close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

10 - Camberger Anzeiger

EinbettenHerunterladen
10
Camberger Anzeiger
26. Februar 2015
Die CA-F
CA-Fußballw
ußballwette
ette
Phill
hillip
ip
Hollings
Holl
ingshaus
haus
BAD CAMBERG (di). Am kommenden Wochenende fällt in vielen heimischen Fußballklassen im CA-Gebiet der Startschuss für die
Restrückrunde. Für die CA-Leser/innen ist beim Neustart der aktive
Erbacher Fußballer (Mittelfeldspieler) und Tischtenniscrack Phillip
Hollingshaus am Ball. Unser heutiger Promi-Tipper bevorzugt bei
beiden Sportarten die Offensive. Er steht zudem beim SV Erbach im
Vorstand als 1. Schriftführer seinen Mann. In der Bundesliga drückt
der Softwareentwickler Phillip Hollingshaus (25) dem hessischen
Vertreter Eintracht Frankfurt die Daumen.
Promi-Tipp CA-Tipp
Bundesliga
München – Köln (Fr. 20.30 Uhr)
1
Dortmund – Schalke
0
Leverkusen – Freiburg
1
Hoffenheim – Mainz
1
Hannover – Stuttgart
2
Berlin – Augsburg
1
Frankfurt – Hamburg (Sa. 18.30 Uhr)
1
Mönchengladb. – Paderborn (So. 15.30 Uhr) 1
Bremen – Wolfsburg (So.17.30 Uhr)
2
Bundesliga-Anstoß: Samstag, 15.30 Uhr
Gruppenliga Wiesbaden
Türk. Hattersheim – Wallrabenstein
Wörsdorf – Maroc Wiesbaden
Lorsbach – Weyer
1
2
1
0
1
1
1
1
0
2
1
2
0
1
2
Kreisoberliga Limburg-Weilburg
SG Weinbachtal –
SG Kirberg/Ohren/Nauheim
SG Hausen/Fussingen/Lahr II –
SG Selters (So. 13 Uhr)
Dauborn/Neesbach – Ellar
Eschhofen – RSV Würges
1
1
2
1
2
1
1
2
Kreisliga A Limburg-Weilburg
Niedertiefenbach – SG Selters II
SG Oberlahn – Dombach
Niederbrechen – Erbach
Eisenbach – Weyer II
1
2
2
1
1
0
0
1
Kreisliga B Limburg-Weilburg
Oberbrechen – Heringen/Mensfelden
1
0
Kreisliga C2 Limburg-Weilburg (So. 13 Uhr)
Oberbrechen II – Heringen/Mensfelden II 1
Dauborn/Neesbach II – Ellar II
1
1
1
Kreisliga C3 Limburg-Weilburg (So. 13 Uhr)
Limburg 19 II – Bad Camberg II
2
Niederbrechen II – Erbach II
1
SG Oberlahn II – Dombach II
0
2
1
0
Kreisoberliga Rheingau-Taunus
Beuerbach – FSV Bad Schwalbach
1
1
Kreisliga A Rheingau-Taunus
Limbach – Erbach
Niederems/Esch – Holzhausen
1
1
1
1
Kreisliga B Rheingau-Taunus
Beuerbach II – Huppert (So. 13 Uhr)
1
1
Anstoß: Sonntag 15 Uhr
WÜRGES (ca/di). Die Fußball-B-Juniorinnen (13 bis 15
Jahre) des VfJ Hünstetten/Würges unterlagen in ihrem ersten
Freundschaftsspiel der SG Merenberg mit 1:5. Das Ehrentor
für den VfJ schoss Vanessa
Kremer. Am Samstag, 28. Februar, 11 Uhr kommt die SG
Bremthal zum Testspiel auf den
Kunstrasen nach Würges. Die
personelle Zusammenstellung
des VfJ-Teams ist noch nicht
ganz abgeschlossen. Neue Gesichter sind gerne willkommen.
Das Training findet montags
von 17 bis 18 Uhr statt.
