close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Der optische Garnfehler Sensor WEFTMASTER® FALCON

EinbettenHerunterladen
Der optische Garnfehler Sensor WEFTMASTER ® FALCON-i
überwacht einfach und sicher alle feinsten Knoten,
Flusen, minimalste Garnverdickungen oder Kapillarbrüche
in laufenden Fäden
Zur Überwachung von einzelnen Fäden auf feinste Knoten, Flusen,
minimalste Garnverdickungen oder sogar Kapillarbrüche wird
Loepfe’s neu entwickelter FALCON-i Sensor z.B. vor ein Vorspulgerät
montiert. Der zu überwachende Faden kann mit verschiedensten Empfindlichkeitsstufen überwacht werden, welche manuell
einstellbar sind oder auch automatisch. Im automatischen Status
wird eine Empfindlichkeitsstufe selbst ermittelt. Der Sensor ist
unempfindlich gegenüber Vibrationen, was vor allem bei Laser
Messgeräten äusserst störend ist und Fehlabstellungen hervorrufen kann. Der Sensor kann auch „kopfüber“ montiert werden
bei starker Verschmutzung, was eine zuverlässigste und stetige
Überwachung ermöglicht. Der zu überwachende Faden wird durch
Fadenführer vor und nach dem Sensor beinahe berührungslos
durch das optische Messfeld geführt und bei definiertem Fehler
eine Stoppauslösung hervorgerufen.
Die Farbe des zu überwachenden Fadens hat ebenfalls keinerlei
Einfluss auf die Zuverlässigkeit der Messungen. Neuste Hightech
Materialien wie z.B. Karbon können deshalb problemlos mit dem
FALCON-i überwacht werden. Es können Monofilamente, Multifilamente sowie gesponnene Garne in jeder Materialkomposition
verarbeitet werden. Auch leitende Materialen können ohne Einschränkung verarbeitet werden. Das Gehäuse des Sensors ist aus
abschirmendem Material hergestellt, damit allfällig vorhandene
statische oder elektro-magnetische Felder die Messungen nicht
beeinträchtigen.
Der FALCON-i Sensor ist Mikroprozessor gesteuert und bietet dadurch viele Möglichkeiten für den Anschluss an Auswertemodule.
Neue Erkenntnisse und Erfahrungen fliessen in die Entwicklungsarbeit unserer Software Ingenieure ein. Änderungen der Software
und individuell mögliche Anpassungen an die Kundenbedürfnisse
können somit einfach durch Software Upgrades an bereits vorhandene Sensoren bewerkstelligt werden.
Loepfe ist heute weltweit führender Hersteller von optischen
Garnreinigern an Kreuz- Spulmaschinen. Die langjährige Erfahrung
in diesem Gebiet ermöglichte die Entwicklung des neuen optischen
FALCON-i Sensors. Technische Unterstützung und Ersatzeilverfügbarkeit auch viele Jahre nach dem Kauf der Sensoren sind für
Loepfe eine Selbstverständlichkeit.
Loepfe’s neuentwickelter Garnfehler Sensor FALCON-i wird dort eingesetzt, wo immer auch eine Einzelfadenüberwachung die Qualität
sicherstellen soll!
Loepfe Brothers Ltd.
P.O. Box 582 – Kastellstrasse 10
8623 Wetzikon / Switzerland
Phone + 41 43 488 11 11
Fax + 41 43 488 11 00
www.loepfe.com
info@loepfe.com
«Entfernen kleinster Knoten, Faserflusen und Filamentbrüche»
dTex 470: Faserfluse
dTex 860: Dehnungsfehler
dTex 1100: Filamentbruch
dTex 470: Filamentbruch
dTex 1100: Filamentbruch
dTex 1100: Filamentbruch
Loepfe Brothers Ltd.
P.O. Box 582 – Kastellstrasse 10
8623 Wetzikon / Switzerland
Phone + 41 43 488 11 11
Fax + 41 43 488 11 00
www.loepfe.com
info@loepfe.com
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
1
Dateigröße
503 KB
Tags
1/--Seiten
melden