close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Detailprogramm Vortrags - Wissenschaftstagung Ökologischer

EinbettenHerunterladen
Detailprogramm Vortrags- und Postersektionen - Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau 17. bis 20. März 2015
Mittwoch, 18. März 2015
Vortrags- und Postersektion Pflanze und Boden I
13:30- 15:00
Vortrags- und Postersektion Pflanze und Boden II
Vortrags- und Postersektion Pflanze und Boden III
Vortrags- und Postersektion Nutztiere I
Tierernährung Monogastrier I
Beratung/Umstellung
Betriebswirtschaftliche Fragestellungen im Ökolandbau
V
V
V
Moderation: Gerhard Bellof
Asam, Ludwig
Verhalten von Sojasorten mit unterschiedlicher Trypsininhibtoraktivität V
bei der Aufbereitung
Moderation: Horst Luley
Griese, Sigrid
Entwicklung und Erprobung eines Beratungskonzeptes zur
nachhaltigen Entwicklung landwirtschaftlicher Betriebe
V
Moderation: Jens Pape
Reissig, Linda
Fällt auf bäuerlichen Biofamilienbetrieben mehr Arbeit an?
V
Knapp, Samuel
V
Fritz, Jürgen
V
P
Rieken, Henrike
V
V
Sieber, Karen
V
Singer, Christoph
V
Home, Robert
V
Schmehe, Ben
Witten, Stephanie Eiweiß- und Aminosäurenversorgung in der Fütterung der
Monogastrier im Ökologischen Landbau
Sommer, Hendrik Ganzpflanze und Blattmasse verschiedener Grünleguminosen als
Eiweißquelle in der Schweinefütterung
Schwichtenberg, Untersuchungen zu Nahrungsangebot und -aufnahme von
Marcel
Legehennen aus dem Grünauslauf
P
Döring, Thomas F Vergleich genetisch diverser Brokkoli-Populationssorten mit einer F1- P
Hybride unter ökologischen Anbaubedingungen
Energieeffiziente Bodenbearbeitung im biologischen Ackerbau
Heritabilität und Korrelationen von Morphologischen Eigenschaften
bei Winterweizen-Sorten unter Bio-Bedingungen.
Entwicklung von Phytophthora-resistentem Zuchtmaterial für den
ökologischen Landbau.
Evaluierung von Wintergerste-Sorten und -Zuchtstämmen auf
Resistenz gegenüber Streifenkrankheit (Drechslera graminea)
Untersuchungen von Wein aus Integriertem, Organischem und
Biologisch-Dynamischem Anbau mit Bildschaffenden Methoden.
Traubenkernextrakte zur Stärkung der Pflanze gegen Pilzbefall im
ökologischen Weinbau.
V
P
Trei, Gerriet
Mögliche Rationen mit Nebenerzeugnissen für Schweine
17:15- 18:45
Humus und Bodenfruchtbarkeit I
V
Hirte, J.
Bewirtschaftungseffekte auf Wurzelbiomasse und KohlenstoffRhizodeposition von Mais in zwei Schweizer Langzeitversuchen.
V
Hupe, Anke
Einfluss der Mykorrhizierung auf die N-Rhizodeposition der Erbse im
Laufe der Vegetation.
V
Haby, Jessica
Wirkungen konservierender Bodenbearbeitung auf Regenwürmer
V
unter Kleegras im ökologischen Landbau.
P
Charakterisierung von Bioporenwandungen mit in situ Endoskopie
und chemischer Analyse: Einfluss von Regenwürmern auf Kohlenstoffund Stickstoffgehalte.
V
Geißendörfer,
Manfred
Weckerle, Pia
Entwicklungsverlauf- und chancen der Öko-Erzeugung in Bayern.
Anwendbarkeit des Social Return On Investment (SROI) als
Messmethode für den Mehrwert der Sozialen Landwirtschaft.
Landpacht in Deutschland – Herausforderungen und Empfehlungen
für den Ökosektor.
V
Schmidtner, Eva
P
Lakner, Sebastian Technische Effizienz von diversifizierten Ökobetrieben in der
Schweiz, Österreich und Süddeutschland.
Koesling, Matthias Vereinfachte Berechnung der Grauen Energie in Gebäuden.
P
V
V
V
P
P
P
Pflanzenschutz im ökologischen Landbau
Düngung
Moderation: S. Kühne
Bauer, Robert
Veränderung des Brandsporenpotenzials von Steinbrand- (Tilletia
V
caries) und Zwergsteinbrandsporen (T. controversa) im Boden unter
Berücksichtigung verschiedener Fruchtfolgen des ökologischen
Landbaus.
V
Saucke, Helmut
Einflüsse des Ackerbohnenkäfers (Bruchus rufimanus) und von
Bodenpathogenen auf Feldaufgang und Ertrag bei bunt- und
weißblühenden Ackerbohnensorten (Vicia faba).