Ausfälle wiegen zu schwer
Bad Camberg bietet bei 20:24-Niederlage der favorisierten HSG Wiesbaden lange Zeit die Stirn
BAD CAMBERG (di). Rainer
Seipel, der Trainer Bad Camberger Handball-Frauen, ist derzeit nicht zu beneiden. Woche für
Woche darf Seipel aufgrund des
Fehlens mehrerer Stammkräfte
ein neues Personal-Puzzle legen.
Aus diesem Blickwinkel betrachtet vermag die 20:24 (11:11)-Niederlage beim neuen Tabellendritten HSG VfR/Eintracht Wiesbaden kaum zu überraschen.
Heut
utee mit
mit
1:5-Niederlage
beim ersten Test
FHandballG
Erlebnis für die
SG-F1-Junioren
SELTERS (di). Die Fußball-F1Junioren der SG Selters waren beim
Meisterschaftsspiel der 3. Liga zwischen dem gastgebenden SV Wehen
Wiesbaden und dem einstigen Bundesligist FC Energie Cottbus (1:2)
als Einlaufeskorte dabei. Das Einlauftrikot durften die jungen Kicker
als Erinnerungsstück mit nach Hause nehmen. Im Spielertunnel stieg
bei dem SG-Team die Spannung an.
Hand in Hand mit den Fußballprofis
liefen die Kinder auf das Spielfeld
und begrüßten alle Zuschauer und
ließen die Luftballons gen Himmel
steigen. Der Tag in der Wiesbadener
Arena dürfte den Selterser Mädchen
und Buben noch lange im Gedächtnis haften bleiben.
TC plant
40. Geburtstag
Tagung der
SVC-Fußballer
KIRBERG (di). Der Tennisclub
Kirberg lädt seine Mitglieder am
Freitag, 27. März, 19.30 Uhr zu der
Hauptversammlung in das Vereinsheim am Weiherfloß ein. Die Tagesordnung beinhaltet den Bericht des
Vorstandes, Kassenbericht, Bericht
der Kassenprüfer und das 40-jährige Vereinsjubiläum. Der erste
Arbeitseinsatz zum Platzaufbau findet bereits am Samstag, 21. März ab
10 Uhr statt.
BAD CAMBERG (ca). Die Fußballabteilung des SV Bad Camberg
lädt alle Mitglieder zu ihrer Abteilungsversammlung am Freitag, 13.
März um 19.30 Uhr in das Vereinsheim ein. Auf der Tagesordnung
stehen neben den Berichten des Abteilungsleiters, des Jugendleiters
und des Rechnungsführers auch aktuelle Informationen zum Projekt
„Kunstrasenplatz“ sowie die Neuwahl des Abteilungsvorstandes.
Aus Krankheitsgründen kam
diesmal das Quintett Lisa Schütz,
Sonja Bogner, Caitlyn Rauch,
Christiane Falkenbach und Mareike
Lang nicht zum Einsatz. Hinzu gesellte sich die Langzeitverletzte Helen Schütz. Die angeschlagenen Anna Hönscher, Jana Langer und Linda Thimm und die B-Jugendliche
Madeleine Hilbig schnürten im
Dienste des Teams ihre Sportschuhe. Mit einer tollen kämpferischen
Leistung und einer bärenstarken
Torfrau Ulrike Radon, hinter einer
immer stärker werdenden Abwehrformation, brachten der SVC die favorisierte HSG fast zur Verzweiflung. Bis zur Halbzeit (11:11)
herrschte nahezu stetig ein Ergebnis-Gleichstand.
Mit dem Ausscheiden (Knieverletzung) von Luisa Holtei (45. Mi-
der HSG Sindlingen/Zeilsheim.
Weitere Spiele
Beim Spielfest der Minis gegen
den TuS Holzheim wirkten mit: David Da Re (1), Samy Viererbe (8),
Lynn Becker, Ben Theile (3), Loris
Borkowski (3), Jonathan Beier.
E-Jugend:
HSG
Eschhofen/Steeden – SVC 11:21 (11:6).
