag, 26. 2.: 20 Uhr Gesamtprobe, Bürgerhaus. Sonntag, 1. 3.:
9.30 – 12.30 Uhr Gesamtprobe, Halle Otzenhausen.
Am 29. 3. 15 findet um 10.30 Uhr unsere Mitgliederversammlung statt.
Tagesordnung: 1. Eröffnung und Begrüßung; 2. Festlegung der Tagesordnung; 3. Totenehrung; 4. Protokoll der Mitgliederversammlung 2014;
5. Bericht des Schriftführers; 6. Bericht des Kassierers; 7. Bericht der
Kassenprüfer; 8. Berichte; 9. Satzungsänderung; 10. Wahl des Versammlungsleiters; 11. Entlastung des Vorstandes; 12. Neuwahl des Vorstandes; 13. Wahl der Kassenprüfer; 14. Anträge; 15. Verschiedenes.
Anträge sind beim 1. Vorsitzenden bis 2 Wochen vor der Versammlung
einzureichen.
Wir bedanken uns bei allen, die uns am Rathaussturm, der Narrenmesse und dem Rosenmontagszug unterstützt haben und zum guten
Gelingen beigetragen haben.
Otzenhausen
Die ASG Otzenhausen
richtet vom 11. bis 16. 5. einen Fischereilehrgang in Otzenhausen mit
dem Ziel des Fischereischeinerwerbs aus. Teilnahme ab Vollendung
des 13. Lebensjahres. Praktikum am 25. 4. (13 Uhr), theoretischer Unterricht vom 11. bis 15. 5. (jeweils von 19 bis max. 22 Uhr), theoretische Prü-
fung am 16. 5. um 10 Uhr. Teilnahmegebühr (z. Z.) Jugendliche 75 Euro,
Erwachsene 125 Euro. Teilnehmer aus Rheinland-Pfalz prüfen auf ihrer zuständigen Gemeinde, ob ein im Saarland erworbener Fischereischein ausgestellt wird oder ein einmalig im Saarland ausgestellter Fischereischein im Folgejahr umgeschrieben wird. Anmeldung unter
o-stein@gmx.de oder 0160-96228263.
VfR Otzenhausen
Samstag, 28. 2.: A-Jgd. Schmelz – Otzenhausen 17 Uhr.
Sonntag, 1. 3.: Herren Otzenhausen 2 – Gehweiler 2 um 13.15 Uhr, Otzenhausen 1 – Bostalsee 2 um 15 Uhr.
DRK-Ortsverein Primstal
Jahreshauptversammlung am Samstag, 28. 2., 19.30 Uhr, im DRK-Heim.
Pfarrkapelle Primstal
Sonntag, 1. 3.: 10.15 Uhr Gesamtprobe im Pfarrsaal.
Schwarzenbach
TuS »Fortuna« Schwarzenbach e.V.
Übungsstunden: dienstags und freitags ab 17 Uhr.
Am Samstag, 28. 2., findet um 19 Uhr unsere ordentliche Mitgliederversammlung im Sportheim Schwarzenbach statt. Alle Vereinsmitglieder
sind herzlich eingeladen.
Handball: Sonntag, 1. 3.: 13.15 Uhr A-Jgd. Schwarzenbach – Rilchingen/
Hanweiler in der Peterberghalle; 15 Uhr Frauen Birkenfeld/Nohfelden –
Schwarzenbach/Hermeskeil I in der Halle am Berg; 16 Uhr Frauen
Merchweiler II – Schwarzenbach/Hermeskeil II in der Allfenfeldhalle.
Volleyballverein Primstal
Pfarrkapelle Schwarzenbach e.V.
Ergebnisse: VVP 1 – Assweiler 1:3, VVP 2 – Losheim 3:1, VVP Jugend
– Holz 0:2.
Damen, 28. 2.: Der VVP 1 trifft auf Saarlouis und VVP 2 auf Lockweiler,
jeweils auswärts. Jugendmannschaft hat ihre Saison abgeschlossen.
Wir erinnern an die Generalversammlung am 7. 3. um 19 Uhr im Gasthaus Zeggels.