Schmidt, JanDer Einfluss von Minimalbodenbearbeitung, Zwischenfrüchten und
V
Henrik
Kompostdüngung auf pflanzenparasitäre Nematoden im Ökolandbau.
Moderation: K. Möller
Wollmann, Iris
Recycling Phosphor Düngemittel für den Ökologischen Landbau.
Vidal, Stefan
Voit, Benno
'Attract & Kill' - ein innovatives Konzept zur biologischen Bekämpfung V
von bodenlebenden Schädlingen.
Anfälligkeit von Winterweizensorten gegenüber Zwergsteinbrand
P
(Tilletia controversa)
Tierernährung Monogastrier II
V
Ohm, Magdalena
Phosphor-Bodenbilanzen von Grünland- und Ackerflächen auf einem V
ökologischen Milchviehbetrieb.
Zikeli, Sabine
Nährstoffmanagement in ökologisch bewirtschafteten
Gewächshäusern in Südwest-Deutschland: Bedingt der
Anbauverband die Düngestrategie?
Bemessung einer Schwefel-Düngung in einem Luzerne-KleegrasBestand im 2. Hauptnutzungsjahr
Ökologische Dünger zur N-Versorgung von Tomaten und Paprika im
Gewächshaus in Island
Riffel, Alexandra
Stadler, Christina
Moderation: Hendrik Sommer
Bellof, Gerhard
Silage von früh genutzter Luzerne (Medicago sativa) als Eiweiß- und
Raufuttermittel in der ökologischen Mastschweinefütterung
Beratung/Forschung
V
Biogas - ökonomische Aspekte
Moderation: Horst Luley
Bautze, David
Partizipative Forschung als Instrument der angewandten
Agrarforschung am Beispiel von Indien
V
Rieken, Henrike
V
Auf Spurensuche im Wissenssystem: Innovationen durch LehrePraxis-Kooperationen
Moderation: Detlev Möller
Grieb, Beatrice
Erfassung des biologischen Potenzials für die Biogaserzeugung im
Ökologischen Landbau
Blumenstein,
Benjamin
P
Bussemas, Ralf
Kleegrassilage versus Stroh als Raufutter: ein Systemvergleich in der V
Öko-Ferkelaufzucht
V
Baldinger, Lisa
Getoastete Platterbsen in Rationen für Aufzuchtferkelein guter (teilweiser) Ersatz für Körnererbsen und Sojakuchen
V
Blumenstein,
Benjamin
Biogas im Ökolandbau: Wirtschaftlichkeit im Spannungsfeld zwischen V
Produktionssystem und Politik.
Auswirkungen einer integrierten Biogaserzeugung auf ökologische
Betriebssysteme: Monetäre Bewertung.
P
Werner, Christina
Einsatz der TMR in der Fütterung von tragenden Sauen
P
Serdjuk, Martina
Ökonomische Auswirkungen der Integration einer Biogasanlage in ein V
ökologisches Marktfruchtbausystem.
P
Bellof, Gerhard
Silage von früh genutzter Luzerne (Medicago sativa) als Eiweiß- und
Raufuttermittel in der ökologischen Broilermast
V
V
Pause
Züchtung und Humus/Bodenfruchtbarkeit
Pflanzenschutz im ökologischen Landbau
Nutztiere - Spezielle Verfahren
Moderation: H. Spieß
Döring, Thomas F. Ertragsstabilität im Ökolandbau: Wo steht die Forschung?
P
Moderation: S. Kühne
Urbatzka, Peer
Krankheitsanfälligkeit und Biomasseertrag verschiedener
Erbsentypen in einem Gefäßversuch.
P
Jacob, Irene
P
Urbatzka, Peer
P
P
Daniel, Claudia
Prüfung von Zuchtlinien der Weißen Lupine (Lupinus albus L.) auf
Anthraknoseresistenz
Weedon, Odette
Vergleich der Adaptation von Winterweizenpopulationen mit
unterschiedlichem Anbauhintergrund
Döring, Thomas F. Vergleich dreier unterschiedlich spezialisierter WinterweizenPopulationen unter ökologischen und konventionellen
Anbaubedingungen in Deutschland und England
Knebl, Lucas
Messung und Modellierung von Änderungen der organischen
Bodensubstanz in einem Kurzzeit-Feldversuch
Wichern, Florian
19:00-22:00
Alles keine Frage des Preises: Die Vielfalt des Beratungsangebots
führt zu zufriedenen Erzeuger/innen
Soziale Faktoren der Umstellung auf Biolandbau in der
Deutschschweiz
Kaffeepause
Moderation: U. Köpke
Mayer, Jochen
Wurzelbürtige Stickstoff- und Kohlenstoffeinträge in den Boden:
Erkenntnisse aus sieben Jahren DOK Wurzelforschung.