Tore: Theresa Klink (7), Amelie
Krüger (4), Nils Doll (3), Julia Uhr
(4), Kimi Jung (2), Jonas Rennecke
(1). Männliche D-Jugend: SVC –
TV Idstein II 22:16 (11:11). Tore:
Benedikt Kremer (10), Ben Litzinger (5), Marius Meyer (2), Luis Sartori (2), Nick Bermbach (2), LenDas gegnerische Tor im Visier. Linda Thimm (Mitte, blaues Trikot) will mit nard Wehrmann (1). Männliche Cden SVC-Handballfrauen am Samstag bei der HSG Sindlingen/Zeilsheim Re- Jugend: SVC – JSG Dortelvanche für die 20:23-Hinspielpleite nehmen.
Foto: Disper weil/Nieder-Eschbach
20:23
(12:11). Tore: Niklas Krüger (9),
nute) und der damit verbundenen besten Seite gezeigt“, gab Trainer Henrik Kramp (4), Benjamin Doll
Umstellung in der Abwehr schmolz Rainer Seipel zu Protokoll. Es spiel- (2), Sebastian Engel (2), Pascal
der SVC-Vorsprung dahin wie das ten: Ulrike Radon (Tor), Maike Jung (2), Lukas Uhr (1).
Eis in der Sonne. Beim SVC Schwenker (Tor), Janina Thimm
Weibliche C-Jugend: SVC –
schwanden zudem die Kräfte. Das (3), Elisabeth Brederecke (Weid- TV Idstein 15:22 (8:10). Tore:
Team vermochte am Ende der pha- mann 4), Nina Wedekind (1), Made- Svenja Thimm (6), Ariane Hilbig
senweise überharten Gangart der leine Hilbig, Jana Langer (1), Luisa (4), Marilena Leichthammer (2),
Wiesbadenerinnen nicht mehr ent- Holtei (3), Linda Thimm (1), Anna Marie Mühle (1), Karla Graßmann
scheidend Paroli zu bieten. „Die Hönscher (6), Rieke Schütz (1).
(1), Anita Berisha (1). Männer:
Mannschaft hat sich mit einer tollen
Am Samstag, 28. Februar, 18 HSG Obere Aar II – SVC 25:22
kämpferischen Einstellung und Uhr gastiert der SVC im zweiten (Bezirksliga D Wiesbaden-Frankeiner großartigen Moral von ihrer Match seiner Auswärts-Trilogie bei furt).
FLeichtathletikG
LSG wählt
einen neuen Vorstand
Bad Camberg I
bucht wichtigen Sieg
Auszeichnung der erfolgreichsten Sportler
Erfolgreicher Spieltag für die TTC-Herren
SELTERS (di). Die Ehrungen der
langjährigen Mitglieder und der erfolgreichen Sportler/innen prägen
bei der LSG Goldener Grund Selters seit vielen Jahren die Jahreshauptversammlungen. So auch
diesmal bei der Tagung der Mitglieder am Samstag, 28. Februar, 15.30
Uhr im Sportheim des Sportvereins
Niederselters.
Neben den genannten Auszeichnungen stehen die Jahresberichte
(Vorstand, Kassenwartin, Kassenprüfer) und die Neuwahlen im Vorstand (1. Vorsitzende/r, 2. Vorsitzende/r, 1. Kassierer/in, 1. Schriftführer/in und Sportwart/in) im Fokus.
Gewählt werden zudem zwei Kassenprüfer für das Geschäftsjahr
2015 und die Delegierten für den
Leichtathletik-Kreistag LimburgWeilburg. Im Anschluss an die Versammlung wartet auf die Mitglieder
ein leckeres Büfett.
Informationen zum
geplanten Kunstrasen
Mitgliederversammlung des SVC am 27. März
BAD CAMBERG (di). Der
Sportverein Bad Camberg lädt seine
Mitglieder zu der ordentlichen Mitgliederversammlung (Jahreshauptversammlung) am Freitag, 27.
März, 19.30 Uhr in das Vereinsheim
ein. Es gilt, eine umfangreiche Tagesordnung abzuarbeiten.
Neben den Ehrungen verdienter
Mitglieder, dem Jahresbericht des
geschäftsführenden Vorstands zur
sportlichen und wirtschaftlichen Situation des Vereins stehen zudem
Berichte aus den Abteilungen
Handball und Fußball, Ergänzungswahlen (Wahl eines 2. Vorsitzenden), Bestätigung der Kassierer in
den Abteilungen Fußball und Handball, Satzungsänderungen und ein
Beschluss zur Beitragsordnung an.