Montag, 2. 3.: 20 Uhr Probe im Kolpinghaus.
Primstal
Verein für Deutsche Schäferhunde SV
Der MGV 1887 und Gem. Chor Primstal
lädt seine Mitglieder zur ordentlichen Mitgliederversammlung am
Sonntag, 15. 3., ins Vereinslokal »Zeggels« ein. Die Versammlung beginnt um 18 Uhr. Anträge zur Tagesordnung müssen schriftlich bis 14.
3., 24 Uhr, gestellt werden an Heinz Loth, Haagstr. 5, Primstal, oder
E-Mail: loth-heinz@t-online.de
Bühne 74 Primstal e.V.
Zur Mitgliederversammlung am Samstag, 28. 2., 17 Uhr, in der MZ-Halle laden wir alle Mitglieder herzlich ein. Wir würden uns freuen, neue
interessierte Mitglieder für Spiel und Technik begrüßen zu dürfen.
Tagesordnung: Begrüßung; Bericht Vorsitzender; Kassenbericht; Kassenprüfbericht; Bekanntgabe Stück Oktober 2015; Rollenbesetzung;
VSAT Lehrgangsangebot; Anschaffungen Technik; Verschiedenes.
Im Anschluss findet um 19 Uhr unser Vereinsessen im Gasthaus Löwenhof statt. Anmeldung beim Vorsitzenden erforderlich. Um pünktliche und vollzählige Anwesenheit wird gebeten.
Tischtennisfreunde Primstal e.V.
Ergebnisse: Herren Hasborn – Primstal 2 9:1, Schüler B1: Pokalendspiel U13 Primstal – Wemmetsweiler 2:4.
28. 2.: Damen Hüttigweiler – Primstal 18 Uhr, Herren Limbach – Primstal 2 19.30 Uhr, Schüler A2 Primstal – Altstadt/Kirkel 15 Uhr, Schüler B1
Primstal – Altstadt/Kirkel 15 Uhr, Schüler B2 Theley – Primstal 15 Uhr.
VfL Primstal
Aktive: Sonntag, 1. 3.: 15 Uhr Urexweiler – Primstal 2; 15 Uhr Merchweiler – Primstal 1.
Samstag, 28. 2.: 14.30 Uhr C-Jgd. Schaumberg-Prims 1 – Horchheim in
Primstal; 16.30 Uhr A-Jgd. Bor. Neunkirchen – Schaumberg-Prims 2; 17
Uhr A-Jgd. Schaumberg-Prims 1 – Mühlheim-Kärlich in Primstal.
Dienstag, 4. 3.: 19 Uhr A-Jgd. Heiligenwald – Schaumberg-Prims 2.
Kath. Frauengemeinschaft Primstal
Weltgebetstag 2015: Begreift ihr meine Liebe – Lieder und Gebete dieses Gottesdienstes werden in diesem Jahr von Frauen von den Bahamas vorbereitet. Die Frauengemeinschaften von Primstal, Kastel und
Braunshausen laden die Frauen zum Gottesdienst am Freitag, 6. 3., 16
Uhr, in die Pfarrkirche nach Primstal ein. Nach dem Gottesdienst findet
ein kleiner Imbiss statt.
Schwimm mal wieder!
Besuchen Sie das Hallenbad Nonnweiler!
ASV Schwarzenbach
Einladung unserer Mitglieder mit Partner zum Heringsessen am 7. 3.
um 16 Uhr in der Vereinshütte Schellkaul. Damit genügend Plätze und
Heringe vorhanden sind, bitten wir alle Teilnehmer, sich bis zum 28. 2.
unter Tel. (06873) 7417 anzumelden.
Obst- und Gartenbauverein Schwarzenbach
Die Jahreshauptversammlung findet am Freitag, 13. 3. 15, 19.30 Uhr, im
Kelterhaus Schwarzenbach statt. Zur Versammlung laden wir herzlich
ein und würden uns über eine rege Teilnahme freuen. Tagesordnung: 1.