Athmann, Miriam
17:00-17:15
Vortrags- und Postersektion Sozioökonomie I
Weinbau im Ökologischen Landbau
Moderation: H.P. Piorr
Döring, Johanna
Ökologischer und biodynamischer Weinbau in der Forschung –
Langzeitversuch INBIODYN.
Hagmüller, Werner Rationierte Fütterung und Eichenrindentee als
Prophylaxemaßnahmen bei Absetzferkeldurchfall
15:30- 17:00
Vortrags- und Postersektion Bildung/Beratung
Züchtung
Moderation: H. Spieß
Quendt, Ulrich
Entwicklung von Wintererbsenprototypen (Pisum sativum L .) im
Gemengeanbau unter ökologischen Bedingungen.
Theurl, Michaela
Clarissa
15:00- 15:30
Vortrags- und Postersektion Nutztiere II
Klimawandel, Treibhausgase und Umweltwirkungen I
Moderation: J. Bachinger
Krauss, Maike
Treibhausgasflüsse induziert durch differenzierte Bodenbearbeitung
und Düngung in einer Kleegras – Umbruch – Winterweizen Sequenz
unter Biobedingungen.
Bloch, Ralf
Auswirkungen des Klimawandels auf die Erträge von
Leguminosengrasgemengen im Land Brandenburg.
Bunne, Inga
Lachgasemission und Nitratauswaschung verschiedener
Futterproduktionssysteme in Abhängigkeit von der Vornutzung
Biernat, Lars
Ausgewählte Parameter der Ökoeffizienz im ökologischen und
konventionellen Marktfruchtbau Schleswig-Holsteins.
Vergleich bodenbiologischer Eigenschaften ökologischer und
konventioneller Praxisflächen: Integration der Forschung in reguläre
Lehrveranstaltungen.
P
Barloggio,
Guendalina
P
Šišić, Adnan
P
Finckh, Maria R.
Einfluss einer Belastung mit bodenbürtigen Schaderregern auf buntund weißblühende Erbsen in einem Gefäßversuch.
Ätherische Öle als Repellentien gegen den Rapsglanzkäfer
(Meligethes spp.).
Neue Möglichkeiten der Bekämpfung von Kohleule
Moderation: Bernhard Hörning
Hörning, Bernhard Angebote mit Pferden auf Biobetrieben in Deutschland.
V
Pioniere einer Rinderhaltung mit natürlichem Sterben
V
Meyer-Glitza,
Patrick
Pötzsch, Johanna Erhebung zur wesensgemäßen Haltung von Schweinen auf Demeter- V
Betrieben
Hörning, Bernhard Zweinutzungshühner im Ökolandbau?
V
Problematik, Pilotprojekte, Perspektiven
P
P
P
Anfälligkeit einer Sommererbse gegenüber Isolaten von
Pathogenarten, die von symptomfreien Kleearten und Wicken isoliert
wurden.
P
Der Einfluss von Minimalbodenbearbeitung, Zwischenfrüchten,
Frischmulch und Kompostdüngung auf die Entwicklung der Krautund Knollenfäule.
Berger, Helfried
Entwicklung und Betrieb eines mobilen Freilandhaltungssystems zur
ökologischen Kaninchenmast
Ausbildung und Umfeldanalaysen
Nachhaltigkeitsaspekte in der ökologischen Landwirtschaft
Moderation: Horst Luley
Bieber, Anna
Förderung der universitären Ausbildung zum biologischen Landbau in P
Südosteuropa via e-learning
Moderation: Jens Pape
Markut, Theresia Regionale Bio-Lebensmittel – Bewertung der sozio-ökonomischen
Vorteile für die Region aus Sicht der Nachhaltigkeit am Beispiel
Frischmilch in Österreich.
Brunner, George Nachhaltigkeitskriterien als essentieller Bestandteil einer novellierten
EU-Öko-Basisverordnung.
Strauss, Agnes
Leistet die biologische Landwirtschaft einen Beitrag zur Resilienz
landwirtschaftlicher Familienbetriebe?
Bechtel, Deborah Potenziale Solidarischer Landwirtschaft
für Naturschutz in der Kulturlandschaft
Horn, Marco
Ausbildung zum Weidepraktiker – Evaluierung des Lerntransfers
Mittelstraß, Holger Konzipierung und Auswertung von Unterrichtseinheiten in
Oberstufenklassen zur Ökologischen Landwirtschaft
HoischenUmfeldanalysen zum Themenfeld Tiergesundheit
Taubner, Susanne
P
P
P
P
Lehr, Theresa
Aspekte der Kulturlandschaftspflege in der
Sozialen Landwirtschaft
V
V
V
P
P
Begrüßungsempfang mit Foodmarkt
Donnerstag, 19. März 2015
Vortrags- und Postersektion Pflanze und Boden I
8:30-10:00
Vortrags- und Postersektion Pflanze und Boden II
Vortrags- und Postersektion Pflanze und Boden III
Vortrags- und Postersektion Nutztiere I
Tierhaltung I
Wissenschaftliche und berufliche Weiterbildung /Existenzgründung Entwicklung von Wertschöpfungsketten
V
Moderation: Ute Knierim
Barth, Kerstin
Muttergebundene Kälberaufzucht – mehr lieferbare Milch durch
temporären Kalbkontakt?