Auf großes Interesse dürften zudem die aktuellen Informationen
zum Sachstand „Umwandlung des
Rotaschespielfeldes im Sportzentrum Pommernstraße in einen
Kunstrasenplatz“ stoßen.
Platz 13
für Sven Medenbach
FLeichtathletikG
LSG-Duo bei Deutschen Meisterschaften
SELTERS (ca). Eine neue persönliche Bestzeit (8,17 Sekunden)
und Platz 13 im 60 Meter Hürdenlauf. Sven Medenbach (LSG Goldener Grund Selters) darf mit seinem
Abschneiden bei den Deutschen
Leichtathletik-Hallenmeisterschaft
in Karlsruhe sehr zufrieden sein.
Sein Vereinskamerad Martin Böhm
(8,28 Sekunden) erzielte mit Platz
20 ebenfalls ein ansprechendes Ergebnis zum Abschluss der Hallensaison 2015. Die beiden Hürdensprinter der LSG waren die einzigen
Teilnehmer aus dem Kreis Limburg-Weilburg bei den Titelkämpfen in Baden. Sven Medenbach beendete seinen Vorlauf als Fünfter;
Böhm als Siebter.
Für das LSG-Duo geht es jetzt in
eine neue Aufbauphase des Trainings und dann steht das Trainingslager in Italien an. Hier soll die
Grundlage für die Realisierung des
nächsten großen Traums, die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften (25./26. Juli) in Nürnberg,
gelegt werden.
Versammlung bei den Schützen
BAD CAMBERG (di). Am Freitag, 13. März, 19 Uhr findet die Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Bad Camberg statt. Es werden einige Neuwahlen durchgeführt und wichtige Informationen für die Mitglieder bekannt gegeben. Der Vorstand des Schützenvereins bittet die Mitglieder um zahlreiches Erscheinen.
Beratung beim Sportkreis
RHEINGAU-TAUNUS (ca). Der Sportkreis Rheingau-Taunus, in Verbindung mit dem Landessportbund Hessen und einer großen deutschen
Versicherung, bietet am Mittwoch, 11. März, 19 Uhr im Bootshaus des Ruderverein Eltville, seinen Vereinen zu den Themen Vereinsförderung, Versicherungen und Ehrungen wieder einen Beratungs- und Vortragsabend an.
Weitere Informationen unter www.sportkreis-rheingau-taunus.de.
FTischtennisG
BAD CAMBERG (ca/di). Vier
Siege konnte der TTC Bad Camberg am vergangenen Wochenende
für sich verbuchen. Alle drei Herrenmannschaften siegten. Im Schüler- und Jugendbereich gab es mitunter deutliche Niederlagen.
Die Herren I setzten mit dem 9:4
Erfolg gegen das Schlusslicht Linter ein starkes Zeichen im Kampf
um den Klassenerhalt in der Bezirksliga Limburg-Weilburg. Für
den TTC punkteten die Doppel Jens
Schmitt/Marc Gerlach und Markus
Lottermann/Gregor Schneider. Im
Einzel waren Jens Schmitt, Björn
Brederecke, Markus Lottermann (je
zwei Siege) und Gregor Schneider
erfolgreich. Vier Punkte trennen
den TTC aktuell von einem Abstiegsrang. In der 1. Kreisklasse
marschieren die Herren II weiterhin
unbeirrt in Richtung Titelgewinn.
Gegen Rot-Weiß Selters gab es
einen hart erkämpften 9:6-Sieg. Bis
zum 6:6 stand das Duell auf des
Messers Schneide. Bad Camberg
dominierte die Einzel und siegte im
Doppel mit Krampe/Peuser und
Sturm/Bolt. Im Derby gegen den
TV Niederselters siegten die Herren
III des TTC mit 8:4. (Punkte TTC:
Christian Stumm/Florian Schindler,
Benedikt
Günster/Leon
Koch
Christian Stumm (2), Benedikt
Günster (3) und Florian Schindler
(1). Ergebnisse im Nachwuchsbereich: Schüler B Kreisklasse: TTC
Bad Camberg – Hausen 7:3. Schülerinnen A Kreisliga: TTC – Neesbach 4:6. Männliche Jugend: TTC –
Villmar 2:8.