Eröffnung und Begrüßung; 2. Bericht des Vorsitzenden, Tätigkeitsbericht 2014; 3. Bericht des Kassenführers; 4. Bericht der Kassenprüfer; 5.
Aussprache zu Tätigkeits- und Kassenbericht; 6. Genehmigung des
Geschäfts- und Kassenberichtes und Entlastung des Vorstandes; 7.
Mitgliederehrung; 8. Tagesfahrt 2015; 9. Verschiedenes. Schriftliche Anträge können bis 8. 3. beim Vorstand eingereicht werden.
Sitzerath
Freiw. Feuerwehr Sitzerath
Am Samstag, 28. 2., findet um 19 Uhr im Gerätehaus unsere Hauptversammlung statt, zu der die aktiven Mitglieder, die Altersabteilung sowie
die inaktiven Mitglieder herzlich eingeladen sind. Bitte um vollzähliges
Erscheinen der aktiven Mitglieder und Altersabteilung in Uniform.
MGV »Liederkranz« Sitzerath
Probe am Donnerstag, 26. 2., 19 Uhr, in der Benkelberghalle.
FSV Sitzerath
AH: Samstag, 28. 2., 18 Uhr, Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen
und Imbiss im Sportheim.
Kirchenchor Sitzerath
Am Samstag, 14. 3., um 20 Uhr findet unsere Generalversammlung in
der Benkelberghalle statt. Turnusgemäß wird der gesamte Vorstand für
die nächsten 4 Jahre neu gewählt. Alle aktven und inaktiven Mitglieder
sind zu der Versammlung herzlich eingeladen.
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde
Nonnweiler
Das Amtliche Bekanntmachungsblatt erscheint jeden Donnerstag
und wird durch die Gemeinde Nonnweiler allen Haushalten unentgeltlich zugestellt. Einzelbezug durch den Verlag gegen Berechnung der Selbstkosten.
Herausgeber und verantwortlich für den amtlichen Teil: Der Bürgermeister der Gemeinde Nonnweiler, 66620 Nonnweiler, Telefon
(0 68 73) 660-0, Telefax (0 68 73) 6 4171.
Verantwortlich für den nichtamtlichen und Anzeigenteil: Hans Burr.
Satz + Druck: Verlag Hans Burr, In der Allwies 4, 66620 Nonnweiler,
Telefon (0 68 73) 66 99-0, Telefax (0 68 73) 66 99 22.
9
Veranstaltungen
Central-Filmtheater Nonnweiler
»Fifty shades of grey« – FSK ab 16 Jahren! Donnerstag, 26. 2., 20.15 Uhr.
Freitag, 27. 2., bis Mittwoch, 4. 3., täglich 17.30 und 20.15 Uhr.
»Baymax – Riesiges Robowabohu« in 3D: Samstag, 28. 2., und Sonntag, 1. 3., 15 Uhr.
Ab Donnerstag, 5. 3., täglich: »Traumfrauen«.
Verschiedenes
Herzsport-Verein Hermeskeil e.V.
Montag, 2. 3., 17.30 Uhr Einführungsgruppe, 18.35 Uhr Übungsgruppe.
Dienstag, 3. 3., 17.30 Uhr Trainingsgruppe, 19 Uhr Pilates, Bauch, Beine,
Po. Donnerstag, 5. 3., 17 Uhr Präventionskurs Wirbelsäulengymnastik,
Atem- und Entspannungsübungen. Freitag, 6. 3., 17.30 Uhr Einführungsgruppe, 18.35 Uhr Präventionsgruppe.
Kath. Kita »St.Theresia« Wadrill – Förderverein
Spielzeug- und Kleidermarkt am Samstag, 14. 3., von 16 – 18 Uhr in der
Wadrilltalhalle: Wir nehmen Spielsachen und Kleider an und bieten sie
gegen eine geringe Gebühr zum Verkauf an. Die Annahme erfolgt am
Freitag, 13. 3., von 17 bis 19 Uhr, die Rückgabe am Montag, 16. 3., von 17
bis 18 Uhr. Die Teilnehmerlisten werden gegen eine Gebühr von 3 Euro pro Liste ab 28. 2. beim Förderverein, Tel. (0152) 06525627, oder im
Zwergenland Wadern, Tel. (06871) 922370, ausgegeben.