Moderation: Horst Luley
Specht, Judith
Ansatzpunkte der „Wissenschaftlichen Weiterbildung“ für neue
Bildungsformate im Ökologischen Landbau
Leiber, Florian
Stickstoff-Effizienz von Milchkühen bei Fütterung mit und ohne
Proteinkonzentrate
V
Maurer, Veronika
Gute Chanchen für den Öko-Sojaanbau in Deutschland.
V
V
Böhm, Herwart
Anbau von Wintererbsen unter norddeutschen Standortbedingungen. V
Böhm, Herwart
Ertragsleistung, Proteingehalte und –erträge von Saatwicken im
Vergleich zu Erbse, Ackerbohne und Lupine.
V
Witten, Stephanie Einflüsse auf die Zusammensetzung wertgebender Inhaltsstoffe
ökologisch erzeugter Futtererbsen (Pisum sativum L.)
P
Zimmer, Stéphanie Korn- und Proteinerträge verschiedener Körnerleguminosen-Arten in
Reinsaat und im Gemengeanbau sowie deren Vorfruchtwirkung auf
Winter-Weizen.
Bruns, Christian
Entwicklung eines stickstoffbasierten Ertragsprognosemodells zur
Optimierung des Ökologischen Kartoffelbaus
Urbatzka, Peer
Vergleich einer Herbstsaat von ausgewählten Winter- und
Sommerweizensorten bzgl. Ertrag und Qualität
V
Volling, Otto
Wenig Konzentratfutter an deutsche Bio-Milchkühe
P
Trei, Gerriet
V
Kiefer, Lukas
Weniger (Kraftfutter) ist manchmal mehr (Gewinn) – ein Plädoyer für
hohe Grundfutterleistungen in der ökologischen Milchproduktion.
V
Rettke, Caroline
Leiber, Florian
Vergleich von zwei unterschiedlichen Methoden der
Körperkonditionsbeurteilung beim Milchvieh
Öko-Grünland: Rohfaser- und Rohproteingehalt im Vergleich zum
Schnitttermin Auswertung von Futteranalysen der letzten 15 Jahre
P
Düngung/ Bodenbearbeitung
Anbau
Moderation: R. Bloch
Grabendorfer,
Biofumigation im ökologischen Kartoffelanbau: Effekte auf
Sebastian
Knollenertrag, Blattnekrosen und Unkrautwachstum.
Stadler, Christina
Sommer, Hendrik
Körnerleguminosen/ Futterleguminosen
P
P
Intensivierung einer Fruchtfolge unter ökologischen
Bewirtschaftungsbedingungen – Bewertung der Auswirkungen auf die
Nachhaltigkeit.
Bio Valentine: Bio-Schnittrosenanbau in Deutschland ist möglich!
P
Moderation: R. Hoffmann-Bahnsen
Froschhammer,
Mischfruchtanbau von Soja und Leindotter.
Peter
Urbatzka, Peer
19:00 - 24:00
Juister, Evelyn
Maßnahmen zur Reduzierung hornbedingter Verletzungen bei der
Aufstallung von Jungrindern nach der Sommerweide
P
V
V
Analyse latenter Wissensdefizite von Direktvermarktern im Marketing V
Mühlrath, Daniel
Fairness und Zufriedenheit im Schweizer Bio-Markt: Neue empirische V
Ergebnisse und aktuelle Entwicklungen.
Braun, Charis
Welche Kompetenzen befähigen zur landwirtschaftlichen
Diversifizierung?
V
Biewer, Sonja
Öko-orientierte Existenzgründungen aus der Hochschule: Motivation
und Herausforderungen
P
von
Münchhausen,
Susanne
Schmid, Otto
Bedeutung von Managementstrategien in expandierenden
Unternehmen und Initiativen der Wertschöpfungsketten für
ökologische Nahrungsmittel
Beitrag kurzer Vermarktungsketten zur Nachhaltigkeit und
Gesundheit – Relevanz für den Bio-Sektor.
