close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

LIEDERABEND - opernhausen.ch

EinbettenHerunterladen
LIEDERABEND
Lieder und Balladen von
Franz Liszt - Carl Loewe - Gustav Mahler - Hugo Wolf
Christoph Waltle, Tenor
Alessandro Limentani, Klavier
Sonntag, 15. März 2015, 17 Uhr
L'Air du Sud (oberhalb Weisbrod Café)
Weisbrod Areal
8915 Hausen am Albis
Einlass und Bar ab 16 Uhr
Dauer mit Pause ca. 1½ Std
Eintritt frei / Kollekte
(Empfehlung 20.-)
Parkieren auf den Firmenparkplätzen im Weisbrod Areal. Private Parkplätze bitte frei
lassen. Weitere Parkplätze «im Chratz» hinter der Kirche.
Liedduo Christoph Waltle / Alessandro Limentani
Christoph Waltle und Alessandro Limentani
widmen sich seit einigen Jahren ihrer großen
Leidenschaft, dem Kunstlied. Im Mittelpunkt
ihrer Arbeit steht dabei die deutsche
Romantik von Schubert über Schumann und
Liszt bis hin zu Hugo Wolf und Carl Loewe,
doch verbindet sie auch ein spezielles Inter­
esse an der italienischen Liedliteratur.
Jede Form der Kunst greift mitten in das
Leben hinein. Dies gilt insbesondere für das
Lied, dieser einzigartigen, miniaturhaften
Kombination von Wort und Musik, in der sich
binnen weniger Minuten ganze Welten ab­
spielen. Empfindungen wie Schmerz, Sehn­
sucht, Glück oder Liebesgefühl sind allen
Menschen gemeinsam und können da, wo das
Wort nicht reicht, mit Tönen verständlich
gemacht werden.
Der unmittelbare Bezug zu den verschie­
densten Lebenssituationen, der in jedem Lied
vorhanden ist, fasziniert und begeistert die
beiden Künstler besonders und spielt in ihrer
musikalischen Zusammenarbeit eine ent­
scheidende Rolle: Im Lied Atmosphären zu
schaffen, Emotionen zu vermitteln und ge­
meinsam mit dem Publikum zu erleben,
sehen sie als ihre Aufgabe und ihr Privileg
zugleich.
Programm
Gustav Mahler
Lieder eines fahrenden Gesellen
Carl Loewe
Balladen nach Herder, Goethe und Schreiber
Pause mit Apéro
Franz Liszt
Drei Lieder aus Schillers Wilhelm Tell
Hugo Wolf
Mörike-Lieder
Wir danken:
der Familie Weisbrod und Frau Hana Gucher (l'Air du Sud) für ihre
Gastfreundschaft, Kultur im Dorf
und Edi Waldesbühl, der uns viele Türen geöffnet hat.
www.l-air-du-sud.ch
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
4
Dateigröße
464 KB
Tags
1/--Seiten
melden