Zusammenkunft
der Briefmarken- und Münzsammler am Mitwoch, 4. 3., ab 19.30 Uhr
in Wadern, Gaststätte Ratskeller.
SaarLandFrauen Dollberg
Zu unserem Frühlingsbasteln laden wir herzlich alle Landfrauen ein am
11. 3. um 19 Uhr im Feuerwehrgerätehaus Sötern. Anmeldung bis 2. 3.
notwendig unter 809631 oder 81155. Nichtmitglieder sind willkommen.
Der Skiclub Dollberg
bietet am 7. 3. eine Tagesfahrt zum Feldberg an. Die Preise bis 14 Jahren 10 Euro, Jugendliche von 14 bis 17 Jahren 15 Euro und Erwachsene 25 Euro. Anmeldungen unter Tel. (06503) 3363 oder per E-Mail:
hans-josef.schmitt@web.de bzw. vorstand@skiclub-dollberg.de
Motorradfreunde Eiweiler
Am Samstag, 7. 3., findet unsere Winterwanderung statt. Wir treffen uns
um 13 Uhr auf der Schaumbergalm. Für weitere Infos Dirk anrufen.
OGV Löstertal e.V.
Die bestellten Obstbäume werden am 14. bis 15. 3. geliefert. Anmeldung
zur Beratung oder Durchführung des Obstbaumschnittes und Abfahrt
des Schnittgutes unter Tel. (06871) 2050018 und 7146.
Jazzförderkreis St. Wendel e.V.
Am 27. 2. findet unsere Jahresmitgliederversammlung um 19.30 Uhr im
Historischen Kurhaus Harschberg, St. Wendel, Harschberger Hof 1, statt.
Vereinsnachrichten
bitte kurzfassen und nur maschinengeschrieben zum Abdruck
vorlegen. Handgeschriebene Manuskripte werden nicht abgedruckt.
Kürzungen bleiben vorbehalten. Es wird gebeten, es beim einmaligen Abdruck gleichlautender Artikel zu belassen. Die Vereine
werden um Verständnis gebeten.
VERWALTUNG UND VERLAG
10
Krisentelefon Kreisjugendamt St. Wendel
Notrufe
für Kinder, Jugendliche und Eltern:
Polizeinotruf . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 110
Feuerwehrnotruf . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 112
Rettungsdienst/Notarzt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 112
Gde.-Wehrführer und Stellvertreter
Telefon (06873) 6191 bzw. (0170) 5508908
(Tag und Nacht) . . . . . . . . . . . . . . . . (0172)
Löschbezirksführer und Stellvertreter
der Freiwilligen Feuerwehr Nonnweiler:
Bierfeld . . . . . . . . . (06873) 99193
992542
Braunshausen . . . (0170) 3408945 (06873) 669284
Kastel . . . . . . . . . . . (0170) 5568779 und 6690459
Nonnweiler . . . . . . (06873) 992384 (0151) 24038151
Otzenhausen . . . . (0176) 96749412 (0176) 32262178
Primstal . . . . . . . . . (06875) 7311
830
Schwarzenbach . (06873) 1773
64206
Sitzerath . . . . . . . . (06873) 6927
992653
Caritas-Pflegedienst Tholey . . . (06853) 96119-0
Krankenhäuser:
Krankenhaus Wadern . . . . . . . . . . (06871)
Krankenhaus St. Wendel . . . . . . . (06851)
Krankenhaus Hermeskeil . . . . . . (06503)
Krankenhaus Birkenfeld/Nahe . (06782)
5010
59-01
81-0
180
Krankentransporte:
Roth GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . (06873) 7575
Wagner . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . (06873) 6288
Pfarrämter:
Kath. Pfarramt Braunshausen –
Kastel – Primstal . . . . . . . . . . . . . . . (06875) 229
Kath. Pfarramt Nonnweiler –
Bierfeld – Otzenhausen –
Schwarzenbach – Sitzerath . . . . (06873) 284
Evang. Pfarramt Sötern
Filialort Schwarzenbach . . . . . . . . (06852) 92901
Pfarrer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . (06852) 92902
Evang. Pfarramt Bierfeld, Braunshausen,
Kastel, Mariahütte, Nonnweiler, Otzenhausen,
Primstal, Sitzerath . . . . . . . . . . . . . (06503) 994110
Krebsinformationsdienst: . . . . (0800) 4203040
Beratungsstelle für Erziehungs-, Eheund Lebensfragen des Bistums Trier
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . (06851) 4927
Deutscher Kinderschutzbund KV St. Wendel e.V.