P
Hörning, Bernhard Management von Auslauf und Weide auf Milchziegenbetrieben
P
P
Christmann, Kristin Weidegang für Schweine – Beispiele aus der Praxis
P
V
Moderation: Christine Leeb
Mielke, Gesa
Der Auslauf in der ökologischen Schweinemast:
Verschmutzungsverteilung und Ammoniakemissionen
V
V
Simantke, Christel Optimierung des Liegebereichs von abgesetzten Ferkeln
V
HoischenUnterschiedliche Wahrnehmungen als gravierendes Hemmnis im
Taubner, Susanne „Wissenstransfer“ zur Tiergesundheit
V
Schulze, Paul
Tierernährung Wiederkäuer II
P
Zum Anbau von Sojabohnen auf einem leguminosenmüden Standort P
in einem Dauerfeldversuch.
Moderation: Wilhelm Knaus
Leisen, Edmund
Test von Kleegras-Kräuter-Mischungen in Öko - Milchviehbetrieben
Steinwidder,
Andreas
Einfluss der Kraftfutterversorgung nach der Abkalbung auf den
Vormagen pH-Wert von frischlaktierenden Milchkühen
Tierhaltung II
Welcher Dünger bietet sich als Ersatz für Champignonkompost im
ökologischen Unterglasgemüsebau in Island an?
P
Kern, Nicole
Zimmer, Stéphanie Vorzüge und Problematik des Körnerleguminosen-Anbau aus Sicht
P
biologisch und konventionell wirtschaftenden Landwirte in Luxemburg
Leisen, Edmund
Tagesverlauf der pH-Werte im Pansen in der Weide- und Stallperiode P
Höinghaus,
Kathrin
Temporär reduzierte Bodenbearbeitung: Kann das
Unkrautaufkommen in Ackerbohnen durch Gemengeanbau oder
Striegeln nachhaltig reduziert werden?
Grosse, Meike
Der kurzfristige Einfluss von drei Zwischenfruchtarten und zwei
verschiedenen Bodenbearbeitungen auf Frühjahrs-NO3-N des
Bodens und Ertrag der Hauptfrucht Hafer
Reiter, Simon
Pfluglose Bodenbearbeitung im Ökolandbau – Geräteversuch zum
pfluglosen Kleegrasumbruch.
Moos, Jan Hendrik Ökologische und ökonomische Auswirkungen des zeitweisen
Pflugverzichts beim Anbau von Triticale und Kleegras
P
Koim, Nora
Kurzumtriebsplantagen als Landnutzungsoption auf vernässtem
Grünland und Niedermoorrandgebieten?
P
Reckling, Moritz
20 Jahre Modellbetrieb für Ökolandbau in Müncheberg. Teil 2: Wie
ertragslabil sind Körnerleguminosen?
Leiber, Florian
Fütterungseinflüsse auf das Fress- und Wiederkäuverhalten von
Milchkühen auf einem Biobetrieb
P
Szulc, A.
P
Wittwer, Raphaël
Drohnenbilder zur Untersuchung von Pflanzenwachstum und
Nährstoffdynamik.
P
Urbatzka, Peer
Prüfung verschiedener Erbsentypen auf deren Krankheitsanfälligkeit, P
Biomasse und Kornertrag
Leisen, Edmund
Flächenproduktivität in Öko-Milchviehbetrieben bei anteiliger
Zuordnung der Milchleistung.
P
P
Bonzheim, Anja
Bio-vegane Landwirtschaft in Deutschland: Definition, Motive und
Beratungsbedarf aus Sicht der Praktiker innen.
P
Witten, Stephanie Beziehungen zwischen Rohprotein- und Aminosäuregehalten in
ökologisch erzeugten Ackerbohnen (Vicia faba L.).
Graß, Rüdiger
Mischanbau von Silomais mit Stangenbohnen.
P
Kiefer, Lukas
Leisen, Edmund
Erhebliche Effizienzpotenziale in der Färsenaufzucht der
ökologischen Milchproduktion
Gewichtsentwicklung von Kälbern und Jungrindern in
Milchviehbetrieben
P
P
P
Stumm, Christoph Optimierung des Futterleguminosenanbaus im viehlosen Acker- und
Gemüsebau.
Heidt, Hanna
Kleegras-Feldversuch im ökologischen Anbau in Luxemburg
13:30- 18:30
V
V
Haltungsbedingungen, Leistung und Gesundheit von gängigen
Legehennen-Genotypen in Öko- und Freilandhaltungen in Frankreich,
der Schweiz und den Niederlanden
Einsatz mobiler Hühnerställe in der Praxis – ein Vergleich von zwei
V
Systemen
Moderation: Ulrich Hamm
Wecker,
Entwicklung von Indikatoren und Handlungsempfehlungen für die
Friedemann
Qualität der Zusammenarbeit von Handelspartnern.
V
P
Kaffeepause
Moderation: N.N.
Becker, Konstantin Ertragswirksamkeit einer Gülledüngung zu Winterweizen im Vergleich P
zur Vorfruchtwirkung eines mit Schwefel versorgten Kleegrases nach
einheitlicher Vorfrucht Kleegras.