Punktabzug für
acht heimische Vereine
FFußballG
Die Schiedsrichter-Pflichtsoll ist nicht erfüllt
REGION (di). Wegen Nichterfüllung des Schiedsrichter-Pflichtsolls
gemäß Paragraf 24 a der Spielordnung des Hessischen Fußballverbandes wurden bei vielen Vereinen
Punktabzüge am Saisonende angeordnet. Der Punktabzug erfolgt
dann jeweils zum Saisonende bei
der klassenhöchsten Mannschaft
des betreffenden Vereins.
Spielen Männer- und FrauenMannschaften in der gleichen
Spielklasse wird der der Punktabzug bei der Männer-Mannschaft
vorgenommen. Hat ein Verein nur
Frauen-Mannschaften im Spielbetrieb, erfolgt der Punktabzug bei der
1. Frauen Mannschaft. Bei Vereinen
mit reinem Jugendspielbetrieb erfolgt der Punktabzug bei der klas-
Tanzworkshop
in Niederselters
NIEDERSELTERS (di). Der TV
Niederselters bietet ab Montag, 9.
März wieder einen Tanzworkshop
an mit Trainingszeiten für Anfänger
und Wiedereinsteiger. An acht Terminen ist montags zwischen 20 und
21.30 Uhr ist unter professioneller
Anleitung das Erlernen von Standard-, Latein- und Freizeittänzen
und auch die Auffrischung der vorhandenen Kenntnisse möglich.
Der Workshop findet statt in der
Vereinsturnhalle des TVN. Mitglieder erhalten bei der Teilnehmergebühr eine Ermäßigung. Anmeldungen bitte an Holger Bach, E-Mail
holgerbach@tv-niederselters.de,
Telefon 06483/7283. Die Mindestteilnehmerzahl von zehn Paaren ist
Voraussetzung für das Stattfinden
des Workshops
senhöchsten Junioren- oder Juniorinnenmannschaft. Sollte die klassenhöhere Frauen-Mannschaft vor
dem Ende der Meisterschaftsspiele
zurückgezogen werden, erfolgt der
Punktabzug bei der 1. MännerMannschaft.
Im Verbreitungsgebiet des Camberger Anzeigers sind vom Punkteabzug betroffen: Fußballkreis
Hochtaunus: FSG Weilnau/Weilrod/Steinfischbach (1 Punkt). Fußballkreis Rheingau-Taunus: SG
Niederems/Esch (1). Fußballkreis
Limburg-Weilburg: SV Erbach (1,
Frauen SG Selters/Erbach/Weyer),
TuS Haintchen (1) SG Kirberg/Ohren/Nauheim (1), SV Münster (1),
TSG Oberbrechen (1, Frauen), RSV
Würges (1).
Sport in Kürze
Fußball: Der Sportclub Dombach absolvierte im Seniorenbereich zwei Testspiele beim SV Heftrich. Ergebnisse und Torschützen:
SVH II – SCD II 4:1 (1:1).Tore: Lorenz Fink (2), Steffen Feix, Dustin
Rudhof - Yannik Lindt. SVH I –
SCD I 4:2 (2:0) Tore: Kay Fabian
Keil (2), Joschka Doderer, Anthony
Leffler - Oliver Tausch, Christoph
Starch/Eigentor.
Leichtathletik: Sabine Rumpf
(LSG Goldener Grund Selters) gewann in Los Realejos (Insel Teneriffa) das Diskuswerfen der Frauen.
Ihr weitester Wurf landete bei 56,66
Meter. Aktuell nimmt Rumpf damit
in der Deutschen Bestenliste den
zweiten Rang ein. Die Werferin
weilte mit den LSG-Sprinterinnen
Lea und Kyra Seyffert zu einem
Trainingslager auf der Kanareninsel.
(di)
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
13
Dateigröße
115 KB
Tags
1/--Seiten
melden