. . . . . . . . . . . . . . . . . (0171) 8303496 und (0175) 7153140
6839078
Familienberatungsstelle idee.on
Ärztlicher
Nothilfedienst
. . . . . . . . . . . . . . (06873) 668290 und (0160) 96943225
Samstag, 28. Februar,
und Sonntag, 1. März 2015:
Arbeiterwohlfahrt Kreis St. Wendel,
Arzt:
Ambulanter Pflegedienst: . . . . (06851) 9353-16
Christliche Hospizhilfe St. Wendel
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . (06851) 869701 und 869702
Amb. Pflegedienst und Tagespflege
Armin Junker, Kastel . . . . . . . . . . (06873) 6156
energis-Netzgesellschaft mbH
Störungsdienst Strom (24 h) . . . . (0681) 9069-2611
Störungsdienst Erdgas (24 h) . . . (0681) 9069-2610
Forstrevier Nonnweiler/Eisen: (0160)
96314609
Revier Naturpark/Privatwaldberatung
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . (0160)
96314609
Ortsteile: Sitzerath, Bierfeld, Kastel
Sprechstunde: Donnerstags 15 – 18 Uhr im
Infozentrum Zum Wildpark 1 in Weiskirchen
E-Mail: t.hans@sfl.saarland.de
Tierschutzverein Nonnweiler. . (06873) 6957
Tierschutzhotline . . . . . . . . . . . . . (0681) 99784530
Bereitschaftsdienst
Bauhof und Wasserwerk
Während der Dienstzeit (Montag – Freitag):
Bauhof Nonnweiler . . . . . . . . . (06873) 668244
Wasserwerk . . . . . . . . . . . . . . . (06873) 66029
nach Dienstschluss:
Telefon (0171) 6 53 79 25
Öffnungszeiten der Erdmassendeponie
und Kompostierungsanlage Kastel:
Montag – Freitag 8 – 16.45 Uhr;
Samstag 8 – 13 Uhr; Telefon (06873) 64190
Entsorgungsverband Saar
Telefon (0681) 5000-0
Bereitschaftsdienstpraxis
Losheim, Marienhausklinik,
Krankenhausstr. 21
Telefon (01805) 663010
(von 8 bis 8 Uhr)
Klaus Manfred Dorst,
Weiskirchen
Telefon (06876) 1666
Augenarzt: Dr. Manderscheid, Lebach
Telefon (06881) 2345
HNO:
Dr. Petak, Dudweiler
Telefon (06897) 71038
Kinderarzt: 28. 2.: Kinderklinik Kohlhof,
Neunkirchen
Telefon (06821) 3632002
Dr. Bonakdar, Wadern
Telefon (06871) 91093
1. 3.: Kinderklinik Homburg
Telefon (06841) 1633333
Dr. Lagemann, Merzig
Telefon (06861) 3175
Dr. Krämer, Illingen
Telefon (06825) 42055
(jeweils von 8 – 8 Uhr des
folgenden Tages)
Tierarzt:
Tierklinik Elversberg
Telefon (06821) 179494
Zahnarzt:
ApothekenBereitschaftsdienst
Notdiensthotline: (01805) 938888
und www.apotheken.de
Samstag, 28. Februar 2015
Hubertus-Apotheke, Türkismühle
Telefon (06852) 6365
Sonntag, 1. März 2015
Theel-Apotheke, Theley
Telefon (06853) 502950
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
25
Dateigröße
1 962 KB
Tags
1/--Seiten
melden