Levin, Karin
Effekte von Energiepflanzen-Fruchtfolgen und Gärrestdüngung auf
P
den Weizenertrag.
Jung, Rüdiger
12:00- 13:30
Vortrags- und Postersektion Sozioökonomie I
Tierernährung Wiederkäuer I
Moderation: Andreas Steinwidder
Ertl, Paul
Einsatz von Nebenprodukten in der biologischen Milchviehfütterung
zur Verbesserung der Lebensmittelkonversionseffizienz
Leisen, Edmund
10:30- 12:00
Vortrags- und Postersektion Bildung/Beratung
Anbauverfahren
Moderation: R. Hoffmann-Bahnsen
Castell, Adelheid Einfluss der Fruchtfolge auf Ertrag und Qualität von Winterweizen in V
viehhaltenden und viehlosen Betriebssystemen - Ergebnisse eines
Dauerfeldversuches.
Urbatzka, Peer
Einfluss des Saatzeitpunktes ausgewählter Sommerweizensorten auf V
Ertrag, Qualität und Krankheits- und Schädlingsbefall.
Wilbois, KlausPeter
10:00- 10:30
Vortrags- und Postersektion Nutztiere II
Körnerleguminosenanbau
Moderation: K. Schmidtke
Jobst, Florian
Mechanische Beikrautregulierung im ökologischen Sojaanbau.
P
Erste Ergebnisse zur Mastleistung, Schlachtkörper- und
Fleischqualität aus einem Versuch zur ökologischen Ebermast
Eber und Börge im Vergleich – Auswirkungen der Kastration auf
agonistisches und sexuell motiviertes Verhalten unter ökologischen
Haltungsbedingungen
Meier-Dinkel, Lisa Detektion von Ebergeruch mittels chemischer Analytik und
Humansensorik bei Ebern aus ökologischer Mast
Entscheidungshilfen, Wissenstransfer und Weiterbildung
Moderation: Horst Luley
Specht, Judith
Von Kompetenzbedarfen in der Sozialen Landwirtschaft zur
Konzeption einer wissenschaftlichen Weiterbildung
Innovationssysteme
V
Moderation: Henrike Rieken
Braun, Charis
Innovationssystem ökologische Land- und Lebensmittelwirtschaft: Wo
kann eine Interessenvertretung ansetzen?
V
V
König, Bettina
Forschungsprojekte mit der Praxis entwickeln: Ergebnisse des
Projektentwicklungsprozesses der Innovationsgruppe ginkoo.
V
Wolf, Birge
Veränderungen der Forschungsevaluierung – Chancen für eine
ökologische Agrarforschung mit gesellschaftlicher Wirkung
V
Busse, Maria
Akzeptanz von Nachhaltigkeitsinnovationen im Lebensmittelbereich –
das Untersuchungsdesign.
P
Ein Entscheidungsunterstützungssystem zur ressourcenschonenden V
Bewirtschaftung von Moorböden
V
P
P
P
P
Mittagessen
Dialogworkshops: Acker- und Pflanzenbau
Dialogworkshops: Acker- und Pflanzenbau
Dialogworkshops: Zukunft des Ökolandbaus
Dialogworkshops: Ökologische Tierhaltung und -zucht
Dialogworkshops: Dialog Forschung und Praxis gestalten
Dialog-Praxisworkshops: Wertschöpfungsektte
Details: siehe separates Workshopprogramm
Details: siehe separates Workshopprogramm
Details: siehe separates Workshopprogramm
Details: siehe separates Workshopprogramm
Details: siehe separates Workshopprogramm
Details: siehe separates Workshopprogramm
Abendbuffet mit Tanz - auch auf dem Seil
Freitag, 20. März 2015
Vortrags- und Postersektion Pflanze und Boden I
8:30- 10:00
Vortrags- und Postersektion Pflanze und Boden II
10:30- 12:00
Vortrags- und Postersektion Sozioökonomie I
Vortrags- und Postersektion Nutztiere I
Leguminosen-Grasgemenge, Begleitflora
Umwelt- Ökolandbau und Artenvielfalt
Tiergesundheit / Tierzucht
Marktentwicklung
Konsumentenforschung
Moderation: N.N.
Loges, Ralf
Moderation: Vera Luthardt
Luka, Henryk
Biodiversität fördern und nutzen – Schädlingsbekämpfung im
Kohlanbau
V
Moderation: Peter Klocke
Krieger, Margret
Vergleich erwünscht – Benchmarking mit Tiergesundheits-indikatoren V
auf ökologischen Milchviehbetrieben
Moderation: Susanne von Münchhausen
Schaack, Diana
Herausforderungen bei der Erhebung von Bio-Marktdaten in Europa
Willer, Helga
– Ergebnisse des EU-Projekts „OrganicDataNetwork“.
V
Moderation: Anna Maria Häring
Zander, Katrin
Ein grünes Blatt? Verbraucherwissen und -einstellungen zur
verpflichtenden EU-Kennzeichnung von Öko-Produkten
Hamacher, Maike Zum Nutzungspotential alternativer Leguminosen und Wiesenkräuter V
– unter besonderer Berücksichtigung sekundärer
Pflanzeninhaltsstoffe.
Schulz, Hannes
Impulse zur Verbesserung der Spätsommerversorgung der
P
Honigbiene durch Kulturmaßnahmen im Ökologischen Landbau.
Schulz, Franz
Effekte von Betriebssystem und Bodenbearbeitung auf die
Segetalflora
V
Brinkmann, Jan
Indikatoren für eine ergebnisorientierte Honorierung von
Tierschutzleistungen in der Milchviehhaltung
V
Issa, Irwa
V
Rödiger, Manika
van Elsen,
Thomas
Entwicklung von Verfahren zur Wiederansiedlung gefährdeter
Ackerwildpflanzen auf ökologisch bewirtschafteten Äckern
V
Deger, Leopold
Herdengesundheit und –fruchtbarkeit in bayerischen BioMilchviehbetrieben
P
Lehmann, Katrin
P
AschemannWitzel, Jessica
Warnecke, Sylvia
Fittje, Susanne
V
Horn, Marco
Madsen, Gudula
Brügemann,
Kerstin
Wie reagieren unterschiedliche Kuhtypen auf eine Reduktion des
Konzentratfuttereinsatzes in einem Bio-Low-Input System?
Rassevergleich im Hinblick auf Merkmale des Wohlbefindens in
Milchviehbetrieben mit Schwerpunkt Weidehaltung
V
V
Unterschiedliche Fütterung: Treibhausgaslast der Milch von vier
P
Milchviehbetrieben.
P
Menzel, Friederike Einfluss von Milchleistung und Nutzungsdauer auf den Product
Carbon Footprint von Milch bei ökologisch wirtschaftenden Betrieben
in Süddeutschland.
10:00- 10:30
Vortrags- und Postersektion Natur- und Umweltschutz
Klimawandel, Treibhausgase und Umweltwirkungen II
Moderation: K.-J. Hülsbergen
Skinner, Colin
Emission und Aufnahme von Lachgas und Methan durch Ackerböden V
in der Fruchtfolgesequenz Kunstwiese – Silomais unter
konventioneller und biologischer Bewirtschaftung
Kiefer, Lukas
Bewertung gesellschaftlicher Nebenleistungen von ökologischen und V
konventionellen Milchviehbetrieben Süddeutschlands innerhalb der
Treibhausgasbilanzierung.
Paulsen, Hans
Klimagase und deren Minderung bei der Milchproduktion
V
Marten
Einfluß der Begleitgrasart auf Ertrag und Qualität von Rot- bzw.
Weißkleegras.
Praxiserhebungen zu Aufwand und Erfolg der Handjäte in Möhren
unter ökologischer Bewirtschaftung
V
P
Verschwele, Arnd Höhere Artenvielfalt durch Ökologischen Landbau ? Veränderungen
im Samenpotenzial 15 Jahre nach Umstellung
Einfluss von Deckfrucht und Fruchtfolge auf die Wiederansiedlung
gefährdeter Ackerwildpflanzen.
Lang, Marion
Baars, Ton
Einfluss von Rinderrasse und Melksaison auf die
Fettsäurenverteilung im Milchfett (Farm Juchowo)
Einstellungen von syrischen Obst- und Gemüseerzeugern auf
ökologischen Landbau umzustellen mit dem Ziel des Exportes in die
EU.
Marktchancen für unternutzte Getreidearten in Bio-Bäckereien: Das
Beispiel von Emmer, Einkorn und Dinkel
Solidarische Landwirtschaft (SoLaWi): Forschungsumfeld – Stand der P
Forschung und Forschungsbedarfe.
Madsen, Gudula
Was wissen wir über die Preiswahrnehmung und das Preiswissen
von Konsumenten in Bezug auf Öko-Lebensmittel? Eine
Literaturanalyse.
„Wenn ich mal mehr Geld habe, dann …“ Point of Sale Abwägungen
für und wider ökologische Lebensmittel bei jungen Dänischen
Konsumentinnen und Konsumenten.
Motivationen landwirtschaftlicher Erzeuger und Verbraucher an
Community Supported Agriculture (CSA) in Sachsen.
V
V
V
P
P
P
Kaffeepause
Anbausysteme
Tiergesundheit
Moderation: G. Leithold
Brock, Christopher Ergebnisse zur Anwendbarkeit der neuen VDLUFA-Methode für die
Humusbilanzierung im ökologischen Landbau.
Humus, Bodenfruchtbarkeit II
V
Moderation: J. Heß
Neuhoff, Daniel
Ertragspotentiale ökologischer Anbausysteme aus pflanzenbaulicher V
Sicht.
Urbatzka, Peer
Entwicklung der Humusgehalte und der Humusqualität in
verschiedenen Fruchtfolgen des ökologischen Landbaus.
V
Bryzinski, Taras
Moderation: Regine Koopmann
Klocke, Peter
Zielgerichteter Einsatz von Antibiotika in der Eutergesundheit von
Biobetrieben - Integration von tiergesundheitlichen Erfordernissen
und Biorichtlinien
March, Solveig
Erste Ergebnisse einer Untersuchung zu Lahmheiten bei ökologisch
gehaltenen Zuchtsauen in Stallhaltung mit Auslauf
Reents, Hans
Jürgen
Einfluss von Fruchtfolgen zur Biomasseproduktion und GärresteDüngung auf Bodenstruktur und mikrobielle Aktivität.
V
Forster, Felix
Johannes
Eindringwiderstand ökologisch bewirtschafteter Ackerböden - Einfluss V
von Standort und Bewirtschaftung sowie Auswirkungen auf den
Ertrag von Wintergetreide.
Dannehl, Theresa Stabilisierung von C aus Stroh und Gründüngung im Boden P
Ergebnisse eines Inkubationsversuches.
Schmidt, Harald
Szerencsits,
Manfred
V
Energiebilanzen und Erträge ökologischer und konventioneller
Anbausysteme: erste Analyseergebnisse eines Dauerfeldversuchs in
Süddeutschland
Ursachen für Ertragsunterschiede in Betrieben mit unterschiedlicher V
Wirtschaftsweise und Betriebsstruktur in zwei Regionen
Deutschlands.
Biogaserzeugung ohne Flächenkonkurrenz auf Basis von
V
Zwischenfrüchten, Kleegras und Reststoffen.
Bachinger, Johann 20 Jahre Modellbetrieb für Ökolandbau in Müncheberg. Teil 1:
Entwicklung von Humus- und Nährstoffgehalten.
P
ab 13:00
Imbiss
Moderation: Jan Niessen
Gider, Denise
Kommunikation von Corporate Social Responsibility (CSR) bei ÖkoUnternehmen: Wie beurteilen Konsumenten die Glaubwürdigkeit?
V
V
Gottwald, Frank
Anwendung eines Bewertungssystems für Naturschutzleistungen
ökologisch bewirtschafteter Betriebe
P
Korn, Antje
V
Fokus-Naturtag – Beratungskonzept zur Förderung des
Naturschutzbewusstseins und der Naturschutzleistungen
landwirtschaftlicher Betriebe
Hat Umweltbildung einen positiven Einfluss auf die
Naturschutzleistungen landwirtschaftlicher Betriebe?
Einsatz eines alkoholischen Mehrpflanzenansatzes bei Waldschafen
im Hinblick auf das Parasitengeschehen
P
Fischinger,
Stephanie
Zufütterung von EM (Effektiven Mikroorganismen) an Waldschafe:
Auswirkungen auf Blut-, Stoffwechsel- und parasitologische
Parameter
Mögliche Effekte von Effektive Mikroorganismen auf Haemonchus
contortus.
Auswirkungen einer einmaligen Kalkdüngung bzw. regelmäßigen
Weidebehandlung mit EM/MK5 bei intensiver Beweidung mit
Lämmern
Ansätze für eine muttergebundene Aufzucht von Milchschaflämmern
in der Praxis
Einschätzung des Körpergewichtes bei Milchziegen.
P
Pfannenberg,
Anna
Koopmann,
Regine
Abschlussveranstaltung im Plenum
V
Scheuch,
Magdalena
Podstatzky,
Leopold
Podstatzky,
Leopold
Kommunikation
Moderation: Horst Luley
Neumann, Helge Ermittlung des „Biodiversitätswerts“ landwirtschaftlicher Betriebe im
Rahmen einzelbetrieblicher Naturschutzberatungen
Engeldinger,
Charel
Hoffmann, Lena
12:00- 13:00
Beratung und Naturschutz
V
P
P
P
P
Kommunikation nachhaltiger Produktqualität: Wie können ÖkoKonsumenten umfassend angesprochen werden?
P
Furtschegger,
Christoph
Webbasierte Kommunikation in der indirekten Vermarktung
biologischer Lebensmittel.
P
P
Jedelhauser,
Michael
Kriterien für die Akzeptanz von recyceltem Phosphatdünger aus
Abwasser und Klärschlamm– Ergebnisse einer Praxisbefragung von
ökologisch wirtschaftenden Landwirten.
P
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
11
Dateigröße
86 KB
Tags
1/--Seiten
melden